ergobag fördert digitale Innovationen für den neuen Personalausweis

Das junge Kölner Startup-Unternehmen ruft mit der Bundesdruckerei zum “eIDEE – Wettbewerb für den digitalen Handschlag” auf

showimage ergobag fördert digitale Innovationen für den neuen Personalausweis

ergobag fördert eIDEE Wettbewerb

München / Köln, 24. Juli 2013 – Der neue Personalausweis mit vielfältigen Online-Funktionen soll zukünftig den Alltag der Deutschen einfacher und sicherer machen. Aber wie kann die Verknüpfung des “Persos” zu digitalen Angeboten von Unternehmen gelingen? Mit dieser Frage ruft die Bundesdruckerei zur Teilnahme am “eIDEE – Wettbewerb für den digitalen Handschlag” auf. ergobag unterstützt die Initiative als Partner und Sponsor des Nachwuchspreises.

ergobag, der Kölner Hersteller von ergonomischen Schulrucksäcken, verleiht eine der vier Auszeichnungen des eIDEE-Wettbewerbs. Jurymitglied und ergobag Geschäftsführer Sven-Oliver Pink freut sich: “In den letzten Jahren konnten wir enorm von der Unterstützung angesehener Unternehmer und deren Knowhow profitieren. Mit dem eIDEE-Nachwuchspreis nun selbst innovative Teams oder Jungunternehmer auszeichnen zu dürfen, ist spitze.”
Die Gewinner werden im ersten Schritt natürlich mit Rucksack-Stars von ergobag ausgestattet. Entsteht aus der Gewinneridee eine Unternehmensgründung, bietet ergobag seine Patenschaft an, und wird das Startup für ein Jahr lang mit Rat und Tat begleiten. ergobag selbst hat sich in den vergangenen vier Jahren aus einer innovativen Geschäftsidee zum erfolgreichen Wirtschaftsunternehmen entwickelt und inzwischen zahlreiche renommierte Wirtschaftspreise gewonnen ( www.ergobag.de/ueber-uns/auszeichnungen ).

Attraktive Preise für Ideenreichtum
Zu dem eIDEE-Wettbewerb ruft die Bundesdruckerei IT-Profis, Unternehmer, Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung, Entwickler und Studenten auf, sich bis zum 18. August 2013 mit ihrer eIDEE zu bewerben. Vier Preise werden für die besten Beiträge verliehen: Neben dem mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis von der Bundesdruckerei winken von den Partner-Unternehmen ein Innovationspreis (biw Bank), ein Publikumspreis (DriveNow) und ein Nachwuchspreis (ergobag). Für welche Preiskategorie sich die Bewerbungen qualifizieren, wird durch die technische und rechtliche Realisierbarkeit der Ideen sowie das Alter der Unternehmen oder Privatpersonen entschieden. Weitere Informationen zu eIDEE unter www.digitaler-handschlag.de/.

Über ergobag:
Ergonomiekonzept, Individualisierbarkeit, Umweltbewusstsein – die drei Eigenschaften machen die Schultaschen von ergobag einzigartig. Das Unternehmen hat sich rückengerechtes Tragen von Kindesbeinen an zum Grundsatz gemacht und kombiniert für seine innovativen Schulrucksäcke das Ergonomiekonzept moderner Trekkingrucksäcke mit den Anforderungen an eine komfortable Schultasche. Die flexiblen und mitwachsenden Rucksäcke folgen mit vielerlei Einstellmöglichkeiten dem Prinzip der optimalen Lastverteilung, indem sie das Gewicht von den Schultern mit auf die Hüften verteilen. Mit einem großen Sortiment an Kletties lassen sich die Kinderschultaschen individuell gestalten. Die von ergobag verwendeten Cyclepet-Stoffe werden zu 100% aus gebrauchten PET-Flaschen hergestellt – ergobag nutzt damit vorhandene Ressourcen unter Einsparung von Wasser und CO2. Für die einzigartige Idee, das Konzept und Design der Rucksäcke erhielt das Unternehmen bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u.a. den red dot design award 2011 und 2013 und die Nominierung für den German Design Award 2013. ergobag wurde im Februar 2010 gegründet und hat seinen Firmensitz in Köln. Die Rucksäcke der Linien ergolino für Kindergartenkinder, ergobag für Grundschüler und satch für Kids ab der fünften Klasse sind in mehr als 1200 sorgfältig ausgewählten Schreib-, Spiel- und Lederwarengeschäften in Deutschland,
Österreich und der Schweiz erhältlich.

Weitere Informationen unter http://www.ergobag.de oder auf Facebook:
http://www.facebook.com/ergobagTeam.

Kontakt
ergobag
Nady Seyfarth
Venloer Str. 241 – 245
50823 Köln
0221 / 539 70532
Vanessa.Hake@ergobag.de
http://www.ergobag.de

Pressekontakt:
Bite Communications GmbH
Ellen Boos
Flößergasse 4, Haus 2
81369 München
089 / 4444 674 36
ergobag@bitecommunications.com
http://www.bitecommunications.com