Category Archives: Kunst/Kultur

Arbeit/Beruf Fotografie/Grafik Kunst/Kultur Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

DORTEX-Experten informieren beim StartUpDay

Experten sprechen über die Gründung in der Kreativszene

Dortmund. Einfach online verkaufen und dabei professionell auftreten – wie das funktioniert, erklären Elke Dohmann, Marketingleiterin bei DORTEX, und Bart Siegner, Creative Head bei DORTEX, am 18. März beim StartUpDay in den Dortmunder Westfalenhallen.

Der Textiletiketten-Hersteller DORTEX unterstützt erneut als Kooperationspartner den StartUpDay und informiert kreative Jungunternehmer, was sie über die Branche und die Selbstständigkeit wissen müssen. Interessierte können an interaktiven Vorträgen und Workshops teilnehmen.

 

StartUpDay ist Plattform für Kreative

DORTEX’ Marketingleiterin Elke Dohmann ist Online-Spezialistin und war bereits an der Konzeption des StartUpDay beteiligt. „Der StartUpDay ist aus unserer Sicht die ideale Plattform für junge Kreative, die tiefer in wirtschaftliche Aspekte ihrer Arbeit eintauchen möchten. Deshalb freuen wir uns, dass er 2017 nach der erfolgreichen Premiere erneut stattfindet. DORTEX hat den StartUpDay von Beginn an intensiv begleitet“, sagt sie.

Elke Dohmann spricht von 10.45 Uhr an unter anderem darüber, wie Unternehmer ihre individuellen Produkte am besten im Internet verkaufen. Vermarktung, die Nutzung sozialer Medien, Rechte und Pflichten sind einige Themen. Ihre Diskussionspartner sind Doris Knizia und Gundi Christoph von Key2Konzept, Klaus Walth von inhoma24.de sowie Ulrike Bogatz vom Christopherus-Verlag. Zudem zeigt DORTEX’ Creative Head Bart Siegner, worauf es bei Produktfotografie ankommt. Der Fotoworkshop beginnt um 15 Uhr und richtet sich an alle, die sich für eine ansprechende Präsentation ihrer Produkte interessieren.

 

Vorträge und Workshop-Programm

Der StartUpDay ist eine Veranstaltung im Rahmen der Messe CREATIVA. Von 10 Uhr an finden auf der Aktionsbühne in Halle 4 verschiedene Vorträge statt. Zwischen 14 und 17 Uhr folgt ein Programm aus interaktiven Workshops. Schauplatz der CREATIVA sind vom 15. bis zum 19. März die Dortmunder Westfalenhallen.

Weitere Infos zur Messe und Anmeldeformulare zum StartUpDayfinden Interessierte auf der Internetseite der CREATIVA unter startupday.messe-creativa.de.

 

Über DORTEX

Die DORTEX Werbung und Vertrieb mbH ist der Profi-Anbieter für personalisierte Textiletiketten aus Dortmund. Die Produktpalette reicht vom Namensetikett oder -band über die Wäschekennzeichnung bis zum professionellen Label oder farbenprächtig bedruckten Geschenkband. Und das bereits seit 1986. Mit seinem international ausgerichteten Onlineshop bedient Dortex Kunden weltweit. Das Unternehmen steht für kundenorientierte Produktion, nutzerfreundliche Bestellung und offene Kommunikation.

Weitere Informationen zu Dortex finden Sie im Internet unter www.dortex.de.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Agentur mediamoss:
Clara Bruning | dortex@mediamoss.com | Telefon +49 231 286 788 56

Aktuelle Nachrichten Kunst/Kultur Musik/Kino/DVD Pressemitteilungen

Mara Kayser startet mit der Single SAG IHM, DASS ES MIR GUT GEHT ins neue Jahr

Die 5. Single aus dem Album ALLES ATMET LIEBE ist erschienen.

 

Mit dem Song „Sag ihm, dass es mit gut geht“ will Mara Kayser ins neue Jahr starten. Gerade ihre Balladen haben tausend Facetten und doch alle einen markanten Zauber, an denen man sie gleich erkennt. Und so möchte sie grade in der „närrischen“ Zeit vielleicht für alle die Hörer dieses Lied zeigen, die auch mal Lust auf Romantik und Freude am Zuhören haben.

»Sag ihm«, der melancholische Gruß einer Frau an den Ex, von dem sie sich befreien will. Zwar suggerieren Kopf und Verstand Stärke und neuen Lebensmut, doch im Herzen tut es natürlich immer noch weh. Das Lied besticht mit einem starken Refrain.

Quelle: makaY Records

 

Der Titel „Sag ihm, dass es mir gut geht“ aus dem aktuellen Album „Alles atmet Liebe“ kann u. a. bei Amazon heruntergeladen werden. https://www.amazon.de/dp/B01M3YS93G/ref=dm_ws_tlw_trk4

Bücher/Zeitschriften Kunst/Kultur Pressemitteilungen Regional/Lokal

Buchlesung des saarländischen Autors, Gunni von Hase.

Gunni von Hase stellt sein Erstlingswerk, den Fantasy Roman „Die Macht zu leben“, Band 1 „Der Nachfolger“ vor.

Die Buchlesung gib Einblick in das Leben eines ganz normalen Bürgers und Harley Davidson Fans, das sich in einer nicht vorhersehbaren Art verändert und ihn zum mächtigsten Druiden im Universum macht .

Ein spannender Fantasy Roman über Druiden, Biker, Schotten, Zeitreisen und besondere Menschen auf allen Kontinenten dieser Erde. Es gilt das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse zu wahren, damit unsere Welt nicht im Chaos versinkt. „Geld regiert die Welt“ heißt das Sprichwort und es stimmt, wir werden vom Geldadel regiert und gesteuert.

Freiheit gibt es nur noch sehr selten und wird uns geschickt vorgegaukelt. Aber es gibt Menschen wie Fin und Frank, die sich für die Schwachen einsetzen, für Freiheit und Gerechtigkeit. Sie sorgen dafür, dass der Geldadel nicht  zu mächtig wird.

Wann:
05. März 2017, 17:30 Uhr
Wo:
Hotel Restaurant Warndtperle in Völklingen-Ludweiler, Völklinger Str. 120
Eintritt:
23,- € incl. signiertem Buch, sowie einige rauchige Whiskyüberraschungen passend zur Buchsituation. 10,- € ohne Buch, mit Whiskyüberraschungen.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung in der Warndtperle oder unter Telefon: 06898/42511, E-Mail: info@warndtperle.de

 

Der Autor Gunni von Hase über sich:

„Ich bin Baujahr 1957, Wassermann und bereits in der Grundschule (damals noch Volksschule) fing ich an zu schreiben, wurde ein sehr junger Buchautor. Kleine Geschichten, zwei DIN A4 Seiten lang, und nur mein bester Freund durfte alles lesen.

