Tag Archives: Achtelfinale

Pressemitteilungen

Mit Pauken und Trompeten am Ostseekai

NDR in seiner ganzen Vielfalt auf der Kieler Woche 2016

Mit Pauken und Trompeten am Ostseekai

NDR Bigband – Foto von Sybille Zettler

Zum ersten Mal kommt der NDR mit gleich fünf Programmen zur Kieler Woche. Die Radioprogramme NDR 1 Welle Nord, N-JOY, NDR 2 und NDR Kultur sowie das „Schleswig-Holstein Magazin“ bringen große Stars, beeindruckende Bühnenshows, EM-Public Viewings und die NDR Bigband mit. Zehn spannende Tage sind garantiert, wenn das Gelände im Herzen der Kiellinie von Freitag, 17. Juni, bis Sonntag, 26. Juni, zur Event-Location wird.

Zum ersten Mal ist NDR Kultur mit dabei, das meistgehörte Klassik- und Kulturprogramm im Norden. Am Montag, 20. Juni, lädt es zu einem außergewöhnlichen Abend mit Pauken und Trompeten an den Ostseekai ein. Die Besucher dürfen sich auf zwei mitreißende Konzerte der NDR Bigband freuen. Im ersten Teil des Abends geht es jazzig-beschwingt zu: Unter der Leitung von Chefdirigent Jörg Achim Keller spielen die NDR Bigband feat. Django Deluxe Stücke ihres gemeinsamen Albums „Driving“. Dabei vereinen sie Gipsy-Swing und jazzigen Bigband-Sound zu einer beeindruckenden Musikmischung. Die Brüder Giovanni und Jeffrey Weiss, die unter dem Namen Django Deluxe auftreten, gehören zu den besten ihres Genres. So erhielt Giovanni vor drei Jahren einen ECHO Jazz in der Kategorie „Bester Gitarrist (national)“ und ist auch in diesem Jahr in der gleichen Kategorie wieder für einen ECHO nominiert. Als Gastsängerin ist außerdem Newcomerin Polina Vita dabei, die mit ihrer großen Stimme begeistern wird. Der zweite Teil des Konzertabends steht unter dem Motto „Rockin ‘n‘ Groovin‘“. Die NDR Bigband bringt hier Funk-, Soul- und Rock-Klassiker auf die Bühne. Beginn des von NDR Kultur präsentierten Konzertabends ist um 19.00 Uhr.

An sechs Veranstaltungsabenden (17. bis 19. Juni, 21. und 22. Juni sowie am 25. Juni) präsentieren NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ erstklassige Live-Konzerte auf der großen Bühne. N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, übernimmt an zwei Abenden die Bühne (23. und 24. Juni) und bietet aktuelle Top-Acts auf der Kieler Woche. Zum großen Abschlussabend am Sonntag, 26. Juni, kommt NDR 2, das Pop-Programm für den ganzen Norden, mit seiner Bühnenshow an den Ostseekai. Welche Künstler an welchen Abenden zu erleben sind, geben die NDR Programme in den kommenden Wochen bekannt.

Im EM-Jahr 2016 kommt natürlich auch der Fußball an den Kai. Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft, die während der Kieler Woche stattfinden, werden vom NDR am Ostseekai auf einer LED-Wand übertragen. Beim gemeinsamen Public Viewing können die Fußballfans ihre Mannschaft beim Projekt „Europameistertitel“ anfeuern. Erster Termin ist Dienstag, 21. Juni: NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ präsentieren das Public Viewing, wenn die deutsche Elf in ihrem dritten Gruppenspiel gegen die Auswahl Nordirlands um den Einzug ins Achtelfinale antritt. Anpfiff ist um 18.00 Uhr. Das NDR Areal am Ostseekai öffnet bereits um 15.00 Uhr. Weiter ginge es am Sonnabend, 25. Juni, oder Sonntag, 26. Juni, mit dem Achtelfinalspiel.

Darüber hinaus berichten NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ live und immer aktuell von der Kieler Woche.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Die Domainendungen der Länder im Achtelfinale der Weltmeisterschaft

Sechzehn Fußball-Mannschaften, sechzehn Länder, sechzehn Länder-Domains:
Brasilien com.br
Chile..cl
Kolumbien .co.com.und co
Costa Rica..cr und co.cr
Uruguay .uy und com.uy
Mexico mx und com.mx
Griechenland .gr und .com.gr
Niederlande..nl
Argentinien com.ar
Nigeria. ng. und com.ng
Schweiz..ch und .swiss
Frankreich..fr
USA..us
Belgien..be
Algerien..dj
Deutschland .de

Brasilien handhabt die Domainregistrierung restriktiv. Nur einheimische Firmen dürfen registrieren. Um brasilianische com.br-Domains zu registrieren ist für Ausländer ein Treuhänder aus Brasilien notwendig.

