Tag Archives: Atlantikküste

Pressemitteilungen

Sommerurlaub an Marokkos Atlantikküste

Familien-Resort Mazagan Beach & Golf Resort

Sommerurlaub an Marokkos Atlantikküste

(Bildquelle: Mazagan Beach & Golf Resort)

München/El Jadida, 21. Juni 2018: An Marokkos 2.000 Kilometer langer Atlantikküste liegen ursprüngliche Küstendörfer, naturbelassene Strände und Surfparadiese. 90 Kilometer südlich von Casablanca und unweit des 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannten Hafenstädtchens El Jadida befindet sich das Mazagan Beach & Golf Resort, das sich besonders im Sommer ideal für den Familienurlaub eignet.

Familien stehen an erster Stelle:
80% der im marokkanischen Stil gehaltenen Gästezimmer und Suiten verfügen über Verbindungstüren und lassen sich so schnell in Familienresidenzen verwandeln. Für die 4- bis 12-Jährigen gibt es den Kidz-Club und für Teenager den Club Rush, der täglich von 10 bis 17 Uhr und an Wochenenden bis 24 Uhr für Filmabende geöffnet hat. Im eigenen Pool, beim Kartfahren oder Spielen finden Kinder hier schnell Anschluss und erleben einen Urlaub mit Spaß und neuen Freunden. Für Babys ab 3 Monaten gibt es den Baby Club oder auf Wunsch kann auch ein Babysitter engagiert werden, der den Nachwuchs auf dem Zimmer oder der Suite betreut. Überhaupt zeichnen sich die Mitarbeiter des Resorts durch ihren aufmerksamen Umgang mit den kleinen Gästen aus.

Traumstrand und viel Unterhaltung:
Der sieben Kilometer lange Hotelstrand bietet genügend Platz für das abwechslungsreiche Sportangebot des Resorts: Reiten auf Pferden und Kamelen ist besonders in den frühen Morgenstunden oder in der Abendsonne ein unvergessliches Erlebnis. Beach-Volleyball und eine rasante Fahrt mit dem Quad begeistern die Eltern mindestens so sehr wie die Kinder. Außerdem verfügt das Resort über einen eigenen Fußballplatz. Bogenschießen, Paintball, Tennis und Tischtennis, Golf, Yoga, Nordic Walking, Biking, Surfen und Windsurfen sowie Jetski gehören zum täglichen Angebot und lassen keine Langeweile aufkommen. Auf dem von Gary Player entworfenen 18-Loch-Linkskurs können Golfer ihr Handicap auf einer Driving Range und breiten Fairways trainieren. Ideal: Neun Löcher am Morgen und neun Löcher am Abend, mit einer leichten Brise vom Atlantik lässt es sich auch in der heißen Jahreszeit golfen.

Tiefenentspannung im Hamam:
Im Mazagan Spa mit Blick auf den Atlantik können sich die Eltern einmal richtig verwöhnen lassen. Neben 19 Behandlungsräumen verfügt das Resort auch über einen Hamam, in dem marokkanische Anwendungen zelebriert werden. Zum Beispiel bei einer Waschung mit schwarzer Seife oder einer Massage mit Arganöl auf dem heißen Marmortisch.

Kulinarische Weltreise:
Kulinarisch setzt das Mazagan auf Abwechslung und Vielfalt. Einen typischen marokkanischen Abend verspricht das Al Firma, ein Berberzelt direkt am Strand. 1001-Nacht-Feeling pur. Im Chiringuito Beach Club werden von mittags bis abends Cocktails und leichte Gerichte serviert. Im Beach Barbecue stehen Fleisch und Burger vom Grill sowie Pizza auf der Karte. Im Oasis, das direkt am Pool im Innenhof des Resorts liegt, gibt es kleine Snacks.

Im Restaurant Morjana werden marokkanische Gerichte serviert. Das Olives bietet ein Buffet mit Italienischen und mediterranen Spezialitäten. Eine besondere Attraktion für Kinder ist das Pizzabacken mit den Köchen. Im Market Place kommen die Gerichte aus Nordafrika, dem Mittleren Osten, Indien und Asien. Le Cave ist der ideale Ort für ein Dinner zu Zweit oder mit Freunden und im Sel de Mer dreht sich alles um frischen Fisch und Meeresfrüchte aus der Region.

Mit einer großen Auswahl an Freizeitaktivitäten, Restaurants und den Familienzimmern und -suiten hat sich das Mazagan Beach & Golf Resort zu einem der besten Familienresorts an der marokkanischen Atlantikküste entwickelt. Auch die geringe Zeitverschiebung von nur zwei Stunden und Direktflüge von zum Beispiel Frankfurt am Main mit weniger als vier Stunden sprechen für einen Familienurlaub im Mazagan. Direktflüge gibt es schon ab unter 200EUR/pro Person.

Das aktuelle Sommerangebot spricht besonders Familien mit Kindern an:
-Unterkunft inkl. Frühstück in den Buffetrestaurants (Market Place oder Olives) für 2 Erwachsene und 2 Kinder unter zwölf Jahren
-Abendessen für 2 Erwachsene in den Buffetrestaurants oder Guthaben von 390 MAD (~ 35 EUR) pro Erwachsenem in den Restaurants Morjana/ Sel de Mer/ Al Firma/ Georges
-Abendessen für 2 Kinder (unter 12 Jahren) in den Buffetrestaurants oder Guthaben für ein Kindermenü in den Restaurants Morjana/ Sel de Mer/ Al Firma/ Georges
-Getränke für 2 Erwachsene und 2 Kinder (unter 12 Jahren) in den Buffetrestaurants inklusive (Wasser, Softdrinks, Säfte, Kaffee und Tee)
-Sammeltransfer von/nach Flughafen Casablanca oder Rabat nach Vereinbarung und
Shuttleservice-Zeiten
-Zutritt zu den Pools, dem Dampfbad und den Fitnesseinrichtungen
-Sommerprogramm in den drei Kids Clubs: Baby Club, Kids Club und Rush Club
-Angebot zuzügl. Touristensteuer (49.50 MAD (ca. 4.40 Euro) pro Erwachsenem/Tag)

Ab-Preis: 2.700 MAD (ca. 244 EUR) für Reisen vom 1. Juli – 31. August 2018. Die Preise verstehen sich jeweils pro Zimmer/ Nacht. Das Angebot ist bis einschließlich 30. August 2018 buchbar und gilt für alle Zimmerkategorien und Suiten.
Reservierungen via Mail: reservations@mazaganbeachresort.com, Telefon: +212 523 38 80 80 oder über DERTOUR.

Das Mazagan Beach & Golf Resort liegt 90 Kilometer südlich von Casablanca inmitten einer 250 Hektar großen Anlage an einem sieben Kilometer langen Sandstrand und Blick auf die Silhouette des Städtchens El Jadida. Das Küstenresort der Kerzner Gruppe verfügt über 500 Zimmer und Suiten sowie 67 Villen, die zum Verkauf angeboten werden. Das umfangreiche Kulinarikangebot mit saisonal bis zu 14 Restaurants und Bars reicht von typisch marokkanischer Küche bis zur italienischen Cuisine. Während der nahe gelegene Strand mit sportlichen Aktivitäten wie Reiten, Quadfahren und Jet Skiing lockt, bietet das Resort mit altersgerechten Kids Clubs, einem Casino und einem Nachtclub, Tennisplätzen, Koch- und Fitnesskursen u.v.m. weitere Möglichkeiten für Freizeitbeschäftigungen. Inmitten von Sanddünen gelegen lädt das Mazagan Spa zum Entspannen ein, bei luxuriösen Behandlungen und traditionell marokkanischen Wellnessanwendungen wie Hammam. Golf-Fans kommen auf dem von der südafrikanischen Golflegende Gary Player gestalteten 18-Loch Championship Golfplatz auf ihre Kosten. Weitere Informationen finden sich auch im Internet unter www.mazaganbeachresort.com

