Tag Archives: Auflösung

Pressemitteilungen

Auflösungstendenzen

Warum wird eine Kapitalgesellschaft aufgelöst?

In den Medien und dort insbesondere in den Lokal- und Wirtschaftsteilen kann man immer wieder lesen, dass eine bestimmte Kapitalgesellschaft aufgelöst wurde. Die verschiedenen Unternehmensformen gehören auch in den Lernstoff der Ausbildung zum Betriebswirt/in (IHK). Dementsprechend kommt es auch nicht von ungefähr, dass ein Prüfer in der mündlichen Prüfung gelegentlich und aus aktuellem Anlass fragt, warum eine bestimmte Kapitalgesellschaft möglicherweise aufgelöst wurde. In seinem kostenlosen Schulungsvideo klärt Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius Ebert nicht nur die einzelnen Gründe, sondern zeigt auch, wie sich die Frage realitätsbezogen und damit fundiert und kompetent beantworten lässt.

Der einfachste und sicher nicht verkehrteste Ansatz zur Beantwortung der Prüfungsfrage lautet schlichtweg: „Das kann mehrere Gründe haben…“. Und diese gilt es dann auszuführen. Dabei kann der Hauptgrund, d.h. der häufigste Grund für die Auflösung einer Kapitalgesellschaft, als persönliche Vermutung für das Prüfungsbeispiel unterstellt werden. Anschließend kann man zu den weiteren Gründen übergehen.

Hauptgrund für Auflösung einer Kapitalgesellschaft ist Insolvenz

Der erste Grund und sogar der Hauptgrund, warum eine Kapitalgesellschaft aufgelöst wird, ist Insolvenz, genauer: dass ein Insolvenzverfahren eingestellt wurde mangels Masse. Das Insolvenzverfahren wurde zwar eröffnet, wurde aber kurze Zeit später eingestellt oder vielleicht gar nicht erst eröffnet mangels Masse. Im Klartext: Es war nichts mehr zu holen, es war nichts mehr da, es gab keine Vermögenswerte mehr, auch keine Vermögenswerte, die man noch zu Geld hätte machen können. Dann wird die Gesellschaft aufgelöst, und zwar von Amts wegen. Die Gesellschaft wird dann tatsächlich auch ausgetragen aus dem Handelsregister.

Dann ist es möglich, die Gesellschaft durch Gesellschafterbeschluss aufzulösen. Dies geschieht durch Beschluss der bestehenden Gesellschaft oder durch Gesellschafterbeschluss. Allerdings ist dies schwierig. Man benötigt dafür eine Dreiviertelmehrheit, also eine 75-Prozent-Mehrheit.

Ein weiterer möglicher Grund für die Auflösung einer Gesellschaft ist eine Auflösung durch Satzung. Es kann nämlich sein, dass die Gesellschaft in der Satzung befristet gegründet wurde, und dann geschieht die Auflösung praktisch durch Fristablauf. Es ist nämlich durchaus möglich, in der Satzung eine Gesellschaft, eine Kapitalgesellschaft auf Zeit zu gründen. Das kann man in der Satzung festlegen, und dann löst sie sich automatisch und von selber auf durch Fristablauf.

Dann gibt es noch wirkliche Ausnahmefälle, und das ist die Auflösung durch ein gerichtliches Urteil oder auch einen Verwaltungsakt, also durch die Entscheidung einer Verwaltungsbehörde. Und zwar tritt dieser wirklich seltene Fall z.B. ein, wenn eine Gesellschaft das Allgemeinwohl gefährdet und deswegen durch ein gerichtliches Urteil oder auch durch die Entscheidung einer Verwaltungsbehörde aufgelöst wird. Bei letzterem kommt es darauf an, wodurch das Allgemeinwohl im entsprechenden Fall konkret gefährdet wird, z.B. eine Umweltsache.

Das komplette, kostenlose Video “ Warum wird eine Kapitalgesellschaft aufgelöst?“ finden interessierte Leser auf der Video-Plattform YouTube. Weitere Hinweise zu diesem und vielen weiteren betriebswirtschaftlichen Themen finden sich ebenfalls auf der Webseite des Unternehmens ( http://mariusebertsblog.com/).

Dr. Marius Ebert ist Deutschlands Schnell-Lernexperte. Sein Schnell-Lernsystem für betriebswirtschaftliche Themen ermöglicht eine schnelle Vorbereitung auf IHK-Prüfungen, wie z.B. Betriebswirt/in IHK, Wirtschaftsfachwirt/in IHK, Technischer Fachwirt/in und diverse Mesterberufe, wie z.B. Industriemeister/in IHK.

Firmenkontakt
Dr. Ebert Schnell-Lernsysteme
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
3867 6138333
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.ch

Pressekontakt
Inhaber
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
038676138344
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.ch

Bildquelle: pixabay

Pressemitteilungen

Auflösungserscheinungen

Wann wird eine Personengesellschaft aufgelöst?

Auflösungserscheinungen

Personengesellschaften werden meist infolge Insolvenz aufgelöst (Bildquelle: pixabay)

Unternehmen werden gegründet und können entsprechend auch wieder aufgelöst werden. Das gilt sowohl für Kapital- als auch für Personengesellschaften. Doch wann wird eine Personengesellschaft aufgelöst? Dieses Wissen sollte ein Kandidat in der mündlichen Prüfung zum Betriebswirt/in (IHK) parat haben. In seinem kostenlosen Schulungsvideo zählt Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius Ebert die wichtigsten Gründe für die Auflösung einer Personengesellschaft auf und erläutert kurz die Zusammenhänge.

Anders als Kapitalgesellschaften wird bei einer Personengesellschaft nicht getrennt zwischen Gesellschaft und Gesellschaftern. Es handelt sich dabei demnach nicht um juristische, sondern um natürliche Personen. Typische Beispiele für Personengesellschaften sind Offene Handelsgesellschaft (OHG), Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) und Kommanditgesellschaft (KG). Auch der eingetragene Kaufmann (e.K) ist eine Einzelgesellschaft und wird folglich ebenfalls wie eine Personengesellschaft behandelt.

Doch wie sieht es nun aus, wenn eine solche Personengesellschaft aufgelöst werden soll? Wann kann dies erfolgen?

Häufigster Auflösungsgrund: Insolvenz

Wie so oft lautet auch hier lautet die Antwort zunächst einmal: Das kann mehrere Gründe haben. Zur Beantwortung der Prüfungsfrage kann man diese z.B. nach der Häufigkeit der Gründe angeben.

