Tag Archives: ABC-Schützen

Pressemitteilungen

Zahngesunde Schultüte zur Einschulung

Ob Prinzessin, Einhorn, Pirat oder Dinosaurier – Hauptsache bunt und gut gefüllt. Zum ersten Schultag gehört die Schultüte dazu! Auch wenn sie in einigen Regionen „Zuckertüte“ heißt, muss sie nicht nur mit Süßigkeiten gefüllt sein. Die proDente Ceckl

„Wählen Sie gezielt nur wenige Lieblingssüßigkeiten Ihres Kindes aus. Noch besser kaufen Sie eine zahnfreundliche Alternative“, erklärt Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente e.V. Die zuckerfreien Produkte tragen das Siegel „Zahnmännchen“, den weißen Zahn mit Schirm. Denn herkömmlicher Zucker ist Nährstoff für Bakterien, die Zahnkaries verursachen können. Familie und Freunde sollten daher bewusst entscheiden, welche Dinge sie zum Schulbeginn schenken möchten.

Kleine Geschenke für die Schultüte

Es gibt viele kleine Geschenke, über die sich ABC-Schützen zum Schulbeginn freuen: Sie können Lust auf die Grundschule vermitteln und sind eine zahnfreundliche Ergänzung in der Schultüte. So helfen schöne Aufkleber mit Namen den Inhalt des Schulranzens zu organisieren. Lichtreflektoren machen den Schulweg sicherer. Ball, Springseil oder Malkreide bereiten Freude und können nach der Schule direkt mit den neuen Freunden ausprobiert werden. Ein Anhänger für das erste Schlüsselbund, Uhr oder Portemonnaie unterstützen die zunehmende Selbständigkeit der Kinder.

Kostenfreie Kinderbücher zum Zähneputzen

Auch ideal für die zahngesunde Schultüte zum Schulanfang: Kinderbücher zum Zähneputzen. Interessierte können die modern illustrierten Bücher kostenfrei bei proDente bestellen: https://www.prodente.de/addons/broschueren/kinderbuch.html
„Mit diesen beiden Büchern möchten wir Kinder zum regelmäßigen Zähneputzen motivieren“, so Kropp. „Die Bücher regen zum Vorlesen sowie selber lesen an und dazu, der eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen.“

Initiative proDente e.V.
PR-Referentin
Aachener Straße 1053-1055
50858 Köln
www.prodente.de

Tel. 022117099740
Fax. 022117099742
E-Mail: ricarda.wille@prodente.de

www.prodente.de
www.zahnbande.de
www.facebook.de/proDente.e.V
www.twitter.com/prodente

Firmenkontakt
Initiative proDente e.V.
Ricarda Wille
Aachener Straße
50858 Köln
022117099740
ricarda.wille@prodente.de
http://www.prodente.de

Pressekontakt
Initiative proDente e.V.
Dirk Kropp
Kropp
50858 Köln
022117099740
dirk.kropp@prodente.de
http://www.prodente.de

Pressemitteilungen

Zum Schulstart: Nicht nur Zucker in die Tüte

Für Erstklässler beginnt nach den Sommerferien die Schule. Der neue Ranzen steht schon lange vor Schulanfang zu Hause. Dem ersten Schultag wird wochenlang entgegen gefiebert. Traditionell gehört eine gut gefüllte Schultüte – auch häufig Zuckertüte ge

In der Regel findet sich in der Schultüte am Tag der Einschulung viel Süßes. Herkömmlicher Zucker ist jedoch Nährstoff für Bakterien und kann Zahnkaries verursachen. Familie und Freunde sollten daher bewusst auswählen, welche Dinge sie schenken möchten.

Wenig Zucker viel Spaß

Natürlich darf auf einer Feier auch genascht werden. Aber mit Augenmaß. Eltern wählen dazu gezielt Lieblingssüßigkeiten ihres Kindes aus oder kaufen besser eine zahnfreundliche Alternative. Diese zuckerfreien Produkte tragen das Siegel „Zahnmännchen“, den bekannten weißen Zahn mit Schirm.

Kleine Geschenke für die Schultüte

„Es gibt viele kleine Geschenke, über die sich Erstklässler freuen“, erklärt Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente e.V. „Sie können Lust auf Schule vermitteln und sind eine zahnfreundliche Ergänzung der Schultüte.“

Wie wäre es z.B. mit lustigen Reflektoren, die zudem den Schulweg sicherer machen? Ein erster Schlüsselbund oder auch ein Portemonnaie unterstützen die zunehmende Selbständigkeit der Kinder. Daneben freuen sich die jungen Schulkinder über bunte Aufkleber für Hefte und Bücher, einen schicken Stift oder ein Bilderbuch. proDente hat kostenlose Angebote mit kindgerechten Informationen für die Mundgesundheit, die Eltern bestellen können.

Bestellung kostenfreie proDente Bilderbücher und Download der Checkliste unter http://bit.ly/pressemeldung-zahngesunde-schultüte

Initiative proDente e.V.
PR-Referentin
Aachener Straße 1053-1055
50858 Köln
www.prodente.de

Tel. 022117099740
Fax. 022117099742
E-Mail: ricarda.wille@prodente.de

www.twitter.com/prodente
www.youtube.com/user/prodenteTV
www.facebook.de/servatius.sauberzahn
www.pinterest.com/prodente
www.instagram.com/servatiussauberzahn

Firmenkontakt
Initiative proDente e.V.
Ricarda Wille
Aachener Straße
50858 Köln
022117099740
ricarda.wille@prodente.de
http://www.prodente.de

Pressekontakt
Initiative proDente e.V.
Dirk Kropp
Kropp
50858 Köln
022117099740
dirk.kropp@prodente.de
http://www.prodente.de

Pressemitteilungen

Schulanfang: Tipps für einen guten Start

Verzweiflung, Verlassenheit, Schlachtbank – in dem Song „Faust in der Hand“ von Reinhard Mey wird die Schule zu einer Anstalt des Versagens. Dabei ist sie ein riesiges Abenteuer, ein Ort, an dem Lernen Spaß macht und neue Freundschaften geschlossen werden. Trotzdem berichten viele Eltern von stressigen Tagen vor der Einschulung. Auch unausgesprochener Erwartungsdruck beeinflusst die Schulanfänger.

