Tag Archives: Online-Marketing

Pressemitteilungen

Fastlane Marketing GmbH startet durch als Agentur

Performance Marketing im Internet bildet den Schwerpunkt der Leistungen

Fastlane Marketing GmbH startet durch als Agentur

Fastlane Marketing GmbH

Berlin, Januar 2017. Bis jetzt hat sich die Fastlane Marketing GmbH darauf konzentriert, ihre eigenen Ventures voran zu bringen und die dazugehörigen Produkte am Markt zu etablieren – und das sehr erfolgreich. Zum Anfang des neuen Jahres bietet das Unternehmen nun erstmals alle Prozesse für effizientes Performance Marketing im Internet als Agenturleistungen an. „Wir haben uns zu diesem Schritt entschieden, weil die Nachfrage nach unserem Wissen und unserer Erfahrung extrem hoch war und wir dementsprechend reagieren wollten“, so Geschäftsführer Marcel Knopf.

In den Jahren 2015 und 2016 lag der Schwerpunkt der Fastlane Marketing GmbH darauf, eigene Informationsprodukte zu entwickeln und in den größten Internet-Märkten zu platzieren. Aufgrund der dadurch bedingten, immer größer werdenden Sichtbarkeit nahmen die Anfragen nach entsprechenden Dienstleistungen im Laufe der Zeit stetig zu.

Ende 2016 entschied sich Marcel Knopf daher dazu, den Fokus des Unternehmens nicht mehr ausschließlich auf die eigenen Produkte zu legen, sondern die langjährige Erfahrung in Sachen Online Performance Marketing in externe Projekte für Kunden und Unternehmen zu investieren.

Der inhaltliche Fokus der Fastlane Marketing GmbH liegt dabei auf allen Prozessen für erfolgreiches Online Marketing, hauptsächlich Traffic-, Funnel- und Conversion Optimierung – und das unabhängig von Nische, Produkt oder Dienstleistung. Viele namhafte Kunden nehmen die Leistungen der Agentur bereits in Anspruch.

„Wer in der heutigen Zeit als Unternehmer dauerhaft am Markt bestehen möchte, der darf sein Internet Marketing auf gar keinen Fall vernachlässigen“, ist Marcel Knopf überzeugt. Für ihn liegt hier der Schlüssel zu nachhaltigem Unternehmenserfolg. Und er selber weiß genau, wovon er spricht, denn er hat in den vergangenen Jahren zusammen mit seinen Geschäftspartnern viele eigene erfolgreiche Unternehmen basierend auf Performance Marketing am Markt etabliert.

In 2017 soll das Portfolio der Fastlane Marketing GmbH weiter ausgebaut werden. Dafür sorgt ein erfahrenes Team von Experten, die sämtliche relevanten Bereiche wie Produkterstellung, Pay Per Click Marketing, Email-Marketing, Social Media oder Copy Writing abdecken.

Weitere Informationen über die Fastlane Marketing GmbH erhalten Sie unter:
http://www.fastlane-marketing.de

Fastlane Marketing GmbH ist eine Online Marketing Agentur von Unternehmern für Unternehmer. Anders als klassische Agenturen konzentriert sich das Unternehmen in eigenen Ventures und Projekten auf Performance Marketing mit messbaren Ergebnissen. Dazu zählen die Durchführung von Splittests zur Verbesserung der Conversion Rate, die Umsetzung internationaler Funnel-Technologien sowie die Betreuung von Millionen-Budgets mit Google AdWords, Facebook und weiteren Werbenetzwerken.

Kontakt
Fastlane Marketing GmbH
Marcel Knopf
Friedrichstraße 95
10117 Berlin

info@fastlane-marketing.de
http://www.fastlane-marketing.de

Pressemitteilungen

Marketing-Tücken: Warum können Unternehmen nicht mehr auf Videomarketing verzichten?

Marketing-Tücken: Warum können Unternehmen nicht mehr auf Videomarketing verzichten?

Was ein Imagefilm kann und wie er sich optimal im Netz verbreitet. (Bildquelle: shutterstock)

Hören Sie immer wieder Dinge wie „Mobile first“, „Go viral“ oder „Content is King“? Wie steht es um Ihre Customer Journey? Kennen Sie Ihre Click-Through-Rate (CTR)? Sind Sie sichtbar, relevant, digital Rockstar und befolgen Sie die 7 Tipps für eine bessere Conversion-Rate beim E-Mail-Marketing? Nicht?! Dann gehören Sie wohl zu der aussterbenden Art von Unternehmern, die sich hauptsächlich mit ihrem Kerngeschäft befassen.

Gegen die digitale Komplett-Transformation

Wer sich vor ein paar Jahren noch krampfhaft an bewährten Offline-Marketing-Mitteln festhielt, würde heute eher sterben, als in Printanzeigen zu investieren. Dieses Denken hat leider ein Bataillon an mittelmäßigen Marketingleuten auf den Plan gerufen, die ihre penetranten Tools anpricen, als wären sie multimediale Goldesel mit Sofortwirkung. Keine Frage, der Markt ist da und es ist sicher sinnvoll, sich mit ihm zu beschäftigen. Aber machen Sie es sich doch einfacher und denken Sie nicht in digitalen Trends. Konzentrieren Sie sich lieber auf das, was ihre Kunden machen und mögen.
Ja, das mag nicht immer so leicht einzuschätzen zu sein. Verfahren Sie doch mal nach dem Ausschlussprinzip und setzen sich selbst an Stelle Ihres Kunden. Klicken Sie gerne auf Werbebanner? Erhalten Sie gerne Newsletter? Möchten Sie am Telefon über Produkte und Dienstleistungen informiert werden?

Ihre Erfolgs-Story

Die Menschen haben heute weniger Zeit und in ihrer wenigen Zeit werden sie ungern gestört und schon gar nicht gerne mit nichtssagenden Werbebotschaften genervt. Es ist erstaunlich wie wenig Marketingmenschen das begriffen haben. Und es ist auch erstaunlich, dass die Meinungen immer noch dahingehen, dass man mit seinem Unternehmen einfach überall vertreten sein muss. Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht damit, tausend Anzeigentexte für unterschiedlichste Plattformen zu entwerfen. Nur dort, wo für Sie relevante Leute sind, müssen Sie auch sein. Und das sind heute soziale Netzwerke. Es funktioniert aber nicht, selbige mit dem eigenen Logo pflastern zu lassen. Warum nutzen Sie soziale Netzwerke? Sie möchten unterhalten und informiert werden und das am besten durch eine gute Geschichte.

