Tag Archives: Abwehr

Pressemitteilungen

Unterlassungsansprüche erfolgreich durchsetzen oder abwehren

Abmahnung + Unterlassungserklärung

Unterlassungsansprüche erfolgreich durchsetzen oder abwehren

Genauso wie jede Person gegen eine andere Person einen Anspruch auf Leistung von Arbeit oder anderen Diensten oder auf Leistung von Geld oder Verschaffung einer Kaufsache haben kann, können auch Unterlassungsansprüche geltend gemacht werden, wenn jemand durch eine Handlung oder Behauptung gegen ein gesetzliches Verbot oder gegen einen Vertrag verstößt.

Wann kann ich Unterlassung fordern?
Prominentestes Beispiel ist die eine Verletzung des sog. allgemeinen Persönlichkeitsrechts, das beispielsweise durch eine Beleidigung, Üble Nachrede oder Verleumdung verletzt werden kann, aber auch durch Weitergabe intimer Informationen oder durch eine Verletzung des Rechtes am eigenen Bild durch unberechtigte Verbreitung oder Zurschaustellung. Daneben können Ansprüche auf Widerruf, Berichtigung oder Ergänzung einer falschen oder verfälschten Äußerung bestehen.
Unterlassungsansprüche ergeben sich häufig auch im Bereich des sog. gewerblichen Rechtsschutzes (bspw. Urheberrecht, Markenrecht), im Rahmen von Besitzstörungen (bspw. Parken auf fremdem Grundstück/Parkplatz) oder im Bereich des Nachbarrechts.

Wie mache ich die Unterlassung geltend?
Mit einer Abmahnung wird der Unterlassungspflichtige aufgefordert, die Beleidigung, eine falsche Behauptungen oder auch das Beparken Ihres Parkplatzes oder jede andere unterlassungspflichtige Handlung oder Äußerung zukünftig zu unterlassen.

Wie verhindere ich Wiederholungen?
Ist es einmal zu einer Verletzung eines der aufgezählten Rechte gekommen, muss in der Regel auch eine Wiederholung befürchtet werden, die außergerichtlich durch eine strafbewehrte Unterlassungserklärung ausgeräumt werden kann. Mit einer solchen Erklärung versichert der Unterlassungsschuldner, dass er die zu unterlassende Handlung oder Äußerung zukünftig unterlässt und ggf. widerruft oder richtigstellt und verspricht außerdem eine Vertragsstrafe für jeden Fall der Wiederholung. Ist ein Unterlassungsschuldner hierzu nicht bereit, kann er mit einer Unterlassungsklage gerichtlich in Anspruch genommen werden.

Abmahnung im Internet
Besonders viel Aufmerksamkeit finden Abmahnungen und Unterlassungserklärungen im Zusammenhang mit Filesharing und Downloads im Internet. An dieser Stelle ist Vorsicht geboten! Denn längst nicht jede Abmahnung wird zu Recht verschickt und nicht jede Unterlassungserklärung wird zu Recht gefordert. Hier gilt es differenzierte Fallkonstellationen zu beachten, ganz besonders, wenn ein Computer mit Internetzugang von verschiedenen Personen oder Familienmitgliedern genutzt wird.

Unterlassung durchsetzen oder Abmahnung abwehren
Die Geltendmachung von Unterlassungsrechten ist ein scharfes Schwert gegen nicht hinzunehmende Beeinträchtigungen; trotzdem ist besonders in Internetfällen nicht jede Abmahnung rechtens.
Die Kanzlei Ginter Schiering Rechtsanwälte in Hamm unterstützt Sie bei der Bewertung und Durchsetzung von Unterlassungsansprüchen oder bei der Abwehr unberechtigter Abmahnungen.

Rechtsanwaltskanzlei Ginter Schiering Rechtsanwälte
Otto-Krafft-Platz 24
59065 Hamm

T 02381 – 49 10 696
F 02381 – 49 10 694

info@gs-rechtsanwaelte.de
www.gs-rechtsanwaelte.de

Rechtsanwaltskanzlei Ginter Schiering Rechtsanwälte in Hamm
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht Leonid Ginter
Rechtsanwalt und Strafverteidiger Nils Schiering
Bundesweite Vertretung

Kontakt
Ginter Schiering Rechtsanwälte
Ginter Leonid
Otto-Krafft-Platz 24
59065 Nordrhein-Westfalen – Hamm
02381-4910696
info@gs-rechtsanwaelte.de
http://www.gs-rechtsanwaelte.de

Pressemitteilungen

Mardern endlich effektiv den Kampf ansagen

Marderabwehr von anton clemens schützt Auto während der „heißen Brunftzeit“

Mardern endlich effektiv den Kampf ansagen

Der Flash 21 von anton clemens automotive

Bergisch Gladbach, 20.06.2017. Über 200.000-mal jährlich haben Marder es auf Autos abgesehen. Besonders oft beißen sie im Sommer während ihrer Paarungszeit zu und beschädigen dabei Gummidichtungen, Schläuche oder Zündkabel. Denn wenn es in der Nähe nach Rivalen riecht, werden die Tiere schnell bissig. Das kann teuer werden, denn Zündaussetzer können den Katalysator zerstören, undichte Schläuche zu Motorschäden führen. Zwei Abwehrgeräte von anton clemens automotive helfen gegen die ungebetenen Gäste auf Freiersfüßen.

Sanfte Abwehr gegen neugierige Besucher

Der „Flash 21“ verwendet Ultraschall mit 105 dB Schalldruck sowie Lichtblitze, um Marder zu verjagen. Durch die optischen und akustischen Reize werden Marder zuverlässig in die Flucht geschlagen, aber nicht verletzt. In etwa 30 Minuten kann das Gerät eingebaut und an die Batterie angeschlossen werden. Dann funktioniert es automatisch, wenn der Wagen geparkt ist – bei laufendem Motor schaltet es sich aus. Die automatische Spannungserkennung sorgt außerdem dafür, dass das Gerät bei schwacher Batterie abschaltet.

