Category Archives: Tiere/Pflanzen

Tiere/Pflanzen

Lotus Root Seeds Market Demands and Growth Prediction, Outlook 2017-2022

Worldwide Market Reports added Latest Research Report titled “ Global Lotus Root Seeds Market Research Report 2017 “ to its Large Report database.

In this report, the global Lotus Root Seeds market is valued at USD XX million in 2016 and is expected to reach USD XX million by the end of 2022, growing at a CAGR of XX% between 2016 and 2022.

Geographically, this report is segmented into several key Regions, with production, consumption, revenue (million USD), market share and growth rate of Lotus Root Seeds in these regions, from 2012 to 2022 (forecast), covering North America, Europe, China, Japan, Southeast Asia, India.

Request for Sample Copy of Research Report: https://www.worldwidemarketreports.com/sample/98597

Global Lotus Root Seeds market competition by top manufacturers, with production, price, revenue (value) and market share for each manufacturer; the top players including Monsanto, Syngenta, Limagrain, Bayer Crop Science, Bejo, Enza Zaden, Rijk Zwaan, Sakata, VoloAgri, Takii, East-West Seed, Nongwoobio, Yuan Longping High-tech Agriculture, Denghai Seeds, Jing Yan YiNong, Huasheng Seed, Horticulture Seeds, Beijing Zhongshu, Jiangsu Seed, Asia Seed, Gansu Dunhuang, Dongya Seed.
On the basis of product, this report displays the production, revenue, price, market share and growth rate of each type, primarily split into Bagged, Canned.
On the basis of the end users/applications, this report focuses on the status and outlook for major applications/end users, consumption (sales), market share and growth rate for each application, including Farmland, Greenhouse, Other.

Request for Discount @ https://www.worldwidemarketreports.com/discount/98597

Table of Contents

Global Lotus Root Seeds Market Research Report 2017
1 Lotus Root Seeds Market Overview
2 Global Lotus Root Seeds Market Competition by Manufacturers
3 Global Lotus Root Seeds Capacity, Production, Revenue (Value) by Region (2012-2017)
4 Global Lotus Root Seeds Supply (Production), Consumption, Export, Import by Region (2012-2017)
5 Global Lotus Root Seeds Production, Revenue (Value), Price Trend by Type
6 Global Lotus Root Seeds Market Analysis by Application
7 Global Lotus Root Seeds Manufacturers Profiles/Analysis
8 Lotus Root Seeds Manufacturing Cost Analysis
9 Industrial Chain, Sourcing Strategy and Downstream Buyers
10 Marketing Strategy Analysis, Distributors/Traders
11 Market Effect Factors Analysis
12 Global Lotus Root Seeds Market Forecast (2017-2022)
13 Research Findings and Conclusion
14 Appendix

List of Tables and Figures
.
.
Continue

*Any special requirements about this report, please let us know and we can provide custom report.
** The Values marked with XX is confidential data. To know more about CAGR figures fill in your information so that our business development executive can get in touch with you.

About WMR

Worldwide Market Reports is your one-stop repository of detailed and in-depth market research reports compiled by an extensive list of publishers from across the globe. We offer reports across virtually all domains and an exhaustive list of sub-domains under the sun. The in-depth market analysis by some of the most vastly experienced analysts provide our diverse range of clients from across all industries with vital decision making insights to plan and align their market strategies in line with current market trends. Worldwide Market Research’s well-researched inputs that encompass domains ranging from IT to healthcare enable our prized clients to capitalize upon key growth opportunities and shield against credible threats prevalent in the market in the current scenario and those expected in the near future.

Contact Us:

Mr. Shah
Worldwide Market Reports
1001 4th Ave,
#3200
Seattle, WA 98154,
U.S
Tel: +1 415 871 0703
Email: sales@worldwidemarketreports.com

Tiere/Pflanzen

Global Carrageenan Market Shares, Trends and Company Analysis by 2018-2023

Market Research Explore  recently Announces that, research report  Global  carrageenan  Market  2018 analyzes the crucial factors of the carrageenan market based on present situations industry, market demands, business strategies Adopted By carrageenan market players and Their growth scenario. This report isolates the carrageenan market based on the key Vendors, Type and Applications.

Access Free Sample Copy of Research Report Here:  https://www.marketresearchexplore.com/report/global-carrageenan-market-survey-and-trend-research-2018/71189#enquiry

Most Leading Key Players are:

Shogun, FMC, CEAMSA, Danisco, Karagen Indonesia, Karagen Indonesia, CP Kelco, ISI, Cargill, TBK, Accel, CC, MCPI, TIC Gums, Brilliant, Greenfresh, LONGRUN, Global Ocean, Gather Great Ocean, Xieli

Industry Chain:
Raw Materials
Cost
Technology
Consumer Preference

Industry Overall:
History
Development & Trend
Market Competition
Trade Overview
Policy

Investment Analysis:
Market Features
Investment Opportunity
Investment Calculation

The Carrageenan report provides the industry environment covering Carrageenan policy, Carrageenan economics, Carrageenan sociology and Carrageenan technology. Furthermore, the opportunities and the threats to the development of Carrageenan are also covered at depth in this research document.

Carrageenan market players in driving business insights.

