Tag Archives: App

Pressemitteilungen

Tresor goes mobile: Mit der SafeAgent-App die Inhalte im Tresor verwalten

Hartmann Tresore bringt Weltneuheit auf den Markt und erleichtert die Werte-Verwaltung.

Mit der Tresor-App SafeAgent ist der weltweit erste mobile Wertemanager auf dem Markt, mit dem sich die Inhalte eines Tresors mühelos verwalten lassen. Hartmann Tresore, der führende Anbieter von Qualitätstresoren, bietet mit dieser App einen echten Mehrwert für Besitzer von Wertschutzschränken. Die Content-Management-Funktion ermöglicht die kontinuierliche Inventarisierung aller im Safe befindlichen Gegenstände. Einfach die Uhrensammlung, den Schmuck, Urkunden und Verträge fotografieren oder einscannen und im SafeAgent hinterlegen. Die integrierte Ablage von Dokumenten wie Rechnungen und die Erfassung der Kaufpreise der Wertgegenstände runden das persönliche Wertemanagement ab. Der SafeAgent summiert eigenständig alle im Tresor befindlichen Werte.

Entnimmt der Besitzer etwas aus dem Tresor und dokumentiert er diese Entnahme, reduziert sich der Gesamtwert des Tresorinhalts entsprechend. Hier kann auch hinterlegt werden, ob und an wen man den Gegenstand verleiht. Sollte der Versicherungswert, der nach VdS-Richtwerten durch den Tresor abgedeckt ist, überschritten werden, warnt der SafeAgent mit einer Push-Nachricht vor der Unterversicherung. Abhängig vom Einbruchwiderstandsgrad des Tresors, ist der Inhalt bis zu einer bestimmten Summe versichert. Bei Widerstandsgrad 0 nach EN 1143-1 sind es beispielsweise bis 40.000 Euro bei privater Nutzung, bei Widerstandsgrad I bis 65.000 Euro und so weiter.
Alle Wertgegenstände und die Nachweise erfasst der SafeAgent automatisch in einer Wertgegenstandsliste. Im unwahrscheinlichen Fall eines Tresoraufbruchs ist diese Liste für die Fahndung durch die Polizei oder für die Schadensabwicklung durch die Versicherung direkt verfügbar.

Tresorschloss einrichten
Beim Neukauf eines Tresors erhält der Kunde mit der Rechnung einen QR-Code, der die Produktspezifikationen des Tresors kennt. Einmal mit dem SafeAgent eingescannt, erkennt die App, welche Schlossart vorhanden ist. Mit Hilfe von Videos kann der Besitzer sein Schloss nun individuell programmieren ohne lange Bedienungsanleitungen lesen zu müssen.

Sicher wie ein Tresor
Die Daten, die im SafeAgent angelegt werden, sind ausschließlich lokal auf dem Smartphone gespeichert. Damit kein Dritter Zugang erhält, kann der SafeAgent mit einem zusätzlichen Pin-Code versehen werden. So hat niemand Einsicht in die Liste der Kostbarkeiten.

Küchenschublade und Wäschestapel
Auch wer keinen Tresor besitzt, kann den SafeAgent nutzen. Der Lagerort kann individuell festgelegt werden, je nachdem ob die Wertgegenstände in der Küchenschublade, dem Wäschestapel oder an geheimen Orten im Keller oder auf dem Dachboden verstaut werden. Einen Versicherungsschutz, der über die Hausratversicherung hinausgeht, gibt es hier natürlich nicht. Der Vorteil ist jedoch, dass man die versteckten Objekte besser wiederfindet.

Die App ist für iOS im App-Store von Apple kostenlos verfügbar. Die Android-Version kommt in Kürze auf den Markt. Wer über die Fertigstellung informiert werden will, kann sich auf der Seite www.hartmann-tresore.de/service/SafeAgent registrieren.

Hartmann Tresore gehört zu den führenden Anbietern von Tresoren in Europa und ist mit mehreren Standorten in Deutschland, dem europäischen Ausland und dem Mittleren Osten vertreten. Zum Produktprogramm gehören nach Euro-Norm geprüfte und zertifizierte Tresore in allen Größen und Sicherheitsstufen, wie Einbruch- und feuersichere Tresore, Dokumenten- und
Datensicherungsschränke, Möbel- und Wandtresore, Schlüsseltresore und Schlüsselmanagement-Systeme, Einwurf- und Deposittresore, Wertraumtüren und Wertschutzräume, Waffenschränke.

Ein weiterer Schwerpunkt sind branchenspezifische Sicherheitslösungen, z. B. für Handel, Industrie, Hotellerie und Gastronomie, Behörden und öffentliche Einrichtungen, Kliniken und Pflegeeinrichtungen, die Automobilbranche sowie für Filialisten aus unterschiedlichen Bereichen.

Das Unternehmen wurde vor mehr als 150 Jahren ursprünglich als Schmiede und Stellmacherei gegründet. 1983 erfolgte die Spezialisierung auf den Bereich Tresore. Die Hartmann Tresore befindet sich noch heute in Familienbesitz. Die Arbeitsabläufe und -prozesse des Unternehmens sind nach der DIN EN ISO 9001 von der VdS GmbH zertifiziert.

Firmenkontakt
HARTMANN TRESORE AG
Corinna Stolte
Pamplonastraße 2
33106 Paderborn
05251 17440
corinna.stolte@hartmann-tresore.de
http://www.hartmann-tresore.de

Pressekontakt
GAUSEMEIER PR
Sabine Gausemeier
Pastor-Epke-Straße 10a
33154 Salzkotten
0170 91 29 601
sabine@gausemeier-pr.de
http://www.gausemeier-pr.de

Bildquelle: Hartmann Tresore

Pressemitteilungen

7links HD-Micro-IP-Überwachungskamera IPC-60.mini

Die Mini-Kamera überwacht selbstständig was einem lieb und teuer ist

-Videoüberwachung in HD 720p
-Nachtsicht mit bis zu 5 m Reichweite
-Gratis-App für Android und iOS
-Weltweiter Zugriff per Internet und Smartphone
-Auch für Modellbau geeignet

So klein wie kaum eine andere Überwachungskamera: In der extrakompakten Netzwerk-Kamera von 7links steckt modernste Technik, die man sonst nur von großen Modellen kennt!

