Tag Archives: Sternekoch

Essen/Trinken

Sternekoch Benjamin Maerz als erster Koch Deutschlands Teil der „Feast Kitchen App“

Sternekoch Benjamin Maerz als erster Koch Deutschlands Teil der „Feast Kitchen App“ – Das clevere Kochbuch für die Hosentasche

Sternekoch Benjamin Maerz als erster Koch Deutschlands Teil der "Feast Kitchen App"

Benjamin Maerz links, Christian Maerz rechts

wir möchten Sie heute gerne über einige Neuerungen in unserem Haus informieren.

Seit Mitte Juni bin ich – Benjamin Maerz – als erster deutscher Koch überhaupt Teil der „Feast Kitchen App“. Ich bin natürlich ganz besonders stolz darauf, dass Feast auf mich zugekommen ist und nach einer Kooperation angefragt hat. Bei den vielen bereits vorhandenen internationalen Top-Köchen, war es für mich natürlich auch eine Ehre am Aufbau der App beteiligt zu sein.

Aktuell habe ich 10 Rezepte beigesteuert. In den kommenden Wochen und Monaten sollen noch viele weitere dazukommen.

Für mich ist es sehr spannend meine hochwertige Sterneküche und die Kreationen daraus für den Endverbraucher umzuwandeln, sodass man diese ganz einfach und schnell nachkochen kann.

Was ist Feast Kitchen?
Gesunde, köstliche Gerichte von den besten Köchen der Welt mit Leichtigkeit selbst zubereiten – das ist Feast Kitchen. Die intelligente Koch-App bringt die Rezepte internationaler Star- und Sterneköche in die heimische Küche. Im Fokus stehen die individuellen Bedürfnisse der Nutzer, die in vielen Kochbüchern – offline wie online – oft zu kurz kommen. Was die Gründer von Feast Kitchen antreibt ist die Freude am Kochen und der bewusste Umgang mit Lebensmitteln. Ihre Botschaft: Wer selbst kocht und zu Hause isst, ernährt sich gesünder.

Was bietet Feast Kitchen?
In der stetig wachsenden Rezeptdatenbank von Feast Kitchen findet jeder das passende Rezept für den entsprechenden Anlass. Die App geht mit rund 300 Rezepten an den Start und es kommen jeden Monat neue dazu. Unter den Köchen befinden sich große Meister des Fachs wie der amerikanische Sternekoch Dan Barber, der mit seinen Ted-Talks zum Thema nachhaltige Produktion begeistert und in der 2. Episode von Chef“s Table zu sehen ist, Philip Tessier, dem Finalisten der Kochweltmeisterschaft Bocuse d“ Or und Hannah Grant, die rund um den Erdball als Chefköchin für das erfolgreiche Radsport-Team Tinkoff-Saxo im Einsatz ist.

Nach dem Download von Feast Kitchen und der Frage nach möglichen Vorlieben geht es direkt los mit der Rezeptsuche. Der Newsfeed sowie die Filtermöglichkeiten, darunter Zubereitungs-dauer, Koch, Schwierigkeitsgrad, Art des Ganges, Ernährungsstil, Allergien und Zutaten, führen zu Rezepten, die genau zu den jeweiligen Vorlieben und Ernährungsphilosophien passen. Egal ob paleo, vegan, glutenfrei o.ä… Wer eine größere Personenzahl bekochen möchte, kann seine Zutaten ganz einfach in der App skalieren. Das Besondere an Feast Kitchen: Die Mengen werden nicht einfach nur vervielfacht, sondern sinnvoll angepasst. Gerade bei Gewürzen wie Chili und Muskatnuss oder Wein ein absolutes Muss. Ein weiteres praktisches Feature: die dynamische Einkaufsliste. Hat man bereits einige der benötigten Zutaten zu Hause, kann man diese ganz einfach von der Liste streichen. Möchte man für mehrere Gerichte einkaufen gehen, werden gleiche Zutaten direkt kumuliert, sodass auf der Liste jede Zutat nur ein Mal auftaucht und viel Zeit im Supermarkt eingespart werden kann.

Hier finden Sie den Link zu unserer Pressemappe:
https://www.dropbox.com/sh/7su1ktknred4zun/AABnpSGrQ2h_iFA0iStmmOaga?dl=0

Dort finden Sie auch verschiedene aktuelle Rezepte, Tipps und Tricks, welche Sie gerne als Aufhänger für einen Artikel nutzen können. Auch finden Sie dort einen separaten Ordner für mehr Informationen zur FEAST Kitchen App.

Bitte beachten Sie auch nochmal unsere Pressemitteilung vom 1. Juni 2016 bezüglich unserer Namensänderung des Restaurants.

Zwei Brüder, ein Anspruch. Im Restaurant Maerz in Bietigheim-Bissingen geht es entspannt und locker zu, wenn die kreativen Ideen von Küchenchef Benjamin Maerz auf den Tisch kommen. Seine junge Küche, ausgezeichnet mit einem Stern im Michelin, begeistert erfahrene Gourmets ebenso wie Novizen in Sachen Fine Dining.
Das hat nicht nur etwas damit zu tun, dass hochwertige Produkte hier in innovativem Stil und mit großer technischer Präzision serviert werden. Auch die angenehme Atmosphäre, die Christian Maerz als Restaurantleiter und Sommelier mit seinem Team zu schaffen versteht, trägt deutlich zum Wohlfühlcharakter dieses AusnahmeRestaurants bei.
Hier ist angeregte Kommunikation statt ehrfürchtiger Sterne-Andacht angesagt. Benjamin Maerz lässt sich liebend gern von Gewürzen und Produkten aus aller Welt inspirieren. Immer kreativ, immer wieder anders, immer wieder unerwartet neu. Seine Gäste müssen also immer auf geschmackliche Überraschungen gefasst sein, selbst wenn sie scheinbar vertraute Gerichte bestellen. Welche Weine zu den Sterne-Kreationen schmecken, das weiß natürlich Christian Maerz am besten.

