Tag Archives: Auftragsbestätigungen

Pressemitteilungen

CTO entwickelt automatisierte Datenextraktion für Auftragsbestätigungen

CLARC CONFIRMATION READER ergänzt das modulare Extraktionsportfolio

CTO entwickelt automatisierte Datenextraktion für Auftragsbestätigungen

Auf Grund der sehr guten Resonanz, die der Rechnungsleser CLARC INVOICE READER erfährt, hat sich die CTO Balzuweit GmbH aus Stuttgart entschlossen, das Know-How auf eine automatisierte Datenextraktion für Auftragsbestätigungen zu übertragen. Der CLARC CONFIRMATION READER ist ab sofort erhältlich.

Eine reibungslose Versorgung von Unternehmen mit Waren und Dienstleistungen erfordert auch die möglichst einfache Verarbeitung von Auftragsbestätigungen. Letztere stellt eine Willenserklärung des Lieferanten dar und dient dazu, dem Kunden die Auftragsannahme zuzusichern. Zwar ist das Dokument rechtlich gesehen keine Pflicht, es hat jedoch durchaus Beweiskraft und muss als Beleg den Unterlagen der Finanzbuchhaltung hinzugefügt werden, um einen Geschäftsvorfall nachvollziehen zu können. Da Auftragsbestätigungen auch einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, sollten sie grundsätzlich archiviert werden.

Mit dieser Aufgabe wurde die CTO Balzuweit GmbH als führender Anbieter von Extraktionslösungen regelmäßig seitens ihrer Kunden konfrontiert, weshalb sich das Stuttgarter Software- und Beratungshaus dazu entschloss, den Bedarf künftig mit einem eigenen Produkt abzudecken. Auf der technischen Basis des bereits bestehenden CLARC INVOICE READERS, der schon länger erfolgreich auf dem Markt im Einsatz ist, wurde der CLARC CONFIRMATION READER entwickelt.

Das bewährte OCR-Regelwerk des Readers ermöglicht das freiformbasierte Auslesen aller AB-relevanten Daten, wie etwa Preise, Mengen, Liefertermine und weitere Positionen. Ein Abgleich der Daten sowie eine Weiterverarbeitung in bestehende Systeme wie SAP, Microsoft Dynamics NAV, etc. ist dabei problemlos möglich. Das Ergebnis ist eine ideale Erweiterung der CLARC-Module, die alle auf derselben Basisplattform beruhen und somit die CLARC-typischen Vorteile mit sich bringen: einfache Implementierung, nahtlose Anbindung, zuverlässiger Funktionsumfang und bedarfsgerechte Skalierbarkeit.

Die CTO Balzuweit GmbH fokussiert sich seit ihrer Gründung im Jahre 1990 ganzheitlich auf das Thema der Document Related Technologies: Beleglesung, Workflow und Archivierung. Auf Basis dieser langjährigen Erfahrungen im DMS und ECM Bereich entstand die umfassende Document Processing Suite – clarc enterprise – welche seit nun mehr als 10 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert wird.

Die modernen clarc enterprise Technologien orientieren sich an den Anforderungen internationaler Unternehmen und vereinen alle wichtigen Document Management Services und Funktionen zentral an einem Punkt. clarc enterprise zeichnet sich darüber hinaus durch seine Hochverfügbarkeit, gute Skalierbarkeit und eine effiziente Lastverteilung aus.

clarc enterprise ist das Framework für die Implementierung und Entwicklung leistungsstarker ECM- Lösungen, konzipiert für die Verarbeitung großer Dokumentenmengen. Flexible Konfigurations- und Entwicklungsschnittstellen bieten optimale Integrationsmöglichkeiten in bestehende IT-Infrastrukturen.

Durch die enge Verzahnung mit dem stetig wachsenden Partnerkanal verfügt die CTO Balzuweit über kompetente Spezialisten, welche die clarc Software Lösungen in den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen wie Industrie, Handel, Pharmazie oder Automotive erfolgreich implementieren.

Die Integrationen reichen dabei von Varial, SAP, SAP Business One, XAL, Navision, PSI Penta, P2plus bis zu Arriba, SHC, INTEX und div. Microsoft Office Lösungen.

www.cto.de

Kontakt
CTO Balzuweit GmbH
Miriam Arnold-Wurst
Lautlinger Weg 3
70567 Stuttgart
0711 718639 0
info@cto.de
http://www.cto.de

Pressemitteilungen

tangro-Kundentag am 14. November 2013: „einfach.passend.flexibel“

tangro-Kundentag am 14. November 2013: "einfach.passend.flexibel"

tangro ist Experte für die Posteingangsverarbeitung in SAP.

Heidelberg, den 17.10.2013 – tangro ( www.tangro.de ), Anbieter von Lösungen für eine automatisierte Dokumentenverarbeitung in SAP, veranstaltet am 14. November 2013 seinen Kundentag unter dem Motto: „Einfach.passend.flexibel“. Gefeiert wird auch das 15jährige Firmenjubiläum. Das Event findet in der Print Media Academy in Heidelberg statt.

