Category Archives: Marketing/Werbung

Marketing/Werbung Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Corporate Publishing-Projekte erfolgreich managen

Intensivkurs „Corporate Publishing Manager“ im November in München

Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet vom 27. November bis 1. Dezember 2017 den Zertifikatskurs „Corporate Publishing Manager“ in München. Das fünftägige Programm liefert einen fundierten Überblick über alle relevanten Themenbereiche im Corporate Publishing – von Print bis digital. Die Teilnehmer erfahren, wie sie CP-Projekte professionell planen und durchführen.

Unsere Experten Jan Leiskau (Kaufmännischer Leiter, planet c), Sibylle Bauschinger (Sales & Marketing Director, Bilandia), Bernhard Buchner (Fachanwalt für Medienrecht), Alexander Jank (Designer), Rafael Mroz (Head of Digital Business, Mirum Agency), Andreas Schneider (CP-Experte) und Olaf Wolff (Managing Director, Publicis Pixelpark) beantworten dazu im Seminar u.a. folgende Fragen: Was sind die aktuellen Herausforderungen auf dem Corporate Publishing-Markt? Wie können Kunden- und Mitarbeitermedien zielgruppengerecht konzipiert und gestaltet werden und welche Rolle spielt dabei Content Marketing? Welche Faktoren müssen bei der Projekt- und Budgetplanung für CP-Medien beachtet werden? Wie sieht gelungenes Digital und Mobile Publishing aus? Wie können CP-Projekte erfolgreich gepitcht werden? Und welche Rechtsfragen müssen im Corporate Publishing beachtet werden – Stichwort Bild- und Urheberrechte?

Das Intensivseminar richtet sich an (angehende) Objekt- und Projektleiter im Corporate Publishing, Redakteure, Journalisten, Mitarbeiter von Verlagen, Unternehmen und Agenturen sowie Quereinsteiger aus anderen Branchen, die eine Führungsaufgabe im CP-Bereich übernehmen.
Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/corporate_publishing_manager_ein_intensivkurs_mit_zertifikat.php

 

Ansprechpartnerin
Tina Findeiß
Leitung Programm & Inhouse
Akademie der Deutschen Medien
80333 München
Tel. 089-29 19 53-64
Tina.Findeiss@medien-akademie.de

 

Über die Akademie:
Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.

Arbeit/Beruf Marketing/Werbung Pressemitteilungen

Mehr Sichtbarkeit im Netz mit SEO und Google AdWords

Intensivkurs „AdWords- und SEO-Manager“ im September in Berlin

Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet vom 25. bis 28. September 2017 den Intensivkurs „AdWords- und SEO-Manager“ in Berlin. Das viertägige Programm vermittelt die zentralen Erfolgsfaktoren für eine nachhaltige Suchmaschinenoptimierung (SEO) und effizientes Suchmaschinenadvertising (SEA) – von technischen Grundlagen und hilfreichen Tools über die Recherche erfolgsversprechender Keywords und Detailanalyse bis hin zum Traffic-Management. Die Teilnehmer erfahren, wie sie eine erfolgsversprechende Suchmaschinenstrategie entwickeln können, um ihr Unternehmen und ihre Produkte online optimal zu positionieren und ihre Zielgruppe passgenau zu erreichen.

Wie gelingt es mit SEO und SEA Produkt- und Markenbekanntheit und schließlich auch Umsätze zu steigern? Wie lässt sich ein gutes Google-Ranking erzielen? Was ist bei der On- und Offsite-Optimierung zu beachten? Welche Rolle spielt die Usability von Webseiten? Worauf kommt es bei der Umsetzung der neuen Google-Richtlinien für mobile Devices an? Und welche Informationsquellen gibt es, um die Vielzahl von Google-Änderungen effizient bewerten zu können? Diese und weitere Fragen beantworten unser Experte Manfred Spatz (Online-Marketing- und Web-Experte) und weitere interessante Fachreferenten, die an Beispiel-Projekten erfolgreiche SEO- und AdWords-Cases präsentieren.

