Tag Archives: Abnehmen

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Medien/Entertainment Mode/Lifestyle Pressemitteilungen Rat und Hilfe

SCHLANK MIXER – Zusatzstoffe sind heimtückische Dickmacher

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt

Wer abnehmen möchte, muss bei seiner Ernährung unbedingt aufpassen: viele Zusatzstoffe in unserer Nahrung sind echte Dickmacher. Da will man Zucker und damit Kalorien sparen, indem man auf kalorienfreie Süßstoffe setzt. Aber das Fatale ist, dass gerade diese Süßstoffe wie Aspartam oder Cyclamat unser Gehirn auf Hunger programmieren. Diese Süßstoffe steigern enorm den Appetit und sorgen dafür, dass wir viel mehr essen, als unser Körper tatsächlich braucht. In der Folge essen wir fast bis zum Platzen.

Zusatzstoffe wirken wie Dickmacher-Drogen
Weitere Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker, Aromastoffe, Konservierungsmittel, Farbstoffe, Plastik, Transfette und weitere Substanzen setzen unser Gehirn regelrecht schachmatt. Das Sättigungsgefühl wird durch diese bösen Zusatzstoffe ausgesetzt, so dass wir uns regelrecht überfressen. Unser Körper wird durch diese gefährlichen Substanzen, die ähnlich wie Drogen wirken, auf Dicksein programmiert. Diese Zu­satzstoffe lösen unausweichliche Heißhungerattacken aus, die uns regelrecht zum Essen zwingen. Je mehr Zusatzstoffe wir über die Nahrung aufnehmen, umso mehr essen und entsprechend korpulenter werden wir.

Neue Schlankstoffe helfen beim Abnehmen
Das Ende von diesem Ernährungs-Dilemma ist krankhaftes Übergewicht mit den typischen Folgen wie Bluthochdruck, Diabetes, Arthrose und vielen weiteren Krankheiten. Wer wirklich gesund und erfolgreich abnehmen möchte, der sollte die bösen Zusatzstoffe in der Nahrung meiden und mit echten Schlankstoffen den Körper auf Abnehmen programmieren. Wie genau das funktioniert, welche Schlankstoffe beim Abnehmen helfen und wie gut das einfache Schlank-Konzept schmeckt, das erklärt Vanessa Halen in ihrem aktuellen Ratgeber SCHLANK MIXER.

Weitere Informationen zum Buch SCHLANK MIXER, kostenlose Leseproben und Gratis eBooks, außergewöhnliche Tipps und Rezepte rund um die Themen Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden stellt die Autorin Vanessa Halen auf ihrer Homepage zur Verfügung:
http://www.wellness-infoseite.de

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
Der neue Ratgeber von BoD-Bestseller-Autorin Vanessa Halen
ISBN 978-3-7412-2820-9
96 Seiten – 11,95 Euro

Verlag:
Books on Demand
In de Tarpen 42
22848 Norderstedt
Telefon: 040-534335-0
Rezensionsexemplar: presse@bod.de
Kontakt und Presseanfragen: vanessa.halen@web.de

Vanessa Halen ist passionierte Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. In den vergangenen 30 Jahren lernte sie zahlreiche Heilmethoden aus der Medizin und Naturheilkunde kennen. In ihren Ratgebern erklärt sie die besten und erfolgreichsten Methoden, die sie persönlich ausführlich getestet und für besonders wirksam befunden hat. Ihre aktuellen Bücher:
Ein neues Leben (ISBN 3-89811-731-6)
BioAging (ISBN 3-8311-4572-5)
Die neuen Schlank-Pusher (ISBN 3-8334-1473-1)
CyberBeauty (ISBN 3-8334-5295-1)
Die neuen Schönmacher (ISBN 978-3-8370-5406-4)
Die Jungmacher (ISBN 978-3-8391-8644-2)
Vorsicht, Arzt! (ISBN 978-3-8448-1910-6)
Die Oxy Wunder Medizin (ISBN 978-3-7357-7809-3)
Die total verrückte Entführung in das Jahr 2256 (ISBN 978-3-7386-2591-2)
Schlank Mixer (ISBN 978-3-7412-2820-9)

