Category Archives: Essen/Trinken

Essen/Trinken

Löcher im Käse – Verbraucherfrage der Bergader Privatkäserei

Aroma, Geschmack, Genuss

Löcher im Käse - Verbraucherfrage der Bergader Privatkäserei

Löcher im Käse beeinflussen das Aroma. (Bildquelle: Bergader Privatkäserei)

Verbraucherfrage – Marthe J. aus Cuxhaven fragt: Ich habe manchmal den Eindruck, dass Käse mit Löchern aromatischer schmeckt. Täusche ich mich, oder ist der Geschmack eines löchrigen Käses tatsächlich intensiver?

„Aromatisch“ ist das richtige Stichwort. Das bestätigt auch Lisa Schmuck, Käsesommeliere bei der Bergader Privatkäserei. „Das Aroma eines Käses nehmen wir über die Geruchsknospen im Rachenraum und in der Nase wahr“, so Lisa Schmuck. „Beim Verzehr eines Stück Käses verstärkt deshalb das Aroma den Geschmack.“ Doch warum schmecken einige Käsesorten mit Löchern aromatischer? Verantwortlich dafür sind Reifekulturen, die der Milch zugegeben werden. Je nach Käsesorte kommen unterschiedliche Kulturen zum Einsatz. Sie beeinflussen den Geschmack und produzieren Kohlendioxid, das verantwortlich für die Löcher im Käse ist. Je länger ein Käse dann reift, desto größer werden seine Löcher und desto intensiver wird der Geschmack beziehungsweise sein Aroma. Die Bakterien hatten mehr Zeit, Gase zu bilden. Hinzu kommt: Durch das Pressen des Käsebruchs und die darauffolgende Reifung entwickelt sich die Käserinde, die verhindert, dass das erzeugte Kohlendioxid entweichen kann. Zusätzlich produzieren bestimmte Reifekulturen dann zum Beispiel Propionsäure, die mitursächlich für das charakteristische Aroma ist und beim Verzehr von den Geruchsknospen im Rachenraum wahrgenommen wird.

„Für Genießer, die es gerne kräftiger mögen, ist daher unser Bergbauern Käse würzig-nussig der ideale Käse“, sagt Lisa Schmuck. Der Großlochkäse ist eine perfekte Zutat von Nudel-, Gemüse- oder Fleischgerichten, da er hier seine würzige Note voll ausspielen kann. Übrigens: Nicht alle Käselöcher entstehen aufgrund der Aktivität der Reifekulturen. Vor allem kleinere Löcher entwickeln sich vor der Reifung, wenn der Käsebruch in Formen gefüllt und nicht gepresst wird. Die etwas lockerere Masse lässt dann diese Bruchkornlochung entstehen.

Weitere Informationen unter www.bergader.de

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.927

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials „Bergader Privatkäserei“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Die Bergader Privatkäserei GmbH mit Sitz in Waging am See/Oberbayern wurde 1902 von Basil Weixler gegründet und ist seither in Familienbesitz. Heute stellt das Unternehmen mit circa 570 Mitarbeitern bayerische Käsespezialitäten nach traditionellen Rezepturen und Verfahren her. Die Bergader Privatkäserei ist in Deutschland ein bedeutender Käseanbieter mit Marken wie Bavaria blu, Bonifaz, Bergbauern Käse und Bergader Almkäse.

Firmenkontakt
Hartzkom GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Hansastraße 17
80686 München
089/998 461-0
bergader@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Hansastraße 17
80686 München
089/998 461-0
bergader@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Essen/Trinken

Grüne Woche 2017: Sanddorn-Genuss aus Brandenburg – Christine Berger präsentiert neue Spezialitäten

Grüne Woche 2017: Sanddorn-Genuss aus Brandenburg - Christine Berger präsentiert neue Spezialitäten

Grünen Woche 2017: neue und bekannte Sanddorn-Spezialitäten (Bildquelle: @ Christine Berger GmbH & Co.)

Die Christine Berger GmbH & Co. mit Sitz im Petzow bei Werder (Havel) wird auch im Jahr 2017 wieder auf der Grünen Woche in Berlin ihre Sanddorn- und Wildfrucht-Spezialitäten der Marke Sandokan präsentieren (20. – 29. Januar 2017 / Halle 21a, Stand 145). Der Fokus des diesjährigen Messeauftritts liegt auf mehreren Produktneuheiten. Eine Auswahl aus über 70 Sanddorn- und Wildfrucht-Klassikern aus selbst angebautem Bio-Sanddorn ergänzt das Messeangebot des Brandenburger Familienunternehmens.

Messeneuheit „Sanddorn-Vanille-Fruchtaufstrich“ und „Sanddorn-Früchtetee-Traum Fruchtaufstrich“

Die Christine Berger GmbH & Co. KG präsentiert auf der Grünen Woche zwei neue Fruchtaufstriche. Zum einen den Sanddorn-Vanille-Fruchtaufstrich. Dieser frische und aromatische Fruchtaufstrich ist aus Sanddorn hergestellt, verfeinert mit einem Hauch von Vanille.
Eine Sensation ist der Sanddorn-Früchtetee-Traum Fruchtaufstrich. Es ist der erste Brotaufstrich hergestellt aus fruchtigem Sanddorn-Früchtetee.