Acquire Full Copy of Research Report Here:  https://www.marketresearchexplore.com/report/global-carrageenan-market-survey-and-trend-research-2018/71189

Key Highlights Of The Carrageenan Market:

1. The fundamental details related to Carrageenan industry like the product definition, product segmentation, price, variety of applications, demand and supply statistics are covered in this report.

2. The comprehensive study of carrageenan market based on development opportunities, growth limiting factors and feasibility of investment.

3. The study of emerging Carrageenan market segments and the existing market segments wants to help the readers in planning the business strategies.

Finally, the report Global Carrageenan Market 2018 describing Carrageenan industry expansion game plan, the Carrageenan industry knowledge supply, appendix, analysis findings and the conclusion.

About Us:

MARKET RESEARCH EXPLORE  is a market research platform providing market intelligence and consulting services. It includes latest industrial reports by reputed publishers. MRE covers public and private industries such as chemicals & materials, technology, food & beverages, consumer goods, electronics, pharmaceuticals, healthcare and others. We have updated our reports on a number of leading publishers. MRE continuously track emerging trends and events to fulfill clients needs.

Contact Us:

Steel Enid
Sales Manager
Chicago, IL United State
Email @:  sales@marketresearchexplore.com

Tiere/Pflanzen

Global Phosphatic Fertilizer Market 2018 Industrial Chain, Company Research and Investment Analysis till 2023

Market Research Explore  recently Announces that, research report  Global  Phosphatic Fertilizer  Market  in 2018 analyzes the crucial factors of the Phosphatic Fertilizer market based on present situations industry, market demands, business strategies Adopted By Phosphatic Fertilizer market players and Their growth scenario. This report isolates the Phosphatic Fertilizer market based on the Key Vendors, Type and Applications.

Access Free Sample Copy of Research Report Here:  https://www.marketresearchexplore.com/report/global-phosphatic-fertilizer-market-survey-and-trend-research-2018/71147#enquiry

Most Leading Key Players are:

Potashcorp, Sabic, Bohra Industries Ltd., Uralchem, Profert, Profert, OCP Group, Sinochem, Simplot, Xiangfeng Group, Koch Fertilizer, Khaitan Chemicals and Fertilizers Limited, Wengfu Group

Industry Chain:
Raw Materials
Cost
Technology
Consumer Preference

Industry Overall:
History
Development & Trend
Market Competition
Trade Overview
Policy

Investment Analysis:
Market Features
Investment Opportunity
Investment Calculation

The Phosphatic Fertilizer provides the industry environment covering Phosphatic Fertilizer policy, Phosphatic Fertilizer economics, Phosphatic Fertilizer sociology and Phosphatic Fertilizer technology. Furthermore, the opportunities and the threats to the development of phosphatic fertilizers are also covered at depth in this research document.

Initially, the Phosphatic Fertilizer is also covered in this report.

Acquire Full Copy of Research Report Here:  https://www.marketresearchexplore.com/report/global-phosphatic-fertilizer-market-survey-and-trend-research-2018/71147

Key Highlights Of The Phosphatic Fertilizer Market :

1. The fundamental details related to Phosphatic Fertilizer industry like the product definition, product segmentation, price, variety of applications, demand and supply statistics are covered in this report.

2. The comprehensive study of Phosphatic Fertilizer market based on development opportunities, growth limiting factors and feasibility of investment will forecast the market growth.

3. The study of emerging Phosphatic Fertilizer market segments and the existing market segments will help the readers in planning the business strategies.

Finally, the report Global Phosphatic Fertilizer Market 2018 describes Phosphatic Fertilizer industry expansion game plan, the Phosphatic Fertilizer industry knowledge supply, appendix, analysis findings and the conclusion.

About Us:

MARKET RESEARCH EXPLORE  is a market research platform providing market intelligence and consulting services. It includes latest industrial reports by reputed publishers. MRE covers public and private industries such as chemicals & materials, technology, food & beverages, consumer goods, electronics, pharmaceuticals, healthcare and others. We have updated our reports on a number of leading publishers. MRE continuously track emerging trends and events to fulfill clients needs.

Contact Us:

Steel Enid
Sales Manager
Chicago, IL United State
Email @:  sales@marketresearchexplore.com

Tiere/Pflanzen

Global Phytogenic Feed Additives Market 2018 Regional Analysis, Industry Demand, Trends, Size, Share, Forecast 2023

Market Research Explore:  Global  Phytogenic Feed Additive  Market  Research Report 2018 Offers a Comprehensive Study on Phytogenic Feed Global Phytogenic Feed Additives Market 2018 Research Refine essential aspects of the Phytogenic Feed Additives market and presents them in the form of a united and all-inclusive document.

Do Inquiry of Report Here:  https://www.marketresearchexplore.com/report/2015-2023-world-phytogenic-feed-additives-market-research-report-by-product-type-end-user-application-and- regions-countries / inquiry 72211 #

Worldwide Phytogenic Feed Additives market report on the top leading manufacturers of Phytogenic Feed Additives industry. Firstly, the Phytogenic Feed Additives Industry 2018. Secondly, this Phytogenic Feed Additives market study gives the information about the types of products, price, categories, Phytogenic Feed Additives Market Revenue, Phytogenic Feed Phytogenic Feed Additives market, Japan Phytogenic Feed Additives market, Japan Phytogenic Feed Additives market.