Firmenkontakt
Maerz GmbH
Benjamin Maerz
Kronenbergstrasse 14
74321 Bietigheim-Bissingen
0714242004
benjamin.maerz@hotel-rose.de
http://www.maerzundmaerz.de

Pressekontakt
Maerz UG
Benjamin Maerz
Kronenbergstrasse 14
74321 Bietigheim-Bissingen
0714242004
benjamin.maerz@hotel-rose.de
http://www.maerzundmaerz.de

Pressemitteilungen

Ein kulinarisches Ensemble auf Sylt

Carlos Andre als Gourmet-Partner im Sternerestaurant Landhaus Stricker

Ein kulinarisches Ensemble auf Sylt

Exquisite Küche, perfekte Gastlichkeit und Lebensfreude – das steht für Sylt, und dafür ist Sylt seit Jahrzehnten bekannt. Ein Highlight für die anspruchsvollen Freunde ausgezeichneter Küche ist das Sylter Gourmet Festival. Und wie jedes Jahr, so präsentierte sich die Insel auch im Januar 2016 wieder mal als perfekter Gastgeber.

Anlässlich des diesjährigen Gourmet Festivals unterstützte Deutschlands größter Cigarrenhersteller Arnold Andre das Sylter Gourmet Festival und verführte die Gäste im Sternerestaurant Landhaus Stricker mit einer Besonderheit zu einem feinen, kleinen Genuss-Flirt: Mit edlen, handgerollten Longfiller Cigarren der Premiummarke Carlos Andre.

Die beiden Sterneköche Holger Bodendorf und Nelson Müller inspirierte die Herkunft der Marke zu einer karibischen Genussreise. Unter dem Thema „Samt & Seide“ präsentierten die beiden Spitzenköche im Relais & Chateaux Hotel Landhaus Stricker ein außergewöhnliches Menü mit kreolischen Einflüssen.

Zwischen den Gängen wurde den Gästen in charmanter Art Wissenswertes über die handgefertigten Premium-Cigarren vermittelt. Sozusagen als Appetizer für das, was nach dem Sechs-Gänge-Menü folgte. Die neu eingerichtete, stylische Bar diente an diesem Abend als Smoking-Area für die Vollendung eines genussvollen Abends. Im Mittelpunkt stand hier die Longfiller Marke Carlos Andre – eine Family Reserve der besonderen Art. Die außergewöhnlich gelungene Tabak-Komposition bietet den Cigarren-Liebhabern einen ganz besonderen Rauchgenuss mit einem nuancenreichen Spiel der Aromen. Carlos Andre – ein perfekter Abschluss auf einem Genuss-Event der Extraklasse.

Bünde, im Februar 2016

Das Haus Arnold Andre wurde 1817 gegründet und ist heute Deutschlands größter Cigarren- und zweitgrößter Cigarillo-Hersteller.

Marken wie Handelsgold, Tropenschatz und Vasco da Gama sind aus der Genusswelt des Tabaks nicht mehr wegzudenken.

Die erfolgreiche Verbindung von Tradition und Innovation zeigt sich
insbesondere bei den Cigarillos des Klassikers Clubmaster und der
Trendmarke Independence, wodurch das Haus Arnold Andre dem deutschen Cigarrenmarkt in den letzten Jahren neuen Auftrieb gegeben hat.

Zum Portfolio zählen u.a. auch die Longfiller-Marken Davidoff und Leon Jimenes aus der Dominikanischen Republik.

Firmenkontakt
Arnold André – The Cigar Company
Jens Schrader
Moltkestraße 10-18
32257 Bünde
00495223-163-0
b.dirksenAT@headware.de
http://www.arnold-andre.info

Pressekontakt
Headware GmbH
Beatriz Dirksen
Dollendorfer Straße 34
53639 Königswinter
00492244-920866
b.dirksen@headware.de
http://www.headware.de

Essen/Trinken

TV – Starkoch Frank Rosin veröffentlicht Kochbuch in den USA

Modern German Cookbook schnellt im Amazon-Ranking nach oben –
Live Cooking Event in NYC geplant

TV - Starkoch Frank Rosin veröffentlicht Kochbuch in  den USA

(Bildquelle: DK Publishing USA)

(TNG). Als erster deutscher TV-und 2 Sterne-Koch hat Frank Rosin jetzt ein
Kochbuch in den USA veröffentlicht: Modern German Cookbook. Erschienen ist das
Werk im international tätigen Verlag DK Publishing in New York.

Auf seine unverwechselbare Weise bringt Frank Rosin amerikanischen Hobbyköchinnen und
– köchen 100 Rezeptklassiker der deutschen Küche nahe. Natürlich generalüberholt und
schmackofatzoptimiert. Wobei der Ruhrgebietsausdruck „Schmackofatz“ für eine
bodenständige und leckere, dabei zeitgemäße Küche von raffinierter Einfachheit steht. Da
fehlen die Königsberg veal dumplings in caper sauce nicht, die Swabian spätzle auch nicht
und ein ganz besonderes Highlight ist der sauerbraten nach einem alten Rezept der Familie
Rosin. Frank Rosin gibt viele praktische Kochtipps und erläutert die Unterschiede zwischen
der traditionellen und der modernen deutschen Küche, die auch mediterrane und asiatische
Einflüsse aufgenommen hat. So zählen steamed monkfish ravioli with Asian vegetables
ebenso zu den „new German classics“.

Das Modern German Cookbook ist in den USA bei Amazon erhältlich, aber auch bei allen
anderen großen Booksellers wie Barnes & Noble, BAM! Books a million, Target und
IndieBound, einer Vereinigung von unabhängigen Buchläden. Der Listenpreis beträgt $
22,00. Auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz kann das Kochbuch im Internet und
im Buchhandel oder demnächst auch direkt im neuen Online-Store von Frank Rosin bestellt
werden.

Im US-amerikanischen Amazon-Ranking schnellte Modern German Cookbook innerhalb
kürzester Zeit auf Platz 1 der bestverkauften Neuerscheinungen im Bereich „German
Cooking, Food & Wine“. Dieser Erfolg beflügelt, und so plant Frank Rosin für das Frühjahr
2016 ein Live Cooking Event in New York.

