Tag Archives: Gourmet

Essen/Trinken

Kendermanns und WMF – Von Gourmets geliebt

Kooperation mit WMF

Kendermanns und WMF - Von Gourmets geliebt

(Bildquelle: Reh Kendermann)

Kochkünstler aufgepasst: Wer gerne am Herd kreativ ist, kann bei der aktuellen Kendermanns Promotion mit etwas Glück zahlreiche Kochutensilien von WMF ergattern. Die Teilnahme ist ganz leicht: Einfach von 1. Mai bis 31. Oktober auf www.kendermanns.de registrieren und die Gewinnspielfrage beantworten. Die Deutschweinmarke Kendermanns hat außerdem ein Facelift erhalten und startet in neuem Look & Feel ins Jahr.

„Kochen – das ist Leidenschaft und purer Genuss zugleich“, erläutert Korinna Thomsen, Brand Manager von Reh Kendermann. „Für diese Leidenschaft und das Streben nach höchster Qualität stehen sowohl Kendermanns als auch WMF: Kendermanns ist die Marke für ausgesuchte Rebsortenweine aus den besten deutschen Anbaugebieten, und WMF ist der Hersteller schlechthin für hochwertige Küchengeräte. Gemeinsam möchten wir allen Gourmets und denen, die es noch werden wollen, ein besonderes Genusserlebnis mit schmackhaften Gerichten und einem ausgezeichneten Wein als Begleitung verschaffen.“

Genussmomente in den eigenen vier Wänden
Kendermanns verlost von Mai bis Oktober 2017 Preise im Wert von insgesamt 7.000 Euro, darunter verschiedene Küchenutensilien von WMF, wie vielseitige Dampfgarer. Die Produkte von WMF haben es in sich: So kann der Dampfgarer beispielsweise weitaus mehr als nur Gemüse garen – auch die schonende Zubereitung von zartem Fleisch und Fisch ist damit möglich. Der Spiralschneider ist der erste elektrische Spiralschneider seiner Art – mit ihm sind Gemüse-Nudeln, Salate und dekorative Obst- und Gemüse-Beilagen sekundenschnell per Knopfdruck zubereitet. Auch der Zerkleinerer ist ein wahrer Küchenschatz: Er hackt, schneidet und mixt in Einem. Für den passenden Trinkgenuss gibt es außerdem hochwertige Rastal Weingläser mit dem Kendermanns Logo zu gewinnen. Die Rückseite zieren drei Eichstriche mit der Aufschrift „Schmeckt? – Schmeckt! – Kendermanns“. Wer die Chance auf neue Küchenhelfer nutzen will, kann unter www.kendermanns.de am Gewinnspiel teilnehmen. Teilnahmeschluss der Promotion ist der 31. Oktober.

Aufmerksamkeit garantiert
„Die Kooperation von Kendermanns und WMF schafft eine erhöhte Sichtbarkeit im Handel und bietet Verbrauchern im Promotion-Zeitraum einen Mehrwert“, erklärt Korinna Thomsen. Am POS sorgen Flaschenanhänger an Kendermanns Dornfelder, Riesling und Grauburgunder für Aufmerksamkeit, in der Publikumspresse unterstützen Medienkooperationen und Advertorials die Aktion. Darüber hinaus begleiten Anzeigen in der Fachpresse die Promotion.

Neuer Look für Kendermanns
Die Deutschweinmarke Kendermanns wartet seit Jahresbeginn mit einer neuen Ausstattung auf, moderner und deutlicher positioniert. Das Design wirkt internationaler, die Rebsorten sind dank zweigeteiltem Etikett und verschiedenen Farben einfacher zu unterscheiden – für noch mehr Visibility im Regal.

Kendermanns – Deutsche Weinentdeckungen
Kendermanns – die beliebte deutsche Weinmarke – steht für moderne Weine aus den besten Anbaugebieten. Die Winemaker Philipp Closheim und Steffan Haub befinden sich auf ständiger Entdeckungsreise nach besonderer Qualität und Innovation in der Welt der deutschen Weine und begleiten die Kendermanns Weine von der Traube bis zur Flasche. Neben den neuen Rebsorten Weißburgunder und Spätburgunder besteht die Range aus den trockenen Varianten Riesling, Grauburgunder und Dornfelder. Der elegante Grauburgunder ist der perfekte Begleiter zu Fisch, hellem Fleisch und vegetarischer Küche. Kendermanns Dornfelder eignet sich ideal zu dunklem Fleisch und deftigen, traditionellen Gerichten, während der frische Riesling Fisch und Meeresfrüchte optimal abrundet. Die hohe Qualität von Kendermanns wurde zuletzt bei den Herbstverkostungen bestätigt: Kendermanns Grauburgunder erzielte MundusVini-Silber, Gold gab es bei der Berliner Wein Trophy für Kendermanns Organic.

Weitere Informationen zur Promotion von Kendermanns sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie unter: www.kendermanns.de.

Die Reh Kendermann GmbH Weinkellerei mit Sitz in Bingen ist eine der modernsten Weinkellereien Deutschlands, führend in Technik und Produktion kalt vergorener Weine. Zudem ist sie der größte Exporteur für deutsche Weine. Auch beim Import original abgefüllter Weinmarken belegt die Weinkellerei einen der vorderen Plätze. Zu den Markenweinen von Reh Kendermann zählt auch Black Tower, der mit über 15 Millionen verkauften Flaschen der erfolgreichste Wein aus Deutschland ist.

Firmenkontakt
Reh Kendermann GmbH Weinkellerei
Korinna Thomsen
Am Ockenheimer Graben 35
55411 Bingen
06721/ 901-0
info@reh-kendermann.de
http://www.reh-kendermann.de

Pressekontakt
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Nicole Kröll
Rheinuferstr. 9
67061 Ludwigshafen
0621/ 963600-39
n.kroell@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Pressemitteilungen

Genuss in den Dolomiten!

Das Fünf-Sterne-Hotel Sassongher bietet Eldorado für Feinschmecker

Genuss in den Dolomiten!

