Tag Archives: Abwehrkräfte

Pressemitteilungen

Abwehrkräfte stärken: gesunde Tipps für Dauerfröstler

Abwehrkräfte stärken: gesunde Tipps für Dauerfröstler

Abwehrkräfte stärken mit den richtigen Lebensmitteln

Frieren macht keinen Spaß. Und meistens kehren erst mit einem heißen Tee oder einer heißen Suppe die Lebensgeister zurück. Ob Tee, Suppe & Co. jedoch nachhaltig wärmen und die Abwehrkräfte stärken können, hängt von deren Zutaten ab. Denn jedes Lebensmittel hat seine eigene Energie und nicht alles, was heiß ist, wärmt auch gut. So wirken z. B. Grüner Tee oder Pfefferminztee kühlend auf den Körper, wogegen Ingwertee richtig einheizt. Zudem spielt auch die Zubereitungsart eine Rolle.

Abwehrkräfte stärken mit der Energie der Lebensmittel

Das Wissen um die thermischen Wirkungen der Lebensmittel auf den Körper basiert auf dem Erfahrungsschatz der seit über 2000 Jahren bewährten Gesundheitslehre der Traditionellen Chinesischen Medizin, kurz TCM genannt. Die TCM unterteilt die Lebensmittel in kühlende und wärmende Speisen und ist stets darauf bedacht, die Mitte zu stärken. Ist die Mitte stark, besitzt der Mensch starke Abwehrkräfte, fühlt sich wohl und steht mit beiden Beinen fest im Leben. Zudem geht die TCM davon aus, dass die passenden Lebensmittel in der Region wachsen, in der der Mensch lebt, da diese auf seine Bedürfnisse abgestimmt sind. Stark industriell verarbeitete Lebensmittel und Tiefkühlkost betrachtet sie als wertlos. Auch die Zubereitung in der Mikrowelle lehnt sie ab, weil diese die natürliche Energie der Lebensmittel zerstört.

Abwehrkräfte stärken mit dem richtigen Geschmack

Welche Wirkung eine Speise auf den Körper hat, ist am Geschmack erkennbar: ob süß, sauer, bitter, scharf oder salzig. Der süße Geschmack steht für das Milde, Nährende und Sättigende. Er stärkt die Mitte und somit die Abwehrkräfte und sollte den größten Teil der Nahrung ausmachen. Denn er hält den Menschen im Gleichgewicht und gibt innere Stabilität – egal zu welcher Jahreszeit. Die anderen Geschmacksrichtungen gleichen Kälte oder Hitze aus.

Abwehrkräfte stärken mit süßen Lebensmitteln, die die Mitte stärken:
-Hirse, Milchreis und Mais
-süße Äpfel, Aprikosen, Birnen, süße Kirschen, Mangos, Pfirsiche und Trauben
-Avocados, Erbsen, Möhren, Kartoffeln, Kohlrabi, Kohl, Sellerie, Steckrüben, Spinat und Zucchini
-Pilze
-Trockenfrüchte wie Datteln, Feigen, Pflaumen und Rosinen
-Nüsse und Samen
-Öle
-Butter, Kuhmilch und Süße Sahne
-Eier
-Fleisch von Rind, Kalb und Pute
-Fencheltee, Süßholztee, Apfel-, Birnen- und Traubensaft

Industriezucker und Fruchtzucker machen krank und dick. Gesund und lecker sind Kokosblütenzucker, Xylit oder Yaconsirup. Sie rauben keine wichtigen Mineralstoffe und Vitamine, um verstoffwechselt zu werden, sondern stärken die Abwehrkräfte.

Abwehrkräfte stärken mit Lebensmitteln, die zusätzliche Wärme spenden:
-Wintergemüse wie Kürbis, Rote Beete, tiefgrüne Kohlsorten und Lauch
-Hafer und Reis
-Schaf- und Ziegenmilch
-Harzer Käse, Münsterkäse und Schimmelkäse
-Fleisch von Huhn, Lamm, Wild und Ziege
-Fisch wie Hering, Kabeljau und Thunfisch
-Gewürze wie Anis, Chili, Curry, Ingwer, Kardamom, Knoblauch, Kurkuma, Kümmel oder Zimt
-Tee aus wärmenden Gewürzen. Diese sind z. B. auch in Yogi-Tees enthalten.

Außerdem wirken Speisen umso wärmender, desto länger sie gegart werden. Daher sind stundenlang gekochte Eintöpfe wahre Wärmespender. Fast genauso gut wirken Gebratenes, Gerilltes und Ofengerichte. Ein warmer Getreidebrei ist das perfekte Fitmacherfrühstück; ob gekocht oder in der bequemen Ofenvariante. Und auch der traditionelle Bratapfel wärmt, wenn er mit Rosinen, Vanille und Zimt gewürzt wird. Gleiches gilt für einen mit Ingwer, Zimt, Kardamom und Sternanis gewürzten Fruchtpunsch.
Zudem stärkt ein heißer Glühwein oder Grog vor dem Schlafengehen die Abwehrkräfte. Er vertreibt eine beginnende Erkältung, da Hitze und Alkohol die Poren öffnen und die Erkältung schnell entweichen lassen. Im Freien getrunken wirken diese Getränke allerdings kontraproduktiv. Denn durch die offenen Poren kann die Kälte und somit der Infekt sehr viel leichter eindringen. Darüber hinaus hat auch das Zerkleinern und Zerreiben von Lebensmitteln einen wärmenden Effekt.

Gut zu wissen: Auch wenn einer heißen Zitrone ein wärmender Effekt zugesprochen wird, so wirkt sie doch kühlend. Das gilt für alle Zitrusfrüchte. Denn sie sorgen in den Ländern für kühlenden Ausgleich, in denen sie wachsen.