Hochspannung gegen hartnäckige Fälle

Durch Hochspannung und Ultraschall werden mit dem „Volt 21“ auch die trotzigsten Marder davongejagt. Auf Distanz hält die Störenfriede zunächst ein Qualitätslautsprecher – wer aber zu nahe kommt, spürt die sechs Starkstromplättchen, die nach dem Weidezaunprinzip funktionieren. Das erteilt den Tieren eine anständige Lektion, bringt sie aber nicht um. Für Menschen ist die Spannung ungefährlich. Volt 21 ist leicht in etwa einer Stunde einzubauen und funktioniert ebenso wie Flash 21 vollkommen automatisch.
Beide Geräte sowie Zubehör sind unter folgendem Link bestellbar: http://www.bi-automotive.de/produkt-kategorie/marderabwehr/

Zur 1954 gegründeten anton clemens Gruppe gehören vier Unternehmen:
die Anton Clemens GmbH & Co. KG, ein Spezialist für anspruchsvolle Kunststoffspritzgussteile, die anton clemens Montage, die anton clemens s.r.o. in Tschechien und seit 2016 die anton clemens automotive GmbH, ehemals BI automotive. Damit deckt die Gruppe komplette Entwicklungs- und Fertigungszyklen für die Bereiche Kunststoff und Elektronik ab – von einzelnen Werkstücken bis hin zu komplexen Baugruppen und einbaufertigen Systemlösungen. Auf rund 4.500 Quadratmetern Produktionsfläche fertigen das TÜV- und ISO-zertifizierte Unternehmen technische Produkte und Baugruppen für Branchen wie Automotive, Informationstechnik, Pneumatik und Sensorik.
Das Familienunternehmen in dritter Generation beschäftigt aktuell 120 Mitarbeiter in Bergisch Gladbach und Pilsen (Tschechei).

Firmenkontakt
anton clemens – automotive
Walter Clemens
Braunsberg 35
51429 Bergisch Gladbach
49(0)2204. 9899-0
info@anton-clemens.de
http://www.anton-clemens.de

Pressekontakt
Alpha & Omega Public Relations
Lisa-Sophie Roth
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
02204 9879933
l.roth@aopr.de
http://www.aopr.de

Pressemitteilungen

ELEKA Lauschabwehr und Abhörschutz – Abhörsicherheit durch Abwehr von Abhörtechnik in Wohn.- und Geschäftsräumen

ELEKA Lauschabwehr und Abhörschutz - Abhörsicherheit durch Abwehr von Abhörtechnik in Wohn.- und Geschäftsräumen

Verdacht, abgehört zu werden? 24/7 Gebührenfrei unter 0800 – 70 30 123

ELEKA Lauschabwehr und Abhörschutz

Wenn Sie das Gefühl haben, Sie werden abgehört, ausspioniert oder Ihre Privatsphäre wird anderweitig verletzt, ist es Zeit, zur Lauschabwehr vom Profi zu greifen, die Abhörsicherheit zu erhöhen und den Abhörschutz zu installieren. Wir unterstützen Sie in all Ihren Belangen, wenn es um das Thema Abhörschutz geht. Hierbei sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner, der nicht nur Abhörgeräte suchen, Wanzen suchen oder Minispione suchen wird, sondern Ihnen bei jeglicher Fragestellung rund um das Thema der Abhörsicherheit zur Verfügung steht.

Unser Unternehmen zeichnet sich aus durch jahrelange Erfahrung und hochwertiges, fachkundiges Personal. Jeder unserer Mitarbeiter ist ein Experte in Sachen Abhörsicherheit und Lauschabwehr. Dadurch ist es für uns keine Herausforderung, wenn wir bei Ihnen Minispione suchen, Wanzen suchen und auch Abhörgeräte suchen. Doch nicht nur das. Wir sind darauf spezialisiert, Ihre Räumlichkeiten bis in die kleinste Ecke zu untersuchen – die Gefahr kann schließlich überall lauern. Daher versteht es sich von selbst, dass wir unter anderem Abhörgeräte suchen, Minispione suchen und auch Wanzen suchen in Ihren Räumlichkeiten, sei es Ihr Zuhause, der Arbeitsplatz oder Ihr Auto, damit die Lauschabwehr vom Profi sichergestellt ist. Doch nicht nur bei diesen Aufgaben sind wir absolute Experten.

Das Gebiet "Lauschabwehr und Abhörschutz" gliedert sich in zwei unterschiedliche Bereiche der Abhörsicherheit. So gibt es den aktiven und den passiven Abhörschutz.
Zum aktiven Abhörschutz gehört es, dass unsere Experten Abhörgeräte suchen, Wanzen suchen und auch Minispione suchen. Dies geschieht mittels der neuesten Gerätschaften auf dem Markt wie beispielsweise Frequenzzählern, Spektrumanalysatoren oder auch Wärmebildkameras. Dadurch ist die Lauschabwehr bei Ihnen auf dem aktuellen Stand und die Abhörsicherheit auf dem besten Stand. So können Sie sich sicher sein, dass Sie sich ungestört und vor allem unbeobachtet über alle relevanten Sachverhalte austauschen können.
Zur passiven Lauschabwehr gehören präventive Maßnahmen bei beispielsweise dem Bau des Gebäudes. Auch hier beraten wir Sie gerne, sodass die Lauschabwehr vom Profi gewährt ist. Präventive Maßnahmen können beispielsweise bestimmte Verschlüsselungstechniken sein, über die Ihre Kommunikation mit anderen abläuft. Ebenfalls planen wir mit Ihnen den Bau abhörsicherer Fahrzeuge, sodass Sie auch von unterwegs sorgenfrei Ihre Anrufe und Angelegenheiten regeln können.

Darum geben Sie den anderen, ungebetenen Leuten keine Chance, sich in Ihr Leben einzumischen und beauftragen Sie uns, damit Sie die Lauschabwehr vom Profi gewährleistet haben, Ihr Abhörschutz und damit Ihre Abhörsicherheit auf dem neuesten Stand ist und Ihre Lauschabwehr jeden Lauschangriff abwehren kann. Wir helfen Ihnen den Gefahren des Datendiebstahls und der Spionage zu entkommen.

