Tag Archives: Auto/Verkehr

Pressemitteilungen

Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteile in Kürze – Straßenverkehrsrecht

Kollision im Dunkeln: Falschparker haftet mit

Wer regelwidrig parkt und dadurch andere Verkehrsteilnehmer erheblich behindert, muss bei einer Kollision auch einen Teil des Schadens tragen. Dies entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) das Oberlandesgericht Frankfurt am Main.
OLG Frankfurt a. M., Az. 16 U 212/17

Hintergrundinformation:
Bei jedem Verkehrsunfall wägen die Gerichte genau ab, wer zu welchem Anteil den Schaden verursacht oder mitverursacht hat. Denn oft tragen beide eine Mitschuld am Geschehen. Fährt ein Auto auf ein parkendes Fahrzeug auf, scheint die Schuldfrage zunächst eindeutig zu sein: Der Auffahrende ist allein für den ganzen Schaden verantwortlich. Es gibt jedoch Ausnahmen. Der Fall: Ein Autofahrer hatte seinen Pkw in Frankfurt im Halteverbot geparkt – und zwar direkt hinter einer Fahrbahn verengenden Verkehrsinsel am rechten Fahrbahnrand. Andere Autos kamen nur noch mit Mühe vorbei. Nach Einbruch der Dunkelheit fuhr ein Fahrer ungebremst auf den geparkten Pkw auf. Er schob diesen dabei auf den davor geparkten Wagen und diesen wiederum auf einen weiteren. Der Falschparker verlangte nun Schadenersatz von dem Fahrer, der auf sein Auto aufgefahren war. Das Urteil: Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main teilte nach Informationen des D.A.S. Leistungsservice den Schaden unter den beiden Beteiligten auf. Da der fließende Verkehr Falschparkern in der Regel ausweichen könne, bekämen sie bei einem Auffahrunfall zwar normalerweise den vollen Schadenersatz zugesprochen. Hier liege der Fall jedoch anders: Das Auto sei an einer äußerst ungünstigen Stelle geparkt gewesen, sodass es andere Verkehrsteilnehmer erheblich behinderte. Der Halter müsse sich daher ein Mitverschulden von 25 Prozent anrechnen lassen. Den überwiegenden Teil der Schuld und damit die größere Verantwortung für den Unfall habe jedoch der Autofahrer zu tragen, der das Hindernis zu spät gesehen habe.
Oberlandesgericht Frankfurt am Main, Urteil vom 15. März 2018, Az. 16 U 212/17

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.das.de/rechtsportal Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Folgen Sie der D.A.S. auf Facebook und YouTube.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Textmaterials die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über den D.A.S. Rechtsschutz
Seit 1928 steht die Marke D.A.S. für Kompetenz und Leistungsstärke im Rechtsschutz. Mit dem D.A.S. Rechtsschutz bieten wir mit vielfältigen Produktvarianten und Dienstleistungen weit mehr als nur Kostenerstattung. Er ist ein Angebot der ERGO Versicherung AG, die mit Beitragseinnahmen von 3,3 Mrd. Euro im Jahr 2016 zu den führenden Schaden-/Unfallversicherern am deutschen Markt zählt. Die Gesellschaft bietet ein umfangreiches Portfolio für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an und verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung. Sie gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.das.de

Firmenkontakt
D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Dr. Claudia Wagner
ERGO-Platz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 99846116
das@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Pressemitteilungen

autobau gibt Gas!

Das außergewöhnliche Automuseum erfindet sich neu

autobau gibt Gas!

autobau erlebniswelt Supersport-Galerie (Bildquelle: @autobau erlebniswelt)

-Die autobau erlebniswelt richtet sich unter neuer Geschäftsführung von Fredy Alexander Lienhard seit Jahresbeginn 2018 neu aus.
-Neues Vermarktungskonzept stellt die grosse Anlage mit eigener Rundstrecke in Romanshorn als einzigartige Eventlocation in den Mittelpunkt.
-Komplett neue Webseite seit dem 31. März 2018 online.
-Neue autobau-Eventserie „Roll out“ ist am 21. März 2018 mit dem Ferrari F40 aus der Autosammlung Fredy Lienhards sehr erfolgreich gestartet.