Die AOK-Psychologin Ursula Kohlmann meint: „Eine Stressspirale kann dann entstehen, wenn die Kinder spüren, dass sie jetzt besonders gefordert sein werden. Schließlich wollen sie alles richtig machen und ihre Eltern nicht enttäuschen. Deren Bedenken und Ängste werden vom Nachwuchs genauestens registriert – und oft auch übernommen.“ Es ist somit eher unangebracht, wenn vor allem die Großeltern die Schulzeit als „Ernst des Lebens“ bezeichnen, ohne über die Wirkung nachzudenken. Die Aufregung ist ohnehin schon groß genug. „Es ist sogar entscheidend, dass sich alle Beteiligten in Gelassenheit üben und auch nicht der Anspruch besteht, dass das Kind schon vorher lesen und rechnen lernt“, meint Kohlmann. Denn das wird in der Grundschule von Grund auf beigebracht.

Freizeitstress reduzieren

Damit das Kind die ersten Schultage konzentriert und ausgeschlafen beginnen kann, sollte es in der Woche vor Schulbeginn zu festen Zeiten zu Bett gehen und morgens nicht allzu lange liegen bleiben. So gewöhnt es sich an den neuen Rhythmus. Das gilt auch für den älteren Nachwuchs, der in Kürze in die nächsthöhere Klassenstufe kommt. Die Schultasche sollte bereits einige Tage vorher gemeinsam vorbereitet werden. Zudem sollten Eltern die regelmäßigen Freizeitaktivitäten des Kindes überprüfen: Es kann sich als belastend herausstellen, wenn gleich drei oder vier Aktivitäten – von Gardetanz über Fußball bis Klavierunterricht – unter der Woche auch noch eingeplant werden müssen.

Weitere Tipps für Abc-Schützen gibt die AOK Hessen auf aok-erleben.de.

Krankenkasse

Kontakt
AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen
Riyad Salhi
Basler Str. 2
61352 Bad Homburg
06172 / 272 – 143
0 61 72 / 2 72 – 1 39
Riyad.Salhi@he.aok.de
https://www.aok.de/hessen/

Pressemitteilungen

Zahnfreundliche Schultüte: Nicht nur Süßes

proDente gibt Tipps für eine zahngesunde Schultüte.

Sie sind stolz wie Oskar und sehen mit dem neuen Ranzen schon so richtig groß aus. Für viele Erstklässler beginnt nun bald die Schule. Eine gut gefüllte Schultüte gehört natürlich dazu. Aber auf was sollten Familie und Freunde achten?

Traditionell findet sich in der Schultüte viel Süßes. Herkömmlicher Zucker ist jedoch Nährstoff für Bakterien und kann Zahnkaries verursachen. Familie und Freunde sollten daher bewusst auswählen, welche Dinge sie schenken möchten.

Wenig Zucker aber viel Spaß
Natürlich darf an einem solchen Tag auch genascht werden. Jedoch mit Maß. Entweder wählen Eltern gezielt Lieblingssüßigkeiten ihres Kindes aus oder kaufen eine zahnfreundliche Alternative. Zuckerfreie Produkte tragen das Siegel „Zahnmännchen“. Auch eine besondere Obstsorte, die nicht auf dem alltäglichen Speiseplan steht, oder gesunde Naschereien wie Studentenfutter & Co eignen sich für eine gesunde Schultüte.

Kleine Geschenke für die Schultüte
Morgens früh aufstehen? Mit einem schönen Wecker fällt das gleich leichter. „Es gibt viele kleine Geschenke, über die sich ABC-Schützen freuen“, erklärt Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente e.V. „Sie können Lust auf Schule vermitteln und sind eine zahnfreundliche Ergänzung der Schultüte.“ Wie wäre es mit einem pfiffigen Freundebuch, in das sich die neuen Klassenkameraden eintragen können? Ein erster eigener Geldbeutel fürs Taschengeld oder ein cooler Schlüsselanhänger unterstützen die zunehmende Selbständigkeit der Kinder. Aber auch nützliche Dinge rund um das Lernen stehen hoch im Kurs: Angehende Schulkinder freuen sich über bunte Aufkleber mit ihrem Namen für Hefte und Bücher, einen schicken Stift oder ein buntes Mäppchen. Ob Abenteuer auf dem Ponyhof oder eine spannende Detektivgeschichte: Vielfältige Bücher sind für die ersten Leseversuche der ABC-Schützen geeignet und können nach Interessen der Kinder ausgewählt werden.

Als Anregung stellt die Initiative proDente eine kleine Einkaufshilfe zum Herunterladen zur Verfügung.

Initiative proDente e.V.
PR-Referentin
Aachener Straße 1053-1055
50858 Köln
www.prodente.de

Tel. 022117099740
Fax. 022117099742
E-Mail: ricarda.wille@prodente.de

www.twitter.com/prodente
www.youtube.com/user/prodenteTV
www.facebook.de/servatius.sauberzahn
www.pinterest.com/prodente
www.instagram.com/servatiussauberzahn
Zahnlexikon-App (iOS) www.bit.ly/prodente-zahnlexikon
proDente-App (Android) www.bit.ly/playstore-prodente

Firmenkontakt
Initiative proDente e.V.
Ricarda Wille
Aachener Straße
50858 Köln
022117099740
ricarda.wille@prodente.de
www.prodente.de

Pressekontakt
Initiative proDente e.V.
Dirk Kropp
Kropp
50858 Köln
022117099740
dirk.kropp@prodente.de
www.prodente.de

Pressemitteilungen

Mit OTTO Office gelingt der perfekte Schulanfang

Mit OTTO Office gelingt der perfekte Schulanfang

Stolz und Freude verbinden die meisten Erstklässler und auch ihre Eltern mit dem Tag der Einschulung. Damit die Kinder rechtzeitig mit farbenfrohen, praktischen Produkten für den neuen Lebensabschnitt ausgerüstet sind, hat OTTO Office ab sofort die Themenwelt „Lernen mit Spaß“ im Programm. Unter www.otto-office.com/de/schule finden Schüler und Eltern Schulartikel, die nicht nur nützlich, sondern dazu noch kinderfreundlich gestaltet sind. Ende Juli gibt es zusätzlich die Top 20, eine Auswahl der wichtigsten Produkte, die Erstklässler und ältere Kinder für einen erfolgreichen Start ins neue Schuljahr benötigen.

