Tag Archives: AirWatch

Pressemitteilungen

TAP.DE lädt zum Customer Day nach Nürnberg ein

2-tägige Veranstaltung zum 10-jährigen Firmenjubiläum

TAP.DE lädt zum Customer Day nach Nürnberg ein

München, 4. Mai 2017 – Am 20./21. Juni 2017 veranstaltet die TAP.DE Solutions GmbH ihren diesjährigen Kundentag im Nürnberger Hilton Hotel. Eingeladen sind zu diesem Event, bei dem auch das 10-jährige Bestehen des Unternehmens gefeiert wird, Kunden, Partner, die Presse und langjährige Wegbegleiter. Interessenten können sich auf http://customerday.tap.de/ über den Event informieren und sich registrieren. Erwartet werden über 200 Teilnehmer aus der gesamten DACH Region, von denen sich bereits sehr viele angemeldet haben.

Gemäß dem Grundsatz „Aus der Praxis für die Praxis“ steht bei den zahlreichen Vorträgen, Workshops und Anwendungsbeispielen der Praxisnutzen für die Teilnehmer im Vordergrund. Michael Krause, Geschäftsführer TAP.DE Solutions GmbH: „Uns ist es ausgesprochen wichtig, dass wir unseren Kunden einen konkreten Wissenszuwachs und interessante Neuigkeiten vermitteln können. Marketingfloskeln sind bei uns tabu. Was bei den Präsentationen und Workshops zählt, ist das Aufzeigen neuer Lösungswege.“

Die Teilnehmer können aus über 30 unterschiedlichen Themenbereichen auswählen, welche Fragestellungen sie am meisten interessieren. Die Vorträge befassen sich mit Themen wie dem Wissensaufbau und -management, Cyber Security für Mobiles und Clients sowie Cloud-Technologien, aber auch die Automatisierung von Anfrage- und Genehmigungsprozessen sowie die Vergabe und rechtskonforme Dokumentation von Zugriffsberechtigungen. Immer wichtiger wird auch die Sicherstellung der Einhaltung von Compliance-Vorgaben (Richtlinien, Gesetze, Kosten); auch hier gibt es diverse Ansätze aus und für die Praxis.

Darüber hinaus wird auf dem Customer Day die anstehende EU-DSGVO und deren Folgen für die Unternehmen thematisiert. Roundtable-Gespräche über die Herausforderungen beim Mitarbeitermanagement, globales und modernes Workspace Management, Selfservice-Reporting und Kostenkontrolle sowie eine Themenrunde zur Frage, woran sich erkennen lässt, ob eine IT-Organisation leistungsfähig ist, ergänzen die Tagesordnung.

Zudem sind die Herstellerpartner 8MAN, Check Point, EgoSecure, Matrix42, Wandera und VMware/Airwatch im Rahmen einer kleinen Ausstellung mit Messeständen vertreten. Mit Ansprechpartnern vor Ort sind ferner die TAP.DE Partner Gingko Consulting, Microsoft und SoftwareONE.

Der Customer Day ist dafür bekannt, dass er den Teilnehmern reichlich Gelegenheit für den Informationsaustausch mit anderen Unternehmen, IT-Spezialisten und Anwendern bietet. Am Abend des ersten Veranstaltungstages lädt TAP.DE deshalb alle Teilnehmer zu einer kleinen Geburtsparty und einem gemütlichen Essen und fränkischen Spezialitäten ein. Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://customerday.tap.de/

Das Ziel der TAP.DE Unternehmensgruppe ist es, Lösungen zu allen Abläufen und Anforderungen rund um den IT Workplace des Anwenders zu finden, die beim Kunden nachhaltig Mehrwert generieren und die Effizienz sowie Produktivität der Anwender steigern. Mehr denn je stehen Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im Zusammenhang mit Compliance- Anforderungen, gesteigerten Anwenderansprüchen und Kostendruck vor der Herausforderung, innerhalb ihrer IT Abläufe zu optimieren, Transparenz zu schaffen und Kommunikationsbrüche zu vermeiden. Nach dem Motto „die Lösung ist meist einfach, man muss sie eben nur finden“, erstellen und implementieren die IT Consultants der TAP.DE individuelle Lösungskonzepte, die sich nahtlos in die Geschäftsprozesse der Kunden integrieren. Die Mission des Unternehmens stellt die Spezialisierung und Fokussierung auf Lösungen sowie Abläufe rund um IT Workplaces und Anwender dar. Durch diese Spezialisierung ist die TAP.DE der kompetente Berater, Systemintegrator und Dienstleister für den Bereich Workplace Infrastruktur, Endpoint Security, IT Service & Finance Management sowie Process Consulting und Business Analytics. Die TAP.DE hat ihren Hauptsitz in Straubing und ist mit weiteren Niederlassungen in Deutschland und Österreich vertreten. Namhafte Unternehmen wie Magna, Puma, Software AG, Georg Fischer, die Universität Wien, die DRF Luftrettung, das Landratsamt Karlsruhe uvm. lassen sich von den Consultants der TAP.DE beraten. Neben Matrix42 ist TAP auch Partner von renommierten Software-Herstellern wie beispielsweise Citrix, Microsoft, Check Point, Protected Networks, Wandera und EgoSecure. Weitere Informationen unter www.tap.de

Firmenkontakt
TAP.DE Solutions GmbH
Michael Krause
Europaring 4
94315 Straubing
+49 (9421) 5101-500
+49 (9421) 5101-400
kontakt@tap.de
http://www.tap.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Pressemitteilungen

TAP.DE Solutions GmbH zieht positive Bilanz

Neue Mitarbeiter, Partner und Repräsentanzen sorgen für ein erfolgreiches Jahr

TAP.DE Solutions GmbH zieht positive Bilanz

München, 15. Dezember 2016 – Der IT-Dienstleister TAP.DE hatte sich für 2016 viel vorgenommen und kann heute die erfolgreiche Umsetzung dieser Pläne vermelden: Gründung einer Rhein-Main-Niederlassung, Aufbau einer Repräsentanz in Wien und Hamburg, wiederholte Auszeichnung als „Matrix42 Partner of the Year“ und 3 neue Technologie-Partnerschaften.

„In den zurückliegenden Monaten hat mein Team wieder einmal Außergewöhnliches geleistet und die Ziele erreicht, die wir uns vorgenommen haben“, sagt Michael Krause, Geschäftsführer der TAP.DE Solutions GmbH. So konnten er und sein Team über 60 neue Kunden gewinnen, den Lizenzumsatz erneut steigern und weitere Kollegen an Bord holen.