Kontakt
Mazagan Beach & Golf Resort
Janina Beckett
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 33
+49 (0)89 130 121 77
jbeckett@prco.com
http://www.mazaganbeachresort.com

Essen/Trinken

PRCO-Meldung: Marokko Schmecken und Fühlen im Mazagan Beach & Golf Resort

PRCO-Meldung: Marokko Schmecken und Fühlen im Mazagan Beach & Golf Resort

(Bildquelle: Mazagan Beach Resort)

München/El Jadida, 12. Dezember 2017: Das Mazagan Beach & Golf Resort in Marokko ist saisonal mit bis zu 14 Restaurants und Bars ein Mekka für Gourmets und Liebhaber kulinarischer Vielfalt. Das Resort liegt direkt an der Atlantikküste, an einem schier endlosen Sandstrand. Nur 30 Autominuten entfernt, erreicht man das Hafenstädtchen El Jadida, dessen portugiesische Altstadt seit 2004 UNESCO Weltkulturerbe ist. Hier kann man, in Kontrast zum palastähnlichen Resort, das ursprüngliche Marokko mit seinen bunten Souks, duftenden Gewürzen, allerlei Handwerkskunst und quirligen Händlern entdecken.

Bei Gästen besonders beliebt ist das „Morjana“. Grund dafür sind die zu 100% typisch marokkanischen Gerichte wie Tajine oder Couscous, serviert in einer authentischen Einrichtung, die Marokko rundum spürbar macht. Jüngst wurde das Restaurant neu dekoriert. Farbig seidene Schleier in Rot-, Gold- und Blautönen und goldene Laternen verleihen der Einrichtung noch mehr Wärme. Wohnlich-elegant hängen die Stoffe von der Decke und geben den Gästen das Gefühl, wie bei Berbern in einem Zelt zu speisen. Ein einheimischer Musikant begleitet die Reise durch die Speisekarte mit orientalischen Klängen.

Die Zutaten für die Menüs im Morjana werden von lokalen Bauern geliefert. Obst, Gemüse und Gewürze wachsen in der umliegenden, fruchtbaren Region Doukkala. Laila Hassouna ist bereits seit 2010 Chefköchin im Morjana und weiß, worauf es bei regionalen Gerichten ankommt. Das Wichtigste sagt sie, sind Frische und Herkunft der Produkte in bester Qualität, die Liebe in der Zubereitung, um den Gästen das Gefühl zu vermitteln, sich zu Hause zu fühlen. Es sind meistens kreative Varianten der klassischen Gerichte, die hier gereicht werden. Herzhaft süße Lamm-Tajine ist bei Kennern besonders beliebt.

Die kulinarische Vielfalt ergänzen dazu die internationale Küche in den Restaurants „Olives“ und „Market Place“, in der Bistro & Bar „La Cave“, in den Strandrestaurants oder im neuen „George Steakhouse“ am Golfplatz. Für frischen Fang aus dem Atlantik empfiehlt sich ein Dinner im eleganten „Sel de Mer“ mit einer Spezialität aus der Küche – dem Seafood Salad. Und bei den Fettuccine in Lobstersauce schmeckt man wahrlich die Nähe zum Meer. Im Mazagan Beach & Golf Resort lassen sich 1001 Nacht erleben und der Orient auf der Zunge zergehen.

Das Mazagan Beach & Golf Resort liegt 90 Kilometer südlich von Casablanca inmitten einer 250 Hektar großen Anlage an einem sieben Kilometer langen Sandstrand. Das Küstenresort der Kerzner Gruppe verfügt über 500 Zimmer und Suiten sowie 67 Villen, die zum Verkauf angeboten werden. Das umfangreiche Kulinarikangebot mit acht Restaurants und mehreren Bars und Lounges reicht von typisch marokkanischer Küche bis zur italienischen Cuisine. Während der nahe gelegene Strand mit sportlichen Aktivitäten wie Reiten, Quadfahren und Jet Skiing lockt, bietet das Resort mit altersgerechten Kids Clubs, einem Casino und einem Nachtclub, Tennisplätzen, Koch- und Pilateskursen u.v.m. weitere Möglichkeiten für Freizeitbeschäftigungen. Zum Entspannen lädt das Mazagan Spa inmitten von Sanddünen gelegen mit luxuriösen Behandlungen und traditionell marokkanischen Wellnessanwendungen wie Hammam ein. Golffans kommen auf dem von der südafrikanischen Golflegende Gary Player gestalteten 18-Loch Championship Golfplatz auf ihre Kosten.

Kontakt
Mazagan Beach & Golf Resort
Janina Beckett
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
jbeckett@prco.com
http://www.mazaganbeachresort.com

Pressemitteilungen

Baden unterm Olivenbaum: Portugiesische Design-Hotels bei EWTC

Baden unterm Olivenbaum: Portugiesische Design-Hotels bei EWTC

Areias do Seixo – Zimmer Oxala

Köln, 15. Mai 2013; Drei neue Design-Hotels in Portugal bereichern jetzt das Portfolio des Direktveranstalters EWTC aus Köln. Damit folgt der Luxusspezialist dem anhaltenden Trend zu individuell gestalteten Reiseunterkünften. Die Neuentdeckungen an der Atlantikküste und in Lissabon zeichnen sich durch außergewöhnliche und innovative Konzepte aus.

Besonders das Boutique-Hotel Areias do Seixo sticht aus dem EWTC-Programm durch die Kombination aus Design, Komfort und Nachhaltigkeit heraus. Das Fünf-Sterne-Haus liegt in natürlicher Umgebung zwischen Pinien, Dünen und dem Atlantischen Ozean bei A dos Cunhados etwa eine Stunde nordwestlich von Lissabon. Die moderne Architektur prägt ein Materialmix aus Beton, Stein, Glas und Holz. Die kreativ eingerichteten Zimmer überraschen mit Details, wie einem Olivenbaum im Bad oder hängenden Kaminen. Abends lädt das Inhaberpaar die Gäste zur gemeinsamen Runde am Lagerfeuer in familiärer Atmosphäre ein.

Umweltfreundlichkeit hat für das Areias do Seixo eine hohe Bedeutung. Erdwärme sorgt für heißes Wasser und Kork aus der Umgebung isoliert die Wände. Einzelne Möbelstücke und Skulpturen entstanden aus Treibholz, das vor der Küste angeschwemmt wurde. Das aufgefangene Regenwasser wird für die Toilettenspülung und Bewässerung genutzt. Aus den eigenen Gewächshäusern und dem Bio-Garten bezieht die Hotelküche Obst und Gemüse. Durch das ökologisch inspirierte Design und die Kundennähe hat das EWTC-Hotel bereits diverse Auszeichnungen erhalten.

Nähere Informationen zu den portugiesischen Boutique-Hotels Areias do Seixo, The Oitavos und Internacional Design Hotel finden Interessierte unter http://www.ewtc.de/Europa/Portugal/Hotels.html oder Telefon 0221/801112-0.

Bildrechte: Areias do Seixo

EWTC – EMIRATES WORLD TRAVEL COLOGNE ist einer der führenden deutschen Reiseveranstalter für den arabischen Raum und viele weitere Destinationen. EWTC bietet unter anderem Reisen in die folgenden Zielgebiete an: Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Qatar, Bahrain, Mauritius, Réunion, Malediven, Seychellen, Bali, Lombok, Thailand, Kambodscha, Marokko, Türkei, Südafrika, Hongkong, Singapur, Malaysia sowie zahlreiche Ziele in Europa, Rundreisen und Kreuzfahrten. Weiterführende Informationen, Angebote und tagesaktuelle Preise sind unter www.ewtc.de abrufbar.

