Category Archives: Marketing/Werbung

Arbeit/Beruf Marketing/Werbung Veranstaltungen/Events

Durch Weiterbildung fit für den digitalen Arbeitsmarkt

Zertifikatskurse der Akademie der Deutschen Medien im November und Dezember 2017

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung werden in Medienhäusern und Unternehmen neue Berufsbilder geschaffen, auf die Mitarbeiter und Führungskräfte vorbereitet werden wollen. Die drei- bis fünftägigen Zertifikatsprogramme der Akademie der Deutschen Medien machen die Teilnehmer fit für die aktuellen Herausforderungen im zunehmend digitalen Arbeitsalltag. Erfahrene Trainerteams geben ihr wertvolles Wissen weiter und vermitteln die notwendigen Kompetenzen, um für neue Aufgaben der Branche gerüstet zu sein.

Im November und Dezember bietet die Akademie der Deutschen Medien folgende Zertifikatskurse an:

Usability-Manager
(06.11.-08.11.2017, München)

Gute Usability auf Websites führt zu positiver User Experience und macht aus Interessenten Nutzer und aus Nutzern Stammkunden. Es gilt daher alle relevanten Prozesse – wie z.B. Suche, Bestellvorgang und Checkout – optimal auf die User auszurichten. Das Seminar vermittelt den Teilnehmern, wie sie Website und Shop erfolgreich auf ihre Nutzer und Kunden zuschneiden. Sie erhalten anhand praktischer Übungen, Testmethoden und Tools das nötige Rüstzeug, um Usability, UX und Conversion zu optimieren.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/usability_manager.php
Metadaten Manager
(06.11.-08.11.2017, München)

Die Auffindbarkeit – Stichwort Discoverability – von Büchern, Apps und Zeitschriften entscheidet über ihren Verkaufserfolg. Damit Produkte unter den Tausenden von Konkurrenzangeboten tatsächlich gefunden werden, gilt es, passende Metadaten zu hinterlegen. Der Intensivkurs vermittelt alle notwendigen Kompetenzen für ein erfolgreiches Metadaten-Management in der Praxis – von der Erstellung der Daten bis hin zum zielgerichteten und SEO-optimierten Einsatz auf den eigenen Websites.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/metadaten_manager.php
PR- und Communications-Manager
(14.11-17.11.2017, Berlin)

Die PR-Arbeit hat sich radikal verändert: Blogs und Bewertungsplattformen, Twitter und  YouTube, Facebook und Pinterest bieten PR-Managern via Social Buzz unzählige Möglichkeiten, das eigene Unternehmen und seine Produkte ins Gespräch zu bringen. Der Zertifikatskurs vermittelt umfassendes Praxiswissen und alle wesentliche Instrumente für eine zeitgemäße Pressearbeit bzw. das Public-Relations-Management in Verlagen, Verbänden und Unternehmen – vom Verfassen aussagekräftiger Pressetexte über die PR-Konzeption bis hin zum Reputation Management im Social Web.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/pr_und_communications_manager_adb.php
Business Development Manager
(20.11.-24.11.2017, München)

Ob Apps, Portale, Service-Leistungen oder Events – die Weiterentwicklung bestehender und die Erschließung neuer Geschäftsfelder ist für Medienunternehmen zum zentralen Wettbewerbsfaktor geworden. Der Zertifikatskurs vermittelt die wesentlichen Methoden und Tools, die Business Development Manager heute benötigen, um die (digitalen) Strategien ihrer Unternehmen weiterzuentwickeln, effiziente Workflowlösungen zu finden und systematisch neue Geschäftsfelder – v. a. auf digitalen Märkten – zu erschließen.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/business_development_manager.php
Corporate Publishing Manager
(27.11.-01.12.2017, München)

Der Zertifikatskurs liefert einen fundierten Überblick über alle relevanten Themenbereiche im Corporate Publishing – von print bis digital. Die Teilnehmer erfahren, wie sie CP-Projekte zielgruppenorientiert planen, professionell durchführen und kosteneffizient managen, ob Mitarbeiter- und Kundenmagazin, App- oder Social Media-Anwendung. Sie erhalten Tipps und Techniken für den Projektpitch, erfolgreiches Agentur- und Kundenmanagement sowie für die Koordination und Aufgabensteuerung im Projektteam.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/corporate_publishing_manager_ein_intensivkurs_mit_zertifikat.php
Einkaufsmanager Print/Digital
(29.11.-01.12.2017, München)

