Tag Archives: Anwendungsfall

Pressemitteilungen

Deutsche Bahn vertraut auf gesteigerte Effizienz der AM-Prozesse durch die Softwarelösungen von 3YOURMIND

(Mynewsdesk) Die 3YOURMIND, der Berliner Softwareanbieter für die Prozesse rund um den 3D-Druck, ist mit der Deutschen Bahn eine Partnerschaft eingegangen. Die Deutsche Bahn setzt auf die Softwarelösungen von 3YOURMIND, um die besten 3D-Druckanwendungen im Unternehmen zusammenzutragen und perspektivisch ein digitales Ersatzteillager aufzubauen.

YOURMIND entwickelt Softwarelösungen zur Prozessoptimierung des industriellen 3D-Drucks. Die Plattformen ermöglichen es den Kunden, das Potential des 3D-Drucks voll auszuschöpfen. Die digitalen Workflows verbinden Teams und Produktionsstätten. Sie optimieren die Maschinenauslastung und sind die Grundlage für datenbasierte
Produktionsentscheidungen. 3YOURMIND arbeitet eng mit Kunden zusammen, um den gesamten AM-Prozess im
Unternehmen effizient abzudecken und die AM-Produktion voranzutreiben.

Die Deutsche Bahn arbeitet seit fünf Jahren sehr intensiv im Bereich 3D-Druck. Das erste für die DB gedruckte Teil aus einem 3D-Drucker war Ende 2015 ein Mantelhaken, wie ihn jeder Reisende aus dem Zugabteil kennt. Bis Ende 2018 hat die DB rund 15.000 Ersatzteile und andere Produkte gedruckt und beabsichtigt diesen Bereich weiter auszubauen. Die Softwarelösung von 3YOURMIND unterstützt die Ambitionen der DB sowohl beim bundesweiten Sammeln von 3D-Druckideen der eigenen Mitarbeiter als auch bei Auswahl der besten Ergebnisse. Die Deutsche Bahn und 3YOURMIND sind jetzt eine strategische Partnerschaft eingegangen.

Die Software der Berliner Experten bietet den DB Mitarbeitern eine einfache Schnittstelle, um neue 3D-Druckanwendungen aus der täglichen Arbeit vorzuschlagen. Innerhalb von Sekunden fügen die Mitarbeiter neue Ideen hinzu. Anschließend analysiert die Software die Vorschläge und gibt eine Empfehlung für die Anwendungsfälle mit dem höchsten Potential. Ein Expertenteam kann die besten Projekte für die Produktion auswählen und eine Anerkennung aussprechen. Die Deutsche Bahn verfolgt das Ziel, die Mitarbeiter für die Additive Fertigung zu sensibilisieren. Die Softwarelösung AM-Part-Identifier wird im Zuge eines „3D Druck Mitarbeiterwettbewerbs“ für die Mitarbeiter eingeführt. Damit soll vorhandenes bzw. entstehendes Wissen im DB-Netzwerk zusammengeführt, sowie zusätzliche Mitarbeiter zur Registrierung und Einreichung von Ideen aufmerksam gemacht werden.

Bereits heute erzielen die 3D-Druckanwendungen umfangreiche Einsparungen bei der DB und noch wichtiger: Sie helfen bei der Vermeidung von Fahrzeugstillständen. Besonders interessant sind Anwendungen rund um die Ersatzteile. Denn für über 25 Jahre alte Züge gibt es häufig keine Ersatzteile und für viele Anforderungen sind nicht einmal Zeichnungen vorhanden. Daher ist die Additive Fertigung als Ersatztechnologie sehr interessant.

Perspektivisch angedacht bei der DB ist die Einführung eines digitalen Ersatzteillagers, beginnend mit den wichtigsten Anwendungsfällen und der kontinuierlichen Ergänzung mit Teilen und Baugruppen. 3YOURMIND unterstützt mit den 3D-Druck Softwarelösungen die Deutsche Bahn in ihrem Vorhaben, die industrielle 3D-Produktion dauerhaft auszubauen: Von der einfachen Interaktion mit den Mitarbeitern bis zu optimierten Produktionsprozessen für wertsteigernde Lösungen.

Über 3YOURMIND
3YOURMIND bietet Software für additive Fertigungs-Workflows. Die Lösungen dienen zur Standardisierung, Automatisierung und Optimierung von Prozessen in Unternehmen, die additive Fertigung implementieren wollen oder bereits einsetzen. Die Technologie von 3YOURMIND ermöglicht es Kunden, die AM-Technologie optimal zu nutzen. Das preisgekrönte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und Niederlassungen in den USA, Frankreich und Polen.

