Tag Archives: Auge

Pressemitteilungen

Höchstleistung für die Augen am Bildschirmarbeitsplatz

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt – Herausforderungen für die Augen: Bildschirmarbeitsplätze gesund gestalten, Seminarbeitrag der Company Move Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Nadine Jokel aus Dresden

Höchstleistung für die Augen am Bildschirmarbeitsplatz

Augenentspannung: Blick ins Grüne – bestes Augenfutter, company move

Die Company Move berät, betreut und begleitet Unternehmen und deren Mitarbeiter zur Strukturierung und Umsetzung des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Der Personal Computer, Bildschirm und eine Form von digitaler Technik ist in allen Branchen der modernen Arbeitswelt eingebunden. Das moderne Leben stellt den Menschen vor neuen Herausforderungen, die digitale Entwicklung schreitet unaufhaltsam voran, kann der menschliche Körper sich diesen Entwicklungen mit der geforderten Geschwindigkeit anpassen? Der Arbeitsplatz vor dem PC ist anstrengend. Nach einem Arbeitstag fühlen Mitarbeiter sich erschöpft, verspannt, tränende und brennende Augen sind keine Seltenheit. Studien belegen, dass schon jeder Zweite über Augen- und Kopfschmerzen leidet.

Langzeitschäden sind bei jahrelangem Arbeiten vor dem Bildschirm vorprogrammiert, gibt Nadine Jokel vom Betrieblichen Gesundheitsmanagement Company Move zu bedenken.
Computerarbeitsplätze sind aus dem Arbeitsleben nicht mehr wegzudenken. Wichtig ist, wie vorgebeugt werden kann. Was kann jeder Einzelne tun, um sich zu schützen? Welche Verpflichtungen müssen von Seiten der Unternehmen erfüllt werden?

Bildschirmarbeitsplatz – Arbeitsschutz Verpflichtung

Die Augen erbringen vor dem Bildschirm Höchstleistung. Gemessen wurde, dass zwischen 1.500- und 3.500-mal pro Stunde der Blick zwischen Monitor, Tastatur und Schreibtisch hin und her springt. Die Zahl der Lidschläge sinkt dabei, damit das wichtige Befeuchten des Auges. Brennen und Jucken sind die Folge. Die Konzentration lässt nach und bei langanhaltenden Symptomen folgt Erschöpfung und die Motivation für die tägliche Arbeit sinkt.

Der gesunde Arbeitsplatz sieht vor, dass, wenn jemand mehr als 3 Stunden am Monitor arbeitet, einen Bildschirmarbeitsplatz hat, und der Arbeitgeber im Rahmen des Arbeitsschutzes verpflichtet ist, den Mitarbeitern eine regelmäßige arbeitsmedizinische Untersuchung zu ermöglichen. Strahlungsarme Bildschirme gehören ebenso dazu wie ergonomische Büromöbel, bedienungsfreundliche Software und eine ausreichende Beleuchtung.

Bildschirmarbeitsplatz: Augenleiden und Augenkrankheiten vorbeugen

Müde und brennende Augen sind besonders in Bildredaktionen ein Dauerthema. Was kann der Einzelne selbst vorbeugend tun? Die Company Move übt individuell und in kleinen Gruppen mit den Mitarbeitern vorbeugende Maßnahmen, wie auch die Umsetzung für den gesunden Bildschirmarbeitsplatz. Nadine Jokel erläutert, dass ein gutes Augentraining Abhilfe schaffen kann. Bildredakteure klicken sich manchmal durch ein paar Tausend Bilder pro Stunde. Diese Übungen wurden entwickelt, die die Augen beruhigen und zusätzlich die Tränendrüsenfunktion anregen.

1.Aufrecht auf den Stuhl setzen.
2.Zeigefinger der rechten und linken Hand in verschiedenen Abständen vor dem Auge halten.
3.Als Entfernungspunkt kann ein Bild an der Wand oder an der Türklinke gewählt werden.
4.Den Blick langsam von dem nahen zu dem weiter entfernten Finger wechseln, dann den Blick auf die dritte Entfernung, wie das Bild oder die Türklinke.
5.Die Augen wie bei einer Kamera scharf auf die verschiedenen Objekte stellen, gleichmäßig von einer Entfernung zur anderen wandern.
6.Danach die Augen für eine Minute schließen.

Augenentspannung: Blick ins Grüne – bestes Augenfutter

Nadine Jokel erläutert, dass in die Ferne zu schauen für die Augen Entspannung und Konzentration zugleich bedeutet. Die Augen haben es gerne grün. Bäume und Wiesen sind bestes Augenfutter. Das Grün sollte mindestens 6 Meter entfernt sein, denn erst ab dieser Entfernung stellen sich die Augen auf unendlich ein. Bildschirmarbeit dagegen belastet die Augen durch die Nahdistanz. Daher ist der Wechsel zwischen Nah- und Fernsehen unbedingt notwendig, erläutert Nadine Jokel vom betrieblichen Gesundheitsmanagement Company-move aus Dresden.