Kontakt:
EWTC GmbH
René Faßbender
Eigelstein 80-88
50668 Köln
0221-8011120
presse@ewtc.de
http://www.ewtc.de

Pressemitteilungen

Meliá eröffnet Resorthotel an der Küste Andalusiens

Meliá Atlántico – Isla Canela ist das erste Hotel der spanischen Kette in der Provinz Huelva
Großes Programmangebot für jeden Gästetyp

Meliá eröffnet Resorthotel an der Küste Andalusiens

Meliá Atlántico – Isla Canela

Palma de Mallorca. – Die spanische Kette Meliá Hotels International hat ihr erstes Resorthotel in der andalusischen Provinz Huelva an der spanischen Atlantikküste eröffnet und stärkt mit dieser neuen Destination ihr Markenportfolio im Heimatmarkt Spanien.

Das Vier-Sterne-Feriendomizil „Meliá Atlántico – Isla Canela“ liegt in direkter Strand- und Dünenlage von Isla Canela, einem der beliebtesten Tourismusziele Andalusiens an der Grenze zu Portugal. Das 2000 errichtete und 2013 vollständig renovierte Hotel zeigt sich in traditioneller andalusischer Bauweise mit einem eleganten Interieur, umgeben von einer wunderschönen, rund 10.000 Quadratmeter großen Gartenanlage. Alle 358 großzügigen Zimmer haben entweder Balkon oder Terrasse und die meisten bieten Meer- oder Flussblick. Zu den unterschiedlichen Kategorien zählen auch Zimmer mit geräumigen Lounges, Familienzimmer oder exklusive Suiten.

Mit einem sehr vielfältigen Freizeit- und Unterhaltungsprogramm zielt das Resort auf ganz unterschiedliche Urlaubertypen und Altersgruppen ab. Zwei Außenpools, davon einer mit über 600 Quadratmetern, ein Innenpool, mehrere Sonnenterrassen, ein exquisiter Spa- und Wellnessbereich mit Fitnesscenter, Tennis- und Paddle-Tennisplätze, Kinderspielplatz und -Planschbecken sowie diverse Sportmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung wie Windsurfen, Segeln, Kitesurfen oder ein Spiel auf dem nur sechs Kilometer entfernten 18-Loch-Golfplatz lassen kaum Urlaubswünsche offen. Zusätzlich können die Gäste ein umfassendes Angebot an Ausflügen nutzen, denn das Hotel ist umgeben von Naturschutzgebieten und malerischen andalusischen Dörfern. Zu den Höhepunkten zählen die Sumpflandschaft um die Mündung des Carreras-Flusses, zahlreiche Möglichkeiten der Vogelbeobachtung, Delfinbeobachtungstrips sowie Wandertouren durch die vielfältige Flora und Fauna der Region.

Und natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt – mit drei verschiede-nen Bars und einem Büffetrestaurant, das Show-Cooking und mehrmals wöchentlich wechselnde Themen-Dinner anbietet.

Meliá Atlántico Isla Canela
Avenida de la Mojarra s/n
Ayamonte – Huelva 21409
Spanien
Tel: (34) 959 621000
E-Mail: melia.atlantico.isla.canela@melia.com
http://de.melia.com/hotels/spanien/huelva/melia-atlantico-isla-canela/index.html

Bildrechte: Meliá Hotels International

Über die Marke Meliá Hotels & Resorts:
Meliá Hotels & Resorts ist die bekannteste und internationalste Marke im Portfolio von Meliá Hotels International, mit über 90 Hotels und Resorts in großen Metropolen und Feriendestinationen Europas, Asiens, Afrikas und Amerikas. Die Marke hat sich in den vergangenen Jahren mit viel Innovationskraft neu positioniert und ist nun zu einem Synonym geworden für leidenschaftlichen Service, für ein frisches und unvergessliches Erlebnis, das auf das Profil und die speziellen Anforderungen jedes Reisenden zugeschnitten ist. Bei Meliá Hotels & Resorts sind ein einzigartiges Design, ein personalisierter Service, intensive sensorische Erfahrungen, eine unverwechselbare Küche und State-of-the-Art-Technologien sowohl differenzierende Elemente als auch gleichzeitig integraler Bestandteil der Markenidentität.
www.melia-hotels.com

Über Meliá Hotels International S.A. (MHI):
Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Sie betreibt und distribuiert heute weltweit über 350 Hotels mit 90.000 Zimmern in 35 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unternehmen ist eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt und Marktführer in Spanien. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá, ME, Innside, Tryp by Wyndham, Paradisus, Sol sowie die Timesharing-Marke Club Meliá.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 22 Häuser: zwei Meliá, neun Innside und elf Tryp-Hotels. Die Präsenz der spanischen Kette soll in Deutschland, dem nach Spanien zweitgrößten europäischen Markt der Gruppe, stark ausgebaut werden. Rund 20 neue Objekte werden derzeit geprüft. Verträge wurden bereits für sieben Hotels der stylischen, im Vier- bis Fünf-Sterne-Segment angesiedelten Marke Innside unterzeichnet: Düsseldorf-Medienhafen (Eröffnung: 15. September 2013), Wolfsburg (2014), Frankfurt (2014), Hamburg (2015), Essen (2015), Aachen (2015), Leipzig (2015).
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Kontakt
Meliá Hotels International S.A.
Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
D-85521 Ottobrunn
+49-(0)89- 660396 6
melia@wp-publipress.de
http://www.melia.com

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
089660396-6
sk@wp-publipress.de
http://www.wp-publipress.de

Pressemitteilungen

Surfen, Segeln & Kultur in Virginia Beach: Maritimer Urlaubsspaß an der Atlantikküste

OpSail, Surfen, Pop Art und ein Abenteuerfluss

Virginia Beach, ganz im Süden des US-Bundesstaates Virginia und direkt an der Atlantikküste gelegen, ist einer der beliebtesten Badeorte an der Ostküste Nordamerikas. Insbesondere der 45 Kilometer lange weiße Sandstrand und die prächtige Promenade stehen bei Familien wie Paaren, Gruppen und Einzelreisenden hoch im Kurs – und laden gerade auch im Rahmen von Rundreisen entlang der Ostküste zu erholsamen und abwechslungsreichen Tagen am Meer ein, zumal die Stadt ihren Gästen rund 12.000 Hotelzimmer und 300 Restaurants zu bieten hat. Neben dem Baden ist Virginia Beach auch ein idealer Ort für Wassersport sowie für Ausflüge in die Natur und zum Beobachten von Delphinen. Darüber hinaus gibt es 2012 in der Stadt einige besondere Veranstaltungen und Neuheiten:

OpSail 2012 im Gedenken an den Krieg von 1812

Vom 1. bis 12. Juni 2012 sind Virginias Küsten der Schauplatz der OpSail 2012, einem Treffen von rund 20 Großseglern. Das Ereignis ist in diesem Jahr dem Gedenken an den Krieg von 1812 und der Entstehung der späteren Nationalhymne „Star Spangled Banner“ gewidmet. Am 7. Juni ankern die Schiffe an Cape Henry bei Virginia Beach, wo Besucher sie aus nächster Nähe in Augenschein nehmen können. Zusätzlich wird vom 1. bis 3. Juni das Patriotic Festival in der Stadt mit Flugvorführungen, Konzerten und Paraden von Segelschiffen veranstaltet.

Goldenes Jubiläum des ältesten Surf-Wettbewerbs Nordamerikas

In diesem Jahr treffen sich zum 50. Mal 100 der weltweit besten Surferinnen und Surfer vom 18. bis 26. August 2012 in Virginia Beach zu den jährlichen Coastal Edge East Coast Surfing Championships. Der Wettbewerb, welcher der älteste seiner Art in ganz Nordamerika ist und zu dem auch rund 300 Amateure kommen, ist für die Zuschauer ein sehenswertes Spektakel, zumal zeitgleich am Ufer Skateboard- und BMX-Vorführungen stattfinden.

Andy Warhol kommt an die Küste

Auch Kulturinteressierten hat Virginia Beach einiges zu bieten, zum Beispiel das Virginia Museum of Contemporary Art. Vom 26. Mai bis 19 August gibt das renommierte Haus für zeitgenössische Kunst Einblick in die Arbeit Andy Warhols. Die Sonderausstellung „Andy Warhol: Portraits“ zeigt Darstellungen des Künstlers aus seiner Kindheit sowie kommerziell gefertigte Porträts aus seiner Hand, aber auch Besonderheiten wie die erste Starkarte, die er als Jugendlicher sammelte: ein Autogramm von Shirley Temple aus dem Jahr 1941.

Neuer Abenteuerfluss im Ocean Breeze Waterpark

Mit dem Abenteuerfluss, dem „Adventure River“, erwartet in diesem Jahr ein neues Highlight die Besucher des Ocean Breeze Waterpark. Auf dem mehr als 300 Meter langen Flusslauf kann man sich gemütlich treiben lassen oder Wellen- und Fontänenbereiche durchqueren. Der Adventure River ist eine Ergänzungen des vielfältigen Angebotes des Freizeitparks rund ums kühle Nass mit zahlreichen actiongeladenen Wasserrutschen, Tubing-Touren, speziellen Kinderarealen, Restaurants usw.

www.visitvirginiabeach.com

Weitere Infos zur Capital Region gibt es unter www.capitalregionusa.de oder besuchen Sie uns auf Facebook unter facebook.com/CapitalRegionUSADeutschland.

Der aktuelle, kostenlose Reiseplaner der Capital Region USA mit Informationen zu Virginia, Maryland und Washington DC kann per E-Mail an crusa@claasen.de oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden. Eine elektronische Version des Reiseplaners sowie weitere Informationen stehen im Internet unter www.capitalregionusa.de zur Verfügung.
Die Capital Region USA (CRUSA) ist eine gemeinnützige touristische Vereinigung, die sich aus den Fremdenverkehrsinstitutionen zusammensetzt, der Virginia Tourism Corporation, Destination DC und dem Maryland Office of Tourism Development. Die Vereinigung wird stark unterstützt von der Metropolitan Washington Airports Authority. CRUSA hat zum Ziel, durch innovative Marketing-Programme und Partnerschaften mit dem öffentliche und dem privaten Sektor das Besucheraufkommen aus ausgewählten Ländern zu erhöhen und die Wirtschaft der Region zu stärken.

Capital Region USA
Matt Gaffney
92 Sussex Street
19971 Rehoboth Beach, DE
302/226-0422
www.capitalregionusa.de
crusa@claasen.de

Pressekontakt:
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
ralph.steffen@claasen.de
06257 – 6 87 81
http://www.claasen.de

Pressemitteilungen

Surfurlaub an Ostern – nicht die Eier, sondern die perfekten Wellen werden gesucht!!

Der Wellenreitspezialist Wavetours hat für Ostern ganz besondere Angebote – Frankreich und Portugal warten.

Für alle, die es nicht mehr aushalten und nun endlich in die Surfsaison 2012 starten wollen, hat wavetours für die Ostertage tolle Angebote im Programm.

In der Atlantic Surf Lodge heißt es schon zu Ostern „Surfen und Chillen wie Gott in Frankreich“. Inmitten des wundervollen Ortes Vieux-Boucau, ca. 150 km südlich von Bordeaux gelegen, können alle Surfbegeisterten (ab 20 Jahre alt!) in französischem Ambiente so richtig die Seele baumeln lassen. Die Lodge und ihr großzügiger Garten laden ein zum Relaxen und Entspannen. Der Strand ist in nur 3 Min. mit einem der hauseigenen Beachcruiser zu erreichen und das Lineup wird ganz sicher leerer sein als in der Hochsaison, so dass ein perfekter Surf in Aussicht steht!

Weitere Informationen sind unter http://www.wavetours.com/wellenreiten/in/frankreich/vieux-atlantic-surf-lodge/
zu finden.