Hinweis für die Redaktionen:Bildmaterial zur honorarfreien Verwendung senden wir Ihnen gerne zu. Richten Sie Ihre Anfrage – auch für weitere Informationen
oder Interviewwünsche press@3yourmind.com.

Ansprechpartner für die Presse: 

Brian Crotty
3YOURMIND
Bismarckstraße 10-12
10625 Berlin
Office: +49 30 55578747
Mobil: +49 171 1116192
press@3yourmind.com

www.3yourmind.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Deutsche Marketing Consulting

Wir begleiten unsere Kunden in allen Fragen der Unternehmenskommunikation. Deutsche Marketing Consulting ist ein inhabergeführtes Beratungsunternehmen und eine branchenübergreifende Kommunikationsagentur mit Schwerpunkt im Bereich business-to-business. Wir verstehen uns als Unternehmensberater, jedoch konzentriert auf alle Bereiche der Kommunikation und begleiten unsere Kunden von der strategischen Beratung über die Entwicklung neuer Geschäftsfelder bis zur operativen Umsetzung und Realisierung der entwickelten Konzepte. Wir suchen die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Branchen unserer Auftraggeber aus dem Mittelstand und in Verbänden. Auch mit knappen Budgets erreichen wir in hart umkämpften Märkten die gesteckten Ziele. Wir pflegen den partnerschaftlichen Umgang mit unseren Kunden, deren Vertrauen wir mit Kompetenz, Authentizität und persönlichem Stil gewinnen. Wir sind überzeugt von Teamarbeit und Networking, wir bringen Menschen und Unternehmen zusammen – und weiter voran.

Unser Portfolio reicht von der alltäglichen Pressearbeit bis hin zu ausgefeilten Strategiekonzepten: Positionierung, interne und externe Kommunikation, Periodika, Broschüren, Prospekte, Pressearbeit, Business Development, Vertriebsunterstützung, Partnergewinnung, Webkommunikation, Social Media, Veranstaltungen und Messen.

Unsere bestehenden Kunden stammen aus verschiedensten Branchen und variieren vom Klein- bis hin zum mittelständischen Großunternehmen. Unsere Beratung setzt strategisch dort an, wo Entscheidungen getroffen werden, bei der Unternehmensleitung. Die Umsetzung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen.

Firmenkontakt
Deutsche Marketing Consulting
Hans Kemeny
Westring 21
23626 Ratekau
+4945042158570
hans.kemeny@deutsche-mc.de
http://www.themenportal.de/multimedia/deutsche-bahn-vertraut-auf-gesteigerte-effizienz-der-am-prozesse-durch-die-softwareloesungen-von-3yourmind-89757

Pressekontakt
Deutsche Marketing Consulting
Hans Kemeny
Westring 21
23626 Ratekau
+4945042158570
hans.kemeny@deutsche-mc.de
http://shortpr.com/rpqn1r

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

ESTOS startet mit Online-Workshop-Reihe zu Unified Communications und CTI ins Frühjahr 2013

ESTOS startet mit Online-Workshop-Reihe zu Unified Communications und CTI ins Frühjahr 2013

Starnberg, 19.März 2013 –
Der unabhängige Unified Communications-Softwarehersteller aus Starnberg bei München startet seine neue Webinar-Serie für 2013 mit einem Mix aus aktuellen, praxisorientierten und zukunftsweisenden Themen. In den 45-minütigen, kostenlosen Online-Workshops informieren Experten des Herstellers interessierte Reseller und Entscheider zu aktuellen und praxisorientierten Themen sowie Trends und Produktneuheiten. Interessenten melden sich bitte zeitnah für ihr Wunsch-Webinar zum Termin ihrer Wahl an, da die Anzahl der Teilnahmeplätze limitiert ist.

Der ESTOS Webinar-Kalender für das Jahr 2013:

18.4.2013 und 2.7.2013
ProCall 4+ Enterprise: Best of CTI

9.4.2013 und 7.5.2013
Telefonie. Steuern. CTI und UC für DATEV Arbeitsplatz pro im Kanzleialltag

11.4. und 16.4.2013
Produktneuheit: ProCall für den Mac

23.4.2013 und 16.5.2013
Lösungsbaustein MetaDirectory: Basis für die erfolgreiche Integration von UCC-Systemen in die Geschäftsprozesse von Unternehmen

14.5.2013 und 6.6.2013
CTI aus der Cloud mit snom Telefonen

11.6.2013 und 20.6.2013
CallControlGateway 4.0 für Lync 2013

16.7.2013 und 25.7.2013
„We don´t stop. We go.“ Echtzeitkommunikation mit WebRTC

17.9.2013 und 19.9.2013
ProCall Mobile: Warum native Apps im KMU-Umfeld?

