Tag Archives: Aufrufe

Pressemitteilungen

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival: The xx, Alice Merton und Anne-Marie bestätigt

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival: The xx, Alice Merton und Anne-Marie bestätigt

The xx – Foto Laura Coulson

Drei weitere Acts haben ihr Kommen zugesagt: The xx, Alice Merton und Anne-Marie ergänzen das Line-Up des diesjährigen NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals in Göttingen. Bereits bestätigt waren Welshly Arms und Kaleo. Das Auftaktkonzert am Donnerstag, 14. September, in der Stadthalle gibt Clueso. Alle Tickets hierfür sind bereits vergriffen.

Mit The xx holt NDR 2 am Freitag, 15. September, ab 17.45 Uhr eine Band in die Göttinger Stadthalle, deren Debüt-Album bereits 2009 erschien. Mit ihrem minimalistischen Stil, der auf eine außergewöhnliche Art Indie, Pop und Rock vereint, setzten die drei Londoner Maßstäbe. Nach einer längeren Pause meldete sich die Band Anfang des Jahres mit ihrem dritten Album „I See You“ zurück – und verließ damit endgültig ihren Status als Indie-Geheimtipp.

Ebenfalls am Freitag, 15. September, kommt Alice Merton nach Göttingen. Gemeinsam mit ihrer Band steht sie ab 19.00 Uhr im Jungen Theater auf der Bühne. Mit „No Roots“ legte die in New York und Kanada aufgewachsene und in Berlin lebende Künstlerin Anfang des Jahres einen beeindruckenden Debüt-Song vor. Mehr als acht Millionen Aufrufe hat das Video hierzu bislang auf YouTube.

„There Goes The Alarm“, singt Anne-Marie auf ihrer Single „Alarm“. Und vor allem live ist der Name Programm: Auf ihren Konzerten macht die Britin, die mit ihrem aktuellen Song „Ciao Adios“ international in die Charts stieg, mächtig Dampf. Ihre Live-Shows gleichen einer riesigen Party, bei der auch das Publikum automatisch mitgerissen wird. Am Sonnabend, 16. September, startet ihr Konzert für NDR 2 ab 19.30 Uhr im Deutschen Theater.

Tickets für die Shows von The xx, Welshly Arms, Kaleo, Alice Merton und Anne-Marie sind im NDR Ticketshop und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Die bisher feststehenden Konzerte des NDR 2 Festivals im Überblick:

Donnerstag, 14. September

Stadthalle
Clueso | 19.00 Uhr – ausverkauft

Freitag, 15. September

Stadthalle
The xx | 17.45 Uhr

Junges Theater
Alice Merton | 19.00 Uhr

Stadthalle
Welshly Arms | 23.00 Uhr

Sonnabend, 16. September

Stadthalle
Kaleo | 17.30 Uhr

Deutsches Theater
Anne-Marie | 19.30 Uhr

Lokhalle
Musikszene Deutschland | 21.00 Uhr

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressemitteilungen

Das sind Deutschlands YouTube-Stars!

VideoCounter.com zeigt: Webvideos von „DieAussenseiter“ erfolgreicher als „Barack Obama dot Com“

Dinslaken, 08.03.2011 (VideoCounter.com) – Die portalübergreifenden aktuellen Charts mit Abrufzahlen zu den Top 10 der meistgesehenen deutschsprachigen Webvideos und Kanäle aus den Bereichen „Comedians“, „Gurus“, „Unterhaltung“ und „Partnerunternehmen“ werden ab sofort auf http://VideoCounter.com/pages/video-charts.php monatlich veröffentlicht. Nicht berücksichtigt werden reine Musik-Kanäle.

Der Hintergrund: Täglich werden auf YouTube & Co. milliardenfach Videos angeschaut. Doch wessen Filme sind besonders populär? Erstmalig wurde dies nun allein für den deutschsprachigen Raum durch den Videoupload- und -statistikdienst VideoCounter.com portalübergreifend beantwortet.

Top 10-Videos: Video-Views portalübergreifend im Februar 2011

Rang, Videotitel, Herausgeber, Videoabrufe
1. „Beim Rauchen erwischt“, DieAussenseiter (980.797)
2. „Money Boy – Dreh den Swag auf (Swagger Rap)“, DieAussenseiter (818.252)
3. „ICH HASSE EUCH WIEDER!“, DieAussenseiter (710.639)
4. „Justin Bieber (Hot Kiss)“, DieAussenseiter (598.131)
5. „Black Eyed Peas – The Time – Dirty Bit (Official Video) PARODIE“, DieAussenseiter (569.791)
6. „SIMON WILD – In der Antarktis“, HalfcastGermany (533.252)
7. „Love The Way You Lie – Eminem feat. Rihanna (Official Video) – PARODIE“, YTITTY (523.861)
8. „Misheard Lyrics ‚Ismail YK'“, Coldmirror (522.870)
9. „Dynamite – Auf Deutsch!“, AlexiBexi (514.522)
10. „WELCHER KUSSTYP BIST DU?“, DieAussenseiter (510.013)
Quelle: VideoCounter.com