Der Hauptgrund ist, wie auch bei Kapitalgesellschaften, eine Insolvenz. Die Auflösung erfolgt genau betrachtet am Ende der Insolvenz, wenn zum Beispiel auch die Insolvenz mangels Masse eingestellt oder gar nicht erst eröffnet wird.

Dann kann auch die Personengesellschaft aufgelöst werden durch Beschluss der Gesellschafter. Dass eine solche Regelung sinnvoll ist, kann man sich leicht vorstellen. Wenn eine (zukünftige) Personengesellschaft durch Beschluss der Gesellschafter gegründet werden kann, dann kann sie auch wieder aufgelöst werden.

Ein weiterer möglicher Grund für die Auflösung einer Personengesellschaft kann darin bestehen, dass die Gesellschaft überhaupt nur auf Zeit gegründet war. In diesem Fall erfolgt die Auflösung automatisch durch Fristablauf.

Des Weiteren gibt es noch den seltenen Fall, dass eine Personengesellschaft durch einen gerichtlichen Beschluss aufgelöst wird. Dies könnte z.B. geschehen bei Gefährdung des Gemeinwohls, etwa durch gesetzwidrige Handlungen. Denkbar wäre hier beispielsweise der Weiterverkauf von Lebensmitteln entgegen den Hygieneauflagen des Gesundheitsamtes nach entsprechenden vorangegangenen Kontrollen oder der Weitervertrieb nicht zugelassener Potenzmittel über das Internet trotz vorangegangenen Verbots. Dieser Grund für die Auflösung einer Personengesellschaft ist allerdings die große Ausnahme.

Das komplette, kostenlose Video “ Wann wird eine Personengesellschaft aufgelöst?“ finden interessierte Leser auf der Video-Plattform YouTube. Weitere Hinweise zu diesem und vielen weiteren betriebswirtschaftlichen Themen finden sich ebenfalls auf der Webseite des Unternehmens ( http://mariusebertsblog.com/).

Dr. Marius Ebert ist Deutschlands Schnell-Lernexperte. Sein Schnell-Lernsystem für betriebswirtschaftliche Themen ermöglicht eine schnelle Vorbereitung auf IHK-Prüfungen, wie z.B. Betriebswirt/in IHK, Wirtschaftsfachwirt/in IHK, Technischer Fachwirt/in und diverse Mesterberufe, wie z.B. Industriemeister/in IHK.

Firmenkontakt
Dr. Ebert Schnell-Lernsysteme
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
3867 6138333
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.ch

Pressekontakt
Inhaber
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
038676138344
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.ch

Pressemitteilungen

Informationen zur Auflösung und Löschung einer GmbH

Neues Merkblatt der Kanzlei Selzer Reiff Rechtsanwälte Notare, Frankfurt, stellt die notwendigen Schritte zur Schließung einer GmbH übersichtlich vor und gibt Formulierungshilfen für die notwendige Veröffentlichung im Bundesanzeiger.

Informationen zur Auflösung und Löschung einer GmbH

Notarin Bettina Selzer zur Auflösung, Liquidation und Löschung einer GmbH

Frankfurt, 6. Juni 2018 – Die GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) ist eine der beliebtesten Unternehmensformen in Deutschland und genießt nicht zuletzt aufgrund strenger gesetzlicher Vorgaben ein hohes Ansehen. Gründung, Betrieb und Schließung einer GmbH unterliegen bestimmten Formvorgaben, die eingehalten werden müssen. In einem neuen Merkblatt geben die Notare der Kanzlei Selzer Reiff Rechtsanwälte Notare aus Frankfurt einen Überblick über den Prozess, der zur Schließung einer GmbH notwendig ist, sowie eine Formulierungshilfe zur Anzeige der GmbH-Auflösung im Bundesanzeiger.

„Die Schließung einer GmbH erfolgt grundsätzlich in einem dreistufigen Prozess“, erläutert Notarin Bettina Selzer hierzu: „Auflösung, Liquidation und Löschung“.

Die Auflösung der GmbH erfolgt durch Gesellschafterbeschluss und muss dann beim Handelsregister angemeldet werden. Hierzu ist der Antrag auf Löschung der GmbH bei einem Notar zu unterschreiben, der ihn elektronisch ans Handelsregister weiterleitet.

Ist dies erledigt, folgt die Liquidationsphase. Der Gesetzgeber sieht bis zur endgültigen Löschung der GmbH aus dem Handelsregister ein Sperrjahr vor. Die Auflösung der GmbH ist zusammen mit einem Gläubigeraufruf im Bundesanzeiger bekannt zu machen. Erforderliche Abwicklungsmaßnahmen wie der Ausgleich von Forderungen und die Verteilung des Gesellschaftsvermögens sind durchzuführen. Die Verteilung des Vermögens an die Gesellschafter ist jedoch erst nach Ablauf des Sperrjahres zulässig und nach Tilgung aller Schulden.

Nach Durchführung der Liquidation und Ablauf des Sperrjahres kann nun die Löschung der GmbH beim Handelsregister beantragt werden. Auch dies erfolgt in notariell beglaubigter Form. Bücher und Schriften der Gesellschaft sind anschließend für eine Dauer von zehn Jahren aufzubewahren.

Weitere Informationen:

https://www.selzer-reiff.de/aktuelles/downloads-checklisten/


http://www.notar-frankfurt-am-main.de/

(Blog der Nortarinnen)

Über Selzer Reiff Rechtsanwälte Notare, Frankfurt

Als vereidigte Notare in Frankfurt bieten Notarin Bettina Selzer und Notarin Sonja Reiff in ihrem Notarbüro im Westend Frankfurt sämtliche notariellen Dienstleistungen in allen Rechtsgebieten an, unter anderem im Erbrecht, im Handelsrecht und Gesellschaftsrecht, im Grundstücks- und Immobilienrecht sowie im Familienrecht und bei klassischen Treuhandtätigkeiten.

Der Notar ist in Deutschland als unabhängiger Träger eines öffentlichen Amtes für die Beurkundung von Willenserklärungen auf dem Gebiet der vorsorgenden Rechtspflege tätig. Im Handelsrecht, Gesellschaftsrecht und Grundstücksrecht sowie im Erbrecht und Familienrecht unterliegen Verträge häufig gesetzlichen oder vertraglichen Formerfordernissen, deren Einhaltung durch Mitwirkung des Notars sichergestellt wird.

Hierbei ist der Notar – im Gegensatz zum Rechtsanwalt – zur Unparteilichkeit gegenüber beiden Vertragspartnern verpflichtet. Notare beraten auch in Vertragsangelegenheiten, bei denen ihre Mitwirkung nicht zwingend gesetzlich vorgeschrieben ist, wie beispielsweise bei der Errichtung eines rechtsgültigen Testaments und sorgen hier für Rechtssicherheit.

