Category Archives: Energie/Natur/Umwelt

Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen

Schrottankauf Exclusiv

Schrottankauf ExclusivSchrottankauf Exclusiv ist Vertrauenssache

Schrottankauf Exclusiv: Eine zu künftigere Entsorgung oder schon längst geplante Aufräum-arbeiten lassen. Firma Haus und Garten Grundstück und Garage schnell in neuem Glanz erscheinen. Lästig nach dem Säubern von Dach Boden, Keller und lange nicht genutzten Räumen sind jedoch

dagegen große Mengen Abfall. Schrott und Überreste aus METALLE die bei jeder gründlichen Entsorgung regelmäßig

anfallen. Unter diesem „Wohlstandsmüll“ jedoch befindet sich jede Menge Material das noch verwertbar ist. Wie aber soll die Person das erkennen?

Und wo bleibe ich mit meinem Schrott, der oft schwer ist und viel Platz wegnimmt?

Antworten auf solche Fragen

geben unsere ausgewiesenen Spezialisten vom SCHROTTANKAUF Exclusiv. Dann die tagtäglich mit der so genannten SCHROTTABHOLUNG

zu tun haben. Diese Experten wissen genau was noch verwertbar ist und womit sich sogar noch ein attraktives kleines Nebeneinkommen erzielen lässt.

Schrottauto Ankauf für Privatleute und Gewerbebetriebe

Jedoch Besonders durch das Herumstehen ausgedienter Nutzfahrzeug werden viele Grund stücke und Firmen Areale oft verunstaltet und

machen einen denkbar schlechten Eindruck. Mit dem SCHROTTAUTO ANKAUF bieten wir Ihnen ein sauberer Platz und zusätzlich

Bargeld. Unseren guten Ruf und unsere große Akzeptanz innerhalb eines riesigen Kunden Stammes im gesamten Nordrhein-Westfalen

haben unsere absolute Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit begründet.

Schrottankauf ist Vertrauenssache

Sie dürfen uns gern direkt auf die Probe stellen!!! Wenn eine ehrliche preisliche Bewertung von zum Beispiel Aluminium Schrott und Elektro

Kabel sowie auch Kupfer Resten. Alt blei und Edel stahl, Zink und Blechen denn Hart Metall und Elektro Motoren gehört für uns ebenso zu

einer vertrauensvollen Partnerschaft wie die pünktliche Einhaltung abgesprochener TERMINE. Denn auch für uns sind Schrottabholung

und Schrottankauf eine reines Vertrauens Sache! dennoch arbeiten wir ausschließlich mit ausgesuchtem Personal. Das seit Jahren in

der Kostenlose Schrottabholung tätig ist und sich mit dem Schrottankauf bestens auskennt.

Schrottankauf Exclusiv Steht für Fahrnis und Zuverlässigkeit. Gerne braten wir sie kostenlos Telefonisch oder per mail.

 

 

Ihr Team von
Schrottankauf Exclusiv

Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen

Schrottabholung Hagen

Schrottabholung Hagen
Wenn bei Ihnen Schrott angefallen ist, melden Sie sich einfach bei unserem Team von Schrottabholung Hagen!
Gerne nehmen wir den Schrott bei Ihnen vor Ort in Hagen in Empfang und bezahlen Sie dafür – in bar!
Ganz unkompliziert werden Sie so Ihren Schrott los und verdienen sogar noch bares Geld dabei!
Sollte sich Ihr Schrott in einem schlechten Zustand befinden (Rost, Schäden, …), ist dies auch kein Problem.
Wir sehen in Schrott nur den reinen Rohstoff, den wir dem Recycling zuführen und damit unseren Beitrag dazu leisten, den Wertstoff kreis lauf wieder zu schließen: aus alt wird wieder neu.

Schrottankauf  für Gewerbe und Privat
Schrottankauf Hagen:  Unsere Leistungen für Sie!
Erstklassiger Service rund um den Schrottankauf
Wir legen großen Wert auf unseren erstklassigen Service. Daher ist es für uns selbstverständlich, im Rahmen des Schrottankauf zu Ihnen zu kommen und Ihren Schrott vor Ort  Hagen abzuholen!
Der in Privathaushalten oder Betrieben anfallende Schrott ist daher wertvoll, denn die im Schrott enthaltenen Rohstoffe können extrahiert und erneut verwendet werden. Steht im Keller noch der alte Computer? Die defekte Spielekonsole? Wird der Platten des alten, verrosteten Fahrrads doch nicht mehr repariert? Nehmen die gesammelten Kabelreste nun doch zu viel Platz im Betrieb weg?
Helfen Sie mit, diese wertvollen Rohstoffe, also Wertstoffe, wieder nutzbar zu machen, schaffen Sie sich selbst wieder Platz und verdienen Sie auch noch bares Geld dabei!