Pressemitteilungen

Abnehmen mit hypnotischem Magenband | Elmar Basse

Hypnose gegen Übergewicht | Dr. phil. Elmar Basse

Abnehmen mit hypnotischem Magenband | Elmar Basse

Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Übergewicht wird häufig als Volkskrankheit betrachtet, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Wobei es genau genommen natürlich so ist, erläutert der Hypnosetherapeut Elmar Basse näher, dass das Übergewicht als solches nicht die Krankheit ist, sondern die Ursache darstellt für eine ganze Reihe von Folgeerkrankungen, die wiederum für ihre Heilung wesentlich voraussetzen beziehungsweise mitbedingen, dass das Übergewicht abgebaut wird (bekanntlich ist eine Reihe von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei vielen Menschen im wesentlichen Maße durch das Übergewicht bedingt oder zumindest mitbedingt, erwähnt Elmar Basse, ebenso ist Diabetes eine mögliche Folgeerkrankung des Übergewichts oder auch Schädigungen im orthopädischen Bereich, da der übergewichtige Körper eine große Last zu tragen hat, eine größere jedenfalls, als er dauerhaft vertragen kann – sonst würde man ihn auch nicht als übergewichtig bezeichnen).
Das Übergewicht wiederum kann durchaus auch selbst eine Folge bestimmter psychischer oder körperlicher Erkrankungen sein beziehungsweise durch diese mitbedingt werden. So kann es beispielsweise bei depressiven Störungen zu einer krankheitsbedingten Änderung des Essverhaltens kommen, erwähnt Elmar Basse, aber auch die medikamentöse Behandlung verschiedender psychischer oder körperlicher Erkrankungen kann als unerwünschte Nebenfolge zu einer Gewichtszunahme führen, auch Schilddrüsenerkrankungen können maßgeblichen Einfluss auf das Übergewicht haben und anderes mehr.
Umso wichtiger ist es, so sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, effizient und nachhaltig Gewicht abzunehmen. Was in jungen Jahren vielleicht noch keine gravierenden negativen Konsequenzen beim einzelnen Menschen an den Tag treten lässt, kann sich mit fortschreitendem Älterwerden als immer problematischer erweisen. Und immer schwerer kann es der jeweilige Mensch zudem finden, erläutert Elmar Basse, seine lange eingeübten Verhaltensweisen im Bereich des Essens umzupolen und sich auf eine gesunde Ernährung und ein gesundes Essverhalten umzustellen.
Nicht dass es den Betroffenen generell an Einsicht mangelte. Die meisten an Übergewicht leidenden Menschen dürften sich durchaus des Problems bewusst sein, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse. Es ist ja nicht so, dass man sich besonders wohl fühlt, wenn man mehr und mehr mit den Folgeproblemen des Übergewichts konfrontiert wird, einmal ganz abgesehen von der ästhetischen Komponente und dem sozialen Druck, den die Betroffenen oft aus ihrem Umfeld erfahren, nicht zuletzt von Ärzten, die sie auf die mit ihrem Essverhalten verbundenen Risiken hinweisen und auf eine Gewichtsabnahme drängen.
Nichtsdestotrotz verhallen die Appelle oft scheinbar ungehört, genau genommen werden sie aber durchaus gehört, nur scheitern viele an der Umsetzung, weiß der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, weswegen er mit seiner besonderen Magenband-Hypnose ein besonders effektives Instrument der Gewichtsabnahme entwickelt hat.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Pressemitteilungen

Magenband-Hypnose | Abnehmen | Dr. phil. Elmar Basse

Übergewicht reduzieren mit Hypnose | Elmar Basse

Magenband-Hypnose | Abnehmen | Dr. phil. Elmar Basse

Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Um das Körpergewicht zu reduzieren, kann Hypnose eine sehr wirkungsvolle Herangehensweise sein, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Viele übergewichtige Menschen haben bekanntlich das Problem mit dem Jojo-Effekt: Sie nehmen erst einmal ab, indem sie die jeweilige von ihnen gerade favorisierte Diät anwenden und / oder ihr Bewegungsverhalten ändern, aber nach einer Phase der guten Motiviertheit fällt der Mensch oftmals wieder in alte Problemmuster zurück, weiß der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse. Um nämlich lange eingeübte Verhaltens-, Denk- und Fühlmuster zu verändern, braucht es eine gehörige Zeit. Mit anderen Worten, es ist Durchhaltevermögen vonnöten, so sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse. Gerade daran kann es aber mangeln, wenn das Essverhalten zum Beispiel dazu dient, ein inneres Gefühl der Langeweile, der Unruhe oder der negativen Gestimmtheit zu kompensieren.
Wenn wir ein neues Verhalten an den Tag zu legen beginnen, also zum Beispiel einen neuen Anlauf unternehmen, um abzunehmen, sind wir oft gut motiviert, denn „jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“. Er hält aber oft nicht lange, wenn die Glückshormone, die durch das Beginnen freigesetzt wurden, aus dem Körper verschwinden. Dann beginnt die Mühsal des Alltags, und hier drohen oft die Kräfte zu schwinden, weiß der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, was dann schlimmstenfalls darin resultiert, dass irgendwann die Dämme brechen und der bislang mühsam zurückgehaltene Essdrang sich überflutungsartig Bahn bricht.
Um dieser Motivationsfalle zu entkommen, bedarf es in der Hypnosebehandlung geeigneter Maßnahmen, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse. Einerseits wirken Motivationskräfte besser, je tiefer sie verankert sind, am besten im Unbewussten des Klienten. Des Weiteren ist es auch so, dass es sinnvoll und hilfreich sein kann, mehr als eine einzige Sitzung zur Hypnosebehandlung wahrzunehmen, da Heilung prinzipiell ein Prozess ist (und auch die hypnosetherapeutische Behandlung des Übergewichts ist eine Heilbehandlung, wenn sie auf die tieferen Ursachen des oft emotionalen Essens eingeht), der zwar deutlich rascher vonstattengehen kann als in vielen anderen Heilbehandlungen, aber trotzdem eine angemessene Zeit und einen angemessenen Aufwand benötigt (von Mensch zu Mensch unterschiedlich; Elmar Basse bietet darüber hinaus auch eine kostenlose Nachsorgesitzung als Gruppensitzung an).
Besonders hilfreich, so hat sich erwiesen, ist in der Hypnosebehandlung laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse aber auch die Arbeit mit dem hypnotischen Magenband. Die meisten haben schon einmal von einem chirurgisch eingesetzten Magenband gehört, das aber keineswegs unumstritten ist, weil es auch Belastungen und unerwünschte Nebenfolgen für den Patienten mit sich bringen kann, da der Eingriff in den Körper nie ganz ohne Risiken ist. Das ist beim hypnotischen Magenband anders, denn es kommt ohne chirurgische Operation aus, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Bücher/Zeitschriften Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Medien/Entertainment Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Schlank Mixer – Slimmies sind die neuen Schlankmacher

