Category Archives: Rat und Hilfe

Rat und Hilfe

Ressourcen entdecken und fördern

Die Ansprüche an jeden Einzelnen steigen rasant, in den Unternehmen sind Neuerungen und Veränderungen an der Tagesordnung. Das kann Ängste auslösen und nicht jeder Mitarbeiter ist im tiefsten Inneren wirklich bereit, sich auf die neuen Situationen einzulassen. Besonders betroffen sind Führungskräfte in Non-Profit-Organisationen (NPO), die ehrenamtliche Helfer, Mitglieder und Unterstützer ihrer Arbeit für neu festgelegte Wege und Ziele begeistern müssen.

Individuelles Coaching als Lösung

„Bei allem, was wir Menschen tun, gibt es eine Motivation, die uns bewegt und antreibt“, sagt der Diplom-Pädagoge und Lerncouch Christoph Uhl, der seit fast 20 Jahren unter anderem Manager und Selbstständige trainiert. Ein psychisch gesunder Mensch werde ohne Motivation grundsätzlich nicht aktiv. Uhl ist überzeugt: „Jeder Mensch verfügt über eine natürliche und individuelle Ressource an Motivation.“ Es gelte die Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass der Mensch entsprechend seinen Anlagen handeln und sich entwickeln könne. Das individuelle Einzel-Coaching sei hier eine besonders effektive Lösung.

Intensiv-Workshops und Gruppencoaching

In anderen Situationen bietet sich das Coaching in der Gruppe an. Zum Beispiel wenn ein neues Team zusammen arbeiten oder wenn ein anspruchsvolles und besonders schwieriges Projekt erfolgreich abgeschlossen werden soll. Für NPOs gibt es Trainingsmöglichkeiten, die auf ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Ausführliche Informationen sind unter coachingberlin.com zu finden.

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Pressemitteilungen Rat und Hilfe Recht/Gesetz/Anwalt Shopping/Handel

Gesunde Ernährung für Senioren

Vitalität und Wohlbefinden sind wesentliche Voraussetzungen für gute Lebensqualität bis ins hohe Alter und eine gesundheitsbewusste Lebensführung zögert die Alterungsvorgänge hinaus.

 

Eine kohlenhydratarme Ernährung (Low Carb) eignet sich für Menschen in jedem Alter und besonders für Menschen, die bereits mit Übergewicht oder Diabetes Typ Zwei zu kämpfen haben. Auch empfehlenswert ist diese Ernährungsform für Menschen mit hohem Cholesterinspiegel, hohem Blutdruck oder Darmerkrankungen sowie natürlich für alle gesunden Menschen auch.

Diese Ernährungsform bietet viele Vorteile. Sie hält den Blutzuckerspiegel niedrig, da durch die vermehrte Aufnahme von fett- und eiweißreicher Nahrung der Sättigungseffekt länger anhält. Auch wird der Stoffwechsel angeregt, da dieser für die Umwandlung von Eiweiß mehr Energie benötigt.

Die Ernährungsform „Low Carb“ zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass nicht gehungert werden muss. Dies könnte für den ein oder anderen ein guter Anreiz sein, die Ernährung nach diesem Prinzip umzustellen.

 

In der Reihe „LOW CARB“ ist ein neues Buch erschienen:

Buchdaten:

LOW CARB für Senioren – Kohlenhydratarme Ernährung

Autorin: Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

ISBN-13: 9783752877427

Paperback – 56 Seiten

Erscheinungsdatum: 28.05.2018

Sprache: Deutsch – 4,99 €

Auch als E-Book erhältlich.

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2018 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute über 90 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Aktuelle Nachrichten Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Hackfleischbällchen auf Eisbergsalat

Das Finger-Essen ist ein sehr beliebter Party-Snack. Die mundgerechten Häppchen lassen sich einfach vom Tablett nehmen und man kann sie direkt verzehren. Es bedarf keines Geschirrs oder Bestecks.

 

Fingerfood findet meist durch die simple und zeitsparende Zubereitung auf Veranstaltungen Versammlungen, Vereinstreffen oder Umtrunk im Büro großen Zuspruch.

Die kleinen Häppchen passen zu fast allen Gelegenheiten und machen Eindruck bei den Gästen.