„Mit unserer Themenwelt bieten wir auch in diesem Jahr wieder Eltern, Schülern und Lehrern alles, was sie für das kommende Schuljahr brauchen, übersichtlich und auf einen Blick. So können sie – von der Schultüte bis zum Schnellhefter – alles ganz stressfrei und noch lange vor Schulstart einkaufen“, sagt Angelika Issem, Bereichsleiterin Direktmarketing bei OTTO Office.

Wie in jedem Jahr präsentiert der Partner für Bürobedarf einige Neuheiten: An erster Stelle steht eine Auswahl ergonomischer, leicht zu tragender Schulranzen. Lief man früher noch mit gefühlten zehn Kilogramm auf dem Rücken herum, hat sich in der Zwischenzeit viel getan. Es gibt diverse Modelle in Leichtbau-Konstruktion wie Sammies Schulranzen-Set ‚Motorbike‘ (Bestell-Nr. INT-85714). Er verfügt über ergonomische Rückenpolster mit Belüftungsrillen, einen verschließbaren Deckel mit „turn ’n‘ pull System“ sowie gepolsterte Schultergurte mit Reflexstreifen. Da Kinder den Tornister lediglich nach Farbe und Muster aussuchen, ist es umso wichtiger, dass Eltern auf verschiedene Qualitätsmerkmale achten: eine gute Sichtbarkeit auch bei Dunkelheit, optimale Tragbarkeit und Passfähigkeit, regendichtes Material und geringes Eigengewicht. So sollte ein leerer Ranzen nicht mehr als 1,3 kg wiegen. Für Schüler höherer Klassen hat OTTO Office auch Modelle mit integriertem Laptopfach im Angebot, zum Beispiel den All Out Schul- und Freizeitrucksack ‚Kilkenny Caribbean Check‘ (Bestell-Nr. INT-85595).

Mit dem neuen Brunnen Schreiblernheft (Bestell-Nr. INT-2691) fallen ABC-Schützen dank der Buchstabenvorlage die ersten Schreibversuche spielend leicht. Und falls es bei den Schreibversuchen mit dem Pelikan Füller ‚Twist‘ (Bestell-Nr. INT-10387) doch etwas zu korrigieren gibt, hilft der Tintenkiller ‚Super Sheriff‘ (Bestell-Nr. INT-61993). Basteln nach Herzenslust können Schulkinder mit kreativen Malrollen, die sich auf fast allen Oberflächen rutschfrei aufkleben und rückstandslos entfernen lassen (verschiede Motive, Bestell-Nr. INT-3997 und INT-4000). 33 leuchtende und kräftige Farben zum Malen haben die Faber-Castell Faserschreiber ‚Connector Pen‘ im Truck, die sich in dem kleinen Lastwagen praktisch verstauen und mit Connector-Verbindungsstücken zusammenstecken lassen (Bestell-Nr. INT-10769).

Ältere Schüler finden in der OTTO Office Themenwelt ebenfalls Schulbedarf für alle Zwecke: Dazu gehören Collegeblöcke und Notizbücher, Schreibtisch-Organizer mit rutschfesten Unterseiten oder der Casio Grafikrechner ‚FX-7400GII‘ mit 396 Funktionen (Bestell-Nr. INT-15968).

Über OTTO Office
OTTO Office GmbH & Co KG ist auf den Versandhandel mit Bürobedarf, Kommunikationstechnik und Büromöbel per Internet und Katalog spezialisiert. OTTO Office zählt mittlerweile zu den größten B2B-Distanzhändlern für Büromaterial in Deutschland. Der Startschuss fiel 1994, als innerhalb der Otto Group das Geschäftsfeld Bürobedarf für Geschäftskunden gegründet wurde. Seit 1997 ist das Tochterunternehmen der Otto Group mit Sitz in Hamburg selbständig unter eigener Firmierung auf dem deutschen Markt tätig. Darüber hinaus ist das Geschäftsmodell in Belgien am Markt vertreten. Mit mehr als 35.000 Artikeln von über 150 Markenherstellern deckt OTTO Office unter www.otto-office.com den Bedarf für klein- bis mittelständische Unternehmen ab. 2008 weitete das Unternehmen sein Engagement auf den B2C-Bereich aus. Seit 2011 ist das komplette Sortiment von OTTO Office auch im eigenen Mobile-Shop unter m.otto-office.com erhältlich. Die Kunden profitieren vom umfangreichen Service bei OTTO Office. So stehen ihnen beispielsweise ein 24-Stunden Lieferservice ohne Aufpreis, eine Beratungshotline mit Experten sowie ein Aufstell-, Ersatzteil- und Planungsservice bei Möbeln zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.otto-office.com.

Firmenkontakt
OTTO Office GmbH & Co KG
Kathrin Mannier
Fabriciusstr. 105a
22177 Hamburg
040/ 6461-5305
kathrin.mannier@otto-office.com
http://www.otto-office.com

Pressekontakt
Corelations
Kathrin Fiesel
Werner-Otto-Str. 1-7
22179 Hamburg
040/ 6461-5305
kathrin-luise.fiesel@corelations.de
http://www.corelations.de

Pressemitteilungen

Der Ranzen sorgt für Sicherheit.

Warum Scout voll und ganz auf die Schulranzennorm DIN 58124 setzt.

Der Ranzen sorgt für Sicherheit.

Scout Schulranzen machen Kinder auch in der Dämmerung gut sichtbar.