Weitere Informationen zur Sozietät Selzer Reiff Rechtsanwälte Notare:
https://www.selzer-reiff.de

Tag-It: GmbH Recht, Notar, Auflösung, Löschung, Liquidation, Gesellschaftervertrag, Gesellschafterbeschluss, Beglaubigung, Antrag Handelsregister, Verteilung Gesellschaftsvermögen, Sperrjahr, unterschreiben, unterzeichnen, Notariat, Frankfurt, Notarin

Sozietät SELZER REIFF Rechtsanwälte Notare, Frankfurt am Main

Zentral im Westend Frankfurt gelegen, ist die Sozietät SELZER REIFF Rechtsanwälte Notare ein modernes Rechtsanwalts- und Notarbüro.

Mit RAin Bettina Selzer und RAin Sonja Reiff verfügt die Kanzlei über zwei in Frankfurt vereidigte Notare und bietet sämtliche notarielle Dienstleistungen in allen Rechtsgebieten an, unter anderem im Erbrecht, im Handelsrecht und Gesellschaftsrecht, im Grundstücks- und Immobilienrecht sowie bei der Vermögens- und Unternehmensnachfolge.

Die Notare können aufgrund ihrer juristischen und notariellen Kenntnisse und Erfahrungen die Mandanten jederzeit fachgerecht beraten und ihnen auf sie zugeschnittene Lösungen anbieten. Sie erstellen gerne kurzfristig und in bester Qualität Urkundenentwürfe, beurkunden diese und sorgen für eine zügige und verlässliche Abwicklung.

Ein Schwerpunkt der Rechtsanwaltskanzlei ist die Betreuung kleinerer und mittelständischer Unternehmen. Mandanten profitieren vom flexiblen, kreativen Umfeld einer kleinen Kanzlei, die ihnen darüber hinaus durch Einbindung in ein etabliertes Expertennetzwerk auch in benachbarten Rechtsgebieten und bei steuerlichen oder wirtschaftlichen Fragenstellungen kompetente Hilfe anbieten kann.

Darüber hinaus sind Rechtsanwältin und Notarin Bettina Selzer sowie Rechtsanwältin und Notarin Sonja Reiff seit vielen Jahren regelmäßig als Rechtsexperten Interviewpartner des Hessischen Rundfunks.

Weitere Informationen: http://www.selzer-reiff.de

Firmenkontakt
SELZER REIFF Rechtsanwälte Notare, Frankfurt
Bettina Selzer
Guiollettstraße 27
60325 Frankfurt am Main
069 / 72 30 17
presse@selzer-reiff.de
https://www.selzer-reiff.de

Pressekontakt
Kanzlei SELZER REIFF Rechtsanwälte Notare, Frankfurt
Bettina Selzer
Guiollettstraße 27
60325 Frankfurt am Main
069 / 72 30 17
presse@selzer-reiff.de
https://www.selzer-reiff.de

Pressemitteilungen

5 wichtige Kriterien für die Wahl einer Dashcam

5 wichtige Kriterien für die Wahl einer Dashcam

Dashcam müssen technischen und rechtlichen Vorgaben erfüllen (MDC 100) (Bildquelle: © Binatone)

Dashcams als Beweismittel zugelassen – aber welche Kameras sind erlaubt?

München, 24.05.2018 – Vergangene Woche hat der Bundesgerichtshof (BGH) Dashcam-Aufnahmen in einer Einzelfallentscheidung als Beweismittel vor Gericht zugelassen. In vielen anderen Ländern sind die kleinen Kameras, die auf dem Armaturenbrett oder an der Windschutzscheibe eines Autos angebracht sind und ständig aufnehmen was vor dem Auto passiert, längst gang und gäbe. In Deutschland behindert eine mögliche Gefährdung der Persönlichkeitsrechte bisher die generelle Zulassung. Daher ist es wichtig, beim Kauf einer Dashcam darauf zu achten, dass das Gerät die technischen und rechtlichen Vorgaben erfüllt, die Gesetzgeber, Versicherungen und Automobilclubs empfehlen damit die Aufnahmen im Bedarfsfall auch rechtlich zulässig sind. Thorsten Schröer, Country Manager AEG & Motorola bei Binatone Communications Europe, hat die wichtigsten Kriterien zusammengefasst auf die Käufer bei der Wahl einer Dashcam beachten sollten.

1. Das A & O zum Thema Datenschutz: Loop-Funktion
Im Datenschutzmekka Deutschland ist es wichtig sicherzustellen, dass Dashcam-Aufnahmen nicht die Persönlichkeitsrechte von Verkehrsteilnehmern und Passanten verletzt. In seiner Urteilsbegründung weist der BGH darauf hin dass die Aufnahmen möglichst nur als „kurze Aufzeichnung des unmittelbaren Unfallgeschehens zu gestalten“ sind. Dies könne technisch durch ein „dauerndes Überschreiben in kurzen Abständen und Auslösen der dauerhaften Speicherung erst bei Kollision oder starker Verzögerung des Fahrzeugs“. Dadurch würde eine anderweitige Nutzung der Aufnahmen unmöglich.

Als technisches Feature bei der Kamerawahl sollten Käufer daher auf die Funktion „Loop-Aufnahme“ achten. Aktuelle Modelle wie die Motorola MDC100 und MDC 50 zeichnen das Geschehen in einer Endlosschleife auf und überschreiben es automatisch. Der Nutzer muss
sich also nicht darum kümmern, die Aufnahmen stets zeitnah zu löschen, falls sie nicht als Beweis benötigt werden, und so die rechtlichen Vorgaben einzuhalten.

2. Bewegungserkennung
Neueste Modelle bieten dank intelligenter Sensoren (G-Sensor) zudem eine automatische Vorfall- und Bewegungserkennung – oft als Motion Detection in der Funktionsbeschreibung zu finden. Die Kamera erkennt also, wenn ein Vorfall eintritt und das Fahrzeug von den üblichen Bewegungsmustern abweicht. In diesem Fall werden die Aufnahmen automatisch gespeichert.

3. Schutz beim Parken
Einen weiteren Vorteil der Motion Detection nutzen Dashcam-Modelle, bei denen sich die Kamera auch im geparkten Auto einschaltet, wenn jemand beispielsweise versucht einzubrechen oder wenn das Fahrzeug angefahren oder anderweitig beschädigt wird. Im Park-Modus machen intelligente Kameras sofort einen Schnappschuss, wenn jemand beispielsweise das Fahrzeug anfährt.