Mit nunmehr 30jähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Lauschabwehr haben wir uns als anerkannte Abwehrexperten auf die Planung, Vorbereitung und Durchführung von Lauschabwehreinsätzen spezialisiert.

So haben wir verschiedene Konzepte zur Aufrechterhaltung des Abhörschutzes erarbeitet.
Wir beraten, schützen und sichern Ihr Unternehmen und Ihr privates Lebensumfeld präventiv, nachhaltig und erfolgreich.

Wir finden zuverlässig alle verdeckten Audio.- und Videoabhöranlagen auch während der Nachtstunden oder am Wochenende und sind absolut diskret.

Kontaktieren Sie uns!

Ihre Anfragen werden streng vertraulich behandelt!

24/7 Gebührenfrei unter 0800 – 70 30 123 oder unter info@eleka.expert

Firmenkontakt
ELEKA Sicherheitsberatung – Lauschabwehr – Abhörschutz
Peter Hornig
Curtmannstr.9
35394 Gießen
0800 – 7030123
peter.hornig@eleka.expert
http://www.eleka.expert

Pressekontakt
ELEKA Sicherheitsberatung – Lauschabwehr – Abhörschutz
Peter Hornig
Curtmannstr.9
35394 Gießen
0800 – 7030123
peter.hornig@eleka.expert
http://www.eleka.expert

Pressemitteilungen

Erstes Fußballstadion testet Tracking-Systeme gegen Drohnenangriffe

Umfangreicher Praxistest in der Commerzbank-Arena, Heimat des Erstligisten Eintracht Frankfurt

Erstes Fußballstadion testet Tracking-Systeme gegen Drohnenangriffe

Andrew Han von AntiDrones.com während des Praxis-Tests in der Commerzbank-Arena.

Mehr als 400.00 Drohnen schwirren derzeit durch Deutschland. So eine Hochrechnung der Deutschen Flugsicherung (DFS). Konkrete Zahlen gibt es nicht – aktuell existiert keine Registrierungspflicht für Drohnenpiloten. Jeder, der Lust hat, kann einen Multikopter – so die korrekte Bezeichnung – in die Luft bringen. Ohne Genehmigung und Sachkundenachweise. Besonders beliebte Ziele der Drohnen-Piloten: Fußballstadien. Und da Drohnen nicht nur lästig, sondern auch gefährlich sein können, informierten sich die Verantwortlichen der Stadion Frankfurt Management GmbH über aktuelle technische Abwehrmöglichkeiten. Mit dabei: Eine Delegation der Frankfurter Polizei sowie Medienvertreter.

„Wir haben aktuell keine konkreten Anhaltspunkte, aber wir müssen auf jeden Fall vorbereitet sein, um einem möglichen Gefährdungspotenzial zu begegnen“, erklärt Patrik Meyer, Geschäftsführer der Stadion Frankfurt Management GmbH gegenüber dem Hessischen Rundfunk. Andrew Han von AntiDrones.com aus Frankfurt, Organisator der Vorführung, sagt: „Selbst wenn nur Fotos oder Videos aufgenommen werden, sind meist Persönlichkeitsrechte gefährdet.“ Kritisch werde es dann, wenn die Aufnahmen missbraucht würden, beispielsweise im Rahmen der Industriespionage. Oder eben bei Sportveranstaltungen wie geheime Fußballtrainings. „Talentscouts sind an solchen Videos ebenso interessiert wie konkurrierende Vereine“, erklärt Han und verweist auf den Fußballclub FC Barcelona, der inzwischen die Drohnen-Spionage sehr ernst nehme und ebenfalls technische Vorkehrungen getroffen habe.

Großer Nachholbedarf

Deutsche Stadien hätten hier noch gewaltigen Nachholbedarf, konstatiert Han und freut sich, dass zumindest die Commerzbank-Arena Frankfurt die Zeichen der Zeit erkannt hat. Wie Han erklärt, besteht das im Stadion testweise aufgebauten System aus einem zentralen Server, einem Hochfrequenz-Scanner sowie aus mehreren Sensorsystemen der Marke „DroneTracker“ des Herstellers Dedrone aus Kassel und San Francisco. Die Tracker kombinieren eine Videokamera mit Ultraschall-, Infrarot- und WLAN-Sensoren. Die auf dem Server laufende Software wird mit den Daten des Hochfrequenz-Scanners sowie den Trackern gefüttert und erkennt vollautomatisch anfliegende Drohnen schon rund aus 500 Metern Entfernung. „Das System löst dann sofort Alarm aus, und durch die eingebaute Triangulation lässt sich der Standort des Piloten bis auf wenige Meter genau bestimmen“, erklärt Han. „In der Regel bleibt so genug Zeit, um den Piloten ausfindig zu machen.“

Tüte Mehl kann Panik auslösen

Wie wichtig eine rechtzeitige Erkennung anfliegender Drohnen sein kann, erläutert Han an einem einfachen Beispiel. So könnte schon eine Tüte Mehl, ausgestreut oder abgeworfen über einem vollbesetzten Stadion, für eine Massenpanik sorgen. „Nichts und niemand wäre in der Lage, das weiße Pulver sofort als harmlos zu identifizieren“, sagt er. „Die Folgen der Panik wären hunderte Verletzte oder Tote.“ Auch deutsche Sicherheitsbehörden halten Drohnenangriffe auf Fußballstadien und andere Massenveranstaltungen für möglich: Wie ein Sprecher des Bundeskriminalamtes (BKA) den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland sagte, reichen denkbare Szenarien „bis hin zu möglichen terroristischen Anschlägen, zu denen auch Großveranstaltungen gehören können.“

Der „Abschuss“ einer Drohne als nahe liegende Abwehrmaßnahme ist in Deutschland zwar verboten. Zu unberechenbar seien die Folge des Absturzes, so Han. Nur die Polizei habe das Recht, so genannte Jammer einzusetzen, die den Funkverkehr zwischen Drohne und Pilot beziehungsweise Drohne und PS-Satelliten stören. „Wir haben aber ein Konzept entwickelt, um die Absturzfolgen deutlich zu minimieren oder sogar ganz aufzuheben““, sagt Han.