Automatische Aufnahme in High Definition: Per Bewegungs-Erkennung nimmt die Kamera selbstständig auf, sobald sich etwas in ihrem Blickfeld tut – in hochauflösendem und gleichzeitig platzsparendem Format. Und dank riesigem 140°-Weitwinkel entgeht ihr auch wirklich nichts, was vor ihr passiert!

Beste Sicht auch in der Nacht: Von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen leuchten 8 Infrarot-LEDs das Bild zusätzlich aus. So nimmt die Kamera auch das auf, was sich im Dunkeln tut!

Weltweiter Zugriff per Internet und App: Einfach den Mini-Überwacher im WLAN-Netzwerk anmelden und schon hat man per kostenloser App von praktisch überall auf der Welt Zugriff. So sieht man live, was vor der Kamera passiert. Man kann sich die Aufnahmen anschauen und auch auf dem Mobilgerät aufnehmen!

Filmt alternativ auch auf Knopfdruck: Ist die Mini-Kamera per Halteclip beispielsweise an der Hemdtasche befestigt, filmt man aus der Ich-Perspektive. Oder man klemmt sie an einen Selfie-Stick und nimmt sich bei seinen Abenteuern auf. So lassen sich ganz einfach lustige und actionreiche Momente festhalten.

-Hochauflösende Videos: 1.280 x 720 Pixel (HD 720p) mit 15 Bildern/Sekunde
-Aufnahme-Format: MP4
-Aufnahmestart per Knopfdruck (Daueraufnahme) und Bewegungserkennung über Bildsensor (ca. 3 Minute Aufnahme)
-Lichtstarkes Objektiv mit Blende f/2,0
-Extragroßer Bildwinkel: 140° Weitwinkel
-Infrarot-Nachtsicht mit bis zu 5 m Reichweite: 8 IR-LEDs mit automatischer Aktivierung bei Dämmerung und Dunkelheit
-Integriertes Mikrofon für Aufnahmen mit Ton
-Einfache Bedienung über Ein/Aus- und Aufnahme-Taste
-WiFi-kompatibel: unterstützt WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz)
-Kostenlose App für Android und iOS: für Einstellungen, weltweite Push-Benachrichtigung bei Bewegung, Live-View, Aufnahmen ansehen und aufnehmen auf Mobilgerät
-Steckplatz für microSD(HC/XC)-Karte bis 64 GB (bitte dazu bestellen)
-2 Status-LEDs für Betriebsanzeige und Ladekontrolle
-Magnet-Halterung mit 360°Kugelgelenk zur flexiblen Ausrichtung der Kamera
-Stromversorgung: per USB (Netzteil bitte dazu bestellen) oder per integriertem LiPo-Akku mit 850 mAh für bis zu 5 Stunden Aufnahme bei Tag, 2,5 Stunden Aufnahme bei aktivierter Nachtsicht
-Betrieb über USB-Powerbank möglich (bitte dazu bestellen)
-Maße Kamera: 34 x 37 x 34 mm, Gewicht: 40 g (ohne Halterung)
-Mini-HD-Überwachungskamera IPC-60.mini inklusive magnetischer Halterung, USB-Kabel, Reset-Tool, Montage-Zubehör und deutscher Anleitung

Preis: 59,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4572-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4572-1320.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Preistipp – EMPHASERs digitaler Soundprozessor EA-D8

„Komplett ausgestatteter 8-Kanal-DSP zum kleinen Preis“, urteilen die Tester der Zeitschrift (Car & HiFi 01/2019) und zeichnen den EA-D8 als „Preistipp“ aus

Die Car Audio Traditionsmarke EMPHASER steht seit Jahren für kompromisslosen Sound mit viel Power. Im Frühjahr 2019 lancierte EMPHASER eine Reihe von Neuheiten auf dem Markt, beispielsweise die DIGIT-Serie, zwei DSP-Endstufen mit 5 und mit 8 Kanälen sowie den digitalen 8-Kanal Soundprozessor EA-D8 (VK 349 Euro), den die Zeitschrift Car & HiFi in Heft 01/2019 getestet hat. „Komplett ausgestatteter 8-Kanal-DSP zum kleinen Preis“, urteilt das Tester-Team und zeichnet den EA-D8 mit dem Prädikat „Preistipp“ aus.

VIELSEITIGE EINSTELLOPTIONEN
Herzstück des neuen Soundprozessors ist der integrierte DSP, der eine vielseitige Anpassung des Musiksignals an die Fahrzeugakustik ermöglicht. Laut der erfahrenen Tester hat der EA-D8 „alles, was man braucht, um ein ausgewachsenes Car-Audio-System anzusteuern – gerne auch am Werksradio“. Jeder der 8 Kanäle Kanal besitzt einen parametrischen 7-Band-EQ, die Laufzeit lässt sich auf 1 cm genau einstellen, im Frequenzweichenmenü steht für jeden Kanal ein Bandpass zur Verfügung, Hoch- und Tiefpass lassen sich getrennt bis 24 dB/Okt. einstellen. „Mit dem Bass-Enhancer und dem Noisegate gibt es noch zwei Zugaben, die wir gerne mitnehmen“, fügen die Fachjournalisten hinzu. „Für den Preis stellt der EA-D8 somit ein attraktives Paket dar.“

INTELLIGENTE SOUNDSTEUERUNG
Beeindruckt sind die Fachjournalisten auch von der „flotten und übersichtlichen“ Steuerung der DSP-Funktionen per Smartphone: „Die kleine Antenne auf der Rückseite signalisiert sofort die drahtlose Kommunikation, und in der Tat sucht man einen USB-Port zum Anschluss eines PCs vergeblich. Der E8 wird also mit einer Smartphone-App programmiert, die sowohl für iOS als auch für Android erhältlich ist.“
Dazu kommt die Möglichkeit eines direkten Bluetooth-Audiostreamings vom Smartphone zum Verstärker: „Sehr schön ist, dass EMPHASERs EA-D8 direkt Nägel mit Köpfen macht und auch das Musikstreaming per Bluetooth gleich mit implementiert hat, (…) wobei sich die BT-Quelle automatisch bei Signaleingang zu- und abschaltet.“

HOCHWERTIGE HARDWARE
Auch in punkto Hardware kann der EMPHASER Soundprozessor glänzen: „Im Innern geht es geordnet zu“, erklärt das Tester-Team, „das vordere Drittel der Platine beansprucht die analoge Signalaufbereitung für sich, bei den Eingängen gibt“s sogar wertige einkanalige Op-Amps zu bewundern“. Doch damit nicht genug: „Das Herzstück bilden zwei kleine DSPs, nämlich ADAU1701 von Analog Devices mit 28 Bit Busbreite, für einen 8-Kanal-Prozessor hätte es fast einer getan, doch der 1701 bringt gleich zwei AD- und vier DA-Wandler mit, was externe Wandler einspart.“
Auf Wunsch kann der EA-D8 auch über ein optionales Plug & Play-Kabel an die ISO-Stecker des Fahrzeugs angeschlossen werden. „Einfacher geht es nicht, zumal eine Einschaltautomatik vorhanden ist“, urteilen die Car & HiFi Tester. „Dazu kommen sechs Cincheingänge, so dass der EA-D8 auch prima mit Nachrüstradios harmoniert.“

FAZIT
„Mit dem EA-D8 stellt EMPHASER einen Signalprozessor mit vollständiger Audioausstattung und genügend Kanälen für eine ausgewachsene Anlage vor, der richtig gut geworden ist und wenig kostet“, lautet das Fazit der Car & HiFi Redaktion. „Ein Extralob gibt“s fürs bereits integrierte Bluetooth-Audiostreaming und für die praktische App-Steuerung.“

EMPHASER ist seit 25 Jahren im Car-Audio Bereich tätig. Bekannt geworden ist die Marke seit Mitte der 1990er Jahre mit ihren enorm leistungsfähigen Subwoofern aus den Serien XTREME, später folgten die Serien SPL, Linear-X, Neo-SPL und der State-of-the-Art Woofer E15NEO-COMP. Das aktuelle Sortiment umfasst Verstärker, Subwoofer sowie fahrzeugspezifische und traditionelle Lautsprecher.
EMPHASER-Produkte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 150 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Emphaser by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 52
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.emphaser.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Luminea Home Control Mini WLAN-Steckdose SF-200 mit App

Angeschlossene Geräte bequem per Sprachbefehl sowie mit dem Smartphone ein- und ausschalten

-Gratis-App für Android und iOS
-Weltweite Steuerung per Internet
-Auch per Sprachbefehl steuerbar
-Ideal zur Simulation von Anwesenheit
-Steckdose voll belastbar
-Energiekosten-Messfunktion: Die Stromkosten im Blick behalten

Licht & Co. kann man jetzt vom Sofa aus bequem per App mit dem Smartphone und sogar per Sprachbefehl kontrollieren! So muss man sich nicht mehr nach Schaltern bücken.

Per Sprachkommando schalten: Mit wenigen Klicks in den jeweiligen Apps nutzt man Amazon Alexa und Google Assistant. Schon lässt sich die kompakte Steckdose von Luminea Home Control mit wenigen Worten ein und ausschalten.

Unterwegs auf Nummer sicher gehen: Per App lässt sich beispielsweise überprüfen, ob alles ausgeschaltet ist. So genießt man seinen Urlaub sorgenfrei!

Auch Einbrecher abschrecken: Nahezu jederzeit kann man seine Anwesenheit zu Hause simulieren. Per App stellt man verschiedene Zeiten ein, an denen z.B. verbundene Lampen automatisch an- und ausgehen. Oder man aktiviert die Mini-Steckdose ganz spontan.

Den Stromverbrauch im Blick behalten: Die kostenlose Smartphone-App zeigt an, wie viel Strom durch die intelligente Steckdose fließt. So weiß man genau, was die Geräte verbrauchen!

-WiFi-kompatibel: unterstützt WLAN-Standards IEEE 802.11b/g/n (2,4 GHz)
-Kostenlose App „Elesion“ für iOS und Android: für weltweite Steuerung, Timer- und Coutdown-Funktionen
-Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant: Steckdose per Echo, Echo Dot, Google Home und kompatiblen Lautsprechern per Sprachbefehl ein- und ausschalten
-Zeitschaltuhr-Funktion: automatische Aktivierung und Deaktivierung nach einstellbarem Zeitplan
-Automatische Funktionen programmierbar, z.B. zum Schalten mehrerer Steckdosen gleichzeitig, zum Einschalten der Steckdose bei Aktivierung einer Überwachungs-Kamera u.v.m.
-Abwesenheits-Modus: jederzeit Lichter ein und ausschalten und damit Anwesenheit vortäuschen
-App misst den Stromverbrauch zuverlässig ab einem Verbrauch von 5 Watt: Milliampere, Volt, Watt, kW/h Tageswert, kW/h Gesamtwert
-IFTTT-kompatibel: zum Erstellen von Automatik-Szenarien und Wenn-Dann-Funktionen in Kombination mit Geräten anderer Hersteller
-Ein/Aus-Taster mit Status-LED an der Steckdose
-Belastbar bis 3.680 Watt / 16 A
-Kleine Maße (Ø x T, ohne Stecker): 45 x 52 mm, Gewicht: 56 g
-Ultrakompakte WLAN-Steckdose SF-200 inklusive deutscher Anleitung

Preis: 19,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-2858-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-ZX2858-3103.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Airthings Wave App ist jetzt auf Deutsch erhältlich

München, 14. Mai 2019 – Airthings, Spezialist im Bereich Raumluftqualität und Hersteller der meistverkauften digitalen Radon-Detektoren, führt für seine Kunden die Airthings Wave App in deutscher Sprache ein. Der norwegische Hersteller liefert mit dem aktuellen Update für iOS und Android für die DACH-Region sein komplettes App-Interface auf Deutsch. Über die Wave App erhalten Nutzer eine detaillierte Übersicht der angeschlossenen Airthings-Geräte wie Wave Plus, Wave und das neue Wave Mini. Je nach Messwerten können sie geeignete Maßnahmen einleiten, um die Qualität ihrer Raumluft zu verbessern.

„Wir haben das Ziel, Nutzern weltweit mit einfachen und genauen Lösungen die Kontrolle über ihre Raumluftqualität zu geben. Mit dem Launch der mobilen Anwendung in deutscher Sprache erleichtern wir unseren deutschsprachigen Kunden die Nutzung der Wave App erheblich“, so Øyvind Birkenes, CEO von Airthings. „Wir werden kontinuierlich an weiteren Verbesserungen unserer Produkte und Anwendungen arbeiten, um unseren Anwendern bestmögliche Erfahrungen und einfachste Bedienung zu bieten.“ Für Airthings ist der deutsche Markt mit hohem Wachstumspotential verbunden und die Wave-Produktreihe erfreut sich auch hier großer Beliebtheit.

Airthings macht es sich zur Aufgabe, das Bewusstsein über die Gefahren von Radon in der Gesellschaft zu steigern und Menschen die Kontrolle über ihre Raumluftqualität durch einfache, erschwingliche und genaue Lösungen zu geben. Informationen zu Radon und weitere Schadstoffe in unserer Luft und wie Sie die Luftqualität in Ihren vier Wänden verbessern können, finden Sie auf www.airthings.com.

Airthings ist ein norwegisches Technologieunternehmen, das sowohl professionelle, als auch verbraucherorientierte Technologien entwickelt und herstellt. Diese Produkte haben die Art und Weise, wie Menschen Radon und andere gefährliche Luftschadstoffe in Innenräumen überwachen und analysieren, völlig verändert. Die Produkte des 2008 gegründeten Unternehmens haben die Radon-Erkennung einfach, genau und benutzerfreundlich gemacht – all das sind aktuelle Herausforderungen bei anderen Lösungen auf dem Markt. Airthings hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen auf der ganzen Welt die Kontrolle über ihre Raumluftqualität (engl. indoor air quality, IAQ) durch einfache, erschwingliche und genaue Lösungen zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie unter www.airthings.com

Firmenkontakt
Airthings
Pippa Boothman
Wergelandsveien 7
0167 Oslo
+498999388725
marketing@airthings.com
https://airthings.com/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Ebru Özalan
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+498999388725
airthings@hbi.de
http://www.hbi.de

Bildquelle: Airthings

Pressemitteilungen

Sound Upgrade for Factory Systems – AXTON DSP Amplifiers

Professional sound thanks to a sound processor, convenient control via mobile phone app, Bluetooth music streaming, attractive price – AXTON’s new power amps A540DSP and A590DSP are the optimum sound upgrade for OEM radios.

With its compact DSP amplifiers the car hifi specialist AXTON already has been a trendsetter for years in the area of Plug & Play upgrades for factory systems. With their performance, comprehensive features and simple operation via smartphone app as well as the attractive price AXTON’s DSP power amps have been able to excite users and the trade alike. With two new 4-channel power amps AXTON is now systematically upgrading this winning amplifier design. The A540DSP and A590DSP do not only offer a more advanced DSP amplifier technology, but also the possibility of streaming music to the amps over Bluetooth.

COMFORTABLE CONTROL VIA APP
The difference from many DSP amplifiers, where the user must inconveniently connect a notebook to tune audio values in the DSP OSD or buy an additional remote control, it is the ease of use which is paramount with the new AXTON generation. Control of the DSP takes place via Bluetooth and a free app for both iOS and Android smartphones. This app shows and allows to control all DSP based functions so that even newcomers can make the DSP settings without previous knowledge.

WIDE RANGE OF FUNCTIONS VIA DSP
The digital sound processor has all the useful tools like time alignment, freely configurable frequency filters (6/12/18/24 dB), channel gain controller, a freely configurable parametric 31-band equalizer for each channel and 5-band EQ for the subwoofer channel.
Once you have tuned the sound to the vehicle acoustics and your personal preferences, the settings can be saved in the amplifier and on the smartphone.

BLUETOOTH AUDIO STREAMING
A second integrated Bluetooth interface allows you to stream your own music collection very easily to the amp. Just connect your smartphone to the amp, press PLAY – and the music starts. Thus the music collection on the smartphone is always available over a wireless connection, even if the radio has no appropriate input interface.

COMPACT WITH HIGH QUALITY SOUND
AXTON’s new DSP amplifier series opens up previously unknown sound dimensions, while offering outstanding performance. Thanks to the latest class D digital amplifier technology, heat build-up and current draw of the amps are always under control, efficient heat dissipation is provided by the aluminum housing: just 145 x 40 x 114 mm (for A540DSP) and 185 x 40 x 114 mm (for A590DSP).
Both models are ideal for purist car hifi installations, offering several application options thanks to the plug and play connection, including Auto turn-on/off and the integrated 5-channel DSP controlled preamp outputs. The 4-channel amplifier A590DSP is stable into 2 ohm loads, which increases the area of use for certain factory systems.

SIMPLE TO FIT: PLUG & PLAY
AXTON’s amplifiers are connected to the original radio using the 1.5 m long ISO standard cable supplied, and can be installed out of sight at various places in the vehicle. Furthermore, there are numerous optional plug and play connection cables for diverse vehicles from Volkswagen, Audi, Seat, Skoda, BMW, Mini, Mercedes, Ford and Opel, as well as Kia, Hyundai, Nissan and Peugeot.

EMPHASER has been a name in the car audio sector for 25 years. The brand has become a well respected brand since middle of the 1990s for its enormously powerful subwoofers of the XTREME series, followed later by the series SPL, Linear-X, Neo-SPL and the state-of-the-art woofer E15NEO-COMP. The present range covers subwoofers, vehicle-specific Plug“N“Play component sets and classic lines of loudspeakers and amplifiers.
EMPHASER products are distributed exclusively through Europe’s largest car media specialist, the Swiss ACR AG.

Contact
Emphaser by ACR AG
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
Phone: 0041-56-269 64 47
E-Mail: denny.krauledat@acr.eu
Url: http://www.emphaser.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

pds Projekt App ab sofort auch für Apple´s iOS verfügbar

Mobile Projektverwaltung für das Handwerk

Seit dem Herbst 2018 ist sie für Google´s mobiles Betriebssystem Android erhältlich, seit April 2019 nun auch für das Apple System iOS: die pds Projekt App. Mit der Projektmanagement-App stellt die pds GmbH ihren Kunden eine smarte Lösung zur Verfügung, mit der sie auch von unterwegs alle projektrelevanten Daten im Zugriff haben und dank intelligenter Berichtsvorlagen und Kamera-Unterstützung jeden Fortschritt auf der Baustelle komfortabel dokumentieren können. In Kombination mit der pds Software im Büro sind alle am Bau beteiligten Personen nicht nur in der Lage, Status- und Detail-Informationen zum Projekt in Echtzeit an die Verwaltung zu übergeben, sondern können auch den gesamten Prozess von der Projektplanung bis zur Ausführung ohne Medienbrüche vollständig digital abbilden.