Erfolgreiche Expansion
Bereits im Frühjahr wurde eine Niederlassung in Neu-Isenburg eröffnet, um näher und schneller vor Ort bei den Kunden zu sein. Im Spätsommer kam jeweils eine Vertriebsniederlassung in Österreich und in Norddeutschland hinzu. Neue Kollegen betreuen aus Wien und aus Hamburg die Kunden in den Regionen.

Neue Technologie-Partnerschaften
Um sich aus technischer Sicht zukunftssicher aufzustellen, ist das Unternehmen zudem neue Partnerschaften mit Herstellern eingegangen. Jetzt hat TAP.DE Lösungen von Wandera, Check Point und 8man im Portfolio und wird damit seinem Anspruch gerecht, ein umfassendes Angebot rund um den modernen, sicheren IT-Arbeitsplatz anbieten zu können. Integration, Sicherheit und Compliance sind die Haupttreiber für diese Lösungen.

Matrix42 Partner auf the Year
Bereits zum 7. Mal wurde TAP.DE nunmehr von Matrix42 als erfolgreichster Partner ausgezeichnet. Damit unterstreicht das Unternehmen seine Kompetenz im Bereich des ganzheitlichen und nachhaltigen Arbeitsplatzmanagements.

TAP.DE Customer Day
Mit knapp 200 Teilnehmern, mehr als 40 Vorträgen und Workshops sowie einer gut besuchten Ausstellung der Technologiepartner, war die zweitägige Kundenveranstaltung in Nürnberg wieder ein überzeugender Branchenevent. Am 21. und 22. Juni 2017 ist der nächste Customer Day bereits fix geplant.

Partnerschaft mit Red Bull
In diesem Jahr wurde Red Bull im Rahmen des Customer Days mit dem TAP.DE Innovationspreis 2016 ausgezeichnet. Zudem engagiert sich der IT-Dienstleister jetzt auch als Sponsor beim EHC Red Bull München – eine Partnerschaft, deren Ansprüche und Ziele einfach zueinander passen.

Das Ziel der TAP.DE Unternehmensgruppe ist es, Lösungen zu allen Abläufen und Anforderungen rund um den IT Workplace des Anwenders zu finden, die beim Kunden nachhaltig Mehrwert generieren und die Effizienz sowie Produktivität der Anwender steigern. Mehr denn je stehen Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im Zusammenhang mit Compliance- Anforderungen, gesteigerten Anwenderansprüchen und Kostendruck vor der Herausforderung, innerhalb ihrer IT Abläufe zu optimieren, Transparenz zu schaffen und Kommunikationsbrüche zu vermeiden. Nach dem Motto „die Lösung ist meist einfach, man muss sie eben nur finden“, erstellen und implementieren die IT Consultants der TAP.DE individuelle Lösungskonzepte, die sich nahtlos in die Geschäftsprozesse der Kunden integrieren. Die Mission des Unternehmens stellt die Spezialisierung und Fokussierung auf Lösungen sowie Abläufe rund um IT Workplaces und Anwender dar. Durch diese Spezialisierung ist die TAP.DE der kompetente Berater, Systemintegrator und Dienstleister für den Bereich Workplace Infrastruktur, Endpoint Security, IT Service & Finance Management sowie Process Consulting und Business Analytics. Die TAP.DE hat ihren Hauptsitz in Straubing und ist mit weiteren Niederlassungen in Deutschland und Österreich vertreten. Namhafte Unternehmen wie Magna, Puma, Software AG, Georg Fischer, die Universität Wien, die DRF Luftrettung, das Landratsamt Karlsruhe uvm. lassen sich von den Consultants der TAP.DE beraten. Neben Matrix42 ist TAP auch Partner von renommierten Software-Herstellern wie beispielsweise Citrix, Microsoft, HEAT/ Lumension, Wandera und EgoSecure. Weitere Informationen unter www.tap.de

Firmenkontakt
TAP.DE Solutions GmbH
Michael Krause
Europaring 4
94315 Straubing
+49 (9421) 5101-500
+49 (9421) 5101-400
kontakt@tap.de
http://www.tap.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Pressemitteilungen

TAP.DE Customer Day war voller Erfolg

TAP.DE Customer Day war voller Erfolg

Red Bull wird mit dem Innovationspreis 2016 ausgezeichnet

München, 7. Juli 2016 – Der zweitägige TAP.DE Customer Day war mit über 180 Teilnehmern, mehr als 40 Vorträgen und Workshops sowie einer gut besuchten Ausstellung von Technologiepartnern ein überzeugender Branchenevent.

„Meinem Team und mir war es eine große Freude, sich mit den zahlreichen Unternehmensvertretern über deren Bedürfnisse, Herausforderungen und Wünsche auszutauschen“, sagt Michael Krause, Geschäftsführer TAP.DE Solutions GmbH. „Außerdem sind wir stolz, dass es uns auch in diesem Jahr gelungen ist, mit unseren Vorträgen und Praxisbeispielen so viele IT-Spezialisten anzusprechen.“

Wie bereits im vergangenen Jahr zeichnete das Unternehmen verschiedene Kunden mit Awards aus. So erhielt Red Bull den Innovationspreis 2016 für die Einführung einer erweiterten und sehr anwenderfreundlichen Patchverteilung. Die UNIVERSA Versicherung bekam für die meisten Anmeldungen beim Customer Day den Sheldon Cooper Award und für das außergewöhnlichste Support Ticket wurde dem Industriekonzern Georg Fischer der ZONK überreicht.

Darüber hinaus bot die Veranstaltung neben verschiedenen Präsentationen zu Themen wie Compliance, Mobility, Windows 10 und Security, zahlreiche Möglichkeiten für den persönlichen Erfahrungsaustausch. Das stieß bei den Teilnehmern auf große Resonanz: Auf ihren Feedbackbögen bezeichneten sie den TAP.DE Customer Day als gelungene Veranstaltung, wertvolle Networking-Plattform und inspirierenden Implusgeber. Auch die strategischen Partner Egosecure, Heat, Matrix42, Airwatch und Wandera, die selbst jeweils mit ihren Geschäftsführern vor Ort waren, zeigten sich von der Qualität der Kundenkontakte beeindruckt.