Messeneuheit „Sanddorn-Sahne-Meerrettich“

Meerrettich passt zu vielen Gerichten – von Suppen über Fleischgerichte bis hin zu Fisch. Die Schärfe der Meerrettich-Wurzel kann verwendet werden, um verschiedenste Rezepte aufzupeppen. In Kombination mit dem Sanddorn erhält unser Sanddorn-Sahne-Meerrettich eine fruchtig-pikante Note.

Messeneuheit „Sanddorn-Chutney“

Diese raffinierte Chutney-Variation verleiht Curry und Reisgerichten eine besondere Geschmackskomponente. Fruchtig-pikant ist unser Sanddorn-Chutney auch ein Highlight auf jedem Grillbuffet.

Messeneuheit „Sanddorn-BBQ Sauce“ und „Sanddorn-Burger Sauce“

Neu im Sortiment sind Bergers Sanddorn-BBQ Saucen. Sie sind ideal für den Genuss von Fleisch oder Fisch. Die klassische BBQ Sauce bekommt durch den Sanddorn eine fruchtig, säuerliche Note und ist perfekt als Glasur am Ende des Garvorgangs oder als Dip zum fertigen Gericht. Ob für Burger, mild oder feurig scharf, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Stand der Christine Berger GmbH auf der Grünen Woche (Halle 21a, Stand 145) ist bereits seit 1994 als Aussteller präsent und bietet selbstverständlich nicht nur umfassende Informationen zum Unternehmen und seinen Produkten: Die Besucher haben auch Gelegenheit, die vielen Sanddorn-Spezialitäten und die Produktneuheiten zu probieren und zu genießen. Darüber hinaus können die Messeneuheiten sowie alle weiteren Sanddorn- und Fruchtprodukte jederzeit im Onlineshop unter www.sanddorn-shop.com erkundet und bestellt werden.

Auch ein Besuch vor Ort in Petzow lohnt sich

Alle, die die Grüne Woche 2017 nicht besuchen können, haben auch in Petzow bei Potsdam die Möglichkeit, das vielfältige Sanddorn- und Wildfruchtspezialitäten-Angebot von Christine Berger kennenzulernen. Im Sanddorn-Garten am Hauptsitz des Unternehmens finden Besucher nicht nur Sanddornpflanzen, seltene Wildfrucht- und Obstsorten und einen Kräutergarten. Das beliebte Ausflugsziel direkt am Glindower See bietet neben einem Hof- und einem Spezialitätenladen auch ein Restaurant „Orangerie“ mit See-Terrasse, in dem die Delikatessen gleich probiert werden können. In der „Gläsernen Schauproduktion“ erleben die Besucher ganz direkt, wie aus Sanddorn und anderen Früchten zum Beispiel leckere Brotaufstriche entstehen. In einem multimedialen Präsentationsraum wird zudem anschaulich über die Herkunft, den Anbau und die Verarbeitung des Sanddorns informiert.

Über die permanent zugänglichen Angebote hinaus, wartet der Sanddorn-Garten 2017 wieder mit zahlreichen Veranstaltungen auf. Ob romantisches Osterfeuer am Ostersamstag, Frühschoppen am Herren- bzw. Vatertag, Pfingstbrunch oder großes Sanddornerntefest – ein Blick in den Veranstaltungskalender unter www.sanddorn-garten-petzow.de lohnt immer.

Petzow, 18.01.2017

Über die Christine Berger GmbH & Co. KG

Das Familienunternehmen Christine Berger GmbH & Co. KG widmet sein ganzes Engagement dem Sanddorn und anderen – oft in Vergessenheit geratenen – Wildfrüchten und Kräutern. Nach der Wende setzte Christine Berger die Kultur des Sanddorn-Anbaus fort, die es in der DDR bereits gab, und übernahm Anfang der 90er Jahre die ehemaligen Sanddorn-Plantagen einer LPG. Heute baut das Unternehmen nicht nur auf rund 150 Hektar bio-zertifizierten Sanddorn an, sondern stellt daraus auch zahlreiche Produkte der Marke Sandokan her – zum Beispiel Bio-Sanddorn-Saft, Sanddorn-Likör, Sanddorn-Fruchtaufstriche oder Sanddorn-Vitalmahlzeiten her. Auch eine eigene Kosmetik-Linie, die sich die wertvollen Eigenschaften des Sanddorns zunutze macht, zählt inzwischen zum Angebot. Christine Berger zeichnet für das Management des Familienunternehmens verantwortlich, ihr Ehemann Dr. A. Berger kümmert sich um den Anbau des Sanddorns und die Ernte der Superfrüchte. Ihre Tochter Dorothee Berger, Diplom-Ingenieurin für Lebensmitteltechnologie, stellt die schonende Verarbeitung des Sanddorns sicher und organisiert den Vertrieb der Sanddorn-Produkte und -Rohstoffe.

Kontakt
Christine Berger Gmbh & Co. KG
Dorothee Berger
Fercher Straße 60
14542 Werder/OT Petzow
+49(0) 33 27/46 91-0
info@sandokan.de
http://www.sanddorn-christine-berger.de

Essen/Trinken

Zertifiziertes Harissa aus Tunesien

„Food Quality Label Tunisia“ bürgt für Qualität

Zertifiziertes Harissa aus Tunesien

Food Quality Label Tunisia

Berlin, 18. Januar 2017 – Ohne Harissa geht in der tunesischen Küche fast nichts. Die scharfe Paste wird traditionell als Vorspeise in Kombination mit Brot und Olivenöl serviert und zum Verfeinern würziger Gerichte eingesetzt. Und auch in Deutschland gewinnt Harissa an Beliebtheit. Freunde der orientalischen Küche können Harissa nach traditionell tunesischem Rezept nun am „Food Quality Label Tunisia“ erkennen. Die neu ins Leben gerufene Kennzeichnung wurde vom tunesischen Ministerium für Industrie und Handel entwickelt und steht für einen streng kontrollierten Herstellungsprozess. Vom 20. bis 29. Januar 2017 wird Harissa mit dem „Food Quality Label Tunisia“ vom tunesischen Verband der Lebensmittelkonservenindustrie (GICA) in Kooperation mit der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO) auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vorgestellt.

Bereits seit dem 17. Jahrhundert wird Harissa in Tunesien nach traditionellem Rezept hergestellt und vielseitig verwendet. Die scharfe Chilipaste findet jedoch zunehmend auch Eingang in die moderne mitteleuropäische Küche. Orientalische Gerichte wie Schakschuka oder die tunesische Bruschetta Slatet Blankit, die ohne Harissa nahezu undenkbar sind, werden auch hierzulande immer beliebter. Für die richtige Schärfe und den typischen Geschmack ist es wichtig, genügend frische Chilischoten zu verwenden. Harissa mit dem „Food Quality Label Tunisia“ besteht zu mindestens 85 Prozent aus roten Chilischoten und unterliegt strengen Anforderungen an Frische und Verarbeitung. Nur fünf Zutaten kommen hierfür in die Dose: Knoblauchpaste, Salz, Kümmel, Korianderpulver – und natürlich scharfe Chilischoten. Die roten Nachtschattengewächse sind stets frisch geerntet und die Herkunft aller verwendeten Zutaten ist transparent. Die Hersteller der scharfen Paste unterwerfen ihre Produkte zudem internen und externen Kontrollen, um eine gleichbleibend hohe Qualität der traditionsreichen Würze sicherzustellen.

„Food Quality Label Tunisia“: Vorteil für Verbraucher und Chilibauern

In Tunesien hat Harissa nicht nur Tradition, sondern ist auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor – ca. 25.000 Menschen sind in dem nordafrikanischen Land an der Wertschöpfungskette rund um die scharfe Paste beteiligt. Die neue Kennzeichnung „Food Quality Label Tunisia“ hilft europäischen Kunden im Supermarkt unter einer Vielzahl von Produkten tunesische Harissa nach Originalrezept einfach zu erkennen. „Zudem profitieren in Tunesien die Anbauer hochwertiger Rohstoffe von der Kennzeichnung“, erklärt Nuria Ackermann, die das Projekt für die UNIDO in Tunis betreut. „Für die Herstellung von zertifiziertem Harissa werden hochwertige Chilischoten verwendet. Tunesische Chilibauern, die entsprechende Produkte anbieten, konnten im Jahr 2016 bereits einen Preisanstieg von 25 Prozent im Vergleich zu den sonstigen Chiliverkäufen verzeichnen.“ Mittlerweile stellen sieben tunesische Firmen Harissa mit dem „Food Quality Label Tunisia“ her.

Über das „Food Quality Label Tunisia“:

Das „Food Quality Label Tunisia“ bürgt für hohe Harissa-Qualität und eine Herstellung nach traditionellem Rezept. Harissa mit dem Label besteht zu mindestens 85 Prozent aus roten Chilischoten und unterliegt strengen Anforderungen an Frische und Verarbeitung. Das „Food Quality Label Tunisia“ wurde 2014 vom tunesischen Ministerium für Industrie und Handel in Zusammenarbeit mit dem tunesischen Verband der Lebensmittelkonservenindustrie (GICA) entwickelt. Die Einführung und Vermarktung des Labels wird durch das Projekt PAMPAT gefördert – eine Kooperation der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO) und dem Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO). Vom 20. bis 29. Januar 2017 wird Harissa mit dem „Food Quality Label Tunisia“ auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin in der Halle 6.2. auf dem GICA-Stand vorgestellt. Sieben Hersteller, die aktuell Harissa mit dem „Food Quality Label Tunisia“ anbieten, werden auf der Grünen Woche vertreten sein.

Über das „Food Quality Label Tunisia“:
Das „Food Quality Label Tunisia“ bürgt für hohe Harissa-Qualität und eine Herstellung nach traditionellem Rezept. Harissa mit dem Label besteht zu mindestens 85 Prozent aus roten Chilischoten und unterliegt strengen Anforderungen an Frische und Verarbeitung. Das „Food Quality Label Tunisia“ wurde 2014 vom tunesischen Ministerium für Industrie und Handel in Zusammenarbeit mit dem tunesischen Verband der Lebensmittelkonservenindustrie (GICA) entwickelt. Die Einführung und Vermarktung des Labels wird durch das Projekt PAMPAT gefördert – eine Kooperation der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO) und dem Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO). Vom 20. bis 29. Januar 2017 wird Harissa mit dem „Food Quality Label Tunisia“ auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin in der Halle 6.2. auf dem GICA-Stand vorgestellt. Sieben Hersteller, die aktuell Harissa mit dem „Food Quality Label Tunisia“ anbieten, werden auf der Grünen Woche vertreten sein.