Über die Autorin:
Claudia Meyer ist Personal Trainerin, Ernährungstrainerin und ehemalige Leistungssportlerin und publiziert darüber hinaus in Fachzeitschriften. Ihr Buch „Intuition – Dein Coach für ein gesundes und glückliches Leben“ ist im Verlag tredition GmbH, Hamburg, 2017 erschienen. ISBN: 978-3-7439-7463-0, Format: 14,8 x 1,4 x 21 cm, 244 Seiten. Hier gibt es Informationen zum Buch

Personal Trainer
Ernährungstrainer

Kontakt
Personal Trainer und Erährungstrainer
Claudia Meyer
Hohenzollernstr. 21
33330 Gütersloh
0175/9268526
info@claudia-meyer-pt.com
http://www.claudia-meyer-pt.com

Pressemitteilungen

LR LIFETAKT Seasonal Support: Perfekte Unterstützung bei nasskaltem Herbstwetter

Versorgt den Körper mit Vitaminen und Nährstoffen

LR LIFETAKT Seasonal Support: Perfekte Unterstützung bei nasskaltem Herbstwetter

LR LIFETAKT Seasonal Support unterstützt Ihr Wohlbefinden.

Jede Jahreszeit hat ihre ganz eigene Schönheit. Ausgiebige Spaziergänge an der frischen Luft tun Körper und Seele gut, doch gerade bei wechselhaften Temperaturen und nasskaltem Herbstwetter sind die Abwehrkräfte aufs Höchste gefordert. Auch in öffentlichen Verkehrsmitteln, Großraumbüros und Kindergärten, wo viele Menschen an einem Ort sind, werden Alltagssituationen zu echten Herausforderungen für den Körper. LR LIFETAKT Seasonal Support versorgt mit Vitaminen und Nährstoffen, die den Körper genau dort unterstützen, wo er am meisten gefordert ist. Individuell abgestimmte Aufbauprodukte und hilfreiche Tipps von Ernährungsexperte Dr. Sven Werchan ergänzen die Komplettlösung, um gut und stark durch jede Jahreszeit zu gehen.

Die Basislösung besteht aus dem Aloe Vera Drinking Gel Tradtionell mit Honig und Colostrum Kapseln. Das Aloe Vera Drinking Gel ist ein Klassiker unter den kleinen Alltagshelfern für Beauty und Wohlbefinden – denn es sorgt nicht nur für eine optimale Nährstoffversorgung, sondern auch für eine tägliche Portion Schönheit von innen. Auch in Sachen Stoffwechsel ist die Kraft der Aloe Vera ein wahrer Allrounder: das Blattgel, ein Cocktail aus essentiellen Aminosäuren, Vitaminen und Mineralien, sorgt für eine verbesserte Aufnahme von Nährstoffen. Das Gel des Aloe Vera Blatts ist mit Honig angereichert – zwei der ältesten natürlichen Schönheitsmittel sorgen für den perfekten Glow. Zusätzlich sorgt das enthaltene Vitamin C für ein starkes Immunsystem: Der Körper trotzt Wind und Wetter, sodass Regen, Kälte und Temperaturwechsel ihm kaum mehr etwas anhaben können. Dazu passen die Colostrum Kapseln, ein Premiumerzeugnis auf Kolostrumbasis. Kolostrum ist die erste Muttermilch der Kuh und enthält wertvolle Vitamine und Mineralien in sehr hoher Konzentration. Damit werden die Kälbchen in den ersten Stunden ihres Lebens versorgt und so ihr Immunsystem aufgebaut. Da die Mutterkuh weit mehr Kolostralmilch produziert, als vom Kälbchen benötigt, kann dieses natürliche Powererzeugnis in Form von Colostrum Kapseln auch das menschliche Wohlbefinden unterstützen. Ein optimal aufeinander abgestimmtes Duo mit voller Power für den Körper.

In jeder Situation die passende Hilfe
Die Basislösung leistet die Grundversorgung an passenden Nährstoffen. Weil aber jeder Mensch andere Ansprüche an sich und seinen Körper hat, runden individuelle Aufbauprodukte die Lösung ab. Die ganze Kraft der Natur bieten die Cistus Incanus Produkte. Die im Mittelmeerraum angesiedelte Pflanze hat von Natur aus eine antioxidative Wirkung und unterstützt so den Körper. Das Cistus Incanus Spray ist die richtige Lösung für den Notfall unterwegs. So schnell wie möglich zu handeln, wenn sich eine Erkältung ankündigt, kann Schlimmeres verhindern. Auch die Cistus Incanus Kapseln mit Vitamin C und Zink stärken das Immunsystem schnell und zuverlässig und sorgen für starke Abwehrkräfte das ganze Jahr über. Wer gerade in der kalten Jahreszeit gerne mal eine Tasse Tee trinkt, greift zum Cistus Incanus Tee. Die fein geschnittenen Blätter der Zistrose schmecken aufgebrüht mit heißem Wasser nicht nur gut, sondern wärmen den Körper wohlig von innen heraus. Auch schnell und unkompliziert zum direkten Verzehr ist Colostrum Liquid. Die entkaseinierte und entfettete Kolostralmilch der Kuh unterstützt das allgemeine Wohlbefinden. Für die nachhaltige Unterstützung gibt es die Pro 12 Kapseln. Mit 1 Milliarde Bakterien pro Kapsel können sie das gesunde Gleichgewicht zwischen guten und anderen Bakterien im Darm regulieren, Empfindlichkeiten reduzieren und so zu einem langfristigen Wohlbefinden beitragen.

Mit Expertentipps gesund und stark durchs ganze Jahr
Passende Vitamine und Spurenelemente sind zwar das A und O einer gesunden Abwehr, aber auch kleine Rituale im Alltag unterstützen das Wohlbefinden von Körper und Geist. „Ein gutes Frühstück dauert nicht lange und bietet sehr viel Abwechslung. Mit täglich anderen Superfoods lassen sich neue Lebensmittel entdecken und ausprobieren – ob Gojibeeren im Smoothie, Chia-Samen im Müsli oder frische Gartenkräuter auf dem Brot. Wer zusätzlich noch ganz bewusst in seinen Körper hineinhört, hat schon halb gewonnen. Dazu ab und zu mal das Handy ausschalten und die Zeit mit sich selbst und ohne Ablenkung verbringen“, rät Dr. Sven Werchan. Der Ernährungsexperte gibt wertvolle Tipps in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Lebenswandel, die ohne großen Aufwand das ganzheitliche Angebot von LR LIFETAKT optimal abrunden.

