Tag Archives: anti-aging

Essen/Trinken Gesundheit/Medizin

Fit und vital mit Anti-Aging

Es wird Zeit, den inneren Schweinehund zu bekämpfen und ihm mit einem regelmäßigen Entschlackungstag den Kampf anzusagen.

Gezielte Bewegung und die Idee, kohlenhydratarme Rezepte in den Wochenspeiseplan einzubauen, sind empfehlenswerte Methoden, Anti-Aging optimal zu unterstützen.

Unser Hautbild wird verbessert und wir fühlen uns einfach wieder deutlich wohler in unserer Haut. Sobald die ersten Pfunde purzeln ist es auch mit der Motivation leichter.

Ein Entschlackungskur Plan hilft über die ersten Hürden hinweg, um langfristig betrachtet, von einem gesunden Körper und einem ausgeklügelten Ernährungsplan zu profitieren.

Der Entschlackungstag ist ein erster Schritt, den keine große Anstrengung erfordert. Kohlenhydratarme Rezepte sind lecker und bringen den Körper in Schwung.

Die Regelmäßigkeit, diesen Entschlackungstag durchzuziehen, zeigt unserem Körper, dass wir es ernst meinen und schon bald verlangt er selbst nach dieser Portion an mehr Disziplin, mehr Gesundheit, mehr Lebensqualität.

Tun wir also unserem Körper etwas Gutes und geben wir ihm diese Regelmäßigkeit! Also kohlenhydratarme Rezepte nachkochen und mit dem passenden Entschlackungskur Plan so steuern, dass Essen mit Genuss und nicht mit Verzicht verbunden ist.

Das ist ein weiteres Geheimnis, wie Angi-Aging wirklich fruchtet und sich positiv auf unser äußeres und inneres Erscheinungsbild niederschlägt. Genussvoll essen und ebenso genussvoll bewegen sind große Motivatoren, um ein langfristig erfolgreiches Anti-Aging Programm zu starten.

Dieses Programm sollte in unseren Alltag übergehen und so selbstverständlich werden wie das tägliche Duschen oder Zähneputzen. Je wärmer es draußen wird, desto leichter wird es mit den Angeboten, sich in der freien Natur zu bewegen und dies zu genießen.

Pressemitteilungen

BeautyGuide X – Schönheit perfektioniert

BeautyGuide X ist das erste Online-Magazin, das ausschließlich über Schönheitsoperationen, Anti-Aging sowie apparative Kosmetik berichtet.

BeautyGuide X - Schönheit perfektioniert

SchönheitsMagazin BeautyGuide X

London, im Februar 2017. Der Trend scheint ungebrochen: immer mehr Menschen entscheiden sich für kosmetische Eingriffe und (ärztliche) Anti-Aging-Maßnahmen. Das Aussehen kann optimiert werden, Müdigkeit aus dem Gesicht verschwinden, der Körper geformt werden. Alleine der Absatz von Botox und Fillern steigt seit Jahren unaufhörlich, die Branche erwartet eine Verdopplung in Deutschland bis 2020! Was bislang allerdings fehlte, ist ein Magazin, welches ausschließlich zu den Themen rund um plastische Chirurgie und Smart-Aging berichtet. www.beautyguide-x.com schließt nun diese Lücke. Denn, was in Amerika schon längst zum guten Ton gehört, ist auch in Europa kein Tabu mehr. Mittlerweile werden minimal-invasive Eingriffe offen zugegeben und auch die größeren OPs nicht mehr verschwiegen.
Die Fülle an Behandlungen ist dabei nahezu unüberschaubar geworden, von Kälteanwendungen bis Cellulite-Treatments, von Fadenlifting bis Hyaluron-Unterspritzungen: die Möglichkeiten sind schier unermesslich. Und: es werden ständig neue Anwendungen entwickelt, oder die vorhandenen verbessert.
Welchen Laser setzt man wofür ein, was gibt es Neues bezüglich Liftings? Was in Sachen Brust-OP? Welche Trends entstehen in anderen Ländern?
www.beautyguide-x.com berichtet kurz und prägnant über innovative, aber auch bewährte Methoden. Zudem werden interessante Facts dargestellt, z.B. die Tatsache, dass mancher Zollbeamter in China Probleme hat, die aus Korea zurückreisenden Beautypatienten anhand des Fotos im Pass wegen des geänderten Aussehens nach OP wiederzuerkennen.
www.beautyguide-x.com ist unterhaltsam und zugleich seriös. Die Macher legen besonderen Wert auf den Serviceteil, der unter anderem ein Laserlexikon, weiterführende Literatur, aber auch Ärztelisten und Beschreibungen von Wellnesseinrichtungen bietet. Ärzte, Fachleute aus Beauty und Gesundheit sowie ein internationales Netzwerk an Korrespondenten sorgen stetig dafür, dass alle News und Trends aus der Welt der Ästhetik ihren Weg in das Magazin finden.
Herausgeber:
Fast Lane Publishers Ltd.
35-37 Ludgate Hill, Of.7
London EC4M 7JN
UK