Der Zertifikatskurs vermittelt die Grundlagen sowie weiterführendes Praxiswissen für den erfolgreichen Einkauf von Produkten und (digitalen) Dienstleistungen in Verlagen. Die Teilnehmer erfahren, wie sie ein tragfähiges Procurement aufbauen und den gesamten Einkaufsprozess – von der Marktbeobachtung über die Angebotseinholung bis hin zur Vertragsgestaltung – effizient und gewinnbringend gestalten können.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/einkaufsmanager_print_digital.php
Projektmanager Digitale Medien
(04.12.-08.12.2017, München)

Der fünftägige Intensivkurs vermittelt die Grundlagen des Projektmanagements von digitalen Medien, von der Geschäftsmodellentwicklung über die Konzeption und Vermarktung bis hin zur technischen Umsetzung und Methoden des agilen Projektmanagements. Die Teilnehmer erfahren, aus welchen Bausteinen eine professionelle Produktentwicklung und -vermarktung besteht und welche Erfolgsfaktoren bei der Projektsteuerung zu beachten sind.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/projektmanager_digitale_medien.php
Ansprechpartnerin
Tina Findeiß
Leitung Programm & Inhouse
Akademie der Deutschen Medien
80333 München
Tel. 089-29 19 53-64
Tina.Findeiss@medien-akademie.de

 

Über die Akademie:
Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.

Marketing/Werbung

Ar CAGR 11.2%, Marketing Analytics Software Market Globally Reach USD 2.81 Billion by 2022

Zion Market Research has published a new report titled “Marketing Analytics Software Market for Social Media Marketing, Email Marketing, SEO Marketing, Pay per Click Marketing, Display Marketing, Video Marketing, and Content Marketing Application for Retail, Energy & Utility, BFSI, Healthcare, Media & Entertainment and Other Verticals: Global Industry Perspective, Comprehensive Analysis, and Forecast, 2016 – 2022”. According to the report, the global marketing analytics software market was valued around USD 1.49 billion in 2016 and is expected to reach USD 2.81 billion by 2022, at a CAGR of 11.2% for the forecast period from 2017 to 2022.

Marketing analytics software is becoming the vital tool in each industry for the analysis of consumer behavior. It improves the effectiveness of each marketing program by measuring the result and understanding what works best. Marketing analytics software analyzes the marketing budget allocated for online marketing activity, by knowing the best Return on Investment (ROI). Marketing analytics software allows marketers to be more proficient at their jobs and minimize the wastage of dollars.

Request Free Sample copy of Research Report @ https://www.zionmarketresearch.com/sample/marketing-analytics-software-market

The marketing analytics software increases the efficiency of the marketing campaign and as well as decrease the marketing spending. The enormous rise in the number of people actively participating in a range of social media activities is considered to be one of the key factors driving the global market for marketing analytics software. The huge volumes of consumer-related data obtained from popular social media platforms hold the immense potential of uncovering trends that, when used as a basis for growth or expansion related decisions could lead to excellent returns. The rising awareness among companies related to these benefits of marketing analytics software and the continuously rising array of application areas of this software are also driving the market. The major confront faced by the vendors of marketing analytics software is to create awareness among the customers about the software and its features.

The report offers a segment analysis of marketing analytics software market by application, by vertical and by geography. The application segment includes email marketing, SEO marketing, social media marketing, display marketing, pay per click marketing, display marketing, video marketing and content marketing. The report provides the market size and forecast through the Vertical segment which includes retail, energy & utility, BFSI, healthcare, media & entertainment and others. The regions such as North America, Europe, APAC, Latin America and the Middle East and Africa have been covered in the report.

Browse the full “ Marketing Analytics Software Market for Social Media Marketing, Email Marketing, SEO Marketing, Pay per Click Marketing, Display Marketing, Video Marketing, and Content Marketing Application for Retail, Energy & Utility, BFSI, Healthcare, Media & Entertainment and Other Verticals: Global Industry Perspective, Comprehensive Analysis, and Forecast, 2016 – 2022.“ report at https://www.zionmarketresearch.com/report/marketing-analytics-software-market

The Key participants profiled in the report are Adobe Systems Inc, Oracle Corporation, Harte-Hanks Inc, Wipro Corporation, SAS Institute Inc, Teradata Corporation, IBM Corporation, Experian Plc and Pega systems Inc.

Inquire more about this report before purchase @ https://www.zionmarketresearch.com/inquiry/marketing-analytics-software-market

About Us:

Zion Market Research is an obligated company. We create futuristic, cutting edge, informative reports ranging from industry reports, company reports to country reports. We provide our clients not only with market statistics unveiled by avowed private publishers and public organizations but also with vogue and newest industry reports along with pre-eminent and niche company profiles. Our database of market research reports comprises a wide variety of reports from cardinal industries. Our database is been updated constantly in order to fulfill our clients with prompt and direct online access to our database. Keeping in mind the client’s needs, we have included expert insights on global industries, products, and market trends in this database. Last but not the least, we make it our duty to ensure the success of clients connected to us—after all—if you do well, a little of the light shines on us.

Contact Us:

Zion Market Research

4283, Express Lane,

Suite 634-143,

Sarasota, Florida 34249, United States

Tel: +49-322 210 92714

USA/Canada Toll Free No.1-855-465-4651

Email: sales@zionmarketresearch.com

Website: http://www.zionmarketresearch.com

Blog: https://zionmarketresearch.wordpress.com

Marketing/Werbung

Global Outboard Electric Motors Market Report, forecast to 2022

The report on “Global Outboard Electric Motors Market” is a professional report which provides thorough knowledge along with complete information pertaining to the Outboard Electric Motors industry a propos classifications, definitions, applications, industry chain summary, industry policies in addition to plans, product specifications, manufacturing processes, cost structures, etc.This market research report on the Global Outboard Electric Motors market is a complete study of the markets current trends, industry growth drivers and restraints. It provides market forecasts for the coming years.

Sample Copy of Report @ http://www.apexresearch.biz/global-outboard-electric-motors-market-report-forecast-to-2022/#ert_pane1-3

Major Manufacturers/Key Players Covers:
Torqeedo
Minn Kota
MotorGuide
AquaWatt
CSM Tech
Elco Motor Yachts
Krautler Elektromaschinen
Ray Electric Outboards
Aquamot
Suzhou Parsun Power Machine
ePropulsion Technology

The potential of this industry segment has been rigorously investigated in conjunction with primary market challenges. The present Outboard Electric Motors market condition and future prospects of the segment has also been examined. Moreover, key strategies in the Outboard Electric Motors market that includes product developments, partnerships, mergers and acquisitions, etc., are discussed. Besides, upstream raw materials and equipment and downstream demand analysis is also conducted.

Browse Report @ http://www.apexresearch.biz/global-outboard-electric-motors-market-report-forecast-to-2022/#ert_pane1-2

Furthermore, Outboard Electric Motors report identifies pin-point analysis of changing competition dynamics and keeps you ahead in competition. It offers a forward-looking perspective on different factors driving or restraining Outboard Electric Motors market growth.It aids in understanding the key product segments and their future.It advices in taking informed business decisions by giving complete insights of Outboard Electric Motors market and by forming in-depth analysis of market segments. Lastly, it also provides definite graphics and personified SWOT analysis of major Outboard Electric Motors market segments

Arbeit/Beruf Computer/Internet/IT Marketing/Werbung Medien/Entertainment Pressemitteilungen

Weiterbildung rund um Medien, Marketing und E-Business

Zertifikatskurse der Akademie der Deutschen Medien im September und Oktober

Die Zertifikatsprogramme der Akademie der Deutschen Medien befassen sich schwerpunktmäßig mit den (neuen) Berufsbildern in Medienhäusern und Unternehmen, die durch die Digitalisierung entstanden sind oder gerade neu geschaffen werden. Erfahrene Trainerteams vermitteln in drei- bis fünftägigen Intensivkursen wertvolles Praxiswissen, um die Teilnehmer fit zu machen für die aktuellen Herausforderungen in einem zunehmend digitalen Arbeitsalltag.

