Tag Archives: 24h Pflege

Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen

Das beatmungspflegeportal stellt seinen Kompetenzpartner „Pflegeprofis. Der Ambulante Pflegedienst“ vor

Die Pflegeprofis ist ein Ambulanter Pflegedienst im Sauerland, der sich mit unter auf Beatmungs- und Intensivpflege spezialisiert hat. Das bedeutet: 24-stündige verantwortungsvolle Pflege und Versorgung von Voll- und teilbeatmeter Patienten in ihrer häuslichen Umgebung. Trotz intensivpflegerischer Versorgung, gewährleisten der Pflegedienst seinen Patienten ein hohes Maß an Lebensqualität. Dazu gehört besonders die Einbeziehung der Familie, Freunde und Bekannte.

Das Pflegeteam  verfügt neben dem fachpflegerischen Wissen, auch über Erfahrung in der Intensivpflege und in der außerklinischen Beatmungspflege. Das Team steht  Ihnen bei allen Fragen um die Intensiv- und Beatmungspflege, sowie der finanziellen Absicherung der Leistungen für die Betroffenen und ihrer Angehörigen jederzeit zur Verfügung.

Für Rückfragen oder weiteren Informationen steht www.beatmungspflegeportal.de jederzeit gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zu unserem Kompetenzpartner „Pflegeprofis. Der Ambulante Pflegedienst“ können Sie auf unserem Portal finden:

http://www.beatmungspflegeportal.de/pflege/pflegedienste/nordrhein-westfalen/pflegeprofis.html

 

Kontaktdaten:

beatmungspflegeportal

Paddenbett 13

D-44803 Bochum

www.beatmungspflegeportal.de

Mail: redaktion@beatmungspflegeportal.de

 

Firmendarstellung:

  • Deutschlands einziges umfassendes Informationsportal für die Beatmungspflege
  • tägliche News zu aktuellen Themen und Entwicklungen
  • eine große Datenbank mit Informationen und Kontaktdaten von Medizinproduktefirmen, Pflegediensten, Pflegeheimen, Wohn- und Übergangsgruppen, Krankenhäusern, Beatmungszentren, Selbsthilfegruppen sowie Fachärzten und Rechtsanwälten
  • eine umfangreiche Stellenbörse mit Stellengesuchen und Stellenangeboten unterteilt nach Bundesländern
  • monatliche Aktionszeiträume zu diversen Themen rund um die Beatmungspflege
  • Berichte und Interviews von Experten, Betroffenen und Angehörigen
  • eine Videothek mit fachspezifischen Filmen
  • Hinweise auf Messen, Veranstaltungen und Fachliteratur
  • Urteile und Gerichtsverfahren aus dem Bereich Pflege
  • ein ausführliches Glossar

 

Pressemitteilungen

24h-Pflege muss nicht teuer sein- bis zu 50% der Selbstbeteiligung einsparen

Ganztagspflegekräfte europaweit ab 1600€/mtl.

24h-Pflege muss nicht teuer sein- bis zu 50% der Selbstbeteiligung einsparen

individualisierte Altenpflege

Die aktuellen Kosten einer 24h-Pflege (polnischen Haushaltshilfe) werden leider nicht durch die Pflegeversicherung gedeckt. Selbst bei Pflegestufe 3 sind monatlich max. 1000€ gedeckt. D.h. alles über 1000€ muss aus der eigenen Tasche finanziert werden. Daher ist jede Einsparung an den Gesamtkosten umso wertvoller.
Derzeit liegen die meisten Anbieter bei rund 1800-1900€ für eine nur ausreichend sprechende Pflegekraft. Dank Wegfall eines Partners im Heimatland der Pflegekräfte können wir Ihnen befriedigend sprechende Kräfte bereits ab 1600€/mtl. vermitteln. Die Einsparung an Eigenmitteln beträgt bis zu 50% oder in Euro ausgedrückt 300€. Im Vergleich zu den teuersten Anbietern sparen Sie sogar bis zu 600€/mtl. Sie müssen selbst entscheiden, ob es nicht einen Versuch wert ist im Jahr über 5000€ einsparen zu können.
Sie erreichen uns telefonisch: 069-678 305 880,
per Mail: info@pflegewunder.de,
oder über unsere Website: www.pflegewunder.de
Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören.
Ihr Pflegewunder -Team