Major Key Manufacturers are:

Bioamine
Delacon
Pancosma SA
Nutricare Lifesciences Limited
NOR-FEED

Phytogenic Feed Additives industry, Phytogenic Feed Additives industry, Phytogenic Feed Additives industry, Phytogenic Feed Additives market, application of the merchandise in various industries. Pricing structure and stepwise Phytogenic Feed Additive manufacturing processes are thus covered in this report. Global Phytogenic Feed Additives report thus provides the highlights on Phytogenic Feed Additives market forecast up to 2023.

This Phytogenic Feed Additives Market Study provides the Phytogenic Feed Additives Industry, Phytogenic Feed Additives Industry Development, Phytogenic Feed Additives Development Trends, Phytogenic Feed Additives Industry, and utilization figures. Phytogenic Feed Additives market, Phytogenic Feed Additives market, Phytogenic Feed Additives, Phytogenic Feed

Access Full Copy of Report Here:  https://www.marketresearchexplore.com/report/2015-2023-world-phytogenic-feed-additives-market-research-report-by-product-type-end-user-application-and -regions-countries / 72211

Phytogenic Feed Additives market report but also aids them to understand the current competitive landscape of the Phytogenic Feed Additives market.

Finally, it gives the information about the findings of the Phytogenic Feed Additives market research, appendix, data source, and conclusion.

Contact Us:

Steel Enid
Sales Manager
Chicago, IL United State

Email @:  sales@marketresearchexplore.com

Aktuelle Nachrichten Energie/Natur/Umwelt Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Regional/Lokal Tiere/Pflanzen

agrilution startet Vorverkauf für den plantCube

München, den 08. März 2018 – Das Münchener Start-up agrilution startet ab sofort deutschlandweit den Vorverkauf des plantCubes. Von nun an kann jeder mit einer Anzahlung von 100€ den plantCube reservieren und sich somit eines der auf 2.500 Stück limitierten Geräte sichern. Ende 2018 beginnt die Auslieferungsphase des intelligenten Gewächsschranks für zu Hause, mit dem ganzjährig die frischesten und geschmacksintensivsten Kräuter und Salate angepflanzt werden können.

Die innovative Technologie des plantCubes von agrilution ermöglicht den Anbau von Kräutern und Salaten genau dort, wo sie benötigt werden, im eigenen Zuhause. Eine automatische Bewässerung, ideales Licht durch Osram Plant Light LED sowie eine exakte Temperatur, erzeugen optimale Wachstumsbedingungen für die Pflanzen. „Die Kräuter und Salate wachsen im plantCube ganz ohne Pestizide“, berichtet Maximilian Lössl, Mitgründer und CEO von agrilution. Und er betont weiter: „Unsere Kunden bauen ihre Kräuter und Salate selbst an; und haben dadurch die größtmögliche Transparenz. Vom Aussäen bis zur Ernte kann der Kunde tagtäglich das Wachstum seiner Pflanzen beobachten, während sich der plantCube um alles kümmert.“

Zum plantCube liefert agrilution die zugehörigen Saatmatten. Aktuell werden 24 verschiedene Sorten von Salaten, Kräutern und sogenannten Microgreens angeboten. Viele davon sind exotische oder längst vergessene Sorten, wie Tatsoi, Thai Basilikum oder Sauerampfer, aber auch klassische Kräuter- und Salatsorten, wie beispielsweise Petersilie oder Rucola befinden sich im Sortiment. „Die Anzahl der angebotenen Sorten werden wir stetig erweitern, um unsere Kunden immer wieder aufs Neue mit einzigartigen Pflanzen zu inspirieren. Es gibt so viele Kräuter und Salate, mit welchen wir mehr Kreativität und Geschmack, aber vor allem auch mehr Nährstoffe und Vitamine auf den Teller unserer Kunden bringen wollen“, sagt Maximilian Lössl.

Der plantCube wird direkt über die Homepage von agrilution verkauft. Das internetfähige Smart Home Gerät kostet 2.979 Euro. Unter www.agrilution.de finden Sie ausführliche Informationen zum plantCube, zur Reservierung sowie zum BestellprozessDer plantCube kann live erlebt werden auf der light+building, Messe Frankfurt, vom 18. bis 23. März 2018 auf dem OSRAM Messestand – Halle 2.0 (Festhalle), Stand B50.

Über agrilution

agrilution, mit Sitz in München, wurde 2013 von Maximilian Lössl und Philipp Wagner gegründet und ist aktiv in den Bereichen Smart Home und Vertical Farming. agrilution bietet einen plug’n’grow Gewächsschrank, dafür passende Saatmatten und eine App, die es auch ohne grünen Daumen ermöglicht, im eigenen zu Hause eine Vielfalt von unvergleichlich gesunden, frischen und wohlschmeckenden Salaten, Kräutern und Microgreens anzubauen. Weitere Informationen im Internet unter http://agrilution.de.

Bildung/Schule Bücher/Zeitschriften Energie/Natur/Umwelt Gesundheit/Medizin Medien/Entertainment Pressemitteilungen Tiere/Pflanzen

Die unglaubliche Verwandlung des Körpers: 1 Monat DAINU-VEGAN und man erkennt sich nicht wieder!

Kompletter Geist- und Körper-Reset in 30 Tagen mit DAINU-VEGAN

Einen Monat lang kein Fleisch, keine Milch, keinen Käse, keinen Weizen, keinen Zucker, und man erkennt sich nicht wieder!

