Tag Archives: Anpfiff

Pressemitteilungen

Erlebnisareal Ostseekai: NDR mit umfangreichem Programm auf der Kieler Woche 2017

Erlebnisareal Ostseekai: NDR mit umfangreichem Programm auf der Kieler Woche 2017

NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin präsentieren Radio Doria – Foto Universal Music

Zur Kieler Woche 2017 verwandelt der NDR den Ostseekai zehn Tage lang in eine Event-Location – mit Live-Shows angesagter Stars, Jazz-Sounds, Open-Air-Kino und Public Viewings des Confederations Cups. Dabei ist der NDR mit fünf Programmen von Freitag, 16. Juni, bis Sonntag, 25. Juni, vor Ort: NDR 1 Welle Nord, das "Schleswig-Holstein Magazin", N-JOY, NDR 2 und NDR Info präsentieren spannende Bühnenacts. Live auf die Bühne kommen dann unter anderen Max Giesinger, RADIO DORIA mit Sänger Jan Josef Liefers, The Disco Boys und die NDR Bigband.

NDR 2 startet am Freitag, 16. Juni, mit einem absoluten Top-Act in die Kieler Woche: Max Giesinger ist der Shooting-Star des vergangenen Jahres. Mit "80 Millionen", der ersten Single seines Albums "Der Junge, der rennt", stürmte er auf Platz zwei der Charts, erhielt eine Platin-Auszeichnung und schuf damit die inoffizielle Hymne der Fußball-Europameisterschaft. Auf YouTube erhielt das dazugehörige Video bis heute rund 27 Millionen Views. Auch den Abschlussabend der Kieler Woche, Sonntag, 25. Juni, übernimmt NDR 2. Das Live-Programm für diesen Abend wird noch bekannt gegeben.

Auch NDR 1 Welle Nord und das "Schleswig-Holstein Magazin" sorgen für tolle Konzerte am Kieler Ostseekai. Zum traditionellen Holstenbummel am Sonnabend, 17. Juni, präsentieren sie Kiels Kultband Tiffany mit Sängerin Hanne Pries. Ein anderes Highlight erwartet die Besucherinnen und Besucher am Sonnabend, 24. Juni, mit dem Auftritt von RADIO DORIA. Ende März schickte NDR 1 Welle Nord RADIO DORIA und Jan Josef Liefers mit dem NDR 1 Welle Nord Music Train durch das südliche Schleswig-Holstein. Schon da begeisterte die Band tausende Zuschauer bei den Bahnhofs-Konzerten und jetzt macht die Band am zweiten Sonnabend der Kieler Woche auf der NDR Bühne am Ostseekai Station. Im Gepäck: die Songs ihres Albums "Die freie Stimme der Schlaflosigkeit". Noch geheim ist, welche Künstler NDR 1 Welle Nord und das "Schleswig-Holstein Magazin" am Sonntag, 18. Juni, auf die Bühne holen.

Der Donnerstag- und Freitagabend (22. und 23. Juni) gehört N-JOY, dem jungen Radioprogramm des NDR. Während die Live-Acts für Freitag noch bekannt gegeben werden, steht für Donnerstag ein Auftritt von The Disco Boys fest. Kieler Woche, N-JOY, The Disco Boys: mittlerweile ein fast schon traditioneller Dreiklang. Wenn N-JOY das DJ-Duo an den Ostseekai holt, steigt auf dem Areal eine Club-Party unter freiem Himmel. Die Hamburger Raphael Krickow und Gordon Hollenga begannen vor mehr als 20 Jahren Disco-Musik von Vinyl-Scheiben mit aktuellen House-Sounds zu mixen. Heute gehören sie zur europäischen Spitze der House-DJs und bespielen weltweit Clubs. Auch auf großen Electro-Festivals wie Nature One oder Sensation White stehen sie regelmäßig im Line-Up.

Freunde der Jazz-Musik dürfen sich auf Dienstag, 20. Juni, freuen – dann präsentiert NDR Info die NDR Bigband am Ostseekai. Unter der Leitung von Chefdirigent Jörg Achim Keller spielt sie ein gemeinsames Set mit dem israelischen Pianisten Alon Yavnai und dem brasilianischen Perkussionisten Joca Perpignan. Beide sind darüber hinaus hervorragende Sänger und werden auch am Gesangsmikro zu erleben sein. Das Konzert der NDR Bigband feat. Alon & Joca widmet sich Welt-jazz aus Südamerika, Afrika und dem Nahen Osten. NDR Info eröffnet den Abend um 19.00 Uhr.

Zum Open-Air-Kino lädt der NDR am Montagabend, 19. Juni, und Mittwochabend, 21. Juni, ein. Auf der großen LED-Wand werden dann ausgezeichnete NDR Produktionen zu sehen sein. Spannung ist garantiert.