Rotenburg/Wümme, den 07.05.2019 – Ob für die Zeiterfassung auf der Baustelle oder zur Unterstützung des mobilen Kundendienstes – der Einsatz von Business Apps gehört heute schon vielerorts zum Tagesgeschäft im Handwerk. Für mehr Transparenz bei der Projektverwaltung und einen durchgängig systemgestützten Arbeitsprozess sorgt zudem die pds Projekt App, die der Rotenburger Spezialist für cloud-fähige Handwerkersoftware ab sofort auch für das Apple Betriebssystem iOS bereitstellt.

„Mit der Projekt App für Android und iOS erlangen unsere Kunden mehr Gestaltungsfreiraum bei ihrer Mobilstrategie und der Wahl ihrer mobilen Betriebssysteme“, so Bastian Kohlmeyer, Head of Product Management bei pds. „Wir werden auch zukünftig unsere Apps in der ersten Entwicklungsstufe für das Betriebssystem Android entwickeln, da es bei ca. zwei von drei Mobilgeräten in Deutschland zum Einsatz kommt und damit führend ist. In einem zweiten Schritt starten wir dann die Entwicklung der pds Apps für iOS von Apple. Das machen wir zum Beispiel derzeit für pds Service, unserer Lösung für den mobilen Kundendienst, welche wir noch in diesem Jahr für iPhones und iPads freigeben möchten.“

Mobile Projektverwaltung per App
Die pds Projekt App ist die digitale Projektakte für unterwegs, ergänzt um ein Bautagebuch. Sie bündelt die wesentlichen Funktionen der digitalen Projektakte aus der pds Software und verbindet diese in smarter Weise mit den Vorzügen der Mobiltechnologien. Mit der pds Projekt App können Anwender u.a.:
-ihre Baustellen in einem Bautagebuch schnell und einfach dokumentieren
-auf sämtliche Dokumente und Ansprechpartner für die Kundenkommunikation zugreifen
-über eine intelligente Suche und Filterfunktion der in der pds Software angelegten Projekte Informationen schnell und gezielt auffindbar machen
-vorgefertigte Berichte (z.B. Mängelberichte, Wetterberichte) zur Baustellendokumentation nutzen und automatisierte Workflows zur Mängelbeseitigung anstoßen
-individualisierbare Checklisten bei Routinetätigkeiten abrufen.

Die Erfassung von Texten wird zudem durch eine integrierte Spracheingabe unterstützt. Dabei wandelt die intelligente Spracherkennung der pds Software automatisch das gesprochene Wort in geschriebenen Text um, so dass der Baufortschritt, Mängel oder Ereignisse im Handumdrehen dokumentiert werden könnenIntransparente Prozesse und unzureichende Projektdokumentationen gehören damit endgültig der Vergangenheit an.

Die pds GmbH ist führender Anbieter für Handwerkersoftware im Bau- und Baunebengewerbe. Mehr als 185 auf Branchen- und kaufmännische Lösungen spezialisierte Mitarbeiter arbeiten im niedersächsischen Rotenburg (Wümme) an der stetigen Weiterentwicklung der Softwareprodukte für Handwerksbetriebe. Seit der Firmengründung 1973 liegt der Fokus auf der Entwicklung von Software mit Branchenanforderungen sowie allen gewerkspezifischen Besonderheiten des Baugewerbes. Neben klassischer ERP-Software mit Auftragsabwicklung und betrieblichem Rechnungswesen (inkl. eines Baulohns) beinhalten pds Lösungen auch mobile Apps für die Baustelle, wie mobiler Kundendienst- und Wartungsservice, Lager- und Materialwirtschaft, Projektmanagement und Baustellenzeiterfassung. Die zukunftsweisende Technologie der pds Software gibt den ca. 3.000 mittelständischen pds Anwenderunternehmen die Sicherheit, auch in Zeiten der Cloud einen langfristig orientierten und zuverlässigen Partner an der Seite zu haben. Die Implementierung und Schulung der Software ermöglichen die pds Partner in Kombination mit den pds Seminarzentren in Rotenburg, Frankfurt/Main, Weinstadt b. Stuttgart und München. Für eine ganzheitliche Vor-Ort-Betreuung und Implementierung aller IT-Themen sorgen 20 pds Partnerunternehmen. Weitere Informationen: www.pds.de

Firmenkontakt
pds GmbH
Sarah Tietjen
Mühlenstr. 22-24
27356 Rotenburg
+49 (0) 4261 – 855-304
+49 (0) 4261 – 855-371
marketing@pds.de
http://www.pds.de

Pressekontakt
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestraße 10 – 12
22769 Hamburg
+49 (0) 40-800 80 990-0
+49 (0) 40-800 80 990-99
ps@trendlux.de
http://www.trendlux.de

Bildquelle: © Angelov / © mahod94, stock.adobe.com

Pressemitteilungen

newgen medicals Fitness-Uhr SW-310.hr Herzfrequenz-Messer

Die Fitness im Auge behalten und immer up to date bleiben

-Optische Herzfrequenz-Anzeige
-Großes Farbdisplay mit Touch-Button
-Edelstahl-Gehäuse für jedes Wetter und jede Gelegenheit
-Kostenlose App für iOS und Android
-Benachrichtigung bei eingehenden Anrufen und Nachrichten
-Bis zu 7 Tage Akku-Laufzeit

Das Multitalent fürs Handgelenk: Das Armband von newgen medicals ist Fitness-Coach, Nachrichtenzentrale, Uhr und Bedienhilfe für das Mobilgerät zugleich! Dank wasserdichtem Edelstahl-Gehäuse lässt sich die schicke Trainings-Uhr bei jedem Wetter und bei jeder Gelegenheit tragen.

