Author Archives: ProfilMarketing

Rock den Alltag mit Feuerwear

Der Festivalsommer kommt Individuelle Taschen und Accessoires aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch sind dabei

Köln, im Mai 2019 – Sommer, Sonne, unterwegs – mit guter Laune geht`s los zu Festivals oder auf Konzerte. Ob auf dem Zeltplatz, vor oder direkt auf der Bühne bei echten Rock-Fans darf es auch mal härter zugehen. Beständiges Gepäck sollte hier nicht fehlen. Dieses hier ist bereits durchs Feuer gegangen und wartet auf neue herausfordernde Trips: Feuerwear bietet mit seinen Rucksäcken, Hip-Bags, Sortierbeuteln für Kram und Portemonnaies für Kohle die besten Begleiter für alle Rock `n Roll – Einsätze, die anstehen. Schließlich ist das Ausgangsmaterial robuster, gebrauchter Feuerwehrschlauch, der noch lange nicht genug hat.

Die langlebigen Produkte aus der Feuerwear-Mannschaft erweisen sich als ausgezeichnete Gadgets für Rocker und alle, die es werden wollen: Jedes Feuerwear-Produkt hat echte Rettungseinsätze durchstanden, bevor es als Feuerwehrschlauch ausgemustert und weiterverarbeitet wurde. Das Spezialmaterial für extreme Einsätze musste im Ernstfall bis zu 25 Bar aushalten. Jetzt ist gefragt, wie viel Dezibel es mitmacht! Die Einzelstücke von Feuerwear stehen dafür ihrem Träger immer mit Durchhaltevermögen treu zur Seite. Feuerwear-Gründer Martin Klüsener berichtet: „Nur mit unzähligen Prototypen und langer Entwicklungszeit kommt man zu dem Ergebnis, bei dem es einfach ‚klickt‘. Und erst dann – und nur dann! –kommt es in den Verkauf.“ So kommt es, dass Feuerwear-Produkte nicht nur lange halten, sondern auch noch verdammt gut aussehen: Straight, schnörkellos ehrlich und mit durchdachten Funktionen. Die individuellen Einsatzspuren und verschiedenen Prüf-Aufdrucke der Feuerwachen machen jedes Produkt garantiert zu einem Unikat – Unverwechselbar wie die Besitzer selbst.

Let`s Rock ´n Roll mit Eddie

Wer ständig auf Achse ist braucht einen starken Partner, wenn es auf Tour oder mit Freunden zum heiß erwarteten Konzert geht. Rolltop-Rucksack Eddie transportiert das Hab & Gut sicher und bietet Platz für alle Habseligkeiten: Drei Fächer auf der Vorderseite, ein gepolstertes Laptopfach und das große Hauptfach mit Rolltop bieten Flexibilität und ein sicheres Verstauen aller wichtigen Dinge. Ob Effektgerät und Verkabelung für das eigene Set oder eine ganze Übernachtungs-Ausrüstung für einen längeren Festivalbesuch: Das Hauptfach mit Rolltop wächst entsprechend mit dem Inhalt.

Ab in die erste Reihe mit Otis

Wenn ein Rucksack fürs Konzert zu viel ist, springt Hip Bag Otis ein. Er bietet Platz und Widerstandskraft für jedes Abenteuer. Ob im Moshpit, beim Stagediven oder in der Getränkedusche – Otis ist dabei und macht alles mit. Smartphone, Schlüssel und Portemonnaie finden problemlos und spritzwassergeschützt Platz.

Mit Louis alles im Griff

Aber auch innere Werte zählen bei Feuerwear: Wie beim Sortierbeutel Louis, der sich besonders für Musiker, Fotografen, und alle Kreativen eignet. Louis ist durchdacht, extrem robust, und wird für viele Jahre zu einem treuen Begleiter, der  nicht nur Gitarrenseiten, Plektren oder Patches verlässlich schützt.

Hard, Heavy, Fred

Fred ist in seinem neuen Leben ein echtes Heavy-Duty-Portemonnaie. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Fred passt sich der Tasche oder Hosentasche des Trägers an. Viele Fächer und ein herausnehmbares Kartenfach lassen das Portemonnaie glänzen, wenn es nach dem Auftritt in die Lieblingsbar geht.  Scheine, Kleingeld und Pfandmarken – alles findet mit entsprechenden Fächern  einen sicheren Platz.


Verfügbarkeit und Preise

Eddie: 189,- Euro, Otis: 59,- Euro, Louis: 39,- Euro, Fred: 59,- Euro.

Alle Produkte sind in den Schlauchfarben rot, weiß oder schwarz verfügbar.

Weitere Infos und Produkte des Kölner Kultlabels gibt’s im Webshop unter:

https://www.feuerwear.de/rock-den-alltag

 

Über Feuerwear

Die Firma Feuerwear wurde 2005 von Martin Klüsener gegründet. Seit 2008 führt er mit seinem Bruder Robert Klüsener zusammen die Feuerwear GmbH & Co. KG. Das Label gestaltet und produziert hochwertige Rucksäcke, Taschen und ausgefallene Accessoires aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen, die sonst als Abfall die Umwelt belasten würden. Dieses Konzept wird als Upcycling bezeichnet. Dank unterschiedlicher Aufdrucke und Einsatzspuren ist jedes der handgefertigten Produkte ein Unikat. Dabei klingt die Auflistung des Sortiments – Eric, Alan, Fred & Co. – wie die Besetzung einer amerikanischen Löschzug-Staffel. Als Modeartikel und Technik-Zubehör hat sich die Feuerwear-Mannschaft fest etabliert. Das Thema Nachhaltigkeit ist von Beginn an zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie: So werden die CO2-Emissionen, die beim Versand und Transport der Ware entstehen, über „atmosfair“ ausgeglichen. Des Weiteren bezieht Feuerwear Ökostrom von Greenpeace Energy – konsequent ohne Kohle und Atomkraftwerk – und sorgt für eine schonende Reinigung der Schläuche. Eine Ökobilanz in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland liefert seit 2012 die Grundlage für weitere Optimierungen in Sachen Nachhaltigkeit. Feuerwear-Unikate sind in zahlreichen Einzelhandelsgeschäften erhältlich, auch über Deutschlands Grenzen hinaus. Eine tagesaktuelle Übersicht aller Händler ist hier zu finden: www.feuerwear.de/im-laden-kaufen. Weitere Informationen können unter www.feuerwear.de und www.facebook.com/feuerwear und www.instagram.com/feuerwear abgerufen werden.