Mitgefiebert werden kann auch beim Public Viewing zum Confederations Cup. Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft, die während der Kieler Woche stattfinden, werden beim NDR am Ostseekai auf einer LED-Wand übertragen. Als aktueller Weltmeister nimmt die deutsche Elf am Turnier in Russland teil. Ihr erstes Spiel bestreitet sie gegen Asienmeister Australien am Montag, 19. Juni. Anpfiff ist um 17.00 Uhr. Weiter geht es dann mit dem Spiel gegen Chile – dem Meister aus Südamerika – am Donnerstag, 22. Juni, ab 20.00 Uhr. Beim dritten Gruppenspiel am Sonntag, 25. Juni, trifft die Mannschaft von Jogi Löw auf Afrikameister Kamerun. Spielbeginn ist um 17.00 Uhr.

Die NDR Programme aus Schleswig-Holstein, NDR 1 Welle Nord und das "Schleswig-Holstein Magazin", berichten an allen zehn Tagen aktuell und live von der Kieler Woche.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressemitteilungen

Von Soul über Hip Hop bis Platt

NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ auf der Kieler Woche

Von Soul über Hip Hop bis Platt

Laith Al-Deen & Band – Foto Carsten Klick

Das Bühnenprogramm von NDR 1 Welle Nord und dem „Schleswig-Holstein Magazin“ steht fest: Zur Kieler Woche präsentieren die regionalen Programme des NDR für Schleswig-Holstein sechs Abende mit spannenden Live-Acts. Unter anderem erwarten die Besucher der NDR Fläche am Ostseekai Bühnenshows von Stefan Gwildis, Laith Al-Deen und Yared Dibaba.

Los geht es am Freitag, 17. Juni, mit einem Auftakt der Extraklasse: NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ holen Laith Al-Deen auf die Bühne. Seit mittlerweile 16 Jahren ist der Sohn eines Irakers und einer Deutschen mit seinen Soul-Pop-Songs Dauergast in den deutschen Charts. Auch sein aktuelles Album „Was wenn alles gut geht“, auf dem er seine rockige Seite zeigt, stieg umgehend nach Veröffentlichung auf Platz zwei der deutschen Charts. Auf der Kieler Woche wird er gemeinsam mit seiner Band Hits wie „Bilder von dir“, „Dein Lied“, „Alles an dir“, „Keine wie du“ und „Nur wenn sie daenzt“ auf die Bühne bringen. Das Konzert beginnt um 21.30 Uhr. Bereits ab 19.30 Uhr ist die Cover-Band Hit Radio Show live zu erleben.

Party pur ist am Sonnabend, 18. Juni, angesagt: Zum Holstenbummel gibt’s ab 20.00 Uhr drei Stunden Tiffany live. Die Kieler Kultband mit Sängerin Hanne Pries feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bühnen-Jubiläum.

Am Sonntag, 19. Juni, präsentieren NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ ein weiteres Konzerthighlight, das zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird.

König Fußball spielt zunächst am Dienstag, 21. Juni, eine Rolle. NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ laden zum Public Viewing des Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Nordirland. Anpfiff ist um 18.00 Uhr. Im Anschluss verspricht der Auftritt von Apparatschick eine Tanzparty der Extraklasse mit „Taiga Tunes & Soviet Grooves“ zu werden. Die Berliner Band spielt schnelle Polka- und Ska-Titel in vorwiegend russischer Sprache. Bei der Instrumentierung natürlich immer mit dabei: Die Balalaika und das Akkordeon. Ab 21.00 Uhr geht es weiter mit dem Doppel-DJ-Projekt.

Einen ganz besonderen Abend auf Platt präsentieren die beiden NDR Moderatoren Maja Herzbach und Yared Dibaba am Mittwoch, 22. Juni, ab 19.00 Uhr. Zunächst gibt es Hip-Hop und Elektro-Sounds kombiniert mit Texten in plattdeutscher Sprache – für De Fofftig Penns kein Widerspruch. Dass dieser Mix aufgeht, zeigen nicht nur Songs wie „Löppt“ und „Dascha’n Ding“, sondern auch Auszeichnungen wie der Heinrich-Schmidt-Barrien-Preis und der Hamburger Musikpreis HANS, mit denen die Band geehrt wurde. Ab 21.15 Uhr greift Yared Dibaba dann schließlich selbst zum Gesangsmikro. Als Yared & die Schlickrutscher nimmt er sich gemeinsam mit seinem Chor und seiner Band Shantys vor und bringt diese aufgepeppt auf die Bühne.