Alle LR LIFETAKT-Produkte sind im LR Kundenshop unter shop.LRworld.com erhältlich.

Unter dem Motto „More quality for your life.“ produziert und vermarktet die LR Unternehmensgruppe mit Hauptsitz im westfälischen Ahlen verschiedene Schönheits- und Gesundheitsprodukte in 28 Ländern. Dazu zählen pflegende und dekorative Kosmetikartikel, Nahrungsergänzungsmittel und Parfums. Die Verarbeitung der Aloe Vera gehört seit über 15 Jahren zu den Kernkompetenzen von LR Health & Beauty, dabei wird ausschließlich das wertvolle Blattinnere verwendet. Mit einem jährlichen Volumen von rund 12.000 Tonnen Aloe Vera-Blättern gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern von Aloe Vera-Erzeugnissen weltweit. In Ahlen verfügt das Unternehmen über Europas modernste Aloe Vera-Produktionsstätte für Aloe Vera-Drinking-Gele. Im Duftsegment arbeitet das 1985 gegründete Unternehmen mit Prominenten wie Guido Maria Kretschmer, Karolina Kurkova und Bruce Willis zusammen. LR ist mit 1.200 Mitarbeitern sowie tausenden registrierten Vertriebspartnern und Kunden eines der führenden Direktvertriebsunternehmen in Europa. Die starke Marktposition von LR basiert vor allem auf der qualitativ hochwertigen Produktpalette und dem attraktiven, in der Branche beispielhaften Vergütungs- und Weiterbildungskonzept für die Vertriebspartner. Mit dem LR Global Kids Fund e.V. unterstützt LR zudem bedürftige Kinder und ihre Familien in den verschiedensten Ländern der Welt – schnell und unbürokratisch in Kooperation mit etablierten Institutionen vor Ort.

Firmenkontakt
LR Health & Beauty
Almut Kellermeyer
Kruppstraße 55
59227 Ahlen
02382 / 7060-106
a.kellermeyer@LRworld.com
http://www.lrworld.com

Pressekontakt
impact Agentur für Kommunikation GmbH
Angela Klemann
Holzhausenstraße 73
60322 Frankfurt am Main
069 / 955264-29
a.klemann@impact.ag
http://www.lrworld.com

Pressemitteilungen

Cistus, die Zistrose stärkt Gesundheit und Abwehrkräfte

Cistus, die Zistrose stärkt Gesundheit und Abwehrkräfte

Stärkt Gesundheit und Abwehrkräfte: Cistus, die Zistrose hilft bei Erkältung und Grippe (Bildquelle: Bild: fotolia 112721242_S)

Ihre guten Wirkungen auf die Gesundheit sind wissenschaftlich bewiesen: Cistus incanus, die Zistrose ist ein zart rosafarbenes Immunpower-Heilkraut und ähnelt der wilden Heckenrose. Sie hilft gegen Husten, Schnupfen, Heiserkeit und ebenso effektiv gegen Grippeviren – vorbeugend und wenn es Sie erwischt hat. Außerdem hat Cistus noch einiges anderes Gesundes zu bieten.

Geschichtliches
Schon in der Antike war die Zistrose in Griechenland heiß begehrt. Sowohl die Bauern als auch die Mönche der berühmten Athos-Klöster nutzen das Kraut als Tee bei verschiedenen gesundheitlichen Störungen. Heute wird der Tee als alltäglicher Durstlöscher getrunken und als heilsames Mittel bei Hauterkrankungen verwendet. International bekannt wurde die Zistrose im Jahr 1999 als eine Expertenjury die Sorte mit den graufarben behaarten Ästen zur Pflanze Europas kürte. Diese Sorte wächst nur in bestimmten Gegenden Griechenlands, wie z. B. auf der Halbinsel Chalkidiki, wo die Böden besonders kalkhaltig sind.

Was die Zistrose alles kann
Die graubehaarte Zistrose besitzt eine einzigartige biochemische Struktur. Diese hat sie sich im Laufe der Evolution aufgrund ihrer klimatischen Bedingungen angeeignet. Sie ist reich an Abwehrkräften. Insbesondere ihre komplexen Polyphenole, die zu den sekundären Pflanzenstoffen zählen, wirken antioxidativ und haben eine stärkere Zellschutz-Kraft als Vitamin E oder C.

Stark gegen Bakterien und Grippeviren
Die Polyphenole in der Zistrose sind in der Lage, Bakterien und Viren fast vollständig einzuschließen und schützen die Zellen vor deren Eintritt. Die üblichen antiviralen Grippe-Medikamente wie Antibiotika richten sich direkt gegen die Erreger und führen schnell zur Bildung resistenter Virusarten, sodass neuartige Viren ein leichtes Spiel haben, die körpereigenen Abwehrkräfte herabzusetzen und die Gesundheit zu gefährden. Auf die gleiche Weise schützt die Zistrose auch vor freien Schwermetallen aus Umweltverschmutzungen, Zahnfüllungen oder Zigarettenrauch.

Gut zu Schleimhaut und Haut
Zudem stärkt die Zistrose die Gesundheit der Darmflora und beugt Darmschleimhautentzündungen vor, indem sie Krankheitserreger wie Pilze und Bakterien vertreibt, die sich im Darm eingenistet haben. Hiervon profitieren auch die guten Darmbakterien und das gesamte Immunsystem. Ebenso schützt die Zistrose alle anderen innerlichen Schleimhäute und hilft somit auch bei Magenschleimhaut- und Zahnfleischentzündungen. Und auch bei Entzündungen der äußeren Haut, wie Akne, Neurodermitis oder Hautjucken hat sie sich bewährt. Dabei verfügt sie über ein besonders hohes Wirkstoffpotential, wenn sie aus Bio-Anbau oder Wildwuchs stammt.