Top 10-Herausgeber: Video-Views portalübergreifend im Februar 2011

Rang, Herausgeber, Videoabrufe
1. DieAussenseiter, 12.065.995
2. AlexiBexi, 4.974.713
3. Albertoson, 4.008.680
4. Clixoom – Die Online-Talkshow, 3.932.642
5. Dima, 3.129.683
6. Coldmirror, 3.049.766
7. HalfcastGermany, 3.021.835
8. YTITTY, 2.542.533
9. Bpanther, 1.963.414
10. freshaltefolie, 1.461.078
Quelle: VideoCounter.com

Mittels des Videostatistik-Moduls von VideoCounter.com wurden für derzeit rd. 50 populäre Videokanäle auf bis zu 11 Videoportalen u. a. aus den Kategorien „Comedians“, „Gurus“, „Unterhaltung“ und „Partnerunternehmen“ die täglichen Aufrufzahlen der dort veröffentlichten rd. 5.500 Videos erfasst und statistisch aufbereitet.

Die populärsten Herausgeber im Februar 2011 sind „DieAussenseiter“. Die beiden jungen Männer betreiben mit bisher aufgelaufen über 170 Millionen Videoabrufen und mehr als 550.000 Abonnenten den erfolgreichsten, deutschsprachigen YouTube-Kanal. „DieAussenseiter“ überflügeln damit sogar den YouTube-Kanal von Barack Obama, dessen rund 2.000 Videobeiträge vor allem während der US-Präsidentschaftswahlen in 2008 weltweit starkes Interesse fanden.

Bald 1 Milliarde Videoaufrufe

Die erfassten rd. 50 Kanäle kommen allein im Februar 2011 auf insgesamt 50 Mio. Video-Views, d. h. auf täglich nahezu 2 Millionen. VideoCounter.com konnte bislang mehr als 700 Millionen Gesamtaufrufe für die beobachteten Kanäle messen, somit zeichnet sich die erste Milliarde an Video-Views für das 3. Quartal 2011 ab.

Mit ihren unterhaltsamen Videos erreichen sie somit ein sehr großes Publikum und laufen damit auch Fernsehsendungen längst den Rang ab. Zum Vergleich: So gibt der Bezahlsender SKY für 2010 rd. 2,7 Mio. Abonnenten an (vgl. Sky Investor Relations).

Monetarisierung über Content-Partnerschaften mit Videoportalen

Videoherausgeber können als geprüfte Content-Partner der Videoportale durch die Beteiligung an deren Werbeerlösen Einnahmen erzielen. Dabei gilt: Je höher die Anzahl der Videoabrufe, desto höher die Anzahl der Werbeeinblendungen und die hiermit potenziell verbundenen Einnahmen.

Auffällig: Videoproduzenten vertrauen überwiegend allein auf YouTube, wenn es um die Refinanzierung ihrer Beiträge geht. Damit werden Chancen auf zusätzliche Einnahmen vertan. Denn wer gleichzeitig auf mehreren Videoplattformen „auf Sendung“ ist, kann auch dort – z. B. bei Clipfish, MyVideo, Sevenload, Blip.tv, Dailymotion u.a.m – verdienen. Als Ansprechpartner für die Vergütung von Videobeiträgen stehen z. B. als „Content- & Partnerschaftsmanager“ bezeichnete Beauftragte bei dem jeweiligen Videoportal zur Verfügung.

Den damit verbundenen erhöhten Upload-Aufwand brauchen Video-Herausgeber nicht zu fürchten. Denn VideoCounter.com lädt Filme automatisch direkt auf derzeit 15 Videoportale: MySpaceTV, MyVideo, Sevenload, Veoh, YouTube, Dailymotion, Clipfish, Kewego, Vimeo, Metacafe, Businessworld, 123video.nl, Facebook, Atv.at, Blip.tv. Und mittels der TubeTransfer-Funktion von VideoCounter.com können die zuvor nur bei YouTube veröffentlichten Videos auf bis zu 14 weitere Videoportale mit einem Klick übertragen werden.

Anschließend erfasst VideoCounter.com portalübergreifend Statistiken über den Erfolg der Filme.
Über VideoCounter.com / Webeffekt AG

VideoCounter.com ( http://VideoCounter.com ) ist eine in der Basisversion kostenlose Online-Anwendung, die Videodateien automatisch auf verschiedene Videoportale sowie in soziale Netzwerke distribuiert und Statistiken erfasst. Der Anwender wird von dem zeitraubenden Upload-Prozess befreit und erhöht durch die größere Verbreitung zugleich seine Chancen auf mehr Onlinekontakte. Betrieben wird VideoCounter.com durch die Webeffekt AG, Dinslaken. Die Webeffekt AG ( http://Webeffekt.de ) ist ein 1997 gegründetes Unternehmen mit den Tätigkeitsschwerpunkten internationales Online-Marketing und Applikationsentwicklung.
Webeffekt AG
Dr. Robert Biermann
Magnusstr. 18
46535
Dinslaken
biermann@webeffekt.de
02064/48670
http://Webeffekt.de