 

Die unglaubliche Verwandlung deines Körpers: 1 Monat DAINU-VEGAN und du erkennst dich nicht wieder!

Unsere Ernährung hat sich mit der Zeit drastisch verschlechtert. Die Vorstellung von Ernährung hat sich stark verändert. Mehr und mehr ging es nur noch darum, Menschen den Bauch voll zu machen. Das bedeutet, den Hunger vermeiden. Die Rolle der Gesundheit in der Ernährung verschwand. So dass unsere Ernährung nun seit einigen Jahrzenten für Menschen und Tiere die Hauptursache von physischen und psychischen Krankheiten aller Art geworden ist. Was wir täglich aufnehmen, um uns zu ernähren, ist extrem nährstoffarm und enthält dazu noch sehr viele Chemikalien, wertlose Nährstoffe und Müll – alles das belastet den Körper, zerstört die Darmflora, macht das Herz und die Leber krank, verschmutzt das Blut, die Blutgefäße, verstopft die Nieren, destabilisiert den Stoffwechsel und den Hormonhaushalt, macht die Knochen brüchig, fördert Muskelschwund, stört und verwirrt das gute Funktionieren des Gehirns und des ganzen Nervensystems. Die Konsequenzen sind eine Übersäuerung des Körpers und die Vermehrung von freien Radikalen, was zu Entzündungen und zahlreichen Krankheiten führt: Übergewicht, verformte Figur, Haut- und Haarprobleme, sexuelle Störungen, instabile Psyche, Stress und viel mehr. Wie ein Laptop, der irgendwann wegen Überlastung nicht mehr schnell hochfahren kann, der ständig hängt und erst durch einen aufräumenden Reset wieder seine normale Geschwindigkeit erlangt, genauso muss dem Körper auch ständig die Möglichkeit gegeben werden, sich durch einem gesamten, ganzheitlichen, aber sanften Reset zu regenerieren, sich zu erholen, Müll auszuscheiden, um ihn zu seinem gesunden Gleichgewicht zurückzubringen. Diese Regenerationsprozesse bringen den Körper auf ein neues Level: Man hat mehr Power, Kraft und ist fitter. Viele Krankheiten und schmerzhafte Beschwerden verschwinden von allein, man eliminiert schlechtes und überschussiges Fett, man verliert an schlechtem Gewicht, der Körper und die Haut werden straffer, die Erektion und Libido werden stärker, Cellulite- und Faltenbildung wird weniger, bzw. verlangsamt, Muskeln werden gebildet, der Stoffwechsel wird entlastet, der Hormonhaushalt bleibt ausgeglichen, man hat mehr Glücksgefühle, gute Laune, mehr Lebensfreude.

Das ist möglich mit DAINU-VEGAN, einer 30tägigen, sehr basischen Ernährung

Wenn man will, kann man DAINU-VEGAN auch alle 3 Monate für 15 Tage oder alle 6 Monate für 30 Tage durchführen.

Auch eine tagesweise DAINU-VEGANE Ernährung hilft dem Körper sehr. Das bedeutet, es würde einen gesünder machen, wenn man sich zum Beispiel alle zwei Tage DAINU-VEGAN ernährt. DAINU-VEGANE Ernährung kann man so erweitern, wie man will. Wichtig ist, dass man diese Phasen im Ernährungslebensstil behält und dass in der restlichen Zeit, wenn man sich mit Fleisch und Fisch ernährt, 95% der Mahlzeiten pflanzlich sind.

Zum Buch: http://indayi.de/buechermarkt/ratgeber-und-sachbuecher/dainu-vegan/

Zum Hörbuch: http://indayi.de/die-unglaubliche-verwandlung-deines-koerpers-1-monat-dainu-vegan-und-du-erkennst-dich-nicht-wieder/

Energie/Natur/Umwelt Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Regional/Lokal Tiere/Pflanzen

Alle Vögel sind schon da…

Der Winter neigt sich so langsam dem Ende zu, die Vögel zwitschern morgens draußen schon munter drauflos und bald schon können Hobbygärtner und Landschaftsbau Betriebe wieder die ersten Frühblüher pflanzen. Doch schönen Blumen und Pflanzen brauchen nicht nur Sonne, Wärme und Wasser, sondern auch gute Erde. Die RELOGA betreibt mehrere Kompostieranlagen und bietet an Ihren Recyclinghöfen (beispielsweise dem Wertstoffhof Leichlingen) im Kreis Köln, Leverkusen und Bergischen Land Mutterboden und Kompost in beliebigen Mengen –  Mutterboden In Säcken für den Privatgebrauch oder gleich einen Container Gartenerde für Gärtnereien und Landschaftsbau. Aber auch der ambitionierte Hauseigentümer mit eigenem Garten kann für den Frühjahrsputz gleich bei der Container Bestellung Gartenerde Kaufen und sich liefern lassen. So kann man etwa in Leverkusen Gartenabfall per Container entsorgen lassen und gleichzeitig zur Gartenaufwertung frischen Kompost kaufen. Alternativ und in kleineren Mengen kann man an den Recyclinghöfen auch den Grünschnitt entsorgen, der dann wiederverwertet wird und auf natürlichem Weg im großen Stil zu bestem Humus verrottet. Den kann man dann als Kompost kaufen für Köln und Umgebung.