Firmenkontakt
Food Qualitiy Label Tunisia c/o Kohl PR & Partner GmbH
Jessica Kliem
Leipziger Platz 11
13347 Berlin
+49 30 22 66 79- 26
j.kliem@kohl-pr.de
http://www.tunisian-harissa.com/en/

Pressekontakt
Kohl PR & Partner GmbH
Jessica Kliem
Leipziger Platz 11
13347 Berlin
+49 30 22 66 79- 26
j.kliem@kohl-pr.de
http://www.kohl-pr.de

Aktuelle Nachrichten Arbeit/Beruf Auto/Verkehr Bau/Immobilien Bildung/Schule Börse/Anlage/Banken Computer/Internet/IT Energie/Natur/Umwelt Essen/Trinken Familie/Kinder Film/Fernsehen Finanzen/Wirtschaft Freizeit/Hobby Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Internationales Kunst/Kultur Marketing/Werbung Medien/Entertainment Mode/Lifestyle Musik/Kino/DVD Pressemitteilungen Rat und Hilfe Recht/Gesetz/Anwalt Regional/Lokal Reisen/Tourismus Shopping/Handel Sport/Fitness Telekommunikation Tiere/Pflanzen Veranstaltungen/Events Vereine/Verbände Versicherung/Vorsorge Wissenschaft/Forschung Wohnen/Einrichten

Neuer Fantasy Roman von Gunni von Hase „Die Macht zu leben“

Der saarländische Autor, Gunni von Hase, stellt sein Erstlingswerk, den Fantasy Roman „Die Macht zu leben“, Band 1 „Der Nachfolger“ vor.

Das Leben eines ganz normalen Bürgers und Harley Davidson Fans verändert sich in einer nicht vorhersehbaren Art und macht ihn zum mächtigsten Druiden im Universum.

Ein spannender Fantasy Roman über Druiden, Biker, Schotten, Zeitreisen und besondere Menschen auf allen Kontinenten dieser Erde. Es gilt das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse zu Fantasy Roman von Gunni von Hase, "Die Macht zu leben"wahren, damit unsere Welt nicht im Chaos versinkt. „Geld regiert die Welt“ heißt das Sprichwort und es stimmt, wir werden vom Geldadel regiert und gesteuert.

Freiheit gibt es nur noch sehr selten und wird uns geschickt vorgegaukelt. Aber es gibt Menschen wie Fin und Frank, die sich für die Schwachen einsetzen, für Freiheit und Gerechtigkeit. Sie sorgen dafür, dass der Geldadel nicht  zu mächtig wird.

 

 

Der Autor Gunni von Hase über sich: read more »

Essen/Trinken Freizeit/Hobby Shopping/Handel Wohnen/Einrichten

Silikonbackformen – Die flexible und vielfältige Alternative

meincupcake_weblogo_neuWer backen will benötigt Backformen. Traditionell greifen Hobby-Konditoren dabei intuitiv auf Formen aus Metall zurück. Doch seit einigen Jahren drängen Silikonbackformen immer stärker auf den Markt und stellen inzwischen eine lohnenswerte Alternative zu den klassischen Metallbackformen dar.

Was früher als Werkstoff für die Baustelle gedacht war, ist heutzutage ein Selbstverständnis in jedem Haushalt. Silikon hält verstärkt Einzug in die Küche, ob in Form von Backpinseln, Teigschabern oder anderem Backzubehör. Und auch vor Backformen macht das Silikon nicht halt. Inzwischen sind die Silikonbackformen zu einer echten Konkurrenz für die Formen aus Aluminium, Blech & Co. erwachsen.

Silikonbackformen vielfältig einsetzbar

Silikonbackformen gibt es für fast alle Arten von Gebäcken: Für Kuchen, Muffins, Cake Pops oder Kekse. Die Formen sind meist bis 230° C hitzebeständig und überstehen auch unbeschadet Temperaturen von weit unter dem Gefrierpunkt. Diese Flexibilität erlaubt es, Silikonbackformen zu mehr als nur zum Backen von Kuchen oder Muffins zu verwenden. Mit kleineren Formen aus Silikon lassen sich auch ganz einfach Pralinen, Konfekt oder gar Eis formen. Die Vielfältigkeit der Silikonbackformen zeigt sich insbesondere an der Auswahl der Motive. Die Bandbreite reicht von Gugelhupfformen, Tortenformen, über Muffinformen mit Herzmuster, bis hin zu Formen mit lustigen Themen-Motiven für Kindergeburtstage.