Schrotthändler Hagen

Ohne unseren Service müssten Sie Ihren Schrott mühsam selbst transportieren, sich mit sperrigen Gegenständen herumärgern und eventuell einen Anhänger oder gar Transporter mieten. Dies kostet nicht nur Ihre wertvolle Zeit, sondern auch Geld für Sprit und gegebenenfalls für die Miete. Auch verlangen manche Wertstoffhöfe ein Entgelt für die Entsorgung von Schrott.
Auf vielen Dachböden, in Kellern oder auf Hinterhöfen findet sich jede Menge Schrott. Sie möchten Platz schaffen? Schottabholung , SchrottankaufSchrotthändler

Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen

Schrottabholung Rheine

Schrottabholung Rheine
Wenn bei Ihnen Schrott angefallen ist, melden Sie sich einfach bei unserem Team von Schrottabholung Rheine!
Gerne nehmen wir den Schrott bei Ihnen vor Ort in Rheine in Empfang und bezahlen Sie dafür – in bar!
Ganz unkompliziert werden Sie so Ihren Schrott los und verdienen sogar noch bares Geld dabei!
Sollte sich Ihr Schrott in einem schlechten Zustand befinden (Rost, Schäden, …), ist dies auch kein Problem.
Wir sehen in Schrott nur den reinen Rohstoff, den wir dem Recycling zuführen und damit unseren Beitrag dazu leisten, den Wertstoff kreis lauf wieder zu schließen: aus alt wird wieder neu.

Schrottankauf  für Gewerbe und Privat
Schrottankauf Rheine:  Unsere Leistungen für Sie!
Erstklassiger Service rund um den Schrottankauf
Wir legen großen Wert auf unseren erstklassigen Service. Daher ist es für uns selbstverständlich, im Rahmen des Schrott Ankauf zu Ihnen zu kommen und Ihren Schrott vor Ort in Rheine abzuholen!
Der in Privathaushalten oder Betrieben anfallende Schrott ist daher wertvoll, denn die im Schrott enthaltenen Rohstoffe können extrahiert und erneut verwendet werden. Steht im Keller noch der alte Computer?  Wird der Platten des alten, verrosteten Fahrrads doch nicht mehr repariert? Nehmen die gesammelten Kabel Reste nun doch zu viel Platz im Betrieb weg?
Helfen Sie mit, diese wertvollen Rohstoffe, also Wertstoffe, wieder nutzbar zu machen, schaffen Sie sich selbst wieder Platz und verdienen Sie auch noch bares Geld dabei!

SchrotthändleRheine

 

Ohne unseren Service müssten Sie Ihren Schrott mühsam selbst transportieren, sich mit sperrigen Gegenständen herumärgern und eventuell einen Anhänger oder gar Transporter mieten. Dies kostet nicht nur Ihre wertvolle Zeit, sondern auch Geld für Sprit und gegebenenfalls für die Miete. Auch verlangen manche Wertstoffhöfe ein Entgelt für die Entsorgung von Schrott.
Auf vielen Dachböden, in Kellern oder auf Hinterhöfen findet sich jede Menge Schrott. Sie möchten Platz schaffen? Schottabholung , SchrottankaufSchrotthändler

Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen

Schrottabholung Lüdenscheid

Schrottabholung Lüdenscheid
Wenn bei Ihnen Schrott angefallen ist, melden Sie sich einfach bei unserem Team von Schrottabholung Lüdenscheid!
Gerne nehmen wir den Schrott bei Ihnen vor Ort in Lüdenscheid in Empfang und bezahlen Sie dafür – in bar!
Ganz unkompliziert werden Sie so Ihren Schrott los und verdienen sogar noch bares Geld dabei!
Sollte sich Ihr Schrott in einem schlechten Zustand befinden (Rost, Schäden, …), ist dies auch kein Problem.
Wir sehen in Schrott nur den reinen Rohstoff, den wir dem Recycling zuführen und damit unseren Beitrag dazu leisten, den Wertstoff kreis lauf wieder zu schließen: aus alt wird wieder neu.

Schrottankauf  für Gewerbe und Privat
Schrottankauf Lüdenscheid:  Unsere Leistungen für Sie!
Erstklassiger Service rund um den Schrottankauf
Wir legen großen Wert auf unseren erstklassigen Service. Daher ist es für uns selbstverständlich, im Rahmen des Schrottankauf zu Ihnen zu kommen und Ihren Schrott vor  in Lüdenscheid abzuholen!
Der in Privathaushalten oder Betrieben anfallende Schrott ist daher wertvoll, denn die im Schrott enthaltenen Rohstoffe können extrahiert und erneut verwendet werden. Steht im Keller noch der alte Computer? Die defekte Spielekonsole? Wird der Platten des alten, verrosteten Fahrrads doch nicht mehr repariert? Nehmen die gesammelten Kabelreste nun doch zu viel Platz im Betrieb weg?
Helfen Sie mit, diese wertvollen Rohstoffe, also Wertstoffe, wieder nutzbar zu machen, schaffen Sie sich selbst wieder Platz und verdienen Sie auch noch bares Geld dabei!

Schrotthändler Lüdenscheid

Ohne unseren Service müssten Sie Ihren Schrott mühsam selbst transportieren, sich mit sperrigen Gegenständen herumärgern und eventuell einen Anhänger oder gar Transporter mieten. Dies kostet nicht nur Ihre wertvolle Zeit, sondern auch Geld für Sprit und gegebenenfalls für die Miete. Auch verlangen manche Wertstoffhöfe ein Entgelt für die Entsorgung von Schrott.
Auf vielen Dachböden, in Kellern oder auf Hinterhöfen findet sich jede Menge Schrott. Sie möchten Platz schaffen? Schottabholung , SchrottankaufSchrotthändler

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen

Industrie 4.0 Veranstaltung für Maschinen- und Anlagenbauer in Moers

Moers, Deutschland – 18. Oktober 2017: CAD Schroer, ein weltweit tätiger Anbieter von Engineering und Industrie 4.0 Lösungen lädt in seinem Hauptsitz am Standort Moers zu einem kostenlosen Impulsnachmittag zum Thema Industrie 4.0 Technologien für den Maschinen- und Anlagenbau ein.