Echten Soul der alten Schule direkt aus dem Norden bringt schließlich Stefan Gwildis am Sonnabend, 25. Juni, ab 21.30 Uhr auf die Bühne. Auf seinem neuesten Album „Alles dreht sich“ zeigt sich der Hamburger neben seinem gewohnt humorvollen und selbstironischen Ton durchaus auch gesellschaftskritisch, wenn er in „Eine Handvoll Liebe“ gegen religiösen und politischen Fanatismus singt. Vor allem live ist Stefan Gwildis einzigartig, denn dann begeistert er nicht nur mit seiner markanten Stimme, sondern auch mit seinen außergewöhnlichen Entertainmentqualitäten – und das alles unterstützt vom kraftvollen Sound seiner achtköpfigen Band. Das Live-Programm am Abend eröffnet die Band Big Party Project um 19.30 Uhr.

N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, übernimmt an zwei Abenden die Bühne (23. und 24. Juni). Zum großen Abschlussabend am Sonntag, 26. Juni, kommt NDR 2 mit seiner Bühnenshow an den Ostseekai. Die Künstler für diese Abende werden noch bekannt gegeben. Erstmalig ist außerdem das Radioprogramm NDR Kultur mit dabei. Am Montag, 20. Juni, lädt es zu zwei Konzerten der NDR Bigband ein.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Mit Pauken und Trompeten am Ostseekai

NDR in seiner ganzen Vielfalt auf der Kieler Woche 2016

Mit Pauken und Trompeten am Ostseekai

NDR Bigband – Foto von Sybille Zettler

Zum ersten Mal kommt der NDR mit gleich fünf Programmen zur Kieler Woche. Die Radioprogramme NDR 1 Welle Nord, N-JOY, NDR 2 und NDR Kultur sowie das „Schleswig-Holstein Magazin“ bringen große Stars, beeindruckende Bühnenshows, EM-Public Viewings und die NDR Bigband mit. Zehn spannende Tage sind garantiert, wenn das Gelände im Herzen der Kiellinie von Freitag, 17. Juni, bis Sonntag, 26. Juni, zur Event-Location wird.

Zum ersten Mal ist NDR Kultur mit dabei, das meistgehörte Klassik- und Kulturprogramm im Norden. Am Montag, 20. Juni, lädt es zu einem außergewöhnlichen Abend mit Pauken und Trompeten an den Ostseekai ein. Die Besucher dürfen sich auf zwei mitreißende Konzerte der NDR Bigband freuen. Im ersten Teil des Abends geht es jazzig-beschwingt zu: Unter der Leitung von Chefdirigent Jörg Achim Keller spielen die NDR Bigband feat. Django Deluxe Stücke ihres gemeinsamen Albums „Driving“. Dabei vereinen sie Gipsy-Swing und jazzigen Bigband-Sound zu einer beeindruckenden Musikmischung. Die Brüder Giovanni und Jeffrey Weiss, die unter dem Namen Django Deluxe auftreten, gehören zu den besten ihres Genres. So erhielt Giovanni vor drei Jahren einen ECHO Jazz in der Kategorie „Bester Gitarrist (national)“ und ist auch in diesem Jahr in der gleichen Kategorie wieder für einen ECHO nominiert. Als Gastsängerin ist außerdem Newcomerin Polina Vita dabei, die mit ihrer großen Stimme begeistern wird. Der zweite Teil des Konzertabends steht unter dem Motto „Rockin ‘n‘ Groovin‘“. Die NDR Bigband bringt hier Funk-, Soul- und Rock-Klassiker auf die Bühne. Beginn des von NDR Kultur präsentierten Konzertabends ist um 19.00 Uhr.

An sechs Veranstaltungsabenden (17. bis 19. Juni, 21. und 22. Juni sowie am 25. Juni) präsentieren NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ erstklassige Live-Konzerte auf der großen Bühne. N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, übernimmt an zwei Abenden die Bühne (23. und 24. Juni) und bietet aktuelle Top-Acts auf der Kieler Woche. Zum großen Abschlussabend am Sonntag, 26. Juni, kommt NDR 2, das Pop-Programm für den ganzen Norden, mit seiner Bühnenshow an den Ostseekai. Welche Künstler an welchen Abenden zu erleben sind, geben die NDR Programme in den kommenden Wochen bekannt.

Im EM-Jahr 2016 kommt natürlich auch der Fußball an den Kai. Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft, die während der Kieler Woche stattfinden, werden vom NDR am Ostseekai auf einer LED-Wand übertragen. Beim gemeinsamen Public Viewing können die Fußballfans ihre Mannschaft beim Projekt „Europameistertitel“ anfeuern. Erster Termin ist Dienstag, 21. Juni: NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ präsentieren das Public Viewing, wenn die deutsche Elf in ihrem dritten Gruppenspiel gegen die Auswahl Nordirlands um den Einzug ins Achtelfinale antritt. Anpfiff ist um 18.00 Uhr. Das NDR Areal am Ostseekai öffnet bereits um 15.00 Uhr. Weiter ginge es am Sonnabend, 25. Juni, oder Sonntag, 26. Juni, mit dem Achtelfinalspiel.