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt

Slimmies statt Braten mit Kartoffeln, Soße und Rotkohl – das klingt erstmal ganz schön nach Verzicht. Klar ist: Wer vom Futtern zu dick ist und wirklich abnehmen möchte, der muss an seiner Ernährung unbedingt etwas ändern. Und Slimmies sind dabei nun wirklich keine schlechte Wahl. Sie schmecken richtig lecker, machen schnell und lange anhaltend satt, führen dem Körper wichtige Vital- und Schlankstoffe zu, helfen beim Abnehmen, sorgen für eine knackigere Figur, für schönere Haut, festere Haare und Nägel, machen die Gelenke wieder fitter.

Ursachen von Übergewicht
Wenn Sie erfolgreich abnehmen möchten, dann müssen Sie erst einmal wissen, warum Sie zuviele Pfunde mit sich herumtragen. Sind es nur ein paar Pfunde, die sie reduzieren möchten, dann können Sie mit Slimmies recht einfach abnehmen. Slimmies funktionieren ähnlich wie eine Formula-Diät mit speziellen Pulvern. Nur mit dem Unterschied: Slimmies sind wie Smoothies frisch gemixt und kein industriell hergestelltes Pulver zum Auflösen in Flüssigkeit. Slimmies sind etwas Eigenes, ganz nach persönlichem Geschmack und individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Slimmies ersetzen Hauptmahlzeiten
Wer ein paar Pfunde möglichst schnell abnehmen möchte, der ersetzt einfach eine Hauptmahlzeit nach Belieben durch einen Slimmie. Der Slimmie schmeckt gut und macht schön satt. Durch die enthaltenen Wirkstoffe und Schlank-Pusher aktiviert der Slimmie den Stoffwechsel und fördert die Verdauung. Auf diese Weise kann man leicht pro Woche bis zu einem Kilo abnehmen. Alles über die neuen Slimmies, das Slimmie-Schlank-Konzept und viele tolle Rezepte finden Sie im aktuellen Ratgeber SCHLANK MIXER von Vanessa Halen.

Weitere Informationen zum Buch SCHLANK MIXER, kostenlose Leseproben und Gratis eBooks, außergewöhnliche Tipps und Rezepte rund um die Themen Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden stellt die Autorin Vanessa Halen auf ihrer Homepage zur Verfügung:
http://www.wellness-infoseite.de

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
Der neue Ratgeber von BoD-Bestseller-Autorin Vanessa Halen
ISBN 978-3-7412-2820-9
96 Seiten – 11,95 Euro

Verlag:
Books on Demand
In de Tarpen 42
22848 Norderstedt
Telefon: 040-534335-0
Rezensionsexemplar: presse@bod.de
Kontakt und Presseanfragen: vanessa.halen@web.de

Vanessa Halen ist passionierte Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. In den vergangenen 30 Jahren lernte sie zahlreiche Heilmethoden aus der Medizin und Naturheilkunde kennen. In ihren Ratgebern erklärt sie die besten und erfolgreichsten Methoden, die sie persönlich ausführlich getestet und für besonders wirksam befunden hat. Ihre aktuellen Bücher:
Ein neues Leben (ISBN 3-89811-731-6)
BioAging (ISBN 3-8311-4572-5)
Die neuen Schlank-Pusher (ISBN 3-8334-1473-1)
CyberBeauty (ISBN 3-8334-5295-1)
Die neuen Schönmacher (ISBN 978-3-8370-5406-4)
Die Jungmacher (ISBN 978-3-8391-8644-2)
Vorsicht, Arzt! (ISBN 978-3-8448-1910-6)
Die Oxy Wunder Medizin (ISBN 978-3-7357-7809-3)
Die total verrückte Entführung in das Jahr 2256 (ISBN 978-3-7386-2591-2)
Schlank Mixer (ISBN 978-3-7412-2820-9)

Pressemitteilungen

Alea: Abnehmen ohne Hunger

EU bestätigt Wirkung – Glucomannan in Verbindung mit Q10 und Green Coffee

Aachen, 19.07.2017

Zum ersten Mal wurde die Wirksamkeit von einem Produkt zur Gewichtsreduzierung von der EU bestätigt (EU-Verordnung 432/2012). Glucomannan ist ein aus der Konjakwurzel gewonner Ballastoff, der durch seine Fähigkeit Wasser zu binden, stark sättigend wirkt.