Eine kohlenhydratarme Ernährung (Low Carb) korrigiert den gestörten Stoffwechsel und hilft das Übergewicht zu verringern. Der Blutzucker wird durch diese Ernährungsweise stabilisiert und entlastet den Körper in vielen Bereichen.

 

Hackfleischbällchen auf Eisbergsalat

Zutaten für den Salat:

1 Eisbergsalat

4 EL Zitronensaft

1 EL Honig

½ TL Paprikapulver (scharf)

½ TL Kurkuma, 1 TL Currypulver, ½ TL Schwarzkümmel

½ TL Salz, 2 Prisen Pfeffer

2 EL Olivenöl

1 EL Sonnenblumenöl

Zutaten für die Hackbällchen:

500 g gemischtes Hackfleisch

2 Knoblauchzehen

1 Zwiebel

1 kleine Möhre

1 TL Salz, ½ TL Pfeffer, 1 TL Currypulver

2 EL Olivenöl

Zubereitung für den Salat:

Eisbergsalat waschen und in Stücke rupfen. Alle Zutaten gut verquirlen und den Salat damit anmachen. Auf 2 Tellern verteilen.

Zubereitung für die Hackbällchen:

Möhre, Zwiebel und den Knoblauch sehr fein schneiden. Hackfleisch, Möhre, Zwiebel, Knoblauch und die Gewürze mischen und kleine Bällchen formen. Pfanne heiß werden lassen, dann das Öl dazu geben und die Hackbällchen zirka 20 Minuten durch garen. Die Hackbällchen legt man auf den Salat.

 

Buchdaten:

Low Carb Fingerfood

Die kohlenhydratarme Küche

Autorin: Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

Paperback – ISBN-13: 978-3-7448-3411-7

ISBN-10:3744834115

Erscheinungsdatum: 09.06.2017 – Sprache: Deutsch – 3,99 €

Kindle Edition: EUR 2,99

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2018 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute über 90 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Aktuelle Nachrichten Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Kohlenhydratarmer Melonen-Smoothie

Die Wassermelone ist eine aus Afrika stammende Nutzpflanze. Die Ägypter ließen sich schon vor 4.000 Jahren an heißen Tagen saftige Wassermelonen schmecken.

 

Zirka 95 Prozent Wasser enthält eine Wassermelone und abgesehen davon, stecken in der Frucht auch die Vitamine A und C, sowie auch Natrium, Eisen und Zitrulin.

Zitrulin erweitert den Blutfluss – und das kann so auch die Potenz von Männern steigern.

 

Rezept: Melonen Smoothie

Zutaten:

3 Tassen gewürfelte Wassermelone (ohne Kerne)

100 g Himbeeren (frisch oder gefroren)

1 EL Zitronensaft

6 Minzeblättchen

3 Minzeblättchen für die Deko

Zirka 200 ml Wasser

1 Tasse Eiswürfel

Zubereitung:

Die Wassermelone in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten (ohne Eiswürfel) in den Mixer geben. In hohe Gläser füllen und ein paar Eiswürfel dazugeben.

 

Buchdaten:

Low Carb Smoothies

Autorin: Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

Paperback, 92 Seiten, EUR: 5,99

ISBN-13: 978-3-7448-2304-3 und ISBN-10: 3744823040

 

Ein Smoothie ist nichts anderes als ein Getränk bei dem verschiedene Früchte und Gemüse verarbeitet werden. Das Spektrum an Zutaten ist sehr groß.

Im Gegensatz zum Fruchtsaft wird das Fruchtfleisch nicht herausgefiltert.

Auch wenn sie teilweise nicht besonders appetitlich aussehen, so sind zum Beispiel die grünen Smoothies kleine Vitaminbomben und können eine ganze Mahlzeit ersetzen.

Das Mixen bricht die Zellwände von Obst und Gemüse auf. So spart sich der Körper die anstrengende Verdauungsarbeit und kann die wertvollen Stoffe besonders gut aufnehmen.

Dadurch, dass Smoothies den Stoffwechsel anregen, eignen sie sich hervorragend auch zum Abnehmen.

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2018 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute über 90 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Aktuelle Nachrichten Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Kohlenhydratarmer Kiwi-Smoothie

Die Kiwi (Chinesische Stachelbeere) stammt ursprünglich aus China, wird aber auch in Neuseeland und auch in vielen anderen Ländern (mit subtropischem Klima) angebaut. Neben Neuseeland zählt auch Italien als Haupt-Anbauland.