 

Pressekontakt:
Vivien Gollnick Profil Marketing OHG
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 24
Fax: +49-531-387 33 44
E-Mail: v.gollnick@profil-marketing.com

Albrecht Tectalk Deluxe: Ein echter Hingucker im Slim Line-Design

Albrecht präsentiert neues Topmodell der PMR446-Funkgeräte mit Aluminium-Gehäuse und hohen Leistungswerten für zuverlässige und sichere Funkkommunikation

Dreieich / Lütjensee, im Mai 2019 – Mit dem neuen Tectalk Deluxe stellt Albrecht eines der kleinsten und leichtesten PMR446-Funkgeräte vor, das zudem noch durch elegantes Design und einer Profi- Ausstattung punktet. Mit den geringen Abmessungen von nur 134 x 48 x 15 mm und einem minimalen Gewicht von 68 Gramm bietet das elegante Gerät beste Funkkommunikation auf höchstem Niveau mit einer Reichweite von bis zu 10 km. Der integrierte Akku ist für eine Betriebszeit von 20 Stunden ausgelegt. Über die zentrale Bedientaste am Aluminium-Gehäuse sowie Display lassen sich alle Funktionen intuitiv und direkt steuern. Zum Einsatz kommt das neue Topmodell in professionellen sowie privaten Anwendungsbereichen, die den Anspruch an ein zuverlässig funktionierendes Funkgerät stellen, das sich zusätzlich in ansprechender Optik mit hohem Tragekomfort präsentiert. Aufgrund des schlanken und kleinen Formats lässt sich das Funkgerät von Mitarbeitern auf Events oder im Einzelhandel ebenso dezent verwenden, wie beim Freizeitsport auf dem Rennrad, beim Klettern oder Tourenfahren. Das Albrecht Tectalk Deluxe wird mit 16 voreingestellten Funkkanälen geliefert, somit kann die Kommunikation nach kurzer Abstimmung in der Gruppe zum verwendeten Kanal sofort starten. Das Albrecht Tectalk Deluxe ist ab sofort zum UVP von 99,90 Euro im Fachhandel erhältlich.

Ist die passende Kombination von hoher Reichweite, langer Betriebsdauer und robustem Design beim PMR-Sprechfunk gewünscht, denken viele Anwender sofort an schwere und große Geräte. Dass dies nicht sein muss, zeigt Albrecht jetzt eindrucksvoll mit dem neuen Topmodell Tectalk Deluxe im eleganten Slim Line-Design mit Aluminium-Gehäuse und hohen Leistungsdaten.

Immer im Einsatz

Alle Teilnehmer in Reichweite, die den gleichen Kanal und die gleiche Kodierung eingestellt haben, empfangen den Funkspruch und können sofort miteinander sprechen. Für den Einsatz als Gruppenfunkgerät erzielt das Tectalk Deluxe eine Entfernungsreichweite in freiem Gelände von bis zu 10 Kilometern. Im Gebäudeinnenbereich erreicht das PMR-Funkgerät die Teilnehmer über viele Stockwerke hinweg. Zu empfehlen ist das neue Gerät daher bei Veranstaltungen wie Konzerten oder Kongressen sowie in Einzelhandelsgeschäften, Kaufhäusern oder Shopping-Malls. Mit seinem schlanken Design und der flexiblen Antenne passt das Tectalk Deluxe komfortabel in die Hosen- sowie Jackentasche oder kann dank mitgeliefertem Umhängeband dezent über der Kleidung getragen werden. Der leistungsstarke Akku ist für eine lange Betriebszeit von 20 Stunden ausgelegt.

Einfache Handhabung

Das neue PMR-Funkgerät ist äußerst intuitiv zu bedienen, so dass die Inbetriebnahme nach kurzer Einweisung umgehend möglich ist. Dank der 16 bereits definierten Funkkanäle brauchen sich die Mitarbeiter im Verkauf und Kassenbereich oder die Freunde bei der Radtour lediglich abstimmen, auf welchem Kanal der Funkkontakt läuft und sofort kann die jeweilige Gruppe das Tectalk Deluxe verwenden. Über die integrierte VOX-Funktion (Voice Operated Exchange) erfolgt eine Sprachübertragung, ohne die Sende-Taste drücken zu müssen.

Verfügbarkeit & Preis

Das neue PMR446-Funkgerät Albrecht Tectalk Deluxe ist ab sofort zum UVP von 99,90 Euro im Fachhandel erhältlich. Neben dem PMR-Funkgerät gehört eine Schutztasche, USB-C-Ladekabel sowie ein Umhängeband zum Lieferumfang. Headsets für verschiedene Anwendungen sowie weiteres Zubehör wie ein Standlader sind optional zu bekommen. Weitere Informationen unter www.alan-electronics.de.

 

Über Albrecht & Alan Electronics:

Albrecht ist eine Marke der Alan Electronics GmbH, einem führenden Hersteller von Kommunikationstechniken und Unterhaltungselektronik mit Standorten in Dreieich bei Frankfurt und in Lütjensee bei Hamburg. Zum Produktsortiment von ALBRECHT gehören die bekannten Funksprechgeräte für Freizeit und Beruf im Bereich PMR 446, CB- und Amateurfunk sowie die Personenkommunikationssysteme für verschiedenste Touristikbereiche.

Alan Electronics wurde 1989 gegründet und ist Teil der internationalen CTE-Firmengruppe mit Sitz in Italien. Sie umfasst derzeit 14 unabhängige Unternehmen weltweit und kann auf über 40 Jahre Erfahrung und technisches Wissen zurückgreifen. Speziell bei der Produktentwicklung ist daher die intensive Zusammenarbeit der Partner von großer Bedeutung. Weltweit sind die Produkte von Alan Electronics bekannt mit den Marken Albrecht, Albrecht Audio (Digital- und Internetradios, Bluetooth-Lautsprecher) und Midland (Funktechnik mit PMR 446, CB-Marine- und Amateurfunkgeräten, Bluetooth-Kommunikationssysteme für Motorrad- und Skifahrer sowie Action-Kameras mit Zubehör, Power-Banks und Audiozubehör).

Weitere Informationen unter www.alan-electronics.de.

 

Pressekontakte:

Alan Electronics GmbH

Christine Albrecht / Larissa Roeske

Tel.: +49 (0) 4154 / 849-144

E-Mail: presse@alan-electronics.de

Digitalradio DAB+: Bundesweiter Aktionszeitraum im Mai

ARD, Deutschlandradio, Privatsender und weitere Mitglieder des Vereins Digitalradio Deutschland bewerben wieder gemeinsam den digitalen Radiostandard von heute, DAB+. Der bundesweite Aktionszeitraum findet vom 13. bis 24. Mai statt.

Crossmediales Marketing, nationale Promotion

Die Freude am Radiohören und der Genuss des klaren, digitalen Klangs über DAB+ stehen im Mittelpunkt. Zu den crossmedialen Maßnahmen zählen:

  • TV-Spots im Ersten und den Dritten Programmen
  • Bundesweit ausgestrahlte Radiospots und Programmtrailer im öffentlich-

    rechtlichen und privaten Hörfunk. Die Spots sind unter dabplus.de/haendler

    abrufbar

  • Print-Anzeigen in reichweitenstarken Publikumstiteln, bundesweite Werbung

    in Tageszeitungen sowie in Händler-Fachpublikationen. Die Motive sind

    ebenfalls unter dabplus.de/haendler abrufbar

  • Social-Media-Aktivitäten, Newsletter für B2C und B2B-Zielgruppen
  • Schulungen für Mitarbeiter des Elektrohandels in knapp 1.000 Märkten sowie

    Regalbranding im PoS-Markendesign von DAB+

    Die neuen Hörfunkspots setzen einen Schwerpunkt auf den klaren, digitalen Klang, zum Beispiel im Auto oder in der Freizeit unter dem Slogan „DAB+, denn so geht Radio heute.“ Die Betonung liegt auf dem freien und kostenlosen Empfang, besonders unterwegs. Alle Anzeigen und Spots setzen unter dem Markenclaim „DAB+. Mehr Radio“ auf prägnante, saisonal passende Schlagzeilen und verweisen auf die Webseite dabplus.de sowie den Fachhandel.

