Category Archives: Bildung/Schule

Bildung/Schule

Präha Akademie

Die Präha Akademie steht für Qualität
Unsere Devise ist Qualität vor Quantität. Wir sind AZAV und DIN ISO 9001 zertifiziert. Mit Ihrem Bildungsgutschein können Sie bei uns die Ausbildung „Fitness-Wellness Coach Fachrichtung Tourismus“ oder die Qualifikation „Wellnesstherapeut“ von der Arbeitsagentur gefördert machen.
Außerdem sind wir staatlich anerkannte Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung. So können Sie sich unsere Fortbildungen bei Ihrem Arbeitgeber als Bildungsurlaub fördern lassen.
Gute Zukunftsaussichten sind für unsere Absolventen inklusive!
Die berufliche Weiterbildung ist unser zweites großes Thema. Neben KddR-Rückenschullizenz Refresher, aktuellen Bewegungsfortbildungen, Weiterbildungsmodulen, die zu DVGS Sporttherapielizenzen führen, bieten wir in Zusammenarbeit mit der bekannten Visagistin Malu Wilz die berufsbegleitende Weiterbildung zum/r Visagisten/in und andere Spezialisierungen aus dem Beauty- und Wellnessbereich an.

Präha Akademie

Rathausstr. 20-22, 50169 Kerpen (Horrem)
Tel.: 0 22 73 / 9 32 50, Fax: 0 22 73 / 9 32 59
kerpen@praeha-akademie.de

Emanuel-Leutze-Str. 8, 40547 Düsseldorf
Tel.: 02 11 / 52 02 45 50, Fax: 02 11 / 52 02 45 11
duesseldorf@praeha-akademie.de
www.praeha-akademie.de

Bildung/Schule

Präha Lehrinstitut für Physiotherapie

Therapieberuf mit Zukunft
Im Jahr 1992 fiel der Startschuss für das „Präha Lehrinstitut für Krankengymnastik“. Seitdem hat sich außer der Berufsbezeichnung in der Physiotherapie viel geändert. Laufend werden neue Erkenntnisse gewonnen und die Wissenschaft hat die Physiotherapie für sich entdeckt. Wir unterstützen die Akademisierung der Physiotherapie, indem wir unseren Schülerinnen und Schülern verschiedene, attraktive Studiermöglichkeiten anbieten. In diesem Zusammenhang führten wir am Standort Kerpen das sogenannte problemorientierte Lernen (POL) ein.
Internationale Vernetzung
Unsere internationale Vernetzung ist ein großer Vorteil für dein Studium und deine Zukunft. Du bringst deine Leidenschaft für Sport, dein Interesse an Medizin und Anatomie und deine Freude am Umgang mit Menschen mit. Wir motivieren dich und zeigen dir den Weg zum Ziel.

Präha Lehrinstitut für Physiotherapie
Rathausstr. 20-22, 50169 Kerpen (Horrem)
Tel.: 0 22 73 / 9 32 50, Fax: 0 22 73 / 9 32 59
physiotherapie-kerpen@praeha.de
www.lehrinstitut-fuer-physiotherapie.de
Emanuel-Leutze-Str. 8, 40547 Düsseldorf
Tel.: 02 11 / 52 02 45 50, Fax: 02 11 / 52 02 45 11
physiotherapie-duesseldorf@praeha.de
www.lehrinstitut-fuer-physiotherapie.de

Bildung/Schule

Präha Lehrinstitut für Massage

Doppelqualifikation in Therapie und Wellness
Der Wellnessmarkt wächst und in Zukunft werden immer mehr Masseure/innen gesucht, die den Anforderungen der anspruchsvollen Kundschaft gerecht werden.

Ausbildung in familiärer Atmosphäre: Bei uns hast du bereits ab Hauptschulabschluss die Chance, deine Zukunft in einem soliden Gesundheitsberuf zu sichern. In familiärer Atmosphäre wird niemand zurückgelassen- wir bieten dir jede Hilfe, die du brauchst. Bei guter Leistung kannst du dich zum/r staatlich geprüften Physiotherapeuten/in qualifizieren.

