Category Archives: Energie/Natur/Umwelt

Aktuelle Nachrichten Energie/Natur/Umwelt

Schweizer Spezialist für Kabelzüge Fortatech präsentiert auf den 4. Offshore-Windenergietagen neue Erdungsseile aus Edelstahl

Sankt Gallen, 10. März 2017. Die Fortatech AG aus Sankt Gallen (Schweiz) präsentiert auf den 4. Offshoretagen am 15. und 16. März in Heiligendamm erstmals ihre korrosionsbeständigen Erdungsseile aus Edelstahl. Die Kabel haben einen Durchmesser von 13 Millimetern. Sie bestehen aus dem Werkstoff 1.4539, der sich aufgrund der hohen Legierungsanteile von Nickel und Chrom in Verbindung mit Kupfer und Molybdän für den Einsatz in Seewasser und salzhaltiger Luft besonders gut eignet.

Höchste Ansprüche erfüllt

Im Vergleich zu Standardprodukten halten die neuen Erdungsseile fünfmal so lange und können sogar in der Splash-Zone eingesetzt werden. Ihr Querschnitt von 75 Quadratmillimetern ist 50 Prozent höher als von der Norm EN 50522 gefordert wird, weshalb sich die Kabel „hervorragend zur dauerhaften elektrischen Verbindung metallischer Bauteile in einem metallischen Rahmen eignen“, wie die Hochschule Bremen mit umfangreichen Tests bestätigt hat.

Die Seillänge und die Bohrung des Kabelschuhs kann der Kunde frei wählen. Fortatech führt sie dem jeweiligen Kundenwunsch entsprechend aus. Außerdem sind die neuen Erdungskabel aufwändig verseilt, was die Flexibilität erhöht und die Installationszeit verkürzt. Das hat auch die AMBAU GmbH aus Cuxhaven (Niedersachen) überzeugt: „Im Offshore-Bereich setzen wir auf Edelstahl-Erdungsseile der Firma Fortatech, da sie unsere hohen Ansprüche in punkto Verarbeitungsqualität und Korrosionsbeständigkeit optimal erfüllen“, sagt Michael Fehner, Elektroingenieur bei der AMBAU GmbH.

Aktuelle Nachrichten Energie/Natur/Umwelt

Kostenlose Produkterweiterung: SolarMax bietet seine dreiphasigen Stringwechselrichter mit Energiemanagement und Datenüberwachung an

Ellzee, 10.03.2017. Ab sofort bietet die SolarMax-Gruppe ihre dreiphasigen Stringwechselrichter mit Nennleistungen von sechs bis 32 Kilowatt mit kostenlosen Zusatzfunktionen an. Je Photovoltaikanlage schenkt das Unternehmen seinen Kunden bei Bestellungen der beiden Wechselrichtertypen MT und HT einen Datenlogger MaxWeb XPN. Als Knotenpunkt der ortsunabhängigen Überwachung zeichnet der seit Herbst 2016 verfügbare Datenlogger aktuelle Messwerte, Ertragsdaten und Ereignisse auf.

Als selbstlernende Energiemanagementzentrale regelt er den Energiefluss und passt den Energiebedarf an die Verfügbarkeit an. Über das MaxWebportal, für dessen Nutzung einmalig pro Jahr geringe Gebühren anfallen, lassen sich sämtliche Leistungen, der Eigenverbrauch und der eingesparte Strom visualisieren. Die Aktion will der Wechselrichterhersteller bis mindestens Jahresende anbieten.

Integrierter Netz- und Anlagenschutz

Zu den weiteren Besonderheiten der beiden Wechselrichterserien zählt der integrierte Netz- und Anlagenschutz, der für Photovoltaikanlagen ab 30 Kilowatt Leistung vorgeschrieben ist. Bei den Wechselrichtern der Serien MT und HT können die SolarMax-Kunden einfach das interne Netzteil als Kuppelschalter des zentralen N/A-Schutzes verwenden.

„Die beiden Gerätetypen sind am Markt sehr beliebt. Unsere Kunden schätzen insbesondere die hohen Wirkungsgrade und die Flexibilität bei der Auslegung“, erklärt Pierre Kraus, Geschäftsführer der SolarMax Sales and Service GmbH und ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir ihnen neben dem Netz- und Anlagenschutz jetzt noch weitere, kostenlose Zusatzfunktionen bieten können.“

Energie/Natur/Umwelt

Schrottankauf Hagen

 

Sie glauben es nicht? Aber ja, Die Firma Schrottankauf Hagen kauft nicht nur ihren Schrott und Altmetall sondern holt es auch direkt bei ihnen ab. Jeglicher Schrott und Altmetall Materialien können druch unseren Mobilen Schrotthändler abgeholt und Fachgerecht Entsorgt werden.

Je mehr Schrott Sie entsorgen lassen möchten, desto besser werden die Konditionen für Sie. Bei großen Mengen an Metalle und Schrott können auch höchst Preise für ihren Schrott bezahlt werden. Da wir ihren Schrott nicht nur Ankaufen sondern auch Direkt bei ihnen Abholen benötigen wir für den Schrottankauf in Hagen eine Gewisse Menge an Schrott.