Frankenthal, den 14.08.2014 – Eine gute Nachricht: Immer weniger Kinder verunglücken im Straßenverkehr. 58 Kinder waren es im Jahr 2013 gegenüber 73 im Jahr 2012, die auf Deutschlands Straßen ums Leben kamen. Entwarnung kann dennoch nicht gegeben werden, denn jedes tödlich verunglückte Kind ist eines zu viel; gar nicht daran zu denken, wie viele Personen unter 15 Jahren insgesamt im Straßenverkehr zu Schaden kommen: Im Jahr 2013 waren es 28.085. Blickt man genauer auf die Zahlen des Statistischen Bundesamts, fällt auf, dass das größte Unfallrisiko sowohl für die Radfahrer als auch die Fußgänger unter den Kindern zwischen 7 und 8 Uhr morgens ist, gefolgt von der Phase zwischen 16 und 17 Uhr – Zeiten also, in denen es an den kürzeren Tagen des Jahres noch oder schon dunkel ist.

Ein gutes Mittel, um Schulkinder im Straßenverkehr sichtbar zu machen, sind Schulranzen – wenn sie der DIN 58124 entsprechen. Diese Norm hat der Schulranzenhersteller Alfred Sternjakob GmbH mit seiner Marke Scout bereits 1986 mit auf den Weg gebracht. In der „Schulranzen-DIN“ sind unter anderem die Flächenanteile sicherheitsrelevanter Materialien exakt definiert: 10 % der sichtbaren Front- und Seitenflächen müssen retroreflektierend sein, das heißt, aus einem Material bestehen, das auftreffendes Licht – beispielsweise von einem Autoscheinwerfer – zurückwirft und so einen Leuchteffekt erzielt. Weitere 20 % der Flächen müssen aus grellorangem oder neongelbem Warnmaterial bestehen. Diese fluoreszierende Wirkung ist fast noch wichtiger, denn sie macht das Kind am Tag und in der Dämmerung erkennbar, auch wenn keine direkte Lichtquelle vorhanden ist. Weil nur die Kombination aus beiden Materialien den kompletten Schutz bietet, dürfen nur Schulranzen, die beides haben, das TÜV-DIN-Logo tragen.

Die DIN 58124 ist auch wesentliches Kriterium der Stiftung Warentest, die Schulranzen im Abstand von mehreren Jahren prüft und bewertet. So schreibt sie in ihrem jüngsten Schulranzen-Test (Ausgabe 3/2013): „Sicherheit kommt vor Design, besonders bei den schwächsten Verkehrsteilnehmern. Kaufen Sie deshalb einen guten Ranzen. Er hält die Schulranzennorm ein, bietet ausreichend grell leuchtende Signalfarben.“

Da beim Schulranzenkauf jedoch nicht immer sofort zu erkennen ist, ob ein Schulranzen so sicher ist, wie es die DIN verlangt, sollte also auf Herstellerhinweise wie „nach DIN 58124“ oder „entspricht der DIN 58124“ geachtet werden. „Um die Eltern nicht zu verunsichern, im wortwörtlichen Sinne, sind alle unsere aktuellen Modelle entsprechend der Norm ausgestattet“, sagt Wolfgang Braun, Brandmanager von Scout, und erinnert daran, dass sich dieses Jahr wieder rund 700.000 Kinder zum ersten Mal auf ihren Schulweg machen.

Über Scout und die Alfred Sternjakob GmbH & Co.

Scout wurde 1975 erfunden: Er löste die bis dahin üblichen schweren Ranzenmappen ab und gilt als das Original des Leicht- und Leuchtschulranzens. Bis heute sind 10 Millionen Kinder mit Scout Schulranzen in die Schule gegangen. Damit ist Scout die weltweit populärste Schulranzenmarke. Unter der Mitwirkung des Scout Herstellers, der A. Sternjakob GmbH & Co. KG in Frankenthal, wurde 1986 die erste Schulranzen-DIN verabschiedet. Kurz darauf kam der erste Scout mit fluoreszierendem und retroreflektierendem Gewebe auf den Markt. Scout Schulranzen werden unter Einhaltung der Werte und Prinzipien des Global Compact produziert.

Scout – die Marke, der die meisten Eltern vertrauen

Laut GfK-Verbraucherpanel ist Scout mit 30 % die am häufigsten gekaufte Marke für den Schulanfang und genießt bei Eltern von Schulanfängern ein hohes Markenvertrauen. Eine große Rolle spielen natürlich auch die Vorlieben der kleinen Kunden: 85 % der befragten Eltern treffen gemeinsam mit ihrem Kind die Kaufentscheidung. Um die Wünsche und Bedürfnisse möglichst vieler Kinder zu erfüllen, hat der Hersteller verschiedene Schulranzenmodelle im Programm. So ist das Soft-Modell Sunny mit einem mitwachsenden – weil höhenverstellbaren – Gurtsystem und abnehmbaren Hüftgurt ausgestattet. Der kompakte Nano ist besonders für zierliche Kinder geeignet. Nach wie vor beliebt ist der Buddy in klassischer Schulranzenform mit festem Außenrahmen. Alle Scout Modelle sind in einer Vielzahl von Motiven erhältlich. Darüber hinaus kann auf www.scout-schulranzen.de ein individueller Scout konfiguriert werden.

Der Scout ist das Original des Leichtschulranzens: Seit seiner Einführung 1975 wurden über 10 Millionen Scouts verkauft. Aktuell gehen eine knappe Million Kinder mit einem Scout zur Schule.