Je älter ich wurde, je mehr legte sich das Schreiben, die Geschichten spukten jedoch weiter in meinem Kopf herum. Ich wollte immer schon eine dieser Geschichten in ein Buch fassen, einen Roman schreiben aber es erfolgten lediglich kleinere Versuche der Konzeptionierung.

Es kam die berufliche Ausbildung, technischer Beruf, kaufmännischer Beruf und schließlich der Abschluss als Multimedia Designer.

Kinder wurden gezeugt, ein Haus wurde gebaut, ein Baum wurde gepflanzt, Geld musste verdient werden und so blieb das Schreiben eines Romanes auf der Strecke. Jetzt sind die Kinder erwachsen und ich finde Zeit zum Schreiben. Es macht sehr viel Spaß, aber es ist auch sehr anstrengend die Bilder aus meinem Kopf auf Papier zu bannen.

2017 ist es endlich soweit, mein erstes Buch, eine Erzählung aus dem richtigen Leben, mit etwas Science Fiction & Fantasy, ist geschrieben und im Januar 2017 veröffentlicht worden. Ich bin stolz und jeder, der jemals ein Buch geschrieben hat wird mich verstehen.“

Hier direkt bestellen: „Die Macht zu leben“ von Gunni von Hase

Flyer Buchlesung Gunni von Hase

Aktuelle Nachrichten Bildung/Schule Familie/Kinder Freizeit/Hobby Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Kunst/Kultur Medien/Entertainment Pressemitteilungen Rat und Hilfe Regional/Lokal Veranstaltungen/Events Versicherung/Vorsorge

Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet in Karlsruhe

DAK-Gesundheit sucht zum achten Mal die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch 

 

Karlsruhe, 25. Januar 2017. Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne „bunt statt blau“ 2017 zur Alkoholprävention in Karlsruhe. Im achten Jahr sucht die Krankenkasse die besten Plakate gegen das Rauschtrinken. Hintergrund: 2015 kamen bundesweit erneut rund 22.000 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Obwohl die Zahl der Betroffenen insgesamt leicht zurückging, fordern Experten weitere Aufklärung über die Risiken des Rauschtrinkens.

 

Der Wettbewerb informiert kreativ über die Gefahren von Alkohol. Unterstützt wird die mehrfach ausgezeichnete Aktion für Schüler zwischen zwölf und 17 Jahren durch Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Alle Schulen in der Region Karlsruhe und ganz Baden-Württemberg können bis zum 31. März teilnehmen. Beim „Komasaufen“ gab es 2015 im Stadtkreis Karlsruhe mit 87 Betroffenen einen Anstieg um 35,9 %, während es im Landkreis mit 64 Betroffenen einen Rückgang um 13,5 Prozent gab. „Eine regionale Alkoholprävention ohne erhobenen Zeigefinger bleibt für uns unverzichtbar. Nur so kann sich die gute Entwicklung auch dauerhaft fortsetzen und die Zahl der Klinikbehandlungen deutlich zurückgehen“, sagt Michael Richter Leiter der DAK-Gesundheit in Karlsruhe. „Bei bunt statt blau werden junge Künstler selbst zu glaubwürdigen Botschaftern gegen das Rauschtrinken, was diese Präventionskampagne so besonders macht. Erschreckend ist jedoch der Anstieg in Stadtkreis Karlsruhe welcher gegen den Trend und zudem der zweithöchste Anstieg in ganz Baden-Württemberg ist.“

 

Schüler bekennen Farbe

Seit 2010 haben bundesweit rund 80.000 Kinder und Jugendliche bunte Plakate gegen das Rauschtrinken gestaltet, darunter auch viele Schüler aus der Karlsruhe. Die Kampagne „bunt statt blau“ wird von Politikern, Suchtexperten und Künstlern unterstützt. „Viele Jugendliche überschätzen sich und glauben Alkohol gehöre zum Feiern und Spaß haben dazu. Die Aufklärung über die Gefahren eines riskanten Alkoholkonsums gelingt mit dem Wettbewerb sehr gut“, erklärt Jana Eßbauer, stellvertretende Leiterin der DAK-Gesundheit in Karlsruhe. „Mit ihren Plakaten bekennen junge Künstler Farbe. So kommen Schüler und Lehrer bei dem schwierigen Thema Alkoholmissbrauch neu ins Gespräch.“

 

Einsendeschluss am 31. März

Einsendeschluss für den Wettbewerb 2017 ist der 31. März. Anschließend werden in allen 16 Bundesländern die besten Siegerplakate ausgezeichnet. Im Juni wählt dann eine Bundesjury mit der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Marlene Mortler, den Bundessieger. Es gibt wertvolle Geld- und Sachpreise zu gewinnen.

 

Neu Sonderpreis auf Instagram

„Mit einem Instagram-Sonderpreis wird bunt statt blau jetzt noch attraktiver“, beschreibt DAK-Chef Michael Richter die neue Idee ein Bild vom Plakat oder ein Video in das soziale Foto-Netzwerk hochzuladen. Ergänzend zu einem Geldpreis wartet auf den Gewinner noch eine Eintrittskarte für die re:publica 2017 in Berlin. Weitere Informationen zum Instagram-Sonderpreis und die Teilnahmebedingungen gibt es unter www.dak.de/buntstattblau.

 

Auszeichnung für „bunt statt blau“

Der Sucht- und Drogenbericht der Bundesregierung lobt „bunt statt blau“ seit Jahren als erfolgreiches und beispielhaftes Präventionsprojekt gegen den Alkoholmissbrauch von Jugendlichen. Die erfolgreiche Gesundheitskampagne wurde mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem renommierten „Internationalen Deutschen PR-Preis 2014“. Die Kampagne ist eingebunden in die „Aktion Glasklar“, die seit zwölf Jahren Schüler, Lehrer und Eltern über das Thema Alkohol aufklärt.

Kunst/Kultur Veranstaltungen/Events

Lasershows und Wasserspiele sind beliebte Highlights

Seit vielen Jahrzehnten begeistern professionelle Lasershows uns Menschen und sind bei jeglichen Events schon gar nicht mehr wegzudenken. Bei beeindruckenden Veranstaltungen, wie etwa Konzerten, Festivals, Jubiläumsfeiern oder bei sonstigen Großveranstaltungen zählen sie schon längst zum fest gebuchten Set-up.

 

Diese farbbrillanten Highlights sind so einzigartig wie vielseitig zugleich. Ob als imposante Beam-Show, bei der verschiedene Beam-Effekte wie etwa Tunnel- und Fächereffekte das Publikum in ihren Bann ziehen, oder als Grafik-Show, bei der verschiedene grafische Elemente sowie auch animierte Shows auf unterschiedlichen Projektionsflächen inszeniert werden – 16,7 Mio. Farben und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten machen eine Lasershow zurecht zu einem kurzweiligen Publikumsmagneten.