Container Bereitstellung Hagen

Sie haben Größere Mengen und benötigen einen Container für den Schrott, das ist auch kein Problem wir machen Container Bereitstellung in Hagen für ihren angesammelten Schrott, Ach Mulden für Schrott können Bereitgestellt werden.

Sie führen einen Betrieb oder eine Firma bei dem Demontagearbeiten benötigt werden? Sprechen sie uns einfach drauf an, wir machen den weg Frei von Planung bis Durchführung von Demontagearbeiten in Hagen kümmern wir um alles was in diesen Zusammenhang stehen könnte.

Metalle Ankauf Hagen

Viele Metalle sind sehr begehrt und bringen einen Guten Preis, Wir von Schrottankauf bieten auch den Ankauf von Metalle wie Kupfer, Messing, Kabel, Elektromotoren, Zink, Zinn, Batterien, Katalysatoren und vieles mehr. Sie suche nach Kupferankauf Hagen auch hier sind wir die richtigen Partner denn wir kaufen nicht nur ihren Kupfer sondern holen es direkt bei ihnen an.

Da Gebrauchtfahrzeuge und Unfallfahrzeuge zum Größten Teil aus Eisen und anderen Metallen bestehen hat sich die Firma NRW Schrottankauf auch auf die Abholung und Entsorgung von Altfahrzeuge Spezialisiert. Autoverwertung Hagen kümmert sich nicht nur um die Verwertung sondern auch um die Autoabholung in Hagen.

Folgende Schrott und Metall könenn gekauft werden Elektromotoren, Batterien, Computer, Erdkabel, Kabel sowie Kabelreste. Auch bieten wir Faire Preise für NE Metalle wie Kupfer und Kupferschrott – Zink, Zinn, Aluminium, VA – Edelstahl und Messing Weitere NE Metall auf Anfrage.

Aktuelle Nachrichten Energie/Natur/Umwelt

Entsorgung von unbelichteten Röntgenfilmen

Bremen, 1. März 2017 Analoge Röntgenfilme und Trockenlaserfilme sind selbst bei optimaler Lagerung nur ein bis anderthalb Jahre verwendbar. Danach führt ein zunehmender Entwicklungsschleier zu abnehmender Bildqualität und in der Folge erschwerten Diagnosemöglichkeiten. Daher sollten Arztpraxen, Radiologien und Krankenhäuser ihre Bestände regelmäßig überprüfen und überlagerte Filme an zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe übergeben.

„In vielen Praxen und Kliniken lagern noch unbelichtete Röntgenfilme, die nicht mehr nutzbar oder durch die Umstellung auf das digitale Röntgen überflüssig geworden sind. Die meisten Ärzte und Abfallbeauftragten wissen nicht, dass auch diese von den Entsorgungsunternehmen abgeholt und recycelt werden“, so Monica Calvo Moreno, Vertriebsleiterin der Schmidt + Kampshoff GmbH. „Häufig landen überlagerte Filme auch im Hausmüll, weil nicht vorhandene Patientendaten und Befunde eine fachgerechte Entsorgung und Vernichtung als unnötig erscheinen lassen“, begründet Moreno weiter.

Überlagerte unbelichtete Röntgenfilme sollten bei der jährlichen Archivpflege zusammen mit Patientenunterlagen, deren gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist, aussortiert und dem Recycling zugeführt werden. Denn sie enthalten wertvolles Silber, das die Entsorgungsfachbetriebe je nach Menge und Zusammensetzung vergüten. Welchen Wert die unbelichteten und belichteten Bilder aufgrund ihres Silberanteils haben, errechnen seriöse Entsorgungsunternehmen in einem vorherigen individuellen Ankaufsangebot.

Bei der Entsorgung von unbelichteten und belichteten Röntgenfilmen kommt das gleiche Verfahren zur Anwendung: Spezielle Schneidmühlen zerkleinern die alten Filme in kleine Partikel, die anschließend mit Enzymen gewaschen werden. Dabei löst sich die silberhaltige Schicht vom Kunststoff und beide Wertstoffe können in den Wirtschaftskreislauf zurückgeführt werden.

Weiterführende Informationen zur Entsorgung von Röntgenfilmen finden Sie unter www.roentgenfilmentsorgung.de.

Kontakt: Monica Calvo Moreno, Schmidt + Kampshoff GmbH, Georg-Henschel-Str. 1, 28197 Bremen, Telefon: +49 421 835 444 0, Telefax: +49 421 835 444 11, E-Mail: monica.calvo-moreno@schmidtentsorgung.de

Pressekontakt: Katrin Sturm, Agenda 17. Agentur für Public Relations, Dittrichring 17, 04109 Leipzig, Telefon: +49 341 980 90 90, Telefax: +49 341 980 89 17, E-Mail: info@agenda17.de

Aktuelle Nachrichten Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

A reliable partner for the energy storage sector: Knorr-Bremse PowerTech introduces itself at Energy Storage Europe 2017

In the era of the energy transition, the significance of reliable power converters for energy production and storage is growing. Knorr-Bremse PowerTech is pleased to welcome visitors at Energy Storage Europe in Düsseldorf from March 14-16, 2017 in hall 8B to stand E30 – the group stand of the German Energy Storage Association (BVES).