Das Intensivseminar richtet sich an Mitarbeiter aus den Abteilungen (Online-)Marketing, Produktmanagement, Vertrieb, E-Business und Public Relations, die im Bereich Suchmaschinenmarketing tätig sind oder als SEO- oder SEA-Manager aktiv sein werden.
Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/seo_sea_manager_adb_intensivkurs_mit_zertifikat.php
Ansprechpartnerin
Tina Findeiß
Leitung Programm & Inhouse
Akademie der Deutschen Medien
80333 München
Tel. 089-29 19 53-64
Tina.Findeiss@medien-akademie.de

 

Über die Akademie:
Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.

Marketing/Werbung

Individuelle Kartonagen für jeden Bedarf

Als Spezialist für Verpackungen präsentiert sich das Braunschweiger Unternehmen Streiff & Helmold mit einem umfangreichen Angebot.- ganzgleich, ob Produktverpackungen, Geschenkverpackungen oder Faltschachteln. Das Unternehmen bietet neben Verpackungen, POS Werbemitteln und Präsentationsmitteln, auch ausgewählte Kartonagen für den Versand, als Geschenkkarton oder Verpackungskarton, an. So werden unterschiedliche Waren sicher versendet und kommen für den Kunden ansprechend verpackt an.

Umfangreiches Angebot aus einer Hand

Aus dem Bereich der Verpackungstechnik wird die Kartonage aus stabilisierten Papiersorten hergestellt. Für jedes Produkt gibt es verschiedene Stärken und Größen, die zusammengefaltet Platzsparend sind. Stabile Wellpappkartons bieten einen gewissen Schutz für den Versand von empfindlichen Gütern. Gleichermaßen sind Profilschaumverpackungen eine gute Möglichkeit, um die Ware sicher zu versenden. Streiff & Helmold bietet diese Varianten der Kartonagen an, die individuell nach den Kundewünschen hergestellt werden. Extra stabile Schaumstoffverpackungen und Rollwellpappen sorgen für einen robusten und sicheren Versand.

Der Kunde steht im Mittelpunkt
Bereits in den ersten Jahren hat sich Streiff & Helmold auf die Herstellung von Verpackungen und Kartonagen spezialisiert. Bis heute wächst das Unternehmen und bietet seinen Kunden Mehrwert. Unter streiff.de finden Kunden eine umfangreiche Auswahl an Kartonagen, die ganz nach ihren Vorstellungen produziert werden. Dabei steht nicht nur der sichere Versand von verschiedenen Gütern im Vordergrund, sondern auch die Gestaltung der Verpackung selbst. Zusätzlich werden keine Standardmaßen in der Kartonagenherstellung verwendet, sie werden nach Maß angefertigt. Damit ist jede Kartonage individuell.

Weiterführende Informationen zum Thema auf:
http://www.streiff.de/kartonagen

Kurzprofil:
Streiff & Helmold übernimmt nicht nur das Designen und die Herstellung diverser Verpackungen, sondern kümmert sich bei Bedarf auch um Lagerung, Versand und Retouren. Ob Papierwerk, Druckerei oder die eigene Designabteilung, sämtliche Arbeitsprozesse werden bei Streiff & Helmold im eigenen Haus durchgeführt. Für den Kunden bedeutet dies einen Gewinn an Zeit und Kosten sowie ein Höchstmaß an Transparenz.

Unternehmensinformation:
Streiff & Helmold GmbH
Carl-Giesecke-Straße 2
38112 Braunschweig
Telefon 0531 / 80 10 0

Energie/Natur/Umwelt Finanzen/Wirtschaft Marketing/Werbung Pressemitteilungen

E.ON, ABB und E3DC gewinnen PR-Check auf der Intersolar / ees Europe – PR-Agentur Krampitz Communications hat 1.100 Aussteller auf ihre Außenwirkung untersucht

Köln, 12.06.2017. Die PR-Agentur Krampitz Communications hat auf der diesjährigen Intersolar / ees Europe mehr als 1.100 Aussteller in drei Kategorien auf ihre Außenwirkung untersucht. Der Energieversorger E.ON gewann den PR-Check der seit 2004 auf erneuerbare Energien spezialisierten PR-Agentur mit seinen klaren Botschaften. Der Energiekonzern ABB überzeugte dagegen mit seinem stimmigen Design. E3DC hat Krampitz Communications für seine kreativen Aktionen gekürt.

Der Hersteller von Wechselrichtern und Speichern veranstaltete an allen drei Messetagen an seinem Stand ein informatives Bühnenprogramm mit Vorträgen und Netzwerkrunden zu Speicherlösungen und Anwendungen. Die drei Gewinner dürfen sich über kostenlose Retweets mit einer „königlichen“ Aufmachung und eine Social-Media-Beratung freuen.