Neue Industrie 4.0 Technologien erobern den Markt. Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR), das Internet of Things (IoT) und neue additive Fertigungsverfahren (3D-Druck) sind nur der Anfang. Doch für die Industrie ist immer noch schwer zu entscheiden, welche neuen Technologien tatsächlich relevant sind.

Bereits heute realisierbare Industrie 4.0 Lösungen
CAD Schroer hat sich zum Ziel gesetzt die für die Industrie relevanten Technologien oder Techniken herauszufiltern und diese für den Einsatz in der Praxis aufzuarbeiten. Die Veranstaltung soll den Unternehmen aufzeigen, welche Industrie 4.0 Lösungen schon heute mit überschaubaren Kosten einsetzbar sind und welche in der Zukunft zu erwarten sind.

Virtuelle und erweiterte Realität erleben
Unternehmen bekommen auf der Veranstaltung gezeigt, wie sie die virtuelle und erweiterte Realität bereits heute im Marketing, Vertrieb, der Planung oder der Wartung nutzen können. Hierbei können die neuen Technologien auch direkt an ausgesuchten Beispiel-Anwendungen und mit VR- oder AR-Brillen ausprobiert werden.

Bereit für den 3D-Druck
Immer neue additive Fertigungsverfahren ermöglichen den 3D-Druck sehr spezieller Bauteile. Für die Planung und Konstruktion ändern sich dabei viele Dinge, die es zu beachten gibt. In der Veranstaltung wird zusätzlich gezeigt, wie sich Unternehmen für diese Herausforderungen wappnen können.

Kostenlose Teilnahme für Unternehmen
Die Anmeldung und Teilnahme ist für Unternehmen kostenlos, jedoch ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Interessierte Unternehmen sollten daher die Gelegenheit nutzen und sich an der Veranstaltung noch heute online anmelden.

Kostenlose Anmeldung und Agenda:

Über CAD Schroer
CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft.

Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.
Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement.  Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS™, STHENO/PRO®, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.
CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Kontakt
CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Straße 11
47447 Moers
Website: www.cad-schroer.de
Email: marketing@cad-schroer.de
Telefon:
Deutschland: +49 2841 9184 0
Schweiz: +41 44 802 89 80
England: +44 1223 460 408
Frankreich: +33 141 94 51 40
Italien: +39 02 49798666
USA: +1 866-SCHROER (866-724-7637)

Bau/Immobilien Energie/Natur/Umwelt Wissenschaft/Forschung

Absichtslose Ästhetik

Konrad Frey war ein Pionier. Er hat datenbasiert und wissenschaftsgetrieben Solarhäuser geplant und gebaut. Bekannt sind er und sein Werk nur wenigen. Das soll ein vom Wissenschaftsfonds FWF unterstütztes Projekt des Architekturtheoretikers Anselm Wagner ändern.

 

„Die Architektur Konrad Freys zeichnet sich dadurch aus, dass sie ihre Form aus der Funktion heraus entwickelt“, sagt der Grazer Kunsthistoriker und Architekturtheoretiker Anselm Wagner. Die Arbeit des 1934 in Wien geborenen und später in Graz und London tätigen Architekten zeichnet sich durch noch mehr aus –, sie ist Sonnenhausarchitektur im besten Sinne des Wortes. Bereits 1972 hat Konrad Frey zusammen mit Florian Beigel das erste Solarhaus Österreichs entworfen. – Basierend auf seinen wissenschaftlichen Arbeiten zur Nutzung der Sonnenenergie seit Ende der 1960er-Jahre.

Frey war zweifellos ein Pionier und ist dennoch weitgehend unbekannt. „Graz ist für die Grazer Schule bekannt, wie sie Friedrich Achleitner genannt hat, und für die Dekonstruktivisten wie Günther Domenig“, erläutert Wagner, der aktuell das vom Wissenschaftsfonds FWF geförderte Forschungsprojekt „Die Solarhäuser von Konrad Frey: Umweltforschung und solares Wissen im Entwurf“ an der Technischen Universität (TU) Graz leitet. Konrad Frey ist kein Dekonstruktivist. Er sei, betont Wagner, auch kein zeichnender Architekt, vielmehr ein Forschender.

Als Architekt übersehen

Ein Forschender, der nur wenig gebaut hat, und das noch dazu meist am Rand, in der Provinz. Abseits der Metropolen, fern der stark befahrenen Wege. „Hätte er in Wien gearbeitet, wären seine ersten Arbeiten im Umfeld der Stadt entstanden, seine Architektur wäre längst schon Gegenstand der Forschung“, ist Anselm Wagner überzeugt.