Aufgrund dieser positiven Stimmen und des großen Interesses hat sich TAP.DE bereits jetzt zu einem Kundentag im kommenden Jahr verpflichtet. „Gerne setzen wir 2017 unsere Customer Day Serie fort und unterstützen Kunden wie Hersteller gleichermaßen bei ihrem Versuch, gemeinsam Lösungen für die Herausforderungen in der modernen IT zu finden“, sagt Krause.

Informationen über den TAP.DE Customer Day 2016 unter http://customerday.tap.de/

Das Ziel der TAP.DE Unternehmensgruppe ist es, Lösungen zu allen Abläufen und Anforderungen rund um den IT Workplace des Anwenders zu finden, die beim Kunden nachhaltig Mehrwert generieren und die Effizienz sowie Produktivität der Anwender steigern. Mehr denn je stehen Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im Zusammenhang mit Compliance- Anforderungen, gesteigerten Anwenderansprüchen und Kostendruck vor der Herausforderung, innerhalb ihrer IT Abläufe zu optimieren, Transparenz zu schaffen und Kommunikationsbrüche zu vermeiden. Nach dem Motto „die Lösung ist meist einfach, man muss sie eben nur finden“, erstellen und implementieren die IT Consultants der TAP.DE individuelle Lösungskonzepte, die sich nahtlos in die Geschäftsprozesse der Kunden integrieren. Die Mission des Unternehmens stellt die Spezialisierung und Fokussierung auf Lösungen sowie Abläufe rund um IT Workplaces und Anwender dar. Durch diese Spezialisierung ist die TAP.DE der kompetente Berater, Systemintegrator und Dienstleister für den Bereich Workplace Infrastruktur, Endpoint Security, IT Service & Finance Management sowie Process Consulting und Business Analytics. Die TAP.DE hat ihren Hauptsitz in Straubing und ist mit weiteren Niederlassungen in Deutschland und Österreich vertreten. Namhafte Unternehmen wie Magna, Puma, Software AG, Georg Fischer, die Universität Wien, die DRF Luftrettung, das Landratsamt Karlsruhe uvm. lassen sich von den Consultants der TAP.DE beraten. Neben Matrix42 ist TAP auch Partner von renommierten Software-Herstellern wie beispielsweise Citrix, Microsoft, HEAT/ Lumension, Wandera und EgoSecure. Weitere Informationen unter www.tap.de

Firmenkontakt
TAP.DE Solutions GmbH
Michael Krause
Europaring 4
94315 Straubing
+49 (9421) 5101-500
+49 (9421) 5101-400
kontakt@tap.de
www.tap.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
www.schmidtkom.de

Pressemitteilungen

Der Countdown läuft: TAP.DE lädt zum Customer Day ein

Vorträge und Workshops zu Windows10, Mobility, Compliance und Sicherheit

Der Countdown läuft: TAP.DE lädt zum Customer Day ein

München, 28. April 2016 – In 60 Tagen, am 28./29. Juni 2016, veranstaltet die TAP.DE Unternehmensgruppe ihren diesjährigen Kundenevent im Nürnberger Hilton Hotel. Mit dabei sind die Technologie-Partner Matrix42, Airwatch, Heat, EgoSecure und Wandera, die anhand konkreter Praxisbeispiele zeigen, wie sich aktuelle Herausforderungen in der IT erfolgreich lösen lassen.

„Wir sind stolz, dass schon jetzt über 100 Kunden ihre Teilnahme am Customer Day zugesagt haben und das, obwohl wir den Termin bisher noch nicht großartig kommuniziert haben“, freut sich Michael Krause, Geschäftsführer TAP.DE Solutions GmbH. Auf vielfachen Kunden- und Teilnehmerwunsch hat er die Veranstaltung in diesem Jahr erstmals für zwei Tage konzipiert. So bleibt noch mehr Zeit für den Austausch zwischen den Teilnehmern und mit den IT-Experten.

Mit zahlreichen Vorträgen, Workshops und Praxisberichten macht TAP.DE den Event zu einer Fachtagung, bei der der Informationsaustausch im Mittelpunkt steht. „Ziel des Customer Days ist es, den Teilnehmern einen Know-How-Zuwachs mitzugeben und ihnen die üblichen Marketing-Floskeln zu ersparen“, sagt Krause.

So bietet der TAP-Event neun verschiedene Fachvorträge von erfahrenen TAP Consultants sowie zwei Vorträge von Technologie-Partnern. Hinzu kommen Roundtable-Gespräche zu Themen wie Leistungskostenverrechnung im Service Store, Compliance, Windows 10, Mobility Sicherheit, Change Management, SCCM, Automation, Packaging uvm.

Markus Baumann, Sales Director TAP.DE Solutions GmbH: „Über den rein fachlichen Aspekt hinaus ist es uns wichtig, dass sich unsere Kunden untereinander besser kennen- und schätzen lernen. Denn oft ist es sehr spannend jemanden zuzuhören, der das Problem, vor dem man gerade selbst steht, schon gelöst hat. Dieser Networking-Aspekt liegt uns durchaus am Herzen.“

Deshalb lädt die TAP.DE Unternehmensgruppe die Teilnehmer am Abend des ersten Tages zu einem gemütlichen Essen mit fränkischem Flair und Spezialitäten aus der Region Nürnberg ein. Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://customerday.tap.de/

Das Ziel der TAP.DE Unternehmensgruppe ist es, Lösungen zu allen Abläufen und Anforderungen rund um den IT Workplace des Anwenders zu finden, die beim Kunden nachhaltig Mehrwert generieren und die Effizienz sowie Produktivität der Anwender steigern. Mehr denn je stehen Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im Zusammenhang mit Compliance- Anforderungen, gesteigerten Anwenderansprüchen und Kostendruck vor der Herausforderung, innerhalb ihrer IT Abläufe zu optimieren, Transparenz zu schaffen und Kommunikationsbrüche zu vermeiden. Nach dem Motto „die Lösung ist meist einfach, man muss sie eben nur finden“, erstellen und implementieren die IT Consultants der TAP.DE individuelle Lösungskonzepte, die sich nahtlos in die Geschäftsprozesse der Kunden integrieren. Die Mission des Unternehmens stellt die Spezialisierung und Fokussierung auf Lösungen sowie Abläufe rund um IT Workplaces und Anwender dar. Durch diese Spezialisierung ist die TAP.DE der kompetente Berater, Systemintegrator und Dienstleister für den Bereich Workplace Infrastruktur, Endpoint Security, IT Service & Finance Management sowie Process Consulting und Business Analytics. Die TAP.DE hat ihren Hauptsitz in Straubing und ist mit weiteren Niederlassungen in Deutschland und Österreich vertreten. Namhafte Unternehmen wie Magna, Puma, Software AG, Georg Fischer, die Universität Wien, die DRF Luftrettung, das Landratsamt Karlsruhe uvm. lassen sich von den Consultants der TAP.DE beraten. Neben Matrix42 ist TAP auch Partner von renommierten Software-Herstellern wie beispielsweise Citrix, Microsoft, HEAT/ Lumension, Wandera und EgoSecure. Weitere Informationen unter www.tap.de

