Tag Archives: ALEX

Pressemitteilungen

Techno, Blasmusik und Pop beim Hamburger Musikpreis HANS

Techno, Blasmusik und Pop beim Hamburger Musikpreis HANS

Enno Bunger – in zwei Kategorien nominiert und live auf der Bühne – Foto von Benedikt Schnerman

Mehrere Live-Auftritte sind im Programm der diesjährigen Preisverleihung des HANS – der Hamburger Musikpreis am Mittwoch, 23. November, ab 20.00 Uhr zu erleben. Unter anderem stehen Künstler auf der Bühne, die selbst für eine Auszeichnung nominiert sind. Mit Meute, Enno Bunger und Lina Maly kommen drei erstklassige Live-Acts in den Hamburger Musikclub Markthalle. Darüber hinaus dürfen sich die rund 500 geladenen Gäste auf weitere Live-Shows freuen. Im Radio begleitet N-JOY den Abend. Eine Zusammenfassung der Preisverleihung sendet NDR Blue am Freitag, 25. November, ab 20.00 Uhr.

Meute bezeichnet sich selbst als Techno-Marching-Band. Die elfköpfige Hamburger Blaskapelle, die mit Saxofon, Tuba, Posaune, Marimba und Schlagwerk ausgestattet ist, spielt akustischen Deep House und Techno. In diesem Jahr war sie auf zahlreichen Festivals zu Gast, darunter das MS Dockville und das Überjazz Festival. Ein weiterer Live-Act des Abends ist Enno Bunger. In zwei Kategorien ist der 29-Jährige für einen HANS nominiert. Sowohl als „Künstler des Jahres“ als auch mit seinem Protestsong „Wo bleiben die Beschwerden?“ geht er ins Rennen um einen Musikpreis. Auch Newcomerin Lina Maly darf sich doppelte Hoffnung auf einen HANS machen. Mit „Schön genug“ könnte sie in der Kategorie „Song des Jahres“ ausgezeichnet werden. Weiterhin ist sie in der Kategorie „Nachwuchs des Jahres“ für einen HANS nominiert.

Der Deine Freunde-Musiker Lukas Nimscheck moderiert die Preisverleihung. Nominiert sind unter anderen Udo Lindenberg, Beginner, Johannes Oerding, Matthias Arfmann, Johann Scheerer und Digitalism. Die gesonderte Auszeichnung „Lotse des Jahres“ erhält Folkert Koopmans, Gründer und Geschäftsführer der Konzertagentur FKP Scorpio. Die Trophäen gestaltete in diesem Jahr der Künstler Alex Diamond.

Der Hamburger Musikpreis HANS wird seit acht Jahren verliehen und zeichnet besonders innovative und kreative Leistungen aus. Seit der ersten Verleihung fördern der NDR und die Hamburg Kreativgesellschaft den HANS. Ein neuer Partner ist in diesem Jahr die Haspa Musik Stiftung. Weitere Partner und Sponsoren sind Hamburg Marketing, die Handelskammer Hamburg, nhb und die TownTalker Media AG. Veranstalter des HANS – Der Hamburger Musikpreis ist die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM).

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressemitteilungen

Alex Diamond gestaltet die Trophäen des Hamburger Musikpreises HANS

Alex Diamond gestaltet die Trophäen des Hamburger Musikpreises HANS

Alex Diamond gestaltet den HANS 2016

In rund drei Wochen wird der diesjährige HANS – Der Hamburger Musikpreis verliehen. Wie die Trophäen, die die Gewinner während der Preisverleihung erhalten, aussehen, stellt sich erst am Tag der Verleihung heraus. Bereits jetzt steht jedoch fest, wer für das Design der Preise verantwortlich ist: Alex Diamond übernimmt in diesem Jahr die Gestaltung der Auszeichnungen.

„Bei jedem Projekt ändern sich bei mir Arbeiten und Techniken. Es geht mir darum, neue Herausforderungen zu finden. Bei der Gestaltung der HANS-Trophäe, bei der es außer einer rechteckigen Form keine Vorgaben gibt, habe ich mich von meinen musikalischen Jugenderinnerungen und eben dieser Form inspirieren lassen und etwas aus Holz gebaut und geschnitzt, das gleichzeitig überraschen und erfreuen soll. Ein Lächeln beim ersten Blick wäre mir die größte Anerkennung“, so Alex Diamond.

Alex Diamond ist das Pseudonym des Hamburger Künstlers Jörg Heikhaus. Einige Jahre hielt er seine wahre Identität geheim und tauchte in der Öffentlichkeit nur unter einer Maske aus Fell und Haaren auf. Dabei ging Heikhaus der Frage nach, inwieweit sich eine Person erfolgreich am Kunstmarkt etablieren kann, die es eigentlich gar nicht gibt. Zuvor gründete er die Galerie „heliumcowboy artspace“ und arbeitete als Autor, Fotograf und Designer. In seiner Kunst versteht sich Alex Diamond als Geschichtenerzähler, der Gegenwartskultur analysiert und interpretiert. Hauptgegenstand seines künstlerischen Materials ist Holz. „Ich mag den Prozess des Holzschnitts. Man darf keine Fehler machen. Was man wegschneidet, ist für immer weg. Über das Handwerkliche entsteht die Kunst“, sagt Diamond. Seine skulpturalen Holzschnitte sind zum Markenzeichen der Kunst von Alex Diamond geworden.

Die HANS-Preisverleihung findet am Mittwoch, 23. November, ab 20 Uhr in dem Hamburger Musikclub Markthalle statt.

Der Künstler, der den HANS gestaltet, wechselt jährlich. Bisherige Künstler waren Nils Koppruch, Thorsten Passfeld, Thomas Baldischwyler, Boris Kupczik, Tim John und Rocket & Wink.

Seit der ersten Verleihung fördern der NDR und die Hamburg Kreativgesellschaft den HANS. Ein neuer Partner ist in diesem Jahr die Haspa Musik Stiftung. Seit 2008 will die Haspa Musik Stiftung Menschen motivieren, sich für Musik einzusetzen und selbst zu musizieren. Ein Schwerpunkt liegt auf der musikalischen Förderung von Kindern und Jugendlichen. Außerdem sollen junge Künstler auf dem Weg in die professionelle Musikerkarriere unterstützt werden. Die Haspa Musik Stiftung ist operativ tätig und entwickelt ihre Förderprojekte gemeinsam mit anderen Hamburger Institutionen. Weitere Partner und Sponsoren sind Hamburg Marketing, die Handelskammer Hamburg, nhb und die TownTalker Media AG. Veranstalter des HANS – Der Hamburger Musikpreis ist die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM).