Pressekontakt D / A / CH
mittelstaedt media gmbh
Schloßstr. 23
82031 Grünwald
beauty@beautyguide-x.com
+49.89.23230748

BeautyGuide X ist das erste Online-Magazin, das sich ausschließlich mit Themen rund um Schönheitsoperationen, Anti-Aging-Maßnahmen sowie apparativer Kosmetik beschäftigt. Herausgeber: Verlagshaus Fast Lane Publishers Ltd.

Firmenkontakt
Fast Lane Publishers
Gordon Smith
Ludgate Hill 25-37
EC4M 7JN London
+44-01801-48961995
beauty@beautyguide-x.com
http://www.beautyguide-x.com

Pressekontakt
mittelstaedt media
Linda Mittelstaedt
Schloßstr. 23
82031 Grünwald
08923230748
media@mittelstaedt-media.com
http://www.mittelstaedt-media.com

Pressemitteilungen

KLERESCA

KLERESCA

(Bildquelle: © LEO Pharma GmbH)

KLERESCA

Akne ist eine chronische Erkrankung der talgdrüsenreichen Hautareale, von der etwa 85% aller Menschen im Laufe ihres Lebens befallen werden. Meist werden Jugendliche im Alter zwischen 12 und 24 Jahren befallen, in den letzten Jahren steigt aber die Zahl der Fälle von Spätakne (Acne tarda, >30J.). Die Erkrankung kann zu schweren Entzündungen mit teils entstellenden Ausmaßen und zu bleibender Narbenbildung führen. Die schwere Akne kann eine starke Beeinträchtigung des Selbstwertgefühls mit gravierenden psychischen Konsequenzen zur Folge haben. Ursächlich liegen eine hormonell getriggerte Störung der Talgsekretion, eine Verhornungsstörung der Talgdrüsenausführungsgänge, eine vermehrte Besiedelung der Haut mit dem Bakterium Propionibacterium acnes und eine Entzündungsneigung der Talgdrüsenfollikel zu Grunde. Es stehen eine Reihe äußerlich und innerlich wirksamer Medikamente zur Behandlung der Akne zur Verfügung. Die innerlich zu verabreichenden Medikamente weisen in der Regel typische Nebenwirkungen auf, die ihre Anwendung einschränken.

Zur Ergänzung der therapeutischen Palette ohne die Nebenwirkungen der innerlichen Therapie wurde das innovative bio-photonische Behandlungsverfahren KLERESCA entwickelt. Bei diesem wird ein Photokonverter-Gel auf die betroffenen Aknepartien aufgetragen und anschließend 9 Minuten mit einer speziellen LED-Lampe bestrahlt. Der Effekt beruht zum einen auf einer Verminderung der bei der Akne vermehrten Konzentration von Propionibakterien, zum anderen werden durch die Lichtbestrahlung körpereigene Reparaturprozesse angeworfen, die die Abheilung der entzündlichen Papeln und Pusteln beschleunigen. Indiziert ist das KLERESCA-Verfahren bei allen Akneformen. Es werden 12 Bestrahlungen mit 2 Sitzungen pro Woche durchgeführt. Laut Studien sprechen 89% der Behandelten auf die Bestrahlung an. Bei 52% verbessert sich die Akne um mindestens 2 Schweregrade, bei 33% kommt es zu einer völligen oder nahezu völligen Abheilung. Diese Verbesserung blieb bei 92% mindestens 6 Monate bestehen. An Nebenwirkungen traten nur leichte Rötungen oder Pigmentierungen auf.
Als weitere Indikation kann das KLERESCA-Verfahren auch zur Hautverjüngung verwendet werden.

