Tag Archives: Alpenüberquerung

Pressemitteilungen

3. Alpenüberquerung: eurodata-Mitarbeiter radeln für guten Zweck

Spenden gehen an die Kinderkrebshilfe des Saarlands

3. Alpenüberquerung: eurodata-Mitarbeiter radeln für guten Zweck

eurodata Alpenüberquerung Gerhard Wannemacher, Thomas Bernd und Bernhard Scheurer (v.l.n.r.)

Saarbrücken, 13. Juli 2017 – In nur einer Woche haben der eurodata-Geschäftsbereichsleiter Softwareentwicklung Gerhard Wannemacher sowie die beiden Softwareentwickler Thomas Bernd und Bernhard Scheurer mit ihren Mountainbikes die Alpen überquert. Damit haben sie nicht nur sportliche Höchstleistungen erbracht, sondern auch 4.000.- EUR an Spendengeldern gesammelt. Diesen Betrag erhält die Elterninitiative für krebskranke Kinder im Saarland als Beitrag für den Bau eines kinderonkologischen Multifunktionshauses in Homburg/Saar.

Gerhard Wannemacher: „Für mich als Hobbyradfahrer war es wieder eine sportliche Herausforderung, das höchste Gebirge in Europa von Nord nach Süd abseits befestigter Straßen zu überqueren. Aber was gibt es Schöneres als diese Challenge mit seinen Arbeitskollegen im Dreierteam zu bewältigen und dabei noch Geld für einen guten Zweck zu sammeln?“

Gestartet war das eurodata-Team Anfang Juli in Dornbirn am Bodensee. Über Lech am Arlberg, Ischgl, das Vinschgau sowie das Ultental ging es über Madonna di Campiglio und Riva nach Arco im Trentino. Ihre Erlebnisse und Eindrücke veröffentlichten die Radler parallel zu ihrer Tour auf der Facebookseite von eurodata. Die genauen Tourdaten der einzelnen Streckenabschnitte erfassten die Software-Spezialisten mit der hauseigenen Zeiterfassung, edtime. „Insgesamt waren wir 54 Stunden auf dem Rad, sind 505 Kilometer gefahren und haben bei 12.733 Höhenmetern 16.000 Kalorien verbrannt“, sagt Gerhard Wannemacher, der sich durchaus vorstellen kann, eine solche Tour in den kommenden Jahren noch einmal in Angriff zu nehmen.

Ermöglicht wurde die Alpenüberquerung von Wannemacher und seinem Team durch verschiedene Unternehmen, die jeweils als Sponsoren der einzelnen Streckenabschnitte auftraten. Zu diesen zählten Christ Party & Catering GmbH, die Standard Reinigung Jacobs, Ortskenner.de, hmd, das ETL Personalkompetenzcenter Berlin sowie Leistner & Partner; darüber hinaus war selbstverständlich auch eurodata als Sponsor aktiv.

So kamen durch die Alpenüberquerung 4.000.- EUR zusammen, die der Elterninitiative für krebskranke Kinder im Saarland übergeben werden. Mit diesem Geld möchte eurodata einen kleinen Beitrag zum Bau eines eigenen Multifunktionshauses für krebskranke Kinder in der Nähe der Uniklinik Homburg/Saar leisten.

Die eurodata AG entwickelt und vermarktet cloudbasierte Softwarelösungen für Handelsnetze, Steuerberater und KMUs sowie Softwareprodukte zur Implementierung von Industrie 4.0 Lösungen. Mehr als 50.000 Kunden vertrauen den eurodata-Hochleistungsrechenzentren, einer sicheren Cloud „Made in Germany“, mit professionellen Web- und Cloud-Dienstleistungen. Damit übernehmen wir auch die Verantwortung für den reibungslosen Betrieb der Lösungen. Die eurodata AG wurde 1965 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Saarbrücken. Heute fokussieren sich mehr als 500 Mitarbeiter nachhaltig um den Erfolg unserer Kunden in ganz Europa. www.eurodata.de

Kontakt
eurodata AG
Markus Metz
Großblittersdorfer Str. 257
66119 Saarbrücken
0681 / 88080
m.metz@eurodata.de
http://www.eurodata.de

Pressemitteilungen

Buch „Mein Weg über die Alpen“ von Barbara Messer ist jetzt da

Das neue Buch von Barbara Messer ist eine Reise zu sich selbst und anderen – und jetzt im Handel verfügbar.