Jetzt ist es einem Unternehmen gelungen, die Wirksamkeit von Glucomannan weiter zu optimieren: Alea verbindet den Ballastoff Glucomannan mit Q10. Dieses starke Antioxidant fördert den Stoffwechsel und verlangsamt die Hautalterung.

Gleichzeitig haben die Wissenschaftler von Alea eine natürliche Fettverbrennung durch die Beisetzung von Green Coffee erzielen können. Die Wirkung von Green Coffee ist wissenschaftlich belegt und besitzt einen straffenden Effekt.

Alea verbindet nicht nur natürlich Wirkstoffe um natürlich und gesund abzunehmen, Alea sorgt gleichzeitig für einen biologischen Stoffwechsel und einen hautstraffenden Effekt.

Natürlich Abnehmen ohne Sport und ohne Hunger. Eine revolutionäre Entwicklung im Bereich Diät – Alea.

Mehr Informationen über Alea finden Sie unter: www.alea-shop.de

Gerne vermitteln wir Ihnen ein Interview oder versorgen Sie mit weiterführenden Informationen und Bildern. Bei Online-Texten reicht uns ein Link, ansonsten freuen wir uns über ein Belegexemplar, einen Scan, ein PDF oder über einen Sendungsmitschnitt.

Alea ist ein natürliches Nahungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduzierung. Abnehmen ohne Hunger, Abnehmen ohne Sport. Das Ziel von Alea ist es, gesund abnehmen!

Kontakt
Alea Diät
ralf list
monschauerstrasse 12
52066 aachen
024153106360
info@alea-shop.de
http://www.alea-shop.de

Pressemitteilungen

Mit myLINE schlank durch den Sommer

Wenn die Sonne vom Himmel knallt und man den Schatten sucht, wird es schwer, sich für das Projekt Sommerkörper zu motivieren!

Sie haben sich für diesen Sommer fest vorgenommen, Ihr Idealgewicht zu erreichen? Kein leichtes Unterfangen, wenn man schon vor dem Sport aufgrund der Hitze ins Schwitzen kommt. Mit diesem Problem sind Sie nicht alleine.

Mit myLINE seine Ziele erreichen
Erfolgreiches Abnehmen kann mit dem „Schritt-für-Schritt“-Abnehmkonzept von myLINE erreicht werden. Gemeinsam mit Ärzten und Diätologen wurde eine wissenschatlich belegte Strategie entwickelt, die eine nachhaltige Gewichtsreduktion möglich macht. Dabei werden nicht nur mögliche „Diätschäden“ – wie es oft bei Radikaldiäten der Fall ist – berücksichtigt, sondern auch die Schonung der Muskelmasse, durch eine optimale Versorgung dieser. Hochwertige myLINE-Ersatzmahlzeiten sorgen einerseits dafür, dass der Heißhunger ausbleibt und andererseits führen sie zu einer optimalen Fettverbrennung.

Was den Unterschied macht?
Mit myLINE erfahren Sie eine individuelle Betreuung Ihres Abnehmverlaufes durch Ihren Arzt oder Diätologen. Durch die laufende Kontrolle Ihrer nachhaltigen Gewichtsreduktion und einer speziell entwickelten „Danach-Phase“ wird ein „Rückfall“ in Ihr altes Gewicht vermieden.

Fünf Tipps für ein effizientes Training
myLINE-Arzt Dr. Peter Wanke-Jellinek weiß um die Motivationsschwierigkeiten bezüglich Fitness im Sommer und hat fünf Tipps parat, um diesen Sommer so richtig in Form zu kommen!

>> Achten Sie auf Ihre Ernährung
Besprechen Sie mit Ihrem betreuenden myLINE-Arzt Ihre Essgewohnheiten. Befindet sich der Körper im Aufbau der Muskelmasse, kann es sein, dass Sie eine myLINE-Mahlzeit mehr brauchen.

>> Führen Sie Tagebuch
Ein Trainings-Tagebuch hilft nicht nur dabei, seine Trainingseinheiten zu erfassen, sondern zeigt den persönlichen Erfolg.

>> Trainieren Sie in der Gruppe
In Ihrer myLINE-Ordination lassen sich mit Sicherheit ein paar Gleichgesinnte finden. Nutzen Sie Ihre Kontakte, um sich gemeinsam zum Sport zu motivieren.

>> Sagen Sie Ihren Fettzellen mit Krafttraining den Kampf an
Das myLINE-Teilnehmerhandbuch bietet im Kapitel „Gut in Form“ unterschiedliche Vorschläge für effiziente Trainingseinheiten.

>> Finden Sie Ihre individuelle Trainingsintensität
Ein Belastungstest bei Ihrem Sportarzt hilft Ihnen dabei, Ihre optimale Trainingsintensität zu finden. So können Sie effizienter trainieren und Ihre Erfolge genießen.

Mit diesen Tipps sollte einem fitten Sommer nichts mehr im Wege stehen!

Anmerkung:
Dieser Werbebericht richtet sich ausschließlich an Teilnehmer/Innen in Österreich.

myLINE ist ein wissenschaftlich bestätigtes Konzept zur gesunden und dauerhaften Gewichtsreduktion. Entwickelt von Ärzten, Diätologen und Experten der Medizinischen Universität Graz, wird es in (Fach-)Arztordinationen mit Diätologen-Unterstützung umgesetzt. Individuelle Betreuung, hochwertiger Nahrungsersatz und regelmäßige Bioelektrische Impendanzanalysen (BIA-Messungen) führen zu dauerhaftem Abnehmerfolg – auch bei Adipositas- und Diabetes-Patienten.

Firmenkontakt
myLINE – ein Ernährungsprogramm der AENGUS Ernährungskonzepte GmbH
Christina Enzi, MA
St. Peter Gürtel 10a
A-8042 Graz
+4331628605417
+4331628605420
christina.enzi@aengus.at
http://myline.at

Pressekontakt
Agentur CMM
Carina Vanzetta, BA
Angergasse 41
8010 Graz
031681117834
carina.vanzetta@cmm.at
http://www.cmm.at

Pressemitteilungen

Süßigkeiten | Hypnose | Dr. phil. Elmar Basse

Hypnose gegen Naschsucht bei Elmar Basse

Süßigkeiten | Hypnose | Dr. phil. Elmar Basse

Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Ist das Naschen eine Ersatzbefriedigung, wie es oft zu lesen ist? Der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg hat an dieser Formulierung Zweifel. Denn sie stellt, so erläutert Elmar Basse, eine Verkürzung und Vereinfachung des psychischen Geschehens dar. Für den Small Talk mag sie handhabbar sein, in der Verkürzung liegt jedoch die Problematik, dass die Betroffenen ihre eigene psychische Komplexität nicht mehr hinreichend in den Blick nehmen und sich damit auch selbst nicht mehr gerecht werden können, meint der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse.
Unbestreitbar ist es so, dass insbesondere der Verzehr von Süßigkeiten zumindest kurzfristig Glücksgefühle auslösen kann, worin aber zugleich ein gewisses Gefährdungspotenzial für die Entwicklung von Abhängigkeit besteht. Denn da die Glückshormone zwar ausgeschüttet werden, aber schnell auch wieder abgebaut werden, braucht es eine baldige Nachfuhr an Süßigkeiten, um einen bestimmten „Glückspegel“ hochzuhalten. Wenn man aber immer weiter Süßigkeiten ist, so erläutert der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, bis all die vielen Tüten, die man sich vielleicht gekauft hat, aufgegessen sind, zeigen sich oft negative körperliche und seelische Folgen. So schwanken die Betroffenen oft zwischen Oben und Unten, sie erzeugen bei sich durch den Süßigkeitenverzehr angenehme Gemütszustände, die aber nur allzubald in Unlustgefühle verwandelt werden, wenn nichts mehr da ist, was als Süßigkeitennachschub verzehrt werden kann oder wenn es dem Menschen sogar körperlich unwohl zumute ist, well er zu viel gegessen, sich gewissermaßen übergegessen hat.
Wie aber verhält es sich mit dem Thema Ersatzbefriedigung? Der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse weist darauf hin, dass in dem Wort Ersatzbefriedigung schon die implizite Vorannahme steckt, es gebe bestimmte primäre Bedürfnisse, die zu befriedigen seien. Wenn das nicht erfolge oder nicht erfolgen könne, dann müsse auf andere Befriedigungsmöglichkeiten ausgewichen werden, das seien aber nur Ersatzhandlungen, die als eine Art Notlösung gewählt würden. Zweifellos gibt es eine Reihe vitaler Bedürfnisse, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, die zum Menschsein gehören und die auf eine Erfüllung warten – zugegebenermaßen nicht bei jedem in gleichem Maße, es gibt hier eine beträchtliche Bandbreite des Erlebens. Welche aber das im Einzelnen sind, ist eben die schwer zu beantwortende Frage. Sie sind in ihrer Zusammensetzung nicht für die einzelnen Menschen als verbindlicher Richtwert vorgeschrieben. Generell könnte man bestenfalls sagen, der Mensch versuche prinzipiell einen gewissen Gleichgewichtszustand im Leben zu erhalten. Wenn er zum Beispiel zu sehr in einen negativen Spannungsstress gelangt, wird er dazu neigen, dies zu kompensieren, indem er bestimmte, ihm mögliche Ausgleichshandlungen vornimmt. Dazu kann dann auch das Naschen von Süßigkeiten gehören. Dies ist aber gewissermaßen ein „toxischer“, vergifteter Weg, einen inneren Ausgleich zu schaffen. Hypnose bei Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg kann helfen, gesündere Wege zu finden.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Pressemitteilungen