Firmenkontakt
TAP.DE Solutions GmbH
Michael Krause
Europaring 4
94315 Straubing
+49 (9421) 5101-500
+49 (9421) 5101-400
kontakt@tap.de
www.tap.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
www.schmidtkom.de

Pressemitteilungen

TAP.DE: Mobility Day beleuchtet Herausforderungen im Enterprise-Umfeld

Experten informieren über aktuelle Markt- und Technologietrends

TAP.DE: Mobility Day beleuchtet Herausforderungen im Enterprise-Umfeld

Michael Krause, Geschäftsführer TAP.DE Solutions GmbH

München, 19. April 2016 – Am kommenden Montag, den 25. April 2016, veranstaltet die TAP.DE Gruppe im Highlight-Tower München ihren ersten Mobility Day. Im Rahmen des ganztägigen Fachseminars geht es darum zu zeigen, wie Unternehmen die rasanten Veränderungen und verschiedenen Bedrohungen im Enterprise Mobility Markt erfolgreich meistern können.

In verschiedenen Vorträgen widmen sich die Mobility-Fachleute der TAP.DE Gruppe unterschiedlichen Mobility-Aspekten, legen ihren Schwerpunkt aber auf das Thema Sicherheit, das viele Unternehmen antreibt. Die Experten erläutern, was mit dem Begriff „Unifying Threat Security“ gemeint ist, hinterfragen, ob Unified Management wirklich eine Lösung für die Praxis ist und klären die Zuhörer über die Relevanz von „Semi-Jailbreak“ auf. Aber auch über „Man-in-the-middle-Angriffe“ und deren Gefahren wird diskutiert und die Frage gestellt, ob iOS nach dem 9.3.1 Update überhaupt noch als Business Plattform eingesetzt werden kann und wenn ja, unter welchen Voraussetzungen.

Im Vordergrund der Veranstaltung steht dabei immer der unmittelbare Erfahrungsaustausch und vor allem die Diskussion über die Notwendig- und die Wirtschaftlichkeit von Mobility-Lösungen. „Unsere Mobility-Spezialisten werden konkrete Situationen aus der Praxis diskutieren und mit den Teilnehmern gemeinsam Mobility-Konzepte erarbeiten, in denen unter anderem Lösungen von Wandera, Matrix42 und Airwatch Berücksichtigung finden“, ergänzt Michael Krause, Geschäftsführer der TAP.DE Solutions GmbH.

Der TAP.DE Mobility Day ist eine kostenlose Veranstaltung, die sich an bestehende Kunden richtet, aufgrund der großen Nachfrage allerdings immer nur von jeweils einem Unternehmensvertreter besucht werden darf.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular unter http://www.tap.de/akademie-events/roadshows/detail/1214.html

Das Ziel der TAP.DE Unternehmensgruppe ist es, Lösungen zu allen Abläufen und Anforderungen rund um den IT Workplace des Anwenders zu finden, die beim Kunden nachhaltig Mehrwert generieren und die Effizienz sowie Produktivität der Anwender steigern. Mehr denn je stehen Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im Zusammenhang mit Compliance- Anforderungen, gesteigerten Anwenderansprüchen und Kostendruck vor der Herausforderung, innerhalb ihrer IT Abläufe zu optimieren, Transparenz zu schaffen und Kommunikationsbrüche zu vermeiden. Nach dem Motto „die Lösung ist meist einfach, man muss sie eben nur finden“, erstellen und implementieren die IT Consultants der TAP.DE individuelle Lösungskonzepte, die sich nahtlos in die Geschäftsprozesse der Kunden integrieren. Die Mission des Unternehmens stellt die Spezialisierung und Fokussierung auf Lösungen sowie Abläufe rund um IT Workplaces und Anwender dar. Durch diese Spezialisierung ist die TAP.DE der kompetente Berater, Systemintegrator und Dienstleister für den Bereich Workplace Infrastruktur, Endpoint Security, IT Service & Finance Management sowie Process Consulting und Business Analytics. Die TAP.DE hat ihren Hauptsitz in Straubing und ist mit weiteren Niederlassungen in Deutschland und Österreich vertreten. Namhafte Unternehmen wie Magna, Puma, Software AG, Georg Fischer, die Universität Wien, die DRF Luftrettung, das Landratsamt Karlsruhe uvm. lassen sich von den Consultants der TAP.DE beraten. Neben Matrix42 ist TAP auch Partner von renommierten Software-Herstellern wie beispielsweise Citrix, Microsoft, HEAT/ Lumension, Wandera und EgoSecure. Weitere Informationen unter www.tap.de

Firmenkontakt
TAP.DE Solutions GmbH
Michael Krause
Europaring 4
94315 Straubing
+49 (9421) 5101-500
+49 (9421) 5101-400
kontakt@tap.de
www.tap.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
www.schmidtkom.de

Pressemitteilungen

Matrix42 gewinnt renommierten Mobile Innovation Award bei AirWatch Connect

AirWatch zeichnet Partner mit innovativsten Kundenlösungen auf AirWatch Basis aus

Matrix42 gewinnt renommierten Mobile Innovation Award bei AirWatch Connect

Oliver Bendig, CTO Matrix42

Bei der diesjährigen AirWatch Connect, der führenden Business Mobility Veranstaltung in London, wurde Matrix42 mit dem EMEA Mobile Innovation Award ausgezeichnet. Die Business Mobility Excellence Awards werden jährlich an die AirWatch Partner mit den herausragendsten Mobility-Innovationen auf Basis der AirWatch Plattform vergeben.