Bewegtbild als Chance

Weil die Aufmerksamkeitsspanne des Users gering ist und die Bereitschaft, lange Texte zu lesen ebenfalls, bieten Videos eine spannende Chance, klare Informationen, in kürzester Zeit und vor allem mit anhaltender Wirkung zu vermitteln. Und das Schöne ist, für kleinere Eigenproduktionen mit dem Smartphone braucht es nicht einmal viel Budget. Doch, Obacht: Auch hier handelt es sich nicht um ein Allheilmittel. User-generated-content ist ein interessantes Werkzeug, um die eigenen Klickzahlen in die Höhe zu treiben. Ohne Strategie, Qualität und Storytelling investieren Sie am Ende aber doch wieder viel Arbeit in wenig bis keinen Output. Überzeugen Sie sich zunächst, ob Videos und deren Marketing auch wirklich das Mittel sind, das Sie Ihrem gewünschten Unternehmensziel näherbringt.
Jetzt ist der richtige Moment, um an einer entsprechenden Strategie zu arbeiten und das Thema Marketing in Ihrem Unternehmen vielleicht nochmal ganz neu anzugehen.

Jessika Zyfuß, Inhaberin von GERONIMO FILM

Dieses Jahr gehen Sie das Thema Social Media in Ihrem Unternehmen an. Aber wie und wo fangen Sie am besten an? Wir helfen Ihnen dabei, Schritt für Schritt eine maßgeschneiderte Social-Media-Strategie zu entwickeln. Dafür nutzen wir das erfolgreichste Medium im Netz: Videos, die wir gemeinsam mit Ihnen produzieren und die Ihre Zielgruppe nicht mehr vergisst.

Kontakt
GERONIMO FILM
Jessika Zyfuß
Zypressenstraße 3
50767 Köln
01786064302
Jessika.Zyfuss@geronimo-film.de
http://www.geronimo-film.de

Pressemitteilungen

Online Wettbewerb um die besten Köpfe

Externes Personalmarketing – perfekt! Bloß – wie geht´s?

Online Wettbewerb um die besten Köpfe

Externes Personalmarketing

In Zeiten des Fachkräftemangels ist es für Unternehmen zunehmend schwierig qualifiziertes Personal zu finden. Im Wettbewerb und die besten Köpfe gilt es, die eigene Arbeitgebermarke aufzubauen. Diese muss auch online optimal präsentiert werden, um schließlich in den Suchergebnissen aufzuscheinen. Denn Google ist meist die erste Anlaufstelle für Jobsuchende. Mag. Andrea Starzer MBA, von JOBshui Personalberatung und der Online Marketing Agentur PromoMasters gibt Ihr Wissen aus 15 Jahren Online Marketing und Personalmanagement im Workshop „Externes Personalmarketing“ weiter.

Online-Recruiting – die Arbeitgebermarke als Aushängeschild

Die Arbeitgebermarke ist das Aushängeschild von Unternehmen und essenziell, um qualifiziertes Personal für den eigenen Betrieb zu begeistern. „Mehr als 150 Teilnehmern aus unterschiedlichen Branchen haben wir in den letzten Jahren den Einstieg in die online HR-Welt erleichtert,“ sagt Mag. Andrea Starzer MBA. Die Workshops von Andrea Starzer bieten einen Überblick und praktische Beispiele, wie Unternehmer ihre Employer Brand optimal online positionieren:

– So glänzt ihr Unternehmen auch im Internet
– Ideen Kurz-Workshop – ein redaktioneller Fahrplan für HR-Online Marketing
– Professioneller Umfang mit Arbeitgeberbewertungen
– Erfolgskontrolle und Potenziale für die Umsetzung

Durch die Kooperation mit PromoMasters Online Marketing und ihrer 15-Jahre Kompetenz in Human Ressources, bekommt der HR-Manager im Workshop Know-how aus einer Hand. Neben Input aus dem Online Marketing und der Suchmaschinenoptimierung werden auch HR-Fragen beantwortet, die sich in diesem Zusammenhang ergeben.

Externes Personalmarketing – Workshop-Termine in Wien und Salzburg

Möglichkeiten Ihr Arbeitgeberprofil online zu schärfen gibt es im ganzen Land:
– 20.01.2017 in Wien (nur mehr 2 Plätze frei – first come / first served)
– 03.03.2017 in Salzburg

Weitere Details und die Anmeldung finden Interessenten auf der Website: http://www.promomasters.at/seminar/employer-branding/

PromoMasters Online Marketing Ges.m.b.H. mit Sitz in Wien und Anif bei Salzburg ist spezialisiert auf die bessere Auffindbarkeit von Unternehmen, Produkten und Services im Internet. Seit 1999 erarbeitet die Agentur für Suchmaschinenoptimierung, SEO & SEA Konzepte für internationale Kunden aus Tourismus, Industrie und Handel, setzt diese um und wertet die Universal Search Erfolge aus. Universal Search umfasst die Auffindbarkeit bei internationalen Suchmaschinen, Social Media und Mobile Marketing sowie Employer Branding des mehrfach ausgezeichneten und zertifizierten Unternehmens PromoMasters®.

Kontakt
PromoMasters Online Marketing
Mag. Andrea Starzer MBA
Quellenweg 4
5081 Anif
+43 6246 76286-0
+43 6246 76286-14
info@promomasters.at
http://www.promomasters.at/

Marketing/Werbung Pressemitteilungen Shopping/Handel

Ingenious Technologies AG: Weps gewinnt MarTech Contest

Start up Weps gewinnt MarTech Contest für
Bild: Johannes Ortlieb , Head of Sales DACH, Alexander Likhachev ,Account Manager, beide Ingenious Technologies, Juhan Kaarma und Jorma Jürlsaar, beide Mitbegründer weps (v.l.n.r.)

Ein junges Unternehmen aus Estland hat den Ingenious Technologies Start-up Contest gewonnen. Weps, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz innerhalb von 2 Minuten eine Webseite erstellt, konnte sich auf der diesjährigen Ingenious Wettbewerb gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen und baut jetzt mit der preisgekrönten Marketingtechnologie Ingenious Enterprise und der Unterstützung des Ingenious Teams sein Business aus.