4. Speicherkapazität und Speicherort
Beim Kauf sollte man zusätzlich darauf achten, dass für eine etwaige Unfallaufzeichnung ausreichend Speicherplatz zur Verfügung steht. Ideal ist beispielsweise eine automatische Übertragung auf eine microSD-Karte. Diese bieten bei 32 GB hinreichende Speicherkapazitäten.

5. Aufnahmewinkel und Auflösung
Um einen Verkehrsvorfall aussagekräftig dokumentieren zu können, sodass die Aufnahme im Zweifelsfall auch vor Gericht oder beim Versicherer anerkannt wird, sind zwei weitere technische Faktoren zu beachten. Zum einen sollte die Kamera über eine ausreichende Bildauflösung verfügen. Aktuelle Modelle mit HD (720p) oder gar Full HD (1080p) liefern auf jeden Fall ausreichend hochauflösende Aufnahmen. Genauso wichtig ist das Sichtfeld der Dashcam. Sie sollte idealerweise einen Winkel von 120-Grad oder mehr erfassen können.

Auch auf technische Details wie eine gute Verarbeitung, sichere Befestigungsmöglichkeiten, einen geeigneten Bildschirm zur direkten Bildwiedergabe, ausreichende Akku-Kapazität sowie Anschlussoptionen zum Aufladen im Fahrzeug, sollte bei der Wahl des Kameramodells geachtet werden. Viele Modelle bieten außerdem zusätzliche Funktionen wie eingebaute Mikrofone und Lautsprecher, um ein Unfallgeschehen noch detaillierter dokumentieren zu können. „Dashcams wie die Motorola MDC100 und MDC 50 erfüllen die genannten Kriterien und sind bereits ab 99,99EUR bzw. 79,99EUR (UVP) erhältlich“, ergänzt Thorsten Schröer.

Interesse an Dashcams steigt
Das Einsetzen von Dashcams ist in Deutschland noch nicht so verbreitet wie in anderen Ländern – allerdings nimmt das Interesse stark zu: laut einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom nutzen derzeit acht Prozent von 1000 befragten Autofahrern eine solche Kamera. Weitere 13 Prozent wollen das in Zukunft auf jeden Fall tun und 25 Prozent können es sich vorstellen. Rund drei Viertel der Befragten halten die Aufnahmen für ein hilfreiches Beweismittel. Auch Automobilclubs, wie ADAC und AvD, sowie Versicherungen sprechen sich für den Einsatz von Dashcams aus.

Versicherungen stellen Schadensfreiheitsrabatt in Aussicht
Laut Tibor Pataki, Leiter der Abteilung Kraftfahrtversicherung beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), wollen auch Versicherungen Dashcam-Aufnahmen nutzen, um Unfallhergänge aufzuklären. Gegenüber der dpa erklärte er, dass Fahrer beispielsweise für den Einsatz einer Dashcam belohnt werden könnten, indem sie nach einem Unfall ihren Schadensfreiheitsrabatt behalten, wenn aus dem Video hervorgeht, dass sie den Unfall nicht verschuldet haben.

Über Binatone:
Binatone ist ein weltweit führender Hersteller innovativer IoT-, SmartHome- und Consumer Elektronik-Produkte für ein breites Einsatzgebiet – von Baby und Haustier Monitoring bis zu Audiolösungen, Lifestyle Kameras und SmartHome-Lösungen. Binatone ist offizieller Motorola Lizenzträger und entwickelt und vertreibt zudem Produkte der Marken AEG und iDECT sowie Lösungen unter eigenem Namen. Hubble Connected wurde 2014 Teil der Binatone Group, im Zuge seiner Ausrichtung mit einem Fokus auf IoT-Lösungen. Weitere Informationen: www.binatoneglobal.com

Firmenkontakt
Pressoffice Binatone
Wibke Sonderkamp
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
089.360363.40
wibke@gcpr.net
http://www.binatoneglobal.com/

Pressekontakt
Pressoffice Binatone
Laura Lehmann
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
089.360363.52
laura@gcpr.net
https://www.gcpr.de/

Pressemitteilungen

Entwicklung Canada Gold Trust und Henning Gold Mines

Massenschadensfall Canada Gold Trust: Schreiben der Henning Gold Mines sorgt für noch mehr Verwirrung

Entwicklung Canada Gold Trust und Henning Gold Mines

Massenschadensfall Canada Gold Trust: Schreiben der Henning Gold Mines sorgt für noch mehr Verwirrun

Die Verwirrung im Zusammenhang mit dem Niedergang der „Canada Gold Trust Fonds“ könnte kaum größer sein. Während der Geschäftsführer der Xolaris Verwaltungs GmbH, Herr Rudolf Döring, noch im Dezember über die Sanierungsbemühungen des Fonds berichtete und eine schriftliche Beschlussfassung vornehmen ließ, wurde jetzt zur angekündigten Informationsversammlung in Stuttgart eingeladen. Diese soll am 29.01.2016 um 12:00 Uhr in Korntal-Münchingen stattfinden. Herr Döring möchte dort Stellung beziehen zum Stand der Sanierungsbemühungen, Informationen über Mittelverwendung, Auflösung und Liquidation des Fonds sowie Rückzahlungsverpflichtungen geben und sich Fragen und Antworten stellen. Kunden des Gold Bonus Programmes der Gold Valley Mining Inc., einer 100 -%igen Tochter der Henning Gold Mines (HGM) wurden jetzt allerdings von der HGM angeschrieben und mit dürren Worten über Verhandlungen mit außenstehenden Investoren informiert. Sicher ist nur, dass die Zahlungen aus dem Gold Bonus Programm in absehbarer Zeit nicht erfolgen werden.

Fragen rund um Sanierungsbemühungen des CGT-Fonds und neue Angebote amerikanischer und kanadischer Bergbaugesellschaften für die Henning Gold Mines – Wer profitiert?

„Noch im Dezember 2015 sprach Herr Döring von einem weiterhin bestehenden behördlichen Veräußerungsverbot über die Aktien der HGM. Im Schreiben der HGM selbst wird allerdings von einer Aufhebung des Veräußerungsverbotes zum 04.01.2016 gesprochen, so dass die HGM auch in Gänze veräußert werden könnte. Während Döring noch im Dezember davon sprach, Interessenten für die HGM hätten sich abgewandt, weil angeforderte Informationen und Auskünfte nicht erteilt werden könnten, sprechen die Geschäftsführer der HGM, Prasch und Schmolinski jetzt von Angeboten amerikanischer und kanadischer Bergbaugesellschaften für die Betriebsausstattung der HGM, also der assets & Claimrechte. Ob die Anleger der Canada Gold Trust-Fond von derartigen Verkaufsvorgängen profitieren, steht noch völlig in den Sternen“, meint Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke, der eine Vielzahl von Anlegern der Gold Fonds vertritt.