Hotel Sassongher

Alta Badia ist auch in diesem Winter wieder ein Eldorado für Feinschmecker, und das Fünf-Sterne Hotel Sassongher, das in Corvara im Herzen Alta Badias/Südtirol liegt, bietet die perfekte Ausgangslage Skifahren mit Genuss zu erleben. Die Region wird im Sommer wie im Winter ihrem internationalen Ruf als Destination für Feinschmecker gerecht. Drei Restaurants mit Sterneköchen sind in Alta Badia beheimatet. Außerdem findet in dieser Wintersaison zum fünften Mal die Gourmet Skisafari statt.

Die Skisaison in Alta Badia hat am 6. Dezember 2016 begonnen. Die kulinarische Wintersaison hat ihre Premiere offiziell am 11. Dezember 2016 mit der fünften Auflage der Gourmet Skisafari.

Insgesamt 14 Spitzenköche von internationalem Rang, die ihre einzigartigen Kreationen präsentieren, werden dann die Wintersportler auf rund 2.000 m Höhe in verschiedenen Hütten kulinarisch verwöhnen. Verschiedene Gerichte stehen dabei im Mittelpunkt, die ganz der gastronomischen Tradition der Nationalität des Kochs gewidmet sind. Für die genussfreudigen Wintersportler eine perfekte Gelegenheit, sich von Hütte zu Hütte „zu schlemmen“.

Noch bis zum 19. März stehen verschiedene Aktivitäten auf dem Programm: Vom 12. bis 19. März beispielsweise werden eine Woche lang Tradition und Genuss in den Hütten präsentiert. Start ist am Sonntag, den 12. März, dann stellen die teilnehmenden Hütten traditionelle Gerichte der Dolomiten, die mit ausgesuchten Südtiroler Weinen serviert werden, vor. Die Woche endet am Sonntag, den 19. März mit der bekannten Wein Skisafari. Tickets für die Teilnahme können zum Preis von EUR 30,00 pro Person in den in vier Skihütten Bioch, Pralongiá, I Tablá, und Piz Arlara erworben werden. Auf 2.000 m Höhe servieren sie die besten Südtiroler Rot- und Weißweine und Sekte, begleitet von Südtiroler Speck.

Über das Hotel Sassongher:
Acht Jahrzehnte Familiengeschichte, viel Herzblut und ladinische Gastfreundschaft erleben die Gäste des Hotels Sassongher, das in Corvara im Herzen Alta Badias/Südtirol liegt. Das Fünf-Sterne-Haus befindet sich am Fuße des Sassonghermassivs auf 1.560 Metern Höhe – eine exponierte Lage, denn das Haus genießt die Sonne von ihrem Aufgang bis zum Untergang. Das traditionsreiche Hotel verfügt über 52 Zimmer und Suiten, vier Restaurants, eine Bar, einen 500 Quadratmeter großen Spa-Bereich und einen Swimming-Pool. Die Inhaber-Familie Pescosta erscheint bereits im Jahr 1296 in den Urkunden von Corvara. Alessandro Pescosta baute den Familienhof in den 30er Jahren zu einer Pension um, in den 70er Jahren entstand unter der Leitung seines Sohnes Richard und dessen Frau Rita das heutige Hotel Sassongher. Seit 2014 werden Richard und Rita Pescosta von ihrem Neffen Francesco Morini bei der Führung des Hotels unterstützt. Weitere Informationen unter www.sassongher.it

Acht Jahrzehnte Familiengeschichte, viel Herzblut und ladinische Gastfreundschaft erleben die Gäste des Hotels Sassongher, das in Corvara im Herzen Alta Badias/Südtirol liegt. Das Fünf-Sterne-Haus befindet sich am Fuße des Sassonghermassivs auf 1.560 Metern Höhe – eine exponierte Lage, denn das Haus genießt die Sonne von ihrem Aufgang bis zum Untergang. Das traditionsreiche Hotel verfügt über 52 Zimmer und Suiten, vier Restaurants, eine Bar, einen 500 Quadratmeter großen Spa-Bereich und einen Swimming-Pool. Die Inhaber-Familie Pescosta erscheint bereits im Jahr 1296 in den Urkunden von Corvara. Alessandro Pescosta baute den Familienhof in den 30er Jahren zu einer Pension um, in den 70er Jahren entstand unter der Leitung seines Sohnes Richard und dessen Frau Rita das heutige Hotel Sassongher. Seit 2014 werden Richard und Rita Pescosta von ihrem Neffen Francesco Morini bei der Führung des Hotels unterstützt. Weitere Informationen unter www.sassongher.it

Firmenkontakt
Hotel Sassongher
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
swarnke-rehm@prco.com
http://www.sassongher.it

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
swarnke-rehm@prco.com
http://www.prco.com/de

Pressemitteilungen

„Inside Sra Bua: Prokscha und…“: Neue Termine für die beliebte kulinarische Eventreihe im Sra Bua by Juan Amador

"Inside Sra Bua: Prokscha und...": Neue Termine für die beliebte kulinarische Eventreihe im Sra Bua by Juan Amador

Juan Amador (rechts) kommt für drei weitere Termine ins Sra Bua by Juan Amador. (Bildquelle: Andreas Nadler)

Neu-Isenburg, 7. Februar 2017 – Das Sterne-Restaurant Sra Bua by Juan Amador setzt seine Eventreihe „Inside Sra Bua: Prokscha und…“ fort. Nach drei erfolgreichen Veranstaltungen im vergangenen Jahr lädt Chef de Cuisine Simon Prokscha jetzt an drei weiteren Terminen Feinschmecker dazu ein, ein ganz besonderes Menü zu genießen: ein Fünf-Gang-Menü, exklusiv kreiert und zusammengestellt von ihm und Sternekoch Juan Amador. Am 17. Februar, 21. April und 23. Juni heißt es dann „Inside Sra Bua: Prokscha und Amador“. Hierzu wird der Namensgeber des Restaurants im Kempinski Hotel Frankfurt erneut ins Rhein-Main-Gebiet kommen, um gemeinsam mit Prokscha die Gäste kulinarisch zu überraschen. Das Fünf-Gang-Menü kostet pro Person 129 Euro inklusive Aperitif, weitere Getränke werden gesondert berechnet. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

In Zukunft sollen auch weitere Sterneköche an der Seite von Simon Prokscha am Sra-Bua-Herd stehen und die Gäste in ihre ganz persönliche Sterne-Welt entführen. „Damit wollen wir es unseren Gästen ermöglichen, eine große Bandbreite der Sterneküche an einem Ort kennenzulernen“, erklärt Prokscha. Er und sein Gast werden das jeweilige Menü nicht nur zubereiten und anrichten, sondern die einzelnen Speisen und deren Zutaten den Gästen erläutern und Fragen dazu beantworten.