Vermittlung von Haushaltshilfen/Pflegekräften und Kinderbetreuungskräften

Firmenkontakt
Pflegewunder Inh. Dipl Betriebswirt Dieter Kemp
Dieter Kemp
Steinkauterweg 18
56112 Lahnstein
069-678 305 -880
-881
info@pflegewunder.de
http://www.polnische-haushaltshilfe24.de

Pressekontakt
Pflegewunder Inh.Dipl. Betriebswirt Dieter Kemp
Dieter Kemp
Steinkauterweg 18
56112 Lahnstein
069-678 305 -880
-881
info@pflegewunder.de
http://www.polnische-haushaltshilfe24.de

Pressemitteilungen

Private Seniorenbetreuung Deutschland mit neuem Partnerbüro bei Tübingen

Die Private Seniorenbetreuung (PSB Deutschland) ist nun mit dem neuen PSB-Partnerbüro Tübingen mit bundesweit 9 Standorten in Deutschland vertreten.

Private Seniorenbetreuung Deutschland mit neuem Partnerbüro bei Tübingen

24h-Betreuung im eigenen Zuhause als unersetzliche Versorgungssäule in Deutschland

„Unsere Erfolgsgeschichte geht weiter. Die sogenannte 24h-Pflege und 24h-Betreuung ist in Deutschland mittlerweile eine unersetzliche Versorgungssäule. Mit Herrn Uwe Stickel und unserem neuen Partnerbüro Bondorf bei Tübingen sind wir nun fast flächendeckend in Baden-Württemberg persönlich und vor Ort für unsere Kunden verfügbar. Als ehemaliger Mitarbeiter einer großen gesetzlichen Krankenkasse und als zukünftig ausgebildeter Pflegeberater ist Herr Stickel ein hervorragender Ansprechpartner für unsere Kunden im Regierungsbezirk Tübingen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“ so Christian Bohl, Inhaber und Geschäftsführer der Privaten Seniorenbetreuung Deutschland.

Private Seniorenbetreuung Deutschland steht für Qualität und Kompetenz in der 24h-Betreuung

Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe. Mit meiner 25-jährigen Erfahrung berate und begleite ich betroffene Menschen in allen Fragen rund um das Thema häusliche Versorgung. Die PSB Deutschland hat mich mit ihrem Anspruch an Qualität und Kompetenz in der 24h-Betreuung absolut überzeugt. In Ergänzung zur klassischen ambulanten Pflege setze ich mich dafür ein, dass bedürftige Menschen in ihrem eigenen Zuhause mehr Lebensqualität gewinnen.“ erklärt Uwe Stickel vom PSB-Partnerbüro Tübingen.

Kontakt zur Privaten Seniorenbetreuung Deutschland Tübingen:

Private Seniorenbetreuung Deutschland
Uwe Stickel
Standortleitung Tübingen/Süd-Württemberg
Hainbuchenstr. 77/1
71149 Bondorf

Tel. 07457-930453
Fax. 07457-930452
E-Mail: tuebingen(at)psb-deutschland.de
Internet: www.psb-tuebingen.de

Über die Private Seniorenbetreuung Deutschland (PSB Deutschland)

Die Private Seniorenbetreuung Deutschland steht mit ihren bundesweit 9 Partnerbüros für 24-Stunden-Betreuung und 24- Stunden-Pflege im eigenen Zuhause mit Qualität und Niveau. Sie steht für Betreuung und Pflege, die Lebensqualität und Lebensfreude miteinander verbindet. Hierbei werden im Rahmen einer Dauerpräsenz besonders qualifizierte, motivierte und erfahrene Betreuungs- und Pflegekräfte eingesetzt.

Die PSB Deutschland informiert und berät betroffene Menschen mit seinen lokalen und regionalen PSB Partnerbüros rund um das Thema Betreuung und Pflege in der häuslichen Betreuung und begleitet hierbei seine Kunden während des gesamten Versorgungszeitraums stets individuell und persönlich.

