Tag Archives: 3yourmind

Pressemitteilungen

Investition in Höhe von 1,3 Millionen Euro zur Verbesserung der industriellen 3D-Drucksoftware mit künstlicher Intelligenz (AI) für 3YOURMIND

(Mynewsdesk) Die Berliner Investmentbank hat 3YOURMIND mit 1,3 Mio. EUR an Pro-FIT-Mitteln ausgezeichnet, die vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert werden. Seit 2014 optimiert 3YOURMIND die Wertschöpfungskette des industriellen 3D-Drucks (additive Fertigung) für führende Hersteller in den USA und Europa. Diese Mittel werden verwendet, um Anwendungen für maschinelles Lernen in der gesamten Software-Suite zu erweitern. Für Unternehmen, die additive Fertigung einführen oder skalieren, hilft 3YOURMIND, AM-geeignete Teile aus vorhandenen Lagerbeständen zu identifizieren. Für Unternehmen und 3D-Druckdienstleister, die bereits aktiv im 3D-Druck tätig sind, wird die Software-Suite zum digitalen Zugangspunkt für genaue Preisgestaltung, Dateiverwaltung, automatisierte Auftragsabwicklung und zur transparenten Nachverfolgung des Produktionsbereichs eingesetzt. Durch das Hinzufügen von maschinellem Lernen zu diesen Prozessen wird die additive Fertigung in Richtung der in Industrie 4.0 versprochenen Automatisierung gebracht.

Additive Fertigung ist reif für maschinelles Lernen

3YOURMIND ist der Branchenführer für Software zur Optimierung additiver Fertigungsabläufe. Im Jahr 2016 erstellte die Order Management-Lösung eine Online-B2B-Software, um die Verarbeitung und Verwaltung von 3D-Druckaufträgen zu automatisieren. Ab 2017 wurde die Suite um den AM Part Identifier erweitert, der die stärksten Anwendungsfälle des 3D-Drucks mithilfe von Softwarealgorithmen aufzeigt, um die Anzahl der Teile zu erhöhen, die in die additive Fertigung einbezogen werden. Im Jahr 2018 haben sie das Agile Manufacturing Execution System (Agile MES) eingeführt, um eine transparente und optimierte Produktionsablaufplanung zu schaffen. Zusätzlich zum Ausbau der Maschinenkonnektivität liegt in 2019 der Schwerpunkt auf der Verknüpfung der Software-Suite mit maschinellem Lernen, um die Optimierungstiefe zu verbessern, die Verarbeitungskosten zu senken und die additive Fertigung auf wirklich automatisierte Produktionsabläufe umzustellen. Dies ist 3YOURMINDs Vision für Agile Manufacturing.

Insbesondere wird 3YOURMIND die Pro-FIT-Finanzierung verwenden, um künstliche neuronale Netze (ANNs) in ihre Software aufzunehmen. ANNs sind der führende Ansatz für Programmierherausforderungen, für die nur wenige oder keine expliziten systematischen Kenntnisse verfügbar sind. Als relativ junge Branche entwickelt die additive Fertigung noch Prozessdokumentationen und Best-Practice-Techniken für die Produktion im industriellen Maßstab. Dies gilt insbesondere für die serielle additive Fertigung.

„Mit unserer Software können Unternehmen auf einfache und kostengünstige Weise in die additive Fertigung einsteigen und diese skalieren. Indem wir unserer Software mehr maschinelles Lernen hinzufügen, werden wir die Effektivität von AM-Programmen vervielfachen. AM ist bereits eine datengetriebene Produktionsmethode und wir sind das führende Unternehmen, das sich darauf konzentriert, Workflows mit diesen Daten zu verbinden und zu optimieren. 3YOURMIND entwickelt die Software-Infrastruktur für einen Automatisierungsgrad, den wir als agile Fertigung bezeichnen. die Fähigkeit, die Produktion schnell und präzise an Kundenbedürfnisse und Unternehmensressourcen anzupassen“, erklärt Stephan Kühr, Geschäftsführer, 3YOURMIND.

Software ist der Schlüssel, um die Akzeptanz zu beschleunigen, indem die Effektivität einzelner Konstrukteure, Produktionsingenieure und Abteilungsleiter multipliziert wird. Das 3YOURMIND-Deep-Tech-Team analysiert Teileinformationen und die Plattformnutzung in Opt-In-Umgebungen und wertet nicht sensible Daten aus, um Muster zu identifizieren und zu kodifizieren. Jeder Entwicklungstest wird zur weiteren Validierung direkt in die Software übertragen. Die 3YOURMIND-Kundenliste umfasst führende AM-Köpfe aus Europa und den USA, mit denen die Software geschult wird.

Peter Schwarz, Projektleiter bei förderbar, bestätigt: „3YOURMIND hat bereits in der Vergangenheit seine Innovationskraft und Effizienz durch enge Zusammenarbeit unter Beweis gestellt. Wir wissen, dass sie die neuen Mittel nutzen werden, um „die Adoption von AM zu beschleunigen“. Wir sind stolz darauf, sie bei der Beschaffung von 1,3 Millionen Euro zu unterstützen und 3YOURMIND dabei zu helfen, den technologischen Vorsprung weiter auszubauen. “

3YOURMIND bietet eine Reihe von Lösungen für die dringendsten Herausforderungen, denen sich die AM-Branche gegenübersieht: AM-Teileauswahl, Produktionsempfehlungen, automatische Produktionsplanung, Schachtelung und Ausrichtung, Optimierung und Eingabe von 2D-Zeichnungen. Alle diese Komponenten werden von ihrem maschinellen Lernprogramm profitieren.

Das Pro FIT Berlin-Projekt „Smart 3D-printing“ wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und vom Programm zur Förderung von Forschung, Innovation und Technologie (Pro FIT) der Investitionsbank Berlin (IBB) kofinanziert. Das Forschungsprojekt begann im Oktober 2018 und wird über zwei Jahre fortgesetzt, einschließlich der Programmierentwicklungsarbeiten, um maschinelles Lernen direkt in die 3YOURMIND-Software-Suite zu integrieren.

Ansprechpartner:
Brian Crotty
3YOURMIND
Bismarckstraße 10-12
10625 Berlin
Office: +49 30 55578747
press@3yourmind.com www.3yourmind.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Deutsche Marketing Consulting

Wir begleiten unsere Kunden in allen Fragen der Unternehmenskommunikation. Deutsche Marketing Consulting ist ein inhabergeführtes Beratungsunternehmen und eine branchenübergreifende Kommunikationsagentur mit Schwerpunkt im Bereich business-to-business. Wir verstehen uns als Unternehmensberater, jedoch konzentriert auf alle Bereiche der Kommunikation und begleiten unsere Kunden von der strategischen Beratung über die Entwicklung neuer Geschäftsfelder bis zur operativen Umsetzung und Realisierung der entwickelten Konzepte. Wir suchen die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Branchen unserer Auftraggeber aus dem Mittelstand und in Verbänden. Auch mit knappen Budgets erreichen wir in hart umkämpften Märkten die gesteckten Ziele. Wir pflegen den partnerschaftlichen Umgang mit unseren Kunden, deren Vertrauen wir mit Kompetenz, Authentizität und persönlichem Stil gewinnen. Wir sind überzeugt von Teamarbeit und Networking, wir bringen Menschen und Unternehmen zusammen – und weiter voran.

Unser Portfolio reicht von der alltäglichen Pressearbeit bis hin zu ausgefeilten Strategiekonzepten: Positionierung, interne und externe Kommunikation, Periodika, Broschüren, Prospekte, Pressearbeit, Business Development, Vertriebsunterstützung, Partnergewinnung, Webkommunikation, Social Media, Veranstaltungen und Messen.

Unsere bestehenden Kunden stammen aus verschiedensten Branchen und variieren vom Klein- bis hin zum mittelständischen Großunternehmen. Unsere Beratung setzt strategisch dort an, wo Entscheidungen getroffen werden, bei der Unternehmensleitung. Die Umsetzung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen.