In Uruguay denkt man genauso wie in Brasilien: Nur einheimische Firmen dürfen registrieren. Eine Registrierung durch Ausländer funktioniert nur über einen Treuhänder.

Costa Rica, die Schweiz Mittelamerikas, handelt bei Domainregistrierungen schon lange liberal.

In Chile hat man liberalisiert: Seit kurzem wird der lokale Admin-C nicht mehr verlangt. Jeder kann Cl-Domains registrieren.

Im Nachbarland Argentinien denkt man wie in Brasilien und Uruguay. Schlimmer noch:
Man hat ähnlich wie Russland und China eine Überprüfung der Domaininhaber gestartet. Die Domaininhaber müssen diverse notariell beglaubigte Dokumente vorlegen. Das werden viele Domaininhaber nicht schaffen. Die Folge ist und wird sein, daß viele Inhaber von com.ar-Domains ihre Domain verlieren.

In Nigeria verlangt man auch eine Präsenz im Land. Nur Treuhänder können für Ausländer die ng-Domains oder com.ng-Domains registrieren.

Die Schweizer sagen sich: Genug ist nicht genug. Neben den Ch-Domain wird es demnächst auch eine Swiss-Domain geben.

Vielen glauben, daß die Com-Domain die Domain der USA ist. Angesichts der vielen com-Registrierungen durch US-Amerikaner könnte man argumentieren, daß dies de fakto doch so sei. Aber in Wirklichkeit ist die US-Domain die Domain der USA.

Algerien schafft es, selbst Fachleute zu verwirren: Die Al-Domain ist die Domain von Albanien, nicht von Algerien. Die Domain Algeriens ist die Dz-Domain. Das leitet sich von Dzayer ab. Dzayer – das ist der algerische Namen Algeriens.

Hans-Peter Oswald von domainregistry.de erläutert: “ Wir helfen allen schnell, die wegen Fußball, Reiseseiten oder Internet Commerce exotische Domains registrieren wollen. Das Stellen von Treuhändern gehört seit 15 Jahren zu unserem Geschäft.“

Marc Müller

http://www.domainregistry.de/domain.html
http://www.domainregistry.de/neue-domains.html
Übersicht über Domains
Neue Top Level Domains von A-Z

Bildquelle: 

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura ist bei ICANN für alle generischen Domains akkreditiert, also fuer .com, .net, .org, info, .biz, .name, aero, coop, museum, travel, jobs, mobi,asia, cat und kann daher alle generischen Domains registrieren. Secura kann darüber hinaus alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand und beim Industriepreis landete Secura GmbH 2012 unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nominierung.

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Koeln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Pressemitteilungen

Studie Ortel Mobile: So jubeln die Griechen

Studie Ortel Mobile: So jubeln die Griechen

Griechenland Ortel Mobile

Griechenland hat sich gestern Abend durch einen Elfmetertreffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gerade noch in das Achtelfinale der WM gerettet. Nun jubeln die Hellenen – die in Deutschland lebende griechische Community verleiht ihrer Freude dabei zu 80 Prozent auf Deutsch Ausdruck. Das geht aus einer aktuellen Studie der Ortel Mobile GmbH zum Kommunikationsverhalten von Migranten in Deutschland hervor. Nur 50 Prozent der befragten Griechen verfallen zu bestimmten Anlässen lieber in ihre Herkunftssprache: 40 Prozent tun es schlichtweg aus Gewohnheit, während 20 Prozent angaben, ihren Gefühlen im Rausch der Emotionen so besser Ausdruck verleihen zu können.
Weiterführende Informationen zum Kommunikationsverhalten von Migranten in Deutschland und zur Studie der Ortel Mobile GmbH finden Sie auf http://www.ortelmobile.de/files/downloads/1405-Ortel-Mobile-Studie-Migranten-und-ihre-Sprache.pdf

Bildrechte: Ortel Mobile GmbH Bildquelle:Ortel Mobile GmbH

Über Ortel Mobile GmbH
Ortel Mobile ist der führende deutsche Spezialist für internationale Telefonie. Von Düsseldorf aus bietet Ortel Mobile auf Prepaid-Basis Mobilfunkverbindungen ins europäische und internationale Ausland zu attraktiven Konditionen. Zum preiswerten und transparenten Basis-Tarif können verschiedene Optionen hinzugebucht werden, beispielsweise für die Nutzung von SMS, Roaming oder dem mobilen Internet. Als Service Provider nutzt Ortel Mobile das Mobilfunknetz von E-Plus. Seit 2012 ist Ortel Mobile eine Tochtergesellschaft von E-Plus und wird von den Geschäftsführern Daniel Staarmann und Gregor Fränzel geleitet. Neben der Kernmarke Ortel Mobile vertreibt das Mehrmarkenunternehmen seit September 2013 auch die Marken Blauworld und SIM Voice Plus. Zudem wird für die ECO World Connect GmbH die Partnermarke Mobilka realisiert.