AntiDrones.com bietet Lösungen rund um die Abwehr von Drohnen-Angriffen.

Firmenkontakt
AntiDrones.com
Andrew Han
Poststr. 2-4
60329 Frankfurt/M
069-25738981
andrew@antidrones.com
http://www.antidrones.com

Pressekontakt
TECHTIMES-PR
Heinz-Joachim Imlau
Susannastr. 7
45136 Essen
0201/471230
redaktion@techtimes.de
http://www.techtimes.de

Pressemitteilungen

Krankmacher Darmpilze

Krankmacher Darmpilze

(Mynewsdesk) Krank machenden Pilzen ist Tür und Tor geöffnet, wenn ihre natürlichen Feinde, nämlich die nützlichen Bakterien der Darmflora, außer Gefecht gesetzt sind.  Der neue Ratgeber  des Gesundheitsautors hilft dabei, mit den lästigen „Mitbewohnern“ fertig zu werden.

Weniger harmlos als oftmals gedacht
Nachdem sie lange Zeit zwar als lästig, aber relativ harmlos galten, beschäftigt sich mittlerweile die Schulmedizin zunehmend mit dem Thema Pilzinfektionen und ihren mitunter lebensbedrohlichen Krankheitsbildern. In seinem neuen Buch „Darmpilze – heimliche Krankmacher“ stellt der Gesundheitsexperte und Ratgeber-Autor  Dr. med. Eberhard Wormer den aktuellen Kenntnisstand vor und befasst sich insbesondere mit dem Fachgebiet der Darmökologie. Denn zum einen siedeln sich die gefährlichsten Pilze in der Darmflora an; zum anderen finden sich dort die Bakterien, die wichtig für das körpereigene Abwehrsystem sind. Neben Informationen zu Ursachen und Erregern, Diagnose- und Therapiemöglichkeiten gibt der Ratgeber ausführliche Empfehlungen zur richtigen Ernährung, deren Bedeutung bei der Bekämpfung von Pilzerkrankungen erwiesen ist.

Anfälligkeit bei geschwächtem Immunsystem
Immer häufiger müssen Ärzte um das Leben kranker Patienten ringen, das durch eine Pilzinfektion bedroht ist. Für deren starke Zunahme in den letzten Jahren gibt es Gründe: Viele Menschen müssen Medikamente einnehmen, die das Immunsystem beeinträchtigen. Erkrankungen wie AIDS und Leukämien erzeugen bei den Betroffenen eine generelle Abwehrschwäche, steigende Diabetesraten begünstigen Pilzinfektionen ebenfalls. Wenn Antibiotika oder andere Medikamente die natürliche Darmflora geschädigt haben, können sich die am weitesten verbreiteten pathogenen Pilze – die sogenannten Candida – dort ausbreiten, weil die nützlichen Keime bei der Abwehr als Gegenspieler fehlen. Es ist also vor allem der Gesundheitszustand eines Menschen entscheidend, ob der an sich harmlose Besiedler zum Schmarotzertum übergeht und den Betroffenen schädigt. Pilzerreger bekommen nur dann eine Gelegenheit, in den Körper einzudringen, wenn das Immunsystem nicht auf der Höhe ist. „Pilze verstehen es perfekt, ihre Erscheinungsform so zu verändern und zu verschleiern, dass man ihnen oft erst nach Jahren auf die Schliche kommt. Bei kaum einer anderen Erkrankung hört man so viele unterschiedliche Leidensgeschichten“, weiß Dr. med. Wormer.

Gesunder Darm stärkt Abwehr
Fachleute glaubten lange, der Dickdarm sei nur eine Art Abfalleimer der Verdauungsarbeit und nicht besonders bedeutsam für die Gesundheit. Das Gegenteil ist der Fall: Ob sich Pilze einnisten oder nicht, hängt allein davon ab, wie gut die Schutzmechanismen funktionieren. Billionen von Mikroben und Hunderte von Arten besiedeln eine gesunde Darmschleimhaut. Diese liefert den Kleinstlebewesen die notwendige Nahrung, indem der Darm mit Nährstoffen versorgt wird. Dafür produzieren nützliche Bakterien in der Darmflora Schutzstoffe, die die Schleimhaut ernähren und helfen, eine Barriere gegen das Eindringen von Pilzen und krank machenden Mikroben zu bauen.
Krank machende Bakterien und Pilze entziehen den nützlichen Helferbakterien die Lebensgrundlage, weil sie wichtige Nährstoffe für sich verbrauchen. Eine gute Versorgung mit Mineralstoffen und Spurenelementen aus pflanzlichen Lebensmitteln ist deshalb entscheidend, wenn der Körper gegen eine Pilzerkrankung kämpft. Eine Ernährungsweise mit reichlich Gemüse, Kräutern und Naturgewürzen hilft dem Körper mithilfe einer vielfältigen und stabilen Darmflora, wieder fit zu werden.

Buchtipp:
Dr. med. Eberhard J. Wormer
Darmpilze – heimliche Krankmacher
Wie wir Pilzinfektionen erkennen und wieder gesund werden
Mit ausführlichem Diätplan
Mankau Verlag, 1. Aufl. März 2016
Klappenbroschur, durchgehend farbig, 16 x 22 cm, 255 S.
ISBN 978-3-86374-281-2, 17,95 Euro (D) / 18,50 Euro (A)

Link-Empfehlungen:
Mehr zum Ratgeber „Darmpilze – heimliche Krankmacher“
Leseprobe im PDF Format
Mehr über den Autor Dr. med. Eberhard J. Wormer
Internetforum mit Dr. med. Eberhard J. Wormer

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/3pzwnu

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/krankmacher-darmpilze-25272

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/krankmacher-darmpilze-25272

