Golfen unter den Gipfeln

Im neu angelegten Golfareal „Cortina Golf“ in den Ampezzaner Dolomiten

Cortina d“Ampezzo (jm).
Der Spitzen-Ferienort Cortina d“Ampezzo hat ein neues Golfresort eröffnet und mausert sich damit zum Paradies für golfbegeisterte Naturliebhaber: Die von erstklassigen Designern neu gestaltete Neun-Loch-Anlage und das neue Clubhaus haben es in sich. Direkt vom Platz aus lässt sich hier die hochalpine Landschaft, die zum Unesco-Weltnaturerbe zählt, genießen. Und damit nicht genug: Das Areal wird für das kommende Jahr zur 18-Loch-Anlage erweitert.

In Cortina d“Ampezzo erwartet die Urlauber ein Golferlebnis für alle Sinne: Inmitten der Wiesen und Wälder der einmaligen Dolomiten-Landschaft kann man seit einem Jahr Golfbälle über neu angelegte Rasen schlagen, die Ruhe der Natur und den Blick auf die Berggipfel genießen. Dabei trägt jedes Loch den Namen des Gipfels, den man sieht, wenn man seinen Blick nach oben wendet. Dass es sich in Cortina um ein Golf-Areal der Extra-Klasse handelt, dafür spricht nicht nur das hohe technische Niveau, auf dem man sich hier messen kann. Auch das Ambiente macht „Cortina Golf“ zu etwas ganz Besonderem: Das Clubhaus wurde von dem Architekten Silvio Bernardi, dessen Handschrift sich in vielen Gebäuden von Cortina d“Ampezzo findet, entworfen und ist im Stil der traditionellen Ampezzaner Berghütten, den so genannten „Rifugi“, erbaut. Es passt sich so harmonisch in die Gebirgslandschaft ein. Das clubeigene Restaurant „Birdie“ wurde unter neuer Leitung von Küchenchef Marco Talamini eröffnet und bietet nicht nur hungrigen Golfern Gaumengenüsse vom Feinsten.

Auch am Golfplatz selbst haben erstklassige Designer Hand angelegt: Zusammen mit Bernardi gestaltete Peter Harradine, einer der führenden Golfplatz-Architekten der Welt, das neue Areal mit dem Ziel, alle Eigenschaften der hochalpinen Landschaft zu bewahren. Dies ist gelungen und so kommen Golf-Urlauber in Cortina d“Ampezzo in den Genuss einer Partie in der unvergleichlichen Alpenlandschaft.

Vom 12. bis zum 26. August ist der Golfplatz für die Gäste der Mitglied-Hotels von „Golf Cortina“ reserviert und zwar für „Cristallo Hotel Spa & Golf“,“Grand Hotel Savoia & Spa“, „Sporting Hotel Villa Blu“ und „Baita Fraina“. Diese bieten eine interessante Pauschale für Golfspieler an.

Bereits am 13. und 14. Juli lädt Cortina d“Ampezzo zum Golfevent der besonderen Art ein: Beim Audi-In-City-Golf trifft sich das internationale Jet-Set, um Sport und Glamour zu vereinen. Und das mitten in der Fußgängerzone von Cortina. Der 18-Loch-Parcours geht sehr zur Freude der Teilnehmer und Touristen mitten durch den Ort, weitere Abschläge liegen an bedeutenden Sportstätten wie der Olympiapiste Tofane, am Olympia-Eisstadion oder der Skisprungschanze. Auch auf der Flaniermeile Corso Italia fliegen die Golfbälle.