Sommer, Sonne, Schwabbelbauch – jetzt riecht es aber

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt

Richtig gelesen: da hat man nach der winterlichen Fressphase wirklich alles getan, um dem Speck zu Leibe zu rücken, aber nichts hat wirklich geholfen. Stattdessen schwabbeln jetzt noch mehr Kilos an Hüfte, Bauch und Po. Gerade jetzt im Sommer locken die feinsten Grill-Delikatessen: deftige Steaks, knackige Bratwürste und mariniertes Bauchfleisch verführen die Sinne und den schwachen Leib. Stattdessen legt man kalorienreduzierte Veggie-Würstchen, feinste Vollkorn-Bratlinge oder Chia-Gemüse-Tofu-Spießchen auf den Grill, um den Eindruck zu erwecken, der Schwabbelbauch sei eben alters- oder krankheitsbedingt.

Da hat man sich den ganzen Winter und das ganze Frühjahr mit modernen Futtervarianten aus der Alternativ-Food-Ecke im Supermarkt abgequält, um wenigstens ein paar Gramm Fett von den winterlichen Fress-Eskapaden wieder zu verlieren, aber das Einzige, was wirklich abgenommen hat, ist das Gehirn. Und jetzt sollte es tatsächlich noch schwieriger werden, mit etwas Grips ein paar Pfunde abzunehmen. All das bunte, moderne Ersatzfutter und die süffigen Light-Getränke mit den köstlichen Aromen, leckeren Geschmacksverstärkern und fröhlichen Farbstoffen machen gar nicht schlank, sondern krank. Der Doktor sagt: Fettleber, Nierenversagen, Darmverschluss – kurz vor Koma. Und der Körpergeruch sagt: Azidose vom Allerfeinsten.

Und nun? Vielleicht sollte man erstmal sein Gehirn einschalten, bevor man einem sinnlosen Ernährungstrend folgt, nur weil die Medien immer mehr Spaß daran finden, neue Wunderdiäten anzupreisen. Keine 5-Kilo-Bananen-Diät kann jemals wirklich helfen, an einem Wochenende 10 Kilo Gewicht zu verlieren. Wer wirklich abnehmen möchte, der braucht eine vernünftige Ernährungsstrategie, die individuell zum persönlichen Ernährungsverhalten passt. Ideal für Abnehmwillige ist hier der Ratgeber DIE NEUEN SCHLANK-PUSHER von Vanessa Halen. Dieser Ratgeber ist bereits seit vielen Jahren ein Top-Seller auf dem Buchmarkt. Und jetzt ganz neu: SCHLANK MIXER – für alle, die sich ein paar Pfunde wegmixen möchten. Lesen, ausprobieren und abnehmen – so einfach geht das.

Weitere Informationen zum Buch SCHLANK MIXER, kostenlose Leseproben und Gratis eBooks, außergewöhnliche Tipps und Rezepte rund um die Themen Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden stellt die Autorin Vanessa Halen auf ihrer Homepage zur Verfügung:
http://www.wellness-infoseite.de

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
Der neue Ratgeber von BoD-Bestseller-Autorin Vanessa Halen
ISBN 978-3-7412-2820-9
96 Seiten – 11,95 Euro

Verlag:
Books on Demand
In de Tarpen 42
22848 Norderstedt
Telefon: 040-534335-0
Rezensionsexemplar: presse@bod.de
Kontakt und Presseanfragen: vanessa.halen@web.de

Vanessa Halen ist passionierte Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. In den vergangenen 30 Jahren lernte sie zahlreiche Heilmethoden aus der Medizin und Naturheilkunde kennen. In ihren Ratgebern erklärt sie die besten und erfolgreichsten Methoden, die sie persönlich ausführlich getestet und für besonders wirksam befunden hat. Ihre aktuellen Bücher:
Ein neues Leben (ISBN 3-89811-731-6)
BioAging (ISBN 3-8311-4572-5)
Die neuen Schlank-Pusher (ISBN 3-8334-1473-1)
CyberBeauty (ISBN 3-8334-5295-1)
Die neuen Schönmacher (ISBN 978-3-8370-5406-4)
Die Jungmacher (ISBN 978-3-8391-8644-2)
Vorsicht, Arzt! (ISBN 978-3-8448-1910-6)
Die Oxy Wunder Medizin (ISBN 978-3-7357-7809-3)
Die total verrückte Entführung in das Jahr 2256 (ISBN 978-3-7386-2591-2)
Schlank Mixer (ISBN 978-3-7412-2820-9)

Gesundheit, Schönheit, Medizin, Ratgeber, Schönmacher, Schlank-Pusher, BioAging, Jungmacher, Oxy-Medizin, Hochfrequenz, Therapie, Schlank Mixer, Smoothies, Slimmies, Anti-Aging, Falten, Haarausfall, Glatze, Wechseljahre, Potenz, Ernährung, Übergewicht, abnehmen, schlank, Diät, Rezepte, Lifting, Cellulite, Altersflecken, Hautstraffung