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/3pzwnu

Pressemitteilungen

Schutz vor Ransomware per E-Mail

Intra2net Security Gateway sperrt Krypto-Trojaner mit neuem E-Mail-Anhangfilter aus

Schutz vor Ransomware per E-Mail

Intra2net Security Gateway (www.intra2net.com)

Tübingen, 12.04.2016 – Krypto-Trojaner wie „Locky“ oder „TeslaCrypt“ zählen zu den derzeit gefährlichsten Cyber-Bedrohungen. Der deutsche Security- und Groupware-Spezialist Intra2net ( www.intra2net.com ) schützt Anwender jetzt mit einem neuen E-Mail-Anhangfilter wirksam vor Schadsoftware, die über Office-Dokumente mit Makros oder Dateien mit aktiven Inhalten verbreitet wird. Die neuen Schutzfunktionen stehen in der Version 6.4.2 der Unified-Threat-Management-Lösung Intra2net Security Gateway zur Verfügung. Intra2net ist damit einer der ersten Anbieter überhaupt, der einen praxistauglichen E-Mail-Schutz vor Krypto-Trojanern zur Verfügung stellt.

Selektive Filtermöglichkeiten für Office-Dokumente

Während Security-Produkte in der Regel lediglich die Möglichkeit bieten, Microsoft Office-Dokumente insgesamt für Abteilungen oder im ganzen Unternehmen zu sperren, stellt das Intra2net Security Gateway Administratoren jetzt differenzierte Filtereinstellungen zur Verfügung. So lassen sich auf Gruppenebene gezielt E-Mails filtern, die Office-Dateien mit verdächtigen Makros enthalten. Darüber hinaus können Makros wahlweise auch komplett gesperrt werden. Zudem lassen sich E-Mails mit aktiven Inhalten wie JavaScript oder PowerShell-Skripten filtern.

Aktive Makro-Analyse schützt vor neuen Malware-Varianten

Office-Dokumente, die per E-Mail eingehen, werden von der Unified-Threat-Management-Lösung auf die Verwendung von über 30 auffälligen Makro-Funktionen analysiert. Werden dabei verdächtige Makros entdeckt, die insbesondere in Kombination mit anderen Funktionen potenziell gefährlich sind, wird der E-Mail-Anhang ausgefiltert und in Quarantäne gestellt. Die Analyse und Bewertung von Intra2net geht damit deutlich über die Vorgehensweise der meisten Antiviren-Lösungen hinaus, die neue Malware-Varianten zum Zeitpunkt des Eintreffens einer E-Mail noch nicht zuverlässig erkennen.

„Office-Dokumente per E-Mail zu empfangen und zu versenden, ist für Anwender selbstverständlich. Viele der Einschränkungen, die Security-Anbieter derzeit als Notlösung zum Schutz vor Krypto-Trojanern empfehlen, sind nicht praxistauglich. Dank dem neuen E-Mail-Anhangfilter im Intra2net Security Gateway können Anwender mit Office-Dokumenten wie gewohnt arbeiten und sind gleichzeitig vor neuen Krypto-Trojanern geschützt. Denn das Einfallstor E-Mail – der vorrangige Verbreitungsweg dieser Schadsoftware – ist verschlossen“, erklärt Steffen Jarosch, Vorstand der Intra2net AG.

Preis und Verfügbarkeit

Die neuen Funktionen sind ab sofort ohne Zusatzkosten im Software Release 6.4.2 des Intra2net Security Gateway enthalten.

Intra2net Security Gateway ist eine komplette Unified-Threat-Management-Lösung inklusive Firewall, VPN, Spamfilter und Antivirus.

Lizenzen für das Intra2net Security Gateway sind ab 350,- Euro erhältlich. Alle Angaben verstehen sich als empfohlene Verkaufspreise zzgl. MwSt.

Weitere Informationen: Tel. +49-(0)7071-56510-30 oder info@intra2net.com

Einzelheiten zum Intra2net Security Gateway sind unter http://www.intra2net.com/de/produkte/ zu finden.

Microsoft ist eingetragenes Markenzeichen der Microsoft Corporation.

Über Intra2net
Seit 2001 ist die Intra2net AG spezialisiert auf Security- und Groupware-Lösungen. Diese bieten Unternehmen einen wirkungsvollen Schutz für ihr Netzwerk und unterstützen Menschen bei der Zusammenarbeit im Team. Zu den Kunden zählen über 3.000 kleine und mittlere Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen.

Weitere Informationen unter: www.intra2net.com

Firmenkontakt
Intra2net AG
Steffen Jarosch
Mömpelgarder Weg 8
72027 Tübingen
+49 (0)70 71/56510-30
presse@intra2net.com
http://www.intra2net.com

Pressekontakt
FX Kommunikation / Felix Hansel PR-Beratung
Felix Hansel
Stuhlbergerstr. 3
80999 München
089-6230-3490
hansel@fx-kommunikation.de
http://www.fx-kommunikation.de

Pressemitteilungen

Kaspersky-Studie: 26 Prozent der DDoS-Attacken führen zu Datenverlust

Durchschnittlich müssen Großunternehmen 417.000 US-Dollar in Folge einer DDoS-Attacke aufwenden

Kaspersky-Studie: 26 Prozent der DDoS-Attacken führen zu Datenverlust

Kaspersky-Infografik zu DDoS-Attacken

Eine zwanzigprozentige Trefferwahrscheinlichkeit, mehrere Stunden Ausfallzeit und bis zu 417.000 US-Dollar Wiederherstellungskosten – so liest sich das Profil einer DDoS-Attacke (Distribution Denial of Service). Das geht aus einer aktuellen und in Kooperation mit B2B International weltweit erhobenen Studie von Kaspersky Lab hervor. Im Untersuchungszeitraum hatte jedes fünfte befragte Unternehmen mit mindestens 50 Mitarbeitern eine DDoS-Attacke zu beklagen; wobei Großunternehmen mit 24 Prozent am häufigsten Ziel solcher Angriffe waren. Darüber hinaus führten 26 Prozent der DDoS-Attacken zum Verlust sensibler Unternehmensdaten.