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressemitteilungen

Hafengeburtstag Hamburg 2015: Drei Tage volles Programm beim NDR an den Landungsbrücken

Hafengeburtstag Hamburg 2015: Drei Tage volles Programm beim NDR an den Landungsbrücken

Alex Ligertwood und The Magic Of Santana (Foto von André Urban)

Zum dritten Mal in Folge präsentieren NDR 90,3, das "Hamburg Journal", N-JOY und NDR 2 zum Hamburger Hafengeburtstag ein spannendes Bühnenprogramm direkt an den Landungsbrücken. Von Freitag, 8. Mai, bis Sonntag, 10. Mai, dürfen sich die Besucherinnen und Besucher des NDR Areals auf Stars, Live-Musik, Unterhaltung und Live-Übertragungen freuen. Mark Forster, Laith Al-Deen und Original Members Of Santana Feat. By TMOS waren bereits bestätigt. Jetzt steht das gesamte Programm fest.

An allen drei Veranstaltungstagen sind NDR 90,3 und das "Hamburg Journal" vor Ort. Allein am Freitag, 8. Mai, sorgen sie für zehn Stunden Bühnenprogramm. Mit dabei sind die Partyband Shout! mit den größten Hits aus vier Jahrzehnten und Gerrit Hoss (17.30 Uhr), der sein neues Album "Platt" vorstellt. Highlight des Tages ist der Auftritt von den Original Members Of Santana Alex Ligertwood und Raul Rekow. Gemeinsam mit der Band The Magic Of Santana (20.00 Uhr) bringen sie die besten Santana-Songs in originalgetreuem Sound auf den Hafengeburtstag. Beginn des Bühnenprogramms ist um 14.00 Uhr. Durch das Programm führt Moderatorin Theresa von Tiedemann. Auch am Sonnabend, 9. Mai, empfängt die NDR 90,3 Moderatorin die Besucher an der Bühne. Neben der Band Shout! sind dann außerdem der populäre Hamburger "Barde" Jochen Wiegandt (14.00 Uhr) und der Soulsänger Sebó (15.45 Uhr) live zu erleben. Das Bühnenprogramm am Sonnabend beginnt um 12.00 Uhr. Der gebürtige australische Singer/Songwriter Joel Havea (12.30 Uhr) und die Wayne Morris Band (14.00 Uhr) stehen am Sonntag, 10. Mai, für NDR 90,3 und das "Hamburg Journal" auf der Bühne. Christian Buhk moderiert das vierstündige Programm ab 12.00 Uhr. Und natürlich kommt an den Veranstaltungstagen auch das Geschehen auf dem Wasser nicht zu kurz: Die große Einlaufparade, das Schlepperballet und die große Auslaufparade werden jeweils live auf den Videowänden übertragen.

Party und erstklassige Live-Acts stehen am Sonnabend, 9. Mai, ab 18.00 Uhr auf dem Programm, wenn N-JOY die Bühne übernimmt. Höhepunkt ist die Show von Shootingstar Mark Forster (20.30 Uhr). Mit den Songs "Au Revoir" und "Flash mich" landete er echte Chartbreaker. Im Vorprogramm ist Newcomer Dotan (19.00 Uhr) zu erleben. In seiner Heimat, den Niederlanden, ist der Singer/Songwriter bereits ein Top-Star, der mit Doppel-Platin ausgezeichnet wurde und in ausverkauften Hallen spielt. Mit seinem aktuellen Album "7 Layers" und der Hit-Single "Home" erspielte er sich jetzt eine internationale Fangemeinde. Das amerikanische Billboard Magazine wählte den 28-Jährigen unlängst in die Top Ten der "Next Big Sound"-Künstler. Die N-JOY Show moderieren Andreas Kuhlage und Jens Hardeland.

Der Abschlussabend (Sonntag, 10. Mai) gehört NDR 2. Ab 16.00 Uhr empfängt Moderator Christopher Scheffelmeier die Besucher an den Landungsbrücken. Bis 21.00 Uhr gibt es dann Live-Musik der Spitzenklasse. Den Anfang macht ein Act, der noch nicht verraten wird. Zum großen Finale kommt schließlich Laith Al-Deen (19.00 Uhr) für NDR 2 auf die Bühne. Der Sänger mit der markant-rauhen Stimme steht seit 15 Jahren für hochwertige deutschsprachige Soulpop-Hits. Auf seinem aktuellen Album "Was wenn alles gut geht" zeigt er, dass er auch ordentlich rocken kann. Vor allem live ist er gemeinsam mit seiner Band ein Erlebnis.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Str. 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Hafengeburtstag Hamburg: Mark Forster, Laith Al-Deen und Original Members Of Santana auf der NDR Bühne

Hafengeburtstag Hamburg: Mark Forster, Laith Al-Deen und Original Members Of Santana auf der NDR Bühne

Laith Al-Deen – Foto (c)Carsten Klick

Die Stars direkt an den Landungsbrücken erleben: Zum Hafengeburtstag Hamburg (Freitag, 8. Mai, bis Sonntag, 10. Mai) engagiert sich der NDR mit einer Bühne inmitten der Hafenmeile. Für das Bühnenprogramm sorgen NDR 90,3, "Hamburg Journal", NDR 2 und N-JOY. Die ersten Acts stehen jetzt fest. NDR 90,3 und "Hamburg Journal" präsentieren Original Members Of Santana Feat. By TMOS, für N-JOY kommt Mark Forster an die Landungsbrücken und NDR 2 holt Laith Al-Deen.

Der Eröffnungsabend des 826. Hamburger Hafengeburtstags steht ganz im Zeichen der Songs von Carlos Santana. "Black Magic Woman", "Oye Como Va", "Smooth", "Maria" – seit mehr als 45 Jahren zieht der Ausnahmegitarrist das Publikum in seinen Bann. NDR 90,3 und "Hamburg Journal" präsentieren am Freitag, 8. Mai, mit Alex Ligertwood, 15 Jahre lang Sänger und Gitarrist bei Santana, und Raul Rekow, seit 1976 Santana-Percussionist, den originalgetreuen Santana-Sound in Hamburg. Unterstützt werden die beiden legendären Musiker dabei von der Band The Magic Of Santana. Gemeinsam sind sie die Original Members Of Santana Feat. By TMOS.

Am Sonnabend, 9. Mai, übernimmt N-JOY, das junge NDR Radioprogramm, in den Abendstunden die Bühne. Highlight des Abends wird der Auftritt von Mark Forster. Die Nummer-Eins-Single "Au Revoir" katapultierte den 31-Jährigen im vergangenen Jahr vom Insider-Tipp zum Top-Star. Gleich dreimal erhielt der Song eine Gold-Auszeichnung. Der Nachfolger "Flash mich" und sein Album "Bauch und Kopf" landeten ebenfalls in den oberen Chartsregionen.

Einen Tag später, am Sonntag, 10. Mai, erwartet die Besucherinnen und Besucher des Hafengeburtstages ein weiterer Höhepunkt: Laith Al-Deen kommt für NDR 2 auf die Bühne an den Landungsbrücken. Seit 15 Jahren liefert der gebürtige Karlsruher erstklassige Soulpop-Hits ab – ob "Bilder von dir", "Dein Lied", "Alles an dir", "Keine wie du" oder "Nur wenn sie daenzt". Sein aktuelles Album "Was wenn alles gut geht" stieg umgehend nach Veröffentlichung auf Platz zwei der deutschen Charts.

Eine spezielle Bühnenkonstruktion sorgt dafür, dass ein Teil der Veranstaltungsfläche vor der NDR Bühne überdacht ist – und schafft damit optimale Bedingungen für jede Wetterlage. "Trotz teilweise sehr starken Regenfällen konnten im vergangenen Jahr mehrere tausend Besucher alle Live-Konzerte trockenen Fußes erleben. Die Überdachung ist tageslichtdurchlässig und bietet gleichzeitig Schutz vor Regen. Bei den Abendkonzerten wird das Schirmsystem außerdem besonders illuminiert", so NDR Projektleiterin Anika Heuseler.

Das weitere Bühnenprogramm und die genauen Auftrittszeiten werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Str. 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Winterzauber & Silvesterfeier im ALEX

Kulinarische Genüsse und viel Partyspaß zum Jahresausklang – Veranstaltungs-Tipp Advent/Weihnachten/Silvester

Winterzauber & Silvesterfeier im ALEX

Weihnachts-Winterzauber im ALEX

Wer sich in den kalten Tagen auf süße Versuchungen freut, ist in den 41 deutschen ALEX-Restaurants genauso richtig aufgehoben, wie die Party-Liebhaber in der Silvesternacht. Viele kulinarische Genüsse und jede Menge Feierlaune stehen auf dem Dezember-Programm, um die Gäste zu verwöhnen.

Los geht“s ab 25. November mit süßen Waffelbäckereien, die mit so verführerischen Begleitern wie Bratapfel-Eis oder Sauerkirschen serviert werden. Auch deftigere Gerichte wie Entenbrust mit Klößen oder das ALEX-Weihnachtsschnitzel machen Lust auf die Feiertage.

An allen Advents-Sonntagen laden vorweihnachtliche Brunchbuffets zum stimmungsvollen Genießen ein. Ein festliches Frühstücksbuffet erwartet am Heiligabend die Gäste und ab 18 Uhr darf bei der fröhlichen Xmas-Cocktail-Happy-Hour richtig abgefeiert werden. Weihnachtlich-opulent gebruncht wird an den beiden Weihnachtsfeiertagen.

Zum Jahresabschluss steigt die große ALEX-Silvesternacht, die jeder Betrieb etwas anders feiert. Wer bei der letzten großen Party 2013 dabei sein möchte, sollte sich rechtzeitig Karten besorgen. Der Vorverkauf hat bereits begonnen! Detaillierte Informationen dazu und zum gesamten Dezember-Programm gibt“s unter www.dein-alex.de oder www.facebook.de/alexgastro .

Das hiesige ALEX-Programm im Überblick

Waffel-Freuden und Weihnachts-Genuss:
– ab 25. November verführerische Waffel-Freuden mit Brombeeren, Mandarinen, Sauerkirschen und Bratäpfeln
– Weihnachts-Genuss mit Entenbrust oder Weihnachtsschnitzel

Advents-Sonntage: an allen vier Advents-Sonntagen jeweils von 9.00 bis 14.30 Uhr vorweihnachtliches Brunchbuffet

Heiligabend:
– durchgehend geöffnet
– Frühstücksbuffet bis 14.00 Uhr
– Xmas-Cocktail-Happy-Hour von 18.00 bis 22.00 Uhr

1. und 2. Feiertag: Weihnachtsbrunch am 25. Dezember von 10.00 bis 15.00 Uhr
und am 26. Dezember von 9.00 bis 14.30 Uhr

Silvester: ALEX Silvesternacht, die jeder Betrieb etwas anders feiert (Details siehe www.dein-alex.de )

Neujahrsbrunch am 1. Januar 2014 von 11.00 bis 15.00 Uhr

Bildrechte: ALEX

Über ALEX
Mitchells & Butlers besteht in Großbritannien bereits seit 1898. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 1.550 Outlets, u.a. All Bar One, O’Neill’s, Nicholson“s, Harvester, Toby) verzeichnete in 2012 (z. 29.9.) einen Umsatz in Höhe von 1,9 Mrd. Pfund. Anfang 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe von der Mitchells & Butlers plc. Übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut. Für das Management dieses innovativen und mittlerweile 41 „ALEX“ und 1 „All Bar One“ umfassenden Freizeitgastronomie-Konzepts zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich. Sie erwirtschaftete in 2012 (z. 31.12.) mit rund 1.580 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 79,97 Mio. (VJ: 74,4 Mio.) Euro. Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze.
ALEX erhielt in seinem Gastronomie-Segment zahlreiche Auszeichnungen: Kundenurteil „sehr gut“ und Testsieger in der Kategorie „Speisen und Getränke“ im Vergleich mit 23 nationalen Freizeitgastronomie-Unternehmen (unabhängige Studie von ServiceValue, 2012); einer der beiden besten Arbeitgeber innerhalb der Freizeitgastronomie und einer der Top-Arbeitgeber in Deutschland (unabhängige Studie von Focus und Xing, März 2013); „Familienfreundlichstes Unternehmen“ innerhalb der Freizeitgastronomie (unabhängige Studie von ServiceValue, August 2013).
41 ALEX in 33 Städten: Aachen, Berlin (2), Bielefeld (2), Bochum, Braunschweig, Bremen (3), Chemnitz, Dortmund, Frankfurt (3), Fürth, Gütersloh, Hamburg, Heilbronn, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, München (2), Münster, Nürnberg, Oberhausen, Osnabrück, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken (2), Solingen, Wiesbaden und Zwickau. 1 All Bar One in Köln.

Kontakt
Mitchells & Butlers Germany GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
+49-(0)89-660396-6
alex@wp-publipress.de
http://www.dein-alex.de

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
089-660396-6
ab@wp-publipress.de
http://www.wp-publipress.de

Essen/Trinken

Neues ALEX eröffnet als kommunikativer und kulinarischer Treffpunkt für die Osnabrücker

Das innovative Gastrokonzept startete am Nikolaiort

Neues ALEX eröffnet als kommunikativer und kulinarischer Treffpunkt für die Osnabrücker

ALEX Osnabrück eröffnet

Die Mitchells & Butlers Germany GmbH eröffnete am 23. Oktober 2013 ihr erstes ALEX-Lokal in Osnabrück. Das Unternehmen mit Deutschland-Sitz in Wiesbaden hat damit sein erfolgreiches Ganztagesgastronomie-Konzept auf bundesweit 41 Betriebe ausgeweitet.

Rund 700.000 Euro hat der britische Großgastronom in den Innenausbau des Lokals auf einer bereits vorhandenen Gastronomiefläche investiert. Es befindet sich mitten in der Fußgängerzone, am schönen Nikolaiort Nr. 1-2. Gemütliche Frühstücksrunden und ausgelassenes Feiern mit Freunden, Business-Lunches sowie After-Work-Treffen – das ALEX Osnabrück ist eine unkomplizierte Ganztagesgastronomie im loungig-relaxten Look. Es ist Bistro, Kneipe, Restaurant, Bar und Café in einem und für jedermann – von Jung bis Alt, von Eltern mit Kindern (ALEX ist soeben zum familienfreundlichsten Freizeitgastronomen Deutschlands gekürt worden) über Senioren bis hin zu Nachtschwärmern.

Mit seinem emotionalen Verwöhnprogramm vom sensationellen Frühstücksbuffet – das es in dieser Vielfalt sonst nur im Hotel gibt und das ALEX mit rund 1,5 Millionen verkauften Frühstücken zur deutschen Nummer Eins im Morgengeschäft macht – über Burger und Pasta, Flammkuchen, Salat und Thai-Curry bis hin zum leckeren Late-Night-Cocktail möchte der neue Betrieb zum zweiten Wohnzimmer für die Osnabrücker werden.

Herzstück des neuen ALEX mit seinem sehr transparenten Ambiente ist die komplett einsehbare Küche, in der die Gerichte vor den Augen der Gäste frisch zubereitet und verschiedene Brotsorten frisch gebacken werden. Neben dem offenen Living-Kitchen-Bereich wurden auf rund 420 Quadratmetern Gastraumfläche (180 Sitzplätze) unterschiedlich gestaltete Bar-, Bistro-, Café-, Kaminecken- oder Lounge-Areale sowie ein langer Tresen mit diversen Thekenbereichen geschaffen. Jeder Besucher findet seine ganz persönliche Lieblingsecke in den harmonisch abgestimmten Bereichen, die durch den Einsatz unterschiedlicher Mobiliarformen, wie lässige Ledersessel und -stühle oder gepolsterte Bänke und Relax-Sofas, und vieler kreativer Designideen, wie textile, beigefarbene Ornament-Tapeten oder große Holzspiegel, variieren. Urlaub vom Alltag nach dem Motto „Das Leben ist schön“ will ALEX vermitteln – und das wird im großzügigen Außenbereich mit seinen 150 Sitzplätzen ganz besonders gut gelingen. Ob chillige Lounge-Atmosphäre mit großen Sonnenschirmen im Sommer oder stimmungsvolles Winter-Feeling unter wärmenden Heizstrahlern – in diesem Wohlfühlambiente mit viel Liebe zum Detail kann man die Seele nach Herzenslust baumeln und sich verwöhnen lassen. Neben dem sympathisch-frischen Look setzt ALEX auch auf ein fein abgestimmtes Beleuchtungs- und Musikkonzept von früh morgens bis spät in die Nacht.

Bernd Riegger, Deutschland-Chef der ALEX-Kette, freut sich über die erfolgreiche Neueröffnung: „Wir haben in Osnabrück lange nach einem passenden Standort gesucht und diesen nun am Nikolaiort gefunden. Er zählt zu den schönsten Plätzen Osnabrücks und ist durch seine zentrale Lage im geschäftigen Herz der Stadt ideal für unsere innovative Ganztagesgastronomie.“

Rund 50 Mitarbeiter umfasst das Team um Betriebsleiterin Ute König-Jackson. ALEX zählt übrigens laut einer im März 2013 veröffentlichten Studie des Wirtschaftsmagazins Focus und Xing zu einem der beiden besten Arbeitgeber innerhalb der Freizeitgastronomie und einem der Top-Arbeitgeber in Deutschland. Eine firmeneigene Karriereschmiede, flexible Arbeitszeitmodelle und eine gute interne Stimmung machen es möglich.

Weitere Infos auf www.dein-alex.de oder www.facebook.de/alexgastro

ALEX Osnabrück
Nikolaiort 1-2, 49074 Osnabrück
Telefon: 0541 – 970 503 70
Betriebsleiterin: Ute König-Jackson
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 0.00 Uhr
Freitag und Samstag von 8.00 bis 2.00 Uhr
Sonntags von 9.00 bis 0.00 Uhr

Bildrechte: ALEX

Über ALEX
Mitchells & Butlers besteht in Großbritannien bereits seit 1898. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 1.550 Outlets, u.a. All Bar One, O’Neill’s, Nicholson“s, Harvester, Toby) verzeichnete in 2012 (z. 29.9.) einen Umsatz in Höhe von 1,9 Mrd. Pfund. Anfang 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe von der Mitchells & Butlers plc. Übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut. Für das Management dieses innovativen und mittlerweile 41 „ALEX“ und 1 „All Bar One“ umfassenden Freizeitgastronomie-Konzepts zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich. Sie erwirtschaftete in 2012 (z. 31.12.) mit rund 1.580 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 79,97 Mio. (VJ: 74,4 Mio.) Euro. Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze.
ALEX erhielt in seinem Gastronomie-Segment zahlreiche Auszeichnungen: Kundenurteil „sehr gut“ und Testsieger in der Kategorie „Speisen und Getränke“ im Vergleich mit 23 nationalen Freizeitgastronomie-Unternehmen (unabhängige Studie von ServiceValue, 2012); einer der beiden besten Arbeitgeber innerhalb der Freizeitgastronomie und einer der Top-Arbeitgeber in Deutschland (unabhängige Studie von Focus und Xing, März 2013); „Familienfreundlichstes Unternehmen“ innerhalb der Freizeitgastronomie (unabhängige Studie von ServiceValue, August 2013).
41 ALEX in 33 Städten: Aachen, Berlin (2), Bielefeld (2), Bochum, Braunschweig, Bremen (3), Chemnitz, Dortmund, Frankfurt (3), Fürth, Gütersloh, Hamburg, Heilbronn, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, München (2), Münster, Nürnberg, Oberhausen, Osnabrück, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken (2), Solingen, Wiesbaden und Zwickau. 1 All Bar One in Köln.

Kontakt
Mitchells & Butlers Germany GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
+49-(0)89-660396-6
alex@wp-publipress.de
http://www.dein-alex.de

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
089-660396-6
ab@wp-publipress.de
http://www.wp-publipress.de

Pressemitteilungen

Rössl-Schmankerl im ALEX

Ganztages-Gastrokette startet Kooperation rund um den Kinostart der mitreißenden Neuverfilmung „Im weißen Rössl“ mit leckeren Schmankerln und attraktiven Gewinnen

Rössl-Schmankerl im ALEX

Rössl-Schmankerl im ALEX

ALEX überrascht seine Gäste immer wieder mit neuen Ideen. So präsentiert die Ganztages-Gastrokette rund um den Kinostart der mitreißenden Neuverfilmung des Komödienklassikers IM WEISSEN RÖSSL – WEHE, DU SINGST! in Kooperation mit Senator Film Verleih nicht nur leckere Schmankerl, sondern auch attraktive Gewinnmöglichkeiten. Mit etwas Glück winkt allen ALEX-Gästen eine Relaxwoche im legendären, gleichnamigen Hotel am Wolfgangsee. ALEX hält auch in Ihrer Stadt ein attraktives Gewinnpaket aus Kino-Freikarten und ALEX-Gutscheinen bereit!

Die ALEX-Betriebe servieren ihren Gästen ab 21. Oktober ein ganz besonderes Schmankerl-Paket aus saftigen Burgern mit Obazda, Landjäger oder Bergkäse sowie erfrischenden Almdudler-Mixgetränken. Und versprechen damit ein unvergessliches Vor- oder Nach-Kino-Erlebnis in entspannter ALEX-Atmosphäre. Die genussvollen Spezialitäten, die bis zum 24. November auf der speziellen „Rössl“-Karte stehen, nehmen Anklang an den Hauptfiguren im Film: Bei Ottilies Burger oder Sigismunds Schönheitstrunk kann man relaxed über den Film, seine Darsteller und den Untertitel „Wehe, du singst!“ diskutieren, auf die große Liebe warten oder sich über die alte hinwegtrösten. Mehr Infos zur Kooperation von ALEX mit Senator Film Verleih gibt es unter www.dein-alex.de/weisses-roessl und www.facebook.de/alexgastro .

Und darum geht“s im Film (bundesweit ab 7. November in den Kinos), der nach über fünfzig Jahren die legendäre Romantik-Komödie über den Zusammenprall verschlissener Großstadtherzen mit alpinen Gefühlsbergen mit den Grimme-Preisträgern Diana Amft und Armin Rohde sowie weiteren Publikumslieblingen wie Fritz Karl und Tobias Licht auf die große Leinwand zurückbringt:
„Die ganze Welt ist himmelblau, wenn ich in Deine Augen schau“. Für die Berlinerin Ottilie Giesecke der reinste Firlefanz. Gerade per SMS von ihrem Freund verlassen, hat sie keine Kraft mehr dem Drängen ihres Vaters Wilhelm zu widerstehen, ihn für einen Kurzurlaub ins ‚Weiße Rössl‘ an den Wolfgangsee zu begleiten. An der Grenze zum Salzkammergut bricht plötzlich die Sonne hervor, die Welt ist himmelblau, gute Laune und ausgesuchte Höflichkeit brechen sich unaufhaltsam Bahn. Als Ottilie dann auch noch von Dr. Otto Siedler einen Heiratsantrag erhält, ist sie sich absolut sicher zwischen lauter Verrückten in der Kitschpostkartenhölle gelandet zu sein. Nur in Leopold, dem Oberkellner des ‚Weißen Rössls‘, findet sie einen Seelenverwandten. Hadert er doch wie sie selbst mit der Liebe. Leopold ist hoffnungslos in seine Chefin, die Rössl-Wirtin Josepha verliebt, die das Rössl an Sigismund Sülzheimer verkauft, nichtsahnend, dass er diese Keimzelle ungezählter glücklicher Verbindungen aus enttäuschter Liebe heraus abreißen möchte. Während Ottilie Leopold mehr Selbstbewusstsein und Kampfgeist lehrt, hilft er ihr, den Glauben an die Liebe wieder zu finden. Reinhören und -sehen unter: www.imweissenroessl.senator.de

Bildrechte: ALEX

Über ALEX
Mitchells & Butlers besteht in Großbritannien bereits seit 1898. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 1.550 Outlets, u.a. All Bar One, O’Neill’s, Nicholson“s, Harvester, Toby) verzeichnete in 2012 (z. 29.9.) einen Umsatz in Höhe von 1,9 Mrd. Pfund. Anfang 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe von der Mitchells & Butlers plc. Übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut. Für das Management dieses innovativen und mittlerweile 40 „ALEX“ und 1 „All Bar One“ umfassenden Freizeitgastronomie-Konzepts zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich. Sie erwirtschaftete in 2012 (z. 31.12.) mit rund 1.580 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 79,97 Mio. (VJ: 74,4 Mio.) Euro. Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze.
ALEX erhielt in seinem Gastronomie-Segment zahlreiche Auszeichnungen: Kundenurteil „sehr gut“ und Testsieger in der Kategorie „Speisen und Getränke“ im Vergleich mit 23 nationalen Freizeitgastronomie-Unternehmen (unabhängige Studie von ServiceValue, 2012); einer der beiden besten Arbeitgeber innerhalb der Freizeitgastronomie und einer der Top-Arbeitgeber in Deutschland (unabhängige Studie von Focus und Xing, März 2013); „Familienfreundlichstes Unternehmen“ innerhalb der Freizeitgastronomie (unabhängige Studie von ServiceValue, August 2013).
40 ALEX in 32 Städten: Aachen, Berlin (2), Bielefeld (2), Bochum, Braunschweig, Bremen (3), Chemnitz, Dortmund, Frankfurt (3), Fürth, Gütersloh, Hamburg, Heilbronn, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, München (2), Münster, Nürnberg, Oberhausen, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken (2), Solingen, Wiesbaden und Zwickau. 1 All Bar One in Köln.
Geplante Neueröffnungen: ALEX Osnabrück (Oktober 2013)

Kontakt
Mitchells & Butlers Germany GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
+49-(0)89-660396-6
alex@wp-publipress.de
http://www.dein-alex.de

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
089-660396-6
ab@wp-publipress.de
http://www.wp-publipress.de

Essen/Trinken

ALEX Mainz erstrahlt im neuen Look

Lokal am Gutenbergplatz präsentiert sich nach Umbau mit offener Küche und viel Transparenz

ALEX Mainz erstrahlt im neuen Look

ALEX Mainz erstrahlt im neuen Look

Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen zeigt sich das ALEX am Gutenbergplatz seit dem 21. September in einem stylischen, neuen Look. Der Betrieb zählt seit seiner Eröffnung in 2000 zu den gefragtesten Locations in Mainz und ist nach dem Redesign durch viele kreative Designideen und eine gekonnte Verbindung aus lockerem Lifestyle und behaglichem Charme noch mediterraner und transparenter geworden. Ob relaxend im Sonnenterrassen-Liegestuhl, ausgelassen feiernd am langen Tresen, gemütlich Kaffee trinkend auf dem Ledersofa, eilig lunchend am Bistro-Tisch oder genüsslich chillend beim Afterwork-Cocktail in der Lounge-Area: ALEX ist kommunikativer und kulinarischer Treffpunkt für jedermann – von Jung bis Alt, von Eltern mit Kindern (ALEX ist soeben zum familienfreundlichsten Freizeitgastronomen Deutschlands gekürt worden) über Senioren bis hin zu studentischen Nachtschwärmern.

Das neue Herzstück des ALEX, die komplett einsehbare Küche, in der die Gerichte vor den Augen der Gäste frisch zubereitet werden, steht nicht nur für mehr Transparenz. Es dokumentiert auch das Selbstbewusstsein des ALEX-Teams, das sich gerne in die Töpfe und auf die Finger schauen lässt. Und das den Mainzern mit seinem emotional-kulinarischen Verwöhnprogramm vom sensationellen Frühstücksbuffet – das es in dieser Vielfalt sonst nur im Hotel gibt und das ALEX mit rund 1,5 Millionen verkauften Frühstücken zur deutschen Nummer Eins im Morgengeschäft macht – über Burger und Pasta, Flammkuchen, Salat und Thai-Curry bis hin zum leckeren Late-Night-Cocktail ein bisschen Urlaub vom Alltag schenken möchte.