Dr. med. Hans-Ulrich Voigt

Facharzt für Hautkrankheiten
Allergologie – Phlebologie

Weinstrasse 7a (am Marienplatz)
80333 München

Telefon: 0 89 / 29 96 57 und 29 94 68
Fax: 0 89 / 29 96 17

kontakt@dermatologie-am-dom.de
www.dermatologie-am-dom.de

Firmenkontakt
Dr. med. Hans-Ulrich Voigt
Hans-Ulrich Voigt
Weinstrasse 7a
80333 München
0 89 / 29 96 57
kontakt@dermatologie-am-dom.de
http://www.dermatologie-am-dom.de

Pressekontakt
Peter Sechehaye PR
Jacob Dornhege
Stollbergstr. 11
80539 München
08927272620
jacob.dornhege@sechehaye.com
http://www.sechehaye.com

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Rat und Hilfe

Schlank Mixer im neuen Jahr – so geht der Speck weg

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt

Weihnachten und Silvester haben der Figur ordentlich zugesetzt. Zuviel gegessen, zuviele Kilos zugenommen. Jetzt im neuen Jahr werden wieder die guten Vorsätze umgesetzt. Und Abnehmen steht dabei auf Platz 1 der Wünsche. Damit es aber mit dem guten Willen nicht schon nach kurzer Zeit wieder aus ist, hat die Autorin Vanessa Halen einen neuen Ratgeber zum Thema Abnehmen und Figurstraffung veröffentlicht: SCHLANK MIXER – Smoothie war gestern, Slimmie ist jetzt angesagt.

Keine Dickmacher und Zusatzstoffe
Zum einfachen und erfolgreichen Abnehmen empfiehlt Vanessa Halen eine geniale Strategie: auf Zusatzstoffe verzichten und wirksame Schlankmacher in die Ernährung einbauen. Schon alleine wenn man auf Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker, Süßstoffe, künstliche Aromen & Co verzichtet, dann purzeln ganz automatisch die Kilos. Und wenn man zusätzlich seine Ernährung mit Schlank-Pushern aufwertet, wird der Stoffwechsel ordentlich aktiviert – und die Pfunde purzeln noch etwas schneller. Dabei ist Kalorienzählen gar nicht einmal so wichtig. Die Nahrung sollte einfach nur möglichst naturbelassen sein und keine dickmachenden Zusatzstoffe enthalten. Dann funktioniert der Fettstoffwechsel reibungslos.

Leckere Slimmies machen satt und schlank
Wer beim Abnehmen einen echten Turbo einlegen oder wer besonders viel Gewicht reduzieren möchte, der sollte eine oder mehrere Mahlzeiten durch einen wohlschmeckenden Slimmie ersetzen. Slimmies bereitet man sich selbst aus natürlichen Lebensmitteln und genialen Schlank-Pushern in einem Mixer zu. Bereits ein Slimmie am Tag lässt die Pfunde deutlich schwinden. Und das Beste: Slimmie-Rezepte gibt es für jeden Geschmack – von lieblich-süß bis herzhaft-pikant. So kann jeder nach eigenem Gusto perfekt abnehmen.

Weitere Informationen zum Buch SCHLANK MIXER, kostenlose Leseproben und Gratis eBooks, außergewöhnliche Tipps und Rezepte rund um die Themen Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden stellt die Autorin Vanessa Halen auf ihrer Homepage zur Verfügung:
http://www.wellness-infoseite.de

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
Der neue Ratgeber von BoD-Bestseller-Autorin Vanessa Halen
ISBN 978-3-7412-2820-9
96 Seiten – 11,95 Euro

Verlag:
Books on Demand
In de Tarpen 42
22848 Norderstedt
Telefon: 040-534335-0
Rezensionsexemplar: presse@bod.de
Kontakt und Presseanfragen: vanessa.halen@web.de