Firmenkontakt
Alfred Sternjakob GmbH & Co KG
Frau Julia Werkmann
Frankenstr. 47-55
67227 Frankenthal
06233 4901-165
julia.werkmann@sternjakob.de
http://www.scout-schulranzen.de/presse

Pressekontakt
Bransch & Partner GmbH
Herr Rudi Kulzer
Diemershaldenstr. 36
70184 Stuttgart
0711 23979-56
kulzer@branschundpartner.de
http://www.branschundpartner.de

Pressemitteilungen

OTTO Office präsentiert die Top 20 zum Schulanfang

Mit der Schulpflicht und der Einschulung in die Grundschule beginnt für Kinder ein neuer, wichtiger Lebensabschnitt. Zum neuen Schuljahr bietet OTTO Office ab dem 7. Juli die Themenwelt „So macht Schule richtig Spaß“ mit einer Auswahl passender Produkte speziell für die Bedürfnisse von ABC-Schützen. Unter www.otto-office.com/de/schule erhalten Eltern und Schüler einen Überblick über wichtige Produkte, die Erstklässler und andere Schüler für einen erfolgreichen Start ins neue Schuljahr benötigen.

Die Einschulungstermine beginnen zwar erst ab dem 26. August, die Schultasche will aber mit Bedacht und rechtzeitig gefüllt werden. Deshalb hält OTTO Office bereits jetzt ein Sortiment für die Erstausstattung bereit. Der Partner für Bürobedarf präsentiert farbenfrohe, praktische Artikel, die dazu noch kinderfreundlich gestaltet sind. Für den „Ernst des Lebens“ brauchen Schüler unter anderem einen Oxford Collegeblock, Schulhefte im 5er Pack, Staedtler Bleistifte und einen Pelikan Füller twist inklusive Patronen. Mit dem Pelikan Malkasten „K12“ plus Pinsel-Set oder dem Schulanfänger-Set, bestehend aus Malschürze, Stiften, Malkasten und Knete, lässt sich die Kreativität der Kinder spielerisch fördern. Den Casio Schulrechner „FX 82 solar“ für den Matheunterricht bestückt OTTO Office zusätzlich mit einer Packung Haribo „Roulette“.

Damit der Rücken des Kindes nicht zu stark belastet und dauerhaft geschädigt wird, benötigt es einen sicheren Schulranzen mit ergonomischer Passform. In der Schüler-Themenwelt hält OTTO Office zwei Sets bereit: Das Modell „Goal Kick“ von Step by Step besteht aus einem blaufarbenen Schulranzen, der mit einer komplett bestückten Federmappe, Stifte-Etui, Sport- und Brustbeutel gefüllt ist. Gepolsterte Schultergurte und ergonomische Rückenpolster bieten den nötigen Tragekomfort beim Schulranzen, während reflektierende Elemente für den Schutz im Straßenverkehr sorgen. Sammies Schulranzen-Set „Wedding Dream“ ist mit dem aufgestickten Bild einer Pferdekutsche eine schöne Alternative für Mädchen.

„Der erste Schultag ist für Eltern, Verwandte und die Kinder selbst ein aufregendes Erlebnis“, weiß Angelika Issem, Bereichsleiterin Direktmarketing bei OTTO Office. „Wie bereits in den Vorjahren haben wir diverse Produkte im Angebot, mit denen der große Tag und die nachfolgende Zeit für die Schüler zum Erfolg werden. Die Schüler-Themenwelt gehört mittlerweile zu unseren Klassikern und kommt jedes Jahr bei unseren Kunden sehr gut an. Hier finden sie übersichtlich genau die Produkte, die Schüler zur Einschulung oder zum Start des Schuljahrs benötigen.“

Über OTTO Office
OTTO Office GmbH & Co KG ist auf den Versandhandel mit Bürobedarf, Kommunikationstechnik und Büromöbel per Internet und Katalog spezialisiert. OTTO Office zählt mittlerweile zu den größten B2B-Distanzhändlern für Büromaterial in Deutschland. Der Startschuss fiel 1994, als innerhalb der Otto Group das Geschäftsfeld Bürobedarf für Geschäftskunden gegründet wurde. Seit 1997 ist das Tochterunternehmen der Otto Group mit Sitz in Hamburg selbständig unter eigener Firmierung auf dem deutschen Markt tätig. Darüber hinaus ist das Geschäftsmodell in Frankreich und Belgien am Markt vertreten. Mit mehr als 20.000 Artikeln von über 150 Markenherstellern deckt OTTO Office unter www.otto-office.com den Bedarf für klein- bis mittelständische Unternehmen ab. 2008 weitete das Unternehmen sein Engagement auf den B2C-Bereich aus. Seit 2011 ist das komplette Sortiment von OTTO Office auch im eigenen Mobile-Shop unter m.otto-office.com erhältlich. Die Kunden profitieren vom umfangreichen Service bei OTTO Office. So stehen ihnen beispielsweise ein 24-Stunden Lieferservice ohne Aufpreis, eine Beratungshotline mit Experten sowie ein Aufstell-, Ersatzteil- und Planungsservice bei Möbeln zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.otto-office.de, bei Xing oder bei Facebook.

OTTO Office GmbH & Co KG
Kathrin Mannier
Fabriciusstr. 105a
22177 Hamburg
040/ 6461-5305
kathrin.mannier@otto-office.com
http://www.otto-office.de

Corelations
Kathrin Fiesel
Wandsbeker Straße 3-7
22172 Hamburg
040/ 6461-5305
kathrin-luise.fiesel@corelations.de
http://www.corelations.de

Pressemitteilungen

Schulranzen für ABC-Schützen – worauf Eltern achten sollten. Tipps von Scout/Sternjakob.

GfK-Studie: ergonomisch, solide und sicher soll der Schulranzen sein.

Schulranzen für ABC-Schützen - worauf Eltern achten sollten. Tipps von Scout/Sternjakob.

Scout Schulranzen: sicher im Straßenverkehr durch 100 % optische Warnwirkung nach DIN 58124.

Frankenthal, den 17.6. 2014 – Für rund 700.000 Kinder in Deutschland beginnt in wenigen Wochen mit dem Schuljahr 2014/15 ein neuer Lebensabschnitt. Zu den wichtigsten Artikeln, die das Kind für seinen Schulstart braucht, gehört der Schulranzen. In einigen Familien wurde er bereits angeschafft, andere sind noch auf der Suche – schließlich soll der Ranzen, der ja über mehrere Grundschuljahre getragen wird, dem Kind auch optimal passen, und das in jeder Hinsicht. Aber was macht den idealen Schulranzen aus?