„Wir freuen uns, dass unser Ansatz – Business Mobility mit IT Service Management und Software Asset Management zu einer umfassenden Workspace Management Lösung zu kombinieren – mit der vielbeachteten Auszeichnung EMEA Mobile Innovation Award von AirWatch gewürdigt wurde“, erklärt Oliver Bendig, CTO Matrix42. „Wir haben viel Zeit und Aufwand investiert, um durch die nahtlose und automatische Integration des AirWatch Enterprise Management in unsere IT Service Management Lösung größtmöglichen Nutzen für unsere Kunden zu erzielen. Diese einzigartige Produktkombination ermöglicht unseren Kunden die Optimierung ihrer Kosten sowie der Service Desk- und der Self Service Prozesse.“

Treiber für mobile Innovation
Neben Matrix42 wurden auch Centrica, Mondriaan, Qatar AirWays und Softcat ausgezeichnet. John Marshall, Senior Vice President und General Manager, AirWatch bei VMware sieht in den Preisträgern Treiber für mobile Innovationen in ihren jeweiligen Branchen: „Die Gewinner haben sich mit ihren Lösungen verdientermaßen gegen eine ganze Reihe anderer, starker Bewerber durchgesetzt.“

Die leistungsstarke Matrix42 Android App für Smartphones, mit der Matrix42 vor kurzem sein Workspace Management erweitert hat und die bei der AirWatch Connect vorgestellt wurde, fand bei den Teilnehmern des Events großen Anklang. Die App erleichtert das Leben von IT Service Mitarbeitern, IT Verantwortlichen und Endanwendern, da sie von überall mit mehreren Mobilgeräten auf ihren Servicekatalog, den Service Desk oder ihren Arbeitsplatz zugreifen können, um ihre täglichen Aufgaben schneller und mit weniger Aufwand zu erledigen.

Über Matrix42
Matrix42 ist einer der Top-Anbieter von Software für das Arbeitsplatzmanagement. Unter dem Motto \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Smarter Workspace\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“ bietet das Unternehmen zukunftsorientierte Lösungen für moderne Arbeitsumgebungen. Mehr als 2.500 Kunden – darunter BMW, Infineon und Carl Zeiss – verwalten mit den Workspace Management Lösungen von Matrix42 rund 2,5 Millionen Arbeitsplätze weltweit.
Matrix42 ist in sechs Ländern erfolgreich aktiv – Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Großbritannien und Schweden. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Frankfurt/Main. Das 1992 gegründete Unternehmen gehört seit 2008 zur Asseco Gruppe, einem der größten europäischen Software Anbieter.
Die Produkte und Lösungen der Matrix42 sind darauf ausgerichtet, moderne Arbeitsumgebungen – physische, virtuelle oder mobile Arbeitsbereiche – einfach und effizient bereit zu stellen und zu verwalten.
Matrix42 fokussiert auf Anwenderorientierung, Automatisierung und Prozessoptimierung. Mit den Lösungen des Unternehmens werden sowohl die Anforderungen moderner Mitarbeiter in Unternehmen, die ortsungebunden und mit verschiedensten Endgeräten arbeiten wollen, als auch der IT-Organisation und des Unternehmens selbst optimal erfüllt.
Matrix42 bietet seine Lösungen branchenübergreifend Organisationen an, die Wert auf ein zukunftsorientiertes und effizientes Arbeitsplatzmanagement legen. Dabei arbeitet das Unternehmen auch erfolgreich mit Partnern zusammen, die die Matrix42 Kunden vor Ort beraten und betreuen; zu den führenden Partnern zählen TAP Desktop Solutions GmbH, Consulting4IT GmbH und DSP IT Service GmbH.

Weitere Informationen unter
http://www.matrix42.com

Firmenkontakt
Matrix42 AG
Frau Janine Ege
Elbinger Straße 7
60487 Frankfurt/Main
+49 (0) 6102 8160
janine.ege@matrix42.com
http://www.matrix42.com

Pressekontakt
Matrix42
Frau Janine Ege
Elbinger Straße 7
60487 Frankfurt/Main
+49 6102 816 237
janine.ege@matrix42.com
http://www.matrix42.com

Pressemitteilungen

Matrix42 gewinnt renommierten Mobile Innovation Award bei AirWatch Connect

AirWatch zeichnet Partner mit innovativsten Kundenlösungen auf AirWatch Basis aus

Matrix42 gewinnt renommierten Mobile Innovation Award bei AirWatch Connect

Oliver Bendig, CTO Matrix42

Bei der diesjährigen AirWatch Connect, der führenden Business Mobility Veranstaltung in London, wurde Matrix42 mit dem EMEA Mobile Innovation Award ausgezeichnet. Die Business Mobility Excellence Awards werden jährlich an die AirWatch Partner mit den herausragendsten Mobility-Innovationen auf Basis der AirWatch Plattform vergeben.

„Wir freuen uns, dass unser Ansatz – Business Mobility mit IT Service Management und Software Asset Management zu einer umfassenden Workspace Management Lösung zu kombinieren – mit der vielbeachteten Auszeichnung EMEA Mobile Innovation Award von AirWatch gewürdigt wurde“, erklärt Oliver Bendig, CTO Matrix42. „Wir haben viel Zeit und Aufwand investiert, um durch die nahtlose und automatische Integration des AirWatch Enterprise Management in unsere IT Service Management Lösung größtmöglichen Nutzen für unsere Kunden zu erzielen. Diese einzigartige Produktkombination ermöglicht unseren Kunden die Optimierung ihrer Kosten sowie der Service Desk- und der Self Service Prozesse.“

Treiber für mobile Innovation
Neben Matrix42 wurden auch Centrica, Mondriaan, Qatar AirWays und Softcat ausgezeichnet. John Marshall, Senior Vice President und General Manager, AirWatch bei VMware sieht in den Preisträgern Treiber für mobile Innovationen in ihren jeweiligen Branchen: „Die Gewinner haben sich mit ihren Lösungen verdientermaßen gegen eine ganze Reihe anderer, starker Bewerber durchgesetzt.“

Die leistungsstarke Matrix42 Android App für Smartphones, mit der Matrix42 vor kurzem sein Workspace Management erweitert hat und die bei der AirWatch Connect vorgestellt wurde, fand bei den Teilnehmern des Events großen Anklang. Die App erleichtert das Leben von IT Service Mitarbeitern, IT Verantwortlichen und Endanwendern, da sie von überall mit mehreren Mobilgeräten auf ihren Servicekatalog, den Service Desk oder ihren Arbeitsplatz zugreifen können, um ihre täglichen Aufgaben schneller und mit weniger Aufwand zu erledigen.