Ortel Mobile GmbH
Bettina Mancini
Gladbecker Straße 3
40472 Düsseldorf
0211/ 17148150
Bettina.Mancini@ortelmobile.de
http://www.ortelmobile.de/

Straub & Linardatos GmbH
Meike Bentivoglio
Kirchentwiete 37-39
22765 Hamburg
040-39 80 35 57
Bentivoglio@sl-kommunikation.de
http://www.sl-kommunikation.de

Pressemitteilungen

Die Fankurve zur Fußball-WM: Der NDR holt das Großereignis in den Norden

Die Fankurve zur Fußball-WM: Der NDR holt das Großereignis in den Norden

Die Fankurve zur Fußball-WM: Der NDR holt das Großereignis in den Norden

Das Hamburger Heiligengeistfeld – Foto (c)NDR/Marco Maas

Mit Public-Viewing-Veranstaltungen und „Heimspiel“-Aktionen holt der NDR die kommende Fußball-Weltmeisterschaft auch in den Norden. Wenn in Brasilien von Donnerstag, 12. Juni, bis Sonntag, 13. Juli, 32 Nationalmannschaften ins Turnier der FIFA WM 2014 gehen, können die Fans im Norden die Spiele hautnah miterleben.

Public Viewings in Hamburg, Hannover, Kiel, Lübeck, Neustrelitz, Büsum
In Hamburg, Hannover, Kiel, Lübeck, Büsum und Neustrelitz präsentiert der NDR Public Viewings. Das größte Fest findet dabei auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg statt. Bis zu 50.000 Besucherinnen und Besucher haben auf dem Areal Platz. NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ sorgen rund um die Spiele für die richtige Stimmung. Auf dem Heiligengeistfeld werden in der Vorrunde alle Spiele mit deutscher Beteiligung übertragen, ab dem Achtelfinale alle Spiele.

NDR 2 und N-JOY machen die Parkbühne in Hannover zum Fanfest. Alle Spiele mit deutscher Beteiligung werden hier auf einer 30 Quadratmeter großen Videowand gezeigt. Zusätzlich wird die angrenzende Swiss Life-Hall geöffnet. So können insgesamt 10.000 Besucher Teil des Public Viewings sein.

Während der diesjährigen Kieler Woche (21. – 29. Juni) trifft die deutsche Nationalmannschaft auf zwei Gruppengegner. Beide Spiele werden live auf dem NDR Areal am Ostseekai – das bis zu 15.000 Menschen besuchen können – gezeigt. Während NDR 2 das Spiel Deutschland gegen Ghana präsentiert, zeigt N-JOY das Match zwischen den USA und Deutschland.

Mit dem Spiel Deutschland gegen Ghana startet am Sonnabend, 21. Juni, das Public Viewing in Lübeck. In Kooperation mit der Musik- und Kongresshalle präsentieren NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ die Spiele der deutschen Nationalmannschaft auf einer Großbildleinwand. Mehr als 3000 Fußballfans können so die Spiele aus Brasilien live in der Lübecker MuK verfolgen. Darüber hinaus holen NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ die WM direkt an den Nordseestrand: Beim Public Viewing am Büsumer Hauptstrand zeigen die Programme auf einer 22 Quadratmeter großen Videowand das Spiel um Platz drei (Sonnabend, 12. Juli) und das Finale (Sonntag, 13. Juli). 4000 Besucher können so die WM direkt am Meer erleben.

Das Spiel Deutschland gegen Ghana wird auch in Neustrelitz zu einem Höhepunkt. Am Sonnabend, 21. Juni, feiert die Stadt den Mecklenburg-Vorpommern-Tag. Am Abend zeigen NDR 1 Radio MV und NDR 2 das Fußballspiel auf einer großen Videowand vor der Landesbühne.