Kontakt
Private Seniorenbetreuung Deutschland
Christian Bohl
An den Weiden 16
85391 Allershausen
49-8166-9980670
+49-8166-9980672
presse@psb-deutschland.de
http://www.psb-deutschland.de

Pressemitteilungen

24 h Pflege – Unterstützung zu Hause – nach dem Krankenhausaufenthalt?

Krankenhausaufenthalte haben sich in den letzten Jahren immer mehr verkürzt. Oft wird auch von „blutiger Entlassung“ gesprochen.
Humanis hilft seit über 25 Jahren in ganz Deutschland mit der häuslichen Rund um die Uhr Pflege. Auch nach einer Krankenhausentlassung.

24 h Pflege - Unterstützung zu Hause - nach dem Krankenhausaufenthalt?

Humanis hilft bei der Pflege zuhause in ganz Deutschland.

Die Operation ist überstanden – die Entlassung steht bevor. Doch wer unterstützt mich in den ersten Tagen und Wochen zu Hause?

Gerade in Zeiten von Fallpauschalen und Budgetierung werden Patienten „eher schnell“ aus der Klinik entlassen. Auch nach einem Reha-Aufenthalt ist die Rückkehr in den Alltag oft nur unter erschwerten Bedingungen möglich:
Die Wunde schmerzt noch, der Körper ist geschwächt. Gestern wurde man noch rundum versorgt – und heute muss man alles selbst machen: Wer macht das Essen? Wer die Wäsche? Wer versorgt die Kinder? Wer kauft ein?

Nicht immer sind Verwandte oder Freunde da die einspringen können.

Unterstützung bietet hier die Firma HUMANIS – eine deutsche Betreuungs- und Pflegefirma. In den letzten 25 Jahren hat HUMANIS über 750 Menschen betreut und gepflegt. HUMANIS versorgt Menschen in den ersten Tagen und Wochen nach einem Krankenhausaufenthalt oder nach der Reha. HUMANIS betreut Menschen, die wegen Unfall, Gebrechlichkeit oder Alter Unterstützung im Alter benötigen. HUMANIS pflegt Menschen zu Hause und sorgt dafür, dass in den meisten Fällen ein Aufenthalt im Pflege- oder Altersheim verhindert wird.

HUMANIS beschäftigt ausschließlich fest angestellte MitarbeiterInnen aus dem deutschen Sprachraum. Sprachprobleme gibt es hier nicht. Zusätzlich stellt HUMANIS seinen Kunden und Mitarbeiter/innen eine 24-Stunden-Rufbereitschaft zur Verfügung.

In vielen Fällen gibt es auch weitere Zuschüsse, zum Beispiel bei der Verhinderungspflege . Details dazu erfahren Sie bei HUMANIS oder bei einem regionalen Pflegestützpunkt .

Als deutscher Pflegedienst ist HUMANIS bei allen Kassen zugelassen. Pflegesachleistungen können wir direkt mit den Kassen abrechnen. Wir berechnen feste Tagessätze, in denen alle Kosten enthalten sind. Ob Sie 7 Tage Unterstützung nach der Entlassung benötigen, ob Sie jeden Monat 2 Wochen versorgt werden müssen oder ob Sie dauerhaft zu Hause Unterstützung benötigen: HUMANIS hat für alle Lebenssituationen eine Lösung.

Bildrechte: Fotolia Bildquelle:Fotolia

Seit über einem viertel Jahrhundert der Speziallist für die häusliche 24 h Pflege und Betreuung-bundesweit. Als Alternative zum Pflegeheim in Dauer-oder Kurzzeitpflege.

Humanis GmbH
Adriano Pierobon
Mozartstraße 1
76133 Karlsruhe
0721 27111
info@humanis-gmbh.de
http://www.humanis-pflege.de