An integral part of the energy transition: Power converters from Knorr-Bremse PowerTech as an important link between energy sources, consumers and energy storage solutions

Many in the energy sector agree that electricity production from renewable energy sources alone is not enough to enable a successful energy transition – efficient storage options on an industrial scale are required. With innovative power converters for energy production and storage, Knorr-Bremse PowerTech supports providers and users of storage solutions for energy system power conversion. Following the motto “Converting energy into efficiency,” Knorr-Bremse PowerTech is presenting itself as a reliable partner for converting wind and water power into energy and for battery storage, flywheel accumulators and power-to-gas solutions. Efficiency means assuring both quality and a high volume of energy during the process. And all Knorr-Bremse PowerTech converters comply with strict international directives concerning grid supplies and grid compatibility (grid codes).

Power converters for all environmental conditions

Converters for energy production and energy storage are the key to supplying energy efficiently. These products convert energy from a generator or source of renewable energy into electrical energy, storing it or feeding it into the grid with a high degree of stability. The rugged power converters from Knorr-Bremse PowerTech feature a modular, flexible design and can be built according to customer specifications. Jure Mikolcic, CEO of Knorr-Bremse PowerTech, describes why these converters withstand difficult environmental influences such as strong vibrations, harsh climate conditions and constant voltage losses better than others: “We have a high level of system expertise and lots of experience with train projects – I’m thinking of themes like the correction of voltage drops in supply lines or conversion of stored energy into thrust. This transportation know-how is the basis upon which we developed our own strengths in the field of volatile energy feeding.” PowerTech converters can manage grid disruptions and provide a constant supply of electricity under the most adverse conditions. Alongside the tens of thousands of PowerTech converters in use on rail applications throughout the world, the components provide power and auxiliary voltage to other industries including underground or surface mining, civil engineering, tunnel excavation, oil and gas extraction and chemicals.

A system partner’s foresight

What can power converters contribute to storage solutions today and where will they be needed in the future? As a system partner, Knorr-Bremse PowerTech supports its customers’ comprehensive engineering projects from the needs analysis to project supervision. Whether it’s a matter of determining the status quo, developing solutions, discussing technology or comprehensively examining energy efficiency in the context of make-or-buy decisions, Knorr-Bremse PowerTech proves to be an expert partner for industry, the energy sector, grid operators, municipalities and research facilities – ideally in the near future at Energy Storage Europe in Düsseldorf.

Aktuelle Nachrichten Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Starker Partner der Energiespeicherindustrie: Knorr-Bremse PowerTech stellt sich auf der Energy Storage Europe 2017 vor

Im Zeitalter der Energiewende wächst die Bedeutung von leistungsstarken und robusten Umrichtern für die Energiegewinnung und -speicherung. Genau diese Produkte samt Know-how bietet Knorr-Bremse PowerTech. Die Berliner erwarten das Fachpublikum auf der Energy Storage Europe in Düsseldorf vom 14. bis 16. März 2017 in Halle 8B, Stand E30 auf dem Gemeinschaftsstand des Bundesverband Energiespeicher e.V.

Teil der Energiewende: Umrichter von Knorr-Bremse PowerTech als wichtiges Bindeglied zwischen Energiequellen, Verbrauchern und Energiespeicherlösungen.

In diesem Punkt ist sich die Branche einig: Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien allein macht die Energiewende nicht erfolgreich – gefragt sind effizient arbeitende Speicher im industriellen Maßstab. Es werden Speicherkapazitäten benötigt, damit der über ausgebaute Netze transportierte Strom bedarfsgerecht verfügbar ist. Mit innovativen Umrichtern zur Energiegewinnung und -speicherung unterstützt Knorr-Bremse PowerTech die Anbieter und Nutzer von Speicherlösungen beim Umbau ihrer Energiesysteme. Der Leitidee „Converting energy into efficiency“ folgend, zeigt sich Knorr-Bremse PowerTech als zuverlässiger Partner für die Energieumwandlung von Wind- bis Wasserkraft, für Batteriespeicher-, Schwungradspeicher- und Power-to-Gas-Lösungen. Effizienz bedeutet dabei, während des Prozesses die Qualität und ein hohes Volumen der Energie zu sichern. Dabei entsprechen alle Umrichter von Knorr-Bremse PowerTech jederzeit den internationalen strengen Richtlinien für die Netzspeisung und Netzverträglichkeit (Grid Codes).