Für die strategische Zielgruppenansprache sensibilisieren

Die Aussteller der Intersolar und der ees Europe konnten sich bis zum 2. Juni über den Social-Media-Kanal Twitter unter dem Hashtag #PRcheck in den drei Kategorien bewerben. Weil viele Aussteller der beiden Messen diesen Kanal nicht nutzen – obwohl über viele von ihnen bereits getwittert wird – hat das Team von Krampitz Communications vom 31.5. bis zum 2.6. sämtliche Messestände selbst überprüft und außerdem Branchenjournalisten nach ihrer Einschätzung gefragt.

Agenturchefin Iris Krampitz besucht die Intersolar Europe bereits seit 2002. „In der Außendarstellung hat sich seitdem einiges getan. Doch an vielen Messeständen wird weiterhin nicht klar, wofür die Unternehmen stehen, was sie vom Wettbewerb unterscheidet, welche Neuheiten sie auf der Messe präsentieren und was der Kunde konkret davon hat. Mit unseren PR-Checks wollen wir die Firmen für die strategische Zielgruppenansprache sensibilisieren.“

Reichweite verdreifacht

Dass man auch ohne großes Budget mit Social Media viel erreichen kann, hat die Agentur erneut mit ihrer Live-Berichterstattung für den Wechselrichterhersteller SolarMax gezeigt: Mit Live-Videos über Facebook konnte SolarMax seine Reichweite in etwa verdreifachen. Auf Twitter sahen während der Messewoche 1.421 Nutzer die Tweets von SolarMax. Zum Vergleich: In der Vorwoche waren es nur 413 – eine Steigerung um 344 Prozent.

Die PR-Agentur Krampitz Communications wurde 2004 von der Diplom-Chemikerin Iris Krampitz gegründet und konzentriert sich seitdem auf die internationale, technologisch orientierte Kommunikationsarbeit.  Der intelligente Presseverteiler der Agentur umfasst rund 6.000 persönliche Kontakte zu nationalen und internationalen Journalisten, die über erneuerbare Energien und verwandte Technologiethemen berichten. Neben der Pressearbeit zählen Kommunikationsworkshops und Beratung, Eventorganisation und Online-PR inkl. Social Media zu den Schwerpunkten der Agenturarbeit. Auf internationalen Fachmessen wie der Intersolar Europe hat die Agentur in den letzten elf Jahren bereits unzählige Presseevents organisiert und betreut.
2012 hat die Agentur ein Handbuch für die PR-Arbeit in der Erneuerbare-Energien-Branche herausgegeben, das auch umfangreiche Kapitel zum Thema Social Media und Internetmarketing enthält. Leseproben und Bestellformulare stehen unter dem folgendem Link zum Download bereit: http://www.pr-krampitz.de/de/shop.

Finanzen/Wirtschaft Marketing/Werbung Medien/Entertainment Pressemitteilungen

Crossmedialer Anzeigenverkauf

Intensivkurs „Mediaberater“ im August in München

Die Anforderungen an Mediaberater und Anzeigenverkäufer haben im Zuge der Digitalisierung immer weiter zugenommen. Denn mit der wachsenden Zahl an Werbemitteln – ob innovatives Print-Objekt, Tablet-Werbung oder Social Media-Kampagne – sind auch die Ansprüche der Kunden an die Anzeigenabteilungen gestiegen. Erwartet werden individuelle Beratung und die passgenaue Zusammenstellung crossmedialer Pakete, mit denen Anzeigenkunden ihre Zielgruppen optimal ansprechen können.

Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien vom 29. August bis 1. September 2017 den Zertifikatskurs „Mediaberater“ in München. Im viertägigen Intensiv-Seminar lernen die Teilnehmer innovative Print-, Online- und mobile Werbeformen kennen und erfahren, wie sie kundenorientierte, crossmediale Medialeistungen entwickeln und verkaufen können. Sie trainieren die aktive Mediaberatung anhand ausgewählter Praxisübungen – von der Marktpositionierung des eigenen Verlages/Produktes, über die Recherche am Kunden, den Aufbau eines Kontaktprogramms sowie die Akquise und den Präsentationstermin beim Kunden bis hin zum erfolgreichen Abschluss.

