Tag Archives: auktionshäuser

Pressemitteilungen

EURO AUCTIONS – Auktionen für Land- und Baumaschinen

Bei EURO AUCTIONS in Dormagen werden mehrmals im Jahr Bau- und Landmaschinen versteigert. Überzeugen Sie sich selbst und gewinnen Sie einen Einblick vom 18.Mai – 22.Mai 2015 täglich um ca. 18.30 Uhr auf N24.

Seit über 12 Jahren führt EURO AUCTIONS weltweit Auktionen von bau- und landwirtschaftlichen Geräten und Maschinen durch. Mit sechs ständigen Standorten in Dromore (Nordirland), Leeds (England), Zaragozza (Spanien), Atlanta (USA) und Brisbane (Australien) ist EURO AUCTIONS weltweit tätig. Zur Zeit finden im Jahr 25 Auktionen statt.

In nur wenigen Jahren hat sich EURO AUCTIONS weltweit einen Namen gemacht und ist heute eines der führenden Auktionshäuser für bau- und landwirtschaftliche Maschinen und Geräte.

Durch die Auktion ohne Mindestpreis findet jede Maschine und jedes Gerät einen Käufer. Über die Webseite www.euroauctionslive.com kann jeder von jedem Ort der Welt sein Angebot abgeben und jede Auktion live verfolgen. Die weltweite Werbung für die Auktionen garantiert, dass Kunden und Verkäufer überall von den Auktionen erfahren. Kunden können sich dank einer ausführliche Beschreibung und vieler Fotos schon vor der Auktion ein gutes Bild der angebotenen Geräte und Maschinen machen. Durch das einfache und leicht verständliche Auktionssystem gewinnt EURO AUCTIONS mit jeder Auktion mehr Käufer und Verkäufer weltweit.

Für nähere Informationen über EURO AUCTIONS besuchen Sie die Webseite www.euroauctions.com oder rufen an unter 02133-4793640 .

EURO AUCTIONS bietet ein erstklassiges Auktionssystem.

Firmenkontakt
EURO AUCTIONS GMBH
Maria Autullo
Alte Ziegelei 11-23
41542 Dormagen
02133-4793640
02133-47936411
m.brinkmann@m-pn.de
http://www.euroauctions.com

Pressekontakt
Medienagentur Peter Nickel
Maximilian Brinkmann
Theodor-Heuss-Straße 38
61118 Bad Vilbel
06101-55 99 105
m.brinkmann@m-pn.de
http://www.m-pn.de

Pressemitteilungen

Berliner ‚Museumsgemälde‘ auf der Kunstauktion in Bielefeld.

Aus altem westfälischem Privatbesitz wird ein Altmeistergemälde einer ‚Heiligen Familie‘ angeboten. Das Ölgemälde eines italienischen Meisters des 17. Jahrhunderts stammt aus dem ehemals ‚Königlichen Museum‘ in Berlin, kommt mit einem originalen ‚Schinkel-Rahmen‘ daher und wird zum Höchstpreis am 28.9. versteigert.

Altmeistergemälde auf der Kunstauktion Bielefeld

Das Ölgemälde einer ‚Heiligen Familie‘ des 17. Jahrhunderts stammt aus ehemaligen Berliner Museumsbesitz, dieses dokumentiert durch ein Wachssiegel und alte Inventarnummer auf der Rückseite des Gemäldes.

Außer der künstlerischen Qualität der Malerei zeichnet dieses Gemälde auch die originale Museums-Rahmung aus, welche von dem bedeutenden Architekten Karl Friedrich Schinkel in den Jahren 1827-1830 entworfen worden ist.
Von den ehemals ca. 600 vergoldeten klassizistischen Rahmen Schinkels aus den Beständen des ‚Neuen Museums‘, später ‚Königliches Museum‘ Berlin sind durch Verkäufe und Umstrukturierungen in Berliner Museumsbesitz nur noch etwa 200 Rahmen erhalten geblieben, der Verbleib der anderen verläuft sich im Dunkel der Geschichte.