Firmenkontakt
Deutsche Marketing Consulting
Hans Kemeny
Westring 21
23626 Ratekau
+4945042158570
hans.kemeny@deutsche-mc.de
http://www.themenportal.de/multimedia/investition-in-hoehe-von-1-3-millionen-euro-zur-verbesserung-der-industriellen-3d-drucksoftware-mit-kuenstlicher

Pressekontakt
Deutsche Marketing Consulting
Hans Kemeny
Westring 21
23626 Ratekau
+4945042158570
hans.kemeny@deutsche-mc.de
http://shortpr.com/7saxbw

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Zukunftsweisend in Additive Manufacturing: 3YOURMIND launcht Software Agile MES für die Automatisierung in der Produktion

(Mynewsdesk) 3YOURMIND, der Berliner Softwareanbieter für die Prozesse rund um den 3D-Druck, stellt die neue Produktionssoftware Agile Manufacturing Execution System (MES) auf der AMUG 2019, vom 31. März – 4. April, in Chicago den Anwendern in der Additiven Fertigung vor. Mit der neuen Softwarelösung erzielen die Anwender eine hohe Effizienz durch intelligente Bauteilpriorisierung, dynamische Planung und Echtzeit-Maschinenüberwachung.

3YOURMIND ist der nächste Paukenschlag gelungen. Mit der neuen Produktionssoftware Agile Manufacturing Execution System (MES) setzt das Startup Unternehmen aus Berlin einen weiteren Meilenstein. Die Anwendung erhöht die Transparenz und beschleunigt den Informationsfluss in der gesamten additiven Fertigung durch eine datengetriebene Produktionsoptimierung.

Die Entwicklung dieser Softwarelösung erfolgte mit einer neuen Methode, dem Early Access-Programm. Im Rahmen dieses Programms wurden die größten und erfolgreichsten Namen in der additiven Fertigung eingebunden, um eine sofortige Rückmeldung von der Kundenseite zur Verbesserung im Prozess zu erhalten und zeitintensive Entwicklungsintervalle zu vermeiden. Teilnehmer am Early Access-Programm waren namhafte Unternehmer wie z.B. Voestalpine, Eckhart, EOS und Tenco.

„Unser Programmierteam als auch unsere Kunden haben voller Motivation an diesem Programm mitgemacht. Beiden Seiten war von Anfang an bewusst, dass die Anforderungen direkt in die Praxis einfließen würden. Beide Parteien konnten miteinander einen großen Einfluss auf die Gestaltung der Produktionsanforderungen nehmen, stellt Daniel Burckhardt, Agile MES Entwicklungsleiter bei 3YOURMIND fest.

Die Teilnehmer wurden gezielt ausgewählt. Es galt ein breites Spektrum unterschiedlicher Anwendungsszenarien abzubilden und sicherzustellen, dass 3YOURMIND eine universelle Lösung entwickelt. Am Anfang stand die große Vision. Anschließend entstanden Wege für die serielle additive Fertigung. Zum Schluss folgte die Detailarbeit, um die richtigen Bedürfnisse in der täglichen Produktion abzubilden.

Als Einstieg wurden die Kernfunktionen bestimmt, welche auf Anfragen aus der Produktion stammten. Gemeinsam beurteilten die 3YOURMIND-Kunden und das Produktteam die vorhandenen Funktionen. Sie bewerteten den potenziellen Nutzen, indem sie die Funktionalität gegenüber der erforderlichen Entwicklungszeit erhöhten. Sehr schnell stellten sie fest, dass die vernetzte Planung von benutzerdefinierten Workflows über die gesamte Nachbearbeitungskette die höchste Priorität hatte. Die „Bauteilübergabe“ in der gesamten Produktion war der Ort mit den meisten Fehlern und der größten Komplexität. Eine klare Nachverfolgungsdokumentation bot somit den größtmöglichen Nutzen, die Qualitätskontrolle nachgelagert hinzuzufügen.

Die Verbesserung der Erstellung und Zuordnung von Workflows stand im Mittelpunkt der ersten Hälfte des Early-Access-Programms. Mit verschiedenen Eingabemethoden wurde die Genauigkeit der Terminplanung und die Zeitschätzung in zweiwöchigen Entwicklungszyklen getestet. Am Umplanungsmodul wurden Verbesserungen vorgenommen. In diesem Zusammenhang erfuhren die Abgleichauftragsfristen, Maschinenkapazität und Materialauswahl weitere Anpassungen.

Das hervorragende Niveau der detaillierten Nachverfolgungsdokumentation führte sofort zu hohen Qualitätsstandards. Gleichzeitig konnte der Zeitaufwand der täglichen Arbeitsplanung reduziert werden. Ein gelungener Nebeneffekt: Die Produktionsstätte kann auf dasselbe 3D-Repository zugreifen, welche die Teileanforderungen und die Kommunikation zwischen den Benutzern und den Fertigungsingenieuren organisiert. Denn 3YOURMIND stellt bereits einen an die Kundenbestellungen gebundenen digitalen Teilebestand bereit.

