GFOS weiter auf Erfolgskurs

Essener Softwarehaus konnte Umsatz und Auftragseingang abermals deutlich verbessern

Erneut konnte die GFOS-Gruppe im ersten Halbjahr 2011 ihren Umsatz um mehr als 15% gegenüber dem Vorjahr deutlich steigern. Allein im Kerngeschäft – Dienstleistung und Wartung – des erfolgreichen Essener Softwarehauses wurde ein Zuwachs von gut 9% gegenüber 2010 registriert.
“Bezogen auf den Auftragseingang können wir sogar eine Verdoppelung im Jahresvergleich verbuchen, das beste Halbjahresergebnis der Geschichte der GFOS”, betont Burkhard Röhrig, Geschäftsführer und Mehrheitsgesellschafter des Software-herstellers GFOS.
Die gewonnenen Projekte erstrecken sich quer über das gesamte Leistungsspektrum des Unternehmens in allen Branchen. Dies führt zu einer starken Auslastung unserer Beratermannschaft, die wir nachwievor konsequent erweitern. “Wir verstehen uns als Berater unserer Kunden. Diesem Anspruch müssen wir mit einer qualifizierten Mannschaft gerecht werden, die wir konsequent ausbauen und qualifiziert weiterentwickeln”, ergänzt Röhrig. Da GFOS eine recht komplexe Software ist, nimmt die Ausbildung eines qualifizierten Beraters jedoch einen längeren Zeitraum in Anspruch. “Aus diesem Grund haben wir einen Vorlauf von mindestens einem halben Jahr, bis wir die neuen Mitarbeiter mit Projekten betrauen können”, schließt Röhrig. Entsprechend groß sind die Recruiting-investitionen der Essener.

Über die GFOS

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Workforce Management und Manufacturing Execution System (MES) aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.

Mit der modularen Softwarefamilie GFOS können Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abgedeckt und zu einem umfassenden mehrdimensionalen Ressourcen-Management-System ausgebaut werden. Basierend auf modernster JAVA EE Technologie zeichnet sich GFOS zudem durch höchste Funktionalität sowie vollständige Systemunabhängigkeit aus.

1988 gründet, gehört die GFOS mbH zu den Pionieren der Anwendungsentwicklung und
-integration in den Bereichen Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. Bei weit über 3.000 Installationen, davon mehr als 440 im Ausland, visualisiert, kontrolliert und steuert GFOS alle Unternehmens-Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette. In 18 Ländern weltweit arbeiten weit mehr als 1.000 Kunden mit der Softwarelösung GFOS, die bereits bis heute in 13 Sprachen übersetzt wurde.

Im Rahmen des 1993 gegründeten SAP-Kompetenzcenters leistet die GFOS mbH kompetente Beratung und Service rund um die SAP-Anbindung. Über 450 Projekte, die bereits im SAP-Umfeld realisiert wurden, sprechen für umfassendes Know-how in diesem Bereich.
GFOS mbH
Christine Lötters
Cathostraße 5
45356 Essen
loetters.christine@gfos.com
0201613000
http://www.gfos.com