Die WM-Aktionen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg
Zuhause mit Freunden feiern, dazu Grillstation, Grillmeister, leckeres Essen, Getränke, Großbildschirme und die richtigen Partyaccessoires – das alles beinhaltet das „Heimspiel“-Paket. Die NDR Landesprogramme in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern verlosen zu jedem Spiel der deutschen Nationalmannschaft ein solches Paket. Der Gewinner muss lediglich einen Raum zur Verfügung stellen und bis zu 39 Personen einladen – den Rest übernehmen die NDR Programme. In Niedersachsen gibt’s das „Heimspiel“-Paket über NDR 1 Niedersachsen zu gewinnen. NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ verlosen das Paket in Schleswig-Holstein. Und in Mecklenburg-Vorpommern sorgen NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ für das „Heimspiel“. In Hamburg lautet das Motto „Sonne, Samba, St. Pauli“. NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ verlosen zu jedem Deutschlandspiel und dem Finale ein besonderes „Private Viewing“. Ein Gewinner und zehn seiner Freunde erleben das Spiel exklusiv auf einer Terrasse direkt an den Landungsbrücken.

Public Viewings mit dem ganzen Verein oder Ort
Unter dem Motto „Mein Verein, meine Stadt ganz groß“ verlost NDR 2 zu jedem Spiel von Jogis Jungs ein Public Viewing für eine ganze Gemeinschaft. Das Areal des Public Viewings ist dabei ganz flexibel – es kann sowohl der Marktplatz als auch die Wiese vor dem Dorf sein. Wichtig ist nur, dass der NDR 2 Showtruck dort parken kann. Bewerben können sich Vereine, Städte oder Dörfer, die Lust auf eine große Fußballparty haben. Mit dem VfL Löningen steht der Gewinner für das erste Gruppenspiel der deutschen Mannschaft bereits fest.

Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Str. 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Samba auf St. Pauli: NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ holen die Fußball-WM nach Hamburg

Samba auf St. Pauli: NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ holen die Fußball-WM nach Hamburg

Samba auf St. Pauli: NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ holen die Fußball-WM nach Hamburg

Foto von Marco Maas

Public Viewing auf dem Heiligengeistfeld und exklusive „Private Viewings“ direkt an den Landungsbrücken: NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ holen die Fußball-WM nach Hamburg. In rund 10 Tagen beginnt die Weltmeisterschaft in Brasilien. 32 Nationalmannschaften treten gegeneinander an. Als Nummer zwei der aktuellen Fifa-Weltrangliste gehört die deutsche Elf zu den Favoriten auf den Titel. Auch die Hamburger Fußballfans dürfen sich auf Stadionfeeling freuen. NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ präsentieren von Montag, 16. Juni, bis Sonntag, 13. Juli, das große Public Viewing in der „KIA Fanarena“ auf dem Heiligengeistfeld. Darüber hinaus ermöglichen NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ in Zusammenarbeit mit BLOCKBRÄU an den Landungsbrücken exklusive „Private Viewings“ in einmaliger Hafen-Atmosphäre.

Unter dem Titel „Sonne, Samba, St. Pauli“ verlosen NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ zu jedem Spiel von Jogis Jungs ein ganz besonderes Paket: Frei nach Sepp Herbergers Motto „Elf Freunde müsst ihr sein“ erhält eine Gewinnerin oder ein Gewinner die Gelegenheit, zehn ihrer oder seiner Freunde, Kollegen oder Familienangehörigen einzuladen und gemeinsam mit ihnen das jeweilige Match zu erleben. Der Ort des „Private Viewings“ ist auf einer Dachterrasse an den Landungsbrücken. Für Getränke und Essen ist gesorgt. Und auch über den Transport zur Location müssen sich der Gewinner und seine „Mannschaft“ keine Gedanken machen. Ein NDR Shuttle holt die Gemeinschaft zu Hause ab. Der Gewinner wird live auf NDR 90,3 ermittelt. Während eines bestimmten, zuvor angekündigten, Fußballsongs können sich die Hörerinnen und Hörer direkt telefonisch unter 01375/903 903 (14 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) beim Programm melden. Und mit etwas Glück sind sie im Anschluss live im Radio zu hören – und erleben ein WM-Spiel in exklusiver Umgebung.

NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ laden außerdem zum großen Public Viewing ein. Zentraler Anlaufpunkt für die Fußballfans ist die „KIA Fanarena“ auf dem Heiligengeistfeld. Auf einer 92 Quadratmeter großen Videowand werden die Spiele mit deutscher Beteiligung und alle Spiele ab dem Achtelfinale live gezeigt. Bis zu 50.000 Besucher haben auf dem Areal Platz. An allen Spieltagen stimmt NDR 90,3 Moderator und DJ Michael Wittig mit einer Bühnenshow auf die Begegnungen ein. Wenn die deutsche Elf in Brasilien antritt, öffnet das Areal drei Stunden vor Spielbeginn, bei den übrigen Begegnungen jeweils eine Stunde vor Anpfiff. Der Eintritt zum Public Viewing ist kostenfrei.

Natürlich ist die WM auch Thema im Hamburger Stadtradio. NDR 90,3 überträgt alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft live und in voller Länge.

Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Str. 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu