Tag Archives: Buch

Pressemitteilungen

Wie falsche Patrioten unseren Wohlstand bedrohen

Wirtschaftsexperte Henrik Müller zeigt in seinem neuen Buch „Nationaltheater“, warum populistische Politik unsere Wirtschaft ruiniert.

Wie falsche Patrioten unseren Wohlstand bedrohen

Rund um den Globus läuft derzeit ein Großangriff auf unseren Wohlstand. Populisten gewinnen Wahlen. Der Erfolg von Donald Trump – eine historische Zäsur mit globalen Auswirkungen – ist ein prägnantes Beispiel von vielen. Die internationale Verflechtung der Wirtschaft wird nach und nach zurückgenommen, Politik verkommt zum Nationaltheater. Mehr Wohlstand, Arbeit und Sicherheit lauten die Versprechen der neuen Nationalisten, doch das Gegenteil werden sie erreichen. Sie werden uns wirtschaftlich ruinieren. Henrik Müllers These: Wir brauchen nicht mehr Nation, sondern echte gemeinsame Governance.

Der Rückbezug auf das Nationale, so der renommierte Ökonom, ist hochbrisant. Im Grunde wären mehr Europa und mehr internationale Koordination adäquate Antworten auf die neuen Herausforderungen, denn für globale Probleme sind nationale Lösungen wirkungslos. Doch die Zeichen stehen auf Abschottung und Ausstieg. Selbst Deutschland ist vor der nationalen Versuchung durch AfD und Co nicht gefeit. Gerade für den Exportmeister Deutschland ist diese schleichende Deglobalisierung fatal, denn sie stellt sein Geschäftsmodell infrage. Henrik Müller stellt in seinem Buch fünf fundamentale Fragen: Warum erstarkt der Nationalismus gerade jetzt, während die Globalisierung schwächelt? Was haben die globalisierten Eliten aus Politik und Wirtschaft falsch gemacht? Machen Nationalstaaten aus ökonomischer Sicht überhaupt noch Sinn? Gibt es Alternativen zum Nationalstaat – etwa eine funktionsfähige EU? Wie kann eine nationale Identität heute aussehen?

Für den Autor ist klar: In den kommenden Jahren wird sich entscheiden, ob wir es schaffen, einen eng besiedelten und hochgradig intensiv genutzten Planeten gemeinsam und friedlich zu nutzen. Oder ob wir uns das Leben durch Krieg, Terror, Ausbeutung und Umweltzerstörung gegenseitig zur Hölle machen. Müller hat Hoffnung. Die anstehenden Probleme erfordern allerdings übernationale Lösungen. Nur gemeinsam können wir aus der ökonomischen, demographischen, ökologischen und sicherheitspolitischen Sackgasse herausfindenden.

Der Autor
Henrik Müller ist Professor für wirtschaftspolitischen Journalismus an der TU Dortmund. Zuvor arbeitete er viele Jahre als Journalist für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften, zuletzt als stellvertretender Chefredakteur des manager magazins. Der promovierte Ökonom ist Träger mehrerer renommierter Journalistenpreise und Autor diverser Bücher zu wirtschaftspolitischen Themen. 2014 erschien sein Buch „Wirtschaftsirrtümer“.

Henrik Müller
Nationaltheater
Wie falsche Patrioten unseren Wohlstand bedrohen
Klappenbroschur, 219 Seiten
EUR 19,95/EUA 20,60/sFr 25,30
ISBN 978-3-593-50673-9
Erscheinungstermin: 16. Februar 2017

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressemitteilungen

Buch-Neuerscheinung „Canada Calling“

Ein Roadtrip durch Westkanada, den Yukon & Alaska – mit Überwinterung im Yukon

Buch-Neuerscheinung "Canada Calling"

Anfang 2013 entscheidet sich Nina Hassa mit einem Work & Travel-Visum ein halbes Jahr lang Kanada zu bereisen. Dass daraus fast ein Jahr werden würde, hätte sich die Protagonistin nicht träumen lassen: „Eigentlich hatte ich ursprünglich nur sechs Monate geplant, doch dann habe ich schon ziemlich am Anfang meiner Reise meinen jetzigen Lebenspartner kennengelernt, und dann kam alles überraschend anders…“
Doch zurück zum Beginn der Reise: Nina Hassa fliegt nach Vancouver und kauft sich dort einen gebrauchten Dodge Caravan, einen sogenannten Minivan. Die Rückbänke werden herausgenommen und stattdessen Luftmatratzen hineingelegt. Da diese zu unbequem sind, wird kurze Zeit später auf dem Parkplatz eines Baumarktes einfach ein Bett gezimmert.
Den Roadtrip startet die Protagonistin nicht allein. Bereits vor ihrer Reise hat sie sich mit einer anderen Backpackerin im Internet für diesen Trip verabredet. Wenige Tage nach dem Autokauf geht es dann auch schon los Richtung Norden auf dem einsamen Cassiar Highway hinein in den Yukon und weiter bis nach Whitehorse. Viele Schwarzbären kreuzen ihren Weg, einer möchte sogar etwas vom ihrem Abendessen naschen. Übernachtet wird selbstverständlich im Auto auf Campingplätzen oder einfach wild und versteckt in der Natur. „In Whitehorse hat mir meine Reisepartnerin dann eröffnet, dass sie wieder zurück nach Deutschland will. So stand ich plötzlich allein da und brauchte schnell einen neuen Reisepartner für meinen weiteren Trip nach Alaska“, rekapituliert Nina Hassa. Doch erst einmal folgt ein „Abstecher“ auf dem unasphaltierten 738 Kilometer langen Dempster Highway über den Polarkreis bis nach Inuvik. „Das war Abenteuer und Freiheit pur!“, schwärmt Nina Hassa noch heute. Danach lernt sie ihren neuen Reisepartner kennen, den sie über eine Such-Anzeige in einer Facebook-Gruppe findet. „Als ich Kolja das erste Mal sah, dachte ich nur: ‚Hoffentlich geht das gut.‘ 14 Jahre jünger und 35 Zentimeter größer als ich und dann auch noch lange Haare. Aber wir sind immer noch zusammen!“, lacht die Autorin.
Es folgt die Tour über den Top of the World Highway nach Alaska zum berühmten Denali Nationalpark. „Eine Wahnsinnskulisse und eine unglaubliche weite Wildnis, wie im Bilderbuch“, erinnert sich die Autorin weiter mit einem Funkeln in den Augen. Weitere Highlights folgen: die Kenai Peninsula südlich von Anchorage, der Kluane Lake zurück im Yukon und dann natürlich die 10-tägige Kanutour auf dem Teslin und Yukon River, die Nina Hassa und ihr neuer Reisepartner Kolja ganz allein unternehmen.
Danach verlässt Kolja die Autorin und fliegt nach Calgary. Fortan ist Nina Hassa allein unterwegs, beobachtet Grizzlys beim Fischen und wirkt ihrem Herzschmerz mit Fahren entgegen, erst auf dem langen Alaska Highway Richtung Süden, dann durch die Rocky Mountains, wo sie viele Wanderungen unternimmt. Hinter den Rocky Mountains bleibt der Dodge Caravan dann schließlich liegen. Nach dem Abschleppen und der Reparatur geht es zurück nach Vancouver, wo die Autorin ihr Auto verkauft und mit einem Mietwagen noch schnell einen Kurztrip nach Vancouver Island unternimmt, bevor sie wieder zurück nach Deutschland fliegt.
Kurz nach der Rückkehr ergibt sich für die Autorin und ihren Partner Kolja dann spontan eine Housesitting-Möglichkeit am Marsh Lake im Yukon Territory, so dass die beiden erneut nach Kanada fliegen und den ganzen Winter über auf das Haus eines Kanuverleihers aufpassen.

In ihrem Buch „Canada Calling“ erzählt Nina Hassa in Tagebuchform von ihren vielen Abenteuern im Land der weiten Wildnis, der Bären und Nadelwälder, das für viele Deutsche ein Sehnsuchtsziel ist. Humorvoll und mit einer Prise Selbstironie beschreibt sie all die spannenden und einmaligen, lustigen, aber auch traurigen Erlebnisse, die ihr während der fast einjährigen Reise widerfahren sind. Das Buch ist kein Reiseführer, bietet aber jede Menge Anregungen und Tipps für die eigene Reise nach Westkanada & Alaska.

„Canada Calling“ von Nina Hassa ist im Verlag „BoD- Books on Demand“ erschienen und ab sofort im Buchhandel unter der ISBN 9-783743-177864 bestellbar.

Nina Hassa ist geboren und aufgewachsen in Hamburg. Ihr frühes Interesse an fremden Ländern und ihr ständiges Fernweh brachten sie dazu, den Beruf der Reiseverkehrskauffrau zu erlernen und viele lange und kurze Reisen rund um den Globus zu unternehmen. Ihr erstes Buch „Canada Calling“ entstand anhand ihrer Blogeinträge, die sie regelmäßig während ihrer fast einjährigen Kanada/Alaska-Reise veröffentlichte.

Kontakt
Nina Hassa
Nina Hassa
Johannes-Kepler-Str. 13
75378 Bad Liebenzell
0175-8832040
info@world-calling.de
http://www.world-calling.de

Pressemitteilungen

Zeitmanagement – aktueller denn je! Die besten Tipps jetzt frisch aufbereitet

Gutes Zeitmanagement ist heute wichtiger denn je. Der Longseller von Cordula Nussbaum gibt Tipps, die in unserer agilen Zeit wirklich funktionieren.

Zeitmanagement - aktueller denn je! Die besten Tipps jetzt frisch aufbereitet

Frische Tipps für weniger Stress – der Longseller in der 3. Auflage

Ein gutes Zeitmanagement ist heute wichtiger denn je. Der Longseller von Cordula Nussbaum räumt in seiner 3. Auflage mit verstaubten Ansichten über Selbstmanagement auf. Und gibt Tipps, die in unserer agilen Zeit wirklich funktionieren.

Zeitmanagement für Kreative Chaoten? Das ist doch ein Widerspruch in sich! Nein. Denn die Querdenker, Scanner-Persönlichkeiten und Polypotentials unter uns können sich sehr wohl organisieren. Sie brauchen nur andere Tools als die systematisch- analytischen Zeitgenossen. In der komplett überarbeiteten Neuauflage ihres Zeit- managementklassikers stärkt Cordula Nussbaum mit frischen Tipps und Übungen den Kreativen Chaoten den Rücken und gibt auch Ordnungsfans handfeste Instrumente an die Hand, um sich in modernen Arbeitsumgebungen zurechtzufinden.

Vor zehn Jahren wurde Cordula Nussbaum mit ihrem neurartigen Selbstmanagement- Ansatz noch häufig belächelt. Heute stehen Unternehmen Schlange, um die lebhafte Autorin für Seminare und Vorträge zu gewinnen. Der Grund: Sie haben erkannt, dass die alten Zeitmanagement-Methoden (Listen schreiben, Prioritäten vergeben, abarbeiten) ausgedient haben. Wohin man auch blickt, arbeiten Unternehmen daran, schneller, innovativer oder agiler zu werden. Und genau darin liegt das Potenzial der Kreativen Chaoten und die Wirksamkeit der Tipps von Cordula Nussbaum.

Seit Jahren bricht die Autorin eine Lanze für ihren unkonventionellen Organisations-Stil und hat sich mittlerweile ein großes Renommee als Zeitmanagement-Expertin aufgebaut. Monatlich rund 100.000 Newsletter-Leser ( www.kreative-chaoten.com), Podcast-Hörer, BLOG-Besucher ( www.gluexx-factory.de) und Facebook-Fans profitieren von den frischen Impulsen für mehr Zeit. In den Medien ist sie beliebte Interviewpartnerin.

„Organisieren Sie noch oder leben Sie schon?“ gibt eine Fülle an Impulsen, mit denen die Leser ruhig und gelassen das tägliche Pensum bewältigen können. Sie erleben, wie schnöder Orgakram schneller erledigt ist und sie sich Zeit schaffen für den spaßigen Teil der Arbeit und das pralle Leben.

Buch-Info
Cordula Nussbaum
Organisieren Sie noch oder leben Sie schon?
Zeitmanagement für kreative Chaoten 292 S., kartoniert
EUR 19,95/EUA 20,60/sFr 25,30 ISBN 978-3-593-50690-6
Erscheinungstermin: 16.02.2017
Mehr Infos zum Buch und kostenlose Leseprobe: http://www.kreative-chaoten.com/bonus/kostenlose-leseprobe/

Cordula Nussbaum gilt als „Deutschlands bekannteste Organisations-Expertin“ (WDR) und „Expertin Nummer Eins für kreativ-chaotisches Selbstmanagement“ (Bayern 3). Die mehrfache Besteller-Autorin und Speakerin vermittelt auf humorvolle Art, wie wir Ziele besser erreichen, uns und andere zu Spitzenleistungen motivieren, Saboteure dabei ausschalten und persönlichen und/oder unternehmerischen Erfolg ernten. Stiftung Warentest kürte Cordula Nussbaums Topseller „Organisieren Sie noch oder leben Sie schon? Zeitmanagement für Kreative Chaoten“ zum Testsieger unter den aktuellen Zeitmanagement-Ratgebern. Cordula Nussbaum – ausgezeichnete CSP-Rednerin – hält weltweit Motivations-Vorträge zu diesen Themen. Zu ihren Kunden zählen Unternehmen wie Daimler, Siemens, GE, ProSiebenSAT1 Media AG u.v.m.
Cordula Nussbaum ist Bloggerin auf GlüXX-Factory.de und Autorin mehrerer Online-Kurse ( www.gehtjadoch.com).

Kontakt
Cordula Nussbaum
Cordula Nussbaum
Bahnhofplatz 1
82054 Sauerlach
+4981048896450
info@kreative-chaoten.com
http://www.gehtjadoch.com

Pressemitteilungen

Aus der Welt – Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat

Die Sehnsucht nach Gewissheit, wo es keine gibt, treibt Menschen im Innersten an. Michael Lewis erkundet entlang der einzigartigen Freundschaft von Daniel Kahneman und Amos Tversky, wie menschliche Entscheidungsprozesse davon beeinflusst sind.

Aus der Welt - Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat

Michael Lewis, einer der erfolgreichsten Sachbuchautoren der Welt, hat einen neuen Bestseller geschrieben. „Aus der Welt. Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat“ widmet sich dem Prozess menschlicher Entscheidungsfindung. Die Frage, um deren Kern sich schon vorangegangene Bücher bewegt haben, rückt nun in den Mittelpunkt: Wie kommen wir zu unseren Urteilen? Bauch oder Kopf, Emotion oder Statistik: Lewis führt uns in einem meisterhaften erzählerischen Ritt an die Grenzen unseres Denkens.

Die Helden in Lewis‘ neuestem Streich sind die weltbekannten Psychologen und Begründer der Verhaltensökonomie Daniel Kahneman und Amos Tversky. Die Forscher haben unsere Annahmen über Entscheidungsprozesse völlig auf den Kopf gestellt. So haben sie bewiesen, dass Menschen systematische Fehler machen, wenn sie in unabwägbaren Situationen Entscheidungen treffen müssen. Und festgestellt, dass das Bedürfnis, Dinge einzuordnen und zu verstehen, so groß ist, dass Menschen mitunter Geschehnissen im Nachhinein einen Sinn geben, wo keiner war, und Situationen rückblickend neu interpretieren. Kahneman und Tversky haben die Grenzen menschlicher Intuition ergründet und sind mehr als jeder andere verantwortlich für den mächtigen Trend, dem Instinkt zu misstrauen und auf Algorithmen zu setzen.

Lewis erzählt in seinem Buch nicht nur die Geschichte ihrer tiefen und außergewöhnlich produktiven Freundschaft, sondern spinnt den Faden weiter. „Aus der Welt“ bringt auch die Gewissheit statistischer Entscheidungen ins Wanken. An faszinierenden Beispielen aus Sport, Wirtschaft, Medizin und dem Wissenschaftsbetrieb betrachtet er die psychologische Komponente von Entscheidungsprozessen, die nicht nur in Bauchentscheidungen, sondern auch in statistischen Modellen Wirkung entfaltet.

Lewis‘ neues Buch ist gewohnt brillant. Anhand zweier Figuren, deren Geschichte allein filmreifen Stoff bietet, entspinnt er ein faszinierendes Gewebe über vermeintlich sichere Annahmen, folgenreiche Denkfehler und die zutiefst menschliche Sehnsucht nach einer Gewissheit, die es nicht gibt.

Der Autor
Michael Lewis ist Journalist und Autor zahlreicher erfolgreicher Sachbücher. Er hat Abschlüsse von der Princeton University und der London School of Economics. Die Erfahrungen seiner Zeit als Investmentbanker (1984-88) verarbeitete er in seinem ersten Buch „Liar’s Poker“, das sofort auf Platz 1 der Sachbuchbestsellerliste schoss – der Beginn seiner Karriere als Autor. 2003 erschien „Moneyball“, ebenfalls ein Bestseller und 2011 mit Brad Pitt in der Hauptrolle verfilmt. Es folgten u.a. „The Big Short“ (Campus 2010) und zuletzt „Flash Boys“ (Campus 2014). Michael Lewis lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Berkeley, Kalifornien.

Michael Lewis
Aus der Welt
Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken
verändert hat
Gebunden mit Schutzumschlag, 359 Seiten
EUR 24,95/EUA 25,70/sFr 31,60
ISBN 978-3-593-50686-9
Erscheinungstermin: 12.01.2017

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressemitteilungen

Mit Ecobookstore in die Zukunft der Stadt: aktueller Buchtipp FUTURZWEI

Zum Jahresbeginn sollte man mit Ecobookstore über die Zukunft der Stadt nachdenken

Mit Ecobookstore in die Zukunft der Stadt: aktueller Buchtipp FUTURZWEI

Bücher von Ecobookstore zeigen Alternativen für ein besseres Leben auf – auch in der Stadt !

Ecobookstore nimmt mit diesem aktuellen Buch Leser und Leserinnen mit auf eine Reise durch verschiedene Perspektiven, Konditionen, Phänomene und Kapazitäten des Urbanen – und lädt dazu ein, sich für die eigene Stadt zu engagieren – besonders mit dem neuen FUTURZWEI-Zukunftsalmanach. Dieser Almanach erzählt in über 50 Geschichten von gelebten Gegenentwürfen zur Leitkultur des Wachstums und der Verschwendung. Erstmals bietet er dabei auch eine internationale Perspektive. Hier kann man sich inspirieren lassen und durch vielfältiges Engagement noch mehr Verzicht und etwas mehr Einmischen im neuen Jahr vornehmen. Von A wie Allmende über B wie Bürgerwald bis Z wie Zwischen-Zeit begeistern die über 50 Geschichten „vom guten Umgang mit der Welt“. Die Stiftung Zukunftsfähigkeit hat in diesem (dritten) Buch-Almanach den Schwerpunkt Stadt tiefenscharf analysiert und mit weltweiten Projekten von wegweisenden Formen des Zusammenlebens, Produzierens und Wirtschaftens angereichert.

FUTUREPERFECT heißt das gemeinsame Kind, das das Goethe-Institut und die FUTURZWEI. Stiftung Zukunftsfähigkeit vor zwei Jahren in die Welt gesetzt haben und das seither Geschichten des Gelingens aus der ganzen Welt sammelt. Auch den ersten Buch-Almanach gibt es auf Ecobookstore. Auch in diesem Buch geht es in unterschiedlichen Umwelten um neue Chancen für eine faire, humane und freie Gesellschaft, in der sich soziale Phantasie und ökonomische Kreativität zu Inseln angewandter Vernunft verbinden, um von dort aus subversiv und motivierend handeln zu können.

Der Schwerpunkt des Zukunftsalmanaches 2017/18 beschreibt die Stadt, das Wohnen und das Bauen aus ganz anderer Perspektive als gewöhnlich: mit Experten von unten und vergangenen Utopien, die zeigen, wie viel Zukunft in der Vergangenheit steckt. Für den neuen FUTURZWEI Zukunftsalmanach war Saskia Hebert als Mitherausgeberin für den Schwerpunkt „Stadt“ verantwortlich. Die versammelten Geschichten in diesem Buch zeigen, dass die Stadt von morgen sich nur aus der von heute entwickeln kann – und dass es wichtig ist, deren Möglichkeiten zu erkennen und zu nutzen. Und so beweist auch diese Ausgabe: Buch lesen, anstecken lassen und nachmachen. Denn „alternativlos“ gibt es nicht.

Für noch mehr alternativen Lese- und Denkstoff gibt es auf Ecobookstore.de viele weitere engagierte Autoren: diese bieten mit ihrer Lektüre Argumente, Wissen und Know How, wie man nachhaltig leben kann. Ecobookstore liefert eine Vielzahl informativer Buch-Ratgeber zum Thema Umwelt, Ökologie, Ernährung und Bio – für einen guten Jahresstart.

Über Ecobookstore: der grüne Online-Versandhandel ist ein Produkt von Macadamu, einem Familienunternehmen aus dem Westallgäu. Im März wurde der Themenbereich E-Commerce mit dem Online-Shop Ecobookstore eröffnet, der in Kooperation mit dem deutschen Traditionsunternehmen Libri GmbH betrieben wird. Mit knapp 6 Millionen Artikeln, einer schnellen und versandkostenfreien Lieferung von Büchern und der Unterstützung des Klima- und Umweltschutzes bietet Ecobookstore eine faire und ökologische Alternative zu Amazon.

Firmenkontakt
Ecobookstore, Macadamu UG
Markus Danieli
Schulstraße 20
88167 Gestratz
08383 9228206
office@medienarbeiten.de
http://www.ecobookstore.de

Pressekontakt
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
030 33890 488
office@medienarbeiten.de
http://www.medienarbeiten.de

Pressemitteilungen

NEU: Kreative Kräuterfreuden von Silke Leffler

Grätz Verlag mit originellem
Koch- und Bastelbuch

NEU: Kreative Kräuterfreuden von Silke Leffler

Buch Kreative Ideen für leckere Rezepte – 21 x 21 cm, 120 Seiten mit vielen Rezept- und Bastelseiten

Das neue Jahr ist da und bald sind alle wieder gierig nach den ersten Sonnenstrahlen. Silke Leffler fängt diese
Freude an der wiedererwachenden Natur mit ihrer Designserie „Kreative Kräuterfreuden“ stimmungsvoll ein.
Neben verschiedenen Accessoires für Küche und Garten ist das Koch- und Bastelbuch „Kreative Ideen für leckere Rezepte“ das absolute Highlight der Serie.
Ein Buch zum Kochen, Basteln und Verschenken
Das neue DIY-Buch aus dem Grätz Verlag enthält
eine bunte Auswahl an Rezepten, die durch das
ganze Jahr führen: Flammkuchen mit Kresse,
Grapefruit-Limonade, Kürbis-Chutney und
Lebkuchentaler sind nur einige von insgesamt
18 leckeren Rezeptideen.
Auf den hinteren Buchseiten befinden sich zu jedem Rezept passende Bastelbögen, die
liebevoll von Silke Leffler illustriert wurden: Ein Kressekarton für die Aussaat des leckeren
Krautes, Strohhalmstecker, Etiketten zum Beschriften von Gläsern und Fläschchen,
ein Bastelbogen für das Lebkuchenhaus und viele weitere Kreativideen.
„Es hat mir sehr viel Freude bereitet, die passenden Bastelideen zu den Rezepten zu entwickeln
und mit meinen Illustrationen zu versehen“, schwärmt Silke Leffler. „Man sieht auf jeder einzelnen
Seite, dass hier ein ausgeprägtes Gespür für schöne Geschenke auf die Leidenschaft für
originelle Rezepte trifft. Das Ergebnis ist dieses außergewöhnliche DIY-Buch.“
Schmuckanhänger für selbst gemachte Leckereien
Darüber hinaus sind in der Reihe „Kreative Kräuterfreuden“ Schmuckanhänger und Klebe-Etiketten, Einladungskarten und ein magnetischer Notizblock für die Kühlschranktür entstanden, auf dem Besorgungen für die nächste Koch- oder Backrunde notiert werden können. Die Artikel ergänzen das bestehende Grätz-Sortiment für Küche und Garten, zu dem unter anderem die „Wachsenden Freunde“ von Silke Leffler gehören, eine beliebte Kombination aus Gruß- und Samenkarte.
Weiterführende Informationen:
Link zum Pressebereich: https://www.graetz-verlag.de/presse
Link zum Grätz Online Shop: https://www.graetz-verlag.de

Der Grätz Verlag ist seit 1982 Spezialist für feine und hochwertige Papeterie. Die verlagseigenen Editionen
umfassen Grußkarten, Kalender, Geschenkpapiere, Tischdekorationen sowie kreative Ideen aus Papier für Kinder.
Besonderes Augenmerk legt der Grätz Verlag auf der Zusammenarbeit mit talentierten Illustratoren und Künstlern,
wie Silke Leffler, Aurelie Blanz, Daniela Drescher, Stefanie Krauss, Outi Kaden, Stefanie Bamberg oder Christina Kölsch.
Deren Bildwelten ergeben im Zusammenspiel mit innovativen Produktideen den unverwechselbaren Stil des Grätz
Verlags. Die Karten und Geschenkpapiere werden von der Konzeption über die Produktion bis zur Endverarbeitung
in Deutschland hergestellt. Von den teils in aufwendiger Handarbeit gefertigten Produkten profitieren sowohl die
unmittelbare Region des Grätz Verlags als auch der Standort Deutschland.

Firmenkontakt
Grätz Verlag e. K.
Peter Biwer
Blume 8
37217 Witzenhausen
0554596000
info@graetz-verlag.de
http://www.graetz-verlag.de

Pressekontakt
Grätz Verlag e. K.
Silke Würschmidt
Blume 8
37217 Witzenhausen
05545960015
wuerschmidt@graetz-verlag.de
http://www.graetz-verlag.de

Pressemitteilungen

Vorsätze und Neustart 2017 – Buch-Tipps von bücher.de

bücher.de empfiehlt die beliebtesten Bücher für den Jahresstart

Vorsätze und Neustart 2017 - Buch-Tipps von bücher.de

bücher.de empfiehlt die beliebtesten Bücher für den Neuanfang

Januar ist die Zeit der guten Vorsätze. Damit der Jahresstart gelingt und auch das ganze Jahr besser wird, gibt es Romane und Sachbücher bei bücher.de, die praktische Tipps zu allen Bereichen des Lebens liefern und dabei helfen, den beruflichen und privaten Alltag zu managen. Denn gerade zum neuen Jahr nehmen sich viele Leute vor, etwas in ihrem Leben zu ändern. Dazu gibt es passende Bücher, in denen die Protagonisten einen Neuanfang wagen – zur Inspiration für alle, die sich vielleicht noch nicht trauen, eine ganz bestimmte Veränderung in ihrem Leben herbeizuführen. bücher.de empfiehlt Lesenswertes rund um das Thema – Bücher, die motivieren und informieren wollen.

So auch vom Buchautor Stephen Guise mit seinem Buch-Ratgeber „Viel besser als gute Vorsätze: Wie Sie mit Mini-Gewohnheiten Maxi-Erfolge erleben“. Jeder hat das schon mal erlebt: man fasst einen Vorsatz, stellt aber bald fest, dass die Ausführung nicht gelingt. Bequemlichkeit, alte Gewohnheiten und Frustration gewinnen die Oberhand und lassen von dem guten Vorsatz nichts mehr übrig. Für diese Situation hat der Experte Stephen Guise ein Erfolgsrezept gefunden. Das schöne dabei: minimale, extrem geringe Anforderungen machen einen Misserfolg quasi unmöglich. Veränderungen in der Lebensführung, die normalerweise schwerfallen, erreicht man somit spielend leicht auch im neuen Jahr – mit Hilfe von Büchern und bücher.de!

Auch der bekannte Pater Anselm Grün hilft mit seinem gerade erschienenen Buch: „Wage den Neuanfang“. Grün zeigt in diesem neugestalteten Geschenkheft den Zauber des Neuanfangs. Er ermuntert uns, Neues zu wagen und unser Leben selbst in die Hand zu nehmen. Der Autor und Managementberater Grün macht Mut zu Gelassenheit, Geduld, Dankbarkeit und Vertrauen.

Doch es geht mit bücher.de auch anders, wie es die Buch-Autorin Jana Blouri in ihrem Roman beschreibt: „Die goldene Liste: Ein Jahr. Eine Frau. Zehn unanständige Vorsätze.“ Seit Phoebe ihren Freund mit einer anderen erwischt hat, suhlt sie sich in Selbstmitleid. Am Neujahrstag beschließt sie dann aber, ihrem Leben endlich wieder Schwung zu geben. Dabei helfen soll ihr eine Liste mit zehn aufregenden Spielchen, die sie im neuen Jahr ausprobieren will. Der Roman nimmt eine interessante Wendung und regt zum Nachahmen an. Ganz unanständig lässig, mit viel Humor und lebensfrohem Schwung.

Alle genannten Bücher gibt es versandkostenfrei auf bücher.de. Dort findet man auch jede Menge weitere Anregungen für einen Neuanfang und seine Vorsätze 2017.

Die buecher.de GmbH & Co. KG hat ihren Sitz in Augsburg. Seit über 15 Jahren ist der Name Programm: Über zehn Millionen Artikel in den Bereichen Bücher und Medien räumen dem Online-Versandhändler buecher.de eine führende Position im World Wide Web ein. bücher.de wurde in den letzen Jahren mehrfach zum Testsieger in den Bereichen Medien- und eBook-Shops gekürt, was für besondere Markt- und Kundennähe spricht.

Kontakt
buecher.de GmbH & Co. KG
Nicole Wöhrle
Steinerne Furt 65a
86167 Augsburg
0821/4502-133
0821/4502-299
nicole.woehrle@buecher.de
http://www.buecher.de

Pressemitteilungen

Buchankündigung: Ex-Parteichef Holger Apfel hält kritische Rückschau auf die NPD

Buchankündigung: Ex-Parteichef Holger Apfel hält kritische Rückschau auf die NPD

Das Buchcover des Buches vom Ex-NPD-Vorsitzenden Holger Apfel

Der Rück- und Austritt von Holger Apfel liegt inzwischen drei Jahre zurück. In seinem im März im Gerhard-Hess-Verlag in Bad Schussenried erscheinenden Buch „Irrtum NPD“ setzt sich der ehemalige Partei- und Fraktionsvorsitzende im Sächsischen Landtag nun kritisch mit seiner früheren Partei auseinander. „Wer sich mit einer Klapperschlange ins Bett legt, der muss sich nicht wundern, wenn er gebissen wird!“, so Apfels ernüchterndes Fazit über seine Zeit innerhalb der NPD, die zweimal verboten werden sollte und in der Hochphase der NSU-Debatte als Staatsfeind Nummer Eins gehandelt wurde.

Der Autor beschreibt auf gut 400 Seiten seine 25 Jahre in einer Partei, die er über viele Jahre maßgeblich mitprägte. Mitverantwortlich für den Radikalisierungsprozess der NPD in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts, schildert er seinen Bewusstseinswandel und seine Versuche, alte Zöpfe abzuschneiden und aus der Partei der Ewiggestrigen eine moderne Rechtspartei zu formen. Ein gesellschaftliches Vakuum, das inzwischen von der aufstrebenden „Alternative für Deutschland“ erfolgreich gefüllt wird.

„Eine ernsthafte Gefahr für den Staat ging von der NPD zu keinem Zeitpunkt aus“, so der frühere Parteichef im Rückblick. Die Partei wurde zu einem Popanz aufgebauscht, was sicher auch das Ergebnis einer zeitweilig erfolgreichen Medienstrategie war.
Apfel selbst handelte gern nach der Lebensdevise Rudi Dutschkes: „Ohne Provokation werden wir überhaupt nicht wahrgenommen – darum ist Provokation die Voraussetzung jeglicher Öffentlichkeitsarbeit“.

Neben Apfels Biografie gibt das Buch einen tiefen Einblick in das Innenleben der NPD. Am Ende seines Weges steht kein „Rachefeldzug“ und auch kein unreflektiertes Abschwören. Holger Apfel geht es um ehrliche Aufarbeitung. Er übernimmt Verantwortung und setzt sich selbstkritisch mit seinem eigenen Handeln auseinander. Apfels erworbene Erkenntnisse lassen hinter die Kulissen einer ganzen Szene schauen, die nach wie vor daran glaubt, dass ihre politische Stunde eines Tages kommen wird.

Holger Apfels autobiografisches Buch heißt „Irrtum NPD: Ansichten – Einsichten – Erkenntnisse“ und erscheint am 15.03. 2017. Ein Rezensionsexemplar ist ab dem 01.03.2017 als PDF zu beziehen.

Holger Apfel: Irrtum NPD: Ansichten – Einsichten – Erkenntnisse
Gerhard-Hess-Verlag, Bad Schussenried, ca. 400 Seiten, ISBN 978-3-87336-597-1, 19,80 EUR, Gerhard Hess Verlag

Dat Medienhus wurde 2013 von den Journalisten Andreas Molau und Stefan Rochow gegründet, die bis heute gemeinsam die Geschäfte des Wolfenbüttler Unternehmens führen. Schwerpunkte von Dat Medienhus sind die Pressearbeit, Buch-PR, Autoren-PR, Buchmarketing und Buchwerbung. Die Sichtbarkeit für die Produkte unserer Kunden zu erhöhen und sie selbst attraktiv zu gestalten und zu inszenieren – das ist unser Job.

Kontakt
Dat Medienhus GbR
Stefan Rochow
Breite Straße 2
38321 Denkte
015116717109
stefan.rochow@dat-medienhus.de
http://www.dat-medienhus.de

Pressemitteilungen

Buchveröffentlichung

Ralf Thain’s zweites Buch erschien am 10.01.17

Buchveröffentlichung

2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer! (Erinnerungen eines Rock ’n‘ Roll-Bassisten)

Die Geschichte einer Liebe
Ralf Thains zweiter Roman ist eine Hommage an die Musik seiner Zeit

„2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer!“ ist der Titel von Ralf Thains zweitem Werk. Der Untertitel „Erinnerungen eines Rock „n“ Roll-Bassisten“ bringt den Inhalt auf den Punkt. Er erzählt die Geschichte eines Jungen, den die Musik seiner Jugend geprägt und ein Leben lang begleitet hat. Aufgewachsen in den 50er und 60er Jahren, als Musik noch in Kofferradios und auf Schallplatten verborgen war, entdeckt Horst alias „Hotte“ nach biederer Akkordeon-Folklore schließlich seine Leidenschaft zum E-Bass. Sein Ziel: Mitglied in einer Beat-Band zu werden. Hotte macht Karriere – zwar nicht als Musiker, aber als Talentscout für eine Plattenfirma in den USA. Mit nur 24 Jahren bereist er die gesamte Ostküste und findet dort Musiker, wie er selbst gerne einer hätte sein wollen.

2. Reihe rechts – Der Platz neben dem Drummer gehört dem Bassisten. Hotte ist der Mann in der 2. Reihe, aber kein Verlierer. Er liebt die Musik und das Musik-Business liebt ihn. Ralf Thain gibt Stücke aus dem Album seines Lebens zum Besten und vermischt sie gekonnt mit fiktiven Elementen. So wie Schlagzeug und Bass einer Band den Rhythmus vorgeben, so bestimmt die Musik den Takt in Hottes Leben – auch in der Liebe.

Wie in seinem Erstlingswerk „Ruhrpottlümmel“ nimmt Ralf Thain die Leser zunächst mit ins Ruhrgebiet. Hier wächst Hotte auf und wird sozialisiert. Ein Arbeiterkind, das zwar vom großen Ruhm träumt, aber eigentlich nur seine Freude an der Musik leben und andere daran teilhaben lassen will. Thains Stil vermittelt diese Leidenschaft mit viel Humor und Detailkenntnis. Ein Buch, das nicht nur Musikfans begeistern wird.

Erweitert wird das Buch um einen Anhang mit einem Insider-Nachschlagewerk: Hottes persönliches Musik-Wiki listet Musiker und Bands, die ihn maßgeblich beeinflussten und in den für ihn wichtigen Besetzungen – seiner „amtlichen“ Meinung nach – auf.

Ralf Thain wurde im nördlichen Ruhrgebiet geboren. Nach seinen diversen schulischen Abschlüssen und beruflichen Ausbildungen war er im In- und Ausland für internationale Konzerne tätig. Heute betreibt er zusammen mit seiner Frau eine kleine Werbeagentur und widmet sich in seiner Freizeit dem Schreiben und der Musik.

Sie finden Ralf Thain im Web: www.ralf-thain.info und www.ruhrpottluemmel.de, auf Facebook: www.facebook.de/ralfthain E-Mail: ralft-thain@gmx.de.

Bestellungen direkt beim Verlag, in allen Buchhandlungen und auf allen bekannten Online-Plattformen. ISBN Paperback: 978-3-7345-8476-3 (EUR 9,99), ISBN Hardcover: 978-3-7345-8477-0 (EUR 17,99), ISBN E-Book: 978-3-7345-8478-7 (EUR 2,99)

Infos/Kontakt:

tredition Verlag GmbH, Nadine Otto, Grindelallee 188, 20144 Hamburg
Fon: +49 40 41 42 77 800, Web: www.tredition.de, E-Mail: info@tredition.de

STR Direkt GmbH, Agentur für Verkaufsförderung, Fon: +49 2365 1 30 37,
E-Mail: info@strdirekt.de

Agentur für Verkaufsförderung seit 1981
Autorenbetreuung, Verkaufsförderungsmassnahmen für Autoren und Musiker
Kurierdienste
Media Managenment
Haushaltwerbung

Firmenkontakt
STR Direkt GmbH
Ralf Bochinski
Victoriastraße 108
45772 Marl
0236513037
0236513038
info@strdirekt.de
http://www.ralf-thain.info

Pressekontakt
STR Direkt GmbH
Ralf Bochinski
Victoriastraße 108
45772 Marl
0236513037
strdirekt@gmx.de
http://www.ralf-thain.info

Pressemitteilungen

Universell spirituelle Weisheiten aus dem Herzen einer Muslimin – Pinar Akdag

Universell spirituelle Weisheiten aus dem Herzen einer Muslimin – Pinar Akdag

Viele Muslime sagen, nur sie allein kämen in das Paradies. Alle anderen wären ewiglich verloren … kann das denn wirklich sein? Und weshalb sagen auch die Christen und die Juden, nur sie allein kämen in das Paradies? Ganz gleich, welchem Glauben du auch folgst, solange das Gute allem voransteht, wirst du nicht verloren sein. Beten wir für die Welt für mehr Frieden, Gerechtigkeit, Menschenwürde, Gleichheit und Brüderlichkeit. Glaube an was du willst – doch entscheide dich für das Gute.

Das neue Buch von Pinar Akdag soll dazu beitragen, das Verhältnis zwischen den Weltreligionen zu verbessern und Verständigung zwischen Menschen verschiedener Glaubensrichtungen zu fördern. Verständigung beginnt mit Verstehen, Dialog mit den richtigen Fragen und überzeugenden Antworten. Lassen Sie sich entführen, erleben und empfinden Sie mit den Sinnen der Protagonistin.

Erhältlich als Softcover (ISBN: 978-1-627845-79-3),
gebundene Ausgabe (ISBN: 978-1-627845-80-9)
oder als EBook (ISBN: 978-1-627845-81-6)

Buchwebsite mit Leseprobe und Bestellmöglichkeit:
universell-spirituelle-weisheiten.com

Die Autorin:
http://windsor-verlag.com/autorenvorstellung-pinar-akdag/

Firmenkontakt
Windsor Group
Eric J. Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
+4940809081180
windsor.group.usa@gmail.com
http://

Pressekontakt
Windsor Group
Eric J Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
4940809081180
windsor.group.usa@gmail.com
http://windsor-verlag.com