Neben einem offenen Living-Kitchen-Bereich wurden im ALEX auf rund 280 qm Gastraumfläche (140 Sitzplätze) unterschiedlich gestaltete Bar-, Café- oder Lounge-Areale geschaffen. Jeder Besucher findet seine ganz persönliche Lieblingsecke in den harmonisch abgestimmten Bereichen, die durch den Einsatz unterschiedlicher Mobiliarformen, wie lässige Ledersessel und -stühle oder gepolsterte Bänke und Relax-Sofas, und vielen kreativen Designideen, wie textile Ornament-Tapeten, variieren. Das neue, transparenter wirkende Ambiente lädt zum genussvollen Verweilen ein und zur ungezwungenen Kommunikation. Platz dafür bietet auch die große Sonnenterrasse gegenüber des Theaters und unweit des Mainzer Doms. Hier kann man in chilliger Lounge-Atmosphäre im Sommer oder im stimmungsvollen Winter-Feeling unter wärmenden Heizstrahlern die Seele nach Herzenslust baumeln und sich verwöhnen lassen.

Das Konzept der ALEX-Ganztagesgastronomie setzt auf einen loungig-relaxten Look mit einem fein abgestimmten Beleuchtungs- und Musikkonzept von früh morgens bis spät in die Nacht. Es ist Bistro, Kneipe, Restaurant, Bar und Café in einem und für jede Generation. Bernd Riegger, Geschäftsführer der Mitchells & Butlers Germany GmbH, die eines der drei größten Unternehmen im deutschen Freizeitgastronomiebereich ist, freut sich über die gelungene Neugestaltung: „Unsere Gäste finden in ihrem zweiten Wohnzimmer in Zukunft noch mehr Emotionen, perfekten Genuss und gemütliche Lifestyle-Atmosphäre. Sie sollen sich bei uns ausgiebig verwöhnen lassen – getreu nach unserem Motto ‚Das Leben ist schön!'“

Die Mitchells & Butlers Germany GmbH ist mit 40 ALEX-Betrieben in 32 deutschen Städten vertreten.

Weitere Infos auf www.dein-alex.de oder www.facebook.de/alexgastro

ALEX Mainz
Gutenbergplatz 14, 55116 Mainz, Telefon: 06131-144 73 50
Betriebsleiterin: Katharina Fahnauer
Öffnungszeiten: Mo – Do 8.00 bis 1.00 Uhr, Fr/Sa 8.00 bis 03.00 Uhr, So 9.00 bis 01.00 Uhr
Frühstückszeiten: Mo – Sa 8.00 bis 12.00 Uhr
Brunchzeiten (Sonn- und Feiertage): 9.00 bis 14.30 Uhr

Bildrechte: ALEX

Über ALEX
Mitchells & Butlers besteht in Großbritannien bereits seit 1898. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 1.550 Outlets, u.a. All Bar One, O’Neill’s, Nicholson“s, Harvester, Toby) verzeichnete in 2012 (z. 29.9.) einen Umsatz in Höhe von 1,9 Mrd. Pfund. Anfang 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe von der Mitchells & Butlers plc. Übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut. Für das Management dieses innovativen und mittlerweile 40 „ALEX“ und 1 „All Bar One“ umfassenden Freizeitgastronomie-Konzepts zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich. Sie erwirtschaftete in 2012 (z. 31.12.) mit rund 1.580 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 79,97 Mio. (VJ: 74,4 Mio.) Euro. Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze.
ALEX erhielt in seinem Gastronomie-Segment zahlreiche Auszeichnungen: Kundenurteil „sehr gut“ und Testsieger in der Kategorie „Speisen und Getränke“ im Vergleich mit 23 nationalen Freizeitgastronomie-Unternehmen (unabhängige Studie von ServiceValue, 2012); einer der beiden besten Arbeitgeber innerhalb der Freizeitgastronomie und einer der Top-Arbeitgeber in Deutschland (unabhängige Studie von Focus und Xing, März 2013); „Familienfreundlichstes Unternehmen“ innerhalb der Freizeitgastronomie (unabhängige Studie von ServiceValue, August 2013).
40 ALEX in 32 Städten: Aachen, Berlin (2), Bielefeld (2), Bochum, Braunschweig, Bremen (3), Chemnitz, Dortmund, Frankfurt (3), Fürth, Gütersloh, Hamburg, Heilbronn, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, München (2), Münster, Nürnberg, Oberhausen, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken (2), Solingen, Wiesbaden und Zwickau. 1 All Bar One in Köln.
Geplante Neueröffnungen: ALEX Osnabrück (Oktober 2013)

Kontakt
Mitchells & Butlers Germany GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
+49-(0)89-660396-6
alex@wp-publipress.de
http://www.dein-alex.de

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
089-660396-6
ab@wp-publipress.de
http://www.wp-publipress.de

Pressemitteilungen

ALEX Skyline Plaza Frankfurt eröffnet auf Deutschlands einzigartigstem Dachgarten

Im Herzen des neuen Frankfurter Europaviertels bietet ALEX vielfältige Genusswelten auf der rund 7.300 qm großen Freiraumfläche / Eröffnung am 29. August 2013

ALEX Skyline Plaza Frankfurt eröffnet auf Deutschlands einzigartigstem Dachgarten

ALEX Skyline Plaza Frankfurt eröffnet auf Deutschlands einzigartigstem Dachgarten

Die zur Mitchells & Butlers Germany GmbH (Wiesbaden) zählende ALEX-Kette hat am 29. August 2013 ihren bis dato spektakulärsten Betrieb gestartet. Standort ist der Skyline Garden auf dem Dach des neuen Skyline Plaza Shopping-Centers mitten im neu entstehenden Frankfurter Europaviertel-Stadtgebiet. Auf einer Fläche von rund 7.300 qm ist auf dem Dach des Gebäudes ein Areal entstanden, das in dieser Form in Deutschland bislang einzigartig ist. Mitten in dieser gigantischen, nachhaltig gestalteten Freiraumstruktur mit unterschiedlichsten Nutzungs- und Aufenthaltsangeboten für alle Generationen bildet das „ALEX Skyline Plaza“ mit rund 1.600 qm Innen- und Außenfläche (800 Sitzplätze) den zentralen Punkt.

Eingebettet in eine grüne Dach-Oase aus blühenden Gärten und parkähnlichen Spazierwegen unter schattenspendenden Bäumen, umgeben von Kinderspielplätzen, Boule- und Großschachfeldern, Golf-Putting-Greens, einem Mini-Weinanbaugebiet oder ruhigen Yoga- und Tai Chi-Ecken bietet das neue ALEX den Besuchern zu jeder Tageszeit eine Fülle an gastronomischen Genuss- und Erlebniswelten. Transparenz nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein – sowohl bei den fließend gestalteten Übergängen zwischen der luftigen Bauweise der Innenfläche und den beiden großen Sonnenterrassen, als auch im Design der unterschiedlichen Erlebnisbereiche, deren Herzstück die komplett einsehbare Küche ist. Hier werden die Gerichte vor den Augen der Gäste frisch zubereitet. Unterschiedlich gestaltete Living-Kitchen-, Bar-, Bistro-, Restaurant-, Café- oder Kaminecken-Areale sowie ein langer Tresen mit diversen Thekenbereichen laden den Besucher ein, seine ganz persönliche Lieblingsecke zu finden. Harmonisch aufeinander abgestimmt erhält jeder dieser Bereiche durch den Einsatz unterschiedlicher Stylings, Mobiliarformen und Materialien dennoch sein ganz eigenes Wohlfühl-Ambiente in einer Symbiose aus Glas, Edelstahl und Eichenholz, historischen Fliesen und Parkett.

Neuer „Lebensort“ für die Frankfurter

ALEX ist unkomplizierte Ganztagesgastronomie im loungig-relaxten Look und möchte den Frankfurtern mit seinem emotional-kulinarischen Verwöhnprogramm vom sensationell vielfältigen Frühstücksbuffet – ALEX ist Deutschlands Nummer Eins im Morgengeschäft – über Burger und Pasta, Flammkuchen, Salat und Thai-Curry bis hin zum leckeren Late-Night-Cocktail ein bisschen Urlaub vom Alltag schenken und für sie zum dritten „Lebensort“ werden – neben dem heimischen Wohnzimmer und der Arbeitsumgebung. Ob relaxend im Sonnenterrassen-Liegestuhl oder auf den bequemen Sitzsäcken, gemütlich Kaffee trinkend auf dem Ledersofa, eilig lunchend am Bistro-Tisch oder genüsslich chillend beim Afterwork-Cocktail in der Lounge-Area: ALEX ist kommunikativer und kulinarischer Treffpunkt für jedermann – von Jung bis Alt, von Eltern mit Kindern (ALEX ist soeben zum familienfreundlichsten Freizeitgastronomen Deutschlands gekürt worden) über Senioren bis hin zu den Clubbing-Nachtschwärmern oder den Veranstaltungsplanern. Denn das ALEX Skyline Plaza kann auch ganz individuell als spektakuläre Event-Location gebucht werden. Wie beispielsweise die „Skyline-View Terrasse“ auf der Nord- und die große Sonnenterrasse auf der Südseite. Hier kann man in sommerlicher Beach-Lounge-Atmosphäre oder stimmungsvollem Winter-Feeling unter wärmenden Heizstrahlern die Seele nach Herzenslust baumeln und sich verwöhnen lassen. Oder ausgiebig feiern, denn freitags und samtags stehen künftig Rooftop-Events auf dem Programm, denen nicht nur die wechselnde Beleuchtung der Center-Außenfassade aus Metall-Lamellen einen einzigartigen Rahmen verleihen wird.

Damit die Gäste des Einkaufszentrums auch ganz sicher nicht am ALEX auf dem Dach vorbeigehen, gibt“s auf rund 80 qm unten im Erdgeschoss ein als Genuss-Tempel konzipiertes „ALEX Street-Kitchen“ – quasi als emotionaler Türöffner und aufmerksamkeitsstarkes Entree für den Platz im Skyline-Himmel… Hier werden Auszüge aus der Dachgarten-Speisekarte serviert.

Rund 120 Mitarbeiter umfasst das Team um Betriebsleiter Jacek Drab (40). Drab leitete vorher das ALEX in Wiesbaden und startete seine Karriere 2005 als Servicekraft im Nürnberger Betrieb der ALEX-Gruppe, die übrigens laut einer im März 2013 veröffentlichten Studie vom Focus Magazin und Xing zu einem der beiden besten Arbeitgeber innerhalb der Freizeitgastronomie und einem der Top-Arbeitgeber in Deutschland zählt. Nicht zuletzt aufgrund einer firmeneigenen Karriereschmiede, flexiblen Arbeitszeitmodellen und einer guten internen Stimmung – vom Azubi bis zum Chef.

Bernd Riegger, Deutschland-Chef der ALEX-Kette, freut sich über die prestigeträchtige neue Location: „Hier wird unseren Gästen nicht nur ein wunderbarer Blick auf die Frankfurter Skyline geboten, sondern auch ein einzigartiges, ganztägiges Gastro-Erlebnis, das es in dieser Kombination aus besonderem Standort und gastronomischem Angebot bislang nicht gibt“. Mit dem ALEX Skyline Plaza, in das rund 1,7 Millionen Euro investiert wurden, erweitert das Unternehmen sein erfolgreiches Konzept auf drei Betriebe in der Hessenmetropole und auf 40 ALEX-Outlets bundesweit.

Weitere Infos auf www.dein-alex.de oder www.facebook.de/alexgastro und www.skylineplaza.de

ALEX Skyline Plaza Frankfurt
Europa-Allee 8, 60327 Frankfurt, Telefon: 069 – 76807090
Betriebsleiter: Jacek Drab
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 1.00 Uhr, Freitag und Samstag von 8.30 bis 3.00 Uhr, Sonntag von 9.00 bis 1.00 Uhr

Bildrechte: ALEX

Über ALEX
Mitchells & Butlers besteht in Großbritannien bereits seit 1898. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 1.550 Outlets, u.a. All Bar One, O’Neill’s, Nicholson“s, Harvester, Toby) verzeichnete in 2012 (z. 29.9.) einen Umsatz in Höhe von 1,9 Mrd. Pfund. Anfang 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe von der Mitchells & Butlers plc. Übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut. Für das Management dieses innovativen und mittlerweile 40 „ALEX“ und 1 „All Bar One“ umfassenden Freizeitgastronomie-Konzepts zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich. Sie erwirtschaftete in 2012 (z. 31.12.) mit rund 1.580 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 79,97 Mio. (VJ: 74,4 Mio.) Euro. Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze.
ALEX erhielt in seinem Gastronomie-Segment zahlreiche Auszeichnungen: Kundenurteil „sehr gut“ und Testsieger in der Kategorie „Speisen und Getränke“ im Vergleich mit 23 nationalen Freizeitgastronomie-Unternehmen (unabhängige Studie von ServiceValue, 2012); einer der beiden besten Arbeitgeber innerhalb der Freizeitgastronomie und einer der Top-Arbeitgeber in Deutschland (unabhängige Studie von Focus und Xing, März 2013); „Familienfreundlichstes Unternehmen“ innerhalb der Freizeitgastronomie (unabhängige Studie von ServiceValue, August 2013).
40 ALEX in 32 Städten: Aachen, Berlin (2), Bielefeld (2), Bochum, Braunschweig, Bremen (3), Chemnitz, Dortmund, Frankfurt (3), Fürth, Gütersloh, Hamburg, Heilbronn, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, München (2), Münster, Nürnberg, Oberhausen, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken (2), Solingen, Wiesbaden und Zwickau. 1 All Bar One in Köln.
Geplante Neueröffnungen: ALEX Osnabrück (September 2013)

Kontakt
Mitchells & Butlers Germany GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
+49-(0)89-660396-6
alex@wp-publipress.de
http://www.dein-alex.de

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
089-660396-6
ab@wp-publipress.de
http://www.wp-publipress.de

Pressemitteilungen

ALEX ist Deutschlands familienfreundlichstes Freizeitgastronomie-Unternehmen

Unabhängige Wettbewerbsstudie kürt ALEX zum Branchensieger / Bis 15. September: ALEX bedankt sich bei den Eltern mit einem kostenlosen Frühstück für Kinder bis 12 Jahren

ALEX ist Deutschlands familienfreundlichstes Freizeitgastronomie-Unternehmen

ALEX ist Deutschlands familienfreundlichstes Freizeitgastronomie-Unternehmen

Wie sind deutsche Unternehmen in 35 Branchen auf Familien mit Kindern eingestellt? Diese Frage war Gegenstand einer breit angelegten Untersuchung durch ServiceValue (Details zum Branchenranking „Familienfreundliche Unternehmen 2013“ des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens ServiceValue GmbH unter www.servicevalue.de/familie) in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt und WELT am SONNTAG, die im Rahmen eines Online-Panels von 35.000 Haushalten mit mindestens einem Kind beantwortet wurde. Mit deutlichem Abstand vor ihren sechs Mitbewerbern im Segment der Freizeitgastronomie ging die ALEX-Gruppe mit ihren deutschlandweit 39 Betrieben als Sieger hervor. Für diese wunderbare Auszeichnung möchte sich das Unternehmen bei den Eltern bedanken und lädt daher alle Kinder unter 12 Jahren bis zum 15. September zu einem kostenlosen Frühstück ein. Einzige Bedingung: Ein Elternteil muss als Begleitung dabei sein, wenn die Qual der Wahl ansteht am populären ALEX-Frühstücksbuffet mit seinen mehr als 150 unterschiedlichen, kalten und warmen Speisen.

Für Bernd Riegger, Deutschland-Chef der ALEX-Kette (Wiesbaden), bedeutet die Auszeichnung eine tolle Bestätigung der Philosophie des Unternehmens, das übrigens kürzlich erst zu einem der Top-Arbeitgeber Deutschlands gekürt wurde: „Wir freuen uns sehr über die positive Außenwirkung, die wir mit unserer familienfreundlichen Politik erzielen. Wer mit Kindern zum Essen geht, wünscht sich einen Service, der über Kinderteller und Wickeltische hinausgeht. Da zählen viele kleine Aufmerksamkeiten und Wertschätzungen, die von Herzen kommen und eine Rundum-Wohlfühlatmosphäre bei Eltern und Kindern entstehen lassen.“

Acht Kriterien wurden von der Studie bewertet, darunter beispielsweise spezielle Produkte, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Services und Zusatzleistungen oder die Familien- und Kinderfreundlichkeit der Mitarbeiter, das kindgerechte Umfeld und die Erfüllung der speziellen Bedürfnisse von Familien mit Kindern. Neben kindgerechten Speisen, Spielecken, Mal- und Rätselheften mit Buntstiften, sind es vor allem auch die aufmerksamen Services und die herzliche Atmosphäre, die Eltern im ALEX schätzen. Und die kommt nicht von ungefähr. Viele der Mitarbeiter sind selbst Eltern und haben durch flexible Arbeitszeitmodelle die Möglichkeit, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Ihre Zufriedenheit und „Familienkompetenz“ wirken natürlich auch nach außen. Darüber hinaus werden in der unternehmenseigenen Ausbildungsakademie kostenlose „Fit am Gast“-Trainings angeboten. Hier lernt man, durch die Brille des Gastes zu schauen und unterschiedliche Bedürfnisse zu erkennen. Bei Familien heißt das etwa Gläser ohne Stiel einzusetzen, alle Getränke in die Mitte des Tisches zu stellen, einen Platz mit genügend Raum für den Kinderwagen anzubieten, die Kinder als vollwertige Gäste zu behandeln und nach ihren Wünschen zu fragen oder ihnen anzubieten, mal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und vieles mehr. Jene Extras eben, die ALEX familien- und kinderfreundlich machen.

Die Gäste – ob Jung oder Alt – zu verwöhnen und gerade auch Familien einen Urlaub vom oft turbulenten Alltag zu bieten, das ist tägliches Credo der 39 deutschen ALEX-Betriebe. Die Kundenurteile der Wettbewerbsstudie bestätigen auf erfreuliche Weise, dass dieses Konzept bei großen und kleinen Gästen aufgeht.

Weitere Infos auf www.dein-alex.de oder www.facebook.de/alexgastro

Bildrechte: ALEX

Über ALEX
Mitchells & Butlers besteht in Großbritannien bereits seit 1898. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 1.550 Outlets, u.a. All Bar One, O’Neill’s, Nicholson“s, Harvester, Toby) verzeichnete in 2012 (z. 29.9.) einen Umsatz in Höhe von 1,9 Mrd. Pfund. Anfang 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe von der Mitchells & Butlers plc. Übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut. Für das Management dieses innovativen und mittlerweile 39 „ALEX“ und 1 „All Bar One“ umfassenden Freizeitgastronomie-Konzepts zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich. Sie erwirtschaftete in 2012 (z. 31.12.) mit rund 1.580 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 79,97 Mio. (VJ: 74,4 Mio.) Euro. Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze.
ALEX erhielt in seinem Gastronomie-Segment zahlreiche Auszeichnungen: Kundenurteil „sehr gut“ und Testsieger in der Kategorie „Speisen und Getränke“ im Vergleich mit 23 nationalen Freizeitgastronomie-Unternehmen (unabhängige Studie von ServiceValue, 2012); einer der beiden besten Arbeitgeber innerhalb der Freizeitgastronomie und einer der Top-Arbeitgeber in Deutschland (unabhängige Studie von Focus und Xing, März 2013); „Familienfreundlichstes Unternehmen“ innerhalb der Freizeitgastronomie (unabhängige Studie von ServiceValue, August 2013).
39 ALEX in 32 Städten: Aachen, Berlin (2), Bielefeld (2), Bochum, Braunschweig, Bremen (3), Chemnitz, Dortmund, Frankfurt (2), Fürth, Gütersloh, Hamburg, Heilbronn, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, München (2), Münster, Nürnberg, Oberhausen, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken (2), Solingen, Wiesbaden und Zwickau. 1 All Bar One in Köln.
Geplante Neueröffnungen: Frankfurt Skyline Plaza (29. August 2013), Osnabrück (September 2013)

Kontakt
Mitchells & Butlers Germany GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
+49-(0)89-660396-6
alex@wp-publipress.de
http://www.dein-alex.de

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
089-660396-6
ab@wp-publipress.de
http://www.wp-publipress.de