Company-move ist Partner für das betriebliche Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung von Mitarbeitern durch Firmenfitness, Gesundheitstagen, Teambuilding bis hin zu Fitnessstudios für Unternehmen. Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung geht es vor allem um die Aktivierung von Mitarbeitern innerhalb der Gesamtstrategie. Die Company move hat ihren Sitz in Dresden. Weitere Informationen unter www.company-move.de

Firmenkontakt
Company move GmbH
Nadine Jokel
Unter den Linden 10
10117 Berlin
030 – 700 140 262
030 – 700 140 150
nadine.jokel@company-move.de
http://www.company-move.de

Pressekontakt
Kellerbauer & Gürtner GmbH
Nadine Jokel
Arnoldstraße 18
01307 Dresden
0351 – 84 38 99 71
0351 – 84 38 99 73
dresden@company-move.de
http://www.company-move.de

Pressemitteilungen

„Augenschonend Lesen“ – Verbraucherfrage der Woche der DKV

Gut beraten von den Experten der ERGO Group

Petra H. aus Pirmasens:
Abends schmökere ich gerne noch in einem Buch. Nach einiger Zeit brennen jedoch meine Augen und ich bekomme leichte Kopfschmerzen. Wie kann ich meine Augen beim Lesen schonen?

Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung:
Diese Symptome können auf eine nicht ausreichende Beleuchtung hindeuten. Lesen bei schlechtem Licht hat zwar keine Auswirkungen auf das Sehvermögen. Allerdings strengt es die Augen besonders an, da die Kontrastschärfe fehlt. Dies kann zu geröteten Augen und Kopfschmerzen führen. Gönnt der Leser den Augen anschließend eine Pause, beispielsweise durch Schlaf, können sie sich wieder erholen und die unangenehmen Symptome verschwinden. Damit sie gar nicht erst auftreten, empfiehlt sich eine gute Leselampe. Am besten ist sie genau auf das Buch ausgerichtet, sodass die Seiten gleichmäßig ausgeleuchtet sind. Weitere gegenüberliegende Lichtquellen besser vermeiden, sie blenden die Augen. Trotzdem ist es nicht gut, wenn der restliche Raum komplett dunkel ist. Ein Deckenlicht beispielsweise kann für eine indirekte Grundbeleuchtung sorgen. Wer beim Lesen permanent unter brennenden Augen, eventuell auch unter Kopfschmerzen leidet, sollte einen Augenarzt aufsuchen. Eine augenärztliche Untersuchung kann feststellen, ob Betroffene die richtige Lesebrille haben, ob die Augen trocken sind oder eine Schielveranlagung vorliegt. Der Augenarzt kann in solchen Fällen die geeignete Behandlung mit dem Patienten besprechen.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.217

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Krankenversicherung finden Sie unter www.dkv.de

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die DKV
Die DKV ist seit 90 Jahren mit bedarfsgerechten und innovativen Produkten ein Vorreiter der Branche. Der Spezialist für Gesundheit bietet privat und gesetzlich Versicherten umfassenden Kranken- und Pflegeversicherungsschutz sowie Gesundheitsservices, und organisiert eine hochwertige medizinische Versorgung. 2016 erzielte die Gesellschaft Beitragseinnahmen in Höhe von 4,7 Mrd. Euro.
Die DKV ist der Spezialist für Krankenversicherung der ERGO und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.dkv.com

Firmenkontakt
DKV Deutsche Krankenversicherung
Sybille Mellinghoff
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-5187
sybille.mellinghoff@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-16
dkv@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Pressemitteilungen

Hanse Sail 2016: NDR 2 holt Philipp Dittberner und Wincent Weiss nach Rostock

Hanse Sail 2016: NDR 2 holt Philipp Dittberner und Wincent Weiss nach Rostock

Philipp Ditttberner – Foto von Sven Sindt

Zwei weitere Künstler sind bestätigt: Unter dem Motto „Musikszene Deutschland“ präsentiert NDR 2 am Sonnabend, 13. August, mit Philipp Dittberner und Wincent Weiss zwei erstklassige nationale Singer/Songwriter auf der Hanse Sail. Die NDR 2 Show auf der Bühne im Rostocker Stadthafen beginnt ab 18.00 Uhr. NDR 2 Moderator Dirk Böge führt durchs Programm.

Vornehmlich nachts schreibt Philipp Dittberner seine Songs. Eine Uhrzeit, die ihm dabei immer wieder ins Auge sticht, ist 2.33 Uhr. So nannte der Singer/Songwriter sein im Herbst 2015 erschienenes Debüt-Album auch schlicht und ergreifend „2:33“. Zuvor enterte der Berliner mit dem Hit „Wolke 4“ bereits die Top Ten. Der Song erhielt eine Platinauszeichnung und stand ein ganzes Jahr lang in den Charts. Anfangs veröffentlichte der 26-Jährige seine Musik via Internet bis erste Radiosender und dann schließlich Grönland – das Musiklabel von Herbert Grönemeyer – auf ihn aufmerksam wurden. Mittlerweile landete er mit „Das ist dein Leben“ und „In deiner kleinen Welt“ zwei weitere Chart-Entries. NDR 2 holt Philipp Dittberner ab 21.00 Uhr auf die Bühne im Stadthafen.