Weps ist ein modulares System, dass – so wie ein Baukastensystem – hilft, individuelle Homepages zu erstellen. Ungewöhnlich dabei ist, dass der Kunde über eine Chatfunktion mit intelligentem Bot geführt wird und dabei einfache Fragen beantworten muss. Aus diesen Informationen heraus werden dann die einzelnen Bestandteile der neuen Homepage generiert.

 

„Wir konnten es erst nicht glauben, dass wir den Preis gewonnen haben. Dass wir jetzt die Marketingtechnologie Ingenious Enterprise kostenfrei nutzen können ist für uns das ganz große Los“, freut sich der 23jährige Mitgründer Juhan Kaarma. „So können wir professionell starten, gleich von Anfang an. Damit hätten wir nie gerechnet“.  Denn dass das junge Gründerteam mit Jorma Jürlsaar und Taavid Mikomägl vom Ingenious Technologies Contest anlässlich der dmexco erfahren hat, war ein glücklicher Zufall. Als eins von neun Startups zog Weps im September vergangenen Jahres für drei Monate in den Plug and Play Accelerator des Axel-Springer Verlags nach Berlin. Dort nahmen die jungen Unternehmer im Rahmen des 100-tägigen Programms an Pitch Trainings, Workshops und Mentorentagen teil. „An unserem international ausgelegten Accelerator Programm haben bereits über 200 Gründer aus 32 Ländern teilgenommen. Mehr als die Hälfte unserer Startups hat eine Anschlußfinanzierung erhalten“, ergänzt Frauke Mispagel, Managing Director bei Axel Springer Plug and Play.

Auch weitere Unternehmen, wie zum Beispiel Accenture und die Deutsche Bank, sind in der Startup-Schmiede vertreten und unterstützen die jungen Gründer mit ihrem Know How. Von Accenture erfuhren die Weps-Gründer dann auch vom Ingenious Technologies Contest für Startups und empfahlen ihnen, sich direkt online zu bewerben.

Ingenious Enterprise, das sich bereits in der Implementierungsphase bei Weps befindet, deckt sich ideal mit den Anforderungen des Unternehmens, das nach seinem Heimatmarkt Estland jetzt auch in Deutschland und demnächst in Indien seine Dienste anbieten wird. In einem ersten Schritt werden sich die drei Gründer ein eigenes Partnernetzwerk aufbauen und dieses durch die Ingenious Enterprise Plattform managen, automatisieren und optimieren, um sich schnell einen hohen Bekanntheitsgrad aufzubauen und relevanten Traffic zu generieren. „Über entsprechende Kontakte verfügen wir bereits, jetzt können wir diese endlich auch professionalisieren und monetarisieren, ergänzt Juhan voller Tatendrang.“

 

Die Idee für das Projekt ist aus der Praxis entstanden, erklärt der technikbegeisterte Gründer Jorma Jürlsaar, der seit seinem 13 Lebensjahr programmiert und bereits mit 17 Jahren seine erste Webagentur eröffnet. Heute ist Jorma 20 Jahre alt und bereits ein alter Hase im Geschäft. Dass sie mit ihrem Business Modell den Markt schnell erreichen werden, darüber sind sich Jorma, Juhan und Taavis einig.

In 2 Minuten zur eignen Website, ohne aufwändigen Prozess und unglaublich authentisch für kleines Geld – das kann klappen!

Mehr Info:

Getweps.com

ingenioustechnologies.com

Über Ingenious Technologies:

Ingenious Technologies AG (www.Ingenioustechnologies.com) ist unabhängiger Technologie-Provider für Business Analytics und Marketing Automation mit Hauptsitz in Berlin. 2012 von erfahrenen Online Marketing Experten in den Bereichen Technologie, Marketing und Sales gegründet, liegt der Fokus des Unternehmens auf der Entwicklung und Vermarktung innovativer und hochskalierbarer Technologie für Online Marketing und eCommerce. Mit der cloudbasierenden SaaS-Lösung Ingenious Enterprise können Merchants, Marktplätze und Agenturen sämtliche Online Marketing-Aktivitäten und Partnerschaften kanal- und geräteübergreifend über eine Plattform beobachten, analysieren, optimieren und global abwickeln. Ingenious Enterprise erfüllt alle Ansprüche an Multi-Channel Tracking, Affiliate Software, Private Network Platform sowie Rating, Billing, Accounting und Payment. Das Unternehmen betreut und unterstützt mit einer hausinternen Service Excellence-Abteilung weltweit namhafte Kunden aus Retail, Finanzwirtschaft, Mode- und Lifestyle-Welt sowie Travel und Telekommunikation.

Christian Kleinsorge (CEO) und Eugen Becker (CTO) halten das Unternehmen vertrieblich und technologisch auf Expansionskurs, um die Stellung als technologischer Innovationsführer stetig auszubauen.
Die für den Markt wichtige Innovationskraft sichert sich der Technologie-Anbieter durch eine eigene Forschung- und Entwicklungsabteilung.

 

Über weps:
2016 gegründet hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in Estland. Das Erstellen einer Website mit Weps ist einfach, blitzschnell und günstig dank der intuitive CMS. Einfach die Fragen von der innovativen Chatbot mit ja oder nein beantworten und Weps erstellt Ihre Website auf jedem Gerät innerhalb 2 Minuten!

 

Weps gewinnt Martech Contest

 

Pressemitteilungen

Unternehmensgruppe Aschendorff übernimmt Mehrheit an der qualitytraffic GmbH

Münster, Westf. / Bielefeld – Die Unternehmensgruppe Aschendorff in Münster hat eine Mehrheitsbeteiligung an der Online Marketing Agentur qualitytraffic GmbH mit Sitz in Bielefeld erworben. Mit der Beteiligung erweitert das Medienunternehmen seine Aktivitäten im Bereich von Marketing- und Kommunikationsdienstleistungen um einen ganzheitlichen Beratungsansatz für Online Marketing.

Aschendorff setzt dabei zukünftig auf das aktuell 35-köpfige Expertenteam von qualitytraffic, das sich neben seinen Schwerpunkten im Suchmaschinenmarketing und Programmatic Advertising auch auf weitere Marketingdisziplinen wie Social Media Advertising und E-Mail-Marketing spezialisiert hat. Der Aufbau eines weiteren Agenturstandortes in Münster ist in der Umsetzung.

