Tag Archives: Customer Relationship Management

Pressemitteilungen

b.telligent baut Microsoft Partner-Status weiter aus

Viele erfolgreich durchgeführte Kundenprojekte mit Microsoft Cloud-Platform Azure dokumentieren Business Intelligence-Know-how von b.telligent.

b.telligent baut Microsoft Partner-Status weiter aus

b.telligent baut seinen Microsoft Partner-Status weiter aus

b.telligent hat sich erneut als Microsoft Silver-Partner qualifiziert. Das Beratungsunternehmen für Business Intelligence, Data Warehouse und Customer Relationship Management unterstreicht damit seine Kompetenz bei der Integration der Cloud-Plattform Microsoft Azure in die Business Intelligence-Projekte seiner Kunden.

b.telligent hat bereits den höchsten Microsoft-Partner-Status „Gold Data Analytics“ sowie den Silver-Status für „Data Platform“ inne und profitiert so kontinuierlich von einem frühzeitigen Wissenstransfer über neue Microsoft-Produkte. Der Silverstatus ermöglicht b.telligent nicht nur eine engere Zusammenarbeit mit Microsoft, sondern beinhaltet darüber hinaus eine ganze Reihe von Vorteilen sowie die zeitnahe Information über Produktneuheiten und verbesserte Technologien.

Viele erfolgreich durchgeführte Kundenprojekte mit der Microsoft Cloud-Plattform Azure dokumentieren das BI-Know-how von b.telligent und sind Voraussetzung zum Erreichen und zur Erhaltung des Microsoft Silver Cloud Platform-Partnerstatus. Gleich mehrere Kunden von b.telligent haben die erforderlichen Referenzen im Zusammenhang mit der Expertise im Umfeld des Business-Intelligence-Produktportfolios von Microsoft abgegeben und bewertet.

Umfangreiches und tiefgehendes Know erneut bestätigt
Von der stetigen Weiterbildung und der Erweiterung des Know-hows im Microsoft-Partner-Umfeld profitieren die Kunden von b.telligent stark. Neben der bestmöglichen Beratung erhalten die Unternehmen durch b.telligent den frühzeitigen Zugriff auf die neuesten Microsoft-Technologien und die aktuellsten Lösungen im Business-Intelligence-Umfeld.

„Von unserer Microsoft-Silver-Kompetenz „Cloud Platform“ profitieren unsere Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen. Die Auszeichnung bestätigt unser umfangreiches und tiefgehendes Know-how über die Microsoft-Produkte und unsere langjährige Erfahrung“, so Klaus Blaschek, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von b.telligent. „Mit unseren Microsoft Partnerschaften können wir den aktuellen Stand der Entwicklung in unserem Leistungs- und Produktportfolio für unsere Kunden transparent dokumentieren. Mit dem neuen Partnerschaftsstatus listen wir dort nun auch unsere Cloud-Kompetenz.“

b.telligent ist eine Unternehmensberatung, die auf die Einführung und Weiterentwicklung von Business Intelligence, Customer Relationship Management, DWH- und Big-Data-Lösungen bei Unternehmen in Massenmärkten spezialisiert ist.
Der Fokus liegt dabei auf der kontinuierlichen Optimierung von Geschäftsprozessen, Kunden- und Lieferantenbeziehungen durch den Erkenntnisgewinn aus der Verdichtung und Analyse von systemübergreifenden Geschäftsdaten. So lassen sich Margen erhöhen, Kosten senken und Risiken besser kontrollieren.
Kunden von b.telligent sind Branchenführer aus den Bereichen Telekommunikation, Finanzdienstleistung, Handel und Industrie.

Kontakt
b.telligent
Sonja Goldbrunner
Walter-Gropius-Straße 17
80807 München
49 (89) 122 281 151
pr@btelligent.com
http://www.btelligent.com

Pressemitteilungen

Worldsoft Business Suite (WBS)

Internet-Marketing und Verwaltung aus einem Guss

Worldsoft Business Suite (WBS)

Worldsoft Business Suite (WBS)

Unternehmen haben wichtigere Dinge zu tun als Daten in verschiedenen Programmen zu pflegen, Anfragen über die Website händisch zu bearbeiten und sich mit der Bedienung verschiedener Software Lösungen herumzuschlagen. Die neue Worldsoft Business Suite (WBS) vereinfacht und optimiert die Kundengewinnung und Betreuung, das Internet-Marketing und die Verwaltung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Die WBS verbindet die Vorteile eines flexiblen, einfach zu bedienenden Customer Relationship Management (CRM) inklusive E-Mail-Marketing, mit den Vorteilen einer integrierten Verwaltung. Alle Daten und Vorgänge sind stets aktuell an einer zentralen Stelle gespeichert. Die Pflege der Daten in verschiedenen Programmen und der Kauf verschiedener Software-Lizenzen pro Arbeitsplatz entfällt.

Die Worldsoft Business Suite integriert die Website komplett in die Geschäftsabläufe eines Unternehmens. Völlig unabhängig vom eingesetzten Content Management System (CMS) werden Websites über den Web-Connector sehr einfach mit der WBS verbunden. Ab sofort fliessen damit die Anfragen über das Kontaktformular und Bestellungen direkt in das CRM, werden wunschgemäss kodiert, die Absender werden automatisch per E-Mail informiert und Bestellungen werden fakturiert. Vollautomatische Prozesse sind somit ab sofort auch für kleine und mittlere Unternehmen möglich. Das Ergebnis ist eine enorme Zeitersparnis.

Zusätzlich automatisiert die WBS nicht nur die Bearbeitung von Anfragen sondern optimiert den Verkauf durch ein Lead-Management-System. So entstehen Verkaufsseiten mit einer hohen Konvertierung (Conversion Rate).

Die Worldsoft Business Suite (WBS) ist eine Online-Software (Cloud Computing) und steht über Benutzerrechte gesteuert für alle Mitarbeiter an jedem Ort über das Internet zur Verfügung. Da sich Cloud Computing sehr schnell bereitstellen lässt, können die Vorteile ohne lange Vorlaufzeiten umgehend und kostengünstig genutzt werden. Das Basis-Paket der WBS ist kostenlos. Bei Bedarf kann es zu günstigen monatlichen Mietpreisen erweitert werden. Teure Software-Updates entfallen. Das bedeutet kalkulierbare und faire Kosten für den Nutzer.

Mehr Informationen gibt es unter:
http://www.wrc-stuttgart.de/worldsoft-business-suite-wbs

Seit vielen Jahren schulen wir als Worldsoft Regionalcenter Stuttgart bzw. Worldsoft Regionalcenter München in Partnerschaft mit der Worldsoft AG Webmaster und Internet Success Coachs. Dabei setzen wir hauptsächlich auf Webinare, damit die Teilnehmer kostengünstig und einfach von zu Hause aus lernen können, als auch auf Vor Ort Seminare und Einzelcoaching zur Unterstützung. Damit können die Teilnehmer- entsprechend ihren Vorlieben – die individuell jeweils passende Lernform wählen.

Firmenkontakt
Worldsoft Regional-Center
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@wrc-stuttgart.de
http://www.wrc-stuttgart.de

Pressekontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Pressemitteilungen

Versicherungen im digitalen Umbruch, der Kunde im Fokus!

SugarCRM bringt Kompetenz der Versicherungsinitiative in die Offensiven der Competence Site ein!

Versicherungen im digitalen Umbruch, der Kunde im Fokus!

Köln, April 2016. Die Versicherungswirtschaft steht vor großen Herausforderungen: Prämien stagnieren, die Zinsen bleiben niedrig und die meisten Kosteneinsparungen sind bereits erfolgt. Die Kunden ihrerseits werden immer unabhängiger und wechselbereiter. Hochwertige Informationen und aktuelle Vergleichsangebote zum Versicherungswechsel sind stets verfügbar – und nur einen Mausklick entfernt.

Laut Untersuchung der Consulting-Firma Bain & Company (2012) denken knapp 40% der Versicherungskunden über einen Wechsel nach. Sie haben in den Bereichen Telefonie oder Energieversorgung gelernt, dass sich durch einen Anbieterwechsel echtes Geld sparen lässt. Versicherer können es sich nicht leisten, diese Kunden zu verlieren, daher müssen sie flexibler werden, innovativer und mit ihren Kunden besser vernetzt sein. Hier besteht massiver Transformationsdruck.

Im Rahmen der Versicherungsinitiative 2016 beleuchtet SugarCRM daher diese aktuellen Entwicklungen der Branche und unterstützt die Transformation mit Studien, Fachbeiträgen und Interviews. Auch begleitende Events dienen dem Dialog. U.a. in München (im März) und Köln, laden SugarCRM und IBM als langjährige strategische Partner zu dieser Veranstaltung ein. Dabei werden sie auf der „Early Bird“ Veranstaltung für Versicherungen am 28. April in Köln von dem Top-Experten Phil Winters unterstützt, der Kundenstratege und „Urvater“ des Customer-Intelligence-Begriffs ist. Weitere Informationen unter http://info.sugarcrm.com/Versicherungen-2016.html

Auch im Rahmen der #NextAct-Initiative der Competence Site bringt SugarCRM diese Kompetenz als Initiator der Kompetenzoffensive für die Finanzbranche ein. Daneben wird es einen passenden Branchenschwerpunkt in den aktuellen Competence Books CRM/CXM und Digitale Transformation geben. Dem Geist der Competence Site entsprechend werden dabei auch weitere Experten aus Praxis und Wissenschaft in den Dialog mit einbezogen. Zum Start lädt die Competence Site zu Roundtables zu den Themen Digitale Transformation und Zukunft der Versicherungsunternehmen ein. Interessenten wenden sich gerne an das Redaktionsteam.

Über SugarCRM
SugarCRM ermöglicht Unternehmen mit Hilfe der innovativsten, flexibelsten und kosteneffizientesten Customer-Relationship-Management(CRM)-Lösung außergewöhnliche Kundenbeziehungen aufzubauen. Im Gegensatz zu herkömmlichen CRM-Systemen, die sich vor allem auf Management- und Reporting-Funktionalitäten konzentrieren, fokussiert sich Sugar auf das Individuum und die Koordinierung der Aktionen der Mitarbeiter mit Kundenkontakt. Durch die Bereitstellung der richtigen Informationen zur richtigen Zeit wird eine optimierte Customer Experience geschaffen. Der Hauptsitz von SugarCRM ist in Cupertino (Kalifornien, USA) im Silicon Valley, die deutsche Niederlassung befindet sich in München. Mehr als 1,5 Millionen Endanwender in 120 Ländern vertrauen auf SugarCRM. Weitere Informationen unter http://www.SugarCRM.com/de.

Über NetSkill (Competence Site)
Die Competence Site – vor 15 Jahren von einem Spin-Off der Fraunhofer Gesellschaft initiiert – ist seit 2000 eines der führenden Content-Portale im deutschsprachigen Raum für Themen aus den Bereichen Personalmanagement, Marketing, IT-Anwendungen, Produktion und Logistik, in denen Nutzer durch hochkarätige Inhalte, Experten und Organisationen unterstützt werden.

Firmenkontakt
SugarCRM Deutschland GmbH
Daniel Heck
Erika-Mann-Straße 53
80636 München
+49 89 189 17 22 50
+49 89 189 17 21 50
dheck@sugarcrm.com
http://www.sugarcrm.com/de

Pressekontakt
NetSkill Solutions GmbH
Dr. Winfried Felser
Salierring 43
50677 Köln
+49 221 – 716 144 18
w.felser@netskill.de
http://www.competence-site.de

Pressemitteilungen

Empathisches CRM: Kernthema beim Zukunftsevent zu Marketing/CRM

Empathisches CRM: Kernthema beim Zukunftsevent zu Marketing/CRM

„Empathisches CRM liegt dann vor, wenn das Gesamtunternehmen sich gegenüber dem Kunden so verhält, wie es ein empathisch handelnder Mensch im Verkauf tut bzw. tun würde“

Köln, Februar 2016: Was ist die Zukunft von Marketing und CRM? Diese Frage zu klären, ist einer der Gründe, warum sich am 19. Februar 2016 führende Köpfe der Community in Köln treffen. Mit dabei sind u.a. Leuchttürme wie Marketingpapst Heribert Meffert, Lovemarks-Vordenker und Saatchi & Saatchi-Chef Christian Rätsch oder CRM-Urgestein Ralf Korb. Ein Thema wird dabei besonders wichtig werden: Empathisches CRM. Dieses Thema ergänzt die Marken-Botschaften Mefferts und die Botschaft Rätschs, Marken mit dem Thema Liebe zu verbinden! Sven Bruck als Evangelist des empathischen CRM wird diesen dritten Baustein des neuen Marketing / CRM jenseits des Digitalen vertreten.

Schon zwei Jahre zuvor hatten sich Experten die Frage nach der Zukunft von Marketing und CRM gestellt. Social, Mobile, Analytics und Cloud – kurz SMAC, das war die Zukunftsperspektive vor zwei Jahren beim virtuellen Roundtable der Competence Site mit den Analysten von BARC und weiteren Leuchttürmen und führenden Anbietern der Branche. Der neue Roundtable zu #NextCRM bestätigt diese SMAC-Entwicklung, zeigte aber insbesondere einen neue Perspektive auf: empathisches CRM!

So war klar, dass im Februar in Köln dieses Thema eine wichtige Rolle bei der Diskussion spielen soll. Was aber bedeutet genau empathisches CRM. Am besten fasst das oben aufgeführte Zitat das Thema zusammen. Schon bei einem Unternehmen mit nur einem Mitarbeiter stellt Empathie eine große Herausforderung dar. Wirklich zu erkennen und zu bewahren, was den anderen bewegt, und es in seine eigene Interaktion nachhaltig einfließen zu lassen, ist nicht trivial. Das wird um so schwieriger, je mehr die Komplexität des Unternehmens und die Anzahl der Touchpoints zunimmt.

Empathisches CRM beschreibt nun einen Ansatz des ganzheitlichen Kundenmanagements, bei dem die Motive einer Kundenentscheidung und weitere relevante emotionale oder auch rationale Faktoren als Grundlage für die weitere empathische Entwicklung der Kundenbeziehung genutzt werden. Die Idee des empathischen CRM ist eine Schlussfolgerung des empathischen oder emotionalen Verkaufens und den veränderten Konsumgewohnheiten der Generation Y. Aus diesem Grund wird empathisches CRM oftmals als yCRM abgekürzt. Zusätzlich treibt den Ansatz die Zielsetzung, in modernen und kanalunabhängigen Strategien des Kundenmanagements alle Touchpoints zwischen Unternehmen und Kunden sowie alle werttreibenden Informationen zu Kunden zu berücksichtigen und für die Entwicklung einer nachhaltigen Kundenbeziehung nutzbar zu machen.

In Deutschland hat Sven Bruck von den dialogagenten wie kein anderer erkannt, dass Empathie der Schlüsselfaktor für #NextCRM ist. Social, Mobile, Analytics, Cloud oder auch Touchpoint Management verpuffen als Maßnahmen, wenn sie nicht durch den Willen fokussiert werden, eine neue Qualität der Kundenbeziehung zu realisieren. So wird am 19. Februar 2016 dieses Thema und damit die Expertise von Sven Bruck und den dialogagenten sicherlich eine intensive Diskussion anstoßen.

die dialogagenten sind eine Wuppertaler Fullservice-Agentur für Dialogmarketing und modernes CRM. Sie bietet ihren Kunden mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Beratung, Kundenbindung, Kampagnen- bzw. Datenmanagement und beteiligt sich intensiv daran, die Kommunikationsstrategie des empathischen CRMs zu etablieren.

Firmenkontakt
die dialogagenten – Agentur Beratung Service GmbH
Sven Bruck
Katernberger Straße 4
42018 Wuppertal
+49 (0)202 . 371 47 49
sb@die-da.com
https://www.die-da.com/

Pressekontakt
NetSkill Solutions GmbH
Dr. Winfried Felser
Salierring 43
50677 Köln
+49 221 – 716 144 18
w.felser@netskill.de
http://www.competence-site.de

Pressemitteilungen

OnDemand4U ist Finalist für die Auszeichnung „2015 Cloud Customer Relationship Management Partner of the Year“

Microsoft würdigt das fundierte Know-how, die Innovationskraft und erfolgreich umgesetzte Projekte des Cloud-Spezialisten

OnDemand4U, Spezialist für Microsoft-Cloud-Lösungen und Microsoft Gold Partner Partner für Cloud Customer Relationship Management und Customer Relationship Management, ist als Finalist für die Auszeichnung „2015 Cloud Customer Relationship Management Partner of the Year“ nominiert. Microsoft wählte das Unternehmen aufgrund seiner Innovationsstärke und der professionellen Implementierungen von Microsoft-basierenden Lösungen aus allen weltweiten Top-Partnern aus. Die Auszeichnungen werden auf der „Microsoft Worldwide Partner Conference“ (WPC), die vom 12. bis 16. Juli 2015 in Orlando (Florida) stattfinden wird, vergeben.

„Diese Auszeichnung zum Finalisten honoriert unser hohes Engagement, unseren Kunden professionelle, bedarfsorientierte Business-Lösungen und Services anzubieten, mit deren Hilfe sie das Potenzial von Geschäftsinformationen erschließen können und die sie erfolgreicher, produktiver und wettbewerbsfähiger machen“, erklärt Kenneth Christensen, Geschäftsführer der OnDemand4U GmbH. „Gleichzeitig ist diese Auszeichnung auch eine Motivation für uns, unsere erfolgreiche Geschäftsstrategie auch weiterhin fortzusetzen.“

Diese jährlichen, internationalen Partner-Auszeichnungen werden in verschiedenen Kategorien vergeben. Die Finalisten und Gewinner des Jahres 2015 wurden aus 2.300 Einreichungen aus 108 verschiedenen Ländern weltweit gewählt.

OnDemand4U wird als Finalist für herausragende Software, Add-Ons und Services im Bereich Cloud Customer Relationship Management nominiert. Dieser Award wird an Partner vergeben, die ihren Kunden hervorragende Lösungen in den Bereichen Sales Automation, Marketing Automation, Social Engagement oder auch Customer Service anbieten. Hierfür muss der Partner nicht nur seine Innovationskraft belegen, sondern auch nachweisliche Erfolge im Vertrieb und bei der Implementierung der Microsoft Dynamics-CRM-Cloud-Angebote vorweisen.