 

Mit einer großen Kiwi kann der Tagesbedarf an Vitamin C gedeckt werden. Die Frucht enthält außerdem Vitamin E, B, Magnesium, Kalium, Kalzium, Phosphor und Eisen.

Hinzu kommen wertvolle Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien.

Enthalten ist auch das Enzym Actinidin, das zur Spaltung von Eiweiß führt.

 

Achtung:

Aufgrund des hohen Vitamin-C-Gehalts kann sie bei Menschen mit empfindlicher Haut zu Hautreizungen führen und sie kann auch ein Brennen auf der Zunge, Gaumen und Lippen hinterlassen.

 

Rezept: Kiwi-Smoothie

Zutaten:

7 reife Kiwis

1 Apfel

Saft einer süßen Orange

2 EL Zitronensaft

300 ml Wasser

1 Tasse Eiswürfel

Zubereitung:

Eine Orange auspressen.

Den Apfel waschen und schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden. Kiwis schälen, in Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben (ohne Eiswürfel). In hohe Gläser füllen und mit den Eiswürfeln servieren.

 

Low Carb Smoothies

Autorin: Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

Paperback, 92 Seiten, EUR: 5,99

ISBN-13: 978-3-7448-2304-3 und ISBN-10: 3744823040

 

Ein Smoothie ist nichts anderes als ein Getränk bei dem verschiedene Früchte und Gemüse verarbeitet werden. Das Spektrum an Zutaten ist sehr groß.

Im Gegensatz zum Fruchtsaft wird das Fruchtfleisch nicht herausgefiltert.

Auch wenn sie teilweise nicht besonders appetitlich aussehen, so sind zum Beispiel die grünen Smoothies kleine Vitaminbomben und können eine ganze Mahlzeit ersetzen.

Das Mixen bricht die Zellwände von Obst und Gemüse auf. So spart sich der Körper die anstrengende Verdauungsarbeit und kann die wertvollen Stoffe besonders gut aufnehmen.

Dadurch, dass Smoothies den Stoffwechsel anregen, eignen sie sich hervorragend auch zum Abnehmen.

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2018 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute über 90 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Aktuelle Nachrichten Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Für Gesundheitsbewusste 555 kohlenhydratarme Kochrezepte

Nur wenige Kochbücher gehen über das gewöhnliche Abdrucken von Rezepten hinaus und bieten Besonderes. Das Kochbuch „555 Low Carb Rezepte“ ist sogar noch viel mehr: Alle Rezepte sind gesund und kohlenhydratarm.

 

Die Zwiebel hat viele gesundheitsfördernde Wirkungen. So enthält sie Sulfide (Schwefelverbindungen), die antikanzerogene Effekte haben – also, krebsvorbeugend sind. Sie können unter anderem den Zuckerstoffwechsel und den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen.

In der Zwiebel stecken also ungeahnte Heilkräfte! Ihre desinfizierende Kraft wurde schon im Mittelalter zum Schutz gegen Pest und Cholera genutzt.

Die Zwiebel galt schon beim Bau der ägyptischen Pyramiden als Geheimnis der Stärke und Vitalität und die Arbeiter wurden gut mit Zwiebeln sowie auch mit Rettich versorgt.

Für das Entstehen der Altersflecken soll Zinkmangel mit ein Grund sein. Hier haben Wissenschaftler vom East Birmingham Krankenhaus in England berichtet, dass bei Verzehr zinkreicher Nahrungsmittel, wie z. B. Zwiebeln, die Flecken weitestgehend wieder verschwinden.

 

Das exklusive und gesunde Koch/Back-Buch gibt Ihrer Kochkunst den letzten Schliff.

Sie finden Inspirationen für das gewisse Etwas im Alltag.

Low-Carb: 555 Rezepte/Best Of: Die Autorinnen „Beuke und Schütz“ vermitteln Motivation pur und räumen mit alten Vorurteilen auf. Anhand von vielen wissenschaftlichen Berichten von Ernährungsforschern nehmen sie die Angst vor einer kohlenhydratarmen Ernährung. Wer ihre Bücher kennt, stellt schnell fest, dass es auch viele Rezepte gibt, und dass sich die Ernährung abwechslungsreich gestalten lässt. Wichtige Informationen, die man über die Ernährung und Verdauung sonst nirgends lernt – in ihren Büchern kommen sie äußerst anschaulich und gut verdaulich auf den Tisch.