Präha Lehrinstitut für Massage

Rathausstraße 20-22, 50169 Kerpen (Horrem)
Tel.: 0 22 73 / 9 32 50, Fax: 0 22 73 / 9 32 59
massage-kerpen@praeha.de
www.lehrinstitut-fuer-massage.de

Emanuel-Leutze-Str. 8, 40547 Düsseldorf
Tel.: 02 11 / 52 02 45 50, Fax: 02 11 / 52 02 45 11
massage-duesseldorf@praeha.de
www.lehrinstitut-fuer-massage.de

Bildung/Schule

Präha Anna Herrmann Schule

Eine Ausbildung im Bereich Sport, Gesundheit, Bewegung, Beauty und Wellness ist für dich interessant? Dann bist du bei uns genau richtig und beginne deine Ausbildung zur/m Gymnastiklehrer/in oder Kosmetiker/in bei uns.
Bei uns findest du deinen Platz. Ob Gymnastik mit all ihren Facetten wie Bewegungsbildung, Gesundheitsförderung, Fitnesstraining, Tanz und Sport oder Kosmetik mit dem Schwerpunkt medizinische Kosmetik. Vom Abitur über das Fachabitur bis zum Bachelor in Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswissenschaften: In unserer familiären Atmosphäre kannst du alles schaffen.
Ausbildung und Studium in Kerpen (bei Köln). Wir sind in deiner Nähe!
Unsere Schule in Kerpen bei Köln liegt zentral und ist mit allen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Mit der Bahn ca. 10 Minuten vom Kölner Hbf.

Präha Anna Herrmann Schule

Rathausstraße 20-22, 50169 Kerpen (Horrem)
Tel.: 0 22 73 / 2850, Fax: 0 22 73 / 69256
anna-herrmann-schule@praeha.de
www.anna-herrmann-schule.de

Bildung/Schule Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen

DAK-Gesundheit schaltet Hotline zum Schulstart in Freiburg – Experten informieren rund um eine gesunde Einschulung

Freiburg, 17. August 2017. Die DAK-Gesundheit in Freiburg schaltet am 22. August eine Hotline zum Thema „Gesunder Schulstart 2017“. Ob richtiger Ranzen, Pausenbrot oder ausreichend Schlaf: Damit der Schulalltag auch gesund verläuft, bietet die DAK-Gesundheit mit dieser Hotline eine spezielle Telefonberatung. Das Serviceangebot ist unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 erreichbar und steht Kunden aller Krankenkassen offen.

 

„Unsere Ärzte beantworten Eltern die wichtigsten Fragen in puncto Ernährung in der Schule, Bewegung, Stressvermeidung und natürlich alles rund um den richtig gepackten Ranzen“, erläutert Rainer Beyer von der DAK-Gesundheit Freiburg. Generell gilt zum Schulstart: Ein gesundes Pausenbrot aus Vollkorn, zum Beispiel mit Käse und ein Stück Obst oder Gemüse sind eine gute Grundlage. Wichtig auch: viel trinken, am besten Getränke ohne Zucker, wie zum Beispiel ungesüßte Tees, Fruchtschorlen oder Wasser. Wer sich nach der Schule dann auch noch bewegt, bringt müde Knochen und Muskeln wieder auf Trab. Davon profitiert dann sogar das Köpfchen. Denn Studien zeigen: Wer sich viel bewegt, lernt auch besser.

 

„Auch das Thema Schlaf ist zum Schulstart aktuell“, ergänzt Beyer. „Denn nur wer gut schläft, kann auch gut lernen.“ Doch wie erkennen Eltern Schlafstörungen bei ihren Kindern? Und welche Schlafenszeit ist die richtige?

 

Diese und weitere Fragen beantworten die Experten der DAK-Gesundheit am 22. August 2017 von 8 bis 20 Uhr. Ausführliche Infos zum Thema Schulranzen und gesunder Rücken gibt es auch im Internet unter www.dak.de/ranzen

Bildung/Schule Finanzen/Wirtschaft

Weiterbildung: Zentraler Bestandteil im Demografiemanagement

Die Bedeutung der innerbetrieblichen Weiterbildung in Deutschland wird künftig noch weiter zunehmen. Bereits jetzt ist das Arbeitskräftepotenzial rückläufig. Ab 2020 wird sich dieser Rückgang weiter verstärken, wenn allmählich die “Babyboom-Generation” in Rente geht. Die Folge wird ein sich ausbreitender Arbeitskräftemangel sein, der bereits jetzt in einigen Branchen und Regionen Deutschlands spürbar ist.

Unternehmen müssen demnach damit rechnen, dass sie trotz Anstrengungen in der Personalbeschaffung ihre offenen Stellen nicht besetzen können. Folglich werden organisatorische Umstrukturierungen erforderlich sein, um weiterhin handlungsfähig zu sein. Die sogenannte Binnenrekrutierung wird somit bedeutsamer.

In solchen Fällen ist Weiterbildung oftmals unerlässlich. Das Institut Wupperfeld, das sich im Kern mit dem Erhalt der Arbeitsfähigkeit beschäftigt, bietet hierzu ein Weiterbildungsprogramm in Sachen Betriebswirtschaftslehre für Unternehmen an. Im gesamten Bundesgebiet können Mitarbeiter Seminare zur Buchführung oder Kalkulation (Kosten- und Leistungsrechnung) besuchen, um sich auf ein neues Aufgabengebiet vorzubereiten. Damit dies im eigenen Unternehmen auch umgesetzt werden kann, beinhalten die Seminare ausführliche Unterlagen und erreichen damit eine hohe Qualität.