Den Live-Abend eröffnet Wincent Weiss ab 19.30 Uhr. Mit dem Song „Unter meiner Haut“ – eine Zusammenarbeit mit dem Deep-House-Duo Gestört aber GeiL und dem Produzenten Koby Funk – gelang dem gebürtigen Eutiner im vergangenen Jahr ein Top-Ten-Hit. Zurzeit arbeitet der 23-Jährige an seinem Debüt-Album. Die ersten Songs daraus, „Regenbogen“ und „Musik sein“, ließen aufhorchen. So stand er bereits für Andreas Bourani und Unheilig als Support auf der Bühne. Die Rostocker dürfen auf einen vielversprechenden Newcomer gespannt sein.

Am Eröffnungsabend der Hanse Sail (Donnerstag, 11. August) kommt Stefanie Heinzmann für N-JOY auf die NDR Bühne. NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ sorgen mit Lou Bega und der Hermes House Band am Freitagabend, 12. August, für Party im Stadthafen. Darüber hinaus präsentiert NDR Info am Donnerstag, 11. August, und Freitag, 12. August, Satire und Live-Musik im Ursprung mit dem Ambulanzteam der „Intensiv-Station“, dem Joel Havea Trio und JOCO.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Augenlaser-Reportage: Journalistin dokumentiert ihre eigene Augenlaserbehandlung in Istanbul

Die freie Journalistin Andrea Lindner hat ihre Augenlaser-Operation in Istanbul per Video-Tagebuch festgehalten und berichtet über ihre Erfahrungen.

Augenlaser-Reportage: Journalistin dokumentiert ihre eigene Augenlaserbehandlung in Istanbul

Video-Tagebuch: Augenlaser-Operation in Istanbul

Hamburg / Istanbul – 17.06.2016: Endlich uneingeschränkte Freiheit ohne lästige Brille oder Kontaktlinsen genießen. Ob beim Schwimmen, Surfen oder Fahrrad fahren – einfach alle Aktivitäten ohne Sehhilfen zu erleben ist für viele Menschen ein großer Traum, der oft an den hohen Augenlaser-Kosten scheitert. So auch für Andrea Lindner, freie Journalistin aus München. Doch kürzlich hat sie sich wegen finanziellen Vorteilen im türkischen Istanbul Surgery Hospital ihre Augen Lasern lassen und den gesamten Ablauf als Video-Tagebuch dokumentiert.

Für eine Augenlaserbehandlung auf Basis bewährter Methoden inklusive Wellenfront-Analyse, müssen hierzulande zwischen 3.200,- bis 7.000,- EUR eingeplant werden. Für viele Durchschnittsverdiener ist es deshalb allein aus finanzieller Sicht kaum möglich sich die Augen Lasern zu lassen.

Bei der Recherche im Internet stieß Andrea Lindner auf die in Hamburg und Istanbul ansässige Augenlaseragentur SEHHILFE-WEG, welche eine gute Alternative für alle bietet, die beim Augenlasern zwar auf die Kosten schauen müssen aber auf keinen Fall Abstriche bei der Qualität in Kauf nehmen wollen. SEHHILFE-WEG organisiert Augenlaser / Lasik Behandlungen in die türkische Metropole Istanbul, wodurch eine enorme Kostenersparnis erreicht werden kann ohne dabei zusätzliche Risiken in Kauf nehmen zu müssen.

„Als freie Journalistin beschäftige ich mich schon seit langem mit dem Gedanken mir die Augen Lasern zu lassen. Natürlich habe ich mich wie alle anderen sehr viel im Internet übers Augen Lasern informiert,“ berichtet Andrea Lindner. „Folgende Augenlaser Methoden werden angeboten: Femto Lasik Wavefront, Lasik-Wavefront, iLasik, PRK, Lasek, Supracor-Lasik oder ReLEx Smile. Als Laie ist es sehr schwierig den Durchblick zu behalten. In München habe ich ein Angebot für das Augenlasen in Höhe von 5.000,- EUR erhalten. Tatsächlich sind die Kosten für das Augenlasern in Deutschland, Österreich oder Schweiz sehr hoch. Das war für mich einfach unbezahlbar“, klagt Linder.

„Nach dem ich viele Homepages von verschiedenen Augenlaser Agenturen besucht und einige Gespräche geführt hatte, hat mich die Agentur SEHHILFE-WEG.de sehr überzeugt. Insbesondere das aufklärende Gespräch war sehr ehrlich und ausführlich. Ich wurde auch über die Augenlaser Risiken und über die Wavefront (Wellenfront) Technologie sehr gut informiert. SEHHILFE-WEG.de ist Partner der Augenklinik Istanbul Surgery Hospital. Der Chefarzt Dr. Sinan Göker und sein Ärzte Team haben über 23 Jahre Erfahrung. Die haben bis jetzt über 100.000 erfolgreiche Augenlaser-Behandlungen in Istanbul durchgeführt“, berichtet Andrea Lindner begeistert.