Frank Rosin: Modern German Cookbook, 224 Seiten, gebunden, DK Publishing, New York
2015

www.frankrosin.de

Über das Restaurant Rosin
Das Restaurant Rosin in Dorsten (Ruhrgebiet) wird vom Michelin mit zwei Sternen ausgezeichnet. In
seinem Guide „Die besten Restaurants 2015/2016“ vergibt DER FEINSCHMECKER 4 von 5 F. Mit
den erfolgreichen Coaching-Formaten „Rosins Restaurants“, „Rosin weltweit“ und „Rosins Kantinen
– Ein Sternekoch undercover“ auf Kabel eins sowie als Juror bei „The Taste“ in SAT.1 ist Frank Rosin
einer der bekanntesten Fernseh-Köche Deutschlands. www.frankrosin.de

Kontakt
The Newsbridge Gourmet
G. Lesener
Olfener Strasse 25
59379 Selm
02592 / 91 96 98
redaktion@newsbridge-gourmet.com
http://www.newsbridge-gourmet.com

Pressemitteilungen

Mit Groupon schlemmen während der „Restaurant-Wochen mit Frank Rosin“ – jetzt die besten Gourmet-Deals sichern!

Sich verwöhnen lassen in sternegekrönten Restaurants und angesagten Szenelokalen – Groupon macht´s möglich

Mit Groupon schlemmen während der "Restaurant-Wochen mit Frank Rosin" - jetzt die besten Gourmet-Deals sichern!

Berlin, 12. Mai 2014: Groupon, Deutschlands erfolgreiche Lifestyle-Plattform, bittet zu Tisch. Im Rahmen der „Restaurant-Wochen mit Frank Rosin“ vom 12. bis 25. Mai können Groupon-Nutzer schlemmen auf hohem Niveau. Frank Rosin, einer der bekanntesten Sterneköche Deutschlands, ist als Schirmherr der Aktion mit an Bord. Groupon-Nutzer haben ab heute die Gelegenheit, sich die besten Deals in feinen Edelrestaurants zu sichern und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. An der zweiwöchigen Gourmet-Deal-Aktion von Groupon nehmen Top-Restaurants in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Köln, im Ruhrgebiet sowie in Wien teil.

Groupon steht als Lifestyle-Plattform auch für Genuss und Lebensqualität. Während der „Restaurant-Wochen mit Frank Rosin“ stehen Groupon-Nutzern jetzt attraktive Gourmet-Deals zur Auswahl, um exquisites Essen in edlem Ambiente zu genießen. „Nichts ist intimer als ein gutes Essen. Geht aus und lasst euch verwöhnen“, lautet folglich auch das Credo von Groupons Genussbotschafter Frank Rosin, der generell mehr Volksnähe in der gehobenen Gastronomie fordert.

Hin und wieder ausgehen und dabei exquisites Essen genießen, diesen Luxus können sich viel mehr Menschen leisten als landläufig gedacht – nicht nur ein exklusiver Kreis genussorientierter Besserverdiener. Viele Menschen haben vor allem aufgrund höherer Preise verständlicherweise eine gewisse Ehrfurcht vor der sternegekrönten Gastronomie. Frank Rosin und Groupon wollen dies ändern und gemeinsam als kulinarische Türöffner dienen, um ein stärkeres Bewusstsein für gutes Essen in Deutschland zu schaffen.

Groupon hat nun in verschiedenen Metropolen namhafte Partner für seine Gourmet-Deal-Aktion gewinnen können, darunter hochklassige Restaurants, angesagte Szenelokale sowie bekannte Sternerestaurants. Somit haben Groupon-Nutzer nun die Wahl, ob sie in ihrer eigenen Stadt fein essen gehen oder ihren Städtekurztrip mit einem exzellenten Mehr-Gänge-Menü krönen wollen. An der Aktion beteiligen sich 40 Restaurants in Deutschland und vier in Wien, darunter etwa das Restaurant Lorbeer in Berlin, das Al Pino in München oder das Se7en Oceans in Hamburg.

Mit dabei ist natürlich auch Frank Rosins eigenes Restaurant Rosin in Dorsten, im nördlichen Ruhrgebiet, ausgezeichnet mit zwei Michelin-Sternen und 17 Punkten im Gourmetführer Gault Millau. Passionierte und angehende Gourmets haben die Gelegenheit, während der Aktion das 6-Gänge-„Schmackofatz-Menü“ im Restaurant Rosin über Groupon zu buchen.

Weitere Informationen über die „Restaurant-Wochen mit Frank Rosin“ in Deutschland und Österreich finden Groupon Nutzer auch unter http://leckerbissen.groupon.de bzw. http://leckerbissen.groupon.at.

Eine Auswahl weiterer, an den Gourmet-Wochen teilnehmenden Restaurants:

Berlin:
Restaurant Lorbeer
Ristorante Peppone
MioMatto Pasta Pizza Passion
Taberna de Bellas Artes
Restaurant Honca
Ristorante Essenza

Frankfurt am Main:
Osteria L“Isola Sarda

Hamburg:
Seepferdchen
Se7ven Oceans

Erftstadt-Lechenich:
Husarenquartier Restaurant Herbert Brockel

Düsseldorf:
Victorian
Landhaus Köpp

Dortmund:
Emil Grill und Mehr
Artemis

München:
Al Pino
Toshi
Cafe Luitpold
Restaurant Der Gesellschaftsraum

Bildrechte: Groupon Bildquelle:Groupon

Über Groupon
Groupon (NASDAQ: GRPN) ist ein weltweit führendes Unternehmen für lokalen Handel und die Plattform, bei der man überall und jederzeit alles kaufen kann. Mit seinen globalen Beziehungen und seiner internationalen Unternehmenspräsenz bietet Groupon Konsumenten weltweit einen riesigen Marktplatz für unschlagbare Angebote. Bei Groupon Deals entdecken Käufer im Web oder unterwegs auf ihrem Handy das Beste, was ihre Stadt bietet. Mit Groupon Hotels und Reisen finden sie ihren Traumurlaub und bei Groupon Shopping gibt es eine große Auswahl an Elektronik, Mode, Heimtextilien und mehr.
Groupon bietet Unternehmen eine Bandbreite von Produkten und Dienstleistungen an, die ihrem Geschäft zu Wachstum und mehr Effektivität verhelfen. Dies sind z.B. kundenspezifische Deal-Kampagnen, Möglichkeiten für Kreditkarten-Zahlungsprozesse und Point-of-Sale-Lösungen. Groupon definiert damit einen neuen Weg, wie vor allem traditionelle kleine und mittelständische Unternehmen Kunden gewinnen, binden und mit ihnen interagieren können. Auf www.groupon.de stellt Groupon täglich neue tolle Angebote vor, Interessenten können sich hier außerdem für den Newsletter registrieren. Unter www.groupon.de/mobile lässt sich die mobile Groupon App herunterladen, die von Verbrauchern mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde. Mehr zu den Händler-Lösungen und der Partnerschaft mit Groupon unter www.grouponfunktioniert.de.

