Tag Archives: aufmaß

Pressemitteilungen

GAEB-Online 2018 – V7: Kostenlos updaten, noch schneller kalkulieren

Mit dem kostenlosen Update V7 können alle GAEB-Online 2018-Kunden GAEB-Angebote noch schneller und einfacher kalkulieren oder Excel-Dateien in GAEB umwandeln. Gleich mehrere Neuerungen rationalisieren die Arbeitsabläufe zusätzlich.

Viele Bauunternehmer und Handwerker arbeiten gerne mit Tabellenkalkulationsprogrammen wie Microsoft Excel oder den kostenlosen Varianten OpenOffice und LibreOffice. Schließlich bieten sie eine einfache, günstige und zugleich leistungsfähige Lösung, beispielsweise für das Kalkulieren von Angeboten. Über individuelle Vorlagen können eigene Regeln für die Preisermittlung hinterlegt und damit Angebote rationell und flexibel kalkuliert werden. Für den Import von GAEB-Ausschreibungen liefert die Bietersoftware GAEB-Online die passende Schnittstelle. Sie erzeugt aus GAEB-Dateien eine Excel-Vorlage nach den Vorstellungen des Anwenders, der nach individuellen Vorgaben und Berechnungsregeln seine Angebotspreise kalkulieren kann. Diese überträgt GAEB-Online direkt aus der Tabellenkalkulation in die GAEB-Datei und erzeugt daraus ein Angebot als DA84-Datei. Zusätzlich lassen sich prüfbare Aufmaße nach REB 23.003 als DA11-Datei erstellen.

Kostenloses Update mit vielen Verbesserungen

Während GAEB-Online alle geraden Jahre mit einer kostenpflichtigen neuen Produktversion erneuert wird, steht alle ungeraden Jahre ein kostenfreies Update mit kleinen, aber feinen Neuerungen bereit. Neu in 2019 sind beispielsweise EKT-Vorlagen. Das sind Excel-Vorlagen, mit denen Einzelkosten der Teilleistungen (EKT) detailliert nach individuellen Vorgaben ermittelt werden können. Damit lassen sich Kosten je Position nach dem Verursachungsprinzip zuordnen und ermitteln. Dazu wird das GAEB-LV über GAEB-Online 2018 in die neue Excel-Vorlage zur Ermittlung der EKT übergeben. Dort wird auf einem Blatt das LV und auf einem weiteren Blatt die EKT-Liste automatisch befüllt. Der Anwender kann nun in Excel im Blatt EKT die zu ermittelnde Position aus der Liste auswählen und seine Kalkulationsansätze erfassen. Wurden die Kosten auf diese Weise ermittelt, können die Einheitspreise einfach wieder über GAEB-Online 2018 in das GAEB-LV übernommen und daraus ein Angebot als GAEB DA84 erstellt werden.

Schneller und komfortabler kalkulieren und anbieten

Zu den weiteren Verbesserungen gehört die Erweiterung der Bieter-Adressdaten für den DA84-Export. Dabei werden die Absenderdaten, respektive die Adressdaten des Bieters dem aktuellen GAEB DA XML Standard angepasst und vollständig in eine Angebotsdatei im Format X84 übertragen. Neu ist auch eine komfortablere Anzeige und Bearbeitung von Vergabe-Informationen. Diese können nun direkt auf dem Register Vergabe Info angezeigt und auch bearbeitet werden. Das ist beispielsweise dann vorteilhaft, wenn aus Microsoft Excel eine GAEB-Datei für eine aktuelle Ausschreibung erzeugt und dort Informationen zum Abgabe- oder Eröffnungstermin hinterlegt werden sollen. Die hier genutzten Datenfelder entsprechen dem aktuellen GAEB DA XML-Standard und können über GAEB 2000 und GAEB DA XML übertragen werden. Verbessert wurde auch die Anzeige einer GAEB-Dateieigenschaften – diese werden nun vollständig auf dem Register GAEB-Info angezeigt. Damit erkennen Anwender zum Beispiel auf einen Blick, von welchem Programm und in welchem Format die Datei erzeugt wurde. Abgerundet werden die Neuerungen des kostenfreien V7-Updates durch eine Optimierung des Ausdrucks von GAEB-LVs mit Abbildungen, die nun in besserer Qualität dargestellt werden.

