Tag Archives: anlage

Shopping/Handel

Handradverriegelungen für Handräder mit bis zu 457 mm Durchmesser

Handradabsperrungen für Handräder mit bis zu 457 mm Durchmesser

MAKRO IDENT verfügt bereits über ein großes Sortiment an Handradverriegelungen. Neu im Sortiment sind die runden Absperrvorrichtungen für Durchgangsventile mit einem Durchmesser von 76 bis 457 mm.

Da viele Anwender im Industrie- und Produktionsbereich nicht nur Durchgangsventile mit Handrädern von 25 mm bis 330 mm Durchmesser haben, sondern einige Unternehmen auch wesentlich größere Handräder absperren müssen, hat MAKRO IDENT nun auch Handrad-Verriegelungen für Handräder mit einem Duchmesser von bis zu 457 mm im Sortiment.

MAKRO IDENT – bekannter Brady Premium-Distributor für Europa bekannt – verfügt über das komplette Sortiment an Brady Lockout-Tagout Verriegelungen und Sicherheitskennzeichnungen. Darunter auch die Standard Durchgangsventil-Verriegelungen für Handräder in der Größe von 25 bis 330 mm Durchmesser.

Das Lockout-Tagout Sortiment wird nun abgerundet mit den neuen klappbaren Durchgangsventil-Verriegelungen, die es für Handräder mit einem Durchmesser von bis zu 457 mm gibt. Bisher wurden für größere Größen die Brady Kabelverriegelungen verwendet, die nicht für jedes Unternehmen die geeignet Wahl war.

Nun können die neuen und einfach zu handhabenden zusammenklappbaren Absperrvorrichtungen für größere Handräder genutzt werden. Selbstverständlich sind die neuen Verriegelungen auch für andere Zwecke verwendbar, wie zum Beispiel zum Kontrollieren der Wasserzufuhr für Feuerlöschsysteme.

Die neuen zusammenklappbaren Lockout-Verriegelungssysteme für Durchgangsventile lassen sich einfach an Ventilgriffen in der volständig geschlossenen Position anbringen. Sie können aber auch zusammengeklappt werden, sodass sie auf Wartungswagen und in Lockout- bzw. Lockout-Tagout Sets weniger Platz in Anspruch nehmen.

Die neuen Lockout-Verriegelungen für Handräder sind aus robustem spritzgegossenem Stryrol und für Temperaturen von -40°C bis maximal 100°C Grad geeignet. Bis zu 2 Sicherheitsschlösser oder Standard-Vorhängeschlösser sind an der neuen Absperrungsvorrichtung anzubringen. Für größere Wartungsteams empfiehlt MAKRO IDENT die Mehrfach-Schließbügel, über die noch weitere Sicherheitsschlösser angebracht werden können.

Die neue Durchgangsventil-Verriegelungen bzw. Absperrvorrichtungen verfügen in der Mitte über eine Auswurfscheibe für OS- & Y-Ventile oder Ventile mit steigender Spindel, damit diese Ventile ebenso sicher abzusperren sind. Die selbstklebenden Gefahrenhinweise in Englisch, Französisch und Spanisch sind standardmäßig mit im Lieferumfang mit dabei.

In 3 verschiedenen Größen sind die klappbaren Ventilabsperrungen erhältlich: für Handraddurchmesser von 76-178 mm, 178-330 mm und 330-457 mm. Damit können Ventile vollständig bedeckt werden und nicht mehr bewegt werden. Somit können Mitarbeiter schnell und einfach bei Reparaturen oder Wartungsarbeiten die Zufuhr von Energien oder Substanzen zu Maschinen neutralisieren oder stoppen. Jeder Wartungsmitarbeiter kann ein Sicherheitsschloss an der Absperrvorrichtung anbringen, um das jeweilige Ventil während der Wartungsarbeiten in der AUS-Position zu sperren. Dies verhindert, dass andere Mitarbeiter versehentlich die Energiezufuhr von Maschinen und Anlagen wieder einschalten, was zu schweren Arbeitsunfällen führen könnte.

Weitere Informationen zu allen Durchgangsventil-Absperrungen bzw. Handrad-Verriegelungen mit einem Durchmesser von 25 mm bis 457 mm sind auf der folgenden Homepage zu finden: http://www.makroident.de/lockout-tagout/handrad.html

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.makroident.de

Pressemitteilungen

Rohstoffe: Maß der Dinge – Edelmetalle und Co.

Gold, Silber, Platin, Palladium zählen zu Rohstoffen der Gruppe Edelmetalle. EM Global Service AG hat sich auf die Verwaltung von Rohstoffen spezialisiert.

Rohstoffe: Maß der Dinge - Edelmetalle und Co.

Das Maß der Dinge – Edelmetalle und Co., von EM Global Service AG

Hochwertige und einfach lagerfähige Rohstoffe und Edelmetalle wie Gold, Silber, Platin oder Palladium werden von der EM Global Service AG in Lichtenstein verwaltet. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung im Herzen Europas wurden Themenschwerpunkte zu Rohstoffen, Edelmetallen und die Zukunftsperspektiven diskutiert. Diskussionsbeitrag von Andreas Federkeil, Verwaltungsrat EM Global Service AG, Lichtenstein. Die Überwachung der EM Global Service AG Rohstoffverwaltung ist den Kunden eines der wichtigsten Punkte zur Sicherung ihrer Anlage. Regelmäßig wird von einer Treuhandgesellschaft das Kundeneigentum überwacht. Diese beauftragt eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, erläutert Verwaltungsrat Andreas Federkeil die Transparenz zur Sicherung. Was sind Edelmetalle und wieso strahlen diese eine Anlagesicherheit aus? Zu den Edelmetallen in physikalischem Sinn zählen Kupfer, Silber und Gold. Zu den weiteren Edelmetallen und Halbedelmetallen in chemischen Verständnis zählen Iridium, Osmium, Quecksilber, Polonium, Rhodium, Ruthenium, Kupfer, Bismut, Technetium, Rhenium, Antinom.