Im September und Oktober bietet die Akademie der Deutschen Medien folgende Zertifikatskurse an:

Schreibwerkstatt: Professionelle Texterstellung
(18.09.-21.09.2017, Design Offices Domplatz, Hamburg)

Sprache und Text bleiben auch im digitalen Zeitalter die wichtigsten Kommunikationsmittel. Aber die Informationsflut wächst und die Zeit der Leser ist knapp. Wer ankommen will, muss sich deshalb prägnant und verständlich ausdrücken können und wissen, für wen er schreibt. Die Teilnehmer lernen in diesem Zertifikatskurs die wichtigsten Instrumente für erfolgreiche Textarbeit kennen und anzuwenden – ob für journalistische Texte oder in der Unternehmenskommunikation.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/schreibwerkstatt_hamburg.php
Social Media Manager
(20.09.-22.09.2017, Design Offices Am Zirkus, Berlin und 09.10.-11.10.2017, hbw ConferenceCenter, München)

Professionelles Social Media-Know-how ist heute gefragter denn je. Wie kein anderes Medium ermöglichen Social Media – ob Facebook, Twitter, YouTube oder Fach-Communities – den Aufbau einer engen Beziehung zwischen User und Unternehmen und bieten tiefe Einblicke in Kundenbedürfnisse. Der Intensivkurs vermittelt alle wesentlichen Kompetenzen für die Tätigkeit als Social Media und Community Manager. Die Teilnehmer erhalten anhand von Fallbeispielen und Übungen praxisnahes Wissen zu Strategie, Umsetzung und Handhabung von Social Media.

Weiter Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/social_media_manager_adb_ein_intensivkurs_mit_zertifikat.php
AdWords- und SEO-Manager
(25.09.-28.09.2017, Design Offices Am Zirkus, Berlin)

Als Vertriebskanal sind Google & Co. heute für viele Unternehmen unverzichtbar. Eine gute Sichtbarkeit in den Suchmaschinen erhöht Produkt- und Markenbekanntheit, Reichweite und nicht zuletzt Umsätze signifikant. Der Zertifikatskurs vermittelt die Erfolgsfaktoren für nachhaltige Suchmaschinenoptimierung (SEO) bzw. effizientes Suchmaschinenadvertising (SEA). Die Teilnehmer erfahren, wie sie ihr Unternehmen und ihre Produkte in einem der aktuell wichtigsten Absatzmärkte optimal positionieren und erarbeiten passgenau für ihre Zielgruppe eine individuelle Suchmaschinenstrategie.

Weiter Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/seo_sea_manager_adb_intensivkurs_mit_zertifikat.php
E-Learning-Projektmanager
(09.10.-13.10.2017, Design Offices NOVE, München)

Die Relevanz und Verbreitung von E-Learning-Angeboten hat in den letzten Jahren massiv zugenommen. Um den eigenen Zielgruppen wirklich nachhaltige Lernerfolge zu ermöglichen, ist das Know-how professioneller E-Learning-Projektmanager gefragt. Der fünftägige Intensivkurs vermittelt Mitarbeitern aus Verlagen, Bildungseinrichtungen und Unternehmen die wesentlichen Kompetenzen für die Konzeption, Kalkulation, Organisation und Evaluation unterschiedlicher E-Learning-Produkte. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, erfolgreiche Webinare und Online-Trainings zu entwickeln, um neue Zielgruppen bzw. Märkte zu erschließen.

Weiter Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/projektmanager_elearning/elearning_projektmanager_adm2.php
Eventmanager
(09.10.-12.10.2017, Literaturhaus München)

Ob Public oder Corporate Event, Ausstellung oder Messe – Die Planung und Steuerung von Veranstaltungen ist eine komplexe Aufgabe, die die Verantwortlichen vor große Herausforderungen stellt. Der Intensivkurs vermittelt die zentralen Tools und Techniken für die professionelle Entwicklung, Organisation und Umsetzung von Events. Die Teilnehmer erfahren, wie sie erfolgreiche Veranstaltungen konzipieren, vermarkten, durchführen und evaluieren können.

Weiter Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/eventmanager.php
Der Projektleiter
(16.10.-20.10.2017, ecos office center, München)

Dieser Intensivkurs bereitet die Teilnehmer auf Ihre Rolle als Projektleiter vor und zeigt, wie professionelles Projektmanagement – von klassisch bis agil – aussieht. So können sie komplexe Abläufe strukturieren, Mitarbeiter unterschiedlicher Abteilungen in einem Team zusammenbringen und Projekte erfolgreich abschließen.

Weiter Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/der_projektleiter.php
Produktentwicklung Digital/Mobil
(23.10.-27.10.2017, Design Offices Arnulfpark, München)

Voraussetzung für ein erfolgreiches digitales bzw. mobiles Angebot ist eine systematische sowie medien- und zielgruppengerechte Produktkonzeption. Der fünftägige Zertifikatskurs vermittelt praxisnah alle wesentlichen Tools für die Entwicklung digitaler bzw. mobiler Produkte. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, innovative Konzepte für E-Books und -Magazine, Apps, Workflow-Lösungen oder E-Learning-Angebote zu erstellen, um mit ihren Unternehmen dauerhaft von den positiven Entwicklungen im E-Business zu profitieren.