Darüber hinaus berichten NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ live und immer aktuell von der Kieler Woche.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Grillprofi: WM-Mottopartys – Zu jedem Anpfiff die zündende Grill-Idee

Grillprofi: WM-Mottopartys - Zu jedem Anpfiff die zündende Grill-Idee

Spareribs, Hähnchen oder Thunfisch – diese Favoriten treten auf dem Grill gegeneinander an

Deutschland kann zufrieden sein: Die Auswahl der WM-Vorrundengegner Portugal, Ghana und USA verspricht einen angenehmen Vorgeschmack auf „mehr“. Doch womit stärken sich eigentlich die Fans der gegnerischen Mannschaften? Was kommt in anderen Ländern auf den Tisch? Hier ein paar Tipps für saftig-knusprige Grillpartys, die gut zu den ersten Begegnungen der deutschen Mannschaft passen.

Zum Auftakt am 16. Juni traf die deutsche Nationalelf auf Portugal. Sardinen oder Thunfischsteaks sind zwischen Porto und der Algarve besonders beliebt. Die Sardinen schuppen, in Meersalz wälzen und zusammen mit roten Paprikastreifen auf den Grill legen. Die Thunfischsteaks am Vortag in einer Marinade aus Öl, Knoblauch, Chili und Koriander am idealerweise am Vortag einlegen und auf dem Rost knusprig braun braten. Dazu passt ein gut gekühlter Vino Verde.

Mit Grillbriketts gelingen auch exotische Köstlichkeiten

Eine Woche darauf war Ghana an der Reihe. In der afrikanischen Heimat ist Hähnchen besonders beliebt. Dazu gebackene Bananen: Frucht von der Schale lösen, mit Erdnussbutter, Curry, Zucker, Pfeffer und Salz bestreichen, in Alufolie wickeln – und ab auf den Grill. Tipp: Bei der Zubereitung von Früchten auf dem Grill bietet sich besonders die schonende, indirekte Grillmethode an, die sich hervorragend mit der gleichmäßig langen Hitze von Grillbriketts realisieren lässt. Wenn sich schließlich am 26. Juni Deutschland und die USA gegenüberstehen, kommt Cowboyromantik auf. Was liegt da näher, als sich mit saftigen Spareribs zu stärken? Vor dem Grillen 1-2 Stunden bei 100 Grad vorgebacken, schmecken sie am besten. Marinade: Zucker, Salz, Paprika, Pfeffer, Thymian oder Oregano. Viele Fans schwören auch auf eine leckere Honigkruste. Und natürlich darf die rauchige BBQ-Sauce nicht fehlen.

Damit diese und andere Grillspezialitäten auch wirklich gelingen, eignen sich Grillbriketts besonders gut – zum Beispiel von „Grillprofi“. Diese Grillbriketts aus hochreinem Kohlenstoffkonzentrat bieten „Stück für Stück“ eine gleichbleibend hohe Qualität. Sie bilden eine perfekte Glut und halten diese über Stunden. Dadurch entfällt, anders als bei Holzkohle, häufiges Nachlegen. Und so gelingen problemlos die köstlichsten Grillgerichte.

Weitere Informationen rund ums Grillen unter www.grillprofi.de Bildquelle:kein externes Copyright

Wer mit Genuss grillen möchte, der achtet nicht nur auf die richtige Qualität der Lebensmittel, sondern auch auf die Beschaffenheit der Grillkohle. Um den hohen Verbraucheransprüchen gerecht zu werden, bieten wir Markenprodukte mit gleichbleibend hoher Qualität an. Hergestellt in Deutschland aus einheimischen, auf Reinheit ständig überprüften Rohstoffen sind Grillprofi Grillbriketts gegenüber den aus Fernost oder Übersee importierten Produkten die ökologisch bessere Wahl. Mit deutlich besseren Werten als von der Euronorm 1860/2 verlangt, bezeugt das TÜV-Siegel die permanente Qualitätsüberwachung von Produktionsstätte und Herstellungsprozess.

Rheinbraun Brennstoff GmbH
Dr. Volker Schulz
Ludwigstraße
50226 Frechen
+49 (0)221 480-0
info@dr-schulz-pr.de
http://www.grillprofi.de

Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Straße 190
50937 Köln
+49 (0)221 42 58 12
info@dr-schulz-pr.de
http://www.dr-schulz-pr.info

Essen/Trinken

Tipps vom Grillmeister: Zu jedem Anpfiff die zündende Grill-Idee

Tipps vom Grillmeister: Zu jedem Anpfiff die zündende Grill-Idee

Spareribs, Hähnchen oder Thunfisch – diese Favoriten treten auf dem Grill gegeneinander an

Deutschland kann zufrieden sein: Die Auswahl der WM-Vorrundengegner Portugal, Ghana und USA verspricht einen angenehmen Vorgeschmack auf „mehr“. Doch womit stärken sich eigentlich die Fans der gegnerischen Mannschaften? Was kommt in anderen Ländern auf den Tisch? Hier ein paar Tipps für saftig-knusprige Grillpartys, die gut zu den ersten Begegnungen der deutschen Mannschaft passen.