Pressemitteilungen

Verhinderungspflege-Auszeit für pflegende Angehörige

Nach wie vor tragen pflegende Angehörige und nicht etwa Pflegedienste oder stationäre Einrichtungen die Hauptlast der pflegerischen Versorgung: Rund 1,6 Mio Menschen in unserem Land pflegen ihre Angehörigen!
Was aber tun, wenn pflegende Angehörige selbst Urlaub oder eine „Auszeit“ benötigen?
In diesem Fall können Leistungen der sogenannten „Verhinderungspflege“ oder auch „Ersatzpflege“ genannt, in Anspruch genommen werden. Angesichts der Urlaubszeit ist dieser Leistungsanspruch gerade jetzt für pflegende Angehörige interessant: pflegende Angehörige können während ihrer Abwesenheit professionelle Pflegeleistungen, z.B. auch in Form einer Rund um die Uhr Pflege zu Hause durch Humanis in Anspruch nehmen.Vorteil hier, der/die pflegebedürftige Person bleibt zu Hause, in ihrer gewohnten Umgebung.
Die Pflegekasse finanziert dies mit einem Beitrag von maximal 1.550,00 Euro pro Jahr.
Auch wenn es vielen schwer fällt, ihre pflegebedürftigen Angehörigen durch einen Pflegedienst versorgen zu lassen – die Erfahrung hat gezeigt, dass eine Auszeit pflegender Angehöriger neue Kräfte mobilisiert. Informationen zur Verhinderungspflege von Humanis finden Sie hier:http://www.humanis-pflege.de/verhinderungspflege-kurzzeitpflege.html
Humanis, seit fast einem viertel Jahrhundert der Pflegedienst wenn es um die Rund um die Uhr Pflege geht. Überall in Deutschland.
Humanis GmbH
Manfred Funk
Mozartstraße 1
76133 Karlsruhe
info@humanis-gmbh.de
0721 27111
http://www.humanis-pflege.de

Pressemitteilungen

24Stunden Pflege Deutsch

Immer mehr ausländische, selbst ernannte Pflegerinnen drängen auf den deutschen Pflegemarkt.Es ist erschreckend, dass viele Angehörige diesen ungeprüft ihre pflegebedüftigen Familienangehörigen überlassen. Würden Sie von irgendjemandem die Bremsen ihres Autos reparieren lassen?

Deutschland altert. Schlimm? Nein! Schließlich werden wir älter und können unseren Lebensabend dadurch auch länger genießen. Zeit für Urlaub, Hobbys, Enkel….
Dennoch: die Anzahl der Pflegebedürftigen nimmt rapide zu. In vielen Fällen setzen sich Angehörige und Partner bis an die Grenze ihrer psychischen und physischen Leistungsfähigkeit für ihren geliebten Pflegebedürftigen ein. Oft auch weiter darüber hinaus.
Irgendwann geht es einfach nicht mehr. Dann gibt es vier Möglichkeiten:

-Der Pflegebedürftige muss in ein Pflegeheim. Dies bedeute jedoch nicht nur den Wegzug aus der gewohnten Umgebung- es bedeutet auch die räumliche Trennung vom geliebten Partner.

-Man sucht sich über einen Vermittler/Agentur eine osteuropäische Pflegekraft. Auf den ersten Blick ist das eine relativ günstige Angelegenheit. Das Problem jedoch: die Helferinnen sind bei einer ausländischen Firma angestellt, versichert sind sie im Ausland. Bei Haftungsansprüchen und Problemen muss man sein Recht im Ausland durchsetzen. Nur die Firma ist der Helferin gegenüber weisungsbefugt. Speziell bei Demenz ist oft problematisch, dass es enorme Sprachbarrieren gibt. Es verwundert schon, dass viele Agenturen ihre Preisgestaltung an den Sprachkenntnissen der zu Vermittelten ausrichten. Aber was ist mit der fachlichen Kompetenz? Würden sie die Bremsen ihres Autos von irgendjemandem reparieren lassen?

-Die Angehörigen suchen selbst eine ausländische Pflegekraft- oft über deutsche Vermittler. Hier sind die Angehörigen gleichzeitig Arbeitgeber. Dies bedeutet, dass die Pflegekraft beim Finanzamt angemeldet, Sozialversichert, Haftpflichtversichert und bei der Berufsgenossenschaft angemeldet werden muss. Dennoch bleiben Fragen: Was passiert wenn die Pflegekraft krank wird, wer springt dann für die Pflege ein? Was geschieht, wenn es Differenzen gibt und die Kraft über Nacht abreist. Wer haftet bei einem Pflegefehler?