Die Kaspersky-Studie zeigt, dass eine DDoS-Attacke auch mittelständischen Unternehmen mit durchschnittlich 50.000 US-Dollar Folgekosten teuer zu stehlen kommen kann. Großunternehmen müssen nach einem DDoS-Angriff hingegen im Schnitt 417.000 US-Dollar aufwenden.

„Unternehmen haben zum Teil ein verzerrtes Bild von DDoS-Attacken und deren möglichen Konsequenzen. Unser Report zeigt: Der Schaden, der mit derartigen Angriffen verbunden ist, geht weit über Ausfallzeiten von Unternehmenswebseiten hinaus“, sagt Holger Suhl, General Manager DACH bei Kaspersky Lab. „Die von uns befragten Unternehmen berichten von Komplettausfällen und dem Verlust unternehmenskritischer Informationen. Auch sind viele der Befragten der Meinung, dass die Vermeidung von DDoS-Attacken sehr komplex und aufwändig sei. Allerdings können zeitgemäße DDoS-Lösungen einfach implementiert werden.“

Negativer Nebeneffekt: Malware-Infektion

DDoS-Attacken können stundenlang andauern und zum kompletten Ausfall von Services führen. Einige Angriffe haben jedoch weit desaströsere Folgen. Laut der Kaspersky-Studie dauern 9 Prozent der Attacken zwei bis sieben Tage an; in 7 Prozent der Fälle sogar mehrere Wochen.

Die Schäden beschränken sich nicht ausschließlich auf Ausfallzeiten. So waren 45 Prozent der DDoS-Attacken mit einem Malware-Vorfall und 32 Prozent mit einem Netzwerkeinbruch (Network Intrusion) verbunden.
Folgende Branchen werden am häufigsten via DDoS attackiert: Telekommunikations-, Finanz- sowie die ITK-Branche. Am meisten werden öffentliche Webseiten, Kundenportale beziehungsweise Login-Bereiche, Kommunikationsservices, Dateiserver sowie Transaktionsservices per DDoS-Attacke außer Gefecht gesetzt.

Werden die betroffenen Unternehmen nach den möglichen Hintermännern gefragt, denkt die überwiegende Mehrheit, dass Cyberkriminelle dahinter stecken. 12 Prozent der befragten Unternehmen glauben, dass ein Wettbewerber sie attackieren wollte und 11 Prozent gehen von politischen Aktivisten aus.

Kaspersky DDoS Protection

Kaspersky DDoS Protection vereint die langjährige Expertise des Cybersicherheitsexperten mit selbstentwickelten Technologien und schirmt Kunden mittels einer flexiblen Netzinfrastruktur ab, die durch Rechenzentren innerhalb der Europäischen Union läuft. Das System erkennt sich aufbauende Gefahren und kann daher den Angriff eindämmen, bevor sich ernste Auswirkungen auf Unternehmensdienste zeigen.

Kaspersky-Webinar zu DDoS-Abwehr

Kaspersky Lab lädt am 10. November 2015 um 11 Uhr zum Webinar „So wehren Sie Ausfälle durch DDoS-Attacken zuverlässig ab!“ ein. Interessierte Teilnehmer finden alle Informationen dazu auf der folgenden Seite: https://business-services.heise.de/netze/netzwerk-security/beitrag/so-wehren-sie-ausfaelle-durch-ddos-attacken-zuverlaessig-ab-2720.html

Kaspersky Lab ist weltweit eines der am schnellsten wachsenden sowie das größte privat geführte Unternehmen für Cybersicherheit. Das Unternehmen zählt zu den vier erfolgreichsten Anbietern von IT-Sicherheitslösungen für Endpoint-Anwender (IDC, 2014). Seit 1997 hat Kaspersky Lab zahlreiche Innovationen im Bereich Cybersicherheit auf den Weg gebracht und bietet effektive digitale Sicherheitslösungen und Threat Intelligence für Großunternehmen, KMU und Heimanwender. Kaspersky Lab ist ein internationales Unternehmen, das derzeit in rund 200 Ländern auf der ganzen Welt vertreten ist und über 400 Millionen Nutzer weltweit schützt.

Firmenkontakt
Kaspersky Lab
Stefan Rojacher
Despag-Straße 3
85055 Ingolstadt
08974726243
florian.schafroth@essentialmedia.de
http://www.kaspersky.com/de/

Pressekontakt
essential media
Florian Schafroth
Landwehrstraße 61
80336 München
08974726243
florian.schafroth@essentialmedia.de
http://essentialmedia.de

Pressemitteilungen

Vorsorge überraschend anders

NOBILIN Q10 ROYAL KUR – flüssig und in praktischer Trinkampulle!

Vorsorge überraschend anders

NOBILIN Q10 ROYAL KUR – Die Trinkkur für zu Hause

Die MEDICOM Pharma GmbH, ein führendes deutsches pharmazeutisches Unternehmen von qualitativ hochwertigen Vitalstoff-Präparaten, stellt die neue NOBILIN Q10 ROYAL KUR vor!

NOBILIN Q10 ROYAL KUR liefert 110 mg natürliches Coenzym Q10, 220 mg Gelee Royale sowie 15 weitere Vitamine und Mineralstoffe. Flüssig in der praktischen Trinkampulle.

Rechtzeitig vorbeugen mit der NOBILIN Q10 ROYAL KUR
Immer wieder befinden wir uns in Zeiten, in denen unser Immunsystem besonders gefordert ist. Beispielsweise bei Temperaturwechsel, wenn wir uns aufgrund einer besonders stressigen Belastung nicht ausgewogen ernähren, wenn wir nicht fur ausreichend Bewegung sorgen, in Krankheitszeiten oder durch Medikamenteneinnahme. Durch solche Umstände kann unser allgemeines Wohlbefinden negativ beeinflusst werden. Eine rechtzeitig angewendete Nährstoffkur uber einen Zeitraum von mindestens drei Wochen mehrmals im Jahr, kann hier besonders sinnvoll sein. Neben einer gesunden ausgewogenen Ernährung und ausgiebiger Bewegung kann eine Kur mit hochwertig abgestimmten Nährstoffen einen wichtigen Beitrag leisten. Dabei kommt es nicht nur auf die Kombination der Inhaltsstoffe an, sondern auch darauf, dass der Organismus sie optimal verwerten kann.

