Tag Archives: Aufgabenmanagement

Pressemitteilungen

MindManager Webinar: Projekte mit Kanban steuern

Informationen über Methodik, Einsatzbereiche und die Mehrwerte von MindManager

Alzenau, 12. Februar 2019 – Am 20. Februar, um 11 Uhr, lädt Corel zum kostenlosen MindManager® Webinar über eine erfolgreiche Projektsteuerung mit MindManager und Kanban ein. Jan Heger, MindManager Consultant und Kanban-Spezialist, erklärt darin, wie sich Projekte nach der Kanban-Methode in MindManager steuern lassen.

Kanban ist eine leistungsstarke, visuelle Planungs- und Aufgabenmanagementtechnik für Projekte und Aufgaben. Die dieser Methode zugrundliegenden Kanban-Boards helfen, den Überblick zu behalten, die Produktivität zu steigern und das Wichtigste auf den ersten Blick zu erkennen. In dem Webinar wird gezeigt, wie sich die in MindManager vorhandenen Kanban-Vorlagen nutzen und erweitern lassen.

Die Teilnehmer erfahren, wie sich individuelle Kanban-Boards erstellen und mit Automatismen versehen lassen. Ebenso wird veranschaulicht, wie sich ein 360°-Rundumblick über Projekte und Prozesse erzeugen lässt, der dabei hilft, die persönliche Organisation von Projekten und Aufgaben zu verbessern. Zur Sprache kommen dabei auch agile Projektmanagement-Methoden und Scrum.

Webinar: So steuern Sie Ihre Projekte und Aufgaben mit MindManager und Kanban
Datum: Mittwoch, 20. Februar 2019
Zeit: 11.00 – 12.00 Uhr
Präsentator: Jan Heger
Zielgruppe: Anwender von MindManager Enterprise 2019 für Windows & Projektmanager

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://bit.ly/2TDmHdY

Über Mindjet MindManager
MindManager vereinfacht das Sammeln, Organisieren und Teilen von Informationen und hilft dadurch Einzelanwendern, Teams und Unternehmen, ihre Arbeit schneller zu erledigen. MindManager stellt Ideen und unstrukturierte Daten in visuellen dynamischen Maps dar und sorgt somit für mehr Verständlichkeit und eine bessere Kontrolle des Zeit- und Arbeitsaufwands. Weltweit nutzen Millionen von Menschen MindManager zum Brainstormen, der Planung und Umsetzung von Projekten sowie der Kommunikation von Wissen und Informationen. MindManager wird von Mindjet angeboten, einem Geschäftsbereich der Corel Corporation. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.mindmanager.com

Über Corel
Corel zählt zu den weltweit führenden Softwareunternehmen. Unsere Mission ist einfach: Wir wollen Menschen helfen, neue Ebenen der Kreativität, Produktivität und Erfolg zu erreichen. Weitere Informationen unter www.corel.com

© 2019 Corel Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Corel, das Corel Logo, das Corel Ballon Logo, MindManager, das MindManager Logo und Mindjet sind in Kanada, den USA bzw. anderen Ländern Marken oder eingetragene Marken der Corel Corporation bzw. ihrer Tochtergesellschaften. Alle anderen hier erwähnten Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. Patente: www.corel.com/patent

MindManager vereinfacht das Sammeln, Organisieren und Teilen von Informationen und hilft dadurch Einzelanwendern, Teams und Unternehmen, ihre Arbeit schneller zu erledigen. MindManager stellt Ideen und unstrukturierte Daten in visuellen dynamischen Maps dar und sorgt somit für mehr Verständlichkeit und eine bessere Kontrolle des Zeit- und Arbeitsaufwands. Weltweit nutzen Millionen von Menschen MindManager zum Brainstormen, der Planung und Umsetzung von Projekten sowie der Kommunikation von Wissen und Informationen. Mindjet ist ein Geschäftsbereich der Corel Corporation. Weitere Informationen unter www.mindjet.com

Über Corel
Corel zählt zu den weltweit führenden Softwareunternehmen. Unsere Mission ist einfach: Wir wollen Menschen helfen, neue Ebenen der Kreativität, Produktivität und Erfolg zu erreichen. Weitere Informationen unter www.corel.com

© 2018 Corel Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Corel, das Corel Logo, das Corel Ballon Logo, MindManager, das MindManager Logo und Mindjet sind in Kanada, den USA bzw. anderen Ländern Marken oder eingetragene Marken der Corel Corporation bzw. ihrer Tochtergesellschaften. Alle anderen hier erwähnten Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. Patente: www.corel.com/patent

Firmenkontakt
Corel GmbH – Mindjet
Pascale Winter
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
06023 – 9645508
06023 – 9645-60
pascale.winter@mindjet.com
http://www.mindjet.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 66 92 22
089 60 66 92 23
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Pressemitteilungen

Zenkit ab sofort auch in deutscher Sprache verfügbar

Aktuelles Update erweitert den Service des Projektmanagement Startups um 8 neue Sprachen

Zenkit ab sofort auch in deutscher Sprache verfügbar

Asmo spricht Deutsch (Bildquelle: @Zenkit)

Donnerstag, 28. Juni 2018 – Karlsruhe, Deutschland: Mit der Veröffentlichung des Zenkit Services in acht neuen Sprachen bringt das deutsche Startup die Plattform näher an seine internationale Community. Fünf weitere Sprachen werden in den kommenden Monaten folgen.

Seitens der Nutzer bestand eine starke Nachfrage danach, die Projektmanagement Software auch in lokalen Sprachen verwenden zu können. Aufgrund dessen hat das Zenkit Team mit beinahe 30 Übersetzern und Korrekturlesern über Monate hinweg alles getan, um dies zu ermöglichen.

Zenkit Gründer und CEO Martin Welker sieht einen großen Vorteil in der Erweiterung der Sprachen: „Von Anfang an war es unser Ziel, mit Zenkit ein sicheres Zuhause für Ihre Daten zu schaffen. Unser Mitarbeiterteam ist selbst vielfältig interkulturell aufgestellt und wir haben eine stetig wachsende internationale Nutzerbasis. Es ist also der nächste logische Schritt, Zenkit in den Muttersprachen unserer Nutzer anzubieten.

Seit der Markteinführung 2016 war Zenkit bisher ausschließlich auf Englisch verfügbar, da dies eine der meistgesprochenen Sprachen der Welt ist. Wir glauben allerdings, dass unsere Nutzer viel produktiver arbeiten können, wenn Anwendungen in der eigenen Muttersprache verfügbar sind. Das ist der Grund, weshalb wir Zenkit bereits zu so einem frühen Zeitpunkt lokalisiert haben. Außerdem ist die Veröffentlichung insbesondere auch für unsere deutschen Nutzer wichtig, die uns zurecht immer wieder darauf hingewiesen haben, ein deutsches Startup solle sein Produkt auch in deutscher Sprache anbieten. Wir freuen uns, dass dies nun möglich ist.“

Zenkit hat kürzlich einen Linux-Snap veröffentlicht und plant das Tool um Funktionen wie beispielsweise wiederkehrende Aufgaben, Gantt-Diagramme und Aufgaben anhand von E-Mails zu erstellen zu erweitern. Auf lange Sicht will sich das Startup darauf spezialisieren, seinen Service für Unternehmenskunden auszubauen. So soll es ermöglicht werden, eigens auf die Strukturen und Prozesse von Unternehmen angepasste Lösungen zu entwickeln.