Buch "Mein Weg über die Alpen" von Barbara Messer ist jetzt da

Mein Weg über die Alpen: Das neue Buch von Barbara Messer

Wer wünscht sich das nicht: Einmal komplett aus dem Alltag herausnehmen und die Gedanken auf anderes lenken, was für gewöhnlich zu kurz kommt. Klar, nur muss es denn gleich eine Alpenüberquerung sein? „Auf jeden Fall“, bestätigt Barbara Messer, die diesen Gedanken hatte und ihn dann praktisch direkt im letzten Sommer in die Tat umgesetzt hat. „Für mich war es eine tiefgreifende Erfahrung, in der ich einen ganz besonderen Zugang zu mir selbst und anderen erfahren habe“, unterstreicht die mittlerweile mehr als 20-fache Autorin, die dieses Erlebnis in ihrem neuen Werk „Mein Weg über die Alpen“ festgehalten hat.

Sie ist die Gewinnerin des Europäischen Preises für Training, Beratung & Coaching in Gold und bekannt dafür, andersartig zu arbeiten. Barbara Messer erzählt in ihrem neuen Buch über ihre Erlebnisse in diesen 22 Tagen von Lenggries über 330 Kilometer nach Belluno in Italien, wo ihr Rucksack und die Natur zu ihren besten Freunden wurden.

In diesem Werk nimmt die bekannte Trainerin, Vortragsrednerin und Coach, die sich immer wieder gerne selbst ausprobiert, ihre Leser mit in ihre Welt der Erlebnisse, Gedanken und Träume. „Für mich ist dieses neue Werk ein Inspirationsbuch, in dem ich meine Leser gerne auch an sehr Persönlichem teilhaben lasse“, erklärt Messer weiter.

Mehr Informationen zu Barbara Messers neuem Buch „Mein Weg über die Alpen“ erhalten Sie hier. Bestellmöglichkeit finden Sie ebenso dort.

Mehr über Barbara Messer: www.barbara-messer.de

Spricht man in gängigen Mustern, ist Barbara Messer Trainerin, Rednerin, Coach und Schriftstellerin. Dabei ist sie so revolutionär, dass sie sich selbst immer wieder neu erfindet – und noch viel mehr: ein lebendiges Modell für Mut, innere Freiheit und Resilienz.

Barbara Messer ist eine Visionärin mit ausgeprägter Intuition, die oft verblüffende Lösungsansätze entwickelt. Sie ist revolutionär, weil sie vieles infrage stellt, komplett anders arbeitet als die Mehrheit und weit ab vom Mainstream – meist in anti-digitalen Settings. Dabei verfügt sie über ein hohes Wissen, viel Handwerk und Können und nutzt ihre Erfahrung und Intuition, um Trainings, Vorträge, Workshops und Coachings zu einem intensiven Ereignis werden zu lassen. Und damit die Sache „Hand und Fuß hat“, lässt sie sich regelmäßig nach den Richtlinien des DVWO zertifizieren.
Die Gründerin des Deutschen Trainer-Slams und Gewinnerin des Europäischen Preises für Training, Beratung & Coaching in Gold in der Kategorie Unternehmen bis 50 Mitarbeiter ist außerdem Schriftstellerin und möchte mit ihren mittlerweile über 20 Büchern vor allem eins: bilden, anregen und berühren. Für Barbara Messer braucht es nichts Großes, um Revolutionäres zu schaffen.

Kontakt
Barbara Messer
Barbara Messer
Buchwaldzeile 45
14089 Berlin
0177 4 13 96 27

info@barbara-messer.de
http://www.barbara-messer.de

Pressemitteilungen

Messers Alpentour: 3 Wochen Fußmarsch sind erfolgreich beendet

Vergangenen Sonntag beendete Barbara Messer ihre Alpenüberquerung – und kam wie geplant in Belluno mit neuen Inspirationen und Ideen im Gepäck an

Messers Alpentour: 3 Wochen Fußmarsch sind erfolgreich beendet

Barbara Messer hat ihre Alpenüberquerung beendet

Gute und schlechte Tage, Ups und Downs, Unwetter und Sonnenschein – diese und ähnliche Extreme liegen nun hinter Barbara Messer, die seit dem 26. Juni drei Wochen lang zu Fuß die Alpen überquerte und letzten Sonntag an ihrem Zielort Belluno in Italien angekommen ist. Gleichzeitig blickt die Regisseurin für andersartige Events auf eine sehr erkenntnisreiche Zeit zurück und hat viel neue Ideen im Gepäck.