Zum Auftakt am 16. Juni trifft die deutsche Nationalelf auf Portugal. Sardinen oder Thunfischsteaks sind zwischen Porto und der Algarve besonders beliebt. Die Sardinen schuppen, in Meersalz wälzen und zusammen mit roten Paprikastreifen auf den Grill legen. Die Thunfischsteaks am Vortag in einer Marinade aus Öl, Knoblauch, Chili und Koriander am idealerweise am Vortag einlegen und auf dem Rost knusprig braun braten. Dazu passt ein gut gekühlter Vino Verde.

Mit Grillbriketts gelingen auch exotische Köstlichkeiten

Eine Woche darauf ist Ghana an der Reihe. In der afrikanischen Heimat ist Hähnchen besonders beliebt. Dazu gebackene Bananen: Frucht von der Schale lösen, mit Erdnussbutter, Curry, Zucker, Pfeffer und Salz bestreichen, in Alufolie wickeln – und ab auf den Grill. Tipp: Bei der Zubereitung von Früchten auf dem Grill bietet sich besonders die schonende, indirekte Grillmethode an, die sich hervorragend mit der gleichmäßig langen Hitze von Grillbriketts realisieren lässt. Wenn sich schließlich am 26. Juni Deutschland und die USA gegenüberstehen, kommt Cowboyromantik auf. Was liegt da näher, als sich mit saftigen Spareribs zu stärken? Vor dem Grillen 1-2 Stunden bei 100 Grad vorgebacken, schmecken sie am besten. Marinade: Zucker, Salz, Paprika, Pfeffer, Thymian oder Oregano. Viele Fans schwören auch auf eine leckere Honigkruste. Und natürlich darf die rauchige BBQ-Sauce nicht fehlen.

Damit diese und andere Grillspezialitäten auch wirklich gelingen, eignen sich Grillbriketts besonders gut – zum Beispiel von „Grillprofi“. Diese Grillbriketts aus hochreinem Kohlenstoffkonzentrat bieten „Stück für Stück“ eine gleichbleibend hohe Qualität. Sie bilden eine perfekte Glut und halten diese über Stunden. Dadurch entfällt, anders als bei Holzkohle, häufiges Nachlegen. Und so gelingen problemlos die köstlichsten Grillgerichte.

Weitere Informationen rund ums Grillen auch unter www.grillprofi.de oder www.grillmeister.tips Bildquelle:kein externes Copyright

Wissenswertes und Informationen rund um das Thema „Grillen“. www.grillmeister.tips ist eine Informationsseite, die aktuelle Tipps und Nachrichten bietet.

Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Straße 190
Köln 50937
+49 (0)221 – 47 16 878
info@dr-schulz-pr.de
http://www.grillmeister.tips

Pressemitteilungen

JUSTUS: Fußball-WM 2014 – Pünktlich zum Anpfiff steht die Nation am Grill

JUSTUS: Fußball-WM 2014 - Pünktlich zum Anpfiff steht die Nation am Grill

Grillen mit Gas: Volle Power, XXL-Rost und glänzender Edelstahl

Mit modernen Gas-Geräten gelingt auch hierzulande das brasilianische „Churrasco“

Gladenbach. – Es ist Donnerstag. Es ist der 12. Juni 2014. Es wird langsam, aber sicher dunkel – in Deutschland. Es ist jetzt genau 22 Uhr. Da ertönt das Startsignal: der Anpfiff. Die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien, sie hat begonnen. Und hierzulande: Hier steht die Nation am Grill…

Im 10.000 Kilometer entfernten São Paulo, wo das Eröffnungsspiel stattfinden wird, nennt man das Grillen „Churrasco“. Lautmalerisch bedeutet das so viel wie „zischendes Fett, das ins Feuer tropft“. Egal. Hauptsache es schmeckt. Die Grill-Saison ist, diesseits und jenseits des Äquators, längst eröffnet. Und die ganze Welt fiebert mit – bei der alles entscheidenden Frage: Holzkohle oder Gas?

Gute Argumente und taktische Vorteile gibt es auf beiden Seiten. Justus zum Beispiel bietet beide Varianten an. Eingefleischte Barbecue-Fans schwören auf die würzige Note des Holzkohlengrills, die den Grillgerichten ihren typischen Geschmack verleiht. Andererseits: Bevor es überhaupt richtig losgehen kann, heißt es erst einmal warten. Warten auf die Glut.