1.10.2013 und 17.10.2013
Planen und umsetzen: Projekte mit ProCall 4+ Enterprise erfolgreich realisieren

12.11.2013 und 28.11.2013
Produktneuheit ProCall Analytics: Prozesse optimieren und Schwachstellen erkennen

3.12.2013 und 12.12.2013
„We don´t stop. We go.“ WebRTC im Anwendungsfall

Alle Webinare starten um 8.30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung! Für weitere Informationen zu den Inhalten besuchen Sie bitte unsere Webinar-Landing-Page . Hier können Sie sich sofort anmelden: www.estos.de/webinare

Für weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten besuchen Sie bitte unsere Website http://www.estos.de bzw. für WebRTC-Themen unser Portal https://go.estos.de. Hier können Sie auch alle Unified Communications-Lösungen von ESTOS herunterladen und ohne Registrierung 45 Tage kostenfrei testen.

Über ESTOS

Seit 1997 entwickelt die ESTOS GmbH innovative Standard-Software und ist heute mit mehr als einer Million verkaufter Lizenzen führender Hersteller von Unified Communications-Produkten. Die CTI- und SIP-basierten Lösungen werden zur Optimierung der Zusammenarbeit in kommunikationsintensiven Bereichen von kleinen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt. Vom ESTOS Know-how profitieren auch zahlreiche renommierte Technologie- und Vertriebspartner in Europa. Der unabhängige Hersteller hat seinen Firmensitz in Starnberg bei München, eine Entwicklungs-Dependance in Leonberg sowie Tochtergesellschaften in Udine, Italien und Doetinchem bei Arnheim, Niederlande.

Pressekontakt

ESTOS GmbH
Hille Vogel
Petersbrunner Str. 3a
82319 Starnberg
Tel.: +49 8151 368 56 132
E-Mail: hille.vogel@estos.de

Kontakt:
ESTOS GmbH
Hille Vogel
Petersbrunner Strasse 3a
82319 Starnberg, Germany
+49 8151 368 56 132
hille.vogel@estos.de
http://www.estos.com

Pressemitteilungen

ESTOS und Plantronics präsentieren gemeinsam WebRTC-Anwendungen auf der CeBIT 2013

ESTOS und Plantronics präsentieren gemeinsam WebRTC-Anwendungen auf der CeBIT 2013

ESTOS und Plantronics präsentieren gemeinsam WebRTC-Anwendungen auf der CeBIT 2013!

Starnberg, 5. März 2013 –
Der unabhängige Softwarehersteller ESTOS und der Innovator für Audiotechnologie Plantronics zeigen auf der CeBIT 2013 zum ersten Mal und gemeinsam zukunftsorientierte Anwendungsfälle zur internetbasierten Kommunikation auf der Basis modernster Technologien. Präsentiert werden Anwendungsbeispiele wie Browser-zu-Browser-, Browser-zu-ProCall- und ProCall-zu-ProCall-Kommunikation in Text, Ton und Bild auf der Basis von WebRTC. Die Qualität der Sprach-Ein- und Ausgabe nimmt dabei eine wichtige Rolle ein. Sie ist die entscheidende Komponente für das Qualitätsempfinden des Sprechers bzw. Hörers. Die eingesetzten Headsets der Audiospezialisten von Plantronics erfüllen höchste Ansprüche und sind optimal geeignet, dem Nutzer ein realistisches Bild der zukünftig zu erwartenden Qualität der Anwendungen zu geben. Die Experten von ESTOS präsentieren die kombinierte Lösung in Halle 13 bei ALLNET – Stand C57, innovaphone – Stand C34, KOMSA Systems – Stand C16 und snom – Stand C42.

ESTOS und Plantronics entwickeln ihre Produkte um Kommunikationsbarrieren abzubauen und Anwendern in Unternehmen effizientere Kommunikation zu ermöglichen. Schon heute wird die Kombination der ESTOS Unified Communications- und CTI-Software ProCall Enterprise und Plantronics Headsets in vielen Unternehmen erfolgreich eingesetzt. Im Rahmen des ständigen Innovationsprozesses evaluieren beide Unternehmen laufend neue Technologien und beide haben unabhängig voneinander WebRTC-Technologien relativ schnell als zukunftsfähige Basis moderner, barrierefreier Kommunikation auf der Grundlage des Internets identifiziert und ihre Produktentwicklung entsprechend ausgerichtet. In diesem Kontext haben sich beide Hersteller auf eine erste technische Zusammenarbeit verständigt, deren Früchte nun auf der CeBIT 2013 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden. Zum Einsatz kommen ein Vorschauversion der zukünftigen ProCall Enterprise Lösung, das VideoChat Portal https://go.estos.de sowie die Headsets Savi 740 und Voyager Legend UC von Plantronics.