NOBILIN Q10 ROYAL KUR – 110 mg Q10 UND 220 mg GELEE ROYALE-die Klassiker für unser Wohlbefinden!

Die neuartige Formel liefert Ihnen hochwertiges Coenzym Q10, Gelee Royale, Vitamine und Mineralstoffe.
– Vitamin A, Vitamin C und Zink tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei
– Vitamin B1, B2, B6, B12, Biotin, Niacin und Pantothensäure tragen zum normalen
Energiestoffwechsel bei
– Selen, Zink und Vitamin E tragen zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei
– enthält 110 mg Coenzym Q10 und 220 mg Gelee Royale

Bewährte Vitalstoff-Klassiker in moderner Form
Die neue NOBILIN Q10 ROYAL KUR ist flüssig als Trinkampulle erhältlich und optimal verfügbar!

Was ist das besondere an der neuen NOBILIN Q10 ROYAL KUR?
Kuren als besondere Vorsorgemaßnahme, um das allgemeine Wohlbefinden zu erhalten, existieren schon seit dem Altertum. Neben klassischen Rehabilitationsmaßnahmen gehört auch die Vorsorge dazu. Diese macht gerade dann Sinn, wenn der Wunsch besteht, die Gesundheit rechtzeitig zu stärken. Eine Kur (von lat. cura „Sorge“, Pflege“) muss nicht immer in Kliniken oder Heilbädern stattfinden. Im Gegenteil: Jeder, der etwas Besonderes fur seinen Organismus tun möchte, kann mehrmals im Jahr uber einen längeren Zeitraum von mindestens drei Wochen eine Kur zu Hause anwenden. Eine Nährstoffkur zur Stärkung der Abwehrkräfte.

So setzen Sie ab jetzt regelmäßig im Jahr Ihren Kurgedanken um!
Flüssige Nahrungsergänzungsmittel mit einer Kombination an ausgewählten Inhaltsstoffen lassen sich ganz einfach als Kur in den Alltag integrieren. Insbesondere in Zeiten, in denen wir merken, dass unser Körper zusätzlicher Unterstutzung bedarf, wissen wir die wohltuende Kraft einer Kur sehr zu schätzen. Aus diesem Grund haben wir die NOBILIN Q10 Royal Kur mit Coenzym Q10, Gelee Royale und 15 weiteren Vitaminen und Mineralstoffen entwickelt.

Bei MEDICOM erhalten Sie ausschließlich reines, 100 % naturliches Coenzym Q10 höchster Qualität. Es ist mit unserem körpereigenen Q10 identisch und darum sehr gut verwertbar. Und: Flüssig eingenommenes Coenzym Q10 ist schneller fur den Organismus verfugbar.

Gelee Royale – die Spezialnahrung der Bienenkönigin
Gelee Royale ist der besondere Futtersaft, mit dem die Honigbienen ihre Königinnen aufziehen. Durch die hochwertige naturliche Mischung ist Gelee Royale seit Langem als universell einsetzbares Gesundheitspflegemittel bekannt und beliebt. Jeder, der sein persönliches Wohlbefinden steigern und seine Gesundheit fördern möchte, kann von einer kurmäßigen Anwendung von Gelee Royale-haltigen Produkten profitieren. Ein Fläschchen der neuartigen Trinkkur versorgt Sie mit 220 mg Gelee Royale, ein seit Traditionen verwendetes Hausmittel.

Fur wen ist NOBILIN Q10 ROYAL KUR geeignet?
NOBILIN Q10 ROYAL KUR eignet sich fur anspruchsvolle Erwachsene, die eine Nahrungsergänzung mit Coenzym Q10, Gelee Royale, Vitaminen und Mineralstoffen für eine verbesserte Vorsorge suchen. Sie ist ideal fur alle, die Probleme mit der Kapseleinnahme haben oder diese abwechseln wollen. NOBILIN Q10 ROYAL KUR kann dauerhaft täglich oder kurmäßig verwendet werden.

Leichte Anwendung:
Die Anwendung der NOBILIN Q10 ROYAL KUR für zuhause ist spielend leicht: Vor Gebrauch werden die Trinkampullen gut geschüttelt und dann getrunken. Sie können den Inhalt einer Trinkampulle auch in Flüssigkeit verdünnt einnehmen. MEDICOM empfiehlt die Einnahme von einer Trinkampulle pro Tag.

Nutzen Sie NOBILIN Q10 ROYAL KUR zur Unterstutzung des Immunsystems!
Auf einen Blick:

NOBILIN Q10 ROYAL KUR:
– die Trinkkur für zuhause
– Vitamin A, Vitamin C und Zink tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei
– Vitamin B1, B2, B6, B12, Biotin, Niacin und Pantothensäure tragen zum normalen
Energiestoffwechsel bei
– Selen, Zink und Vitamin E tragen zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei
– enthält 110 mg Coenzym Q10 und 220 mg Gelee Royale
– bekömmliche, leichte Anwendung
– tägliche oder kurmäßige Einnahme
– ideal bei Problemen mit Kapseleinnahme

Zusammensetzung:
Eine Trinkampulle NOBILIN Q10 Royal Kur à 11ml enthält:

Gelee Royale 220 mg
Coenzym Q10 110 mg
Vitamin C 80 mg
Magnesium 56,2 mg
Niacin 16 mg
Zink 15 mg
Vitamin E 10 mg
Pantothensäure 6 mg
Vitamin B6 1,4 mg
Vitamin B2 1,4 mg
Vitamin B1 1,1 mg
Vitamin A 800 µg
Folsäure 200 µg
Selen 55 µg
Biotin 50 µg
Vitamin D3 5 µg
Vitamin B12 2,5 µg