Was ist das Besondere und die Faszination der Edelmetalle?

Auf Grund von Farbe und Glanz, der Seltenheit und deren Ruf gelten Edelmetalle als Symbol für Reichtum. Der Besitz von Edelmetallen geht mit Sicherheit und Macht einher. Klassisch betrachtet gehören zu den Edelmetallen die Platinmetalle, Gold und Silber. Korrosionsbeständigkeit zeichnet Edelmetalle im Besonderen aus. Andreas Federkeil erläutert, dass die Edelmetalle nicht unendlich vorkommen. Viele Rohstoffe, Edelmetalle, Seltene Erden sind begrenzt. Belegt und bestätigt durch Funde ist, dass seit dem Altertum zur Herstellung von Münzen und Schmuck Gold und Silber vorzugsweise gebraucht und verarbeitet wurden. Dabei spielte die Beschaffenheit der Edelmetalle mit Korrosionsbeständigkeit eine herausragende Rolle. Die Platinmetalle gelangten erst in den letzten vier Jahrhunderten in den Fokus, da Platinmetalle ähnlich wie Gold besonders korrosionsbeständig sind. Der Glanz und die Farbe bleiben auf langem Zeitraum erhalten.
„Das Korrodieren von Edelmetallen bei Raumtemperatur findet nicht statt oder nur langsam in kleinem Ausmaß. Sichtbar ist eine dünne Schicht beispielsweise bei Silber, wenn es mit Schwefelwasserstoff in Berührung kommt und sich eine dünne schwarze Silbersulfid Schicht bildet. Schaden nimmt das Silber dadurch nicht. Edelmetalle überstehen nicht nur Salzsäure, sondern spielten geschichtlich betrachtet bei wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Krisen eine wesentliche Rolle. Der Wert von Geld wurde lange mit Edelmetallen im Besonderen Gold gemessen. Inflationen konnten dadurch gemildert werden, Krisen aber nicht verhindert“, meint Herr Federkeil.

PLATIN – ein versteckter Meister unter den Edelmetallen

„Die Bedeutung von Platin wird unterschätzt. Platin ist härter und mechanisch stabiler ist als Gold. Dies erklärt seine Nutzung für die Herstellung besonders wertvoller Schmuckwaren, als Zahlungsmittel und zur dauerhaften Geldanlage“, meint Herr Federkeil.
Mindestens ebenso wichtig: Platin besitzt bemerkenswerte katalytische Eigenschaften. Das macht es in zunehmendem Maß auch für den industriellen Einsatz attraktiv. Beispiele hierfür sind Katalysatoren in Automobilen, aber auch in Brennstoffzellen. Dazu kommen Großindustrielle Prozesse wie die Herstellung von Salpetersäure.

PALLADIUM – Gruppe der Platinmetalle

Palladium ist ein Nebenprodukt der Nickel- und Kupferförderung. „Palladium gilt als ein exzellenter Katalysator zur Beschleunigung von chemischen Reaktionen und wird daher in der Industrie, in Abgaskatalysatoren in der Automobilindustrie eingesetzt. Die Abgaskatalysatoren für Otto-Motoren enthalten Palladium“, erläutert Herr Federkeil.
Der Edelmetallcharakter von Palladium ist dem des Silbers ähnlich. In der Schmuckindustrie wird es zur „Entfärbung“ von Gold eingesetzt. Das Ergebnis ist Weißgold. Palladium als Edelmetall findet Anwendung als Anlagemünze, z. B. Palladium Maple Leaf.

GOLD – Maß aller Dinge: Symbol für Reichtum – Goldstandard

Gold ist das Maß aller Dinge und löst von jeher eine gewisse Faszination aus. Gold ist im Besonderen als Wertanlage in Form von Schmuck, Münzen und Barren geschätzt. Dank seiner physikalischen Eigenschaften findet das Edelmetall Gold in der Medizin, Elektronik und IT-Branche Verwendung. Physisches Gold geldwirtschaftlich betrachtet bietet einen sicheren Schutz gegen Inflation. Gold behält seine Kaufkraft über einen langen Zeitraum. Über 200 Jahre hat Gold diese mehr als erhalten. Gold gilt nicht als realer Gewinner, sondern als das „Maß aller Dinge“. Gold ist nicht an ein Zahlungsversprechen einer Bank oder einer Regierung gebunden. Anders als Geld lässt es sich nicht einfach per Zentralbankbeschluss vermehren, was im Rahmen der Finanzkrise in dramatischer Weise geschieht. Im Gegenteil: Da die Vorkommen begrenzt sind, wird die Gewinnung von Gold immer aufwendiger. Auf der anderen Seite steigt die Nachfrage permanent an.

SILBER – „Gold des kleinen Mannes“

Silber gilt als Zukunftsmetall, zunehmend größer wird seine Relevanz für industrielle Fertigungsprozesse. Die Nutzung von Silber zur Wertaufbewahrung und Schmuckfertigung blickt auf eine Jahrhundert alte Geschichte zurück.