Tom Castermans, Gründer und Inhaber von Tenco DDM zeigt sich begeistert: „Das Agile MES bringt uns voran. Wir optimieren unseren Workflow und erzielen eine höhere Maschineneffizienz. Parallel konnten wir unseren Papier-Workflow minimieren: Das System gibt jedem Bediener die Möglichkeit, alle erforderlichen Daten zu überprüfen, die richtigen Schritte in der Nachbearbeitung auszuwählen und sicherzustellen, dass alle Teile auf die richtige Weise fertiggestellt sind.“

Der nächste Entwicklungsschritt galt der Konnektivität der Maschine, der Dokumentation der Produktionsparameter sowie der Bewertung, damit die Qualitätssicherung im Arbeitsablauf automatisch integriert ist. Diese Anforderung ist insbesondere wichtig für Servicebüros im medizinischen Sektor und Luftfahrtanwendungen.

Innerhalb von sechs Wochen wurde in Zusammenarbeit mit den Kunden eine Lösung bereitgestellt und im Feld getestet. Die automatisch generierten Listen sparen zum Zeitpunkt der Planung enorm viel Zeit. Sie helfen vor allem bei der Qualitätssicherung, indem sie eine vordefinierte Dokumentation erstellen, die an die Produktionsauswahl zum Zeitpunkt der Bestellung oder der Zuordnung zu einem benutzerdefinierten Workflow gebunden ist.

Die Einführung des Agile MES ist ein großer Schritt vorwärts für additive Fertigungsanlagen, die von digitaler Produktionsplanung und softwaregesteuerten Workflows profitieren, um die Effizienz und die Maschinenauslastung zu verbessern. Der nächste Schwerpunkt wird die Fertigstellung der Maschinenkonnektivität mit den aktuellen Hardware-Partnern sein. Stephan Kühr, CEO von 3YOURMIND, wird auf der AMUG mit weiteren Anbietern über die Integration ihrer Maschinen in das Agile MES sprechen.

„Für Agile Manufacturing muss das Agile MES sowohl GET- als auch PUSH-Daten von allen großen AM-Maschinen und Nachbearbeitungssystemen erhalten. Wir integrieren bereits die Daten verschiedener Hersteller in unsere Software und erwarten, dass wir alle großen Maschinen unterstützen. Durch den Empfang und die Verarbeitung von Maschinendaten können wir, die für die Qualitätssicherung erforderliche Dokumentation bereitstellen und die Wiederholgenauigkeit der additiven Fertigung erhöhen. Die direkte Weitergabe von Daten an Maschinen ist der Schlüssel zur Automatisierung der Produktion“, davon ist Stephan Kühr, Geschäftsführer von 3YOURMIND fest überzeugt.

Über 3YOURMIND
3YOURMIND bietet Software für additive Fertigungs-Workflows. Die Lösungen dienen zur Standardisierung, Automatisierung und Optimierung von Prozessen in Unternehmen, die additive Fertigung implementieren wollen oder bereits einsetzen. Die Technologie von 3YOURMIND ermöglicht es Kunden, die AM-Technologie optimal zu nutzen. Das preisgekrönte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und Niederlassungen in den USA, Frankreich und Polen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Deutsche Marketing Consulting

Wir begleiten unsere Kunden in allen Fragen der Unternehmenskommunikation. Deutsche Marketing Consulting ist ein inhabergeführtes Beratungsunternehmen und eine branchenübergreifende Kommunikationsagentur mit Schwerpunkt im Bereich business-to-business. Wir verstehen uns als Unternehmensberater, jedoch konzentriert auf alle Bereiche der Kommunikation und begleiten unsere Kunden von der strategischen Beratung über die Entwicklung neuer Geschäftsfelder bis zur operativen Umsetzung und Realisierung der entwickelten Konzepte. Wir suchen die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Branchen unserer Auftraggeber aus dem Mittelstand und in Verbänden. Auch mit knappen Budgets erreichen wir in hart umkämpften Märkten die gesteckten Ziele. Wir pflegen den partnerschaftlichen Umgang mit unseren Kunden, deren Vertrauen wir mit Kompetenz, Authentizität und persönlichem Stil gewinnen. Wir sind überzeugt von Teamarbeit und Networking, wir bringen Menschen und Unternehmen zusammen – und weiter voran.