Seinen ersten Stern erhielt das Restaurant Sra Bua by Juan Amador 2014, nur elf Monate nach seiner Eröffnung. 2015 und 2016 konnte es diese Auszeichnung erneut für sich verbuchen. Im Mittelpunkt des euro-asiatischen Crossover-Konzepts steht die asiatische Küche mit ihren variantenreichen Geschmackswelten.

Weitere Informationen und Tischreservierungen: Telefon 069 38988 660, E-Mail srabua.frankfurt@kempinski.com

Über das Kempinski Hotel Frankfurt:
Den Charme einer Landhausvilla, die Atmosphäre einer Oase im Grünen, internationale und regionaltypische Küche, ein vielfältiges Wellness- und Sportangebot – das Kempinski Hotel Frankfurt vereint ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt. Das Fünf-Sterne-City-Resort liegt unmittelbar vor den Toren Frankfurts und ist in einem 15 Hektar großen Park am hoteleigenen See gelegen – ein angenehmer Gegenpol zur Großstadt. 225 Zimmer inklusive 37 Suiten in unterschiedlichen Kategorien spiegeln in angenehm moderner Form den Landhaus-Charakter des Hotels wider. Nach einer umfassenden Umbau- und Renovierungsphase glänzt das Fünf-Sterne-Superior-Hotel seit Anfang 2015 mit einem neuen, unverkennbaren Stil, der den historischen Charakter des Hotels belebt und gleichzeitig den ländlichen Charme des ehemaligen Gutshofes und Jagdschlösschens betont.

Kempinski Hotels ist die älteste Luxushotelgruppe Europas:
Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt das Unternehmen 75 Luxushotels in 30 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Daneben ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).
www.kempinski.comwww.globalhotelalliance.com

Firmenkontakt
Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt
Karina Ansos
Graf zu Ysenburg und Buedingen Platz 1
63263 Frankfurt / Neu-Isenburg
+49 (0)69 389880
reservations.frankfurt@kempinski.com
http://www.kempinski.com/gravenbruch

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
+49 (0)6104 6698-13
hf@ballcom.de
http://www.ballcom.de

Pressemitteilungen

DAS FOUR SEASONS HOTEL LONDON AT TEN TRINITY SQUARE ERÖFFNET IM ZENTRUM LONDONS

DAS FOUR SEASONS HOTEL LONDON AT TEN TRINITY SQUARE ERÖFFNET IM ZENTRUM LONDONS

London/München, 30. Januar 2017: Das neue Four Seasons Hotel London at Ten Trinity Square eröffnet heute in einem der historisch bedeutendsten Gebäude der Stadt. Das Haus kann auf eine beeindruckende Vergangenheit zurückblicken: In den frühen zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde es von dem bekannten Architekten Edwin Cooper entworfen und für eine damals astronomische Summe von 1 Millionen Pfund gebaut.
Ten Trinity Square war nicht nur Hauptsitz der Hafenbehörde Londons, 1946 wurde hier die Eröffnungsrede der United Nations gehalten. In der jüngsten Vergangenheit kam das Gebäude zu Ruhm, als es Schauplatz des 2012 veröffentlichten James Bond Films „Skyfall“ war.
General Manager Charlie Parker schlägt einen weitere geschichtliche Brücke: „In dieser Woche vor genau 47 Jahren hat Four Seasons ihr erstes Hotel in London eröffnet, und nun schlagen wir mit der Eröffnung von Ten Trinity Square ein neues Kapitel auf.“
Das Four Seasons Ten Trinity Square liegt nur wenige Schritte vom Tower of London und der Tower Bridge entfernt. Museen, Galerien und Sehenswürdigkeiten wie die besten Märkte Londons liegen in Laufdistanz zum Hotel. Vom der Bootsanlegestelle Tower Millenium Pier lässt sich London auch mit dem Schiff entdecken. Außerdem finden im April in der Nähe von Ten Trinity Square der Londoner Marathon statt und die Regatta der Großsegler auf der Themse statt.
Zur Eröffnung des Four Seasons Ten Trinity Square wird es für einen begrenzten Zeitraum ein besonderes Angebot geben: Auf die Zimmerpreise wird ein Eröffnungsrabatt von 20% gewährt, zusätzlich wird das Hotel ein B&B-Paket anbieten.
Neuer kulinarischer Geheimtipp für London
Das Four Seasons Hotel London at Ten Trinity Square wird mehr als nur ein Hotel sein, es verspricht vielmehr auch ein neuer Treffpunkt für Feinschmecker und Liebhaber ausgefallener Cocktails und Drinks zu werden. Antoine Corneille, F&B Direktor des Hotels, freut sich für die Gäste: „In der Rotunda sind Chefbarkeeper Michael Miziarz und sein Team die Gastgeber und für ein unvergleichbares kulinarisches Erlebnis auf dem Niveau der Haute Cuisine, in dessem Mittelpunkt Zutaten aus Großbritannien stehen, garantiert eine der höchst dekorierten Köchinnen Frankreichs – Anne-Sophie Pic.“

„La Dame de Pic“ steht für die Kochkunst von Anne-Sophie Pic, die derzeit einzige weibliche Köchin Frankreichs, die mit drei Michelin Sternen ausgezeichnet ist. Anne-Sophie Pic wird die besten Zutaten von lokalen Anbietern, Farmen und Märkten verarbeiten und so können sich Gourmets auf Gerichte vom Hereford-Rind oder dem Dorset-Krebs, auf französische Art zubereitet, freuen.
Die „Rotunda Bar & Lounge“ präsentiert sich im Herzen des Hotels unter einer imposanten Art Deco Kuppel und soll nicht nur Treffpunkt für die Hotelgäste, sondern auch die Londoner werden. Neben einem Angebot von Speisen, wird hier vor allem der Afternoon Tee zelebriert und am Abend mixen die besten Barkeeper der Stadt klassische Drinks und phantasievolle Cocktails.
Im Frühjahr wird ein zweites Restaurant eröffnen: Das „The Asian Restaurant“ wird Gerichte aus China und Japan sowie eine Sushi Bar anbieten.
Das Spa
Das Spa wird im April eröffnen und über acht Behandlungsräume inklusive einer Doppelsuite, einen Vitality Pool, Dampfbad und Sauna sowie einen 14 Meter langen Indoor Pool und ein Fitnessstudio verfügen. Neben Massagen, individuellen Gesichtsbehandlungen und Ganzkörperanwendungen, beinhaltet das Angebot auch Hamam- und Entspannungsbehandlungen. Die Anwendungen werden mit Produkten von Dr Burgener aus der Schweiz, Amala aus Deutschland, marocMaroc aus Marokko sowie ESPA aus England durchgeführt.
Veranstaltungsräume
Der großzügige UN Ballroom, in dem einst die Eröffnungsfeier der UN Generalversammlung stattfand, wurde sorgfältig restauriert und bietet mit den holzvertäfelten Wänden und der historischen Architektur einen repräsentativen Rahmen für Veranstaltungen für bis zu 200 Gästen.
Die kreisförmige Merchant“s Hall mit Tageslicht liegt über der Rotunde des Gebäudes und verfügt über einen zusätzlichen Vorraum für Pausen, Ausstellungen oder Empfänge.
Die Four Seasons UK Collection
Das Four Seasons Hotel London at Ten Trinity Square ist neben dem Four Seasons Hotel London at Park Lane und dem Four Seasons Hotel Hampshire auf dem Land, das dritte Haus von Four Seasons im Vereinigten Königreich.

Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 104 Hotels, Resorts und Residenzen in 43 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com und auf Twitter, unter @FourSeasonsPR.

Firmenkontakt
Four Seasons Hotels and Resorts
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
shansen@prco.com
http://www.fourseasons.com/

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
shansen@prco.com
http://www.prco.com/de

Essen/Trinken

Die Weltköche zu Gast im Ikarus Band 3 Kulinarische Highlights und die 62 besten Gerichte des Jahres 2016

Die Weltköche zu Gast im Ikarus Band 3  Kulinarische Highlights und die 62 besten Gerichte des Jahres 2016

Die Weltköche zu Gast im Ikarus
Band 3
Pantauro Verlag (Bildquelle: @Benevento Publishing)

Von der Mahogany-Muschel bis zur Som-Sa-Zitrone: 62 außergewöhnliche Rezepte und wegweisende Küchenchefs im Portrait
Die besten Köche der Welt treffen sich im Restaurant Ikarus im Hangar-7 am Salzburger Flughafen. Dieses Jahr kamen die berühmten Gastköche nicht nur aus bekannten Feinschmecker-Oasen, sondern auch von den wilden, grünen Färöer-Inseln, aus dem kreativ brodelnden San Francisco oder aus dem traditionsreichen und zugleich so modernen Moskau. An allen drei Orten entwickelt sich eine eigene, regional inspirierte Spitzenküche, die mit der Mahogany-Muschel oder der Som-Sa-Zitrone sogar die Speisekammer des edlen Gourmetrestaurants herausfordert. Wenn nötig werden daher die Originalzutaten der Gastköche direkt in den Hangar-7, der Basis des Restaurant Ikarus, eingeflogen. Dort setzt Executive Chef Martin Klein mit seinem Team die Entwürfe seiner Gastköche mit sehr viel Liebe und großer Perfektion um.
In diesem Buch sind die 62 besten Gerichte des Jahres beschrieben: eine Herausforderung für Profis oder engagierte Hobbyköche und ein Augenschmaus für alle Liebhaber der Kulinarik.

Einzigartiges Restaurantkonzept
Seit über 13 Jahren präsentiert die internationale Koch-Elite ihre Raffinesse im Salzburger Restaurant Ikarus. Das Restaurant im Hangar-7 dient Monat für Monat den weltbesten Köchen als Plattform, um ihre außergewöhnlichen Kreationen zu präsentieren. Festgehalten werden die Ergebnisse dann in einem hochwertigen Kochbuch.
Im Pantauro Verlag erscheint nun bereits der dritte Band „Die Weltköche zu Gast im Ikarus“ und zeigt die kulinarischen Highlights des Jahres 2016, wie beispielsweise die Verleihung des zweiten Michelin-Sterns im Frühling 2016 oder das Menü zu Ehren des 75. Geburtstags von Eckart Witzigmann im Juli, dem das Buch einen Schwerpunkt widmet.

Die Weltköche zu Gast im Ikarus
Band 3
Pantauro Verlag
380 Seiten, Hardcover
25,5 x 34,3 cm
ISBN: 978-3-7105-0014-5 (D)
ISBN: 978-3-7105-0015-2 (E)
Preis: 49.95 EUR

Benevento Publishing

Firmenkontakt
Benevento Publishing
Sarah Hyden
Lessingstraße 6
5020 Salzburg
+43 662 2240 21584
sarah.hyden@beneventobooks.com
http://www.beneventobooks.com

Pressekontakt
Kultur PR
Bettina Pauly
Bismarckstr. 7
80803 München
089-33 73 46
kulturpr@bettinapauly.de
http://www.beneventobooks.com

Pressemitteilungen

Auf den Spuren Salvador Dalís in Katalonien

Auf den Spuren Salvador Dalís in Katalonien

München/Girona 2016: „Wer interessieren will, muss provozieren.“ Dieses Zitat stammt vom Salvador Dalí, einem der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts. Schmelzende Uhren und brennende Giraffen wurden zum unverkennbaren Erkennungsmerkmal seines surrealistischen Stils. Im malerischen Hinterland Kataloniens befindet sich das bekannte Dalí-Dreieck: das Dalí Theatre-Museum in Figueres, eines der meist besuchten Museen des Landes; das Salvador Dalí House-Museum, damaliges Zuhause des Künstlers in Portlligat (Cadaques), wo heute noch Werke und persönliche Gegenstände von ihm aufbewahrt werden sowie das Gala Dalí House-Museum in Pubol.

Mit der Eröffnung des Fünf-Sterne-Hotels Camiral im Sommer 2016 hat die mehrfach preisgekrönte Immobilienentwicklung PGA Catalunya Resort, einen weiteren Anziehungspunkt geschaffen. Das Hotel liegt inmitten des 300 Hektar großen Grundstücks in unmittelbarer Nähe zu Girona (10 Minuten Autofahrt) und 30 Minuten von Figueres dem Geburtsort von Dalí entfernt. Vom Flughafen Barcelona erreicht man das Resort in einer guten Stunde.

Das Hotel mit seinen 149 modern gehaltenen Zimmer und Suiten wurde von dem renommierten Innenarchitekten Lazaro Rosa-Violán gestaltet. Im Restaurant 1477 werden feinste Produkte aus der Region raffiniert zubereitet, in der Lounge Bar genießen die Gäste ebenfalls landestypische Gerichte und an der Poolbar gibt es frischen Fisch und Fleisch aus der Region vom Grill.

Mit seinen zahlreichen Erlebnis-Programmen bietet das Hotel Camiral seinen Gästen zahlreiche Möglichkeiten die Destination Katalonien mit seinen Schätzen kennenzulernen. Auf Entdeckungstour können die Gäste mit dem Mountainbike gehen. Wer sich einen Überblick aus der Luft verschaffen will, kann das bei einer Ballonfahrt tun. Mit zwei Championship-Golfplätzen, dem Stadium Course und dem Tour Course, bietet das PGA Catalunya das ideale Umfeld für Golfer. Der Stadium Course ist die No 1 der Golfplätze in Spanien und unter den 100 besten Plätzen der Welt. Im Sommer sind die kleinen Küstenstädte und Strände der Costa Brava Anziehungspunkte.

Für Gourmets ist die Region der wahre Himmel auf Erden. Über 20 Michelin-Sterne-Restaurants und kleine Restaurants mit jungen innovativen Köchen, die auf dem besten Weg sind, sich in den Olymp der Gourmetküche hinein zu kochen, stehen zur Wahl. Fern ab vom Massentourismus erlebt man hier Katalonien von seiner schönsten Seite und fühlt sich nicht als Gast, sondern als Teil des Ganzen.

Das PGA Catalunya Resort ist das Ergebnis einer 20-jährigen Entwicklung, die weiter fortschreitet und noch über die Vision ihrer Gründer hinausgeht. Es verbindet einzigartige Golfplätze mit einem stilvollen Clubhaus, einem Residents Club und Immobilien mit höchsten Standards in einer der schönsten Gegenden Kataloniens. Das Resort liegt nur einen Katzensprung von dem malerischen Städtchen Girona und weniger als eine Autostunde von der lebhaften Metropole Barcelona entfernt.

Firmenkontakt
PGA Catalunya Resort
Verena Grill
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
vgrill@prco.com
http://www.pgacatalunya.com

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Verena Grill
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
vgrill@prco.com
http://www.prco.com/de

Pressemitteilungen

Sven Wassmer vom 7132 Silver ?on board der SWISS

Sven Wassmer vom 7132 Silver ?on board der SWISS

(Mynewsdesk) Sven Wassmer

Die kulinarischen Highlights von Spitzenkoch Sven Wassmer vom 7132 Silver können ab dem 1. Dezember 2016 bis Februar 2017 in der SWISS First und Business Class auf interkontinentalen Flügen, die aus der Schweiz abfliegen, genossen werden.

Die Kombination von regional und global treibt der charismatische und sympathische Sven Wassmer gewissermassen auf die Spitze, wenn er in den Valser Bergen persönlich Beeren und Pilze sammelt oder auf knapp 2‘000 Metern Höhe bei seinen Kühen vorbei schaut. Aber auch auf einem Night ­Market in Vietnam, auf der Suche nach speziellen Ingredienzen von kleinen Familienbetrieben, beflügeln Neugierde und Phantasie seine Kreativität. Auf unnachahmliche Art erzählt er kulinarische Geschichten, geprägt von seinen international gesammelten Erfahrungen in der Spitzengastronomie. Mit der Freude am feinen Spiel an der Grenze zwischen Avantgarde und Nostalgie hat die „Ent­deckung des Jahres 2016“ bereits 17 GaultMillau-Punkte und zwei Michelin-Sterne errungen.

7132 – The Art of Alpine Luxury

Das 7132 Hotel liegt am Eingang des malerischen Dorfes Vals in den Graubündner Alpen: 1‘000 Einwohner, 1’000 Hotelbetten, 1‘000 Schafe, idyllische Landschaft, archaische Bergwelt und Platz für Zukunftsvisionen. Vals mit seiner berühmten Thermalquelle ist ein ruhiger Rückzugsort und im 7132 Hotel nächtigt der Gast in einer ganz besonderen Atmosphäre.

Die Gäste des 7132 entfliehen hier dem grauen Mainstream und verschreiben sich dem letzten, wahren Luxus einer hektischen Moderne: Musse, Ruhe und Entschleunigung. Es ist ein Ort um sich zu entspannen, sich verwöhnen zu lassen und den Augenblick zu geniessen – in einer inspirierenden und stilvollen Umgebung. 7132 verpflichtet sich allem Sinnlichen: aussergewöhnliche Architektur, edles Design, exquisite Gastronomie und eine Therme von Weltruf.

Besuchen Sie die Website des 7132 Silver in Vals

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Cinnamon Circle.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/l11o0s

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/sven-wassmer-vom-7132-silver-on-board-der-swiss-24952

Cinnamon Circle setzt auf die Bündelung der Kräfte seiner Partner und bietet dem User nicht nur ausgewählte Neuigkeiten des jeweiligen Hauses, sondern unterhält die Leser mit spannenden Geschichten aus den Destinationen. Hinzu kommt ein global agierendes Netz von Gastautoren, die regelmässig in Text, Bild und Video über interessante Themen aus der Welt des luxuriösen, manchmal auch abenteuerlichen Reisens berichten. 

Zu unseren Partnerhotels zählen einige der besten Häuser der Welt:

Badrutts Palace Hotel: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/badrutt-web.html, St. Moritz / Switzerland

Baur au Lac: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/bauraulac-web.html, Zurich / Switzerland

Beau-Rivage Palace: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/brp-web.html, Lausanne / Switzerland

Lausanne Palace: http://www.lausanne-palace.com/de/, Lausanne / Switzerland

Château d’Ouchy: http://www.chateaudouchy.ch/de/index.php, Lausanne / Switzerland

Chem Chem Safari Lodge: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/chem-chem-web.html, Tansania

Hotel Angleterre: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/angleterre-web.html, Lausanne / Switzerland

Hotel Metropol: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/metropol-web.html, Moscow, Russian Federation

Hotel Palafitte: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/palafitte-web.html, Neuchâtel / Switzerland

Hôtel de Paris: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/deparis-web.html, Monte-Carlo / Monaco

Hôtel Hermitage: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/hermitage-web.html, Monte-Carlo / Monaco

Monte-Carlo Bay: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/mcb-web.html Hotel & Resort, Monaco

The Oitavos: http://www.cinnamoncircle.com/adtracking/oitavos-web.html, Cascais/ Portugal

7132 Hotel: http://7132.com/?main=start, Vals, Schweiz

Firmenkontakt
Cinnamon Circle
Joern Pfannkuch
Schwedenstrasse 42
80805 München

joern@cinnamoncircle.com
http://www.themenportal.de/kultur/sven-wassmer-vom-7132-silver-on-board-der-swiss-24952

Pressekontakt
Cinnamon Circle
Joern Pfannkuch
Schwedenstrasse 42
80805 München

joern@cinnamoncircle.com
http://shortpr.com/l11o0s

Essen/Trinken

Die Wein-Schildkröten der Cotes de Gascogne

Leckere Weine von der Domaine Uby aus Südfrankreich

Die Wein-Schildkröten der Cotes de Gascogne

Die Les Tortues Linie der Domaine Uby

Die Cotes de Gascogne ist ein Weinanbaugebiet in der Gascogne. Von hier kommen nicht die teuren, großen Tropfen des Landes, sondern hier wird hauptsächlich weißer Landwein produziert. Ehrlicher Wein, der schmeckt und den Geldbeutel nicht zu sehr belastet. Eines der Besten Weingüter der Region ist die Domaine Uby. Die Weinmacher der Domaine Uby kennen den Markt und schaffen es immer wieder Weine zu kreieren, die bei den Weinliebhabern ankommen. Die Weinlinie „Les Tortues“ ist bei den Weintrinkern besonders beliebt. „Les Tortues“ heißt im deutschen „Schildkröten“ und die Schildkröte ist auch das Maskottchen der Domain Uby. Aus diesem Grund wird auf diese Linie besonders viel Wert gelegt.

Bis vor kurzem gab es unter dem Logo der Schildkröte nur einen einzigen Wein in Deutschland zu erwerben und zwar den „Les Tortues Colombard Sauvignon VdP“, eine Cuvee aus den duftenden Rebsorten Colombard und Sauvignon Blanc. Dieser Wein ist überaus aromatisch mit kräftigen Aromen von Pfirsich, Stachelbeeren, Grapefruit und Kiwi. Die Säure des Weines ist sehr moderat und der Wein wirkt dadurch leicht und beschwingt. Damit ist es der ideale Wein für große und kleine Feste, denn er beeindruckt geübte und gelegentliche Weintrinker gleichermaßen. Das ist auch ein Grund dafür, warum der „Les Tortues Colombard Sauvignon VdP“ beim deutschen Vertriebspartner genuss7.de zu den bestverkauftesten Weißweinen gehört.

Seit neuestem gibt es in der „Les Tortues“-Familie Nachwuchs. Neben dem bereits beschriebenen Weißwein gibt es jetzt noch den „Les Tortues Gros Manseng-Moelleux IGP“. Dabei handelt es sich ebenfalls um einen sehr aromatischen Weißwein, der allerdings noch gehaltvoller und runder ist. Dazu passt auch, dass der Gros Manseng-Moelleux mit etwas mehr Restzucker daher kommt. Die gut eingebundene Süße unterstreicht die aromatische Note in Perfektion. Den Wein kann man als den puren Verführer beschreiben. Die Aromenvielfalt reicht hier von Pfirsich über Mango, Litschi und Grapefruit bis hin zu Mirabellen und Rosendüften. Insgesamt ein gelungener Wein und die ideale Ergänzung für alle, die es ein wenig süßer mögen. Sehr lecker auch als Aperitif oder zum Nachtisch.

Neben den zwei aromatischen Weißweinen rundet die Domaine Uby ihre „Les Tortues“-Linie durch einen frischen und knackigen Rose ab. Der Rose ist eine Cuvee aus Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc und damit lecker würzig und mit viel Charme und Eleganz ausgestattet. Sein Bukett duftet nach Erdbeeren, Himbeeren, Kirschen, Johannisbeeren, Minze, Melisse und Pfingstrosen. Dieser fruchtige Rose ist damit die perfekte Ergänzung der „Les Tortues“ Reihe, da er rotfruchtiger und voller als der „Les Tortues Colombard Sauvignon VdP“ und trockener als der „Les Tortues Gros Manseng-Moelleux IGP“ ist. Somit bietet die Domaine Uby in dieser Linie für jeden Geschmack den richtigen Wein.

In Deutschland werden die Weine der Les Tortues Reihe exklusiv vom Onlineversender genuss7.de vertrieben. Die Preise liegen zwischen 5,99EUR und 7,99EUR die Flasche, je nach Sorte. Eine Übersicht findet man unter www.genuss7.de/domaine-uby-sauvignon-frankreich.html . Für alle Liebhaber von aromatischen Weißweinen oder Roses eine leckere Alternative, die man probiert haben sollte.

genuss7.de GmbH ist ein Online-Weinversand, der seit 2007 auf dem Markt ist.

Der Shop glänzt durch viele Funktionen und Informationen, die nicht von der Stange sind, sondern individuell zusammen getragen wurden. So gibt es zu fast jedem der Weine auch Informationen per Video, sowie Background Informationen über das Weingut und die Lagen.

Die große Auswahl, die günstigen Preise und der sehr schnelle Versand runden das Einkaufserlebnis ab.

Kontakt
genuss7.de GmbH
Guido Lindemeyer
Im Vogelsang 17
71101 Schönaich
07031 463 86 42
presse@genuss7.de
http://www.genuss7.de

Essen/Trinken

Sternekoch Benjamin Maerz als erster Koch Deutschlands Teil der „Feast Kitchen App“

Sternekoch Benjamin Maerz als erster Koch Deutschlands Teil der „Feast Kitchen App“ – Das clevere Kochbuch für die Hosentasche

Sternekoch Benjamin Maerz als erster Koch Deutschlands Teil der "Feast Kitchen App"

Benjamin Maerz links, Christian Maerz rechts

wir möchten Sie heute gerne über einige Neuerungen in unserem Haus informieren.

Seit Mitte Juni bin ich – Benjamin Maerz – als erster deutscher Koch überhaupt Teil der „Feast Kitchen App“. Ich bin natürlich ganz besonders stolz darauf, dass Feast auf mich zugekommen ist und nach einer Kooperation angefragt hat. Bei den vielen bereits vorhandenen internationalen Top-Köchen, war es für mich natürlich auch eine Ehre am Aufbau der App beteiligt zu sein.

Aktuell habe ich 10 Rezepte beigesteuert. In den kommenden Wochen und Monaten sollen noch viele weitere dazukommen.

Für mich ist es sehr spannend meine hochwertige Sterneküche und die Kreationen daraus für den Endverbraucher umzuwandeln, sodass man diese ganz einfach und schnell nachkochen kann.

Was ist Feast Kitchen?
Gesunde, köstliche Gerichte von den besten Köchen der Welt mit Leichtigkeit selbst zubereiten – das ist Feast Kitchen. Die intelligente Koch-App bringt die Rezepte internationaler Star- und Sterneköche in die heimische Küche. Im Fokus stehen die individuellen Bedürfnisse der Nutzer, die in vielen Kochbüchern – offline wie online – oft zu kurz kommen. Was die Gründer von Feast Kitchen antreibt ist die Freude am Kochen und der bewusste Umgang mit Lebensmitteln. Ihre Botschaft: Wer selbst kocht und zu Hause isst, ernährt sich gesünder.

Was bietet Feast Kitchen?
In der stetig wachsenden Rezeptdatenbank von Feast Kitchen findet jeder das passende Rezept für den entsprechenden Anlass. Die App geht mit rund 300 Rezepten an den Start und es kommen jeden Monat neue dazu. Unter den Köchen befinden sich große Meister des Fachs wie der amerikanische Sternekoch Dan Barber, der mit seinen Ted-Talks zum Thema nachhaltige Produktion begeistert und in der 2. Episode von Chef“s Table zu sehen ist, Philip Tessier, dem Finalisten der Kochweltmeisterschaft Bocuse d“ Or und Hannah Grant, die rund um den Erdball als Chefköchin für das erfolgreiche Radsport-Team Tinkoff-Saxo im Einsatz ist.

Nach dem Download von Feast Kitchen und der Frage nach möglichen Vorlieben geht es direkt los mit der Rezeptsuche. Der Newsfeed sowie die Filtermöglichkeiten, darunter Zubereitungs-dauer, Koch, Schwierigkeitsgrad, Art des Ganges, Ernährungsstil, Allergien und Zutaten, führen zu Rezepten, die genau zu den jeweiligen Vorlieben und Ernährungsphilosophien passen. Egal ob paleo, vegan, glutenfrei o.ä… Wer eine größere Personenzahl bekochen möchte, kann seine Zutaten ganz einfach in der App skalieren. Das Besondere an Feast Kitchen: Die Mengen werden nicht einfach nur vervielfacht, sondern sinnvoll angepasst. Gerade bei Gewürzen wie Chili und Muskatnuss oder Wein ein absolutes Muss. Ein weiteres praktisches Feature: die dynamische Einkaufsliste. Hat man bereits einige der benötigten Zutaten zu Hause, kann man diese ganz einfach von der Liste streichen. Möchte man für mehrere Gerichte einkaufen gehen, werden gleiche Zutaten direkt kumuliert, sodass auf der Liste jede Zutat nur ein Mal auftaucht und viel Zeit im Supermarkt eingespart werden kann.

Hier finden Sie den Link zu unserer Pressemappe:
https://www.dropbox.com/sh/7su1ktknred4zun/AABnpSGrQ2h_iFA0iStmmOaga?dl=0

Dort finden Sie auch verschiedene aktuelle Rezepte, Tipps und Tricks, welche Sie gerne als Aufhänger für einen Artikel nutzen können. Auch finden Sie dort einen separaten Ordner für mehr Informationen zur FEAST Kitchen App.

Bitte beachten Sie auch nochmal unsere Pressemitteilung vom 1. Juni 2016 bezüglich unserer Namensänderung des Restaurants.