Seit dem Update verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Französisch, Koreanisch und traditionelles Chinesisch.
In Kürze verfügbar: Hindi, Niederländisch, Japanisch, Thailändisch und vereinfachtes Chinesisch.

Über Zenkit: Zenkit ist ein Startup der Axonic Informationssysteme GmbH. Die SaaS Projektmanagement- und Datenbank Software wurde im Oktober 2016 auf den Markt gebracht.

Kontakt
Zenkit
Peter Oehler
Kaiserstraße 241
76133 Karlsruhe
+49 (721) 352 83 75
peter.oehler@zenkit.com
http://www.zenkit.com

Pressemitteilungen

Zenkit veröffentlicht Desktop Apps für macOS, Windows und Linux

Die deutsche Projektmanagement Lösung Zenkit bringt nach den bereits erhältlichen iOS und Android Apps nun auch Desktop Apps auf den Markt, die auch ohne Internetverbindung funktionieren

Zenkit veröffentlicht Desktop Apps für macOS, Windows und Linux

Karlsruhe, 26.02.2018 – Zenkit vereint die wichtigsten Aufgaben- und Projektmanagement Applikationen in einer zentralen Plattform. Nach den Ende 2017 veröffentlichen Android- und iOS-Apps, veröffentlicht Zenkit heute Desktop Apps für macOS, Windows und Linux. Dadurch kann Zenkit nun auf allen gängigen Geräten und Betriebssystemen genutzt werden. Mit den Apps wurde auch ein neues Update mit vielen nützlichen Features veröffentlicht: Der Nutzer kann ohne Internetverbindung in Zenkit weiterarbeiten oder seine Zenkit-Arbeitsoberfläche individuell mit den Funktionen ausstatten, die er am häufigsten benötigt.

Zenkit ist eine SaaS Anwendung, die alle bekannten Tools für Projektmanagement in einer Plattform vereint: Kanban Board, Mind Map, Tabelle, Aufgabenliste und Kalender. Nutzer wählen das für sie passende Tool, mit dem sie die aktuelle Aufgabe bearbeiten möchten. Ein ständiges Wechseln zwischen vielen verschiedenen Applikationen unterschiedlicher Hersteller entfällt. Somit werden sensible Unternehmensdaten nicht mehr auf Plattformen verschiedener Hersteller verstreut und Datensilos abgeschafft. Unternehmen können Kosten reduzieren, da die Anschaffung, Schulung und Wartung der einzelnen Applikationen entfällt.

Nachdem Zenkit Ende 2017 iOS und Android Apps auf den Markt gebracht hat, werden heute die Desktop Apps für macOS, Windows und Linux veröffentlicht. Einmal heruntergeladen und installiert, können die Desktop Apps ohne Internet Browser genutzt werden. Ein besonderes Augenmerk galt dabei dem Betriebssystem Linux: Linux wird von der Projektmanagement-Branche bisher wenig unterstützt, doch gerade Softwareentwickler bevorzugen Linux aufgrund seiner Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Die Entwicklung einer eigenen Linux Desktop App wurde dadurch für das Team von Zenkit zu einem wichtigen Aspekt.

Mit dem ebenfalls vor kurzem veröffentlichten Software-Update können die Desktop Apps, genau wie die iOS und die Android App, ohne Internetverbindung genutzt werden. Sobald wieder eine Internetverbindung besteht, werden alle Daten systemübergreifend aktualisiert. Der Nutzer kann somit auch offline, wie z. B. im Zug, Flugzeug oder bei schlechter Internetverbindung ohne Unterbrechung weiterarbeiten.

Alle Neuerungen auf einen Blick:

-Desktop Apps für macOS, Windows und Linux
-Offline Bearbeitung: Nutzer kann in Zenkit nun auch offline arbeiten. Änderungen werden bei der nächsten Internetverbindung aktualisiert.
-Individuelle Ansichten: Jede Ansicht (Kanban, Tabelle, etc) kann individuell eingerichtet werden – so hat der Nutzer die für ihn wichtigsten Funktionen mit einem Klick griffbereit (Teammitglieder einladen, Benachrichtigungen, Aktivitäten, Filter, uvm.)
-Projektübergreifende Übersicht aller Team-Aktivitäten im Dashboard
-Kommentieren auf Projekt-Ebene (bisher nur auf Aufgaben-Ebene möglich)
-Viele hilfreiche Tastenkürzel (z. B. STRG+Shift+Leertaste = neue Aufgabe hinzufügen; STRG+Shift+Z = zur App wechseln, uvm.)

„In Teams müssen Anwendungen ein hohes Maß an Flexibilität aufweisen, um von jedem akzeptiert zu werden. Hierzu gehört es natürlich auch, die Anwendung auf allen bevorzugten Plattformen, Endgeräten und Betriebssystemen zur Verfügung zu stellen. Zusätzlich können unsere Nutzer seit dem letzten Update ihre Oberfläche individuell gestalten. Alle wichtigen Funktionen sind nun als separate Panels verfügbar, die nach Belieben auf der Oberfläche platziert werden können. „, äußert sich Gründer und CEO Martin Welker.

Zenkit wird in den kommenden Monaten viele weitere nützliche Funktionen hinzufügen. Der Fokus liegt unter anderem auf der Verbesserung der Integration mit den Betriebssystemen, der Implementierung von weiteren Schnittstellen zu Applikationen anderer Anbieter und der Erweiterung des Funktionsumfangs, wie z. B. durch neue Ansichten und Tools.

Zenkit ist ein Startup der Axonic Informationssysteme GmbH aus Karlsruhe. Die SaaS-Plattform für Projektmanagement und Unternehmensorganisation wurde im Oktober 2016 veröffentlicht und wird in Frankfurt, Deutschland gehostet. Projektinformationen lassen sich in unterschiedlichen Ansichten – To-Do-Liste, Kanban Board, Tabelle, Mindmap oder Kalender – abrufen, um die verschiedenen Aufgaben und Projekte in einer passenden Umgebung zu organisieren.

Über Axonic: Die Axonic Informationssysteme GmbH ist ein Softwarehersteller mit Fokus auf Informations-, Kommunikations- und Erkennungstechnologien. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Karlsruhe und wurde 2003 von Martin Welker gegründet. Axonic-Produkte werden weltweit von mehr als 5.000.000 Menschen genutzt.

Kontakt
Zenkit
Peter Oehler
Kaiserstraße 241
76133 Karlsruhe
+49 (721) 352 83 75
peter.oehler@zenkit.com
http://www.zenkit.com

Pressemitteilungen

MindManager 11 für Mac kommt auf den Markt

Erweiterte Vorlagenbibliothek, fortschrittliche Mapping-Funktionen und verbesserte Freigabe-Optionen

MindManager 11 für Mac kommt auf den Markt

Ottawa/Alzenau, 20. Februar 2018 – Die seit heute verfügbare Version MindManager® 11 für Mac®, ist das bislang leistungsstärkste MindManager Release für Mac-Anwender. Es gibt ihnen ein noch eleganteres und effizienteres Tool an die Hand, mit dem sich Ideen ordnen, Aufgaben angehen und Ziele erreichen lassen.