Unser Portfolio reicht von der alltäglichen Pressearbeit bis hin zu ausgefeilten Strategiekonzepten: Positionierung, interne und externe Kommunikation, Periodika, Broschüren, Prospekte, Pressearbeit, Business Development, Vertriebsunterstützung, Partnergewinnung, Webkommunikation, Social Media, Veranstaltungen und Messen.

Unsere bestehenden Kunden stammen aus verschiedensten Branchen und variieren vom Klein- bis hin zum mittelständischen Großunternehmen. Unsere Beratung setzt strategisch dort an, wo Entscheidungen getroffen werden, bei der Unternehmensleitung. Die Umsetzung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen.

Firmenkontakt
Deutsche Marketing Consulting
Hans Kemeny
Westring 21
23626 Ratekau
+4945042158570
hans.kemeny@deutsche-mc.de
http://www.themenportal.de/multimedia/zukunftsweisend-in-additive-manufacturing-3yourmind-launcht-software-agile-mes-fuer-die-automatisierung-in-der-p

Pressekontakt
Deutsche Marketing Consulting
Hans Kemeny
Westring 21
23626 Ratekau
+4945042158570
hans.kemeny@deutsche-mc.de
http://shortpr.com/osa15k

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Deutsche Bahn vertraut auf gesteigerte Effizienz der AM-Prozesse durch die Softwarelösungen von 3YOURMIND

(Mynewsdesk) Die 3YOURMIND, der Berliner Softwareanbieter für die Prozesse rund um den 3D-Druck, ist mit der Deutschen Bahn eine Partnerschaft eingegangen. Die Deutsche Bahn setzt auf die Softwarelösungen von 3YOURMIND, um die besten 3D-Druckanwendungen im Unternehmen zusammenzutragen und perspektivisch ein digitales Ersatzteillager aufzubauen.

YOURMIND entwickelt Softwarelösungen zur Prozessoptimierung des industriellen 3D-Drucks. Die Plattformen ermöglichen es den Kunden, das Potential des 3D-Drucks voll auszuschöpfen. Die digitalen Workflows verbinden Teams und Produktionsstätten. Sie optimieren die Maschinenauslastung und sind die Grundlage für datenbasierte
Produktionsentscheidungen. 3YOURMIND arbeitet eng mit Kunden zusammen, um den gesamten AM-Prozess im
Unternehmen effizient abzudecken und die AM-Produktion voranzutreiben.

Die Deutsche Bahn arbeitet seit fünf Jahren sehr intensiv im Bereich 3D-Druck. Das erste für die DB gedruckte Teil aus einem 3D-Drucker war Ende 2015 ein Mantelhaken, wie ihn jeder Reisende aus dem Zugabteil kennt. Bis Ende 2018 hat die DB rund 15.000 Ersatzteile und andere Produkte gedruckt und beabsichtigt diesen Bereich weiter auszubauen. Die Softwarelösung von 3YOURMIND unterstützt die Ambitionen der DB sowohl beim bundesweiten Sammeln von 3D-Druckideen der eigenen Mitarbeiter als auch bei Auswahl der besten Ergebnisse. Die Deutsche Bahn und 3YOURMIND sind jetzt eine strategische Partnerschaft eingegangen.

Die Software der Berliner Experten bietet den DB Mitarbeitern eine einfache Schnittstelle, um neue 3D-Druckanwendungen aus der täglichen Arbeit vorzuschlagen. Innerhalb von Sekunden fügen die Mitarbeiter neue Ideen hinzu. Anschließend analysiert die Software die Vorschläge und gibt eine Empfehlung für die Anwendungsfälle mit dem höchsten Potential. Ein Expertenteam kann die besten Projekte für die Produktion auswählen und eine Anerkennung aussprechen. Die Deutsche Bahn verfolgt das Ziel, die Mitarbeiter für die Additive Fertigung zu sensibilisieren. Die Softwarelösung AM-Part-Identifier wird im Zuge eines „3D Druck Mitarbeiterwettbewerbs“ für die Mitarbeiter eingeführt. Damit soll vorhandenes bzw. entstehendes Wissen im DB-Netzwerk zusammengeführt, sowie zusätzliche Mitarbeiter zur Registrierung und Einreichung von Ideen aufmerksam gemacht werden.