Einfaches Backen mit Silikonbackformen

Die Gründe für die Beliebtheit der Silikonbackformen liegen somit auf der Hand. Durch die Beschaffenheit des Materials bleiben an Formen aus Silikon nach dem Backen keine Krümel mehr kleben. Somit müssen Silikonbackformen nicht eingefettet werden. Dies spart bereits bei der Zubereitung von Gebäcken einen mühsamen Arbeitsschritt. Diese Eigenschaft ermöglicht später auch das problemlose Stürzen des Kuchens aus der Silikonbackform. Ideenreiche und mit vielen Dekorationen versehene Motive wie Rosen, Burgen oder witzige Comic-Figuren werden erst mit der Silikonbackform möglich. Denn hier lassen sich Gebäcke aus der Form lösen, ohne dabei die kleinen Details zu zerstören.

Die Reinigung der Silikonbackformen ist ein unkomplizierter Akt. Es reicht eine kurze Handwäsche mit warmem Wasser und ein wenig Spülmittel. Auch in der Spülmaschine lässt sie sich mühelos säubern. Nach dem Einsatz können die Silikonbackformen dank ihres flexiblen Materials gut im Schrank verstaut werden.

Auf Qualität achten

Hersteller wie Lurch oder Silikomart sind Vorreiter bei der Produktion von Silikonbackformen und bieten eine hohe Qualität mit teils mehreren Jahren Garantie auf Ihre Produkte. Auf dem Markt finden sich aber auch immer wieder Silikonbackformen von eher zweifelhafter Natur. Nimmt man die Formen ein wenig in Augenschein, kann man schnell mögliche die Schwachstellen eruieren. Recht dünne, instabil wirkende Seitenwände oder ein unangenehm chemischer Geruch lassen auf eine mindere Qualität schließen.

Über die CAKE MART GmbH

Hochwertige Silikonbackformen erhalten Sie unter www.meincupcake.de/shop/Backformen-und-Backbleche/Silikonbackformen/. Hier finden Sie Formen von Markenherstellern wie Silikomart, Lurch, HABA, Kitchen Craft oder Birkmann. MeinCupcake.de ist der Onlineshop der CAKE MART GmbH in Köln. Seit 2010 offeriert der Shop ein großes Sortiment an Backzubehör und Backzutaten für kreatives und individuelles Backen. CAKE MART ist dabei nicht nur online aktiv, sondern betreibt auch im stationären Handel aktuell drei Filialen in Köln, Duisburg und Düsseldorf.

CAKE MART GmbH
Andre Werner
Vogelsanger Straße 354
50827 Köln
Tel.: 0221 / 29980474
E-Mail: presse@meincupcake.de
Web: www.meincupcake.de

Essen/Trinken Pressemitteilungen

‚The Finest Easter Egg‘ von CHOCOLISSIMO gewinnt den Worldstar Award 2017

Frankfurt am Main, 17.01.2017 – Das Produkt ‚The Finest Easter Egg‘ von CHOCOLISSIMO, dem Experten für exklusive Pralinen- und Schokoladenprodukte, wurde von der World Packaging Organisation mit dem Worldstar Award in der Kategorie „Luxury“ ausgezeichnet.
The FInest Easter Egg - Worldstar Award 2017
Die Verpackung des Produktes wirke äußerst luxuriös und überzeuge weiterhin durch die Qualität der verwendeten Materialien sowie den zusätzlichen Dekorationen, die per Hot-Stamping auf dem Produkt angebracht werden. Dadurch entstehe bei den Kunden ein „Wow“-Effekt, der ‚The Finest Easter Egg‘ zu einem perfekten und exklusiven Ostergeschenk für Geschäftskunden mache¹.

„Wir freuen uns sehr, dass ‚The Finest Easter Egg‘ mit dem Worldstar Award ausgezeichnet wurde“, sagt Steffen Fölsch, PR und Marketing Manager der MM Brown Deutschland GmbH. „Der Award ist nicht nur eine Bestätigung für die Arbeit unserer hauseigenen R&D und Grafik-Abteilungen. Er verstärkt zudem unseren Ruf als Experte für exklusive Pralinen- und Schokoladenprodukte, die sich exzellent als Geschenke für Geschäftspartner und für die Liebsten eignen. Nun gilt es aber, sich nicht auf diesen Lorbeeren auszuruhen, sondern darauf aufzubauen und weitere hochwertige Produkte für Privat- und Geschäftskunden zu entwickeln.“

‚The Finest Easter Egg‘ ist eine Produktreihe aus dem Ostersortiment von CHOCOLISSIMO. Die schwarze Verpackung, die mit goldener Schrift sowie einem Muster in blauer, grüner oder roter Farbe verziert ist, enthält 19 handgefertigte Pralinen in Form von Ostereiern. Diese bestehen aus bester weißer, Vollmilch- und Zartbitterschokolade und sind mit hochwertigen, teils mit Alkohol verfeinerten Füllungen veredelt. Bei der Herstellung des Produktes werden zudem keinerlei Konservierungsstoffe verwendet.
The FInest Easter Egg - Worldstar Award 2017
Die World Packaging Organisation ist ein in 1968 gegründeter Zusammenschluss internationaler Verpackungsinstitute. Die WPO setzt sich für die Neu- und Weiterentwicklung von Verpackungstechniken sowie die Verbesserung des int ernationalen Handels ein.