Doch nicht nur eine Lasershow-Inszenierung allein sorgt für emotionale Gänsehaut-Momente. Auch die Kombination mit anderen, fesselnden Medien lassen atemberaubende, multimediale Show-Highlights entstehen. So ist nach wie vor ein ganz spezieller Hingucker das professionelle Zusammenspiel von Lasershow mit Wasserspielen.

 

Bereits in der Renaissancezeit wurden stimmungsvolle Wasserspiele kreiert. Diese Leidenschaft für animiertes Wasser hält sich bis heute, weshalb auch die Technik entsprechend weiterentwickelt wurde.

Unser heutiger Stand der Technik ermöglicht es, verschiedenartige Wasserfontänen für Wasserspiele zu erzeugen. Synchron begleitet von Musik, wird eine graziöse Darbietung der Wasserstrahlen ermöglicht, welche an eine Tanzperformance erinnern lässt.

Werden nun faszinierende Wasserspiele mit der farbintensiven Attraktion der Laserinszenierung professionell kombiniert, ist ein gefesseltes Publikum garantiert. Durch das Wasser wird das Licht der Laserstrahlen auf besondere Art und Weise gebrochen, was die Strahlen des Lasers elegant zum Funkeln und Glänzen bringt.

Die Firma LPS-Lasersysteme ist Profi in ihrem Gebiet rund um Laser und hat schon zahlreiche multimediale Show-Highlights in Komposition mit Wasserspiele realisiert. Ob farbkräftige Laserbeams, individuelle und emotionsstarke Lasergrafiken und Animationen – all dies wird harmonisch mit den verschiedensten Wassereffekten vereint. Temporäre Begeisterung genossen unter anderem die Besucher des „Global Fair & Festival“ im Koreanischen Incheon oder des „Festival de Luz“ in Medellin, Kolumbien. Die Show-Experten von LPS werden auch sehr gerne bei Festinstallationen zu Rate gezogen und ihre Lasershowsysteme professionell eingesetzt. Ob in der „Porto Kairo Mall“ in Ägypten, im 5-Sterne „Spa Hotel Pomegranate“ in Griechenland, oder in Südkorea für „Musical Fountains“ in Andong, „Musical Fountains“ in Bulkwangchun, „Musical Fountains“ in Yangsan oder im Freizeitpark „Kangwon Land“ – um nur ein paar Beispiele anzuführen – die Besucher werden regelmäßig in den Bann, professioneller und fesselnder Multimedia-Shows mit musiksynchroner Lasershow und Wasserspielen gezogen.

 

LPS-Lasersysteme ist als einer der führenden Hersteller und Anbieter von professionellen Lasershow-Systemen, Lasershows, Lasershow Software, Lasermodule und wichtiger Partner bei Multimediashows weltweit bekannt. Namhafte Erlebnis-Gastronomen und Veranstaltungsagenturen, Entscheidungsträger vielerlei Institutionen und Regierungen sowie andere Lasershow-Anbieter auf der ganzen Welt vertrauen dem Unternehmen, welches seit 1993 im Süd-Westen Deutschlands ansässig ist und auch dort produziert. Das mehr als 23-jährige Bestehen der Firma LPS-Lasersysteme zeigt sich in vielerlei Hinsicht.

Erfahrung und Umsetzungsmöglichkeiten werden gezielt in Einklang gebracht – das Resultat sind abwechslungsreiche, farbbrillante Lasershows auf großen Veranstaltungen mit mehreren hunderttausend Zuschauern, zuverlässige Lasershow Systeme die rund um den Globus gekauft werden und nicht zuletzt: zufriedene Kunden weltweit.

Aktuelle Nachrichten Arbeit/Beruf Auto/Verkehr Bau/Immobilien Bildung/Schule Börse/Anlage/Banken Computer/Internet/IT Energie/Natur/Umwelt Essen/Trinken Familie/Kinder Film/Fernsehen Finanzen/Wirtschaft Freizeit/Hobby Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Internationales Kunst/Kultur Marketing/Werbung Medien/Entertainment Mode/Lifestyle Musik/Kino/DVD Pressemitteilungen Rat und Hilfe Recht/Gesetz/Anwalt Regional/Lokal Reisen/Tourismus Shopping/Handel Sport/Fitness Telekommunikation Tiere/Pflanzen Veranstaltungen/Events Vereine/Verbände Versicherung/Vorsorge Wissenschaft/Forschung Wohnen/Einrichten

Neuer Fantasy Roman von Gunni von Hase „Die Macht zu leben“

Der saarländische Autor, Gunni von Hase, stellt sein Erstlingswerk, den Fantasy Roman „Die Macht zu leben“, Band 1 „Der Nachfolger“ vor.

Das Leben eines ganz normalen Bürgers und Harley Davidson Fans verändert sich in einer nicht vorhersehbaren Art und macht ihn zum mächtigsten Druiden im Universum.

Ein spannender Fantasy Roman über Druiden, Biker, Schotten, Zeitreisen und besondere Menschen auf allen Kontinenten dieser Erde. Es gilt das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse zu Fantasy Roman von Gunni von Hase, "Die Macht zu leben"wahren, damit unsere Welt nicht im Chaos versinkt. „Geld regiert die Welt“ heißt das Sprichwort und es stimmt, wir werden vom Geldadel regiert und gesteuert.

Freiheit gibt es nur noch sehr selten und wird uns geschickt vorgegaukelt. Aber es gibt Menschen wie Fin und Frank, die sich für die Schwachen einsetzen, für Freiheit und Gerechtigkeit. Sie sorgen dafür, dass der Geldadel nicht  zu mächtig wird.

 

 

Der Autor Gunni von Hase über sich: read more »

Aktuelle Nachrichten Kunst/Kultur Medien/Entertainment Musik/Kino/DVD Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Musiker-Awards: Die Deutschmusik-Song-Contest-Teilnehmer 2017 stehen fest

Die Deutschmusik-Song-Contest-Kandidaten stehen fest – 75 vielversprechende Künstler und Bands der deutschsprachigen Musikszene aus ganz Deutschland, Österreich und Schweiz sind für die Vorrunde nominiert. Neben David Blabensteiner, Gewinner der österreichischen TV-Musikshow „Herz von Österreich“, dem renommierten Songschreiber Rainer Thielmann (Veröffentlichungen u.a. für Udo Jürgens) und der ESC-erfahrene Künstler Seyran Ismayilkhanov sind auch Teilnehmer mit Platzierungen in den deutschen Charts, der großen RTL-Show von „Das Supertalent“, der TV-Castingshows „The Voice of Germany“ und „The Voice Kids“ sowie Miss Niedersachsen 2014 beim diesjährigen Musikpreis deutscher Rock-Pop und Schlager vertreten.