-Sie beauftragen einen seriösen deutschen Pflegedienst für die Rund um die Uhr Pflege. Dieser hat die Zulassung bei allen Pflegekassen. Sein Personal ist auf „Herz und Nieren geprüft“. Arbeitsmedizinische Untersuchungen und Fort-und Weiterbildungen finden für die Pflegekräfte regelmäßig statt. Sprachbarrieren gibt es nicht, da der Pflegedienst ausschließlich mit hiesigem Personal arbeitet. Regelmäßige Prüfungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen und fortlaufende Zertifizierungsmaßnahmen geben ihnen die Gewissheit, dass nach den neuesten pflegewissenschaftlichen Standards gearbeitet wird. Neben der Pflegekraft vor Ort, sind flankierend Fachkräfte 24 Stunden, 7 Tage die Woche für alle Beteiligten erreichbar!

Gibt es nicht? Gibt es doch! HUMANIS Pflege-und Betreuungsdienst, 24h Pflege bundesweit!

Humanis, seit über 20 Jahren der Pflegedienst wenn es um die Rund um die Uhr Pflege geht. Überall in Deutschland.
Humanis GmbH
Manfred Funk
Mozartstraße 1
76133 Karlsruhe
info@humanis-gmbh.de
0721 27111
http://www.humanis-pflege.de

Pressemitteilungen

Pflege: Überreglementierung bei Pflegediensten-Wegschauen beim grauen Pflegemarkt!

Die Schere zwischen Anspruch und Wirklichkeit bei Pflegehilfskräften öffnet sich immer weiter. Während hiesige Pflegedienstleister hohen Anforderungen genügen müssen und regelmäßig kontrolliert werden, agieren Hilfskräfte im grauen Pflegemarkt ohne Aufsicht und Kontrolle. Dementsprechend gravierend sind die Mißstände!

Während die Anforderungen, die an hiesige Pflegedienste und deren Mitarbeiter-/innen gestellt werden, in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesteigert wurden, agieren ausländische Pflegehilfskräfte, meist aus Osteuropa kommend, im grauen Pflegemarkt weitgehend ohne Aufsicht und Kontrolle: so müssen sich die Mitarbeiter-/innen der Pflegedienste regelmäßig fortbilden und auch ihre Kenntnisse in Erster Hilfe bei medizinischen Notfällen in bestimmten Zeitintervallen auffrischen. Im grauen Pflegemarkt hingegen ist Fortbildung ein Fremdwort- angesichts der fast immer mangelhaften oder fehlenden Basisqualifikation der dort beschäftigten Hilfskräfte (offiziell:Haushaltshilfen) mehr als problematisch.
Auch bei der arbeitsmedizinischen Betreuung öffnet sich die Schere immer weiter: während die Beschäftigten der Pflegedienste regelmäßig arbeitsmedizinisch betreut werden und beispielsweise Hepatitis-Schutzimpfungen erhalten, ist dies bei den Beschäftigten im grauen Pflegemarkt eher die Ausnahme. Die daraus folgenden Risisken betreffen sowohl die Mitarbeiter-/innen als auch deren Patienten – immerhin infizieren sich in Deutschland 5-8% der Bevölkerung im Laufe ihres Lebens mit Hepatitis B, die Zahl der Überträger von Hepatitis B wird auf 600.000 geschätzt, jährlich treten 50.000-60.000 Neuerkrankungen auf und 2000 Infizierte sterben an der Erkrankung bzw. den Erkrankungsfolgen.

Zitat: Robert-Koch-Institut-Berlin zum Thema Migration und Krankheit:“Also die Migranten stellen tatsächlich eine wichtige Gruppe dar, um die sich das Gesundheitssystem kümmern muss.“

