Tag Archives: Design

Pressemitteilungen

Roncato rollt auf Überholspur durch Deutschland und Österreich

Roncato rollt auf Überholspur durch Deutschland und Österreich
Double von Roncato

Spezialisiert auf hochwertiges und funktionales Reisegepäck Made in Italy, vertreibt das 1950 gegründete Unternehmen Roncato RV seine Kollektionen inzwischen weltweit in über 80 Ländern. Für Deutschland und Österreich sieht die Roncato Export Managerin Monica Banon das größte Wachstumspotenzial. Der Fokus liegt auf Verkaufsstellen, die neben Funktionalität auch auf Emotion setzen.

Mit der Einführung seiner Kollektion „Double“ hat das italienische Unternehmen Roncato RV in Sachen Reisegepäck sein Meisterstück abgeliefert. Bestätigt unter anderem durch das große Interesse seitens des Handels an diesen einzigartigen Trolleys mit ganz besonderen Funktionen, praktischer Innovation und ansprechendem Design. Nachdem es eine Zeit lang etwas ruhiger war um die italienische Premiummarke, stehen seit drei Jahren in Deutschland und Österreich alle Zeichen auf Wachstum. Die Zahl der Verkaufspunkte nimmt kontinuierlich zu und auch für die Zukunft geht Monica Banon, Export Managerin Roncato von einer positiven Entwicklung aus. Bei der Auswahl der Handelspartner wird gezielt darauf geachtet, dass Markenumfeld sowie Positionierung des Händlers oder Kauf- und Warenhauses zur Markenaussage von Roncato passen. „Natürlich setzen wir auf eine selektive und qualitativ hochwertige Distribution, wobei wir sogar noch einen Schritt weiter gehen. Uns ist es wichtig, dass unsere Handelspartner das Konzept und Lebensgefühl hinter Roncato verstehen und mit unserer Unterstützung auch gegenüber ihren Kunden kommunizieren und transportieren können“, erklärt Monica Banon. Dabei zielt sie vor allem auf die Made-in-Italy-Kollektionen ab, die zu 100 Prozent in Italien gefertigt sind und ein entsprechend hohes Qualitätsniveau und perfekte Verarbeitung garantieren. Mit vier Lagerstätten, die zusammen mit den unterschiedlichen Produktionsstätten mehr als 25.000 Quadratmeter Fläche beanspruchen, ist es dem Unternehmen möglich, schnell auf Bestellungen zu reagieren und Bestseller entsprechend vorrätig zu halten. Ein weiterer Erfolgsfaktor des italienischen Reisegepäckunternehmens. In Italien ist man schon einen großen Schritt weiter, dort wurden gerade Monolabelstores eröffnet und zwar jeweils im Hauptbahnhof in Mailand, Florenz sowie in Rom.
Der Vertrieb der Roncato Produkte, ausgewählte Kollektionen werden auch im Produktangebot großer Airlines präsentiert, wird ab 1. Dezember für Deutschland und Osterreich exklusiv über die Handelsagentur Felix Lieser abgewickelt. Mit Felix Lieser (37) übernimmt kein Unbekannter den Vertrieb der Marke Roncato, Lieser verantwortete diese Marke unter anderem bei seinem vorherigen Arbeitgeber, der Leonhard Heyden GmbH. Schon bei seinem langjährigen Arbeitgeber Müller & Meirer Lederwarenfabrik GmbH war er für den Vertrieb von Accessoires und Taschen verantwortlich und hat diesen Beruf von der Pike auf gelernt. „Wir freuen uns, so eine engagierte Handelsagentur für unsere Marke gewonnen zu haben und sind uns sicher, dass die Agentur Felix Lieser den Ausbau der Märkte Deutschland und Österreich erfolgreich vorantreiben wird“, so Monica Banon.
Kontakt Handelsagentur Felix Lieser: Emailadresse handelsagentur_lieser@yahoo.com, Telefonnummer 0151 196 96 321.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: RV Roncato

RV Roncato, Hersteller von Lederwaren und professionellen Koffersystemen, mit Sitz in Campodarsego (Padua, Italien), steht seit über 50 Jahren weltweit für Qualität, Technologie, Stil und italienisches Design. Das in über 80 Ländern vertretene Unternehmen bietet innovative Lösungen für alle Reise- und Transportanforderungen: Leichtigkeit, Zweckmäßigkeit und ständige Entwicklung von neuen, immer leistungsstärkeren Materialien. Der Blick ist stets in die Zukunft gerichtet, um den Anforderungen der Kunden, vor allem was Sicherheit, Maße und Umweltfreundlichkeit der Produkte betrifft, bestens entsprechen zu können

Firmenkontakt
RV Roncato Press Office Immagine Quattro srl

Monica Banon
Via Comelico 13 13
20135 Mailand
+39 02 55181160
info@immaginequattro.it
http://www.roncato.com

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B
80797 München
089 203003260
089203003279
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

STEELCASE@MCBW EVENT

THE FUTURE OF WORK IN A SMART AND CONNECTED WORLD

STEELCASE@MCBW EVENT
Steelcase Worklounge Brody (Bildquelle: Steelcase)

München, Januar 2017 – Unsere Gesellschaft sieht sich einem Wandel ausgesetzt, dessen Kräfte mit bisher unbekannter Wucht wirken. Im Zentrum der zahlreichen Veränderungen verschmelzen die digitale und die analoge Welt. Dinge, von denen wir vor zehn Jahren nicht einmal zu träumen wagten, sind heute allgegenwärtig. Autonomes Fahren hat Auswirkungen darauf, wie und wo wir arbeiten. Umgebungen werden stetig interaktiver und intelligenter und so zu einem wichtigen Bestandteil einer beschleunigten, kompetitiven Umwelt.

Sind wir bereit dafur?

Am 9. März findet im Rahmen der Munich Creative Business Week (MCBW) im Mars-Venus-Saal des Bayerischen Nationalmuseums das Steelcase On Stage Interview mit James Ludwig, Global Head of Design von Steelcase Inc. und Sandra Hofmeister, Chefredakteurin der DETAIL statt.

https://www.mcbw.de/programm/detailseite/event/the-future-of-work-in-a-smart-connected-world.html

James Ludwig, Architekt, Produkt-Designer und Vice President Global Design und Engineering bei Steelcase, spricht uber die enormen Veränderungen unserer Arbeitsweisen und unserer Umgebungen, in denen Arbeit in den kommenden Jahrzehnten stattfinden wird.

Sandra Hofmeister ist Chefredakteurin der Fachzeitschrift DETAIL für Architekten, Bauingenieure, Baubehörden und Bauträger. Die DETAIL stellt eine einzigartige Informationsquelle für Planungs- und Architekturbüros dar. Schwerpunkt ist das Detail im konstruktiven und architektonischen Zusammenhang.

Über die MCBW

Die Munich Creative Business Week bringt vom 4. bis 12. März 2017 Kreative und Wirtschaft aus aller Welt für einen interdisziplinären Austausch zusammen. In diesem Jahr steht die Designwoche im Spotlight von „Design Connects – The Smart Revolution“.

Steelcase, der führende internationale Hersteller von Büroeinrichtungen und innovativen Raumlösungen ist ein Exempel für innovatives und nachhaltiges Design und Sponsor der MCBW 2017.

Anmeldung

Der Designtalk startet um 19 Uhr. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Im Anschluss an die Veranstaltung lädt Steelcase herzlich zu einem Get-together und Networking ein.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung über press@aprioripr.com. Einlass nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Steelcase Learning and Innovation Center

Steelcase ist davon überzeugt, dass Innovation der Schlüssel zur Wettbewerbsfähigkeit von morgen ist. „Innovationen entstehen einzig und allein durch den Menschen, unsere Mitarbeiter“, erklärt Jim Keane, President und Chief Executive Officer (CEO) von Steelcase Inc., mit Sitz in Grand Rapids, Michigan, USA. „Unternehmen müssen daher laufend in die Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter investieren. Für unsere Mitarbeiter in EMEA wird das neue Steelcase Learning and Innovation Center, das derzeit im Brienner Forum in München entsteht, die perfekten Bedingungen für kontinuierliches Lernen und ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung bieten“, so Keane weiter. Bei der Ausgestaltung seiner neuen Räumlichkeiten wird Steelcase seine Erkenntnisse darüber nutzen, wie aktives Lernen funktioniert und sich physischer Raum mit virtuellen Räumen dazu am besten kombinieren lässt.

Download der Pressemitteilung und Bilder unter:

http://www.aprioripr.com/de/pressemitteilung/

Über Steelcase

Seit über 100 Jahren unterstützt Steelcase weltweit führende Organisationen mit fundiertem Wissen und seinem bedeutenden Erfahrungsschatz – und zwar überall dort, wo Arbeit stattfindet. Steelcase versteht, wie Menschen arbeiten und wie intelligent gestaltete Räume Menschen dabei unterstützen, produktiver, engagierter und inspirierter zu sein. Soziale, wirtschaftliche und ökologische Nachhaltigkeit ist dabei von besonderer Bedeutung. Steelcase Inc. erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 weltweit einen Umsatz von 3,1 Milliarden US-Dollar und ist mit einem Netzwerk aus über 800 Fachhandelspartnern global vertreten. Gründungssitz des Unternehmens ist Grand Rapids (Michigan/USA). In der Region EMEA (Europa, Nahost, Afrika) stellt Deutschland den größten Markt dar. Vom Standort Rosenheim bei München ausgehend ist das Unternehmen dort mit den Marken Steelcase und Coalesse vertreten.

Firmenkontakt
aprioripr
Christiane Lesch
Ismaninger Str. 118
81675 München
0175-3637749
press@aprioripr.com
https://www.steelcase.com/eu-de/

Pressekontakt
apriori pr
Christiane Lesch
Ismaninger Str. 118
81675 München
0175-3637749
christiane.lesch@aprioripr.com
http://www.aprioripr.com

Pressemitteilungen

Der ganze Tag auf einen Blick

24-Stunden-Einzeigeruhr UNO 24 Plus

Der ganze Tag auf einen Blick
UNO 24 Plus. Der ganze Tag auf einen Blick.

Königstein im Taunus, 20. Dezember 2016: Acht Jahre nach der Entwicklung der ersten Einzeiger-24-Stundenuhr veröffentlicht Botta-Design jetzt ein neues größeres Modell.
Uhren von Botta-Design zeichnen sich stets durch außergewöhnliche Anzeigprinzipien und auffallend klar strukturiertes Design aus. Die designorientierte Uhrenmarke aus dem Taunus bereichert seit nunmehr drei Jahrzehnten die Uhrenbranche mit innovativen Konzepten auf höchster Qualitätsstufe.

Eine gewöhnliche Uhr hat ein Zifferblatt mit einer 12-Stunden-Einteilung und mindestens zwei Zeiger – so die landläufige Meinung.
Die Königsteiner Uhrenmarke Botta-Design vertritt hier eine globalere Philosophie.
Mit seinem ersten Einzeigerkonzept aus dem Jahr 1986 hat Klaus Botta damals schon eindrucksvoll demonstriert, dass auch mit einem einzelnen Stundenzeiger eine ausreichend präzise Zeitanzeige möglich ist, wenn Zifferblatt und Zeiger entsprechend gestaltet und aufeinander abgestimmt werden.
Das Modell UNO hat als erste Einzeigeruhr der Neuzeit eine neue Form der Zeitdarstellung ins Leben gerufen, die durch verblüffende Einfachheit überzeugt.

Botta ist überzeugt davon, dass eine Einzeigeruhr prinzipiell wesentlich einfacher und intuitiver abzulesen ist, als eine Mehrzeigeruhr. Man habe sich nur an die kompliziertere Darstellung der Zeit gewöhnt.

24 Stunden – aber nur ein Zeiger
Ein Tag ist in 24 Stunden unterteilt und nicht in zwölf. Entsprechend ist eine 24 Stunden-Anzeige prinzipiell konsequenter und logischer als eine 12-stündige bei welcher der Stundenzeiger zwei Umdrehung pro Tag absolvieren muss.
Die intuitivste und analogste Form der Zeitdarstellung wäre also dementsprechend die Kombination des Einzeigerprinzips mit einer 24-Stunden-Anzeige.
Eine solche Uhr gibt es bei Botta-Design bereits seit
acht Jahren. Die UNO 24.

Jetzt stellt die Königsteiner Uhrenmarke eine zweite größere Version mit 45mm Durchmesser vor, die nach diesem Anzeigeprinzip funktioniert. Die UNO 24 PLUS.

Das Zifferblatt dieser unkonventionellen Uhr stellt den Tag als analoge Grafik dar. Hier fällt sofort die Aufteilung des Blattes in eine helle, obere Taghälfte und eine untere, dunklere Nachthälfte ins Auge.
Der solitäre Stundenzeiger beschreibt die Bahn der Sonne aus der Erden-Perspektive: Mittags um 12:00 Uhr steht er oben am Zenit des Blattes, um 6 Uhr am linken Blattrand, um 18:00 Uhr am rechten Blattrand, nachts weist er nach unten. Während er die Datumslinie überschreitet rückt auch die Datumsanzeige um eine Stelle weiter.
Durch die 24-Stunden-Anzeige ist auch jeder Zeitpunkt des Tages eindeutig. Um 4:00 Uhr nachts steht der Zeiger unten links, während er um 16:00 Uhr tagsüber oben rechts steht.
Bei einer 12-Stunden Uhr dagegen wäre in beiden Fällen die Zeigerstellung exakt gleich.

Architektur für das Handgelenk
Diese Uhr wirkt aus jeder Perspektive bewusst gestaltet. Der leicht kegelförmige Uhrenkontainer mit dem gewölbten Saphirglas wird von einer bogenförmigen Unterkonstruktion mit sphärisch gespannten Flächen gehalten. Eine flächenbündige Bodenplatte schließt die Uhr nach unten hin ab. Die Zweifarbigkeit von Ober- und Unterteil unterstreichen nochmals die Gliederung in den oberen Anzeigebereich und die untere Haltekonstruktion.
Die UNO 24 PLUS Modelle erscheinen mit hellem oder dunklem Zifferblatt. Die Gehäusefarben sind darauf abgestimmt.
Beim Uhrwerk handelt es sich um ein Swiss-Made Ronda Quarzwerk.

Als Ausstattung bietet Botta-Design Lederbänder, Kautschukbänder und Metallbänder an.
Die Uhren werden in dem eigens entwickelten Botta-Aluminim-Zylinder ausgeliefert.
Der Preis für die UNO 45 PLUS mit Lederband beträgt 498,- EUR

Klaus Botta hat mit seinem philosophischen Gestaltungsansatz die Uhrenbranche maßgeblich beeinflusst. Seine1986 lancierte Einzeigeruhr UNO war die weltweit erste Armbanduhr nach dem Einzeiger-Prinzip. Längst sind die Zeitmesser von BOTTAdesign zu Klassikern avanciert und werden in Sammlungen renommierter Museen weltweit ausgestellt. Rund 60 internationale Auszeichnungen unterstreichen die hohe Designkompetenz. Die gesamte Kollektion, zu der auch andere mechanische Uhren sowie Quarzarmbanduhren gehören, wird am Firmenstammsitz in Königstein entwickelt und gestaltet. Die Produktion und die manuelle Montage erfolgen ausschließlich in süddeutschen Spezialbetrieben. Der Produktions- und Servicestandort Deutschland und bürgen für eine sehr hohe Qualität und Langlebigkeit der Uhren.

Kontakt
Botta-Design
Klaus Botta
Klosterstrasse 15a
61462 Königstein
06174 96 11 88
info@botta-design.de
http://www.botta-design.de

Pressemitteilungen

Ein Werkzeug, das die Vorstellungskraft beflügelt: Die Grafiktablets UC Logic Artisul D10 und D13 für professionelle Grafiker und Künstler

Nur durch exzellente Werkzeuge können sich Designer kreativ entfalten: Die LCD Grafiktablets Artisul D10 und D13 von UC Logic setzen Maßstäbe bei Verarbeitungsqualität, Ergonomie und Präzision.

Ein Werkzeug, das die Vorstellungskraft beflügelt: Die Grafiktablets UC Logic Artisul D10 und D13 für professionelle Grafiker und Künstler
Die LCD Grafiktablets Artisul D10 und D13 von UC Logic sind hochwertig, ergonomisch und präzise.

Schon beim Auspacken der Artisul Grafiktablets von UC Logic merkt man die 20-jährige Expertise der Ingenieure aus San Francisco und Taiwan, die in diesen professionellen Werkzeugen steckt. Das hochwertige Design überzeugt durch eine außergewöhnliche Ergonomie: Der optionale Artisul Stand ermöglicht es, das Grafiktablet mit einer Neigung zwischen 13 und 70 Grad aufzustellen. So lässt es sich flach auf den Tisch platzieren, leicht schräg stellen oder wie eine Staffelei aufrichten. Dank der gummierten Standfüße stehen die Grafiktablets von UC Logic bombenfest auf dem Schreibtisch, was unerlässlich ist für eine präzise Linienführung und ergonomisches Arbeiten. Trotzdem sind sie mit 1,1 Kilogramm leicht genug, um sie auch auf dem Schoß zu platzieren oder in der Hand zu halten.

Das Display: Hohe Spitzenhelligkeit und Farbtreue für optimale Ergebnisse
Mit 300 Candela pro Quadratmeter genügen die Full-HD-IPS-Displays der Artisul Zeichentablets höchsten Ansprüchen an die Spitzenhelligkeit. Auch die übrigen Leistungsdaten können überzeugen: Mit einem Kontrastverhältnis von 700:1, einem Betrachtungswinkel von 178 Grad, 19 Millisekunden Reaktionszeit und einem Farb-Gamut von 75 Prozent Adobe RGB lassen die Geräte keine Wünsche offen. So können sich Design-Profis und Künstler darauf verlassen, dass die Darstellung auf ihrem Zeichentablet dem gedruckten Endergebnis entspricht.

Der Stift: intuitiv und präzise arbeiten
Nichts stört kreative Arbeitsprozesse so nachhaltig wie ein streikender digitaler Stift, dessen Akku oder Batterie leer ist. Der Stylus der Artisul Zeichentablets benötigt indes keine zusätzliche Stromversorgung und bietet trotzdem optimale Präzision: Die wechselbaren Spitzen mit 2.048 Druckstufen ermöglichen filigrane Zeichnungen, kräftige Striche und feine Verläufe. Dabei ist der Stift für Links- und Rechtshänder geeignet, für größtmögliche Flexibilität.

Effizienter mit FastAccess-Tasten und QuickDial
Sechs frei belegbare FastAccess-Tasten und das anpassbare QuickDial bieten Grafikdesignern und Künstlern die volle Flexibilität, um ihre Arbeitsprozesse noch effizienter zu gestalten. Darüber hinaus sind sowohl das Tablet als auch der Stift für Rechts- und Linkshänder geeignet. Die Grafiktablets bestechen zudem durch eine griffige, angenehme Oberfläche – ideal für Designer, die ihre Zeichenfläche lieber in der Hand halten möchten oder für die kreative Malerei am Abend auf dem heimischen Sofa.

Maximale Kompatibilität für Windows und Mac
Kunden erwarten von Designern heutzutage größtmögliche Flexibilität – nicht zuletzt bei den Dateiformaten. Die Grafiktablets von UC Logic arbeiten problemlos mit Windows- und Mac-Betriebssystemen zusammen. Der Anschluss erfolgt über eine herkömmliche HDMI-Schnittstelle, die Stromversorgung über USB. Dies garantiert eine maximale Kompatibilität zu Workstations und Rechnern, egal von welchem Hersteller.

Preise und Verfügbarkeit
Die UC Logic Artisul Grafiktablets sind im Fachhandel, Elektronikmärkten sowie online verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung für die 10-Zoll-Variante UC Logic Artisul D10 beträgt 399,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer, die 13-Zoll-Version UC Logic Artisul D13 ist für 529,00 Euro erhältlich inklusive Mehrwertsteuer. Der UC Logic Artisul D13 Standfuß hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 49,95 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Die Novel-Tech GmbH bietet eine große Vielfalt von Produkten im Bereich der Unterhaltungselektronik an und hat sich seit 2007, als eine der ersten Firmen in Deutschland, auf den Vertrieb von Multimediaplayern spezialisiert. Aufgrund langjähriger Erfahrung im UE-Segment gilt Novel-Tech als kompetenter Partner für alle Fragen rund um Multimedia und Home Entertainment. Das Produktportfolio besteht aus innovativen Geräten von verschiedenen Herstellern, die größtenteils exklusiv in Deutschland vertrieben werden. Novel-Tech legt dabei besonderen Wert auf Qualität, Funktionsvielfalt und Design. Speziell die Produkte der Marke CocktailAudio stehen dabei vor allem für große Flexibilität und sind als ebenso praktische wie hochwertige Problemlöser bekannt.

Firmenkontakt
Novel-Tech GmbH
Richard Schülein
Am Krautgarten 4
91717 Wassertrüdingen
+49 (0) 9832 7068-14
+49 9832 7068-18
info@noveltech.de
http://www.noveltech.de

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Erik Walter
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
0911 979220-90
novel-tech@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Pressemitteilungen

Die Anton Doll Holzmanufaktur – ein Stelldichein der Holzelite

Die Anton Doll Holzmanufaktur - ein Stelldichein der Holzelite
Anton Doll Holzmanufaktur (Bildquelle: Anton Doll Holzmanufaktur)

In der Lilienstr. 3-5 in Muenchen werden hochwertige Massivholzmöbel und ganz besondere Unikate in zeitlosem Design kreiert. Seit 2015 gibt es dort die Anton Doll Holzmanufaktur zu deren Kunden namhafte Häuser wie u.a. die Bold Hotels, Holiday Inn Hotels und Feinkost Käfer zählen. Zusätzlich zur individuellen Fertigung fur Gastronomie und Hotellerie steht auch Privatkunden eine umfangreiche Auswahl an erlesenen Naturholzprodukten im Onlineshop und Showroom zur Verfugung. „Wir verarbeiten unsere robusten und langlebigen Produkte in Handarbeit, mit Eichenholz, Kirschholz und Eschenholz der höchsten Gueteklasse, erklärt Robert Häusl,“ der zusammen mit Jurgen Klanert aus seiner Leidenschaft fur die Holzverarbeitung heraus die Anton Doll Holzmanufaktur gruendete.

Unikate aus edlen Hölzern

„Wir sind mehr Designer als Schreiner“, betont Jurgen Klanert die Philosophie der Anton Doll Holzmanufaktur. Denn das kreative Duo designt massive edle Tische, Bänke, Stuhle und Wohnaccessoires sowie Konferenztische aus Holz. Zu den Prachtstucken der Manufaktur zählen Unikate aus Nussbaum, deren Formen bewusst den naturlichen Maserungen des Baumes folgen. Die massiven Tafeln – ob als Esstisch oder Schreibtisch – verleihen jedem Raum einen einzigartigen Charme. Zum Repertoire zählen zudem Einzelstucke aus Altholz wie z.B. der Tisch NIKKLAS, der sich als Esstisch oder auch Konferenztisch eignet.

Von Modern bis Skandinavisch

So facettenreich die Holzverarbeitung so vielseitig sind auch die Designs. Die Anton Doll Holzmanufaktur realisiert harmonische Wohnträume aus Holz und spielt dabei auf der Stil-Klaviatur von modern bis skandinavisch.

Die Liebe zum Detail und Leidenschaft fur Form und Design veranlassen das Team der Anton Doll Holzmanufaktur stets neu zu experimentieren. Durch ihre Freude am Schaffen überraschen sie ihre Kunden immer wieder mit neuen kreativen Produkten.

Die hauseigene Erfindung des „Ei-Pads“ zeigt klar, hier trifft Trend auf Tradition.

Ob Whisky-Kenner oder Holz-Connaisseur – beides Liebhaber erlesener qualitativ hochwertiger Produkte – sie werden fundig in der Anton Doll Holzmanufaktur, in der regelmäßig Whisky-Tastings und Workshops zur Holzverarbeitung kombiniert werden.

Öffnungszeiten des Showrooms
Mittwoch bis Samstag von 11 bis 20 Uhr.

Weitere Informationen / Onlineshop unter
https://www.antondoll.de

Bilder- und Pressetext-Download unter:
http://www.aprioripr.com/de/pressemitteilung/

Die Anton Doll Holzmanufaktur produziert Massivholzmöbel und besondere Unikate in zeitlosem Design. Die ANTON DOLL HOLZMANUFAKTUR betrachtet das Schreinerhandwerk als Kunst. Liebe zum Detail und Leidenschaft für die pure Eleganz aus Großvaters Zeiten veranlassen uns, Robert Häusl und Jürgen Klanert, stets zu experimentieren und weiterzuentwickeln. Jeden Schritt des nachhaltigen Herstellungsprozesses kontrollieren wir gewissenhaft. Die Grundvoraussetzung aller Entwürfe ist die Verwendung hochwertiger Materialien, beginnend bei der Verarbeitung von Massivholz aus nachhaltigem Anbau, bis hin zur Oberflächenbehandlung mit schadstofffreien Öl und Wachsen. Qualität und die Freude am Schaffen stehen bei der Produktion jedes Möbelstücks im Vordergrund. Die Möbellinie der ANTON DOLL HOLZMANUFAKTUR umfasst neben Tischen und Hockern auch Schneidebretter aus Holz und Hocker aus Massivholz.

Firmenkontakt
Anton Doll Holzmanufaktur
Jürgen Klanert
Lilienstraße 3-5
81669 München
089 41616366
kontakt@antondoll.de
https://www.antondoll.de

Pressekontakt
aprioripr
Christiane Lesch
Ismaninger Str. 118
81675 München
+491753637749
christiane.lesch@aprioripr.com
http://www.aprioripr.com/de

Pressemitteilungen

einsteinConcept übernimmt Distribution für SketchUp Pro

einsteinConcept übernimmt Distribution für SketchUp Pro

Neustadt an der Weinstraße, 8. Dezember 2016: Seit Anfang 2016 ist das Softwareunternehmen einsteinConcept UG Distributor für SketchUp Pro in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz). Der amerikanische Hersteller Trimble® ( www.trimble.com) holte einsteinConcept mit ins Boot, um in der deutschsprachigen Region schneller agieren zu können. SketchUp Pro ist eine seit 15 Jahren weltweit eingesetzte 3D-Visualisierungs-Software. Zur Zielgruppe gehören Designer, Architekten, Planer und Konstrukteure. So vielseitig SketchUp Pro ist, so individuell sind auch die Anforderungen der Anwender. Aus diesem Grund verfügt einsteinConcept über ein Händlernetzwerk, das verschiedene Branchen bedienen kann. So findet hier ein Schreiner genauso einen direkten Ansprechpartner wie ein Leuchten-Hersteller.
SketchUp Pro weiter auf Wachstumskurs am deutschen Markt
Solveig Heimlich, Channel Managerin bei einsteinConcept, sieht eine steigende Nachfrage nach 3D-Design-Software. Mittlerweile sind 3D-Modelle kaum noch wegzudenken, wenn es darum geht, Kunden mit realistischen Darstellungen zu überzeugen. Das betrifft die Immobilienbranche genauso wie das Produktdesign. Aufgrund interner Marktrecherchen erwartet einsteinConcept in den kommenden Jahren ein Marktwachstum von 20 % für SketchUp Pro im deutschsprachigen Raum.
Als einen beispielhaften Neukunden führt Solveig Heimlich einen Saunahersteller an. Bevor dieser SketchUp Pro kannte, zeichnete er seine Sauna-Modelle von Hand – inklusive aller Änderungen. Heute ist er ein zufriedener SketchUp Pro Anwender. Er macht jetzt für seine Kunden die Sauna im 3D-Modell räumlich erlebbar. Das überzeugt mehr als jede 2D-Zeichnung auf Papier. Außerdem spart er viel Zeit beim Zeichnen und die steckt er in die Verwirklichung neuer Ideen.
einsteinConcept – Support, Training und Entwicklung
Bei einsteinConcept stehen das Training und die vertriebliche Unterstützung der SketchUp Händler im Vordergrund. Der jährliche Händlertag Ende Oktober 2016 in Mannheim kam gut an: „Wir erhielten durchweg ein erfreuliches Feedback von unseren SketchUp Pro Händlern“, berichtet Solveig Heimlich. „Viele kennen das Programm von Anfang an und sie begeistern sich auch nach 15 Jahren noch für SketchUp Pro. Auch die neue Organisationsform mit einsteinConcept als Distributor wurde gut angenommen.“
einsteinConcept verkauft nicht direkt an Endkunden, bietet aber Support und Schulungen an. Bei Webinaren gibt es beispielsweise Tipps und Tricks von einsteinConcept Mitarbeitern für den Arbeitsalltag. Die Webinare finden großen Zuspruch unter den SketchUp Pro Anhängern.
Einen Schwerpunkt legt einsteinConcept auf die Zusammenarbeit mit Schulen und Hochschulen. Gerade junge Leute sind interessiert an SketchUp Pro. Diese Software ist ihr Favorit unter den 3D-Programmen wegen der intuitiven Bedienung, vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und dem günstigen Preis. Außerdem ist SketchUp Pro über Schnittstellen kompatibel zu vielen CAD-Systemen, die in der Ausbildung gelehrt werden.
EinsteinConcept ist erstmals bei der BAU 2017 vertreten. Das Team steht als Ansprechpartner für SketchUp Pro am Messestand von Trimble in Halle C3, Stand 310 zur Verfügung.

einsteinConcept ist der Distributor für SketchUp Produkte der Firma Trimble ( www.trimble.com) in der DACH Region (Deutschland, Österreich und Schweiz). Der Distributor hat ein ständig wachsenden Händlernetz, um alle Zielgruppen für die 3D-Design Software zu erreichen.
Mit weiteren Distributionsprodukten wie dem Rendering-Programm SimLab oder einem Zeiterfassungstool ergänzt und erweitert einsteinConcept seine Softwarepalette.
Das zweite Standbein des Unternehmens ist die Softwareentwicklung basierend auf SketchUp. Beispiele sind Plug-Ins für Verschattungsprodukte oder die Branchen-Software scaffmax für den Gerüstbau (zur Zeit in 6 Sprachen verfügbar).

Kontakt
einsteinConcept UG
Margret Wesely
Moltkestraße 14
67433 Neustadt an der Weinstraße
06321-939209
presse@einsteinconcept.de
http://www.einsteinconcept.de

Pressemitteilungen

Randi: Türdrücker Wing bei German Design Awards 2017 prämiert

Randi: Türdrücker Wing bei German Design Awards 2017 prämiert
Der Türdrücker Wing der dänischen Beschlagmarke Randi.

Die Idee hinter der aerodynamischen Formensprache des Türdrückers Wing von Randi: Die greifende Hand soll sich an das edle Metall der Klinke genauso anschmiegen wie die Luftströmung an eine Tragfläche. Dafür ist Wing in der Kategorie Building/Elements mit dem Special Mention der German Design Awards 2017 ausgezeichnet worden. Davor wurde die elegante Türklinke bereits mit dem Iconic Award 2016 prämiert. Randi ist die Design-Marke der ECO Schulte Gruppe, die handschmeichelnde Formgebung wurde vom dänischen Designbüro AART designers entwickelt.

Randi wurde 1878 in Randers, Dänemark gegründet – die Stadt gab dem Unternehmen seinen Namen. Bis heute fertigt das Traditionsunternehmen Türklinken und Beschläge in bester Tradition dänischen Designs: Reduziert in Materialeinsatz und Form werden die mit hochwertiger Architektur kompatiblen Produkte der Marke ausschließlich von dänischen Designern und Architekten entworfen. Seit 2014 ist Randi A/S Teil der deutschen ECO Schulte Gruppe. Weitere Informationen zum Unternehmen und seinen Produkten erhalten Sie unter http.//de.randi.com.

Firmenkontakt
ECO Schulte GmbH & Co. KG / Randi Vertriebsniederlassung Deutschland
Fabian Kuhlmann
Iserlohner Landstraße 89
58706 Menden
+49 2373 9276-0
info@eco-schulte.de
http://de.randi.com

Pressekontakt
id pool GmbH
Marc Millenet
Krefelder Straße 32
70376 Stuttgart
07119546450
randi@id-pool.de
http://id-pool.de

Pressemitteilungen

Uhren-Unikate wie charaktervoller Wein

Grand Pinot vereint deutsches Uhrenhandwerk mit der Schönheit eleganter Weinkultur

Uhren-Unikate wie charaktervoller Wein
Design kombiniert mit Charakter: Die Vielfalt der Uhren-Unikate von Grand Pinot
Quelle: Grand Pinot

Echte Weinkenner genießen einen guten Jahrgang mit allen Sinnen – doch danach bleibt von diesem zeitlosen Moment nicht mehr als eine Erinnerung. Weinliebhaber Michael Halbritter ließ sich davon für eine besondere Kreation inspirieren: Unter der Marke Grand Pinot lässt der junge Unternehmer hochwertige und exklusive Uhren fertigen, die solides deutsches Uhrenhandwerk mit der Faszination eleganter Weinkultur verbinden. Jedes Zifferblatt entstammt einem originalen Barriquefass und stellt ein einzigartiges Unikat dar: Kein Exemplar gleicht dem anderen.