Über die Reloga GmbH

Mit rund 52 Millionen Euro Umsatz ist der RELOGAUnternehmensverbund ein etablierter regionaler EntsorgerAus einem Abfallvolumen von jährlich rund 1,2 Millionen Tonnen gewinnt die RELOGA wichtige Wertstoffe zurück. Die Reloga hat mehrere Standorte von denen aus der Containerdienst im Bereich Abfallentsorgung Leverkusen, Sperrmüll Bergisch GladbachAbfallwirtschaft Bergisch Gladbach und Entsorgung Leverkusen und Entsorgung Köln unterwegs ist. So kann man sich auch unabhängig vom lokalen Abfallentsorger wie der Leverkusener Avea im Gebiet rund um Köln, Leverkusen und Bergischen Land (u.A. OverathLindlarEngelskirchenWipperfürth) bei der Reloga jederzeit einen Sperrmüll Container zum Wunschtermin bestellen.

Als ganzheitlicher Recycling Dienstleister betreibt die Reloga auch gleich mehrere Wertstoffhöfe. Da gibt es den Wertstoffhof in Leichlingen, den Wertstoffhof in Rhein-Berg, den Wertstoffhof in Oberberg-Nord sowie in Oberberg-Süd . Neben der Abfallentsorgung bietet die RELOGA ihren Kunden zudem die Möglichkeit Gartenerde kaufen zu können oder alternativ in kleineren Mengen Mutterboden In Säcken abzuholen – oder genauso Holzprodukte wie BrennholzBuchenscheite und andere Holzprodukte oder Holzpellets in 15 kg- Säcken zu erwerben. Darüber hinaus betreibt die RELOGA in der Region eine hohe Anzahl an Deponien, auf denen der restliche Müll landet, der nicht dem Recycling und Stoffstrommanagement zuzuführen ist. Zu den Deponien der RELOGA zählt u.A. die Erddeponie in Lüderich (Overrath), die Deponie in Großenscheidt (bei Hückeswagen), die Deponie in Nürmbrecht (Steinbruch Büschhof) und die Erddeponie Dümmlingshausen bei Gummersbach.

Privatkunden haben die Möglichkeit, an einem Reloga Wertstoffhof zu den jeweils angegebenen Öffnungszeiten abzugeben. Zum Unternehmensverbund der RELOGA gehören der Wertstoffhof WermelskirchenRadevormwald (und Umgebung), der Wertstoffhof Bergisch GladbachWertstoffhof Overath sowie diverse Erddeponien.

Der RELOGA Containerdienst ist ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und garantiert ihren Kunden eine professionelle und sichere Beseitigung selbst gefährlicher Abfälle wie Asbest (Containerdienst mit Big Bags) und Mineralfaserabfällen samt Erstellung eines Entsorgungsnachweises. Aus einem Abfallvolumen von jährlich rund 1,2 Millionen Tonnen werden wichtige Wertstoffe zurückgewonnen. Neben der Entsorgung der Abfälle ist das Stoffstrom Management ein wichtiges Arbeitsfeld der RELOGA-Unternehmensgruppe.

 

Kontakt RELOGA

RELOGA Holding GmbH & Co. KG
Robert-Blum-Straße 8
51373 Leverkusen

Telefon: 0800 600 2003
Web: http://www.reloga.de
E-Mail: info@reloga.de

FOLLOW

https://de-de.facebook.com/RELOGA.GmbH
https://google.com/+RelogaDe
Wertstoffhof Oberberg Süd
RELOGA GmbH – Betriebsstätte Oberberg, Lindlar
Reloga GmbH – Wertstoffhof Leichlingen
Reloga GmbH – Wertstoffhof Oberberg-Nord
SEO Agenturda Agency

Aktuelle Nachrichten Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Tiere/Pflanzen

DAK-Hotline in Karlsruhe zum Schutz vor Hantaviren

Medizin-Experten informieren über das Hantavirus, die Gefahren einer Infektion und notwendige Hygienemaßnahmen

 

Karlsruhe, 19. September 2017. In Baden-Württemberg steigt die Zahl der Hantavirus-Infektionen stark an. Seit Jahresbeginn zählten die örtlichen Behörden bislang 689 Fälle solcher Infektionen, die durch Kontakt mit Mäusekot übertragen werden. Rund 73 Prozent aller Fälle wurden allein in den vergangenen vier Monaten gemeldet. Mit Blick auf aktuelle Zahlen des Robert-Koch-Institutes (RKI) schaltet die DAK-Gesundheit am 22. September eine Beratungshotline. Per Telefon beraten Ärzte und Hygienefachleute über die Gefahren einer Infektion und notwendige Hygienemaßnahmen. Das Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 können Kunden aller Krankenkassen nutzen.

 

Das gefährliche Virus wird durch Ausscheidungen von infizierten Tieren übertragen, in Mitteleuropa von Rötel- und Brandmaus sowie Wanderratte. „Derzeit gibt es in Deutschland weder eine spezifische Therapie zur Behandlung des Virus noch eine Impfung“, sagt Michael Richter, Chef der DAK-Gesundheit in Karlsruhe. „Hygienemaßnahmen sind die einzige Chance, sich zu schützen.“ Eine Infektion mit dem Hantavirus verläuft ähnlich wie eine Grippe mit drei bis vier Tagen Fieber sowie mit Kopf-, Bauch- und Rückenschmerzen. „Das besondere Gesundheitsrisiko besteht darin, dass das Virus die Nieren angreift. Sogar ein Versagen der Nieren ist möglich“, erklärt Michael Richter.