Grillen mit Gas: Volle Power, XXL-Rost und glänzender Edelstahl

Ganz anders beim Grillen mit Gas. Hier ist das Grillgerät im Handumdrehen auf Betriebstemperatur, die sich zudem überaus präzise regulieren lässt. Darüber hinaus verfügen „Zeus“ und Apollo“, die beiden Top-Modelle des Herstellers, über weitere Funktionen wie Wok-Brenner oder Infrarotstrahler zum Warmhalten von Speisen. Deshalb kann hier nicht nur gegrillt, sondern auch gedünstet, geschmort und sogar gebacken werden. Kurz gesagt: Es handelt sich um eine komplette Küche im Freien.

Die Vorteile eines solchen Luxus-Gas-Grills aus Edelstahl weiß vor allem derjenige zu schätzen, der sich Gäste einlädt. Denn selbst wenn diese in „Mannschaftsstärke“ anrücken, muss keiner lange auf sein Steak warten. Zum einen allein schon deshalb, weil die Geräte mit XXL-Rost und seitlichen Ablageflächen bis zu 1,50 Meter breit sind und jede Menge Platz bieten. Zum anderen aber, weil das punktgenaue Garen mit Gas immer perfekt gelingt. Und so bekommen viele leckere Gerichte – ob Fleisch, Fisch oder Gemüse – zielsicher den letzten Kick!

Mehr unter www.justus.de. Bildquelle:kein externes Copyright

Justus – Perfekte Wärme
www.justus.de

JUSTUS GmbH
Nikolaus Fleischhacker
Weidenhäuser Str. 1-7
35075 Gladenbach
+49 (0)6462 923-0
info@dr-schulz-pr.de
http://www.justus.de

Pressemitteilungen

Samba auf St. Pauli: NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ holen die Fußball-WM nach Hamburg

Samba auf St. Pauli: NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ holen die Fußball-WM nach Hamburg

Samba auf St. Pauli: NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ holen die Fußball-WM nach Hamburg

Foto von Marco Maas

Public Viewing auf dem Heiligengeistfeld und exklusive „Private Viewings“ direkt an den Landungsbrücken: NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ holen die Fußball-WM nach Hamburg. In rund 10 Tagen beginnt die Weltmeisterschaft in Brasilien. 32 Nationalmannschaften treten gegeneinander an. Als Nummer zwei der aktuellen Fifa-Weltrangliste gehört die deutsche Elf zu den Favoriten auf den Titel. Auch die Hamburger Fußballfans dürfen sich auf Stadionfeeling freuen. NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ präsentieren von Montag, 16. Juni, bis Sonntag, 13. Juli, das große Public Viewing in der „KIA Fanarena“ auf dem Heiligengeistfeld. Darüber hinaus ermöglichen NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ in Zusammenarbeit mit BLOCKBRÄU an den Landungsbrücken exklusive „Private Viewings“ in einmaliger Hafen-Atmosphäre.

Unter dem Titel „Sonne, Samba, St. Pauli“ verlosen NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ zu jedem Spiel von Jogis Jungs ein ganz besonderes Paket: Frei nach Sepp Herbergers Motto „Elf Freunde müsst ihr sein“ erhält eine Gewinnerin oder ein Gewinner die Gelegenheit, zehn ihrer oder seiner Freunde, Kollegen oder Familienangehörigen einzuladen und gemeinsam mit ihnen das jeweilige Match zu erleben. Der Ort des „Private Viewings“ ist auf einer Dachterrasse an den Landungsbrücken. Für Getränke und Essen ist gesorgt. Und auch über den Transport zur Location müssen sich der Gewinner und seine „Mannschaft“ keine Gedanken machen. Ein NDR Shuttle holt die Gemeinschaft zu Hause ab. Der Gewinner wird live auf NDR 90,3 ermittelt. Während eines bestimmten, zuvor angekündigten, Fußballsongs können sich die Hörerinnen und Hörer direkt telefonisch unter 01375/903 903 (14 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) beim Programm melden. Und mit etwas Glück sind sie im Anschluss live im Radio zu hören – und erleben ein WM-Spiel in exklusiver Umgebung.

NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ laden außerdem zum großen Public Viewing ein. Zentraler Anlaufpunkt für die Fußballfans ist die „KIA Fanarena“ auf dem Heiligengeistfeld. Auf einer 92 Quadratmeter großen Videowand werden die Spiele mit deutscher Beteiligung und alle Spiele ab dem Achtelfinale live gezeigt. Bis zu 50.000 Besucher haben auf dem Areal Platz. An allen Spieltagen stimmt NDR 90,3 Moderator und DJ Michael Wittig mit einer Bühnenshow auf die Begegnungen ein. Wenn die deutsche Elf in Brasilien antritt, öffnet das Areal drei Stunden vor Spielbeginn, bei den übrigen Begegnungen jeweils eine Stunde vor Anpfiff. Der Eintritt zum Public Viewing ist kostenfrei.