So sind alleine im Jahre 1887 im Berliner Kunstauktionshaus Lepke 1064 Gemälde aus den Beständen der ‚Berliner Gemälde Galerie‘ versteigert worden, deren Aufenthaltsort sich heute kaum mehr klären läßt.

Daher ist die Bielefelder Kunstauktion des AUKTIONSHAUS OWL am 29. September eine sicher einmalige Gelegenheit, ein Altmeistergemälde mit Berliner Museumsherkunft und der originalen Schinkel-Rahmung zu erstehen, das Gemälde stammt aus altem westfälischen Privatbesitz und wird im Auftrag der Einlieferer mit einem Limit von nur 6.000 EUR zum Höchstpreis auf der Kunstauktion versteigert.

Die Bielefelder KUNSTAUKTION am Samstag den 28. September, wartet aber auch mit weiteren Raritäten aus dem Bereich Kunst & Antiquitäten auf, dabei die wohl größte bemalte Porzellanfigur des 18. Jahrhunderts, einer ‚Hirschhatz‘ aus dem Jahr 1760 der Manufaktur Frankenthal wohl aus hochherrschaftlichem Besitz, desweiteren kommt eine große marmorne Venus nach Giambologna aus altem Dresdner Besitz, nach dem 2.Weltkrieg aus den Trümmern geborgen, zur Auktion in Bielefeld.

Die bronzegerahmte Portraitminiatur des russischen Zaren Alexander I., dem Gegenspieler Napoleons, aus dem Jahre 1810 erzeugt schon vor der Auktion reges internationales Interesse

Auch die weiteren Objekte der Versteigerung wie Gemälde , Grafik, Antiquitäten, Porzellane der Manufakturen Meissen, KPM Berlin + Fürstenberg, Asiatika mit alten Porzellanen und einer Sammlung antiker Elfenbeinarbeiten stammen aus westfälischen Nachlässen & Sammlungen aus Bielefeld, Gütersloh, Münster und ganz NRW.

Die Kunst & Antiquitätenauktion startet am Samstag ab 12 Uhr im Auktionssaal OWL in der Heeper Strasse 206a in Bielefeld.

Auktionshaus für Kunst, Antiquitäten & Schmuck in Bielefeld-OWL.
Regelmässige Versteigerungen von seltenen & wertvollen Objekten wie Gemälde alter & neuerer Meister, Grafik, Ikonen, Skulpturen, Porzellane von Meissen & KPM-Berlin, antike Möbel, Schmuck, Silberobjekte, Uhren, Sammlermünzen, Philatelie, Asiatika, Historika & adelige Nachlässe.

Kontakt:
AUKTIONSHAUS OWL Sauerland & Stürmann GbR
Thomas Stürmann
Am Bach 1a
33602 Bielefeld
0521-98 641 98
contact@auktionshaus-owl.de
http://www.auktionshaus-owl.de

Pressemitteilungen

Auktionshaeuser.com mit neuem Service am Markt

Die Brancheninformationsplattform auktionshaeuser.com bietet ab sofort allen Auktionshäusern und privaten Auktionatoren in Deutschland – gleichgültig ob für klassische oder webbasierte Versteigerungen – den Service, über ihre Auktionen und Versteigerungstermine kostenfrei im Auktionskalender zu informieren und zu inserieren.

Auktionshaeuser.com mit neuem Service am Markt

auktionshaeuser com

Versteigerungstermine optimal platzieren.

In einem Markt, der in Deutschland pro Jahr über sechs Milliarden Euro Umsatz generiert, an die 1300 Auktionshäuser und Auktionatoren aufweist, über 9000 Angestellte beschäftigt und vor allem Millionen an kaufbereiten Kunden versammelt, ist es von essentieller Bedeutung, Informationen über Auktionen zeitgerecht allen hieran Interessierten zur Verfügung zu stellen.
Zwar werden im Bereich der Kunstauktionen medienwirksame Rekordpreise erzielt. Über die Hälfte der Auktionstätigkeit in Deutschland wird jedoch in den sehr unterschiedlich ausgeprägten Teilbereichen der Nachlässe, Insolvenzen oder Geschäftsaufgaben abgewickelt.