Anwendung
-Traditionell griechisch wird die Zistrose als Tee getrunken. Hierfür wird eine kleine Handvoll Zistrosenkraut (10 Gramm) in einen Kochtopf gegeben, mit 1 Liter Wasser aufgefüllt und 5 Minuten geköchelt. Bereits eine Tasse täglich reicht aus, um die Abwehrkräfte zu stärken, wobei 1 Liter verteilt über Tag getrunken, den größten Erfolg verspricht. Außerdem wirkt der Tee gleich morgens am besten.

-Bei Zahnfleischentzündungen wird der Tee zusätzlich als Mundspülung verwendet; idealerweise mehrmals täglich für rund 3 Minuten.

-Bei äußerlichen Hautbeschwerden hilft zusätzlich zum Cistus-Tee ein konzentrierter Teeaufguss als Tinktur, die auf die gleiche Weise zubereitet wird wie der Tee – nur wird hierfür das Zistrosenkraut in 200 ml Wasser 5 Minuten geköchelt. Die Dosierung liegt bei 2 x täglich. Darüber hinaus unterstützen auch spezielle Cistus-Cremes die Abwehrkräfte der Haut.

-Bei Erkältungen und Grippe stärken außerdem Halspastillen aus Cistus die Abwehrkräfte. Besonders gut wirken die Pastillen, wenn sie abends vor dem Zubettgehen in die Wangentaschen gelegt werden. Dann haben sie Zeit genug, ihre heilsamen Stoffe abzugeben. Zudem ist es sinnvoll, wenn gleich nach dem Essen oder Trinken für Nachschub gesorgt wird.

Das ist wichtig
Am besten entscheiden Sie sich für Cistus-Tee aus Bio- oder Wildwuchsanbau. Herkömmlich angebaute Zistrose wird meist zu oft geerntet und bildet hierdurch vermehrt Abwehrstoffe, die die Pflanze vor Fraßschutz schützt und Ihre Leber schädigen können.

Quellennachweis:
Studie zu Cystus 052: Prof. Dr. Stephan Ludwig vom Institut für Molekulare Virologie (IMV), Westf. Wilhelms-Universität Münster
Pott, R. (2006): Vortrag „Polymorphismus bei Cistrosen“, Pressekonferenz KFN e. V., 8.11.2006 in München.

Abwehrkräfte stärken, gesunde Ernährung, Intuition …
Möchten Sie mehr über gesunde Ernährung erfahren und welche Rolle die Intuition dabei spielt? Mein Buch: Top Gefühle – Top Ernährung – Entdecke den PowerCoach in Dir! gibt Ihnen gute Informationen und einfache Tipps. Hier können Sie direkt einen Blick reinwerfen.

Personal Trainer und Ernährungstrainer

Firmenkontakt
Personal Trainer und Erährungstrainer
Claudia Meyer
Hohenzollernstr. 21
33330 Gütersloh
0175/9268526
info@claudia-meyer-pt.com
http://www.claudia-meyer-pt.com

Pressekontakt
Personal Trainer
Claudia Meyer
Hohenzollernstr. 21
33330 Gütersloh
0175/9268526
info@claudia-meyer-pt.com
http://www.claudia-meyer-pt.com

Pressemitteilungen

Erkältungen und Grippe, jetzt kritische Phase bewältigen

Immunsystem unterstützen, Abwehrkräfte stärken, Tipps von der Redaktion.

Erkältungen und Grippe, jetzt kritische Phase bewältigen

Gesundheit-Nachrichten zu Erkältungen und Grippe

Lindenberg, 17. Januar 2018. Im Januar und Februar wird es wieder viele Erkrankungen an Erkältungen und Grippe gegeben. Um das zu prognostizieren, braucht man nur der Statistik des Robert-Koch-Instituts (RKI) zu folgen. In langjährigen Beobachtungen wurde dort festgestellt, dass diese beiden Monate im Jahr die heftigsten sind ( https://grippeweb.rki.de/).

Rechtzeitig Immunsystem stärken

Insofern kann der Rat nur sein, rechtzeitig das Immunsystem zu unterstützen und die Abwehrkräfte zu stärken. Sei es, um Erkrankungen ganz zu vermeiden oder zumindest besser zu überwinden. Dazu gibt es zahlreiche Hilfsmittel aus der Natur. Vitamin C und Zink sind zwei Beispiele, die nahezu jeder kennt. Doch sie sind nicht die einzigen. Es gibt viele weitere bewährte natürliche Hilfsmittel für das Immunsystem. Aber auch zu den Klassikern Vitamin C und Zink gibt es in der Natur pflanzliche Helfer, die den Effekt erst noch richtig wirksam machen. Mitverantwortlich dafür sind die sekundären Pflanzenstoffe.

Die Möglichkeiten, sein Immunsystem zu stärken, sind so zahlreich, dass sie ein ganzes Buch füllen. Der erfahrene Gesundheitsexperte Michael Petersen hat sie zusammengefasst in dem Buch “ Der Trick mit dem Immunsystem„. Das Besondere in dem Buch: er zeigt uns auf, welche Regulationssysteme in unserem Körper auf das Immunsystem einwirken und wie man das gezielt nutzen kann, um die Abwehrkräfte zu stärken.

Das Spezialportal gesundheit-ratgeber-buecher.de bietet regelmäßig Besprechungen zu Gesundheits-, Persönlichkeits- und Ernährungs-Ratgebern, zu Neuerscheinungen und Neuauflagen. Rezensiert werden Bücher, E-Books und Portale.

Die Redaktion mediportal-online veröffentlicht regelmäßig Meldungen zu Themen der Gesundheit und Medizin im Internet. Hintergrundinformationen, Gesundheitstipps, Informationen aus Forschung und Wissenschaft, ergänzt um hilfreiche Links.

Kontakt
mediportal-online, M+V Medien-und Verlagsservice Germany Unternehmergesellschaft(haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.gesundheit-ratgeber-buecher.de

Pressemitteilungen

Keime: Sind wir den Krankheitserregern bald hilflos ausgesetzt?