Silber besitzt hervorragende Eigenschaften. Zukunftstauglich ist Silber, wenn es um die Leitung von Wärme und Elektrizität geht. Aus der wachsenden Elektronikindustrie ist Silber nicht mehr wegzudenken. „Zudem wirkt Silber antibakteriell. Damit wird Silber erfolgreich in der Medizintechnik eingesetzt. Andere Bereiche, wie zum Beispiel bei der Wasseraufbereitung und der Entwicklung neuer Imprägniertechniken ist Silber ein geschätztes Metall. Vor diesem Hintergrund sehen Branchenkenner deutliche Signale für einen zukünftigen Anstieg des Silberpreises“, erläutert Herr Federkeil die Zusammenhänge. Silber besitzt gute Aussichten, in Zukunft wieder das zu werden, was es historisch betrachtet schon mehr als einmal war: das „Gold des kleinen Mannes“.

Fazit: Edelmetalle als wahre Werte und Maß der Dinge in der Vergangenheit und wie sieht die Zukunft aus?

Dank technologischem Fortschritt, der Begrenzbarkeit der Rohstoffe und der besonderen Eigenschaften der Edelmetalle haben diese nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Stärkeres Bewusstsein besteht darin, dass Edelmetalle keine Krisen verhindern können, aber wird eine Inflation befürchtet, dann steigen die Investitionen in sichere Gold- und Edelmetallanlagen. Die EM Global Service AG hat eine Sicherheitsarchitektur beim Kauf und Lagerung von Edelmetallen entwickelt.

Das Unternehmen EM Global Service AG im Herzen Europas gelegen konzipiert und betreut Rohstoff- und Edelmetallkonzepte. Das Leistungsspektrum der EM Global Service AG umfasst den Erwerb, die Verwahrung und Sicherheit von physischen Edelmetallen für Käufer sowie Eigentümer. Das Unternehmen und die Mitarbeiter bauen auf wirtschaftliche Stabilität und sichern diese mit Zuverlässigkeit und Diskretion in der Vermögensverwahrung. Weitere Informationen unter www.em-global-serevice.li

Kontakt
EM Global Service AG
Ulrich Bock
Landstrasse 144
9495 Triesen
+423 230 31 21
presse@em-global-service.li
http://www.em-global-service.li

Pressemitteilungen

Zum Krügerrand-Jubiläum bietet Degussa exklusiv ein Goldmünzen-Set aus dem Jahr 1967 und der Sonder-Edition 2017

Zum Krügerrand-Jubiläum bietet Degussa exklusiv ein Goldmünzen-Set aus dem Jahr 1967 und der Sonder-Edition 2017

Degussa-50-Years-Krugerrand-Set (Bildquelle: ©Degussa Goldhandel)

Zürich, 06. März 2017: Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des „Krügerrands“, der berühmtesten und meistgehandelten Anlagemünze weltweit, bietet die Degussa Goldhandel AG ein exklusives 2er Set, bestehend aus einer Krügerrand Goldmünze des Jahrgangs 1967 und der Jubiläumsmünze 2017, zum Verkauf an. Die Degussa ist der einzige Anbieter in der Schweiz, der die Kombination aus einem Krügerrand des schwer erhältlichen ersten Jahrgangs sowie der auf 100.000 Stücke limitierten Jubiläumsversion in seinem Sortiment als Set bereithält. Dieses ist dadurch sowohl für Anleger als auch für Sammler überaus interessant. Die Sonderedition liegt preislich bei knapp 4.000 CHF.

Als erste offizielle Anlagemünze weltweit und mit dem Status eines offiziellen Zahlungsmittels, war die hohe Nachfrage nach dem Krügerrand zunächst noch nicht absehbar und es wurden deshalb 1967 lediglich 40.000 Münzen geprägt. Wahrscheinlich wurden bis heute viele dieser Münzen wieder eingeschmolzen, so dass sie heute sehr selten und schwierig zu bekommen sind. Die Münzen des Jahrgangs 1967 im Degussa Set sind in einem hervorragenden Zustand erhalten geblieben. Die Krügerrand-Münze der 2017er Jubiläumsversion trägt zusätzlich zur Jahrgangsprägung einen winzigen Stempel (Privy Mark) mit der Aufschrift „50 Years Anniversary 1967-2017“. Beide Münzen werden gemeinsam in einem edlen Holz-Etui angeboten.

Andreas Hablützel, Geschäftsführer der Degussa AG: „Der Krügerrand mit einem Gewicht von einer Unze Gold ist auch bei uns die meist verkaufte Anlagemünze. Als grösster Edelmetallhändler Europas sind wir zugleich der führende Krügerrand-Händler weltweit. Deshalb haben wir zu diesem Anlass ein ganz besonderes Set zusammengestellt. Unser neues Set mit dem ersten Jahrgang 1967 und der Jubiläumsmünze 2017 ist eine echte Besonderheit, weil die Prägungen in dieser Kombination nur sehr schwer zu bekommen sind. Es freut uns deshalb umso mehr, dass wir exklusiv unseren Kunden dieses ganz spezielle Produkt anbieten können.“

Die Gestaltung der Krügerrand-Münzen bleibt auch im Jubiläumsjahr klassisch. Die Vorderseite zeigt den früheren südafrikanischen Präsidenten Paul Kruger. Auf der Rückseite ist der Springbock, das Wappentier der Republik Südafrika, abgebildet. Charakteristisch ist auch seine leicht rötliche Färbung, die durch einen vergleichsweise hohen Anteil an Kupfer entsteht, der dem Krügerrand eine höhere Stabilität gibt. Eine Unze Krügerrand enthält dennoch genau eine Unze Feingold und wiegt aufgrund des zusätzlichen Kupferanteils insgesamt 33,93 Gramm (anstatt 31.1 Gramm), was einem Feingehalt von 22 Karat Gold entspricht.

