Tag Archives: Atlantik Elektronik

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Internationales Pressemitteilungen Telekommunikation

Atlantik Elektronik GmbH als „Distributor of the Year“ von Qualcomm ausgezeichnet

Planegg, 10. Oktober 2019

Atlantik Elektronik hat in der Gesamtwertung aller KPIs (Key Points of Interests) unter allen europäischen Distributoren am besten abgeschnitten und sicherte sich somit den begehrten Award „Distributor of the Year 2019“.

Über diese Auszeichnung freute sich Ottmar Flach, Geschäftsführer der Atlantik Elektronik GmbH, ganz besonders: “Wir sind wieder sehr stolz auf diese Auszeichnung und die große Anerkennung, die uns seitens Qualcomm entgegengebracht wurde. Wir setzen alles daran, die Partnerschaft mit Qualcomm auch 2020 weiter zu intensivieren und unsere Leistungen weiter zu steigern. Das spricht für Kontinuität und Erfolg unserer Partnerschaft.“

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT

Atlantik Elektronik präsentiert das neue TurboX SDW2500 SoM für tragbare Geräte

Basierend auf dem ARM Cortex-A7 Mikroprozessor

Planegg, 2. Oktober 2019

Atlantik Elektronik, Anbieter innovativer Embedded Lösungen, präsentiert das neue TurboX™ SDW2500 SoM von Thundercomm.

Das Thundercomm TurboX™ SDW2500 SoM wurde für tragbare Geräte entwickelt, die von ARM Cortex-A7 Mikroprozessor-Quad Core bis zu 1,094 GHz betrieben werden. Sie sind auf Robustheit mit verlängerter Akkulaufzeit, einen integrierten Sensor-Hub mit voroptimierten Algorithmen, Standortverfolgung bei niedriger Leistung und einem 4G LTE-Modem der fünften Generation ausgerichtet. Dabei handelt es sich um eine optimierte Version von Android für Kinder Smart Watches, klassisches Android 8.1 oder Android Wear OS. Die SDW2500-Plattform eignet sich für Kunden, um überzeugende Applikationen für jede Art von Smartwatches oder ähnlichen Geräten, auch mit Funfaktor zu erstellen.

Das SDW 2500 SoM integriert einen Qualcomm® Adreno™ 304, einen 3D-Grafikbeschleuniger mit bis zu 409,6 MHz für FHD-Dekodierung bei 30 Bildern sowie einen DSP-Kern Q6 v5. 4 Gb DDR3. 4 GB eMMC-Speicher lassen genügend Platz für verschiedene Kundenanwendungen.

Zusätzlich zum LTE (mit 2G und 3G Fallback) Modem ergänzen 802.11 b/g/n Wi-Fi und Bluetooth Low Energy die Konnektivitätsoptionen.

Viele gängige Schnittstellen wie UART/I2C/SPI/UIM/USB/SDIO/DMIC/MI2S/PDM/JTAG/GPIOx113 ermöglichen den Anschluss an verschiedene Peripheriegeräte wie Sensoren, Tasten und Mikrofone und die MIPI-Schnittstellen unterstützen Displays bis zu 720p@60 und 8MP Kameras.

Atlantik Eletronik bietet auch eine komplette Smart Watch Entwicklung an, die auf allen gängigen Qualcomm Snapdragon Plattformen und System on Chips basiert. Dies kann von der PCBA bis zur Zertifizierung und Massenproduktion der Uhren reichen.

Der TurboX™ SDW2500 SoM von Thundercomm kann bei Atlantik Elektronik bestellt werden.

Zeichen: 1.948 (mit Leerzeichen)

 

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT

System on Chips für IoT Anwendungen erweitern das Portfolio von Atlantik Elektronik

Telink und Atlantik Elektronik unterzeichnen Distributionsvereinbarung


Planeg
g, 22. August 2019

Telink Semiconductor Co., Ltd., weltweit führender Anbieter von hochintegrierten Niederspannungs-Hochfrequenz- und Mixed-Signal-Systemchips für Internet of Things (IoT) Anwendungen, und Atlantik Elektronik, Anbieter von zukunftsweisenden Wireless-Lösungen, schlossen einen Distributionsvertrag für die EU, UK sowie die Türkei ab.