Der Ratgeber „Der Trick mit dem Immunsystem“ zeigt zahlreiche Auswege auf.

Keime: Sind wir den Krankheitserregern bald hilflos ausgesetzt?

Gesundheit-Nachrichten zu Keime und Abwehrkräfte

Lindenberg, 16. November 2017. Immer besorgter warnen Wissenschaftler vor Erkrankungen durch Super-Keime. Zahlreiche Menschen erkranken daran beispielsweise in Krankenhäusern. Wo sie dort eigentlich gesund werden wollen. Aber nicht nur hier lauert die Gefahr.

Die Gefahr durch Keime lauert überall

Eigentlich sollte die nichtinvasive Kniegelenksoperation bei Klaus M. ein harmloser Routineeingriff sein. Wie er täglich von erfahrenen Medizinern durchgeführt wird. Doch für Klaus M. wurde das zum Albtraum. Statt Heilung folgte eine schwere Infektion mit sogenannten multiresistenten Keimen. Wochenlang kämpfte er um sein Leben. Regelmäßig führen solche Infektionen in Krankenhäusern zu Schlagzeilen, oft mit Todesfällen. Doch liegt es immer an mangelnder Hygiene, in einer Zeit, in der die Hygienebedingungen schärfer sind denn je?

Klare Antwort: Die Gefahren durch Keime lauern überall. Die Gründe dafür sind vielseitig. Beispielsweise sehen Wissenschaftler ein Risiko in unserer heutigen Mobilität. So seien Reisende aus Indien besonders auffällig mit gefährlichen Bakterien belastet, haben Wissenschaftler des Universitätsklinikums Leipzig festgestellt. An diesem Beispiel entzündet sich die Frage: Sind wir auf Dauer gesehen tatsächlich den Keimen hilflos ausgesetzt?

Stärkere Abwehrkräfte sind bester Schutz vor Keime

Keineswegs, ist der Heilpraktiker Michael Petersen, Autor des Buches “ Der Trick mit dem Immunsystem“ überzeugt. Bei allen widrigen Umständen, die man sicherlich nicht ignorieren kann, dürfen wir nicht vergessen, dass letztlich eine Frage entscheidend ist: Wie stark sind die Abwehrkräfte unseres Immunsystems. Und hier liegt bei vielen Menschen einiges im Argen. Die zunehmenden chronischen Erkrankungen sind letztlich Beweis dafür. Diese Grundlagen und die vielen hinzukommenden Widrigkeiten, wie zuvor geschildert, öffnen die Tore für Superinfektionen durch Keime.

Natürlich gibt es keinen absoluten Schutz, so der Autor weiter. Aber es dürfte eine unumstößliche Tatsache sein, dass ein starkes Immunsystem die Chancen deutlich erhöht, besser mit Keime fertig zu werden. Deshalb empfehlen vorausschauende Mediziner, die Abwehrkräfte zu stärken. Nicht nur bei Krankheit, sondern schon zur Vorsorge. Möglichkeiten aus der Natur gibt es genug. Der Autor stellt zahlreiche davon vor. Mehr Informationen zum Buch auf Amazon.

Das Spezialportal gesundheit-ratgeber-buecher.de bietet regelmäßig Besprechungen zu Gesundheits-, Persönlichkeits- und Ernährungs-Ratgebern, zu Neuerscheinungen und Neuauflagen. Rezensiert werden Bücher, E-Books und Portale.

Die Redaktion mediportal-online veröffentlicht regelmäßig Meldungen zu Themen der Gesundheit und Medizin im Internet. Hintergrundinformationen, Gesundheitstipps, Informationen aus Forschung und Wissenschaft, ergänzt um hilfreiche Links.

Kontakt
mediportal-online, M+V Medien-und Verlagsservice Germany Unternehmergesellschaft(haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.gesundheit-ratgeber-buecher.de

Pressemitteilungen

Immunsystem – Droht die nächste Grippewelle?

Der Trick mit dem Immunsystem: Stärkere Abwehrkräfte können schützen.

Immunsystem - Droht die nächste Grippewelle?

Gesundheit-Nachrichten zum Thema Immunsystem und Grippewelle

Lindenberg, 05. Oktober 2017. Auch in der diesjährigen Herbst-Winter-Saison werden voraussichtlich wieder viele Menschen an Grippe und Erkältungen leiden. Gibt es gar eine neue Grippewelle?

Nach einer aktuellen Meldung des Robert Koch-Instituts gab es in der vorangegangenen Saison 2016/2017 eine schwere Grippewelle, die vor allem älteren Menschen zu schaffen machte. So das Ergebnis des neuen Influenza-Saisonberichtes der Arbeitsgemeinschaft Influenza am Robert Koch-Institut (RKI) (Quelle: Informationsdienst Wissenschaft (idw) vom 28.09.2017). Offen ist, wann die nächste Grippewelle kommt. Gewiss dürfte aber sein, dass auch diesmal in der kalten Jahreszeit vielen Menschen unter Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, von der Erkältung bis hin zur Grippe, leiden werden.

Unterstützung der Abwehrkräfte unseres Immunsystems

Kein Grund, in Panik zu verfallen. Es gilt, entsprechende Vorsorge zu treffen. Wer sein Immunsystem unterstützt und die Abwehrkräfte stärkt, hat gute Chancen, auch diese Saison gesund zu überstehen. Dazu gibt es zahlreiche Hilfsmittel aus der Natur. Die Klassiker sind Vitamin C und Zink. Es gibt jedoch eine ganze Fülle natürlicher Stoffe, die unser Immunsystem im Kampf gegen Infektionen schützen. Solche und weitere Tipps für stärkere Abwehrkräfte gibt der Autor und erfahrene Therapeut Michael Petersen in seinem neuen Buch „Der Trick mit dem Immunsystem.“ Er zeigt, was man tun kann, um seinem Immunsystem auf natürliche Weise zu helfen. Von der Ernährung über pflanzliche Heilstoffe und naturheilkundlichen Heilmittel bis hin zur modernen Bioresonanz. Mehr Informationen zum Buch auf Amazon.

