Auto der Zukunft: Fahrzeuge – erfolgreiche Produkte im Markt

Tagung über Technik, Technologie und Methoden

Auto der Zukunft: Fahrzeuge - erfolgreiche Produkte im Markt

24-Heures_du-Mans_2011

„Auto der Zukunft, Fahrzeuge – erfolgreiche Produkte im Markt“ die Tagung über Technik, Technologie und Methoden nimmt die Teilnehmer ein Stück Weges mit in die Zukunft der Individualmobilität. Dieses Jahr wird der Schwerpunkt auf die Themen Leichtbau und Komfort gesetzt. Vorschläge zu neuen Methoden und Produktmaßnahmen für das Gesamtfahrzeug und die Fahrzeugsystemebene machen diese Tagung zu einer lohnenden Investition von Zeit und Geld in die persönliche Kompetenz.
Die Haus der Technik -Tagung “ Auto der Zukunft“, unter der Leitung von Dr. Ulrich Schiefer, AtTrack GmbH, findet am 26. Oktober 2012 im Zentrum für Elektro-Mobilität in Stuttgart statt.

Die Tagung „Auto der Zukunft“ verschafft dem Blick auf die Gegenwart wie auch auf die Zukunft des Automobils eine andere Qualität. Betrachtet wird das Thema Leichtbau und auch eine differenziertere Herangehenweise an die Mobilitätsbedarfe wie z.B. den Komfort.
Eine 4 Zonen Klimatisierung kann vergleichsweise simpel anmuten, wenn an ihre Stelle eine individuell gefühlte Temperierung tritt. Analog dazu gilt, statt teilbedämpften Geräuschen, ein akustisch definiertes Raumklanggebilde zu schaffen. All diese Komplexitäten gilt es zu bündeln und durch die gesamte Abbildung des Mensch Maschine Modells (MMI) handhabbar zu machen.

Als Führungskraft treffen Sie Entscheidungen auf Basis eines breiten Überblickswissens. Als Spezialist müssen Sie im hochgradig vernetzten Auto laufend über den Tellerrand des eigenen Fachgebiets hinausschauen. Unter dem Zeitdruck des Alltags schafft es kaum jemand, sich das notwendige Überblickswissen zu verschaffen.
Komprimiert an einem Tag bietet die Tagung „Auto der Zukunft“ den Teilnehmern sich gemeinsam mit Experten durch das ganze Auto zu arbeiten und die Fachkompetenzakkus, mit einer Reichweite bis zum nächsten Jahr, zu laden.

Tagung „Auto der Zukunft“ am 26. Oktober 2012 im Zentrum für Elektro-Mobilität in Stuttgart.
Veranstaltungsprogramm und Anmeldung: http://www.hdt-essen.de/W-H130-10-096-2

Bildrechte: Protoscar LAMPO3

Haus der Technik (HDT), 1927 in Essen gegründet, heute eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte in Deutschland.
Über 2 Mio Teilnehmer haben bisher das Weiterbildungsangebot von HDT genutzt und geschätzt. Die jährlich rund 1500 spezialisierten Fach-Veranstaltungen, finden in Essen und in den Zweigstellen Berlin und München.
Das HDT ist Außeninstitut der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster. Mit engen Kontakten zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen, ist HDT ein Forum für Austausch von Wissen und Erfahrungen.

Kontakt:
Haus der Technik
Eva Beldiman
Landsbergerstr. 302
80687 München
08945219214
eva.beldiman@hdt-essen.de
http://www.hdt-essen.de

Teilen Sie diesen Presseartikel