Weitere Informationen zum Krügerrand Jubiläums-Set und zur Degussa AG finden Sie unter www.degussa-goldhandel.ch.

Über die Degussa Goldhandel
Der Name Degussa ist wie kein anderer Synonym für Qualität und Beständigkeit in der Welt der Edelmetalle. Seit dem Jahr 2012 ist die neu gegründete Degussa Goldhandel AG mit Sitz in Zürich und einer weiteren Niederlassung in Genf im schweizerischen Edelmetallmarkt aktiv. Als weltweit operierendes Unternehmen für Gold, Silber und Platinmetalle ist die Degussa zum Marktführer unter den bankenunabhängigen Edelmetallhändlern in Europa aufgestiegen.

Darüber hinaus unterhält die Degussa zehn Niederlassungen in Deutschland sowie jeweils eine Niederlassung in Madrid und in Singapur. Neben Barren, Münzen, Numismatik und Goldgeschenken stehen den Kunden Onlineshops und Services wie beispielsweise Altgold-Ankauf, Einlagerung sowie eine Online-Ideenplattform für eigene Produktideen zur Verfügung. Durch seine Edelmetallkompetenz in Handel, Recycling und Produktion für industrielle Kunden bildet das Unternehmen den Edelmetallkreislauf vollständig ab.

Die Degussa Unternehmensgruppe erzielte im Jahr 2016 einen Kundenumsatz von circa zwei Milliarden Schweizer Franken. Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich von 145 Mitarbeitern in 2015 auf über 150 Mitarbeiter in 2016.

Firmenkontakt
Degussa Goldhandel AG
Andreas Hablützel
Bleicherweg 41
CH-8002 Zürich
+41 (0) 44/ 403 4110
+41 (0) 44/ 403 4115
info@degussa-goldhandel.ch
http://www.degussa-goldhandel.ch

Pressekontakt
fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 61 72 / 27 15 9 – 0
+49 61 72 / 27 15 9 – 69
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de/

Pressemitteilungen

Geld anlegen für kleine Portemonnaies

Ist die professionelle und persönliche Anlageempfehlung ein Privileg für Superreiche?

Geld anlegen für kleine Portemonnaies

ETFS auch für kleine Geld Anlagen. (Bildquelle: © magdal3na – Fotolia.com)

Es liegt in der Natur der Sache, dass Banken vor allem ein Interesse an der Verwaltung großer Vermögen haben. Schließlich ist die Verwaltungsgebühr für Investmentfonds oder auch riskantere Börsengeschäfte umso höher, je höher die Einlage. Und je höher die Einlage, umso mehr fällt eben für prozentual am Gewinn orientiertes aktives Fondsmanagement hab. Die Konsequenz: Große Anleger setzen auf ihre eigenen Experten. Und: Banken bieten gute Beratung vor allem für Großkunden. Wo bleiben da die Sparer mit dem kleinen Sparstrumpf? Wer hilft dem normalen Anleger, auch mit kleineren Anlagesummen rentable Anlagen zu tätigen?

DeinAnlageberater.de: Egal wie groß die Summe beim Geld anlegen ist, ETFS zahlen sich aus

Das Online-Portal DeinAnlageberater.de setzt genau dort an, wo große Banken zumeist abwinken. Die Finanzexperten geben unabhängige Anlageempfehlungen für passives Anlagemanagement, egal wie groß die Summe ist, die investiert werden soll. „Für eine geringe Gebühr eröffnen wir individuelle Anlageempfehlungen auf Grundlage ganz persönlicher Motive für die Geldanlage. Exchange Traded Funds (ETF) versprechen langfristige Sicherheit bei zugleich hoher Liquidität. Für kleine Geldanleger genau das richtige, institutionelle Anleger nutzen ETFs ohnehin“, sagt Dr. Claus Huber von DeinAnlageberater.de. Der Finanzexperte widerspricht der These, dass sich nur mit großen Summen wirklich Rendite erzielen lässt. „Es kommt entscheidend auf das richtige Produkt an“, erklärt Huber. „Und darauf, dass Anleger ihrer Strategie treu bleiben, egal wieviel sie investieren möchten.“

Mit ETFS Geld anlegen und Rendite erzielen

Anleger mit einem nicht allzu dick gefüllten Sparstrumpf sind nicht zwingend auf die Beratung einer Bank angewiesen, meinen die Experten von DeinAnlageberater.de. Der konsequente Einsatz neuer Medien hilft Sparer mit kleinem Anlagevermögen, gezielt, effektiv und sicher auf ETF-Basis zu investieren, Kosten im Vergleich zu einer Finanzberatung oder einem aktiven Fondsmanagement zu sparen und zugleich finanziell flexibel zu bleiben. Egal ob langfristige oder kurzfristige Motive für eine Investition in ETFs sprechen – eine Geldanlage in ETFs ist mit stabilen Renditechancen verbunden, weil ETFs die Entwicklung des Index eins zu eins abbilden und kein aktives Fondsmanagement betreiben.

Professionell, günstig, flexibel sowie individuell, das ist DEINAnlageberater.de. Geldanlagen werden auf den Kunden individuell und günstig zugeschnitten. Jeder Kunde erhält eine individuelle Empfehlung für seine Geldanlagen.