Christoph Lösch, Geschäftsführer der ESTOS GmbH freut sich über die Mehrwerte der Zusammenarbeit von ESTOS und Plantronics: „Viele Unternehmen schätzen die kombinierte Lösung unserer Produkte heute schon. Mit den, im CeBIT 2013 Kontext präsentierten, zukunftsorientierten Anwendungsfällen können wir dank der Kooperation mit Plantronics unseren gemeinsamen Partnern, Kunden und Interessenten live demonstrieren, welche Anwendungen dem Nutzer zukünftig ad hoc barrierefreie und noch effizientere Kommunikation ermöglichen werden.“

„Die neuen Conferencing- und Collaboration-Anwendungen ermöglichen es Teammitgliedern heute unabhängig von Zeit und Ort zusammenarbeiten. Dabei ist die optimale Sprachübertragung ein wichtiger Erfolgsfaktor“, erklärt Oliver Jungklaus, Plantronics Senior Marketing Manager DACH/CESE&R. „Plantronics“ Headsets werden den Anforderungen der mobilen Arbeitswelt gerecht und garantieren Nutzern auch in lärmintensiven Gesprächsumgebungen stets eine ausgezeichnete Audioqualität. In Verbindung mit den Anwendungen von ESTOS können wir Unternehmen so bei einer effektiveren Kommunikation unterstützen und zu einer Steigerung der Produktivität beitragen.“

WebRTC ist als Konzept relativ jung: Die neuen internetbasierten Technologien und Entwürfe für offene Standards zur Echtzeitkommunikation sind in den letzten eineinhalb Jahren entstanden und haben das Potenzial, die Telekommunikationswelt dramatisch zu verändern. Treibende Kraft für die Standardisierung bei IETF und W3C sind dabei die führenden Browserhersteller Google (Chrome) und Mozilla (Firefox). Beide zusammen halten heute bereits mehr als die Hälfte des deutschsprachigen Marktes. Mit von der Partie sind auch Hardware-Hersteller wie Cisco, Logitech und eben Plantronics. Microsoft positioniert sich mit CU-RTC-Web ebenfalls zum Thema.

Interessenten, Kunden und Partnern von ESTOS und Plantronics können das Potenzial von WebRTC-basierten Kommunikations-Anwendungen auf folgenden Partnerständen live erleben: ALLNET – Stand C57, innovaphone – Stand C34, KOMSA Systems – Stand C16 und snom – Stand C42.

Für weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten besuchen Sie bitte unsere Website http://www.estos.de bzw. für WebRTC-Themen unser Portal https://go.estos.de. Hier können Sie auch alle Unified Communications-Lösungen von ESTOS herunterladen und ohne Registrierung 45 Tage kostenfrei testen.

Über ESTOS

Seit 1997 entwickelt die ESTOS GmbH innovative Standard-Software und ist heute mit mehr als einer Million verkaufter Lizenzen führender Hersteller von Unified Communications-Produkten. Die CTI- und SIP-basierten Lösungen werden zur Optimierung der Zusammenarbeit in kommunikationsintensiven Bereichen von kleinen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt. Vom ESTOS Know-how profitieren auch zahlreiche renommierte Technologie- und Vertriebspartner in Europa. Der unabhängige Hersteller hat seinen Firmensitz in Starnberg bei München, eine Entwicklungs-Dependance in Leonberg sowie Tochtergesellschaften in Udine, Italien und Doetinchem bei Arnheim, Niederlande.

Pressekontakt

ESTOS GmbH
Hille Vogel
Petersbrunner Str. 3a
82319 Starnberg
Tel.: +49 8151 368 56 132
E-Mail: hille.vogel@estos.de

Über Plantronics
Plantronics ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Kommunikationslösungen im professionellen und im Consumer-Bereich. Dank 50 Jahren Erfahrung bieten Produkte von Plantronics ausgezeichnete Klangqualität und innovative Technologien – vom Bluetooth-Headset bis hin zur Unified-Communications-Lösung. Plantronics-Produkte werden nicht nur in allen amerikanischen Fortune-100-Unternehmen genutzt, sondern insbesondere auch in geschäftskritischen Umgebungen eingesetzt, wie z.B. in der Flugsicherung, in Notrufzentralen und an der New Yorker Börse. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.plantronics.de.

Pressekontakt

Plantronics GmbH
Oliver Jungklaus
Tel.: 0221 292 522-19
oliver.jungklaus@plantronics.com

Kontakt:
ESTOS GmbH
Hille Vogel
Petersbrunner Strasse 3a
82319 Starnberg, Germany
+49 8151 368 56 132
hille.vogel@estos.de
http://www.estos.com