Romanshorn (TG) – Am 1. Januar 2018 hat Fredy Alexander Lienhard die Geschäftsführung der autobau AG in Romanshorn übernommen. Damit ist die Anlage des restaurierten historischen Tanklagers mit der faszinierenden Autoausstellung „autobau erlebniswelt“ und dem Gewerbezentrum „autobau factory“ erstmals familiengeführt. Der Rennfahrer und Sohn von Fredy Lienhard sen. – Gründer und Inhaber der autobau AG – bringt viel Erfahrung als Geschäftsführer in das Familienunternehmen ein. 2008 hat der Schweizer sein Unternehmen Rent4Ring am Nürburgring gegründet und bis Ende 2017 persönlich geführt. Er gilt zudem als Ausnahmekönner auf der berühmt-berüchtigten Nürburgring Nordschleife. Analog zu seinem Vater sind starker Enthusiasmus und Leidenschaft für den Autorennsport der Antrieb für seine Arbeit in dem beeindruckenden Automuseum.

Neue Strategie, neue Ziele
Mit einer neuen Marketing- und Kommunikationsstrategie stellt Fredy A. Lienhard die autobau erlebniswelt als aussergewöhnliche Eventlocation für Firmen- und Privatanlässe in den Mittelpunkt der Vermarktung. Auf der neuen Internetseite www.autobau.ch finden Privatpersonen und professionelle Eventplaner seit dem 31. März 2018 alle wichtigen Informationen über die Anlage als Eventlocation sowie über alle buchbaren autobau-Events, geplante Veranstaltungen und natürlich die Autoausstellung samt Führungen. Zudem gibt es neu umfangreiche Möglichkeiten für Online-Buchungen.

Weiterentwicklung traditioneller autobau-Events
Für viele etablierte autobau-Events wie der traditionelle Muttertags-Brunch oder die Führungen sind die Konzepte weiterentwickelt und um Fahrerlebnisse erweitert worden. Das Ziel ist, Gästen und Besuchern künftig noch emotionalere Erlebnisse bieten zu können. Erstmals richtet die autobau-erlebniswelt dieses Jahr auch den Schweizer Vatertag am 3. Juni 2018 mit einem speziellen Programm für Auto- und Motorsportbegeisterte und ihre Familien aus, um den Tag auch als Familientag verbringen zu können.

Neuer autobau-Event Roll out
Mit dem Roll out hat Fredy A. Lienhard bereits eine neue autobau-Eventserie sehr erfolgreich eingeführt. In der regelmässig stattfindenden Veranstaltung wird seit der Premiere am 21. März 2018 jeweils mindestens ein Auto aus der Sammlung detailliert vorgestellt und ist währenddessen für alle Besucher zugänglich. Anschliessend wird es auch auf dem autobau-Rundkurs gefahren, wofür Besucher über ihre Eintrittskarte sowie über Facebook eine Mitfahrt gewinnen können.

Zitat zur neuen Internetseite:
„Unsere neue Internetseite repräsentiert unser Unternehmen – sie zeigt, wer wir sind und was wir haben. Der USP der autobau erlebniswelt ist die einzigartige Symbiose einer phantastischen Autoausstellung, die sich mit den aufregendsten in der Welt messen kann, und einer grossartigen Eventlocation, die sogar einen eigenen Rundkurs für spannende Fahrerlebnisse bietet.“

Zitat zum Roll out:
„Natürlich ist die autobau erlebniswelt ein Automuseum – aber kein gewöhnliches: Bei uns kommen Besucher und Gäste ganz nah an die seltensten und kostbarsten Autos der Welt heran. Unter Aufsicht unserer Guides dürfen sie sogar in viele der ausgestellten Fahrzeuge einsteigen und unter die Hauben schauen. Da wir seit Jahren kommunizieren, dass alle unsere Strassenautos funktionieren und fahrbereit sind, haben wir daraus einen tollen Technik- und Fahrevent gemacht, der sehr gut angenommen wird.“

autobau erlebniswelt
Die autobau erlebniswelt ist ein Unternehmen der autobau AG und zeigt die einzigartige Autosammlung des Schweizer Unternehmers und Rennfahrers Fredy Lienhard. Rund 90 seiner weit über 100 Fahrzeuge zählenden Sammlung werden in den hochwertig sanierten Mauern eines alten Industrieareals in Romanshorn am Bodensee stilvoll inszeniert gezeigt und sind für Besucher und Gäste hautnah zu erleben. Zudem ist die weitläufige Anlage der autobau AG eine äusserst vielseitige Eventlocation. Die besondere Faszination des aussergewöhnlichen Automuseums entsteht durch die Art und Weise, wie man die Autos erleben kann und durch die Vielfalt der Fahrzeuge, die teilweise enorm seltene und kostbare Exoten zeigt.

Klassiker
Mercedes 300 SL Flügeltürer und 300 SL Roadster
Monteverdi 375 L Speed
Ford AC Cobra
verschiedene Porsche 911 (G-Modelle)

Supersportler
Ferrari F40, Ferrari 330 GTO, Ferrari LaFerrari, Ferrari F12 Berlinetta tdf
Lamborghini Miura, Lamborghini Diablo
Porsche Carrera GT, Porsche 918 Spyder
Jaguar XJ220
Vector W8
Saleen S

Automobilmuseum

Firmenkontakt
autobau erlebniswelt
Fredy Lienhard
Egnacherweg 7
8590 Romanshorn
+41 71 466 00 66
info@autobau.ch
http://www.autobau.ch

Pressekontakt
bService Schweiz
Mathias Wohlfeld
Finkenstr. 11a
8280 Kreuzlingen
+41 784 021 039
pr@bservice-schweiz.ch
http://bservice.de

Pressemitteilungen

Klimafreundlich Autofahren mit der Barmenia

Klimafreundlich Autofahren mit der Barmenia

(Mynewsdesk) Auf der Internetseite www.barmenia.myclimate.org können CO2-Emissionen für Autofahrten berechnet und kompensiert werden. Als Versicherung, die auch Klimarisiken absichert, möchte die Barmenia mit dieser Maßnahme aktiven Klimaschutz anbieten.

Dazu Martin Risse, Barmenia-Vorstandsmitglied: „Heutzutage sollten wir gemeinsam an Klimazielen arbeiten. Deshalb haben wir für unsere Interessenten und Kunden die Möglichkeit geschaffen, Autofahrten zu kompensieren. Unsere Hauptverwaltungen mit ihren Prozessen, wozu auch Geschäftsreisen gehören, sind bereits seit 2016 klimaneutral gestellt.“

Beim Ausgleich der Emissionen legt die Barmenia besonderen Wert auf die Qualität der Kompensation. Martin Risse: „Unsere eigenen Emissionen haben wir über ein Projekt in Madagaskar ausgeglichen, das mittellosen Haushalten Solar- und Energiesparkocher ermöglicht. Dieses schöne Projekt bieten wir auch unseren Kunden an.“

Der Barmenia ist es wichtig, dass das Klimaschutzprojekt zertifiziert ist und ökologische sowie soziale Kriterien erfüllt. Diese Qualitätskriterien stellt der bekannte Projektentwickler myclimate sicher. Da myclimate gemeinnützig ist, wird die Kompensation als Spende durchgeführt. Kunden erhalten eine Kompensationsurkunde per E-Mail beim vollständig papierlosen Kompensationsprozess.

Wirtschaftliches Handeln, soziale Verantwortung und Umweltbewusstsein gehören zum Selbstverständnis der Barmenia Versicherungen. Beispielsweise gibt es in der Kfz-Versicherung günstige Prämien für Wenigfahrer und einen Klimarabatt. Die Hausratversicherung sieht im Schadenfall eine Höherstufung der Haushaltsgeräte auf die höchste Energieeffizienzklasse vor.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Barmenia Versicherungen

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/enht8t

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/klimafreundlich-autofahren-mit-der-barmenia-16694

Die Barmenia zählt zu den großen unabhängigen Versicherungsgruppen in Deutschland. 3.500 Innen- und Außen-dienstmitarbeiter und eine Vielzahl von Maklern betreuen einen Bestand von über 2,2 Millionen Versicherungsverträgen. Das Produktangebot der Unternehmensgruppe reicht von Kranken- und Lebensversicherungen über Unfall- sowie Kfz-Versicherungen bis hin zu Haftpflicht- und Sachversicherungen für Privat- und Geschäftskunden. Seit 2016 wird am Wuppertaler Hauptsitz klimaneutral gewirtschaftet.

Firmenkontakt
Barmenia Versicherungen
Martin Ingignoli
Barmenia-Allee 1
42119 Wuppertal
0202 438-3125
martin.ingignoli@barmenia.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/klimafreundlich-autofahren-mit-der-barmenia-16694

Pressekontakt
Barmenia Versicherungen
Martin Ingignoli
Barmenia-Allee 1
42119 Wuppertal
0202 438-3125
martin.ingignoli@barmenia.de
http://shortpr.com/enht8t

Pressemitteilungen

VisorTech 5in1-Tactical Pen mit Kugelschreiber und mehr

Sicherheit für unterwegs mit dem Tactical Pen

VisorTech 5in1-Tactical Pen mit Kugelschreiber und mehr

VisorTech 5in1-Tactical Pen mit Kugelschreiber, LED, Glasbrecher & Brieföffner, www.pearl.de

– Sehr stabil dank hochwertigem Aluminium
– Glasbrecher-Funktion dank hartem Stiftdeckel
– LED-Taschenlampe mit 10 Lumen
– Geriffelter Griff für perfektes Handling
– Extralange Taschenklemme

Ein Stift für viele Einsätze: Die fünf hilfreichen Funktionen des Mehrzweck-Stifts von VisorTech machen ihn ideal für zu Hause und unterwegs.

Für Sicherheit sorgen: Bei einem Angriff wehrt man sich mit dem Multi-Talent. Als Kubotan eingesetzt ist der taktische Stift ideal, um Angreifern klar zu machen, dass sie sich mit einem nicht anlegen sollten.

Licht ins Dunkel bringen: Mit der integrierten Taschenlampe lassen sich einsame Wege und abgelegene Parkplätze erhellen. Oder man blendet den Angreifer und gewinnt so wertvolle Sekunden zur Flucht.

Befreiung im Notfall, z.B. aus dem Auto: Mit der extraharten Schutzkappe des kleinen Lebensretters kann man einfach die Scheibe einschlagen und sich so schnell in Sicherheit bringen.

Macht auch als Stift und Flaschenöffner eine gute Figur: Der integrierte Kugelschreiber ist ideal für Notizen – für die Einkaufsliste, wichtige Termine oder zum Notieren der Adressdaten bei einem Unfall. Mit dem integrierten kleinen Messer öffnet man ganz einfach die Post.

– Kugelschreiber: für den alltäglichen Gebrauch zu Hause, unterwegs und im Büro
– Praktisches Brieföffner-Messer
– LED-Taschenlampe mit 10 Lumen: zum Blenden von Angreifern und zum Erhellen dunkler Räume
– Glasbrecher: zum problemlosen Einschlagen von Scheiben im Notfall
– Kubotan: ideal zum Abwehren von Angreifern
– Großer Taschen-Clip: zum Befestigen des Stifts an Hemd oder Jacke
– Material: Aluminium
– Stromversorgung Taschenlampe: Batterie-Pack aus 3 Knopfzellen Typ AG9
– Maße (Ø x L): 14 x 162 mm, Gewicht: 40 g
– Kugelschreiber inklusive 3 Batterie-Packs, Ersatzmine und deutscher Anleitung

Hinweis: Der Besitz sowie das Mitführen eines Kubotan ist laut eines Feststellungsbescheids des Bundeskriminalamts in Deutschland erlaubt, da er nicht als Hieb- und Stoßwaffe im Sinne des Waffengesetzes angesehen werden kann.

Preis: 7,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 19,90 EUR
Bestell-Nr. NX-3676-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX3676-4220.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Neue Provisionssysteme in Autohäusern gefordert

Horváth-Studie identifiziert Veränderungsbedarf und Anforderungen an das Provisionssystem der Zukunft

Die Mehrheit der Geschäftsführer und Verkaufsleiter in Autohäusern spricht sich für eine Anpassung oder Weiterentwicklung ihrer Provisionsmodelle aus, so das Ergebnis einer aktuellen Expertenbefragung der Managementberatung Horváth & Partners. Nur ein Drittel der befragten Entscheider bewertet ihr Provisionsmodell als transparent genug. Weiterer Anpassungsbedarf besteht bei der Steuerung zur Zielerreichung und der Vereinfachung der Provisionssysteme. Durch die fortschreitenden Digitalisierung des Autohandels und die zunehmende Elektrifizierung von Fahrzeugen ändert sich auch die Rolle des klassischen Autoverkäufers hin zum Mobilitätsberater.

Die Befragung zeigt, dass die Bruttoertragsprovision nach wie vor die vorherrschende Grundlage der Leistungsprovision als wichtigster Einkommensbaustein darstellt. Andere Elemente sind ein Fixum in Höhe von 10 bis 25 Prozent der Gesamtvergütung sowie weitere Bonusbestandteile für Zusatzleistungen. „Im deutschen Automobilhandel gibt es kein Standard-Provisionsmodell. Selbst innerhalb einzelner Automobilmarken hat nahezu jedes Autohaus eine eigene, über Jahre entwickelte Vergütungsstruktur“, sagt Dr. Thomas Becker, Studienleiter und Automobilexperte bei Horváth & Partners. „Trotz der Unterschiede haben die meisten Autohäuser eines gemeinsam: Sie verhalten sich abwartend gegenüber neuen Entwicklungen wie Digitalisierung oder innovativen Mobilitätskonzepten und verharren in alten Strukturen“. Der Handlungsbedarf spiegelt sich auch in den Ergebnissen der Befragung wider. Drei von vier Befragten geben an, dass sie die Notwendigkeit erkannt haben, ihre Provisionssysteme weiterzuentwickeln.

Bedarf für faire Entlohnung unterschiedlicher Funktionen im Autohaus

Nur drei von zehn der befragten Entscheider sind der Meinung, dass ihr Provisionssystem transparent ist und Leistungen vergleichbar macht. Entsprechend nennen sieben von zehn Befragten diese Aspekte als notwendige Anforderungen an ein neues Provisionssystem. Die Mehrheit nennt die Differenzierung der verschiedenen Verkaufs- und Beraterfunktionen als weitere zukünftige Anforderung. „Die Produkte und Services werden erklärungsbedürftiger, und die sogenannte Customer Experience verlagert sich zunehmend auf Onlinekanäle. Daher müssen Anreizsysteme den unterschiedlichen Rollen und Kompetenzanforderungen durch beeinflussbare quantitative, aber auch qualitative Einkommensbestandteile gerecht werden. Damit wird die Transparenz und Vergleichbarkeit der verkäuferischen Leistung hergestellt“, sagt Becker.

Gestaltungsansätze für das zukünftige Provisionssystem

Neben der Differenzierung der Leistungsanreize nach funktionalen Rollen nennen die befragten Geschäftsführer und Verkaufsleiter die individuelle Bonifizierung mit qualitativen sowie quantitativen Faktoren als einen Ansatz für das Provisionssystem der Zukunft. Zudem erachten sie eine baureihenbezogene Nachlass-Staffelung für den Neuwagenverkauf als sinnvoll. Auch der Faktor der Kundenorientierung sollte bei der Bonifizierung berücksichtigt werden. Als weitere Aspekte nennen die befragten Entscheider eine vom Nettoumsatz abhängige Provision bei Gebrauchtwagen und die cross-funktionale Verknüpfung der unterschiedlichen Bonifizierungsbestandteile für unterschiedliche Funktionen.