Auktionshaeuser.com ist die Internetplattform für Informationen im Bereich Auktionen in Deutschland. Über alle Auktionsrubriken hinweg – von der klassischen Kunstauktion hin zur Versteigerung von Rechtstiteln, vom Angebot gebrauchter Flugzeuge bis hin zu B2B Auktionshäusern – bietet die Webseite Infos und Tipps sowie weiterführende Links zu privaten und institutionellen Anbietern.
So ist auktionshaeuser.com das ideale Umfeld zur Veröffentlichung von Auktionsterminen .

Die Schaltung von Inseraten zu Auktionen und Terminen auf dem Portal auktionshaeuser.com erfolgt kostenfrei. Neben diesem Vorteil gegenüber den Anzeigenpreisen von Printinseraten in Branchenmagazinen oder überregionalen Tageszeitungen liegen auch weitere auf der Hand: die Userzahlen der Plattform liegen im Durchschnitt weit über den Reichweiten genannter Printprodukte, die Ansprache ist zielgenau und durch die Bandbreite der zur Verfügung gestellten Informationen findet jeder Interessierte die für sich passende Auktion.

Vom Anmeldeformular in den Auktionskalender. So einfach funktioniert’s.

Auktionshaeuser.com bietet Auktionshäusern und privaten Auktionatoren mit diesem kostenfreien Service nicht nur die Möglichkeit zu einem höheren Verkaufserfolg, sondern vereint hohe Reichweite mit hohem Anspruch bezüglich erweiterter Informationseingabe.
Denn das Anmeldeformular bietet neben den allgemeinen Kontaktdaten und den Daten zu den Auktionsterminen die Möglichkeit, für klassische Auktionen Vorbesichtigungs-termine anzubieten und Beschreibungen zu den zu versteigernden Exponaten zu veröffentlichen. Darüber hinaus steht ein Bilder-Upload zur Verfügung. So können die Top-Produkte des Sortiments prominent präsentiert werden. Nach der Eingabe erhält der Inserent eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Eingaben. Nach einer redaktionellen Prüfung werden diese freigeschaltet und in den Auktionskalender gestellt.

Es kann losgehen: zum Ersten, zum Zweiten, und zum Dritten!

Als Medienunternehmen und innovativer Dienstleister bietet die BDP GmbH mit Sitz in Schaffhausen verschiedene Leistungen an, mit denen wir Sie bei der Neukundengewinnung, Kundenbindung und Umsatzsteigerung unterstützen. Unser professionelles Personal stellt täglich sein Können in den Dienst unserer Kunden. Wir legen grössten Wert auf Kundenkommunikation und Erreichbarkeit. Der Technischer Mail- Support steht rund um die Uhr, 7 Tage in der Woche zur Verfügung. Fachliche Kompetenz, unkomplizierte Beratung und ein freundliches Auftreten bestimmen unser Handeln.

Kontakt:
BDP GmbH
Maksym Karpenko
Ebnatstrasse 152
8200 Schaffhausen
0049 0180-3211834
web@bdp-gmbh.net
http://bdp-gmbh.org

Pressemitteilungen

Auktionshaus Spandooly.de startet eigene Diskussionsplattform

Velbert, 15.05.2012

Das neue Online-Auktionshaus Spandooly.de aus Velbert (nähe Düsseldorf) wurde Ende 2011 komplett überarbeitet und setzt nun verstärkt auf Kommunikation und Mitgliedernähe. Dass diese Plattform sich stetig weiterentwickelt, zeigt nun auch das neue Diskussionsforum, welches ausschließlich für Doolys (so nennt man liebevoll die Mitglieder des Auktionshauses) geschaffen wurde. Zu erreichen ist dieses Forum ab sofort per Link auf der Auktionshaus-Website www.spandooly.de oder direkt über www.forum.spandooly.de.