Deutschmusik Song contest - Die Teilnehmer 201709.01.2017 Gladbeck. Deutschmusik Song Contest – zum fünften Mal findet 2017 der Musikpreis deutschsprachiger Rock-Pop und Schlager statt. Knapp 500 Musikerinnen und Musiker haben sich nach mehrmonatiger Suche am europaweiten Musiksongcontest beworben. Unterstützung bekam der Preis für deutsche Musik dabei von seinem Partner Bestmusictalent – das Portal für die aktuelle Musikszene, vonseiten des ROCK-N-POP-YOUNGSTERS und Musikosmos – das Magazin von Musikfachgeschäften. Zum Jahreswechsel endete die Anmeldephase für den diesjährigen Wettbewerb. Die Auswahl der Teilnehmer hat eine vom Deutschmusik Song Contest zusammengestellte Nominierungskommission getroffen.

Nachdem ein Großteil der teilnehmenden Musikerinnen und Musiker in den letzten Wochen und Monaten bekannt gemacht wurde, stehen alle Kandidaten nun endgültig fest.

Das sind die 75 Kandidaten des „Deutschmusik Song Contest“-Musiker-Awards 2017

Aus Berlin der Künstler Robert Gläser. Seit 1998 ist der Musiker Kreativmotor der Deutschrock-Band SIX und arbeitet als Gastmusiker, Produzent, Arrangeur und Songschreiber für Künstler wie DIRK ZÖLLNER, DIRK MICHAELIS, ANGELO KELLY, MARTIN KESICI, THOMAS ANDERS, „CITY“, „BELL BOOK & CANDLE“ u.v.m.

Aus Bad Bramstedt der 15-jährige Sänger und Schauspieler Leif Lunburg. Der junge Musiker wurde 2016 bei den „World Championships of Performing Arts“ in Los Angeles mehrfach ausgezeichnet. 2014 hat Leif an der zweiten Staffel der Musikshow „The Voice Kids“ teilgenommen und sang sich in das Team von Johannes Strate.

Aus Berlin der Singer-Songwriter DANiEL HiLPERT. Der Musiker und Produzent landete 2007 mit dem Musikprojekt InBlasch einen Hit in den deutschen Charts.

Aus Halfing der Sänger und zudem erfolgreiche Textdichter Rainer Thielmann (Veröffentlichungen u.a. für Udo Jürgens).

Aus Österreich David Blabensteiner, Gewinner der österreichischen TV-Musikshow „Herz von Österreich“,

Aus Steyr (Österreich) die 19-jährige Sängerin und Komponistin Sarah Sacher. Die junge Musikerin hat 2016 an der sechsten Staffel der TV-Castingshow „The Voice of Germany“ teilgenommen. Ihre warme Stimme brachte sie in das Team von Andreas Bourani.

Aus Hannover der Singer-Songwriter Ronas. Ende 2013 machte er erstmals über das Internet auf sich aufmerksam, sodass nach RTL auch Pro7 und Sat1 auf ihn aufmerksam wurden und Ronas Alp zur Musik-Show „The Voice of Germany“ 2015 einluden.

Aus Köln der Sänger und Songschreiber SEYRAN. Der ESC-erfahrene Künstler repräsentiert Deutschland beim diesjährigen Turkvision Song Contest.

Aus Marburg der Singer-Songwriter JANNE. Seine nachdenklichen Lieder gehen direkt ins Herz. Musik ist für ihn mehr, als nur ein paar Töne auf seiner Gitarre zu spielen.

Aus dem Raum Düsseldorf/Köln die dreiköpfige Band Randfigur. Ihre Texte schreiben sie ausschließlich selbst und jeder Song hat seine (Entstehungs-) Geschichte.

Aus Anröchte der Sänger und Songschreiber MIRCO CLAPIER. Sein Beitrag zum Wettbewerb hat der Vollblutmusiker seiner verstorbenen Ex-Freundin gewidmet.

Aus Tirol die österreichische Schlagerband „DBT-Die bärigen Tiroler„. Von fetzigen Boarischen, Schlager, Austropop bis zum rockigen Partysound, ist es für die 4 Jungs überhaupt kein Problem rasch für Stimmung zu sorgen.

Aus Würzburg die Band Q.Age. Ihr Wettbewerbs-Song „Special People“ ist in mehreren Sprachen aufgenommen worden und wird in der englischen Version von “The Voice of Germany 2013”-Star Andreas Kümmert gesungen.

Aus Stolberg die Deutschrockband TalÄntfrei. Mit schnellen, rockigen Songs, die zum mitgrölen animieren und ruhigen Rockballaden, die einen nachdenklich stimmen, überzeugen die Jungs auf jeder Veranstaltung.

Aus Rheine die Rockband INSPIRED. Mit „Lauf nicht weg“ feierten sie einen besonderen Erfolg, 2015 wurde WDR-Fernsehen auf den Song aufmerksam.

Aus Kitzscher die Künstlerin Livvy Leigh. Die junge Musikerin zählt zu den Gewinnern des MINT MUSIC AWARD 2016

Aus Heinsberg die deutschsprachige Rapperin Scapsis. Ihr Beitrag zum Song Contest „Narbe im Gesicht“ hat die 31-jährige Rapperin ihrem Vater gewidmet und die Musik als Trauerbewältigung genutzt.

Aus Passau die Sängerin, Gitarristin, Beatboxerin und Loop Künstlerin Romy Politzki. Ihre Texte handeln gefährlich-ehrlich über die Achterbahn des Lebens, ohne sich an alten Klischees zu bedienen.

Aus Kärnten die österreichische Schlagerband „Die Kaiser„. Ihr derzeit erfolgreichster Titel „Tu mir das bloß nicht an“ war nicht nur auf Platz 1 der ORF Kärnten Schlagerparade, sondern auch auf Platz 2 der iTunes Download Charts

Aus Sursee (Schweiz) der Entertainer, Musiker und Produzent Adrian Maurice. Als Profisänger und Musiker absolviert er Jährlich zwischen 50 und 60 Auftritte, bei privaten und öffentlichen Veranstaltungen.

Aus Oer-Erkenschwick der Sänger und Songwriter Christian Borsutzki. Musik ist sein Leben, seine Luft zum Atmen und gibt ihm selbst, wie er sagt: ,,ein Stück Freiheit“.

Aus Berlin LEONA HEINE AND FRIENDS. Die Band verbindet eine großartige Freundschaft und die Leidenschaft akustisch live zu musizieren – So unverfälscht und unverwechselbar, dass sie immer wieder Menschen aller Generationen zu ihren Konzerten ziehen.

Aus Niederdürenbach die Country-Band Great-Appeal. Das Trio besteht aus der Frontfrau des Trios Coleen West, dem Gitarristen und Sänger Toddo Heidekind und der Bassistin Cordula Klein.

Aus Einbeck das Rock/Pop Duo BANDGESCHWiSTER. Oktober 2016 erschien mit „Zwischen den Zeilen“ ihre erste EP.

Aus Bochum die Singer-Songwriterin Sarah Lahn. Die 17-jährige hat 2016 den NRW MUSIK-CONTEST gewonnen und darf somit beim Musikfestival „Bochum Total“-2017 auftreten.