Das Spezialportal gesundheit-ratgeber-buecher.de bietet regelmäßig Besprechungen zu Gesundheits-, Persönlichkeits- und Ernährungs-Ratgebern, zu Neuerscheinungen und Neuauflagen. Rezensiert werden Bücher, E-Books und Portale.

Die Redaktion mediportal-online veröffentlicht regelmäßig Meldungen zu Themen der Gesundheit und Medizin im Internet. Hintergrundinformationen, Gesundheitstipps, Informationen aus Forschung und Wissenschaft, ergänzt um hilfreiche Links.

Kontakt
mediportal-online, M+V Medien-und Verlagsservice Germany Unternehmergesellschaft(haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.gesundheit-ratgeber-buecher.de

Pressemitteilungen

Neues Buch: Der Trick mit dem Immunsystem

Buchautor Michael Petersen gibt Tipps für stärkere Abwehrkräfte.

Neues Buch: Der Trick mit dem Immunsystem

Buchtitel Der Trick mit dem Immunsystem

Lindenberg, 28. September 2017. Hinter vielen chronischen Erkrankungen steht ein gestörtes Immunsystem. Das Heimtückische daran: davon merken wir oft nichts. Doch wodurch kommt es dazu und was kann man tun? Damit beschäftigt sich das neue Buch „Der Trick mit dem Immunsystem“.

Die Bedeutung des Immunsystems für unser Leben

Unser Immunsystem schützt uns Tag für Tag vor Keime. Es hilft dabei, Entzündungen zu überwinden und schwere Erkrankungen zu vermeiden. Vorausgesetzt, alles funktioniert reibungslos. Wie es darum bestellt ist bei vielen Menschen, sehen wir in der Statistik zunehmender Erkrankungen. Das Immunsystem spielt dabei eine zentrale Rolle. Das Fatale ist, dass das Immunsystem durch viele Faktoren empfindlich gestört werden kann. Manche davon sind allgemein bekannt. Zahlreiche Störfaktoren aus unserem Alltag dürften viele überraschen.

Der Trick mit dem Immunsystem und wie man Abwehrkräfte stärkt

Der Autor und erfahrene Therapeut Michael Petersen zeigt in seinem neuen Buch „Der Trick mit dem Immunsystem. Tipps für stärkere Abwehrkräfte“ wo genau diese Fallen liegen. Und was man tun kann, um ihnen zu begegnen. Dabei stehen natürliche Hilfsmittel im Vordergrund. Mit dem Ziel stärkerer Abwehrkräfte. Dazu beleuchtet der Autor verschiedene Verfahren aus der Naturheilkunde bis hin zur Bioresonanz. Hilfreich waren ihm dabei seine Erfahrungen aus langjähriger praktischer Tätigkeit und Beispiele zahlreicher Patienten. Mehr Informationen zum Buch auf Amazon.

Das Spezialportal gesundheit-ratgeber-buecher.de bietet regelmäßig Besprechungen zu Gesundheits-, Persönlichkeits- und Ernährungs-Ratgebern, zu Neuerscheinungen und Neuauflagen. Rezensiert werden Bücher, E-Books und Portale.

Die Redaktion mediportal-online veröffentlicht regelmäßig Meldungen zu Themen der Gesundheit und Medizin im Internet. Hintergrundinformationen, Gesundheitstipps, Informationen aus Forschung und Wissenschaft, ergänzt um hilfreiche Links.

Kontakt
mediportal-online, M+V Medien-und Verlagsservice Germany Unternehmergesellschaft(haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.gesundheit-ratgeber-buecher.de

Pressemitteilungen

Herbstbox: Fit durch Herbst & Winter!

MEDICOM stellt neue Herbst Box für ein starkes Immunsystem vor!

Herbstbox: Fit durch Herbst & Winter!

Die Herbstbox von Medicom unterstützt die Abwehrkräfte

Unterföhring, Oktober 2016 – Die MEDICOM Pharma GmbH, seit mehr als 20 Jahren ein führendes pharmazeutisches Unternehmen von qualitativ hochwertigen Nährstoff-Präparaten, stellt Ihnen die neue Herbstbox für das Immunsystem vor!

Immunsystem auf Vordermann bringen und vorbeugen
Der Herbst ist in vollem Gange. Bei vielen Menschen bedeutet Herbstzeit auch Erkältungszeit. Unser Immunsystem muss tagtäglich Schwerstarbeit leisten. Bestimmte Nährstoffe unterstützen und pflegen den Körper gerade zur kälteren Jahreszeit.

Deswegen bietet MEDICOM die Herbst Box für ein starkes Immunsystem: Nobilin Vita Immun, Nobilin Zink Plus Vitamin C Sticks, Medicom Erkältungs Kapseln Eukalyptusöl 200 mg, Medicom Meerwasser Nasenspray, plus 2 Gratis-Produkte bestehend aus OLBAS Klassik Lutschtabletten und Medicom Lippenpflegestift.

Die MEDICOM Herbst Box – Schutz für das Immunsystem

Nobilin Vita Immun – Kompakt-Versorgung
Nobilin Vita Immun bietet gleich 23 optimal aufeinander abgestimmte Inhaltstoffe, die die Abwehrkräfte sinnvoll unterstützen. Darunter Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin A, Vitamin C, Folsäure, Selen, Kupfer und Zink für ein starkes Immunsystem. B-Vitamine zur Verminderung von Müdigkeit und gesundheitsfördernde, sekundäre Pflanzenstoffe runden die kompakte Immunsystem-Versorgung ab.

Nobilin Zink Plus Vitamin C Sticks – Direkt versorgt für unterwegs
Zwei starke Partner für die Abwehrkräfte: Zink in Kombination mit Vitamin C in praktischer Stickform für zuhause und unterwegs. Vitamin C und Zink sind wertvolle Antioxidantien, die Freie Radikale im Körper unschädlich machen und wichtige Aufgaben im Immunabwehrsystem erfüllen.