    DAB+ folgt auf UKW

    Die Mitglieder des Vereins Digitalradio Deutschland setzen im Rahmen von regelmäßigen Aktionszeiträumen ein gemeinsames Signal für den digital- terrestrischen Radiostandard. Die Maßnahmen werden branchenübergreifend getragen, bei privaten Anbietern auch ganzjährig, z.B. in durchgängig eingesetzten Radiospots. Die gemeinsame Botschaft lautet: DAB+ ist für den Hörfunk von zentraler Bedeutung. Ziel ist es, die Geräteverbreitung in Haushalten und Fahrzeugen zu steigern.

Wachsendes Programmangebot

In den letzten Monaten hat die Programmvielfalt weiter zugenommen: Es gibt über 250 regional unterschiedlich ausgestrahlte Angebote öffentlich-rechtlicher und privater Radiosender. DAB+ ist fast vollständig in Deutschland verfügbar, auch die Autobahnen sind fast voll ausgebaut. 40 Prozent der Neufahrzeuge rollen inzwischen mit einem DAB+ Radio vom Band.

Alles zu DAB+ auf www.dabplus.de

Wichtige Informationen zum Empfang von DAB+ zu Hause oder im Auto bietet das Internetportal www.dabplus.de. Postleitzahlengenau zeigt die Empfangsprognose an, welche Programme am jeweiligen Standort zur Verfügung stehen. Programmkarten beschreiben Stil und Inhalte der jeweiligen Hör-Angebote. Umfangreiche Datenbanken zu Geräten, Herstellern und Fachhändlern unterstützen bei der Suche nach einem passenden Gerät. Der kostenlose DAB+ Newsletter informiert über aktuelle Entwicklungen beim digitalen Radiostandard. Für den Handel ist das von der ARD Koordination DAB+ entwickelte internationale Markendesign unter dablus.de/haendler kostenlos abrufbar.

###

Über DAB+: Digitalradio DAB+ ist der überall frei empfangbare Radiostandard von heute, der die analoge Frequenzknappheit beendet. DAB+ ist der Nachfolger von UKW und verbindet den klassischen Radioempfang ohne Internetkosten mit der Vielfalt digitaler Programmangebote. Nicht nur alle öffentlich-rechtlichen Anbieter, sondern auch immer mehr private Radioveranstalter senden ihre Programme über DAB+. Dabei wächst die Zahl der individuellen Programmangebote, die nur auf DAB+ verfügbar sind, kontinuierlich. Je nach Geräteausstattung bieten DAB+ Radios für zu Hause oder das Auto wertvolle Zusatzdienste wie Farbdisplays mit Albumcover, Wetterkarten und Programmvorschauen. Alle DAB+ Radios haben UKW inklusive.

Über uns: Das Digitalradio Büro Deutschland mit Sitz in Berlin ist eine Gemeinschaftsinitiative des Vereins Digitalradio Deutschland, also ARD, Deutschlandradio, privaten Radioveranstaltern, Geräteherstellern und Netzbetreibern, die sich zum Ziel gesetzt haben, Digitalradio DAB+ in Deutschland zu etablieren. Das Digitalradio Büro informiert die Öffentlichkeit über die Möglichkeiten und die Einführung von DAB+ in Deutschland. Der Zugang zum Digitalradio Deutschland e.V. steht allen Marktteilnehmern offen, die sich für DAB+ engagieren. Weitere Informationen zu DAB+ unter: dabplus.de

###
Kontakt für Medienvertreter: Carsten Zorger
Digitalradio Büro Deutschland Tel.: +49 30 8503 6841 presse@dabplus.de

Ledlenser setzt jede Arbeit ins beste Licht

Sechs neue Baustrahler und Arbeitsleuchten von Ledlenser sorgen für mobile Leucht-Power mit raffinierten Extras – in bewährter Qualität und mit bis zu sieben Jahren Garantie

Solingen, im Mai 2019 – Die neuen Lichtwunder der i-Serie von Ledlenser liefern perfekte Beleuchtung für den professionellen Einsatz in Bau, Handwerk und Industrie. Dunkle Momente am Arbeitsplatz gehören mit diesen innovativen Lampen der Vergangenheit an. Zwei robuste Baustrahler und vier flexible Arbeitsleuchten erweitern das Produktportfolio des Solinger Qualitätsunternehmens. Alle Lampen sind extrem leistungsstark und werden von einem fest verbauten Akku mit Strom versorgt. Die neuen Ledlenser Baustrahler und Arbeitsleuchten verfügen über ein hochwertiges Gehäuse aus Metall und Kunststoff sowie über LEDs für Flutlicht mit hochwertiger Chip-on-Board-Technologie, die ein homogenes Arbeitslicht gewährleisten.

Kompakt, kraftvoll, wiederaufladbar
Handwerker, Bauarbeiter, Mechaniker und Prüfer kennen das Problem: Ein schlecht ausgeleuchteter Arbeitsort sorgt für Ärger, eine schwer zugängliche oder verwinkelte Stelle erschwert das Arbeiten. Die Lösung bringt Ledlenser mit den neusten Lampen der i-Serie. Die vielseitige Produktreihe meistert die unterschiedlichsten Einsätze dank einfacher Bedienung, hoher Energie-Effizienz und flexibler Befestigungsmöglichkeit. Battery Status Indicator und Charge Indicator zeigen stets zuverlässig den aktuellen Batterie- bzw. Ladestand an, sodass immer genug Licht für alle Tätigkeiten vorhanden ist.

Baustrahler – Lichtflut für das große Werk
Die beiden Baustrahler iF8R und iF4R sind die richtige Wahl, wenn es um das Ausleuchten großer Räume oder Flächen geht. Auf nerviges Suchen der nächsten Steckdose oder endloses Ausrollen der Kabeltrommel kann ab sofort verzichtet werden, denn die Lichtfluter werden mit wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akkus betrieben. Sie sind extrem robust, durch ihre Bauweise sehr flexibel und lassen sich mit dem großzügigen Griff einfach transportieren. Aufstellen, aufhängen, per Magnet fixieren – alles kein Problem mit den neuen Baustrahlern. Die Leistung ist in fünf Dimmstufen regulierbar. Zudem verfügen iF8R und iF4R über den Wasser- und Staubschutz IP54, womit sie ohne Probleme dauerhaft in feuchten und staubigen Umgebungen betrieben werden können. Die verbaute Cooling Technologie sorgt dabei für langes Durchhaltevermögen ohne Überhitzung.

Der iF8R ist das Kraftpaket schlechthin und sorgt mit bis zu 4500 Lumen für eine enorme Leuchtkraft. In fünf Stufen kann die Lichtstärke auf 400 Lumen zurückgeschaltet werden. Dieses immer noch sehr helle Licht kommt auf eine Leuchtdauer von zwölf Stunden. Damit dürfte selbst die ein oder andere Überstunde kein Problem mehr darstellen – zumindest nicht für die Lampe. Der größte Ledlenser Baustrahler kann mit dem Smartphone über die „LEDLENSER PRO CONNECT“-App aus der Ferne gesteuert werden – und das sogar mit zwei Mobilgeräten gleichzeitig. So reguliert der Handwerker ganz einfach die Helligkeit, wenn er beispielsweise auf einer Leiter steht und die am Boden stehende Lampe bedienen möchte. Bis zu vier iF8R können dabei gleichzeitig angewählt werden. Ein weiterer Pluspunkt: Mit seiner Powerbank-Funktion ist der iF8R die Notstromquelle für schwächelnde Handys.

Der iF4R ist der kleine Bruder des iF8R und punktet mit kompakter Größe und bis zu 2500 Lumen Lichtleistung. Auch er besteht aus hochwertigem Aluminium und Kunststoff, bietet ein effizientes Kühlsystem und ist wie der iF8R durch seinen Magneten im Standfuß und der Kippmechanik äußerst flexibel positionierbar. Dank Powerbank-Funktion kann ebenfalls ein Smartphone aufgeladen werden.

Arbeitsleuchten – Hell bis in den letzten Winkel
Gleich vier verschiedene Arbeitsleuchten mit unterschiedlicher Größe und Charakteristik bringt Ledlenser auf den Markt – und in die Baumärkte. Alle Leuchten haben zwei verschiedene Lichtquellen: Spotlicht mit der bewährten bündelnden Reflektorlinse und Flutlicht mit „Chip-on-Board“-LED zur gleichmäßigen, breiten Ausleuchtung. Besonders praktisch ist die Magnethalterung, mit der die Arbeitsleuchten an allen Metallflächen befestigt werden können, zum Beispiel an einem Stahlträger oder an einem Motorblock.

Die Arbeitsleuchte iW7R sorgt für maximal 600 Lumen Lichtstärke und damit für genug Helligkeit, um auch in schummriger Umgebung gute Arbeit abzuliefern. Neben dem breit ausleuchtenden Flutlicht sorgt ein Spot mit 300 Lumen für fokussierte Helligkeit. Die Lampe ist durch Standfuß, Haken und integrierten Magnet überall einfach zu befestigen. Der Kippmechanismus des Magneten hilft dabei, die Lichtquelle ideal auszurichten. Für den wohlverdienten Feierabend besitzt die iW7R als größte der vier Arbeitsleuchten eine Ladestation zum Aufladen des Akkus. Sie passt zum „5-Station Charging Panel“ von Ledlenser, mit dem man weitere Lampen zentral aufladen kann. Diese Station erweist sich als erfolgreicher Helfer im ewigen Kampf gegen Kabelsalat und Steckerwirrwarr. Als fast baugleiche kleine Schwester der iW7R ist jetzt auch die iW5R im Handel. Sie ist etwas leichter und erreicht einen Output von maximal 300 Lumen.

Die kleinste Arbeitsleuchte iW4R bietet durch einen erweiterten Kippmechanismus noch mehr Spielraum. Dabei passt sie in jede Hosentasche oder kann mit dem Pocketclip auch an der Hemdtasche befestigt werden. Mit angeknipstem Floodlight bringt man so quasi die Kleidung mit 150 Lumen zum Leuchten.

Ein Wunderwerk an Flexibilität ist die iW5R flex. Hier ist der schmale ausklappbare Lampenkopf ideal geeignet, um breit gestreutes Flutlicht mit 600 Lumen sowie fokussiertes Spotlicht in schwer zugängliche Stellen zu bringen. Besonders in extrem beengten Verhältnissen, wie in Kabelschächten, Spalten und in Motorräumen, spielt sie ihre Stärken aus – auch mithilfe der diversen Befestigungsmöglichkeiten durch Metallhaken und magnetischem Standfuß. Klappt man den Lampenkopf ein, kann die iW5R flex mit dem Spotlicht wie eine ganz normale Taschenlampe verwendet werden. Die Anwendungs-Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Preise und Verfügbarkeit
Alle sechs Baustrahler und Arbeitsleuchten sind ab sofort im Handel oder direkt bei Ledlenser unter www.shop.ledlenser.com  erhältlich:

Baustrahler iF8R: 199 Euro, iF4R: 139 Euro (UVP)
Arbeitsleuchten iW7R: 99,90 Euro, iW5R: 69,90 Euro, iW5R flex: 79,90 Euro, iW4R: 39,90 Euro (UVP)

Weitere Informationen und technische Details finden Sie im Internet unter: www.ledlenser.com

Alle Angaben zu Lichtleistung und Leuchtdauer sind durchschnittliche Werte, die im Einzelfall technisch bedingt um +/- 15% abweichen können

 

###
Download der Mitteilung im Word-Format: 2019_0501_Ledlenser_Presseinformation_Worklights

Mit diesem Link erhalten Sie eine Bildauswahl: Worklights Ledlenser

Über LEDLENSER:
Das in Solingen ansässige Unternehmen Ledlenser ist einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertigen LED-Taschen- und Stirnlampen. Als Synonym für Qualität und Innovation bieten die Lichtexperten seit über 20 Jahren ein breit gefächertes Sortiment für unterschiedliche Zielgruppen an. Professionelle Anwender im Bereich Industrie und Security finden hier ebenso die passende Lampe wie Sportler, Camping- und Outdoor-Fans oder Hand- und Heimwerker. Produkte von Ledlenser werden grundsätzlich mit einer Garantie von bis zu fünf Jahren angeboten, welche sich durch Registrierung über die Homepage automatisch auf sieben Jahre verlängert.

Pressekontakt:
Profil Marketing OHG
Vivien Gollnick (PR)
Humboldtstr. 21
38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 387 33 24
v.gollnick@profil-marketing.com

Rosenberger OSI präsentiert Innovation PreCONNECT® LOTUS: Selbstreinigende LWL-Kontakte

Verkabelungsspezialist setzt ein Konzept aus der Natur in Produktionstechnologie um und erreicht neuen Meilenstein

Augsburg, 8. Mai 2019 – Rosenberger Optical Solutions & Infrastructure (Rosenberger OSI), Hersteller von innovativen faseroptischen Verkabelungsinfrastrukturen in Europa, gibt die Entwicklung der Weltneuheit PreCONNECT® LOTUS bekannt – einer bedeutenden Innovation für die Steigerung der Performance in Rechenzentren. Mit PreCONNECT® LOTUS sind zeit- und kostenintensive Downtimes aufgrund aufwendig zu reinigender Steckeroberflächen Geschichte. Rosenberger OSIs einzigartige Beschichtung der LWL-Oberflächen wirkt wie der Lotus-Effekt in der Natur: Die Kontaktstellen sind schmutz,- feuchtigkeits- und fettabweisend.