Packungsgrößen und Preise im Überblick:
20 Trinkampullen (1 Trinkampulle à 11 ml) 33,90 Euro

Für weiterführende Informationen unter:
http://www.medicom.de/nobilin-q10-gelee-royale-trinkampullen-kur

MEDICOM Pharma GmbH
Seit fast 20 Jahren ist MEDICOM ein führendes Pharmazeutisches Unternehmen von Vitalstoff-Präparaten für Gesundheit und Schönheit in Premium-Qualität. Weit über 50 Produkte runden mittlerweile das Vitalstoffangebot der MEDICOM ab. Über eine Million zufriedener Kunden stehen für die erstklassige Service- und Beratungsleistung in Sachen individueller Gesundheitsprävention durch Nahrungsergänzung. Mehr über MEDICOM: www.medicom.de

Kontakt
MEDICOM Pharma GmbH
Ana Lorena Gomez
Feringastr. 4
85774 Unterföhring
004989744241814
ana.gomez@medicom-pharma.de
http://www.medicom.de

Pressemitteilungen

Mit der Schuppenflechte in ferne Länder reisen

Mit der Schuppenflechte in ferne Länder reisen

PSOaktuell September 2014

Mit Blick auf die kommenden Monate schweifen die Gedanken der Deutschen im Herbst immer öfter in den Urlaub. Gerade Menschen mit Psoriasis suchen sich dann Ziele in sonnenreichen, wärmeren Gefilden, wo sich Seele und Haut gleichermaßen erholen können. Chronisch Kranke sollten jedoch neben den Reiseangeboten immer auch die gesundheitlichen Bedingungen vor Ort und die empfohlenen Impfungen beachten. Das gilt insbesondere für jene, die mit innerlichen Medikamenten wie MTX oder Biologics therapiert werden, denn immer mehr Psoriasis-Patienten werden heute mit Arzneimitteln behandelt, die das Immunsystem schwächen. Dadurch sind sie einerseits anfälliger für Infektionen, andererseits verlaufen diese oft heftiger. Umso dringlicher ist der vorbeugende Schutz, den die gedrosselte Abwehr dann jedoch erschweren kann. Einige Impfstoffe sind gänzlich tabu, andere müssen eventuell mehrmals gegeben werden. Mit dem behandelnden Arzt sollte deshalb so früh wie möglich über eine geplante Reise in ferne Länder gesprochen werden, damit der richtige Impfstoff ausgewählt oder in Therapiepausen geimpft werden kann.

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift PSOaktuell finden Betroffene, ihre Angehörigen und Interessierte außerdem Informationen über neue Medikamente, die Wirkung von Insulin auf Haut und Körper, Methoden zum Abnehmen oder eine neue Methode zum schnellen und schonenden Ablösen der oft festsitzenden Schuppen.

Ein kostenloses Probeheft kann unter dem Link www.psoaktuell.com/probeheft.htm angefordert werden.

PSO aktuell – Der Ratgeber bei Schuppenflechte ist eine Zeitschrift, die seit 1991 im deutschsprachigen Raum erscheint. Wir sprechen alle von der Schuppenflechte (Psoriasis) Betroffene und Interessierte an mit nützlichen Informationen rund um diese chronische Hauterkrankung. Dabei sind Forschung, Therapie, Hautpflege, Kosmetik, Psychologie und Selbsthilfe unsere Kernthemen. Mit PSO aktuell haben wir den Anspruch, einen echten Ratgeber bereitzustellen. Psoriasis ist eine chronische Krankheit, die mit Millionen Betroffenen allein in Deutschland die Bezeichnung „Volkskrankheit“ verdient. Für die Schuppenflechte gibt es bis heute keine Heilung.

PSO aktuell erscheint im Magazin-Format viermal im Jahr und wird von einem engagierten Team aus Betroffenen und Fachleuten produziert. Weitere Informationen über Schuppenflechte finden Sie unter www.psoaktuell.com

Kontakt
K.i.M Info-Service GmbH
Marlis Proksche
Bgm.-Tochtermann-Str. 16
86637 Wertingen
08272/4885
presse@psoaktuell.com
http://www.psoaktuell.com

Pressemitteilungen

Schnelles Spiel, schneller Schutz: In der Halbzeit das Handy schützen

Schnelles Spiel, schneller Schutz: In der Halbzeit das Handy schützen

Schutz vor Überraschungen

Hannover, 20. Juni 2014. Eine frühe Führung, ein schnelles Tor – Überraschungen prägen diese Fußball-Weltmeisterschaft. Aber nicht nur im Stadion passieren solche unerwarteten Ereignisse, auch zu Hause kann es schnell gehen. Fällt das Smartphone runter oder kippt man unachtsam Flüssigkeit über das Tablet, ist der Ärger meist groß – mit dem richtigen Schutz allerdings kein Problem!

Der Schutz gegen Fall- und Sturzschäden oder Feuchtigkeit ist ganz einfach: Die 15-minütige Halbzeitpause reicht locker aus, um Smartphone oder Tablet zu schützen. Mit der Abwehrtaktik von European Warranty Partners SE gelingt die Abwehr gegen Reparaturkosten in nur drei Minuten. Die Handy- und Tabletversicherung unter www.myphoneschutz.de bietet schon ab 1,99 Euro im Monat sicher jedem Aus die Stirn.
Bildquelle:kein externes Copyright

EWP steht für die European Warranty Partners SE und für europaweit verfügbare Garantie-Lösungen für Unterhaltungs-, Haushalts-, Kommunikations- und Fotoelektronik (extended warranty). Das Unternehmen bietet Privat- und Businesskunden Versicherungsschutz und Garantie-Modelle über die gesetzliche Gewährleistung hinaus für mobile und stationäre Geräte. Über 300.000 Kunden nutzen die Produkte der EWP. Vermarktet werden die Angebote über Hersteller, Werkskundendienste, Serviceprovider und Online-Portale.

European Warranty Partners SE
Eylem Bozlak
Georgswall 7
30159 Hannover
0511 54359-378
e.bozlak@ew-partners.eu
http://www.myphoneschutz.de