„Die Leistungen der qualitytraffic GmbH stellen eine optimale Erweiterung unseres Portfolios dar und ermöglichen uns, unsere Kunden noch besser bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen. Mit unserer Beteiligung gehen wir einen weiteren wichtigen Schritt zum Ausbau unseres Digitalgeschäfts“, so Dr. Benedikt Hüffer, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Aschendorff, zur strategischen Zielsetzung.

„Mit der Unternehmensgruppe Aschendorff als starkem Partner setzen wir gemeinsam auf Expansion. Das Engagement Aschendorffs gibt uns Rückenwind für unsere weitere Unternehmensentwicklung“, so Thorsten Piening, Gründer und Geschäftsführer der qualitytraffic GmbH.

Unternehmensgruppe Aschendorff

Die Unternehmensgruppe Aschendorff ist ein Medienunternehmen mit Sitz in Münster, das neben Büchern, Anzeigenblättern und Magazinen mit der Zeitungsgruppe Münster (Westfälische Nachrichten, Münstersche Zeitung) die auflagenstärkste Tageszeitungsgruppe im Münsterland verlegt. Regionale Radioangebote runden das Medienangebot ab. Das durch den Weltverband WAN-IFRA als eine der weltbesten Druckereien ausgezeichnete Aschendorff Druckzentrum stellt neben dem Druck und Versand der eigenen Zeitungstitel auch die hochwertige Produktion von Druckaufträgen für seine Kunden sicher. Ergänzt werden die gedruckten Zeitungstitel durch reichweitenstarke News-Portale und -Apps. Der Geschäftsbereich Aschendorff Digital befasst sich mit der Entwicklung und Vermarktung dieser digitalen Newsprodukte, weiterer digitaler Marketinglösungen sowie der Beteiligung an digitalen Unternehmen.

qualitytraffic GmbH

Die 2011 in Bielefeld gegründete Online Marketing Agentur qualitytraffic GmbH zählt zu den führenden Agenturen für Suchmaschinenmarketing und Programmatic Advertising in Westfalen und veranstaltet mit der OMKB (Online Marketing Konferenz Bielefeld) außerdem eines der größten Events der Branche. Gründer und Geschäftsführer ist Thorsten Piening, der seit vielen Jahren als Unternehmer, Referent und Dozent im Online Marketing aktiv ist.

Kontakt
Aschendorff Medien GmbH & Co. KG
Thorsten Falger
An der Hansalinie 1
48163 Münster
0251 6905873
thorsten.falger@aschendorff.de
http://www.aschendorff.de/

Pressemitteilungen

Internet-Marketing-Werkzeugkasten für Handwerk und KMU

Thomas Issler und Volker Geyer veröffentlichen CD- und Download-Kurs

Internet-Marketing-Werkzeugkasten für Handwerk und KMU

Internet-Marketing-Werkzeugkasten für Handwerk und KMU

Der Internet-Marketing-Werkzeugkasten für Handwerk und KMU, der 5 CDs und ein Arbeitsbuch umfasst sowie auch als Download-Version erhältlich ist, bildet die Grundlage für betrieblichen Erfolg im Internet für Handwerksbetriebe und kleine und mittlere Unternehmen. Die Inhalte vermitteln komprimiertes Expertenwissen vom Online-Marketing-Profi Thomas Issler und einem der bekanntesten Handwerksunternehmer im Internet, Volker Geyer.

Alle Themen werden durch zahlreiche Erfolgstipps von über 20 verschiedenen im Internet erfolgreichen Handwerksunternehmern und Dienstleistern begleitet. Die interviewten Branchen sind Maler, Tiefbau, Friseur, Holzbau, Konditorei, Dachdecker, Business Feng Shui, Baugeschäft, KFZ, Fleischer, Fliesenleger, Fensterbau, Goldschmiede, Optiker, Architekt, Sand-Handel, Online-Shop, Karosseriebau, Kaminbau, Schreiner, Keramik, Schimmelbeseitigung und Handwerksdienstleister. Alle Beispiele und Tipps sind auch auf andere Branchen übertragbar.

Die Inhalte im Detail:
2 CDs Hörbuch „Der Internet-Marketing-Werkzeugkasten für Handwerk und KMU“
2 CDs mit Expertengesprächen zwischen Thomas Issler und Volker Geyer sowie Interviews, Praxisbeispiele und Tipps von einigen der besten Handwerksunternehmen und Dienstleistern für das Handwerk
1 CD mit Tools & Downloads (Checklisten, Formulare) für optimales Aufstellen und Vermarkten im Web, zusätzlich enthalten ist das Arbeitsbuch als PDF
1 umfangreiches Arbeits- und Handbuch DIN A4 mit 76 Seiten für Ihren betrieblichen Erfolg im Internet und den sozialen Medien

Zielgruppen sind Handwerksunternehmer, Geschäftsführer, Freiberufler, Mitarbeiter Marketing und Verkauf und alle, die einen schnellen Internet-Marketing Überblick bzw. Einstieg möchten. Der Kurs richtet sich an Internet-Marketing Einsteiger und alle, die ihr Internet-Marketing selbst planen, aufbauen oder betreuen möchten.

Mehr Informationen gibt es unter:
http://internet-marketing-im-handwerk.de/internet-marketing-kurs/

Internet-Marketing im Handwerk ist ein gemeinsames Projekt des Internet-Marketing Profis Thomas Issler und Malermeister Volker Geyer, der über 80% seines Umsatzes über das Internet erzielt. Gemeinsam haben sie eine Strategie zur Vermarktung von Handwerk Leistungen über das Internet geschaffen.

Firmenkontakt
Internet-Marketing im Handwerk
Thomas Issler
Parlerstr. 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
thomas-issler@internet-marketing-im-handwerk.de
http://www.internet-marketing-im-handwerk.de

Pressekontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstr. 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Pressemitteilungen

Pilotprojekt – Erstes E-Commerce BarCamp in OWL

Business 4.0: Durch Wissenstransfer und Transparenz den digitalen Wandel aktiv gestalten

Pilotprojekt - Erstes E-Commerce BarCamp in OWL

Das Organisationsteam vom ersten E-Commerce Barcamp OWL

Wachstum durch Zusammenarbeit ist das Stichwort. Die Software-Branche hat mit der Open-Source Strategie in den letzten Jahren vorgelebt, wie erfolgreich Wissenstransfer und Zusammenarbeit unter Experten sein kann. Mit dem Tenor „Moderner Wissensaustausch unter Gleichgesinnten“ veranstalten vier Unternehmen der Online Kommunikations-Branche am 09. Februar 2017 das erste „E-Commerce BarCamp OWL – Bumblebee & Butterfly“, in der SchücoArena Bielefeld. Bei dieser Art von Campustreffen wird Transparenz geschaffen. Die Teilnehmer profitieren ganz ohne Konkurrenzgedanken voneinander.

Die Teilnehmer erwartet ein offener Austausch zu den unterschiedlichsten E-Commerce Themen. Die Diskussionspunkte werden zu Beginn der Veranstaltung von den Anwesenden selbst festgelegt. Vorschläge können ab sofort über die offizielle Webseite www.e-commerce-barcamp.de eingereicht werden. Wie finde ich den Einstieg in den E-Commerce? Welche Möglichkeiten gibt es, im eigenen Marktsegment gegen große Online-Plattformen wie Amazon zu bestehen? Sind Online-Shop und stationärer Handel eine gewinnbringende Kombination? Wie sehen flankierende Online-Marketing-Maßnahmen aus? Diese oder andere Fragen und Themen rund um technische, rechtliche oder marketingrelevante Fragestellungen können Bestandteil des ersten Bielefelder E-Commerce BarCamps sein. Den Teilnehmern wird ausreichend Raum geboten, die eigenen Anliegen anzusprechen und in lockerer Atmosphäre Lösungsansätze zu erarbeiten. Die Veranstaltung lebt von vielen frischen Themen, von Spontaneität und neuen, vielleicht auch mal unkonventionellen Ideen.

Jeder Anwesende entscheidet selbst, ob er wie eine Hummel (Bumblebee) schnell von Gruppe zu Gruppe weiterzieht, Ansätze einbringt, viele Ideen aufgreift und weiterträgt oder wie ein Schmetterling (Butterfly) längere Zeit in den einzelnen Workshops verweilt, eingehend diskutiert und Lösungsansätze voranbringt.

Dieses BarCamp richtet sich an Verantwortliche im E-Commerce und Online Marketing sowie an IT-Spezialisten und Programmierer von Shop-Systemen. Ebenso an regionale Nachwuchskräfte der Online-Banche und Studenten.

Tickets gibt es ab 49,- Euro zzgl. MwSt. Die Ticketanzahl ist begrenzt. Der Erlös der Veranstaltung wird an regionale, soziale Projekte gespendet.

Tickets zum E-Commerce BarCamp OWL sowie weitere Infos finden Interessierte unter: www.e-commerce-barcamp.de

Näheres zu den Veranstaltern des ersten E-Commerce BarCamps in OWL,
am 09.02.2017:

coupling media GmbH
Als Partner für eBusiness Lösungen steht die coupling media GmbH aus Herford für Gesamtlösungen rund um die Online Kommunikation und Produktvermarktung. Strategieentwicklung, Umsetzung und Erfolgsmessung – alles aus einer Hand.

Lynx-Consulting GmbH
Zu den Geschäftsfeldern des Beratungsunternehmens Lynx-Consulting GmbH mit Sitz in Bielefeld zählen die Geschäftsfelder SAP, IT Management und Digital Services wie E-Commerce Entwicklung und Strategieberatung, sowie Data-Driven Marketing und PIM-Systeme.

qualitytraffic GmbH
Die Online Marketing Agentur qualitytraffic GmbH aus Bielefeld betreut und unterstützt E-Commerce Kunden in allen Bereichen des Online Marketings.

u+i interact GmbH & Co. KG
u+i interact ist eine inhabergeführte Kommunikationsagentur mit Standorten in Bielefeld, Münster und Hamburg. Hier dreht sich alles um die Marke – von der Strategie über das Corporate Design bis zur Umsetzung in Kampagnen, E-Commerce-Lösungen und digitalen Business Anwendungen.

coupling media, die Online Marketing Agentur aus Herford ist Ihr Partner für e-Business-Lösungen. Seit der Gründung in 2003 haben die Internetexperten ihr Portfolio stetig erweitert und optimiert, so dass Kunden hier individuelle und vor allem effektive Gesamtlösungen für ihre Online Kommunikation und Produktvermarktung erhalten. Stets orientiert an aktuellen Trends wird für den Kunden sein ganz persönlicher Marketing Mix erarbeitet. coupling media unterteilt seine Online Aktivitäten in die vier Geschäftsbereiche: Übergreifendes Online Marketing, Web-Entwicklung/Design, Suchmaschinen-Marketing/Optimierung und Affilliate-Marketing. Somit können den Kunden alle Online Marketing Wünsche aus einer Hand und genau aufeinander abgestimmt erfüllt werden.

Firmenkontakt
coupling media GmbH
Andrea Dittmar
Leopoldstraße 2-8
32051 Herford
+49(0)5221-34 25 6 – 0
+49(0)5221-34 25 6-28
info@coupling-media.de
http://www.coupling-media.de

Pressekontakt
coupling media GmbH
Christin Wehrmann
Leopoldstraße 2-8
32051 Herford
+49(0)5221-34 25 6 – 17
+49(0)5221-34 25 6-28
cw@coupling-media.de
http://www.coupling-media.de

Pressemitteilungen

Marketing-Tipps für Berater, Coaches, Trainer

Die PRofilBerater publizieren auf ihrer Webseite regelmäßig, Online-Marketing und Marketing-Tipps für Berater, Trainer und Coaches

Marketing-Tipps für Berater, Coaches, Trainer

Marketing-Berater für Berater: die PRofilBerater, Darmstadt

„Wie kann ich das Profil meines Unternehmens schärfen?“ „Welche Produkte, Leistungen stelle ich in das „Marketing-Schaufenster“ meiner Unternehmung?“ „Wie führe ich die Interessenten zur Kaufentscheidung?“ Vor solchen Fragen stehen Berater, Trainer und Coaches sowie größere Beratungsunternehmen beim Vermarkten ihrer Leistungen oft – unter anderem, weil ihre Produkte/Leistungen keine Schnelldreher sind, die ihre Zielkunden spontan kaufen. Entsprechend systematisch müssen sie ihren Markt bearbeiten.

Deshalb publiziert die auf die Marketingberatung von Beratungsunternehmen spezialisierte (Online-)Marketing- und PR-Agentur Die PRofilBerater GmbH, Darmstadt, auf ihrer Webseite regelmäßig Marketing- und Online- Marketing-Tipps für Berater, Trainer, Coaches. Sie sollen diese dabei unterstützen, zunächst die Aufmerksamkeit ihrer Zielkunden zu gewinnen und diese dann Schritt für Schritt zur Kaufentscheidung zu führen; des Weiteren ihre begrenzten Marketingmittel effektiv einzusetzen..

Publiziert sind auf der Webseite unter anderem Tipps zu den Themen Positionierung als Berater, Trainer, Coach sowie eine Marketing-Strategie entwerfen; des Weiteren zahlreiche Tipps zu solch operativen Themen wie Artikel publizieren, Mailings versenden und Webseiten gestalten. In den nächsten Monaten werden die PRofilBerater weitere (Online-)Marketing-Tipps auf ihrer Webseite publizieren. Berater, Trainer und Coaches, die sich für die Tipps interessieren, finden diese auf der Webseite www.die-profilberater.de in der Rubrik Marketing-Tipps.

Die PRofilBerater GmbH, Darmstadt, ist eine (Online-)Marketing- und PR-Agentur, die sich auf die Zielgruppe „Anbieter immaterieller Dienstleistungen“ spezialisiert hat. Sie unterstützt unter anderem Bildungs- und Beratungsunternehmen beim Entwickeln und Vermarkten ihrer „Produkte“, beim Konzipieren und Gestalten ihrer Marketing- und Vertriebsinstrumente und bei der Pressearbeit. Außerdem unterstützt sie Bildungs- und Beratungsanbieter in SEO-Fragen, so dass ihre Unternehmen sowie deren Webseiten eine gute Google-Platzierung erzielen und bei Suchabfragen im Netz schnell und häufig gefunden werden.

Kontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Pressemitteilungen

Suchmaschinenoptimierung mit dynamic-duo webdesign

Zehn Tipps unserer Online-Webagentur

Suchmaschinenoptimierung mit dynamic-duo webdesign

Logo der Firma dynamic-duo webdesign/-publishing

Unsere Online-Agentur präsentiert folgende Dienstleistungen zur Suchmaschinenoptimierung.

Öfters fragen uns Kunden, wie sie auf den ersten Platz in der Suchmaschine kommen und wie viel das kostet. Eine solche Frage ist vergleichbar mit der Frage an einen Architekten, wie viel ein tolles Haus am Stadtrand kostet. Seriöserweise sind beide Fragen nicht pauschal beantwortbar. Wir von dynamic-duo webdesign ( www.dynamic-duo.ch) versuchen die Wirkungsweisen von Suchmaschinen und unsere Arbeit plausibel darzulegen. Ebenfalls soll das Verständnis für Arbeiten mit grossem Aufwand und Arbeiten, welche kurzfristig oder erst über Monate hinweg realisierbar sind geweckt werden.

Wir sind der Meinung, dass Suchmaschinenoptimierung mit der richtigen Platzierung von Informationen und der Usability zu tun hat. Das Ziel von Suchmaschinen ist generell die Verfügbarmachung von Informationen. Die Optimierung soll dahingehen, die Informationen optimal zu präsentieren. Das Dreieck von Inhalt, Architektur und Benutzerfreundlichkeit steht für uns im Vordergrund. Für Anregungen und Tipps habe wir ein offenes Ohr – nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

1.Zielgruppe definieren und kennenlernen
Dieser Tipp ist eher dem Marketing als der SEO zuzuordnen. Generell versuchen Suchmaschinen zu erkennen für welche Zielgruppe die Webseite erschaffen wurde und analysieren die Wirkungsweise auf diese. Hierzu werden vor allem die Links, die auf Ihre Webseite zeigen, herangezogen. Suchmaschinen versuchen inhaltlich und qualitative Analysen, z.B. über die Besuchsdauern der Nutzer auf Ihrer Webseite, zu machen. Je genauer Sie Ihre Zielgruppe kennen, desto besser.
Nutzen Sie Analysesoftware. In der Schweiz sind z.B. E-Tracker, Webtrekk, Infotools und Google Analytics weit verbreitet. Nutzen Sie solche Analysetools um Ihre Usability zu verbessern und zu analysieren, ob Ihre Webseite für Nutzer optimal ist. Räumen Sie konsequent jede Barriere aus dem Weg. Viel zu oft machen wir die Entdeckung, dass Webseitenbetreiber glauben, Ihre Nutzer „finden die Informationen schon“. Doch je einfacher Informationen aufbereitet und gefunden werden, desto besser klappt es mit den Suchmaschinen.

2.Content ist King
Wie im realen Leben wird derjenigen Person zugehört und Vertrauen entgegengebracht, die einzigartigen, hochwertigen, interessanten und relevanten Inhalt zu erzählen hat.

Der Ausspruch „Content is king“ ( http://www.craigbailey.net/content-is-king-by-bill-gates/) stammt ursprünglich von Bill Gates welchen er 1996 verfasste. Demzufolge ist der Inhalt ausschlaggebend für den Erfolg einer Website im Internet.

Unternehmen denken in erster Linie an guten Inhalt, bevor sie weitere Massnahmen der Suchmaschinenoptimierung in Angriff nehmen. Im Content Marketing entscheidet die Qualität und der Mehrwert der angebotenen Inhalte über Erfolg und ein positives Image in der Öffentlichkeit.

Die Grundlage für relevanten Content sind hochwertige Texte. Ein guter Webtext erfüllt eine Reihe von Kriterien. Er ist:
-einzigartig
-zielgruppenspezifisch
-unterhaltsam und informativ
-leserfreundlich, gut strukturiert und fehlerfrei
-suchmaschinenoptimiert
Neben Inhalt ist eine Strategie in folgenden Schritten hilfreich: Audit, Zieldefinition, Planung, Umsetzung, Controlling.

3.Organisch
Suchmaschinen versuchen, relevanten Inhalt zu finden. Wicht ist, das Aussortieren von nicht relevanten Inhalt, also Spam. Wie erkennt die Suchmaschine Spam? In der Regel dadurch, dass Spam unorganisch (explosionsartig) wächst, wie z.B. sprunghafter Anstieg der Anzahl neuer Webseiten und einkommenden Links. Selbstverständlich geht z.B. Google davon aus, dass bei einer Newssite ein gewisser Anteil neuer Content hinzukommt, bei der Firmenwebsite nicht.

Der Spam-Filter schlägt Alarm, sobald kein organisches Wachstum analysiert wird. Wie unterscheidet Google das nicht-organische Wachstum einer Spamseite von dem einer normalen Seite?“ Das ist nicht schwierig. Google bedient sich seines Services „Google Trends“ ( https://www.google.ch/trends).

Tippen Sie einen Suchbegriff ein, beispielsweise Ihren Namen. Tauchen Sie dort auf, erkennt Google, dass Sie ein Trend sind und wachsen bis zu einem gewissen Masse. Sind Ihre Webseiten nicht Teil eines Trends, bemühen Sie sich auf jeden Fall um ein organisches Wachstum.
Wenn zwei das Gleiche machen ist es noch lange nicht dasselbe! Aus den oben genannten Gründen gilt, dass Sie gerade wenn Sie eine kleine Webseite haben, nicht Methoden grosser Webseiten abschauen. Was Google bei tagi.ch durchgehen lässt, wird auf Ihrer Webseite als Spam bewertet.

Bitte auch daran denken, dass Google nicht alles durch den Robot und technisch löst, sondern es tausende von Quality-Ratern gibt, die Ihre Webseite manuell bewerten. Ein wichtiges Kriterium ist hier, ausser ob man spammt oder nicht, wie „umtriebig“ man ist. Eine Webseite, die einen Blog betreibt und auch sonst in der Szene aktiv ist, wird höher bewertet als eine „tote“ Firmenwebseite.

Tipp: Stetig und neuen Inhalt dazufügen und alten Inhalt löschen – organisch, wie eine Pflanze und Lebewesen wachsen.

4.Keywords und Zielgruppe -> ein Zweigespann
Semantische Suchen erhalten bei Google höhere Gewichtungen. Bei Semager ( http://www.semager.de/) kann ein Wortfeld die semantisch Suchmaschine Ihrer Webseite ermitteln. Es soll ein ganzes Keywordfeld um den zu optimierenden Suchbegriff herum produziert werden (Stichwort „Content is King“).

Die richtigen Keywords können mit Keyword-Datenbanken z.B. google ( https://adwords.google.de/KeywordPlanner) eruiert werden. Die Datenbank zeigt Ihnen, welche Suchbegriffe Nutzer eingeben. Sie können z.B. Ihre Webseite eingeben und sehen, die Suchbegriffe.

Gehen Sie in Ihr Analyseprogramm. Beispielsweise Google Analytics. Gehen Sie in Quellen und schauen Sie, über welche Keywords Benutzer von organischen Suchen eine Konversion auf Ihrer Webseite hinzufügen. Diese Keywords gleichen Sie noch mit einer Keyword-Datenbank ab und haben eine gute Keyword Basis.

5.Barrieren abschaffen
Ihre Webseite sollte von Suchmaschinen einfach analysiert werden können. Hierzu sei das Dreieck Architektur, Inhalt und Benutzerfreundlichkeit erwähnt. Barrieren und Stolpersteine sind zu vermeiden, dazu zählen:
-Grosse Bilddateien
-Lange Ladezeiten, insbesondere die Grösse der Webseite, schlanken Sie den Code
-Flash-Filme haben weniger Power als normaler Text
-IFrames und Frames sind zu vermeiden
-Langsamer Webserver sind durch schnelleren zu ersetzen. Achten Sie nicht nur auf die reine Ladezeit der HTML-Datei, sondern auf die Ladezeit Ihrer Javascripte, auf die Geschwindigkeit interner Redirects und die DNS-Server Schnelligkeit.
Tipp: In den Google Webmastertools sehen Sie mit welcher Geschwindigkeit Google Ihre Webseiten indiziert und ob es zu Problemen kommt.
-Lange Parameterketten sollten vermieden werden. Mit URL-Rewrit sind lesbare Formen zu schaffen – z.B. hand-abdeckapparate/abdeckapparat-60-cm-detail.html. Sehr wichtig für einen Online-Shop ( http://www.dynamic-duo.ch/index.php#webdesign-onlineshop-suchmaschinenmarketing-social-media-marketing)

Ein hilfreiches Tool, welches Sie nutzen sollten, sind die Google Webmastertools. Google sagt Ihnen, wo es Probleme gibt. Welche Webseiten nicht gespidert werden können und wie Google Ihre Webseite sieht.

6.Struktur erstellen mit internen Verlinkungen
Eine Suchmaschine macht sich ein Bild von einer Webseite und versucht Struktur und Inhalt zu verstehen. Helfen Sie der Suchmaschine, indem Sie Ihre Struktur mundgerecht aufbereiten.
Verwenden Sie Navigation mit Text statt Ihre Navigationspunkte grafisch zu verwenden. Benutzen Sie eine Sitemap (nicht „Google Sitemaps“).
Und beachten Sie bei all Ihren Bemühungen die Variation der Texte. Die Verwendung von gleichem Linktext kann als Spam auslegt werden.
Am besten erstellen Sie sich eine Matrix und ordnen jeder einzelnen Webseite einen Suchbegriff zu und verlinken von jeder anderen Webseite Ihrer Webpräsenz, die den Suchbegriff enthält, auf die zu optimierende Webseite.

7.Inhalt schnell indizieren lassen
Mit Google Sitemaps kann jede Datei auf dem Server zur Kenntnis gebracht werden. Damit wird schnell indiziert. Jedoch erreicht man nicht automatisch eine Verbesserung der Positionierung

8.Links erschaffen
Links sind die „Währung“ bei der Suchmaschinenoptimierung. Je mehr Links von fremden Webseiten auf Ihre Webseite zeigen, desto höher stuft sie eine Suchmaschine in der Wichtigkeit ein.
Die Off-Page Optimierung sorgt, dass eine Suchmaschine den Wert Ihrer Webseite zu anderen Mitbewerbern als hoch bewertet. Je höher eine Suchmaschine den Wert Ihrer Webseite bemisst, desto höher werden entsprechende Schlagwörter in den Suchmaschinen Ergebnisseiten angezeigt.
War es bisher so, dass die meisten Suchmaschinenoptimierer auf „On-Page Optimization“ setzten, so verliert diese Optimierung zunehmend an Bedeutung – und die Bedeutung der „Off-Page Optimization“ nimmt mehr und mehr zu. Der wichtigste Parameter für eine gute „Off-Page Optimization“ ist die Zahl und Qualität der Links, die auf Ihre Seite verweisen. Google misst diese Popularität durch den PageRank.
Bitte vermeiden Sie Spamming. Das rächt sich. Gehen Sie lieber hin und erstellen guten Content oder interessante Tools, über die Sie „automatisch“ links von anderen Webseiten bekommen.
Viel besser ist es, klassische PR-Arbeit zu nutzen. Sie wollen, dass gute Nutzer auf Ihre Webseite kommen. Immer mehr im Kommen und „legal“ ist Linkbaiting. Das ist das „Erbetteln“ von Links. Haben Sie guten Content oder gute Inhalte, fällt das Betteln auf fruchtbaren Boden.