Über Matrix42
Matrix42 ist einer der Top-Anbieter von Software für das Arbeitsplatzmanagement. Unter dem Motto \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Smarter Workspace\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“ bietet das Unternehmen zukunftsorientierte Lösungen für moderne Arbeitsumgebungen. Mehr als 2.500 Kunden – darunter BMW, Infineon und Carl Zeiss – verwalten mit den Workspace Management Lösungen von Matrix42 rund 2,5 Millionen Arbeitsplätze weltweit.
Matrix42 ist in sechs Ländern erfolgreich aktiv – Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Großbritannien und Schweden. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Frankfurt/Main. Das 1992 gegründete Unternehmen gehört seit 2008 zur Asseco Gruppe, einem der größten europäischen Software Anbieter.
Die Produkte und Lösungen der Matrix42 sind darauf ausgerichtet, moderne Arbeitsumgebungen – physische, virtuelle oder mobile Arbeitsbereiche – einfach und effizient bereit zu stellen und zu verwalten.
Matrix42 fokussiert auf Anwenderorientierung, Automatisierung und Prozessoptimierung. Mit den Lösungen des Unternehmens werden sowohl die Anforderungen moderner Mitarbeiter in Unternehmen, die ortsungebunden und mit verschiedensten Endgeräten arbeiten wollen, als auch der IT-Organisation und des Unternehmens selbst optimal erfüllt.
Matrix42 bietet seine Lösungen branchenübergreifend Organisationen an, die Wert auf ein zukunftsorientiertes und effizientes Arbeitsplatzmanagement legen. Dabei arbeitet das Unternehmen auch erfolgreich mit Partnern zusammen, die die Matrix42 Kunden vor Ort beraten und betreuen; zu den führenden Partnern zählen TAP Desktop Solutions GmbH, Consulting4IT GmbH und DSP IT Service GmbH.

Weitere Informationen unter
http://www.matrix42.com

Firmenkontakt
Matrix42 AG
Frau Janine Ege
Elbinger Straße 7
60487 Frankfurt/Main
+49 (0) 6102 8160
janine.ege@matrix42.com
http://www.matrix42.com

Pressekontakt
Matrix42
Frau Janine Ege
Elbinger Straße 7
60487 Frankfurt/Main
+49 6102 816 237
janine.ege@matrix42.com
http://www.matrix42.com

Pressemitteilungen

GETACS OUTDOOR-TABLET ERHÄLT AIRWATCH-AKKREDITIERUNG

Z710 FÜR DIE AIRWATCH-LÖSUNG ZUR VERWALTUNG MOBILER ANDROID-GERÄTE FREIGEGEBEN

GETACS OUTDOOR-TABLET ERHÄLT AIRWATCH-AKKREDITIERUNG

(NL/9071394231) Düsseldorf, 28. November 2013 Das Z710 Android 4.1 Tablet von Getac ist kompatibel mit der AirWatch-Software zur Verwaltung mobiler Android-Geräte (MDM). Dies bestätigt eine Zertifizierung durch AirWatch, Weltmarktführer im Bereich mobile Sicherheit und größter Anbieter für Enterprise Mobility Management (EMM).

Die Abteilung für Qualitätssicherung von AirWatch beurteilte Getacs robustes Z710 Tablet in den Punkten Produktverfolgung, Steuerbefehle, Profilkonfiguration, Anwendungsmanagement, Secure Content Locker, AirWatch Browser und Push Services. Durch die Zertifizierung kann Getacs Tablet-Lösung nun erfolgreich von einem Systemadministrator mittels der AirWatch-Plattform verwaltet werden.

Der robuste Aufbau des Z710 Android Tablet macht es zu einer idealen Wahl für Geschäftsbereiche, die im Außeneinsatz in kritischen Arbeitsumgebungen auf leistungsstarke Rechner angewiesen sind., so Peter Molyneux, Country Director Getac. In Zukunft können sie Updates per Push ausführen, Einstellungen verändern und die Gerätesicherheit verwalten, ohne dafür die Geräte zurückrufen zu müssen. Die neue AirWatch-Akkreditierung gibt unseren Kunden die Sicherheit, das Z710 dank der Verwendung einer weltmarktführenden Industrie-Standardplattform aus der Ferne verwalten zu können.

Die AirWatch-Plattform bietet branchenführende Funktionen im Bereich MDM- und Anwendungsmanagement, was das Vertrauen von Unternehmen in die Verwendung mobiler Android-Geräte im Außeneinsatz stärkt. Denn damit können sie sich stets zuverlässig auf deren Leistungsfähigkeit und Sicherheit verlassen.

Ian Evans, geschäftsführender Direktor für Europa, den mittleren Osten und Afrika bei AirWatch, ergänzt: Die Zertifizierung von Getacs robustem Android Tablet ermöglicht Unternehmen, die unter herausfordernden Bedingungen agieren, ab sofort den Zugang zu einer marktführenden EMM-Lösung, welche die Funktionalität erhöht und gleichzeitig Kosten reduziert und Ausfallzeiten minimiert. Wir sind zuversichtlich, dass diese neue Partnerschaft mit Getac als dem führenden Hersteller robuster Computer unser gemeinsames Angebot an die Anwender vor Ort in Großbritannien und ganz Europa bereichern wird.

Diese Pressemitteilung hat ca. 2.300 Zeichen
Bilder: Getac
Bildunterschriften: Getac Tablet PC Z710

Weitere Informationen erhalten Sie gerne bei:

Getac Technology GmbH
Kanzlerstrasse 4
40472 Düsseldorf
Tel. 49 211 984819-0
sales-getac-DACH@getac.com

Aigner Marketing & Communications
Birgit Aigner
80636 München
Tel. 089 543 44 065
info@aigner-marketing.de

Über AirWatch

AirWatch ist der weltgrößte Anbieter für mobile Sicherheit und Enterprise Mobility Management mit über 8000 Kunden und mehr als 1400 Mitarbeitern weltweit. Der damit größte Kundenstamm, in Verbindung mit dem größten Forscher- und Entwicklerteam der Branche, erlaubt es AirWatch, die umfassendste Funktionalität zum niedrigsten Preis bereitzustellen. Die AirWatch Plattform, welche branchenführende Funktionen für die Verwaltung von mobilen Geräten und Anwendungen bietet, beinhaltet auch die sicherste Content Management Lösung, Secure Content Locker. Diese Lösungen können als Stand-Alone-Version für einzelne BYOD-Anforderungen oder als umfassende, hochgradig anpassungsfähige mobile Plattform für Unternehmen eingesetzt werden.