Erkältungs Kapseln: Mit der Kraft des Eukalyptus!
Die traditionelle Heilpflanze Eukalyptus, auch Eucalyptus globulus genannt, ist besonders wegen ihres ätherischen Öls, dem Cineol, so wertvoll für uns. Das wohltuende Eukalyptusöl wird traditionell bei Erkältungsbeschwerden verwendet. Es hat eine schleimlösende, antibakterielle und antientzündliche Wirkung. Erkältungs Kapseln Eukalyptusöl 200 mg ist ein Arzneimittel, das zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim verwendet wird.

Meerwasser Nasenspray: Sprühen und frei atmen!
Das Meerwasser Nasenspray ist ein natürliches Mittel, um die Nase zu reinigen, zu befreien und zu befeuchten. Bei verstopfter Nase, Heuschnupfen und Allergien hilft das Meerwasser Nasenspray, die Nase frei zu machen und besser durchzuatmen. Der längere Aufenthalt in klimatisierten Räumen führt zu einer trockenen Nasenschleimhaut. Das Meerwasser Nasenspray hilft die Nase zu befeuchten. Das Resultat: In einer feuchten Nasenschleimhaut können sich Bakterien und Viren nicht so schnell ansiedeln. Das Medizinprodukt ist für die tägliche Nasendusche geeignet. Es ist frei von Konservierungsstoffen und 100% vegan.

Lutschtabletten und Lippenpflegestift
Die Herbstbox enthält außerdem OLBAS Klassik Lutschtabletten aus Pfefferminze, Cajeput und Eukalyptus mit dreifacher Wirkung. Sie schützen, desinfizieren und sind eine wohltuende Linderung für den Hals- Rachenraum. Der MEDICOM Lippenpflegestift pflegt und verwöhnt die zarte Lippenhaut bei Wind und Wetter.

Die richtige Nahrung für ein starkes Immunsystem:
Die MEDICOM Herbst Box enthält 4 Immun-Profis plus 2 Gratisprodukte:

-Nobilin Vitaimmun
-Nobilin Zink plus Vitamin C Sticks
-MEDICOM Erkältungskapseln Eukalyptusöl 200 mg
-MEDICOM Meerwasser Nasenspray
plus Gratiszugabe
-OLBAS Klassik Minis Lutschtabletten
-MEDICOM Lippenpflegestift

4 Produkte, 2 Gratis-Produkte45,00 EUR

Sie sollten Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwenden. Bitte bewahren Sie die Packung außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern auf.

Über MEDICOM Pharma GmbH
Seit mehr als 20 Jahren ist MEDICOM ein führendes pharmazeutisches Unternehmen von Nahrungsergänzungsmitteln in Premium-Qualität. Weit über 60 Produkte runden mittlerweile das Gesundheitsangebot der MEDICOM ab. Über eine Million zufriedener Kunden stehen für die erstklassige Service- und Beratungsleistung in Sachen individueller Gesundheitsprävention durch Nahrungsergänzung. Mehr über MEDICOM: www.medicom.de

Firmenkontakt
MEDICOM Pharma GmbH
Felix Weber
Feringastr. 4
85774 Unterföhring
004989744241811
info@medicom-pharma.de
http://www.medicom.de

Pressekontakt
MEDICOM Pharma GmbH
Ana Lorena Gomez
Feringastr. 4
85774 Unterföhring
004989744241811
ana.gomez@medicom-pharma.de
http://www.medicom.de

Pressemitteilungen

Auf Erkältungen jetzt gut vorbereitet sein

Abwehrkräfte stärken mit Naturheilkunde.

Auf Erkältungen jetzt gut vorbereitet sein

News vom gesund-leben-ratgeber.de

Lindenberg im Allgäu, 29. September 2016. Der Beginn der Herbstsaison bedeutet für viele Menschen, die erste Erkältung durchzumachen. Deshalb ist es wichtig, gerade in dieser Zeit die Abwehrkräfte zu stärken. Die Naturheilkunde bietet uns dazu zahlreiche Hilfsmittel, wie beispielsweise die Schüssler-Salze.

Abwehrkräfte stärken gegen Erkältungen

Ob Schnupfen, Halsweh oder Husten, Erkältungen sind in der nasskalten Jahreszeit selbstverständlich. Doch was bedeutet es, wenn die Atemwegsinfektionen sehr häufig auftreten oder sogar dauerhaft sind? Immer mehr Menschen scheinen ständig erkältet zu sein. Viele Medikamente versagen ihren Dienst. Für ganzheitlich orientierte Mediziner ist das ein klarer Hinweis darauf, dass das Immunsystem zu schwach ist. Sie empfehlen deshalb, die Abwehrkräfte rechtzeitig gegen Erkältungen zu stärken. Wichtig sei es, diese Vorsorge frühzeitig anzugehen, bevor die großen Erkältungs- und Grippe-Wellen im Winter kommen. Dafür sei der Herbstanfang der ideale Zeitpunkt.

Mit Naturheilkunde gegen Erkältungen

Neben den Selbsthilfemaßnahmen, wie eine gesunde vitaminreiche Ernährung, viel Bewegung im Freien und, wer es mag, regelmäßigen Saunagängen, wird immer öfter auf die Mittel der Naturheilkunde als sanfte Vorsorgemaßnahme zurückgegriffen. Dabei reicht das Spektrum von der Pflanzenheilkunde bis zur Homöopathie. Bei vielen Menschen sehr beliebt ist eine sogenannte Herbstkur mit Schüßler-Salze . Dazu werden drei bestimmte Mineralsalze kombiniert und über mehrere Wochen eingenommen. Die Anwender versprechen sich dadurch ein stärkeres Immunsystem im Kampf gegen Erkältungen.

Der Rat der Redaktion

So begrüßenswert solche Selbsthilfemaßnahmen sind, sollten Betroffene, die tatsächlich immer wieder unter Erkältungen leiden, zuvor einen Therapeuten konsultieren. Dabei gilt es, schwerwiegende Grunderkrankungen auszuschließen und Selbsthilfemaßnahmen fachkundig abzustimmen.