Aus dem süddeutschen Raum das musikalische Show-Ensemble StimmAlarm. Alle Sängerinnen haben eine professionelle oder private Gesangausbildung und stehen seit vielen Jahren gemeinsam auf der Bühne.

Aus Wehr der 16-jährige Singer-Songwriter PAPERHAT. Beim landesweiten Songwriting Wettbewerb „SONGS“ der POPAKADEMIE Baden-Württemberg hat der junge Musiker es ins Finale geschafft.

Aus Berlin der 15-jährige Internet-Star MikeLeon. Am 25.03.2017 ist der junge Künstler bei „Internet Stars Live“ in der Stadthalle Reutlingen zu erleben.

Aus Hannover ist dabei, Isabel Krämer „Miss Niedersachsen 2014“. Die Künstlerin belegte beim Schlagerwettbewerb des Karneval-Verbands Niedersachsen den 1. Platz.

Aus Nienburg/Weser Frank Wesemann. Der Künstler verleiht seinen Songs seiner erdigen Stimme viel Ausdruck und lebendige Fülle. Es sind Texte aus dem Leben, eine Achterbahnfahrt der Gefühle aus Liebe und Trauer, mal melancholisch mal euphorisch, aber immer voller Zuversicht.

Aus Hessen die Singer/Songwriterin Sabho. Die Künstlerin hinterlässt mit ihrer faszinierend ausdrucksstarken Stimme, Vielfalt und ihrem charismatischem Wesen einen unverwechselbar tiefen Eindruck in den Herzen ihrer Zuhörer/innen.

Aus Thüringen die Band von Veit Walter. Mit Nummern wie „sanfter Sommerregen“, „Farbenmeer“, „2. Seele“ oder „Füchse auf dem Dancefloor“ kreierten die Jungs von Veit Walter selbst ein neues Genre – den „Fox Rock Pop“.

Die Uelzener Rock/Pop-Band „Kultstatus„. Bisher spielte die Gruppe schon auf zahlreichen Festivals, Open Airs und Stadtfesten sowie in unzähligen weiteren Live-Locations. Highlight war sicherlich der Supportact für die NDH Größe „Megaherz“ vor 1000en feiernden Fans

Aus Berlin die Band ARISING. Die Songs der fünfköpfigen Gruppe sind lyrisch melancholisch angehaucht, tragen aber im Kern viel Kraft und den Willen niemals aufzugeben.

Aus Berlin/Brandenburg T-LA & Band. Ihr aktuelles Album „ZWEITES ICH“ enthält 12 Tracks von emotional bis rockig und tanzbar.

Aus Eisenach die Reisegruppe Sued. Die 5 Jungs durften schon einige Erfahrungen im großen Musikbusiness sammeln. So spielten Lars, Rüdiger, Tim und Stefan mit den Bands „the metro“ und „Room Inside“ bereits im Vorprogramm von Silbermond, Clueso oder Mando Diao.

Aus Görlitz die Künstlerin Nicci Schubert. Die Sängerin gehört zweifelsohne zu diesen besonders talentierten Künstlern, die auf ihrem Spezialgebiet – Gesang, außergewöhnliches zu bieten hat.

Aus Stuhr ist dabei, der Sänger und Komponist Micha Wagner. Der Künstler begeistert seine Fans und Zuhörer mit stimmungsvollen und authentischen Auftritten.

Aus der Lüneburger Heide „Ullis Gang„. Freche einzigartige Texte, Heimatliebe und eine witzige Bühnenshow liefert die humorige Bauernband regelmäßig ab.

Aus Tirol-Zillertal (Österreich) die Sängerin Eva Hanser. Die junge Künstlerin veröffentlichte ihre Debüt CD „Zeitgefühl“.

Aus Hessen der Singer/Songwriter Andreas Karnatz. Seit 1999 ist der Künstler in den Bereichen Musik & Film aktiv.

Aus Stuttgart VONA BUNT. 2014 von Yvi Szoncsò und Gabriel Illert gegründet ist die Band inzwischen zu einer 7-köpfigen lebenslustigen, bunten Truppe herangewachsen.

Aus Langenfeld die Sängerin GroßstadtHerz. Das Besondere an der Künstlerin ist, dass sie schon Mama von fünf Kindern ist und sie es mit Fleiß, Spaß und Ehrgeiz schafft, alles unter einen Hut zu bekommen.

Aus Oberhausen der Sänger Reiner Kavalier. Obwohl er als Solokünstler erst wenige Jahre unterwegs ist, kann er bereits auf eine stattliche Anzahl an Erfolgen zurückblicken: 2014 und 2015 landete er mit zwei Titeln einen Hit in der Volkstümlichen Hitparade von SWR 4.

Ana Juwelana ist ein deutsches Schlager-/Pop-/Dance Musikprojekt aus dem Raum Bremen, welches vor allem gute Laune und Spaß transportiert und seit dem Jahr 2015 existiert.

Aus Oldenburg die Künstlerin SINA. Vor knapp einem Jahr ist sie auf ihre ganz eigene musikalische Reise gegangen: Zusammen mit anderen ambitionierten Musikern, mit eigenen Kompositionen und eigenen Texten ist ihr Debütalbum „Unendlich“ entstanden.

Aus Weikersheim die Almrocker. Beim Wiesn-Hit 2013 belegten sie mit ihrem ersten eigenen Song „Arschgeil“ den überragenden 2. Platz aus knapp 200 Bewerbern.

Aus Thüringen das Pop-Rock-Duo Youth of Rest. Die Musik von Sven Krause und Noah Zunkel spiegeln ihre Sorgen, Freuden und Dramen wieder, die sie in ihren Songs verarbeiten.

Aus Aurich die Sandra Philipp Band. Die Künstlerin kombiniert in Ihren Konzerten stimmstarke Frauenpower mit eigenen deutschsprachigen Liedern.

Aus Andorf (Österreich) das Vater & Sohn Duo „Stefan LUCCA & Lukas„. Bis jetzt hatten sie zusammen über 40 TV- und unzählige Live-Auftritte.

Aus Köln der Künstler Rafael Eberhardt. Der studierte Musiker kombiniert eingängige Melodien in einem Cocktail aus Rock und Pop – gepaart mit charmant-frechen Texten auf Deutsch.

Von der Schwäbischen Alb die Band Faselnuss.

Aus Bernau bei Berlin das Musikprojekt Midoh. Neben seiner Tätigkeit als Sänger in der Berliner Band „Die Zweitbesetzung“ ist der Musiker ein sehr zufriedener Arbeitnehmer und glücklicher Familienvater.

Aus Wil (Schweiz) der Sänger Tommy Steib.

Aus Ingelheim am Rhein die Sängerin Annett Fuchs. Früher schrieb die Singer/Songwriterin aus der Rheinland-Pfalz eigene Songs, heute konzentriert sie sich mehr auf ihre sehr erfolgreiche Coverband „Mr. Clean“ und „Not a Fred“.