Das Intensivseminar richtet sich an Mitarbeiter aus Verlagen und Medienhäusern, v. a. aus den Bereichen Sales und Mediaberatung, Junior-Verkäufer, Trainees und branchenfremde Einsteiger im Anzeigenverkauf sowie alle, die sich im Bereich Crossmedia-Sales fit machen und ihr Wissen systematisieren und vertiefen wollen.
Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/mediaberater_adb.php
Ansprechpartnerin
Tina Findeiß
Leitung Programm & Inhouse
Akademie der Deutschen Medien
80333 München
Tel. 089-29 19 53-64
Tina.Findeiss@medien-akademie.de

Über die Akademie:
Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.

Computer/Internet/IT Marketing/Werbung Pressemitteilungen

Qualifizierung zum Web-Shop-Manager

Intensivkurs „E-Commerce-Manager“ im August in München

Ob E-Commerce oder Mobile-Commerce – Online-Shops sind als Vertriebskanal für Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Aus diesem Grund veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien vom 28. August bis 1. September 2017 den Zertifikatskurs „E-Commerce-Manager“ in München. Das fünftägige Qualifizierungsprogramm vermittelt, worauf es beim Aufbau, Planung und Umsetzung von Online-Shops ankommt und gibt einen Überblick über erfolgreiche Strategien, Technologien und Verkaufskonzepte. Die Teilnehmer erfahren, welche Kennzahlen und Analyse-Mechanismen für die Konzeption ihres Online-Shops relevant sind und wie sie SEO und Usability für ihren Shop nutzen und verbessern. Sie lernen, mit den passenden Marketing-Instrumenten Kunden zu gewinnen und zu binden und externe Dienstleister optimal zu steuern.

Die Referenten Tobias Hauser (Geschäftsführer, Arrabiata Solutions) und Katja Heinemann (E-Commerce-Expertin) beantworten dazu im Kurs u.a. folgende Fragen: Welche Services und Features erwartet der Kunde? Wie lassen sich spezielle Sortimente in Online-Shops abbilden? Welche Marketing-Tools eignen sich für die Gewinnung und Bindung von Kunden? Wie steigen die Chancen auf eine gute Platzierung in den Suchmaschinen? Welche Payment-Systeme, Zertifizierungen und Zusatzmaßnahmen schaffen Vertrauen und ermöglichen steigende Conversion-Rates? Und was ist bei Mobile-Commerce-Angeboten zu berücksichtigen?

Das Intensivseminar richtet sich an Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, Verkauf, Produktmanagement und E-Business sowie Web-Shop-Manager und alle, die Online-Shops aufbauen oder bestehende Shops optimieren möchten.
Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/ecommerce_manager_adb.php
Ansprechpartnerin
Tina Findeiß
Leitung Programm & Inhouse
Akademie der Deutschen Medien
80333 München
Tel. 089-29 19 53-64
Tina.Findeiss@medien-akademie.de

Über die Akademie:
Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.

Marketing/Werbung

Social Media-Aktivitäten in mittelständischen B2B-Unternehmen – Ergebnisse einer Umfrage von Pantos

Pantos – Agentur für Marketing • Werbung • Design in München hat im Dezember 2016 und Januar 2017 mehr als 450 Marketingverantwortliche in mittelständischen Unternehmen unterschiedlicher Größe und aus unterschiedlichen Branchen gebeten, an einer Online-Befragung zum Thema „Social Media-Aktivitäten in mittelständischen B2B-Unternehmen“ teilzunehmen. Die Rücklaufquote lag bei ca. 28%.

Die Ergebnisse im Überblick

1) Vorsicht mit Experimenten: Mittelständische B2B-Unternehmen setzen in erster Linie auf die etablierten Social Media-Netzwerke Facebook, YouTube, Xing, Twitter und LinkedIn.

2) Die Mitte liegt vorne: Veröffentlichungen einmal oder mehrmals pro Woche sind am häufigsten, mehrmals täglich oder weniger als einmal pro Monat sind die Ausnahme.

3) Klare Ziele: Imagepflege, Kontakt halten und die Erreichbarkeit der Zielgruppen auch auf mobilen Endgeräten sind die wichtigsten Ziele der Social Media-Aktivitäten.

4) Spontanität bei Inhalt und Budget: Das Erstellen von Redaktionsplänen ist eher selten. Entweder entstehen die Veröffentlichungen spontan im Tagesgeschäft oder werden von der Marketingleitung vorgegeben. Gesonderte Budgets für Social Media gibt es so gut wie nicht.

5) Entscheiden und handeln liegt beim Marketing: Die Pflege und auch die Verantwortung für Social Media-Aktivitäten liegt überwiegend bei Marketingmitarbeitern, gefolgt von der Marketingleitung. Externe Partner spielen keine Rolle.

6) Social Media – für viele noch eine Black Box: Gezieltes und systematisches Social Media-Monitoring gibt es relativ selten. Externe Partner spielen keine Rolle.

7) „Es wird schon nichts passieren.“ Einen Krisenplan für den Fall eines Shit-Storms haben nur die Wenigsten. Für Fragen und Kritik sind überwiegend Marketingmitarbeiter und -leitung zuständig.

 

Resümee

Social Media ist im B2B-Segment angekommen. Die Konzentration auf die etablierten Netzwerke ist nachvollziehbar. Netzwerke wie Instagram, Pinterest und Snapchat dürfen aber nicht vernachlässigt werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass auch sie sich in absehbarer Zeit für B2B-Kommunikation eignen, ist groß.

Die meisten Unternehmen versprechen sich von Social Media einen Imagegewinn. Dies ist möglich, jedoch nicht kurzfristig und nicht ohne Investitionen. Social Media funktioniert nicht als Insellösung. Grundvoraussetzung ist eine fundierte Strategie, eingebunden in ein ganzheitliches Kommunikationskonzept.

Meist geht bei Social Media alles gut, und die Veröffentlichung von gestern ist morgen schon Geschichte. Aber was, wenn nicht? Dann sollte ein Krisenplan in der Schublage liegen. Für eine rechtzeitige Reaktion ist außerdem Social Media-Monitoring notwendig. Nur so sind Antworten auf negative Äußerungen früh möglich, bevor diese verbreitet werden und ein Imageschaden entsteht.

Grundsätzlich gehen mittelständische B2B-Unternehmen mit Social Media offen um. Handlungsbedarf sehen wir im Bereich Strategie und Einbindung in ein ganzheitliches Kommunikationskonzept sowie beim Krisenmanagement. Wenn ein Unternehmen sich diese Themen vornimmt, steht dem Erfolg seiner Social Media-Aktivitäten nichts mehr im Wege.

Die Zusammenfassung der Umfrageergebnisse und die Möglichkeit zum Download des detaillierten Berichts finden Sie unter www.pantos.de.

Pantos Werbeagentur GmbH • Landwehrstraße 17 • 80336 München • T: 089 / 20 25 30-0 • www.pantos.de

Marketing/Werbung

Wie Unternehmen ihren Marketingprozess mit Werbe- und Werbemitteln verbessern

Die Maxilia werbeartikel GmbH, ein renommiertes Unternehmen in der Herstellung und Herstellung von Werbe- und Werbeartikeln, bietet eine breite Palette an Werbe- und Werbemitteln, die bei der Vermarktung Ihres Marketingprozesses in größeren Höhen eingesetzt werden können.

Unternehmen engagieren sich in allen Formen der Werbung, um ihre Marktanteile zu verbessern und schaffen Bewusstsein für ihre Produkte und nichts hat sich als so effektiv wie die Verwendung von Werbeartikeln und Werbemittel, die von Marken-Taschen, Stifte, T-Shirts, Banner, Plakate und vieles mehr. Die meisten dieser Werbeartikel können sehr teuer sein, aber wie Sie in der Mühe von Maxilia werbeartikel GmbH bestellen, können Sie tolle Angebote zu erschwinglichen Preisen genießen. Die Verwendung von Werbeartikeln hat eine Möglichkeit, ein ansprechendes Bild über ein Unternehmen und seine Produkte zu schaffen, die die meisten Käufer unwiderstehlich finden.

