Tag Archives: Auftakt

Pressemitteilungen

Clueso eröffnet das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival – Welshly Arms und Kaleo bestätigt

Clueso eröffnet das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival – Welshly Arms und Kaleo bestätigt

Clueso – Foto von Christoph Köstlin

Den Auftakt macht Clueso. Der gebürtige Erfurter, dessen Studio-Alben bisher sechs Gold- und eine Platinauszeichnung erhielten, eröffnet das diesjährige NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival am Donnerstag, 14. September. Als weitere Acts des NDR 2 Festivals in Göttingen sind bereits Welshly Arms und Kaleo bestätigt.

„Nach Jan Delay, Sarah Connor und Bosse, die das Festival in den vergangenen Jahren eröffnet haben, baut mit Clueso erneut einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Künstler die Startrampe für die nationalen und internationalen Newcomer“, sagt Torsten Engel, Programmchef von NDR 2. Sein aktuelles Album „Neuanfang“, das Clueso erstmalig ohne seine langjährige Band aufnahm, stieg sofort nach Veröffentlichung an die Spitze der Charts. „Wir freuen uns auf einen ganz besonderen Konzertabend mit Clueso und ein Festival, das auch in diesem Jahr die besten neuen Künstler präsentieren wird “, so Engel weiter.

„Wir freuen uns sehr, dass NDR 2 mit seinem Festival am dritten Septemberwochenende nach Göttingen kommt und unsere Stadt zum Mittelpunkt für aktuell angesagte Musik macht. Ich bin mir sicher, dass unsere Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste unserer Stadt drei außergewöhnliche Tage mit einem beeindruckenden musikalischen Programm erleben werden“, sagt Göttingens Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler.

Für das Line-Up bereits bestätigt sind neben Clueso außerdem Welshly Arms und Kaleo. Das Sextett Welshly Arms aus Cleveland ist inspiriert von Vorbildern wie Jimi Hendrix, Howlin‘ Wolf und The Temptations. Ihre Single „Legendary“ beeindruckt durch einen hymnischen Rock-Sound. In den USA ließ sich die Band bereits auf Festivals wie dem SXSW Festival, dem Austin City Limits und dem AureLive feiern. Am Freitag, 15. September, spielt sie ab 23.00 Uhr in der Göttinger Stadthalle. Ebenfalls in die Stadthalle kommen Kaleo. Ihr Konzert startet am Sonnabend, 16. September, um 17.30 Uhr. Die Isländer gehören in ihrer Heimat seit drei Jahren zu den erfolgreichsten Bands des Landes – unter anderem landeten sie dort fünf Nummer-Eins-Hits. Anfang des Jahres erschien mit „A/B“ ihr erstes Album in Deutschland – und stieg direkt in die Top Ten bis auf Platz neun. Auch die Single „Way Down We Go“ wurde zu einem Top-Ten-Hit.

Die Festival-Konzertlocations sind die Stadthalle, das Deutsche Theater, das Junge Theater, die Lokhalle und die NDR 2 City Stage auf dem Albaniplatz.

Die bisher feststehenden Konzerte des NDR 2 Festivals im Überblick:

Donnerstag, 14. September

Stadthalle
Clueso | 19.00 Uhr

Freitag, 15. September

Stadthalle
Welshly Arms | 23.00 Uhr

Sonnabend, 16. September

Stadthalle
Kaleo | 17.30 Uhr

Lokhalle
Musikszene Deutschland | 21.00 Uhr

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressemitteilungen

Saisoneröffnung mit Star Appeal: Promis feiern große HOLIDAY ON ICE-Gala im Hotel Atlantic

Saisoneröffnung mit Star Appeal: Promis feiern große HOLIDAY ON ICE-Gala im Hotel Atlantic

(Mynewsdesk) Hamburg, 20. Oktober 2016 – Mit viel Glanz und Glamour hat HOLIDAY ON ICE die neue Saison am gestrigen Abend offiziell eröffnet: Bei dem hochkarätigem Event haben die geladenen Gäste die weltbekannte Eisshow im Festsaal des Hotel Atlantics in Hamburg gebührend gefeiert. Dieses legendäre Ereignis wollten sich auch viele Prominente nicht entgehen lassen. Auf dem roten Teppich strahlten unter anderem die Schauspielerinnen Natalia Wörner, Ursula Karven und Annabelle Mandeng neben ihrem Kollegen Clemens Schick im Blitzlichtgewitter. Auch die Models Shermine Shahrivar und Jana Ina Zarrella mischten sich mit Sila Sahin und Jenny Elvers, die mit ihrem Sohn Paul gekommen ist, in das Stargetummel. Stargast und Stimme der HOLIDAY ON ICE-Show BELIEVE, Sylvie Meis, hat zum zweiten Mal als Moderatorin des Events mit ihrer charmanten Art durch den Abend begleitet: „Den Saisonstart von HOLIDAY ON ICE in so einem edlen Rahmen nun schon zum zweiten Mal einläuten zu dürfen, ist eine große Ehre für mich. Ich kann es kaum erwarten, dass die Show BELIEVE wieder auf Tour geht.“

Auf einem 60m² großen Catwalk aus Eis hat die HOLIDAY ON ICE-Cast mit beeindruckenden Performances aus den beiden Shows TIME und BELIEVE die Zuschauer während des Gourmet-Dinners auf und über der Eisfläche beeindruckt. Für den Überraschungsmoment des Abends sorgte die Präsentation des ersten Kostüms von Modedesigner Thomas Rath, der das Finale der brandneuen Show TIME mit vier eigens für HOLIDAY ON ICE angefertigten Kreationen zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Per Videobotschaft aus der Karibik hat Rath Annette Dytrt, fünffache Deutsche Meisterin im Eiskunstlauf, angekündigt, die sein Signature Dress in einer atemberaubenden Darbietung vorstellte. Nach ihrem HOLIDAY ON ICE-Debüt vor zwei Jahren, freut sich die gebürtige Tschechin wieder Teil der großen Eis-Familie zu sein: „Ich kann es noch gar nicht glauben wieder mit HOLIDAY ON ICE auf Tour zu gehen. Ich freue mich besonders, in dieser Saison das Publikum bei der Show TIME gemeinsam mit meinem Partner Yannick Bonheur zu begeistern.“

In der Saison 2016/2017 tourt HOLIDAY ON ICE mit den beiden Shows TIME und BELIEVE durch insgesamt 22 deutsche Städte und Wien. Bei TIME nehmen die Eiskunstläufer das Publikum mit auf eine Reise durch die wohl schönsten Momente des Lebens. Inspiriert von eindrucksvollen und unvergesslichen Augenblicken, zaubert diese Produktion die schönsten Erinnerungen in einer außergewöhnlichen Kulisse aufs Eis und lässt die Zeit für einen Moment stillstehen. Durch das moderne Licht- und Soundkonzept wird die Zeit scheinbar für immer eingefroren.

BELIEVE zeigt eine moderne Romeo und Julia-Inszenierung über Sehnsucht, Verlangen, Eifersucht und die einzig wahre Liebe. Erstmalig in einer Show erzählt HOLIDAY ON ICE eine Geschichte, deren Inhalt von Anfang bis Ende auf dem Eis umgesetzt wird: Die fesselnde Story einer verbotenen Liebe zweier Menschen aus verschiedenen Welten zieht das Publikum von der ersten bis zur letzten Szene in seinen Bann.

Bild- und Textmaterial stehen Ihnen zum Download auf unserem Presseserver zur Verfügung:

http://holidayonice.de/presse

Tickets und Infos zur Show: www.holidayonice.de

Ticket-Hotline 01805-4414 (0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,42 €/Min.)

Tickets für HOLIDAY ON ICE sind ab € 29,90 erhältlich.

HOLIDAY ON ICE Tourplan 2016/2017

TIMEGrefrathGrefrather EisSport & EventPark24.11.2016 – 27.11.2016RostockStadtHalle01.12.2016 – 04.12.2016MagdeburgGETEC Arena09.12.2016 – 11.12.2016ErfurtMessehalle 116.12.2016 – 18.12.2016LeipzigArena Leipzig22.12.2016 – 27.12.2016DortmundWestfalenhalle30.12.2016 – 02.01.2017FrankfurtFesthalle05.01.2017 – 15.01.2017KölnLANXESS Arena21.01.2017 – 22.01.2017StuttgartPorsche-Arena26.01.2017 – 29.01.2017MannheimSAP Arena03.02.2017 – 05.02.2017HamburgBarclaycard Arena10.02.2017 – 12.02.2017ZwickauStadthalle15.02.2017 – 19.02.2017BremenÖVB Arena23.02.2017 – 26.02.2017BELIEVENürnbergFrankenhalle21.12.2016 – 25.12.2016MünsterMesse und Congress Centrum Halle Münsterland27.12.2016 – 31.12.2016DüsseldorfMitsubishi Electric Halle26.01.2017 – 29.01.2017BraunschweigVolkswagen Halle03.02.2017 – 05.02.2017MünchenOlympiahalle08.02.2017 – 12.02.2017Ulmratiopharm arena16.02.2017 – 19.02.2017DresdenMesse Dresden23.02.2017 – 26.02.2017BerlinTempodrom03.03.2017 – 12.03.2017KielSparkassen-Arena16.03.2017 – 19.03.2017

Tickets und Informationen unter 0 18 05 / 44 14*

* (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreis max. 0,42 €/Min.)

Reguläre Preise ab 29,90 €

Kinderermäßigung: Kinder bis einschließlich 15 Jahre erhalten Tickets zum Festpreis von 14,95 € auf allen Plätzen für alle Vorstellungen unter der Woche; am Wochenende kosten Karten für Kinder nur 50 Prozent der regulären Preise. Weitere Ermäßigungen auf Anfrage.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Stage Entertainment Touring Productions.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/wepagx

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unterhaltung/saisoneroeffnung-mit-star-appeal-promis-feiern-grosse-holiday-on-ice-gala-im-hotel-atlantic-70064

Über HOLIDAY ON ICE

Mit mehr als 328 Millionen Besuchern (Das ist Guinness-Rekord!) ist HOLIDAY ON ICE die beliebteste Eisshow der Welt. Über 70 Jahre nach der ersten Vorstellung im Dezember 1943 hat sich HOLIDAY ON ICE von einer kleinen Hotelshow in den USA in ein global agierendes Unternehmen entwickelt. Bereits im Jahr 1951 eroberte HOLIDAY ON ICE Europa und feierte im gleichen Jahr in Frankfurt die erste Deutschland-Premiere. Die beliebte Eisshow arbeitet mit Elementen aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Magie, Musical und Akrobatik. Jährlich entstehen so besonders innovative und originelle Produktionen, die pro Saison mit rund 1.000 Vorstellungen in mehr als 75 Städten in 15 Ländern weltweit gastieren. Zwischen November 2016 und März 2017 präsentiert HOLIDAY ON ICE in 22 deutschen Städten die gefühlvolle Show BELIEVE sowie die brandneue Produktion TIME.

Firmenkontakt
Stage Entertainment Touring Productions
Jovana Martens
Kehrwieder 6
20457 Hamburg
+49 (40) 31186-321
jovana.martens@stage-entertainment.de
http://www.themenportal.de/unterhaltung/saisoneroeffnung-mit-star-appeal-promis-feiern-grosse-holiday-on-ice-gala-im-hotel-atlantic-70064

Pressekontakt
Stage Entertainment Touring Productions
Jovana Martens
Kehrwieder 6
20457 Hamburg
+49 (40) 31186-321
jovana.martens@stage-entertainment.de
http://shortpr.com/wepagx

Pressemitteilungen

Clown-Sein kennt keine Grenzen

Internationale Sommerakademie in Konstanz

Clown-Sein kennt keine Grenzen

Laura Herts (USA) – Top-Komikerin aus der USA bei der Sommerakademie in Konstanz

Am Sonntag, den 31. Juli, beginnt die Internationale Sommerakademie im Tamala Center in Konstanz. Rund 80 TeilnehmerInnen aus ganz Europa werden wieder die verschiedenen Seminare besuchen.
So reisen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Teilen Deutschlands, aus der Schweiz, Österreich und Italien an, häufig in Begleitung von Freunden und Familien und genießen die einzigartige, von Humor und Freude geprägte Atmosphäre der Sommerakademie. Hier lässt sich konzentriertes professionelles Training lustvoll mit Urlaub in einer attraktiven Stadt verbinden. Die Übungsräume des Tamala Center liegen in unmittelbarer Nähe zum Strohmeyerdorf am Seerhein mit Bademöglichkeit, Strandbars und Restaurants.
Die Internationale Sommerakademie blickt stolz auf eine 30-jährige Geschichte zurück und gilt längst als kleiner, aber fixer Stern am Himmel des Konstanzer Kultursommers. Das kompakte, vielfältige Angebot an professionellen Clownkursen ist einzigartig im deutschsprachigen Raum. Es umfasst in der Regel 3–5 Workshops aus sämtlichen Bereichen des Clown-Theaters und der Comedy, inklusive Straßentheater und Basistraining für Schauspieler.
Wie bereits in den vergangenen Jahren ist es dem Tamala Team gelungen, als DozentInnen Stars der internationalen Clown- und Comedy-Szene zur Sommerakademie nach Konstanz zu holen.
Die Seminare 2016:
31.07.–03.08. | Laura Herts (USA/F), The Arts of Nothing – Fools-Einführung
31.07.–03.08. | Udo Berenbrinker (D/I), Clown-Charaktere – Einführung in die Rollenarbeit für Clowns und Schauspieler (ist gleichzeitig Infoseminar für die Ausbildungen)
04.–07.08. | Edouard Neumann (KGB Clown, D/RUS), Das Element des Lachens
04.–07.08. | David Shiner (cirque du soleil, USA/D), Die Psychologie des Clowns
Es sind noch wenige Plätze frei!

Weitere Informationen zu den Kursen
http://www.tamala-center.de/seminare/terminuebersicht.html
oder Hintergrundinformationen auf dem Tamala-Blog (seit Mitte Juni)
Informationsabend am 01. August
Udo Berenbrinker informiert über Ausbildungen und Studium an der Tamala Clown Akademie: Diplom-Schauspieler für Clown und Comedy, Gesundheit!Clown bzw. Bachelor „Medical Clown“ sowie Humortrainer und Humorcoach.
Neu: Dinner Show
Comedy Dinner – Open Air Veranstaltung im Rahmen der Sommerakademie am 03. August 2016
Zum 30-jährigen Jubiläum eröffnet im Rahmen der Sommerakademie die Tamala Theater Compagnie in Kooperation mit dem Restaurant Theater Terracotta in Konstanz das neue Dinner-Theater „LeckerLachen“, das ab Herbst 2016 regelmäßig Dinnershows anbieten wird.
Das erste „Lecker Lachen“ am 3. August wird präsentiert vom Comedy-Duo Antonio & Heinzi. Die beiden treten als Comedy-Kellner, Moderatoren und Showkünstler auf. Zum sommerlichen Auftakt auf der Open Air-Bühne begrüßen Antonio und Heinzi als Gast Laura Herts aus den USA, die in Konstanz Ausschnitte aus ihrer tollen Show zeigen wird.

Kartenreservierung bei der Tamala Eventagentur: +49-7531-9413140
oder per Mail: info@clown-und-comedy.de
Weitere Infos hier: http://www.clown-und-comedy.de/…/din…/openairdinnershow.html

Tamala Clown Akademie -Internationales Zentrum für Clown Humor und Kommunikation
Die Tamala Clown Akademie bietet als älteste Schule für Clown und Comedy in Deutschland seit 1983 Ausbildungen und Seminare im Bereich Clown, Comedy und komisches Theater an. Gegründet in Norddeutschland hat die Schule ihren Sitz seit 1991 im Raum Konstanz. Ableger befinden sich in der Schweiz in Zürich und in Italien in Trarego am Lago Maggiore.
Die Schule ist Bestandteil des Tamala Center mit den Schwerpunkten Clown Akademie, Theater Compagnie und Humortraining (HumorKom®). Eine Eventagentur zur Vermittlung von Künstlern, Trainer und Speaker runden das Angebot des Internationalen Zentrums ab.
Gründer und Leiter der Schule und des Tamala Center sind Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker. Beide entwickelten mehrere Methoden für die Ausbildung von Clowns und Comedians:
● Clown acting – die Methode: Schauspielmethode zur Ausbildung von Clowns
● Emotionaler Humor: Authentische Integration von Gefühlen in Clown und Comedy
● Tamala Methode: Methode zur Erarbeitung einer Rolle
● Real Play: Methode zur Erprobung von Situationen im Berufsalltag
Die patentierte Ausbildung zum Clown in medizinisch-therapeutischen Einrichtungen, dem Gesundheit!Clown®, bietet einen besonderen Schwerpunkt mit speziell entwickeltem Training.
Gastdozenten ergänzen die Ausbildung mit fachspezifischen Themen.
Eine internationale Sommerakademie im August mit den Weltstars der Clown-und Humorszene zieht jährlich über 100 Kursteilnehmer aus aller Welt nach Konstanz.
www.tamala-center.de

Firmenkontakt
Humorkom
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str.23
78476 Konstanz
+4975319413140
humorkom@tamala-center.de
www.tamala-center.de

Pressekontakt
Humorkom/Tamala Center
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str.23
78476 Konstanz
4975319413140
info@tamala-center.de
www.tamala-center.de

Pressemitteilungen

Von Soul über Hip Hop bis Platt

NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ auf der Kieler Woche

Von Soul über Hip Hop bis Platt

Laith Al-Deen & Band – Foto Carsten Klick

Das Bühnenprogramm von NDR 1 Welle Nord und dem „Schleswig-Holstein Magazin“ steht fest: Zur Kieler Woche präsentieren die regionalen Programme des NDR für Schleswig-Holstein sechs Abende mit spannenden Live-Acts. Unter anderem erwarten die Besucher der NDR Fläche am Ostseekai Bühnenshows von Stefan Gwildis, Laith Al-Deen und Yared Dibaba.

Los geht es am Freitag, 17. Juni, mit einem Auftakt der Extraklasse: NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ holen Laith Al-Deen auf die Bühne. Seit mittlerweile 16 Jahren ist der Sohn eines Irakers und einer Deutschen mit seinen Soul-Pop-Songs Dauergast in den deutschen Charts. Auch sein aktuelles Album „Was wenn alles gut geht“, auf dem er seine rockige Seite zeigt, stieg umgehend nach Veröffentlichung auf Platz zwei der deutschen Charts. Auf der Kieler Woche wird er gemeinsam mit seiner Band Hits wie „Bilder von dir“, „Dein Lied“, „Alles an dir“, „Keine wie du“ und „Nur wenn sie daenzt“ auf die Bühne bringen. Das Konzert beginnt um 21.30 Uhr. Bereits ab 19.30 Uhr ist die Cover-Band Hit Radio Show live zu erleben.

Party pur ist am Sonnabend, 18. Juni, angesagt: Zum Holstenbummel gibt’s ab 20.00 Uhr drei Stunden Tiffany live. Die Kieler Kultband mit Sängerin Hanne Pries feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bühnen-Jubiläum.

Am Sonntag, 19. Juni, präsentieren NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ ein weiteres Konzerthighlight, das zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird.

König Fußball spielt zunächst am Dienstag, 21. Juni, eine Rolle. NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ laden zum Public Viewing des Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Nordirland. Anpfiff ist um 18.00 Uhr. Im Anschluss verspricht der Auftritt von Apparatschick eine Tanzparty der Extraklasse mit „Taiga Tunes & Soviet Grooves“ zu werden. Die Berliner Band spielt schnelle Polka- und Ska-Titel in vorwiegend russischer Sprache. Bei der Instrumentierung natürlich immer mit dabei: Die Balalaika und das Akkordeon. Ab 21.00 Uhr geht es weiter mit dem Doppel-DJ-Projekt.

Einen ganz besonderen Abend auf Platt präsentieren die beiden NDR Moderatoren Maja Herzbach und Yared Dibaba am Mittwoch, 22. Juni, ab 19.00 Uhr. Zunächst gibt es Hip-Hop und Elektro-Sounds kombiniert mit Texten in plattdeutscher Sprache – für De Fofftig Penns kein Widerspruch. Dass dieser Mix aufgeht, zeigen nicht nur Songs wie „Löppt“ und „Dascha’n Ding“, sondern auch Auszeichnungen wie der Heinrich-Schmidt-Barrien-Preis und der Hamburger Musikpreis HANS, mit denen die Band geehrt wurde. Ab 21.15 Uhr greift Yared Dibaba dann schließlich selbst zum Gesangsmikro. Als Yared & die Schlickrutscher nimmt er sich gemeinsam mit seinem Chor und seiner Band Shantys vor und bringt diese aufgepeppt auf die Bühne.

Echten Soul der alten Schule direkt aus dem Norden bringt schließlich Stefan Gwildis am Sonnabend, 25. Juni, ab 21.30 Uhr auf die Bühne. Auf seinem neuesten Album „Alles dreht sich“ zeigt sich der Hamburger neben seinem gewohnt humorvollen und selbstironischen Ton durchaus auch gesellschaftskritisch, wenn er in „Eine Handvoll Liebe“ gegen religiösen und politischen Fanatismus singt. Vor allem live ist Stefan Gwildis einzigartig, denn dann begeistert er nicht nur mit seiner markanten Stimme, sondern auch mit seinen außergewöhnlichen Entertainmentqualitäten – und das alles unterstützt vom kraftvollen Sound seiner achtköpfigen Band. Das Live-Programm am Abend eröffnet die Band Big Party Project um 19.30 Uhr.

N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, übernimmt an zwei Abenden die Bühne (23. und 24. Juni). Zum großen Abschlussabend am Sonntag, 26. Juni, kommt NDR 2 mit seiner Bühnenshow an den Ostseekai. Die Künstler für diese Abende werden noch bekannt gegeben. Erstmalig ist außerdem das Radioprogramm NDR Kultur mit dabei. Am Montag, 20. Juni, lädt es zu zwei Konzerten der NDR Bigband ein.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Jimmy Somerville, Lotto King Karl und The Rubettes feat. Alan Williams bei NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ Sommertour 2015

Der Startschuss fällt in Barmbek: NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ beginnen ihre diesjährige Sommertour am Sonnabend, 1. August. Mit dabei ist dann die Band The Rubettes feat. Alan Williams. Eine Woche später, am Sonnabend, 8. August, holen NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ Lotto King Karl & Die 3 Richtigen und die Hermes House Band nach Lurup. Zum Abschluss der diesjährigen Sommertour am Sonnabend, 15. August, stehen schließlich Jimmy Somerville und Marquess auf der Bühne in Volksdorf. Die NDR Moderatoren Anke Harnack und Christian Buhk führen durchs Programm. Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 17.00 Uhr.

Mitten auf dem Bert-Kaempfert-Platz in Barmbek steht die große NDR Bühne zum Auftakt der Sommertour. Die Besucher dürfen sich auf die legendären The Rubettes feat. Alan Williams freuen: Mit „Sugar Baby Love“ schrieben The Rubettes 1974 Musikgeschichte. In ihrer Heimat Großbritannien, in Deutschland sowie in zahlreichen weiteren Ländern schoss der Song sofort an die Spitze der Charts. Weitere Hit-Singles folgten: „Tonight“, „Juke Box Jive“, „I Can Do It“, „Foe-Deeh-Oh-Dee“ und „Ooh La La” machten The Rubettes zu einer der erfolgreichsten Bands der 70er Jahre. Dass die Band rund um Gitarrist, Sänger und Gründungsmitglied Alan Williams auch nach mehr als 40 Jahren Bandgeschichte noch nicht zum alten Eisen gehört, zeigt sie bei der NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ Sommertour in Barmbek. Ein weiterer Top-Act wird das Live-Programm noch ergänzen.

In Lurup wird die Luruper Hauptstraße (Ecke Lüttkamp) zum Sommertour-Areal. Partystimmung versprechen Lotto King Karl & Die 3 Richtigen und die Hermes House Band: Benannt nach der Rotterdamer Studentenverbindung „Sociëteit Hermes“, erspielte sich die Hermes House Band zunächst einen Namen in den Niederlanden – bis sie weltweit in die Charts einstieg. Seit mehr als 15 Jahren ist die Band mittlerweile beständiger Gast in den internationalen Charts. Die niederländische Pop-Gruppe überzeugt ihre Fans mit aktuellen und mitreißenden Versionen bekannter Hits wie „I Will Survive“, „Country Roads“ und „Is This The Way To Amarillo?“. Anfang Juni erscheint ihr neues Album „Party Break“ mit der aktuellen Single „One Life“. Und natürlich liegt der Schwerpunkt der Band eindeutig auf ihren Live-Shows: Lurup darf sich auf echte Party-Giganten freuen. Ein echter Gigant ist auch Lotto King Karl. Er gehört zu Hamburg wie der Hafen. Nach Lurup kommt er mit den „3 Richtigen“ in kleiner Bandbesetzung. Klassiker wie „Hamburg, meine Perle“, „Wo ist eigentlich Frank?“, „Keine Grenzen, keine Zäune“ und „Bis der Arzt kommt“ werden also in einer intimeren publikumsnahen Version auf die Bühne gebracht.

Beim großen Finale verwandelt sich der Volksdorfer Markt in eine Tanzfläche, wenn Jimmy Somerville und Marquess für Stimmung sorgen: Mit „Homage“ meldete sich Jimmy Somerville im März 2015 mit einem erfrischenden Disco-Album, das nahtlos an seine großen Hits aus den 80ern und 90ern anknüpft, zurück. Als Kopf der Bands Bronski Beat („Smalltown Boy“, „Hit That Perfect Beat“) und The Communards („Don’t Leave Me This Way”, “Never Can Say Goodbye”) wurde er zum Markenzeichen des Dance- und Synthie-Pops. Seit 1989 landete er als Solo-Künstler zahlreiche Hits wie „You Make Me Feel (Mighty Real)“ und „It Hurts So Good“. Latino-Pop der allerfeinsten Sorte bringt Marquess nach Volksdorf. Seit ihrer Debüt-Single „El Temperamento“ – die zum Sommerhit des Jahres 2006 wurde – legten die Jungs mit zahlreichen Hits wie „Vayamos Companeros“, „La Vida Es Limonada“, „Arriba“ oder „Bienvenido“ nach. Auf ihrem aktuellen Album „Favoritas“ huldigen die Hannoveraner ihren Vorbildern. Mit ihren Neu-Interpretationen von spanischen und lateinamerikanischen Klassikern beweisen sie, dass der Latino-Pop in Norddeutschland seine Heimat gefunden hat.

Mit dabei ist außerdem die Papermoon Showband. Mit den besten Hits aus mehreren Jahrzehnten wird sie das Publikum begeistern.

Bevor die Bands auf die Bühne kommen, wird es bereits mächtig spannend. Denn dann geht es um die Einlösung der „Stadtteilwette“. Rund eine Woche vor der Veranstaltung geben NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ die Aufgabe für die Stadtteile bekannt. Im Anschluss können sich die Menschen im Stadtteil mit Improvisationstalent, Kreativität und vor allem viel Spaß auf die Lösung der Aufgabe vorbereiten – ob dies gelingt, zeigt sich schließlich am Abend der Sommertour.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist kostenfrei.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Open-Air-Areal Ostseekai

NDR zur Kieler Woche erneut im Herzen der Kiellinie

Open-Air-Areal Ostseekai

Der NDR auf der Kieler Woche – Foto Axel Herzig

Zehn Tage lang verwandelt sich der Ostseekai in Kiel wieder in ein einzigartiges Open-Air-Areal. Wenn von Freitag, 19. Juni, bis Sonntag, 28. Juni, insgesamt rund drei Millionen Besucher auf der Kieler Woche erwartet werden, ist der NDR im Herzen der Kiellinie mit einem umfangreichen Bühnenprogramm vor Ort. Natürlich ist das Großereignis auch Thema in den NDR Radioprogrammen und im NDR Fernsehen.

NDR 1 Welle Nord, das „Schleswig-Holstein Magazin“, NDR 2 und N-JOY holen in den Abendstunden die Stars nach Kiel. NDR 2 sorgt dabei für den Auftakt (Freitag, 19. Juni) und den Abschluss (Sonntag, 28. Juni). Von Sonnabend, 20. Juni, bis Dienstag, 23. Juni, sowie am Sonnabend, 27. Juni, übernehmen NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ die Bühne. N-JOY, das junge NDR Radioprogramm, präsentiert erstmalig drei Abende (Mittwoch, 24. Juni, bis Freitag, 26. Juni) am Ostseekai. Welche Bands und Künstler für welches Programm auf die Kieler Woche kommen, wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Schon ab den Mittagsstunden erwartet die Besucherinnen und Besucher des Ostseekais ein spannendes Bühnenprogramm mit NDR 1 Welle Nord und „Schleswig-Holstein Magazin“.

Zehn Tage lang sind zudem die Reporter von NDR 1 Welle Nord und dem „Schleswig-Holstein Magazin“ vor Ort im Einsatz. Sie berichten in Beiträgen, Reportagen und Live-Schalten aktuell von den Segelsport-Ereignissen und dem Spektakel an Land. Darüber hinaus zeigt 3sat das NDR Feature „Mast und Schotbruch – Die Kieler Woche 2015“ am Sonntag, 28. Juni, um 12.30 Uhr.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Str. 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Weihnachtsbaumschmuck für den guten Zweck: NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ versteigern Star-Kugeln

Weihnachtsbaumschmuck für den guten Zweck: NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ versteigern Star-Kugeln

Andreas Bourani unterstützte mit seiner Unterschrift die NDR Benefizaktion _ Foto (c)NDR

Von vielen Stars signierte Weihnachtsbaumkugeln mitsamt Baum für einen guten Zweck ersteigern: Das machen NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ im Rahmen der diesjährigen NDR Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ möglich. Die Versteigerung beginnt am Dienstag, 2. Dezember, und läuft bis Donnerstag, 11. Dezember. Die NDR Benefizaktion soll in diesem Jahr dazu beitragen, die Lebens- und Versorgungsqualität von MS-Patienten in Norddeutschland zu verbessern. Partner von „Hand in Hand für Norddeutschland“ sind dafür die Landesverbände der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) in Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Die eingenommenen Spenden kommen ihnen zu 100 Prozent zugute.

„Ich unterstütze die NDR Benefizaktion ‚Hand in Hand für Norddeutschland‘ sehr gerne, weil es mir wichtig ist, Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht wie uns“, so Peter Maffay. Neben dem Deutschrocker haben unter anderen Andreas Bourani, Roger Cicero, Laith Al-Deen, Roland Kaiser, Elaiza, The Baseballs, Dietmar Beiersdorfer, Roger Cicero, Matthias Reim, Karl Dall und Michy Reincke ihre ganz individuellen Weihnachtsbaumkugeln gestaltet. Auch Johannes Oerding unterstützte die Aktion mit seiner Unterschrift: „Multiple Sklerose ist eine schwere Krankheit, die das Leben der Betroffenen dauerhaft verändert. Gerne helfe ich, die Situation erkrankter Menschen zu verbessern“. Mit dem Schmücken des Weihnachtsbaums durch die NDR Moderatoren Anke Harnack, Julia Sen, Christian Buhk und Ulf Ansorge beginnt am Dienstag, 2. Dezember, um 11.30 Uhr die Versteigerung. Am Freitag, 12. Dezember, wird der Baum schließlich an den Höchstbietenden ausgeliefert.

Unter NDR.de/903 können die Gebote abgegeben werden. Hier finden sich auch weitere Informationen zur Versteigerung sowie zur NDR Benefizaktion.

NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ informieren während der gesamten Benefizaktion – sie beginnt am 1. Dezember und endet am 12.12. – umfangreich mit Reportagen, Beiträgen und Sondersendungen über die Situation von Multiple-Sklerose-Patienten in Hamburg. Themen auf NDR 90,3 sind u. a. die Organisation von Selbsthilfegruppen sowie Besuchs- und Fahrdienste, die für Menschen mit Multiple Sklerose in Hamburg angeboten werden. Zum Auftakt am Montag, 1. Dezember, sendet NDR 90,3 eine Ausgabe von „Treffpunkt Hamburg“ mit UKE-Forscher Prof. Christoph Heesen und dem MS-Betroffenen Jürgen Krüger. In der Sendung „Stadtgespräch“ am Freitag, 5. Dezember, erzählt der Journalist, Buchautor und Fernseh-Macher Sven Böttcher von seinem Leben mit Multipler Sklerose. Eine Sonderausgabe der „Musikbox“ mit den Mitarbeitern der Hamburger DMSG-Beratungsstelle ist am Montag, 8. Dezember, auf NDR 90,3 zu hören.

Das „Hamburg Journal“ im NDR Fernsehen berichtet von Montag, 1. Dezember, bis Freitag, 12. Dezember, täglich über die Benefizaktion. Unter anderem sind Porträts von Betroffenen zu sehen. Am Freitag, 5. Dezember, sendet das „Hamburg Journal“ live ab 18.00 Uhr von der Geschäftsstelle des Hamburger DMSG-Landesverbands. Dabei besucht Moderator Christian Buhk einen Mal- und Yogakurs für MS-Patienten und spricht mit Kursteilnehmern und Mitarbeitern. Darüber hinaus begleitet das „Hamburg Journal“ täglich den aktuellen Stand der Weihnachtsbaumverlosung und berichtet vom großen „Hamburg Sounds“-Benefizkonzert: Bei der exklusiven Ausgabe von „Hamburg Sounds“ sind Johannes Oerding, Cäthe, Michy Reincke, Bodo Wartke, Stefanie Hempel, Marcel Brell, Marvin Brooks, Jane Comerford und Katja Kaye am Sonntag, 7. Dezember, ab 18.00 Uhr im Hamburger Rolf-Liebermann-Studio des NDR live zu erleben. Alle Künstler verzichten auf ihre Gagen. Mit dabei ist außerdem die Hamburger Band BurnOut Sounds, deren drei Mitglieder ebenfalls an Multipler Sklerose erkrankt sind.

Zuschauer, Hörer und Internet-Nutzer können per Online-Überweisung, in allen Banken und Sparkassen sowie über NDR.de/handinhand spenden. Bei der Bank für Sozialwirtschaft ist eigens ein Konto für die Benefizaktion eingerichtet (Konto-Nummer: 637 637 014, Bankleitzahl: 251 205 10).

Höhepunkt der NDR Benefizaktion ist der große Spendentag am Freitag, 12. Dezember. Den ganzen Tag über nehmen Prominente, NDR Moderatoren und Mitarbeiter telefonisch Spenden entgegen. Die zentrale kostenfreie Spendentelefonnummer ist 0800 0 637 000.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Str. 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Micaela Schäfer als Nacktzombie

Vom Dschungelcamp in den Horror-Shop

Micaela Schäfer als Nacktzombie

Micaela Schäfer als Nacktzombie

Nur noch wenige Wochen, dann steht mit Halloween die berühmteste Nacht des Jahres ins Haus. Zu diesem Anlass hat der Horror-Shop in Landsham prominenten Besuch geladen: Micaela Schäfer ist am Samstag den 11.10. zu Gast. Verkleidet als Nacktzombie, wird das Starlet von 17 bis 19 Uhr zusammen mit allen Fans den Auftakt in die diesjährige Halloween-Saison einläuten.

Micaela Schäfer; bekannt aus ‚Ich bin ein Star, holt mich hier raus‘, Germanys next Topmodel, das Supertalent und Big Brother, ist seit kurzem auch als Buchautorin mit ihrer Biographie aktiv. Auf dem Gelände des ehemaligen Waldi in Landsham wird sie mit Ihrem Halloween-Photoshooting in passender Kulisse allen interessierten Besuchern ein hautnahes Erlebnis bieten. Geschäftsführer Randy Mikels hat zusammen mit seinem Team in viel Arbeit und Detailliebe den Horror-Shop zum Superstore ausgebaut – auf zwei Etagen erstreckt sich mit rund 500 qm Verkaufsfläche ein umfangreiches Angebot an Kostümen, Masken, Dekorationen, Süßigkeiten sowie weiteren Accessoires zu Halloween und Karneval. Im Erdgeschoss werden Familien und Kinder fündig, während eingefleischte Horror-Fans in einer separaten Verkaufsfläche weiter stöbern können.

Im Rahmen des Horror-Shootings als Nacktzombie, wird sich für Fans auch die Gelegenheit zu Autogrammen und gemeinsamen Fotos mit Micaela Schäfer offerieren. Neben dem Meet & Greet am Nachmittag runden Verlosungen mit Halloween-Sofortpreisen den Tag ab.

Weitere Informationen zur Veranstaltung am Samstag den 11.10. von 17 – 19 Uhr finden Sie Online unter http://www.horror-shop.com/micaela-schaefer-als-nacktzombie/ oder als Veranstaltungshinweis bei Facebook: https://www.facebook.com/events/835942986491476/

Horror-Shop.com ist wahrscheinlich Süddeutschlands größter Anbieter von Halloween & Horror Artikel. Online und auf ca. 4000qm dreht sich alles um Masken, Verkleidung, Perücken und Make-Up für Halloween und Horror-Fans. Über 1000 Kostüme und hunderte von gruseligen Scherzartikel sorgen für Gänsehaut!

Kontakt
Halloween Gore Store GmbH
Randy Mikels
Gewerbestr. 15
85652 Landsham
089-63203389
randy.mikels@horror-shop.com
www.horror-shop.com

Pressemitteilungen

Spektakulärer Auftakt des Gäubodenvolksfestes 2014: Straubing auf der Jagd nach dem Trachten-Weltrekord

Spektakulärer Auftakt des Gäubodenvolksfestes 2014: Straubing auf der Jagd nach dem Trachten-Weltrekord

Spektakulärer Auftakt des  Gäubodenvolksfestes 2014: Straubing auf der Jagd  nach dem Trachten-Weltrekord

(NL/4970912495) Straubing Mit einem Trachten-Weltrekord will die Gäubodenstadt Straubing zurück ins Guinness-Buch der Rekorde. Tag der Entscheidung ist der Donnerstag, 7. August, der Tag vor dem offiziellen Start des diesjährigen Straubinger Gäubodenvolksfestes. Das eigentliche Gäubodenvolksfest beginnt am Freitag, 8. August, mit dem Auszug zur Festwiese und am 9. August mit der offiziellen Eröffnung durch den Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt. Die Straubinger rechnen in diesem Jahr wieder mit über 1,3 Millionen Besuchern beim Gäubodenvolksfest 2014 und der parallel stattfindenden Ostbayernschau, Niederbayerns Weltausstellung.

Für den Erfolg ihres spektakulären Trachten-Weltrekordversuchs brauchen die Initiatoren mindestens 2.000 Männer und Burschen, Mädchen und Frauen in Tracht bzw. Dirndl, die am 7. August, zwischen 18.00 und 20.00 Uhr ein eigens vorzeitig geöffnetes Festzelt in der Bierstadt des Gäubodenvolksfestes füllen sollen. Bereits 2012 hatte Straubing den Rekord damals mit 1.176 Trachtenträgern geholt. Speyer überbot 2013 den Straubinger Rekord mit 1.973 Teilnehmern. Jetzt wollen wir den Rekord wieder nach Niederbayern holen, sagte Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr.

Derzeit sind die Straubinger dabei in ganz Ostbayern die Werbetrommel für möglichst hohe Beteiligung zu rühren. Die ersten 2.000 Teilnehmer sollen neben der Ehre als „Weltrekord-Mitinhaber“ auch jeweils eine kostenlose Biermarke, gesponsert vom Festwirt Reisinger und der Lieferbrauerei Arcobräu, erhalten. Eingelassen ins Rekordzelt wird allerdings nur, wer die strengen Auflagen der Guinness-Buch-der-Rekorde-Jury erfüllt. Bei Frauen sind Dirndl, Bluse und Schürze für die Anerkennung obligatorisch. Bei Männern sind es Lederhose, Weste, Trachtenjacke und Trachtenstrümpfe. Erfreuliche Nebenwirkung des Straubinger Weltrekordversuchs für die Fans des Gäubodenvolksfestes: Durch ihn wird Bayerns zweitgrößtes Volksfest, das offiziell am Freitag, 08. August um 17.30 Uhr mit dem Festumzug beginnt und bis 18. August dauert, zumindest im kleinen Rahmen um einen Tag verlängert: Nach der Zählung der Teilnehmer am Rekordversuch ist das dafür eigens geöffnete Bierzelt am Donnerstag ab 20.00 Uhr für das breite Publikum und für eine erste Testmaß geöffnet.

Auch das Gäubodenvolksfest 2014 soll zu einem Volksfest der Superlative werden. Vor 202 Jahren von König Maximilian I. Joseph initiiert ist das Gäubodenvolksfest mit der angeschlossenen Ostbayernschau ein Großereignis mit bayernweiter Ausstrahlung.

Die Mischung machts: von High-Tech-Spaß bis zur urigen niederbayerische Gemütlichkeit
Heute ist Straubing eine pulsierende Metropole im Herzen Niederbayerns mit dem offiziellen Titel Wissenschaftsstadt. Für die Bewohner der Stadt ist das Gäubodenvolksfest ein Fixpunkt im Jahresablauf geblieben. Und für viele Straubinger, die heute rund um den Globus verstreut leben, alljährlich willkommener Anlass, ihre Heimatstadt zu besuchen, die Lebensfreude und auch die kulinarischen Highlights ihrer Vaterstadt zu genießen. Trotz Festzelt-Gaudi, Adrenalinschub in Mega-Loopings und spektakulärem Unterhaltungsprogramm während aller Festtagen: Den Urcharakter als gemütliches und zünftiges Traditionsfest, als Treffpunkt der Niederbayern und als Einkaufsparadies für die Menschen der Region hat das ehemalige Landwirtschaftsfest bis heute nicht verloren. In besonderem Maß wird die gute alte Zeit auch im historischen Bereich des Festes lebendig: Beinahe ein Zehntel des 100.000 qm großen Vergnügungsparks sind für dieses historische Gäubodenvolksfest reserviert.

Hier können die Besucher auf die Reise in die gute alte Zeit gehen, in der Oma und Opa sich noch in der Hexenschaukel, auf dem Toboggan, einer 52 Meter langen Holzrutschbahn vergnügten oder eine Fahrt ins Paradies unternahmen. In diesem Teil des Gäubodenvolksfestes und auch im historischen Bierzelt hat die Neuzeit Hausverbot. Besonderes Schmankerl ist die Bühne beim Historischen Bereich mit Aufführungen von Volkstänzen, Plattlern oder Goaßlschnalzern. Daneben hat ein Nostalgie-Circus seine Manege aufgeschlagen, in der Akrobatik, Messerwerfen, Feuerspucken u. v. m. für Staunen sorgen.

Die Fans des Gäubodenvolksfestes schätzen den im Vergleich zu vielen anderen ähnlichen Veranstaltungen besonderen Komfort, der den Besuch auf dem Straubinger Volksfestplatz zum unbeschwerten Vergnügen macht: von 5.000 festplatznahen Parkplätzen bis zu den herrlich bequemen Bierbänken mit Rückenlehnen in den Bierzelten. Damit das Wohlgefühl der Festzeltbesucher auch in diesem Jahr nicht getrübt wird, haben die Festwirte den Bierpreis gegenüber 2013 erneut nur moderat um 30 Cent auf 8,40 Euro pro Maß angehoben.

Markenzeichen des Gäubodenvolksfestes:
spektakuläre Fahrgeschäfte
Den Besuchern eine Auswahl von Fahrgeschäften zu präsentieren, hat auf dem Gäubodenvolksfest Tradition. 700 Schausteller haben sich auch 2014 um die begehrten Plätze in dem 100.000 qm großen Vergnügungspark beworben. 130 attraktive Geschäfte wurden unter anderem nach Aspekten wie noch schneller, noch höher, noch atemberaubender und unterhaltsamer ausgewählt.

2014 zählen dazu:

– Skyfall: ein mit imponierenden 80 m transportabler Freifallturm, der in Straubing heuer Premiere hat.
– Haunted Mansion: die geheimnisvolle Etagen-Geisterbahn mit drehenden, hängenden, vibrierenden und kippenden Gondeln
– Pirates Adventure: eine Abenteuer-Simulationsanlage mit Schatzsuchern, Piraten, Schiffswrack, Krokodilen und einem acht Meter langen Hai
– Alex Airport: das Wirbelvergnügen an einem Drehstern in 55 m Höhe

Ostbayernschau Niederbayerns Weltausstellung
Auch die direkt an das Gäubodenvolksfest angrenzende Ostbayernschau glänzt als Niederbayerns Weltausstellung jedes Jahr mit Spitzenwerten. 2014 werden an den neun Ausstellungstagen zwischen 9. und 17. August auf den 60.000 Quadratmetern Ausstellungsgelände und in den 17 Hallen mit über 23.000 qm wieder über 440.000 Besucher erwartet. Die Ostbayernschau zählt damit zu den besucherstärksten Verbraucherausstellungen Deutschlands.

In 17 Hallen und einem weitläufigen Freigelände gibt es nahezu alles, was das Leben schöner, einfacher, bequemer und die Arbeit schneller oder auch leichter macht. Das Angebot in der in 23 Warengruppen gegliederten Messewelt reicht vom Bauen und Baubedarf über moderne Einrichtung, EDV-Technik bis zu Werkzeugen, von Maschinen, Bekleidung, Mode, Nahrungsmitteln bis hin zu Freizeit, Sport, Touristik, Praktischem für Haus und Hof, Haushalt und Freizeit sowie Fahrzeugen und Arbeitsgeräten für die Land- und Forstwirtschaft.

Ein Besuchermagnet sind in jedem Jahr die zahlreichen Sonderschauen, etwa zum Thema Energiesparen oder zur effizienten Abfallentsorgung sowie zu Kunst und zur Kultur. Seit mehr als vier Jahrzehnten ist die Ostbayernschau mittlerweile fester Bestandteil des Gäubodenvolksfestes und wird auch in diesem Jahr quasi zum Pflichtprogramm für rund ein Drittel der erwarteten über 1,3 Millionen Volksfestbesucher zählen. Wer die niederbayerische Weltausstellung allerdings in vollem Umfang genießen will, braucht gute Kondition. Die Front aller 750 Ausstellungsstände zusammen zieht sich über eine Strecke von 8,5 Kilometern. Wer den Rundgang an einem Tag nicht schafft, kann aber jederzeit wiederkommen. Der Eintritt zur Ostbayernschau ist auch 2014 an allen Messetagen kostenlos.

Hinweis für die Redaktion:
Weitere Pressetexte und attraktive Fotos in Druckqualität finden Sie im Internet unter www.ausstellungs-gmbh.de (obere Menüauswahl: Bildarchiv, Presse)

Die NewsWork AG zählt auf dem Gebiet des Tourismus zu den führenden Agenturen für Public Relations, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland.
NewsWork mit Sitz in Regensburg, München, Bad Füssing und Kitzbühel verfügt über ein umfangreiches Netzwerk mit Top-Experten aus den Bereichen Journalismus, Grafik und strategischer PR.

NewsWork AG
Karl Staedele
Bahnhofstraße 46
93161 Sinzing
0941/307410
newswork@newswork.de
http://shortpr.com/bpz8gj

Pressemitteilungen

3. Wissenschaftlicher Kongress für Aligner Orthodontie mit Parallelkongress für Zahnmedizinische Fachangestellte

21. und 22. November 2014 in Köln

Nach dem eindrucksvollem Erfolg im Jahre 2012 begrüßt die Deutsche Gesellschaft für Aligner Orthodontie e.V. (DGAO) auf ihrem nunmehr 3. Wissenschaftlichen Kongress für Aligner Orthodontie am 21. und 22. November 2014 in Köln wiederum international anerkannte Experten. Erstmals wird es neben dem wissenschaftlichen Programm auch einen Parallelkongress für zahnmedizinische Fachangestellte geben.

An zwei Tagen werden in den Tagungsräumen des alt ehrwürdigen Gürzenichs in Köln Beiträge aus Praxis und Wissenschaft zu allen bestehenden Aligner–Systemen den aktuellen Stand der Aligner Orthodontie darstellen. Das interessierte Fachpublikum darf sich auf ein spannendes Programm und einen regen Wissensaustausch freuen.

Den Auftakt im Rahmen des Vorkongresses gestalten in diesem Jahr Frau Dunker und Herr Prof. Dr. Bischoff mit den Themen Abrechnung und Erfolg einer kieferorthopädischen Praxis aus wirtschaftlicher Sicht. Der erste Tag des wissenschaftlichen Kongresses steht dann ganz im Zeichen der digitalen Zukunft. In seiner Festrede gibt Prof. Dr.-Ing. Erwin Keeve einen Einblick in die Zukunft roboter-assistierter Chirurgie. Weitere Themengebiete des Tages werden unter anderem der digitale Ablauf bei der Herstellung von Alignern, der Einsatz von Intraoralscannern und die digitale Praxis sein. Der zweite Tag wird sich um Innovationen, Möglichkeiten und Grenzen der verschiedenen Aligner-Systeme anhand von klinischen Studien und Beispielen aus der Praxis drehen.

Auf dem erstmals stattfindenden Parallelkongress für zahnmedizinische Fachangestellte, können sich die Praxismitarbeiter/innen zu den Themen Patientenempfang, Patientenbindung, Troubleshooting, Bleaching und Fotografie weiterbilden.
Abgerundet wird das Kongressprogramm mit einer Abendveranstaltung im Wartesaal am Dom am Freitagabend.

Der alle zwei Jahre stattfindende Wissenschaftliche Kongress für Aligner Orthodontie ist die bisher größte, herstellerunabhängige Veranstaltung, die ganz gezielt ausschließlich für die Aligner-Therapie ein entsprechendes Forum bietet. Der Kongress wird begleitet von einer umfassenden Industrieausstellung.

Weitere Informationen unter www.dgao.com

3. Wissenschaftlicher Kongress für Aligner Orthodontie

Veranstalter:
Deutsche Gesellschaft für Aligner Orthodontie e.V. (DGAO)

Termin:
21. und 22. November 2014

Ort:
Gürzenich, Köln

Referenten:
A. Bazzucchi, J. G. Bischoff, P.-G. Jost-Brinkmann, T. Castroflorio, T. Drechsler, U. Dunker, F. Garino, H. Hammad, J. Haubrich, A. Hellak, B. Kamuf, S. Kandil, S. Kaza, E. Keeve, W. Khan, TW. Kim, S. Höfer, R.-R. Miethke, R. Müller-Hartwich, K. Ojima, B. Reistenhofer, I. Schaefer, P. Schuhmacher, J. Schwarze, G. Siciliani, M. Simon, B. Solano Mendoza, B. Sonnenberg, N. Stucki, K. Thedens, K. F. Weltersbach, B. Wilmes, u.a.

Auskunft:
DGAO Tagungsbüro
Schwarze Konzept
Ansprechpartner: Stephanie Schwarze
Rösberger Str. 7
50968 Köln
Tel. 0221 3679713
Fax 0221 3679712
mail: dgao@schwarze-konzept.de

Die Deutsche Gesellschaft für Aligner Orthodontie e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Aligner Orthodontie e.V. (DGAO) wurde im November 2007 gegründet und hat ihren Sitz in Stuttgart. Ihr primäres Ziel ist es, durch Wissenschaft, Lehre, Forschung und Öffentlichkeitsarbeit unabhängig die Vorteile einer metallfreien Kieferorthopädie aufzuzeigen und bekannter zu machen.

Den Vorstand der DGAO bilden Prof. em. Dr. Rainer-Reginald Miethke (Präsident), Dr. Boris Sonnenberg (Vizepräsident), Dr. Jörg Schwarze (Generalsekretär), Dr. Thomas Drechsler, Dr. Julia Haubrich und Dr. Werner Schupp.

DGAO e.V.
Thomas Dr. Drechsler
Wilhelmstr.40
65183 Wiesbaden
49(0)611-39666
dr.drechsler@kfo-wiesbaden.de
www.dgao.com