Wegen der Zunahme von Tuberkulose-Fällen hat die WHO gar eigens einen Aktionsplan für Westeuropa entwickelt. Das Ziel der WHO besteht vor allem auch darin, die besonders gefährlichen Erregervarianten, die auf bisher eingesetzte Medikamte wegen Resistenzbildung nicht mehr ansprechen, einzudämmen.
Vor diesem Hintergrund ist eine konsequente arbeitsmedizinische Betreuung und Überwachung der Pflegekräfte kein Luxus. Wer darauf verzichtet gefährdet in hohem Maße die Gesundheit der Mitarbeiter-/innen und der Patienten. Zu fordern ist deshalb, dass für alle Pflegekräfte die gleichen Standards gelten, ganz gleich, ob sie nun für einen Pflegedienst arbeiten oder im grauen Pflegemarkt tätig sind. Solange dies nicht der Fall ist, kann man den Patienten und deren Angehörigen nur dringend raten, kritisch zu hinterfragen, ob Fortbildungen und arbeitsmedizinische Betreuung obligatorisch sind.
Die Alternative zum Pflegeheim seit über 20 Jahren.
Auf dem deutschsprachigen Pflegemarkt ist der bundesweit tätige Pflegedienst HUMANIS einer der Wegbereiter und Pionier in der häuslichen Rund-um-die-Uhr-Pflege. Der Pflegedienst HUMANIS arbeitet ausschließlich mit hiesigem, festangestelltem, qualifiziertem Pflegepersonal und ist bei allen Pflegekassen zugelassen und zertifiziert.

Humanis GmbH
Adriano Pierobon
Mozartstraße 1
76133 Karlsruhe
info@humanis-gmbh.de
0721 27111
http://www.humanis-pflege.de

Pressemitteilungen

Trotz schwieriger Marktlage: 2011- bisher erfolgreichstes Jahr für Humanis

Mit seiner Qualitätsoffensive hat der bundesweit agierende Pflegedienst für 24h Pflege Humanis den Wünschen der Kunden auch 2011 entsprochen.

Humanis, bundesweit einer der Pioniere und führender Dienstleister in der 24-Stunden-Betreuung für pflegebedürftige Menschen, kann 2011 auf sein bisher erfolgreichstes Geschäftsjahr seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1988 zurückblicken.

Nachdem unzählige Vermittler, meist osteuropäischer Pflegehilfen, den Pflegemarkt für sich entdeckt haben und das Internet mit ihren z.T. dubiosen Angeboten überschwemmen , wurde die Kommunikation der angebotenen Dienstleistung nicht leichter, so Geschäftsführer und Gerontologe A. Pierobon. Um die Öffentlichkeit für diese z.T. unseriösen Angebote von Agenturen zu sensibilisieren wurden unterschiedliche Informationsplattformen zum Thema „osteuropäische Pflegehilfen und Vermittler“ eingerichtet und mit verschiedenen behördlichen Einrichtungen über die derzeitige Situation gesprochen.

Um sich als Qualitätsanbieter auf dem Markt der Seniorenbetreuung weiter abzuheben, hat sich Humanis auch 2011 wieder erfolgreich vom Institut für Qualitätskennzeichen von sozialen Dienstleistungen zertifizieren lassen. Außerdem folgte eine Routineprüfung des medizinischen Dienstes der Krankenkassen. Von den Kunden erhielt Humanis in der MDK-Prüfung die Note 1,1 für die Servicequalität und Zufriedenheit.

Die positive Entwicklung von Humanis ist das Ergebnis stetiger Prozessoptimierung und der konsequenten Ausrichtung an den Bedürfnissen der Kunden, wie absolute Transparenz, fachliche Kompetenz sowie Rechtssicherheit. Dies wurde von den Kunden 2011 honoriert.

Folgende Merkmale werden auch 2012 den Humanis Pflegedienst unverwechselbar machen:
Als zugelassener und zertifizierter Pflegedienst kann Humanis Qualität und Zuverlässigkeit nachweisen und mit allen Pflegekassen abrechnen.

Qualitätsüberwachung mit regelmäßigen Überprüfungen durch den medizinischen Dienst der Krankenkassen, sowie Erfüllung von Zertifizierungsauflagen mit Kontrollen.

Geprüftes, qualifiziertes, motiviertes und ausschließlich festangestelltes, sozialversichertes Personal, das regelmäßig geschult wird.

Kein Personalausfallrisiko. Durch eine 24-stündige Telefonbereitschaft ist rund um die Uhr ein persönlicher Ansprechpartner aus dem Leitungsteam erreichbar. So kann auf unvorhergesehene Ereignisse sofort reagiert werden.