Über Getac

Die Getac Technology GmbH ist eine 100%ige Tochter der Getac Technology Corporation, eine der wichtigsten Tochtergesellschaften der MiTAC-SYNNEX Business Group (Konzernumsatz 2012 von 25.5 Milliarden USD). Die Getac Technology Corporation wurde 1989 als Joint Venture mit der GE Aerospace gegründet, um elektronische Geräte für die Verteidigung zu liefern und produziert robuste Notebooks, Tablet PCs und Handhelds sowohl für den militärischen, polizeilichen und behördlichen Einsatz als auch für die Nutzung in den Bereichen Kommunikation, Produktion und Transport, wobei der Robustheitsgrad von hochrobust (fully rugged) bis hin zu kommerziell robust (semi rugged) reicht. Die hohe Kompetenz und die umfassenden Ressourcen der hauseigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung ermöglichen Getac, die Geräte in hohem Maße an Kundenanforderungen anzupassen und umfassende, integrierte Hard- und Softwarelösungen anzubieten.
Neben der Fertigung von robusten Computerlösungen hat sich Getac auch auf die Entwicklung und Produktion von Bauteilen aus Kunststoff und leichtgewichtigem Metall spezialisiert. Durch die Übernahme der Waffer Technology 2009 wurde Getac zum drittgrößten Hersteller von Aluminium Magnesium Legierungen. Besuchen Sie www.getac.de für mehr Information.

Kontakt:
Aigner Marketing & Communications
Birgit Aigner
Erika-Mann-Str. 56
80636 München
08954344065
info@aigner-marketing.de
www.aigner-marketing.de

Pressemitteilungen

AirWatch bietet sichere, plattformübergreifende Unterstützung für die Migration von BlackBerry

Milton Keynes, England – 29. Oktober, 2013 – AirWatch®, der größte Enterprise Mobility Management (EMM) Anbieter, bietet einen vereinfachten, sicheren Migrationspfad für Organisationen, die von BlackBerry auf andere mobile Plattformen wechseln. AirWatchs plattformübergreifende und unternehmenstaugliche Lösung mit Datensicherheit auf höchstem Niveau, ermöglicht eine breite Geräteauswahl. Unternehmen können problemlos alle mobilen Geräte, Apps und Inhalte über eine einzige Konsole verwalten.

Mehr als 8.500 Unternehmen– einschließlich Behörden, Finanzinstituten und großer, internationaler Unternehmen – vertrauen AirWatchs sicherer und umfangreicher EMM Lösung. AirWatchs mehrstufiger Sicherheitsansatz ermöglicht es Administratoren, alle Inhalte, Apps und Geräte – unabhängig von Betriebssystem oder Geräteeigentum – über eine einzige Konsole einzusehen und zu verwalten. AirWatch bietet eine mandantenfähige Umgebung, die es Administratoren erlaubt, rollenbasierten Zugriff und Funktionen an Benutzergruppen als auch bestimmte Gerätegruppen delegieren zu können.

AirWatchs umfangreiche EMM Plattform sorgt für eine sichere, multi-OS Umgebung. Bei einem Wechsel von BlackBerry zu AirWatch können Unternehmen:
o Eine mehrschichtige Sicherheitslösung auf allen Geräten, E-Mails, Apps, Inhalten und für Browsen, einsetzen
o Sicherheit auf höchstem Niveau für alle Betriebssysteme, Gerätetypen und Geräteeigentumsszenarien nutzen
o Erweiterte Sicherheitsrichtlinien und Benutzer-Authentifizierung für umfassenden Schutz vor Datenverlust aktivieren
o Das größte F&E Team aller EMM-Anbieter, mit den meisten OEM-API-Integrationen auf dem Markt, nutzen
o Vertrauliche Daten und E-Mail-Anhänge mit dem Containerisierten AirWatch-Mail-Client schützen
o Unternehmensdaten und Apps im AirWatch Workspace ohne Geräteverwaltung containerisieren
o Unternehmensdokumente im AirWatch Secure Content Locker, der gemäß FIPS-140-2 zertifiziert und AES-256-Bit verschlüsselt ist, sichern
o Mit AirWatch Browser Whitelists, Blacklists und Kiosk-Modus für Webseiten konfigurieren, um sicheres Browsen im Internet zu ermöglichen
o Mit AirWatch SDK benutzerdefinierte Unternehmens-Apps entwickeln, oder Apps für eine zusätzliche Sicherheitsschicht mit App-Wrapping umhüllen

“Wir bieten weiterhin die umfassendste EMM Plattform, die es Unternehmen erlaubt, Geschäftsprozesse durch mobile Technologie zu verbessern, während sensible Daten auf dem höchsten Sicherheitsniveau geschützt werden”, erklärt John Marshall, Präsident und CEO, AirWatch. “Behörden und hochgradig regulierte Branchen setzen AirWatch dank seines mehrschichtigen Sicherheitsansatzes ein, der komplette Geräteverwaltung, gesicherte Unternehmens-Workspaces, Dual Persona, containerisierte E-Mails und umhüllte Apps umfasst, um plattformübergreifende Gerätebestände zu verwalten.“

AirWatch bietet kostenlose Webinare an, um Unternehmen zu helfen von BlackBerry und der BES-Verwaltung zu wechseln. Für weitere Informationen, besuchen Sie www.air-watch.com.

Pressemitteilungen

Xirrus und AirWatch integrieren Mobile Device Management und Application Control für das Management von Unternehmensnetzen

Die Kombination von Abdeckung, Durchsatz, Skalierbarkeit, Sicherheit sowie Geräteüberwachung bietet uneingeschränkte Mobilität

München-26. Februar 2013 – Xirrus®, Marktführer im Bereich Wireless-Hochleistungsnetzwerke, gibt die Partnerschaft mit AirWatch bekannt. Die Integration des Mobile Device Management (MDM) von AirWatch, einem führenden Anbieter von Lösungen für das Enterprise Mobile Management, in die Xirrus Wireless-Lösung vereinfacht das Management von mobilen Endgeräten in drahtlosen Netzwerken. Unternehmen erlaubt dies für alle Anwendungsbereiche über WLAN zügig einen umfassenden Zugang für eine hohe Zahl neuer Geräte bereitzustellen. Diese Partnerschaft ermöglicht erstmalig eine Lösung, die Mobile Device Management mit High-Performance WLAN kombiniert, und Unternehmen sowie Bildungseinrichtungen und IT-Administratoren hilft, gegen die rasant steigende Zahl an Endgeräten in ihren Netzwerken gewappnet zu sein.