Michael Halbritter hatte schon immer eine Vorliebe für elegante Uhren mit einem schlichten Design, die sich durch kleine, aber feine Besonderheiten von der Masse abheben. An einem Sommerabend saß er mit einem guten Freund, der selbst Winzer ist, auf einer Bank im Weinberg, wo sie gemeinsam einen hervorragenden Pinot Noir genossen. Vielleicht war es auch seine Wirkung, die Halbritter seinen Freund zu später Stunde fragen ließ: „Wie schön wäre es, wenn wir diesen genussvollen, gemeinsamen Moment in der wunderschönen Natur dauerhaft bei uns tragen könnten?“

Zwei Jahre Entwicklung

In diesem Moment wurde die Idee von „Grand Pinot“ geboren: Michael Halbritter fasste den Entschluss, eine Uhr zu kreieren, die genau dieses Lebensgefühl ausdrückt. Die Schlichtheit mit Schönheit und der Zeitlosigkeit eines erlesenen Weines verbindet. Es folgten rund zwei Jahre Designarbeit und eine langwierige Suche nach dem richtigen Partner. Den fand Halbritter schließlich in einer deutschen Uhrenmanufaktur, die sich ebenfalls für seine Vision begeisterte.

Die Königin der Rebsorten

Aus dieser Verbindung entstand eine außergewöhnliche Uhrenserie, die Halbritter jetzt unter der Marke Grand Pinot anbietet: „Namensgeberin ist die Rebsorte Pinot Noir, die von vielen Winzern als die Königin der Rebsorten bezeichnet wird“, erzählt der Uhren- und Weinliebhaber Halbritter. „Sie stellt hohe Ansprüche an die Lagen im Weinberg, wird meist sorgsam von Hand gelesen und behutsam ausgebaut. Die besten Winzer erzeugen daraus langlebige, komplexe Weine von enormer Eleganz.“ Diesen Charakter strahlen auch seine Uhren aus, die ab sofort in den Editionen CLASSIC, CHARACTER und HERITAGE erhältlich sind – von der schlanken Damenuhr für 279 Euro bis zur Automatikuhr mit Saphirglas für 549 Euro. Jede von ihnen ein Unikat für Weinliebhaber und Uhrenfreunde gleichermaßen.

Charaktervolles Design

Den besonderen Akzent setzt bei jeder Uhr das Zifferblatt. Denn aufgrund des Einsatzes echter Barriquefässer, die zu den millimeterdünnen Zifferblättern verarbeitet werden, gleicht keines dem anderen. Jedes Ziffernblatt stellt eine Bühne dar, auf der die eindrucksvollen Maserungen des Eichenholzes und die eleganten Einflüsse des darin gelagerten Weines ein unverwechselbares Schauspiel inszenieren. So entstehen wunderschöne Designs von natürlicher Schönheit. „Grand Pinot ist der Ausdruck von Passion, Lebensfreude und Individualität“, beschreibt Halbritter seine Kreationen, zwischen denen er sich selbst kaum entscheiden kann: Jede Uhr ist ein absolutes Unikat.

Pressekontakt für Anfragen und zusätzliches Bildmaterial: presse@grandpinot.de
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 3.089

Folgen Sie uns auch auf Facebook und YouTube!

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials „Grand Pinot“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über Grand Pinot
Grand Pinot ist eine 2016 ins Leben gerufene, exklusive Uhrenmarke, die Stil und Geschmack eleganter Weinkultur mit hochwertigem Uhrenhandwerk verbindet: Zeitloses Design und ein von edlen Weinen geprägtes Zifferblatt, gewonnen aus dem hauchdünn bearbeiteten Holz echter Barrique-Fässer, verleihen den Kreationen von Gründer Michael Halbritter ihren individuellen Charakter.
Mehr Informationen und Bezugsadressen unter www.grandpinot.de

Kontakt
Hartzkom GmbH
Sabine Gladkov
Hansastraße 17
80686 München
089/998 461-0
089 99 84 61 20
team@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Energie/Natur/Umwelt

brainding launcht Internetseite für die Energiewende

www-energiewende-landkreis-ffb-de

Innovatives Design

brainding launcht www.energiewende-landkreis–ffb.de in ungewöhnlichem und innovativem Design. Positiv und motivierend präsentiert sich die Energiewende Fürstenfeldbruck den Mitgliedern, den Einwohnern des Landkreises Fürstenfeldbruck und allen, die an der Energiewende interessiert sind. User finden auf der modernen, responsiven Website alle wichtige Informationen rund um die Energiewende. Realisiert  wurde diese Seite mit Word-Press. Brainding lieferte dafür nicht nur die technische Seite und das Design, sondern auch sämtliche Inhalte.

Wie funktioniert die Energiewende im Alltag, also beim Einkauf, bei der privaten Energieversorgung, bei Strom und Heizung. Auch zur Umweltbildung und rund um die Themen Bauen und Mobilität lieferte braindig den kompletten Content.

Kundenorientiert

Der Kunde Ziel21 musste sich zum Start lediglich um aktuelle Nachrichten, Veranstaltungen und Bildergalerien kümmern. Auch die weitere Pflege kann der Kunde durch das nutzerfreundliche Content-Management-System Word-Press selbst vornehmen. Brainding bietet alternativ und zu fairen Konditionen die regelmäßige Pflege inklusive Recherche geeigneter Inhalte, um Seiten informativ und suchmaschinenoptimiert zu halten.

Internetseiten von brainding werden grundsätzlich individuell und unverwechselbar programmiert und nicht als Baukasten angeboten.

Über ZIEL21

Der Landkreis Fürstenfeldbruck hat sich im Jahr 2000 das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 komplett auf erneuerbare Energien umzusteigen. Das geht durch eine schrittweise Reduzierung des Energieverbrauchs, den Einsatz erneuerbarer Energien und die nachhaltige Nutzung aller heimischen Ressourcen.
Zur Unterstützung wurde im Jahr 2001 der Verein ZIEL 21 gegründet:
das Zentrum Innovative Energien im Landkreis Fürstenfeldbruck.

Der Verein ZIEL 21 ist ein Netzwerk aus kommunalen und wirtschaftlich tätigen Mitgliedern. Er wurde vom Landkreis Fürstenfeldbruck, der BRUCKER LAND Solidargemeinschaft e.V. und der Sparkasse Fürstenfeldbruck ins Leben gerufen. Nach und nach kamen weitere Organisationen und Unternehmen hinzu, so der Bayeri­sche Gemeindetag (Kreisverband Fürstenfeldbruck), die Stadt­werke Fürstenfeldbruck GmbH, die Strom Germering GmbH, die Energie Südbayern GmbH und der Bund der Selbständigen Bayern e.V. (Kreisverband Fürstenfeldbruck).

brainding – Internetseiten für die für die Energiewende

Energiewende braucht Kommunikation. neben den Aktivitäten in den sozialen Medien für die brainding das Online Reputation Management (ORM) anbietet ist die eigene Internetseite für Verbände und Vereine ein unabdingbarer Faktor. Hier finden User die Vereinsspezifische Information und Beratungsinhalte, die den Rahmen von facebook u.ä  sprengen.

Individuelle, unverwechselbare Seiten, die das Thema Energiewende positiv und vor allem zielgruppengerecht transportieren. Das muss das Ziel sein und das bietet brainding.

Mehr info unter www.brainding.de

Pressemitteilungen

Unverwechselbar. Meisterhaft. Tojo Möbel.

Die großen deutschen Marken: Tojo Möbel GmbH

Unverwechselbar. Meisterhaft. Tojo Möbel.

(NL/5532284513) Die Tojo Möbel GmbH wurde in einer exklusiven Gala im Soho House in Berlin vom Rat für Formgebung mit der Auszeichnung „Die großen deutschen Marken“ bedacht. Im Beisein von Ehrengast Frau Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters und zahlreichen Gästen aus Industrie, Politik und Kultur wurde Tojo aufgenommen als wichtige Marke in Deutschland, gemeinsam mit renommierten Marken wie Audi, Bosch, Porsche und Braun auf.

Wir stellen beispielhaft deutsche Marken vor, die Beachtliches geleistet haben. In ihren jeweiligen Segmenten und Märkten haben sie ihre Marke hell und weit erstrahlen lassen. Uns allen können sie als Vorbilder dienen für die Entwicklung und das meisterhafte Management unverwechselbarer Marken, so Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rat der Formgebung.

Der Rat für Formgebung besteht seit dem Jahr 1953 und verbindet heute über 200 designorientierte deutsche Unternehmen. Initiiert vom Deutschen Bundestag und gestiftet von der deutschen Industrie
zelebriert er seit 2013 jährlich die gestalterischen Meilensteine aus 60 Jahren Designkultur.

Neben den zahlreichen Designpreisen, die wir erhalten, ist dieser Preis sehr wichtig für uns“, so Gerald Schatz, Geschäftsführer der Tojo Möbel GmbH, stellt diese Auszeichnung doch unsere Design- und Innovationsleistung besonders heraus.“

Um die Strahlkraft deutscher Markenführung auch im Ausland sichtbar zu machen, wird das Auswärtige Amt die diesjährige Ausgabe an ausgewählte Auslandsvertretungen Deutschlands in aller Welt versenden und in der Kommunikation über Deutschland einsetzen. Tojo gehört dazu.

Mehr Informationen zu den Produkten von Tojo unter http://www.tojo.de/

Rat für Formgebung
Der Rat für Formgebung ist eine unabhängige und international agierende Institution, die Unternehmen darin unterstützt, Designkompetenz effizient zu kommunizieren und gleichzeitig darauf abzielt, das Designverständnis der breiten Öffentlichkeit zu stärken. 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, setzt sich der Rat für Formgebung mit seinen Wettbewerben, Ausstellungen, Konferenzen, Seminaren und Publikationen für gutes Design ein. Dem Stifterkreis des Rat für Formgebung gehören aktuell rund 260 in- und ausländische Unternehmen an.

Tojo Möbel GmbH
Die Tojo Möbel GmbH ist ein dynamisches, innovatives Unternehmen das im Juni 2000 gegründet wurde. Ziel ist es Möbel zu entwickeln, welche sich neben zeitlosem Design durch ihre Funktionalität, Ökologie und Ökonomie auszeichnen. Der Verkaufserfolg der designorientierten und mehrfach ausgezeichneten Produkte zu bezahlbaren Preisen zeigt, dass die Tojo Möbel GmbH den Zeitgeist trifft. Profitieren auch Sie von diesen Verkaufsschlagern und den minimalistisch gehaltenen Produkten, die durch natürlich-schlichte Eleganz und herausragende Funktionalität bestechen.
Für Innovation und ansprechendes Design wurden die Produkte teilweise mehrfach mit Design- und Innovationspreisen ausgezeichnet und nominiert. http://www.tojo.de/

Firmenkontakt
Tojo Möbel GmbH
Renate Eleftherakis
Am Ziegelgraben 26
73614 Schorndorf
49 (0)7181 401-400
info@tojo.de
http://

Pressekontakt
Tojo Möbel GmbH
Renate Eleftherakis
Am Ziegelgraben 26
73614 Schorndorf
49 (0)7181 401-400
info@tojo.de
http://www.tojo.de