In den vergangenen Jahren nimmt die Debatte um Nachhaltigkeit an Fahrt auf. Doch, kritisiert Wagner, drehe sie sich in erster Linie um Ökonomie und Ökologie. Nicht aber um die Architektur. „Das hat Folgen für die Landschaft, in Form uninspirierter Null-Energie-Häuser. Die Ästhetik wird vollkommen außer Acht gelassen“, kommentiert Wagner. Dabei finden wissenschaftliche Erkenntnis, Stilempfinden und ökologischer Anspruch durchaus zusammen. Das zeigen die Arbeiten Freys, der in den 1970ern am Grazer Forschungszentrum Joanneum die Energieberatung aufbaute.

Versuchsstation der Energiegewinnung

Das Haus Zankel nahe Genf und doch schon in Frankreich, in Prévessin, plante Frey ab 1976 für den damaligen CERN-Physiker Karl Zankel. Es ist in jeder Hinsicht ungewöhnlich, ist eine ausdrucksvolle Raumskulptur, ein Solarlabor, eine Versuchsstation. Es vereint aktive und passive Gewinnung von Solarenergie und funktionelle Technikbegeisterung mit postmodernem Witz. „Frey hat, wie gesagt, aus der Funktion heraus seine Formen gefunden. Er konnte gar keine Schule begründen. Es gibt keine Linie, kein Design, das er geprägt hat“, erklärt Wagner. Vielmehr handle es sich bei den Bauten des Energieberaters um eine absichtslose Ästhetik. Wesentlich sei indes der Begriff des ‚Environments‘, erklärt Forschungsleiter Wagner. „In dem Sinne, dass für Frey ein Haus nicht nur eine Wohnmaschine ist, sondern den physischen und psychischen Bedürfnissen seiner Bewohner ebenso entsprechen muss, wie es sich in seine Umgebung einfügt.“

Das Projekt sucht nun die Detailarbeit des Architekten festzuhalten, seine Zugänge freizulegen und die Übersetzung von Erkenntnis in Raumgestaltung nachvollziehbar zu machen. „Frey hat einen stark wissenschaftlichen Ansatz in seiner Architektur“, betont Wagner. Das unterscheide ihn von seinen Grazer Zeitgenossen und Kollegen.

Anspruchsvoll und günstig

Was ihn wiederum mit ihnen verbindet, ist die Eigenschaft konsequenten Querdenkens. In seinem jüngsten Bau, seinem Privathaus, setzte Konrad Frey ausschließlich Standardbauelemente aus dem Baumarkt ein. „Er wollte damit“, erklärt Wagner, „belegen und beweisen, dass es möglich ist, günstig und mit gängigen Elementen ein Solarhaus zu errichten. Ein anspruchsvolles Solarhaus.“

Basierend auf dem Vorlass Freys, der dem Archiv der TU Graz zur Verfügung steht, wird das laufende Forschungsprojekt noch bis 2019 durch die Auswertung unveröffentlichter Quellen, neuer Daten, vom Institut für Bauphysik und Bauökologie der TU Wien durchgeführte Messungen und Neukonzeptionen der Energieeffizienz ein Online-Werkverzeichnis und eine Monografie erstellen. Das Verzeichnis soll bereits ab Ende 2017 online gehen. Damit wird Frey auch als, wenngleich höchst eigenständiger Teil der Grazer Schule gewürdigt werden.

Zur Person
Nach Lehraufträgen an der Universität für angewandte Kunst Wien, der Universität Mozarteum Salzburg, der Universität Wien und der Universität Graz sowie Gastprofessuren unter anderem an der TU Wien, der TU Graz und der University of Minnesota ist Anselm Wagner (http://akk.tugraz.at/team/anselm-wagner/) seit 2010 Universitätsprofessor und Vorstand des Instituts für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften an der TU Graz.

Publikationen
M. Schuss, U. Pont, M. Taheri, C. Lindner, A. Mahdavi: „Simulation-assisted monitoring-based performance evaluation of a historically relevant architectural design“, in: Building Simulation Applications Proceedings 3 (2017), Hg. v. M. Baratieri, V. Corrado, A. Gasparella, F. Patuzzi, ISSN: 2531-6702, Paper-Nr. 78

Bild und Text ab Montag, 16. Oktober 2017 ab 9.00 Uhr MEZ verfügbar unter: http://scilog.fwf.ac.at


Wissenschaftlicher Kontakt
Univ.-Prof. Dr. Anselm Wagner
Institut für Architekturtheorie, Kunst-
und Kulturwissenschaften
Technische Universität Graz
Technikerstraße 4/3
8010 Graz
T +43 / 316 / 873-6270
E anselm.wagner@tugraz.at
W http://akk.tugraz.at/

Der Wissenschaftsfonds FWF
Ingrid Ladner
Haus der Forschung
Sensengasse 1
1090 Wien
T +43 / 1 / 505 67 40 – 8117
E ingrid.ladner@fwf.ac.at
http://scilog.fwf.ac.at
http://www.fwf.ac.at

Versand
PR&D – Public Relations für Forschung & Bildung
Mariannengasse 8
1090 Wien
T +43 / 1 / 505 70 44
contact@prd.at
W http://www.prd.at

Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen

Schrottabholung Dortmund

Schrottabholung

Rufen Sie an und machen Sie einen Tag aus, an dem wir zu Ihnen kommen und den Schrott direkt am Nächten tag abholen. Zum vereinbarten Termin sind wir da und laden Ihren Schrott auf unseren Transporter. Wir bieten die kostenlose Entsorgung von Schrott!

schrottankauf-exclusiv.de kommt gerne zu Ihnen nach Dortmund! Wir sind mobil und kommen dorthin, wo Sie uns brauchen. Schrottabholung Dortmund vor Ort.