Aus München das Duo Cécile & Francis. Neben der Liebe zur Musik verbindet die beiden eine große Offenheit und Humor, Vielseitigkeit und Spontanität, Herzblut für die Sache gepaart mit der nötigen Gelassenheit und Leichtigkeit.

Aus Thüringen der Sänger und Interpret Peter Alberto. Der Künstler hat nach längerer Krankheit, wieder den Mut gefasst mit dem Singen anzufangen. Er sitzt jetzt zwar im Rollstuhl, doch das sollte ihn nicht daran hindern seine Lieder weiterzugeben.

Aus Saarbrücken die Band Makademia. Die Gruppe entstand im Dezember 2014 mit dem Zusammenschluss von Sängerin Martina Gunnison und Gitarrist Thomas Lapp.

Aus Graz (Österreich) die Künstlerin Petra Böck. Ihre Liebe zur Heimat, zur Natur, zu den Bergen kommen in ihren Liedern stark zum Ausdruck.

Aus Augsburg der Songschreiber und Sänger David Schröter. Der 25-Jährige Student macht schon seit 10 Jahren Musik und hatte bereits 2010 am YouTube Secret Talents Award erfolgreich teilgenommen.

Aus Münster der Sänger und Komponist Jo Maximilian. Eines seiner Erfolge verzeichnete der Musiker mit seinem Musikvideo „Weil Wir Leben“, welches 2014 beim Westfalen-Slam gewann.

Aus Dietenheim der Sänger und Texter Manuel Dobler (Bekannt aus das Supertalent 2015).

Aus Regensburg die Band ParkPunk. Als „Wohlstandspunks“ werden die jungen Musiker des öfteren lächelnd bezeichnet und so nennen sie sich inzwischen auch selbst.

Aus Simbach die Künstlerin Angela Nebauer. Produzentin der TV-Sendungen ,,Herzensmelodien,, und „Herzensmelodien Schlagerparty“.

Aus Ingolstadt die Band Schallpoet. 2010 erreichte Andrea Kodisch – Singer und Songwriterin der Band „Schallpoet“ beim renommierten Liedermacherfestival „Hoyschrecke“ den 2. Platz.

Aus Berlin die Singer-Songwriterin Lena Lonley. Ihre Songs, meist in deutscher Sprache, könnte man als eine Mischung aus Hildegard Knef und „the Smiths“ beschreiben bzw. als Diamond Pop.

Aus Hanau die Band Captain Kafka. Sie wollen Lieder schreiben, die Gefühle auslösen. Lieder, in denen es etwas zu entdecken gibt.

Aus Hamburg die Singer/Songwriterin Steffi Fester. Aktuell nimmt sie ihr erstes Album auf. Die Künstlerin schreibt alle Songs selbst. Vor allem ihre berührenden Texte und Melodien gehen unter die Haut.

Aus Albisheim  „Haemweh on the Rocks“, die Macher des Garagenschlagers.

Aus der Eifel die Künstlerin Josée. Sie liebt die Musik und drückt über dieses Medium ihre Gefühle aus.

Aus Großpostwitz die Künstlerin Katrin. Das Talent zum Singen wurde ihr von ihrem Vater und Großvater in die Wiege gelegt. Beide waren Sänger am Bautzener Theater. Dadurch stand sie schon seit Kindesbeinen auf der Bühne.

Aus Baden-Württemberg die Künstlerin Martina.

Aus Dornburg-Langendernbach das Country-Duo „Voices of Sunrise“. Seit 2014 singen die beiden als Vater-Tochter-Duo zusammen.

Aus München der Künstler „Gischi

Aus Worms die Künstlerin Kira Ludlow. Heute ist sie hauptberufliche Musikerin und tritt überwiegend Solo auf.

Damit stehen die 75 Kandidaten des „Deutschmusik Song Contest“ 2017 fest. Sie alle werden in den kommenden Wochen über das Radio Netzwerk von Bestmusictalent einem breiten Publikum vorgestellt werden. Der „Deutschmusik Song Contest“-Soundcheck – die Vorstellung der Wettbewerbsteilnehmer wird von BMT-Radio produziert und dem Radio Netzwerk zur Verfügung gestellt. Mehr als 90 Radiosender erhalten so Zugriff auf die „Deutschmusik Song Contest“-Radio-Shows und können diese in ihrem Programm ausstrahlen.

Die Jury sucht bereits ihre Favoriten

Die Fachjury hat die Arbeit aufgenommen und bis zum 31. Januar 2017 Zeit, aus den nominierten Musikstücken, die ihrer Meinung nach besten Songs herauszufiltern und ihre 30 Top Acts zu ermitteln.

Weitere Informationen zum DEUTSCHMUSIK SONG CONTEST finden Sie auch unter deutschmusik-songcontest.de.

Aktuelle Nachrichten Kunst/Kultur Medien/Entertainment Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Deutschmusik Song Contest 2017: Die Jury beim Preis für deutsche Musik steht fest

Das ist die „Deutschmusik Song Contest“-Jury 2017Allmählich neigt sich die Bewerbungsphase für den Deutschmusik Song Contest 2017 seinem Ende entgegen – noch bis zum 31. Dezember können sich Solo-Künstler und Bands für den Musikpreis deutschsprachiger Rock-Pop und Schlager bewerben.

Der Preis für deutsche Musik ist ein Jurypreis – die Fachjury besteht aus namenhaften und kompetenten Experten aus der gesamten Musikbranche. Sie wird die besten Songs für den „Deutschmusik Song Contest – Musiker-Award 2017“ sowie die Preisträger in den einzelnen Kategorien küren. Der 1. Preis ist mit einem Plattenvertrag dotiert.

Die Jury beim Preis für deutsche Musik steht fest: Neun erfahrene und qualifizierte Musikexperten bereiten sich darauf vor, den besten Song und Künstler des Jahres zu finden. Sie haben ab Januar die schwierige und gleichzeitig spannende Aufgabe, aus den nominierten Musikstücken, die ihrer Meinung nach besten Songs der aktuellen deutschsprachigen Musikszene herauszufiltern und ihre Top Acts zu ermitteln.

Das ist die „Deutschmusik Song Contest“-Jury 2017

Johnny Bach, der Sänger, Texter und Komponist begeistert seit vielen Jahren die Schlagerfans weit über die Grenzen seines Heimatlandes Holland hinaus. Mit seinem Hit „Buenas Noches From A Lonely Room“ EMI hatte Johnny Bach 1989 den großen musikalischen Durchbruch und seit dem unzählige Preise gewonnen (darunter die „Goldene Note“, die er zusammen mit Dieter Bohlen und „New Mixed Emotion“ von RTL verliehen bekam).
Für seine Beteiligung am Amigos-Album „Sommerträume“ wurde Johnny 2014 mit dem Gold- und Platin-Award ausgezeichnet. Im TV war der Schlagerstar im Januar beim „Großen Wunschkonzert“ mit Lutz Ackermann zu sehen.