Pressemitteilungen

Übergewicht reduzieren | Hypnose | Dr. phil. Elmar Basse

Schlanker durch Hypnose werden | Elmar Basse

Übergewicht reduzieren | Hypnose | Dr. phil. Elmar Basse

Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Es gibt Dinge, die müssen einfach sein, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. So gern man auch isst, schadet es doch der Gesundheit in erheblichem Maße, wenn man dauerhaft übergewichtig ist und sogar fortschreitend oder phasenabhängig immer mal wieder an Gewicht zunimmt. Abnehmen ist dann etwas, was bei einem klaren Blick eine Lebensnotwendigkeit ist – in dem Sinne, dass man sich ihr zwar verweigern kann, aber einen Preis zu zahlen hat, den man auf Dauer kaum zahlen will, meint der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse.
Zweifellos und in menschlich sehr verständlicher Weise hat jeder Betroffene seine Gründe, warum er zu viel isst und sich zu wenig bewegt. Auch wer erklärt, dass er es einfach nicht wisse, wird bei genauerem Hinsehen, so sagt Elmar Basse, unschwer entdecken können, dass es Gründe und Ursachen für sein Essverhalten gibt. Denn wenn es grundlos wäre, könnte man es ja einfach ändern. Dass diese Änderung des Essverhaltens vielen Menschen so schwerfällt, erklärt sich laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse vor allem daraus, dass es innere Widerstände im Menschen gibt, die seine Änderungsbereitschaft blockieren. „Mit dem Kopf“, so wird gern gesagt, wisse man ja, dass man sein Essverhalten umstellen müsse, nur der Körper spiele leider nicht mit. Das aber würde bedeuten, so Elmar Basse, dass die Kommunikation zwischen Körper und Kopf gestört wäre. In vielen Fällen ist das auf die eine oder andere Weise auch wohl tatsächlich der Fall, klärt aber noch nicht die Problematik.
Denn wenn es innere Widerstände gegen das Abnehmen gibt, so bedeutet das eben, dass das sogenannte Problemverhalten, das Zu-viel-Essen, eine Funktion für den jeweiligen Menschen erfüllt. Bei allem Leidensdruck, der durch das zu reichhaltige oder gar unmäßge Essen bedingt ist und mit ihm einhergeht, stellt der betroffene Mensch durch dieses Essen auch etwas für sich sicher, oder versucht es zumindest, auch wenn es ihm (noch) nicht bewusst ist. Das kann zum Beispiel so etwas sein, wie eine innere Leere zu füllen und eine Unruhe zu befriedigien. Viele Menschen stehen unter innerem und äußerem Stress und erleben eine Unausgeglichenheit. Sie essen dann nicht, weil der Körper wirklich ein pysiologisches Bedürfnis nach Nahrungsaufnahme hätte, erklärt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, sondern aus emotionalen Gründen. Mittels des Essens versuchen sie ein seelisches Gleichgewicht herzustellen, allerdings zu hohen Folgekosten, die genau dieses Gleichgewicht langfristig in höchstem Maße gefährden.
Um mit dem Essen zu großer Nahrungsmengen aufzuhören, muss man eine innere Umstellung vornehmen, also eine innere Entscheidung treffen. Gerade dies fällt dem bewussten Verstand und dem bewussten Willen vieler Menschen schwer, weil sie innere Blockaden aufweisen, die sie von selbst nicht überwinden können. Hypnose bei Dr. phil. Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg kann ein Weg sein, sich zu befreien.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Pressemitteilungen

„Kilos runter, Laune rauf“ – Verbraucherinformation der DKV

Tipps für nachhaltiges, gesundes und individuelles Abnehmen

"Kilos runter, Laune rauf" - Verbraucherinformation der DKV

Für jeden gibt es die passende Diät.
Quelle: ERGO Group

Der Sommer kommt und mit ihm der feste Wille, zur Badesaison noch ein paar Pfunde loszuwerden. Und zwar möglichst schnell. Zahlreiche Diäten locken mit genau diesem Versprechen. Doch neben einem raschen Gewichtsverlust bringen sie meist vor allem eines: den sogenannten Jo-Jo-Effekt. Am Ende sind die Kilos wieder da und mit ihnen der Frust. Wie gesundes und dauerhaftes Abnehmen gelingen kann und der Genuss dabei trotzdem nicht zu kurz kommt, weiß Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV Deutsche Krankenversicherung.

Fast jeder zweite Deutsche würde gerne abnehmen, so das Institut für Demoskopie Allensbach in seinem Kurzbericht von 2014. An Vorschlägen, wie das gehen könnte, mangelt es nicht: Glyx-Methode, Intervall-Fasten, energiereduzierte Mischkost, Low-Carb-Diät oder Trennkost – um nur einige zu nennen. Und welche Methode ist am besten geeignet? Experten sind sich einig: Die eine ideale Diät für alle gibt es nicht. Die beste individuelle Ernährungsweise für jeden Einzelnen aber schon. „Der persönliche Geschmack eines Menschen spielt eine große Rolle. Er hat sich seit der Kindheit entwickelt. Ihn komplett über Bord zu werfen, wird dauerhaft nicht funktionieren“, ist Dr. Wolfgang Reuter von der DKV überzeugt. Wer vier Wochen die Zähne zusammenbeißt, um danach wieder zum gewohnten Essverhalten zurückzukehren, steuert zielsicher in den Jo-Jo-Effekt. Das lässt sich mit realistischen Erwartungen und einer guten Portion Geduld verhindern.