„Diese Art von Kommunikation ist uns wichtig, da wir auf diesem Wege den Meinungs- und Erfahrungsaustausch unserer Mitglieder fördern möchten. Außerdem besteht so die Möglichkeit, ein Feedback bzgl. Spandooly zu erhalten und unser Auktionshaus so weiter zu entwickeln, wie es von unseren Mitgliedern gewünscht wird.“, so Inhaber Marco Beckmann.

Ebenso simpel wie das Auktionshaus ist auch das Forum aufgebaut und für Jedermann gut erklärt zu bedienen. Jedes Mitglied kann sein eigenes Benutzerprofil erstellen und selbst entscheiden, welche Angaben öffentlich sichtbar sein sollen. Das Erstellen sowie das Antworten auf Themen anderer ist kinderleicht und übersichtlich aufgebaut. „Wie unser Auktionshaus ist auch diese Plattform nicht mit Informationen und Funktionen überladen und bietet eine übersichtliche Navigation und Administration. Wir geben somit jedem Benutzer die Möglichkeit, alle Einstellungen selbst vorzunehmen und lassen auch Anfänger nicht im Regen stehen“, erklärt Marco Beckmann.

Eine weitere Kommunikationsquelle ist der Live-Support, der wichtige Anfragen sofort beantwortet und Probleme umgehend lösen kann. Bei Offline-Status besteht dort die Möglichkeit, eine Nachricht zu hinterlassen, welche innerhalb 24 Stunden vom Spandooly-Support beantwortet wird.

Auch der Handlungsfreiraum im gesamten Auktionshaus wurde in den vergangenen Monaten im Wesentlichen erweitert und bietet auch die Möglichkeit, viele Einstellungen im eigenen Mitgliedsbereich selbst vorzunehmen. Durch die vereinfachte Navigation und Bedienung des Auktionshauses wurde eine Plattform geschaffen, die Profis sowie Anfängern den Spaß an Online-Auktionen vermittelt.

Spandooly bietet mittlerweile privaten sowie vielen gewerblichen Mitgliedern eine interessante, lukrative Alternative zu bekannteren Auktionshäusern, da bei Verkauf eines Artikels nur 2% Verkaufsprovision anfallen. Bei Nutzung eines der attraktiven Shop-Systeme, die zwischen 0,50 und 5,00 Euro pro Monat kosten, entfällt diese.

Das Einrichten und Verwalten eines eigenen Onlineshops ist überraschend einfach und für jedes Mitglied eigenhändig ohne Programmierkenntnisse umzusetzen. Wer also größere Artikel zum Verkauf anbieten möchte, sollte die Nutzung eines solchen Shops in Betracht ziehen, um sich professionell zu präsentieren und zudem Kosten zu sparen.

(2.828 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Kontakt:
Online-Auktionshaus Spandooly.de
Inhaber: Marco Beckmann
Florastr. 37
42553 Velbert
Tel.:02053/998823
Email: support@spandooly.de
Website: http://www.spandooly.de

Das Online-Auktionshaus Spandooly.de wurde im Mai 2010 von Marco Beckmann aus Velbert (bei Düsseldorf) gegründet und startete Ende Juni erfolgreich seinen Internetauftritt. Im April 2011 wurde diese Plattform noch einmal komplett überarbeitet und verzeichnet bereits erste Auszeichnungen.. Spandooly ist ein rechtlich geprüftes und modernes Online-Auktionshaus mit kostenlosen Standard-Auktionen. Lediglich für Zusatzoptionen fallen geringe Gebühren an. Bei erfolgreichem Verkauf werden 2% Provision berechnet. Die günstigen Shop-Systeme beinhalten hingegen alle Gebühren. Es entstehen für den Verkäufer also keine weiteren Kosten. Von Spielwaren über Deko, Kleidung, Filme, Musik, Möbel, Computer bis hin zu Erotik Artikeln kann fast alles gekauft und verkauft werden.
Online-Auktionshaus Spandooly.de
Marco Beckmann
Florastraße 37
42553 Velbert
marco.beckmann@versanet.de
02053/998822
http://www.spandooly.de

Computer/Internet/IT

Online-Auktionshaus Spandooly.de startet eigene Diskussionsplattform

Der Meinungs- und Erfahrungsaustausch im neuen Forum bietet eine Erweiterung des bereits aktiven Live-Supports und fördert zudem die Weiterentwicklung des Auktionshauses Spandooly.de.