Die deutsche Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) fragt alle zwei Jahre bei Eltern von Schulanfängern nach, was ein Schulranzen können muss. Das Ergebnis der aktuellen Studie: Hoher Tragekomfort, geringes Eigengewicht, solide Verarbeitungsqualität und Sicherheit sind die wichtigsten Kriterien.

Ergonomie: nur was bequem sitzt, wird gerne getragen

Für neun von zehn Eltern ist hoher Tragekomfort das wichtigste Kaufkriterium. Das belegt eine GfK-Studie zum Schulanfang, in der insgesamt rund 1.200 Eltern von Schulanfängern, Eltern von Grundschülern und Schulkinder befragt wurden . Merkmale für bequemes Tragen sind ergonomisch geformte Rückenteile und gut gepolsterte, verstellbare Gurte in kindgerechter Breite (ideal sind 4,5 cm). Welcher Schulranzen optimal passt, lässt sich nur durch Anprobieren herausfinden.

Weitere Details, auf die Eltern achten sollten: Eine Innenaufteilung, die es ermöglicht, schwere Bücher rückennah und damit rückenschonend zu transportieren. Ein Verschluss, der von den Kindern leicht geöffnet und geschlossen werden kann. Auch Vor- und/oder Seitentaschen, in denen Trinkflasche oder Ess-Box untergebracht werden können, sind praktisch im Schulalltag.

Sicherheitsausstattung: der Ranzen muss das Kind sichtbar machen

Auch auf die Sicherheitsausstattung legen Eltern großen Wert – dies bekräftigen acht von zehn Befragten -, schließlich ist es der Ranzen, der das im Straßenverkehr noch unsichere und oft auch sprunghafte Kind für andere Verkehrsteilnehmer schnell erkennbar machen muss. Gute Orientierungshilfe bietet die DIN 58124 für Schulranzen: Modelle, die nach deren Vorgaben gefertigt sind, erfüllen strenge Sicherheitsanforderungen. Erkennbar sind diese Schulranzen an der fluoreszierenden Warnfarbe – und am TÜV-/DIN-Logo.

Fluoreszierend und retroreflektierend – das verlangt die DIN

Bei DIN-geprüften Schulranzen bestehen 20 % der Vorder- und Seitenflächen aus fluoreszierendem Warnmaterial (zumeist Leuchtorange, bei einigen Scout Modellen auch Leuchtgelb), die das Kind am Tag und in der Dämmerung gut sichtbar machen. Flächen aus retroreflektierendem Material, die auftreffendes Licht – beispielsweise von einem Scheinwerfer – zurückwerfen und so einen Leuchteffekt bewirken, müssen 10 % der Ranzenfläche ausmachen.

Scout – die Marke, der die meisten Eltern vertrauen

Laut GfK-Verbraucherpanel ist Scout mit 30 % die am häufigsten gekaufte Marke für den Schulanfang und genießt bei Eltern von Schulanfängern ein hohes Markenvertrauen. Eine große Rolle spielen natürlich auch die Vorlieben der kleinen Kunden: 85 % der befragten Eltern treffen gemeinsam mit ihrem Kind die Kaufentscheidung. Um die Wünsche und Bedürfnisse möglichst vieler Kinder zu erfüllen, hat der Hersteller vier verschiedene Schulranzenmodelle im Programm: Das neue Soft-Modell Sunny mit einem mitwachsenden – weil höhenverstellbaren – Gurtsystem und abnehmbaren Hüftgurt. Den beliebten Buddy in klassischer Schulranzenform mit festem Außenrahmen. Den kompakten Nano, der besonders für zierliche Kinder geeignet ist. Und den Mega, der viel Volumen mit geringem Eigengewicht verbindet. Alle Modelle sind in einer Vielzahl von Motiven erhältlich. Darüber hinaus kann auf www.scout-schulranzen.de ein individueller Scout konfiguriert werden.

Scout und Verantwortung

Bis heute ist die DIN 58124 Basis für wichtige Schulranzen-Tests, unter anderem von der Stiftung Warentest, die ausschließlich DIN-gerechte Schulranzen empfiehlt (jüngster Test Ausgabe 3/2013). Alle Scout Modelle der aktuellen Kollektion sind nach diesen strengen Kriterien gefertigt und bieten 100 % Sicherheit nach DIN 58124. Die Produktion der Scout Schulranzen erfolgt unter Einhaltung der Werte und Prinzipien des Global Compact.
Bildquelle:kein externes Copyright

Der Scout ist das Original des Leichtschulranzens: Seit seiner Einführung 1975 wurden über 10 Millionen Scouts verkauft. Aktuell gehen eine knappe Million Kinder mit einem Scout zur Schule.

Alfred Sternjakob GmbH & Co KG
Julia Werkmann
Frankenstr. 47-55
67227 Frankenthal
06233 4901-165
julia.werkmann@sternjakob.de
http://www.scout-schulranzen.de/presse

Bransch & Partner Werbeagentur GmbH
Rudi Kulzer
Diemershaldenstr. 36
70184 Stuttgart
0711 23979-56
kulzer@branschundpartner.de
http://www.branschundpartner.de

Pressemitteilungen

Toller Schulbeginn mit Geschenken vom TippTopShop

Komplet mit Namen: T-Shirt, Faulenzermäppchen & Co

Toller Schulbeginn mit Geschenken vom TippTopShop

Das eigene T-Shirt mit individuellem Namensaufdruck bietet der TippTopShop zur Einschulung.

Irgendwann sind auch die längsten Sommerferien einmal zu Ende. Dann steht für die ABC-Schützen ein großes Ereignis bevor: der erste Schultag, der Tag der Einschulung. Traditionell feiern viele Familien den Start ihres Nachwuchses in die hoffentlich erfolgreiche Schullaufbahn mit einer bunten Schultüte, in der sich so manche Überraschung versteckt. Das Team vom TippTopShop in Eschweiler hat sich für diesen besonderen Tag, an dem aus Kindergarten- nun Schulkinder werden, einiges an persönlichen und praktischen Geschenkideen einfallen lassen.

