Tag Archives: Innovo

Pressemitteilungen

Wintersport trotz Blasenschwäche? Mit dem richtigen Beckenbodentraining kein Problem

Der Winter hat begonnen und schneebedeckte Pisten in vielen Skigebieten warten auf die Sportbegeisterten. Viele Skiläuferinnen und -läufer werden in diesem Jahr jedoch auf ihren Winterurlaub verzichten, weil sie an einer Blasenschwäche leiden. Lange Warteschlangen an den Liften und die eingeschränkten sanitären Möglichkeiten auf der Piste schrecken viele Betroffene ab. Damit ihnen kein peinliches Malheur passieren kann, fahren sie erst gar nicht in den Winterurlaub. Doch eigentlich muss keiner auf seinen sportlichen Urlaub verzichten. Denn eine der Hauptursachen für Blasenschwäche ist ein schwacher Beckenboden. Und der kann trainiert werden. Mit INNOVO(R) gibt es jetzt eine nicht-invasive Methode, die diesen Muskelbereich trainiert, stärkt und somit auch die Ursache von Blasenschwäche behandelt.

Bei jeder dritten Frau und jedem zehnten Mann in Deutschland kreisen die Gedanken mehr oder weniger immer um die Frage: Wo ist die nächste Toilette? Viele der Betroffenen ändern ihr alltägliches Verhalten und verzichten auch auf Sport. Es gibt viele Möglichkeiten, mit einer Blasenschwäche umzugehen. Je nach Schweregrad fängt dies bei der Nutzung von Slipeinlagen an und geht bis zu Operationen bei extrem schweren Fällen. In den meisten Fällen sorgt jedoch die Stärkung des Beckenbodens dafür, dass der ungewollte Harnverlust reduziert wird und sogar ganz aufhört.

Mit Hilfe des INNOVO(R)-Trainingsgerätes und den dazugehörigen Manschetten mit integrierten Haftpads (die auf Oberschenkel und Gesäß liegen) werden elektrische Impulse gesendet, um eine zielgerichtete und effektive Kontraktion der Beckenbodenmuskulatur zu bewirken. INNOVO(R) ist gleichermaßen zur Anwendung bei Frauen und Männern geeignet.

Dabei handelt es sich um eine bewährte Technologie, die entwickelt wurde, um den Beckenboden mit 180 perfekten Kontraktionen pro Sitzung zu stärken. Die regelmäßige Anwendung dieses Zyklus aus Kontraktions- und Entspannungsphasen trägt dazu bei, den Beckenboden-Muskeltonus, seine Kraft, Ausdauer und damit auch die Kontrolle über die Blase zu verbessern. Die AnwenderInnen spüren, wie die gesamte Beckenbodenmuskulatur trainiert wird, ohne dass die Anwenderin oder der Anwender selbst aktiv werden muss. Studienergebnisse belegen, dass 93 Prozent aller AnwenderInnen nach vier Wochen eine deutliche Reduzierung des ungewollten Harnverlusts feststellten. Nach 12 Wochen galten 86 Prozent als „trocken“ oder „fast trocken“

WintersportlerInnen, die mit dem INNOVO(R) Trainingsgerät ihrer Blasenschwäche den Kampf angesagt haben, können sich so auf einen unbeschwerten Skiurlaub freuen. In der kalten Jahreszeit sollten Betroffene darüber hinaus auch darauf achten, dass das Becken durch angemessene Kleidung warm gehalten wird und die Muskulatur stetig in Bewegung bleibt, damit vor allem die Beckenbodenmuskulatur nicht abkühlt und dadurch geschwächt wird.

INNOVO(R) kostet 399 Euro und kann über www.innovotherapie.de und Amazon bestellt werden. Es kann eine Ratenzahlung vereinbart werden.

Über Atlantic Therapeutics:
INNOVOTM ist ein Produkt von Atlantic Therapeutics, einem Tochterunternehmen von Bio-Medical Research Ltd., das mehr als 50 Jahren zu den führenden Technolgieunternehmen im Bereich der Muskelstimulation und – stärkung zählt. Atlantic Therapeutics hat eine Pionierstellung inne, wenn es um klinisch erprobte Gesundheitslösungen für den Beckenboden geht.

Weitere Informationen:
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Gloria Kretzer / Martina Züngel-Hein
Bleichstraße 5
61476 Kronberg
Telefon: 06173 – 92 67 17
E-Mail: kretzer@prpkronberg.com / zuengel@prpkronberg.com
www.innovotherapie.de

Firmenkontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Gloria Kretzer
Bleichstr. 5
61476 Kronberg
06173-92 67 17
kretzer@prpkronberg.com
http://www.innovotherapie.de

Pressekontakt
Public Relations Partners GmbH
G. Kretzer
Kretzer
61476 Kronberg
06173-92 67 17
kretzer@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Pressemitteilungen

Mit INNOVO(R) den Beckenboden stärken

Salem/Bodensee, im Oktober 2016 – Schwangerschaft, Geburt, Wechseljahre, Sport und Prostataoperationen – all das hat Auswirkungen auf die Beckenbodenmuskulatur und kann zu Blasenschwäche führen. Jede dritte Frau und jeder zehnte Mann in Deutschland sind davon betroffen. Mit INNOVO(R) von Atlantic Therapeutics gibt es jetzt einen Lösungsansatz, der diesen Muskelbereich trainiert, stärkt und somit auch die Ursache von Blasenschwäche behandelt. Dabei wird eine nicht-invasive Methode angewendet, die diesen Bereich kräftigt.

Auch prominente Frauen wie beispielsweise Jo und Leah Wood – Tochter und Ehefrau von Rolling Stones Bandmitglied Ronnie Wood – haben mit dieser Herausforderung zu kämpfen und wissen, wie wichtig ein starker und gesunder Beckenboden ist. Mit Hilfe von INNOVO(R) haben sie den unangenehmen Folgen, die daraus resultieren können, den Kampf angesagt und wollen allen Frauen und Männern, die unter einem schwachen Beckenboden leiden, das Selbstbewusstsein vermitteln, um ganz offen über diese Herausforderung zu sprechen und auch etwas dagegen zu tun.

„In der Entwicklung von INNOVO(R) steckt unser geballtes Expertenwissen und unsere gesamte Erfahrung“, sagt Steve Atkinson, CEO von Atlantic Therapeutics. „Unser Ziel ist es, Frauen und Männer dabei zu unterstützen, ihre Beckenbodenmuskulatur bereits präventiv zu stärken, um so einer möglichen Blasenschwäche vorzubeugen bzw. diese zu behandeln. Damit wollen wir dazu beitragen, dass auch das Selbstbewusstsein der Betroffenen wieder hergestellt werden kann.“

Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass Blasenschwäche öfter vorkommt als Heuschnupfen. 70 Prozent aller daran leidenden Frauen tragen deshalb entsprechende Slipeinlagen. 50 Prozent haben sich niemals in medizinische Beratung begeben. 25 Prozent aller Betroffenen sagen, dass ihre Blasenschwäche negativen Einfluss auf ihr Sexualleben hat.

Erstaunlich ist, dass 49 Prozent der betroffenen Frauen darunter leiden, nachdem sie ein Kind geboren haben . Offensichtlich haben wir uns in Deutschland mit der Existenz von Blasenschwäche abgefunden. Es ist nach wie vor ein Tabuthema, über das nicht gesprochen wird.

Hinzu kommt, dass Blasenschwäche auch bei jedem zehnten Mann auftritt. Die Beschwerden treten in der Regel nach einer Prostataoperation auf, wodurch der Heilungsprozess erschwert wird. Zwar gibt es hier ebenfalls entsprechende Slipeinlagen und Hosen, die die Feuchtigkeit absorbieren. Aber auch Männer wollen solche Produkte nicht gerne benutzen.

Der Beckenboden und seine Funktionen sind wahrscheinlich für viele Menschen ein mehr oder weniger unbekannter Bereich des Körpers. Er spielt jedoch eine wichtige Rolle bei der Unterstützung von vielen Körperfunktionen – vom gesunden Wasser lassen über eine aufrechte Körperhaltung bis hin zu einem erfüllten Sexualleben. Ein schwacher Beckenboden kann zu Blasenschwäche führen und damit zu ungewolltem Harnverlust bei so alltäglichen Aktivitäten wie Sport treiben, Husten, Niesen oder Lachen.

Atlantic Therapeutics ist sich der Bedeutung einer starken Beckenbodenmuskulatur in der heutigen Zeit bewusst und hat außerdem unter www.innovotherapie.de eine Internetplattform rund um das Thema „gesunder Beckenboden“ geschaffen. Neben allgemeinen Tipps gibt es hier auch Informationen, wie während und nach der Schwangerschaft für eine gesunde Beckenbodenmuskulatur gesorgt werden kann oder welche besonderen Herausforderungen die Menopause (Wechseljahre) mit sich bringen.

Darüber hinaus sind hier zahlreiche Ratschläge zu finden, wie tagtäglich mit den Symptomen umgegangen werden kann. Außerdem kommen Betroffene in Videos zu Wort und sprechen ganz offen über ihr Problem.

INNOVO(R) kostet 399 Euro und kann über www.innovotherapie.de und Amazon bestellt werden. Es kann eine Ratenzahlung vereinbart werden.

So funktioniert INNOVO(R)
Mit Hilfe des INNOVO(R)-Trainingsgerätes und den dazugehörigen Manschetten mit integrierten Haftpads (die auf Oberschenkel und Gesäß liegen) werden elektrische Impulse gesendet, um eine zielgerichtete und effektive Kontraktion der Beckenbodenmuskulatur zu bewirken. INNOVO(R) ist gleichermaßen zur Anwendung bei Frauen und Männern geeignet. Dabei handelt es sich um eine bewährte Technologie, die entwickelt wurde, um den Beckenboden mit 180 perfekten Kontraktionen pro Sitzung zu stärken. Die regelmäßige Anwendung dieses Zyklus aus Kontraktions- und Entspannungsphasen trägt dazu bei, den Beckenboden-Muskeltonus, seine Kraft, Ausdauer und damit auch die Kontrolle über die Blase zu verbessern. Während der Sitzungen spüren die AnwenderInnen, wie die gesamte Beckenbodenmuskulatur trainiert wird, ohne dass die Anwenderin oder der Anwender selbst aktiv werden muss. Studienergebnisse belegen, dass 93 Prozent aller AnwenderInnen nach vier Wochen eine deutliche Reduzierung des ungewollten Harnverlusts feststellten. Nach 12 Wochen galten 86 Prozent als „trocken“ oder „fast trocken“.

Über Atlantic Therapeutics:
INNOVO(R) ist ein Produkt von Atlantic Therapeutics, einem Tochterunternehmen von Bio-Medical Research Ltd., das seit mehr als 50 Jahren zu den führenden Technologieunternehmen im Bereich der Muskelstimulation und -stärkung zählt. Atlantic Therapeutics hat eine Pionierstellung inne, wenn es um klinisch erprobte Gesundheitslösungen für den Beckenboden geht.

Firmenkontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
G. Kretzer
Bleichstr. 5
61476 Kronberg
06173-926717
kretzer@prpkronberg.com
www.prpkronberg.com

Pressekontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
H. Stitz-Krämer
Stitz-Krämer
61476 Kronberg
+ 49 (0)6173 9267-17
kretzer@prpkronberg.com

Pressemitteilungen

Innovo Cloud bringt Videoconference24.com in den Mittelstand

Neuer Vertriebspartner für GMS Global Media Services

– IT-Service Provider GMS baut Vertriebskanal für Videokonferenz-Cloud-Dienst auf
– Innovo Cloud-Kunden erhalten mit Videoconference24.com neue Geschäftslösung
– Partnerschaft hilft Mittelstand beim Aufbau von IT-Infrastrukturen

Eschborn, 02.08.2013 – GMS Global Media Services hat mit dem Anbieter von Cloud-Lösungen Innovo Cloud eine Vertriebspartnerschaft geschlossen. Ab sofort ist der Videokonferenz-Cloud-Service Videoconference24.com nicht nur über GMS erhältlich, sondern auch über den neuen Partner, der seine vor allem mittelständischen Kunden beim Aufbau von IT-Infrastrukturen unterstützt.

Durch die Zusammenarbeit erhält GMS einen neuen Vertriebskanal mit Fokus auf den Mittelstand, während Innovo Cloud sein Portfolio um die praxiserprobte Unified Communications- und Collaboration-Anwendung (UCC) Videoconference24.com erweitert. Die Kunden von Innovo Cloud erhalten so ein Kommunikations-Gesamtpaket bestehend aus Cloud-Infrastruktur und Videokonferenzdienst, das sie nahtlos in ihre Unternehmensumgebung integrieren können. Zu beziehen ist dieser IT-Baustein für die individuelle, virtuelle und private Cloud über das Innovo-Portal. Hier sind auch andere IT-Services erhältlich, beispielsweise für ERP (Enterprise Resource Planning), Dokumenten- und Produktmanagement. Bereitgestellt werden die Lösungen von weiteren Partnern wie SunGard, ca technologies und Open-Xchange AG. Die Abrechnung erfolgt dabei nach dem „pay per use“-Modell.