Groupon GmbH
René Beutner
Oberwallstraße 6
10117 Berlin
+49-30 240 20 2205
rbeutner@groupon.com
http://www.groupon.de/

Essen/Trinken

Big Bottle Party im COLUMBIA Hotel Bad Griesbach

Großer Auftritt für feine Aromen

Big Bottle Party im COLUMBIA Hotel Bad Griesbach

Sommeliere Kathrin Feix freut sich auf die erste Big Bottle Party in Bayern

Das COLUMBIA Hotel Bad Griesbach lässt am 17. Mai im „großen Format“ die Korken knallen. Anlässlich der ersten Big Bottle Party in Bayern präsentieren sieben deutsche Winzer die besten Tropfen aus ihren Großweinflaschen. Darunter das Weingut Thörle aus Rheinhessen, das Weingut Dr. Wehrheim aus der Pfalz, das Weingut May aus Franken oder das Weingut Ankermuhle aus dem Rheingau. Für eine angenehme Grundlage im Magen sorgen Sternekoch Denis Feix aus dem „Il Giardino“ und vier weitere Top-Küchenchefs aus der Region. Serviert werden als „Flying Food“ an den Stehtischen erlesene Schmankerl wie zum Beispiel Röllchen von der Bachforelle mit Spitzkraut, Spargelsüppchen mit Jakobsmuschel und Kerbel oder Marillen-Topfenknödel in Pistazienbrösel und Johannisbeer-Espuma. Jeder der Köche verwöhnt die Gäste mit je zwei Gängen, die seine ganz persönliche Note tragen und perfekt mit den dargebotenen Weinen harmonieren.

„Wir freuen uns auf einen Wine-Walk & Talk der besonderen Art und möchten unseren Gästen die Vielfalt einheimischer Weine näherbringen“, berichtet Kathrin Feix, Restaurantleiterin und Sommeliere im „Il Giardino“.

Die Veranstaltung findet im COLUMBIA Hotel Bad Griesbach statt und beginnt um 18 Uhr mit einem Aperitif-Empfang. Ab 21 Uhr erwartet die Feinschmecker ein gemütliches Weißwurst-Spätschoppen mit Bier, Champagner und exquisiten Bränden an der Hotelbar. Wer bei der Big Bottle Party nicht das Nachsehen haben möchte, sollte unbedingt reservieren. Ein entspannter Abend mitten in der Bayerischen Toskana mit Live-Musik des Akustik-Duos „Listen … 2 of us“ und ausgewählten Köstlichkeiten fur 129 Euro pro Person – das ist Dolce Vita pur.

Anmeldung erbeten unter:
COLUMBIA Hotel Bad Griesbach
Frau Kathrin Feix
Telefon: +49 8532 309-168
E-Mail: k.feix@columbia-hotels.de Bildquelle:kein externes Copyright

Über das COLUMBIA Hotel Bad Griesbach

Das First-Class-Hotel liegt mitten in der Golf- und Thermenlandschaft im niederbayerischen Rottal. Freundlichkeit und Herzlichkeit prägen die Atmosphäre des Vier-Sterne-Superior-Domizils im sanften Hügelland der Bayerischen Toskana. Die 65 Zimmer und Suiten sind in unterschiedlichen Designs wie Castello, Landhaus, Colonial oder Toscana eingerichtet. Einen hervorragenden Ruf genießt das hoteleigene Gourmetrestaurant Il Giardino mit Chefkoch Denis Feix und unter der Leitung von Sommeliere Kathrin Feix. Das in einer separaten Luxusvilla im Garten der großzügigen Hotelanlage untergebrachte Restaurant zählt mit erstklassigen Bewertungen aller gängigen Restaurantführer zu den besten Restaurants in Bayern. Im Guide Michelin 2014 ist das Restaurant erneut mit zwei Sternen für Feix“ kreative Kochkunst und seine Philosophie der „Modernen Naturküche“ ausgezeichnet. Der Gault&Millau 2014 vergibt hervorragende 18 Punkte und befördert ihn damit an die deutsche Küchenspitze. Mit einem ausgezeichneten Spa-Konzept bietet das Haus die idealen Voraussetzungen für einen ganzheitlichen Wellness-Urlaub.

Über die COLUMBIA Hotels & Resorts

Das Portfolio der COLUMBIA Hotels & Resorts umfasst neben dem genannten Hotel weitere Vier- und Fünf-Sterne-Domizile in Deutschland und auf der Mittelmeerinsel Zypern. Weitere Informationen unter www.columbia-hotels.de

COLUMBIA Hotel Bad Griesbach
Christian Dachs-Stoffel
Passauer Straße 39a
94086 Bad Griesbach
0203-3062190
michael.puetter@puetter-online.de
http://www.columbia-hotels.com

Puetter GmbH
Michael Pütter
Bismarckstrasse 120
47057 Duisburg
0203-3062190
michael.puetter@puetter-online.de
http://www.puetter-online.de

Pressemitteilungen

Genüsse aus dem „Garten Eden“ im Alpenhof Murnau: Sternekoch Thilo Bischoff begeistert mit regionaler Küche

Das Gourmetrestaurant Reiterzimmer des 5 Sterne Superior-Hotels startet in die neue Saison

Genüsse aus dem "Garten Eden" im Alpenhof Murnau: Sternekoch Thilo Bischoff begeistert mit regionaler Küche

Sternekoch Thilo Bischoff begeistert mit regionaler Küche.

