Tag Archives: All-in-One-Technologie

Pressemitteilungen

all-in-one DIGITAl HOTEL: Die Komplettadministration.

Hotelsoftware, 200 OTAs, Booking Engine, Webseite

all-in-one DIGITAl HOTEL: Die Komplettadministration.

Digitalisierung für Hotels aus einer Plattform

Die web-basierte Komplettlösung für Hotels, Pensionen, Ferienhäuser ist endlich auch in Deutschland angekommen.
Die gesamte Administration und Pflege erfolgt über einen Zugang web-basiert, benutzerfreundlich und völlig reibungslos. Mit einem Klick kann man jetzt in Echtzeit und ohne externe Schnittstellen sämtliche Hotel- und Reservierungsdaten aus einem Belegungskalender bzw. einer Hotelsoftware verwalten. Keine zusätzlichen externen Schnittstellen zwischen PMS und Channel-Manager sind notwendig. Sie sparen wertvolle Zeit und viel Geld für diverse Gebühren und Extras für externe Schnittstellen.

Die all-in-one DIGITAL HOTEL Software (PMS Property Management System) vereint alles in einer Umgebung: Hoteliers und Gastgeber steuern von überall, web-basiert mit 1-Klick, von einem Kalender Verfügbarkeiten, Preise, Mindestaufenthalte für sämtliche Hotel- und Reiseportale wie Booking, Expedia, airbnb, HomeAway. Die Zahl der zur Zeit 2-way-xml angebotenen Anbindungen erreicht ca. 200 Portale. Im Jahr 2018 st es geplant, auch den gesamten Content d.h. Texte und Bilder über die gleiche Schnittstelle an die Portale zu liefern.

Zusätzlich erhält man eine responsive-fähige Online Buchungsmaschine, welche an das Design der Webseite angepasst wird. Durch den innovativen und schnellen Buchungsprozess erhöht man den Digitalisierungsgrad im Direktverkauf über die Webseite d.h. man steigert den Anteil der Direktbuchungen über die eigene Webseite. Zusätzlich kann man auch über das Facebook „Social Booking“ an seine Fans betreiben, weil die Buchungstechnologie social-media-konform ist. Die Buchungsmaschine kann auch mit Tripadvisor bzw. Trivago verlinkt werden. Damit werden spezielle Preisangebote und Kampagnen direkt von der Hotelsoftware (PMS) gesteuert und direkt mit einem Klick online buchbar gemacht.

Falls erwünscht, kann man über die all-in-one DIGITAL HOTEL Technologie eine eigene SEO-optimierte Webseite in mehreren Sprachen programmieren lassen. Die Pflege der Inhalte (Content Management System) erfolgt dann direkt von der gleichen Software in einer sehr einfachen Weise. Damit ist eine externe Programmierung der Webseite über ein CMS-System nicht mehr erforderlich. je nach Umfang der Menüseiten und Sprachen wird eine geringfügige monatliche Mietgebühr inklusive Wartung erhoben.

Die Zahlungsabwicklung erfolgt über alle gängigen Zahlungsmethoden (Kredit- und Debitkarten, Paypal, Online Überweisung) über ein integriertes Payment Gateway, welches nach den PCI-DSS Sicherheitsstandards sämtliche Kreditkartendaten verschlüsselt überträgt.

Durch eine Vielfalt von individuell vorkonfigurierbaren E-Mail Kommunikationsvorlagen besteht die Möglichkeit mit seinen Gästen während der gesamten „Customer Journey“ persönlich und professionel zu kommunizieren.

Weitere Informationen findet man auch auf der Webseite: https://channel-manager-hotels.com/digital-hotel
Zum Ausprobieren kann man nach erfolgreicher Registrierung bzw. nach Ausfüllen des Kontaktformulars einen 7-tägigen kostenlosen Zugang in ein Demo-Hotel erhalten.

Unternehmensberatung für digitales Hotel Consulting mit Sitz in Potsdam.

Kontakt
Stefanis Marketing Consulting GmbH
Andreas Stefanis
Große Weinmeisterstr. 26a
14469 Potsdam
0331 8872 2761
0331 8872 2762
andreas@stefanis-consulting.de
https://www.channel-manager-hotels.com/digital-hotel

Pressemitteilungen

Die WS-Produktfamilie: Mess- und Regeltechnik von Lufft als Kompaktlösung

Mit der WS-Produktfamilie schrieb die G. Lufft GmbH Erfolgsgeschichte. Die Produktpalette umfasst dabei verschiedene Kompaktwetterstationen, die sich an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Meteorologie, Agrar-Technologie, Hydrologie, Gefahrenfrüherkennung, des Verkehrswesens sowie des Bereichs Erneuerbare Energie richten.

Die WS-Produktfamilie: Mess- und Regeltechnik von Lufft als Kompaktlösung

WS600-UMB von Lufft in Russland

Seit über 130 Jahren bietet das Unternehmen G. Lufft hochwertige Produkte aus dem Bereich Mess- und Regeltechnik an, die den ständig veränderten Anforderungen von Technologie und Umweltbedingungen gerecht werden. Die WS-Produktfamilie ermöglicht eine Kompaktlösung zu Messproblematiken unterschiedlichster Art. So können mit einem einzigen Messgerät verschiedene Messgrößen wie die Lufttemperatur, die Luftfeuchtigkeit oder die Windgeschwindigkeit ermittelt werden. Das WS-Familienkonzept umfasst dabei verschiedene Kompaktwetterstationen, die sich an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Meteorologie, Agrar-Technologie, Hydrologie, Gefahrenfrüherkennung, des Verkehrswesens sowie des Bereichs Erneuerbare Energie richten.

Mit der WS600-UMB begann die Erfolgsgeschichte des WS-Familienkonzeptes. Im Dezember 2008 lieferte Lufft das erste Gerät dieser Art aus. Seitdem wurde die Produktfamilie um die Wetterstationen konsequent erweitert und weiterentwickelt. Das WS-Familienkonzept von Lufft bietet somit eine einmalige Produktvielfalt im Bereich Messtechnik. Die All-in-one-Systeme setzen sich aus einzelnen Mess-Sensoren zusammen und bilden so einzigartige SmartSensors, die auch individuell angepasst und wieder zerlegt werden können. Die vielen Einsatzgebiete der Kompaktmessstationen zeigen, dass die Messgeräte echte Alleskönner sind.

Die WS-Produktfamilie wird heute zu den verschiedensten Zwecken auf der ganzen Welt eingesetzt. Dem Wetterdienst in Russland liefern die All-in-One-Sensoren des WS600-UMB auch unter extremen Bedingungen höchst genaue Messdaten bei etwa 300 Wetterstationen. Deutlich wärmeren Temperaturen ist die WS600-UMB da in Italien ausgesetzt. In der Region Bozen kommt sie in Straßenwetterinformationssystemen zum Einsatz und dient so der Sicherheit der Verkehrsteilnehmer. Doch auch in Deutschland werden die Messstationen des Fellbacher Unternehmens benötigt. Zur Messung von Ultra-Feinstaub hat sich das Umweltbundesamt Langen ebenfalls für die WS600-UMB entschieden. Auch bei Grimm und Palas wurde die Kompaktmessanlage an zur Feinstaubmessung eingerichtete Messcontainer angeschlossen. Die WS501-UMB kommt dagegen bei der Solare Datensysteme GmbH zum Einsatz. Als Pyranometer eingesetzt wird nicht nur die Stärke der globalen Sonneneinstrahlung auf die Solaranlagen gemessen und so ein exaktes Photovoltaik-Monitoring ermöglicht. Es werden durch die All-in-One-Technologie außerdem wichtige Nebengrößen wie die weiteren Umweltbedingungen erfasst, die die Sicherheit der Solaranlagen, beispielsweise bei Extremwetter, gewährleisten.

Mittlerweile umfasst das WS-Familienkonzept 14 verschiedene Variationen der All-in-One-Systeme – eine Erfolgsgeschichte, deren Ende nicht abzusehen ist. Derzeit entsteht ein großes Messnetz unter dem Einsatz von Lufft WS-Technik auf den Philippinen. Die Vielfalt der Systeme steht für das Unternehmen Lufft dabei weiterhin im Vordergrund.

Bildrechte: G. Lufft GmbH

Seit der Gründung des Unternehmens durch Gotthilf Lufft im Jahre 1881 befasst sich die G. Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH mit der Produktion klimatologischer Messtechnik. Die Innovationsfähigkeit und Präzision des Unternehmens verhalf den Lufft-Produkten bis heute zu bekanntem Weltruf. Die Produkte des Fellbacher Unternehmens werden weltweit überall dort eingesetzt, wo Luftdruck, Temperatur, relative Feuchte und andere Umweltmessgrößen gemessen werden müssen. Nach dem Firmengrundsatz „Tradition und Innovation“ werden neben mechanischen auch elektronische Produkte entwickelt – mit dem Ziel, der bekannten Lufft-Qualität unter Verwendung der Mikroelektronik gerecht zu werden. Zusammen mit den Tochtergesellschaften in den USA sowie in China zählt das Unternehmen 80 Mitarbeiter. Im November 2012 wurde die G. Lufft GmbH mit dem deutschen Markenpreis als „Marke des Jahrhunderts“ ausgezeichnet.

Kontakt:
G. Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH
Tobias Weil
Gutenbergstr. 20
70736 Fellbach
0711 51822 0
pr@lufft.de
http://www.lufft.com

Pressekontakt:
MACHEETE | Büro für Kommunikation & Dialog
Mareen Wordoff
Paulstraße 34
10557 Berlin
030 488 187 25
presse@macheete.com
http://www.macheete.com