Telink Semiconductor wurde 2010 gegründet und ist ein Fabless Unternehmen mit Büros in Kalifornien, Shanghai, Shenzhen, Taiwan, Hongkong und UK. Telink entwickelt hochintegrierte Niederspannungs-Hochfrequenz- und Mixed-Signal-Systemchips für IoT Anwendungen. Das Produktportfolio von Telink ist auf die Bedienung von Märkten ausgerichtet, v on der intelligenten Beleuchtung und Haus Automation bis hin zu Smart Cities. Aktuell umfasst das Portfolio 2,4 GHz RF-SoCs für Bluetooth Smart, Zigbee, 6LoWPAN/Thread und Homekit.

Das Produktportfolio von Telink umfasst drei Generationen von RF SoC, die Bluetooth Low Energy (BLE), ZigBee, Thread, RF4CE, 802.15.4 und proprietäre 2,4GHz-Protokolle abdecken. Die TLSR825x Serie repräsentiert die neueste Generation von Telink Produkten, die die beste Tx-Ausgangsleistung und Rx-Empfindlichkeit bieten. Darüber hinaus verbrauchen sie gleichzeitig weniger Strom, bieten mehr Flexibilität und Sleep Modi, mehr SRAM- und Flash-Speicher sowie ein beeindruckendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ziel der Kooperation ist die Vermarktung von neuen Technologien wie beispielsweise von der intelligenten Beleuchtung und Haus Automation bis hin zu Smart Cities.

„Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns, ab sofort die Produkte von Telink anbieten zu können“, so Ottmar Flach, Geschäftsführer von Atlantik Elektronik. „Das Produktangebot dieses innovativen Unternehmens erweitert unser umfassendes Produktportfolio und ermöglicht uns, unser Wireless Angebot für bestehende Kunden zu erweitern sowie neue Kunden und Märkte zu erschließen“, ergänzt Ottmar Flach.

Über Atlantik Elektronik können die Telink Produkte ab sofort bezogen werden, auch kundenspezifische Lösungen und Komplettsysteme.

Zeichen: 1.814 (mit Leerzeichen)

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Pressemitteilungen

Atlantik Elektronik präsentiert neues 802.11ac/Bluetooth 5.0 Combo Modul von SparkLAN

Moderne Funkkommunikation

Planegg, 25. Juli 2019

Atlantik Elektronik, Anbieter von zukunftsweisenden Embedded Wireless Komplettlösungen, präsentiert das neue WLAN/Bluetooth Combo Modul WNFT-237 ACN (BT) von SparkLAN

Das M.2 Modul WNFT-237ACN(BT) im 2230 Key A-E Formfaktor von Sparklan basiert auf dem Realtek Chip RTL8822CE und bietet damit umfassende Connectivity Features. Neben 802.11ac mit MU-MIMO stehen auch die WLAN Standards 802.11a/b/g/n im 2,4 GHz Band bzw. im 5 GHz zur Verfügung, um auch die Kompatibilität zu älteren WLAN Geräten zu gewährleisten. Mit dem 2T2R MIMO Betrieb können Bruttodatenraten von bis zu 867 Mbps erreicht werden.

Darüber hinaus bietet das WNFT-237ACN(BT) mit Bluetooth 5.0 und der damit verbundenen höheren Datenrate und Reichweite signifikante Vorteile gegenüber älteren Bluetooth Standards. PCIe dient als Interface für die WLAN Konnektivität zum Host. Das Hostinterface für Bluetooth ist USB. Treiberunterstützung ist für Windows, Linux und Android gegeben. Das neue WLAN/Bluetooth Combo Modul ist im Temperaturbereich von 0°C bis +70°C einsetzbar.

Somit handelt es sich beim WNFT-237ACN(BT) um eine vielseitig einsetzbare WLAN/Bluetooth Combo Lösungen, die den Ansprüchen an einer modernen Funkkommunikation mehr als gerecht wird.