Intelligentes und effizientes Training: Auf dem großen Farb-Display liest man bequem Herzfrequenz, Schritte, zurückgelegte Strecke und verbrauchte Kalorien ab. Für eine noch genauere Auswertung wählt man einfach aus 8 Sportarten aus.

Puls und Sauerstoff-Sättigung immer im Blick: Der optische Herzfrequenz-Sensor zeigt den Puls in Echtzeit an. Dank zusätzlicher Anzeige der Sauerstoff-Sättigung trainiert man besonders effektiv – insbesondere bei Leistungssport und Sport in großen Höhen, z.B. beim Bergsteigen.

Komfortable Auswertung per Smartphone und Tablet-PC: Die Daten werden kabellos per Bluetooth auf das Mobilgerät übertragen. Dann kann man die Fitness-Werte analysieren und behält so den Überblick über den Trainings-Fortschritt.

Auf dem Laufenden bleiben: Benachrichtigungen vom Smartphone erhält man direkt auf der Smartwatch – bei Anrufen und eingehenden Nachrichten.

Bequeme Bedienhilfe für das Smartphone: Die Uhr lässt sich als komfortabler Handy-Kamera-Auslöser nutzen oder man steuert seine Musik und überspringt den nächsten Song – einfach vom Handgelenk aus.

-Großes 3,3-cm-TFT-Farbdisplay (1,3″) mit Touch-Button
-Bluetooth 4.0 für kabellose Übertragung von Smartphone und Tablet-PC: für Benachrichtigung bei eingehenden Anrufen und Nachrichten
-Fitness-Funktionen: Herzfrequenz, Schritte, zurückgelegte Strecke, verbrauchte Kalorien, Schlafanalyse, Sauerstoff-Sättigung im Blut, Stoppuhr, Erinnerungsfunktion
-Manuelle Sportart-Auswahl: Laufen, Rennen, Radfahren, Springseil, Federball, Basketball, Fußball, Schwimmen
-Optische Herzfrequenz- und Blutsauerstoff-Kontrolle: Speicherung der jeweils letzten 7 Werte
-Integrierte Vibration: z.B. bei Betätigung des Touch-Buttons, abgeschlossenen Messungen
-Anzeige von Uhrzeit, Tag und Datum
-Kostenlose App für iOS und Android: für Einstellungen und Auswertungen, Kamera-Fernauslöser, Musiksteuerung
-Wasserdichtes Edelstahl-Gehäuse: IP67
-Hautfreundliches, auswechselbares Silikon-Armband, beliebig verstellbar
-Integrierter Li-Ion-Akku mit 150 mAh für bis zu 7 Tage Laufzeit, lädt per magnetischem USB-Ladeadapter (Netzteil bitte dazu bestellen)
-Gesamtlänge Armband: ca. 20,5 cm, Breite: 20 mm
-Maße Uhr (Ø x H): 42 x 11 mm, Gewicht: 54 g
-Fitness-Uhr SW-310.hr inklusive USB-Ladekabel und deutscher Anleitung

Preis: 39,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4583-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4583-4029.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

MiFID-Recorder GmbH startet die erste rechtskonforme Taping-App (DFPA Interview)

Finanzmarktrichtlinie MiFID II: Verpflichtung zur Aufzeichnung telefonischer oder per Video geführter Beratungsgespräche

Verpflichtung zur Aufzeichnung telefonischer oder per Video geführter Beratungsgespräche: MiFID-Recorder GmbH startet die erste rechtskonforme Taping-App ( DFPA Interview)

Seit Inkrafttreten der europäischen Finanzmarktrichtlinie MiFID II sind Banken, Haftungsdächer und Vermögensverwalter mit einer Zulassung nach § 32 des Kreditwesengesetzes (KWG) zur Aufzeichnung telefonischer oder per Video geführter Beratungsgespräche verpflichtet. Dazu ein Interview der Deutschen Finanz Presse Agentur DFPA mit Thomas Jasper, Geschäftsführer der MiFID-Recorder GmbH. Das Unternehmen entwickelt digitale Produkte und Services, die die Themen Voice und Storing betreffen. Das komplette DFPA Interview gibt es auf http://www.dfpa.info/Interview/die-mifid-recorder-gmbh-startet-die-erste-rechtskonforme-taping-app.html

Nach der im Entwurf vorliegenden überarbeiteten Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV) trifft diese Verpflichtung in Kürze auch Vermittler mit einer Zulassung nach § 34f der Gewerbeordnung. Die MiFID-Recorder GmbH ( http://www.mifid-recorder.com) bietet dazu mit dem MiFID-Recorder eine zertifizierte Lösung, die nun um eine rechtskonforme Taping-App ergänzt wurde. Im Gespräch mit der Deutschen Finanz Presse Agentur DFPA (http://www.dfpa.info) erläutert MiFID-Recorder-Geschäftsführer Thomas Jasper die Hintergründe.

DFPA: Was ist die MiFID-Recorder-App?

Jasper: Der MiFID-Recorder ermöglicht seit in Kraft treten der MiFID-II-Vorschriften im Januar 2018 rechtskonformes Taping, also die Aufzeichnung von telefonischen Beratungsgesprächen für alle betroffenen Berufsgruppen. In der App findet man nun die wichtigsten Funktionalitäten vereint und wir sind stolz die erste rechtskonforme Taping-App präsentieren zu können.

DFPA: Was bedeutet „rechtskonform“ in dem Zusammenhang?

Jasper: Der gesamte Prozess von der Initiierung eines Anrufs bis hin zur Speicherung der Recordings muss in Übereinstimmung mit den MiFID-II-Vorschriften einerseits und mit der DSGVO andererseits erfolgen. Es gibt beispielsweise eine Vielzahl von Apps, mit denen es möglich ist, Gespräche aufzuzeichnen und diese lokal auf dem Smartphone abzuspeichern. Das ist relativ einfach umsetzbar, aber genügt in keiner Weise den Anforderungen in Sachen Taping.

DFPA: Wie weisen Sie Ihren Kunden gegenüber DSGVO- und MiFID-II-Konformität nach?

