Tag Archives: Arbeitsweise

Pressemitteilungen

„Arbeitswelt 4.0 ist für ROSA-ALSCHER längst Realität“

ROSA-ALSCHER Gruppe Büroflächen von morgen

"Arbeitswelt 4.0 ist für ROSA-ALSCHER längst Realität"

Dr. Alexander Rosa-Alscher, Geschäftsführer (Bildquelle: Rosa-Alscher Gruppe, München)

München, im November 2017 – Die digitale Revolution macht vor keinem Bereich der Gesellschaft Halt. Einen besonders tiefgreifenden Wandel erlebt derzeit die Arbeitswelt. Unter dem Schlagwort Büro 4.0 werden die Leitideen diskutiert, wie künftig Rahmenbedingungen und Spielregeln modernen Arbeitens beschaffen sein sollen. Für die Münchner ROSA-ALSCHER Gruppe ist die Arbeitswelt 4.0 alles andere als ein theoretischer Begriff: Unter ihrem Dach vereinen sich Architektur und Generalplanung wegweisender Objekte an der Isar – eine in mittlerweile drei Jahrzehnten erworbene Schlüsselkompetenz bei der Schaffung zeitgemäßer Arbeitsumgebungen.

Dem Umdenken am Arbeitsplatz Gestalt verleihen
„Wenn ich etwa an unser aktuelles Bauvorhaben „Qubes“ am Technologie Campus München denke, dann ist die Arbeitswelt 4.0 bei uns längst in der Realität angekommen“, resümiert Firmenchef Dr. Alexander Rosa-Alscher. Für ihn und seine Mitarbeiter ist der technologische Wandel aber nur einer von vielen Aspekten, die das Arbeiten auf Dauer maßgeblich verändern werden. Dr. Rosa-Alscher: „Digitale Medien führen zu neuen Lebensgewohnheiten und Arbeitsprozessen. Zugleich vollzieht sich ein ganzheitliches Umdenken: Angestellte wie auch Unternehmer erkennen den Wert der Work-Life-Balance. Ökologische Gesichtspunkte spielen bei der Entwicklung moderner Bürolandschaften ebenso eine Rolle wie gelebte Individualität, Flexibilität, Emotionalisierung und nicht zuletzt auch der Erlebnischarakter. Solche zunehmend gefragten planerischen Vorgaben sind es, denen wir eine adäquate Form verleihen.“

Doppelt zertifizierte Nachhaltigkeit beim Bauen
Nachhaltiges Bauen steht im Mittelpunkt aller Projekte der ROSA-ALSCHER Gruppe. Sie erfüllt die Richtlinien sowohl für das Leadership in Energy and Environmental Design (LEED) als auch die der Gold-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB). Entsprechend hochwertig ist die Ausstattung. Ob es dabei um Komfortmerkmale wie behagliche Raumtemperatur, um Schallschutz oder Eigenstromerzeugung durch Photovoltaik geht – immer handelt es sich dabei auch um die Grundlagen der Arbeitswelt 4.0. So stattet das Münchner Unternehmen seine Büros bei Beleuchtung, Luftaustausch, innenliegendem Sonnenschutz oder steuerbarer Elektrotechnik stets mit High-End-Produkten aus. Bei der ROSA-ALSCHER Gruppe zählen beispielsweise Lampen mit Tageslichtanpassung nicht zur Sonderaustattung, sondern seit jeher zum üblichen Standard einer modernen Bürowelt.