Kontakt
DeinAnlageberater.de GmbH
Hans-Georg Vetter
Ludwigstraße 17
83278 Traunstein
0861 89983006
mail@webseite.de
https://www.dein-anlageberater.de/

Pressemitteilungen

Beim Geld anlegen den eigenen Werten folgen

Sich selbst treu bleiben, darauf kommt es beim Geld anlegen entscheidend an, sagen Anlageexperten

Beim Geld anlegen den eigenen Werten folgen

Wichtig ist bei der Geldanlage: Sich treu bleiben. (Bildquelle: © Mario – Fotolia.com)

Beim Geld anlegen ist es wie im richtigen Leben: Ein bisschen Lust und Leidenschaft sind das Salz in der Suppe. Wer immer nur rational und nicht auch emotional handelt, der macht zwar langfristig gesehen mehr aus seinem Geld, heißt es in der einschlägigen Anlageberatung. „Da ist sicher auch etwas Wahres dran“, sagt Finanzexperte Dr. Claus Huber von DeinAnlageberater.de. Doch vor allem komme es darauf an, Authentizität an den Tag zu legen, also seinen eigenen Werten bzw. seiner eigenen Strategie konsequent zu folgen. Das ist für den einen die konservative Geldanlage in sicheren Anlageformen und der Blick über den Börsentag hinaus. Für den anderen dagegen ist es der variable Teil seiner Anlagen, der ihm Spielraum für die eigene Kreativität und den Einfluss der eigenen Strategien auf die Entwicklung seines Depots gibt, der seiner Vorstellung von Geldanlage am ehesten entspricht. Wichtig für beide Anlegertypen: Den gewählten Strategien treu bleiben.

Geld in Exchance Traded Funds anlegen, das ist Lust, Laune und Transparenz in Kombination

Verhaltensökonomische Studien zeigen: Bei der Geldanlage kommt es darauf an, eine einmal gewählte Strategie nachhaltig zu verfolgen. Das funktioniert jedoch nur dann, wenn die Strategie auch wirklich zum individuellen Anlageverhalten und den Intentionen bei der Geldanlage passt. Sei es das Aktienpaket oder ein ETF, also ein Indexfond, der die Kursentwicklung an den Börsen spiegelbildlich wiedergibt und als transparente und sichere Geldanlage gilt. Wichtig bei einer einmal getroffenen Anlageentscheidung ist vor allem das konsequente Festhalten daran. „Durchhalten heißt die Devise“, erklärt Dr. Claus Huber. Denn das ständige Wechseln von Strategien kostet meist Geld. Aktien kaufen, kurz danach wieder verkaufen – das belastet nicht nur das Gebührenkonto, sondern oft auch die Nerven. Alle Bedürfnisse, die nach Lust und Laune wie die nach Sicherheit und Verlässlichkeit, bedient die Geldanlage in ETFs, die sich aus einer großen Portion Vernunft zusammensetzt und durch ihre Rationalität im Portfolio Spielraum für Strategien eröffnet. DeinAnlageberater.de hilft dem Anleger, sein individuelles Anlageverhalten nachhaltig und effizient umzusetzen.

Auch weniger risikobereiten Anlegern kann Geld anlegen in EFTS Spass machen

Ein ETF ist eine rationale Form der Geldanlage, weil er breit aufgestellt ist, weil es für fast alle Assetklassen einen oder mehrere Anbieter gibt und weil er rechtlich abgesichert ist. Wer beim Anlegen seines Vermögens weniger auf Adrenalin als auf Wertzuwachs aus ist, für den ist die Investition in ETFs das sanfte Ruhekissen in seinem Depot. Niemand kann vorhersagen, wie sich einzelne Aktienkurse entwickeln. Deshalb ist es sinnvoll, sein Geld in verschiedenen Anlageformen zu streuen – Aktien wie Anleihen. Über die richtige Zusammensetzung entscheidet der Anleger selbst, das ist der kreative Teil der Rationalität. „Bei ETFs lässt sich das besonders kostengünstig verwirklichen – eine solide Anlageform, die Spaß macht, weil Verlusten durch den breiten Anlagemix entgegengewirkt wird“, zeigt sich Dr. Claus Huber überzeugt.

Professionell, günstig, flexibel sowie individuell, das ist DEINAnlageberater.de. Geldanlagen werden auf den Kunden individuell und günstig zugeschnitten. Jeder Kunde erhält eine individuelle Empfehlung für seine Geldanlagen.

Kontakt
DeinAnlageberater.de GmbH
Hans-Georg Vetter
Ludwigstraße 17
83278 Traunstein
0861 89983006
mail@webseite.de
https://www.dein-anlageberater.de/

Shopping/Handel

Handradabsperrungen für Handräder mit bis zu 457 mm Durchmesser

Handradabsperrungen für Handräder mit bis zu 457 mm Durchmesser

MAKRO IDENT verfügt bereits über ein großes Sortiment an Handradabsperrungen. Neu im Sortiment sind die runden Absperrvorrichtungen für Durchgangsventile mit einem Durchmesser von 76 bis 457 mm.

Da viele Anwender im Industrie- und Produktionsbereich nicht nur Durchgangsventile mit Handrädern von 25 mm bis 330 mm Durchmesser haben, sondern einige Unternehmen auch wesentlich größere Handräder absperren müssen, hat MAKRO IDENT nun auch Handrad-Verriegelungen für Handräder mit einem Duchmesser von bis zu 457 mm im Sortiment.

MAKRO IDENT – bekannter Brady Premium-Distributor für Europa bekannt – verfügt über das komplette Sortiment an Brady Lockout-Tagout Verriegelungen und Sicherheitskennzeichnungen. Darunter auch die Standard Durchgangsventil-Verriegelungen für Handräder in der Größe von 25 bis 330 mm Durchmesser.