 

Low-Carb: 555 Rezepte/Best Of

Autoren: Sabine Beuke & Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

ISBN-10: 3738636773 und ISBN-13: 978-3738636772

Taschenbuch: 244 Seiten

Sprache: Deutsch – € 9,99 (Kindle: € 7,99)

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2018 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute über 90 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Aktuelle Nachrichten Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Kohlenhydrate Ernährung ist das Essen der Gesundheit

Das neue Buch „Die sanfte Umstellung auf Low Carb“ ist für Neulinge und Einsteiger genau richtig. Neben Theorie und Praxis gibt es noch 108 kohlenhydratarme Rezepte.

 

Kohlenhydrate in Zucker, Brotsorten oder Nudeln, Reis und Kuchen treiben den Blutzuckerspiegel in die Höhe und können dazu beitragen, dass der Körper Fettreserven anlegt.

Low Carb (kohlenhydratarme Ernährung) kann das verhindern.

 

Kohlenhydrate rücken ins Visier der Wissenschaftler – so sind sich mittlerweile viele Ernährungsexperten einig, dass dem kohlenhydratreduzierten Essen die Zukunft gehört.

Nimmt der Körper weniger Glucose auf, fördert er das Wachstum von normalen Zellen. Die Zellen im Vorkrebsstadium werden gehemmt.

 

Bei einer Low Carb Ernährung wird der Kohlenhydratanteil der Ernährung stark reduziert.

Die bekanntesten kohlenhydratreichen Lebensmittel sind Brot, Kartoffeln, Teig- und Backwaren sowie süße Speisen. Sie alle gehören NICHT in die Low Carb Ernährung. Man konzentriert sich stattdessen auf protein- und fettreiche Lebensmittel und viel Gemüse sowie Salate.

 

Mehr Infos finden Sie im neuen Buch:

 

Buchdaten:

Die sanfte Umstellung auf Low Carb

Für Einsteiger – Theorie und Praxis

Mit 108 Rezepten

Autorin: Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

ISBN-13: 9783752849141 (Paperback) 212 Seiten

Auch als E-Book erhältlich

Erscheinungsdatum: 30.04.2018 – 8,99 €

Sprache: Deutsch

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2018 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute über 90 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Aktuelle Nachrichten Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Lernen Sie den Autismus besser verstehen

Bis in die 1960er Jahren hatte die Wissenschaft noch keine Theorie, wie der Autismus entsteht. Den Müttern wurde ein liebloses und kaltherziges Verhalten in der Erziehung vorgeworfen.

 

Erst in den letzten Jahren gewannen Forscher durch den technischen Fortschritt in der Medizin neue Erkenntnisse in der Autismus-Ursachenforschung. Sie fanden heraus, dass verschiedene Faktoren bei der Entwicklung von Autismus eine Rolle spielen können.

So gehen sie davon aus, dass autistische Störungen vor allem durch Veränderungen im Erbgut bedingt sind.

 

Zum Beispiel ist bei 10 – 15 Prozent das „Fragile X-Chromosom“ betroffen.

Hier ist eine genetische Veränderung auf dem X-Chromosom die Ursache einer kognitiven Behinderung.

 

Trotz umfangreicher Forschungsergebnisse gibt es bis heute kein vollständiges Erklärungsmodell.

Der Autismus hat viele Gesichter, wer sich nicht mit diesem Thema auseinander setzt, kann es kaum glauben, dass es Autisten gibt, die auf den ersten Blick völlig normal wirken.

Weitere Quellen über Autismus:

 

Autismus verstehen

Ratgeber für Hilfesuchende

Autorin Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

(29. April 2015) € 3,99

ISBN-10: 3734790212 und ISBN-13: 978-3734790218

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2018 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute über 90 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Aktuelle Nachrichten Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Rat und Hilfe

Kürbiskerne zerstören Prostatakrebs! Mit diesen 5 Lebensmitteln machst du die Pharmaindustrie arm und dich gesund

Kampf dem Prostatakrebs!
Doch will die Pharmaindustrie den Prostatakrebs wirklich besiegen?