Unabhängig von der Qualität Ihrer Produkte eine Sache, die Sie realisieren können maximale Umsatz, wie Sie auch das Bewusstsein für Ihre Produkte ist eine effektive Förderung Ihrer Produkte und Werbung. Werbeartikel können erheblich verbessern, wie Menschen Ihre Marke und Ihre Produkte wahrnehmen. Durch die Einbindung von schönen Farben und Wörtern, die dieses subtile und ästhetische Gefühl in Ihren Werbe- und Werbeartikeln haben, können Sie den Entscheidungsprozess der Menschen leicht beeinflussen. Maxilia werbeartikel GmbH ist ein Unternehmen, das bekannt ist, um Unternehmen mit Logo-Design-Ideen und eine Vielzahl von Werbematerialien, die es wert sind, auszuprobieren. Bild ist alles, und die Art von Bild, das Sie als Unternehmen projektieren, beeinflusst, wie sich Menschen mit Ihren Produkten auseinandersetzen.

Mit qualitativ hochwertigen Marketing-und Werbeprozess, werden Sie in der Lage, Ihr Geschäft lebendig in den Köpfen der Menschen zu halten, so dass, wann immer sie denken, für ein Produkt, das Sie anbieten, Ihr Firmenname und Produkte taucht in ihren Geist. Sie erhalten die besten Werbe- und Werbemittel von der Maxilia werbeartikel GmbH, die bekanntermaßen beste Werbe- und Werbe-Lösungen für Ihr Marketing-Budget bietet. Ob Sie nach Markenartikeln suchen, die für Firmenveranstaltungen genutzt werden können, ein gut gestaltetes Logo oder Werbematerial, das Ihre Marke gut repräsentiert, Sie sind sicher, qualitativ hochwertigen Service mit dem Unternehmen zu bekommen.

Wenn Sie sich freuen, einige kundenspezifische Geschenke zu geben, die diese gewünschte emotionale Anlage schaffen, dann können Sie die Bestellung online von der Maxilia werbeartikel GmbH in Erwägung ziehen. Das Unternehmen ist verpflichtet, qualitativ hochwertigen Service, der Kunden Wert für ihre Produkte sorgt. Ob Sie nach Büropapier, Freizeit- und Outdoor-Produkten, Essen und Getränken Werbeartikel unter anderem suchen, erhalten Sie das beste verfügbare Angebot auf dem Markt. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Kundenzufriedenheit und stellt sicher, dass ihre Kunden Wert für ihre Investitionen erhalten.

Sport und andere Outdoor-Aktivitäten bieten den Vermarktern die Möglichkeit, Markenbekanntheit für ihre Produkte zu schaffen. Sie können Zugang zu einigen der coolen und eleganten Werbe- und Werbematerialien erhalten, die das Potenzial haben, Ihre Marketing-Botschaft zu einer größeren Dimension zu bringen. Maxilia werbeartikel GmbH ist bekannt dafür, den Vermarktern Marketingprodukte zu bieten, die alle Bedürfnisse erfüllen. Sie können einen idealen Marketing-Mix mit einer Reihe von Werbe-und Werbe-Produkte, die Ihr Geschäft sauer zu größeren Höhen zu sehen. Vergeuden Sie nicht nur Geld für Werbung, Sie können Werbeartikel wählen, die Ihnen beim Fahren Ihrer Marketing-Agenda effektiv helfen können.

Kontakt

Maxilia-werbeartikel.de

Eurotec Ring 23

47445 Moers

Über Maxilia-werbeartikel.de

Maxilia-werbeartikel Gmbh ist ein Großhändler mit Tausenden von Werbeartikeln. Das Unternehmen bietet die beste persönliche Beratung, die sich lohnt. Das Unternehmen liefert Werbe- und Werbeartikel in großen Mengen und wird von einer klaren Produktlinie geführt, die nach ISO 9001 und einem CSR-Zertifikat garantiert ist.

Marketing/Werbung Medien/Entertainment Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Der Geschäftsbericht von Print bis digital

Seminar für Corporate Publisher im Juli in München

 

Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet vom 11. bis 12. Juli 2017 das Seminar „Der Geschäftsbericht“. Es richtet sich an Projektleiter und verantwortliche Mitarbeiter aus Unternehmen und Agenturen, die die Grundlagen und Techniken für die Erstellung eines aussagekräftigen Unternehmensberichts erlernen möchten. Das Seminar wird geleitet von Philipp Mann (MPM Corporate Communication Solutions), der als Experte für Corporate Publishing, Investor Relations und Öffentlichkeitsarbeit Unternehmen zu diesem Themengebiet berät.