Das Lockout-Tagout Sortiment wird nun abgerundet mit den neuen klappbaren Durchgangsventil-Verriegelungen, die es für Handräder mit einem Durchmesser von bis zu 457 mm gibt. Bisher wurden für größere Größen die Brady Kabelverriegelungen verwendet, die nicht für jedes Unternehmen die geeignet Wahl war.

Nun können die neuen und einfach zu handhabenden zusammenklappbaren Absperrvorrichtungen für größere Handräder genutzt werden. Selbstverständlich sind die neuen Verriegelungen auch für andere Zwecke verwendbar, wie zum Beispiel zum Kontrollieren der Wasserzufuhr für Feuerlöschsysteme.

Die neuen zusammenklappbaren Lockout-Verriegelungssysteme für Durchgangsventile lassen sich einfach an Ventilgriffen in der volständig geschlossenen Position anbringen. Sie können aber auch zusammengeklappt werden, sodass sie auf Wartungswagen und in Lockout- bzw. Lockout-Tagout Sets weniger Platz in Anspruch nehmen.

Die neuen Lockout-Verriegelungen für Handräder sind aus robustem spritzgegossenem Stryrol und für Temperaturen von -40°C bis maximal 100°C Grad geeignet. Bis zu 2 Sicherheitsschlösser oder Standard-Vorhängeschlösser sind an der neuen Absperrungsvorrichtung anzubringen. Für größere Wartungsteams empfiehlt MAKRO IDENT die Mehrfach-Schließbügel, über die noch weitere Sicherheitsschlösser angebracht werden können.

Die neue Durchgangsventil-Verriegelungen bzw. Absperrvorrichtungen verfügen in der Mitte über eine Auswurfscheibe für OS- & Y-Ventile oder Ventile mit steigender Spindel, damit diese Ventile ebenso sicher abzusperren sind. Die selbstklebenden Gefahrenhinweise in Englisch, Französisch und Spanisch sind standardmäßig mit im Lieferumfang mit dabei.

In 3 verschiedenen Größen sind die klappbaren Ventilabsperrungen erhältlich: für Handraddurchmesser von 76-178 mm, 178-330 mm und 330-457 mm. Damit können Ventile vollständig bedeckt werden und nicht mehr bewegt werden. Somit können Mitarbeiter schnell und einfach bei Reparaturen oder Wartungsarbeiten die Zufuhr von Energien oder Substanzen zu Maschinen neutralisieren oder stoppen. Jeder Wartungsmitarbeiter kann ein Sicherheitsschloss an der Absperrvorrichtung anbringen, um das jeweilige Ventil während der Wartungsarbeiten in der AUS-Position zu sperren. Dies verhindert, dass andere Mitarbeiter versehentlich die Energiezufuhr von Maschinen und Anlagen wieder einschalten, was zu schweren Arbeitsunfällen führen könnte.

Weitere Informationen zu allen Durchgangsventil-Absperrungen bzw. Handrad-Verriegelungen mit einem Durchmesser von 25 mm bis 457 mm sind auf der folgenden Homepage zu finden: http://www.makroident.de/lockout-tagout/handrad.html

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.makroident.de

Pressemitteilungen

Unabhängig Geld anlegen

Keine versteckten Gebühren: DeinAnlageberater.de setzt bei der Geldanlage auf Exchange Trades Funds (ETF)

Unabhängig Geld anlegen

Geld anlegen ohne versteckte Gebühren. (Bildquelle: © Melpomene – Fotolia.com)

Unabhängigkeit ist ein großes Wort, gerade in der Finanzbranche. Viele Anbieter tummeln sich auf dem Anlagemarkt, nennen sich unabhängige Vermögensberater oder -verwalter und profitieren letztlich doch von jeder verkauften Anlageform – bei der einen mehr, bei der anderen weniger. Es liegt in der Natur der Sache, dass sich Berater an den Marktbedingungen orientieren und vorwiegend die Verträge anpreisen, bei deren Abschluss sie selbst die meiste Provision kassieren. Unabhängigkeit indes sieht anders aus. Anleger müssen immer davon ausgehen, dass ein Großteil der Finanzberater im Auftrag von Produktgebern arbeitet. Die Provision für den Handelsvertreter ist dabei die Triebfeder, nicht etwa die bestmögliche Anlageperformance für den Klienten. DeinAnlageberater.de verfolgt dabei eine andere Strategie. „Unabhängigkeit ist für uns systemimmanent“, erklärt Dr. Claus Huber vom Online-Portal für Anleger. Das Argument der Banken, dass die verdeckten Gebühren die sichtbaren Kosten für den Anleger tief halten, stimme nicht. „Obwohl der Kunde für unsere unabhängige Anlageempfehlung einen Betrag von maximal 5 EUR bezahlen muss, kann er gegenüber einer klassischen Geldanlage bei einer Bank bis zu 80% an Kosten sparen“.

Kosten beim Geld anlegen reduzieren

Als unabhängige Finanzberater setzten die Experten bei DeinAnlageberater.de auf eine passive Anlagestrategie zu niedrigen Honorarsätzen bzw. Verwaltungsgebühren. Zugleich geht es um Transparenz, die über das Online-Konto jederzeit gegeben ist. „Wir arbeiten bei der Geldanlage mit Exchange Trades Funds, weil sie breit und diversifiziert aufgestellt sind, alle Assetklassen einbeziehen, hohe Liquidität sichern und nicht spekulativ angelegt sind. Unser Ziel dabei: Das Optimum der Anleger und nicht der Anbieter“, versichert Dr. Claus Huber. Auch wenn die Geldanlage mittels ETF auf Dauer angelegt ist, können ETF an jedem Börsentag gehandelt werden, das heißt, Vermögen ist im Bedarfsfall auch rasch liquide – Unwägbarkeiten werden dadurch mit einbezogen.

Geldanlage in ETF: Mehr Chancen als Risiken

Ist mein Geld sicher? In Zeiten von turbulenten Finanzmärkten, Börsencrashs und Wirtschaftskrisen keine unberechtigte Frage. Der Vorteil einer Geldanlage in ETF: Das Kapital ist im Insolvenzfall der Fondgesellschaft geschützt, ein Totalverlust ausgeschlossen. Darauf achten auch Aufsichtsbehörden auf nationaler und europäischer Ebene, die die Geldanlage in den Schranken des Rechtssystems halten. Zudem ist der Anleger bei ETFs vor schlechtem und teurem Fondsmanagement geschützt, denn der ETF ist an die Entwicklung des Index gekoppelt und enthält keine kurzfristigen und spekulativen Elemente. „Langfristige Ausrichtung ist eine Währung am Börsenmarkt“, weiß Dr. Claus Huber. „ETF sind breit aufgestellt, das heißt, Verlusten wird im Anlagemix entgegengewirkt.“

Professionell, günstig, flexibel sowie individuell, das ist DEINAnlageberater.de. Geldanlagen werden auf den Kunden individuell und günstig zugeschnitten. Jeder Kunde erhält eine individuelle Empfehlung für seine Geldanlagen.

Kontakt
DeinAnlageberater.de GmbH
Hans-Georg Vetter
Ludwigstraße 17
83278 Traunstein
0861 89983006
mail@webseite.de
https://www.dein-anlageberater.de/

Regional/Lokal Shopping/Handel

BradyJet J5000 Farbetikettendrucker für die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung

BradyJet J5000 Farbetikettendrucker für die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung

MAKRO IDENT stellt den neuen Schilder- und Etikettendrucker BradyJet J5000 vor. Mit dem neuen Mehrfarbdrucker können Schilder und Etiketten für den Einsatz im Innenbereich direkt bei Bedarf in Farbe erstellt werden.

Der neue BradyJet J5000 Farbdrucker, für Schilder und Etiketten, ist ein Tintenstrahldrucker, mit dem Sicherheits- und Lean-Schilder sowie Logos und Bilder in Vollfarbe und Fotoqualität gedruckt werden können. Hinweise in Vollfarbe und mit hoher Auflösung eignen sich besonders gut, um Aufmerksamkeit zu erregen. So können Mitarbeiter durch Sicherheitsschilder und Rohrmarkierer vor potenziellen Gefahren gewarnt werden oder mithilfe von Lean-Etiketten effiziente Entscheidungen am Arbeitsplatz treffen.

Für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz kann man sorgen, indem potentielle Gefahrenquellen identifiziert und mit einem Sicherheitsschild gekennzeichnet wird. Mithilfe von individuell gestalteten und normenkonformen Schildern, die ganz nach Bedarf erstellt werden können, lassen sich mit dem BradyJet J5000 Unfälle vermeiden.

Mit dem BradyJet J5000 Farbdrucker können Gefahrenquellen sofort mit der entsprechenden Kennzeichnung gekennzeichnet werden, beispielsweise mit Sicherheitsschildern, CLP/GHS-Etiketten, Lockout/Tagout- Anhängern, Etiketten mit Warnungen zu Lichtbogenüberschlägen, visuellen Brandschutzkennzeichnungen und Etiketten zur Kennzeichnung von Gefahren, die von Maschinen, Anlagen oder Geräten ausgehen.

Zudem können auch Lean-Etiketten, Rohrmarkierer, Warnhinweise und Energiequellen-Hinweise, personalisierte Etiketten für zum Beispiel Warnanhänger oder Sicherheitsschlösser gedruckt werden. Dieser Tintenstrahldrucker kombiniert eine hohe Druckgeschwindigkeit und den Druck in Vollfarbe mit einem Sortiment an beständigen Vinyl- und Polyester-Materialien für Sicherheitsschilder im Innenbereich.

Der BradyJet J5000 verwendet die Tintenstrahltechnologie, um die beständigen Schilder- und Etiketten-Materialien B-2569 und B-2595 zu bedrucken, die aus Vinyl und Polyester bestehen. Diese selbstklebenden Materialien sind in verschiedenen Größen erhältlich und ermöglichen das schnelle Drucken und einfache Anbringen von beständigen Sicherheitsschildern, Lean-Etiketten und Rohrmarkierern für den Innenbereich.

Die Endlosmaterialien sind erhältlich in den Breiten 57 mm, 101 mm, 152 mm und 203 mm. Die Länge des Endlosbandes beträgt 30 Meter. Die verfügbaren vorgestanzten Etiketten sind in folgenden Größen erhältlich (BxL): 55 x 85 mm, 75 x 110 mm, 105 x 155 mm, 155 x 210 mm und 178 x 254 mm.

Der BradyJet J5000 bedruckt beständige Schilder und Etiketten in Vollfarbe in einem Durchgang mit einer erstklassigen Geschwindigkeit von 15 cm pro Sekunde. Ein selbstklebendes Sicherheitsschild aus Vinyl oder Polyester mit einer Größe von 20,32 cm ist im Handumdrehen gedruckt. Die Schilder und Etiketten können auf einem Computer mithilfe einer Software-Applikation der Brady Workstation-Plattform in wenigen Schritten gestaltet werden.

In Kombination mit den verschiedenen Applikationen der Brady Workstation ist der J5000 ein perfektes Peripheriegerät für alle Unternehmen, die eine Möglichkeit benötigen, um Sicherheitsschilder, Lean-Etiketten, Rohrmarkierer usw. für den Innenbereich in Vollfarbe und mit hoher Auflösung schnell und einfach zu erstellen.

Weitere Informationen unter: www.makroident.de/drucker/bradyjet5000.html

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.makroident.de

Pressemitteilungen

AGRAVIS Raiffeisen AG bietet Genussscheine an

AGRAVIS Raiffeisen AG bietet Genussscheine an

Nach dem lebhaften Interesse bei der Erstausgabe von Genussrechten im Jahr 2015 bietet die AGRAVIS Raiffeisen AG interessierten Anlegern abermals Genussrechte in Form von Genussscheinen an. Ziel ist es, die Eigenkapitaldecke des Unternehmens weiter zu stärken. Bis zu 30 Mio. Euro an zusätzlichem Kapital möchte die AGRAVIS auf diese Weise bei potenziellen Anlegern generieren.

Der Gesamtbetrag ist wie im Vorjahr auf zwei Tranchen verteilt. Für Aktionäre und Mitarbeiter beträgt das Volumen bis zu 10 Mio. Euro. Der Nennwert pro Genussschein beträgt 1.000 Euro. Die Mindestzeichnung liegt bei 2.000 Euro. Die Genussrechte in dieser Tranche werden mit 3,2 Prozent im Jahr verzinst.
An interessierte Dritte (natürliche und juristische Personen) können Genussscheine bis zu einer Gesamtsumme von 20 Mio. Euro ausgegeben werden. Der Nennwert pro Genussschein beträgt in dieser Tranche 5.000 Euro. Für diese Tranche gilt ein Zinssatz von 2,2 Prozent.

Die Laufzeit der Genussscheine beträgt einheitlich fünf Jahre. Das Ende der Angebotsfrist ist der 15. November 2016. Für die Zuteilung gilt prinzipiell das „Windhund-Verfahren“. Das heißt: Je früher gezeichnet wird, desto größer die Chance, Genussscheine zu bekommen. Die AGRAVIS behält sich jedoch vor, Anträge zu kürzen oder auch ganz abzulehnen.

Die Einnahmen aus den Genussscheinen dienen der AGRAVIS zur allgemeinen Finanzierung des Geschäftsbetriebs.
Auf eine solide und breit aufgestellte Finanzstruktur legt die AGRAVIS seit jeher großen Wert. Die Ausgabe von Genussrechten im Wert von 36 Mio. Euro hat im vergangenen Jahr dazu beigetragen, dass die Eigenkapitalquote auf 27,2 Prozent erhöht werden konnte.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat den Wertpapierprospekt für die Ausgabe von Genussscheinen genehmigt. Der Prospekt ist auf der Homepage der AGRAVIS unter agrav.is/genussrechte abrufbar. Für Rückfragen steht der AGRAVIS-Bereich „Genossenschaften und Aktionäre“ zur Verfügung, Telefon 0251/682-2010, E-Mail: genussrecht@agravis.de.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Geschäftsfeldern Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie, Bauservice und Raiffeisen-Märkte.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG erwirtschaftet mit 6.300 Mitarbeitern rund 7 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Unternehmenssitze sind Hannover und Münster.

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
www.agravis.de

Börse/Anlage/Banken

Internetbetrüger erkennen

Das Internet bietet vor allem Betrügern einen großen Spielraum. Umso wichtiger ist es für die Nutzer, seriöse von unseriösen Unternehmen unterscheiden zu können. Bei folgenden Produkten ist das besonders wichtig:

  • Girokonten
  • Kreditkarten
  • Tagesgeld- und Festgeldkonten
  • binäre Optionen

Wenn man sein Geld am Ende nicht verlieren oder zu viel für das jeweilige Produkt bezahlen will, sollte man im Vorfeld genau aufpassen.

Strategien zum Erkennen der Betrüger

Wirklich feste Vorgehensweise, die unter Garantie funktionieren, gibt es nicht. Hier muss jeder für sich schauen, welche Methoden er verwendet, zumal es auch vom Anbieter abhängt, mit dem man kooperieren möchte. Um sich in dieser Hinsicht ein wenig zu bilden, können Portale wie http://www.anleger-betrug.de behilflich sein. Dort sind diverse Tipps und Ratschläge aufgelistet, wie man sich den Vertragsschluss mit einer Direktbank im Internet erleichtern kann. So ist es beispielsweise unerlässlich, auf seine eigene Erfahrung zu vertrauen. Sollte man keine Erfahrung haben, wendet man sich am besten an andere Kunden oder Bekannten, die sich auf dem Gebiet auskennen.

Zeit und Mühe

Die effektivste Methode, um sich gegen Betrüger abzusichern, ist das Investieren von Zeit und Mühe. Natürlich dauert es ein wenig, diverse Anbieter zu vergleichen und sich nach Kundenmeinungen zu erkundigen. Doch je detaillierter man vorgeht, umso klarer umreißt man das Bild des jeweiligen Anbieters. Besonders schnell zeigen sich Defizite im Kontrast zu konkurrierenden Unternehmen, wodurch man per Ausschlussverfahren vorgehen kann. Um die Motivation nicht zu verlieren, sollte man sich stets vor Augen führen, dass es letztlich um das eigene Kapital geht, welches keinesfalls Betrügern in die Hände fallen sollte.