Aufgrund der Erfahrungen in Wireless Technologien ist Atlantik Elektronik der optimale Ansprechpartner für Wi-Fi Anwendungen. Detaillierte Unterlagen zu Hardware und Software, Application Notes sowie Support erhalten Sie bei Atlantik Elektronik.

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Pressemitteilungen

USB 2.0 Buchsen SealJack™ für raue Umgebungen

Zuverlässige Verbindung für IP67-Anwendungen

Planegg, 6. Juni 2019

Atlantik Elektronik, Anbieter innovativer Embedded-Lösungen, präsentiert die neue SealJack PCB Mount Serie von Stewart Connector. Die SealJackTM biete einen USB 2.0 Anschluss für Produkte, die sich außerhalb einer typischen Büroumgebung, beispielsweise in industriellen Umgebungen, Schiffsausrüstungen, medizinischen Geräten sowie im Bereich erneuerbare Energien. Sie können überall dort eingesetzt werden, wo Zuverlässigkeit und Funktionalität erforderlich sind, wenn Ethernet außerhalb typischer Anwendungen eingesetzt wird.

Die USB 2.0 Buchse wurde mit einer abgedichteten Gehäusekonstruktion für IP67-Anwendungen versehen. Sie ist das leichteste und kompakteste Produkt mit einer Zinkdruckguss Legierung auf dem Markt, das USB 2.0 Geschwindigkeiten von bis zu 480 MBit/s unterstützt. Die SealJack-Buchsen bieten eine zuverlässige Verbindung, wenn Feuchtigkeit und andere Umgebungsfaktoren die Leistungsfähigkeit von Standardsteckverbindern einschränken.

Der USB 2.0 SealJack ermöglichen die Frontplattenmontage mit blinden Schraubentaschen. Stewarts USB 2.0 SealJack Buchsen haben auch 30u“ Gold auf den Kontakten. Diese versiegelten Steckverbinder zeichnen sich dadurch aus, dass die Elektronik vor Umgebungsbedingungen geschützt werden muss, die über das hinausgehen, was mit herkömmlicher USB-Konnektivität möglich ist.

Haupteigenschaften:

  • Verfügbar als in Einkanal-Konfigurationen mit 90° Winkel Konfiguration
  • Ermöglicht einen versiegelten Schutz von außerhalb für IP67-Anwendungen
  • Das Gehäuse besteht aus einer Zinkdruckguss Legierung mit Verzinnung.
  • Kompaktes Design mit minimalem Gewicht, Volumen und Fläche gegenüber Wettbewerbsprodukten.
  • Mindestens 750 Steckzyklen
  • Enthält eine Dichtung, die eine Frontplattenmontage ermöglicht.
  • POE-kompatibel und RoHS-konform
  • Unterstützt Geschwindigkeiten von bis zu 480 Mbit/s

Erste Muster der USB 2.0 Buchsen SealJack™ erhalten Sie bei Atlantik Elektronik.

Aufgrund der Erfahrungen in Embedded Technologien ist Atlantik Elektronik der optimale Ansprechpartner für Ihre Steckverbinder Anwendungen.

 

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Finanzen/Wirtschaft Pressemitteilungen

NAND Flash Speicher mit neuem 1Gbit und einer maximalen Datenübertragungsrate von 83MB/s

Zuverlässige, kostengünstige Alternative zu SPI NOR Flash für Fahrzeug Displays und Kombi-Instrumente

 Planegg, 23. Mai 2019

Atlantik Elektronik, Anbieter innovativer Embedded-Lösungen, präsentiert die neue serielle NAND-Flash-Speicherfamilie W25N01 von Winbond, einem der weltweit führenden Anbieter von Halbleiterspeicher-Lösungen.