9.Immer Neues ausprobieren – experimentierfreudig
Die Algorithmen der Suchmaschinenbetreiber passen sich an – genauso wie die Suchmaschinen-Optimierer. Es ist ein ständiger Kampf um Platz 1. Deshalb bleiben Sie offen für neue Methoden oder beleben Sie uralte Methoden neu zum Leben.

10.Geduld haben und analysieren
Schnelle Erfolge sind rar. Bis sich eine Positionierung ändert, können Monate vergehen. Deshalb ändern Sie nicht dauernd Ihre Strategie. Platzieren Sie organisch neuen Content hinzu und löschen irrelevanten.

Gerne beraten wir Sie ausführlich – nehmen Sie mit uns Kontakt auf:
info@dynamic-duo.ch
Tel +41 44 920 58 77

Mit diesem Text zusammengehörige Schüsselwörter:
Suchmaschinenoptimierung, SEO, Search Engine Optimization, Online Marketing, Search Engine Marketing, Joomla, Content Management System, CMS, Webseite, Website, Webagentur, Webdesign, Homepage, SEO, , Social Media, Responsive Design, Mobile Template, Online-Shop, Online Shop, Onlineshop

Mit diesem Text zusammengehörige Hyperlinks:
http://www.dynamic-duo.ch/index.php/homepage-erstellen-lassen/sehenswerte-projekte.html
http://www.dynamic-duo.ch
http://dynamic-duo.ch/index.php/suchmaschinenoptimierung-seo-und sea.html%0bContent%20Management%20System%20CMS

dynamic-duo webdesign/-publishing – Manufaktur für erstklassiges Webdesign und Webpublishing seit 1999.
Agentur für Webdesign, Onlineshops, Suchmaschinenoptimierung, Social Media Marketing, Joomla, Websites

Firmenkontakt
dynamic-duo webdesign/-publishing
Beatrice Brupbacher
Alte Landstrasse 1
8707 Uetikon am See
+41 44 920 58 77
info@dynamic-duo.ch
http://www.dynamic-duo.ch

Pressekontakt
dynamic-duo webdesign/-publishing
Beatrice Brupbacher
Alte Landstrasse 1
8707 Uetikon am See
+41 44 920 58 77
presse@dynamic-duo.ch
http://www.dynamic-duo.ch

Pressemitteilungen

Berater-Marketing: SEO für Berater, Trainer, Coaches

PRofilBerater veröffentlichen in ihrem Beratermarketing-Blog ein Fallbeispiel, was Berater durch ein konsequentes Optimieren ihrer Webseite erreichen können.

Berater-Marketing: SEO für Berater, Trainer, Coaches

SEO für Berater: die PRofilBerater

Viele Trainer, Berater und Coaches haben eine „schöne“, also eine mit einer hohen Investition an Zeit und Geld produzierte Webseite. Doch leider findet man sie nicht – außer man gibt bei Google den Unternehmensnamen als Suchbegriff ein. Das ist so, als würde ein Imbissbuden-Betreiber eine teure Leuchtreklame produzieren lassen und diese dann im Lager verstecken statt sie auf dem Dach zu befestigen: rausgeschmissenes Geld.

Wie viel man mit einer konsequenten Suchmaschinenoptimierung von Webseiten erreichen kann, das illustiert die Online-Marketing- und PR Agentur Die PRofilBerater, Darmstadt, in ihrem Beratermarketing-Blog an einem Beispiel: der Webseite der Vortragsrednerin Barbara Liebermeister. Sie erteilte den PRofilBeratern den Auftrag, ihre persönliche Webseite auf alle Begriffskombinationen mit den Worten „Vortragsredner…“, „Vortrag…“ und „Keynote-Speaker…“ zu optimieren, die in einem Zusammenhang mit ihrer Kompetenz stehen. Also zum Beispiel auf solche Wort-Kombis wie „Vortragsredner Führung“, „Vortrag Führung“ usw..

In ihrem Blog haben die PRofilBerater nun eine Übersicht publiziert, bei welchen Wortkombis die Webseite von Frau Liebermeister – nach einem viermonatigen SEO-Projekt – inzwischen bei einer Google-Suchabfrage auf den Positionen 1 bis 10 steht – also auf Seite 1 (Stand: 30. November 2016). Hierbei handelt es sich um über 70 Begriffe und Wortkombinationen, die die Worte Vortragsredner…“, „Vortrag…“ und „Keynote-Speaker…“ enthalten.

Die PRofilBerater weisen daraufhin: Bombastische Zugriffs- oder Klickzahlen erreicht man durch eine solche Suchmaschinen-Optimierung einer Webseite zwar nicht – dafür werden die aufgelisteten Wortkombis mit den Begriffen „Vortragsredner“, „Vortrag“ usw. im deutschsprachigen Raum schlicht zu selten gesucht. Doch wenn ein Unternehmen oder ein Kongressveranstalter einen Vortragsredner sucht, dann führt an Barbara Liebermeister sozusagen kein Weg mehr vorbei. Sie dürfte die im Netz am besten platzierte Vortragsrednerin in Deutschland sein.

Das Fallbeispiel sowie weitere Beiträge zum Thema SEO sowie Online-Marketing für Berater, Trainer, Coaches finden Interessierte im Beratermarketing-Blog https://beratermarketing-blog.die-profilberater.de der PRofilBerater.

Die PRofilBerater GmbH, Darmstadt, ist eine (Online-)Marketing- und PR-Agentur, die sich auf die Zielgruppe „Anbieter immaterieller Dienstleistungen“ spezialisiert hat. Sie unterstützt unter anderem Bildungs- und Beratungsunternehmen beim Entwickeln und Vermarkten ihrer „Produkte“, beim Konzipieren und Gestalten ihrer Marketing- und Vertriebsinstrumente und bei der Pressearbeit. Außerdem unterstützt sie Bildungs- und Beratungsanbieter in SEO-Fragen, so dass ihre Unternehmen sowie deren Webseiten eine gute Google-Platzierung erzielen und bei Suchabfragen im Netz schnell und häufig gefunden werden.

Kontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de