Das Zentrum von Cortina d“Ampezzo ist immer einen Besuch wert. Wer tagsüber das atemberaubende Panorama der hochalpinen Landschaft auf dem Golfplatz genossen hat, für den bietet ein kleiner Ausflug in den Ort eine schöne Abwechslung: Ob bei einer Shoppingtour in den fast 300 Boutiquen und Geschäften und den zahlreichen Juwelieren, Uhrmachern und Antiquitätenhändlern, einem Rundgang durch die 16 Kunstgalerien oder einem Kino- oder Konzertbesuch im Kultursaal des Ortes – in puncto Freizeitgestaltung gibt es in Cortina d“Ampezzo eine riesige Auswahl. Im modernen Kunstmuseum „Mario Rimoldi“ können Kunstinteressierte mit einer Sammlung von etwa 800 Kunstwerken unter anderem Werke von De Pisis, Sironi, De Chirico, Carrà, Guttuso und Morandi bewundern.

Auch Feinschmecker kommen auf ihre Kosten: In den Bars, Konditoreien, Weinbars und Restaurants lässt es sich vielseitig genießen: Aufgrund der geographischen Lage Cortinas bietet seine Küche sowohl Tiroler als auch venetische Spezialitäten. Somit finden sich im Ampezzo-Gebiet für jeden Geschmack die passenden Gaumenfreuden – ob nun herzhaft-deftig oder eher leicht und mediterran.

Worddownload:
http://www.jensen-media.de/download/cortina/golf_2012.doc

Bildgalerie mit Download:
http://www.jensen-media.de/webgalerie/cortina/golf/index.html

Über Cortina d“Ampezzo:
Als einzige Feriendestination in Italien zählt Cortina d“Ampezzo zur Gruppe „Best of the Alps“, einem Zusammenschluss von zwölf internationalen Spitzenferienorten. Cortina liegt in der italienischen Provinz Belluno in Venetien. Internationale Berühmtheit erlangte Cortina durch die Ausrichtung der olympischen Winterspiele 1956 und bereits in den 30-er Jahren durch die ersten Luis-Trenker-Bergfilme. Auch als James-Bond-Kulisse („For your Eyes only“) mussten die Dolomiten herhalten. Sylvester Stallone war 1993 als Cliffanger in Cortina unterwegs.

Anreise:
Mit dem Flugzeug oder mit dem Zug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind Venedig (Marco Polo, 160 km), Treviso (Canova, 130 km), Verona (Catullo, 260 km) und Innsbruck (170 km). Der nächstgelegene Bahnhof liegt in Calalzo die Cadore, ca. 35 km von Cortina entfernt. Zum Flughafen Marco Polo und zum Bahnhof Venezia-Mestre besteht ein eigenständiger Bustransfer mit dem „Cortina Express“ (www.cortinaexpress.it)

Mit dem Auto: Cortina wird in Nord-Süd-Richtung von der so genannten „Alemagna“, der Staatsstraße Nr. 51, in Ost-West-Richtung von der Dolomiten-Staatsstraße „48bis“ durchquert. Die Autobahnausfahrten für Cortina sind Belluno im Süden der A27 (72 km) und Brixen im Norden der Brennerautobahn A22 (87 km).

Kontakt:
CORTINA TURISMO – Member of BEST OF THE ALPS
Via Marconi, 15/B
I – 32043 Cortina d’Ampezzo – BL
Tel. +39.0436.866.252 | Fax +39.0436.867.448
http://cortina.dolomiti.org
cortina@dolomiti.org

Associazione Golf Cortina
Loc.Fraina 14/15
32043 Cortina d“Ampezzo (BL)
Tel. +39.0436.860952 I Fax +39.0436.876355
www.cortinagolf.it

Bildrechte: Nennung des Fotografen unbedingt erforderlich, Abdruck für redaktionelle Zwecke honorarfrei
CORTINA TURISMO – Member of BEST OF THE ALPS
MariaGrazia Soravia
Via Marconi, 15/B
32043 Cortina d’Ampezzo
+39.0436.866.252

http://www.cortina.dolomiti.org/
cortina@dolomiti.org

Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen
ingo.jensen@jensen-media.de
08331991880
http://www.jensen-media.de

Teilen Sie diesen Presseartikel