Natürlich ist die WM auch Thema im Hamburger Stadtradio. NDR 90,3 überträgt alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft live und in voller Länge.

Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Str. 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Public Viewing, Party und Live-Musik: Der NDR beim Mecklenburg-Vorpommern-Tag

Public Viewing, Party und Live-Musik: Der NDR beim Mecklenburg-Vorpommern-Tag

Public Viewing, Party und Live-Musik: Der NDR beim Mecklenburg-Vorpommern-Tag

Der NDR bringt die WM nach Neustrelitz _ Foto (c)Marco Maas

Mitte Juni ist es soweit: Neustrelitz wird zur heimlichen Hauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Wenn die historische Residenzstadt zum elften Mecklenburg-Vorpommern-Tag lädt, ist der NDR mittendrin im Geschehen. Die Radioprogramme NDR 1 Radio MV und NDR 2 laden am Sonnabend, 21. Juni, zur Landesbühne direkt auf dem Neustrelitzer Marktplatz ein. Neben Live-Musik von Rockvalley holen sie außerdem die Fußball-WM nach Neustrelitz.

Beim großen Public Viewing des Spiels Deutschland gegen Ghana ist Stadionfeeling garantiert. Rund um das Spiel sorgen die Moderatoren Ralf Markert und Christopher Scheffelmeier für Stimmung. Seit zwölf Jahren ist Ralf Markert auf NDR 1 Radio MV zu hören. Als Stimme des Morgens gehört er mittlerweile zu den beliebtesten Moderatoren von NDR 1 Radio MV. Sein NDR 2 Kollege Christopher Scheffelmeier ist vor allem durch das NDR 2 Wochenende bekannt. Der gebürtige Mecklenburger moderiert zudem zahlreiche Musik-Specials. Unterstützt werden die beiden Moderatoren von DJ Fabian Schmelzer.

Anpfiff des Fußball-Spiels und somit Beginn der Live-Übertragung in Neustrelitz ist um 21.00 Uhr. Für beide Mannschaften ist es bereits das zweite Gruppenspiel während der WM in Brasilien und kann daher entscheidend für das Erreichen des Achtelfinales sein. Zusätzliche Brisanz erhält das Match durch das Aufeinandertreffen der Brüder Boateng. Während Jerome in der Verteidigung der deutschen Auswahl steht, läuft Kevin-Prince für die ghanaische Auswahl auf.

Schon ab 18.30 Uhr wird gemeinsam mit den Besuchern auf dem Neustrelitzer Marktplatz gefeiert. Erstklassige Live-Musik bringt dabei die Partyband Rockvalley auf die Bühne.

Seit zwei Jahren ist Rockvalley die Band der NDR Sommertour in Mecklenburg-Vorpommern. Mit einem Repertoire von mehr als 200 Songs erspielte sich die Rostocker Band einen Ruf als beeindruckender Live-Act. Die vier Musiker bringen Rockklassiker aus fünf Jahrzehnten Musikgeschichte auf die Bühne. Ob „It’s My Life“ von Bon Jovi, „Hold The Line“ von Toto, „Let Me Entertain You“ von Robbie Williams oder „Ein Kompliment“ von Sportfreunde Stiller – die Besucher dürfen sich auf einen druckvollen Sound freuen.

Und natürlich ist nach dem Spiel noch lange nicht Schluss: NDR 1 Radio MV und NDR 2 laden bis 24.00 Uhr zur Party vor die Bühne ein.

Bevor NDR 1 Radio MV und NDR 2 am Abend starten, ist am Sonnabend, 21. Juni, tagsüber ein vielfältiges Programm auf der Landesbühne zu erleben – unter anderem mit der der offiziellen Begrüßung zum Mecklenburg-Vorpommern-Tag 2014 durch den Ministerpräsidenten Erwin Sellering, den Bürgermeister der Stadt Neustrelitz Andreas Grund und den Leiter des Landesmarketings Peter Kranz-Glatigny. Die Moderation des Tagesprogramms übernimmt Ralf Markert von NDR 1 Radio MV.

Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Str. 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Kieler Woche-Highlights: Marquess, Rea Garvey und The Disco Boys auf neuer NDR Bühne

Kieler Woche-Highlights: Marquess, Rea Garvey und The Disco Boys auf neuer NDR Bühne

Kieler Woche-Highlights: Marquess, Rea Garvey und The Disco Boys auf neuer NDR Bühne

Rea Garvey eröffnet für NDR 2 die Kieler Woche _ Foto (c)Universal

Auch in diesem Jahr können sich die Besucher des Ostseekais von Freitag, 20. Juni, bis Sonntag, 29. Juni, auf ein umfangreiches Bühnenprogramm freuen: Während der Kieler Woche holen NDR 1 Welle Nord, das „Schleswig-Holstein Magazin“, NDR 2 und N-JOY die Stars an den Kai. Dabei hat jedes NDR Programm seine eigenen Konzert-Highlights. Erste Acts sind bereits bestätigt. Marquess kommt für NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ auf die Bühne, für NDR 2 rockt Rea Garvey den Ostseekai und N-JOY holt The Disco Boys nach Kiel. An zwei Abenden wird der Ostseekai darüber hinaus zur Public-Viewing-Arena, wenn der NDR die Spiele der deutschen Nationalmannschaft live aus Brasilien überträgt. Ein weiterer „Star“ auf dem NDR Areal ist die neue Bühne, der hier erstmalig eingesetzte „Skyliner“. Das ist eine Bühnenkonstruktion, die das vordere Drittel der Fläche am Ostseekai überdacht und optimale Bedingungen für jede Wetterlage schafft. Eine Illumination am Abend sorgt für tolle Atmosphäre.

Zur Kieler Woche bringt Marquess am Montag, 23. Juni, lateinamerikanisches Feeling an den Ostseekai. Die besten Talente des Landes stehen am Dienstag, 24. Juni, beim großen Finale des „Schleswig-Holstein Hammers“ auf der Bühne. Bereits zum vierten Mal veranstalten NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ den Wettbewerb. Teilnahme-bedingungen finden Interessierte ab Dienstag, 13. Mai, unter ndr.de/sh. Johnny Hates Jazz kommt am Freitag, 27. Juni, an den Ostseekai. „Shattered Dreams“ war einer der erfolgreichsten Hits der 80er Jahre. Mit „Magnetized“ legten sie 2013 ein neues Album vor. Erstklassige Live-Musik bringen NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ in diesem Jahr schon ab 15.00 Uhr an den Ostseekai. So stehen beispielsweise der Singer/Songwriter Ole Maibach, die Indie-Rocker Ocean Stereo oder die Hip-Hopper Büro am Strand auf der Bühne.

Vor der offiziellen Eröffnung der Kieler Woche wartet ein Live-Konzert der Extraklasse auf die Besucher: Rea Garvey kommt am Freitag, 20. Juni, für NDR 2 an den Ostseekai. Seine Band Reamonn war mehr als zehn Jahre lang einer der erfolgreichsten europäischen Acts. Hits wie „Supergirl“, „Promise (You & Me)“, „Tonight“ und „Through The Eyes Of A Child“ eroberten die Charts. Nachdem sich die Band 2010 trennte, startete Rea Garvey eine Solo-Karriere. Sein erstes Album „Can’t Stand The Silence“ stieg bis auf Platz vier der deutschen Charts und wurde mit Platin ausgezeichnet. Mit „Pride“ erscheint Anfang Mai das Nachfolgealbum. Einen ersten Vorgeschmack darauf gibt der gebürtige Ire mit der Single „Can’t Say No“. Unter dem Titel „Musikszene Deutschland“ präsentiert NDR 2 am Sonntagabend, 22. Juni, dann die besten deutschen Newcomer. Rund eine Woche später, am Sonnabend, 28. Juni, steht Lotto King Karl mit seinen Barmbek Dream Boys auf der Bühne – der Hamburger ist mittlerweile fester Bestandteil der Kieler Woche. Zum Abschlussabend, Sonntag, 29. Juni, wartet noch einmal ein Special Guest auf die Besucher des NDR Areals.

An zwei Abenden (Mittwoch, 25. Juni, und Donnerstag, 26. Juni) kann mit N-JOY gefeiert werden. Das junge NDR Radioprogramm holt am 26. Juni The Disco Boys an den Ostseekai. Disco-Klassiker kombiniert mit House-Sounds – dafür stehen Raphael Krickow und Gordon Hollenga aka The Disco Boys seit mehr als zwölf Jahren. Zahlreiche Club-Hits wie „For You“, „Hey, St. Peter“ und „I Surrender“ katapultierten das Hamburger DJ-Duo in die Beletage der internationalen Club-Szene. Weitere Acts werden noch bekannt gegeben.

Und natürlich ist die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ein Thema am Ostseekai. NDR 2 und N-JOY laden zum großen Public Viewing der Spiele der deutschen Mannschaft ein. Am Sonnabend, 21. Juni, zeigt NDR 2 das Spiel Deutschland gegen Ghana live ab 21.00 Uhr auf zwei Videowänden. Das zweite Public Viewing präsentiert N-JOY am Donnerstag, 26. Juni, mit der Live-Übertragung des Spiels USA gegen Deutschland. Anpfiff ist um 18.00 Uhr. Aus Sicherheitsgründen wird es am Eingang zu Kontrollen wie in einem Fußballstadion kommen.

Medienbuero
Christph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Str. 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Medienbüro
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Str. 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu