Tag Archives: Händler

Pressemitteilungen

Trend IT-Leasing

Flexibel, sicher, clever: Hard- und Software lieber mieten statt kaufen!

Trend IT-Leasing

Nicht nur das täglich genutzte Fortbewegungsmittel auf vier Rädern, sondern auch die IT sollte modern, schnell, sicher und komfortabel in der Bedienung sein – und ultramobil. Schließlich kann man heute nicht mehr nur ausschließlich vom Schreibtisch aus arbeiten. Die Daten sollen rundum geschützt vor Fremdzugriffen genau da verfügbar sein, wo man sie braucht, ob im Büro, zu Hause oder unterwegs.

Wenn bislang gerade kleine und mittelständische Unternehmer den Gesamtaufwand für die Anschaffung neuer Hardware und einer modernen Infrastrukturlösung fürchteten und Investitionen immer wieder aufschoben, bietet nun das neue Modell „Workplace as a Service“ (WaaS) schon kleineren Firmenkunden die Möglichkeit, die eigenen Arbeitsplätze mit individuell konfigurierbaren Paketen aus aktuellster Hard- und Software auszustatten. Durch den IT-Mietservice, den Microsoft aktuell über Partner und den Distributor ALSO anbietet, profitieren Unternehmen durch eine stets aktuelle IT, eine geringere Kapitalbindung sowie planbarere Kosten und weniger Unterhaltungsaufwand durch einen ausgelagerten Service.

„Mit WaaS brechen wir den Investitionsstau auf. Die Bereitschaft, auf das Mietmodell umzuswitchen ist sehr hoch“, erklärt Malte Wigger, Leiter der Workplace as a Service Business Unit bei der ALSO Deutschland GmbH und führt fort: „Die Kosten sind überschaubarer und vor allem planbar!“

Der WaaS-Service funktioniert sogar noch besser bzw. schneller als eine Vollkasko beim PKW – ein verlorenes, kaputtes oder gar gestohlenes Gerät wird binnen 24 Stunden ausgetauscht! Auch in Sachen Budget überzeugt WaaS: Die Leasinggebühr eines Gesamtpakets aus Microsoft Surface inkl. Programmen und IT-Infrastruktur beträgt gerade einmal 50,95 EUR pro Monat und Benutzer (Beispielkalkulation für Surface Pro 4 inkl. Type Cover, Surface Dock und Office 365 Business).

Wer weiß besser als Mobilitätsprofis, dass mieten statt kaufen eine gute Chance für die kontinuierliche Modernisierung eines Unternehmens bietet? Mehr Infos unter www.microsoft.de/workplace-as-a-service

Die ALSO Deutschland GmbH bringt Anbieter und Abnehmer der ITK-Industrie zusammen! Aus einer Hand bietet das Unternehmen Leistungen auf allen Stufen der ITK-Wertschöpfung. Im europäischen B2B-Marktplatz bündelt ALSO Logistics Services, Financial Services, Supply Services, Solution Services, Digital Services und IT Services zu individuellen Leistungspaketen. In seinem Portfolio hat ALSO mehr als 160000 Artikel von rund 350 Herstellern.

WaaS ist ein Angebot der ALSO Deutschland GmbH. ALSO verkauft nicht an Endabnehmer, sondern ausschließlich an qualifizierte Händler.

Firmenkontakt
ALSO Deutschland GmbH
Carolin Schultze
Lange Wende 43
59494 Soest
02921-992526
carolin.schultze@also.com
http://www.waas-reseller.com

Pressekontakt
PR13
Sabine Reinhart
Gartenstraße 13
82152 Krailling bei München
089-89559551
info@pr13.de
http://www.pr13.de

Pressemitteilungen

Wer kennt schon alle Heizölnormen?

Gütezeichen hilft bei der Bestellung

Wer kennt schon alle Heizölnormen?
Grafik: Supress (No. 5697)

sup.- Es ist erstaunlich, mit wieviel Detailwissen und Hintergrundinformationen sich so manche Verbraucher heute auf größere Anschaffungen vorbereiten. Das Internet macht“s möglich: Ob Sofa, Computer oder Waschmaschine – die Käufer kennen bereits vor dem ersten Beratungsgespräch die unterschiedlichen Produkteigenschaften und achten auf die entscheidenden Qualitätskriterien. Für einen der größten Ausgabenposten im Jahresetat eines Familienhaushalts gilt das allerdings nicht: Wenn es um die Energie für Heizung und warmes Wasser geht, erweisen sich selbst erfahrene Eigenheimbesitzer meist als gänzlich uninformiert über die Warenbeschaffenheit von Brennstoffen. Dabei gilt für die Nutzung von leitungsunabhängigen Wärme-Energien wie Heizöl, Flüssiggas oder Holzpellets: Der Verbraucher entscheidet selbst, wann, bei wem und vor allem was er kauft. Es liegt deshalb letztlich in seiner Hand, ob das ausgewählte Produkt mit der Heizungsanlage harmoniert und seine Aufgaben möglichst effizient erfüllt.

Aber haben Sie schon einmal etwas von der DIN 51603-1, der DIN SPEC 51603-6 oder anderen Qualitätsanforderungen für unterschiedliche Heizölsorten gehört? Wissen Sie, ob Ihr Brennstoff hydrierte Pflanzenöle enthalten darf oder kennen Sie den Grenzwert für die Menge an Sediment bei der Bestimmung der thermischen Stabilität? Haben Sie Richtwerte für den Schwefelgehalt und den Bioanteil? Sind Ihnen die Unterschiede zwischen Additiven aus der Raffinerie und späteren Beimischungen geläufig? All diese Fragen betreffen maßgebliche Produkteigenschaften von Heizöl, die Antworten liegen aber weit außerhalb der Marktübersicht eines privaten Heizungsbesitzers. Gut deshalb, dass es Profis gibt, die sich in dieser komplexen Materie bestens auskennen. Und noch besser, dass Heizölkunden dieses Experten-Wissen kostenlos für sich in Anspruch nehmen können: Wenn das Heizöl nämlich bei einem Anbieter mit dem RAL-Gütezeichen Energiehandel bestellt wird, liegen Beratung, Belieferung und Berechnung ausschließlich in der Hand von kompetentem Fachpersonal. Der Schulungsstand der Mitarbeiter wird bei Händlern mit dem RAL-Gütezeichen ebenso kontinuierlich extern überprüft wie die Produktgüte der angebotenen Brennstoffe. Die Internetseite www.guetezeichen-energiehandel.de ist deshalb die richtige Anlaufstelle für alle Eigentümer, die sich auch bei den Brennstofflieferungen auf Qualität und Seriosität verlassen möchten.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Tag des Onlinehandels 2016:

plentymarkets GmbH sponsert MarktplatzHirsch-Award

Am 11. November findet der Tag des Online-Handels 2016 in Berlin statt. Zur Feier des 10jährigen Bestehens des Bundesverbands für Online-Händer sind aktive Händler im Marktplatzgeschäft zu einem bunten Programm eingeladen.

„Nicht nur der BVOH feiert sein zehnjähriges Bestehen. Auch plentymarkets ist in diesem Jahr 10 Jahre alt geworden. Wir freuen uns daher ganz besonders darauf, am Tag des Onlinehandels mit den Wegbegleitern aus der Marktplatz-Branche zu feiern!“, so Jan Griesel, CEO & Founder der plentymarkets GmbH.

Arbeitsrunden rund um das Thema Handel auf dem Marktplatz sowie eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Die Zukunft der Marktplätze“ sind Ausschnitte des vielfältigen Tagesprogramms. Als Diskussionspartner wird E-Commerce-Experte und plentymarkets CEO Jan Griesel an dieser Gesprächsrunde teilnehmen. Darüber hinaus wird plentmarkets auch als Ansprechpartner an einer Support-Insel verfügbar sein.

Vom geschäftigen Tagesprogramm zu spannenden Abendprogramm: Die plentymarkets GmbH übernimmt in diesem Jahr das Sponsoring des MarktplatzHirsch-Awards, dessen Verleihung den Höhepunkt der Abendveranstaltung darstellt. Mit diesem Preis werden erfahrene Online-Händler prämiert, die bereits seit über 10 Jahren in der Marktplatz-Branche aktiv ihre Produkte absetzen. Die Nominierung für die Auszeichnung MarktplatzHirsch 2016 erfolgt im Web auf www.marktplatzhirsch.de

Tickets sind hier erhältlich!
Weitere Informationen: www.tdoh16.de

plentymarkets ist ein E-Commerce ERP-System, das Warenwirtschaft mit Shopsystem und Multichannel-Vertrieb verbindet. Dank umfangreicher Funktionen und Schnittstellen entlang der gesamten E-Commerce-Wertschöpfungskette lässt sich mit der online-basierten Software der gesamte Workflow im Online-Handel voll automatisiert abbilden. plentymarkets verfügt neben dem eigenen Webshop über Anbindungen zu allen relevanten Marktplätzen, Payment-, Logistik-, Webshop-, Recht- und Affiliate-Marketing-Anbietern und ermöglicht Händlern so auf einfache Weise die gleichzeitige Erschließung einer Vielzahl an Verkaufskanälen.

Firmenkontakt
plentymarkets GmbH
Steffen Griesel
Bürgermeister-Brunner-Str. 15
34117 Kassel
+49 (0) 561 – 98 681 100
presse@plentymarkets.com
http://www.plentymarkets.com

Pressekontakt
plentymarkets GmbH
Kathrin Langmann
Bürgermeister-Brunner-Str. 15
34117 Kassel
0561/98 681 243
presse@plentymarkets.com
http://www.plentymarkets.com

Pressemitteilungen

Händler und Wiederverkäufer kommen bei Ernst Handel

Händler und Wiederverkäufer kommen bei Ernst Handel

Die Ernst Handelsgesellschaft mbH ist seit vielen Jahren der Spezialist für Lager- und Transportmittel aller Art. Ob Gitterboxen oder Europaletten: Das Unternehmen aus dem schwäbischen Pliezhausen begeistert seine Kunden mit großer Auswahl zu fairen Preisen. Doch nicht nur Kunden profitieren von der großen Auswahl und jahrelangen Expertise – auch Händler und Wiederverkäufer sind bei Ernst Handel an der richtigen Adresse.

Sortimentsergänzung und Cross-Selling

Die Ernst Handelsgesellschaft verfügt über eine breite Palette an Lager- und Transportmitteln. Und wie jeder weiß, ist der Unterhalt eines Lagers zeitaufwendig und kostspielig. Für Händler und Wiederverkäufer bietet Ernst Handel die Möglichkeit, dieses Warensortiment mitzuvertreiben, um am Markt wettbewerbsfähig bleiben zu können. Ob halbhohe Gitterboxen, Gitteraufsatzrahmen oder faltbare Klappgitterboxen: Hier ist für jeden Bedarf etwas dabei.

Auch die Vorteile sind vielfältig: geringer Eigenkapitalbedarf, Erweiterung oder Aufbau eines nennenswerten Sortiments und die Einsparung von Logistikkosten für Transport und Lagerung. Darüber hinaus bietet Ernst Handel eine spezielle Verkaufsberatung und -unterstützung an. unterstützt und berät Ernst Handel in Verkaufsverhandlungen. Es liegt auf der Hand, dass die Cross-Selling-Möglichkeiten umso besser sind, je gezielter auf die Kundenwünsche eingegangen werden kann.

Geschäftsvermittlung und Partnernetzwerk

Ernst Handel pflegt ein Netzwerk aus Handel, Logistik, Dienstleistung und Industrie. Durch intelligentes Zusammenführen von Angebot und Nachfrage entsteht für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation. Dieses breite Partnernetzwerk hilft auch bei der Vermittlung der richtigen Ansprechpartner bei speziellen Angeboten oder bei der Suche nach besonderen Artikeln.

Kundenschutz und Streckengeschäfte

Das Ziel von Ernst Handel ist eine dauerhafte Zusammenarbeit mit Händlern und Wiederverkäufern. Daher hält sich das Unternehmen auch dezent zurück, wenn es um Kundenschutz oder Streckengeschäft („Dropshipping“) geht. Gerade das Streckengeschäft wird besonders im Online-Business gerne in Anspruch genommen. Dabei kann die Ware direkt an Endkunden neutral ausgeliefert werden. Mit neutralen Lieferscheinen und den Adressen der Händler und Wiederverkäufer.

Alles aus einer Hand. Alles in bester Qualität.

Die Ernst Handelsgesellschaft mgH aus dem baden-württembergischen Pliezhausen und einem gut gefüllten Warenlager im thüringischen Pölzig ist bereits seit 1986 auf dem Markt und hat sich auf Lager- und Transportmittel aller Art spezialisiert. Durch das eigene Unternehmen „Ernst Transport + Logistik GmbH“ bietet sie ihren Kunden auch umfassende Speditionsleistungen mit an. Qualität, Vielfalt und der kompetente Service machten www.ernst-handel.de zu einer der größten B2B-Plattformen für Lager- und Transportmittel im Internet. Wer Interesse an Franchising hat, kann sich gerne über die Homepage an den zuständigen Ansprechpartner wenden.

ernst® – Ihr Spezialist für Lager- und Transportmittel.
Während des 2. Weltkriegs transportierte die Unternehmerfamilie Ernst aus Reutlingen am Fuße der schwäbischen Alb Frachten aller Art und wuchs während des Wiederaufbaus zu einer mittelständischen Spedition mit über 20 LKW heran.
Der Sohn Herbert Ernst leitete in den frühen 70er Jahren die Niederlassung in München, wo er 1986 zusätzlich einen Palettenhandel gründete. Mitte der 90er kam Herbert Ernst nach Reutlingen zurück, wo er mit seiner Frau Sibille anfing, die Unternehmen umzustrukturieren, um fit für die Zukunft zu werden. Zu dieser Zeit hilft auch der Sohn Michael Ernst (www.mic.cc) mit, im Internet Marketing zu betreiben, um neue Kunden und Partner zu gewinnen. 1997 zog das Unternehmen nach Pliezhausen um – dem heutigen Hauptsitz. 2003 wurden die Bereiche Handel sowie Transport + Logistik in zwei separate Firmen ausgegliedert. 2010 kam die Eröffnung des strategischen Zentrallagers im thüringischen Pölzig hinzu. Auf über 40.000 m² werden dort Gitterboxen, Gitterkörbe, Gitteraufsatzrahmen, Paletten, Kästen, Kisten, Gestelle, Rollwägen, Palettenregale, Behälter, Mulden und Container gelagert kommissioniert, umgeschlagen und versendet.
Ernst ist ein etablierter Partner in der Logistikbranche mit Tradition seit über 50 Jahren. Der Schwerpunkt liegt auf dem Handel und der Vermietung von Lager- und Transportmitteln wie z. B. den bekannten Eurogitterboxen, Europaletten oder Mobilracks. Die termingerechte und flexible Umsetzung kundenspezifischer Wünsche sind nur eines von vielen Qualitätsmerkmalen die zum langfristigen Erfolg beitragen. Ein starkes Fahrer-, Lager,- und Büro-Team kümmert sich gemeinsam mit Michael, Markus und Jan Ernst um die international ansässigen Geschäftspartner. Kunden und Lieferanten schätzen und setzen auf das Know-how von ernst-handel. Lösungen für rationelles Lagern, Stapeln und Transportieren sowie ein reibungsloser Ablauf in der Logistikkette (Getreu nach dem Motto: Weil es immer darauf ankommt!) sorgen für zufriedene Kunden quer durch alle Branchen.
Ein Hauptaugenmerk von ernst-handel liegt darin, günstige Preise anzubieten und gute Qualität zu liefern. Das reichhaltige Sortiment an z.B. halbhohen oder faltbaren Gitterboxen sowie Großraum-Gitterboxen für Brennholz und Zubehör für Industrie-, Eurogitterboxen und Gitteraufsatzrahmen können Kunden nicht nur kaufen sondern auch tauschen oder mieten.
Was dürfen wir für Sie tun?
Ihr nächster Schritt ist die Kontaktaufnahme mit ernst-handel!

Kontakt
Ernst Handelsgesellschaft mbH
Sibille Ernst
Lilienthalweg 20
72120 Pliezhausen
+49 (0)7127 / 9735 -0
presse@ernst-handel.de
http://www.ernst-handel.de

Pressemitteilungen

Test der Händlerstimmung: Endspurt 2016!

Der plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex geht in die nächste Runde. Unter den Teilnehmern wird diesmal ein Apple iPad Air 2 verlost.

Test der Händlerstimmung: Endspurt 2016!

Mit dem 6. plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex führt plentymarkets in Kooperation mit Shopgate und shopanbieter.de die Analyse zur Selbsteinschätzung kleiner und mittelgroßer Unternehmen weiter: Wie verändert sich die Stimmung der Händler nach den lauen Sommermonaten?
Machen Sie mit und helfen Sie uns bei dieser Analyse:

https://de.research.net/r/6-E-Commerce-Geschaeftsklimaindex-PM

Im Sommer zeigte sich die Lage stabil und der Index konnte im Vergleich zum Vorjahr sogar etwas zulegen. Dennoch zeigte sich die typische schleppende Entwicklung in der warmen Jahreszeit, und die Stimmung der Händler verschlechterte sich leicht gegenüber dem Frühjahr. Nun hat der Herbst begonnen und mit ihm stellt sich die Frage, ob dass bevorstehende Weihnachtsgeschäft die Stimmung der Händler verbessern kann?

Die Ergebnisse unserer bisherigen Umfragen können Sie hier nachlesen:
https://www.plentymarkets.eu/news/whitepaper/

Der plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex wird alle drei Monate erhoben. Die Befragung ist einfach gehalten und thematisiert kurz die aktuelle Geschäftslage und ihre zukünftige Entwicklung.
Als Dank verlosen plentymarkets gemeinsam mit Shopgate unter allen Teilnehmern der Befragung zum 6. plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex ein Apple iPad Air 2 (Wi-Fi 64GB gold) im Wert von 589,- €.

Die Aktion endet am 21.10.2016.

plentymarkets ist ein E-Commerce ERP-System, das Warenwirtschaft mit Shopsystem und Multichannel-Vertrieb verbindet. Dank umfangreicher Funktionen und Schnittstellen entlang der gesamten E-Commerce-Wertschöpfungskette lässt sich mit der online-basierten Software der gesamte Workflow im Online-Handel voll automatisiert abbilden. plentymarkets verfügt neben dem eigenen Webshop über Anbindungen zu allen relevanten Marktplätzen, Payment-, Logistik-, Webshop-, Recht- und Affiliate-Marketing-Anbietern und ermöglicht Händlern so auf einfache Weise die gleichzeitige Erschließung einer Vielzahl an Verkaufskanälen.

Kontakt
plentymarkets GmbH
Steffen Griesel
Bürgermeister-Brunner-Str. 15
34117 Kassel
+49 (561) 98681 – 100
+ 49 (561) 50 656 – 150
presse@plentymarkets.com
http://www.plentymarkets.eu

Pressemitteilungen

Veranstaltung plentyDays – ein voller Erfolg

Veranstaltung plentyDays - ein voller Erfolg
CodeCamp Vortrag bei den plentyDays

Mit 250 Besuchern bei den ersten „plentyDays“ konnte plentymarkets eine sehr erfolgreiche Veranstaltung verbuchen. Ein bunter Mix aus Kunden, Entwicklern und Partneragenturen fand sich am 8. und 9. September in Kassel ein. Das Programm stand im Zeichen neuer Wege in eine erfolgreiche E-Commerce-Zukunft. Die kostenlosen Vorträge, Workshops und Live-Coding-Sessions wurden ebenso gut angenommen wie die außergewöhnliche Location im Kulturbahnhof.

Keynote mit Visionen und Zielen
In der Keynote zum Veranstaltungsauftakt stellte das E-Commerce-Unternehmen seine Visionen und Ziele vor. „Wir möchten plentymarkets für Plugins öffnen und unsere Services dadurch individualisierbarer machen. Unser Ziel ist es, noch mehr Kunden zum Erfolg im E-Commerce zu führen. Außerdem wollen wir einen neuen Markt für Agenturen und Entwickler schaffen“, so plentymarkets CEO Jan Griesel. Dafür werden bereits jetzt mit plentymarkets ZERO Services kostenlos beim weltweit größten Cloud-Anbieter bereitgestellt. Bei dem neuen Preismodell gibt es keine Fixkosten; Online-Händler bezahlen nur dann, wenn Aufträge generiert werden.

Mit plentymarkets Cloud-Hosting können die benötigten Systemressourcen mit den Bedürfnissen der Kunden wachsen. Hier wird das komplette System in einer leistungsfähigen Cloud bereitgestellt, die Online-Händlern höchstmögliche Kompatibilität, Sicherheit und Performance garantiert.

plentyMarketPlace: Plattform für schnelle und unkomplizierte Lösungen
Plugins erlauben Kunden, ihr plentymarkets System ihren eigenen Vorstellungen anzupassen und nach Bedarf zu erweitern. Für eine schnelle und unkomplizierte Versorgung mit optimalen Lösungen wird plentymarkets einen neuen Marktplatz eröffnen. Die Plattform ist als zentrale Anlaufstelle für Anbieter und Nutzer von Software-Modulen gedacht. Außerdem sollen hier nach und nach auch alle anderen Services und Partnerangebote zur Verfügung gestellt werden. Kunden finden so leichter den richtigen Dienstleister für ihre plentymarkets Systeme.

Vorstellung neuer plentymarkets Plugins beim plenty CodeCamp
Unter dem Motto „Von Entwicklern für Entwickler“ wurden auf dem ersten von plentymarkets veranstalteten CodeCamp Plugins vorgestellt. Das neue Template Callisto 4 kann problemlos erweitert werden, ist flexibel und dynamisch veränderbar und lässt sich mit wenig Aufwand anpassen. Außerdem wurde das erste Payment-Plugin für PayPal, die Marktplatzintegration der Plattform Etsy und die neue Backend-UI auf Plugin-Basis präsentiert.
Live-Coding-Sessions vermittelten anhand von Beispielen aus der Praxis das nötige Wissen für die Erstellung eigener plentyPlugins – von der Entwicklung bis zum Testing. Teilnehmer konnten hier ihre ersten Plugin-Programmiererfahrungen sammeln.

Großes Interesse an plentymarkets POS
plentymarkets geht mit dem Anfang September veröffentlichten Kassensystem neue Wege: ab sofort lässt sich auch der stationäre Handel in das umfangreiche ERP einbinden. Dieses Produkt, das mit einer Vielzahl moderner Endgeräte kompatibel ist und über viele Service-Funktionen verfügt, wurde auf dem Event erstmals öffentlich vorgestellt und erfreute sich einer großen Resonanz bei den Besuchern. Durch den plentymarkets ZERO Tarif fallen für Nutzer keine Fixkosten an und eine Kostendeckelung bei 49,- EUR im Monat gestaltet das Produkt auch preislich attraktiv.

Kunden definieren Anforderungen an B2B-Commerce
Bei dieser Themensession konnten B2B-Händler und -Interessierte ihre Anforderungen an plentymarkets für den optimalen B2B-Handel vorbringen. Um eine klare Priorisierung für die Weiterentwicklung des entsprechenden Angebotes von plentymarkets zu erhalten, wurden Ideen diskutiert, erarbeitet und priorisiert.

plentymarkets ist ein E-Commerce ERP-System, das Warenwirtschaft mit Shopsystem und Multichannel-Vertrieb verbindet. Dank umfangreicher Funktionen und Schnittstellen entlang der gesamten E-Commerce-Wertschöpfungskette lässt sich mit der online-basierten Software der gesamte Workflow im Online-Handel voll automatisiert abbilden. plentymarkets verfügt neben dem eigenen Webshop über Anbindungen zu allen relevanten Marktplätzen, Payment-, Logistik-, Webshop-, Recht- und Affiliate-Marketing-Anbietern und ermöglicht Händlern so auf einfache Weise die gleichzeitige Erschließung einer Vielzahl an Verkaufskanälen.

Firmenkontakt
plentymarkets GmbH
Steffen Griesel
Bürgermeister-Brunner-Str. 15
34117 Kassel
+49 (0) 561 – 98 681 100
presse@plentymarkets.com
http://www.plentymarkets.com

Pressekontakt
plentymarkets GmbH
Kathrin Langmann
Bürgermeister-Brunner-Str. 15
34117 Kassel
0561/98 681 243
presse@plentymarkets.com
http://www.plentymarkets.com

Pressemitteilungen

Verbraucher wählen LINDA Apotheken zum „Besten stationären Händler 2016“

In einer durch das Handelsblatt initiierten Verbraucherberfragung erreichten die LINDA Apotheken im Vergleich mit
acht weiteren Apothekenkooperationen Platz eins und sind „Bester stationärer Händler 2016“.

Verbraucher wählen LINDA Apotheken zum "Besten stationären Händler 2016"
LINDA Apotheken –
Deutschlands beste Händler

Köln, 26.07.2016 – In einer durch das Handelsblatt initiierten Verbraucherberfragung erreichten die LINDA Apotheken im Vergleich mit acht weiteren Apothekenkooperationen Platz eins und sind „Bester stationärer Händler 2016“ . 29,9 Prozent der Befragten stuften die LINDA Apotheken mit „eins“ auf der vorgegebenen Werteskala ein. Auch im branchenübergreifenden Vergleich steht ‚LINDA‘ in der vordersten Reihe mit namhaften Unternehmen wie dm, EDEKA, GALERIA Kaufhof, IKEA Media Markt und WMF.

Wer eine neue Stadt besucht, ist dankbar für jeden Ausgehtipp. Wer einkaufen will, prüft gerne, wie zufrieden andere Käufer mit dem Produkt oder der Marke waren. Die Meinung anderer ist uns oft so wichtig, weil wir häufig selbst noch keine eigenen Erfahrungen mit dem Angebot gemacht haben. Um herauszufinden, wie zufrieden die Verbraucher mit den Händlern aus unterschiedlichen Branchen sind, hat das Handelsblatt in Zusammenarbeit mit der Service Value GmbH eine breit angelegte, repräsentative Online-Befragung durchgeführt. Dabei wurden die Teilnehmer ganz konkret nach ihren Erwartungen und Erfahrungen mit dem zu bewertenden Händler im Vergleich zu den anderen berücksichtigten Händlern innerhalb des letzten
Jahres befragt.

Platz eins für die LINDA Apotheken
29,9 Prozent der Teilnehmer antwortete bei den LINDA Apotheken mit „eins“ auf der Werteskala und kürten sie damit zum „Besten stationären Händler 2016“. Somit liegen die LINDA Apotheken weit vor den Zweit- und Drittplatzierten (gesund leben Apotheke mit 12,6 Prozent, easyApotheke mit 11 Prozent) der insgesamt acht bewerteten Apotheken-Kooperationen. Auch im branchenübergreifenden Vergleich schneiden die LINDA Apotheken sehr gut ab und positionieren sich in vorderste Reihe mit weiteren namhaften Unternehmen wie beispielsweise EDEKA (31,0 Prozent), GALERIA Kaufhof (35,5 Prozent), IKEA (33,9 Prozent), Media Markt (29,7 Prozent) und WMF (30,4 Prozent).

„Das die LINDA Apotheken bei einer Verbraucherbefragung unter tatsächlichen Kunden so gut abschneiden zeigt uns, das unsere Zukunftsstrategie LINDA 2020+, die unter anderem Leistungsschwerpunkte wie individuelle Beratung, Kundenbindung und Sortimentsleistung fokussiert, bei unseren Kunden im Alltag wahrgenommen wird“, so Vanessa Bandke, Leitung Marketing & Kommunikation der LINDA AG.

Die Studiendetails
Bei der Online-Befragung wurden 499 Händler aus 61 Branchen bewertet, rund 500.000 Kundenurteile von tatsächlichen Kunden wurden berücksichtigt. Insgesamt wurden 278.278 Kunden zu 973 Unternehmen und Marken aus 62 unterschiedlichen
Branchen befragt. Auch im branchenübergreifenden Vergleich schneiden die LINDA Apotheken sehr gut ab und positionieren sich in vorderste Reihe mit weiteren namhaften Unternehmen wie beispielsweise EDEKA (31,0 Prozent), GALERIA Kaufhof (35,5 Prozent), IKEA (33,9 Prozent), Media Markt (29,7 Prozent) und WMF (30,4 Prozent).

Zu LINDA Apotheken / LINDA AG
Die LINDA Apotheken sind ein qualitätsorientierter Zusammenschluss eigenständiger Apotheker, die den kommunikativen Vorteil der Dachmarke „LINDA“ im Dialog mit der Öffentlichkeit und den Kunden nutzen. Die LINDA Apotheken stehen für Qualität, verbraucherorientiertes Marketing und besondere Kundennähe. Mit rund 1.100 angeschlossenen Apotheken ist LINDA die deutschlandweit größte und bekannteste Premium-Apothekendachmarke selbstständiger Apotheker und Marktführer in ihrem Segment1. Dies bestätigen die Ergebnisse verschiedener unabhängiger, repräsentativer Studien renommierter Institutionen: Über 40 Prozent der Bevölkerung kennt die LINDA Apotheken, beim Anteil der Frauen ist es sogar jede Zweite2. LINDA Apotheken verfügen über die beste Beratung3, einen ausgezeichneten Service3,4 und den besten Markenauftritt5,6,7, das höchste Vertrauen8 und das beste Kundenmarketing9. Darüber hinaus zeichnete die Zeitschrift FOCUS-MONEY die „LINDA Apotheken“ als „Fairsten Apothekenverbund“ mit der Note „sehr gut“ aus10. Die LINDA AG ist Eigentümerin der Apothekendachmarke „LINDA Apotheken“. Sie setzt sich für eine zukunftsorientierte Positionierung der selbständigen inhabergeführten Apotheken, unter besonderer Wahrung derer Eigenständigkeit und Unabhängigkeit, ein. Sitz der LINDA AG ist Köln.
1Platz 1 „Beste Apothekenkooperation“, u.a. Kategorie überregionale, GH-orientierte Kooperationen, Kooperations-Award PharmaRundschau 2012, 2013, 2014; 2Marktforschungsergebnis unter Verbrauchern 2015; targeted! Marketing Research & Consulting, Frankfurt a.M.; 3Testsieger „Apothekenkooperationen Beratung & Service“ 9/2012 & 09/2014, DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH) und N24; 4Nr. 1 der Apotheken-Kooperationen, Studie „Service-Champions“ 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 Service Value GmbH und DIE WELT; 5Sempora-Studie 2011, 2012, 2013, 2014, 2015; Sempora Consulting GmbH; 6Goldmedaille in der Kategorie „Marketing“, coop-Studie 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 Apotheken Management- Institut; 7Auszeichnung zur „Marke des Jahrhunderts“ in der Produktgattung Apotheke, Markenpreis des Verlags Deutsche Standards Editionen GmbH, 2012; 8Nr. 1 der Apothekenkooperationen, Auszeichnung „Höchstes Kundenvertrauen“ 2014 &2015, Service Value GmbH, WirtschaftsWoche Ausgabe 40/2014 & 47/2015; 9Auszeichnung für das „Beste Kundenmarketing“, Inspirato Pharma Marketing Award 2015; 10Gesa+mtwertung „sehr gut“/Auszeichnung „Fairster Apothekenverbund“ im Test 11 Apothekenverbünde, FOCUS-MONEY Ausgabe 36/2015 in Zusammenarbeit mit der Service Value GmbH, 2015.

Firmenkontakt
LINDA AG
Vanessa Bandke
Emil-Hoffmann-Str. 1a
50996 Köln
02236848780
022368487840
bandke@linda-ag.de
http://www.linda.de

Pressekontakt
LINDA AG
Vanessa Bandke
Emil-Hoffmann-Str. 1a
50996 Köln
02236848780
022368487840
presse@linda-ag.de
http://www.linda.de

Pressemitteilungen

5. E-Commerce Geschäftsklimaindex

Händlerstimmung im Vergleich zum Sommer 2015 gestiegen

5. E-Commerce Geschäftsklimaindex

Mit dem 5. plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex ergibt sich das erste Mal die Möglichkeit, die Zahlen mit den Ergebnissen des Vorjahres zu vergleichen: im Sommer 2016 erreicht der Index einen Wert von 69,92 und liegt damit um 4,84 Punkte über dem Wert des vergleichbaren Zeitraums aus 2015 (65,16). Die Stimmung ist also besser als im Juli des letzten Jahres.

Allerdings zeigt sich auch, dass der Sommer durchaus negativ auf die Stimmung der Händler wirkt. Im Vergleich zu dem Ergebnis vom April mit 72,89 Punkten verliert der Index im Juli leicht um 3,73 Punkte.

Der niedrigere Wert des Index geht dabei vor allem auf eine schlechtere Bewertung der aktuellen Lage durch die Händler zurück. Die Sicht auf die nachsten 6 Monate verandert sich jedoch kaum und mit 58,42% der Händler, die ihre Erwartungen für diesen Zeitraum mit „gut“ angeben, fallt der Blick in die Zukunft weiterhin überwiegend positiv aus.

Die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer (63,37%) beschäftigt auch im 5. Index 1 bis 10 Mitarbeiter. Am stärksten waren unter den Umfrageteilnehmern wieder die Branchen Kleidung/Schuhe/Accessoires (13,07 Prozent), Heimwerken/Werkzeuge/Gartengeräte (11,56 Prozent) sowie Heim- und Haushaltswaren (8,04 Prozent) vertreten.

Einen ausführlichen Bericht zu den Ergebnissen finden Sie unter:
https://www.plentymarkets.eu/service/whitepaper/

plentymarkets bedankt sich herzlich bei allen, die an der Befragung teilgenommen haben. Gemeinsam mit shopanbieter.de wird der plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex alle drei Monate erhoben, um damit ein verlässliches Stimmungsbarometer zur künftigen Marktentwicklung im E-Commerce zu etablieren. Der 5. plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex wurde zudem vom Händlerbund gesponsert.

So funktioniert der plentymarkets Geschäftsklimaindex:

Der plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex entspricht üblichen Berechnungen zur Konjunkturerwartung: Die Teilnehmer bewerten ihre aktuelle Situation und ihre Geschäftslage in den nachsten sechs Monaten mit „gut“, „befriedigend“ oder „schlecht“. Der Index wird anschließend aus den jeweiligen Salden der „guten“ und „schlechten“ Angaben errechnet und anschließend auf einen Bereich von 0 – 100 normiert. Dabei gilt: Werte von 0 bis 50 zeigen an, dass mehr Händler die Lage negativ einschatzen als positiv. Im Bereich 50 – 100 dementsprechend umgekehrt: mehr Händler sehen die Lage positiv als negativ. Der Wert 50 zeigt an, dass zwischen den beiden Positionen ein absolutes Gleichgewicht herrscht.

plentymarkets ist ein E-Commerce ERP-System, das Warenwirtschaft mit Shopsystem und Multi-Channel-Vertrieb verbindet. Die umfangreichen Funktionen und Schnittstellen der online-basierten Software entlang der gesamten E-Commerce-Wertschöpfungskette ermöglichen einen vollumfänglichen und hochgradig automatisierten Workflow im Online-Handel. plentymarkets bietet neben dem eigenen Webshop Anbindungen zu allen relevanten Marktplätzen, Payment-, Logistik-, Webshop-, Recht- und Affiliate-Marketing-Anbietern und ermöglicht Händlern so auf einfache Weise, eine Vielzahl an Verlaufskanälen gleichzeitig zu erschließen. Dank konsequenter Prozessautomatisierung versetzt plentymarkets Händler in die komfortable Lage, Zeit und Kosten in erheblichem Umfang einzusparen und die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Kontakt
plentymarkets GmbH
Steffen Griesel
Bürgermeister-Brunner-Str. 15
34117 Kassel
+49 (561) 98681 – 100
+ 49 (561) 50 656 – 150
presse@plentymarkets.com
http://www.plentymarkets.eu

Pressemitteilungen

Test der Händlerstimmung: Der Sommer ist da!

Der plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex geht in die nächste Runde. Unter den Teilnehmern werden Gewinne im Wert von 1577,80 EUR verlost.

Test der Händlerstimmung: Der Sommer ist da!

Mit dem 5. plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex führt plentymarkets in Kooperation mit dem Händlerbund und shopanbieter.de die Analyse zur Selbsteinschätzung kleiner und mittelgroßer Unternehmen weiter: Wie wird die eigene wirtschaftliche Lage eingeschätzt und wirkt sich ein mögliches Sommerloch negativ auf die Stimmung aus?

Machen Sie mit und helfen Sie uns bei dieser Analyse:

https://de.research.net/r/5-E-Commerce-Geschaeftsklimaindex-PM

Nachdem der Start des Jahres geglückt ist und sich die Stimmung der Händler auf einem hohen Niveau bewegte, interessieren wir uns nun für die Entwicklung im zweiten Quartal. Besonders interessant ist diesmal, wie die Händler den Sommer 2016 einschätzen: gibt es die typisch schlechten Sommermonate oder wird sich die Stimmung im Handel dieses Jahr auch im Sommer gut entwickeln?

Die Ergebnisse unserer bisherigen Umfragen können Sie hier nachlesen:

https://www.plentymarkets.eu/service/whitepaper/

Der plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex wird alle drei Monate erhoben. Die Befragung ist einfach gehalten und thematisiert kurz und knapp die aktuelle sowie zukünftige Geschäftsentwicklung.

Als Dank verlosen wir mit unserem Partner, dem Händlerbund, unter allen Teilnehmern der Befragung zum 5. plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex folgende Gewinne im Wert von insgesamt 1577,80 Euro:

– 1x iPad Air 2, 64 GB, Farbe frei wählbar (Wert: 659EUR)
– 1 Jahr 100% Rabatt auf die Grundgebühr des Büroservice Professional Paketes des
Händlerbunds: https://www.haendlerbund.de/de/leistungen/bueroservice (Wert: 718,80EUR)
– 2x kostenfreier Besuch einer Veranstaltung der Händlerbund Akademie (Wert: 200EUR)

Die Aktion endet am 15.07.2016.

plentymarkets ist ein E-Commerce ERP-System, das Warenwirtschaft mit Shopsystem und Multichannel-Vertrieb verbindet. Dank umfangreicher Funktionen und Schnittstellen entlang der gesamten E-Commerce-Wertschöpfungskette lässt sich mit der online-basierten Software der gesamte Workfow im Online-Handel voll automatisiert abbilden. plentymarkets verfugt neben dem eigenen Web-Shop uber Anbindungen zu allen relevanten Marktplätzen, Payment-, Logistik-, Web-Shop-, Recht- und Affliate-Marketing-Anbietern und ermöglicht Händlern so auf einfache Weise die gleichzeitige Erschließung einer Vielzahl an Verkaufskanälen.

Firmenkontakt
plentymarkets GmbH
Steffen Griesel
Bürgermeister-Brunner-Str. 15
34117 Kassel
+49 (561) 98681 – 100
+ 49 (561) 50 656 – 150
presse@plentymarkets.com
http://www.plentymarkets.eu

Pressekontakt
plentymarkets GmbH
Kathrin Langmann
Bürgermeister-Brunner-Str. 15
34117 Kassel
+ 49 (561) 98681 – 243
presse@plentymarkets.com
http://www.plentymarkets.eu

Pressemitteilungen

Einzelhandel: Combase macht vollwertige Kassensoftware kostenlos verfügbar

Einzelhandel: Combase macht vollwertige Kassensoftware kostenlos verfügbar
KORONA.pro Basic – Ansicht Kasse und Backoffice

Die Combase AG, Spezialanbieter von digitalen Kassensystemen, macht die Basisversion seiner Kassensoftware KORONA.pro kostenlos verfügbar. Basic ist als vollwertige Lösung auf die Anforderungen kleiner Händler und Startups ausgerichtet und erfüllt bereits die ab 31.12.2016 geltenden GDPdU-Vorgaben hinsichtlich der fiskalischen Änderungen bei Betriebsprüfungen. Gegenüber üblicher Gratis-Software bietet KORONA.pos Basic die praxisbewährte Funktionalität, Stabilität, Datenverarbeitung und -sicherheit der KORONA-Software-Familie, die von mehreren tausend Anwendern tagtäglich genutzt wird. Alle Informationen inklusive Download der KORONA.pro Basic Software finden Interessenten direkt online unter https://combase.net/korona.pos-basic

„Viele Startups im Einzelhandel nutzen aus Kostengründen Gratis-Kassensoftware, die in der Regel zu instabil und funktionsarm, kaum skalierbar und bei steuerrechtlichen Anforderungen veraltet ist -Routinen werden so plötzlich zum Mehraufwand“, sagt Markus Libawski von Combase. „Um neuen Händlern bessere Voraussetzungen für ihre Expansion zu ermöglichen, bietet wir KORONA.pos Basic ab sofort kostenlos an. Einzelhändler und Dienstleister verfügten so direkt über eine moderne und zuverlässige Kassensoftware, deren Funktionalität die Abläufe im Tagesgeschäft beschleunigt.“

KORONA.pos Basic bietet alle für Händler notwendigen Basisfunktionen aus Kassenanwendung und Back-Office – neben Kassieren z.B. das Anlegen von Produkte, das Auslösen von Bestellungen bis hin zur Vergabe von Rabatten. Einfache Bedienung und nahtlose Skalierbarkeit, Anbindung unterschiedlicher Standorte und Endgeräte, moderne Datenverarbeitung und hohe Datensicherheit machen die kostenlose KORONA.pos Basic Software damit zu einer zuverlässigen und flexiblen Kassenlösung für Filialgründer und Startups.

KORONA.pos Basic kann je nach Vorliebe und Anforderung auf stationären Touchscreen-Kassenterminals, Tablets, Notebooks und PCs zum Einsatz kommen. Die intuitive Bedienung ermöglicht dabei die umgehende Einarbeitung in die Funktionsweise der Software. Kassendaten werden vollautomatisch, vollständig und digital unveränderbar abgespeichert. Bei Betriebsprüfung können die lokal gespeicherten Daten über die Export-Funktion aufwandsfrei ohne zusätzliche API-Anbindung an das Finanzamt übergeben werden. Die Datenübertragung erfolgt dabei stets in den aktuellen Finanzamt-konformen Formaten.

+++
Systemanforderungen KORONA.pro Basic:
– OS: ab Windows 7 und Linux (z.B. Ubuntu) mit aktueller JAVA-Version
– HDD: mind. 5 GB freier Speicherplatz
– RAM: mind. 2 GB, Windows mind. 4 GB
– CPU: ab Dualcore 2 GHz
+++

Die komplette KORONA-Software-Familie inklusive Leistungen und Preise des Basic-Upgrades KORONA.pos Premium finden sich unter www.combase.net

Die Combase AG mit Hauptsitz in Dresden ist der Entwickler der SaaS Kassensoftware KORONA.pos Cloud für Einzelhandel und Dienstleister wie auch der Enterprise-Lösung KORONA.pos Server. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und im Jahr 2000 in die Combase Aktiengesellschaft umgewandelt. 2011 erfolgt die Expansion in die USA mit einer Niederlassung in Las Vegas.

Kontakt
COMBASE AG
Markus Libawski
Behringstraße 45
01159 Dresden
+49-(0)351-4050000
markus.libawski@combase.de
www.combase.net