 

Denn ob Lagebericht, Jahresbilanz oder Nachhaltigkeitsbericht: Der Geschäftsbericht hat viele Facetten und wird zu Recht als die „Königsdisziplin“ der Kommunikation bezeichnet. Viele Unternehmen betreiben bei seiner Erstellung einen enormen Aufwand, mit dem Ziel, das Vertrauen unterschiedlicher Nutzer zu gewinnen – von Analysten, Shareholdern bis hin zu Multiplikatoren. Um ein Maximum an kommunikativer Wirkung zu entfalten, gilt es jedoch, einige zentrale Erfolgsfaktoren zu beachten.

 

Genau hier setzt das Intensivseminar an: Die Teilnehmer erfahren, welche Inhalte ein Unternehmensbericht haben muss und kann, wie sie Daten optimal aufbereiten und hierbei Storytelling und Gestaltung effektiv einsetzen. Sie lernen, ihre Kernbotschaften klar zu formulieren und verschiedene Medien – von Print bis digital – für unterschiedliche Zielgruppen optimal einzusetzen. Vermittelt werden Grundlagen ebenso wie Profitipps, die den Teilnehmern neue Impulse für das Erstellen ihres Geschäftsberichts liefern.

 

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter

http://www.medien-akademie.de/seminare/pr_corporate_media/der_unternehmensbericht.php

 

 

Ansprechpartnerin

Tina Findeiß

Leitung Programm und Inhouse

Akademie der Deutschen Medien

Salvatorplatz 1

80333 München

Tel. 089 / 29 19 53-64

tina.findeiss@medien-akademie.de

http://www.medien-akademie.de

 

 

Über die Akademie

Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement, Digitalisierung und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.

 

Marketing/Werbung Medien/Entertainment Pressemitteilungen

SEO, AdWords, Social Media – welche Marketing-Kanäle und -Tools Sie wirklich nutzen sollten

„Online Marketing Manager“ im Juli – Intensivkurs der Akademie der Deutschen Medien in München

 

Von AdWords über Suchmaschinenoptimierung (SEO) bis hin zu E-Mail-, Social Media- und Mobile Marketing – Unternehmen stehen immer mehr Online Marketing-Instrumente zur Verfügung. Das hat viele Vorteile, denn die meisten Maßnahmen lassen sich flexibel, zielgruppengerecht und kosteneffizient umsetzen. Bei der Vielzahl an Möglichkeiten kann es jedoch selbst erfahrenen Marketing-Mitarbeitern schwer fallen, komplexe Kampagnen zu managen und einen geeigneten Marketing-Mix zusammenzustellen.

 

Was sind die wesentlichen Methoden, Tools und Trends im Online Marketing? Wie gelingt es, eine professionelle Online Marketing-Strategie zu entwickeln und die einzelnen Instrumente optimal zu nutzen? Wie lässt sich Reichweite gewinnen und diese in Abschlüsse bzw. Conversions verwandeln? Und wie lassen sich Erfolge messen und mit Web-Controlling die relevanten KPIs interpretieren und verbessern? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten die Teilnehmer beim „Online Marketing Manager“, den die Akademie der Deutschen Medien zum zweiten Mal in diesem Jahr anbietet. Der fünftägige Intensivkurs findet vom 17. bis 21. Juli 2017 in München statt.

 

Das Intensivseminar richtet sich an Mitarbeiter aus Marketing, Vertrieb und Produktmanagement, die einen fundierten Überblick über alle Aspekte des Online Marketings erhalten und ihre Kenntnisse vertiefen wollen. Das Seminar ist nicht nur für Einsteiger, sondern auch für erfahrene Mitarbeiter interessant, die ihre Online Marketing Kenntnisse aktualisieren und systematisieren möchten.

 

Vom 23. bis 27. Oktober 2017 wird das Seminar erneut in München angeboten.

 

Weitere Informationen und Anmeldung:

http://www.medien-akademie.de/zertifikate/online_marketing_manager.php

 

 

 

Ansprechpartnerin

Tina Findeiß

Leitung Programm & Inhouse

Akademie der Deutschen Medien
80333 München
Tel. 089-29 19 53-64
Tina.Findeiss@medien-akademie.de

 

 

Über die Akademie:

Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.