Tag Archives: Audi A3

Pressemitteilungen

Top Sat Nav for AUDI A3 – The ZENEC Z-E3150 Convinces Testers

„Great infotainment package for the AUDI A3 at a very attractive price“ is the verdict of the German Car & HiFi magazine (issue 2/2019) on the Z-E3150 from ZENEC, awarding it a „Highlight“ accolade.

The Swiss firm ZENEC is a specialist for in-car navigation systems and multimedia systems, impressive for their state of the art features and ease of use. With the Z-E3150, ZENEC now has an innovative retrofit solution for AUDI A3 8P/8PA models in its product range. The German Car & HiFi trade magazine has just thoroughly tested the new ZENEC in issue 02/2019, and is enthusiastic. A „first-class solution for the AUDI A3″is how the testers describe the ZENEC infotainer, awarding it the „Highlight“ accolade.

GREAT VEHICLE INTEGRATION
Like every model from the vehicle-specific ZENEC E>GO series, the Z-E3150 is also perfectly tailored for the AUDI A3. „The new ZENEC is a perfect fit in the AUDI A3 – visually, mechanically and electrically“, conclude the Car & HiFi tech journalists. „Interfaced with the vehicle electronics via the CAN bus, it supports comfort functions like connection to the driver information system (DIS), or the multifunction steering wheel, and the OPS and ECON Climatronic displays.“

FULL SET OF MULTIMEDIA FEATURES
Extra special praise was earned by the multimedia section of the AUDI specialist, according to Car & HiFi: „The Z-E3150 offers a wide range of features and functionality.“ Clear radio reception is ensured by the integrated DAB+ and FM tuner, while for media playback there is a CD/DVD drive as well as two USB ports. Naturally there is a Bluetooth wireless connection for smartphones. „Dealing with phone calls is then just as convenient as wireless audio streaming“, conclude the well-respected tech journalists.

SMART SAT NAV RETROFIT
What particularly impressed the testers is the how easy it is to upgrade the Z-E3150 to a sat nav system. Available in the basic version as a moniceiver, the infotainer can be easily expanded with the optional navigation software Z-EMAP50 on SDHC memory card: „The software offered is the well-known and proven iGo Primo with maps of 47 European countries, POI database, TMC and 3D rendering.“

But you can still use the Z-E3150 to navigate even without this additional software. „This is because the SmartLink function allows the screen content of smartphones to be mirrored on the ZENEC“, the tech journalists explain. „The apps, including navigation on the mobile phone, can then be controlled from the touchscreen of the ZENEC.“

SUMMARY
„The Z-E3150 performs brilliantly in the lab and in the field“, is the conclusion of the experienced testers. „The feature set is complete, the performance convincing, and the vehicle integration perfect. A great infotainment package for the AUDI A3 at a very attractive price!“

The brand Zenec stands for pure in-car multimedia. Moniceivers, naviceivers, roof mount and universal monitors sum to a well rounded portfolio of in-car products. Added to that are accessory components like rear view cameras and headphones. All Zenec devices are perfectly compatible with one another.
The Zenec multimedia range is perceived to follow the edge of technology, but also to stand out with an exceptional price/performance value. Yet, quality before quantity is the other important maxim given, Zenec is strictly adhering to.
In 2008, Zenec brought the first E>GO model onto the market, thereby immediately establishing a completely new category of device: the vehicle-specific naviceiver. E>GOs are a perfect fit – visually and technically – in the respective target vehicle, without additional bezels, adapters and hours of installation work. With the new line up 2018 there are E>GOs to fit into over 60 models of vehicle.

Company-Contact
Zenec by ACR (engl.)
Denny Krauledat
Bohrtumweg 1
5300 Bad Zurzach
Phone: 0041-56-269 64 47
E-Mail: denny.krauledat@acr.eu
Url: http://www.zenec.com

Press
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
Phone: 030-61403817
E-Mail: micha@punctum-berlin.de
Url: http://www.punctum-berlin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Top-Navi für AUDI A3 – ZENECs Z-E3150 überzeugt im Test

„Tolles Infotainmentpaket für den AUDI A3 zu einem sehr attraktiven Preis“, urteilt Car & HiFi (2/2019) über den Z-E3150 von ZENEC und zeichnet ihn als „Highlight“ aus.