Schnelles Abnehmen lohnt sich nicht

Fünf Kilo in fünf Tagen – klingt verlockend. Ist aber nicht empfehlenswert. „In den ersten Tagen einer Diät purzeln die Kilos deshalb oft sehr schnell, weil der Körper vor allem Wasser verliert. Es ist also nichts anderes als ein Scheinerfolg“, so Dr. Wolfgang Reuter. Wer viel mit den verschiedenen Turbo-Diäten experimentiert, schadet sich sogar. Denn zahlreiche Studien belegen: Die Erfolgsaussichten für dauerhaftes Abnehmen werden schlechter, je mehr erfolglose Diäten der Betroffene hinter sich hat. „Wer bereits mehrfach wieder zugenommen hat, verliert das Vertrauen in sich selbst. Für die Motivation ist das nicht förderlich“, weiß Dr. Reuter. „Zudem scheinen häufige Diäten die Regulation von Hunger und Sättigung zu stören und den Stoffwechsel ungünstig zu beeinflussen.“

Der Schlüssel zum Erfolg: Realistische Erwartungen und Geduld

Der ein oder andere mag es nicht gerne hören, aber es ist eine wichtige Erkenntnis für jeden, der sein Gewicht dauerhaft reduzieren will: „Abnehmen erfordert Geduld. Der Körper braucht Zeit, die Energiereserven, die er meist über Jahre aufgebaut hat, langsam wieder abzugeben“. Sich realistische Ziele zu setzen, ist der erste wichtige Schritt zum langfristigen Erfolg. „Zwei Kilo weniger pro Monat sind empfehlenswert“, weiß der Gesundheitsexperte der DKV. „Insgesamt sind fünf bis zehn Prozent Gewichtsabnahme, dauerhaft gehalten, ein großer Erfolg“, so Dr. Reuter. Und der Weg dahin? Eigentlich ganz einfach: Kalorien sparen. „Die Entscheidung, ob jemand Kohlenhydrate, Fette oder Eiweiße reduziert, bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen“, sagt Dr. Wolfgang Reuter. Wichtig ist, dass die Ernährung dauerhaft umgestellt wird. Sie sollte daher zum individuellen Geschmack passen und sich gut in den Alltag integrieren lassen. Denn nur dann kann es gelingen, bei der Stange zu bleiben. Hilfreich beim Abnehmen ist auch regelmäßige Bewegung: Sie kurbelt den Kalorienverbrauch des Körpers dauerhaft an.

Abwechslungsreich und lecker

Die Zusammenstellung der Nahrungsmittel sollte möglichst abwechslungsreich sein, weil der Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt sein muss. Dazu gehören auch gesunde Fette, so paradox das klingt. Denn der Körper kann lebensnotwendige Stoffe wie Vitamin A beispielsweise nur mit Fett lösen und somit nutzen. Eine gesunde Ernährungsweise ermöglicht beispielsweise der neue Trend „Intervallfasten“. Die bekannteste Form ist hier die 5:2-Methode. Anwender können an fünf Tagen in der Woche wie gewohnt essen, an den übrigen zwei Tagen reduzieren Frauen ihre Kalorienzufuhr auf 500, Männer auf 600 Kalorien pro Tag. Ein weiteres Beispiel ist die „Energiereduzierte Mischkost“. Sie setzt sich aus vielen Ballaststoffen, einem moderaten Anteil an Eiweiß und wenig Fett zusammen, die pro Tag zu einer Ersparnis von etwa 500 Kilokalorien führen kann. Unabhängig davon, welche Ernährungsweise individuell am besten passt: Kleine Sünden sollten immer erlaubt sein. Denn essen sollte Spaß machen und Genuss bringen. Alles andere schafft statt einer guten Figur nur schlechte Laune. Und die braucht niemand – erst recht nicht, wenn die Sonne vom Himmel lacht.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 4.631

Diese und weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher Weitere Informationen zur Krankenversicherung finden Sie unter www.dkv.de

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die DKV
Die DKV ist seit 90 Jahren mit bedarfsgerechten und innovativen Produkten ein Vorreiter der Branche. Der Spezialist für Gesundheit bietet privat und gesetzlich Versicherten umfassenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz sowie Gesundheitsservices, und organisiert eine hochwertige medizinische Versorgung. 2016 erzielte die Gesellschaft Beitragseinnahmen in Höhe von 4,7 Mrd. Euro.
Die DKV ist der Spezialist für Krankenversicherung der ERGO und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.dkv.com

Firmenkontakt
DKV Deutsche Krankenversicherung
Sybille Mellinghoff
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-5187
sybille.mellinghoff@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-16
dkv@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de