Vanessa Halen ist passionierte Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. In den vergangenen 30 Jahren lernte sie zahlreiche Heilmethoden aus der Medizin und Naturheilkunde kennen. In ihren Ratgebern erklärt sie die besten und erfolgreichsten Methoden, die sie persönlich ausführlich getestet und für besonders wirksam befunden hat. Ihre aktuellen Bücher:
Ein neues Leben (ISBN 3-89811-731-6)
BioAging (ISBN 3-8311-4572-5)
Die neuen Schlank-Pusher (ISBN 3-8334-1473-1)
CyberBeauty (ISBN 3-8334-5295-1)
Die neuen Schönmacher (ISBN 978-3-8370-5406-4)
Die Jungmacher (ISBN 978-3-8391-8644-2)
Vorsicht, Arzt! (ISBN 978-3-8448-1910-6)
Die Oxy Wunder Medizin (ISBN 978-3-7357-7809-3)
Die total verrückte Entführung in das Jahr 2256 (ISBN 978-3-7386-2591-2)
Schlank Mixer (ISBN 978-3-7412-2820-9)

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Gesundheit/Medizin Medien/Entertainment Rat und Hilfe

Schlank Mixer – Hyperaktivität und Allergien durch Farbstoffe

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt

Das Auge isst ja bekanntlich mit. Deshalb spielen Farbstoffe in unseren Lebensmitteln eine wichtige Rolle. Schöne, bunte Leckereien schmecken uns einfach besser. Die Lebensmittelindustrie färbt ihre Produkte bunt ein, damit sie auch für das Auge appetitlich aussehen. Essen und Trinken sind schließlich eine sinnliche Erfahrung, weshalb uns die Hersteller mit Aromen und Farbstoffen besondere Genüsse vortäuschen.

Hyperaktiv und unaufmerksam
Kinder lieben es extrem bunt. Auch darauf hat sich die Süßwarenindustrie eingestellt und bringt kunterbunte Süßigkeiten auf den Markt. Doch leider bergen viele Farbstoffe, vor allem sogenannte Azofarbstoffe, echte Gefahren. Azofarben können bei Kindern zu Hyperaktivität führen. Das ist inzwischen durch Studien belegt. Und wenn man sich unsere Kinder anschaut, dann scheinen wirklich zu viele von ihnen Azo-Süßkram zu naschen.

Schön gefärbte Fertigprodukte
Nicht nur Süßwaren sind schön bunt eingefärbt. Auch Suppen, Soßen und Fertigprodukte aller Art sind für den sinnlichen Genuss optisch aufgewertet. Und nicht nur Kinder reagieren möglicherweise negativ auf Farbstoffe, auch Erwachsene können diese Buntmacher nicht einfach so verarbeiten. Von Unverträglich­keiten bis hin zu Allergien sind alle möglichen Reaktionen auf künstliche Farbstoffe beobachtet worden. Wie man bewusst auf Farbstoffe in der Nahrung verzichten und trotzdem schön essen kann, das erklärt Vanessa Halen in ihrem aktuellen Ratgeber SCHLANK MIXER.

Weitere Informationen zum Buch SCHLANK MIXER, kostenlose Leseproben und Gratis eBooks, außergewöhnliche Tipps und Rezepte rund um die Themen Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden stellt die Autorin Vanessa Halen auf ihrer Homepage zur Verfügung:
http://www.wellness-infoseite.de

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
Der neue Ratgeber von BoD-Bestseller-Autorin Vanessa Halen
ISBN 978-3-7412-2820-9
96 Seiten – 11,95 Euro

Verlag:
Books on Demand
In de Tarpen 42
22848 Norderstedt
Telefon: 040-534335-0
Rezensionsexemplar: presse@bod.de
Kontakt und Presseanfragen: vanessa.halen@web.de

Vanessa Halen ist passionierte Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. In den vergangenen 30 Jahren lernte sie zahlreiche Heilmethoden aus der Medizin und Naturheilkunde kennen. In ihren Ratgebern erklärt sie die besten und erfolgreichsten Methoden, die sie persönlich ausführlich getestet und für besonders wirksam befunden hat. Ihre aktuellen Bücher:
Ein neues Leben (ISBN 3-89811-731-6)
BioAging (ISBN 3-8311-4572-5)
Die neuen Schlank-Pusher (ISBN 3-8334-1473-1)
CyberBeauty (ISBN 3-8334-5295-1)
Die neuen Schönmacher (ISBN 978-3-8370-5406-4)
Die Jungmacher (ISBN 978-3-8391-8644-2)
Vorsicht, Arzt! (ISBN 978-3-8448-1910-6)
Die Oxy Wunder Medizin (ISBN 978-3-7357-7809-3)
Die total verrückte Entführung in das Jahr 2256 (ISBN 978-3-7386-2591-2)
Schlank Mixer (ISBN 978-3-7412-2820-9)