„Für alle, die sich noch nicht so sicher sind und einige Bedenken noch haben, habe ich meine Erfahrungen als Video-Tagebuch zusammengefasst.“

Das vollständige Video-Tagebuch ist unter folgendem Link abrufbar:

https://www.youtube.com/watch?v=9M5_s7RodUA

SEHHILFE-WEG bietet allen Interessenten zum Thema Augenlasern, die praktische und kostenlose Möglichkeit, per Telefon unter der Rufnummer +49 (0) 4165 22 47 841 ein kompetentes und unverbindliches Beratungsgespräch zu führen.

Aktuelle Sommerangebote von SEHHILFE-WEG:

– Wavefront-Lasik für 2 Augen, inkl. Flug + Hotel ab 1.088,- EUR*
– Femto-Wavefront-Lasik für 2 Augen, inkl. Flug + Hotel ab 1.488,- EUR*
– Supracor-Wavefront-Lasik für 2 Augen, inkl. Flug + Hotel ab 1.888,- EUR*

Diese limitierten Augenlaser-Komplett-Angebote inkl. Flug und Hotel gelten für den Reisezeitraum Juni bis Dezember 2016 und sind bis zum 31. Juni 2016 buchbar.

Die SEHHILFE-WEG Augenlaser-Komplett-Angebote enthalten folgende Leistungen:

– Alle Beratungsgespräche
– Gesamte Organisation der Augenlaser-Behandlung in Istanbul
– Flug mit Turkish Airlines nach Istanbul hin und zurück
– Zwei Übernachtungen mit Frühstück im Hotel FAVORI oder ORYA direkt gegenüber der Klinik (gegen Aufpreis + 70.- EUR)
– Augenlaser-Behandlung im „Istanbul Surgery Hospital“ für beide Augen
– Alle Vor- und Nachuntersuchungen in der Augenklinik
– Deutschsprachige Betreuung in der Augenklinik
– Alle Medikamente für 4 Wochen
– Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
– 10 Jahre Garantie** auf eine eventuelle RE-Lasik

Weitere Informationen über das Augenlasern, den Voraussetzungen, Risiken und Kosten sowie zu den aktuellen Augenlaser-Angeboten sind im Internet unter der Webadresse www.sehhilfe-weg.de oder auf facebook unter www.facebook.com/augenlasern.tuerkei abrufbar.

Die Augenlaseragentur SEHHILFE-WEG mit Sitz in Regesbostel bei Hamburg und Istanbul ist Partner der privaten Augenklinik Istanbul Surgery Hospital. Für Menschen, die ohne Brille oder Kontaktlinsen leben möchten, organisiert das Dienstleistungsunternehmen, das von Harald Hayri Gümüseli und seiner Frau Bernadette geführt wird, Augenlaserbehandlungen.

Neben den Terminen für die Laserbehandlung plant SEHHILFE-WEG den gesamten Reiseverlauf für die Lasik-Behandlung in Istanbul. Die Agentur SEHHILFE-WEG unterscheidet sich von anderen Agenturen insbesondere dadurch, dass die Patienten vor Ort nicht über lange Zeitstrecken allein gelassen werden.

Weitere Informationen unter www.sehhilfe-weg.de.

Kontakt
SEHHILFE-WEG
Harald Gümüseli
Bachstraße 3
21649 Regesbostel
+49 (0) 4165 / 22 47 841
info@sehhilfe-weg.de
http://www.sehhilfe-weg.de

Pressemitteilungen

Homullus – Carina Carie

Der Duft des Lichts

Homullus - Carina Carie

Warum? Diese Frage beschäftigt die neunzehnjährige Colombe schon seit ihrer Kindheit. Warum kann sie die Menschen fühlen, ihre Energien abtasten und wissen, ob sie glücklich sind, zu Tode betrübt oder ob sie lügen? Warum kann sie Krankheiten riechen, die Energiewellen von Blumen fühlen und ab und zu sogar mit Kaffeetassen sprechen?

Warum sagt ihr Pflegevater, sie habe das dritte Auge, und warum unterrichtet er sie in der geheimen Kampfsportart ImPerDi? Warum verliebt sie sich unsterblich in Tin, dessen Energie ein Geheimnis hütet und dessen Schutz sie nicht durchbrechen kann? Warum gibt es gute Menschen und warum brutale Verbrecher? Warum … warum … warum!

Bald erhält Colombe Antworten auf all ihre Fragen.

ISBN-Nr. 978-3-9524321-0-5 Softcover
ISBN-Nr. 978-3-9524321-1-2 Epub
ISBN-Nr. 978-3-9524321-2-9 mobi (Kindle)
SEITENANZAHL: 580
BUCHFORMAT: 14,8 x 21 cm

Buchtrailer: http://carinacarie.ch

Die Autorin:
Carina Carie, 1971 geboren, verheiratet, lebt mir ihrem Mann in einem idyllischen Dorf im Berner Seeland. Sie nennt sich «Bürogummi», ist aber Buchhalterin, Sekretärin, Musikantin, Kabarettistin, Metaphysikerin, Mädchen für alles und Autorin. Carina Carie ist hochsensibel (HSP). Schon in früher Jugend fiel sie zu Hause und in der Schule als eigenständige Denkerin auf. Ihr äußerst angenehmer Umgang mit Menschen ist immer geprägt von einem erfrischenden Humor.

Firmenkontakt
Windsor Verlag
Eric J. Somes
Thomes Ave
82001 Cheyenne

windsor.group.usa@gmail.com
windsor-verlag.com

Pressekontakt
Windsor Verlag
Eric J Somes
Thomes Ave
82001 Cheyenne
50766463213
windsor.group.usa@gmail.com
windsor-verlag.com

Pressemitteilungen

Im Frühling zur Freiheit: Augenlaser-Komplett-Angebote ab 1.088,- EUR

Augenlasern für eine neue Freiheit – ohne Brille oder Kontaktlinsen.

Im Frühling zur Freiheit: Augenlaser-Komplett-Angebote ab 1.088,- EUR

Augenlasern in der Türkei

Hamburg / Istanbul – 18.05.2016: Endlich uneingeschränkte Freiheit ohne lästige Brille oder Kontaktlinsen zu genießen. Ob Schwimmen, Surfen oder Fahrrad fahren -einfach alle Aktivitäten ohne Sehhilfen zu erleben ist für viele Menschen ein großer Traum. 40 Mio. Menschen allein aus Deutschland, Österreich und der Schweiz tragen eine Brille oder Kontaktlinsen. Die renommierte Augenlaser Agentur SEHHILFE-WEG ermöglicht vielen Menschen den Weg in die neue Freiheit durch attraktive Augenlaser-Behandlungen – ohne versteckte Kosten.

Laut einer Umfrage geben 70% der Befragten die hohen Kosten an, die sie bisher von einer Augenlaserbehandlung abhalten. Für eine Augenlaserbehandlung auf Basis bewährter Methoden inklusive Wellenfront-Analyse, müssen hierzulande zwischen 3.200,- bis 7.000,- EUR eingeplant werden. Für viele Durchschnittsverdiener ist es deshalb allein aus finanzieller Sicht kaum möglich sich die Augen Lasern zu lassen.

SEHHILFE-WEG bietet seit Jahren eine gute Alternative, für alle, die beim Augenlasern zwar auf die Kosten schauen müssen aber auf keinen Fall Abstriche bei der Qualität in Kauf nehmen wollen. SEHHILFE WEG organisiert Augenlaser / Lasik Behandlungen in die türkische Metropole Istanbul, wodurch eine enorme Kostenersparnis erreicht werden kann ohne dabei auf Qualität verzichten zu müssen. Ihre Patienten schätzen jedoch vor allem die ehrliche, verständliche und kompetente Beratung. SEHHILFE-WEG hat sich dadurch in den letzten Jahren einen hervorragenden Ruf erarbeitet.

„Eigentlich sollte der Preis bei einer Augenlaser-Operation zweitrangig sein. Schließlich geht es um die Augen und deswegen muss die Qualität und Sicherheit immer im Vordergrund stehen“, so Hayri Gümüseli, Geschäftsführer von SEHHILFE WEG.

„Neben den wichtigen Kriterien wie die Augenlaser-Methode und die eingesetzte Technologie spielt ein Faktor für eine erfolgreiche Augenlaser-Behandlung immer noch die wichtigste Rolle – die Erfahrung des behandelnden Arztes bzw. der Klinik. Wir haben täglich Patienten in Istanbul und die meisten von ihnen kommen auf Empfehlung von unseren glücklichen Patienten“, freut sich Gümüseli.

SEHHILFE-WEG ist Partner der Augenklinik Istanbul Surgery Hospital, welche unter der Führung von Chefarzt Dr. Sinan Göker über 23 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Refraktiven Chirurgie vorweisen kann. Er und sein Ärzteteam haben bereits über 100.000 erfolgreiche Augenlaser-Operationen durchgeführt und genießen weltweit Anerkennung unter den führenden Spezialisten der Branche.

Für alle, die sich für das Thema Augenlasern interessieren, bietet SEHHILFE WEG die praktische und kostenlose Möglichkeit, per Telefon unter der Rufnummer +49 (0) 4165 22 47 841 ein kompetentes und unverbindliches Beratungsgespräch zu führen.

Wer noch etwas sparen möchte, sollte die im Frühling noch günstigen Flugpreise berücksichtigen, die in der Hochsaison im Sommer natürlich stark anziehen.

Wavefront-Lasik für 2 Augen, inkl. Flug + Hotel ab 1088,- EUR*

Femto-Wavefront-Lasik für 2 Augen, inkl. Flug + Hotel ab 1488,- EUR*

Supracor-Wavefront-Lasik für 2 Augen, inkl. Flug + Hotel ab 1888,- EUR*

Diese limitierten Augenlaser-Komplett-Angebote inkl. Flug und Hotel gelten für den Reisezeitraum Mai bis Mitte Juni 2016 und sind bis zum 31. Mai 2016 buchbar.