Die Plattform im Internet www.gesund-leben-ratgeber.de informiert darüber, wie man sich ein gesundes und genussvolles Leben einrichtet. Die Redaktion veröffentlicht wöchentlich Tipps und Ratschläge rund um die Gesundheit. Dazu jede Menge Buchtipps, die weiter helfen.
Schließlich werden aktuelle Gesundheitsthemen aufgegriffen und Tipps gegeben, was man tun kann, wenn die Gesundheit beeinträchtigt wird. Das Portal ist ein Wegbegleiter für ein gesundes genussvolles Leben.

Kontakt
gesund-leben-ratgeber, M+V Medien- und Verlagsservice Germany UG (haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.gesund-leben-ratgeber.de/

Pressemitteilungen

Gesund durch die kalte Jahreszeit

Zink macht das Immunsystem stark

Gesund durch die kalte Jahreszeit

Zinkorotat-POS® ist eine organische Zinkverbindung, die vom Körper schnell aufgenommen und verwertet

Im Herbst und Winter ist es wieder soweit: Überall Husten und Schniefen, erhöhte Erkältungs- und Ansteckungsgefahr, Grippewarnung und Virenalarm! Ein starkes Immunsystem kann Infekte bestens abwehren. Dafür braucht es aber ordentlich „Futter“ wie z.B. Zink.

Ein Zinkmangel macht anfällig für Infekte, denn Zink ist für viele Prozesse der körpereigenen Abwehr unverzichtbar. Eine umfangreiche Metaanalyse der Cochrane Collaboration mit 16 therapeutischen und 2 präventiven Studien zeigte, wie wichtig Zink für die Schlagkraft des Immunsystems ist: Zink reduzierte Dauer und Schweregrad einer Erkältung, wenn es innerhalb von 24 Stunden nach dem Auftreten der ersten Symptome eingenommen wurde. Und: Erhielten Schulkinder vorbeugend über mindestens 5 Monate Zinkpräparate, hatten sie weniger Erkältungen, weniger krankheitsbedingte Fehltage und seltener Antibiotika-Verschreibungen als Kinder, die kein Zink bekamen (Cochrane Library, 18 June 2013, Zinc for the common cold).

Warum Zink ein echter Kraftstoff fürs Immunsystem ist:

– Wie Studienergebnisse zeigen, hat Zink eine direkte anti-virale Wirkung. Es verändert die Struktur der Schleimhäute so, dass es Viren schwerer haben, sich dort festzusetzen.
– Zink hemmt auch die schnelle Vermehrung und Ausbreitung von Viren im Körper. Es erhöht die Produktion von Botenstoffen und Abwehrzellen, wie etwa Lymphozyten (weiße Blutkörperchen). Dadurch werden eindringende Viren schneller erkannt und gemeldet: „Achtung, Angreifer!“ Schon sausen erste Verteidiger los, um sie abzufangen.
– Zink erhöht die Aggressivität der Killerzellen und den Appetit der Fresszellen. So werden Viren und Bakterien rascher zerstört, aufgefressen und unschädlich gemacht.

6 Tipps zur Unterstützung der „Körper-Schutztruppe“:

1. Gesund ernähren mit vitalstoffreicher Kost. Gute Zinkquellen sind Fisch, Fleisch, Milchprodukte, Vollkorngetreide, Hülsenfrüchte und Nüsse. Außerdem viel Obst und Gemüse essen.
2. Frieren, vor allem kalte Füße vermeiden. Kälte verschlechtert die Durchblutung der Nase und behindert damit ihre Virenabwehr.
3. Nasenschleimhaut gut feucht halten, dann können Viren nicht so leicht „andocken“: Täglich mindestens 1 Liter trinken. Trockener Heizungsluft mit Luftbefeuchtern, Wasserschalen oder feuchten Tüchern auf der Heizung entgegenwirken. Einmal täglich die Nase mit Salzwasser spülen. Befeuchtende und pflegende Nasensprays können ebenfalls unterstützend angewendet werden.
4. Hektik und Stress im Alltag mit ausreichend Schlaf und Ruhepausen zur Regeneration ausgleichen. Gut ist auch regelmäßiges Ausdauertraining: es baut innere Anspannung ab und setzt viele immunaktive Botenstoffe frei.
5. Mit einem Warm-Kalt-Training abhärten – durch morgendliches Wechselduschen, wöchentliche Saunabesuche und tägliche Bewegung an der frischen Luft.
6. So oft wie möglich die Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen. Viren sitzen in der kalten Jahreszeit überall auf viel benutzten Gegenständen wie z.B. Türklinken, Treppengeländern, Fahrscheinautomaten und Geld oder werden per Händeschütteln übertragen.

Zinkmangel vorbeugen oder ausgleichen:
Eine gute Versorgung mit Zink hilft, Erkältungen, grippalen Infekten und Grippe (Influenza) vorzubeugen oder, falls man schon erkrankt ist, schnell wieder gesund zu werden. Bei erhöhtem Zinkbedarf lässt sich die tägliche Zufuhr – je nach Bedarf – mit 6-18 mg Zink in Tablettenform sichern. Zinkorotat-POS® ist eine organische Zinkverbindung, die vom Körper schnell aufgenommen und verwertet wird. Durch ihren speziellen Schutzfilm lösen sich die Tabletten erst im Dünndarm auf, schonen damit die empfindliche Magenschleimhaut – und sind so bestens verträglich.
Weitere Informationen finden Sie auf: www.zinkorotat-pos.de .

Zinkorotat-POS®, 40 mg magensaftresistente Tabletten. Wirkstoff: Zinkorotat 2 H2O. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Zinkmangelzuständen, die ernährungsmäßig nicht behoben werden können. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

URSAPHARM Arzneimittel GmbH
Industriestraße 35
66129 Saarbrücken
www.ursapharm.de
Stand: August 2016

Kontakt
Ammersee Communication GmbH
Benedikta Springer
August-Exter-Str. 4
81245 München
089716723110
benedikta.springer@ammersee-communication.de
www.ammersee-communication.de