Henning Gold Mines: Fälligkeit von Rückzahlungen – Hoffnung für Anleger?

Der Jurist weist daraufhin, dass nach ihm vorliegenden Unterlagen die Darlehen der deutschen Fondgesellschaften an die HGM bereits 2015 gekündigt wurden und daher in jedem Falle zur Rückzahlung fällig sind. Die HGM hat allein aus diesem Grunde eine Forderung in mittlerer zweistelliger Millionenhöhe zu bedienen. Dazu kommen noch, wie von der HGM in dem Schreiben eingeräumt, Ansprüche aus dem „Gold Bonus Programm“, über dessen genaue Höhe immer noch nichts bekannt geworden ist. Gerüchten zufolge handelt es sich um eine größere einstellige Millionensumme, deren Zahlung noch vollkommen ungeklärt ist. Zudem hat die HGM auf ihrer Homepage selbst über einen Rechtsstreit mit den Verkäufern der „Toop“-Mine berichtet, dessen Ausmaß ebenfalls noch nicht abgeschätzt werden kann. Ein potentieller Investor müsste all diese Forderungen bedienen, damit die Angelegenheit für die Anleger schadlos endet, meint Rechtsanwalt Röhlke.

Fazit: Informationsveranstaltung der Xolaris Verwaltungs GmbH für Klarheit und Transparenz – betroffene Anleger und Verantwortliche hoffen auf Antworten

„Belastbare Unterlagen liegen nicht vor, auch der deutschen Fondverwaltung nach eigenen Angaben nicht. Nach den bisher bekannt gewordenen Unterlagen lassen allerdings weder die Mary Creek – Claims noch die Schürfgebiete am Beaver Pass oder gar am 8-Mile-Lake eine wirtschaftliche Goldförderung zu. Warum sollte ein Investor also derart viel Geld in die Hand nehmen, um Claims mit einer derart vagen Explorationsaussicht zu erwerben? Der Wert der Explorationsausrüstung selbst dürfte bei 5 Millionen kanadischen Dollar nach einer Auflistung der HGM aus dem Februar 2014 liegen. Es sind auf der Informationsveranstaltung unserer Ansicht nach erhebliche Unklarheiten zu beseitigen“, meint Röhlke

Röhlke Rechtsanwälte werden die Informationsveranstaltung am 29.01.2016 in Stuttgart für ihre Mandanten in Untervollmacht wahrnehmen.

V.i.S.d.P.:

Christian-H. Röhlke
Rechtsanwalt

Röhlke Rechtsanwälte haben ihre Kernkompetenz im Bereich des Kapitalanlagenrechts und der angrenzenden Gebiete des Zivilrechts, insbesondere im Handels- und Gesellschaftsrecht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei Kleinverdienern, denen vermietete Eigentumswohnungen zur Altersvorsorge als Immobilienrente schmackhaft gemacht wurden. Ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt ist auch das Recht der Handelsvertreter, die Regelungen über Provisionen, Buchauszüge, Wettbewerbsverbote etc.Weitere Information finden Sie unter: www.kanzlei-roehlke.de

Kontakt
Röhlke Rechtsanwälte
Christian-H. Röhlke
Kastanienallee 1
10435 Berlin
0049 (0)30 715 206 71
anwalt@kanzlei-roehlke.de
http://www.kanzlei-roehlke.de

Pressemitteilungen

Brillantes 23,8″ Philips 4K-UHD-Display: perfekt aufgelöst

– Kompakte Größe, hochdetaillierte Bilder
– Ultra High Definition zu einem attraktiven Preis

Brillantes 23,8" Philips 4K-UHD-Display: perfekt aufgelöst

Amsterdam, 25. November 2015 MMD, führender Technologiehersteller und Lizenzpartner für Monitore der Marke Philips, präsentiert ein neues Display mit 4K-UHD-Auflösung. Mit seinen 60,5 cm (23,8″) Bilddiagonale vervollständigt das Modell 241P6VPJKEB die Philips UltraClear-4K-UHD-Produktpalette mit einem neuen, kleineren Display. Das jüngste Familienmitglied überzeugt hierbei nicht nur mit 4K-UHD-Auflösung, sondern auch mit 1,074 Milliarden Farben, 99% Abdeckung des sRGB-Farbraums sowie integrierter Webcam und Mikrofon.

Satte Farben und feine Details
Aufgrund seiner kristallklaren 4K-Auflösung ermöglicht der Monitor trotz seiner 60,5 cm großen Bildfläche ein beeindruckendes Betrachtungserlebnis mit enormer Bildschärfe. Die Auflösung von 3840 x 2160 – viermal schärfer als Full HD – liefert hierbei noch feinere Details. Anwender können außerdem mehr Inhalte gleichzeitig anzeigen, egal ob für Computerspiele, Videos oder um die eigene Produktivität am Arbeitsplatz zu steigern. Größere Tabellenkalkulationen und Grafiken können auf dem Monitor bequem, übersichtlich und detailliert dargestellt werden. Designer profitieren hierbei zum Beispiel von der Möglichkeit, ohne Detailverlust vier Designentwürfe gleichzeitig auf dem Bildschirm zu bearbeiten, und Wissenschaftler können ihre Bildmaterialien mit größter Präzision betrachten.

Albert Ulfman, Product Manager EMEA bei MMD: „Der neue Philips 241P6VPJKEB ist einer der ersten 23,8-Zoll-Monitore mit 4K-Auflösung auf dem Markt. Er bietet eine herausragende Bildschärfe für Inhalte aller Art und ergänzt sich ausgezeichnet mit den Skalierungsfähigkeiten von Windows 10. MMD hält auch mit diesem Modell an seinem Bestreben fest, Nutzern ein angenehmeres und produktiveres Bildschirmerlebnis zu ermöglichen.“

Leistungsstarke Farbwiedergabe und Display-Technologie
Ähnlich wie andere 4K-UHD-Displays des Produktportfolios ist der Philips 241P6VPJKEB technologisch umfassend ausgestattet, um den Leistungsstandards der 4K-UHD-Technologie gerecht zu werden. Das 10-bit-Display bietet zum Beispiel eine besonders hohe Farbtiefe mit 1,074 Milliarden Farben für einen glatten Farbverlauf und natürliche Farben ohne Abstufungen und Farbverschiebungen. Mit über 99% Abdeckung des sRGB-Farbraums können sich Nutzer sicher sein, dass die auf dem Monitor angezeigten Farben durchgehend präzise und lebensecht dargestellt werden. Die Verwendung von fortschrittlicher AH-IPS-Paneltechnologie ermöglicht weite Blickwinkel und besonders kontrastreiche Bilder. Darüber hinaus eignet sich das AH-IPS-Display ideal für Anwendungen, die zu jedem Zeitpunkt Farbgenauigkeit und gleichmäßig hohe Helligkeit erfordern, wie beim Retuschieren von Fotos und beim Grafikdesign.