Die SEHHILFE-WEG Augenlaser Komplett-Angebote enthalten folgende Leistungen:

– Alle Beratungsgespräche
– Gesamte Organisation der Augenlaser-Behandlung in Istanbul
– Flug mit Turkish Airlines nach Istanbul hin und zurück
– Zwei Übernachtungen mit Frühstück im Hotel FAVORI oder ORYA direkt gegenüber der Klinik (gegen Aufpreis + 70.- EUR)
– Augenlaser-Behandlung im „Istanbul Surgery Hospital“ für beide Augen
– Alle Vor- und Nachuntersuchungen in der Augenklinik
– Deutschsprachige Betreuung in der Augenklinik
– Alle Medikamente für 4 Wochen
– Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
– 10 Jahre Garantie** auf eine eventuelle RE-Lasik

Weitere Informationen über das Augenlasern, den Voraussetzungen, Risiken und Kosten sowie zu den aktuellen Augenlaser-Angeboten sind im Internet unter der Webadresse www.sehhilfe-weg.de oder auf facebook unter www.facebook.com/augenlasern.tuerkei abrufbar.

Die Augenlaseragentur SEHHILFE-WEG mit Sitz in Regesbostel bei Hamburg und Istanbul ist Partner der privaten Augenklinik Istanbul Surgery Hospital. Für Menschen, die ohne Brille oder Kontaktlinsen leben möchten, organisiert das Dienstleistungsunternehmen, das von Harald Hayri Gümüseli und seiner Frau Bernadette geführt wird, Augenlaserbehandlungen.

Neben den Terminen für die Laserbehandlung plant SEHHILFE-WEG den gesamten Reiseverlauf für die Lasik-Behandlung in Istanbul. Die Agentur SEHHILFE-WEG unterscheidet sich von anderen Agenturen insbesondere dadurch, dass die Patienten vor Ort nicht über lange Zeitstrecken allein gelassen werden.

Weitere Informationen unter www.sehhilfe-weg.de.

Kontakt
SEHHILFE-WEG
Harald Gümüseli
Bachstraße 3
21649 Regesbostel
+49 (0) 4165 / 22 47 841
info@sehhilfe-weg.de
http://www.sehhilfe-weg.de

Pressemitteilungen

Einfach aufstehen

Bielefelder Start-up-Unternehmen me-up bietet Relaxsessel mit innovativen Funktionen

Einfach aufstehen

Wohlfühlen und Entspannen

me-up holt Sessel mit praktischer Aufstehhilfe aus ihrer angestaubten Ecke und versieht sie mit einem erfrischend modernen Design.

„Bei Relax-Sesseln mit Aufstehhilfe geht es letztlich um eine technisch einwandfreie Lösung“, erklärt Firmengründer Ralf Niediek (52). „Bisher waren die Gestaltungsmöglichkeiten eingeschränkt. Jetzt bringt das me-up-Sortiment modernste Technik mit gehobenem Design in Einklang. So erhalten jetzt auch Relax-Sessel mit Aufstehhilfe eine zeitgemäße Optik. Die unterstützenden Funktionen fallen gar nicht ins Auge.“ Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der Möbelindustrie und als Sales Manager namhafter Hersteller von Mechaniken für Polstermöbel bringt Ralf Niediek eine umfassende Expertise mit.

Exklusive Produktionspartner sorgen mit bewährter Handwerkskunst „Made in Germany“ für eine optimale Umsetzung der hohen Qualitätsansprüche. Wahlweise gibt es alle Modelle auch ohne Aufstehhilfe in motorischer oder mechanischer Ausführung. Der direkte Draht zur Fertigung ermöglicht me-up sogar die Umsetzung von Sonderwünschen.

Besonders hervorzuheben ist ein Spezialangebote im Sortiment: „Die Edition Selflift ist eine besonders spannende Produktinnovation mit völlig neuen Möglichkeiten“, erläutert Ralf Niediek. „Das Außergewöhnliche ist die mechanische Aufstehunterstützung ganz ohne Motor. Selflift ist ideal für Menschen mit beginnenden Einschränkungen, die einerseits Unterstützung benötigen und andererseits ihre Muskulatur erhalten und trainieren wollen.“ Die unterstützende Kraft ist dabei je nach Gewicht oder Erfordernis individuell justierbar. Auch hier haben die Sesselentwickler großen Wert auf das Design gelegt.

Vertrieben wird das gesamte Sortiment zum Beispiel über den neuen Internet-Shop www.me-up.de – die Lieferung erfolgt direkt bis ins Wohnzimmer.

Kontakt
me up
Ralf Niediek
Postheide 11
33659 Bielefeld
info@me-up.de
Tel. 05209-599001

me-up bietet Relaxsessel mit innovativen Funktionen und ansprechender Optik, generatiosübrgreifend auch mit Aufstehhilfe

Kontakt
me-up
Ralf Niediek
Postheide 11
33659 Bielefeld
05209599001
ralf.niediek@me-up.de
www.me-up.de

Pressemitteilungen

Der historische Roman als Gegengewicht zu staatlicher Propaganda

München, 07.07.2015. Für die Freunde historischer Romane gibt es eine interessante Neuigkeit: Der Roman "Rebellenblut" von Walter Weil, bisher nur als e-Buch erhältlich, wird jetzt auch in einer Druckversion angeboten (ISBN: 978-1508778264).

In dem vorliegenden Werk entrollt der Autor ein farbiges Panorama aus der Zeit Barbarossas. Er zeichnet von ihm das Bild eines Herrschers, der mit heißem Herzen und kämpferischem Willen bemüht war, das Reich der Deutschen zusammenzuhalten, vor allem dort, wo sich Teile abzuspalten drohten. Im Roman ist es die Lombardei, die unter dem Einfluß des Klerus und der Städtepolitik rebellierte.

Den Lesern mag hierbei in den Sinn kommen, die Handlungsweise Friedrichs mit derjenigen heutiger Politiker zu vergleichen. Sie werden finden, daß die Intrigen und Machtgelüste jener Zeit ihnen bekannt vorkommen, denn sie erleben diese heutzutage aus eigener Anschauung. Ein entscheidender Unterschied aber dürfte ins Auge springen: Vom geringsten Hörigen bis zum mächtigsten Fürsten waren sich alle einig – das Reich der Deutschen war ihre angestammte Heimat, für die sie sich mit all ihrer Kraft einsetzten, wenn es notwendig war.

Nach Meinung des Autors leben wir in einer Zeit, in der es mehr denn je geboten ist, die Deutschen daran zu erinnern, wo ihre Wurzeln liegen. Nach seinen Beweggründen gefragt, weist er auf eine seltsame Strategie deutscher Medien hin: Schlägt man heutzutage eine Zeitung auf, schaltet man den Fernseher ein, fährt man im Auto und möchte sich mit Radiomusik die Zeit verkürzen, was bekommt man vorgesetzt – jene zwölf Jahre, die offenbar als Standardbuße den Deutschen bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit unter die Nase gerieben werden. Das macht nicht nur aufmerksame Schriftsteller stutzig.

Der Autor sieht im historischen Roman ein Mittel gegen den propagandistischen Versuch, die heute lebenden Generationen in Sippenhaft zu nehmen. Dem stellt er auf unterhaltsame Art historische Prosawerke entgegen, die zeigen, wie weit man zurückgehen muß, um zu den Ursprüngen der Deutschen zu gelangen. Zwangsläufig macht er damit seine Leser auf den langen Atem deutscher Geschichte aufmerksam, auf eine Vergangenheit, die nicht erst 1933 beginnt!

Der Roman "Rebellenblut", eingekleidet in eine spannende Abenteuer- und Liebesgeschichte, wirft die ewig neue Frage auf, ob es möglich ist, ein durch die Zeitläufte scheinbar vorbestimmtes Lebensschicksal zu ändern. Dazu stellt er seine ins Leben gerufenen Protagonisten vor gewaltige Hindernisse. Wie schon in dem Vorgängerroman "Die Klinge des Löwen" läßt der Autor dabei anklingen, daß Zaudern und Zögern zu nichts führt, sondern rebellisches Blut vonnöten ist, wenn Gefahren abgewendet werden sollen. Denn wer sich duckt unter einer wie immer gearteten Knute, so die in seinen Romanen bekundete Maxime, wird sein Leben lang ein Lakai der jeweils Mächtigen bleiben.

Interessierte Leser finden auf www.netzromane.de eine kurze Inhaltsbeschreibung.

Walter Weil ist ein unabhängiger Schriftsteller, geboren in Offenburg, am Westrand des Schwarzwaldes. Er begann mit dem Schreiben in jungen Jahren, verfaßte Kurzgeschichten für eine Jugendzeitschrift, arbeitete vorübergehend in der PR-Sparte, ehe er sich für das Studium der Biologie an der Universität Freiburg einschrieb, das er mit dem Diplom abschloß. Danach war er für lange Jahre als Freiberufler im Gesundheitssektor beschäftigt. In den 1990er Jahren begann er als freier Schriftsteller zu arbeiten. Er lebt derzeit abwechselnd in Bayern und Kanada.

Kontakt
Romanproduktion
Walter Weil
Waldstraße 10
82064 Straßlach
08170-9969930, (001) 506 536-0
walter.weil@ns.sympatico.ca
www.netzromane.de

Pressemitteilungen

Märchen aus dem Isartal – Christian Thomas Stefansen

Zehn zauberhafte Wintermärchen.

Märchen aus dem Isartal – Christian Thomas Stefansen

Dieses zauberhafte Buch, in dem Hexen, Riesen, der Teufel, einige Tiere und auch das himmlische Christkind auftreten, ist all den Menschen gewidmet, die Freude haben an traditionellen und klassischen Märchen:<br /><br />Maria und das Christkind<br />Danuta und ihr guter Stern<br />Christian und das Zaubertuch<br />Thomas und die Zauberkerze <br />Rechtes Auge und Linkes Auge<br />Der starke Daniel und der Riese Nimmersatt <br />Bruder Wolf und Schwester Schaf <br />Die ausgleichende Gerechtigkeit <br />Der Teufel und sein Wunschbrunnen<br />Der verhexte Prinz <br /><br />Erhältlich als Taschenbuch (ISBN: 978-1-627842-02-0)<br /><br />Leseprobe und Bestellung: <br /> http://shop.windsor-verlag.com/shop/maerchen-aus-dem-isartal-christian-thomas-stefansen/&lt ;br /><br />Der Autor wurde 1958 in Nabburg in der Oberpfalz geboren mit dem bürgerlichen Namen: Erwin Karl Gabler. Seine Kindheit verbrachte er in einem kleinen Dorf bei Velden an der Vils. Seit 2002 lebt er in dem sympathischen Baierbrunn bei München, zusammen mit seiner Partnerin, wo er auch mit dem literarischen Schreiben begann. Seither wirkte er in diversen Literaturausschreibungen mit und ist mit zahlreichen Gedichten und Kurzgeschichten in den verschiedensten Anthologien vertreten. Der eigentliche Tierzüchter und ausgebildete Sicherheitsfachmann beendete 2003 erfolgreich seine Ausbildung als Autor bei der Akademie für Fernstudium in Frankfurt am Main und schreibt seitdem Drehbücher fürs Fernsehen und Kindermärchen unter seinem Pseudonym: Christian Thomas Stefansen.

Kontakt
Windsor Verlag
Eric J. Somes
Glockengiesserwall
20095 Hamburg
4940809081180
eric.j.somes@windsor-verlag.com
http://windsor-verlag.de

Pressemitteilungen

Top-Kanzlei Arzthaftungsrecht Ciper u. Coll, die Rechtsanwälte für Medizin- und Arzthaftungsrecht, bundesweit:

Qualifizierte Rechtsberatung und -vertretung in einem Arzthaftungsprozess ist wichtig, um sich gegen die regulierungsunwillige Versicherungswirtschaft durchzusetzen. Informationen von Ciper & Coll.:<br /><br />Ärztliche Kunstfehler haben oft erhebliche Konsequenzen für die Betroffenen. Da Haftpflichtversicherer der Ärzte und Krankenhäuser aussergerichtliche Regulierungen in den meisten Fällen verweigern, ist der Patient sodann gezwungen, gerichtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Was Versicherungen im Vorfeld vielfach als "schicksalhaftes Geschehen" abgetan hatten, stellt sich vor Gericht in vielen Fällen als eine Fehlbehandlung dar, die für den geschädigten Patienten zu Schadenersatz und Schmerzensgeld führt. Dr. Dirk C.Ciper LLM, Fachanwalt für Medizinrecht, stellt im nachfolgenden einen aktuellen Prozesserfolg der Anwaltskanzlei Ciper & Coll. vor. Der Kanzleihomepage www.ciper.de sind im übrigen mehrere hunderte weitere Prozesserfolge zu entnehmen:<br /><br />Landgericht Stuttgart – vom 09. August 2014<br />Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler:<br />Arterienverschluss in der Makula nach Lagerungsfehler, LG Stuttgart, Az. 15 O 277/11<br /><br />Chronologie:<br />Der Kläger befand sich aufgrund einer Pseudo-Spondylolisthesis L4/5 in der Behandlung bei der Beklagten. Postoperativ bemerkte der Kläger noch im Aufwachraum eine Erblindung auf dem linken Auge. Es wurde festgestellt, dass die Makula des Auges eine Fleckenblutung aufwies, die auf ein thrombotisches Geschehen schließen lässt. Der Kläger ist seither schwer gesundheitlich beeinträchtigt.<br /><br />Verfahren:<br />Der vom Landgericht Stuttgart involvierte Gutachter konstatierte, dass der Kläger falsch gelagert worden war und die Erblindung Folge dieser Fehllagerung ist. Das Gericht hat den Parteien sodann einen Vergleich vorgeschlagen, der Streitwert liegt im deutlich fünfstelligen Eurobereich.<br /><br />Anmerkungen von Ciper & Coll.:<br />Lagerungsschäden gehören zu den immer wieder auftretenden Schäden im Bereich der Arzthaftung. Die Konsequenzen können erheblich sein, stellt die sachbearbeitende Rechtsanwältin Irene Rist, Fachanwältin für Medizinrecht heraus.

Firmenkontakt
Ciper & Coll.
Herr Dirk Dr Ciper
Kurfürstendamm 217
10719 Berlin
0211556207
ra.ciper@t-online.de
http://www.ciper.de

Pressekontakt
Ciper
dirk Herr Dirk Dr Ciper
Kurfürstendamm 217
10719 Berlin
0211556207
ra.ciper@t-online.de
http://www.ciper.de