Familie/Kinder Gesundheit/Medizin

Entschlackungskur: Trotz Alltagsstress bewusst leben

Gerade Mütter mit Kleinkindern können ein Lied davon singen: Gesund leben und von Anti-Aging Geheimnissen profitieren, aber es fehlt an Zeit und Muße, etwas für den eigenen Körper zu tun.

Ein Entschlackungstag pro Woche sollte jedoch zu schaffen sein, denn mit dem dazugehörigen Entschlackungskur Plan ist es keine schwere Aufgabe, kohlenhydratarme Rezepte auf den Tisch zu zaubern.

Das braucht nicht so viel Zeit wie angenehmen und spätestens, wenn die Familie begeistert ist, solch leckere Speisen zu bekommen, schafft es die moderne Frau, ihre Anti-Aging Wünsche kundzutun.

 

Anti Aging mit Entschlackungskur

Entschlackungskur

Es bedarf nicht viel, sondern lediglich ein wenig Zeit, sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen. Auch Mütter haben schließlich Bedürfnisse und letztendlich kommt ein Entspannungsnachmittag, den man mit Anti-Aging oder einer Entschlackungskur auskostet, der gesamten Familie zugute.

Eine ausgeglichene Mutter und Ehefrau, die rundum zufrieden und glücklich ist, wünscht sich jeder. Außerdem sind Männer stolz auf ihre hübschen, selbstbewussten Frauen, die neben Kind und Karriere auch optisch noch immer aufblühen. Ein strahlender Teint verspricht schöne Komplimente, die Ehemänner viel zu selten aussprechen.

Also einfach verwöhnen lassen, den Entschlackungstag nicht ausfallen lassen und sich bewusst machen, wie wichtig solch kleine Auszeiten für Mütter sind. Zu viel Stress und ständige Überforderung setzen nicht aber nur dem Körper zu.

Sie machen sich in vielen Bereichen bemerkbar und wer so ungestraft mit seinem Körper umgeht, kann von Anti-Aging Produkten keine Wunder erwarten. Unser Körper ist ein Wunderwerk, der mehr als nur einen Entschlackungstag verdient, um mit den Anforderungen des Lebens mithalten zu können.

 

Michael Häringer
Fitness-Park Waldkirch
Mauermattenstr. 26
79183 Waldkirch
Deutschland

Tel.: 07681/22260
Fax: 07681/22270
E-Mail: info@fitness-park-waldkirch.de
Web: http://www.anti-aging-24.com

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Medien/Entertainment Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Schlank Mixer – Aromastoffe fördern Allergien und machen dick

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt

Wenn Essen besser schmecken soll, dann kommen häufig Aromastoffe ins Spiel. Was besonders gut schmeckt, das wird auch besonders häufig gekauft und verzehrt. Das gilt für fast alle Fertigprodukte.

Künstlich oder naturidentisch
Ob künstliche oder naturidentische Aromastoffe – Aromen werden von der Lebensmittelindustrie immer dann eingesetzt, um den Nahrungsmitteln einen guten Geschmack und Geruch zu verleihen. Natur­i­den­tisch heißt hierbei allerdings nicht natürlich, sondern synthetisch im Labor nachgebaut. Oft werden mit Aromen Produkte aus minderwertigen Rohstoffen aufgepeppt.

Täuschung der Verbraucher
Oft werden wir durch wohlklingende Produktnamen oder durch besonders schöne Produktabbildungen getäuscht: sowohl Namen als auch Abbildungen sollen auf hochwertige Zutaten schließen lassen. Doch statt frischem Obst und knackigem Gemüse sind die Produkte selbst nur mit Aroma- bzw. Zusatzstoffen geschönt. Hauptsache: es schmeckt uns.