Charly Dellas, Chef der Management – Künstleragentur über 45 Jahre Stars on Tour. Deutschlands Oldie-und Starclub-Experte, ehemals Sänger der legendären Beatband „The Wanderers“.
Als Manager und Konzertveranstalter tourte er unter anderem mit: Howard Carpendale, Wolfgang Petry, Tina Turner, Bill Haley, Percy Sledge, Albert West, Shocking Blue, Mel Jersey, Lords, Rattles, Suzi Quatro, Rubettes, Village People und mit fast allen Künstlern der 60ziger, 70ziger sowie 80ziger Jahre.

Mit Jay Neero und Mike Brubek, die Produzenten von Jay Neero Music und TopSecret MusicProductions, konnten für den Musikpreis sehr erfolgreiche Profis als Jury Mitglieder gewonnen werden. Seit über 15 Jahren sind die beiden Österreicher gemeinsam maßgeblich an sehr vielen bekannten internationalen wie nationalen Hits, Produktionen, Remixen und Remakes im Hintergrund beteiligt.

Jimmy Ellner, der Musiker und Songschreiber machte Ende der 70er-Jahre seinen ersten Plattenvertrag mit Ariola und feierte mit dem Song „Jonny, lass das Trinken sein“ seine ersten Erfolge. Es folgten zahlreiche Fernsehauftritte sowie Tourneen durch die USA und Deutschland. Er arbeitete unter anderem mit dem Schlagerstar Drafi Deutscher und Kampfsportler Stefan Miler (Vollkontaktweltmeister), mit letzterem veröffentlichte er 1992 die Single „Fighting For My Life“.

Oliver Klösel, der Multiinstrumentalist (Gitarre/ Bass/ Schlagzeug/ Klavier und Gesang) ist seit 1999 europaweit als Profimusiker unterwegs. Zahlreiche Funk- und Fernsehauftritte (u.a. Eurovision Songcontest 2005 mit Villaine/ Radio FFH/ HR3/ SAT1) wie auch Live-Gigs schmücken seine Vita. Sein Studium absolvierte der Vollblutmusiker an der NMA in Offenbach.
Als Studiomusiker arbeitete er beispielsweise mit Tom Ripphan (Thorsten Wingfelder/ Fury in the Slaughterhouse), Roberto Rosan (Sweetbox) zusammen, als Komponist und Studiogitarrist ist er unter anderem für Musicfox tätig.
Seit 2001 betreibt er die renommierte Gitarrenschule „SixStrings“ in Hanau und arbeitet als Songwriter, Bandcoach und „First Aid Musiker“.

Reiner Wolff, der Radiomoderator organisierte im Großraum München Talentwettbewerbe und arbeitete in den Studios als Backing Vocal – lebt jetzt in Brasilien wo er seit einigen Jahren ein deutsches Radio Programm leitet. Das Programm „Conexão Made in Germany“ auf Rádio Camboriú 1290 AM bringt wöchentlich Deutsche Schlager- und Volksmusik aber auch Pop – Rockmusik. Reiner Wolff ist unter anderem Mitbegründer des Deutschen Kultur Vereins (DKV) in Brasilien.

Tobias Schumacher, Gründer des Musiklabels „ToMSc-Media“. Seine Hingabe, Erfahrungen und Kenntnisse im Musikbusiness brachten die wichtigsten Kriterien, sich Anfang des Jahres mit dem Label „ToMSc-Media“ selbstständig zu machen. Sein Wissen will der Jungunternehmer jetzt professionell einsetzen, um talentierte Musiker bei ihren Traum vom großen Durchbruch in der Musikbranche zu begleiten.
Die Saarländische Plattenfirma fungiert zudem 2017 als Sponsorpartner für den Hauptpreis.

Patrik Stein – Webradio- Moderator und Inhaber aus Leidenschaft. Durch regelmäßig stattfindende Telefoninterviews mit bekannten Künstlern sowie auch unbekannten Musikern und Bands hat er mittlerweile unzählige Interviews geführt. Von Loona über Tonbandgerät, bis hin zu Kerstin Ott oder Ilka Wolf ist auch der deutsche Rock-und Popbereich, sowie natürlich auch der Schlagerbereich in seinem Radiosendungen bedient.

Ingo Kussauer, der Gladbecker Musikredakteur und Initiator des Deutschmusik Song Contest – Musikpreis deutschsprachiger Rock-Pop und Schlager. Bei zahlreichen Musik-, Kultur- und Presseportalen schreibt er seit fast 10 Jahren über musikspezifische Themen. Sein Ziel ist die Förderung deutschsprachiger Musik in Kultur und Gesellschaft sowie die Unterstützung für Musiker und Bands.

Der Deutschmusik Song Contest würdigt jedes Jahr das Beste, was die aktuelle deutschsprachige Musikszene bundesweit und international zu bieten hat. Mittlerweile hat sich der Musikpreis zu einer festen Institution der Förderung deutschsprachiger Musik in Kultur und Gesellschaft entwickelt. Inzwischen zählen auch Musiker, die durch große TV-Musiksendungen bekannt geworden sind, zu den Teilnehmern des Wettbewerbs. Weitere Infos auf www.deutschmusik-songcontest.de

Kunst/Kultur

Discover United States Christmas Decoration Industry 2016 Market Overview

MarketResearchReports.Biz has announced addition of the new report „United States Christmas Decoration Industry 2016 Market Research Report“ to its database.

The United States Christmas Decoration Industry 2016 Market Research Report is a professional and in-depth study on the current state of the Christmas decoration industry.

 

The report provides a basic overview of the industry including definitions, classifications, applications, and industry chain structure. The company is a member of the European Commission for the Development and Development of the European Market.

 

View Full Report at http://www.marketresearchreports.biz/sample/sample/759275

 

Development policies and plans are discussed as well. This report is an important part of the economy. Figures, cost, price, revenue and gross margins.

 

The report focuses on the United States of America, the United States, and the United States. Upstream raw materials and equipment and downstream processing. The Christmas decoration industry trends and marketing channels are analyzed. Finally the feasibility of new investment projects are assessed.

 

Download Sample Copy of Report at http://www.marketresearchreports.biz/sample/sample/759275

 

With 166 tables and figures the report provides key statistics on the state of the industry and is a valuable source of guidance and direction for companies and individuals interested in the market.