Weiter Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/produktentwicklung_digital_mobil_2.php
Online Marketing Manager
(23.10.-27.10.2017, Literaturhaus München)

AdWords, SEO, E-Mail-, Social Media- und Mobile Marketing – Immer mehr Online-Marketing-Instrumente stehen zur Verfügung und sie bieten viele Vorteile: Sie sind kosteneffizient, flexibel und zielgruppengerecht einsetzbar. Die Teilnehmer des Zertifikatskurses erfahren, wie sie die verschiedenen Online-Instrumente – von Suchmaschinenoptimierung und AdWords-Kampagnen über Social Media bis hin zu Newsletter-Marketing – für ihr optimal nutzen. So können sie Online-Marketing-Strategien im eigenen Unternehmen effizient und zielorientiert planen und künftig noch effektiver mit Dienstleistern zusammenarbeiten.

Weiter Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/online_marketing_manager2.php
Ansprechpartnerin
Tina Findeiß
Leitung Programm & Inhouse
Akademie der Deutschen Medien
80333 München
Tel. 089-29 19 53-64
Tina.Findeiss@medien-akademie.de

 

Über die Akademie:
Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.

Computer/Internet/IT Marketing/Werbung Medien/Entertainment Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Digitale Medien entwickeln und vermarkten

Seminar „Produkt- und Vermarktungsstrategien für digitale Inhalte“ im September in München

Digitale Produkte werden für Medienhäuser immer mehr zum Wachstumstreiber – und bleiben eine Herausforderung, denn der Markt ist voller Dynamik, Ideen und offener Fragen. Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien vom 5. bis 6. September das Seminar „Produkt- und Vermarktungsstrategien für digitale Inhalte“ in München. Der Kurs vermittelt das Rüstzeug für die Konzeption und Vermarktung digitaler Content-Angebote. Im Rahmen von Praxisworkshops überprüfen die Teilnehmer die crossmediale Strategie ihres eigenen Unternehmens und erhalten wertvolle Anregungen für eine Optimierung und Weiterentwicklung des Portfolios, der Produkte und ihrer Vermarktung.

Die Referenten Dr. Marco Olavarria (Kirchner + Robrecht management consultants) und Katja Splichal (Leitung Verlagsbereich Online, Verlag Eugen Ulmer) beantworten dazu im Seminar u.a. folgende Fragen: Wie müssen digitale Produkte gestaltet sein, um im immer dichteren Wettbewerb zu bestehen? Wie können mit Customer Insights Kundenbedürfnisse ermittelt werden? Welche Geschäftsmodelle funktionieren in welchen Zielgruppen? Welche Inhalte eignen sich für Online-, welche für mobile Angebote? Und was sind geeignete Kommunikations- und Vertriebsstrategien für digitalen Content?

Das Intensivseminar richtet sich an Teamleiter, Produktmanager und verantwortliche Mitarbeiter aus Medienunternehmen, die sich mit der Produktion und Vermarktung digitaler Inhalte befassen.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/seminare/digitale_medien/produkt_und_vermarktungsstrategien_fuer_digitale_inhalte.php
Ansprechpartnerin
Tina Findeiß
Leitung Programm & Inhouse
Akademie der Deutschen Medien
80333 München
Tel. 089-29 19 53-64
Tina.Findeiss@medien-akademie.de
Über die Akademie:
Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.

Kunst/Kultur Marketing/Werbung

2. Tag des Ambigramms am 20.07.2017: Die Welt steht schon wieder Kopf.

Nachdem Diplom Designer (FH) Roland Scheil im letzten Jahr zum ersten Mal den Internationalen Tag des Ambigramms – TdA – ausrief und nicht nur unter Berufskollegen ein erstaunliches Echo auslöste, steht natürlich auch 2017 wieder der 20.07. im Fokus der Freunde der Punktsymmetrie.

Am 20.07.2017 findet der 2. Tag des Ambigramms statt. Dipl. Designer (FH) Roland Scheil lädt Interessierte und Gestalter zum Mitmachen ein.
Nicht nur ein Ambigramm sondern auch ein Symbiotogramm: Tag des Ambigramms 2017 © Roland Scheil

Grove, 03.07.2017 – Die Kunst des Ambigramm-Designs gehört (noch) nicht zu den bekanntesten grafischen Disziplinen. Entsprechend groß war das Interesse an der Seite http://ambigramm.net/, die pünktlich am 20.07.2016 um 07:20 Uhr online geschaltet wurde. Für den 20. Juli 2017 hat sich Roland Scheil sogar noch eine Steigerung einfallen lassen: ein Symbiotogramm …

Am 20.07.2016 von 07:20 bis 20:07 Uhr feierte der erfahrene Gestalter, Art-Director und Ambigramm-Experte den selbst ausgerufenen 1. Internationalen Tag des Ambigramms – und erzeugte eine öffentliche Aufmerksamkeit, die weit über einen reinen Achtungserfolg hinausging. Dabei konnte er geschickt mit den Sehgewohnheiten des Publikums spielen – denn Ambigramme findet man viel öfter als man denkt.

„Selbst das sehr reduzierte Logo der Deutschen Bank – der bekannte Aufwärts-Balken im Quadrat – zählt zu den Ambigrammen,“ weiß Roland Scheil zu berichten. Seit dem 20.07. nehmen viele Menschen Ambigramme überhaupt erst richtig wahr. Diese positive Entwicklung möchte der „Ambigraf“ aus Grove im Herzogtum Lauenburg weiter fördern – und entwarf für den diesjährigen Feiertag nicht nur ein punktsymmetrisches Logo, sondern ein vollwertiges Symbiotogramm.

„Auf den ersten Blick sieht man das etwas verschlungene Datum des 20.07. Nach dem 180°-Dreh erscheint plötzlich die dazugehörige Jahreszahl 2017“, freut sich der Designer. Neben der stetig wachsenden XING-Gruppe „Ambigramm-Design“ wächst aber auch im „Real Life“ die Gemeinde der Freunde der punktsymmetrischen Schriftzüge und Signets weiter an. So ruft Roland Scheil auch in diesem Jahr wieder Mitstreiter und Fans auf, sich auf der dazugehörigen Webseite mit eigenen Kreationen zu verewigen. „Auch aus der Schweiz habe ich ein besonders eigenwilliges Exemplar erhalten und umgehend online gestellt – natürlich mit vollständigen Urheberangaben“, erklärt Roland Scheil.

Ambigramme stellen einen echten (Mehr-)Wert dar. Die Entwicklung eines Ambigramms ist mit erheblichem Aufwand verbunden, erfordert neben fundiertem typografischen Fachwissen großes handwerkliches Können und viel Erfahrung. Ambigramme individualisieren Wohn- und Lebensräume, veredeln Lieblingsstücke und Luxusartikel oder bilden die Basis für komplexe Firmen-Erscheinungsbilder. Sie stellen die Welt eben im wahrsten Sinne des Wortes auf den Kopf.


Roland Scheil, Dipl. Designer (FH)
Kastanienallee 25
D-21493 Grove
Telefon: +49 151 50221319
E-Mail: roland.scheil.designer@email.de
Web: http://ambigramm.net


Der Dipl. Designer (FH) Roland Scheil überzeugt seine Kunden mit nordfrischem Design aus Schleswig-Holstein. Seine langjährige Erfahrung als Art-Director und Grafik-Designer verschafft Unternehmen und Institutionen einen überzeugenden Außenauftritt aus einem Guss. Sein Motto »Einfachheit ist die höchste Form der Raffinesse« garantiert einen klaren und konsequent durchdachten Gestaltungsansatz für hochwertige und aufmerksamkeitsstarke Kommunikationsmaßnahmen. Sein besonderes Engagement gilt der Förderung und Bekanntmachung der seltenen Kunst des Ambigramm-Designs.

Marketing/Werbung

Verkostungsaktion im Supermarkt – beliebtes Face-to-Face Marketing

Werbung muss nicht immer langweilig und rein informativ sein, sondern kann auch für Freude beim Kunden sorgen. Das beste Beispiel dafür ist eine Verkostungsaktion im Supermarkt. Viele Besucher freuen sich über das kostenlose Angebot und nehmen einen kleinen Snack dankend entgegen, während klassische Werbung durch Fernsehspots, Plakate oder Flyer nur selten mit einem solchen Enthusiasmus wahrgenommen werden.