Moderne Anschlüsse und Features
Neben seiner 4K-UHD-Auflösung ist der Monitor mit Funktionen ausgestattet, die den Anforderungen der heutigen digitalen Welt gerecht werden. MultiView ermöglicht den Anschluss und die Anzeige von Bildern zweier Geräte, sodass zum Beispiel parallel auf einem Desktop-PC und einem Notebook gearbeitet werden kann. Dank der MHL-Technologie können Nutzer Mobiltelefone und andere tragbare Geräte direkt mit dem HDMI-2.0-Anschluss des Philips 241P6VPJKEB verbinden, um mobile Inhalte auf dem großen Display zu betrachten und gleichzeitig den Akku des Gadgets aufzuladen. Der integrierte USB 3.0-Hub ermöglicht aufgrund einer Übertragungsrate von 5,0 Gbit/s schnelle Transfers auch großer Datenmengen. Mit einem der Anschlüsse ist auch besonders schnelles Aufladen mobiler USB-Geräte möglich. Mithilfe der eingebauten Webcam und des integrierten Mikrofons können Anwender noch effizienter kommunizieren und zusammenarbeiten.

Der neue Philips 241P6VPJKEB wird noch im November 2015 erhältlich sein. Die UVP liegt bei 549 EUR / CHF 599.

Mehr Informationen zu Philips Monitoren finden Sie unter: www.philips.com/monitors

Über MMD
MMD wurde 2009 durch einen Lizenzvertrag mit Philips als hundertprozentige Tochter von TPV gegründet. MMD vermarktet und vertreibt ausschließlich Displays der Marke Philips. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Kompetenz von TPV in der Displayfertigung nutzt MMD einen schnellen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen. MMD bedient die Märkte in Westeuropa, dem Nahen Osten und Afrika von seinem europäischen Hauptquartier in Amsterdam und verfügt über eine Dependance in Prag für den osteuropäischen Markt und die GUS. Dank seines Netzwerks lokaler Vertriebspartner arbeitet MMD mit allen bedeutenden europäischen IT-Distributoren und Fachhändlern zusammen. Die Design- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens befindet sich in Taiwan. www.mmd-p.com

Firmenkontakt
MMD Multimedia Displays
Chantal Blits
Prins Bernhardplein 200, 6th floor
1097 JB Amsterdam
+31(0)20 504 69 45
Chantal.Blits@mmd-p.com
http://www.mmd-p.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
Philips.Displays@united.de
http://www.philips.de/c-m-pc/monitore/

Pressemitteilungen

SceneLights SVGA-LCD-LED-Beamer LB-8300.mp, Mediaplayer

Natürliche Farben und kräftige Kontraste auf bis zu 3,30 Meter

SceneLights SVGA-LCD-LED-Beamer LB-8300.mp, Mediaplayer

SceneLights SVGA-LCD-LED-Beamer LB-8300.mp, Mediaplayer, 800 Lumen, www.pearl.de

Starke Bilder in Top-Qualität: Dieser mit moderner LED-LCD-Technik ausgestattete Beamer von SceneLights zeigt die Lieblingsfilme mit natürlichen Farben und kräftigen Kontrasten. Mit dem 800 Lumen hellen Projektor sieht man seine Urlaubsfotos, Blockbuster und Heimvideos auch in halbdunklen Räumen immer in leuchtstarken Bildern.

Da kommt echtes Kino-Feeling auf: Auf einer Bilddiagonale von bis zu 3,3 m erlebt man zu Hause große Momente auf großer Leinwand. Bei einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln ist beste Unterhaltung mit Freunden, der Familie oder alleine garantiert.

Dank kompakter Maße ist der handliche Beamer schnell verstaut. So genießt man auch unterwegs gesellige Diashows und stimmungsvolle Filmabende. Per integriertem Mediaplayer wirft man seine Filme und Bilder sogar direkt von USB-Stick oder microSD-Karte bequem an die Wand – auch ohne PC oder Notebook.

Für lange andauernde Freude am Heimkino, ist die LED des Beamers auf beeindruckende 20.000 Stunden Lebensdauer ausgelegt.

– Kompakter Beamer mit Multimediaplayer
– Leuchtstark und sparsam: LED-LCD-Technik
– Helligkeit: 800 lm
– Native Auflösungen: SVGA 800 x 480 Pixel (Ausgabe), Eingangsauflösung bis 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
– Kontrast: 800:1
– Bild-Diagonale: 34 – 130″ (86 – 330 cm)
– Projektionsentfernung: 107 – 380 cm
– Audio-Formate: MP3, WMA, ASF, OGG, AAC, WAV
– Video-Formate: 3GP (H263, MPEG4), AVI (XVID, DIVX, H264), MKV (XVID, H264, DIVX), MOV (h264), MP4 (MPEG4, AVC), MPG (MPEG1), VOB (MPEG2), MPG (MPG – PS), RMVB (RV40)
– Bild-Formate: JPEG, BMP, PNG
– Text-Formate: TXT
– Stereo-Lautsprecher: 2 Watt bei 8 Ohm
– Korrigierte Bildverzerrung: Keystone-Korrektur +/- 15°
– Darstellbare Bildverhältnisse: 4:3 und 16:9
– LED-Betriebsdauer: 20.000 Stunden
– Schnittstellen: HDMI-Eingang, 2x USB, AV-Eingang, Slot für microSD-Karte, 3,5-mm-Klinke-Stecker, IR-Empfänger
– Leistung: 55 Watt
– 4 Rutschfeste Füße für optimalen Stand
– Stromversorgung: 230-V
– Stromversorgung Fernbedienung: 2x Batterie AAA Typ Micro (bitte dazu bestellen)
– Maße: 201 x 153 x 77 mm, Gewicht: 990 g
– Beamer inklusive Fernbedienung, AV-Kabel und Anleitung

Preis: 129,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 299,90 EUR
Bestell-Nr. PX-8899 Produktlink: http://www.pearl.de/a-PX8899-1250.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Leistungsstarke, cloudbasierende Wi-Fi-Überwachungskameras für Gebäude und Außenbereiche

SpotCam präsentiert zwei Überwachungslösungen

Leistungsstarke, cloudbasierende Wi-Fi-Überwachungskameras für Gebäude und Außenbereiche

SpotCam HD und HD Pro (Bildquelle: @SpotCam)

SpotCam, ein Start-up für cloudbasierende Videolösungen, kündigt heute die Überwachungskameras SpotCam HD und SpotCam HD Pro an. Die beiden Wi-Fi-Kameras sind kostengünstige Schutz- und Überwachungslösungen, die für maximale Sicherheit sorgen – innerhalb und außerhalb eines Gebäudes.