„7,7 Milliarden Dollar Gewinn strich der Pharma-Riese Novartis im Jahr 2017 ein. Ein Plus von 12%. Die hohen Gewinne machten die Schweizer nach eigenen Angaben mit Krebs-Medikamenten“ schrieb Bild.de diese Woche.

Wer immer noch wirklich glaubt, dass es den Willen gibt, Krebs und Prostatakrebs mit Medikamenten auszuradieren, wird von solchen Hiobsbotschaften eines besseren belehrt.

Krebs ist ein Geschäft, ein riesiges Geschäft und wer Milliarden Gewinn macht, wird sich niemals wünschen, dass der Kreislauf ein Ende hat und die Krankheit besiegt wird. Jedem seine Goldmine… aber du kannst etwas tun! Lebensmittel können heilen!

Die Bücher und Coachings von Autor Dantse Dantse, der kein Mediziner ist, aber erfolgreich heilt, haben schon für Furore gesorgt, als Ärzte überrascht feststellten, dass die Krebszellen ihrer Patienten nicht mehr wuchsen. Sie glaubten, dass der Autor ein geheimes magisches Mittel hätte, das Wunder im Körper der Erkrankten auslösen könne. Aber davon kann keine Rede sein. Das Wunder waren nur Anti-Krebs-Lebensmittel und Kochrezepte! Diese afrikanisch inspirierte Wissen gibt er nun mit seinen Büchern an alle Menschen weiter.

Man fragt sich, wie kann ein Nichtmediziner mit innovativen, aber ganz einfachen Tipps Erfolge verbuchen, die die große Pharmaindustrie mit ihren top ausgebildeten Forschern und ihren Milliarden Forschungsgeldern nicht schafft?

Zu dieser Frage sagt Dantse Dantse:

„Medizin hilft! Sie hilft sogar sehr! Sie hat nur einen anderen Ansatz. Ich habe einen ganzheitlichen Ansatz. Die Schulmedizin denkt zu viel und sie ist zu klug. Das kann auch eine Behinderung sein. Immer zu glauben, dass nur das Schwierige, Komplizierte und Teure helfen kann, das passt zur Pharmaindustrie. Damit macht sie Geld und finanziert die Forschung. Aber Tatsache ist, dass es die kleinen Dinge sind, die manchmal am besten helfen. Viele Menschen erfahren durch meine Methode DantseLOGIK, die nur auf Lebensmitteln und einer neuen, einfachen, liebevollen Lebensphilosophie basiert, eine Verbesserung ihrer Leiden. Manche chronische Krankheiten verschwinden völlig. Das ist die Magie. Ja, die Magie ist es zu erfahren, dass wir durch kleine Änderungen in unseren Lebensgewohnheiten erstaunliche Erfolge verbuchen können. Es gibt keine größere Magie als diese Erkenntnis.“

In seinem Buch „Krebs hasst Safou, fürchtet Moringa und kapituliert vor Yams“ stellt Dantse Dantse Lebensmittel und eine Ernährungsumstellungslogik vor, die helfen, dass der innere Selbstheiler geweckt, gestärkt und aktiviert wird. Zusammen mit einer neuen mentalen Einstellung kann man so Krebs, Diabetes und andere Erkrankungen erfolgreich vorbeugen, bekämpfen oder gar besiegen.

Fünf dieser hochpotenten Anti-Prostatakrebs-Lebensmittel stellen wir dir hier vor:

  1. Kürbiskerne: Die weißen, afrikanischen Kürbiskerne enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien wie die Carotinoide, deren Verzehr mit einem niedrigeren Krebsrisiko verbunden wird. Außerdem eine große Menge Phytosterole. Diese Substanzen wirken sehr positiv gegen Prostatavergrößerung. Sie werden in Afrika besonders gegen Prostatakrebs verwendet.
  2. Mango: Die afrikanische Mango ist sehr reich an antioxidativen Polyphenolen und somit ein starkes Antioxidans, das die Zellen vor freien Radikalen schützt. So reduziert sie das Risiko von Krebswachstum. Durch ihre Ballaststoffe senkt sie das Risiko der Vermehrung von Krebszellen im Magen-Darm-Trakt. Das Enzym Lupeol wirkt außerdem direkt auf das Wachstum von Krebszellen der Prostata und der Bauchspeicheldrüse ein.
  3. Affenbrot: Aufgrund seines ausgewogenen Gehalts an hydrophilen (Vitamin C, Flavonoiden) und lipophilen Antioxidantien (Beta-Carotin), ist das Fruchtfleisch des Baobabbaums ein wirklich globales und effektives Antioxidans. Es schützt alle Zellstrukturen vor freien Radikalen und bekämpft erfolgreich die Entstehung und die Ausbreitung von Krebs. Außerdem ist es eine reiche Quelle an Vitaminen, Aminosäuren und Mineralstoffen.
  4. Chilischoten: Mediziner in Kamerun benutzen Chili, um Krebs zu bekämpfen oder um seine Ausbreitung zu stoppen. Besonders Männer mit Prostata-Beschwerden und Prostatakrebs unterziehen sich einer Chili-Therapie. Das Capsaicin in frischen Chilischoten aktiviert das Selbstmordprogramm von Krebszellen, die sogenannte Apoptose, und somit wachsen die kranken Zellen nicht mehr, sie sterben einfach aus.
  5. Ananas: Ein Power-Antioxidans, das Entzündungen im Körper verhindert! Ananas enthält das Enzym Bromelain, das nachweislich bei der Krebs- und Tumorbildungsvorbeugung wirksam und hilfreich ist. Es ist entzündungshemmend und kann Immunzellen aktivieren und diese somit vor dem Sterben bewahren. Bromelain scheint auch ohne andere Therapie Krebszellen töten zu können.

Welche weiteren tropischen aber auch heimischen Lebensmittel den Krebs effektiv und wirkungsvoll bekämpfen und ihm vorbeugen erfährst du in Dantse Dantses Ratgeber „Krebs hasst Safou, fürchtet Moringa und kapituliert vor Yams“. Doch nicht nur das, dort findest du außerdem alles wichtige über Anti-Krebs-Vitamine und –Mineralstoffe, afrikanischer Wunder-Kohlenhydrate,  warum pflanzliches Öl unverzichtbar ist im Kampf gegen Krebs, wie die Sonne Krebs verhindert und Krebszellen hemmt und vieles mehr! Um dir den Einstieg in die gesunde, leckere Welt der Anti-Krebs-Ernährung zu erleichtern, verrät dir Dantse Dantse in seinem Buch eine Reihe afrikanisch inspirierter Kochrezepte zum einfachen Nachkochen.

Dieser Anti-Krebs-Ratgeber sollte in keinem Haushalt fehlen.

 

Hier erfährst du mehr über das Buch: https://indayi.de/buch/krebs-hasst-safou/

Du bekommst das Buch direkt bei indayi, bei Amazon und anderen online Händlern oder beim Buchhandel bei dir um die Ecke!

Wenn dir das Video gefallen hat, hinterlasse einen Kommentar, abonniere unseren Kanal und gib uns ein Like – DANKE!

 

Brustkrebs, Prostatkrebs, Krebs, Hautkrebs, Leukämie, Hirntumor, Gebärmutterkrebs, Gebärmutterhalskrebs, Krebs bekämpfen, Krebs besiegen, Mittel gegen Krebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Lungekrebs, Magenkrebs, wirksam gegen Krebs, Krebs heilen, Heilmittel Krebs, Krebszellen töten, Tumore bekämpfen, krebs bekämpfen ohne chemo,   krebs bekämpfen mit methadon, immuntherapie krebs ablauf, immuntherapie krebs erfolg, immuntherapie medikamente, chemotherapie, Lebensmittel gegen Krebs, Ernährung gegen Krebs, Krebs verhindern, Brustkrebsbehandlung, Brustkrebsvorsorge, Brustkrebs Mann, Krebszellen

Aktuelle Nachrichten Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Rat und Hilfe

DAS sind die FEINDE DES KREBS! – Krebs heilen mit gesunder und afrikanisch inspirierter Ernährung

Die besten FEINDE des KREBS sind Ingwer, Yams, Himbeeren, Vitamin B17, Safou, Kokos und viele mehr!

Eine gesunde und afrikanisch inspirierte Ernährung kann Krebs verhindern und heilen!

Wie bekämpfen Lebensmittel Krebs?