Lecker macht dicker
Aromastoffe sind schließlich Geschmacksverstärker, die auch so wirken. Sie verändern, verbessern oder verstärken den Geschmack von Lebensmitteln. Aromatisierte Lebensmittel schmecken demnach so gut, dass sie den Appetit auf „Mehr“ erzeugen. Über den Geschmackssinn werden wir also dazu gebracht, mehr zu essen, als wir eigentlich wollen oder müssen. Manche Aroma­stoffe können sogar gesundheitliche Probleme oder Allergien auslösen. Wie man besser auf seine Nahrung achtet und gesünder leben kann, das erklärt Vanessa Halen in ihrem neuen Ratgeber SCHLANK MIXER.

Weitere Informationen zum Buch SCHLANK MIXER, kostenlose Leseproben und Gratis eBooks, außergewöhnliche Tipps und Rezepte rund um die Themen Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden stellt die Autorin Vanessa Halen auf ihrer Homepage zur Verfügung:
http://www.wellness-infoseite.de

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
Der neue Ratgeber von BoD-Bestseller-Autorin Vanessa Halen
ISBN 978-3-7412-2820-9
96 Seiten – 11,95 Euro

Verlag:
Books on Demand
In de Tarpen 42
22848 Norderstedt
Telefon: 040-534335-0
Rezensionsexemplar: presse@bod.de
Kontakt und Presseanfragen: vanessa.halen@web.de

Vanessa Halen ist passionierte Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. In den vergangenen 30 Jahren lernte sie zahlreiche Heilmethoden aus der Medizin und Naturheilkunde kennen. In ihren Ratgebern erklärt sie die besten und erfolgreichsten Methoden, die sie persönlich ausführlich getestet und für besonders wirksam befunden hat. Ihre aktuellen Bücher:
Ein neues Leben (ISBN 3-89811-731-6)
BioAging (ISBN 3-8311-4572-5)
Die neuen Schlank-Pusher (ISBN 3-8334-1473-1)
CyberBeauty (ISBN 3-8334-5295-1)
Die neuen Schönmacher (ISBN 978-3-8370-5406-4)
Die Jungmacher (ISBN 978-3-8391-8644-2)
Vorsicht, Arzt! (ISBN 978-3-8448-1910-6)
Die Oxy Wunder Medizin (ISBN 978-3-7357-7809-3)
Die total verrückte Entführung in das Jahr 2256 (ISBN 978-3-7386-2591-2)
Schlank Mixer (ISBN 978-3-7412-2820-9)

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Medien/Entertainment Pressemitteilungen Rat und Hilfe Wissenschaft/Forschung

Schlank Mixer – Übergewicht, Alzheimer und Krebs durch Süßstoffe

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt

Wer abnehmen will, der möchte natürlich auch Kalorien sparen. Was liegt also näher, als jede Menge Kalorien aus Zucker durch Süßstoffe wie Cyclamat oder Aspartam zu ersetzen. Aber leider lässt sich das Leben, und vor allem das Abnehmen, durch Süßstoffe nicht versüßen.

Energienotstand im Gehirn
Süßstoffe täuschen dem Gehirn einen Energieschub in Form von Zucker vor, der dann allerdings ausbleibt. Das Gehirn gerät in den Energienotstand und befiehlt seinem Besitzer: essen – aber sofort! Durch Süßstoffe werden also regelrecht Heißhungerattacken ausgelöst.

Cyclamat macht fett
Cyclamat steckt in vielen Diät-Produkten, Drinks, Desserts & Co. Außerdem enthalten die üblichen Süßstoff-Tabletten und Flüssigsüßmittel Cyclamat. Der süße Geschmack dieses Süßstoffs provoziert das Gehirn und veranlasst eine entsprechende Insulin-Ausschüttung. Insulin wiederum gilt auch als das Fettspeicher-Hormon, was schon erklärt, dass Cyclamat fett macht.

Aspartam ist gefährlich
Der Süßstoff Aspartam wird bevorzugt in Diät-Softdrinks eingesetzt. Aspartam wird im Körper zu Aspartat verstoffwechselt, was unsere Gehirnzellen beschädigen kann. Aspartam zählt deshalb zu einem Risikofaktor für neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer oder Parkinson. In La­borversuchen konnte sogar nachgewiesen werden, dass Aspartam krebserregend wirkt. Weitere Infos über Süßstoffe und wie man gesund ohne solche Zusatzstoffe abnehmen kann, das erfährt man im neuen Ratgeber SCHLANK MIXER von Vanessa Halen.

Weitere Informationen zum Buch SCHLANK MIXER, kostenlose Leseproben und Gratis eBooks, außergewöhnliche Tipps und Rezepte rund um die Themen Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden stellt die Autorin Vanessa Halen auf ihrer Homepage zur Verfügung:
http://www.wellness-infoseite.de

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
Der neue Ratgeber von BoD-Bestseller-Autorin Vanessa Halen
ISBN 978-3-7412-2820-9
96 Seiten – 11,95 Euro

Verlag:
Books on Demand
In de Tarpen 42
22848 Norderstedt
Telefon: 040-534335-0
Rezensionsexemplar: presse@bod.de
Kontakt und Presseanfragen: vanessa.halen@web.de

Vanessa Halen ist passionierte Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. In den vergangenen 30 Jahren lernte sie zahlreiche Heilmethoden aus der Medizin und Naturheilkunde kennen. In ihren Ratgebern erklärt sie die besten und erfolgreichsten Methoden, die sie persönlich ausführlich getestet und für besonders wirksam befunden hat. Ihre aktuellen Bücher:
Ein neues Leben (ISBN 3-89811-731-6)
BioAging (ISBN 3-8311-4572-5)
Die neuen Schlank-Pusher (ISBN 3-8334-1473-1)
CyberBeauty (ISBN 3-8334-5295-1)
Die neuen Schönmacher (ISBN 978-3-8370-5406-4)
Die Jungmacher (ISBN 978-3-8391-8644-2)
Vorsicht, Arzt! (ISBN 978-3-8448-1910-6)
Die Oxy Wunder Medizin (ISBN 978-3-7357-7809-3)
Die total verrückte Entführung in das Jahr 2256 (ISBN 978-3-7386-2591-2)
Schlank Mixer (ISBN 978-3-7412-2820-9)

Pressemitteilungen

Nia Österreich Tour 2017 mit Ann Christiansen

Nia Österreich Tour 2017 mit Ann Christiansen

2015-08-17 Whitebelt in Hamburg

Die weltweit etablierte Nia Trainerin Ann Christiansen kommt 2017 nach Österreich, und das mit gleich mehreren Events. Wenn Ihr Freude an der Bewegung habt oder Nia kennen lernen möchtet, haltet Eure Kalender bereit.

Den Startschuss macht ein Besuch zu Beginn des Jahres: Am 28. Januar kann in Wien und am 29. Januar in Linz mit Ann getanzt werden. Es handelt sich um jeweils zwei energiegeladene Playshops, die gemeinsam, aber auch einzeln gebucht werden können. Jeder ist herzlich eingeladen!

Weiter geht es nach einer kurzen Pause: Vom 28. April bis zum 4. Mai findet der White Belt in Wien statt. Egal, ob Du Nia kennenlernen, erleben oder vertiefen möchtest, hier bist Du genau richtig. Innerhalb von sieben Tagen werden die verschiedenen Prinzipien von Nia in Theorie und Praxis erlernt. Der White Belt ist ebenso die Voraussetzung um Nia zu lehren. Falls Du Nia also nicht nur für Dich machst, sondern den Tanz sogar selbst unterrichten möchtest, kannst Du nach dem White Belt theoretisch direkt mit den eigenen Stunden beginnen.

Direkt im Anschluss an den White Belt geht es für einen Abstecher nach Linz. Hier findet am 5. & 6. Mai das Move It Training statt. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Dafür bekommst Du ein super Workout und hast vor allem einen Heidenspaß.

Am 7. Mai geht es wieder zurück nach Wien, denn hier findet die „10 Years Nia in Austria Celebration Party“ statt. Komm vorbei, amüsiere Dich und lerne viele andere Nia Teacher und Tänzer aus ganz Österreich kennen!

Natürlich sind dies nicht die einzigen Veranstaltungen, die Christiansen 2017 unterrichten wird. Alle Termine zu den Belts und Events findest Du hier!

Mehr Informationen über Nia und Ann Christiansen unter: www.anniann.com

Seit den 90er-Jahren bietet Ann Christiansen regelmäßig die „Nia Intensive Trainings“ weltweit an.