Dicht am Markt und seinen Bedürfnissen
Unternehmen mit hochgradiger Digitalisierung und am urbanen Lifestyle orientierten Mitarbeiter dürfen sich nicht nur auf eine zukunftsgerechte Ausstattung freuen. Die ROSA-ALSCHER Gruppe verwirklicht Objekte ausschließlich in guten Lagen, die in eine lückenlose Infrastruktur eingebettet sind. Die Büroräume werden sehr flexibel gestaltet. Großraumbüros sind Ausgleichsflächen, wie Lounges und Telefonboxen beigeordnet. Und auch die unterschiedlichen Raumtiefen, hohe, lichtintensive Fenster und Terrassenanlagen stehen für maximale Flexibilität in der Nutzung. Dies wird bei den aktuellen Projekten der Gruppe ebenfalls umgesetzt. Stephan Großmann, Leiter Projektentwicklung und Vertrieb der ROSA-ALSCHER Gruppe: „Wir kennen die Bedürfnisse auf dem anspruchsvollen Münchner Markt genau und können daher auf Kundenwünsche individuell eingehen. Meist wissen wir schon im Vorfeld eines neuen Projekts, was speziell dort erwartet wird. Und das bieten wir alles aus einer Hand. Die Voraussetzung dafür ist übrigens, dass wir selbst die Prinzipen der Arbeitswelt 4.0 im eigenen Unternehmen frühzeitig verinnerlicht haben.“

Über ROSA-ALSCHER Gruppe:
Die ROSA-ALSCHER Gruppe verwirklicht seit Jahrzehnten bemerkenswerte Architektur und prägende Projekte im Münchener Stadtbild. Höchste Bauqualität schafft dabei Immobilienobjekte und Investitionswerte, die sich ästhetisch anspruchsvoll, aber auch funktional und ökonomisch zeigen. Planen heißt für die zur Gruppe gehörenden Buros, SAM Architekten und SAM Plantech, allerhöchste Präzision und Kreativität. Von der Projektskizze bis zur detaillierten Ausführungsplanung. Entwickeln ist die zweite wichtige Säule der ROSA-ALSCHER Gruppe: Mit Herz und Verstand werden die Projekte von der Grundstücksbeschaffung bis zur Übergabe der nachhaltigen, renditestarken Immobilie vorangetrieben. Realisieren von Visionen – das schafft Dr. Alexander Rosa-Alscher mit seiner Gruppe, die alle Schritte der Bauentstehung begleitet: Die Firmenstruktur verbindet sämtliche Planungsleistungen aus einer Hand und schafft eine stadtprägende Architektur.

Die ROSA-ALSCHER Gruppe verwirklicht seit Jahrzehnten bemerkenswerte Architektur und prägende Projekte im Münchener Stadtbild. Höchste Bauqualität schafft dabei Immobilienobjekte und Investitionswerte, die sich ästhetisch anspruchsvoll, aber auch funktional und ökonomisch zeigen. Planen heißt für die zur Gruppe gehörenden Büros,
SAM Architekten und SAM Plantech, allerhöchste Präzision und Kreativität. Von der Projektskizze bis zur detaillierten Ausführungsplanung. Entwickeln ist die zweite wichtige Saule der ROSA-ALSCHER Gruppe: Mit Herz und Verstand werden die Projekte von der Grundstücksbeschaffung bis zur Übergabe der nachhaltigen, renditestarken Immobilie vorangetrieben. Realisieren von Visionen – das schafft Dr. Alexander Rosa-Alscher mit seiner Gruppe, die alle Schritte der Bauentstehung begleitet: Die Firmenstruktur verbindet sämtliche Planungsleistungen aus einer Hand und schafft dabei eine stadtprägende Architektur.

Kontakt
ROSA-ALSCHER Gruppe
Sven Disser
Walter-Gropius-Strasse 23
80807 München
+49 (89) 98 24 94 -50
s.disser@sam-architekten.de
http://www.rosa-alscher-gruppe.de

Pressemitteilungen

Junge Medienmacher gesucht – NDR kommt mit seinem Mitmachstudio auf die IdeenExpo 2017

Junge Medienmacher gesucht – NDR kommt mit seinem Mitmachstudio auf die IdeenExpo 2017

Foto von Axel Herzig

Jugendliche, die sich für die Arbeitsweise eines multimedialen Unternehmens interessieren, haben neun Tage lang die Möglichkeit, sich aus erster Hand zu informieren und die verschiedenen Berufsfelder kennen zu lernen. Mit seinem Mitmachstudio kommt der NDR von Sonnabend, 10. Juni, bis Sonntag, 18. Juni, auf die IdeenExpo nach Hannover. Auf einer Fläche von insgesamt 280m² präsentieren die Auszubildenden und Volontäre des NDR das interaktive Exponat. Der Eintritt zur IdeenExpo ist kostenfrei.