 

Table of Contents

Chapter One Industry Overview 1

1.1 Definition and Specifications of Christmas Decoration 1

1.2 Classification of Christmas Decoration 1

1.2.1 Christmas Trees (Real and Artificial) 2

1.2.2 Christmas Lightings 3

1.2.3 Christmas Ornaments 4

1.3 Applications of Christmas Decoration 5

1.4 Industry Chain Structure of Christmas Decoration 6

1.5 Industry Overview of Christmas Decoration 7

1.6 Industry Policy Analysis of Christmas Decoration 9

1.7 Industry News Analysis of Christmas Decoration 13

Chapter Two Manufacturing Cost Analysis of Christmas Decoration 16

2.1 Raw Materials of Christmas Decoration 16

2.2 Equipment Suppliers of Christmas Decoration 18

2.3 Labor Cost Analysis of Christmas Decoration 19

2.4 Other Cost Analysis of Christmas Decoration 20

2.5 Manufacturing Cost Structure Analysis of Christmas Decoration 23

2.6 Manufacturing Process Analysis of Christmas Decoration 24

2.7 United States Disposable Personnel Income and Regional Macroeconomic 25

Chapter Three Technical Data and Manufacturing Plants Analysis 28

3.1 Production Value and Commercial Production Date of the Global Christmas Decoration Major Manufacturers in 2015 28

3.2 Manufacturing Plants Distribution of Global Christmas Decoration Major Manufacturers in 2015 28

3.3 Product Types of the Global Christmas Decoration Major Manufacturers in 2015 29

3.4 Raw Materials Sources Analysis of Global Christmas Decoration Major Manufacturers in 2015 30

Chapter Four Production and Sales Analysis by Region, Type, and Applications 31

4.1 United States Revenue of Christmas by Region 2011-2016 31

4.2 United States Sales Value of Christmas by Region 2011-2016 33

4.3 United States Sales of Christmas Decoration by Product Types 2011-2016 35

4.4 United States Sales Value of Christmas by Applications 2011-2016 39

Chapter Five Sales and Import & Export Analysis of Christmas Decoration by Regions 42

5.1 United States Sales Value of Christmas by Region 2011-2016 42

5.2 United States Sales Value Analysis of Christmas by Region 2011-2016 44

5.3 United States Import and Export Analysis of Christmas Decoration 2011-2016 by Regions 47

Chapter Six Analysis of Christmas Decoration Production, Supply, Sales and Market Status 2011-2016 50

6.1 Sales Value of Christmas Decoration 2011-2016 50

6.2 Import, Export and Consumption of Christmas Decoration 2011-2016 52

 

About Us

MarketResearchReports.biz is the most comprehensive collection of market research reports. MarketResearchReports.Biz services are specially designed to save time and money for our clients. We are a one-stop solution for all your research needs, our main offerings are syndicated research reports, custom research, subscription access and consulting services. We serve all sizes and types of companies spanning across various industries.

Browse Latest Industry Press Release http://www.marketresearchreports.biz/pressreleases

 

Contact us

State Tower

90 State Street, Suite 700

Albany, NY 12207

United States

Tel: + 1-518-621-2074

Website: http://www.marketresearchreports.biz/

Email: sales@marketresearchreports.biz

Follow us on LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/marketresearchreports-biz

Essen/Trinken Freizeit/Hobby Kunst/Kultur Musik/Kino/DVD Reisen/Tourismus

Mallorca als Reiseziel für den Winter? Bars, Live Musik, Natur genießen

Wer die Abgeschiedenheit, unberührte Natur und mildes Wetter sucht wird dies im seinem Winterurlaub auf Mallorca finden. Auch wer gerne lange Abende mit kühlen Getränke und Live Musik mag, wird hier auf seine Kosten kommen.

Bei einer Temperatur zwischen 10 C° und 20 C° von Oktober – April empfinden Mallorca viele Urlauber als wesentlich angenehmer, als im Sommer in dem es auch mal weit über 40 C° heiß werden kann. Gerade für Urlauber die solche Temperaturen nicht gewöhnt sind, oder gar Herz- oder Kreislaufprobleme haben, kann das schnell gefährlich werden.

Warum sich also quellen wenn auch im Winter täglich zwischen 5 – 8 Sonnenstunden erreicht werden.

Obwohl die Wassertemperatur von ab Dezember – April mit 13 – 15 C° nicht mehr zum baden einlädt, sieht man täglich mutige Schwimmer an den Ständen.

Viele von Ihnen sind allerdings Engländer die an andere Klimaverhältnisse gewöhnt sind.

Besonders schätzen Biker und Reiter die zur Ruhe gekommene Insel im Winter. Es sind nicht übermäßig viele Touristen da, mit denen man Schlange stehen muss, dafür sind viele Einheimische vor Ort, sowie Mallorca Liebhaber. Auch Ballermann Touristen und Partys haben sich verzogen. Was nicht heißt das man keine nette Gesellschaft mehr findet.

In den wenigen geöffneten Bars trifft man sich gerne und lässt die Winterabende bei gutem Wein und Live Musik ausklingen.

Die unberührte Natur, mit Ihren langen weißen Ständen und grünen Palmen landen zum wandern, reiten oder auch Motorradfahren ein.

Viele Geschäfte, Restaurants, Bars und Kneipen sind im Winter geschlossen. Der Trubel des Sommers ist vorbei.

Gesellige Abende können in den wenigen geöffneten Gaststätten, Bars und Kneipen der Insel verbracht werden. Eine der Gaststätten in denen auch noch im Winter auf Mallorca die Post abgeht, ist die kleine Bar Hermine in Paguera. Sie ist in jedem Urlaub ein kleines Event. Hier ist immer was los, bei Live Musik, Wein und netter Gesellschaft entwickelte sich schon so manche große Liebe, aus einem Urlaubsflirt. Die Bar Hermine sehr beliebt bei Singles, auch Pärchen lernen sich hier kennen, und kommen voll auf Ihre Kosten.

Hier finden Mallorca Interessierte Partybilder und Videos

Die Wirtin Hermine aus der Bar Hermine begrüßt Ihre Gäste noch mit Handschlag und kennt jeden persönlich. Was eine sehr familiäre Atmosphäre schafft. Man trifft sich hier gerne in jedem Jahr aufs Neue.

Der Link zur Mallorca´s Bar Nummer 1, der Bar Hermine in Paguera

Besonders gerne werden hier in der Gaststätte Bar Hermine auch Kinder gesehen. Kinder bis 12 Jahre trinken Ihre Softdrinks gratis.

Auch Spielmöglichkeiten wie eine Schaukel sind für die Kinder vorhanden.

 

In der kleinen Bar Hermine ist immer mehr los als wo anders!

Unsere beheizte Außenterrasse lädt auch im Winterurlaub mit Live Musik, und kühlen Getränken zu feiern und Spaß haben ein. Bei wechselnden Bands ist für jeden Musik Geschmack etwas dabei.

Hier lernen Sie Ihre Urlaubsbekanntschaften kennen, und verbringen gemeinsam lange unvergessliche Abende.

Auch kleine Snacks und Cocktails werden ihnen in der Bar Hermine angeboten.

Kinder sind sehr Willkommen und haben bis zu 12 Lebensjahr alle Softdrinks gratis.

Auch Spielmöglichkeiten wie eine Schaukel, Stifte und Papier stehen für die Kleinen bereit.