GAEB-Online 2018-Kunden können ihre Version über die Online-Updatefunktion kostenlos updaten, ebenso wie Anwender von GAEB-Online 2018 USB oder Nutzer der Terminalserverversion GAEB-Online 2018 TS. Weitere Informationen: gaeb-online, Ulrike Braun, Kraichgaustraße 15, 75045 Walzbachtal/Jöhlingen, Telefon: 07203 / 346506, info@gaeb-online.de, www.gaeb-online.de

Ulrike Braun vertreibt Software rund um das Thema GAEB Ausschreibungen. Die Produkte werden bereits von über 5.000 Kunden zur schnellen Kalkulation zum Beispiel mit MS-Excel® und zur elektronischen Angebotsabgabe im Format GAEB DA84 genutzt.

Kontakt
gaeb-online
Ulrike Braun
Kraichgaustraße 15
75045 Walzbachtal
+49 7203 346506
info@gaeb-online.de
http://www.gaeb-online.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Modulare Online-Ausbildung „DEKRA-zertifizierte/r Bauleiter/in“

Modulare Online-Ausbildung "DEKRA-zertifizierte/r Bauleiter/in"

Niedrige Hypothekenzinsen und der steigende Wohnungsbedarf in Großstädten – die Auftragsbücher im Baugewerbe bleiben auch dieses Jahr gut gefüllt.

Laut Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e.V. erwartet die Bauwirtschaft 2017 im Wohnungsbau ein Umsatzwachstum von 7%. Insgesamt sollen etwa 310.000 bis 320.000 Wohnungen neu auf den Markt kommen.

Kein Wunder also, wenn immer mehr Bauunternehmen geeignete Bauleiter suchen. Doch ein guter Bauleiter braucht ein breitgefächertes, gewerkeübergreifendes Fachwissen. Das Aufgabenfeld reicht vom Aufmaß vor Ort, über die Kalkulation und Angebotserstellung bis zum Koordinieren, Überwachen und Kontrollieren der Ausführung von Bauarbeiten aller Art. Dabei liegt auch die Einhaltung komplexer rechtlicher Bestimmungen in der Verantwortung des Bauleiters. Bei einer falschen Entscheidung trägt er ein erhebliches Haftungsrisiko.

Die neue modulare Online-Ausbildung „DEKRA-zertifizierte/r Bauleiter/in“ qualifiziert bestmöglich für dieses umfangreiche Aufgabenfeld. Die moderne Online-Lernmethodik ermöglicht es, die Ausbildung zeitlich flexibel neben dem Tagesgeschäft zu absolvieren, komplett ohne Abwesenheiten. Durch den modularen Aufbau kann jeder Teilnehmer aus sieben Modulen genau die Themen auswählen, die er benötigt.

Interessenten finden weitere Informationen unter: www.akademie-herkert.de/bauleiter

Über die AKADEMIE HERKERT

Die AKADEMIE HERKERT ist das Bildungshaus der FORUM VERLAG HERKERT GMBH, die zur Unternehmensgruppe FORUM MEDIA GROUP gehört. Diese wurde vor über 25 Jahren gegründet und ist heute mit 17 Tochtergesellschaften weltweit aktiv.

AKADEMIE HERKERT steht für Qualität, Aktualität und maximalen Praxisbezug – genauso, wie die Praxisliteratur und Arbeitshilfen der FORUM VERLAG HERKERT GMBH.

Firmenkontakt
AKADEMIE HERKERT
Iris Jurisch
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233/381 123
service@akademie-herkert.de
http://www.akademie-herkert.de

Pressekontakt
Forum Verlag Herkert GmbH
Ute Klingner
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233/381 556
presse@forum-media.com
http://www.forum-verlag.com