Zudem können Unternehmen dieses Weiterbildungsangebot auch als Inhouse-Seminare buchen. Damit würden die Mitarbeiter unmittelbar am Arbeitsplatz geschult.

Nähere Informationen gibt es auf der Internet-Präsenz des Instituts Wupperfeld unter www.iw-beratung.de/seminare.

Arbeit/Beruf Bildung/Schule Pressemitteilungen

DAK-Gesundheit in Freiburg und ganz Deutschland bietet Ausbildungsplätze an

Freiburg, 20. Juli 2017. Job-Chance für Schulabgänger im kommenden Jahr: Die DAK-Gesundheit sucht zum 1. August 2018 mehrere Azubis. Die bundesweit drittgrößte Krankenkasse bietet Ausbildungsplätze zum „Sofa“, kurz für Sozialversicherungsfachangestellte und „KiG“, kurz für Kaufleute im Gesundheitswesen an. Die Ausbildung ist auch im Rahmen eines dualen Studiums möglich.

 

„Eine berufliche Ausbildung im Gesundheitssektor hat Zukunft“, sagt Rainer Beyer, Leiter der DAK-Gesundheit in Freiburg. „Der Job bei einer Krankenkasse ist vielseitig. Es gibt langfristige Perspektiven und vielfältige Karrieremöglichkeiten.“ Die Kundenberater sind die ersten Ansprechpartner der Versicherten in den Servicezentren. „Wir begleiten unsere Kunden als Partner durch das immer komplexere Gesundheitssystem und bieten Hilfe im Alltag und in der Arbeitswelt“, erklärt Beyer. Für das nötige Know-How im Gesundheitswesen sorgt eine dreijährige Ausbildung. Wer prüfen will, ob er als Kundenberater geeignet ist, kann dies im Internet unter www.ich-und-meine-zukunft.de testen. Alternativ bietet die DAK-Gesundheit eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich an sowie die Option ein Duales Studium zu beginnen. Die „KiG“  arbeiten in der Kundengewinnung oder als Experten im Leistungs-, Beitrags- oder Versicherungsrecht.

 

Bundesweit stellt die DAK-Gesundheit im kommenden Jahr 200 Ausbil­dungs- bzw. Studi­en­plätze zur Verfügung – für Sozial­ver­si­che­rungs­fachan­ge­stellte, für Kaufleute im Gesund­heits­wesen und im Dualen Studiengang. Alle nötigen Informationen zur Ausbildungsplatzsuche gibt es in den rund 400 Servicezentren oder im Internet unter www.dak.de/ausbildung.

 

Die DAK-Gesundheit ist mit knapp 6 Millionen Versicherten und rund 10.000 Beschäftigten die drittgrößte Krankenkasse Deutschlands. In Freiburg werden über 43.000 Kunden betreut.

 

Texte und kostenlose Fotos können Sie unter www.dak.de/presse downloaden.

Folgen Sie uns unter www.twitter.com/dak_presse

Aktuelle Nachrichten Arbeit/Beruf Bildung/Schule Gesellschaft/Politik Pressemitteilungen Versicherung/Vorsorge

Job-Chance 2018: Krankenkasse sucht „Sofa“

DAK-Gesundheit in Karlsruhe und ganz Deutschland bietet Ausbildungsplätze an

 

Karlsruhe, 19. Juli 2017. Job-Chance für Schulabgänger im kommenden Jahr: Die DAK-Gesundheit sucht zum 1. August 2018 mehrere Azubis. Die bundesweit drittgrößte Krankenkasse bietet Ausbildungsplätze zum „Sofa“, kurz für Sozialversicherungsfachangestellte und „KiG“, kurz für Kaufleute im Gesundheitswesen an. Die Ausbildung ist auch im Rahmen eines dualen Studiums möglich.

 

„Eine berufliche Ausbildung im Gesundheitssektor hat Zukunft“, sagt Michael Richter, Leiter der DAK-Gesundheit in Karlsruhe. „Der Job bei einer Krankenkasse ist vielseitig. Es gibt langfristige Perspektiven und vielfältige Karrieremöglichkeiten.“ Die Kundenberater sind die ersten Ansprechpartner der Versicherten in den Servicezentren. „Wir begleiten unsere Kunden als Partner durch das immer komplexere Gesundheitssystem und bieten Hilfe im Alltag und in der Arbeitswelt“, erklärt Richter. Für das nötige Know-How im Gesundheitswesen sorgt eine dreijährige Ausbildung. Wer prüfen will, ob er als Kundenberater geeignet ist, kann dies im Internet unter www.ich-und-meine-zukunft.de testen. Alternativ bietet die DAK-Gesundheit eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich an sowie die Option ein Duales Studium zu beginnen. Die „KiG“  arbeiten in der Kundengewinnung oder als Experten im Leistungs-, Beitrags- oder Versicherungsrecht.