Wenn Sie eine Schrottabholung benötigen oder uns einen Schrottankauf anbieten möchten, sind Sie bei uns völlig richtigen. Wir holen Schrott bei Ihnen in Dortmund ab und zahlen Ihnen gute Schrott preise. Wir sind Ihr zuverlässigen Ansprechpartner in Sachen Entsorgung von Schrott: Schrottabholung, Schrott Zerlegung. Die kostenlose Entsorgung führen wir in Dortmund durch und kommen gerne Direkt zu Ihnen nach Dortmund. Wir arbeiten mit haushalten Privat, Klein betrieben und öffentlichen Einrichtungen seit vielen Jahren zusammen. Dabei sind wir in ganz NRW täglich tätig, also auch in Dortmund. Kostenlose Entsorgung ermöglicht die Wieder Verwertbarkeit von Wertstoffen. Wirtschaft und Industrie können den Schrott verwenden, um wieder neues Stahl herzustellen. Somit entsteht eine sinn volle Recycling, die sich wegen der hohen Wirtschaft lohnt.

 

Schrottabholung Dortmund
Schrottabholung Dortmund von Schrottankauf Exclusiv

 

Schrott ist ein Wert Stoff, der sehr gut recycle werden kann. Der Energiebedarf beim Recycling ist wesentlich geringer als bei der Neuherstellung von Stahl. Daher tragen Sie mit der Schrott Abholung Dortmund auch zu einem Beitrag zum Umwelt Schutz bei.

Seit mehreren Jahren führen wir den Schrottankauf und Schrottabholung durch. Lernen Sie die Vorteile kennen, von den Erfahrungen eines alteingesessenen Familien Unternehmens aus Dortmund zu profitieren, um sich in allen Fragen rund um die SCHROTT Entsorgung beraten zu lassen SCHROTTABHOLUNG DORTMUND– Sicher und Schnell mit schrottankauf-exclusiv.de

helfen wir Ihnen gerne mit unserem kostenlosen Abholservice in Dortmund für Schrott aller Art. Schneller und bequemer werden Sie kaum Ihren Schrott fachgerecht entsorgen können.

Bau/Immobilien Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen Wissenschaft/Forschung

TechnoLab eröffnet mobile Prüfkammer für Sonnensimulation

Berlin, 12. Oktober 2017 Die TechnoLab GmbH, einer der führenden Anbieter von Umweltsimulation und Schadensanalytik, stellt eine neue Kammer für Sonnensimulationsprüfungen zur Verfügung. Die Tests lassen sich mit unterschiedlichen Klima- und Bewitterungszuständen kombinieren und eignen sich für nahezu jedes Bauteil, Produkt oder Material, das der direkten oder indirekten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Die Kammer ist transportierbar und ermöglicht so Einsätze vor Ort.

Die neue Sonnensimulations-Kammer für Indoor und Outdoor lässt sich auch mieten – beratende Ingenieure unterstützen bei Ausrichtung und Durchführung des Tests und helfen bei der Anpassung des getesteten Prüflings (Q: TechnoLab)

Nach der Eröffnung einer neuen Blowing-Sand-Kammer für anspruchsvollste Tests präsentieren die Berliner TechnoLab eine weitere Innovation im Bereich der Umweltsimulation: Die neue Sonnensimulationskammer prüft die Beständigkeit von jedem dem Sonnenlicht ausgesetzten Bauteil oder Werkstoff.

Wenn die Technik ins Schwitzen kommt – Sonnensimulations-Tests für In- und Outdoor-Prüflinge

Dabei können verschiedene Bestrahlungsintensitäten, Strahlungszusammensetzungen und Witterungsbedingungen variabel oder kombiniert simuliert werden, um an unterschiedlichen Einsatzorten Alterungsprozesse sowie Beeinträchtigungen, die durch Strahlungsenergie bzw. Sonnenwärme entstehen, nachzubilden. Diese alternden bzw. schädlichen Einwirkungen können so für exponierte Produkte, Bauteile und Materialien annähernd jeder Branche – von besonderer Bedeutung in sicherheitssensiblen Bereichen – eingeschätzt und minimiert werden.

Eckdaten der Sonnensimulations-Kammer:

  • Eine Bestrahlungsfläche von 3,50 m x 1,50 m erlaubt das Testen größerer Gegenstände, wie beispielsweise ganzer Karosserie-Teile
  • Größtmögliche Flexibilität dank Mobilität: Die Kammer kann bei Bedarf zum Kunden transportiert werden, um den Test direkt vor Ort durchzuführen. Die UV-Simulationsanlage ist auch mietbar: Begleitend stellt TechnoLab beratende Experten zur Verfügung, die den Test koordinieren und anschließend bei der Beurteilung und Anpassung helfen.
  • Temperaturbereich – 40°C bis +180°C
  • Feuchte konstant oder zyklisch kondensierend / Besprühung
  • Strahlungsintensität bis zu 1120 W/m2
  • Strahlung Wellenlängenbereich zwischen 280 und 3000 nm