Die neue Version von MindManager für Mac bietet in einer neu gestalteten Benutzeroberfläche erweiterte Mapping-Funktionen, neue Diagrammtypen und Vorlagen sowie einfache Möglichkeiten zur Freigabe und Veröffentlichung von Maps.

„MindManager 11 für Mac stellt leistungsstarke Methoden zur Visualisierung von Daten bereit und ermöglicht dadurch, das Potential von Unternehmensinformationen, -strategien und -plänen bestmöglich auszuschöpfen“, sagt Michael Deutch, VP Products für MindManager. „Als uns in einer kürzlich durchgeführten Untersuchung 77% der Befragten sagten, ihre Unternehmen sähen sich mit mangelnder Produktivität und gescheiterten Projekten konfrontiert, weil nicht genug Zeit dafür aufgewendet werde, ein einheitliches Vorgehen sicherzustellen, war es offensichtlich, dass Unternehmen bessere Verfahren einführen müssen, um gemeinsame Ziele zu definieren und ihre Teams auf diese Ziele einzuschwören.“

„MindManager ist ein Instrument, das genau diesem Zweck dient. Mit der neuen Version stellen wir eine leistungsstarke Anwendung bereit, in deren Entwicklung das 20-jährige Know-how unseres Teams im Bereich der Informationsvisualisierung eingeflossen ist. Die neue Version gibt Mac-Anwendern alle Funktionen an die Hand, die sie benötigen, um volle Kontrolle über ihre Arbeit und ihr Business zu übernehmen“, erklärt Deutch.

Das ist neu in MindManager 11 für Mac:

Erweiterte Vorlagenbibliothek
Über ein Dutzend neue und verbesserte Vorlagen und Diagrammformate helfen den Anwendern, Ideen, Pläne und Optionen aus einer neuen Perspektive zu betrachten. So entsteht ein umfangreicheres Verständnis, auf dessen Basis intelligentere Entscheidungen getroffen und bessere Resultate erzielt werden können. Zeitachsen, Workflow-Diagramme und Konzept-Maps zeigen die notwendigen Schritte auf und fördern effizientes Handeln. Venn-, Onion- und Swimlane-Diagramme veranschaulichen Abhängigkeiten und Schnittmengen noch deutlicher und anpassbare Vorlagen ermöglichen es den Anwendern, Ideen in Beziehung zu einander zu setzen und Risiken, Nutzen, Werte und Prioritäten schneller einzuschätzen.

Digital Architect
Dank der erweiterten Bibliothek und ihren Hintergrundobjekten sowie den weiter entwickelten Funktionen zur Erstellung von Maps lassen sich bestehende Vorlagen zur Verdeutlichung der Beziehungen und Verantwortlichkeiten mit Formen, Bildern, Textfeldern, Swimlanes, Trennlinien, etc. besser anpassen. Es können auch ganz neue Strukturen erstellt werden, um Ordnung zu schaffen und Zusammenhänge besser zu verstehen.

Zusätzliche Mapping-Funktionen
Mit den erweiterten Mapping-Funktionen und Werkzeugen für die Aufgabenverwaltung, wird nicht nur die Arbeit mit Maps und Diagrammen vereinfacht, sondern es können auch bessere Ergebnisse erzielt werden – und all das schneller als bisher. Um das Multitasking zu vereinfachen, lassen sich nun mehrere Maps in einer Anwendung öffnen. Daten aus mehreren Maps können gemeinsam in einem Dashboard aufgerollt werden, um alle Daten auf einen Blick zu erhalten. Zur Erzeugung einer zentralen Ressourcenquelle können einzelnen Zweigen mehrere externe Links hinzugefügt werden, Link-Titel lassen sich anpassen und damit Zusammenhänge sichtbar darstellen.

HTML5-Map-Export
Mit dem neuen interaktiven HTML5-Map-Export ist eine neue Ebene der visuellen Darstellung, Professionalität und Anwendererfahrung erreicht worden. Maps lassen sich schneller veröffentlichen und teilen. Klare, einfache Steuerelemente erleichtern den Empfängern, insbesondere Neueinsteigern, die Navigation und ermöglichen es ihnen, sich auf den Inhalt der Map zu konzentrieren und nicht auf deren Struktur. Mit dieser neuen Möglichkeit zur Veröffentlichung, können die Anwender ihre Ideen schnell und einfach mit Kollegen austauschen, Kunden Vorschläge und Pläne unterbreiten oder MindManager Inhalte im Internet veröffentlichen.

Maximale Kompatibilität
MindManager 11 für Mac, das bisher größte Mac-Update von MindManager, ist vollgepackt mit neuen Funktionen und optimiert, um die Vorteile von High Sierra nutzen zu können. Mit dieser Version wird sichergestellt, dass alle Anwender in einem Unternehmen – egal, ob unter Mac oder Windows – von der Leistungsstärke der neuesten Diagrammstile und der erweiterten Mapping-Funktionen profitieren. Für MindManager Enterprise Kunden sind zudem Reader für Mac und Windows verfügbar, damit die Maps auch mit Teammitgliedern geteilt werden können, die über keine MindManager Lizenz verfügen. Zudem beinhaltet das MindManager Enterprise Lizenzprogramm sowohl die Mac- als auch die Windows-Version.

Preisgestaltung und Verfügbarkeit
MindManager 11 für Mac ist auf Englisch, Französisch und Deutsch verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für eine Einzellizenz beträgt EUR 179,00 EUR. Der Preis des Upgrades für eine Einzellizenz beträgt EUR 89,00 (UVP). Die Preise verstehen sich zuzüglich gesetzl. MwSt.

Für Teams ab 5 Lizenzen ist MindManager 11 auch im MindManager Enterprise Lizenzprogramm verfügbar.

MindManager vereinfacht das Sammeln, Organisieren und Teilen von Informationen und hilft dadurch Einzelanwendern, Teams und Unternehmen, ihre Arbeit schneller zu erledigen. MindManager stellt Ideen und unstrukturierte Daten in visuellen dynamischen Maps dar und sorgt somit für mehr Verständlichkeit und eine bessere Kontrolle des Zeit- und Arbeitsaufwands. Weltweit nutzen Millionen von Menschen MindManager zum Brainstormen, der Planung und Umsetzung von Projekten sowie der Kommunikation von Wissen und Informationen. Mindjet ist ein Geschäftsbereich der Corel Corporation. Weitere Informationen unter www.mindjet.com

Firmenkontakt
Corel GmbH – Mindjet
Pascale Winter
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
06023 – 9645508
06023 – 9645-60
pascale.winter@mindjet.com
http://www.mindjet.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 66 92 22
089 60 66 92 23
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Pressemitteilungen

SOLIHDE setzt auf nutzerorientierte Softwareplattform

Aktuelle Bitkom-Umfrage belegt die mangelnde Nutzerorientierung der meisten Softwarehersteller. Individuelle Softwarelösungen auf Basis von IONE binden den Nutzer von Beginn an ein.

SOLIHDE setzt auf nutzerorientierte Softwareplattform

Die Masse an Softwaresystemen ist nicht benutzerfreundlich

Bielefeld, 24. Juli 2017 – SOLIHDE, der Hersteller der intuitiven Softwareplattform IONE, sieht sich durch eine aktuelle Umfrage des Digitalverbandes Bitkom zur mangelnden Nutzerorientierung vieler Softwarehersteller bestätigt. Aus Sicht der Usability-Experten von SOLIHDE ist die fehlende Nutzerorientierung tief in der mangelnden Flexibilität vieler Branchenlösungen und Standardsoftware begründet und wird sich demnach nicht einfach beheben lassen. Mit IONE geht SOLIHDE bewusst einen anderen Weg und stellt den Nutzer von Beginn an in den Mittelpunkt.

Nutzerorientierung ist oftmals ein reines Lippenbekenntnis

Die Bitkom-Umfrage zeigt deutlich, dass die Masse der deutschen Softwarehersteller weit hinter ihren eigenen Erwartungen zurückbleibt. So sagen drei von vier IT-Unternehmen, dass eine nutzerorientierte Gestaltung wichtig sei, aber nur 15 Prozent geben an, dass diese im eigenen Unternehmen bereits praktisch umgesetzt werde. Nur in einem von vier Softwareunternehmen ist das Thema Usability / User Experience im Entwicklungsprozess organisatorisch verankert.

„Usability und User Experience werden von vielen Unternehmen noch nicht als strategisches Instrument begriffen, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen“, sagt Dr. Frank Termer, Bereichsleiter Software beim Digitalverband Bitkom in einer Pressemitteilung. „Vor allem das frühe Feedback der Nutzer zur Gebrauchstauglichkeit und zum Nutzererlebnis ist ein wesentlicher Faktor für das Erstellen erfolgreicher digitaler Produkte.“

Branchen-Lösungen aus Standardsoftware können per se nicht nutzerorientiert sein

„Nutzerorientierung und Individualität gehen Hand in Hand. Wir sind davon überzeugt, dass Nutzen bei Software nur entstehen kann, wenn sie gerne genutzt wird. Deshalb stellen wir bei IONE den Nutzer von Anfang an in den Mittelpunkt“, erläutert Wanja Glatte, Geschäftsführender Gesellschafter von SOLIHDE, den neuen Ansatz für nutzerorientierte Software.

Klassische Standardsoftware geht davon aus, dass alle Prozesse und Details übergreifend über viele Kunden im Vorfeld vorzudenken sind und als Varianten im System angelegt werden können. Für einen individuellen Kunden wird dann im Customizing versucht, alles nicht Benötigte auszublenden. Wirklich individuelle Änderungen sind kompliziert, teuer und mit Blick auf die Wartung zu vermeiden. Im Fokus steht die Verallgemeinerung, sprich der kleinste gemeinsame Nenner. Aber: wer nur Standard nutzt, ist maximal Durchschnitt.

Mit IONE stellt SOLIHDE die Individualität des Kunden in den Mittelpunkt

IONE ist eine Softwareplattform der neuesten Generation, die die Vorteile von Individual- und Standardsoftware vereint. Mit IONE werden die für den Kunden individuell benötigten Funktionen aus universellen Bausteinen umgesetzt. Dabei erarbeiten Kunde und SOLIHDE gemeinsam, welche Funktionen in welcher Form benötigt werden. Die Lösungen entstehen im Dialog mit den Verantwortlichen der Fachabteilungen in einem modernen, agilen Softwareentwicklungsprozess. Aus der engen Zusammenarbeit mit den Nutzern resultiert der von SOLIHDE gewünschte „Meine-Software-Effekt“. Die Software passt sich den Mitarbeitern und Prozessen an und nicht umgekehrt. Das schafft Akzeptanz, Vertrauen in das System und Bindung. Natürlich erlaubt dieser Ansatz auch die direkte Optimierung von Abläufen und Prozessen. Anregungen der späteren Nutzer und Prozess-Owner können am konkreten Beispiel direkt aufgenommen werden. Die resultierende Benutzeroberfläche ist durch Reduktion im höchsten Maße intuitiv und ohne großen Schulungsaufwand zu bedienen.

„Im Ergebnis erhält der Kunde auf Basis einer extrem flexiblen Softwareplattform eine schlanke Softwarelösung, die nur das umsetzt, was er tatsächlich braucht. Aus dieser Reduktion resultieren nicht nur einfachere und intuitivere Abläufe. Sie sichert auch die Zukunftsfähigkeit und Erweiterbarkeit der Lösung“, erläutert Glatte, wie sich die Nutzerorientierung auswirkt.

Mehr Informationen zur flexiblen Unternehmenssoftware IONE für wirklich benutzerfreundliche Software:
http://www.ione-software.com

Mehr Informationen zum Unternehmen SOLIHDE unter:
http://www.SOLIHDE.com

Über SOLIHDE und IONE
Die 2014 gegründete SOLIHDE GmbH ist ein Softwarehersteller und IT-Serviceanbieter. Konzeption, Projektleitung und Support erfolgen am Stammsitz in Bielefeld. Weiterhin betreibt SOLIHDE ein eigenes Entwicklungszentrum in Indien.
Mit dem Produkt IONE hat SOLIHDE eine neue Generation von Unternehmenssoftware entwickelt. Sämtliche Unternehmensdaten und Prozesse können über ein Portal gesteuert werden. Die intuitive Benutzeroberfläche besticht durch Vereinfachung, Reduktion und Konzentration auf den Nutzer und ermöglicht dadurch leicht zu bedienende übergreifende und transparente Workflows. Egal ob mobil, im Büro oder im Homeoffice.
IONE ist mehr als eine einfache Softwareplattform. Der grundlegende Leistungsumfang von IONE umfasst Auftragsverwaltung, Ressourcenplanung, Stammdatenverwaltung, Zeiterfassung, Prozessmanagement, Workflowmanagement, Dokumentenmanagement und Aufgabenmanagement. Andere Anforderungen und individuelle Funktionen können zudem einfach und effizient ergänzt werden. Dieses Baukastensystem bietet Anwendern die nötige Flexibilität, um zeitnah auf Veränderungen reagieren zu können. Die branchenübergreifende Anwendbarkeit zeigt sich in der Vielschichtigkeit der Kunden, die u.a. aus den Bereichen Gebäudetechnik, Personaldienstleistung, Spedition, Logistik, Automotive, Bau, etc. kommen.
Industrie 4.0, Internet of Things (IoT) und Gebäudeautomation generieren Unmengen an Daten. Doch ohne eine Verzahnung mit Prozessen, Anwendungen und Menschen kann diese Datenflut keinen Nutzen erzeugen. IONE verbindet IoT und Businessprozesse. Wie keine andere Software bildet IONE die reale Welt in einem innovativen Objektmodell – dem Digital Twin – virtuell ab. Mit dem Digital-Twin-Ansatz werden selbst komplexe Infrastrukturen einfach in der Software abgebildet und mit Prozessen und Analysen verbunden.
Weitere Informationen zur flexiblen Unternehmenssoftware IONE unter: www.ione-software.com
Neben dem Produkt IONE hat sich SOLIHDE auf Cloudservices, Firewalls, Hardware sowie deren passende Installation und damit verbundene Dienstleistungen spezialisiert. Weitere Informationen zum Unternehmen SOLIHDE und dem Servicegeschäft unter: www.solihde.com