Die Schweizer Firma ZENEC ist der Spezialist für fahrzeugspezifische Festeinbaunavis und Multimediasysteme, die mit ihrer modernen Ausstattung und einfachen Bedienbarkeit überzeugen. Mit dem Z-E3150 hat ZENEC nun eine innovative Nachrüstlösung für AUDI A3 8P/8PA Modelle im Programm. Die Zeitschrift Car & HiFi hat den neuen ZENEC nun in Heft 02/2019 auf Herz und Nieren geprüft – und ist begeistert. Als „Top-Lösung für den AUDI A3“ beschreiben die Tester den ZENEC Infotainer und zeichnen ihn mit dem Prädikat „Highlight“ aus.

TOLLE FAHRZEUGINTEGRATION
Wie jedes Modell aus der fahrzeugspezifischen ZENEC E>GO-Reihe ist auch der Z-E3150 optimal den AUDI A3 zugeschnitten. „Das neue ZENEC passt optisch, mechanisch und elektrisch perfekt in den AUDI A3“, urteilen die Car & HiFi Fachjournalisten. „Über den CAN-Bus wird er mit der Fahrzeugelektronik vernetzt. So können Komfortfunktionen wie die Anbindung an das FIS oder das Multifunktionslenkrad sowie die Anzeigen von OPS und ECON Climatronic unterstützt werden.“

MULTIMEDIA VOLLAUSSTATTUNG
Ein extra großes Lob verdient laut Car & HiFi die Multimediasektion des AUDI-Spezialisten: „Bei Ausstattung und Funktionalität bietet der Z-E3150 ein reichhaltiges Angebot.“ Für klaren Radioempfang sorgen der integrierte DAB+ und UKW Tuner, zur Medienwiedergabe stehen ein CD/DVD-Laufwerk sowie gleich zwei USB-Ports zur Verfügung. Selbstverständlich können Smartphones drahtlos per Bluetooth gekoppelt werden. „Komfortables Telefonieren ist dann ebenso möglich wie kabelloses Audiostreaming“, urteilen die renommierten Fachjournalisten.

CLEVERE NAVI-NACHRÜSTUNG
Besonders imponiert den Testern die Möglichkeit, den Z-E3150 ganz unkompliziert zum Navi aufzurüsten. In der Grundversion als Moniceiver für 559 Euro erhältlich, lässt sich der Infotainer einfach per SD-Karte mit der Navisoftware Z-EMAP50 (139 Euro) erweitern: „Geboten wird die bekannte und bewährte iGo-Primo-Software mit Karten von 47 europäischen Ländern, Sonderziel-Datenbank, TMC und 3-D Darstellung.“
Doch auch ohne die Zusatzsoftware kann man mit dem Z-E3150 navigieren. „Denn dank der Smartlinkfunktion kann der Bildschirminhalt von Smartphones auf den ZENEC gespiegelt werden“, erklären die Fachjournalisten. „Die Apps, also auch die Navigation auf dem Handy, können dann über den Touchscreen des ZENEC genutzt werden.“

FAZIT
„Das Z-E3150 schlägt sich in Labor und Praxis hervorragend“, urteilen die erfahrenen Tester abschließend. „Die Ausstattung ist komplett, die Performance überzeugend und die Fahrzeuganbindung vorbildlich. Ein tolles Infotainmentpaket für den AUDI A3 zu einem sehr attraktiven Preis!“

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras oder Monitoren – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 150 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

gebe-shop.de liefert original Valeo Lichtmaschinen für viele VW-Modelle

Original Lichtmaschinen für zahlreiche Volkswagenmodelle ab Baujahr 1998 ab sofort erhältlich

gebe-shop.de liefert original Valeo Lichtmaschinen für viele VW-Modelle

Valeo Lichtmaschine 140A passend für z.B. 0124525525 oder TG14C016

Königswinter. Für zahlreiche Volkswagenmodelle ab dem Produktionsjahr 1998 bietet gebe-shop.de original Lichtmaschinen des Herstellers Valeo zu attraktiven Preisen an. Bei den Lichtmaschinen mit einer Stromstärke von 140 Ampere (140 A) handelt es sich ausschließlich um originale Neuteile.

Anwendungen der Lichtmaschinen sind beispielsweise die VW Modellreihen Golf V, Golf Plus und Golf VI. Neben dem Bestseller Golf sind weitere Applikationen z.B. die Modelle Jetta III, Multivan T5, Crafter und Caddy sowie die Audi A3 Modelle ab Baujahr 2003. Zusätzlich zu der 140 A Lichtmaschine gehört auch die 120 A Lichtmaschine zum Produktportfolio von gebe-shop.de. Die beiden Lichtmaschinen (140 A und 120 A) wurden von der Automobilindustrie in mehr als 700 verschiedenen Fahrzeugtypen verbaut. Dabei unterscheiden sich die spezifischen Anwendungen nach der Getriebeart oder den jeweils verbauten elektrischen Verbrauchern wie z.B. Klimaanlagen. Eine detaillierte Übersicht der spezifischen Fahrzeuganwendungen finden Verbraucher in einer Datenbank des Handelsunternehmens unter www.gebe-shop.de.

Sparen können Fahrzeughalter auch bei den 120 Ampere Aggregaten. Die angebotenen Lichtmaschinen des Onlinehändlers sind generalüberholte Aggregate der Original-Hersteller. Die Produktion dieser Lichtmaschinen übernehmen spezialisierte Instandsetzungsunternehmen (Remanufacturer). Dazu werden gebrauchte Komplettaggregate zerlegt und maschinell gereinigt. Anschließend erfolgt der Austausch aller Verschleißteile (wie z.B. Kugellager, Schleifringe, Kohlebürsten etc.). Die Gehäuse bekommen ein neues Finish und die Lichtmaschine wird nach Vorgaben der Originalhersteller auf Funktion und Leistung geprüft. Das Ergebnis ist ein neuwertiges Ersatzteil mit zweijähriger Garantie. Durch dieses Herstellungsverfahren erhält der Endkunde Aggregate in Erstausrüsterqualität zu einem besonders attraktiven Preis. Bei älteren Fahrzeugen wird durch generalüberholte Lichtmaschinen oftmals eine zeitwertgerechte Reparatur erst möglich. Fahrzeughalter müssen also nicht auf Nachbauten oder Plagiate zurückgreifen, um ihre Reparaturkosten zu senken.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über gebe-shop.de: Der Online-Marktplatz für Anlasser, Lichtmaschinen, Klimakompressoren und Motormanagement-Komponenten ist Teil der IKA Industrie- und Kraftfahrzeugausrüstung GmbH (IKA Germany). Das Unternehmen ist auf den Handel von elektrischen, mechanischen und elektronischen Automobilersatzteilen in Erstausrüsterqualität spezialisiert und richtet sich mit seinem Webshop an Privatkunden. Das Sortiment der IKA Germany umfasst mehr als 7.000 Artikel. Unter der eigenen Marke „GeBe“ werden Instandsetzungsunternehmen und Großhändler in 70 Ländern auf fünf Kontinenten mit Teilen und Komponenten beliefert. Die IKA Industrie- und Kraftfahrzeugausrüstung GmbH ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Unternehmenssitz ist Königswinter.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gebe-shop.de

IKA Industrie- und Kraftfahrzeugausrüstung GmbH
G. Gauger
Humboldtstraße 8
53639 Königswinter
02244-918420
press@ika-germany.de
http://www.gebe-shop.de

Pressemitteilungen

Dank Anhängerkupplung wird Audi A3 ganz praktisch

Mehr Transportmöglichkeiten für Audi-Kompaktklasse durch Zughaken

Dank Anhängerkupplung wird Audi A3 ganz praktisch

Rameder (http://www.kupplung.de)

Leutenberg OT Munschwitz, 05.11.2013 – Mit einer Anhängerkupplung werden der Audi A3 Dreitürer und der A3 Sportback zu praktischen Transportwundern und Rameder hilft dabei: Der Fachmann für Anhängerkupplungen bietet unter www.kupplung.de sowohl starre und als auch flexible Anhängerkupplungen für den Audi A3 an – jeweils inklusive Elektrosatz. Dabei kommt die abnehmbare Anhängerkupplung für den Audi A3 besonders für Besitzer mit hohem Anspruch an die Optik in Frage. Da der Kugelkopf des flexiblen Audi A3 Zughakens von unten gesteckt wird, ist bei Nichtgebrauch nichts von der Anhängerkupplung zu sehen. Für beide Audi A3 Zughaken-Modelle gibt Rameder als führender Hersteller in Deutschland natürlich seine Best-Preis-Garantie.

Lifestyle-Fahrzeuge sind nicht immer die praktischste Wahl, da ein dynamisches Design oft die Transportqualitäten einschränkt. Der Audi A3 Dreitürer und sein Cousin A3 Sportback hingegen sind aus anderem Holz geschnitzt und werden mit einer Anhängerkupplung von Rameder zur echten Zugnummer. Der deutsche Marktführer mit der plakativen Webadresse www.kupplung.de bietet die starre Anhängerkupplung für den Audi A3 inklusive Elektrosatz bereits ab 240 Euro an. Sie ist ideal für alle, die den praktischen Zughaken regelmäßig nutzen oder einem „Hammerpreis“ einfach nicht widerstehen können. Dafür gibt Rameder sogar seine legendäre Best-Preis-Garantie, die übrigens auch für die abnehmbare Anhängerkupplung gilt.

Bereits ab 344 Euro erhält der Kunde unter www.kupplung.de den flexiblen Zughaken inklusive E-Satz. Da der Kugelkopf von unten gesteckt wird, deutet bei Nichtgebrauch nichts auf die Anhängerkupplung am Audi A3 hin und er behält einen makellos knackigen „Hintern“.

Die Rameder-Zughaken für den A3 Dreitürer und den A3 Sportback bieten beste Markenqualität und sind in ihren technischen Daten absolut überzeugend: Satte 2 Tonnen Zuglast sind für die Kompaktklasse eine echte Ansage. So lassen sich mit der Audi A3 Anhängerkupplung ein großer Wohnwagen oder ein schwerer Transportanhänger an den Haken nehmen. Hervorragende 80 Kilo Stützlast sind zudem ideal für die Montage eines Fahrradträgers für bis zu vier Bikes oder zwei Elektroräder. Wenn das mal keine Argumente sind, die ziehen.

Über Rameder:
Die Firma Rameder Anhängerkupplungen und Autoteile GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, das 1996 gegründet wurde und sich auf den Vertrieb von Anhängerkupplungen, Elektrosätzen für PKW’s und Transporter spezialisiert hat. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit ein Umsatzwachstum von jährlich 50-100 Prozent erreicht. Mit weit über 180.000 deutschlandweit versendeten Anhängerkupplungen ist Rameder im Bereich Nachrüstung von Anhängerkupplungen und Elektrosätze Marktführer. Weitere Informationen: http://www.kupplung.de

Mit unserem Twitter-Account http://twitter.com/kupplung_de sind Sie über neue Produkte und die Entwicklungen in unserem Unternehmen stets auf dem Laufenden. Besuchen Sie uns auch bei Facebook unter http://www.facebook.com/rameder.de

Kontakt:
Rameder
Jens Waldmann
Am Eichberg Flauer 1
07338 Leutenberg OT Munschwitz
036734 / 35750
j.waldmann@kupplung.de
http://www.kupplung.de

Pressemitteilungen

Volkswagen führt Bestseller in neuen Versionen vor: VW Golf, Audi A3 und Skoda Octavia mit modernsten Infotainment-Lösungen von HARMAN

Genfer Autosalon – HARMAN (NYSE: HAR), der weltweit führende Anbieter für Premium-Infotainment- und Audio-Lösungen, gab heute bekannt, dass die Volkswagen AG neue Modelle ihrer Bestseller VW Golf, Audi A3 und Skoda Octavia mit den fortschrittlichen Infotainment-Systemen von HARMAN ausstatten wird. Der Umfang dieser Zusammenarbeit beläuft sich auf geschätzte 1,25 Milliarden US-Dollar. Das neue Multimedia-System bietet durchdachte Funktionen wie dynamische Echtzeit-Navigation über Google Earth, kristallklare Grafik basierend auf dem Hochleistungs-Chipset NVIDIA® Tegra 2, Internet-Zugang und W-LAN-Verbindung. Ein eingebetteter Flash-Speicher sorgt für dynamische Navigationsdaten, die nach Bedarf mit aktuellen Strecken- und Straßeninformationen aktualisiert werden können.

Basierend auf der Infotainment-Plattform von HARMAN hat Volkswagen eine modulare Infotainment-Plattform (MIB) für die Modelle VW Golf, Audi A3 und Skoda Octavia der nächsten Generation entwickelt. Über die neue Plattform können Hardware und Software einfach aktualisiert werden. So lässt sich die Technologie an Bord mit den jüngsten Fortschritten der Unterhaltungselektronik abgleichen, deren Lebens- und Entwicklungszyklen wesentlich kürzer sind als die der Automobilindustrie. Audi zeigt seine gegenwärtigen und zukünftigen Lösungen für mobile IT-Anwendungen unter dem Banner „Audi connect“. Eines der Highlights ist die nächste Generation des Audi A3 – das erste Modell des Autoherstellers, das die modulare Infotainment-Plattform von HARMAN verwendet. „Audi connect“ steht für die vollständig vernetzte Mobilität von Audi, d. h. die Verbindung der Audi-Modelle mit dem Internet, mit der Infrastruktur und mit anderen Fahrzeugen. Die Schnittstellen zwischen Auto und Informationstechnologie gewinnen hier zunehmend an Bedeutung. Audi bietet seinen Kunden bereits integrierte Dienste an, die aus der intelligenten Verlinkung von Cloud- und Backend-Lösungen resultieren. Die Verbindung mit dem Internet ist derzeit über UMTS möglich. In Zukunft wird sich Audi des schnelleren LTE-Standards bedienen.

„Mit dieser Ankündigung beweist die Volkswagen-Gruppe, wie eng sie mit den Branchen IT und Unterhaltungselektronik zusammenarbeitet, um ihren Kunden ein einzigartiges mobiles Erlebnis in ihren Fahrzeugen bieten zu können“, erläuterte Dinesh C. Paliwal, Vorsitzender, Präsident und CEO von HARMAN. „Internet-Zugang und bessere Konnektivität werden als grundlegende Voraussetzungen für die Autos von heute und morgen betrachtet. Basierend auf der Infotainment-Plattform von HARMAN liefert das Unternehmen seinen Kunden ein Mobil- und Multimedia-Erlebnis, das über den gesamten Lebenszyklus der Modelle hinweg aktualisiert werden kann. Die modulare Hardware ermöglicht außerdem schnelle Updates für mehr Leistungsfähigkeit.“

Das neue Infotainment-System nutzt HARMANs tiefgreifendes Infotainment-Know-how im Fahrzeugbereich, darunter Tuner-Technologie, hochkarätige Audio-Lösungen und modernste Vernetzungsmethoden. HARMAN ist der erste Anbieter von Infotainment-Systemen weltweit, der das neue System-on-Chip TI Jacinto 5 SOC integriert und die Networking-Technologie MOST150 sowie ein FPGA-loses Design anbietet. Das hochintegrierte System besteht aus einem Telefonmodul, einem vollständigen Set von Tuner-Modulen, einem hochleistungsfähigen Class-D-Verstärker mit sechs Kanälen, einem DVD-Laufwerk und einem Computer-Modul auf Basis der NVIDIA® System-on-Chip-Technologie.
HARMAN (www.harman.com) entwickelt, produziert und vermarktet ein umfangreiches Spektrum an Audio- und Infotainment-Lösungen für den Automotive-, Consumer- und Professional-Markt, unterstützt durch 15 führende Marken wie AKG®, Harman Kardon®, Infinity®, JBL®, Lexicon® und Mark Levinson®. Das Unternehmen genießt die Anerkennung von Audiophilen mehrerer Generationen und stattet führende professionelle Entertainer sowie deren Veranstaltungsorte aus. Weltweit sind heute mehr als 25 Millionen Fahrzeuge unterwegs, die mit HARMAN Audio- und Infotainment-Systemen ausgestattet sind. HARMAN beschäftigt in Nord- und Südamerika, Europa und Asien rund 13.000 Mitarbeiter und verzeichnete innerhalb der letzten zwölf Monate einen Umsatz von 4,2 Milliarden US-Dollar (Stand: 31. Dezember 2011). Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Wertpapierbörse unter dem Kürzel NYSE: HAR gehandelt.
HARMAN
Nicole Mehr
Becker-Göring-Str. 16
76307 Karlsbad
+49 (0)7248 71 1272

http://www.harman.com
Nicole.Mehr@harman.com

Pressekontakt:
Bite Communications GmbH
Marco Dautel
Flößergasse 4
81369 München
harman.corporate@bitecommunications.com
+49 (0)89 4444 674-33
http://www.bitecommunications.com

Pressemitteilungen

Perspektivenwechsel: den neuen Audi A3 online erfahren

– Neue digitale Angebote für Journalisten gewähren Blick hinter die Kulissen der Vier Ringe
– Audi Blog und Audi A3 MediaGuide gehen online
– Weltpremiere des Kompakten live vom Auto-Salon Genf auf mobilen Anwendungen der Audi Kommunikation

Ingolstadt, 06. März 2012: Neue Informationskanäle, andere Perspektiven – Audi baut sein Online-Angebot für Journalisten deutlich aus. Eine Reihe digitaler Formate feiert zusammen mit dem neuen Audi A3 Weltpremiere und macht eine neue Art des Informationsaustauschs mit Journalisten möglich.

Audi startet in die Blogosphäre. Das Corporate Blog zum Audi A3 geht pünktlich zum Auto-Salon in Genf online. Die Blogautoren der Audi Kommunikation präsentieren Hintergründiges und Überraschendes zum neuen Kompakten und schauen Entwicklern und Designern über die Schultern. „Mit dem Corporate Blog wagen wir ein spannendes Experiment: Das Blog ist eine Plattform, auf der wir in eine ganz neue Art des Dialogs mit den Journalisten treten können“, sagt Toni Melfi, Leiter der Audi Kommunikation.

Ziel der Kommunikationsarbeit ist es, den neuen Audi A3 aus ungewöhnlichen Perspektiven zu zeigen. Der A3 MediaGuide macht den neuen Audi A3 interaktiv erlebbar. Ein 3D-Modell des Kompaktwagens lässt sich drehen und wenden, zeigt gestochen scharf jede Naht, jedes sportliche Detail. In Videostatements stellen die Entwickler und Designer ihre Highlights am neuen Audi A3 dar, Pressematerial steht zum Download bereit.

AudiMedia-genf: Mit dem mobilen Portal zum Auto-Salon Genf stellt die Audi Kommunikation alle Informationen zum neuen Audi A3 für mobile Endgeräte – Smartphones und Tablets – zur Verfügung. Dort erhalten Journalisten außerdem über den Bereich „Kontakt“ und das Passwort „audi-media“ Zugriff auf die Pressekontakte der Audi Kommunikation.

Nach wie vor übertragen wir die Audi Pressekonferenzen auf den großen Messen über viele Kanäle live. Unter audi-mediaservices.com/genf2012/de zeigt Audi die Pressekonferenz vom Auto-Salon Genf im Livestream am 6. März um 8:45 Uhr (MEZ).

Auf der AudiMedia App übertragen wir die Pressekonferenz live und mobil für iPhones, auf der Audi MediaKiosk App für iPhone und iPad. Außerdem stellt der Audi MediaKiosk alle wichtigen Presse-Informationen, News und Pressemappen zur Jahrespressekonferenz und zum gesamten Modellprogramm des neuen Audi A3 bereit. Informationen zu den Audi Apps und Hinweise zum Download der Applikationen gibt es unter http://bit.ly/audi_media_apps.

Wir bieten Journalisten und Medienschaffenden außerdem die Möglichkeit, die Pressekonferenz als Livestream auf ihrer Webseite einzubinden.
Der Audi-Konzern hat im Jahr 2011 1.302.659 Automobile der Marke Audi an Kunden ausgeliefert. 2011 erreichte das Unternehmen bei einem Umsatz von EUR 44,1 Mrd. ein Operatives Ergebnis von EUR 5,3 Mrd. Audi produziert an den Standorten Ingolstadt, Neckarsulm, Gy?r (Ungarn), Changchun (China) und Brüssel (Belgien). Der Audi Q7 wird in Bratislava (Slowakei) produziert. Im Juli 2010 startete nach Audi A4 und A6 die CKD-Produktion des Audi Q5 in Aurangabad in Indien. Seit Mai 2010 rollt der Audi A1 und seit 2012 der neue A1 Sportback im Werk Brüssel vom Band. Der Audi Q3 wird seit Juni 2011 in Martorell (Spanien) produziert. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Märkten weltweit tätig. 100-prozentige Töchter der AUDI AG sind unter anderem die AUDI HUNGARIA MOTOR Kft., die Automobili Lamborghini S.p.A. (Sant“Agata Bolognese/Italien), die AUDI BRUSSELS S.A./N.V. (Brüssel/Belgien) und die quattro GmbH (Neckarsulm). Audi beschäftigt derzeit weltweit rund 64.000 Mitarbeiter, davon rund 48.000 in Deutschland. Um den „Vorsprung durch Technik“ nachhaltig zu sichern, plant die Marke mit den Vier Ringen von 2012 bis 2016 insgesamt EUR 13 Mrd. zu investieren, überwiegend in neue Produkte und den Ausbau der Produktions-kapazitäten. Aktuell erweitert Audi seinen Standort in Gy?r (Ungarn) und produziert ab Ende 2013 auch in Foshan (China).

Audi nimmt seit langem auf vielen Ebenen seine gesellschaftliche Verantwortung wahr – im Sinne einer lebenswerten Zukunft für künftige Generationen. Umweltschutz, Ressourcenschonung, internationale Wettbewerbsfähigkeit und eine zukunftsfähige Personalpolitik bilden deshalb die Geschäftsgrundlage für den nachhaltigen Erfolg von Audi. Das umweltpolitische Engagement der AUDI AG manifestiert sich auch in der Audi Stiftung für Umwelt. Unter dem Begriff „Audi balanced mobility“ richtet das Unternehmen seine Aktivitäten auf ein großes Ziel aus – die ganzheitliche CO2-neutrale Mobilität.
AUDI AG
Stephanie Hoell
I/GP-H
85045 Ingolstadt
stephanie.hoell@audi.de
+49 (0) 841 / 89 – 39299
http://www.audi.de/

Pressemitteilungen

SmartTOP Verdecksteuerung für Audi A3/A4 und TT Cabrio jetzt mit Ultra Plug and Play Kabelsatz

Die SmartTOP Verdeck-Fernbedienung des Herstellers Mods4cars für den Audi A3/A4 und das TT Cabrio wird ab sofort mit einem Ultra Plug and Play Kabelsatz geliefert. Die neue Steckverbindung ermöglicht eine noch schnellere und einfachere Installation des nachrüstbaren Cabriomoduls.

Ocean, New Jersey – 15. Juni 2011

Die SmartTOP Dachsteuerung der Firma Mods4cars für den Audi A3/A4 und das TT Cabrio ist nun mit einem Ultra Plug and Play Kabelsatz erhältlich. Es handelt sich um einen weiterentwickelten Steck-Kabelbaum, der eine noch leichtere und schnellere Installation der Cabriosteuerung ermöglicht. Das Modul ist nunmehr komplett steckbar und die Gefahr des Verpolens von einzelnen Leitungen entfällt. So ist es nun für jedermann möglich, die Zusatzsteuerung schnell und unkompliziert nachzurüsten, um den Komfort und die Funktionen des Produktes zu genießen.

„Der Ultra Plug and Play Kabelsatz sorgt für eine kinderleichte Verbindung zwischen Fahrzeugelektronik und unserem Modul durch einfaches Zusammenstecken.“ erklärt PR-Manager Sven Tornow. „Es werden Stecker in Erstausrüsterqualität eingesetzt, sodass eine 100%ige Passgenauigkeit garantiert werden kann.“ Sven Tornow weiter.

Die Verdecksteuerung ermöglicht das Öffnen und Schließen des Verdecks mittels des Original-Fahrzeugschlüssels aus der Ferne. Außerdem können die Fenster separat per Original-Fernbedienung betätigt werden. Eine Programmierung oder Veränderung der Fernbedienung ist hierfür nicht erforderlich. Zudem ist es möglich, das Dach auch während der Fahrt, bei einer Geschwindigkeit von bis zu 60 km/h, zu öffnen und zu schliessen. Dank One-Touch Funktion genügt ein kurzes Antippen der Verdecktaste im Innenraum, um das Verdeck zu bewegen. Ein Anhalten und umständliches Gedrückthalten der Taste entfällt, was dazu führt, dass das Fahrzeug häufiger offen genutzt wird.

Die Entwicklung aus dem Hause Mods4cars sorgt zudem dafür, dass beim Starten oder Abstellen des Motors die laufende Verdeckbewegung nicht unterbrochen wird. Weiterhin ist jedes Cabriomodul individuell programmierbar und kann bedarfsweise komplett deaktiviert werden. Ein handelsüblicher USB-Anschluss an der SmartTOP Cabriosteuerung ermöglicht es, das Gerät am PC zu konfigurieren und Softwareaktualisierungen, die kostenfrei angeboten werden, einzuspielen.

Doch nicht nur Audi Besitzer können die Vorteile der SmartTOP Module genießen: Von Alfa über Audi, Bentley, BMW, Ferrari, Ford, Infiniti, Mazda, Mercedes, Mini, Nissan, Opel, Peugeot, Porsche, Renault, Volvo bis VW – die Firma Mods4cars bietet ihr SmartTOP Komfortmodul für fast alle Cabrio- und Roadstermodelle an.

Der Cabriospass für den Audi A3/A4 und das TT Cabrio ist für 299 Euro erhältlich.

Weitere Informationen und Bezugsquellen sind zu finden bei:
http://www.mods4cars.com
Die Firma Mods4cars wurde im Jahre 2002 aus der Idee heraus geboren, den an sich fast perfekten Porsche Boxster um ein viel gefragtes Detail, die komfortable One-Touch-Verdeckbedienung, zu erweitern. Das resultierende Produkt erlaubt überdies auch die Bedienung während der langsamen Fahrt und ist in Sekundenschnelle installiert, ohne das Fahrzeug dauerhaft zu verändern: Die erste SmartTOP Verdecksteuerung war geboren.

Der Erfolg der ersten Produkte in Deutschland und Europa führte schließlich Ende 2004 dazu, den Firmensitz in die Vereinigten Staaten von Amerika zu verlegen, um von dort den Amerikanischen Kontinent und andere englischsprachige Länder wie England, Australien und Südafrika zu bedienen. Inzwischen ist ein internationales Unternehmen mit Firmensitz in New Jersey (USA) und Generalvertretung in Berlin (Deutschland) entstanden, das täglich die über den Globus verteilten Vertriebs- und Installationspartner mit innovativen und auf dem Markt einzigartigen Produkten beliefert.

Durch die seit 2002 begonnene Spezialisierung auf die exklusive Entwicklung von Verdeck- und Komfortsteuerungen kann die Firma Mods4cars eine einmalige Kompetenz und Produktqualität gewährleisten. Das oberste Ziel ist es, jedes Produkt in Bezug auf Stabilität, Funktion und intuitive Bedienbarkeit hin zu optimieren. Bei der Entwicklung und Qualitätskontrolle der Steuerungen werden keine Kosten und Mühen gescheut um diesem Ziel und den hohen Erwartungen der Kunden gerecht zu werden.

Der außergewöhnliche Erfolg der Mods4cars Produkte basiert nicht zuletzt auf der intensiven Zusammenarbeit mit den Kunden, die für jedes neue Produkt schon während der Entwicklungsphase beginnt.
mods4cars
Anja Lehmann
21 Nottingham Rd
07712 Ocean (NJ) – USA
lehmann@mods4cars.com
+49-30-868705541
http://www.mods4cars.com