Sicherheitsrisiken und Ausfälle durch Sonneneinstrahlung vermeiden

Die Gründe für eine Simulation von Sonnen- oder auch Kunst-Licht- sind vielfältig. Das reicht von oberflächlicher Farbveränderung bis zu substanziellen, funktionsbeeinträchtigenden Schäden. Sehr viele Materialien, die starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, verändern ihre Farbe, bleichen aus oder verlieren an Glanz. Schwerwiegender, besonders für die Kunststoff-Industrie, sind der Verlust der mechanischen Festigkeit und die physikalische Alterung der Materialien. Oberflächen können Risse bilden, sich verziehen oder durch den Wärmeeinfluss vorzeitig altern. So können beispielsweise Scheiben bzw. ihr Verbund delaminieren und reißen. Durch entsprechende Planung und Anpassung mittels intensiver Testläufe lassen sich spätere Sanierungskosten einsparen – wenn eine erweiterte Haltbarkeit und Zuverlässigkeit aller Bestandteile und somit des ganzen Produktes erreicht wird.

Lichtalterungstest auch für Einsatzorte mit besonderen klimatischen Bedingungen

Die Prüfungen können von TechnoLab mit beschleunigten Bewitterungs-Tests nach verschiedenen lokal herrschenden Bedingungen simuliert durchgeführt werden, inklusive Beratung und Evaluation. Auch humide Gegenden, wie sie z. B. in Florida vorherrschen, oder Wüstenklimata sind testbar – in seinem Portfolio bietet TechnoLab die Parameter und Ausstattung für mehr als 25 Wüstengegenden. Neben der Sonnenbestrahlung sind hierfür auch die Blowing-Sand-Tests an die unterschiedliche Sandstaubgröße, Windgeschwindigkeit und Partikelverteilung individuell angepasst, sodass TechnoLabs Umweltsimulationen eine größere Aussagekraft besitzen als herkömmliche Sand- und Staubtests mit dem Standardmedium Quarzsand. Kombinationsmöglichkeiten sowohl für den Lichtalterungstest wie auch für Blowing Sand, wie hohe UV- oder IR-Pegel und extrem hohe Temperaturen, sind individuell umsetzbar. Der Kunde erhält dadurch größtmögliche Planungssicherheit und Qualitätsgarantien. So lassen sich selbst ausgefallene und besonders aufwendige Produkttests stressfrei, unkompliziert und ergebnissicher durchführen.

Die Prüfungen sind nach allen relevanten Normen zu realisieren. Eine Auswahl findet sich unter http://www.technolab.de/_de/umweltsimulationen/lichtechtheit/index.php.

Die TechnoLab-Ingenieure sind darüber hinaus um die Erfüllung individueller Kundenwünsche und Optimierungen bemüht, um dem Trend nach Spezialisierungen vieler sicherheitsrelevanter Branchen wie Automobilbau oder Luft- und Raumfahrt entgegenzukommen.

Über TechnoLab

TechnoLab ist einer der führenden Dienstleister im Bereich Umweltsimulation und Schadensanalytik. Das Unternehmen bietet Materialtests, Qualitätsprüfungen, Zertifizierungen nach ISO und DIN sowie Schadens-Analysen und unterstützt Entwickler bei der Optimierung ihres Fertigungsprozesses. Die Dienstleistungen kommen vor allem in der Elektronik-Industrie, der Elektronikfertigung, aber auch in vielen anderen innovativen Industriebereichen zum Einsatz. Die Umweltsimulations-Tests prüfen die Beständigkeit von Materialien, einzelnen Bauelementen, Baugruppen sowie ganzen Geräten und lassen sich kundenindividuell anpassen. Geprüft wird nach jeglichen chemisch-biologischen, physikalischen oder sonstigen Einwirkungen wie IP-Schutzarten, Temperaturwechsel/-schock, Korrosionsverträglichkeit oder Lichtechtheit.

Mehr unter www.technolab.de

Unternehmenskontakt:

TechnoLab GmbH, Wohlrabedamm 13, 13629 Berlin
Kris Karbinski, T: +49-(0)30- 3641105-21, F: +49-(0)30- 3641105-69. E-Mail: kris.karbinski@technolab.de

Pressekontakt:

Konzept PR GmbH, Leonhardsberg 3, 86150 Augsburg
Thomas K.J. Kraus: T: +49-821-34300-11, F: +49-821-34300-77, E-Mail: th.kraus@konzept-pr.de
Alexandra Linde, T: +49-821-34300-26, F: +49-821-34300-77, E-Mail: a.linde@konzept-pr.de

Energie/Natur/Umwelt

Top Service Qualitätssiegel für Kunden-orientierung an Schneider Electric verliehen

Nur die besten Unternehmen wurden bei der „fête d’excellence“ ausgezeichnet

 

Wien, 14.10.2017…Schneider Electric, der globale Spezialist für Energiemanagement und Auto­matisierung, erhielt im Rahmen der „fête d’excellence“ in Wien das Qualitätssiegel „Top Service Österreich 2017“ für besondere Kundenorientierung verliehen. Basis für die Auszeichnung ist eine wissenschaftlich entwickelte Befragung von Kunden und Management sowie ein Audit. Veranstalter von Top Service Österreich ist das Beratungs- und Marktforschungsunternehmen emotion banking, das sich seit über 12 Jahren mit dem Thema Exzellenz in Kundenorientierung und Management beschäftigt. Vor mehr als 100 Gästen wurden 19 österreichische Unternehmen unterschiedlicher Branchen ausgezeichnet.