Bereits heute erzielen die 3D-Druckanwendungen umfangreiche Einsparungen bei der DB und noch wichtiger: Sie helfen bei der Vermeidung von Fahrzeugstillständen. Besonders interessant sind Anwendungen rund um die Ersatzteile. Denn für über 25 Jahre alte Züge gibt es häufig keine Ersatzteile und für viele Anforderungen sind nicht einmal Zeichnungen vorhanden. Daher ist die Additive Fertigung als Ersatztechnologie sehr interessant.

Perspektivisch angedacht bei der DB ist die Einführung eines digitalen Ersatzteillagers, beginnend mit den wichtigsten Anwendungsfällen und der kontinuierlichen Ergänzung mit Teilen und Baugruppen. 3YOURMIND unterstützt mit den 3D-Druck Softwarelösungen die Deutsche Bahn in ihrem Vorhaben, die industrielle 3D-Produktion dauerhaft auszubauen: Von der einfachen Interaktion mit den Mitarbeitern bis zu optimierten Produktionsprozessen für wertsteigernde Lösungen.

Über 3YOURMIND
3YOURMIND bietet Software für additive Fertigungs-Workflows. Die Lösungen dienen zur Standardisierung, Automatisierung und Optimierung von Prozessen in Unternehmen, die additive Fertigung implementieren wollen oder bereits einsetzen. Die Technologie von 3YOURMIND ermöglicht es Kunden, die AM-Technologie optimal zu nutzen. Das preisgekrönte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und Niederlassungen in den USA, Frankreich und Polen.

Hinweis für die Redaktionen:Bildmaterial zur honorarfreien Verwendung senden wir Ihnen gerne zu. Richten Sie Ihre Anfrage – auch für weitere Informationen
oder Interviewwünsche press@3yourmind.com.

Ansprechpartner für die Presse: 

Brian Crotty
3YOURMIND
Bismarckstraße 10-12
10625 Berlin
Office: +49 30 55578747
Mobil: +49 171 1116192
press@3yourmind.com

www.3yourmind.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Deutsche Marketing Consulting

Wir begleiten unsere Kunden in allen Fragen der Unternehmenskommunikation. Deutsche Marketing Consulting ist ein inhabergeführtes Beratungsunternehmen und eine branchenübergreifende Kommunikationsagentur mit Schwerpunkt im Bereich business-to-business. Wir verstehen uns als Unternehmensberater, jedoch konzentriert auf alle Bereiche der Kommunikation und begleiten unsere Kunden von der strategischen Beratung über die Entwicklung neuer Geschäftsfelder bis zur operativen Umsetzung und Realisierung der entwickelten Konzepte. Wir suchen die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Branchen unserer Auftraggeber aus dem Mittelstand und in Verbänden. Auch mit knappen Budgets erreichen wir in hart umkämpften Märkten die gesteckten Ziele. Wir pflegen den partnerschaftlichen Umgang mit unseren Kunden, deren Vertrauen wir mit Kompetenz, Authentizität und persönlichem Stil gewinnen. Wir sind überzeugt von Teamarbeit und Networking, wir bringen Menschen und Unternehmen zusammen – und weiter voran.

Unser Portfolio reicht von der alltäglichen Pressearbeit bis hin zu ausgefeilten Strategiekonzepten: Positionierung, interne und externe Kommunikation, Periodika, Broschüren, Prospekte, Pressearbeit, Business Development, Vertriebsunterstützung, Partnergewinnung, Webkommunikation, Social Media, Veranstaltungen und Messen.

Unsere bestehenden Kunden stammen aus verschiedensten Branchen und variieren vom Klein- bis hin zum mittelständischen Großunternehmen. Unsere Beratung setzt strategisch dort an, wo Entscheidungen getroffen werden, bei der Unternehmensleitung. Die Umsetzung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen.

Firmenkontakt
Deutsche Marketing Consulting
Hans Kemeny
Westring 21
23626 Ratekau
+4945042158570
hans.kemeny@deutsche-mc.de
http://www.themenportal.de/multimedia/deutsche-bahn-vertraut-auf-gesteigerte-effizienz-der-am-prozesse-durch-die-softwareloesungen-von-3yourmind-89757

Pressekontakt
Deutsche Marketing Consulting
Hans Kemeny
Westring 21
23626 Ratekau
+4945042158570
hans.kemeny@deutsche-mc.de
http://shortpr.com/rpqn1r

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.