Keine Sprachbarrieren. Humanis arbeitet mit hiesigem Personal.

Rechtssicherheit im Hinblick auf Einhaltung der rechtlichen Auflagen und deren praktische Umsetzung. Humanis ist direkter Vertragspartner. Keine Vermittlung! Somit klare Rechtsverhältnisse nach deutschem Recht.

Einhaltung von Haftungs-, Pflege- und Leistungsrecht, regelmäßige arbeitsmedizinische Untersuchungen der Mitarbeiter/-innen, Arbeitsschutz, Mindestlohn, Haftpflichtversicherung etc..

Auch 2012 wird Humanis mit seiner Qualitätsoffensive nachhaltig weiterwachsen und sich von unqualifizierten und unseriösen Anbietern abheben.

Die Alternative zum Pflegeheim-seit über 20 Jahren.
Auf dem deutschsprachigen Pflegemarkt ist der bundesweit tätige Pflegedienst HUMANIS einer der Wegbereiter und Pionier in der häuslichen Rund-um-die-Uhr-Pflege. Der Pflegedienst HUMANIS arbeitet ausschließlich mit hiesigem, festangestelltem, qualifiziertem Pflegepersonal und ist bei allen Pflegekassen zugelassen und zertifiziert.

Humanis GmbH
Adriano Pierobon
Mozartstraße 1
76133 Karlsruhe
info@humanis-gmbh.de
0721 27111
http://www.humanis-pflege.de

Pressemitteilungen

Osteuropäische Pflege-bzw. Haushaltshilfen – viele Vermittlungsagenturen sagen nur die halbe Wahrheit

Goldgräberstimmung bei den Vermittlern osteuropäischer Pflege-und Haushaltshilfen. Doch nicht alles was glänzt ist Gold.

Immer öfter wehren sich Haushaltshilfen und Pflegehilfen aus Osteuropa gegen ihre Arbeitsbedingungen in Haushalten von Pflegebedürftigen.Dies zeigen auch die zunehmenden Meldungen wegen arbeits- und sozialversicherungsrechtlicher Verstöße bei den Beratungsstellen für entsendete Beschäftigte. Leider nimmt die Zahl der deutschen Vermittlungsagenturen, die osteuropäische Hilfen vermitteln, stark und unkontrolliert zu. Es herrscht regelrecht Goldgräberstimmung! Doch Achtung! Der Grossteil dieser Vermittler hat von Pflege keine Ahnung. Brauchen sie eigentlich auch nicht. Denn anders als deutsche Pflegedienste, die ihr Personal sozialversichert angestellt haben,übernehmen diese Agenturen keine arbeits-bzw. sozialversicherungsrechtliche, geschweige denn fachliche Verantwortung. Hier reicht eine ansprechende Webseite und der Kontakt zu osteuropäischen Entsendefirmen. Kassiert wird für die Vermittlung. Anders als viele gutgläubige Familien annehmen, entsteht der Dienstleistungsvertrag nicht etwa mit dem deutschen Vermittler, sondern mit dem ausländischen Entsendeunternehmen.Doch dies verschweigen diese Agenturen gerne. Damit wird ein Konstrukt auf den Weg gebracht, das bei näherer Betrachtung so manche rechtliche Falle beinhaltet. Die Familien oder Pflegebedürftigen dürfen nämlich bei dieser Konstruktion keine Weisungen wie Arbeitszeitregelung oder Arbeitsanweisungen an die Haushaltshilfe bzw. Pflegehilfe geben. Tun sie es doch,liegt der Tatbestand der Arbeitnehmerüberlassung vor.Wüßten die meisten Familien, auf was sie sich da einlassen, würden sie von vornherein solche Anbieter meiden. Die einzige saubere Lösung bleibt nach wie vor der Weg über die Bundesagentur für Arbeit oder ein Pflegedienst mit Sitz in Deutschland.
Herausgeber des www.rund-um-die-uhr.info Pflegeratgeber. Der informative Ratgeber wenn es um die Organisation der häuslichen Pflege geht.Mit den Themen:
Rund-um-die-Uhr-Pflege mit einem Pflegedienst oder Pflegeheim
Rund-um-die-Uhr-Pflege zu Hause mit dem passenden Pflegedienst
Welcher Pflegedienst – Legale Pflege
Verhinderungspflege / Kurzzeitpflege zur Entlastung pflegender Angehöriger
Pflegeversicherung und Rund-um-die-Uhr-Pflege durch einen zugelassenen Pflegedienst
Checkliste Krankenhausentlassung
Pflegeratgeber www.rund-um-die-uhr-pflege.info
Manfred Funk
Terrassenstraße 1
76327 Pfinztal
07240943232