Der leistungsstarke serielle NAND-Flash-Speicher-IC bietet eine hohe Datenübertragungsrate von 83MB/s über ein Quad Serial Peripheral Interface (QSPI). Es unterstützt auch eine Zwei-Chip-Dual-Quad-Schnittstelle, die eine maximale Datenübertragungsrate von 166 MB/s ermöglicht. Durch diesen schnellen Lesevorgang, der etwa viermal schneller ist als die bisherigen seriellen NAND-Speichergeräte, kann der neue W25N01JW-Chip den SPI NOR-Flash-Speicher in Automobilanwendungen wie der Datenspeicherung für Kombiinstrumente oder dem Center Information Display (CID) ersetzen. Das ist für Automobilhersteller wichtig, da die Einführung anspruchsvollerer Grafikdisplays im Kombiinstrument und größere Displaygrößen von 7″ und höher im CID den Systemspeicherbedarf auf Kapazitäten von 1Gbit und höher erhöhen. Bei diesen Kapazitäten hat der serielle NAND-Flash deutlich niedrigere Stückkosten als SPI NOR-Flash und belegt eine kleinere Platinen Fläche pro Mbit Speicherkapazität.

SPI NOR Flash ist wegen seiner hohen Lesegeschwindigkeit seit vielen Jahren die bevorzugte Speichertechnologie in Automobil-Displays, die die schnellen Boot-Anforderungen von Automobil-Benutzeroberflächen unterstützt, auch aufgrund seiner hohen Zuverlässigkeit und langen Datenhaltung.

Durch die Erhöhung der Datenübertragungsrate seiner seriellen NAND-Technologie auf 83 MB/s – entsprechend der Lesegeschwindigkeit des automobilen SPI NOR Flash – stellte Winbond sicher, dass der W25N01JW einen schnellen Bootvorgang und die hohen Anforderungen anspruchsvoller Grafikanwendungen unterstützt. Der W25N01JW erfüllt auch die strengen Anforderungen der Automobilindustrie hinsichtlich Qualität und Zuverlässigkeit. Er wurde mit hochzuverlässiger Single-Level Cell (SLC)-Speichertechnologie entwickelt und implementiert einen 1-Bit-Fehlerkorrekturcode (ECC) für alle Lese- und Schreibvorgänge. Darüber hinaus erfüllt der W25N01JW Anforderungen hinsichtlich Lebensdauer, Aufbewahrung und Qualität des AEC-Q100 Standards und der relevanten JEDEC-Spezifikationen.

Der serielle NAND Flash W25N01JW arbeitet im Temperaturbereich von -40°C bis +105°C und speichert Daten für 10 Jahre bei 85°C nach 1.000 Programm-/Löschzyklen.

Der W25N01JW ist in einer Kapazität von 1Gbit verfügbar. Eine Zwei-Chip-Implementierung im Dual Quad I/O-Modus bietet 2Gbits Speicherkapazität und eine maximale Datenübertragungsrate von 166MB/s. Der Chip ist in Industrial Grade und in einer Automotive Grade-Version mit erweiterter Temperatur erhältlich, bis zu 105°C. Er ist kompatibel mit den gängigen SPI NAND Flash Protokollen und in Standardgehäusen von 8mm x 6mm WSON und TFBGA verfügbar. Darüber hinaus ist der W25N01JW mit Standard SPI NOR Flash Produkten kompatibel.

Computer/Internet/IT Finanzen/Wirtschaft Pressemitteilungen

Atlantik Systeme präsentiert AnywhereUSB® Plus Hubs mit USB Over IP von Digi International

Verbindung von Anlagen im gesamten Unternehmen

 

Planegg, 22. Mai 2019

Atlantik Systeme, Value Add Distributor im Bereich Netzwerkkomponenten, stellte heute die neuen AnywhereUSB® Plus Hubs mit USB Over IP von Digi International vor. Diese bieten eine sichere, flexible und skalierbare USB 3.1-Multiport-Konnektivität mit Gigabit-Geschwindigkeiten und darüber hinaus für USB-Geräte, die über Remote- oder virtualisierte Hosts verbunden sind. Zu den wichtigsten Anwendungen gehören Kiosksysteme, Logistik-Tracking, Gastronomieküchen, Produktionsanlagen oder das Management von Software-Lizenzen über USB-Sticker.

Erhältlich ist der AnywhereUSB® Plus mit zwei, acht oder 24 USB 3.1 Gen 1-Anschlüssen. Um eine Verbindung von USB Geräten von lokalen, Remote- oder virtualisierten Hosts aus zu ermöglichen, verbinden diese Remote-USB-Hubs USB-Peripheriegeräte mit einem PC, indem sie ein IP oder – mit einem Mobilfunkmodul – LTE-Netzwerk nutzen. Der modulare AnywhereUSB Plus-Ansatz für die Mobilfunkunterstützung bedeutet, dass die Geräte heute schon 5G-fähig sind.

USB-Lösungen erweitern und ersetzen serielle und ältere proprietäre Verbindungen als kostengünstige und effiziente Option für Unternehmen- und Industriekunden. Die Host-Computer der Anwender verfügen jedoch häufig nicht über genügend USB-Ports für alle ihre Geräte. Geräte müssen über größere Entfernungen verteilt werden oder es sollen die Kosten

für abgesicherte Computer eingespart werden. Ob es sich nun um die Anbindung eines Point-of-Sale-Bestellsystems zur Auftragsabwicklung handelt, Management und Verfolgung von Software-Lizenzen über USB-Sticker oder das Hoch- und Herunterladen von Daten und Firmware auf physische Geräte betrifft, Anwender verlassen sich bei kritischen Anwendungen zunehmend auf USB-Verbindungen. Diese Anwendungen erfordern sichere Konnektivität, schnellere Verbindungen und höhere

Anschlussdichten sowie die Flexibilität, verschiedene Systeme an USB-Geräte anschließen zu können, ohne dass Geräte physisch angeschlossen, getrennt oder verschoben werden müssen. Digi erfüllt diese Anforderungen mit USB 3.1-Unterstützung und Gigabit- und höheren Netzwerkgeschwindigkeiten in Formfaktoren für Industrie/Rackmontage. Die 8- und 24-Port-Versionen bieten Hardwareunterstützung für den zukünftigen Einsatz der Digi-Produktreihe von CORE Plug-In LTE-Modems.

Die Digi AnywhereUSB® Plus Produkte verfügen über das integrierte Digi TrustFence® Sicherheits-Framework sowie den Digi Remote Manager® (DRM), eine umfassende IoT Gerätemanagement-Anwendung. Im Laufe dieses Jahres werden zusätzlich zur USB 3.1-Port-Konnektivität alle 8- und 24-Port-Modelle softwareaktualisierbar sein, um Digi´s CORE LTE

Mobilfunk-Module zu unterstützen. Zudem wird Digi zu einem späteren Zeitpunkt SKUs zur Verfügung stellen, die die WiFi-Konnektivität ergänzen. Unternehmens- und Industriekunden, die einen Remote- oder lokalen USB-Anschluss in der Küche, in der Werkstatt und überall dazwischen benötigen, können auf die Zuverlässigkeit, Sicherheit und Geräteverwaltung von

Digi in Paketgrößen von 2, 8 oder 24 Anschlüssen zählen.

„Die USB-Konnektivität wird immer mehr zu einem wichtigen Thema für Unternehmen, die beispielsweise Kioske, Geldautomaten oder Produktionsanlagen betreiben. Mit dem Digi AnywhereUSB Plus bieten wir ein Produkt, dass die spezifischen Anforderungen dieser Unternehmen erfüllt werden“, sagt Ottmar Flach, Geschäftsführer der Atlantik Systeme GmbH.

Der AnywhereUSB® Plus kann ab sofort über den Webshop der Atlantik Systeme bezogen werden. http://webshop.atlantiksysteme.de/.

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT

Atlantik Elektronik präsentiert erstes LTE Cat NB2/GSM Modul

Dual-mode Wireless Kommunikation Modul von Quectel

Planegg, 2. Mai 2019

Atlantik Elektronik, Anbieter von zukunftsweisenden Wireless-Lösungen, präsentiert das erste LTE Cat NB2/GSM Dual-Mode Modul von Quectel, dem weltweit führenden Anbieter von IoT-Modulen. Das Dual-Mode Modul BC97 unterstützt dabei das GSM- und NB-IoT-Netzwerk und gewährleistet dadurch eine optimierte Netzabdeckung der beider Technologien.

Das BC97 ist mit den Abmaßen von 23,6mm x 19,9mm x 2,2mm in einem ultrakompakten LCC + LGA Gehäuse untergebracht. Außerdem ist es Formfaktor-kompatibel zu Quectel´s GSM/GPRS Modul M95, was eine reibungslose Umrüstung ermöglicht und die Kosten sowie Entwicklungszeit reduziert.

Das BC97 von Quectel zeichnet sich durch einen niedrigen Stromverbrauch, einen erweiterten Betriebstemperaturbereich, einen globalen Dualmodus und die Unterstützung von GSM Voice und Bluetooth Low Energy (BLE) aus. Dank der All-in-One-Funktionen und einer Vielzahl von Schnittstellen (wie USB, USIM, UART, ADC, RESET, PWRKEY, SPI, GPIO, Hauptantenne und insbesondere Audioschnittstelle MIC und Lautsprecher) sowie des DFOTA kann das BC97 seinen Anwendungsbereich auf eine Vielzahl von Anwendungen erweitern. Mögliche Anwendungsbereiche sind unter anderem Fahrradverleihsysteme, Smart Parking, Bluetooth Gateway, intelligente Zähler, Smart City, Asset-Tracking, Geräte für Smart Home, Wearables oder Geräte für die Landwirtschafts- und Umweltüberwachung.

„Die Umstellung von GSM auf das LTE- und 5G-Netz ist ein unumkehrbarer Trend, der sich abzeichnet. Angesichts der umfassenden globalen Netzpräsenz und der großen Abdeckung ist jedoch davon auszugehen, dass das GSM-Netz noch einige Jahre in Betrieb sein wird. Da das BC97 den Rückgriff von Cat NB2 auf GSM unterstützt, kann es das bestehende, aber inzwischen veraltete GSM-Netz nutzen und würde somit schrittweise und nahtlos ins NB-IoT-Netz wechseln“, erklärt Ottmar Flach, Geschäftsführer von Atlantik Elektronik.

 

Zeichen: 2.048 (mit Leerzeichen)

Computer/Internet/IT Pressemitteilungen Telekommunikation

Atlantik Elektronik ist Telekom Basis Partner 2018

Auszeichnung für herausragendes Engagement und erfolgreiche Zusammenarbeit im Telekom Partnerprogramm Mittelstand

Planegg, 12. März 2019

Atlantik Elektronik, Anbieter innovativer Mobilfunk-Lösungen, wurde von der Telekom Deutschland GmbH als Basis Partner 2018 ausgezeichnet. Damit zeichnete die Telekom die leistungsfähigsten und engagiertesten Partner in der Region Süd/Südwest aus, die in herausragender Weise dazu beigetragen haben, die Telekommunikations-Lösungen in Innovationen einfach zu implementieren und voranzutreiben.

Im Fokus der partnerschaftlichen Zusammenarbeit stehen gemeinsame Projekte in den Bereichen Internet der Dinge und Machine-to-Machine-Kommunikation, insbesondere für den Mittelstand.

Mit dem Partnerprogramm Mittelstand sucht die Telekom Deutschland den Schulterschluss zu Anbietern, die Unternehmen durch ihre IT- und Telekommunikations-Lösungen dabei unterstützen, ihre Betriebsabläufe zu verbessern oder neue Kunden zu gewinnen. Dabei setzt die Telekom auf kompetente Unterstützung durch Lösungsanbieter. Ziel des Partnerprogramms Mittelstand ist es, für alle Beteiligten der gesamten Liefer- und Servicekette nach dem Prinzip des „Win-Win-Win“ Vorteile und zusätzlichen Nutzen zu schaffen.

„Im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung, insbesondere im deutschen Mittelstand, haben Partnerschaften eine immer höhere Relevanz für uns. Nur mit Partnern, die fachliche Expertise und ausgewiesenes Technologieverständnis mitbringen, sind wir in der Lage, unsere Kunden schnell und mit der notwendigen Professionalität fit für die Zukunft zu machen“, so Stefan Flory, Partner Manager Süd/Südwest bei der Telekom Deutschland.

Das Partnerprogramm Mittelstand ist in die drei Stufen gegliedert. Ein Punktesystem, das die Partner in den Kategorien Umsatz/Absatz und Qualität bewertet, bildet die Grundlage für die einzelnen Partnerstufen.

„Wir freuen uns über die Auszeichnung. Mit unserem IoT und M2M Know-how bilden wir einen Baustein für ‚Win-win-Situationen‘ unserer Kunden und der der Telekom. Wir freuen uns darauf, auch im Jahr 2019 eng mit der Telekom Deutschland GmbH zusammenzuarbeiten, um noch größere Erfolge zu erzielen“, sagt Ottmar Flach, Geschäftsführer Atlantik Elektronik.

Bereits im letzten Jahr veranstaltete Atlantik Elektronik mit der Telekom Deutschland ein Seminar zum Thema NarrowBand-IoT, der lizenzierten und leistungsstarken Lösung der Telekom. Bereits am 2. April 2019 findet in München ein Workshop, ebenfalls in Kooperation mit der Telekom, zum Thema LPWAN statt. Alle Interessenten, die sich für die neue Funktechnologie LPWAN interessieren, erhalten in diesem Workshop einen praxisnahen Einstieg.

Die Auszeichnung „Telekom Basis Partner“ wurde Atlantik Elektronik im Rahmen der embedded world 2019 verliehen.

Zeichen: 2.4881 (mit Leerzeichen)

Aktuelle Nachrichten Computer/Internet/IT Telekommunikation

Atlantik Elektronik präsentiert neues globales Multi-band LTE Cat. 4 Modul

Beste Mobilfunk-Konnektivität weltweit für das IoT mit dem EG25-G von Quectel

Planegg, 28. November 2018

Atlantik Elektronik, Anbieter von zukunftsweisenden Wireless-Lösungen, präsentiert das weltweit erste industrielle LTE Cat 4 Modul EG25-G von Quectel, wodurch die weltweite Vernetzung zusätzlichen Rückenwind erhält.

Das EG25-G ist die globale Variante des Moduls EC25 und bietet weltweiten Empfang. Außerdem unterstützt es neben LTE Cat. 4 auch Fallback auf UMTS und GSM.

Das LTE Mobilfunkmodul der Cat. 4 Kategorie von Quectel, eignet sich aufgrund des industriellen Temperaturbereichs von -40°C bis +85°C für anspruchsvolle industrielle M2M- und IoT‑Anwendungen, bei denen es auf vor allem auf Langlebigkeit und Zuverlässigkeit ankommt, wie industrielle Router, industrielle PDAs und die Videoüberwachung.

Durch die geringere Datenrate LTE Cat. 4 Standards von 150 Mbps im Download und 50 Mbps im Upload eignet sich das EG25-G LTE-Mobilfunkmodul für IoT und M2M Anwendungen wie Logistik und Asset Tracking.

Das innovative EG25-G Modul ist mit seinen Abmessungen von 29,0mm x 32,0mm x 2,4mm in einem robusten LGA Gehäuse untergebracht.

Außerdem ist es Formfaktor kompatibel zur Quectel  EC2X Modul-Familie, wodurch ein einfacher Übergang von bestehenden Designs hin zum EG25-G möglich ist.

Das Multi-band Cat. 4 Modul unterstützt zahlreiche FDD- und TDD LTE-Bänder, WCDMA-Bänder sowie Quad-Band GSM. Anwendungen mit dem EG25-G sind deshalb also in einer einzigen Ausführung weltweit in den Netzwerken aller namhaften Anbieter einsetzbar. Darüber hinaus beinhaltet das EG25-G einen optionalen hochempfindlichen GNSS-Empfänger (GPS, GLONASS, BeiDou, QZSS, Galileo), um verlässliche Lokalisierungsdaten für z.B. Tracking-Applikationen bereitstellen zu können.

„Das neue LTE EG25-G Modul der Kategorie 4 (Cat. 4) von Quectel wird unseren Kunden die Entwicklung von Geräten ermöglichen, die die LTE‑Technologie unterstützen. Das LTE Modul EG25-G von Quectel ebnet damit den Weg für eine starke Ausweitung des IoT Marktes im industriellen Bereich, hinsichtlich intelligenter, effizienter und kostengünstiger Nutzung“, ergänzt Ottmar Flach.

Eval Kits des  LTE Cat. 4 Moduls EG25-G sind bei Atlantik Elektronik in Kürze verfügbar.