Umrichter für alle Umweltbedingungen

Ein Herzstück der effizienten Energieversorgung sind die Umrichter zur Energiegewinnung und Energiespeicherung. Sie wandeln Energie aus einem Generator oder einer erneuerbaren Energiequelle in elektrische Energie um, speichern oder speisen sie mit hoher Stabilität ins Netz. Die robusten Umrichter von Knorr-Bremse PowerTech mit modularem und flexiblem Design können kundenspezifisch gebaut werden. Jure Mikolcic, Geschäftsführer von Knorr-Bremse PowerTech, beschreibt, weshalb diese Umrichter besser als andere mit schwierigen Umwelteinflüssen wie starken Vibrationen, härtesten Klimabedingungen und ständigen Spannungsabrissen zurechtkommen: „Wir besitzen eine hohe Systemkompetenz und viel Erfahrung bei Bahnprojekten, ich denke dabei an Themen wie die Ausregelung von Spannungseinbrüchen in der Versorgungsleitung oder die Umwandlung von gespeicherter Energie in Schubkraft. Aus diesem Verkehrs-Know-how haben wir unsere ureigene Stärke im Bereich der volatilen Energieeinspeisung entwickelt.“ PowerTech-Umrichter wissen mit Netzeinbrüchen umzugehen und leisten konstante Stromversorgung unter widrigsten Bedingungen. Neben zehntausenden PowerTech Stromrichtern im weltweiten Schieneneinsatz stellen die Komponenten die notwendige Energie und Hilfsspannung in weiteren Branchen bereit: im Berg- oder Tagebau, im Tiefbau, bei Tunnelbohrungen, in der Öl- und Gas-Förderung oder der chemischen Industrie.

Weitsicht eines Systempartners

Was können Umrichter in Speichern heute bereits leisten, was in der Zukunft? Als Systempartner unterstützt Knorr-Bremse PowerTech die Kunden bei umfassenden Engineering-Projekten, von der Bedarfsanalyse bis hin zur Projektbegleitung. Ob Feststellung des Status Quo, Lösungsentwicklung, Technologiediskussion oder umfassende Betrachtung der Energieeffizienz unter Berücksichtigung von Eigenleistung und Fremdbezug: Knorr-Bremse PowerTech erweist sich als kompetenter Berater für Industrie, Energiewirtschaft, Netzbetreiber, Kommunen und Forschungseinrichtungen ̵ idealerweise gleich auf der Energy Storage Europe in Düsseldorf.

Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen

Schrottankauf Recklinghausen

Schrottankauf Recklinghausen

Wir sind ein mobiler Schrotthändler und kommen gerne zu Ihnen nach Recklinghausen. Schrottankauf für Sie leicht gemacht – direkt vor Ort!
Wenn Sie Schrott abgeben oder verkaufen möchten, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Wir holen Ihren Schrott vor Ort bei Ihnen in Recklinghausen ab und zahlen Ihnen gute Preise.
Wir kümmern uns um alle Fragen rund ums Thema Schrottankauf. Dabei arbeiten wir mit Privathaushalten, Kleinbetrieben, Firmen oder öffentlichen Einrichtungen zusammen. Wir in ganz NRW tätig, also auch in Recklinghausen.

read more »

Energie/Natur/Umwelt

Schrottabholung Witten

Schrottabholung in Witten Leicht gemacht

In zahlreichen Privathäusern und Betrieben in Witten blockiert dort Schrott und Altmetall dringend benötigten Stauraum, während es beim Schrott ankauf durch die Schrottabholung Witten den Besitzern bares Geld einbringen würde. Viele Privatleute und erst recht Unternehmen beauftragen aber zunächst keine Schrotthändler, weil der nächste Schrott handel zu weit entfernt erscheint. Dabei arbeitet die Schrottabholung Witten in Wahrheit ungemein kostengünstig, es entsteht für die Inhaber des Schrottes ein  Gewinn. Die Kosten für die Schrott abholung werden durch den Wert des Altmetalls mehr als abgedeckt. Die Schrottabholung Witten unterstützt Gewerbetreibende und Privatpersonen bei der Entsorgung von Schrott, der sich in vielen Fällen schon über Jahre auf Gewerbe Höfen, im Keller oder auf dem Dachboden angesammelt hat. Es bleibt immer noch das Problem der Demontage größerer Teile und der sicheren Verladung ohne Gefahren für die Beteiligten. Auf diese Logistik hat sich die Schrottabholung Witten spezialisiert.

Das schwere Altmetall, das ungemein viel Platz verbraucht, kann durch die Spezialisten vom Schrott handel in kürzester Frist entsorgt werden. Darüber hinaus geht es um die Bewertung, denn die Auftraggeber möchten möglichst sofort von der Schrottabholung Witten erfahren, was ihre Altmetalle denn noch einbringen können. Bei der Säuberung fallen die Mengen von Rest Schrott und Altmetall auf, die schwer zu entsorgen sind. Hinzu kommt: Für Schrott sind entsprechende Container zu finden, auch entsorgen die Kommunen und Gemeinden diese Überbleibsel regelmäßig. Um die Schrott Abholung müssen sich hingegen die Inhaber meist selbst kümmern, sie erfolgt in Witten nur sehr selten durch die kommunalen Betriebe. Wohin also mit dem sperrigen, dennoch wertvollen Altmetall nach der Entrümpelung?

Immerhin enthält der Wohlstandsmüll sehr viel brauchbares Material für die Schrott Verwertung zum beispiel Kupfer, Messing, Eisen, Stahl, Kabel Blei. Der Laie kann das nur schwer das erkennen, während die Schrottabholung Witten Profis beauftragt.

 

Ihr Team von Schrottabholung Witten.

Aktuelle Nachrichten Energie/Natur/Umwelt

Mobile Arbeitsplattform SMB Solar Multiboard hat sich in der Praxis bewährt

Nörvenich, 15. Februar 2017. Eine mobile Arbeitsplattform schützt die Solarmodule während der notwendigen Wartungs- und Reinigungsarbeiten und spart bis zu 40 Prozent der Arbeitszeit ein. Die von der SMB Solar Multiboard GmbH entwickelte und europaweit patentierte Plattform vermeidet Modulschäden, insbesondere Mikrorisse und Leistungsverluste, und ermöglicht ein sicheres Arbeiten auch auf schrägen Flächen.

Vom TÜV Rheinland getestet

Die im Solarfeld dicht bei dicht nebeneinander liegenden Solarmodule dürfen nicht betreten werden, weil punktförmige Belastungen die Solarzellen beschädigen können. Die dadurch häufig entstehenden Mikrorisse führen in der Regel zu Leistungsverlusten.

Der Zeitaufwand der bisher üblichen Vorgehensweisen wird erheblich verkürzt, wenn man SMB Solar Multiboards auf die Solarmodule legt und diese dadurch vor Belastungen schützt. Die aus Aluminium gefertigten Plattformen haken sich mit gummibeschichteten Laschen in den Modul-Zwischenräumen fest. Sie sind aufgrund der rutschhemmenden Oberfläche gemäß DIN 51 130 für Dachneigungen bis 40 Grad zugelassen.

Tests des TÜV Rheinland haben bestätigt, dass das Gewicht der Monteure gleichmäßig verteilt und über den Modulrahmen und die Unterkonstruktion abgeleitet wird. Beschädigungen an den Solarzellen können somit nachweislich nicht entstehen.

Bei den Tests hat das Institut das Betreten der Solarmodule nachgebildet: Die Module wurden 100 Zyklen lang an drei separaten Stellen jeweils in der Mitte, im Klammer- und im Eckbereich mit einer Punktlast von 150 Kilogramm belastet – einmal mit und einmal ohne Solar-Multiboard. Während der TÜV Rheinland bei den ungeschützten Solarmodulen für das Auge unsichtbare Mikrorisse feststellte, blieben die mithilfe des SMB Solar Multiboard geschützten Solarmodule ohne Schäden und Leistungsverluste.

Das SMB Solar Multiboard ist in zwei Ausführungen lieferbar. Das kleinere Board ist 1.020 Millimeter lang, das größere 1.720 Millimeter. Beide sind 400 Millimeter breit und können mühelos bewegt werden, denn sie wiegen nur 5,8 bzw. 9,7 Kilogramm.

Praxisbericht bestätigt einfache Handhabung

„Die Boards sind eine geniale und preiswerte Lösung, um eine Anlage zu betreten“, lobt Carl Georg Graf von Buquoy, der Leiter des Netzwerks Photovoltaik im Cluster „EnergieRegion.NRW“. Dank der mobilen Arbeitsplattformen hat er für die vollständige Kontrolle einer 100-Kilowatt-Anlage nur sechs Stunden gebraucht. „Mit vier Solar-Multiboards konnte ich mich über die gesamte Anlage bewegen, ohne alle Module demontieren zu müssen.“

„Gerade vor dem Hintergrund des stark wachsenden After-Sales-Geschäft in der Photovoltaikbranche sind wir stolz, mit dem SMB Solar Multiboard eine Plattform entwickelt zu haben, die auf dem Markt einzigartig ist“, freut sich Geschäftsführer Sven Heidbüchel. „Die Zeit- und Kostenargumente überzeugen auch unsere Kunden, die ihre Wartungs- und Reparaturarbeiten deutlich schneller und preisgünstiger durchführen können, was ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöht.“

Aktuelle Nachrichten Arbeit/Beruf Auto/Verkehr Bildung/Schule Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen Regional/Lokal

  1. Der Personalberater

Für die Position des Personalberaters existiert weder ein typisches berufsvorbereitendes Studium, noch besteht eine geschützte Berufsbezeichnung. Häufig tauchen daher die folgenden Fragen auf: Was versteht man unter Personalberatung und wie lassen sich hiervon Personalvermittlung oder Personaldienstleistung unterscheiden? Wie wird man Personalberater? Was macht einen guten Personalberater aus? Welche Herausforderungen prägen diesen Beruf? Um diese und weitere Fragen zu klären, werden wir in diesem Beitrag das Berufsbild des Personalberaters mithilfe einer Darstellung des Umfeldes, der Tätigkeiten, der Anforderungen und der Zukunftsaussichten skizzieren.