Velbert, 15.05.2012

Das neue Online-Auktionshaus Spandooly.de aus Velbert (nähe Düsseldorf) wurde Ende 2011 komplett überarbeitet und setzt nun verstärkt auf Kommunikation und Mitgliedernähe. Dass diese Plattform sich stetig weiterentwickelt, zeigt nun auch das neue Diskussionsforum, welches ausschließlich für Doolys (so nennt man liebevoll die Mitglieder des Auktionshauses) geschaffen wurde. Zu erreichen ist dieses Forum ab sofort per Link auf der Auktionshaus-Website www.spandooly.de oder direkt über www.forum.spandooly.de.

,,Diese Art von Kommunikation ist uns wichtig, da wir auf diesem Wege den Meinungs- und Erfahrungsaustausch unserer Mitglieder fördern möchten. Außerdem besteht so die Möglichkeit, ein Feedback bzgl. Spandooly zu erhalten und unser Auktionshaus so weiter zu entwickeln, wie es von unseren Mitgliedern gewünscht wird.“, so Inhaber Marco Beckmann.

Ebenso simpel wie das Auktionshaus ist auch das Forum aufgebaut und für Jedermann gut erklärt zu bedienen. Jedes Mitglied kann sein eigenes Benutzerprofil erstellen und selbst entscheiden, welche Angaben öffentlich sichtbar sein sollen. Das Erstellen sowie das Antworten auf Themen anderer ist kinderleicht und übersichtlich aufgebaut. ,,Wie unser Auktionshaus ist auch diese Plattform nicht mit Informationen und Funktionen überladen und bietet eine übersichtliche Navigation und Administration. Wir geben somit jedem Benutzer die Möglichkeit, alle Einstellungen selbst vorzunehmen und lassen auch Anfänger nicht im Regen stehen“, erklärt Marco Beckmann.

Eine weitere Kommunikationsquelle ist der Live-Support, der wichtige Anfragen sofort beantwortet und Probleme umgehend lösen kann. Bei Offline-Status besteht dort die Möglichkeit, eine Nachricht zu hinterlassen, welche innerhalb 24 Stunden vom Spandooly-Support beantwortet wird.

Auch der Handlungsfreiraum im gesamten Auktionshaus wurde in den vergangenen Monaten im Wesentlichen erweitert und bietet auch die Möglichkeit, viele Einstellungen im eigenen Mitgliedsbereich selbst vorzunehmen. Durch die vereinfachte Navigation und Bedienung des Auktionshauses wurde eine Plattform geschaffen, die Profis sowie Anfängern den Spaß an Online-Auktionen vermittelt.

Spandooly bietet mittlerweile privaten sowie vielen gewerblichen Mitgliedern eine interessante, lukrative Alternative zu bekannteren Auktionshäusern, da bei Verkauf eines Artikels nur 2% Verkaufsprovision anfallen. Bei Nutzung eines der attraktiven Shop-Systeme, die zwischen 0,50 und 5,00 Euro pro Monat kosten, entfällt diese.

Das Einrichten und Verwalten eines eigenen Onlineshops ist überraschend einfach und für jedes Mitglied eigenhändig ohne Programmierkenntnisse umzusetzen. Wer also größere Artikel zum Verkauf anbieten möchte, sollte die Nutzung eines solchen Shops in Betracht ziehen, um sich professionell zu präsentieren und zudem Kosten zu sparen.