Jasper: Auf Wunsch erhält jeder Kunde von uns ein umfängliches Set an Nachweis-Dokumenten. Was die DSGVO betrifft, so sind das unter anderem ein Auftragsverarbeitungsvertrag, ein Datenschutzkonzept, die technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOMs) sowie eine Reihe von weiteren Unterdokumenten. Die MiFID-II-Konformität des MiFID-Recorders haben wir durch eine Wirtschaftsprüfungskanzlei überprüfen lassen. Den entsprechenden Prüfbericht legen wir auf Anfrage jederzeit gerne vor. Dieses Dokument wird laufend gepflegt und um eventuelle Systemerweiterungen ergänzt. Darin wird zur gegebenen Zeit dann auch die Konformität mit der FinVermV unabhängig bestätigt.

DFPA: Wer sind die Kunden des MiFID-Recorders?

Jasper: Wir versorgen aktuell insbesondere Vermögensverwaltungen, Banken, Haftungsdächer, Finanzvertriebe und Maklerpools mit unserer Lösung. Kleinere Kunden binden wir dabei direkt an, größere Organisationen nutzen wir wiederum als Distributoren.

DFPA: Wie kamen Sie auf die Idee, die MiFID-Recorder-App zu entwickeln?

Jasper: Nachdem wir uns in den ersten Monaten intensiv mit der kompromisslosen Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben beschäftigt haben, ist uns klar geworden, dass die Akzeptanz einer Taping-Lösung bei dem Endbenutzer ein ganz entscheidender Faktor ist. Es kann nicht sein, dass die Anwender Vermeidungsstrategien zu Lasten Ihres Geschäfts entwickeln. Vielmehr sehen wir es als unsere zentrale Aufgabe an, den Prozess derartig zu vereinfachen, dass er sich barrierefrei in den Beratungsalltag unserer Nutzer integrieren lässt. Nach zahlreichen intensiven Gesprächen mit unseren Kunden ergab sich eine App als die einzig logische Konsequenz.

DFPA: Wie funktioniert die App?

Jasper: Der MiFID-Recorder bietet grundsätzlich unterschiedliche Taping-Möglichkeiten abhängig davon, ob der Berater bereits im Vorfeld weiß, dass ein Gespräch aufgezeichnet werden muss oder sich im Laufe eines Gesprächs Aufzeichnungsbedarf ergibt, unabhängig davon wer wen angerufen hat. Auch für die generelle Aufzeichnung eingehender Anrufe gibt es eine Lösung. Die App kann genutzt werden, um mit dem Handy zu telefonieren auf dem sie installiert ist. Dazu wählt der Berater entweder die Nummer des entsprechenden Kunden aus dem Telefonbuch aus oder er gibt sie manuell ein. Im Anschluss wählt er nur noch die entsprechende Taping-Variante in der App aus und der Anruf wird gestartet.
Die App kann aber auch als das genutzt werden, was wir Cockpit nennen. Dies ist dann der Fall, wenn der Berater beispielsweise von seinem Arbeitsplatz aus und mit seinem Festnetztelefon arbeitet. Hierzu wird die Nummer des Festnetzanschlusses in der App hinterlegt. Jetzt wählt man nur noch über die App den Gesprächspartner aus und wählt mit dem Festnetztelefon die hier abgespeicherte, immer gleiche MiFID-Recorder Nummer und die Vermittlung erfolgt automatisch. So wird der MiFID-Recorder, unabhängig von der genutzten Technik, zur persönlichen Telefonzentrale. Über die Aufzeichnung wird der Kunde vor jedem Gespräch über eine automatische Ansage informiert.

DFPA: Was sind die Vorteile der App?

Jasper: Der wohl größte Vorteil besteht darin, dass Nutzer im Normalfall keine Telefonnummern mehr eingegeben müssen. Bislang war es notwendig, zunächst die Nummer des MiFID-Recorders und dann die Nummer des Ziels einzugeben. Das mag als mühsam empfunden werden und birgt auch die Gefahr, dass man sich bei langen Zahlenfolgen vertippt. Mit der App werden die Anrufe per Klick gestartet, wodurch Tippfehler vermieden werden.
Zudem entspricht die Initiierung eines Taping-Anrufs mit dem MiFID-Recorder dem gelernten Telefonie-Verhalten und wird nicht mehr als umständlich oder lästig empfunden, vielmehr als komfortabel und wertvolle Unterstützung im Arbeitsalltag.

DFPA: Was waren die besonderen Herausforderungen bei der Entwicklung?

Jasper: Eine besondere Herausforderung bestand darin, möglichst viele Nutzer mit möglichst wenig Rufnummern versorgen zu können. Dies ist vor allem deswegen erforderlich, weil es schon aus rein wirtschaftlicher Sicht nicht rentabel wäre, für jeden Kunden eine eigene Rufnummer zu registrieren. So haben wir es geschafft, mit einer einzigen Nummer Tausende von Nutzer zu versorgen.

DFPA: An wen richtet sich die MiFID-Recorder-App?

Jasper: Wie der Name schon sagt, sprechen wir mit der MiFID-Recorder-App jeden an, der gemäß MiFID II verpflichtet ist Beratungsgespräche aufzuzeichnen, also Finanzunternehmen nach KWG, die der BaFin unterstellt sind. Dazu kommen mit dem Inkrafttreten der Neufassung der FinVermV auch alle Finanzanlagenvermittler nach § 34f der Gewerbeordnung.
Neben diesen Direktkunden sprechen wir natürlich vor allem Haftungsdächer, Finanzvertriebe und Maklerpools an, die den MiFID-Recorder inklusive App auch als White Label betreiben und auf diese Art den angeschlossenen Vermittlern zur Verfügung stellen können.

DFPA: Was muss man tun, um die App nutzen zu können?

Jasper: Die App kann man kostenlos im Apple Store oder im Google Play Store herunterladen. Um das Taping nutzen zu können, müssen Sie einen Vertrag mit der MiFID-Recorder GmbH abschließen oder Ihren Pool oder Ihren Vertrieb fragen, ob er Ihnen die MiFID-Recorder-App zur Verfügung stellen kann. Eine Nutzung ohne gültigen Vertrag ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Website.