Wie funktionieren die Aufnahmen in einem Studio? Welche Technik ist hier im Einsatz? Wie entsteht ein journalistischer Beitrag? Und welche Ausbildungen sind hierfür nötig? Antworten auf solche und ähnliche Fragen erhalten die Jugendlichen direkt im NDR Mitmachstudio in Halle 7. Dabei blicken sie jedoch nicht nur hinter die Kulissen sondern können auch selbst aktiv werden. Ob Mikrofone, Kameras, Lichttechnik oder Mischpulte – die jungen Besucher können sich ohne technische Tabus ausprobieren.

Bereits auf den vergangenen beiden IdeenExpos war der NDR mit dem Mitmachstudio vor Ort. In diesem Jahr ist das Exponat jedoch vergrößert und die interaktiven Möglichkeiten erweitert. Dabei besteht das NDR Mitmachstudio im Wesentlichen aus drei Teilen: Zum einen lernen die Besucher ein komplett ausgestattetes Fernsehstudio kennen. Hier können sie unter anderem vor und hinter der Kamera aktiv werden. Weiterhin bietet N-JOY, das junge NDR Radioprogramm, ein mobiles Hörfunkstudio. Welche Aufgaben ein Radiomoderator hat und welche Technik ihm dabei zur Verfügung steht, erfahren die Jugendlichen, indem sie in die Rolle eines „Radiomachers“ schlüpfen. Darüber hinaus gibt der NDR vor Ort einen intensiven Einblick in die Arbeit seiner Online- und Social-Media-Redakteure und stellt natürlich seine Online-Aktivitäten und Social-Media-Kanäle vor.

Einblicke und Informationen gibt’s für die Jugendlichen außerdem zum umfangreichen Ausbildungsangebot des NDR – von der Volontärin bis zum Kaufmann für audiovisuelle Medien, vom Informationselektroniker bis zur Veranstaltungstechnikerin. Rund 100 Jugendliche werden jährlich beim NDR ausgebildet

An den Wochenenden präsentiert N-JOY im Rahmen der IdeenExpo nationale Top-Stars in Hannover. Auf die ShowBühne direkt vor den Exponate-Hallen holen die IdeenExpo und N-JOY Cro (Sonnabend, 17. Juni), Die Fantastischen Vier (Sonnabend, 10. Juni), Glasperlenspiel (Freitag, 16. Juni) und Culcha Candela (Freitag, 16. Juni). Andreas Kuhlage und Jens Hardeland aus der „N-JOY Morningshow“ moderieren die Live-Shows.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressemitteilungen

Internationale Sommerakademie Clown & Theater am Bodensee

30 Jahre Sommerakademie in Konstanz 3.-10.8.2014

Internationale Sommerakademie Clown & Theater am Bodensee

Peter Shub (USA)- Stargast bei der Sommerakademie Tamala

Die Internationale Sommerakademie für Theater und Clown blickt stolz dieses Jahr auf eine 30jährige Geschichte zurück. Sie ist mittlerweile ein kleiner aber fixer Stern am Himmel des Konstanzer Kultursommers.
Jeden Juli/August wird ein Kursprogramm zusammengestellt aus über 5-6 Workshops aus sämtlichen Bereichen des Clowntheater, Comedy sowie Straßentheater und Basitraining für Schauspieler. Ein Angebot, welches in seiner Vielfältigkeit und professionellen Leistbarkeit im deutschsprachigen Raum einzigartig ist. In den letzten Jahren ist es dem Tamala Team gelungen, die Weltstars der internationalen Clown-und Comedy-Stars nach Konstanz zu holen.
Die internationalen Trainer, die aus aller Welt gerne nach Konstanz kommen, haben den internationalen Ruf der Akademie aus Konstanz weltweit getragen. Die Teilnehmer kommen von daher auch weltweit für 14 Tage nach Konstanz.
Ein lebendiges Sprachengewirr bestimmt die sommerliche und internationale Athmosphäre in der Fritz-Arnoldstr., paar Fußminuten vom See entfernt.
Den OrganisatorInnen geht es dabei darum, sowohl professionellen SchauspielerInnen, TänzerInnen, SängerInnen und ArtistInnen, als auch allen anderen interessierten Menschen das nötige Rüstzeug für ihren künstlerischen Weg zu geben und ihnen eine Spielwiese zu bieten. Für die meisten TeilnehmerInnen sind die 2 Wochen in der Konstanzer Sommerakademie eine intensive, prägende und oft auch weichenstellende Zeit, aus der sie viel in ihr weiteres Leben mitnehmen.

Dieses Jahr ist das Tamala eine Kooperation mit dem Kulturzentrum K9 eingegangen, wo die Gasttrainer ihre Shows zeigen und tragen ihren Teil zum Konstanzer Kulturleben bei.

Während Bildung- und Fortbildungsmöglichkeiten im Bereich der darstellenden Künste immer teurer und schwerer zugänglich werden, bemüht sich das Sommerakademieteam, rund um die langjährigen Leiter Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker das Kursangebot sowohl für Profis, als auch für angehende SchauspielerInnen und Laien interessant und leistbar zu halten.

Stargäste der diesjährigen Akademie ist der preisgekrönte US-Amerikaner Peter Shub, Preisträger internationaler Zirkusawards der russische Starclown Edouardo Neumann von den weltberühmten KGB-Clown. Edouardo Neumann gibt zum ersten Male einen Workshops in die Arbeitsweise der russischen Artisten-und Clowns. Er ist gleichzeitig seit Ende 2013 künstlerischer Direktor, Regisseur und Choreaograph der GOP-Varites.
Internationale Sommer-Akademie in Konstanz
3.-6.8.: Clowncharaktere – Einführung in die Rollenarbeit Ltg: Udo Berenbrinker (I/D)
3.-6.8. Warum sind wir komisch? Workshop mit Peter Shub (USA)
7.-10.8 Emotionaler Humor – Einführung in die Strasberg-Methode Ltg: Udo Berenbrinker (I/D)
7.-10.8. Die Kunst der komischen Bewegung und Gestik Ltg: Eduardo Neuman (RUS/D)

Anmeldung & Infos: www.tamala-center.de Tel:++049-(0)7531-9413140

Tamala Clown Akademie
Internationales Zentrum für Clown Humor und Kommunikation
Die Tamala Clown Akademie bietet als älteste Schule für Clown und Comedy in Deutschland seit 1983 Ausbildungen und Seminare im Bereich Clown, Comedy und komisches Theater an. Gegründet in Norddeutschland hat die Schule ihren Sitz seit 1991 im Raum Konstanz. Ableger befinden sich in der Schweiz in Zürich und in Italien in Trarego am Lago Maggiore
Die Schule ist Bestandteil des Tamala Center mit den Schwerpunkten Clown Akademie, Theater Compagnie, Eventberatung und Humortraining (HumorKom®).
Gründer und Leiter der Schule und des Tamala Center sind Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker. Beide entwickelten mehrere Methoden für die Ausbildung von Clowns und Comedians:
● Clown acting – die Methode: Schauspielmethode zur Ausbildung von Clowns
● Emotionaler Humor: Authentische Integration von Gefühlen in Clown und Comedy
● Tamala Methode: Methode zur Erarbeitung einer Rolle
Die patentierte Ausbildung zum Clown in medizinisch-therapeutischen Einrichtungen, dem Gesundheit!Clown®, bietet einen besonderen Schwerpunkt mit speziell entwickeltem Training.
Gastdozenten ergänzen die Ausbildung mit fachspezifischen Themen.
Jährlich besuchen über 1200 Teilnehmer aus ganz Europa das Zentrum, Inhousetrainings und internationale Tournee der Compagnie vervollständigen das Programm.
www.tamala-center.de
www.clown-und-comedy.de
www.tamala-center.de/humoKom

Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str.
78467 Konstanz
4975319413140
info@tamala-center.de
www.tamala-center.de

Pressemitteilungen

Noch klein – aber schon oho – TAROTPOLIS

Seit gut einem Jahr ist das spirituelle Portal TAROTPOLIS jetzt online und schon jetzt feiert TAROTPOLIS den 7000. Kunden!

Noch klein - aber schon oho - TAROTPOLIS

Alle Berater stehen 24 Stunden für 98 Cent pro Minute für die Ratsuchenden Kunden zur Verfügung. TAROTPOLIS will vor allem zufriedene Kunden und deshalb erhält jeder Interessent ein Gratisgespräch.
Erst, wenn der Interessent wiederkommt, wird aus ihm der Kunde.

TAROTPOLIS macht es jedem ganz einfach:Das Gratisgespräch kann aus dem Festnetz und vom Handy aus geführt werden und es werden keine umfangreichen Datensätze, wie es leider bei so vielen anderen Portalen der Fall ist, abgefragt. TAROTPOLIS will sich vorstellen, will helfen, will aufeinander zugehen.

Sorgen fragen nicht nach der passenden Uhrzeit und deshalb ist TAROTPOLIS selbstverständlich 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Eine große spirituelle Kraft geht von diesem Portal aus und aufgrund der entspannten Arbeitsweise konnte TAROTPOLIS viele hochkarätige, langjährig erfahrene Berater gewinnen. Zu jeder Zeit erreichen Sie einen der geprüften Berater. Dies sind Hellseher, Kartenleger, Engelmedien, Mediatoren und viele andere.

TAROTPOLIS wollte von Anfang neue Wege gehen. Freiheit und Eigenständigkeit sind die wichtigsten Grundsätze bei TAROTPOLIS. Viele Konkurrenten haben darüber gelacht, aber jetzt lachen andere – die Berater und Kunden! Entspannte Berater, die Zeit für die Kunden haben, die zuhören und gemeinsam mit dem Suchenden eine Lösung finden – das sind zufriedene Berater UND zufriedene Kunden.

Der Weg ist richtig- davon ist TAROTPOLIS überzeugt! Qualität kann man nicht beschreiben, aber Qualität kann man erleben – bei TAROTPOLIS.

Tarotpolis.de // Bei Tarotpolis.de finden Sie professionelle und spirituelle Wahrsager, die Ihnen mit viel Zeit und Fachwissen helfen, eine gute Lösung für Ihr persönliches Problem zu finden! Egal, ob Sie gerne einen Blick in die Zukunft werfen möchten, ob Beziehungsprobleme Ihre Partnerschaft belasten oder ob Sie in beruflichen Schwierigkeiten feststecken – die Kartenleger, Wahrsager, Hellseher und Berater von Tarotpolis.de werden Ihnen mit intuitivem Kartenlegen helfen!

Tarotpolis
Ronny Broszinski
Birkenweg 1a
16356 Werneuchen OT Seefeld
033398 169790
info@tarotpolis.de
www.tarotpolis.de

Pressemitteilungen

Immobilienfinanzierungen und Kredite von MAXDA

Immobilienfinanzierungen und Kredite von MAXDA

Durch und durch ein unkomplizierter Kreditgeber: Der Finanzdienstleister MAXDA ist ein kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner in der Kreditvergabe. Abwicklung und Kundenberatung überzeugen auf ganzer Linie. Die Arbeitsweise des Unternehmens im Bereich Kredite und Immobilienfinanzierungen zeichnet sich durch eine äußerst unbürokratische und schnelle Bearbeitung aus.

In Zusammenarbeit mit deutschen und internationalen Banken ermittelt der erfahrene Kreditvermittler MAXDA immer das günstigste Angebot für das jeweilige Kunden-Bedürfnis. Dabei heraus kommen ausschließlich maßgeschneiderte Niedrigraten. Das Portfolio umfasst Ratenkredite, Hypotheken-Darlehen und Beamtenkredite in der Höhe von 3.000,- EUR bis 250.000,- EUR für die verschiedensten Verwendungszwecke: Von den Zusammenfügung laufender Kredite (um diese mit nur einer Rate zu tilgen), über die Finanzierung großer Investitionen oder kostspielige Anschaffungen ist MAXDA der richtige Ansprechpartner.
Das Unternehmen MAXDA ist ausschließlich im Privatkundensektor tätig. Dass die Produkte und Dienstleistungen in jeder Hinsicht überzeugen, beweisen die Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Kundenzufriedenheitsstudie. Demnach würden rund 96% der Befragten MAXDA uneingeschränkt weiter empfehlen.

Auch für schufafreie Kredite zur freien Verfügung ist MAXDA ist ein zuverlässiger Partner. Zu besonders günstigen Konditionen erhalten Menschen im Notfall die notwendige Unterstützung. Der Vertrag wird dabei absolut transparent gestaltet und die Rückzahlung erfolgt in fairen monatlichen Raten. Bei Krediten ohne Schufa findet die Kreditaufnahme ausschließlich zwischen dem Kreditgeber und dem Kreditnehmer statt. Die Schufa wird erst gar nicht einbezogen und der Scoringwert somit nicht beeinflusst.

MAXDA ? der kompetente Finanzpartner für zuverlässige Kredite. Weitere Informationen, die Antworten auf die häufigsten zum Thema gestellten Fragen und die Möglichkeit zur kostenlosen Kreditanfrage finden sich im Internet unter www.maxda.de.

MAXDA ist der zuverlässige und kompetente Ansprechpartner für Kredite und Immobilienfinanzierungen und gehört zu den größten Finanzdienstleitern Deutschlands.
MAXDA konzentriert sich ausschließlich auf das Privatkundengeschäft. Ziel von MAXDA ist es, für alle Produkte und Dienstleistungen attraktive Konditionen und eine hohe Beratungsqualität zu bieten.

Kontakt:
Maxda Darlehensvermittlungs GmbH
Dominik Dietrich
Boschstr. 3
67346 Speyer
49 (0)89 / 31983969
presse@maxda.de
http://www.maxda.de

Pressemitteilungen

CARLO FARADAY steht seit 1998 für seriöse Hypnose in Deutschland

Die hohe Zufriedenheit ehemaliger Teilnehmer machte CARLO FARADAY über die Grenzen von Deutschland bekannt

Mittlerweile ist CARLO FARADAY an über 16 Standorten in Deutschland vertreten und mit seiner speziellen Methode seit dem Jahre 1998 so erfolgreich, dass selbst Teilnehmer aus dem Ausland anreisen nur um Seminare von CARLO FARADAY besuchen zu können. Dabei wächst verstärkt immer mehr die Anfrage aus den USA. Deshalb plant die Unternehmensführung, mit dem Hauptsitz in der Bremer Überseestadt, jetzt die Einführung in den amerikanischen Markt.

?Unsere ehemaligen Teilnehmer haben uns so groß gemacht, weil Sie uns einfach immer wieder weiterempfohlen haben.?, so Geschäftsführer Nils Reineking von CARLO FARADAY Deutschland. Das Unternehmen lebt seitdem fast überwiegend von der Mundpropaganda seiner ehemaligen Teilnehmer, die aufgrund Ihrer positiven Erfahrungen mit CARLO FARADAY nach wie vor gerne diese Methode weiterempfehlen. Dadurch ist es diesem Institut für klinische Hypnose möglich, durch die nur geringen Werbekosten, qualitativ hochwertige und fachkompetent durchgeführte Seminare mit Hypnose zur Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion und zum Stressmanagement in Deutschland zu fairen Preisen anzubieten.

Zusätzlich kommt die große Nachfrage nach den CARLO FARADAY Seminaren durch die hohe Transparenz, Authentizität und Offenheit seiner Mitarbeiter und Seminarleiter gegenüber seinen Teilnehmern und allen Hypnose interessierten Menschen zustande. Hierzu gehört auch, dass CARLO FARADAY mindestens alle drei Monate sein Institut in Bremen für alle Interessierten öffnet und damit einen guten Einblick in das Unternehmen und in seine beliebte Arbeitsweise mit klinischer Hypnose verschaffen kann. ?Die Menschen, die wirklich etwas für Ihre Gesundheit tun möchten, wollen an keiner Show- oder Massenhypnose teilnehmen. Deshalb ist es wichtig, möglichst viele Menschen aufzuklären, das unser Institut ausschließlich mit klinischer Hypnose arbeitet und diese von uns absolut fachkompetent und damit sicher in unseren erfolgreichen Seminaren eingesetzt wird.?, so Reineking.
Institut für deutschlandweite Seminare mit klinischer Hypnose zur Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion und zum Stressmanagement.

CARLO FARADAY Mental Training ist ein DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziertes Unternehmen und der einzige Anbieter für Seminare zur Gesundheitsförderung in Deutschland, welcher einen weltweit gültigen Qualitätsmaßstab vorweisen kann. Weitere interessante und nützliche Informationen zu CARLO FARADAY finden Sie unter: www.CARLO-FARADAY.de
CARLO FARADAY Mental Training GmbH & Co. KG
Britta Schumacher
Konsul-Smidt-Straße 8 L
28217 Bremen-Überseestadt
0800 – 11 88 200 (gebührenfrei)

www.CARLO-FARADAY.de
presse@carlo-faraday.de

Pressekontakt:
CARLO FARADAY Mental Training GmbH
Britta Schumacher
Konsul-Smidt-Straße 8 L
28217 Bremen-Überseestadt
presse@carlo-faraday.de
0800 – 11 88 200 (gebührenfrei)
www.CARLO-FARADAY.de

Pressemitteilungen

Ökonomischer Gewinn durch ökologische Arbeitsweise

Ziegelwerk Klosterbeuren nimmt an Umweltprojekt „Ökoprofit Memmingen und
Unterallgäu“ teil

Klosterbeuren (jm)
Das Ziegelwerk Klosterbeuren beteiligt sich an dem Projekt „Ökoprofit Memmingen und Unterallgäu“. Mit der Teilnahme an von Experten geleiteten Workshops möchte das Unternehmen seinen betriebsinternen Umweltschutz weiter verbessern sowie den eigenen Energieverbrauch und die dadurch entstehenden Kosten reduzieren. Das Kooperationsprojekt zwischen Kommunen, Wirtschaft und Unternehmen wird von Bund und Ländern finanziell unterstützt und von dem „Privaten Institut für Wirtschaft und Umwelt GmbH“ (IWU) betreut. Ziel ist eine nachhaltige ökologische Entwicklung der Region.

„Begriffe wie Energieeffizienz und Umweltschutz sind seit jeher ein fester Bestandteil unserer Arbeit. Aus diesem Grund ist es für uns selbstverständlich, bei einem Projekt wie Ökoprofit dabei zu sein. Ökonomischer Gewinn und ökologischer Nutzen gehen bei unserem zukunftorientierten Unternehmen Hand in Hand“, sagt Hubert L. Thater, technischer Geschäftsführer des Ziegelwerks Klosterbeuren.

Die Teilnahme an dem Projekt soll untermauern, dass sich das Ziegelwerk in punkto Umweltschutz nicht auf dem Prädikat „mustergültig“ ausruht, welches das Bayerische Umweltministerium dem Unternehmen einst verliehen hat. Vielmehr soll signalisiert werden, dass für eine gute Ökobilanz mehr getan wird als der Gesetzgeber verlangt. „Unsere Ökobilanz nimmt in der Branche schon länger eine Vorreiterrolle ein, wir wollen jedoch weiter mit sehr gutem Beispiel voran gehen“, so Thomas Thater, kaufmännischer Geschäftsführer des Ziegelwerks Klosterbeuren.

Das Ziegelwerk Klosterbeuren engagiert sich seit vielen Jahren für den Umweltschutz. Nebst weiterem hat das Unternehmen anno 2000 die ökologische Schirmherrschaft für das Kettershausener Ried übernommen. Mit der Installation von vier Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der Firmengebäude liefert das Unternehmen zudem Ökostrom für rund 140 Haushalte in der Region. Die Photovoltaik-Anlagen leisten insgesamt 555 kWh.
Darüber hinaus setzt der Betrieb in der Ziegelproduktion, im Umweltmanagement sowie bei der Logistik ökologische Maßstäbe – von der Tongrube bis zur Baustelle. Produkte und Herstellung sollen für nachhaltiges Bauen stehen, lautet das Credo. „Nicht nur die Energiebilanz ist wichtig, sondern es muss jeder Baustoff ökologisch als Ganzes gesehen werden. Außerdem muss das Thema Ökologie vom ersten Handgriff an in das Bewusstsein. Aus diesem Grund beginnt für uns Energieeffizienz und Umweltschutz bereits beim Abbau des Rohstoffes Ton und setzt sich in der technischen Produktion fort“, sagt Norbert Welp, Leiter der Qualitätssicherung sowie Projektleiter „Ökoprofit“ beim Ziegelwerk Klosterbeuren.

Das Projekt „Ökoprofit Memmingen und Unterallgäu“ wird von der Stadt Memmingen und dem Landkreis Unterallgäu initiiert und getragen. Auch die Lokale Agenda 21, der Verbund „Perspektive Memmingen“, die Industrie und Handelskammer sowie die Kreishandwerkerschaft unterstützen die Aktion. Ziele sind zum Beispiel eine nachhaltige Reduzierung von Abfall und den dadurch entstehenden Kosten. Darüber hinaus wird erörtert, wie gefährliche Stoffe sparsam eingesetzt werden können beziehungsweise ordnungsgemäß gelagert werden müssen. Eine genaue Analyse der gesetzlichen Anforderungen in Sachen Umweltrecht soll zudem die Rechtssicherheit für die Unternehmen erhöhen.

Bildunterschriften:
ökoprofit_anlage1.jpg
Das Ziegelwerk Klosterbeuren, das sich seit vielen Jahren für den Umweltschutz engagiert, beteiligt sich an dem Projekt „Ökoprofit Memmingen und Unterallgäu“. Unser Foto zeigt (von links) Thomas Thater (Kaufmännischer Geschäftsführer) und Hubert L. Thater (Technischer Geschäftsführer) auf einem Dach der Tonlagerhalle, auf dem das Ziegelwerk Klosterbeuren eine der insgesamt vier Photovoltaik-Anlagen installiert hat. Die Anlagen liefern Ökostrom für rund 140 Haushalte in der Region. Foto: Ziegelwerk Klosterbeuren

ökoprofit_anlage2.jpg
Das Ziegelwerk Klosterbeuren, das sich seit vielen Jahren für den Umweltschutz engagiert, beteiligt sich an dem Projekt „Ökoprofit Memmingen und Unterallgäu“. Unser Foto zeigt zwei der vier Photovoltaik-Anlagen, die auf den Dächern der Betriebsgebäude installiert sind. Die Anlagen liefern insgesamt Ökostrom für rund 140 Haushalte in der Region. Foto: Ziegelwerk Klosterbeuren

ökoprofit_logo.jpg
Das Ziegelwerk Klosterbeuren beteiligt sich an dem Projekt „Ökoprofit Memmingen und Unterallgäu“. Ziele sind beispielsweise die nachhaltige Reduzierung von Abfall und die dadurch entstehenden Kosten. Weitere Schlagworte sind Energieeffizienz und Umweltschutz. Für das Projekt wurde ein eigenes Logo entworfen. Foto: Ziegelwerk Klosterbeuren

Weitere Informationen:
Ziegelwerk Klosterbeuren, Ziegeleistraße 12, 87727 Babenhausen-Klosterbeuren, Telefon 08333/9222-0, Telefax 08333/9222-46, E-Mail info@zwk.de
Internet www.zwk.de

Pressekontakt:
Ingo Jensen, Jensen media GmbH, Hemmerlestr. 4, 87700 Memmingen, Telefon 08331/99188-0, Fax 99188-80, E-Mail: info@jensen-media.de
Weitere Informationen:
Ziegelwerk Klosterbeuren, Ziegeleistraße 12, 87727 Babenhausen-Klosterbeuren, Telefon 08333/9222-0, Telefax 08333/9222-46, E-Mail info@zwk.de
Ziegelwerk Klosterbeuren
Thomas Thater
Ziegeleistraße 12
87727 Babenhausen-Klosterbeuren
08333/9222-0
www.zwk.de
info@zwk.de

Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen
info@jensen-media.de
08331 99188-0
http://www.jensen-media.de