Wie können Prozesse im Umgang mit Geschäftsbelegen wie Rechnungen, Aufträgen oder Auftragsbestätigungen noch effizienter gestaltet werden und wie lassen sich unproduktive Arbeiten vermeiden? Welcher Weg führt weg vom Papierbeleg hin zum digitalen Prozess? Und das für alle gängigen Eingangsdokumente? Antwort auf diese Fragen gibt tangro auf seinem Kundentag. In einem abwechslungsreichen Programm zeigt das Heidelberger Unternehmen aktuelle Neuerungen rund um seine tangro Inbound Suite und gibt Ausblicke auf zukünftige Entwicklungen.

Einen Schwerpunkt der Veranstaltung bilden Berichte aus der Praxis für die Praxis. Anhand verschiedener Kundenbeispiele werden Herangehensweise, Umsetzung und Wirkung von tangro-Projekten in unterschiedlichen Unternehmensbereichen aufgezeigt. Dazwischen besteht ausreichend Gelegenheit zum Gedankenaustausch mit Anwendern und tangro-Experten. Durch den Tag führt die bekannte Moderatorin Dagmar Binder.

Die tangro Software Components GmbH ist ein Softwareentwicklungs- und Beratungshaus mit Sitz in Heidelberg. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und verfügt über langjährige Erfahrung in Softwareentwicklung, Beratung sowie Projektierung. tangro unterstützt Firmen bei der Optimierung und Automatisierung ihrer Geschäftsprozesse im Dokumenteneingang via Papier, E-Mail und EDI (Electronic Data Interchange). Die Grundlage bilden SAP-Add-ons und Workflow-Applikationen. Die innovative tangro-Technologie basiert auf grafischer Geschäftsprozessmodellierung und garantiert eine schnelle und kostengünstige Umsetzung von individuellen Anforderungen im laufenden Prozess

Kontakt:
tangro software components gmbh
Gesine Liskien
Speyerer Straße 4
69115 Heidelberg
06221-1333638
gl@tangro.de
http://www.tangro.de

Pressemitteilungen

KPI-Reporting mit tangro

Optimierungspotentiale auf einen Blick

KPI-Reporting mit tangro

Den Schlüssel zu mehr Effizienz im Posteingang liefert das KPI-Reporting Tool von tangro.

Heidelberg, 01. Juli 2013 – tangro ( www.tangro.de ) bietet mit dem neuen KPI-Reporting Tool ein einfaches und effizientes Analysewerkzeug zur Prozessoptimierung rund um die automatisierte Posteingangsverarbeitung mit der tangro Inbound Suite. Messwerte des KPI-Reporting Tools bewerten unter anderem die Skonto-Ziehung, Workflow-Laufzeiten sowie Erkennungsraten von Lieferanten-Belegen. Dank der ermittelten Ergebnisse können bereits erreichte Optimierungen dokumentiert sowie weitere Effizienzsteigerungen bei der Verarbeitung eingehender Belege gezielt in die Wege geleitet werden.

Um Effizienzsteigerungen im Unternehmen zu erreichen, ist es wichtig, die Leistungsfähigkeit existierender Abläufe zu kennen und den Erfolg bisheriger Optimierungs-Maßnahmen zu bewerten. Ein wichtiger Indikator hierfür sind sogenannte KPI- (Key Performance Indicator) Kennzahlen, die die Leistungsfähigkeit bestimmter Unternehmensprozesse numerisch bewerten.

Das KPI-Reporting-Tool von tangro analysiert automatisiert zentrale Abläufe in der Dokumenteneingangsverarbeitung und liefert aussagekräftige Messwerte über deren Leistungsfähigkeit. Auf der Grundlage der Ergebnisse lassen sich bereits erreichte Effizienzsteigerungen detailliert belegen. Gleichzeitig werden anhand der KPI-Kennzahlen vorhandene Schwachstellen aufgedeckt, so dass Optimierungspotenziale identifiziert und weitere Effizienzsteigerungen systematisch umgesetzt werden können.

Wie lange dauert der Workflow-Prozess im Unternehmen durchschnittlich und wo gibt es Zeitverzögerungen? Wieviel Prozent der Eingangsbelege werden automatisch erkannt? Welche Lieferanten senden Rechnungen, die besonders schwer erkennbar sind? Und bei wieviel Prozent der Belege konnte die Skonto-Frist eingehalten werden? Antworten auf diese Fragen liefert das tangro KPI-Tool einfach und schnell: Die entsprechenden Messwerte werden automatisiert über ein frei definierbares Zeitintervall erfasst und entweder tabellarisch oder grafisch in Form von Balken- oder Kuchendiagrammen angezeigt. Eine Analyse und Interpretation der Ergebnisse ist somit besonders einfach möglich: Dank des KPI-Reporting-Tools von tangro sind Optimierungspotenziale auf einen Blick erkennbar. Der Wertschöpfungsprozess im Unternehmen kann gezielt verbessert werden.

Bildrechte: Shutterstock

Die tangro Software Components GmbH ist ein Softwareentwicklungs- und Beratungshaus mit Sitz in Heidelberg. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und verfügt über langjährige Erfahrung in Softwareentwicklung, Beratung sowie Projektierung. tangro unterstützt Firmen bei der Optimierung und Automatisierung ihrer Geschäftsprozesse im Dokumenteneingang für alle Eingangskanäle. Die Grundlage bilden SAP-Add-ons und Workflow-Applikationen. Dank der patentierten Anwendungsarchitektur, die auf Wiederverwendung und grafischer Modellierung basiert, entwickelt tangro Software auf besonders effektive Weise. Dies garantiert eine schnelle und kostengünstige Umsetzung von individuellen Anforderungen im laufenden Prozess.

Kontakt:
tangro software components gmbh
Gesine Liskien
Speyerer Straße 4
69115 Heidelberg
06221-1333638
gl@tangro.de
http://www.tangro.de

Pressemitteilungen

tangro OC für Auftragsbestätigungen

Automatischer Abgleich mit Bestelldaten

Heidelberg, 16. Februar 2011 – tangro (www.tangro.de) bringt das neue SAP-Add-On tangro OC (Order Confirmation) zur Erfassung und Prüfung von Auftragsbestätigungen auf den Markt. Mit tangro OC werden Daten aus der Auftragsbestätigung automatisch ausgelesen, erfasst und mit den zugrunde liegenden Bestelldaten abgeglichen. Die Verarbeitung von Auftragsbestätigungen erfolgt so effizient und schnell, Durchlaufzeiten werden erheblich verkürzt.

In Kombination mit den weiteren tangro-Produkten zur Dokumentenerfassung hilft tangro OC, den Purchase-to-pay-Prozess zu optimieren. Zudem kommt der Lösung eine vertragsjuristische Bedeutung zu, weil vom Auftrag abweichende Konditionen in der Auftragsbestätigung durch die automatische Erfassung schnell ersichtlich sind. So kann unverzüglich Wiederspruch erhoben und damit verhindert werden, dass die abweichenden Werte eine bindende Wirkung erhalten.

Die zu verarbeitenden Auftragsbestätigungen werden an den vorgesehenen Arbeitsplätzen gescannt und über OCR ausgelesen. Inhalte von Bestätigungen, die per Fax-Server eingehen sowie E-Mail Anhänge greift tangro OC direkt ab. Die so entstandene Wortliste sowie das Image der Auftragsbestätigung werden an SAP übergeben. Eine Archivierung kann bei Bedarf über ArchiveLink erfolgen, ist für die Verarbeitung jedoch nicht zwingend erforderlich.

Die Analyse der Auftragsbestätigung findet unter Verwendung der Freiformerkennung statt. Inhalte wie Bestell- und Materialnummer sowie Mengen, Preise und Lieferdatum erkennt tangro OC auf intelligente Weise und gleicht sie mit den Daten aus der zugehörigen Bestellung ab. Neue Werte können anschließend übernommen oder bei Bedarf abgewiesen werden. Die Auftragsdaten werden dann automatisiert in den entsprechenden SAP-Reitern eingetragen.

tangro OC unterstützt auf diese Weise auch die Abwicklung von Bestellungen, bei denen der Preis zum Bestellzeitpunkt nicht bekannt ist. Die Bestellung wird dabei mit einem vorläufigen Cent-Betrag als Preis-Angabe generiert, der dann später mit tangro OC automatisch durch den korrekten Wert ersetzt werden kann.

Der gesamte Verarbeitungsprozess bei tangro OC inklusive der Dokumentenanalyse findet direkt im SAP-System statt – mit allen Vorteilen einer vollständigen Einbettung in SAP: Zeit- und kostenintensive vorgelagerte Systemlandschaften entfallen, Schnittstellen für den Im- oder Export von Daten sind nicht erforderlich.

Die tangro Software Components GmbH (www.tangro.de) ist ein Softwareentwicklungs- und Beratungshaus mit Sitz in Heidelberg. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und verfügt über langjährige Erfahrung in Softwareentwicklung, Beratung sowie Projektierung. tangro unterstützt Firmen bei der Optimierung und Automatisierung ihrer Geschäftsprozesse im Dokumenteneingang via Papier, E-Mail und EDI (Electronic Data Interchange). Die Grundlage bilden SAP-Add-Ons und Workflow-Applikationen. Die innovative tangro-Technologie basiert auf grafischer Geschäftsprozessmodellierung und garantiert eine schnelle und kostengünstige Umsetzung von individuellen Anforderungen im laufenden Prozess.
tangro software components gmbh
Gesine Liskien
Speyerer Straße 4
69115
Heidelberg
gl@tangro.de
06221-1333638
http://tangro.de