 

  1. Umfeld

Die Personalberatung ist stets ein Bindeglied zwischen Arbeitgebern und -nehmern. Grob lassen sich folgende Arten der Personalberatung unterscheiden:

  • Vermittlung von Fach- und Führungskräften in direkter Festanstellung
  • Vermittlung von zeitlich befristeten Dienstleistungs- oder Werkverträgen
  • Prozess- beziehungsweise Organisationsberatung
  • Dienstleistungsauslagerung (Recruitment Process Outsourcing)

Selten vereint eine Personalberatung alle vier Themenfelder. In der Regel spezialisiert sich eine Personalberatung auf ein oder zwei Aspekte. Der Fokus dieses Textes liegt auf der Vermittlung von Fach- und Führungskräften in direkte Festanstellung (fortfolgend Personalberatung), da dies den Ursprung der klassischen Personalberatung (englisch: Executive Search; umgangssprachlich: Headhunting) darstellt.

Bei der Vermittlung von Fach- und Führungskräften existieren verschiedene Ansätze in Bezug auf das Tätigkeitsfeld des jeweiligen Beraters. Grundlegend kann zwischen zwei Varianten unterschieden werden. Die erste Möglichkeit, welche die bevorzugte Arbeitsweise der größeren Unternehmen darstellt, besteht in einer Aufteilung der Tätigkeit nach externem Kontakt (kunden- oder kandidatenseitiges Arbeiten). Diese Aufteilung des Tätigkeitsfeldes in Kunden- oder Kandidatenkontakt wird als 180-Grad-Beratung bezeichnet. Im Gegensatz hierzu steht die zweite Variante, die sogenannte 360-Grad-Beratung, in welcher der Berater den Kontakt sowohl zu Auftraggebern als auch Kandidaten pflegt und somit für den gesamten Prozess verantwortlich ist.

Eine weitere Möglichkeit das Tätigkeitsfeld eines Personalberaters zu definieren, liegt in der Unterscheidung über einen Branchenfokus als auch einer Spezialisierung über das Berufsfeld des Kandidaten. Um dies an einem praktischen Beispiel zu veranschaulichen, betrachten wir an dieser Stelle die Primeo GmbH. Hierbei handelt es sich um eine kleinere Personalberatung, welche sich auf die Vermittlung von Fach- und Führungskräften in Festanstellung mit technischem Hintergrund spezialisiert hat. Ihre Berater sind als 360-Grad-Berater sowohl für den Kunden- als auch den Kandidatenkontakt zuständig. Der einzelne Berater ist auf eine Branche (z.B. Automobilindustrie) spezialisiert. Innerhalb dieser Branche bedient er wiederum ein Berufsfeld, wie zum Beispiel Hardware/Elektronik, Supply Chain Management, Sales- und Projektmanagement, Embedded Systems, Qualitätsmanagement oder Konstruktion/Mechanikentwicklung (vgl. www.primeo.com/ueber).

 

  1. Tätigkeitsbeschreibung

Abhängig von der Struktur der jeweiligen Beratung ist der Personalberater für den Kundenkontakt oder die Kandidatenbetreuung zuständig. Im Falle einer 360-Grad-Personalberatung ist der Berater für den kompletten Prozess von der Kundenakquise über die Kandidatensuche und –vorauswahl bis hin zur Betreuung des Vertragsabschlusses sowie die Nachbetreuung zuständig.

Auf Kundenseite erhalten Personalberater die sogenannten Suchaufträge entweder von Bestandskunden oder bemühen sich in der Kundenakquise um neue Aufträge. Wurde der Auftrag erteilt, folgt das Qualifizierungsgespräch, in welchem der entsprechende Bedarf und Ablauf mit dem Auftraggeber besprochen wird. Hier geht es insbesondere um die fachlichen und persönlichen Anforderungen an den zukünftigen Stelleninhaber. Darüber hinaus werden die Rahmenbedingungen, wie der optimale Zeitpunkt der Stellenbesetzung, die mögliche Vertragsgestaltung und der Vergütungsrahmen, der für diese Stelle vorgesehen ist, besprochen. Sobald ein passender Bewerber gefunden wurde, werden dessen Werdegang und Kenntnisse mit dem Fachbereich oder der Personalabteilung des Auftraggebers besprochen und seine Eignung für die zu besetzende Position herausgestellt. Anschließend wird gemeinsam ein Termin für ein Vorstellungsgespräch koordiniert. Die Begleitung des Vorstellungsgespräches vor Ort wird durch eine anschließende Nachbereitung abgerundet. Im Falle eines positiven Verlaufs gilt es, den Auftraggeber bei der Gestaltung des Arbeitsvertrages zu unterstützen und für einen erfolgreichen Abschluss Sorge zu tragen.