Kindergarten ade, hallo Grundschule heißt es für viele Jungen und Mädchen in den kommenden Wochen. Unser weißes T-Shirt „Schulkind ABC“ mit eigenem Namen ist in den Größen 92, 104, 116, 128, 140, 152 und 164 lieferbar und gehört als tolles Geschenk für die Schulanfänger in jede Schultüte. Als kunterbuntes Shirt mit dem eigenen Namen passt es zu allen einfarbigen Hosen und Röcken und macht besonders auf Erinnerungsfotos der Einschulungsfeier eine Menge her! Das T-Shirt für den ersten Schultag, für die Foto-Session danach und als Erinnerung an einen der aufregendsten Tage der Kindheit bietet der TippTopShp online in zahlreichen Designs für 9,95 Euro (zzgl. Versandkosten) an.

Da kommt schon bei den ersten Rechen- und Schreibschritten bei den Erstklässlern Freude auf. Das erste eigene Federmäppchen mit lustigen Tierszenen und auch noch bedruckt mit dem eigenen Namen. Und damit auch das Malen nicht zu kurz kommt, sind hier auch jede Menge Filzstifte drin. Zwei Fächer sind randvoll mit einem Dutzend Buntstiften, zwei Kugelschreibern, einem Bleistift mit Radiergummi, Radier-gummi, Bleistiftanspitzer, 15 cm Lineal, 20 cm Lineal, zehn Filzstiften, kleinem Geo-dreieck 45° und kleinem Geodreieck 30°. Auch weitere Motive der Federmäppchen bietet der TippTopshop online für 17,95 Euro (zzgl. Versandkosten) an.

Das aufregende Erlebnis der Einschulung schildert dieses Buch über den Schulanfang. Indem es die wichtigsten Stationen von der Begrüßung in der Aula bis zum ersten Unterricht einfühlsam beschreibt, weckt es die Vorfreude und die Neugier der Kinder. Und das Beste daran: Nennen Sie zwei Namen für die Hauptpersonen des Buches, das dann für ihre Wünsche individualisiert wird. Und, einen persönlichen Widmungstext druckt der TippTopShop auf Wunsch auch noch rein. Dieses ganz individuelle Buch zum Start in die Schule gibt es beim TippTopShop für 15,95 Euro (zzgl. Versandkosten).

Die praktischen wie individuellen Geschenke zum Schulbeginn und vieles mehr erhalten Sie online unter www.tipptopshop.com . Die Lieferzeit beträgt rund fünf Arbeitstage nach Auftragsklärung.

2008 wurde „Mein TippTopShop“ in Eschweiler gegründet und beliefert seit dem rund 150.000 Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unter dem Slogan „Der Tipp für Top-Geschenke“ hat das Team vom TippTopShop bisher über 10.000 positive Bewertungen bei Ebay erhalten. Das Konzept des TippTopShops: Konzentration auf kleinpreisige Geschenkartikel mit hoher Sortimentstiefe, Personalisierung des Geschenkes durch Bedruckung, Bestickung oder Thermosublimation von Namen, Logo oder Slogan, einfache und schnelle Abwicklung der Bestellung und hohe Service-Orientierung.

Kontakt:
TippTopShop
Hans-Jürgen Kube
Stich 38
52249 Eschweiler
02403 / 502513
info@tipptopshop.com
http://www.tipptopshop.com

Pressemitteilungen

„SCHULSTAAAHHRT!“ – Staples Schultütenaktion 2013: Mit der Kampagne „Verrückt nach Schule“ stattet Staples bundesweit gratis Erstklässler für den Schulbeginn aus

Staples unterstützt Deutschen Kinderschutzbund: Für jede Schultüte, die zum Gratisbefüllen in eine Staples-Filiale gebracht wird, spendet das Unternehmen 50 Cent

"SCHULSTAAAHHRT!" - Staples Schultütenaktion 2013: Mit der Kampagne "Verrückt nach Schule"   stattet Staples bundesweit gratis Erstklässler für den Schulbeginn aus

Staples stattet 2013 Erstklässler gratis für den Schulbeginn aus.

Hamburg (28. Mai 2013) – In knapp 10 Wochen ist es soweit: In den ersten Bundesländern enden die Sommerferien und die Einschulung steht vor der Tür. Bundesweit fiebern dann hunderttausende Erstklässler ihrem allerersten Schultag entgegen. Damit der Schulstart von Anfang an ein freudiges AAAHH-Erlebnis wird, füllt die Büromarktkette Staples schon zum Ende der Sommerferien die Schultüten der Abc-Schützen mit sinnvollen Utensilien für den besonderen Tag. Dieses Jahr will Staples seinen eigenen Rekord von 2012 Jahr sogar noch überbieten: exakt 18.089 Schultüten wurden letzten Sommer gratis mit Schulmaterial befüllt. Staples ist das weltweit größte Unternehmen für Büroartikel und der zweitgrößte Internet-Händler.

Mit der Aktion unterstützt die Büromarktkette Staples seit zehn Jahren Erstklässler bei ihrem Schulstart mit einem konkreten Beitrag: Statt mit Bonbons und Leckereien versüßt die Büromarktkette den Schulanfang mit Gratis-Sets zum Schulanfang. Diese sind u.a. gefüllt mit hochwertigen Buntstiften, Bastelscheren, Radiergummis und Schulwegplänen – Dinge, die kleine ABC-Schützen brauchen. „Bildung ist das Fundament für die spätere Lebensperspektive und mit dem Schulstart wird dieses Fundament gelegt. Denn nur wer mit Freude lernt, geht gern zur Schule“, sagt Michael Melzer, Geschäftsführer Staples Deutschland. Und: „Seit zehn Jahren unterstützt Staples mit der Schultütenaktion Kinder bei ihrem ersten Schritt in diesen wichtigen Lebensabschnitt, weil wir einen Beitrag leisten möchten für die Zukunft unserer Kinder.“ Staples bietet alles, was Schüler für den Unterricht brauchen.