Firmenkontakt
SOLIHDE GmbH
Linda Brunzlik
Jöllenbecker Str. 314
D-33613 Bielefeld
+49 521 2705757-0
presse@solihde.com
http://www.ione-software.com

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team SOLIHDE
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
solihde@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Pressemitteilungen

Neuerscheinung: Handbuch für die aktuelle MindManager Version

Mindmapping-Spezialist Andreas Lercher bringt Praxisratgeber auf dem Markt

Neuerscheinung: Handbuch für die aktuelle MindManager Version

Alzenau, 8. Juni 2017 – Seit dem 1. Juni ist das Taschenbuch „MindManager® 2017“ von Andreas Lercher über die Webseite www.lerchertrain.at, im ausgewählten Fachhandel und auf Amazon zum Preis von 22 EUR erhältlich.

Das Buch des zertifizierten Wissensmanagers und Mindjet-Trainers zeigt praxisnah und anschaulich, wie einfach die Visualisierung komplexer Ideen und Informationen durch flexible Maps und Diagramme ist. Anhand eines durchgängigen Beispiels und mit Hilfe zahlreicher Übungen vermittelt der Autor dem Leser einen schnellen und pragmatischen Zugang zum businesstauglichen Einsatz der Mindmapping-Methode.

Schritt für Schritt beschreibt der Autor die Entstehung einer Map, deren Einbindung in bestehende Prozesse bis hin zur Gestaltung einer umfangreichen Wissenslandkarte. Dabei spricht Lercher auch Themen wie Selbstmanagement, Projektplanung, Brainstorming oder Aufgabenmanagement an. Pragmatisch und informativ zugleich vermittelt der Autor Wissen zur Erstellung der verschiedensten Arten von Maps sowie wirkungsvollen Diagrammen.

„Dieses Buch zur aktuellen Version MindManager 2017 für Windows zeigt, wie sich Ideen und Informationen mithilfe von MindManager optimal visualisieren und mit anderen teilen lassen“, sagt Andreas Lercher. „Ich möchte dem Leser aufzeigen, wie leicht sich mit dieser besonderen Strukturierungsweise im Business, aber auch im privaten Umfeld, schnell Erfolge erzielen lassen.“ Informationen sowie Bestellungen unter: http://amzn.to/2f13ukX

MindManager ist die führende Software für effiziente Organisation und transparente Kommunikation von komplexen Ideen und Informationen. 4.500 Unternehmen und 2.5 Millionen zahlende Nutzer, einschließlich 83% der Fortune 100, profitieren durch Mindmapping und Informationsvisualisierung von MindManager. Die Software unterstützt das Brainstorming und die kreative Problemlösung, verbessert die Kommunikation und erlaubt, komplexe Projekte effizienter und effektiver zu planen sowie erfolgreich umzusetzen. MindManager Enterprise kombiniert führende Werkzeuge für Mindmapping, Informationsmanagement und visuelle Planung mit patentierten Integrationen und flexiblen Kommunikationsmöglichkeiten, um die Projektkoordination und den unternehmensweiten Wissensaustausch zu unterstützen. Im August 2016 wurde Mindjet MindManager von Corel übernommen. www.mindjet.com MindManager, Mindjet und das Mindjet Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Corel Corporation in Deutschland und anderen Ländern.

Firmenkontakt
Corel GmbH – Mindjet
Annette Großer
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
06023 – 9645508
06023 – 9645-60
annette.grosser@mindjet.de
http://www.mindjet.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 66 92 22
089 60 66 92 23
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Pressemitteilungen

Mit MindManager 2017 für Windows können Aufgaben und Projekte einfacher visualisiert und im Team geteilt werden

Vereinfachung des Informationsaustausches und Förderung der Zusammenarbeit durch allgemeinen Dateiexport im HTML5-Format, Anbindung an mehr als 700 Apps und Unterstützung für SharePoint.

Mit MindManager 2017 für Windows können Aufgaben und Projekte einfacher visualisiert und im Team geteilt werden

MindManager 2017 für Windows: Zeitleiste

Alzenau, 5. Oktober 2016 – Das Mindjet®-Team von Corel präsentiert MindManager® 2017 für Windows, die neueste Version der branchenführenden Software für die Erstellung von Mindmaps und interaktiven Diagrammen. Die aktuelle Lösung zeichnet sich durch eine Vielzahl neuer Funktionen aus. Dazu gehören der Dateiexport im HTML5-Format, der es ermöglicht, Maps in jedem Browser zu öffnen, die Integration mit mehr als 700 Cloud-Apps mithilfe der Zapier-Plattform und die erweiterte Unterstützung für Box und SharePoint zur Vereinfachung der Zusammenarbeit. Darüber hinaus wurden die Funktionen für das Aufgaben- und Projektmanagement deutlich erweitert. MindManager 2017 für Windows ist eine umfassende Lösung, die das kreative Arbeiten fördert und es einzelnen Personen und Teams ermöglicht, komplexe Ideen und Informationen schnell in strukturierte Strategien und Pläne umzusetzen.

„Mit MindManager 2017 lässt sich das Potenzial großartiger Ideen einfacher nutzen, indem diese in visuell ansprechenden Informationsmaps festgehalten und mit allen anderen Mitarbeitern im Unternehmen geteilt werden können. Vom ersten Brainstorming bis zur Steuerung eines Projekts sowie dessen Ergebnissen, hilft dieses umfassende Tool den Anwendern und Teams, ihre Inspirationen zu geschäftlichen Erfolgen zu machen“, sagte Gerard Metrailler, VP Produkte bei Corel.

MindManager 2017 für Windows ermöglicht es den Anwendern, komplexe Informationen und Ideen aus über 700 Apps in umsetzbare Projektpläne umzuwandeln, und vereinfacht die Erstellung von dynamischen Dashboard-Maps, interaktiven Mindmaps, Zeitleisten und Workflow-Diagrammen.

– Neu! Dateiexport im HTML5-Format: Kommunikationsbarrieren werden überwunden, indem Mindmaps als interaktive HTML5-Dateien exportiert werden, die mühelos weitergegeben und in jedem modernen Browser angezeigt werden können. So können auch Nicht-MindManager-Nutzer in der Map navigieren, sie durchsuchen, Zweige öffnen und schließen sowie auf Links, angehängte Dateien und Zweignotizen zugreifen.

– Neu! Bi-direktionale Integration von Zapier: Zapier kann genutzt werden, um Aufgaben zwischen MindManager und über 700 Webanwendungen und -diensten wie Gmail, OneNote, Box, Evernote, Slack, Trello, Jira oder Basecamp zu automatisieren. Daten können aus MindManager-Maps an über Zapier verknüpfte Anwendungen gesendet oder aus diesen Anwendungen empfangen werden, um sie in einer Map zu verwenden.

– Optimiert! Zentrales Dateimanagement mit Box- und SharePoint-Unterstützung: Müheloser Zugriff auf alle Dateien – egal, ob diese lokal, auf
SharePoint oder neu auch auf Box gespeichert sind. Dank der neuen Unterstützung von Box können die Anwender und Teams nun MindManager-Dateien über die Cloud teilen. MindManager 2017 für Windows kann dazu verwendet werden, Verbindung mit einer oder mehreren SharePoint-Sites herzustellen und Daten in Mindmaps und anderen Diagrammen zu integrieren.

– Optimiert! Projektmanagement: Die neuen Funktionen fördern die Produktivität und den Erfolg von Projekten. Es ist nun möglich, den kritischen Pfad eines Projekts zu visualisieren und zu filtern sowie den Aufgabenstatus hervorzuheben, um Probleme schnell zu erkennen und zu entschärfen. Außerdem besteht die Möglichkeit der Integration mit Dutzenden von Projekt- und Aufgabenmanagementsystemen.

– Optimiert! Visualisierungen und Mapping: Kommunizieren Sie wirksamer mit visuell ansprechenden und wirkungsvollen Maps. Verwenden Sie die neuen Zeitleisten-Layouts, um zeitabhängige Informationen zu strukturieren und zu präsentieren. Zu den Verbesserungen bei den Flussdiagrammen gehört eine vereinfachte Auswahl für Zweigformen und Verbindungslinien. Erweitert wurde auch die Bild-Bibliothek. Erstellen Sie elegante Maps mit mehr als 700 neuen skalierbaren Zweig-Bildern und aktualisierten Vorlagen.

Neues Update für MindManager 10 für Mac
Es ist auch ein neues Update für MindManager 10 für Mac mit einer verbesserten Benutzeroberfläche verfügbar. Die Aktualisierungen beinhalten neue Funktionen wie den Dateiexport ins HTML5-Format, eine weitere Option für das schnelle Hinzufügen von Zweigen, eine Bild- und Vorlagenbibliothek mit über 700 neuen Zweig-Bildern sowie das Anzeigen von Flussdiagrammen und Concept-Maps. Das Update ist für bestehende Kunden von MindManager 10 kostenlos erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.mindjet.com/de/mindmanager-mac .

Preisgestaltung und Verfügbarkeit
MindManager 2017 für Windows ist auf Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung für eine Einzellizenz liegt bei EUR 349 zzgl. MwSt., die unverbindliche Preisempfehlung für das Upgrade bei EUR 179 zzgl. MwSt..

MindManager 10 für Mac kann separat zum Preis von EUR 179 zzgl. MwSt. erworben werden, das Upgrade für EUR 89 zzgl. MwSt.. Das Update ist für bestehende Kunden von MindManager 10 für Mac kostenlos erhältlich.

Für Unternehmen jeder Größenordnung ist ab 10 Lizenzen MindManager Enterprise verfügbar (inkl. Lizenzvolumenstaffelung und Servicevertrag). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.mindjet.com/de/uses/mindmanager-enterprise/ oder kontaktieren Sie customersuccess@mindjet.de.

Über Mindjet MindManager
MindManager ist die führende Software für effiziente Organisation und transparente Kommunikation von komplexen Ideen und Informationen. 4.500 Unternehmen und 2.5 Millionen zahlende Nutzer, einschließlich 83% der Fortune 100, profitieren durch Mindmapping und Informationsvisualisierung von MindManager. Die Software unterstützt das Brainstorming und die kreative Problemlösung, verbessert die Kommunikation und erlaubt, komplexe Projekte effizienter und effektiver zu planen sowie erfolgreich umzusetzen. MindManager Enterprise kombiniert führende Werkzeuge für Mindmapping, Informationsmanagement und visuelle Planung mit patentierten Integrationen und flexiblen Kommunikationsmöglichkeiten, um die Projektkoordination und den unternehmensweiten Wissensaustausch zu unterstützen. Im August 2016 wurde Mindjet MindManager von Corel übernommen. www.mindjet.com

Corel Corporation
Corel ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Softwarebereich und bietet einige der bekanntesten Grafik-, Produktivitäts-, Digitalmedien- und Mindmapping-Produkte der Branche an. Wir haben uns einen Namen für innovative Softwareprodukte gemacht, die einfach zu erlernen und zu benutzen sind. Unser Ziel ist es, den Anwendern zu helfen, neue kreative Möglichkeiten zu entdecken und produktiver zu arbeiten.
Zur Produktpalette von Corel zählen CorelDRAW® Graphics Suite, Corel® Painter®, Corel® PaintShop® Pro, Corel® VideoStudio®, Corel® WordPerfect® Office, MindManager®, Pinnacle Studio™, ReviverSoft®, Roxio Creator®, Roxio® Toast™ und WinZip®. Weitere Informationen finden Sie unter www.corel.com

2016 Corel Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Corel, das Corel-Logo, das Corel Ballon-Logo, CorelDRAW, MindManager, Mindjet, Painter, PaintShop, Pinnacle, Pinnacle Studio, ReviverSoft, Roxio, Roxio Creator, Toast, VideoStudio, WinZip und WordPerfect sind in Kanada, den USA und anderen Ländern Marken oder eingetragene Marken der Corel Corporation bzw. ihrer Tochtergesellschaften. Alle anderen hier erwähnten Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. Patente: http://www.corel.com/pate

Über Mindjet
Das Mindjet Team entwickelt und vertreibt MindManager, die führende Software für effiziente Organisation und transparente Kommunikation von komplexen Ideen und Informationen. 4.500 Unternehmen und 2.5 Millionen zahlende Nutzer, einschließlich 83% der Fortune 100, profitieren durch Mindmapping und Informationsvisualisierung von MindManager. Die Software unterstützt das Brainstorming und die kreative Problemlösung, verbessert die Kommunikation und erlaubt, komplexe Projekte effizienter und effektiver zu planen sowie erfolgreich umzusetzen. MindManager Enterprise kombiniert führende Werkzeuge für Mindmapping, Informationsmanagement und visuelle Planung mit patentierten Integrationen und flexiblen Kommunikationsmöglichkeiten, um die Projektkoordination und den unternehmensweiten Wissensaustausch zu unterstützen. Im August 2016 wurde Mindjet MindManager von Corel übernommen.

Firmenkontakt
Mindjet
Annette Großer
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
06023 – 9645508
06023 – 9645-60
annette.grosser@mindjet.de
http://www.mindjet.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 66 92 22
089 60 66 92 23
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Pressemitteilungen

Workshop-Reihe in Berlin und München: Erfolgreiches Arbeiten mit MindManager

Vom Selbst- und Projektmanagement über die Aufgabenverwaltung bis zum Experten-Seminar

Alzenau, 5. April 2016 – MindManager ist ein einfach zu bedienendes Visualisierungstool für das Sammeln, Bearbeiten und Managen komplexer Informationen. Um den Nutzern aber für die zahlreichen Einsatzszenarien der Software weitere Hilfestellung zu geben, bietet Mindjet regelmäßig öffentliche Workshops, in denen Tricks und Tipps für die optimale Nutzung von MindManager gegeben werden. Deshalb gibt es im April und Mai eine Workshop-Reihe in Berlin und München, bei der unterschiedliche Beispiele für den Einsatz von MindManager vorgestellt werden.

Wegen des großen Interesses an zurückliegenden Mindjet-Workshops, bietet das Unternehmen jetzt in Zusammenarbeit mit dem MindManager Experten Andreas Lercher von Lerchertrain folgende Veranstaltungen an:

Persönliche Produktivität, Selbstmanagement und Teamorganisation (Berlin + München)
Mittwoch, 20. April 2016, 09:00 Uhr-17:00 Uhr
Im Seminarzentrum Berlin, Kantstraße 47, 10625 Berlin / 395,- EUR p. P. zzgl. MwSt.

Montag, 02. Mai 2016 / 09:00 Uhr-17:00 Uhr / Preis: 395,- EUR p. P. zzgl. ges. MwSt.
Star Inn Hotel Premium München Domagkstraße, Weimarer Straße 2, 80807 München

Hier erfahren die Teilnehmer, wie sie die wichtigsten Befehle und Funktionen der aktuellen MindManager 2016 für Windows Software zielgerichtet und so einfach wie möglich anwenden. Sie lernen Gedanken, Ideen und Planungen zu visualisieren und Informationen zu verknüpfen und übersichtlich als Mindmap, Liste, oder Organigramm darzustellen. Dabei werden auch die individuellen Arbeitsanforderungen berücksichtigt, Selbstorganisation und Kommunikation im Team.

MindManager als Werkzeug für Projekte und Aufgabenverwaltung (Berlin + München)
Donnerstag, 21. April 2016, 09:00-17:00 Uhr
Im Seminarzentrum Berlin, Kantstraße 47, 10625 Berlin / 395,-EUR p. P. zzgl. MwSt.

Dienstag, 03. Mai 2016, 09:00-17:00 Uhr / 395,-EUR p. P. zzgl. MwSt.
Star Inn Hotel Premium München Domagkstraße, Weimarer Straße 2, 80807 München

Dieses Seminar vermittelt, wie sich mit MindManager ein „Projekt-Cockpit“ aufbauen und nutzen lässt. Es wird gezeigt, wo die Vorteile zentraler Informations-Maps liegen, wie sich mit der Software Aufgaben strukturieren und managen, Planungen übersichtlich aufbauen sowie Flussdiagramme und Konzept-Maps erstellen lassen. Geübt und gearbeitet wird an unterschiedlichen Beispielen aus der Praxis.

MindManager 2016 für Windows Upgrade Training – expert4experts (Berlin)
Freitag, 22. April 2016, 09:00-12:30 Uhr
Im Seminarzentrum Berlin, Kantstraße 47, 10625 Berlin / 195,-EUR p. P. zzgl. MwSt.

In diesem Training geht es vor allem um die neuen Funktionen von MindManager 2016 für Windows. Die Teilnehmer lernen, die zusätzlichen grafischen Elemente anzuwenden und mit diesen ihre Maps zu erweitern und aufzuwerten. Auch die Erstellung intelligenter Flussdiagramme und Konzept-Maps wird geübt. Dieser Workshop richtet sich an alle, die bereits einige Erfahrungen mit Vorgängerversionen von MindManager haben und die neuen, überarbeiteten Funktionen und Darstellungsmöglichkeiten von MindManager 2016 für Windows kennenlernen und anwenden wollen.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt. Damit sind der benötigte Austausch innerhalb der Gruppe und das Eingehen auf individuelle Fragestellungen optimal gegeben. Dabei ist es durchaus sinnvoll, dass mehrere Mitarbeiter einer Firma teilnehmen, so kann das Erlernte direkt im Team umgesetzt werden.

Die Veranstaltungsreihe wendet sich an Anfänger oder MindManager Profis gleichermaßen. Die Workshops sind einzeln oder in Kombination buchbar. Weitere Information und die Anmeldung unter: https://www.mindjet.com/de/webinare-events/

Über Mindjet
Mindjet bietet Software-Lösungen für Innovations- und Projektmanagement, die alle Projektphasen inklusive Informations- und Aufgabenmanagement visuell und dynamisch unterstützen. Von der ersten Idee, über die Bewertung und Skizzierung verschiedener Szenarien, bis hin zum erfolgreichen Projektabschluss dienen die Produktlinien MindManager und SpigitEngage führenden Unternehmen bei ihren Projekten und Innovationsprozessen.
MindManager kombiniert als zentrales Arbeitsinstrument die MindMapping-Methode mit Projekt- und Aufgabenmanagement-Funktionen und erhöht damit die Produktivität von Einzelnutzern und Teams bei der Arbeitsorganisation und Zusammenarbeit. Die häufigsten Einsatzbereiche sind Informations-, Wissens- und Projektmanagement und zwar branchen- und abteilungsübergreifend.
Auf der SpigitEngage-Plattform werden Ideen und Vorschläge zu verschiedenen Themen generiert, bewertet und kommentiert, so dass sich die vielversprechendsten Ideen leicht identifizieren lassen. Dabei kann eine große Anzahl an Mitarbeitern, Kunden oder Partnern sinnvoll eingebunden und deren Wissen und Erfahrungen für nachhaltige Innovationen genutzt werden.
Mindjet hat seinen Hauptsitz in San Francisco und verfügt über Niederlassungen in den USA, UK, Frankreich, Deutschland, Schweiz, Schweden, Japan und Australien. Bereits über 83 Prozent der Fortune 100™-Unternehmen setzen Mindjet-Software ein.

Weitere Informationen unter: www.mindjet.de

Firmenkontakt
Mindjet GmbH
Annette Großer
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
06023 – 9645508
06023 – 9645-60
annette.grosser@mindjet.de
http://www.mindjet.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 66 92 22
089 60 66 92 23
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Pressemitteilungen

Prinzipien für produktives Arbeiten übersetzt in Software: Comindware Tracker Zweiter beim Innovationspreis-IT 2013

Neue Version mit branchenspezifischen Lösungen und zahlreichen Verbesserungen

Prinzipien für produktives Arbeiten übersetzt in Software: Comindware Tracker Zweiter beim Innovationspreis-IT 2013

Rosenheim – 05. März 2013 – Aufgaben gemeinsam mit anderen erledigen und Arbeitsabläufe abstimmen: Comindware , Hersteller von webbasierter Software für kollaboratives Workmanagement, stellt den Anwender in den Mittelpunkt. Abteilungsspezifische Lösungen für Compliance & Policy, Finanzen & Administration, das Personalwesen (HR) und IT-Helpdesk erleichtern es, die Software für bestehende Abläufe zu nutzen und erfolgreiche Prinzipien der Zusammenarbeit abzubilden.

Das Update integriert von Anwendern gewünschte Verbesserungen, welche die Software weiter an den realen Unternehmens-anforderungen ausrichten, statt dass sich Mitarbeiter an das System anpassen müssen.

Comindware Tracker ermöglicht Organisationen den reibungslosen Ablauf von Aufgaben und Projekten und macht diese in Echtzeit unternehmensweit sichtbar. Die Ausrichtung auf kollaborative Aufgabenverwaltung, Abstimmung von Arbeitsabläufen und Vorgangsverfolgung überzeugt. Die Jury des Innovationspreis-IT 2013 hat Comindware Tracker auf den zweiten Platz in der Kategorie BPM gewählt.

Zeitgemäße Arbeitsorganisation zielt schlussendlich darauf ab, die täglichen Aufgaben der Mitarbeiter ohne organisatorischen Overhead zu erledigen. Daher fokussiert Comindware auf die Interaktion von Mitarbeitern, Kollaboration im Team sowie effektive Information und Kommunikation. Workflowprozesse eines Unternehmens werden per Mausklicks und ohne Programmierung im universellen Workflow-Builder eingerichtet. Diese standardisiert wiederkehrenden Arbeitsabläufe sowie neue Projekte sind aufgrund der ElasticData Graphen-Datenbank auch im Livebetrieb anpassbar.

Zu den Verbesserungen der aktuellen Version gehören wiederkehrende Aufgaben und Workflows, parallele Aufgaben, zeitbasierte Prozess-Übergänge, Workflow-Einleitung ohne Verzögerung und vieles mehr.

„Um unsere Lösung am Nutzer, seinen Arbeitsprinzipien und Gewohnheiten auszurichten, hören wir unseren Kunden zu. Sie machen unsere Software noch benutzerfreundlicher und sorgen dafür dass sie die Anforderungen aller Branchen und Abteilungen erfüllt“, erklärt Helmut Heptner, Geschäftsführer der Comindware GmbH.

Preise und Verfügbarkeit
Comindware Lösungen werden ausschließlich über Partner-Unternehmen vertrieben. Die Preise starten bei 12,29 Euro pro Monat für Cloud-basierte Nutzung und 187,85 Euro (jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer) für die Nutzung In-Haus. Comindware bietet auf Anfrage Online-Vorführungen und Teststellungen der Lösung auf Comindware-Servern oder Anwender-Servern.

Comindware ist ein Pionier auf dem Gebiet kollaborativer Workmanagement-Software für Teams in allen Unternehmensbereichen. Comindware unterstützt Menschen dabei, effizienter und effektiver im Team zusammenzuarbeiten. Die Softwarelösungen bringen Unternehmen bei der Automatisierung und Verwaltung von Workflow-Prozessen sowie bei der Optimierung und Orchestrierung der gemeinschaftlichen Teamarbeit voran. Comindware Produkte liefern die nötige Flexibilität und Transparenz für die sich schnell wandelnde Arbeitswelt in modernen Unternehmen durch die zugrundeliegenden innovativen Datentechnologien.
Die Comindware GmbH mit Sitz in Rosenheim wurde im Januar 2012 gegründet und ist verantwortlich für Vertrieb und Marketing in Zentraleuropa. Global operiert das Unternehmen seit 2010 mit Hauptsitz in Boston (USA), im Internet unter www.comindware.com/de/

Kontakt:
Comindware GmbH
Ronja Hartmann
Prinzregentenstr. 24
83022 Rosenheim
089-41614630
pr-de@comindware.com
http://www.comindware.com

Computer/Internet/IT Pressemitteilungen

Yoobeo startet sozialen Task Sharing Dienst für Facebook

Mit dem seit heute zur Anmeldung freigeschalteten Webdienst Yooboe können Nutzer auf Facebook gemeinsam Aufgaben verwalten. Der Dienst ist für alle Systeme von Windows, Mac und für mobile Geräte über das Yoobeo App im Facebook App-Zentrum verfügbar.

 

In Yoobeo können Aufgaben oder Aufgabenlisten erstellt und mit Freunden auf Facebook geteilt werden. Das Produkt liefert ein vollwertiges Aufgabenmanagement, das der Nutzer farblich, mit Symbolen, Erinnerungen und dem Fokus Aufgabenteilung ausgestaltet. Nutzer teilen sich Aufgaben mit Freunden und erhalten von Facebook eine Nachricht, wenn ihre Freunde Aufgaben beendet haben. Erledigte Aufgaben und gelesene Nachrichten werden im Nachrichtensystem von Facebook abgelegt. Zum Schutz der Privatsphäre bleiben die Aufgaben immer privat, außer wenn der Nutzer sie mit ausgewählten Facebook-Freunden in Yoobeo teilt.

 

Außerdem hat Yoobeo Details über die Preise des Abonnements bekannt gegeben. Premium-Nutzer profitieren von Instant-‚Push‘ Nachrichten für gemeinsame Aufgaben, haben vorrangig Zugang zu neuen Funktionen, zum Premium Support und für die Plattform spezifischen Premium Funktionen wie Android Home-Screen Widgets oder dynamische Kacheln für MS Phone Geräte. 1,99 $ kostet die Nutzung der Premium-Version von Yoobeo monatlich. Große Preisnachlässe gibt es bei Jahresplänen. Sowohl Nutzer der kostenlosen Version als auch Premium-Nutzer verfügen unbegrenzt über Cloud-Speicher. Ist er bei Facebook angemeldet, kann der Nutzer seine Aufgaben auf allen Plattformen und Geräten synchronisieren.

 

Außerdem können wiederkehrende Aufgaben erstellt werden, die sich in vordefinierten Zeitabständen regenerieren. Es gibt eine Heute-Ansicht mit Aufgaben für den aktuellen Tag und ein Aktivitätsprotokoll der gemeinsamen Aufgaben. In Kürze folgen native Apps für iPhone, Android und MS Phone.

 

„Wir bringen Aufgabenteilung und Zusammenarbeit dorthin, wo sie hingehören – in das soziale Netzwerk. Die Menschen teilen ja bereits ihre Erlebnisse und Interessen mit den Facebook-Freunden und wir bringen das Task Sharing innovativ genau dorthin, wo Familie, Freunde und Kollegen immer präsent sind. Yoobeo nutzt außerdem die Vorteile der sozialen Plattform und integriert die Nachrichten der Aufgabenverwaltung in Facebook“, sagt Bogdan Ionita, Geschäftsführer von Yoobeo. „Yoobeo kommt von dem lateinischen Wort ‚iubo‘ und bedeutet ’sagen, was zu tun ist‘: Das ist die beste Beschreibung für unser Produkt.“
Links:

Webseite von Yoobeo: www.yoobeo.com
Das Yoobeo App im Facebook App-Zentrum: http://apps.facebook.com/yoobeoapp/

 

Das Unternehmen:

DS Development SRL besteht seit 1998 und entwickelt Tuning-Software für Microsoft Windows und mobile Plattformen.

 

Kontakte:

Dan Pascal
Pressesprecher
pascal@yoobeo.com

 

Bogdan Ionita
Geschäftsführer & Mitbegründer
bogdan@yoobeo.com