Tag Archives: 1 Millionen

Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Wieder erfolgreiches Jahr für die Jugendherbergen

Die 44 Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland sind weiter auf der Erfolgsspur. Mit 1.001.686 wurde im Jahr 2015 wieder die Millionengrenze überschritten (Vorjahr 2014: 1.000.616 Übernachtungen).

Sehr gut angenommen wurde der neue Jugendherbergsstandort Leutesdorf am Rhein, wo seit der Eröffnung am 1. Juni 2015 im vergangenen Jahr 17.362 Übernachtungen gezählt wurden.

Ausgebaut und stark verbessert haben die Jugendherbergen ihr Angebot an erlebnispädagogischen Programmen für Klassenfahrten. Somit wurden die Jugendherbergen als außerschulischer Lernort gestärkt und die Attraktivität für Klassenfahrten wesentlich gesteigert.

So waren die Jugendherbergen in 2015 im Bereich Klassenfahrten besonders erfolgreich, mit einem Anteil von 326.253 Übernachtungen. Die Familienübernachtungen machen einen Gesamtanteil von 342.589 Übernachtungen aus, Gruppen, Einzelgäste und ausländische Gäste verzeichnen insgesamt 332.844 Übernachtungen.

Die Jugendherbergen sind mehr als nur ein Dach über dem Kopf. Das macht auch die Attraktivität der Häuser aus. Das Erleben von Gemeinschaft in der Gruppe, der Familie oder bei Klassenfahrten, die Programmangebote für die Gäste und die fortschreitende Modernisierung der Jugendherbergen finden bei den Gästen Anklang.

Nach Angaben des DJH-Vorstandsvorsitzenden Jacob Geditz werden die Jugendherbergen in 2016 noch moderner. Dazu werden umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Am 1. März 2016 wird mit der Modernisierung der Jugendherberge in Mayen begonnen, Ende 2016 mit der Modernisierung und Erweiterung der Jugendherberge in Trier.

Des Weiteren wird es in diesem Jahr zur Entscheidung bzgl. der Modernisierung der Jugendherberge Wolfstein in der Pfalz kommen, um den dortigen Jugendherbergsstandort zu erhalten. Darüber hinaus wird im Laufe des Jahres die Entscheidung fallen, ob es zu einem Neubau der Jugendherberge Saarburg kommt und ob es einen neuen Jugendherbergsstandort in Pirmasens geben wird.

Ziel dieser Modernisierungsoffensive sei es, so Jacob Geditz, die Übernachtungszahlen nicht nur zu stabilisieren, sondern weiter auszubauen.  Die bundesweite Spitzenposition der Jugend-herbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland mit der höchsten Auslastungsquote solle auch weiterhin gehalten werden.

Zeichen: 2.313

Kontaktadresse für die Presse:
Die Jugendherbergen
in Rheinland-Pfalz und im Saarland
Zentrale
In der Meielache 1
55122 Mainz

Ansprechpartner:
Jessica Braun
Leiterin Marketing und Programme

Telefon 06131 / 37446-30
Telefax 06131 / 37446-22
braun@diejugendherbergen.de
www.DieJugendherbergen.de

Pressemitteilungen

Vueling sucht Botschafter für 10 der deutschen Abflugstädte

Spanische Airline startet große Markenbotschafter-Kampagne und vergibt pro Stadt jeweils 100 Freiflüge für das Vueling-Streckennetz

Vueling sucht Botschafter für 10 der deutschen Abflugstädte

Vueling sucht Markenbotschafter

Barcelona/Berlin, 27. November 2013. Ab sofort gibt die spanische Fluglinie Vueling in Deutschland Gas und sucht per Online-Casting jeweils einen Markenbotschafter für zehn ihrer deutschen Abflugstädte (Berlin, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart). „Deutschland ist einer unser strategisch wichtigsten Märkte. Mit unserer integrierten Kampagne wollen wir die deutschen Flug- und Reisefans in den Mittelpunkt unserer Marketingaktivitäten stellen. Unter unserem Slogan „Love the way you fly“ suchen wir nach zehn deutschen Botschaftern, die das Fliegen und ihre Stadt lieben und diese beiden Leidenschaften repräsentieren wollen“, sagt Lluis Pons, Marketing Director von Vueling. Gesucht werden keine Topmodels oder Superstars, sondern junge, reisebegeisterte Menschen, die stolz auf ihre Heimatstadt sind. Auf die zehn Gewinner wartet ein professionelles Fotoshooting in Barcelona für die nächste Marketingkampagne, die Vueling 2014 deutschlandweit durchführen wird.

Casting-Wettbewerb besteht aus drei Phasen
Ab sofort können sich Interessierte unter www.vuelingbotschafter.com oder über die Facebookseite Vueling Europe (https://www.facebook.com/vueling.eu/app_582618951812087) bewerben. Der Teilnahmeschluss für die Registrierung als Kandidat ist der 22. Dezember 2013. In der zweiten Phase findet eine Vorauswahl statt und die Kandidaten müssen zeigen, warum sie zu den Finalisten ihrer Stadt gehören wollen. Eine Vueling-Jury wählt drei Finalisten pro Stadt und gibt diese dann Anfang Januar 2014 bekannt. Per anschließender Videobewerbung begründen die Finalisten, warum sie von Vueling zum Markenbotschafter für ihre Stadt gekürt werden sollen. Ende Januar 2014 verkündet Vueling dann die Gewinner, die anschließend für ein exklusives Fotoshooting nach Barcelona eingeladen werden.

Jeder Botschafter bekommt 100 Freiflüge
Für zehn der deutschen Vueling-Städte wird jeweils ein Botschafter gesucht, der mit 100 kostenlosen Flügen seiner Reiselust nachgehen kann. Die zehn deutschen Vueling-Botschafter können mit ihren Flügen zu den 117 Zielen des Vueling-Streckennetzes fliegen, entweder alleine oder mit der Familie und Freunden. Mit nur einem Zwischenstopp in Barcelona, dem Hub von Vueling, können die Botschafter zu zu Vueling-Destinationen in ganz Europa und Nordafrika, darunter die Balearen (Mallorca, Menorca und Ibiza), die Kanarischen Inseln (Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote und Fuerteventura), Sevilla, Málaga und Alicante in Südspanien sowie Santiago de Compostela im Norden fliegen. Ab Juni 2014 nutzt die Fluglinie Vueling auch ihre Basis in Rom als Umsteigeflughafen und bietet somit deutschen Reisenden attraktive Flugverbindungen nach Süditalien, Griechenland und Kroatien.

Integrierte Marketing-Kampagne lässt Deutschland im Vueling-Gelb erleuchten
Die crossmediale Kampagne umfasst Aktionen in Offline-, Online- und Social Media-Kanälen. Mit einer großen Offline-Kampagne startet die Fluglinie Vueling diese Woche die Suche nach ihren zehn Botschaftern. Neben klassischer Außenwerbung werden mit Promotion-Aktionen und Projektionen die zehn teilnehmenden Städte im Vueling-Gelb erleuchten. Die integrierte Marketinginitiative wird von Vueling aus dem Headoffice in Barcelona gesteuert. Verantwortliche Mediaagentur ist die Agentur OMD / Phd Germany und WDD 3C. Die Anzeigenmotive wurden von Vueling und der spanischen Agentur Tiempo BBDO konzipiert und umgesetzt. Für sämtliche PR- und Social Media-Aktivitäten der Kampagne zeichnet public link verantwortlich.

Bildrechte: Vueling

Vueling startete 2004 in Spanien mit zwei Airbussen A320, vier Strecken und dem Ziel, exzellenten Service zu wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten. Neun Jahre später betreibt die Fluglinie eine Flotte von 89 Airbussen und bedient über 250 Routen zu 117 Zielen in ganz Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Vueling operiert von 16 Flugbasen aus und beförderte bislang über 70 Millionen Passagiere. In Deutschland verbindet die „New Generation Airline“ im Winterflugplan 2013/2014 zehn Flughäfen (Frankfurt, München, Berlin Tegel, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Hannover, Nürnberg, Dortmund und Dresden) nonstop mit ihrem Drehkreuz Barcelona und zum Teil auch direkt mit Málaga, Bilbao oder Florenz. Der Name Vueling, gesprochen [„wʊɛlɪŋ], setzt sich aus dem spanischen Wort „vuelo“ (deutsch: der Flug) und der englischen Endung „-ing“ zusammen. Mehr Infos unter www.vueling.com/de

Kontakt:
Pressebüro Vueling
Eva Genzmer, Anita Carstensen
Albrechtstraße 14
10117 Berlin
+49 (0)30-4431-8814
vueling@publiclink.de
http://www.vueling.com/de