Es sollte eine „Inzeit“ sein vom geschäftigen Alltag – und das ist es auch geworden. Barbara Messer wollte diese Zeit der Zäsur und Selbstreflexion nutzen, um einmal mehr selbst zu durchleben, was sie in ihrer Arbeit mit Menschen und deren Weiterentwicklung macht: sich besonderen Herausforderungen stellen, dranbleiben, den Blick weiten.
Zudem setzt sich Barbara Messer immer wieder dem Minimalismus aus, um einem ihrer Leitmotive, mit wenig viel zu bewirken, mit einer neuen Nuance auf die Spur zu kommen – so auch hier in den Alpen, mit einem Rucksack und einem Paar Wanderschuhen.

„Ich hole mir Kraft und Erkenntnis aus der Natur“, so Messer, die sich diese „Inzeit“ nahm, um an ihrem neuen Buchprojekt zu arbeiten und außergewöhnliche Ideen für Seminare, Workshops und Trainings zu kreieren. „Die Natur und die tägliche Überwindung der eigenen Komfortzone zeigen mir, was alles möglich ist und inspirieren mich zu immer wieder neuen Formaten.“

Während der Start in Lenngries/Bad Tölz eher verregnet war, kam Barbara Messer im Zielort Belluno 330 Kilometer weiter weg bei strahlendem Sonnenschein an. Ihren Weg, ihre Erlebnisse und Gedanken konnte jeder in diesen drei Wochen digital mitverfolgen. Zwar hat Barbara Messer schon mehrfach Alpenpässe mit dem Rad überquert, doch ein Fußmarsch diesen Ausmaßes war für sie nun Premiere.

„Stolz, Freude, Wehmut mischen sich mit den Erinnerungen, die mich anfüllen, die mich fast schon überrollen. Unsortiert, reichhaltig, sinnlich und bildhaft. Ich bin froh, diesen Weg gegangen zu sein und freue mich auf die tiefere und weiterführende Verarbeitung in Büchern, Workshops und Vorträgen.“

Nach fast 9 Stunden und etwas über 30 Kilometern Marsch am letzten Tag kam Barbara Messer nun am Sonntag müde, voll und zufrieden in Belluno an und schickte eine letzte Nachricht an all diejenigen, die ihr digital gefolgt sind: „Ich danke allen, die mir in diesen 3 Wochen gefolgt sind und die mir mit persönlichem Feedback und Nachrichten zugesprochen haben.“

Wer die Tour gerne nachträglich verfolgen möchte, kann das auf dem messer-alpentour Blog tun.

Mehr Informationen zu Barbara Messer und ihre revolutionären Ansätze: www.barbara-messer.de

Barbara Messer REVOLUTION steht für ausgefallene Vorträge, außergewöhnliche Beratung, herausforderndes Train-the-Trainer, ungewöhnliche Führungskräfteentwicklung, spektakuläre Workshops und andersartige Events. Bei ihr treffen revolutionäre Denkansätze auf solides Handwerk, zielgerichtete Kompetenzen und Methoden auf ungewöhnlich inszenierte Räume – in speziellen Settings, im Kloster, am Berg, zu Fuß oder mit dem Rad, im Paddelboot, im Wohnmobil durchs Land. In bestehenden Räumen inszeniert, wandelt und verändert sie. Auch zu ungewöhnlichen Zeiten an ungewöhnlichen Orten.

Sie ist mit ihrem Unternehmen DVWO-zertifiziert und Ausbilderin für Trainer zertifiziert nach Eurocert – national und international. Die Gründerin des Deutschen Trainer-Slams ist außerdem 20-fache Autorin und schreibt alle ihre Bücher zu einem Zweck: Den Menschen die Dinge zu erleichtern, sie zum Nachdenken anregen und ihnen konkretes Wissen zur Verfügung zu stellen. Für Barbara Messer braucht es nichts Großes, um Revolutionäres zu schaffen.