Sternekoch Thilo Bischoff schlendert täglich durch den „Garten Eden“. So heißt der Gemüsebauer in Ohlstadt, der zum Teil längst in Vergessenheit geratene Blattsalate kultiviert und bei dem von der leckeren Inka-Karotte über knackigen Kohlrabi bis hin zu besonderen Kräutern alles prächtig und ohne Kunstdünger gedeiht. Wenn Thilo Bischoff die Gemüsekiste füllt, freut er sich schon auf seine Küche im 5 Sterne Superior-Hotel Alpenhof Murnau: „Gutes Material ist das A und O“, weiß der Spitzenkoch, den die Experten von Gault Millau soeben für seinen konsequent regionalen Ansatz lobten. Ab 4. Dezember können sich Gäste im Gourmetrestaurant Reiterzimmer wieder von dienstags bis samstags mit besonderen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. www.alpenhof-murnau.com

Besonderer Tipp: Das Gericht „Garten Eden“. Rein vegetarisch und voller Überraschungen. „Die Kunst besteht in Kombination und Zubereitung – und darin, dass die einzelnen Komponenten ihre Charakteristik voll entfalten“, weiß Thilo Bischoff, der für sein handwerkliches Geschick ebenso bekannt ist wie für seine ausgesprochen kreative Ader. Und selbstverständlich geht sein regionaler Ansatz weit über das Gemüse hinaus. Saibling, Forelle, Aal und Zander etwa werden von der Fischerei Schretter am Kochelsee geliefert, das schmackhafte Murnau-Werdenfelser Rind, das wie vor Jahrhunderten in der Region südlich von München gezüchtet wird, kommt von Metzger Haller. „Insgesamt haben wir rund 50 Lieferanten, die meisten davon kommen aus der unmittelbaren Nachbarschaft“, erklärt Thilo Bischoff. Nach wie vor investiert er viel Zeit in die Recherche und testet immer wieder neue Bauern, Züchter und Käser, um das beste Material für seine Sterneküche zu bekommen. „Aber das macht auch jede Menge Spaß“, gesteht Thilo Bischoff, der sich mit seiner gesunden, regionalen Küche auf höchstem Niveau bewegt und dabei konsequent zurück zu den Wurzeln geht.

Über den Alpenhof:
Der Alpenhof Murnau ist ein Fünf Sterne Superior-Hotel mit 71 Zimmern und Suiten, das zur exklusiven Vereinigung der Small Luxury Hotels of the World gehört. Gourmets schätzen das „Reiterzimmer“ unter Führung von Thilo Bischoff für seine ausgezeichnete Küche. Die von Chefsommelier Guarino Tugnoli kreierte Weinkarte wurde aktuell mit dem „Wine Spectator“s 2013 Award of Excellence“ ausgezeichnet.
Das niveauvolle Haus liegt malerisch am Rande des Murnauer Mooses – und ist das einzige Luxushotel vor den Toren Münchens, das man schnell und auch zu den Hauptverkehrszeiten garantiert stau- und stressfrei erreicht. Ins Zentrum des Staffelseestädtchens Murnau sind es nur wenige Gehminuten, ebenso zum Schlossmuseum und dem Münter-Haus, in dem der russische Expressionist Wassily Kandinsky mit seiner Lebensgefährtin Anfang des 20. Jahrhunderts wohnte. Gäste finden im hoteleigenen 1000 m² großen Yavanna Wellness & Spa Entspannung und Ruhe. Neben dem Kelo-Saunadorf lässt auch die anschließende Abkühlung in der Duschkota finnisches Flair aufkommen. Außerdem stehen ein Hallenbad mit integriertem Whirlpool, Farblicht-Sauna, 3-Kräuter-Spa, Amethyst Dampfbad, Solarium, Infrarot-Kabine sowie ein Fitnessraum zur Verfügung.

Weitere Infos:
Alpenhof Murnau, Ramsachstraße 8, 82418 Murnau,
Tel. +49 (0) 88 41/491-0, www.alpenhof-murnau.com

Bildrechte: Alpenhof Murnau

Der Alpenhof Murnau ist ein „5 Sterne Superior“-Hotel mit 71 Zimmern und Suiten, das zur exklusiven Vereinigung der Small Luxury Hotels of the World gehört. Unter Feinschmeckern ist das Reiterzimmer aufgrund der Sterneküche von Thilo Bischoff bekannt.
Das niveauvolle Haus liegt malerisch am Rande des Murnauer Mooses. Ins Zentrum des Staffelseestädtchens Murnau sind es nur wenige Gehminuten, ebenso zum Schlossmuseum und dem Münter-Haus, in dem der russische Expressionist Wassily Kandinsky mit seiner Lebensgefährtin Anfang des 20. Jahrhunderts wohnte. Gäste finden im hoteleigenen 1000 m² großen Yavanna Wellness & Spa Entspannung und Ruhe. Neben dem Kelo-Saunadorf lässt auch die anschließende Abkühlung in der Duschkota finnisches Flair aufkommen. Außerdem stehen ein Hallenbad mit integriertem Whirlpool, Farblicht-Sauna, 3-Kräuter-Spa, Amethyst Dampfbad, Solarium, Infrarot-Kabine sowie ein Fitnessraum zur Verfügung.

Kontakt
Alpenhof Murnau
Elke Bär
Ramsachstraße 8
82418 Murnau
08841-4910
info@alpenhof-murnau.com
http://www.alpenhof-murnau.com

Pressekontakt:
Kunz & Partner
Judith Kunz
Mühlfelder Straße 51
82211 Herrsching
081523958870
office@kunz-pr.com
http://www.kunz-pr.com

Essen/Trinken

Christian Penzhorn ist wieder da: Düsseldorfer Sternekoch geht nach Ratingen

Der Düsseldorfer Sternekoch Christian Penzhorn meldet sich nach vier Monaten Auszeit mit eigenem Restaurant zurück. Für den Neu-Start geht Penzhorn nach Ratingen und macht aus der alten „Essbar“ selbstbewusst das „Christian Penzhorn“.

Christian Penzhorn ist wieder da:  Düsseldorfer Sternekoch geht nach Ratingen

Christian Penzhorn ist wieder da!

Ohne den Herd kann er halt doch nicht: Christian Penzhorn, der sich nach seinem Ausscheiden aus dem Monkey´s im Sommer dieses Jahres eine Auszeit verordnet hatte, ist wieder da: mit eigenem Restaurant inklusive angeschlossenem Hotel und bewährtem Konzept. „Moderne regionale Landhausküche mit besonderem Touch“, so nennt der 34-jährige seine Grund-Idee, die er hier umsetzen will. Sein neues Koch-Domizil ( http://cpenzhorn.de ) hat in Ratingen Tradition: 1902 eröffnet erfreut es sich seit Jahren großer Beliebtheit in der Region. Mit mehr als 100 Gästen feierte Penzhorn, der in seiner Koch-Karriere bereits zwei Sterne erkocht hat, die Wieder-Eröffnung der ehemaligen „Essbar“ am Konrad-Adenauer-Platz mitten in Ratingen. Der Stil des „CP“ ist dezent, design-orientiert, modern: braune Holzdielen, Glas, Leder, warmes Licht – eine Atmosphäre, in der man sich wohlfühlen kann. „Meine Gäste sollen sich zuhause fühlen können, sich willkommen und bestens bedient fühlen“, sagt er. Zum Restaurant gehört auch ein kleines Hotel, das ebenso unprätentiös geführt werden soll wie die neue Penzhorn´sche Landhaus-Gastronomie. Penzhorn setzt hier vor allem auf Messegäste, aber auch auf Berufspendler und natürlich Touristen.

Beweisen muss Penzhorn sich nicht mehr: Bei seinen letzten Stationen, dem Victorians und dem Monkey´s in Düsseldorf, hat seine Küche regelmäßig für ein volles Haus gesorgt. Seine Kochkunst hat ihm eine Menge Fans beschert, die ihm von Restaurant zu Restaurant gefolgt sind. Der Stern war die logische Konsequenz und eine Anerkennung, die CP zu schätzen weiß: „Das ist natürlich immer eine schöne Auszeichnung“, meint er. Aber eben auch eine große Verpflichtung. „Die Waren, natürlich hochwertig und erlesen, müssen vorgehalten werden. Und das muss man sich auch leisten können“, weiß er aus Erfahrung. Das Monkey´s hat den Stern zu guter Letzt zurück gegeben. Für Penzhorn aus wirtschaftlichen Gründen nachvollziehbar. Die so nicht zum ersten Mal in die Kritik geratene Michelin-Medaille ist dann auch nicht das Ziel vom neuen „Christina Penzhorn“. „Ich möchte eine mögliche erste Wahl für Menschen werden, die Spaß am Genuss und Genießen haben“, erklärt Penzhorn.

Der Anfang ist gemacht, die neue Kochstätte ( http://cpenzhorn.de ) ab sofort mittags und abends geöffnet. Für die Mittagszeit bietet das CP eine eigene kleine Karte, ab 18.00 Uhr kommt dann die große eigentliche Restaurant-Karte hinzu. Penzhorn freut sich auf de neue Herausforderung: „Ein eigener Laden ist doch etwas ganz anderes“, meint er.

Zu seinem kulinarischen Ansatz sagt Christian Penzhorn, der bereits zwei Sterne erkocht hat: In den vergangenen Jahren konnte ich Erfahrungen in vielen renommierten Küchen Deutschlands sammeln. Sowohl die gehobene Landhausküche als auch die mehrfach ausgezeichnete Sterneküche sind mir bestens vertraut.
Hier in Ratingen im ehemaligen „Plönes“ möchte ich Ihnen eine moderne regionale Küche und einen herzlichen Service anbieten.Schauen Sie vorbei und lernen Sie uns kennen oder werfen Sie vorab einen Blick in unsere Speisekarte.

Kontakt
CHRIS.P. Gastronomie GmbH
Christian Penzhorn
Konrad-Adenauer-Platz 29
40885 Ratingen
+49 2102 3899970
info@impressions-kommunikation.de
http://cpenzhorn.de

Pressekontakt:
Impressions Kommunikation
Susanne Fiederer Susanne Fiederer
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
+49 30 692051380
info@impressions-kommunikation.de
http://www.impressions-kommunikation.de

Pressemitteilungen

Sylter Sterne-Dinner von Alexandro Pape bei den Mercedes-Benz Sternennächten

Gastronomischer Gastgeber des Fährhauses Sylt kocht im November im Stuttgarter Mercedes-Benz Museum

Sylter Sterne-Dinner von Alexandro Pape bei den Mercedes-Benz Sternennächten

Alexandro Pape, Sternekoch im Fährhaus Sylt

Vom 5. bis zum 10. November 2013 werden die Gäste der Mercedes-Benz Sternennächte in Stuttgart mit Spitzenküche aus dem hohen Norden Deutschlands verwöhnt: Alexandro Pape, Zwei-Sterne-Koch und Gastronomischer Gastgeber des Fährhaus Sylt, kreiert an diesen Abenden im Mercedes-Benz Museum ein exquisites Sylter Herbstdinner. Neben dem kulinarischen Genuss wird den Gästen auch ein Rundgang durch das Museum angeboten.
Das 5-Gänge-Menü, das Pape für die Sternennächte zusammengestellt hat, ist geprägt durch maritime Einflüsse, für die die Küche des Spitzenkochs bekannt ist. Pape, gebürtiger Rheinländer mit sardischen Wurzeln, liebt die Kombination von mediterraner und regionaler Küche und nutzt im Restaurant des Fährhauses auf Deutschlands größter Insel mit Vorliebe und aus Überzeugung zahlreiche der regionalen Produkte.
Seine kreativen Kompositionen aus dem Sylter Fährhaus wird er auch nach Baden-Württemberg mitbringen. So dürfen die Gäste sich unter anderem auf Sauerbraten vom Nordsee-Teufel und Filet vom Sylter Galloway-Ochsen freuen.
Eine weitere Besonderheit des Abends wird sicherlich auch das Sylter Meersalz sein, das erste deutsche Meersalz überhaupt. Seit Kurzem wird dieses von Alexandro Pape auf der Insel hergestellt – und fehlt seither natürlich auch nicht in seinen eigenen Gerichten.

Zweimal jährlich folgen Sterneköche aus aller Welt der Einladung des Mercedes-Benz Museums zu den Sternennächten. Das Ambiente des Casinos im Museum verleiht der Veranstaltung eine ganz eigene Atmosphäre.
Die Sternennächte mit Alexandro Pape finden vom 5. bis 10. November 2013 statt und beginnen jeweils um 19 Uhr. Im Preis von 127 Euro pro Person sind an diesem besonderen Abend enthalten: Aperitif, 5-Gänge-Menü (ohne Getränke), eine Kurzführung durch das Mercedes-Benz Museum sowie die exklusive Vorfahrt vor den Haupteingang. Mit korrespondierenden Weinen kostet die Sternennacht pro Person 186,50 Euro.
Anmeldungen für die Veranstaltung nimmt das Mercedes-Benz Classic Kundencenter telefonisch unter 0711-1730000 oder per E-Mail unter classic@daimler.com entgegen.
Weitere Informationen zu den Sternennächten unter www.mercedes-benz-classic.com/sternennaechte.