Mit Xirrus und AirWatch können Unternehmen sowohl Endgeräte als auch Anwendungen effizienter verwalten -auch bei großen Benutzerzahlen. Der kombinierte Einsatz von Xirrus Wireless Arrays und Access-Points mit AirWatch MDM, erlaubt WLANs schnell bereitzustellen und zu erweitern, Geräteeinstellungen anzupassen, Anwendungen zu priorisieren, aber auch sicheren Zugang zu Unternehmensressourcen und Durchsetzung von Anwendungs-Compliance.

„Die Anforderung High-Performance WLAN zur Verfügung zu stellen und die Flut an mobilen Endgeräten im Netzwerk zu bewältigen ist der „neue Alltag“ in modernen Unternehmen,“ so John Marshall, Präsident und CEO von AirWatch. „Unsere Kunden, ob Bildungswesen oder Unternehmen, benötigen einen einfachen und skalierbaren Ansatz, um die Vielzahl an Geräten zu verwalten, die regelmäßig im Netz sind. Um Unternehmen und deren IT-Administratoren die Verwaltung ihrer Infrastruktur zu erleichtern, haben wir mit Xirrus erstklassige Technologien kombiniert, die eine weitreichende Abdeckung, garantierte hohe Bandbreite, umfassende Geräteverwaltung und höchste Sicherheit bieten.“

Mit dem Einsatz von AirWatch MDM können Kunden schnell und einfach Endgeräte im Xirrus-Netzwerk bereitstellen, herstellerübergreifende Endgeräteunterstützung sowie Monitoring und Reporting für die einzelnen Geräte bieten. Sehr wichtig ist aber auch die optimierte Leistung der Geräte bei gleichzeitiger Sicherheit in der gesamten Infrastruktur.

Die Partnerschaft mit AirWatch folgt der kürzlichen Ankündigung des XR-520 von Xirrus. Dieser WLAN-Access-Point mit integriertem Application Control bietet die Durchsetzung von Regeln direkt am Rand von Wireless-Netzwerken, um die Probleme zu bewältigen, die BYOD (Bring Your own Device) mit sich bringt. Die Einführung des XR-520 erweitert die führende Rolle von Xirrus“ hinsichtlich Flächenabdeckung, Durchsatz und Verwaltung über eine weiten Bereich hinweg – von kleineren Büros oder Schulklassen mit wenigen Benutzern bis hin zu großen Veranstaltungen, Hotels und Unternehmen mit hoher Nutzerdichte.

„Bei jährlich mehr als 1,5 Millionen hinzukommenden WLAN-fähigen Geräten ist das Mobility-Management wichtiger denn je“, erläutert Thomas Weiss, Vice President EMEA bei Xirrus. „Die Integration unseres breiten Portfolios an Wireless-Lösungen mit der AirWatch MDM Enterprise Plattform ermöglicht es Kunden ihre Wireless-Netzwerke den Anforderungen unterschiedlichster Nutzerdichten zu skalieren. Selbst die Branchenkenner hatten nicht mit solch einem enormen Wachstum gerechnet.“

Xirrus präsentiert seine neuen Lösungen auf der AirWatch Connect 2013, der führenden Enterprise Mobility User Group Konferenz auf dem Mobile World Congress vom 25. bis 27. Februar 2013, in Halle 3, Stand 3B34.

Über AirWatch
AirWatch ist der führende Anbieter unternehmensgerechter Lösungen für Mobile Geräteverwaltung, Mobile App-Verwaltung und Mobile Inhaltsverwaltung zur Vereinfachung von Mobilität. Mehr als 4.700 Kunden weltweit vertrauen AirWatch die Verwaltung ihrer wertvollsten Ressourcen an: ihre mobilen Geräte, einschließlich der Apps und Inhalte auf diesen Geräten. Unsere Lösungen sind umfangreich und auf einer leistungsfähigen, jedoch leicht bedienbaren Plattform angelegt, die von Marktführern im mobilen Bereich entwickelt wurden.

Die beiden oben genannten Punkte und eine hochverfügbare Architektur sorgen dafür, dass nahezu jedes Projekt, bei dem mehr als 20.000 mobile Geräte im Einsatz sind, mit AirWatch durchgeführt wird. Beispiele dieser Vorherrschaft auf dem Markt umfassen die vier größten Unternehmen auf der Fortune-Liste, neun der zehn größten Einzelhändler in den USA, sechs der zehn größten internationalen Fluggesellschaften, die vier größten internationalen Energiekonzerne, sechs der zehn größten internationalen Pharmaunternehmen, sieben der zehn größten internationalen Verbrauchsgüterkonzerne, drei der fünf größten Unternehmen für Medizinprodukte in den USA, fünf der zehn größten internationalen Anbieter von Luxusartikeln sowie zwei der drei größten internationalen Hotelketten.

Xirrus und XR sind Marken oder eingetragene Marken von Xirrus. AirWatch® und das AirWatch-Logo sind eingetragene Warenzeichen von AirWatch, LLC. Andere in diesem Dokument verwendete Handelsnamen sind ggf. das Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Über Xirrus
Xirrus ist führender Anbieter von modernsten und innovativen High-Performance WiFi-Netzwerken. Die arraybasierten Lösungen von Xirrus bewähren sich auch in anspruchsvollsten Umgebungen mit außerordentlicher Zuverlässigkeit und einem hohen Maß an Sicherheit. Die Lösungen von Xirrus bieten den gleichen und teilweise einen höheren Grad an Zuverlässigkeit wie kabelgebundene Netzwerke. Unternehmen erwarten heute nicht nur eine drahtlose Verbindung – sie sind von ihr abhängig. Xirrus ermöglicht Unternehmen, sicheren, hochskalierbaren drahtlosen Zugang zu ihren geschäftskritischen Anwendungen.

Die Wireless-Lösungen von Xirrus stellen unverzichtbare strategische Vorteile in den Bereichen Geschäfts-und IT-Infrastruktur bereit, die bereits in Tausenden von Implementierungen bestätigt wurden.

Xirrus ein privat geführtes Unternehmen. Zu den Investoren gehören u. a. August Capital, Canaan Partners, InterWest, QuestMark Partners und US Venture Partners. Das Unternehmen entwickelt und stellt seine Produkte und Lösungen in den USA her.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.xirrus.com/de. Oder folgen Sie uns auf Twitter: @Xirrus.

Kontakt
Xirrus
Thomas Weiss
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-14
xirrus@lucyturpin.com
http://www.xirrus.com/de

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-14
xirrus@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.de/