„Microsofts Erfolg steht in direktem Zusammenhang mit unserem Netzwerk aus großartigen Partnern – und OnDemand4U ist ein strahlendes Beispiel für die innovativen Lösungen und Leistungen, die unsere Partner Jahr für Jahr erbringen“, ergänzt Phil Sorgen, Corporate Vice President der Worldwide Partner Group, Microsoft Corp. „Wir freuen uns sehr, dass das Unternehmen OnDemand4U Finalist für die Auszeichnung ´2015 Cloud Customer Relationship Management Partner of the Year´ ist, seine Kompetenz kontinuierlich unter Beweis stellt und einen enormen Mehrwert für unsere gemeinsamen Kunden schafft.“

Microsoft vergibt die Auszeichnungen „The Microsoft Partner of the Year“ an Partner, die im vergangenen Geschäftsjahr herausragende Leistungen bei der Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von innovativen Lösungen auf Basis von Microsoft-Technologien erbracht haben.

Über OnDemand4U

Das Unternehmen OnDemand4U wurde im Jahr 2011 von Kenneth Christensen gegründet und bietet Consulting- und Implementierungsleistungen rund um die Cloud-Lösungen von Microsoft an. Hierzu zählen Dynamics CRM Online, Dynamics Marketing, Dynamics Social Engagement, Office 365 und Azure. Mit rund 20 Mitarbeitern ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Saarbrücken spezialisiert darauf, die Geschäftsprozesse der Kunden zu analysieren, die cloudbasierenden Softwarelösungen einzuführen und entsprechend den Anforderungen des Unternehmens anzupassen, wobei der Fokus stets darauf liegt, den reibungslosen und unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb des Kunden während der Migration in die Cloud zu gewährleisten. Ziel des Cloud-Spezialisten ist es, kleine und mittelständische Unternehmen optimal dabei zu unterstützen, kundenorientiert arbeiten zu können, um so ihre Produktivität zu steigern und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. OnDemand4U agiert branchenübergreifend und bietet darüber hinaus Zusatzmodule für den Maschinen- und Anlagenbau, die Bauzulieferindustrie sowie die Konsumgüterindustrie an. Zu den Kunden des Unternehmens zählen beispielsweise AEG Power Solutions, VfL Wolfsburg-Fußball GmbH und ALSO Holding AG. Seit Juli 2013 hält die ORBIS AG 50,1 % der Anteile an OnDemand4U. Weitere Informationen finden Sie unter www.ondemand4u.com.

Kontakt
OnDemand4U GmbH
Susanne Garhammer
Heinrich-Barth-Straße 23
66115 Saarbrücken
+49 (681) 844 976-0
+49 (681) 844 976-99
sg@sgkom.de
www.ondemand4u.com

Aktuelle Nachrichten Marketing/Werbung Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Rethink! CONNECTED CUSTOMER 360° 2015

i.CONECT: Managing Technology & Business Disruption

Rethink! CONNECTED CUSTOMER 360° 2015

 

Customer Service Excellence / Big Data Management & Business Analytics / Customer Experience Transformation / Customer Intelligence & Product Customization / Customer Experience: Gamification, UX & Joy of Use / CRM-Infrastruktur / Social CRM / Mobile und Cloud CRM

 

  1. – 23. Juni 2015 | Marriott Hotel Berlin  |  www.connected-customer.com

 

Customer Relationship Management (CRM) hat in der Vergangenheit kontinuierlich an Bedeutung gewonnen und ist zu einem wichtigen Faktor für die Steigerung des Unternehmenswertes geworden. Potenzielle Kunden sind heutzutage digital versiert und über mobile Devices vernetzt, dadurch erhalten sie deutlich schneller eine Vielzahl an Informationen über Produkte und die Unternehmen, die sie vertreiben. Um den individuellen Erwartungen und Wünschen der Connected Customers zu entsprechen und gleichzeitig Wissen über potenzielle Käufer und Zielgruppen zu generieren, müssen Unternehmen Strategien zur Einbindung verschiedenster Kommunikationskanäle und Technologien implementieren. Nur so gelingt es, den anspruchsvollen Connected Customer von heute zufrieden zu stellen und langfristig zu binden.

 

Die Rethink! CONNECTED CUSTOMER 360° 2015 ist die Plattform für CMOs, Customer Experience- und CRM Entscheider, um aktuelle Herausforderungen für ein integriertes CRM-Management und die zukünftigen Anforderungen an CRM-Strategien und -Technologien von Unternehmen zu analysieren, diskutieren und Lösungsansätze zu eruieren. Anhand von Benchmarks, Case Studies, interaktiven Round Tables und Best Practices erhalten Unternehmen wertvolle Einblicke zur erfolgreichen Entwicklung von eigenen Strategien und Lösungsansätzen, um die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft zu bewältigen.

 

 

„Kontakte, Kontakte,  Kontakte – Networking unter allen Beteiligten, plus Vorträge, das gab es noch nie!”

Jens Winnemann, Karlsberg Brauerei GmbH

 

 

Erleben Sie Top-Sprecher von führenden Unternehmen

Die Veranstaltung bietet effizienten Austausch und Networking mit mehr als 100 CMOs und CRM Entscheidern aus global operierenden Unternehmen der deutschsprachigen Industrie. Auf der Veranstaltung werden u.a. folgende Sprecher ihre Themen präsentieren:

 

  • Ulrik Nehammer | CEO | Coca Cola Erfrischungsgetränk AG, wird in seiner Keynote die digitale Revolution am POS thematisieren. Herr Nehammer gibt Einblicke, wie sich das Tagesgeschäft durch die Implementierung digitaler Anwendungen verändern wird. Außerdem stellt er vor, wie sich Auftragsprozesse und Kundenservice mittels neuartiger und fortschrittlicher Lösungen optimieren lassen.

 

  • Nicolas Mahler | Geschäftsleitung, SVP Operations Support | Telekom AG, erläutert in seinem Vortrag, wie sich Kundeninteraktionsprozesse in Extremsituationen managen lassen. Dabei beleuchtet er den Aufbau eines abteilungsübergreifenden Krisenstabs und die in diesem Zusammenhang zu drehenden Stellschrauben. Zudem führt er die strategische Herangehensweise sowie die operative Umsetzung dieser Kundeninteraktionsprozesse aus.