http://www.rund-um-die-uhr-pflege.info
agheti@web.de

Pressekontakt:
Funk
Manfred Manfred
Terrassenstr.1
76327 Pfinztal
agheti@web.de
07240943232
http://www.rund-um-die-uhr-pflege.info

Gesundheit/Medizin

24hPflege.net – Informationen zur 24h Pflege

Früh oder später müssen sich die meisten Menschen mit dem Thema 24h Pflege auseinandersetzen. Bei einigen wird die 24h Pflege schon in jüngeren Jahren aktuell, nämlich dann, wenn die Eltern zu Pflegefällen werden. Dies stellt nicht nur eine emotionale Belastung dar, sondern kann oft auch finanzielle Probleme aufweisen. Ist keine Pflegeversicherung vorhanden, oder deckt diese das Total der erforderlichen Leistungen nicht ab, so ist oft guter Rat teuer. Bei 24hPflege.net kann man heute umfassende Information über das Thema finden.

Deshalb interessieren sich auch viele Leute schon heute dafür, eine ausreichende Absicherung für das Alter zu schaffen. Wird man selbst einmal zum Pflegefall, so möchte man eine gute 24h Pflege in Anspruch nehmen können, ohne damit jedoch die Familie finanziell zu belasten.

Auf 24hPflege.net kann man sich erkundigen, wie man sich am besten absichern kann und auf welche Einzelheiten man beim Abschluss einer Pflegeversicherung achten muss.
Das Klären der Kostenfrage ist natürlich bei der Pflege eine der wichtigsten Fragen. Doch sollte man sich auch rechtzeitig mit der Frage auseinandersetzen, welche Art von Pflege die günstigste ist. Besonders, wenn ältere Personen in der Familie sind, die nicht mehr allein leben können, ist es wichtig, zusammen mit dem Pflegebedürfitigen zu klären, welche Art der 24h Pflege vorzuziehen ist.

http://24hPflege.net gibt über die verschiedenen Möglichkeiten Aufschluss, die im Rahmen der 24h Pflege zur Verfügung stehen. Die persönlichen Verhältnisse spielen eine große Rolle bei der Wahl der Pflege. Wer beispielsweise ein eigenes Haus besitzt, das er mietfrei bewohnt, ist gut damit beraten, 24h Pflege im Haus zu suchen. Voraussetzung dabei ist, das im Haus ein Raum für das Pflegepersonal bereit steht.
Die Situation auf dem Pflegemarkt hat sich durch den Einfluss osteuropäischer Arbeitskräfte ein wenig entspannt, so dass man zur Zeit hoffen kann, eine Pflegekraft zu bekommen. Bei 24hPflege.net erhält man auch Aufschluss darüber, welche Details zu beachten sind, wenn man den Pflegevertrag abschließt. Natürlich ist es auch wichtig, das die persönliche Beziehung zwischen dem Pflegepersonal und dem Patienten harmonisch ist. Erstes Ziel sollte es ja sein, das Leben für die zu pflegende Person so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wichtig ist es ebenfalls, sich zu informieren, bis zu welchem Punkt eine Pflegeversicherung die Kosten für die 24h Pflege zu Hause übernimmt und welche zusätzlichen Punkte selbst bezahlt werden müssen.

24hPflege.net
Annika Winkler
Schildhornstraße 96

12161 Berlin
Deutschland

E-Mail: annika.winkler1@googlemail.com
Homepage: http://24hpflege.net/
Telefon: 03044365190

Pressekontakt
24hPflege.net
Annika Winkler
Schildhornstraße 96

12161 Berlin
Deutschland

E-Mail: annika.winkler1@googlemail.com
Homepage: http://24hpflege.net/
Telefon: 03044365190