Ganz gleich, ob ein Kunde das Produkt nach dem Probieren kauft oder ob er den Einkauf wie gewohnt fortsetzt, das Unternehmen profitiert in jedem Fall von zufriedenen Kunden und einer ausgelassenen Atmosphäre im Geschäft.

Sehr häufig sind Verkostungsaktionen an der Käsetheke zu finden, auch Obst, Gemüse und Aufstriche sind beliebte Produkte für eine Verkostung. Nicht selten handelt es sich dabei allerdings nur um einen eine kleine Platte, an der Selbstbedienung herrscht. Deutlich effektiver ist eine Verkostungsaktion durch geschulte Promoter, schließlich möchten Sie als Unternehmer im Zuge der Promotion nicht nur für Zufriedenheit bei Ihren Kunden sorgen, sondern auch durch bessere Verkaufszahlen oder hilfreiche Informationen profitieren.

Erfahrenes Personal ist neben einer genauen Planung einer der wichtigsten Faktoren bei der Verkostungsaktion. Sie können im Gespräch mit Kunden wertvolle Informationen sammeln die allgemeine Stimmung verbessern und Besucher zum Kauf anregen. Sicher ist also, dass eine Verkostungsaktion mit Promotern einen größeren Erfolg erzielt.

Auf der Suche nach einem Ansprechpartner für die Planung, Organisation und Durchführung einer Verkostungsaktion im Supermarkt können wir das Unternehmen ST-PROMOTIONS empfehlen. Über 30 Jahre Erfahrung, Standorte in ganz Deutschland und geschultes Personal machen die Promotionagentur zur richtigen Anlaufstelle.

Johanna Schweickert
ST-PROMOTIONS oHG
Feldstraße 66
20359 Hamburg
Deutschland

Tel: 040 386082-0
Web: http://www.st-promotions.de
Email: info@st-promotions.de

Computer/Internet/IT Marketing/Werbung Medien/Entertainment Pressemitteilungen

Mit Metadaten Umsätze steigern

Intensivkurs „Metadatenmanager“ im November in München

Die Auffindbarkeit – Stichwort Discoverability – entscheidet über den Verkaufserfolg von Büchern, Apps und Zeitschriften, denn je aussagekräftiger Veröffentlichungsdaten und inhaltliche Stichwörter sind, desto schneller und einfacher finden Kunden die Produkte im Internet und in Online-Shops. Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien vom 6. bis 8. November 2017 den Zertifikatskurs „Metadatenmanager“ in München. Das dreitägige Programm vermittelt alle notwendigen Kompetenzen für ein erfolgreiches Metadaten-Management in der Praxis – von der Erstellung der Daten über die Datenübertragung an den Handel bis hin zum zielgerichteten und SEO-optimierten Einsatz auf den eigenen Websites. Die Teilnehmer lernen, wie sie eine Metadaten-Strategie für ihr Unternehmen erstellen und umsetzen.

Unsere Experten Dr. Harald Henzler (Geschäftsführer, smart digits) und Tobias Streitferdt (Metadata & eCommerce Manager, Holtzbrinck ePublishing) beantworten im Seminar dazu u.a. folgende Fragen: Was sind Metadaten und inwiefern ist ihr Einsatz abhängig von Kunde und Produkt? Wie kann die Discoverability eines Produkts mit Metadaten erhöht und somit der Umsatz direkt gesteigert werden? Wie können Metadaten strukturiert und gepflegt werden? Wie werden Metadaten als Teil einer Marketing-Strategie angewandt? Wie können Metadaten zur Produkt- und Portfolioentwicklung genutzt werden? Und wie kann SEO für Websites und Online-Shops optimal eingesetzt werden?


Das Intensivseminar richtet sich an
Mitarbeiter aus Verlagen, Medienhäusern und anderen Unternehmen, die Bücher/E-Books, Apps oder Zeitschriften anbieten, insbesondere aus den Bereichen Vertrieb, Marketing, Produktmanagement.


Weitere Informationen und Anmeldung:

http://www.medien-akademie.de/zertifikate/metadaten_manager.php
Ansprechpartnerin
Tina Findeiß
Leitung Programm & Inhouse
Akademie der Deutschen Medien
80333 München
Tel. 089-29 19 53-64
Tina.Findeiss@medien-akademie.de

 

Über die Akademie:
Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.