Thomas Jasper ist Geschäftsführer der MiFID-Recorder GmbH mit Sitz in München. Das Unternehmen entwickelt digitale Produkte und Services, die die Themen Voice und Storing betreffen. http://www.mifid-recorder.com

Dieses und weitere Interviews mit führenden Köpfen der Finanz- und Kapitalanlagebranche finden Sie bei der Deutschen Finanz Presse Agentur DFPA auf http://www.dfpa.info/interviews.html

Die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA (http://www.dfpa.info) mit Sitz in Hamburg ist der unabhängige Branchenbeobachter und der verlässliche Lieferant für alle News, die Finanzdienstleister, Berater und Vermittler wissen müssen. Die Fachredaktion wertet täglich mehr als 3.200 Nachrichtenquellen aus und stellt diese den Nutzern der DFPA zur Verfügung.
Die von Dr. Dieter E. Jansen 2014 gegründete DFPA ist der Nachrichtenservice für die Finanz-, Kapitalanlage- und Investmentbranche und bietet Fach-Informationen über Märkte und Recht, Produkte und Akteure. Die DFPA bietet alle relevanten Informationen und Nachrichten der Finanz- und Investmentbranche auf einen Blick und ist die feste Institution für Finanznachrichten der Praktiker.

Über die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA:

Die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA ( www.dfpa.info) mit Sitz in Hamburg ist der unabhängige Branchenbeobachter und der verlässliche Lieferant für alle News, die Finanzdienstleister, Berater und Vermittler wissen müssen. Die Fachredaktion wertet täglich mehr als 3.200 Nachrichtenquellen aus und stellt diese den Nutzern der DFPA zur Verfügung.

Die von Dr. Jansen 2012 gegründete DFPA ist der Nachrichtenservice für die Finanz-, Kapitalanlage- und Investmentbranche und bietet Fach-Informationen über Märkte und Recht, Produkte und Akteure. Die DFPA bietet alle relevanten Informationen und Nachrichten der Finanz- und Investmentbranche auf einen Blick und ist die feste Institution für Finanznachrichten der Praktiker.

Mit der Öffnung der DFPA 2016 für Berater, Vermittler und den Anbietern von Finanz- und Kapitalanlage-Produkten steigen Reichweite und Nutzerzahlen, was interessante Werbemöglichkeiten nicht nur für Finanzdienstleister, Banken, Vertriebe und Initiatoren ermöglicht, sondern auch für Unternehmen ist, die eine anspruchsvolle und kaufkräftige Zielgruppe ansprechen möchten. Alle Informationen und Kontakt auf www.dfpa.info

DFPA Mediadaten und Werbung: http://www.dfpa.info/werbung-media.html

Kontakt
DFPA Deutsche Finanz Presse Agentur GmbH
Dr. Dieter E. Jansen
Alsterdorfer Straße 245
22297 Hamburg
040 5079 6760
info@dfpa.info
http://www.dfpa.info

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

newgen medicals Fitness-Uhr SW-450 mit EKG-& Blutdruck

Den Trainings-Fortschritt im Blick behalten: sogar mit Live-EKG-Anzeige

-Mit Blutdruck-Anzeige und Fitness-Funktionen
-Push-Nachrichten vom Smartphone für WhatsApp, Twitter & Co.
-Uhren-Display vollständig touch-fähig
-Gratis-App für Einstellungen und Fitnessdaten-Auswertungen
-Ideal für Android- und iOS-Geräte
-Wasserdichtes Gehäuse: IP68

Der Personal-Trainer am Handgelenk: Das Fitness-Armband von newgen medicals zählt Schritte und ermittelt die zurückgelegte Strecke sowie verbrauchte Kalorien. Der Herzfrequenz-Sensor liefert zudem Messwerte in Echtzeit. Und sogar eine Verlaufskurve wie bei einem EKG! Und mit allen Werten im Blick passt man das Training effektiv seinen Anforderungen an.

Den Fortschritt per Smartphone im Blick behalten! Wird die Uhr per Gratis-App mit dem Android- oder iOS-Gerät synchronisiert, kann man seine Fitness-Werte bequem auf dem großen Display des Mobilgeräts analysieren.

So wird das Armband zur Nachrichten-Zentrale: Worüber man informiert werden möchte, richtet man einfach per App ein. So verpasst man nichts mehr – ob Anrufe, Nachrichten aus WhatsApp, Facebook, Twitter u.v.m.

Mit cleveren Zusatz-Funktionen: Das Armband lässt sich bequem als Fernauslöser für die Smartphone-Kamera einsetzen. Ist das Smartphone verlegt? Dann sucht man es einfach mit dem Armband. Und umgekehrt sucht man bei Bedarf mit dem Smartphone auch das Armband!

-LCD-Farb-Display mit 3,3 cm (1,3″) Diagonale, Auflösung: 240 x 240 Pixel
-Bedienung per Touch-Oberfläche
-Bluetooth 4.0 für Smartwatch-Funktionen, bis zu 10 m Reichweite
-Zeigt Push-Nachrichten vom Smartphone: Anruf, SMS, WhatsApp, Facebook, Twitter u.v.m.
-Fitness-Funktionen: Schrittzähler, Kalorienrechner, zurückgelegte Strecke
-Aus 8 Sportarten auswählbar, für genauere Auswertung: Gehen, Laufen, Fahrradfahren, Tischtennis, Basketball, Badminton, Fußball, Wandern / Bergsteigen
-Anzeige von Puls und Blutdruck als Verlaufskurve (PPG-Funktion)
-Erstellung der Herzfrequenz-Verlaufskurve (optisch wie bei einem EKG)
-Schlaf-Modus: zeichnet den Schlaf auf und analysiert, wie lange und wie gut man schläft
-Gratis-App für Android und iOS: für Benachrichtigungs-Einstellungen, Aktivitäten- und Fitnessdaten-Auswertung
-Extras: Smartphone-Finder, Fernauslöser für Smartphone-Kamera, Stoppuhr, Aktivitäts-Alarm, Trink-, Meeting- und Medikamenten-Erinnerungsalarm
-Silikon-Armband für Handgelenke mit bis zu 22,5 cm Umfang
-Wasserdichtes Gehäuse: IP68
-Integrierter Li-Ion-Akku mit 200 mAh für bis zu 7 Tage Laufzeit, lädt per USB (Netzteil bitte dazu bestellen)
-Maße Armband (L x B): ca. 245 x 20 mm, Gehäuse: 35 x 11 x 40 mm, Gewicht: 37 g
-Fitness-Uhr SW-450 inklusive USB-Ladeadapter und deutscher Anleitung

Preis: 69,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4589-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4589-4029.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.