Bildrechte: Fährhaus Sylt

Alexandro Pape und das Fährhaus Sylt: –
Alexandro Pape ist seit November 1999 Gastronomischer Gastgeber im Fährhaus Sylt. Der Rheinländer verwendet in seiner Küche ausschließlich die besten Produkte der Region, wobei auch seine sardischen Wurzeln unverkennbar sind. Pape und sein Team haben bereits zahlreiche Auszeichnungen erkocht, darunter zwei Michelin Sterne (den zweiten erhielt Alexandro Pape im November 2010), 17 Punkte im Gault Millau Führer, 3,5 Schlemmer Atlas Kochlöffel sowie 4 Punkte im Feinschmecker. Alexandro Pape ist Mitglied in der Vereinigung junger Spitzenköche „Jeunes Restaurateurs d“ Europe“. Darüber hinaus ist das Fährhaus Mitglied bei FEINheimisch.
Das 39 Zimmer und Suiten umfassende Fünf-Sterne Superior Hotel Fährhaus Sylt am Munkmarscher Yachthafen zeichnet sich durch Eleganz, Luxus und exklusive Einrichtung aus. Zur Entspannung lädt auf 700 qm das Fährhaus Spa mit Schwimmbad, Sauna, Kräuter-Dampfbad, Whirlpool, Erlebnisduschen, Ruheraum und spektakulärer Spa-Suite ein. Das Hotel Fährhaus Sylt zählt zu den Hotel- und Restaurantvereinigungen L“Art de Vivre Gourmet Residenzen, Privat Hotels Sylt und Feine Privathotels.
Die beiden Luxushotels Fährhaus in Munkmarsch und das drei Kilometer entfernte Hotel Aarnhoog in Keitum gehören zusammen. Gäste beider Häuser können die Annehmlichkeiten des jeweils anderen Hotels kostenfrei nutzen.

Weitere Informationen unter Tel.: 49(0)4651-93970, Fax: 49(0)4651-939710, E-Mail: info@faehrhaus-sylt.de oder Internet: www.faehrhaus-hotel-collection.de und zum Hotel Aarnhoog unter Tel.: 49(0)4651-3990, Fax: 49(0)4651-39910, E-Mail: info@aarnhoog.de oder Internet: www.faehrhaus-hotel-collection.de

Kontakt
Hotel Fährhaus Sylt
Jessica Meyer
Bi Heef 1
25980 Sylt-Munkmarsch
04651 3990
Verwaltung@faehrhaus-sylt.de
http://www.faehrhaus-hotel-collection.de

Pressekontakt:
WeberBenAmmar PR
Jana Bleckmann
Königsteiner Strasse 83
65812 Bad Soden
06196 76750-22
jana@wbapr.de
http://www.wbapr.de

Essen/Trinken

Jüngste Auszeichnung für das COLUMBIA Hotel Casino Travemünde: La Belle Epoque erhält den Carlsberg-Preis in der Kategorie bestes Hotel-Restaurant

Jüngste Auszeichnung für das COLUMBIA Hotel Casino Travemünde:  La Belle Epoque erhält den Carlsberg-Preis in der Kategorie bestes Hotel-Restaurant

Von links nach rechts: Mike Hoffmann, Kevin Fehling, David Eitel

Das Gourmetrestaurant La Belle Epoque im COLUMBIA Hotel Casino Travemünde wurde mit dem Carlsberg-Preis 2013 in der Kategorie „Bestes Hotel-Restaurant“ ausgezeichnet. Der Carlsberg-Preis wurde am 16. September 2013 im Rahmen des Branchentreffs „Treffpunkt Nord“ in der Hamburger Fischauktionshalle vor über 1.000 Gästen vergeben. Bei dem Branchentreff handelt es sich um eine gemeinsame Veranstaltung der DEHOGA-Landesverbände Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern, in dessen Mittelpunkt die Preisverleihung stand. Zum neunten Mal wird der Preis in den vier Kategorien bestes Gastronomie-Konzept, bestes Hotel-Restaurant, bester Traditionsbetrieb und bester Newcomer verliehen.

Küchenchef Kevin Fehling, ausgezeichnet mit drei Sternen im Guide Michelin und international anerkannt für seine handwerkliche Perfektion, nahm den Preis der dänischen Brauereigruppe in Form des Buchstabens „C“ in Begleitung von Restaurantleiter David Eitel und Hoteldirektor Mike Hoffmann entgegen. „Ich freue mich ganz besonders über den Carlsberg-Preis, weil er nicht nur auf den Teller schaut und die Leistung meines Teams in der Küche bewertet, sondern die Gesamtleistung des Restaurants auszeichnet. Ohne den perfekten Service und eine erstklassige Betreuung der Gäste von David Eitel und seiner Mannschaft vor den Kulissen wäre dieser Erfolg nie möglich gewesen“, so Fehling zu der jüngsten Auszeichnung. Überreicht wurde der Preis von Frank Maßen, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung von Carlsberg Deutschland, und von Ulrich Jungk, dem stellvertretenden Chefredakteur der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung. Jungk laudiert: „Es ist eine Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht.“

Mike Hoffmann, Direktor des COLUMBIA Hotel Casino Travemünde, freut sich: „Der Carlsberg-Preis „Bestes Hotel-Restaurant“ ist eine weitere herausragende Auszeichnung für unser Gourmetrestaurant La Belle Epoque. Hierbei freuen wir uns besonders über die Kombination von Hotel und Restaurant welche die Vision der COLUMBIA Hotels & Resorts von hochwertiger Kulinarik und Hotellerie widerspiegelt. An dieser Stelle gilt dementsprechend auch unser ganz besonderer Dank den Eigentümern und dem Geschäftsführer der COLUMBIA Hotel & Resorts für die konstante und nachhaltige Investition in die Gourmetrestaurants und in junge Talente wie Kevin Fehling. Ohne diese Entwicklungsmöglichkeiten würden heute nicht über allen deutschen Hotels Sterne leuchten. Alle Köche kamen ohne Michelin Sterne zu COLUMBIA und haben sich in den vergangenen Jahren durch eine nachhaltige Unterstützung in die Riege der besten Köche in Deutschland eingereiht.“

Das Gourmetrestaurant La Belle Epoque mit dem 36-jährigen Chef de Cuisine Kevin Fehling ist von mittwochs bis sonntags ab 18.30 Uhr für Gourmetliebhaber im COLUMBIA Hotel Casino Travemünde geöffnet. Mit einem atemberaubenden Blick über die Lübecker Bucht verfügt das moderne Restaurant über 22 Plätze. Für einen perfekten Service und begleitende Getränke sorgt Restaurantleiter und Sommelier David Eitel mit seinem Team.