 

Wo droht ein Kontakt mit infektiösen Tierausscheidungen? Was sind sinnvolle Hygienemaßnahmen? Wie erkenne ich eine Infektion und wann muss ich zum Arzt gehen? Diese und weitere Fragen beantworten die Medizin-Experten der DAK-Gesundheit am 22. September von 8 bis 20 Uhr.

 

Die DAK-Gesundheit ist mit rund 5,8 Millionen Versicherten, davon 40.000 in der Region Karlsruhe eine der größten Krankenkassen in Deutschland.

Computer/Internet/IT Tiere/Pflanzen Wissenschaft/Forschung

Robotik nach dem Vorbild der Biene

Eine Forschergruppe aus Graz untersucht in einem vom Wissenschaftsfonds FWF finanzierten Projekt das Verhalten junger Bienen unmittelbar nach dem Schlüpfen und überträgt es erfolgreich auf Roboter. Die Brutpflege-Strategien der Bienen erweisen sich dabei als überraschend effizient.

Bienen leben in hochorganisierten Verbänden, das ist bekanntes Wissen. Die besondere Form ihres Zusammenlebens hilft ihnen, im Gegensatz zu Wespen oder Hummeln, als gesamter Schwarm im Bienenstock zu überwintern. Ein bisher wenig bekannter Teil dieses Systems ist jedoch das Verhalten sehr junger Bienen am Tag nach dem Schlüpfen. Eine Gruppe um den Zoologen Thomas Schmickl von der Karl-Franzens-Universität Graz hat sich dieses Verhalten genauer angesehen und entdeckt, dass es komplexer ist als angenommen. In einem vom Wissenschaftsfonds FWF finanzierten Projekt erstellte das Forscherteam ein Verhaltensmodell der jungen Bienen und übertrug dieses auf Roboter, wo sich die Strategie der Bienen als unerwartet effektiv erwies.

Bienen gehen dorthin, wo es warm ist

„Frisch geschlüpfte Baby-Bienen tun einen Tag lang nichts Besonderes. Sie putzen die Zellen, aus denen sie geschlüpft sind, damit die Königin dann neue Eier hineinlegen kann“, erklärt Thomas Schmickl. „Das Verhalten dieser Baby-Bienen hat man früher nicht ernst genommen, aber es hat sich gezeigt, dass es essenziell für das Aufrechterhalten des Systems der Honigbienen ist, das es ihnen erlaubt zu überwintern.“ Die Temperatur im Stock hat dabei zentrale Bedeutung: Eine Bienenlarve ist das am schnellsten heranwachsende Lebewesen der Welt. Innerhalb von fünf Tagen vertausendfacht sie ihre Körpermasse. „Kein Lebewesen auf der Welt wächst so schnell, relativ zur Ausgangsgröße. Das ist nur möglich, weil die Bienen das Brutnest auf 35 bis 37 Grad aufheizen und der Stoffwechsel auf Hochtouren läuft“, berichtet Schmickl. In welche Zellen die neuen Eier gelegt werden, hängt von deren Temperatur ab. Höhere Temperatur bedeutet bessere Nutzung der vorhandenen Wärme.

„Die Baby-Bienen sorgen dafür, dass dieses Brutnest kompakt ist und die erzeugte Wärme auch gut ausgenutzt wird. Welche der Zellen der Bienennachwuchs putzt, ist entscheidend, um das Nest am Leben zu erhalten“, sagt Schmickl. Die frisch geschlüpften Bienen putzen bevorzugt dort, wo die Temperatur höher ist. „Wir haben die Situation in einem Laborversuch nachgebaut und Bienen in einem Feld mit unterschiedlichen Temperaturen laufen lassen. Dabei haben wir festgestellt, dass die jungen Bienen keineswegs einem einfachen Programm folgen, sondern ein relativ kompliziertes Verhalten zeigen. Wir konnten grob vier verschiedene Verhaltenstypen identifizieren: Die Ziel-Finder, die direkt zur wärmsten Stelle gehen, die Random Walker, die einfach kreuz und quer gehen und sich überhaupt nicht um die Temperatur kümmern, die Wall-Follower, die am Rand des Brutnestes entlanggehen, und diejenigen, die gar nichts tun.“

Der Schwarm agiert als Gehirn

Schmickl und sein Team beobachteten, dass die Bienen in Summe intelligentes Verhalten zeigen, ohne dass die einzelne Biene über die Gesamtsituation Bescheid wissen müsste. Sie finden verlässlich die wärmste Stelle und ignorieren kleinere warme Bereiche. „Die Bienen berücksichtigen also die gesamte Umwelt, doch das passiert nicht im Hirn der einzelnen Biene. Einzelne Bienen müssen nicht überall gewesen sein. Der Gesamtschwarm agiert wie ein großes Gehirn und findet die beste Lösung heraus“, so Schmickl. „Wir haben ein Modell erzeugt, mit einer einzigen Gleichung, in dem alle vier Typen und alle Mischformen davon enthalten sind.“