Um ebenfalls bereits an den Ostertagen auf die Suche nach der perfekten Welle zu gehen, bietet unser Surfcamp in Lagos, Portugal eine bequeme Möglichkeit kurzfristig dem Alltag zu entfliehen.
An der beeindruckend malerischen Küste der Westalgarve in Südportugal, einem der besten Plätze zum Wellenreiten in Europa findet man vielfältige Surfmöglichkeiten für alle Könnensstufen und Ansprüche. Aufgrund der geographischen Lage hat das Wave Tours Surfteam die Auswahl zwischen den Surfspots der Süd- und Westküste.
Die Westalgarve zählt zu den sonnenreichsten Plätzen Europas und kann selbst in den Wintermonaten mit teilweise hochsommerlichen Temperaturen aufwarten. Nicht ohne Grund zieht es unseren Gastgeber, Prosurfer Marlon Lipke, immer wieder zurück in sein Heimatstädtchen Lagos.
Perfekte Wellen in traumhafter Umgebung!

Weitere Informationen finden sich unter http://www.wavetours.com/wellenreiten/in/portugal/lagos/

Mehr zu Wave Tours:
Surfing with friends since „93: Wave Tours schult seit 1993 Anfänger und Fortgeschrittene im Wellenreiten in eigenen Destinationen entlang der französischen Atlantikküste. Mimizan, Moliets, Vieux Boucau und Seignosse sind für Anfänger, Familien und Jugendliche besonders gut geeignet.
Zudem vermittelt Wave Tours 23 nach strengen Kriterien ausgewählte Surfdestinationen weltweit:
Frankreich, Spanien, Portugal, Afrika, Karibik, Mittelamerika & Asien.

Die Wave Tours Story:
Wave Tours ist die Erfolgsgeschichte zweier Freunde mit einer gemeinsamen Leidenschaft. In den Hauptrollen: Uli Scherb, Martin Storck und natürlich das Surfen. Während sich die Wege der beiden Freunde nach der Schulzeit zunächst trennten – Uli ging zu Ausbildungszwecken nach München, Martin widmete sich dem Lehramtsstudium in Darmstadt – führte sie das Surfen 1990 wieder zusammen:
Uli hatte den Sport bereits 1985 in Frankreich für sich entdeckt. Der erste Surferfolg folgte allerdings erst ein Jahr später bei einer ausgiebigen Sri Lanka Reise. Zurück in Deutschland verpflichtete ihn sein australischer Surfmentor Hunter Handley vom Fleck weg als Surflehrerassistenz in einem der ersten Surfcamps in Frankreich. Und genau dorthin fuhr Martin 1990 auf einer Motorradtour, um von Uli, der mittlerweile ausgebildeter Surflehrer war, das Surfen zu lernen. Vom Surfvirus endgültig infiziert, gründeten die beiden Wave Tours.
Man fand ein Haus als Unterkunft, Schulungsbretter wurden extra angefertigt und im Folgejahr starteten die ersten Wave Tours Surfcamps im kleinen Örtchen Leon. Bereits 1996 folgten die ersten Vermittlungspartner in Portugal und auf den Kanaren. Uli brach die Zelte in München
ab und zog nach Darmstadt ins neue Wave Tours Office. So wurde aus einer Idee und viel Leidenschaft, mit 6 eigenen Destinationen und 23 vermittelten Surfcamps einer der
größten Veranstalter für Surfreisen in Frankreich und weltweit eine der größten Surftravelagenturen in Europa.
Nach nunmehr 18 Jahren konnte Wave Tours auch im Geschäftsjahr 2010 in den eigenen Destinationen erneut Zuwächse verzeichnen. Vor allem im Jugend- und Familienreisesegment kann Wave Tours seine Ausnahmestellung auf dem Markt ausbauen.
Wavetours
Frederik Höderath
Donnersbergring 18
64295 Darmstadt
frederik@wavetours.com
06151308390
http://wavetours.com