Für die Pressearbeit des COLUMBIA Hotel Casino Travemünde zeichnet die PR Agentur Puetter GmbH – Public Relations & eCommerce Services verantwortlich.

Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besitzt neben 71 Zimmern zwei Restaurants, darunter das Gourmetrestaurant La Belle Epoque mit 3-Sterne Koch Kevin Fehling, einen Spa- und Beautybereich, einen Ballsaal sowie weitere Räumlichkeiten für Veranstaltungen. Die Lübecker Altstadt ist in etwa 15 Minuten Fahrzeit zu erreichen und auch von der Innenstadt Hamburgs aus sind es nur knapp 90 Kilometer bis zum COLUMBIA Hotel Casino Travemünde.

Kontakt
COLUMBIA Hotel Casino Travemünde
Mike Hoffmann
Kaiserallee 2
23570 Travemünde
+49 4502-308 0
m.hoffmann@columbia-hotels.de
http://www.columbia-hotels.de

Pressekontakt:
Puetter GmbH
Michael Pütter
Bismarckstrasse 120
47057 Duisburg
+49 203-306219 0
michael.puetter@puetter-online.de
http://www.puetter-online.de

Essen/Trinken

Exklusive Rezeptserie von Jan-Philipp Cleusters für Carpe Diem Kombucha

„Genuss pur und sagenhafte Aromenvielfalt – das ist Carpe Diem Kombucha für mich“, sagt der 21-jährige aufstrebende Jungkoch Jan-Philipp Cleusters aus dem westfälischen Münster. Schon früh entdeckte er seine Leidenschaft fürs Kochen und absolvierte direkt nach dem Abitur seine Lehre bei 2-Sterne Koch Johnannes King auf Sylt.

Exklusive Rezeptserie von Jan-Philipp Cleusters für Carpe Diem Kombucha

Im Hamburger Sternerestaurant Le Canard vertiefte er im Anschluss seine Kochkenntnisse. Jan-Philipp Cleusters gewann bereits zahlreiche Kochshows und wird momentan als Anwärter für den Titel „jüngster Sternekoch Deutschlands“ gehandelt.
Nun hat er exklusiv für Carpe Diem Kombucha köstliche Rezepte kreiert, die harmonisch auf die drei Sorten Classic, Quitte und Cranberry abgestimmt sind. Von seinem Können kann man sich anhand dieses lecker-leichten Rezepts überzeugen und kleine Cupdrinks mit einer Praline von Lachs-Mangotatar genießen – die ideale Kleinigkeit zum Apéritif.

Rezept: Praline von Lachs-Mangotatar, Limettencreme

Zutaten für 4 Personen
Für das Lachs-Mangotatar: 100 g Lachsfilet, 100 g Räucherlachs, 50 g Mango, etwas Schnittlauch, halbe Schalotte, 2 EL Limonenöl, Salz und Pfeffer. Für die Rösti: 2 mehligkochende Kartoffeln, etwas Eigelb, Salz und Pfeffer, Pflanzenöl zum Ausbraten der Rösti. Für die Limettencreme: 50 g Creme fraiche, etwas Limettensaft, Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle. Für die Garnitur: 2 EL Shiso, Kresse, etwas Olivenöl, etwas Zitronensaft, 1 TL Lachskaviar.

Zubereitung: Geräucherten und frischen Lachs in feine Würfel schneiden. Die Mango ebenfalls fein würfeln und zu dem Lachs geben. Die Masse mit Schalottenwürfeln, gewiegtem Schnittlauch und Limonenöl vermengen. Anschließend mit Salz und Pfeffer vollenden. Für die Limettencreme die Creme fraiche mit etwas Limettensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Rösti die Kartoffeln schälen und fein raspeln. Die Masse mit Eigelb vermengen, dann mit Salz, Pfeffer abschmecken. Die Kartoffelmasse portionsweise in heißem Pflanzenöl zu 4 kleinen goldbraunen knusprigen Röstis ausbacken.
Anrichten: Einen kleinen Ring zu 3/4 mit Lachs-Mangotatar füllen. Etwas Limettencreme darauf geben, glatt streichen und den Ring entfernen. Auf diese Weise 3 weitere „Türmchen“ herstellen. Je eines dieser Türmchen auf jeden Rösti setzen. Die Kresse und Kräuter mit etwas Olivenöl und Zitronensaft anmachen und auf dem Lachstartar verteilen. Mit Lachskaviar garnieren.

Als Getränkebegleitung empfiehlt Jan-Philipp Cleusters Carpe Diem Kombucha Quitte.

Carpe Diem Kombucha – Einzigartige Aromenvielfalt: Das Besondere an Carpe Diem Kombucha sind die wertvollen Grundzutaten und das einzigartige Herstellungsverfahren. Während der mehrfachen Fermentation erlesener Kräuter reifen eine facettenreiche Aromenvielfalt, ein ausgewogenes Süße-Säure-Spiel und eine einmalige Natürlichkeit, die den drei Sorten Classic, Quitte und Cranberry ihren ganz besonderen Charakter verleihen. Bis zu 20 unterschiedliche Aromen entdeckten Sommeliers in jeder einzelnen Sorte Carpe Diem Kombucha. Aromen von Himbeere über Rhabarber bis zur Baumtomate. Allesamt sorgen im Zusammenspiel mit entsprechenden Speisen für einen unverwechselbaren Geschmack und entfalten erst dann ihre persönliche, kräftige Note. Dadurch ist Carpe Diem Kombucha einzigartig unter allen alkoholfreien Getränken. Ein aromenreicher Genuss für zwischendurch und die perfekte alkoholfreie Begleitung zu jedem Essen.

Carpe Diem Kombucha

Kontakt:
Carpe Diem
Barbara Platzer
Osterwaldstraße 10
80805 München
089 20 60 35 143
barbara.platzer@carpediem.com
http://www.carpediem.com