„Ein großer Teil der Störungen in der Glasfaserinfrastruktur von Rechenzentren, lässt sich auf die Verunreinigungen von Steckverbindungen zurückführen. Schon bei der Installation können Verschmutzungen durch das Anhaften von Staub-, Feuchtigkeits- oder Fettpartikeln auf den Kontaktflächen zu erheblichen Performance-Problemen und großem Reinigungsaufwand führen. Mit unserer radikal neuen Lösung PreCONNECT® LOTUS gehören diese Probleme der Vergangenheit an. So sorgen wir für eine nachhaltig ‚bessere Welt‘ in Rechenzentren“, so Thomas Schmidt, Geschäftsführer von Rosenberger OSI.

PreCONNECT® LOTUS: Hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit
Durch die konsequente Beherrschung der Schmutzthematik lässt sich die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Glasfasernetze in Rechenzentren entscheidend erhöhen. Betreiber von Verkabelungsinfrastrukturen können die herausragenden Eigenschaften von PreCONNECT® LOTUS nun auch für ihr Rechenzentrum verwenden und von hoher Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit bei gleichzeitiger Zeit- und Kostenersparnis profitieren.

Die Vorteile von PreCONNECT® LOTUS auf einen Blick:

  • Grundsätzliche Vermeidung von Verschmutzungen an Lichtwellenleiterendflächen
  • Zuverlässigkeitserhöhung der Glasfaser-Links und Verbesserung der Übertragungseigenschaften
  • Vermeidung von kostenintensiven Fehlersuchen
  • Vermeidung von unvorhergesehenen Downtimes
  • Zeitersparnis bei der Installation von Lichtwellenleiterkabeln durch Wegfall der Reinigung

Neuer Hightech-Bereich am Produktionsstandort in Ungarn
Um die intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Produktionstechnologie zu übertragen, wurde ein völlig neuartiger Hightech-Bereich für PreCONNECT® LOTUS im Produktionsstandort Taksony integriert. Bereits im Prototypen-Status wurde die Entwicklung ausgezeichnet, denn das Produkt erhielt bereits den Platinum Level Award im Cabling Installation & Maintenance Innovators Program 2018 sowie den Deutschen Rechenzentrumspreis 2017.

Pressemeldung als Word-Dokument: 1905_Rosenberger_OSI_Lotus_final

Bildmaterial zum Download: Rosenberger_OSI_Lotus.zip

###

Über Rosenberger OSI:
Seit 1991 gilt Rosenberger Optical Solutions & Infrastructure (Rosenberger OSI) europaweit als Experte für faseroptische Verkabelungs- und Servicelösungen für Rechenzentren, lokale Netzwerke, Telekommunikation und Industrie. Die Produkte und Dienstleistungen sind überall dort zu finden, wo größte Datenmengen schnell und sicher übertragen werden müssen. Neben der Entwicklung und Herstellung des breiten Portfolios an LWL- und Kupferverkabelungssystemen, bietet Rosenberger OSI darüber hinaus eine Vielzahl an Services wie Planung, Installation und Instandhaltung von Verkabelungsinfrastrukturen an. Rosenberger OSI beschäftigt rund 600 Mitarbeiter in Europa und ist seit 1998 Teil der global operierenden Rosenberger Gruppe, einem weltweit führenden Anbieter von Hochfrequenz-, Hochvolt- und Fiberoptik-Verbindungslösungen mit Hauptsitz in Deutschland. Weitere Informationen unter: www.rosenberger.com/osi

###

Pressekontakt:

ROSENBERGER OSI
Bettina Missy
Tel.: +49-821-24924-910
bettina.missy@rosenberger.com

PROFIL MARKETING OHG
Martin Farjah
Public Relations
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 – 22
Fax: +49-531-387 33 – 44
m.farjah@profil-marketing.com

Sicher und schnell verbunden: Die neuen WECO Flachsteck-Verteilerleisten der Serie 308

Die technisch robusten Ergänzungslösungen garantieren bestmögliche Spannungsverteilung

Hanau, im Mai 2019 – Die WECO Contact GmbH, Hersteller von Verbindungselementen für die Bereiche Elektronik und Elektrotechnik, führt ab sofort die neuen Flachstecklösungen der Serie 308 im Programm. Die Flachsteck-Verteilerleisten sind in 1- bis 16-poligen Ausführungen erhältlich und eignen sich für den Einsatz in Haushaltsgeräten, Durchlauferhitzern oder Reisemobilen. Die Serie 308 überzeugt durch einen minimalen Anschlussraum, unterschiedliche Anschlusskonfigurationen sowie ihr kompaktes Design. WECO bietet die neuen Flachsteckerausführungen mit und ohne Schraubanschluss an und garantiert somit einen schnellen und sicheren Zugang zu den Kontakten.  Die robusten Flachstecklösungen von WECO sind speziell auf Umgebungen ausgelegt, in denen mit hohen Strömen und Spannungen gearbeitet wird und Potenziale an mehrere Stellen verteilt werden sollen. Eine individuelle Pol-Bestückung sowie eine feste Polbezeichnung an der Gehäuseseite sind auf Kundenwunsch möglich.

Die neue Serie 308 von WECO umfasst insgesamt sieben neue Flachsteck-Verteilerleisten in der Basisversion. Ergänzt werden sie durch weitere Varianten aus einem glasfaserverstärkten Gehäusematerial, das neben einer höheren Temperaturstabilität auch die Glühdrahtprüfung nach der Hausgerätenorm erfüllt. Auch die Brückenmöglichkeit zur Verdoppelung der Anschlüsse pro Phase ist mit den neuen Flachsteck-Verteilerleisten möglich. „Unsere neue Serie 308 ist die logische Erweiterung unseres Flachsteckerprogramms und speziell die Ergänzung unserer Verteilerleisten der 307er-Serie für noch größere und isolationssichere Spannungsverteilungen“, erklärt Detlef Fritsch, Geschäftsführer der WECO Contact GmbH. Die Isolation ist auch bei einer höheren Steckdichte und einem 60 Grad Steckwinkel durch eine hohe Dämmungswand möglich. „Mit dieser Produktserie, die bei namhaften Kunden wie Liebherr, der Hymer Group, Stiebel Eltron oder Viessmann im Einsatz ist, sind wir derzeit der einzige Anbieter im Markt“, so Detlef Fritsch. Die Kunden von WECO nutzen die Alleinstellungsmerkmale der neuen Serie 308 für eine höhere Produktivität in der Fertigung.