Professionelle Überwachung für Gebäude und Außenbereiche
Während die SpotCam HD speziell für den Einsatz im Inneren des Zuhauses oder des Büros entwickelt wurde, ist die SpotCam HD Pro die ideale Lösung für den Außenbereich. Die SpotCam HD Pro ist wasser- und staubdicht und IP65-zertifiziert. Beide Kameras bieten die Möglichkeit, Gebäude und Außenbereiche mit dem kostenfreien 24-Stunden-Cloud-Service für die Videoaufzeichnung völlig ortsunabhängig zu überwachen. Hierzu können Anwender ihren PC oder auch jedes iOS- oder Android-Gerät nutzen.

Einfache Installation, einfache Nutzung
Dank des Wi-Fi-Zugangs können Familienmitglieder die SpotCam komfortabel und unkompliziert einrichten und starten. Zudem können sich Nutzer von jedem Ort aus ganz davon überzeugen, dass Familie und Freunde in Sicherheit sind. Der cloudbasierende Ansatz im Zusammenspiel mit den iOS- oder Android-Apps gewährleistet eine einfache Nutzung auf Computern, Tablet-PCs oder Smartphones.

Leistungsstarke Überwachung und klare Nachtsicht
Dank der HD-Auflösung mit 720p und dem Weitwinkel von 110° eignen sich die SpotCam HD und SpotCam HD Pro ideal als Indoor- und Outdoor-Geräte für die Überwachung. Die leistungsstarke Nachtsicht-Funktionalität ermöglicht die Bewegungserkennung – unterstützt durch Benachrichtigungen, sodass die Sicherheit Ihres Zuhauses oder Ihres Unternehmens zu jedem Zeitpunkt gewährleistet ist. Bei ungünstigen Lichtverhältnissen werden automatisch zwölf IR-LEDs für eine klare Sicht bei Nacht aktiviert.

Aufwachfunktion spart Bandbreite ein
Die Überwachungslösungen von SpotCam gehen bei jeder Bewegungs- und Geräuscherkennung automatisch in den Wake-up-Modus über. Im Überwachungsmodus erfassen die Kameras alle Ereignisse und zeichnen diese in der Cloud auf.

Hohe Sicherheit
Die Videodaten werden sicher mit 128-bit-SSL-Verschlüsselung übertragen und dann abgespeichert.

Zwei-Wege-Kommunikation
Das integrierte Mikrofon sowie die integrierten Lautsprecher ermöglichen die Kommunikation zwischen den Parteien.

Social Networking
Dank der benutzerfreundlichen Software und App, die zum Leistungsumfang gehören, können Anwender die SpotCam-Videos und SpotCam-Streams auch mit ausgewählten Personen oder auch öffentlich teilen.

Preise und Verfügbarkeit
Die SpotCam HD und die SpotCam HD Pro kosten 179 Euro beziehungsweise 229 Euro und können über Amazon erworben werden.

-24-Stunden-Aufzeichung: kostenfrei
-3-Tage-Aufzeichnung: 3,60 Euro/Monat oder 36,00 Euro/Jahr
-7-Tage-Aufzeichung: 5,50 Euro/pro Monat oder 55,00 Euro/Jahr
-30-Tage-Aufzeichung: 18,00 Euro/Monat oder 180,00 Euro/Jahr

Weitere Informationen: www.myspotcam.com.

Angel Investment in Taiwan wählte SpotCam kürzlich zu einem der interessantesten Start-ups. SpotCam wurde im Jahr 2013 gegründet und besteht aus einem Team von erfahrenen, unternehmerisch denkenden Experten mit langjähriger Erfahrung in der CCTV-Industrie. Das Team entwickelte die SpotCam, ein cloudbasierendes System, das die Sicherheitsmechanismen der CCTV-Industrie mit der einfachen Erreichbarkeit und Nutzung mobiler Lösungen kombiniert. Mehr über SpotCam erfahren Sie hier: https://www.myspotcam.com

Firmenkontakt
CyberMedia Communications Inc.
Sonja Dimoska
9F.-2, No.89, Sec. 1, Beixin Rd., Xindian Dist.
241 New Taipei City
+886-2-8911-0960
sonja@cybermedia.com.tw
www.myspotcam.com

Pressekontakt
griffity GmbH
Evi Garabed
Hanns-Schwindt-Str. 8
81829 München
089 4366920
print@griffity.de
http://www.griffity.de

Pressemitteilungen

Hotelmakler REBA: Makler für Hotels und Hotellerie

REBA aus Berlin ist der Spezialist für Hotelauflösung und Gastronomieauflösung (www.hotelaufloesung.de). Jetzt erweitert REBA das Dienstleistungsportfolio um ein Hotelmakler-Team für Hotelankauf und Hotelverkauf.

Hotelmakler REBA: Makler für Hotels und Hotellerie

Logo REBA

Die in Berlin ansässige REBA Hotelauflösung und Gastronomieauflösung reagiert auf die Nachfrage ihrer Kunden und erweitert das Angebotssortiment: Ab sofort steht den Kunden ein Hotelmakler-Team für Hotelankauf und Hotelverkauf zur Verfügung.

„Neben professionellen Geschäftsauflösungen der Hotellerie- und Gastronomie-Branche in Deutschland, Österreich und der Schweiz agieren wir jetzt auch als Makler am Hotelmarkt“, so Rene Reimann, Geschäftsführer von REBA. „Unsere Leistungen umfassen je nach Bedarf beispielsweise:

-Hotelankauf und Hotelverkauf in Deutschland, Österreich und der Schweiz
-Beratung bei An- und Verkauf von Hotelbaugrundstücken und Hotelimmobilien
-Erstellung eines Wertgutachtens
-Erstellung eines aussagekräftigen Exposes
-Auswahl und Ansprache geeigneter Investoren
-Suche nach geeigneten Hotelbaugrundstücken und Hotelimmobilien
-Verkaufsverhandlung und Vertragsabschluss

„Unsere Hotelmakler decken alle Dienstleistungen rund um den Hotelankauf und Hotelverkauf ab: Sei es bei der Planung, Beratung oder dem Verkauf. Käufern bieten unsere REBA Hotelmakler eine passende Auswahl aus unseren Hotelimmobilienangeboten und kompetente Beratung. Damit sparen sie Zeit und lange Wege. Verkäufern bieten unsere REBA Hotelmakler die Ermittlung des aktuellen Marktwertes der Immobilie sowie die Vermittlung ernsthafter Kaufinteressenten. Dabei beraten wir auch bei den Vertragsverhandlungen mit potentiellen Käufern“, so Reimann weiter.

„Die Unternehmensphilosophie von REBA baut auf dauerhafte gute Beziehungen zu unseren Kunden sowie einen ganzheitlichen Beratungsansatz, der auch unsere Klienten während des gesamten Beratungsprozesses sehr intensiv und aktiv mit einbezieht.“

Weitere Informationen: http://www.hotelaufloesung.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
250 Wörter, 2.032 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/hotelaufloesung www.pr4you.de http://www.hotelaufloesung.de/hotelmakler.html

Hintergrundinformationen:

Über die REBA Hotelauflösung und Gastronomieauflösung

Die in Berlin ansässige REBA Hotelauflösung und Gastronomieauflösung ist der Spezialist für Geschäftsauflösungen für Hotel, Hotels und Hotellerie sowie Gastronomie in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zum Leistungsspektrum gehören:

– Hotelauflösung und Restaurantauflösung in Deutschland, Österreich und der
Schweiz
– Verkaufsaktionen
– Auktionen und Versteigerungen
– Organisationen von Hotel-Flohmärkten
– Ankauf von Einrichtungsgegenständen und Hotelinventar
– Entrümpelung, Sperrmüllentsorgung
– Entfernung geklebter Teppiche
– Vorabreinigung in speziellen Fällen, Grundreinigung
– Hotelmakler: Hotelankauf und Hotelverkauf, Hotelimmobilien

Dabei ist REBA Hotelauflösung und Gastronomieauflösung in erster Linie in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) aktiv, aber auch international im Auftrag ihrer Kunden tätig.

Weitere Informationen: http://www.hotelaufloesung.de

Firmenkontakt
REBA
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 23
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@hotelaufloesung.de
http://www.hotelaufloesung.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
www.pr4you.de

Pressemitteilungen

Hotelmakler REBA: Makler für Hotels und Hotellerie

REBA aus Berlin ist der Spezialist für Hotelauflösung und Gastronomieauflösung (www.hotelaufloesung.de). Jetzt erweitert REBA das Dienstleistungsportfolio um ein Hotelmakler-Team für Hotelankauf und Hotelverkauf.

Hotelmakler REBA: Makler für Hotels und Hotellerie

Logo REBA

Die in Berlin ansässige REBA Hotelauflösung und Gastronomieauflösung reagiert auf die Nachfrage ihrer Kunden und erweitert das Angebotssortiment: Ab sofort steht den Kunden ein Hotelmakler-Team für Hotelankauf und Hotelverkauf zur Verfügung.

„Neben professionellen Geschäftsauflösungen der Hotellerie- und Gastronomie-Branche in Deutschland, Österreich und der Schweiz agieren wir jetzt auch als Makler am Hotelmarkt“, so Rene Reimann, Geschäftsführer von REBA. „Unsere Leistungen umfassen je nach Bedarf beispielsweise:

-Hotelankauf und Hotelverkauf in Deutschland, Österreich und der Schweiz
-Beratung bei An- und Verkauf von Hotelbaugrundstücken und Hotelimmobilien
-Erstellung eines Wertgutachtens
-Erstellung eines aussagekräftigen Exposes
-Auswahl und Ansprache geeigneter Investoren
-Suche nach geeigneten Hotelbaugrundstücken und Hotelimmobilien
-Verkaufsverhandlung und Vertragsabschluss

„Unsere Hotelmakler decken alle Dienstleistungen rund um den Hotelankauf und Hotelverkauf ab: Sei es bei der Planung, Beratung oder dem Verkauf. Käufern bieten unsere REBA Hotelmakler eine passende Auswahl aus unseren Hotelimmobilienangeboten und kompetente Beratung. Damit sparen sie Zeit und lange Wege. Verkäufern bieten unsere REBA Hotelmakler die Ermittlung des aktuellen Marktwertes der Immobilie sowie die Vermittlung ernsthafter Kaufinteressenten. Dabei beraten wir auch bei den Vertragsverhandlungen mit potentiellen Käufern“, so Reimann weiter.

„Die Unternehmensphilosophie von REBA baut auf dauerhafte gute Beziehungen zu unseren Kunden sowie einen ganzheitlichen Beratungsansatz, der auch unsere Klienten während des gesamten Beratungsprozesses sehr intensiv und aktiv mit einbezieht.“

Weitere Informationen: http://www.hotelaufloesung.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
250 Wörter, 2.032 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/hotelaufloesung www.pr4you.de http://www.hotelaufloesung.de/hotelmakler.html

Hintergrundinformationen:

Über die REBA Hotelauflösung und Gastronomieauflösung

Die in Berlin ansässige REBA Hotelauflösung und Gastronomieauflösung ist der Spezialist für Geschäftsauflösungen für Hotel, Hotels und Hotellerie sowie Gastronomie in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zum Leistungsspektrum gehören:

– Hotelauflösung und Restaurantauflösung in Deutschland, Österreich und der
Schweiz
– Verkaufsaktionen
– Auktionen und Versteigerungen
– Organisationen von Hotel-Flohmärkten
– Ankauf von Einrichtungsgegenständen und Hotelinventar
– Entrümpelung, Sperrmüllentsorgung
– Entfernung geklebter Teppiche
– Vorabreinigung in speziellen Fällen, Grundreinigung
– Hotelmakler: Hotelankauf und Hotelverkauf, Hotelimmobilien

Dabei ist REBA Hotelauflösung und Gastronomieauflösung in erster Linie in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) aktiv, aber auch international im Auftrag ihrer Kunden tätig.

Weitere Informationen: http://www.hotelaufloesung.de

Firmenkontakt
REBA
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 23
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@hotelaufloesung.de
http://www.hotelaufloesung.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
www.pr4you.de