Hauptaufgabe auf Kandidatenseite ist der Aufbau und die Pflege des Bewerber-Netzwerks. Neue Kandidaten werden mithilfe von unterschiedlichen Recruiting-Kanälen (Online- und Offline-Anzeigenmarkt, Social-Media-Recruiting, persönliches Netzwerk, Weiterempfehlungen oder Direktansprache) akquiriert. Im nächsten Schritt wird der jeweilige Bewerber qualifiziert. Das bedeutet, dass der Personalberater mittels eines persönlichen oder telefonischen Qualifikationsgesprächs die fachliche und charakterliche Eignung des Bewerbers prüft und versucht seine Wünsche und Vorstellungen in Erfahrung zu bringen. Ziel hierbei ist es, die Eignung des Kandidaten mit den aktuell vorhandenen Suchaufträgen abzugleichen oder für zukünftige Aufträge vorzuqualifizieren. Darüber hinaus ist es ebenfalls wichtig zu erfahren, wie sich die Fach- oder Führungskraft ihre eigene berufliche und auch private Zukunft vorstellt, um eine möglichst attraktive Position anbieten zu können und diese Informationen entsprechend in eine mögliche Arbeitsvertragsgestaltung einfließen zu lassen.

Von Bedeutung ist darüber hinaus der ständige Austausch mit den Marktteilnehmern, um über aktuelles Marktgeschehen, technologische Trends sowie Veränderungen auf Auftraggeber- oder Kandidatenseite informiert zu bleiben. Das persönliche Netzwerk ist eine unersetzliche Quelle für Weiterempfehlungen und Insider-Informationen und gehört stets gepflegt.

 

  1. Voraussetzungen und Fähigkeiten

Nachdem nun das Tätigkeitsfeld des Personalberaters etwas klarer sein sollte, gilt es noch zu klären, was einen erfolgreichen Personalberater auszeichnet. Wie bereits erwähnt, gibt es kein spezielles Studium, das auf das Berufsbild des Personalberaters zugeschnitten ist. Ein betriebs- oder personalwirtschaftlicher Hintergrund erleichtert jedoch den Berufseinstieg und ein psychologischer oder sozialwissenschaftlicher Hintergrund ist ebenso denkbar.

Ein guter Personalberater bringt eine offene Persönlichkeit mit. Da die Suche nach neuen Unternehmen und Bewerbern ein fester Bestandteil der Personalberatung ist, dürfen eine proaktive Arbeitsweise und eine ausgeprägte Eigenmotivation nicht fehlen. Gerade als 360-Grad-Personalberater agiert man für den eigenen Erfolg vollständig eigenverantwortlich, weshalb sowohl unternehmerisches Denken (und Handeln) als auch die Fähigkeit zur Selbstorganisation nicht fehlen sollten.

Ein ausgeprägtes sprachliches Gespür ist eine hilfreiche Eigenschaft, da Gespräche häufig telefonisch geführt werden und dementsprechend überzeugend argumentiert werden muss. Die Argumente müssen fachlich fundiert und strukturiert sowie überzeugend aufgebaut sein. Gleichermaßen gefragt in der Personalberatung sind Flexibilität und Adaptionsfähigkeit, sowohl in der Auftragsakquise als auch in der Suche und Ansprache der potentiellen Kandidaten, da der direkte Weg oft nicht möglich ist. Ein grundlegendes Interesse an den oft fachlich komplexen Themengebieten der Auftraggeber und Kandidaten ist förderlich, um die eigene Fachexpertise auf- und auszubauen, insofern diese nicht bereits vorhanden ist. Zu guter Letzt zeichnet sich ein guter Personalberater durch Diskretion und Zuverlässigkeit aus.

 

  1. Vorteile in der Zusammenarbeit mit einer Personalberatung

Warum sollte eine Firma oder ein Bewerber mit einer Personalberatung zusammenarbeiten? Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit sind fundierte Branchenkenntnisse des Personalberaters von großem Vorteil, da der Personalberater so ein optimales Passungsverhältnis zwischen den Stellenanforderungen sowie den Fähigkeiten und Wünschen des Kandidaten herstellen kann. Zudem profitieren beide Parteien von der Diskretion und Vertraulichkeit einer Personalberatung. Einerseits ist es für den Kandidaten essentiell, da dieser sich meist in einem festen Anstellungsverhältnis befindet und seine Wechselabsicht nicht öffentlich bekannt geben möchte. Andererseits profitiert das Unternehmen, welches ungern in der Branche indizieren will, wenn eine strategisch wichtige Position aktuell unbesetzt ist oder es eine strategische Neuausrichtung beziehungsweise Erweiterung des Produktportfolios plant.

Für Unternehmen liegt der Vorteil der Beauftragung einer Personalberatung darüber hinaus im Zugang zu einem umfassenden, branchenspezifischen Netzwerk und somit zu den entsprechenden Experten. Dies betrifft jene Kandidaten, die aktuell aktiv auf der Suche sind sowie auch im weit größeren Maß die latent suchenden Fach- und Führungskräfte. Des Weiteren verfügen Personalberater über ein Branchen- und technologiespezifisches Markt- und Branchenwissen und führen regelmäßig Marktanalysen durch, um eine entsprechende Einschätzung der aktuellen und zukünftigen Bewerbersituation geben zu können.