Weitere Informationen unter www.wecogroup.de

 

Über WECO Contact GmbH

Die WECO Contact GmbH ist ein Hersteller von Verbindungselementen für die Bereiche Elektronik und Elektrotechnik. Das international ausgerichtete Unternehmen mit Europasitz in Hanau beschäftigt weltweit über 480 Mitarbeiter und verfügt über eigene Produktionsstätten in Deutschland, Kanada, Brasilien und Tunesien, sowie weitere Vertriebsbüros in Mexiko, China und Hongkong. Das Vertriebsnetz der WECO Contact GmbH erstreckt sich über 56 Länder. Das Produktangebot umfasst rund 17.000 unterschiedliche Artikel. Die hohe Innovationsfähigkeit zeigt sich vor allem in den einzigartigen SMD-Baureihen für die reine Oberflächenmontage. Zudem realisiert das Unternehmen auf Wunsch kundenspezifische Entwicklungen und garantiert eine schnelle und flexible Projektdurchführung. Weitere Informationen unter www.wecogroup.de

 

Pressekontakt:
Profil Marketing OHG
Florian Riener
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 18
Fax: +49-531-387 33 44
E-Mail: f.riener@profil-marketing.com

YouDesign Photo Book: Glücksmomente zum Anfassen

Mit freier Druckereiwahl – Erinnerungen an Urlaube, Familienfeste, Feiertage oder Hochzeiten in einem individuellen Fotobuch festhalten

Potsdam, im Mai 2019 – Die Hochzeits- und Urlaubssaison steht unmittelbar bevor. Fotobücher als Andenken oder persönliche Geschenke für das Brautpaar sind auch heute noch der absolute Klassiker. Die Softwarelösung YouDesign Photo Book von AquaSoft gibt hier Einsteigern und Profis umfangreiche Baukastensysteme zur freien Gestaltung eigener Buchlayouts. Das Fotobuch-Tool bietet 300 anpassbare Bildelemente sowie hunderte Dekorationselemente, die individuell hinzugefügt werden können. Je nach Geschmack kann der entsprechende Hintergrund gewählt werden, der die eigenen Aufnahmen noch besser in den Vordergrund stellt. Witzige Anekdoten vergangene Reisen oder persönliche Widmungen für das Hochzeitspaar lassen sich ebenfalls problemlos integrieren und mit den Bildern verknüpfen. Ein wesentlicher Vorteil von YouDesign PhotoBook: Im Vergleich zu anderen Anbietern ist der Anwender nicht an eine Druckerei gebunden und kann somit selbst bei der Abnahme großer Stückzahlen den besten Preis für sich finden.

 

Mit YouDesign Photo Book lassen sich unvergessliche Erinnerungen in einem einzigartigen Geschenk festhalten. Nicht nur Einsteiger, auch Profi-Fotografen, die beispielsweise Hochzeitsbücher auf Kundenwunsch anfertigen, vertrauen auf die Software-Lösung von AquaSoft. Die Bilder lassen sich per Drag & Drop auf die Buchseiten setzen und können – für den Anwender übersichtlich – in einer Ablage gesammelt werden. Aus derzeit zwanzig Vorlagen kann das entsprechende Layout gewählt werden. „In der Pro-Version haben wir zusätzliche Features wie Layout-Werkzeuge, exklusive Designeinstellungen sowie Feineinstellungen mit numerischer Eingabe für Fotogröße, Drehung und Koordinaten integriert“, erklärt Steffen Binas, Geschäftsführer der AquaSoft GmbH. Die Duplikation einer oder mehrerer Seiten erfolgt ebenfalls im Handumdrehen.

 

Jedes Fotobuch individuell anpassbar  

Wurden früher Fotoalben mit Stickern versehen, bietet die Software individuelle Gestaltungselemente wie beispielsweise ein Emoji-Baukasten, der dem aktuellen Trend folgt. Mit YouDesign Photo Book ist auch das Bastelhobby Scrapbooking möglich – und zwar digital. Die Fotos werden mit Aufklebern und anderen passenden Dekorelementen verziert und verleihen ihnen so eine künstlerische Gestaltung der besonderen Art. Bei Bedarf kann das Fotobuch auch mit persönlichen Widmungen oder Textpassagen versehen werden. Dem Anwender steht eine Vielzahl von Schriftarten in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Ein wenig Nostalgie gefällig? Mit YouDesign Photo Book lassen sich Urlaubsfotos sogar in Polaroid-Optik darstellen. Weiterhin ist die Auswahl von Rahmen und zahlreicher Filtereffekte möglich, welche die Erinnerungen an die Hochzeit oder das große Familienfest noch einmal aufleben lässt und das Fotobuch zu einem ganz persönlichen Geschenk macht.

 

Kostenvorteile dank freier Druckereiwahl

Ist das Fotobuch gestaltet, kann es als PDF exportiert, selbst ausgedruckt oder in einem Druck-Shop professionell entwickelt werden. In der Pro-Version ist die Ausgabe samt Auflösung und Schnittmarken individuell konfigurierbar. Eine Bindung zwischen Gestaltungsprogramm und Druckerei besteht nicht. „Unsere Kunden können selbst entscheiden, in welcher Qualität, Papierstärke und mit welchen Glanzeigenschaften die Fotobücher entwickelt werden. Diese Freiheit bietet gerade bei Mehrfachbestellungen enorme Kostenvorteile“, so Steffen Binas.

 

Verfügbarkeit und Preise

Das Fotobuch-Tool AquaSoft YouDesign PhotoBook kostet 47 Euro inkl. MwSt. Die Pro-Version mit erweitertem Funktionsumfang ist für 97 Euro Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Weiterführende Informationen unter: https://www.aquasoft.de/

 

Über AquaSoft

Die Kernkompetenz der AquaSoft GmbH liegt in Tools zur Bearbeitung und Komposition digitaler Fotos. Kernprodukt ist die Präsentationssoftware DiaShow. In den Versionen Premium für Einsteiger und Ultimate für Fortgeschrittene ermöglicht DiaShow PC-Anwendern effektvolle Bilder- und Videokreationen. Die Profi-Version Stages wendet sich an Fotografen und Medienschaffende. Mit der YouDesign-Produktlinie von AquaSoft lassen sich eigene Buchlayouts und Kalender erstellen. Am Unternehmenssitz in Potsdam beschäftigen sich die Mitarbeiter mit der Programmierung von DiaShow-Erweiterungen, -Updates, -Upgrades sowie neuen Software-Produkten rund um die Fotowelt und leisten persönlich Kundensupport. Mehr Informationen auf www.aquasoft.de

 

Pressekontakt:
Profil Marketing OHG
Vivien Gollnick
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 24
Fax: +49-531-387 33 44
E-Mail: v.gollnick@profil-marketing.com

Aqua trifft Mint – Wohnen mit Meergefühl

Mit frischen Farbarrangements setzt massivum neue Trends für einen locker-leichten Landhausstil

 

Leipzig, im April 2019 – Mit diesem sommerlichen Look wird die Wohnung frisch und behaglich zugleich. Die Basis ist pure Natur: Klassiker wie helles oder weißes Massivholz und Geflecht treffen dabei auf moderne Kontraste. Wer beispielsweise einen Esstisch mit Holzbeinen und Betonplatte in den Mittelpunkt stellt und dazu Stühle aus Eisen und einen Rattansessel kombiniert, erhält automatisch einen spannenden Mix. Damit das Ambiente harmonisch bleibt, empfiehlt massivum eine ausgeglichene Farbpalette. Accessoires in sanften Blau-, Grün- und Grautönen unterstreichen den gemütlich-coolen Stil, der an entspannte Urlaubstage am Meer erinnert.