Schmickl und sein Team übertrugen dieses Modell erfolgreich auf einfache Roboter, die mit Temperaturfühlern ausgestattet waren. Es habe sich gezeigt, dass solche physischen Tests wichtig seien. „Man weiß das von der Forschung an Ameisen. Zu diesen gibt es historisch besonders viele, hoch abstrakte Schwarm-Intelligenz-Modelle. Wir haben das untersucht und festgestellt, dass alle vorgeschlagenen Algorithmen für Ameisenstraßen bei der Umsetzung mit Robotern versagt haben“, sagt Schmickl. „Aus diesem Grund haben wir die Roboter-Verkörperung in den Mittelpunkt des Projekts gestellt und konnten so einen bio-inspirierten Schwarm-Algorithmus extrahieren, der auch in seiner physikalischen Verkörperung funktioniert.“

Algorithmen für Leben

Die Bienenforschung hat in Graz lange Tradition, die auf den Nobelpreisträger Karl von Frisch zurückgeht. Schmickl beschäftigte sich bereits während seiner Dissertation mit diesen Tieren. Zur biologischen Modellierung kam er in einem FWF-Projekt unmittelbar nach seiner Dissertation. Dort untersuchte er, was bei Nahrungsmangel, etwa während Regenzeiten passiert. „Ich habe gesehen, dass es zu Kannibalismus kommt, der das Ziel hat, Energie zurückzugewinnen. Ich habe begonnen, Populationsmodelle von Bienenkolonien zu erstellen und bin so zur mathematischen Modellierung gekommen. Über die Jahre habe ich das verfeinert. Jetzt ist biologische Modellierung eines meiner Hauptthemen“, erzählt Schmickl.

Das Interesse habe sich auch zu den Algorithmen selbst verlagert: „Ein Versuch, das Modell der Bienen weiter zu vereinfachen, hat zu einem Algorithmus geführt, der PPS heißt, Primordial Particle Systems„, so Schmickl. Das habe mit Bienen nichts mehr zu tun. „Hier geht es um Gebilde, die so ähnlich wie Zellen aussehen, sich selbst organisieren, freie Partikel aufnehmen, wachsen und sich dann teilen. Das System ähnelt einer Ursuppe, wo spontan etwas Lebensähnliches entsteht.“ Die Frage sei: Wie einfach kann ein Algorithmus sein, damit etwas entsteht, das wie Leben aussieht? „Hier geht es um biologische Musterbildung im Allgemeinen. Auch daran wollen wir weiterforschen“, sagt Schmickl.

 

Zur Person
Thomas Schmickl (http://zool33.uni-graz.at/artlife/team/schmickl) ist Zoologe am Artificial Life Lab (http://zool33.uni-graz.at/artlife/) des Instituts für Zoologie (https://zoologie.uni-graz.at/) der Karl-Franzens-Universität Graz. Er interessiert sich für von biologischen Systemen inspirierte künstliche Intelligenz von Roboterschwärmen, selbstorganisiertes Verhalten autonomer Roboter, das Verhalten von Tieren, insbesondere jenes „sozialer Insekten“ wie Bienen, sowie Simulationsmethoden für Tierverhalten.

Publikationen
Hamann, Heiko; Schmickl, Thomas; Crailsheim, Karl: Analysis of swarm behaviors based on an inversion of the fluctuation theorem (https://pdfs.semanticscholar.org/4944/157683917e6f202bfc9d04ec387600597937.pdf), in: Artificial life, 20, 1. 2014, 77- 93. DOI: 10.1162/ARTL_a_00097

Kengyel, Daniela; Hamann, Heiko; Zahadat, Payam; Radspieler, Gerald; Wotawa, Franz; Schmickl, Thomas: Potential of Heterogeneity in Collective Behaviors: A Case Study on Heterogeneous Swarms, International Conference on Principles and Practice of Multi-Agent Systems (https://www.researchgate.net/profile/Daniela_Kengyel/publication/286935456_Pot%20ential_of_
Heterogeneity_in_Collective_Behaviors_A_Case_Study_on_Heterogene%20ous_Swarms/links/
56715aec08aececfd55523cb.pdf), in: Lecture Notes in Artificial Intelligence: Principles and Practice of Multi-Agent Systems 2015, 201-217. DOI: 10.1007/978-3-319-25524-8_13

Kengyel, Daniela; Thenius, Ronald; Crailsheim, Karl; Schmickl, Thomas: Influence of a Social Gradient on a Swarm of Agents Controlled by the BEECLUST Algorithm (http://zool33.uni-graz.at/artlife/sites/default/files/ecal_2013_kengyel_social_gradient.pdf), in: Pietro Lio, Orazio Miglino, Giuseppe Nicosia, Stefano Nolfi, Mario Pavone (Eds): Advances in Artificial Life ECAL 2013. 2013, 1041 – 1048

 

Bild und Text ab Montag, 11. September 2017 ab 9.00 Uhr MEZ verfügbar unter: http://scilog.fwf.ac.at

 

Wissenschaftlicher Kontakt
Dr. Thomas Schmickl
Institut für Zoologie
Karl-Franzens-Universität Graz
Universitätsplatz 2
8010 Graz
T +43 / 316 / 380 8759
thomas.schmickl@uni-graz.at
http://zool33.uni-graz.at/artlife

Der Wissenschaftsfonds FWF
Ingrid Ladner
Haus der Forschung
Sensengasse 1
1090 Wien
T +43 / 1 / 505 67 40 – 8117
E ingrid.ladner@fwf.ac.at
http://scilog.fwf.ac.at
http://www.fwf.ac.at

Versand
PR&D – Public Relations für Forschung & Bildung
Mariannengasse 8
1090 Wien
T +43 / 1 / 505 70 44
contact@prd.at
W http://www.prd.at

Aktuelle Nachrichten Essen/Trinken Familie/Kinder Film/Fernsehen Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Reisen/Tourismus Shopping/Handel Tiere/Pflanzen Veranstaltungen/Events

Feiern Sie Ihr diesjähriges Sommerfest einfach als tolle Beachparty!