 

  • Valerie Bönström | Geschäftsführerin | Mrs. Sporty GmbH, stellt in ihrer Keynote Herausforderungen an das CRM des Mrs. Sporty Franchising Konzepts vor und wie per Analyse und Auswertung Kundenbedürfnisse genau identifiziert werden können. Zusätzlich erläutert Frau Bönström die Umsetzung ihres Kundenbindungs-Konzepts gegenüber Franchise Partnern und geht auf die Entwicklung von Produkten für Endkunden hin zur Product Customization ein.

 

Alle weiteren Sprecher und Moderatoren Rethink! CONNECTED CUSTOMER 360° 2015 können Sie unter diesem Link einsehen: www.connected-customer.com/de/sprecher

 

 

 

 

“Extrem viel Input, super Networking.“

Silke Ahrens, DB Vertrieb GmbH

 

 

Zentrale Themen, die am 22. – 23. Juni 2015 im Marriott Hotel Berlin diskutiert werden:

 

  • Customer Service Excellence: Welche neuen Managementansätze gibt es und wie können diese im aktuellen Kontext bewertet werden?
  • CRM Prozesse: Welche Mittel und Wege zur Integration, Verankerung, Umstrukturierung und Weiterentwicklung von CRM-Systemen gibt es?
  • Mobile CRM: Wie wollen Kunden auf mobilen Endgeräten angesprochen werden und wie kann eine mobile Salesforce schnell und einfach entstehen?
  • Social CRM: Wie kann direkte Zero-Distance-Kommunikation in sozialen Netzwerken funktionieren?
  • (Big) Data Management & Business Analytics: Welche Daten kann ich mit welcher Technologie wie bewerten und in Wert setzen?
  • Contact Center: Customer Experience Transformation – Wie muss ein smartes Contact Center in einer Multichannelumgebung aussehen, das Innovationen vorantreibt und einen maximalen ROI liefert?
  • Customer Intelligence, Digitalisierung & Product Customization: Welche Software und Geräte können Konzerne optimal in ihren bestehenden Systemen unterstützen und voranbringen?
  • Single View & Customer Intelligence: Was können Massendaten tatsächlich über den einzelnen Kunden verraten und wo liegen noch ungenutzte Potentiale?
  • Customer Experience: Gamification, UX & Joy of Use: Wie sieht eine innovative, digitale und gamifizierte Customer Experience Strategie aus, wie integriere ich diese in ein CRM Konzept?
  • CRM-Infrastruktur: Wie sehen Ausbau und Schaffung von performanten Road Maps und sinnvollen Distributions- und Kommunikationskanälen aus?

 

Warum Sie teilnehmen sollten:

  1. Treffen Sie CMOs, Customer Experience- und CRM Entscheider aus DACH und diskutieren Sie über die neuesten Ansätze im Umfeld Connected Customer.
  2. Hören Sie die neuesten Fallstudien aus der Industrie in den Bereichen Customer Experience, Customer Communication und Customer Services.
  3. Diskutieren Sie Ihre CRM Tools, Software & Systeme in interaktiven Round Tables und lernen Sie mehr über die Services und Produkte der führenden Anbieter am Markt.
  4. Erfahren Sie, welche Methoden & Strategien Mittelständler, Hidden Champions und Konzerne für Mobile CRM und Enterprise Mobility verfolgen, um CRM Prozesse zu optimieren.
  5. Erörtern Sie neueste Best Practices aus den Bereichen CRM und Connected Customer.
  6. Evaluieren Sie, wie ein smartes Contact Center in einer Multi-Channel-Umgebung aussehen sollte und was (Produkt-) Innovation vorantreibt.
  7. Entdecken Sie, wie Customer Intelligence, Digitalisierung & Product Customization optimal in Ihre bestehenden Systeme integriert und ausgebaut werden sollten.
  8. Lernen Sie, was Massendaten tatsächlich über den einzelnen Kunden verraten und wo noch ungenutzte Potentiale für Single View & Customer Intelligence liegen.
  9. Bekommen Sie praktische & konkrete Umsetzungsbeispiele für die Einführung und die Weiterent-wicklung Ihrer CRM-Infrastruktur im Kontext Mobile CRM für eine optimale mobile Work- & Salesforce.
  10. Erleben Sie zusammen mit 100+ CMOs, Customer Experience und Communication Executives an mehr als 2 Tagen Live Interaktion & Benchmarking in einem neuartigen Konferenzkonzept.

 

Hat die Veranstaltung Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich auf unserer Event-Webseite näher über die Rethink! CONNECTED CUSTOMER 360° 2015. Unter folgendem Link finden Sie weiterführende Informationen zum Format und Inhalten dieser Veranstaltung: www.connected-customer.com

 

  

Wir freuen uns, Sie auf der Rethink! CONNECTED CUSTOMER 360° 2015 in Berlin begrüßen zu dürfen!

 

Pressemitteilungen

Browser CRM gegen Online CRM

»Wer das Rennen macht und wo eigentlich der Unterschied liegt«

Browser CRM gegen Online CRM

Teils große Missverständnisse entstehen, wenn man sich über ein CRM mit oder ohne Online-Funktionalität informieren möchte. Vielen Suchenden fehlt es hier scheinbar an der richtigen Sichtweise.
Browser ist nicht gleich Internet und Internet nicht gleich Browser.
Grundsätzlich ist das, mit dem wir kommunizieren, nicht einmal das Internet selbst, sondern das WWW (World Wide Web).
Das Internet ist lediglich die Technologie.
Richtig ist: Wir benötigen die Technologie Internet dafür, um online im WWW sein zu können.

Gehen wir zunächst auf das Online CRM ein. Das Suchverhalten nach diesen Keywords ist laut „Google Trends“ in Deutschland weitaus höher als bei “ Browser CRM „, hier fällt es so gering aus, dass nicht einmal eine grafische Darstellung stattfinden kann. Wir reden von einem Zeitraum von 2004 bis heute. Ein Zeichen mehr dafür, dass die Anwendung namens „Browser“ vermutlich missverstanden und einzig mit dem Begriff „online“ in Verbindung gebracht wird.

Bei dieser Behauptung gehen wir davon aus, dass ein Mitarbeiter, z.B. aus dem Vertrieb einer Firma XY, den Auftrag erhält, den aktuellen CRM-Markt in Augenschein zu nehmen und ggf. Angebote einzuholen. Die Anweisung aus der Chefetage lautet „Es soll ein System sein, welches online genutzt werden kann.“ Ein Online CRM zeichnet sich dadurch aus, dass es immer eine Verbindung zum WWW benötigt, um genutzt werden zu können.

Das Online CRM (Customer Relationship Management) hat es in dem Fall ziemlich einfach, denn was gibt der Suchende ein – „online CRM“, eventuell noch etwas genauer wie z.B. „gutes online CRM“. Sofort eröffnen Suchmaschinen dem Interessenten ein sehr breites Spektrum an Providern. Hier gilt es folglich natürlich Bedarfsanalyse zu betreiben, die Spreu vom Weizen zu trennen und Beratungsgespräche zzgl. Präsentationen zu führen. Ein Prozess, der durchaus längere Zeit in Anspruch nimmt und nehmen sollte.

Wir leiten über zum Browser CRM. Als Beispiel wiederholen wir den Auftrag des o.g. Mitarbeiters, welcher jedoch nun lautet „Es soll ein System sein, welches online, aber auch offline genutzt werden kann, damit auch unser Außendienst mit dem System arbeiten kann.“
Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wird der Suchende nicht auf die Idee kommen (es sei denn er hat bereits genug Ahnung vom Bereich CRM oder ist Internetspezialist) und in der Suchmaschine „Browser CRM“ eingeben.

Die Erklärung zu diesem Verhalten ist ziemlich einfach.
In den meisten Köpfen ist folgendes Denken vorhanden „Ich brauche einen Browser. Mit dem kann ich dann ins Internet.“
Die Wenigsten werden einen Browser offline nutzen, ohne jegliche Verbindung zum WWW.
Wann wird dieses Offline-Nutzen interessant – z.B. beim Arbeiten im localhost (Heimnetzwerk).

Unser quisa® CRM ist eine browserbasierende CRM Lösung, es kann somit (mit entsprechender Systemvoraussetzung) eine Nutzung per localhost erfolgen, das CRM kann auf einer Cloud installiert werden, auf dem hausinternen Server oder extern in unserem Rechenzentrum.

Wenn man sich die Flexibilität der beiden Varianten überlegt, macht ganz klar das Browser CRM das Rennen, denn es ist nicht grundsätzlich auf eine Verbindung zum WWW angewiesen, ist somit standort- und plattformunabhängig.

Auch hierfür nur ein kleines Beispiel in Form eines Wortes: Internetausfall.

enerpy ist der Spezialist für browserbasierte Workflow-Lösungen von Online- sowie Offlineanwendern und bietet Interessenten individuelle Beratung und die besten Resultate für die Zielgruppe KMU in den Bereichen Browser CRM und ausgewählten ERP Funktionen.

Kontakt
enerpy GmbH
Frau Jessica Burmeister
Lohnerhofstr. 2
78467 Konstanz
07531-584426-10
0711-490761028
burmeister@quisa.eu
http://www.quisa.eu

Pressemitteilungen

Nur saubere Daten sind gute Daten

Annscom und Trillium Software sagen unsauberen Daten den Kampf an

Nur saubere Daten sind gute Daten

Trillium Software, A Harte Hanks Company

Trillium Software, ein Unternehmen der Harte Hanks-Gruppe, und Annscom haben eine Zusammenarbeit beschlossen. Ziel der Partnerschaft ist, gemeinsam den operativen Nutzen von CRM-Initiativen bei Kunden zu steigern, indem die Qualität der Datenbasis optimiert und kontinuierlich auf einem hohen Niveau gesichert wird.

Die Annscom GmbH ( www.annscom.de ) ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen mit Sitz in Oberhausen, das sich vollständig dem Customer Relationship Management verschrieben hat, sowohl beratend als auch bei der Umsetzung von Softwarelösungen.
„Wir sind Spezialisten für operatives CRM und unterstützen Unternehmen nicht nur bei der strategischen Planung, sondern begleiten auch das Aufsetzen der Prozesse. So wissen wir aus unserer täglichen Arbeit, dass Daten sauber, also von hoher Qualität, sein müssen“, so Michael Comanns, CEO Annscom GmbH. „Daten schlechter Qualität sind schlicht verschwendetes Geld. Dabei sollten zum Beispiel bei Mailings nicht nur die Portokosten, sondern auch die Kosten für die zu viel produzierten Unterlagen berücksichtigt werden, wie der Druck von Kundenmagazinen oder die Produktion von hochwertigen Werbeartikeln. Wir freuen uns, dass wir mit Trillium Software einen weltweit führenden Spezialanbieter für das Management der Datenqualität als Partner gewinnen konnten, der uns dabei unterstützt, die Datenbestände unserer Kunden in optimaler Weise zu bereinigen.“

Die Notwendigkeit des Datenqualitätsmanagements lässt sich anhand eines realen Beispiels veranschaulichen: Ein Kundenmagazin kostet in der Produktion mindestens 10 Euro. Wenn man von einer Auflage von 150.000 Exemplaren ausgeht, die vier Mal im Jahr verschickt wird, ergibt sich eine Gesamtaussendung von 600.000 Magazinen. Bei 5% Rückläufern (manche Unternehmen kalkulieren auch mit 10% Rückläufern) sind das 30.000 Exemplare, die umsonst verschickt werden. Diese Anzahl multipliziert mit 10 Euro Produktionskosten plus das umsonst aufgewendete Porto, ergibt verschwendetes Geld in Höhe von mehr als 300.000 Euro pro Jahr.

Die Folgen unsauberer Daten sind aber nicht nur hohe Kosten durch Rückläufer aufgrund fehlerhafter Adressen, sondern auch Imageschäden durch eine unprofessionelle Kundenansprache, die ein schlechtes Bild beim Kunden hinterlässt.
Für Annscom sind deshalb Rückläuferquoten über 2% ein Beleg für unsaubere Daten und ein Grund Datenqualitätsmaßnahmen einzuleiten. Um eine hohe Datenqualität zu erreichen und diese dauerhaft zu sichern, benötigt es eine hochspezialisierte Software-Suite, wie sie Trillium Software anbietet.

„Ob digital im Internet oder postalisch, es gibt keine Kundenkommunikation ohne Daten. Zusammen mit dem CRM-Spezialisten Annscom sagen wir unsauberen Daten den Kampf an. Mit unserer Software-Suite, dem Trillium Software System, geben wir CRM-Spezialisten ein Werkzeug für das Datenmanagement in die Hand, das sie für effektive Kampagnen benötigen“, so Christian Schmidt, Alliances Director Central Europe, bei Trillium Software.

Um erfolgreich zu sein, muss eine CRM-Lösung fortlaufend mit zuverlässigen, korrekten Kundendaten versorgt werden. Genau hier setzt das Trillium Software System an, indem es unvollständige, doppelte oder fehlerhafte Daten aufspürt und korrigiert. Die Lösung von Trillium Software sichert die Einhaltung von Datenqualitätsstandards sowohl bei der manuellen Eingabe von Datensätzen als auch bei der Integration von Daten aus anderen Systemen. Im CRM-System werden somit nur bestmögliche Datensätze höchster Qualität erzeugt, mit dem Ziel eine einheitliche und ganzheitliche Sicht auf die Kunden zu gewährleisten.

Eric Ecker, Vice President Central Europe bei Trillium Software, freut sich über die Partnerschaft mit Annscom: „Partner sind für uns in zweierlei Hinsicht wichtig. Zum einen haben sie Spezialwissen durch die intensive Beschäftigung mit einem Thema, zum anderen sind sie Mittler zwischen Unternehmenskunden und Softwareanbietern. Wir von Trillium Software unterstützen unsere Partner mit einer weltweit führenden Technologie, damit sie bei ihren Kunden stets optimale Leistungen höchster Qualität abliefern können. Ich freue mich deshalb, dass wir mit Annscom einen sehr kompetenten Partner mit spezialisiertem Know-how im CRM-Umfeld finden konnten“.

Trillium Software, A Harte Hanks Company

Trillium Software, ein Unternehmen der Harte Hanks-Gruppe, zählt zu den führenden Anbietern von Datenqualitäts-Lösungen.

Mit dem Trillium Software System analysieren, verbessern und standardisieren Unternehmen weltweit ihre Geschäftsdaten und reichern sie mit wertvollen Informationen an. Ganz gleich, ob es sich dabei um Kunden-, Produkt-, Lieferanten- oder Finanzdaten handelt: Durch deren höhere Qualität werden Prozesse optimiert und dem Management stehen akkurate Informationen als Basis für unternehmenskritische Entscheidungen zur Verfügung. Insbesondere eignet sich die Lösung zum Aufbau einer umfassenden Data Governance-Strategie.

Damit stärken die Datenqualitätslösungen von Trillium Software nachhaltig den Erfolg eines Unternehmens. Diese Einschätzung teilen auch führende Analysten: So stufen Gartner, Forrester Research, Bloor oder BARC, Trillium Software stets als führend im Datenqualitätssegment ein.

Die Harte-Hanks Trillium Software Germany GmbH betreut Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Weitere Informationen über die Produkte und Leistungen von Trillium Software erhalten Sie im Internet unter: www.trilliumsoftware.com/de.

Sie erreichen Trillium Software in der DACH-Region telefonisch unter: +49 7031 714756 oder per E-Mail: Trillium_DE@trilliumsoftware.com.

Harte Hanks Trillium Software Germany GmbH
Holger Hagenlocher
Otto-Lilienthal-Straße 36
71034 Böblingen
+49 (0)172 7142599
holger_hagenlocher@trilliumsoftware.com
http://www.trilliumsoftware.com/de

Agentur Holger Hagenlocher – Agentur für Marketing, PR & Sales Support
Holger Hagenlocher
Bühlstraße 2
78224 Singen
+49 (0)7731 7913361
presse.trilliumsoftware@hagenlocher-pr.com
http://www.hagenlocher.net

Pressemitteilungen

Big Data & Business Process-Management Whitepaper

Swiftpage & mediadefine veröffentlichen Whitepaper zum Thema „Anpassbare Unternehmensprozesse als Business-Motor“

(Frankfurt, 23.07.2014) Der Premium CRM-Softwarehersteller Swiftpage und die digitale Strategieberatung mediadefine haben gemeinsam ein neues Whitepaper zum Thema „Anpassbare Unternehmensprozesse als Business-Motor mit Business Process Management & Big Data mit CRM-Systemen“ veröffentlicht. Im Whitepaper zu Geschäftsprozessmanagement & Big Data mit Customer Relationship Management Systemen im digitalen Geschäft gehen die Autoren auf die Bedeutung des Geschäftsprozessmanagements und Big Data Prozessen in Unternehmen ein und stellen die Vorteile von anpassbaren Unternehmensprozessen sowie die Neugestaltung des Geschäftsprozess-Managements vor.

Im CRM-Whitepaper wird in verschiedenen Abschnitten wie „Anpassbare Unternehmensprozesse als Business-Motor“, „Mehr Kundenverständnis durch Big Data“, „Mitarbeitermotivation durch optimierte Prozesse“, „Prozessorientierte Usability in CRM-Prozessen“ oder „Mobiles Leben der Geschäftsprozesse“ dargestellt, wie eine aktive Gestaltung des Business Process Managements die Unternehmensprozesse und damit die Arbeitseffizienz bei Mitarbeitern verbessern und neue Kundenpotentiale zusammen mit Erkenntnissen aus Big Data in messbare Wertbeiträge generieren kann. Die Bedeutung von leistungsstarken und flexiblen CRM-Plattformen ist hierbei eine zentrale Drehscheibe in Unternehmen.

Für eine Neugestaltung von Geschäftsprozessen im digitalen Business verfügt das Whitepaper über eine Checkliste zur Vorbereitung und Durchführung.

Das Whitepaper zum digitalen Geschäftsprozess-Management „Anpassbare Unternehmensprozesse als Business-Motor“ kann ab sofort kostenfrei unter www.saleslogix.com/de-de/presse/whitepapers/ als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Bildquelle: 

Die Firma Swiftpage ist ein US-amerikanischer Softwarehersteller mit Niederlassungen in Denver, Colorado und Scottsdale, Arizona sowie mit europäischen Niederlassungen in Großbritannien (Winnersh bei London und Newcastle). Swiftpage ist eine Firma in privater Hand mit weltweit mehr als 300 Mitarbeitern. In Europa betreibt Swiftpage neben der Vertriebs- und Marketing-Organisation ein pan-europäisches Support-Center mit über 50 Mitarbeitern, die den Swiftpage Business Partnern für Saleslogix sowie Act! Endkunden bei technischen Problemen in Deutsch, Französisch oder Englisch professionelle Hilfe bieten.

©2014 SalesLogix, N.A., LLC. Alle Rechte vorbehalten. Saleslogix und die hierin genannten Produkt- und Servicenamen von SalesLogix, N.A. sind Marken oder eingetragene Marken von SalesLogix, N.A., LLC, oder seinen verbundenen Unternehmen. Alle sonstigen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Swiftpage International
Presseabteilung
Q15 Quorum Business Park, Benton Lane
NE12 8BU Newcastle upon Tyne
0201 – 365 998 44
pr-swiftpage@mediadefine.com
http://www.saleslogix.com/de-de/

mediadefine GmbH
Rebecca Kuhn
Katernberger Straße 107
45327 Essen
0201 – 365 998 44
pr-swiftpage@mediadefine.com
http://www.mediadefine.com

Pressemitteilungen

Silverpop kommt mit Branchenlösungen: Marketing Automatisierung für E-Commerce Anbieter

Neue Lösungen tracken Engagement und fördern Umsatz über den gesamten Kundenlebenszyklus

Silverpop kommt mit Branchenlösungen: Marketing Automatisierung für E-Commerce Anbieter

München, 30. Mai 2014 – Silverpop, führender Anbieter von digitaler Marketing-Software für personalisierte Kundenerlebnisse, bietet E-Commerce Unternehmen ab sofort maßgeschneiderte Marketing Automatisierungslösungen. Mit der Bereitstellung branchenspezifischer Paketlösungen können Anwender individuelle Customer Experience über den gesamten Kundenlebenszyklus erreichen, Engagement messen sowie Umsatz leichter, effizienter und kosteneffektiver generieren. Diese Lösungen geben Marketingverantwortlichen die Möglichkeit, mehr über ihre Kunden und die Umsatzentwicklung ihrer Kampagnen zu erfahren.

„Tatsächlich fragen die wenigsten Marketers nach branchenspezifischen Funktionen. Sie wollen ihre Herausforderungen schlichtweg so schnell und einfach wie möglich meistern“, sagt Sebastian Hoelzl, Director Marketing Strategy EMEA bei Silverpop. „Mit den neuen Lösungen erreichen Handels- und E-Commerce-Marketers den gewünschten Erfolg schneller und einfacher als mit jeder anderen, derzeit am Markt verfügbaren, Lösung. Der Lösungsansatz konzentriert sich klar auf die Erfolgsmessung von Kampagnen.“

Alle Funktionen auf einen Blick
Im Detail bietet Silverpop ab sofort folgende Produkte und Services:

Purchase Insights: stellten Marketers wichtige Informationen über die Höhe der Einnahmen in Zusammenhang mit dem Versand von E-Mails zur Verfügung. Außerdem beinhalten sie Metriken über die Umsatzsteigerung von Multi-Touch
Kampagnen und den Anteil, den Kampagnen an den Gesamtbestellungen einnehmen – den AOV (Average Order Value).

Engagement Insights: passt die Scoring Funktionalitäten von Silverpop dem Kundenlebenszyklus an, misst Größen wir den RFM (Recency Frequency Monetary Value), Abstufungen des Engagement-Levels, den Lifetime Value (LTV) sowie Änderungen des Engagement Levels im Zeitverlauf und die Wahrscheinlichkeit, ob aktive Kunden zukünftig kaufen werden.

E-Commerce Connector: Der Connector – das Ergebnis einer Partnerschaft mit Windsor Circle – erlaubt die out-of-the-box Integrationen zwischen Silverpop und zahlreichen E-Commerce Plattformen, inklusive ChannelAdvisor, Magento, Shopify und weiteren.

E-Commerce Campaigns: Mit diesen schlüsselfertigen automatisierten Kampagnen, die auf vorgefertigten Messaging Templates zu ersten Bestellungen, Loyalty Nachrichten und Kundenrückgewinnung können Marketers ohne Umschweife mit Kunden interagieren.

Weitere Branchenlösungen folgen
E-Commerce Unternehmen und Online Händler verstehen die Bedeutung der Entwicklung individualisierter Kampagnen auf Basis von Kundenpräferenzen und -verhalten. Konsequenterweise stellt die Branche mit weit über 300 Kunden das größte Nutzersegment von Silverpop.

„Den ROI der Marketing Kampagnen zu ermitteln, war für uns häufig nur schwer belegbar“, sagt Imran Hassen, Director of Marketing bei Folica. „Nun sind wir erstmals in der Lage zu messen, wieviel Umsatz eine Kampagne generiert hat. Gleichzeitig können wir diese Daten nutzen, um die Ressourcen für zukünftige Kampagnen neu zuzuweisen.“

Die neuen Silverpop Lösungen mit spezieller E-Commerce-Ausrichtung sind die ersten einer Reihe weiterer branchenspezifischer Angebote. Jedes Lösungspaket adressiert die spezifischen Bedürfnisse einer bestimmten Gruppe von Marketers und soll ihnen helfen, ihre Ziele schneller und ohne große Anstrengung zu erreichen.

„Die Welt des Marketers kann manchmal sehr kompliziert sein und wir freuen uns, ein paar Hürden des täglichen Geschäfts beiseite zu schaffen“, fügt Sebastian Hoelzl, Director Marketing Strategy EMEA bei Silverpop, hinzu. „Mit diesen Lösungen erhalten unsere Kunden endlich verständliche Metriken, um den eigenen Erfolg zu belegen. Das ist auch ein emotionaler Fortschritt für jeden einzelnen, da man sich im Unternehmen besser behaupten kann.“

Bildrechte: Silverpop Bildquelle:Silverpop

Mehr zu Silverpop im digitalen Presskit: http://www.emediarelease.de/client/Silverpop.html und auf der Website http://www.silverpop.com/de

Silverpop
Sebastian Hoelzl
Mies-van-der-Rohe-Str. 4
80807 München
+49 89 189174375
shoelzl@silverpop.com
http://www.silverpopsystems.de

Maisberger GmbH
Philipp Hühne
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
089/419599-89
huehne@maisberger.com
http://www.maisberger.com