Arbeit/Beruf Marketing/Werbung Medien/Entertainment Mode/Lifestyle Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Events realisieren, die begeistern

Intensivkurs „Eventmanager“ im Oktober in München

Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet vom 9. bis 12. Oktober 2017 den Zertifikatskurs „Eventmanager“ in München. Das viertägige Qualifikationsprogramm vermittelt die zentralen Tools und Techniken für die professionelle Entwicklung, Organisation und Umsetzung von Events. Die Teilnehmer erfahren, wie sie erfolgreiche Veranstaltungen konzipieren, vermarkten, durchführen und evaluieren können. Sie lernen die Grundlagen der Event-Finanzierung und Kalkulation ebenso kennen wie die rechtlichen Rahmenbedingungen, die es für ein erfolgreiches Veranstaltungsmanagement zu beachten gilt.

Unsere Referenten Sven Classen (Geschäftsführer, Erlebnisbüro), Patrick Haag (Geschäftsführer, Haag-International Events), Prof. Dr. Ricarda Merkwitz (Eventmanagement-Expertin) und Martin Rüdel (Geschäftsführer, Martinimusic) beantworten dazu im Seminar u.a. folgende Fragen: Was gilt es bei der Konzeption, Planung und Umsetzung von Events zu beachten? Wie wird eine Veranstaltung zu einem echten Ereignis, das Kunden aktiviert, Mitarbeiter motiviert und die gewünschten Botschaften platziert? Welche Marketing-Instrumente – von Direktmarketing bis zu Social Media – bieten sich für Ihr Event und Ihre Zielgruppe an? Und welche juristischen Rahmenbedingungen müssen Sie für eine rechtssichere Umsetzung von Events berücksichtigen?

Das Intensivseminar richtet sich an Mitarbeiter aus dem Bereich Event- und Veranstaltungsmanagement, Marketing, Vertrieb, PR und Unternehmenskommunikation, Projektleiter und -manager und alle, die erfolgreiche Events realisieren möchten.
Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/eventmanager.php
Ansprechpartnerin
Tina Findeiß
Leitung Programm & Inhouse
Akademie der Deutschen Medien
80333 München
Tel. 089-29 19 53-64
Tina.Findeiss@medien-akademie.de

 

Über die Akademie:
Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.

Marketing/Werbung Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Corporate Publishing-Projekte erfolgreich managen

Intensivkurs „Corporate Publishing Manager“ im November in München

Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet vom 27. November bis 1. Dezember 2017 den Zertifikatskurs „Corporate Publishing Manager“ in München. Das fünftägige Programm liefert einen fundierten Überblick über alle relevanten Themenbereiche im Corporate Publishing – von Print bis digital. Die Teilnehmer erfahren, wie sie CP-Projekte professionell planen und durchführen.

Unsere Experten Jan Leiskau (Kaufmännischer Leiter, planet c), Sibylle Bauschinger (Sales & Marketing Director, Bilandia), Bernhard Buchner (Fachanwalt für Medienrecht), Alexander Jank (Designer), Rafael Mroz (Head of Digital Business, Mirum Agency), Andreas Schneider (CP-Experte) und Olaf Wolff (Managing Director, Publicis Pixelpark) beantworten dazu im Seminar u.a. folgende Fragen: Was sind die aktuellen Herausforderungen auf dem Corporate Publishing-Markt? Wie können Kunden- und Mitarbeitermedien zielgruppengerecht konzipiert und gestaltet werden und welche Rolle spielt dabei Content Marketing? Welche Faktoren müssen bei der Projekt- und Budgetplanung für CP-Medien beachtet werden? Wie sieht gelungenes Digital und Mobile Publishing aus? Wie können CP-Projekte erfolgreich gepitcht werden? Und welche Rechtsfragen müssen im Corporate Publishing beachtet werden – Stichwort Bild- und Urheberrechte?

Das Intensivseminar richtet sich an (angehende) Objekt- und Projektleiter im Corporate Publishing, Redakteure, Journalisten, Mitarbeiter von Verlagen, Unternehmen und Agenturen sowie Quereinsteiger aus anderen Branchen, die eine Führungsaufgabe im CP-Bereich übernehmen.
Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/corporate_publishing_manager_ein_intensivkurs_mit_zertifikat.php

 

Ansprechpartnerin
Tina Findeiß
Leitung Programm & Inhouse
Akademie der Deutschen Medien
80333 München
Tel. 089-29 19 53-64
Tina.Findeiss@medien-akademie.de

 

Über die Akademie:
Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.