Zwei Brüder, ein Anspruch. Im Restaurant Maerz in Bietigheim-Bissingen geht es entspannt und locker zu, wenn die kreativen Ideen von Küchenchef Benjamin Maerz auf den Tisch kommen. Seine junge Küche, ausgezeichnet mit einem Stern im Michelin, begeistert erfahrene Gourmets ebenso wie Novizen in Sachen Fine Dining.
Das hat nicht nur etwas damit zu tun, dass hochwertige Produkte hier in innovativem Stil und mit großer technischer Präzision serviert werden. Auch die angenehme Atmosphäre, die Christian Maerz als Restaurantleiter und Sommelier mit seinem Team zu schaffen versteht, trägt deutlich zum Wohlfühlcharakter dieses AusnahmeRestaurants bei.
Hier ist angeregte Kommunikation statt ehrfürchtiger Sterne-Andacht angesagt. Benjamin Maerz lässt sich liebend gern von Gewürzen und Produkten aus aller Welt inspirieren. Immer kreativ, immer wieder anders, immer wieder unerwartet neu. Seine Gäste müssen also immer auf geschmackliche Überraschungen gefasst sein, selbst wenn sie scheinbar vertraute Gerichte bestellen. Welche Weine zu den Sterne-Kreationen schmecken, das weiß natürlich Christian Maerz am besten.

Firmenkontakt
Maerz GmbH
Benjamin Maerz
Kronenbergstrasse 14
74321 Bietigheim-Bissingen
0714242004
benjamin.maerz@hotel-rose.de
http://www.maerzundmaerz.de

Pressekontakt
Maerz UG
Benjamin Maerz
Kronenbergstrasse 14
74321 Bietigheim-Bissingen
0714242004
benjamin.maerz@hotel-rose.de
http://www.maerzundmaerz.de

Essen/Trinken

Einmalig in Deutschland: Ganz Schleswig-Holstein feiert das Naturgenussfestival!

Von Juli bis Oktober heißt es für alle Einheimischen und Gäste: Genusszeit, aber natürlich!

Einmalig in Deutschland: Ganz Schleswig-Holstein feiert das Naturgenussfestival!

Mit Rind (Bildquelle: Tourismusag. Schleswig-Holstein/ Ingo Wandmacher)

In Schleswig-Holstein und Hamburg leben nachweislich die glücklichsten Menschen. Vielleicht trägt das Naturgenussfestival, das in 2016 das elfte Mal veranstaltet wird, dazu bei! Wie das geht? Natürlich über den Genuss mit allen Sinnen!

Entdeckersinn im echten Norden
Alle Sinne werden mit Genuss gestreichelt. Von Juli bis Oktober finden in den Naturschutzgebieten, den Wilden Weiden, der Stiftung Naturschutz viele interessante Exkursionen statt. Partnerbetriebe wie z.B. der Bio-Westhof in Friedrichsgabekoog, de Melkburn aus Horst oder Braasch Rum aus Flensburg zeigen, wie nachhaltig, gut und lecker produziert werden kann.

Sinnlicher Geschmack mit der Natur
Der Geschmackssinn trifft beim Naturgenussfestival auf echte Werte. Von Flensburg bis Hamburg: Spitzen-Restaurants, die das Naturgenussmenü in dem Zeitraum anbieten, wertschätzen die Materialien, mit denen sie arbeiten. Das Besondere: In den Gerichten werden die Naturschutzrinder verarbeitet. Das ist für Naturschützer wie Gourmets ein besonderes Erlebnis.

Denn die Rinder verbringen ihr Leben als friedliche Landschaftspfleger ausschließlich auf den Wilden Weiden. Die Galloways, Heckrinder oder Scottish Highlands sind mit ihrer Herde unterwegs und sorgen dafür, dass sich dort wieder fast ausgestorbene Pflanzen erholen und die Landschaft zur wilden Natur wird. Ein friedliches Miteinander ist auf dem Stiftungsland gegeben. Wanderwege führen durch die Flächen und da wo es nötig ist, werden Zäune gesetzt. Allerdings sind z.B. die großen Galloways so friedlich, dass schon so manche Freundschaft entstanden ist!

Natur und Tiere werden zum Glückserlebnis
Glücklich sein fällt in der wilden Natur nicht schwer. Soviel Abwechslung und buntes Treiben, das entspannt und hilft beim Stressabbau. Genauso wie das Naturgenussmenü. Jedes Menü ist anders und individuell von den Gastronomen zusammengestellt. So bietet das Seeblick auf Amrum natürlich etwas anderes als das Restaurant Campfire in Ascheffel, der Bärenkrug in Molfsee oder das Engel in Hamburg. Aber eines haben alle gemeinsam: Im Mittelpunkt steht das Naturschutzrind. Und für die Vegetarier dann die wilden Kräuter und Gemüse!

Hinter dem Naturgenussfestival steht die Stiftung Naturschutz des Landes Schleswig-Holstein, die so allen Einheimischen und Gästen das Stiftungsland und den Sinn dahinter an’s Herz legen will! Mehr Informationen zum Festival unter www.naturgenussfestival.de

Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein sichert und entwickelt seit ihrer Gründung 1978 wertvolle Gebiete für heimische Tiere und Pflanzen. So bewahrt die Landesstiftung die Biologische Vielfalt und Schönheit der schleswig-holsteinischen Landschaft für nachfolgende Generationen. Das Stiftungsland – ein fast 34.600 Hektar großer Verbund stiftungseigener, wertvoller Naturflächen – ermöglicht es, die Nachhaltigkeit aller Natur- und Artenschutzprojekte zu garantieren und, wo immer möglich, auch für „Jedermann“ erlebbar zu machen. Mittel für ihre Projekte wirbt sie bei der EU, dem Bund, dem Land, den Kreisen und der Wirtschaft ein.

Kontakt
Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein
Silvia Janzen
Eschenbrook 4
24113 Molfsee
+49 151 54 65 90 75
+49 431 210 90 102
silvia.janzen@stiftungsland.de
http://www.stiftungsland.de