Guter Zweck: 50 Cent pro Schultüte für den Deutschen Kinderschutzbund
Neben den Gratis-Sets für die Kinder unterstützt Staples mit der Schultütenaktion auch den Deutschen Kinderschutzbund (DKSB): Für jede Schultüte, die zum Gratisbefüllen in eine der bundesweit 58 Staples Filialen gebracht wird, spendet das Unternehmen 50 Cent an die Hilfsorganisation. Bereits seit 2005 unterstützt Staples den gemeinnützigen Verein. Uwe Hinrichs, Geschäftsführer des Hamburger Kinderschutzbundes, freut sich über die langjährige Partnerschaft: „Die Schultütenaktion von Staples hilft Kindern ganz konkret, denn sie bekommen alles, was sie für einen erfolgreichen Schulstart benötigen.“

Bundes-Wettbewerb: Zeigt eure Schultüten – Gewinnerkindern winken attraktive Preise
Zum zehnten Mal ruft Staples außerdem zum Kreativ-Wettbewerb auf: „Die schönste Schultüte“! Die Teilnahme ist dabei ganz einfach: Jeder Erstklässler, der mit seinen Eltern eine selbstgestaltete Schultüte zum kostenlosen Befüllen in einen der 58 Staples Büromärkte bringt, kann sich fotografieren lassen und nimmt damit automatisch am Wettbewerb teil. Ein vorgegebenes Motto gibt es nicht und der kindlichen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das Team jeder Staples Filiale wählt schließlich seine „Schönste Schultüte“. Am Ende erhält jedes der 58 Gewinnerkinder einen ergonomischen Kinderdrehstuhl „S Cool“ im Wert von 80 Euro. Und obendrein verlost Staples unter allen Gewinnerkindern zusätzlich ein iPad Mini und einen kobo eBook-Reader.

Erstmals 2013: Schultütenwettbewerb auf Facebook – Foto hochladen und Stimmen sammeln!
Zum ersten Mal können Erstklässler dieses Jahr ihre selbstgebastelten Schultüten auch auf Facebook zeigen und dabei gewinnen. Das Prozedere ist ganz einfach: Jeder Erstklässler in Deutschland kann ein Foto seiner selbstgebastelten Schultüte in der App auf www.facebook.com/Staples.Deutschland hochladen. Die Fotos mit den meisten Stimmen haben dann die Chance ein iPad Mini zu gewinnen oder einen kobo eBook-Reader sowie einen von 10 Kinderstühlen.

Von Juli bis Mitte September: Terminübersicht auf Staples-Website
Die Staples Schultütenaktion läuft aufgrund der unterschiedlichen Einschulungstermine in den einzelnen Bundesländern von Ende Juli bis Mitte September. Jeweils zum Ende der Sommerferien können die Schultüten zum kostenlosen Befüllen in die Staples Filialen gebracht werden. Alle Termine stehen ab Mitte Juni im Internet unter www.staples.de/schule zur Verfügung.

Pressefotos zum Download: www.freibeuter.de/pressebereich

Bildrechte: Staples Deutschland GmbH & Co. KG

Über Staples
Staples ist das weltweit größte Unternehmen für Büroartikel und der zweitgrößte Internet-Händler. Seit 26 Jahren erfüllt Staples die Anforderungen seiner Geschäftskunden und sein Ziel ist es, jedes Produkt liefern zu können, das Unternehmen zum Erfolg benötigen. Über sein herausragendes Multikanal-Vertriebskonzept bietet Staples Produkte und Dienstleistungen im Bereich Büromaterial, Technologie, Ausstattung von Büros und Pausenräumen, Büromöbel, Kopieren und Druck sowie umfangreiche weitere Produktkategorien. Mit mehreren tausend Beschäftigten weltweit vereinfacht Staples den Geschäftsalltag von Kunden und Unternehmen aller Größen in Nord- und Südamerika, Europa, Asien, Australien und Neuseeland. Die Unternehmenszentrale liegt in der Nähe von Boston. Weitere Informationen über Staples (Nasdaq: SPLS) finden Sie unter www.staples.com/media.
Seit 1992 ist Staples in Deutschland aktiv. Als einziger Anbieter auf dem deutschen Markt für Büroprodukte verfügt Staples unter einer gemeinsamen Marke über drei Vertriebskanäle: stationärer Einzelhandel, Versandhandel und Vertragskundengeschäft. Die Kunden bekommen alle Services aus einer Hand und können selbst entscheiden, welcher Beschaffungsweg für sie der richtige ist: In bundesweit rund 60 Staples Büro-Fachmärkten finden kleine und mittelständische Firmen sowie Endverbraucher alles rund ums Büro – von Büromaterial über Büromöbel bis zur Bürotechnik. Fachkundige Beratung, freundlicher Service und garantierte Tiefpreise sind Ausdruck hervorragender Kundenorientierung. Das Versandgeschäft Staples Direct ermöglicht kleineren und mittleren Geschäftskunden sowie Privatkunden bequemes Einkaufen rund um die Uhr per Katalog und Online-Shop. Bestellungen können kostenlos online, per Telefon oder Fax getätigt werden und mit der 24h-Lieferservicegarantie sind die bestellten Produkte am nächsten Tag beim Kunden. Das Vertragskundengeschäft Staples Advantage richtet sich an mittlere bis multinationale Unternehmen. Staples Advantage ist Marktführer in Deutschland bei der Belieferung mit Büro- und Betriebsmitteln. Mehr als die Hälfte aller DAX-Unternehmen vertraut dem Rundum-Service des B2B-Spezialisten.
www.staples.de
www.staplesadvantage.de

Kontakt
Staples Deutschland GmbH & Co. KG
Christina Kraft
Gropiusplatz 10
70563 Stuttgart
+49 (0)711-90 67 66 38
christina.kraft@staplesadvantage.de
http://www.staples.de

Pressekontakt:
FREIBEUTER | PR & Social Media
Christian Fischler
Zirkusweg 4
20359 Hamburg
+49 (0)40-75 66 44 8-40
cf@freibeuter.de
http://www.freibeuter.de