In seinem Ratgeber „Krebs hasst Safou, fürchtet Moringa und kapituliert vor Yams – Lebensmittel und eine afrikanisch inspirierte Ernährung, die dich vor Krebs schützen und ihn bekämpfen!“ erklärt der Autor Dantse Dantse ausführlich, warum die Ernährung für unsere Gesundheit eine so wichtige Rolle spielt und wie wir alleine durch die Kraft einiger afrikanischer Lebensmittel und afrikanisch inspirierter Rezepte Krebs verhindern und sogar heilen können!

Dieses Buch ist einfach geschrieben und für jeden leicht zu verstehen; hier findest du viele nützliche und ausführliche Informationen an einem Ort versammelt:

  • Eine Liste aller Vitamine und Mineralstoffe: wo sie vorkommen, ihre Antikrebs-Funktion, was einen Mangel verursacht
  • Liste der Anti-Krebs-Vitamine und -Mineralstoffe
  • Liste der Gifte und Chemikalien in Lebensmitteln, die Krebs erzeugen und Gegenmaßnahmen
  • Basische, bittere, säuerliche Lebensmittel und wie sie gegen Krebs wirken
  • Alles über Antioxidantien, in welchen Lebensmitteln sie vorkommen und wie sie Krebszellen töten
  • Eine Liste einiger Tropenlebensmittel mit starker Anti-Krebs-Heilkraft
  • Eine Liste afrikanischer Wunder-Kohlenhydrate, effektivste Anti-Krebs-Kämpfer
  • Eine detaillierte Auflistung vieler Anti-Krebs-Lebensmittel nach Nahrungsmittelbereichen: Anti-Krebs-Obst, Anti-Krebs-Nüsse, Anti-Krebs-Gemüse, Anti-Krebs-Fette und viele mehr
  • Erklärung, warum pflanzliches Öl unverzichtbar ist im Kampf gegen Krebs
  • Wie man die Darmflora gesund bekommt und warum dies die Basis des erfolgreichen Kampfes gegen Krebs ist
  • Wie die Sonne Krebs verhindert und Krebszellen hemmt
  • Natürliche Antibiotika
  • Afrikanisch inspirierte Kochrezepte für eine komplette Woche, die wirksam Krebs vorbeugen und die Entwicklung von Krebszellen verhindern

Mit den Tipps von Dantse Dantse ist der Krebs besiegbar!

Ein Anti-Krebs-Ratgeber, der in keinem Haushalt fehlen sollte!

Hier erfährt der Leser – neben bereits bekannten und gesicherten Erkenntnissen – neue, bisher unbekannte Informationen und sieht manche Zusammenhänge durch den afrikanischen Touch aus einer frischen Perspektive.

Mehr Infos zum Anti-Krebs-Ratgeber gibt es hierhttps://indayi.de/buch/krebs-hasst-safou/

Das gesamte Inhaltsverzeichnis findest du hier: Inhaltsverzeichnis „Krebs hasst Safou“

Neugierig? Du kannst das Buch sofort kaufen: www.amazon.de

oder direkt auf www.indayi.de

Außerdem kannst du das Buch auch bei allen anderen Online-Buchhändlern oder im Buchladen deines Vertrauens erwerben.

 

#krebs, #anti-krebs, #anti-krebs-buch, #gesunddurchlebensmittel, #gesundeernährung, #afrikanischinspiriert, #anti-krebs-ratgeber, #anti-krebs-Rezepte, #anti-krebs-lebensmittel, #heilenmitlebensmitteln, #dantsedantse, #buchvorstellung, #safou, #moringa, #yams, #Ingwer, #Knoblauch, #kochbanane, #Himbeeren, #Vitamine, #okra, #krankheitenheilenmitlebensmitteln, #krebsheilennatürlich, #natürlich, #ohnechemie, #ohnechemieheilen, #krebsvorbeugen, #krebsvorbeugenmitlebensmitteln, #effektivkrebsheilen, #anti-krebs-ernährung, #selbstheilungkrebs, #krebsheilung, #natürlichekrebstherapie, #krebsheilenohnechemo, #lebensmittelkrebskiller, #lebensmittelgegenkrebs, #krebsprävention, #gegenkrebsernährung, #gegenkrebsfrucht, #essengegenkrebs, #krebsheilendurchselbstheilung