Karl Sagmeister, Country Manager von Schneider Electric Austria, freut sich über die Auszeichnung: „Wir bei Schneider Austria sind permanent darauf bedacht, unseren Kunden besten Service zu bieten. Was wir oftmals rückgemeldet bekommen, sind die hohe Einsatzbereitschaft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Lösungskompetenz.“ Nur Unternehmen, die bei Befragung und Audit top Werte erreicht haben, sind berechtigt, das Top Service-Gütesiegel zu verwenden. Neben Schneider Electric wurden namhafte Unternehmen wie Ing-Diba Austria (bestes Gesamtergebnis), A1 Telekom Austria (bestes Kundenservice-Management) und die Deutsche Vermögensberatung (bestes Kundenerlebnis) ausgezeichnet.

Beschwerdemanagement – hohes Potential für Kunden-Rückgewinnung

„Für uns war heuer interessant, dass die meisten Unternehmen in den offensichtlichen Themen der Kundenorientierung wirklich gute Arbeit leisten“, kommentiert Top Service Geschäftsführerin Dr. Barbara Aigner die Ergebnisse des heurigen Wettbewerbs, und führt weiter aus: „Fast alle schenken dem Kunden ein offenes Ohr, haben freundliche Mitarbeiter und arbeiten an fehlerfreien Prozessen. Aber trotzdem entsteht nur bei einem Teil der Kunden das Gefühl, passgenaue und durchdachte Lösungen zu erhalten. Und läuft einmal etwas schief, dann werden auch die Beschwerden nicht zur Rückgewinnung genutzt. Im Gegenteil, dann geht es in neun von zehn Fällen weiter bergab.“

Doch genau in diesem Bereich liegt großes, oft ungenütztes Potential für Unternehmen, wie Friedrich Treiber, CCC Manager von Schneider Electric Österreich & Schweiz, ausführt: „Der Umgang mit Beschwerden ist nicht nur für Kunden-Rückgewinnung relevant. Indem man auf individuelle Kundenbeschwerden eingeht und zeigt, dass man als Unternehmen auch daraus lernt, kann die Zufriedenheit der Kunden gesteigert werden und – in gewissen Fällen – sogar die Loyalität der Kunden zum Unternehmen erhöhen.“

Fokus für top-gerankte Unternehmen: Kontinuierlich besser werden  

„Wir freuen uns, dass viele unserer Top Service Kunden nicht allein wegen dem Siegel am Wettbewerb teilnehmen, sondern kontinuierlich an sich arbeiten und die Erkenntnisse von Top Service aktiv in Kundenforen und andere Instrumente einfließen lassen“, so Aigner abschließend.

Laudatoren der Verleihung waren: DHL Express Geschäftsführer Ralf Schweighöfer (Sieger Top Service Österreich 2017), Opinion Leaders Geschäftsführer Ing. Paul Leitenmüller und „Die Presse“ Ressortleiter Mag. Michael Köttritsch.

Über Schneider Electric

Schneider Electric ist führend in der digitalen Transformation von Energiemanagement und Automation. Dazu bieten wir intelligente Lösungen für Privathaushalte, Gebäudetechnik, Rechenzentren sowie für Infrastrukturanbieter und die Industrie.

Mit Niederlassungen in über 100 Ländern gehört Schneider Electric zu den weltweiten Marktführern im Energiemanagement, in der Mittel- und Niederspannung sowie bei der sicheren Stromversorgung und der Automatisierungstechnik. Wir bieten integrierte Effizienzlösungen, die Energie, Automation und Software nahtlos miteinander verbinden. Schneider Electric arbeitet mit dem grössten globalen Partnernetzwerk von Integratoren und Entwicklern zusammen. Unsere offene Systemarchitektur gewährleistet Kontrolle in Echtzeit und maximale Betriebseffizienz.

Hervorragende Mitarbeitende und Partner machen Schneider Electric zu einem großartigen Unternehmen. Davon sind wir überzeugt. Unser Bekenntnis zu Innovation, Vielfalt und Nachhaltigkeit garantiert, dass das Leben aller Menschen pulsiert; immer und überall. Bei Schneider Electric nennen wir das “Life Is On“.

www.schneider-electric.at

Über Top Service Österreich 

Der Wettbewerb Top Service Österreich gibt Unternehmen verschiedener Branchen und Größen die Möglichkeit, ihre Kundenorientierung auf Grundlage des wissenschaftlich entwickelten Fokus-Modells messen und auszeichnen zu lassen. Betrachtet werden u.a. Unternehmenskultur, Strategie, Prozesse, Produkt- und Dienstleistungsangebot, Vertrieb und Preis, Weiterempfehlung und die Wirkung auf den Kunden. Das Stärken-Schwächen-Profil aus Kunden- sowie Managementsicht zeigt Unternehmen, wo sie stehen. Zudem bietet der Wettbewerb den Teilnehmern die einmalige Chance sich branchenübergreifend zu vergleichen. Die Auszeichnung im Netzwerk der Besten macht guten Service sichtbar. Veranstalter von Top Service Österreich ist das Beratungs- und Marktforschungsunternehmen emotion banking. Wissenschaftlicher Partner ist das Institut für marktorientierte Unternehmensführung der Universität Mannheim mit Prof. Christian Homburg.

www.top-service-oesterreich.at

 

Media Contact Schneider Electric
Catharina Pulka
Marketing Communication Director
Switzerland & Austria
M: 0676 830 54 165
catharina.pulka@schneider-electric.com

Media Contact results & relations
Brigitte Pawlitschek
Senior PR Consultant, Managing Directrice
PR Agentur für Österreich
T: 01 879 52 52
pawlitschek@results.at

Energie/Natur/Umwelt

Christian Pruckner wird Vertriebsleiter bei Schneider Electric Austria

Wien, 3. Oktober 2107 – Christian Pruckner, 31, setzt sein Know-How künftig als neuer Vertriebsleiter für Schaltanlagenbau, Installateure und Gebäudesystemtechnik bei Schneider Electric, dem weltweiten Spezialisten für Energiemanagement und Automatisierung, ein. Bis dato war er im Unternehmen als Produktmanager und OEM Channel Manager in Österreich und der Schweiz tätig. In Zukunft wird sein Fokus noch stärker auf Innovationen und enger Kundenkooperation liegen.                                                                                                                                     

Christian Pruckner ist bereits seit über zehn Jahren in der Elektro- und Elektronikindustrie tätig. Schon während seiner Ausbildung an der HTL trat seine Affinität zur technischen Informatik hervor. Daraufhin schloss er 2011 sein Masterstudium für Industrielle Elektronik am Technikum Wien und 2012 sein Masterstudium für Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung am BFI Wien ab. Bereits während seiner Ausbildung sammelte Pruckner Erfahrungen als Product Marketing Manager und Marketing & Sales Manager bei TELE Haase Steuergeräte, von wo er im August 2014 zu Schneider Electric wechselte.

Pruckner ist bereits drei Jahre als Produktmanager für Antriebstechnik sowie OEM Segment & Channel Manager im Geschäftsbereich Industrie bei Schneider Electric tätig gewesen. Seine Unternehmenskenntnisse nutzt er nun, um mit seinem Team den Launch des neuen „MTZ Leistungsschalters“ voranzutreiben, dem „Produkt des Jahres 2017“.  Der „Masterpact MTZ“ ist ein vernetzter Niederspannungs-Leistungsschalter, der bewährte Leistung mit der Zuverlässigkeit von digitalen Funktionen verbindet. Das neue Produkt, das mit der Genauigkeitsklasse 1 arbeitet, ist weltweit branchenführend.

„Die Weiterentwicklung unserer Partnerschaften und die Vertiefung unserer Beziehungen mit unseren Kunden haben für Schneider Electric oberste Priorität“ berichtet Karl Sagmeister, Geschäftsführer von Schneider Electric in Österreich, seit 1. Juli 2017. „Daher planen wir, unser Partnernetzwerk auszubauen und setzen verstärkt auf neue Kooperationsmöglichkeiten im Bereich Gebäudeautomatisierung. Ich freue mich daher sehr, dass Christian Pruckner seine langjährige Branchenexpertise und seine Fachkompetenz bei Schneider Electric Österreich einsetzt, um unsere gemeinsamen diesbezüglichen Ziele zu erreichen.“

 

Hier finden Sie ein hochauflösendes Foto:

http://mediathek.results.at/wp-content/uploads/2017/07/Portrait_klein.jpg

 

Über Schneider Electric

 Schneider Electric ist führend in der digitalen Transformation von Energiemanagement und Automation. Dazu bieten wir intelligente Lösungen für Privathaushalte, Gebäudetechnik, Rechenzentren sowie für Infrastrukturanbieter und die Industrie.Mit Niederlassungen in über 100 Ländern gehört Schneider Electric zu den weltweiten Marktführern im Energiemanagement, in der Mittel- und Niederspannung sowie bei der sicheren Stromversorgung und der Automatisierungstechnik. Wir bieten integrierte Effizienzlösungen, die Energie, Automation und Software nahtlos miteinander verbinden. Schneider Electric arbeitet mit dem grössten globalen Partnernetzwerk von Integratoren und Entwicklern zusammen. Unsere offene Systemarchitektur gewährleistet Kontrolle in Echtzeit und maximale Betriebseffizienz.

Hervorragende Mitarbeitende und Partner machen Schneider Electric zu einem großartigen Unternehmen. Davon sind wir überzeugt. Unser Bekenntnis zu Innovation, Vielfalt und Nachhaltigkeit garantiert, dass das Leben aller Menschen pulsiert; immer und überall. Bei Schneider Electric nennen wir das „Life Is On“.

 

Media Contact Schneider Electric
Catharina Pulka, Exec. MSc
Marketing Communication Director
Switzerland & Austria
M: 0676 830 54 165
catharina.pulka@schneider-electric.com

 

Media Contact results & relations
Mag. Brigitte Pawlitschek
Geschäftsführung
PR Agentur für Österreich
T: +43 1 879 52 52
pawlitschek@results.at