 

Zeitlose Klassiker – neu interpretiert

Ob Wohn- und Essbereich, Flur oder Bad: Mit der eleganten Serie Russel lässt sich fast die komplette Wohnung im modernen, hellen Landhausstil möblieren. Denn vom geräumigen Buffetschrank bis zum Wandboard mit Tafel bietet massivum eine umfangreiche Auswahl an großen und kleinen Möbelstücken. Das Besondere bei Russel ist die Farbgebung: Viel Weiß und helles Holz frischen den französischen Countrystil charmant auf, Akzente im Used-Look machen ihn außergewöhnlich. Die robusten und langlebigen Möbel sind somit eine zeitlose Grundlage für das angesagte Wohnen in Pastell. Harmonisch ergänzt werden sie durch Möbel aus natürlichem Geflecht wie Rattansofa Namsos und Sessel Cobra.

 

Eisen und Beton machen den Stil modern

Neue Material-Kombinationen beleben das Bild und bringen eine individuelle Note ins Ambiente. Bei der Serie Gladstone treffen warmes Pinienholz und kühler Beton in puristischem Design  aufeinander. Mit ihrem sanften Grau passt die Tischplatte dabei stilsicher zur Palette der Meeresfarben.

Auch Eisen ist ein spannender Partner und sorgt dafür, dass das Ambiente nicht zu lieblich wird. Mit ihrer individuellen Farbmaserung und der Formgebung im Industrial Style bringen die Stühle der Serie Torix II eine doppelt außergewöhnliche Optik mit. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich, wobei die Variante in Creme besonders gut mit dem modernen Landhausstil in Pastell harmoniert.

 

Aquafarben bringen Frische

Der Urlaub an der See war zu kurz? Mit Möbeln und Accessoires in pastelligem Blau, Mint und zartem Grau zieht der Meerblick wenigstens gefühlt zu Hause ein. So ist das großzügige Polstersofa Andulo, wahlweise in grauer Cord- oder beigefarbener Leinenoptik erhältlich, ein echter Hingucker fürs Wohnzimmer. Es bietet reichlich Platz, auch für eine größere Familie. Aber genauso gut gelingt der Look mit kleinen Möbeln oder Accessoires, beispielsweise mit einer Lampe. So nehmen die Wand-, Tisch- und Hängeleuchten der Serie Alea die Farbkombi aus hellem Holz und Aquaton gekonnt auf. Sie bestehen aus einem modern designten Gestell aus naturfarbener Fichte und einem Metallschirm in Hellblau. Kissen, Bilder und Keramik in den Farben von Himmel und Meer ergänzen den Stil.

Mehr Informationen zum modernen Landhausstil in Aquafarben sind auf der Inspirationsseite von massivum zu finden:

https://www.massivum.de/wohnstile/landhaus/wohnen-in-pastell

 

Über massivum

massivum steht für kreative und individuelle Einrichtungsideen, Echtholzmöbel und Wohnaccessoires. Seit 2003 bietet das Unternehmen aus Leipzig mit rund 70 Mitarbeitern Qualität und Service rund um massive Wohnkultur und originelle Einrichtungsideen. massivum betreibt derzeit einen umfangreichen Onlineshop in Deutschland (www.massivum.de) und einen Flagshipstore in Leipzig. Hier finden Kunden geschmackvolle Möbel aus natürlichen Produkten wie Echtholz, Geflecht und Leder, ergänzt um ausgewählte Stoffe und recycelte Materialien. Wie stilvoll Möbel aus Massivholz sein können, beweist massivum seit vielen Jahren: Hölzer wie Palisander, Akazie, Eiche, Pinie und Ulme kommen hier zum Beispiel geölt, gekälkt, lackiert oder im Used-Look zum Einsatz. Edler Kolonialstil, gemütlicher Landhaus-Chic, skandinavische Frische, angesagter Industrial-Style und lebendige Exotik ‒ massivum steht für Stil in allen Einrichtungs- und Wohnbereichen: im Wohnzimmer, Esszimmer und Schlafzimmer, im Bad, Flur, Büro oder Kinderzimmer. Tolle Polstermöbel und eine Vielzahl von Unikaten runden das Sortiment und den einzigartigen und unverwechselbaren Charakter der massivum Wohnwelten ab.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.massivum.de

 

Pressekontakt:
Profil Marketing OHG
Vivien Gollnick (PR)
Humboldtstr. 21
38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 387 33 24
v.gollnick@profil-marketing.com

Automotive Testing Expo 2019: NORDSYS präsentiert den neuen V2X-HiL waveBEE® hive

Braunschweiger V2X-Spezialist zeigt Weltpremiere in Stuttgart

Braunschweig, im April 2019 – Die NORDSYS GmbH, ein führender Anbieter von V2X-Systemlösungen, stellt auf der diesjährigen Automotive Testing Expo am Stand 1586 seine waveBEE® Produktfamilie für die Entwicklung, das Testen und den Betrieb von vernetzten, intelligenten Transportsystemen sowie selbstfahrenden Fahrzeugen vor. Im Fokus: Die Premiere des waveBEE® hive – einem kompakten V2X-HiL-System mit Unterstützung von IEEE 802.11p und C-V2X sowie der eigenen V2X-Multistack-Umgebung.

„Vernetzte Autos erhöhen die Komplexität im Testen von Automobilen. Hoch entwickelte Komponenten wie fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme oder autonome Fahrzeugfunktionen erfordern eine ebenso hoch entwickelte Testumgebung zur Funktionsvalidierung“, weiß Manfred Miller, geschäftsführender Gesellschafter der NORDSYS, zu berichten. Der waveBEE® hive erfüllt die Anforderungen der Automobilindustrie an komplexe und reproduzierbare Testumgebungen. Mit vollständig interaktiven, reproduzierbaren Szenarien, die über V2X-Modems übertragen werden, welche C-V2X und 802.11p unterstützen, ist er für verschiedene Regionen (NAR/EU/CN) verfügbar.  Mit der Möglichkeit, 60 und mehr ITS-Stationen zu simulieren, reduziert er massiv Kosten für Testumgebungen und beschleunigt Entwicklungsprozesse erheblich.

„Wir freuen uns sehr unsere Neuentwicklung erstmalig in Stuttgart präsentieren zu können und sehen Gesprächen mit Journalisten und Besuchern mit Spannung entgegen. Wir stehen zudem zu sämtlichen Fragen in den Bereichen Infotainment-Entwicklung, Advanced Driver Assistance Systems (ADAS), Simulation und künstliche Intelligenz im Fahrzeug Rede und Antwort“, so Maik Schlote, Senior Sales Manager bei der NORDSYS.

waveBEE® Entwicklungs- und Testsysteme
Auch die übrige waveBEE® Produktfamilie wird in Stuttgart präsentiert. Mit der waveBEE®to-go und der dazugehörigen Softwarelösung waveBEE®creator stellt der spezialisierte Anbieter ein mobiles Test- und Evaluierungssystem für autonome und vernetzte Fahrfunktionen vor. Der waveBEE®creator ist im Zusammenspiel mit waveBEE®to-go und waveBEE®plus  mit seinen Funktionen zurzeit einzigartig am Markt, denn die Software erlaubt einen schnellen Aufbau von  virtuellen V2X-Netzwerkumgebungen mit mehreren V2X-Stationen und multiplen Nachrichtentypen, ohne die sonst hierfür mehrfach erforderlichen V2X-Modems.