Eine Beachparty bzw. Strandparty sollte schon in der Nähe von Wasser stattfinden, aber die Kinder sind da nicht so wählerisch, ob dieses Mega-Event nun direkt am Ostseestrand oder Nordseestrand, an einem größeren Binnensee, im heimischen Schwimmbad oder einfach nur am Swimmingpool der eigenen Familie stattfindet, Hauptsache es ist feuchtfröhliche Action angesagt. Zögern Sie nicht lange und ergreifen Sie die Initiative, um Ihren Kids in den Sommerferien solch einen Höhepunkt zu bieten! Vielleicht schließen Sie sich auch mit anderen Eltern aus der Verwandtschaft oder Bekanntschaft zusammen und stellen solch ein Ferien-Highlight auf die Beine.

 

Zum Dekorieren Ihrer Partymeile empfiehlt es sich, eines der tollen Designs zu nutzen, auf denen wunderschöne Meerestiere abgebildet sind. Wer schon einmal geschnorchelt oder getaucht hat, weiß, dass die Unterwasserwelt einfach faszinierend ist. Viele farbenfrohe Fische in den unterschiedlichsten Formen und Größen, einzeln oder als sich synchron bewegende Fischschwärme, umkreisen prächtige Korallen oder blühende Wasserpflanzen. Unter der Wasseroberfläche erblickt man vielleicht eine Meeresschildkröte, einen Tintenfisch oder in der Ferne vielleicht einen sich blitzschnell bewegenden Babyhai.

Eine faszinierende Tischdecke für Ihre Unterwasserwelt-Mottoparty mit einem gefräßigen Haifisch
Eine faszinierende Tischdecke für Ihre Unterwasserwelt-Mottoparty mit einem gefräßigen Haifisch

Diese Unterwasser-Atmosphäre sollte sich auch in der Partydekoration widerspiegeln. Dazu stehen Ihnen beispielsweise im beliebten Onlineshop von Geburtstagsfee.de gleich drei unterschiedliche Designs zur Verfügung. Für kleinere Kinder sind die niedlichen Dekosets mit der kleinen Seejungfrau Sina Seestern aus dem Lutz Mauder-Verlag zu empfehlen. Hier sind die einzelnen Tischdeko-Accessoires mit lustigen Comicbildern bedruckt, auf denen die hübsche Blondine mit einer Schwanzflosse anstelle der Füße spielend mit einem kleinen Delfin zu sehen ist. Dieser Partylook kommt insbesondere bei unseren Kindergartenkindern sehr gut an.

 

Für die mittlere Altersklasse empfehlen sich die Merchandisingartikel zu den Animationsfilmen FINDET NEMO oder FINDET DORIE. Hier kann man allerdings die Altersstufe nicht konkret festlegen, weil es auch viele Jugendliche gibt, die sich dieses witzige Movie sehr gern im Kino oder auf DVD angeschaut haben und andererseits auch kleinere Kinder als Zielgruppe dieser beiden Kinostreifen gelten. Nutzen Sie den Vorteil, dass Ihnen durch die perfekte Vermarktung dieser Kinoanimationen zahlreiche unterschiedliche Partyartikel zur Verfügung stehen, also nicht nur die Elemente für die Speisetafel wie Partygeschirr, Partyservietten oder eine abwischbare Folientischdecke, sondern auch Fooddeko wie Tortenfiguren, Tortenaufleger oder Zuckersticker und natürlich auch beliebte Kleinspielzeuge, welche von den Kindern bei den Partyspielen am Strand oder Beckenrand ergattert werden können!

 

Und last but not least ist das besonders eindrucksvolle Mottoparty-Design mit dem originellen Namen FIN FRIENDS zu nennen, welches besonders für Schulkinder und Jugendliche geeignet ist. Warum? Ganz einfach! Darauf ist ein gefräßiger Hai zu sehen, der nur darauf wartet, zuzuschnappen. Auch wenn die meisten Haie völlig ungefährlich sind und ihnen durch das Images als Seeungeheuer  ein wenig Unrecht geschieht, so kommt diese Überspitzung doch bei unseren Teenagern besonders gut an.

 

Für welches Design Sie sich auch immer entscheiden, bitte nehmen Sie sich auch die Zeit, sich Gedanken über die Partyanimation zu machen. Wählen Sie zum Beispiel solche Partyspiele aus, die alle mehr oder weniger etwas mit Wasser zu tun haben, denn der gewisse Abkühlungseffekt ist ja bei einer Beachparty durchaus gewollt. Bei der Recherche könnten Sie beispielsweise Geburtstagsspiele-Datenbanken nutzen, wo eine Sammlung vieler verschiedener Outdoorspiele zu finden ist, die natürlich nicht nur auf Kindergeburtstagen durchgeführt werden können.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen, bestes Wetter und viele unvorhergesehene Wasserspritzer!