Tobias Enders, Geschäftsführer der GMS Global Media Services GmbH:
„Videokonferenzen für alle zugänglich zu machen, das ist unsere Mission, die wir mit dieser Partnerschaft weiter untermauern wollen. Mit Videoconference24.com können Unternehmen aller Größen Videokonferenzen mit zahlreichen internationalen Teilnehmern durchführen, Dokumente teilen, Webcasts erstellen und Gespräche aufzeichnen. Je nach Sicherheitsbedarf lässt sich der Video-Service auch als Private Cloud im eigenen Rechenzentrum aufsetzen. Hierfür steht unser neuer Partner bereit.“

Konzipiert als Videoconference as a Service (VaaS) unterstützt der Dienst alle gängigen Endgeräte wie PCs, Tablets, Smartphones und Videokonferenzräume in hoher HD-Qualität. Volle Kostenkontrolle gewährleistet die monatliche Flatrate, die bereits ab 29 Euro pro Monat erhältlich ist.

Der Partner: Cloud für den Mittelstand
Innovo Cloud realisiert sowohl Public als auch maßgeschneiderte Private Cloud-Lösungen für mittelständische Unternehmen auf höchstem Sicherheitsniveau, das mit dem von Banken zu vergleichen ist. Dabei hat das Frankfurter Start-up-Unternhemen den Anspruch, sichere und zuverlässige Technik anzubieten – und das bei planbaren, niedrigen Kosten. Die Infrastruktur stellt der IT-Dienstleister entweder lokal beim Kunden bereit oder zentral im eigenen zertifizierten Innovo MCC-Rechenzentrum in Frankfurt. Dieses umfasst leistungsstarke, energieeffiziente und mit einem Quadratmeter platzsparende Mittelstand-Cloud-Container (MCC).
Zum Kundenkreis gehören Unternehmen wie Frankfurt Technology Management, Xchanging Transaction Bank, ENN und Bd4 Travel GmbH. Damit deckt Innovo ein breites Branchenspektrum ab: IT-Branche, Financial Services und die Tourismusindustrie.

Patrick Falk von Salm, Chief Financial Officer bei Innovo Cloud:
„Unser Unternehmen möchte neue Maßstäbe beim Aufbau und Betrieb von IT-Infrastrukturen und Rechenzentren setzen. Besonders für den Mittelstand bieten wir Cloud-Services auf dem Sicherheitsniveau deutscher Banken an. Dabei helfen standardisierte Baumuster, unsere Kunden mit schlüsselfertigen Modulen wie Videoconference24.com zu versorgen und so ihre individuelle Infrastruktur aufzubauen. Mit der bewährten GMS-Lösung erweitern wir unsere Produktpalette und liefern Interessenten einen weiteren Baustein für ihre maßgeschneiderte Cloud-Lösung.“

Über GMS Global Media Services
GMS ist als internationaler, herstellerübergreifender Dienstleister auf Videokonferenzen, Audio-Visuelle (AV) Medientechnik und Unified Communications spezialisiert. Das Unternehmen verfügt über langjährige Erfahrung im Betrieb komplexer Videokonferenz-Infrastrukturen und stellt eine effiziente, reibungslose Nutzung der AV-Systeme bei Kunden aus allen Branchen sicher. Mit Professional Services und Managed Services unterstützt GMS den gesamten Lebenszyklus der Medientechnik und Videokonferenzsysteme von der Konzeption über die Installation bis zum Betrieb. Das Unternehmen verzeichnet ein anhaltend starkes Wachstum aufgrund der steigenden Anforderungen an die globale Unternehmenskommunikation. Heute beschäftigt GMS 80 Mitarbeiter mit steigender Tendenz. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn bei Frankfurt unterhält das Unternehmen eine Niederlassung in Singapur, Hongkong und London sowie On-Site-Teams bei Kunden in ganz Deutschland und weiten Teilen Europas. Weitere Informationen unter: www.gms-mediaservices.de

Kontakt
GMS Global Media Services
Tobias Enders
Düsseldorfer Str. 13
65760 Eschbor
06196 / 96793 -0
info@gms-gmbh.eu
http://www.gms-mediaservices.de

Pressekontakt:
Akima Media
Martina Krelaus
Garmischer Str. 8
80339 München
089 / 959 18 – 0
gms@akima.de
http://www.akima.de/