Aus Bewerbersicht zeigen sich die Vorteile in einer professionellen und individuellen Karriereberatung, einem intensiven Bewerbungscoaching und einer diskreten und zuverlässigen Zusammenarbeit. Zudem erhalten Bewerber einen direkten Zugang zum Fachbereich, schnelle Rückmeldungen, offenes Feedback und kompetente Unterstützung bei den Vertragsverhandlungen. Vor allem besitzen Personalberater ein umfassendes Netzwerk zu den Entscheidungsträgern und somit Zugriff auf viele interessante, auch nicht veröffentlichte Positionen des verdeckten Stellenmarkts sowie exklusive Hintergrundinformationen zur Stelle, zum Unternehmen und den Ansprechpersonen im Unternehmen.

Unserer Meinung nach gibt es ein paar Punkte, an denen Sie einen guten Personalberater erkennen können. Wichtig ist vor allem mit Personalberatern in Kontakt zu treten, die Experten auf dem Gebiet sind, in welchem man auf der Suche nach neuen Karrieremöglichkeiten ist. Eine gute Personalberatung gleicht mehr einem Spezialitätenrestaurant mit klarer Fokussierung als einer Kantine mit wechselnden Gerichten für jedermanns Geschmack. Die Personalberatung sollte somit eine klare Ausrichtung haben und sich auf eine oder maximal zwei Branchen spezialisieren und immer auf dem aktuellen Stand bezüglich Markttrends, Unternehmensneuigkeiten und Innovationen sein. Es sollte für jeden Fachbereich jeweils ein kompetenter Personalberater mit Marktverständnis und dem entsprechenden Gespür für die allgemeine Marktsituation sowie einem großen Netzwerk tätig sein, da sich die verschiedenen Positionen innerhalb einer Branche sehr oft in der fachspezifischen Ausrichtung unterscheiden. Ein weiterer Tipp ist der Verweis auf die (anonymen) Bewertungsmöglichkeiten im Internet. So gibt es zum Beispiel auf der Arbeitgeberbewertungsplattform kununu auch die Möglichkeit, die Bewertungen zur Arbeitsweise von vermittelnden Unternehmen einzusehen.

 

  1. Zukunft des Berufsbildes

Zur vollständigen Bewertung des Berufsbildes ist ein Blick in den aktuellen und zukünftigen Arbeitsmarkt sicherlich interessant. Aktuelle Zahlen aus 2015 belegen, dass in Deutschland mittlerweile rund 6 600 Personalberater tätig sind, was im Vergleich zu 2010 einer Zunahme von mehr als 25 Prozent entspricht. Betrachtet man den Branchenumsatz, so sieht man im selben Zeitraum einen Anstieg von 1,3 auf 1,8 Milliarden Euro. Dies ist ein Wachstum von mehr als 38 Prozent und verglichen mit circa 17 Prozent BIP-Wachstum eine sehr positive Tendenz. Darüber hinaus zeigt es einen weiterhin ungebrochenen Branchentrend in Deutschland, der auch zukünftig durch die demographische Entwicklung im Allgemeinen und durch den Fachkräftemangel, insbesondere im MINT-Bereich, vorangetrieben wird. In eine gute Personalberatung zu investieren, bedeutet für Unternehmen daher auch weiterhin eine Risikominimierung im Sinne der Opportunitätskostentheorie, da qualifiziertes Personal oft nur durch Direktansprache zu gewinnen ist und unbesetzte Stellen aufgrund entgangener Gewinne für Unternehmen sehr kostenintensiv sind. Auch die historisch bedingte Aufholjagd der Personalberatungsbranche in Deutschland gegenüber Nordamerika geht weiter, aber nach dem heutigen Stand ist der dortige Markt immer noch mehr als dreimal so groß als der deutsche.

Die persönlichen Aussichten für den einzelnen Personalberater sind ebenfalls sehr positiv zu werten. Erfolgt der Berufseinstieg meist zu einem niedrigeren Fixgehalt, so lässt sich dieses Grundgehalt aufgrund von Abschluss- oder Erfolgsbeteiligungen sehr schnell steigern. So sind in vielen Beratungen die Gehälter nach oben hin offen und bei erfahrenen Personalberatern sind sechsstellige Gehälter eher die Regel als die Ausnahme.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass neben den optimistischen Zukunftsaussichten innerhalb der Branche, die Arbeit als Personalberater eine äußerst spannende, vielseitige und vor allem herausfordernde Tätigkeit darstellt. Der Kontakt zu den unterschiedlichsten Menschen und die Zusammenarbeit mit interessanten Persönlichkeiten, von denen man viel lernen kann, machen diese Tätigkeit besonders abwechslungsreich. Verfügt man über eine offene, kommunikative und ehrgeizige Persönlichkeit und strebt eine Karriere in der Personalarbeit, der Dienstleistungsbranche oder im Vertrieb an, ist man in der Personalberatung sicherlich gut aufgehoben.

 

Sollten zu Themen aus diesem Artikel oder zur Personalberatung im Allgemeinen Fragen bestehen, so beantworten wir Ihnen diese gerne jederzeit.