(2.828 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Über:

Online-Auktionshaus Spandooly.de
Herr Marco Beckmann
Florastraße 37
42553 Velbert
Deutschland

fon ..: 02053/998823
web ..: http://www.spandooly.de
email : support@spandooly.de

Das Online-Auktionshaus Spandooly.de wurde im Mai 2010 von Marco Beckmann aus Velbert (bei Düsseldorf) gegründet und startete Ende Juni erfolgreich seinen Internetauftritt. Im April 2011 wurde diese Plattform noch einmal komplett überarbeitet und verzeichnet bereits erste Auszeichnungen.. Spandooly ist ein rechtlich geprüftes und modernes Online-Auktionshaus mit kostenlosen Standard-Auktionen. Lediglich für Zusatzoptionen fallen geringe Gebühren an. Bei erfolgreichem Verkauf werden 2% Provision berechnet. Die günstigen Shop-Systeme beinhalten hingegen alle Gebühren. Es entstehen für den Verkäufer also keine weiteren Kosten. Von Spielwaren über Deko, Kleidung, Filme, Musik, Möbel, Computer bis hin zu Erotik Artikeln kann fast alles gekauft und verkauft werden.

Pressekontakt:

Online-Auktionshaus Spandooly.de
Herr Marco Beckmann
Florastraße 37
42553 Velbert
fon ..: 02053/998822
web ..: http://www.spandooly.de
email : marco.beckmann@versanet.de

Pressemitteilungen

Überraschungen auf der Kunstauktion.

Versteigerung in Bielefeld erzielte Spitzenpreise.

Die Kunst & Antiquitätenauktion des AUKTIONSHAUS OWL vom Samstag dem 8.Oktober schloss wieder einmal mit einem sehr guten Ergebnis für die privaten Einlieferer ab.
Das Hightlight der Gemäldeabteilung, eine Caritas aus dem Umkreis des Caravaggio erzielte 21.000 EUR und ein kleines Aquarell von Van Dyck gute 5100 EUR. Auch die Moderne war mit Gemälden von Karl Hofer mit 9500 EUR und Josef Scharl mit 7000 EUR gut beboten.
Eine kleine Sammlung Landkarten erzielte Spitzenpreise wie zum Beispiel 5200 EUR für eine Weltkarte aus dem Blaeu-Atlas von 1635.
Als dann die Sparte Silbermünzen, Goldmünzen & Medaillen aufgerufen wurde, gab es für die raren Stücke kein Halten mehr.
Für die teils sehr seltenen Sammlermünzen aus einer alten Münzsammlung wurden einige Weltbestpreise erzielt.
So wurde ein kleiner 1/30 Taler von 1818 von 150 EUR Ausruf bis auf 7100 EUR angehoben, eine sächsische Talerklippe von 1728 erzielte unglaubliche 11.000 EUR und ein kleiner Goldabschlag eines Glatzer Kreutzers von 1808 erlöste 12.000 EUR.
Doch der höchste Zuschlag bei den Münzen wurde mit einer Probeprägung einer 5-Taler Goldmünze Preussens von 1799 erzielt.
Diese seltene, in Birmingham/England, geprägte Goldmünze erzielte stolze 17.500 EUR.
Aber auch die Schmuckabteilung wurde zu guten Preisen abgesetzt.
Der Auktionssaal in Bielefeld war über die ganze Auktion mit über 150 Sammlern & Liebhabern gut besetzt und auch über 400 teils internationale Telefonbieter beteiligten sich erfogreich an der Versteigerung.
Die nächste Versteigerung in Bielefeld findet am 12.Mai 2012 statt

Auktionshaus für Kunst, Antiquitäten & Schmuck in Bielefeld-OWL.
Regelmässige Versteigerungen von seltenen & wertvollen Objekten wie Gemälde alter & neuerer Meister, Grafik, Skulpturen, Porzellane von Meissen & KPM-Berlin, antike Möbel, Schmuck, Sammlermünzen, Philatelie, Asiatika, Historika & adelige Nachlässe.
AUKTIONSHAUS OWL Sauerland & Stürmann GbR
Thomas Stürmann
Am Bach 1a
33602 Bielefeld
contact@auktionshaus-owl.de
0521-98 641 98
http://www.auktionshaus-owl.de