Firmenkontakt
anniann
Ann Christiansen
Kampstr. 7
20357 Hamburg
0049 (0)40 40185115
soeren.petersen@anniann.com
http://www.anniann.com

Pressekontakt
anniann
Sören Petersen
Kampstr. 7
22761 Hamburg
0049 (0)40 40185115
soeren.petersen@anniann.com
http://www.anniann.com

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Medien/Entertainment Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Schlank Mixer – Geschmacksverstärker machen fett und krank

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt

Kartoffelchips, Tütensuppen, Fix-Saucen, Wurst und viele weitere Lebensmittel schmecken nur deshalb so gut, weil sie den Geschmacksverstärker Natriumglutamat enthalten. Glutamat wird von der Lebensmittelindustrie als Wunderwaffe für den guten Geschmack eingesetzt. Selbst Lebensmittel mit schlechten Inhaltsstoffen können so geschmacklich aufgewertet werden.

Glutamat macht süchtig nach Essen
Glutamat ist ein Suchtmittel, welches dank seiner kleinen Moleküle die Blut-Hirnschranke überwindet und im Stammhirn ein Chaos anrichtet. Es verringert die Ausschüttung des Schlank­­heits­hormons Leptin und erzeugt künstlich Appetit. Das Sättigungszentrum im Gehirn wird ausgeschaltet, weshalb wir immer mehr essen. Obwohl wir längst satt sein müssten, essen wir immer weiter. Selbstverständlich setzt die Lebensmittelindustrie Geschmacksverstärker bewusst ein, um einerseits einen möglichen faden Geschmack aufzupeppen und andererseits, um Profit zu machen.

Hersteller lügen für den Profit
Oft werben Hersteller mit fetten Aufdrucken, dass kein Geschmacksverstärker enthalten ist. Aber die Hersteller sind nicht blöde, und so tarnen sie die bösen Geschmacksverstärker unter den Begriffen Hefeextrakt oder Würze. Hefe oder Würze sind so etwas wie ein legales Synonym für Geschmacksverstärker – aber das ist vielen Verbrauchern immer noch nicht bekannt. Und so futtern wir immer schön weiter. Bis wir schließlich aus allen Nähten platzen, fett und krank sind. Wie man der verhängnisvollen Glutamat-Falle bewusst entkommen kann, das erklärt die Erfolgs-Autorin Vanessa Halen in ihrem neuen Ratgeber SCHLANK MIXER.

Weitere Informationen zum Buch SCHLANK MIXER, kostenlose Leseproben und Gratis eBooks, außergewöhnliche Tipps und Rezepte rund um die Themen Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden stellt die Autorin Vanessa Halen auf ihrer Homepage zur Verfügung:
http://www.wellness-infoseite.de

SCHLANK MIXER: Smoothie war gestern – Slimmie ist jetzt angesagt
Der neue Ratgeber von BoD-Bestseller-Autorin Vanessa Halen
ISBN 978-3-7412-2820-9
96 Seiten – 11,95 Euro

Verlag:
Books on Demand
In de Tarpen 42
22848 Norderstedt
Telefon: 040-534335-0
Rezensionsexemplar: presse@bod.de
Kontakt und Presseanfragen: vanessa.halen@web.de

Vanessa Halen ist passionierte Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. In den vergangenen 30 Jahren lernte sie zahlreiche Heilmethoden aus der Medizin und Naturheilkunde kennen. In ihren Ratgebern erklärt sie die besten und erfolgreichsten Methoden, die sie persönlich ausführlich getestet und für besonders wirksam befunden hat. Ihre aktuellen Bücher:
Ein neues Leben (ISBN 3-89811-731-6)
BioAging (ISBN 3-8311-4572-5)
Die neuen Schlank-Pusher (ISBN 3-8334-1473-1)
CyberBeauty (ISBN 3-8334-5295-1)
Die neuen Schönmacher (ISBN 978-3-8370-5406-4)
Die Jungmacher (ISBN 978-3-8391-8644-2)
Vorsicht, Arzt! (ISBN 978-3-8448-1910-6)
Die Oxy Wunder Medizin (ISBN 978-3-7357-7809-3)
Die total verrückte Entführung in das Jahr 2256 (ISBN 978-3-7386-2591-2)
Schlank Mixer (ISBN 978-3-7412-2820-9)