Firmenkontakt
Barbara Messer
Barbara Messer
Buchwaldzeile 45
14089 Berlin
0177 4 13 96 27

info@barbara-messer.de
http://www.barbara-messer.de

Pressekontakt
Barbara Messer
Nicola Oßwald
Buchwaldzeile 45
14089 Berlin
0157 75 75 87 27

office@barbara-messer.de
http://www.barbara-messer.de

Pressemitteilungen

Wander- und Radreisen in den Alpen – Der Spezialist für Kurztrips und Alpenüberquerung!

Wander- und Radreisen in den Alpen - Der Spezialist für Kurztrips und Alpenüberquerung!

Die Feuer und Eis Touristik bietet jetzt in einem Katalog einen großen Überblick zu Wander- und Radreisemöglichkeiten in den Alpen. Vom Genusswandern, Seenwandern, Wandern mit Hund, Bergwandernbis zur geführten Alpenüberquerung ist für Wanderfreunde alles dabei.

Die Feuer und Eis-Touristik ist ein weltweit agierender Veranstalter für individuelle Spezialreisen in ausgewählte Länder und steht für qualitativ hochwertigen Urlaub mit maximaler Kundennähe. Das in Weissach am Tegernsee ansässige Familienunternehmen ist aus dem 1922 gegründeten Sareiter Fuhrunternehmen hervorgegangen. Heute bietet es zahlreiche Ideen und Informationen zu ausgesuchten Reisethemen in verschiedenen Ländern für individuelle Privat-, Gruppen- sowie Geschäftsreisen.

Ein besonderer Fokus liegt auf „Sportive Reisen“ ( www.sportive-reisen.de ). Die vielseitigen Rad- und Wandertouren werden mit Schwerpunkt in Bayern angeboten.

Jetzt hat die Feuer und Eis Touristik einen Überblick zu allen alpinen Rad- und Wandertouren in einem Katalog zusammen gefasst. Von der 3-Seen-Kurztour bis zur kompletten Alpenüberquerung ist alles dabei.

Der gesamte Überblick: www.sportive-reisen.de/kataloge-2015.html

Infos anfordern: info@sportive-reisen.de oder +49 (0) 8022 -5420

Die Feuer und Eis-Touristik ist ein weltweit agierender Veranstalter für individuelle Spezialreisen in ausgewählte Länder. Das in Weissach am Tegernsee ansässige Familienunternehmen ist aus dem 1922 gegründeten Sareiter Fuhrunternehmen hervorgegangen. Heute bietet es zahlreiche Ideen und Informationen zu ausgesuchten Reisethemen in verschiedenen Ländern für individuelle Privat-, Gruppen- sowie Geschäftsreisen. Ein besonderer Fokus liegt auf Wander- und Radurlaub in den Alpen und USA Reisen.

Kontakt
Feuer und Eis Touristik GmbH
Wolfgang Sareiter
Mühlbachweg 6
83700 Weissach am Tegernsee
+49 (0) 8022 -5420
info@sportive-reisen.de
http://www.feuer-eis-touristik.de/

Pressemitteilungen

Viermal über die Alpen, bitte …

Wikinger-Trekkings zur Alpenüberquerung – zwei der vier Programme sind neu

Viermal über die Alpen, bitte ...

In den Alpen auf dem Weg zur Panascharte

HAGEN – 15. April 2014. Zu Fuß über die Alpen – für Trekker ein besonderer Genuss. Wikinger Reisen bietet gleich vier komfortable Alpenüberquerungen an. Alle mit Gepäcktransport und fast ausschließlich Hotelübernachtungen. Neu: die Route München-Venedig und der Maximiliansweg – vom Bodensee nach Berchtesgaden.

Von München nach Venedig
Für Kenner ist es „der Traumpfad“: die Alpenüberquerung von München nach Venedig. Mit den Highlights Benediktenwand, Karwendel, Tuxer Alpen, Pfitscher Joch, Peitlerkofel, Geislerspitzen, Civetta und Belluneser Dolomiten. Der Marktführer für Wanderurlaub hat eine Route ausgewählt, die stellenweise von der klassischen Strecke abweicht und damit noch mehr Panoramen bietet. Etwa auf der ersten Voralpentour zur Benediktenwand mit Blicken auf Watzmann, Großglockner und Großvenediger.