Unterschiedliche Nachrichtentypen verwendbar
Eine Besonderheit des Systems liegt darin, dass die frei definierbaren Szenarien an jedem Ort der Erde reproduzierbar und konform zu den regionsspezifischen Kommunikationsstandards ausgeführt werden können. Der Szenario-Editor erlaubt ein übersichtliches Bearbeiten von Szenarien direkt auf der Karte.

waveBEE®touch – mobiles V2X-Diagnosesystem
Mit dem robusten V2X Diagnose-System waveBEE®touch verfügt NORDSYS über ein weltweit einzigartiges System, das sowohl ETSI ITS-G5, als auch den SAE WAVE-Standard unterstützt. Die unterschiedlichen Nachrichtentypen wie CAM, DENM, SPAT, MAP oder BSM werden auf einer interaktiven Karte dargestellt und können detailliert analysiert werden. Mit der autarken waveBEE®touch stellt der Testingenieur sicher, dass die V2X-Sender die gewünschten, korrekten Nachrichten aussenden und ist daher zur Validierung und Diagnose komplexer V2X-Anwendungen optimal geeignet. Die integrierten Funktionen zum Aufzeichnen und Abspielen der Daten ermöglichen eine Detailanalyse ganzer V2X-Flotten bei Integrationstests bereits vor Ort – effizient und ohne weitere aufwendige Diagnosesysteme. Die waveBEE®touch ist zudem ein unverzichtbares Werkzeug für Infrastrukturbetreiber weltweit, welche Wartung und Support entsprechender V2X-Infrastruktur sicherstellen müssen.

Sie möchten ein persönliches Gespräch mit der NORDSYS GmbH auf der Automotive Testing Expo vereinbaren? Bitte wenden Sie sich an den PR-Kontakt von Profil Marketing: Martin Farjah – Email: m.farjah@profil-marketing.com oder telefonisch unter 0531 387 33 22

Über die NORDSYS GmbH:
Die NORDSYS GmbH ist einer der führenden Entwickler von Software-Systemarchitekturen für die V2X-Kommunikation mit mehrjähriger Erfahrung aus den unterschiedlichsten V2X-Projekten. Neben der Software-Entwicklung umfasst das Portfolio des Unternehmens auch eigene Systemlösungen der Marke waveBEE® für die Entwicklung, Simulation und Analyse von komplexen V2X-Umgebungen. Als Partner renommierter Automobilhersteller verfügt die NORDSYS GmbH durch langjährige internationale Projektarbeit darüber hinaus über Expertise in den Bereichen Fahrerassistenz, Infotainment, Future Mobility Solutions und komplexe Simulation. Weitere Informationen unter www.nordsys.de

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 1904_NORDSYS_Automotive_Testing_Expo

Start Download Bildmaterial als ZIP-Datei: Nordsys_Automotive_Testing_Expo_2019.zip
###

Pressekontakt:

NORDSYS GmbH
Maik Schlote
Mittelweg 7
38106 Braunschweig
Tel.: +49 29 69 88 50
m.schlote@nordsys.de

Profil Marketing OHG
Martin Farjah
Humboldtstr. 21
38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 387 33 22
m.farjah@profil-marketing.com

Smarte Lösungen für Testing und Testinfrastruktur

in-tech präsentiert auf der Automotive Testing Expo 2019 Innovationen für Test und Absicherung

·       Lösungen für die virtuelle Absicherung von ADAS-Funktionen
·       Modulares HiL-System orangeHiL ermöglicht individuelle Prüstandslösungen
·       orangeSwitch automatisiert Testabläufe und macht Prüfabläufe effizienter

Garching (25.04.2019) – Auf dem Weg zum autonomen und vernetzten Fahrzeug ergeben sich für die Automobilhersteller neue Herausforderungen: Wie können zunehmend komplexe Systeme auch in Zukunft umfassend und effizient getestet werden? Auf der Automotive Testing Expo 2019 in Stuttgart präsentiert der Absicherungsspezialist in-tech Lösungen für die Absicherung der Zukunft.

Virtuelles Testen von autonomen Fahrfunktionen

Vor allem für die Absicherung von ADAS-Funktionen wird das Testen in virtuellen Umgebungen immer wichtiger. in-tech setzt daher auf umfassende Beratung und Service rund um das Thema virtuelle Absicherung: Die Spezialisten unterstützen bei der Simulation von Sensoren, Aktoren oder Umgebungen für ADAS-Anwendungen. Das Angebot reicht von Konzeptions- und Machbarkeitsstudien über Rapid Prototyping, Implementierung und Integration von Simulationskomponenten bis hin zum Betrieb der Test- und Absicherungsabläufe.

Modulares HiL-System orangeHiL
Daneben zeigt in-tech auf der Testing Expo auch Hardwarelösungen für die Absicherung: Das innovative HiL-System orangeHiL bietet eine Lösung für maßgeschneiderte Testinfrastruktur: Mit dem modularen System lassen sich vom Mini-HiL bis zum Full-Size-Prüfstand individuelle Lösungen für unterschiedlichste Absicherungsfälle abbilden.

Hardwarevarianten automatisiert testen mit orangeSwitch
Ebenfalls auf der Testing Expo präsentiert in-tech die patentierte Automatisierungslösung orangeSwitch: Die Hardwarelösung bindet verschiedene Hardwarevarianten eines Steuergerätes an einen Prüfstand an und lässt sich mittels Testautomatisierung steuern: Verschiedene Hardware-Komponenten können damit automatisiert nacheinander abgetestet werden, ohne dass ein Benutzereingriff notwendig ist. Das erhöht den Automatisierungsgrad und steigert Auslastung und Effizienz der Prüfstände.

in-tech ist vom 21. bis 23. Mai auf der Testing Expo 2019 in Stuttgart: Halle 8, Stand 8230.

Über in-tech
in-tech gestaltet die Digitalisierung in Automobilindustrie, Kommunen und Industrie. Das Unternehmen entwickelt Lösungen für die Bereiche Smart Mobility, Automotive, eMobility und Smart Factory. Die Entwickler und Ingenieure von in-tech arbeiten zum Beispiel an Themen wie autonomes Fahren, Elektromobilität, multimodale Mobilität oder smarte Industrieproduktion.
Das Unternehmen wurde 2002 gegründet und ist seither konsequent auf Wachstumskurs. in-tech beschäftigt derzeit rund 1500 Mitarbeiter an Standorten in Deutschland, Österreich, USA, China, UK, Tschechien und Rumänien.
Der inhabergeführte Mittelständler glänzt dabei als exzellenter Arbeitgeber mit einer herausragenden Firmenkultur: Für die gute Arbeitsatmosphäre, den internen Teamgeist und die sehr gute Work-Life-Balance wurde das Unternehmen bereits mehrfach ausgezeichnet.
Weitere Informationen finden Sie unter www.in-tech.com oder gerne auf Anfrage unter den nachfolgenden Kontaktdaten. Unter http://downloads.in-tech.com finden Sie zudem weitere Pressemitteilungen sowie Bildmaterial.

Pressekontakt:
PROFIL MARKETING OHG
Martin Farjah / Vivien Gollnick
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 – 22
Fax: +49-531-387 33 – 44
m.farjah@profil-marketing.com