 

Bundesweit stellt die DAK-Gesundheit im kommenden Jahr 200 Ausbil­dungs- bzw. Studi­en­plätze zur Verfügung – für Sozial­ver­si­che­rungs­fachan­ge­stellte, für Kaufleute im Gesund­heits­wesen und im Dualen Studiengang. Alle nötigen Informationen zur Ausbildungsplatzsuche gibt es in den  rund 400 Servicezentren oder im Internet unter www.dak.de/ausbildung.

 

Die DAK-Gesundheit ist mit knapp 6 Millionen Versicherten und rund 10.000 Beschäftigten die drittgrößte Krankenkasse Deutschlands. In  Karlsruhe werden 40.000 Kunden betreut.

Arbeit/Beruf Bildung/Schule

DAK-Gesundheit Freiburg ruft Firmen zur Teilnahme am Förderpreis Betriebliches Gesundheitsmanagement 2017 auf

Freiburg, 17. Juli 2017. Firmen in Freiburg und Umgebung können mit innovativen Ideen und Projekten zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) an einem Wettbewerb teilnehmen: Die DAK-Gesundheit und die Kommunikationsberatung MCC schreiben zum dritten Mal den Deutschen BGM-Förderpreis aus. Im Fokus stehen 2017 die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt. Zu gewinnen gibt es insgesamt 60.000 Euro in Form von Sachleistungen, die die Gewinner bei ihren Vorhaben unterstützen. Einsendeschluss ist der 8. September 2017.

 

„Flexibel, mobil und digital – die Arbeitswelt ist einem starken Wandel unterworfen, der weiter andauert“, sagt Rainer Beyer von der DAK-Gesundheit in Freiburg. Wie lässt sich im Zeitalter ständiger Erreichbarkeit eine Work-Life-Balance herstellen, die die Beschäftigten produktiv und gesund erhält? Wie helfen digitale Anwendungen dabei, Menschen zur Prävention zu motivieren? Das sind nur zwei von vielen denkbaren Fragestellungen, zu denen Projekte eingereicht werden können. „Wir unterstützen Unternehmen bereits seit Jahren dabei, sich vorausschauend für die Gesundheit ihrer Beschäftigten zu engagieren“, so Beyer weiter.

 

Experten entscheiden über Gewinner

Teilnehmen können Unternehmen, Dienstleister und lokale Netzwerke aus Freiburg und Umgebung, die eine neue Idee im Gesundheitsmanagement entwickelt haben und im betrieblichen Umfeld umsetzen möchten. Über die Gewinner entscheidet eine Expertenjury, der unter anderem Professor Bert Rürup angehört. Der erste Platz ist mit 30.000 Euro für Sachleistungen dotiert, die Zweit- und Drittplatzierten erhalten Leistungen im Wert von 20.000 und 10.000 Euro. Verliehen werden die Preise im Rahmen des Kongresses „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ am 26. Oktober 2017 in Düsseldorf. Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular gibt es unter: http://www.bgm-foerderpreis.de/

 

Bildung/Schule

Dapper and Divine Studio Launches a Brand New Site That Will Help Expand Its Salon and Barbershop Services in Boca Raton Florida

Miami, FL, 13th July, 2017 – Dapper and Divine Studio, a leading boutique salon in Boca Raton has announced the launch of its brand new website in a move the company says will help expand its salon services in Boca Raton. The website features a wide range of features all designed to make it easier for customers to access its services.

Dapper and Divine has in the last few years seen a rapid rise in popularity. The boutique salon that serves both men and women has been praised for its personalized services including in its blow dry bar Boca Raton services. The new website is expected to take this success even further.

In a statement released by Dapper and Divine Studio shortly after the website went live online, the salon had been working on the site for the past few months and seeing it come to completion is a great milestone in what has already been a great success story for the top rated salons in Boca Raton.

Getting a salon that delivers quality customized services is never easy. Analysts argue that people regardless of their gender pay very close attention to their hair and other grooming aspects of their body. In that case, finding just the best hair colorist in Boca Raton is always a big priority.

Dapper and Divine has said that its ready to step in and offer its services. The salon has invited all potential clients to its website to take a look at some of the services offered here and the customer experience so far. Whether you are looking for makeup near me or any other salon services, this is the salon to go to. You can learn more by visiting http://dapperanddivinestudio.com/ anytime today.

Contacts
CONTACT INFO
+(561) 376-1251
199 W Palmetto Park Rd,
Boca Raton, FL 33432