Über den Maximiliansweg
Der berühmte Maximiliansweg überquert die deutschen Alpen ostwärts – von Lindau nach Berchtesgaden. Bei dieser Tour erobern sportliche Aktivurlauber Hochgrat, Benediktenwand, Wendelstein und Predigtstuhl. Von Dornbirn aus geht es über die Nagelfluhkette zu Spieser und Hirschalm. Gemeinsam genießt die kleine Gruppe den Fockenstein über dem Tegernsee, die Chiemgauer Alpen und den faszinierenden Blick auf den Dachstein. Kultur-Stopps in Neuschwanstein, auf Schloss Linderhof und in Oberammergau machen das Trekkingerlebnis rund.

Zugspitze-Gardasee und Oberstdorf-Meran über Fernwanderweg E5
Zwei weitere Alpenüberquerungen sind schon Wikinger-Klassiker: von der Zugspitze zum Gardasee und über den Fernwanderweg E5 von Oberstdorf nach Meran. Bei allen Trekkings sind höchstens 14 Teilnehmer mit einem erfahrenden Reiseleiter unterwegs, zwischen Oberstdorf und Meran sogar nur maximal 12.
Text 1.703 Zeichen inklusive Leerzeichen

Reisepreise und -termine:

Mit Komfort von Oberstdorf nach Meran über die Alpen und Etappen des Fernwanderweges E5 – 8 Tage ab 1.090 Euro
Termine: Juli – September 2014

Auf Panoramawegen von der Zugspitze zum Gardasee – 8 Tage ab 1.245 Euro
Termine: Juli und August 2014

Mit Komfort von München nach Venedig – 13 Tage ab 1.665 Euro
Termine: August 2014

Der Maximiliansweg: Die deutschen Alpen von West nach Ost – 13 Tage ab 1.695 Euro
Termine: Juli und August 2014
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Philosophie von Wikinger Reisen
Urlaub, der bewegt. Das Wikinger-Motto für Reisen, die einen unverwechselbaren Stil haben. Aktivurlaub, der Sie in Bewegung bringt. Erlebnisreisen, die Ihnen bewegende Kontakte bescheren. Natur- und Kulturgenuss, der Ihre Sinne bewegt. Kommen Sie mit!
Seit 1969 veranstaltet Wikinger Reisen Wander-, Trekking-, Rad- und Entdeckerreisen weltweit. Ob Sie mit Wikinger Reisen auf eine Wander- oder Trekkingreise gehen, das Abenteuer in der Ferne suchen oder mit dem Rad unterwegs sind: Sie erwartet eine ideale Kombination aus Aktivitäten, Natur- und Kulturerlebnissen sowie Erholung. Auf Reisen aktiv sein, intensiv eintauchen in unbekannte Welten, die Erlebnisse mit neu gewonnenen Freunden teilen, angesteckt werden von der Begeisterung der Wikinger-Reiseleiter und sich dabei immer gut und sicher aufgehoben fühlen – das ist die Idee einer Wikinger-Reise.
Die qualifizierte und sympathische Reiseleitung ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal dieser Reisen. Mehr als 300 Wikinger-Reiseleiter schaffen weltweit eine angenehme, freundschaftliche Atmosphäre in den kleinen Reisegruppen.
Urlaub mit Freunden – in bester Gesellschaft:
Ein Prinzip dieser Reisen sind kleine, überschaubare Gruppen, die sich Zeit lassen für persönliche Gespräche und Begegnungen, die aber auch Teamgeist und Kooperation bei gemeinsamen Aktivitäten in der Natur erfordern. Ganz gleich, ob Gäste nun allein oder zu zweit verreisen – sie genießen ihren Urlaub unter Freunden und Gleichgesinnten.

Das Wikinger Reisekonzept:
– auf Reisen aktiv sein
– in kleinen Gruppen
– mit sympathischen Reiseleitern, die begeistern
– Übernachtungen in stilvollen, möglichst familiären Hotels
– Bevorzugung der regionalen Küche
– ideale Kombination aus Aktivitäten, Natur- und Kulturerlebnissen und Erholung

Wikinger Reisen GmbH
Eva Machill-Linnenberg
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 463078
wikinger@mali-pr.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressemitteilungen

Das Team Lauf_bar berichtet live auf Facebook vom 7. GORE-TEX® Transalpine-Run

– in acht Tagen über die Alpen rennen, Gipfel erobern, Schmerzen unterdrücken und am Ende ein Held sein!