Der Worldstar Award ist einer der prestigeträchtigsten Auszeichnungen in der Verpackungsindustrie. Seit 1970 wird der Award von einer Expertenjury der WPO an Firmen verliehen, die durch besonders innovative und einzigartige Verpackungen ihrer Produkte imponieren.

[1] www.worldstar.org/winner/2017/finest-easter-egg-mm-brown-group

###
Bildmaterial kann beim Pressekontakt angefragt werden. Sollte es zu einer Veröffentlichung kommen, bittet CHOCOLISSIMO um einen Beleglink oder ein Belegexemplar.

Über CHOCOLISSIMO
Die Marke CHOCOLISSIMO steht seit 2004 für exklusive Pralinen- und Schokoladenprodukte. Dank der engen Zusammenarbeit mit weltbekannten und erfahrenen Meister-Chocolatiers bietet das Portfolio von CHOCOLISSIMO neben Produktlinien, die auf klassischen Rezepten basieren, auch innovative Spezialitäten. Darüber hinaus können Kunden die Geschmacksrichtung, die Form, die Zutaten sowie die Verpackung ihrer Bestellung individuell gestalten. Da die Pralinen- und Schokoladenspezialitäten erst nach Bestelleingang per Hand und ohne Konservierungsstoffe angefertigt werden, ist eine hohe Qualität gesichert. Das Angebot von CHOCOLISSIMO richtet sich sowohl an Privatkunden als auch an Unternehmen. Gründer des Unternehmens sind Magdalena und Rafael Kladzinski.

Homepage: www.chocolissimo.de
Twitter: www.twitter.com/chocolissimo
Facebook: www.facebook.com/chocolissimo.de
Instagram: www.instagram.com/chocolissimo_de

Pressekontakt:
MM Brown Deutschland GmbH
Steffen Fölsch
Eschborner Landstraße 55
60489 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 348 798 125
E-Mail: presse@chocolissimo.de

Essen/Trinken

Rockstar Zero Sugar: Volle Energy, null Zucker

Rockstar Zero Sugar: Volle Energy, null Zucker

Neu-Isenburg, 12. Januar 2017 – Der erfolgreiche Energy-Drink rockt jetzt auch ohne Zucker. Rockstar bringt eine neue Variante des beliebten Rockstar Original in den deutschen Handel. Rockstar Zero Sugar schmeckt wie das Original – genauso lecker, nur ohne Zucker.

Das neue Jahr ist die Zeit für gute Vorsätze: Mehr Sport, mehr Spaß, weniger Zucker! Mit Rockstar Zero Sugar können die Fans des Energy-Drinks ihre guten Vorsätze jetzt in die Tat umsetzen. Rockstar Energy Drink ist bekannt für seine riesige Geschmacksvielfalt. Rockstar Zero Sugar sorgt nun für den vollen Genuss ganz ohne Zucker.

Mit Rockstar Zero Sugar setzt Rockstar voll auf den Trend: der zuckerfreie Lifestyle wird immer beliebter. Kein Zucker, aber volle Energie – genau das verspricht Rockstar Energy Drink mit der Innovation Rockstar Zero Sugar.

Das auffällige Design von Rockstar Energy Drink ist immer ein echter Hingucker. Rockstar Zero Sugar kommt jetzt in strahlendem Weiß und Hochglanz-Lack-Optik daher – für den vollen Energy-Kick bei 0% Kalorien.

Fans von Rockstar Energy Drink dürfen sich zum Start von Rockstar Zero Sugar auf zahlreiche Werbe- und Social-Media-Aktionen mit Produktverlosungen freuen.

Weitere Informationen unter: http://rockstarenergydrink.com/de

Pressekontakt:
markenzeichen GmbH
Monique Koller
Schwedlerstraße 6
60314 Frankfurt am Main
Tel +49 (0)69 7104 880 14
pepsico@markenzeichen.eu

Über PepsiCo
PepsiCo Produkte werden von Verbrauchern eine Milliarde Mal am Tag in mehr als 200 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt konsumiert. Durch ein umfassendes Portfolio an Nahrungsmitteln und Getränken, zu dem unter anderem die Marken Frito-Lay, Gatorade, Pepsi-Cola, Quaker und Tropicana gehören, erzielte PepsiCo 2015 einen Nettoumsatz von mehr als 63 Milliarden US-Dollar. Die Produktpalette von PepsiCo bietet ein breites Sortiment an Nahrungsmitteln und Getränken, darunter 22 verschiedene Marken, die jährlich jeweils mehr als 1 Milliarde US-Dollar Umsatz erzielen.

Im Markenkern von PepsiCo steht das Leitbild „Performance with Purpose“ (Erfolg mit Verantwortung) – das Ziel von PepsiCo ist es, exzellentes Wirtschaften mit einem nachhaltigen Wachstum des Unternehmenswertes zu verbinden. In der Praxis bedeutet „Performance with Purpose“, eine breite Auswahl an Nahrungsmitteln und Getränken – von genussvollen bis hin zu gesunden Produkten – anzubieten und immer nach innovativen Wegen zu suchen, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und die Betriebskosten zu reduzieren. Seinen Mitarbeitern weltweit bietet PepsiCo einen sicheren und integrativen Arbeitsplatz und bekennt sich zu den Regionen, in denen das Unternehmen operativ tätig ist, indem es lokale Gemeinschaften unterstützt und fördert. Weitere Informationen finden Sie unter www.pepsico.com und www.pepsico.de

Kontakt
markenzeichen GmbH
Monique Koller
Schwedlerstraße 6
60314 Frankfurt am Main
+49 (0)69 71 04 880-14
pepsico@markenzeichen.eu
http://www.pepsico.de

Essen/Trinken

Nonna Elena: Tomatensossen als Gesundbrunnen?

„Was dem einen lieb ist, sollte dem anderen recht sein“, so Stephan Mätzschke, Trophologe grad. und verantwortlich für die Qualitätskontrolle bei Nonna Elena in Rastede.

Hier in Rastede werden Tomatensossen mit den Geschmacksrichtungen Natur, Basilikum und Chilli produziert.

Man kann trefflich darüber streiten ob die Tomate zur Gattung des Gemüses oder des Obstes gehört. Der Italiener sagt liebevoll „il Pomodore“ – der Goldapfel. Und in der Antike wurde die Tomate auch gerrne als Liebesapfel bezeichnet. Nach der klassischen Definition gehört die vitaminreiche Tomate zur Obstgattung, obwohl sie in unseren Breiten zum Gemüse gezählt wird.

Bei Nonna Elena ist man sich der Vitaminvielfalt der Tomate bewusst. Die schonende Verarbeitung des Produktes steht hier im Vordergrund. Guter Geschmack und der Erhalt von natürlichen Vitaminen zeichnen die Tomatensossen von Nonna Elena aus.

Wissenschaftler haben nun weitere Argumente für den Genuss von Tomaten herausgefunden. Wer regelmässig Tomatenprodukte isst, fördert seine Gesundheit. Verantwortlich dafür ist der rote Farbstoff LYCOPIN, der ähnlich wie Betacarotin zur Gruppe der Carotinoide zählt. LYCOPIN verringert das Risiko für Herzinfarkt und Prostatakrebs. Omar Kucuk, Professor der Medizin und Onkologie am Krebsforschungsinstitut „Karmanos“ in Detroit bestätigte die positive Wirkung von LYCOPIN bei Patienten mit bestehendem Prostatakrebs. Es konnten sogar Anzeichen von Rückbildung und abnehmende Bösartigkeit nachgewiesen werden.

Gut zu wissen: gekochte Tomaten sind wirksamer. Die Wirkung von LYCOPIN ist in Tomatensossen deutlich intensiver als in vergleichbar rohen Früchten. Durch das Erhitzen der Tomaten werden die Zellhüllen aufgebrochen und das freigesetzte LYCOPIN kann vom menschlichen Körper besser aufgenommen werden.

Ein Grund mehr für Nonna Elena, nur beste Tomaten schonend zu verarbeiten und den höchsten LYCOPIN-Wert für die schmackhaften Tomatensossen zu erzielen. Im Übrigen: LYCOPIN trägt auch zur Verringerung der Hautalterung bei.

„Was heisst das für uns?“, resümiert Stephan Mätzschke, „Tomatensossen von Nonna Elena mit freigesetztem LYCOPIN sind kein Allheilmittel – aber überzeugend schmackhaft und gesundheitsfördernd“.

Mehr Informationen: info@nonna-elena. de

Produktion von Tomatensossen

Firmenkontakt
Nonna Elena GmbH
Stephan Mätzschke
Raiffeisenstrasse 30 L
26180 Rastede
04402
info@nonna-elena.de
http://www.nonna-elena.de

Pressekontakt
MACOAD Diethelm Lemke
Diethelm Lemke
Alte Heerstrasse 18
41564 Kaarst
0151 64974199
diethelm.lemke@macoad.de
http://www.macoad.de

Essen/Trinken

Drei würzige Wundermittel

Mit Kurkuma, Limetten und Zimt vital ins neue Jahr starten

Drei würzige Wundermittel

Kurkuma-Limetten-Wasser mit Gewürzen der SPIZECOMPANY als Powerdrink

Zum Beginn des Jahres steht bei vielen der gute Vorsatz, sich gesund zu ernähren, ganz oben auf der Liste. Gewürze können Foodies dabei auf vielfältige Weise unterstützen und einen positiven Beitrag für die Gesundheit leisten. Die SPIZECOMPANY, der Onlineshop für ausgefallene Gewürze, zeigt mit frischen Rezepten, wie die aromatischen Begleiter unserem Start in ein fittes 2017 auf die Sprünge helfen. Denn was viele nicht wissen: Gewürze verhindern die Aufnahme von Schadstoffen, können den Körper entgiften und von innen stärken.

Schon seit Jahrtausenden setzen Menschen Gewürze neben ihren unverwechselbaren Aromen auch wegen ihrer positiven Wirkung auf den Körper ein. Gerade zum Start in ein gesundes neues Jahr können Kurkuma, Limette und Zimt bei der Umsetzung guter Vorsätze unterstützen. So hilft uns die Gelbwurzel Kurkuma mit dem enthaltenen Curcumin bei der Verdauung von Nahrungsfetten und kann so Völlegefühl vorbeugen. Die Zitrusfrucht Limette enthält unter anderem die Mineralstoffe Kalium und Kalzium, welche Knochen und Herz stärken. Außerdem bringen die enthaltenen Bitterstoffe das Immunsystem in Schwung, entsäuern den Körper und machen schlank. Schließlich kann Zimt einen positiven Einfluss auf den Blutzuckerspiegel haben und so dem Körper beim „Neujahresputz“ helfen.

Kurkuma-Limetten-Wasser als Powerdrink

Bei der Umsetzung der guten Vorsätze ist Kurkuma-Limetten-Wasser ein perfekter Ersatz für süße Drinks. Es kombiniert die gesundheitsfördernden Wirkungen der enthaltenen Gewürze und entzuckert den Körper. Das Rezept dafür ist schnell gemacht: 250 ml Wasser zum Kochen bringen. Anschließend einen Teelöffel Kurkuma und eine Zimtstange dazugeben. Nun den Topf vom Herd nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen. Danach die Zimtstange wieder entfernen und 750 ml Wasser mit einer Messerspitze Combava Limette und frischem Limettensaft anreichern und in den Topf geben. Damit das Wasser seine Wirkung am besten entfalten kann, sollte es etwa 15 Minuten vor dem Essen getrunken werden. Die richtigen Gewürze zum Zauberdrink erhalten Koch-Fans und Ernährungsbewusste im Onlineshop der SPIZECOMPANY. Neben Zimt, feinem Kurkuma und edler Combava Limette finden sie dort weitere ausgefallene Gewürze ab 3,95 EUR.

Hier geht es zur Facebook-Seite: www.facebook.com/Spizecompany

Mehr Rezepte finden Sie auf dem Blog: www.spizecompany.com/blogs/gewuerze

Über die SPIZECOMPANY
Seit 2013 vertreibt die SPIZECOMPANY mit Sitz in München hochwertige Gewürze in bester Qualität. Die Idee des Onlineshops ist genial einfach: Gewürze in kleinen Probiermengen für Hobbyköche, Feinschmecker und Foodies, die gerne experimentieren und mehr Würze auf den Teller bringen wollen. Aus mehr als 100 Reingewürzen und Gewürzmischungen können Kunden sich ihre eigene Gewürzkombination zusammenstellen und direkt loskochen. Daneben bietet die SPIZECOMPANY außerdem individuelle Geschenksets an.
Mehr Informationen unter: www.spizecompany.com

Firmenkontakt
Spizecompany GmbH
Christian Hildmann
Möhlstr. 9
81675 Münc
+49 89 999 39 815
info@spizecompany.com
http://www.spizecompany.com

Pressekontakt
Wake up Communications
Romina Zeller
Flügelstraße 47
40227 Düsseldorf
021188925470
zeller@wakeup-communications.de
http://www.wakeup-communications.de

Essen/Trinken

Erbeerspiegel: Ein fruchtiger Dessertbegleiter

Erbeerspiegel: Ein fruchtiger Dessertbegleiter

Erdbeeren aus Europa

12. Januar 2017 – Bei den frostigen Temperaturen, die derzeit in Deutschland herrschen, lässt man es sich doch gerne zu Hause mit seinen Lieben richtig gut gehen. Dabei darf ein gemeinsames Essen mit wärmenden Speisen und einem krönenden Dessert natürlich nicht fehlen. Wie wäre es denn mit einer erdbeerigen Rezeptidee, die den Dessertklassikern wie Mousse au Chocolat, Vanillepudding, Tiramisu oder Panna Cotta eine wunderbar fruchtige Note verleiht? Ein Erdbeerspiegel rundet sehr süße Speisen perfekt ab und schmeckt sogar noch am nächsten Morgen kalt zu Magerquark.

Hier finden Sie unseren Rezeptvorschlag für einen Erdbeerspiegel.
Zutaten für 4 Personen:
300g Erdbeeren aus Europa
3 EL Zucker
2 EL frisch gepresster Orangensaft
Orangenzesten
Ggf. etwas Wasser

Das Grün der Erdbeeren entfernen, Früchte halbieren und mit einem Stabmixer in einem Topf pürieren. Zucker, Orangensaft und Orangenzesten hinzugeben und noch einmal pürieren. Das Fruchtpüree langsam erwärmen, bis sich erste Bläschen bilden. Bei Bedarf kann die Masse mit etwas lauwarmen Wasser noch verdünnt werden.
2-3 Esslöffel des warmen oder erkalteten Erdbeerspiegels auf einen Teller geben und das süße Dessert darauf platzieren. Guten Appetit!

Erdbeeren aus Europa
Bevor die deutsche Erdbeersaison beginnt, können Sie auf schmackhafte Erdbeeren aus dem Süden Europas zurückgreifen, die größtenteils aus der Region Huelva importiert werden. In den deutschen Supermärkten finden sich häufig Beeren der Sorte Elsanta, die schon in diesem Monat erhältlich sind.

Die markenzeichen Gruppe ist ein unabhängiger Verbund inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und München. Die Gruppe betreut mit über 50 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter der Unternehmen sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
http://www.markenzeichen.eu