Erstmalig berichtet die lauf_bar live auf http://www.facebook.com/laufbar von den jeweiligen Etappen. Somit bekommen Interessierte, Freunde und Trailrunning Fans neueste Streckeninfos, tagesaktuelle Bilder, Interviews und Erfahrungsberichte des lauf_bar Teams vom GORE-TEX® Transalpine-Run 2011. Täglich werden Bilder, Videos und Erlebnisse von den Läufern gezeigt und die Fans können direkt Kontakt mit unseren Läufern aufnehmen.

Für das Team lauf_bar mit Marcel Pfeiffer und Reinhard Wohlfahrt ist es die 1. Teilnahme am GORE-TEX® Transalpine-Run. Der GORE-TEX® Transalpine-Run zählt zu den härtesten Etappenrennen der Welt. In acht Etappen müssen die über 600 Teilnehmer aus 25 Nationen bei der siebten Austragung der legendären Alpenüberquerung rund 274 Kilometer und 15500 Höhenmeter bewältigen. Vom 3. -10. September geht es für die Zweier-Teams auf dem sogenannten „Highway to Hell“ von Oberstdorf nach Latsch in Südtirol. In diesen Tagen werden die Teilnehmer ein Wechselbad der Gefühle erleben, werden die atemberaubenden Landschaften der Alpen genießen, mit ihren Körpern kämpfen und ihre Psyche völlig neu kennenlernen. Am Ende wartet das heißbegehrte Finishertrikot.

Der 33jährige Marcel Pfeiffer hat sich mit seinem Teampartner Reinhard Wohlfahrt gewissenhaft vorbereitet: „Seit März diesen Jahres haben wir uns speziell auf den GORE-TEX® Transalpine-Run vorbereitet. Wir haben wöchentlich circa 70-90 Kilometer zurückgelegt und werden gesund, fit und bestens vorbereitet an der Startlinie stehen“ so Marcel Pfeiffer. Bei einem der spektakulärsten Langstreckenrennen der Welt können sich die beiden passionierten Trailläufer während der acht Tage mit 250 gleich gesinnten Duos aus der ganzen Welt messen. Neben zahlreichen engagierten Langstrecken-und Trailläufern trifft das Team „lauf_bar“ auch auf die internationale Trailrunning-Elite. „Zur Vorbereitung haben wir am Zugspitzlauf teilgenommen. Ohne natürlich die Strapazen der Alpenüberquerung mit allem, was dazu gehört, wirklich einschätzen zu können“ so Pfeiffer.

Das Team lauf_bar geht mit Respekt aber ohne Angst am 3. September 2011 in Oberstdorf an die Startlinie. „Unser Ziel ist es anzukommen“ blickt Marcel Pfeiffer voraus. Weiteres zum Team ist auch unter http://www.laufbar.de/blog zu erfahren.
Die diesjährige Westroute führt von Oberstdorf zum ersten Mal in der siebenjährigen Geschichte nach Hirschegg ins Kleinwalsertal, weiter nach Schruns, über Galtür, Scuol, Mals und Schlanders und schließlich ins Ziel nach Latsch. Tägliche Etappen von zum Teil vierzig und mehr Kilometer mit mehr als 2000 Höhenmetern warten auf die Münchner Läufer.

Weitere Informationen zum GORE-TEX® Transalpine-Run 2011 gibt es auf
www.transalpine-run.com

lauf-bar: Sie sind auf der Suche nach Ihrer passenden Laufausrüstung? Sehr gerne geben wir unsere langjährige Erfahrung an Sie weiter! Lassen Sie sich begeistern und anstecken mit dem Laufvirus. Schauen Sie doch einfach mal vorbei in unserem Münchner Geschäft oder Online unter www.lauf-bar.de, unser Sortiment lässt (fast) keine Wünsche offen…
lauf-bar GmbH
Volker Haußmann
Am Münchner Tor 1
80805 München
089-36899920
www.lauf-bar.de
info@lauf-bar.de

Pressekontakt:
Lauf-bar GmbH
Volker Haußmann
Am Münchner Tor 1
80805 München
lauf-bar@1-2-social.de
089 368 999 20
http://www.lauf-bar.de