Die wesentlichen Ergebnisse sind in einer Infografik veranschaulicht, die hier heruntergeladen werden kann: https://hrvth.com/2tONUzB

Über die Studie

Für die Studie „Anforderungen an das Provisionssystem der Zukunft im Automobilhandel“ wurden mehr als 30 Geschäftsführer und Verkaufsleiter von Autohäusern deutscher Automobilmarken in persönlichen Interviews befragt. Die Teilnehmer der Studie stammen aus Ein- oder Mehrmarken-Betrieben. Als Auswahlkriterien der Unternehmen wurden sowohl Umsatzgröße als auch die Regionalität berücksichtigt.

Horváth & Partners ist eine international tätige, unabhängige Managementberatung mit Sitz in Stuttgart. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 800 hochqualifizierte Mitarbeiter an Standorten in Deutschland, Österreich, Rumänien, der Schweiz, Ungarn, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Mitgliedschaft in der internationalen Beraterallianz „Cordence Worldwide“ unterstützt die Fähigkeit, Beratungsprojekte in wichtigen Wirtschaftsregionen mit höchster fachlicher Expertise und genauer Kenntnis der lokalen Gegebenheiten durchzuführen.

Die Kernkompetenzen von Horváth & Partners sind Unternehmenssteuerung und Performanceoptimierung – für das Gesamtunternehmen wie für die Geschäfts- und Funktionsbereiche Strategie, Innovation, Organisation, Vertrieb, Operations, Controlling, Finanzen und IT. Horváth & Partners steht für Projektergebnisse, die nachhaltigen Nutzen schaffen. Deshalb begleitet Horváth & Partners seine Kunden von der betriebswirtschaftlichen Konzeption bis zur Verankerung in Prozessen und Systemen.

Kontakt
Horváth AG
Raphaela Reber
Phoenixbau, Königstraße 5
70173 Stuttgart
0711 66919-3305
presse@horvath-partners.com
http://www.horvath-partners.com

Pressemitteilungen

Callstel Kfz-Freisprecher BFX-450.pt mit Bluetooth

Komfortables Telefonieren beim Fahren

Callstel Kfz-Freisprecher BFX-450.pt mit Bluetooth

Callstel Kfz-Freisprecher BFX-450.pt, Bluetooth, Siri- und Google-kompatibel, www.pearl.de

-Unterstützt Siri und Google Assistant
-Multipoint für 2 Bluetooth-Geräte
-Ansage der anrufenden Nummer
-Bis zu 8 Std. Sprechzeit, bis zu 29 Tage Stand-by
-Stand-by-Funktion über Bewegungssensor
-Automatisches Ein-/Ausschalten beim Ein-/Aussteigen

Im Auto sicher und legal telefonieren: Die Hände bleiben am Steuer und die Augen auf der Straße! Einfach die Freisprecheinrichtung von Callstel an die Sonnenblende klemmen und schon kann“s losgehen!

Siri und Google Assistant auf Knopfdruck: Ohne das Handy in die Hand nehmen zu müssen, kann man ganz einfach auf den digitalen Sprachassistenten zugreifen. Per langem Druck auf die Multifunktionstaste meldet sich Siri bzw. der Google Assistant und ist bereit für die Anfrage.

Praktisch für Fahrer und Beifahrer: Dank Multipoint-Unterstützung lassen sich bis zu zwei Mobilgeräte gleichzeitig koppeln- ideal beispielsweise für private und geschäftliche Nummer. Der Freisprecher speichert die letzten 8 gekoppelten Geräte und verbindet sich beim Einschalten wieder automatisch.

Von bester Sprachqualität profitieren: Die digitale Echo- und Geräusch-Unterdrückung (DSP) sorgt zusammen mit dem HD-Mikrofon für eine kristallklare Klangqualität und beste Verständigung.

Gleich wissen, wer anruft: Die neue Freisprecheinrichtung nennt stets die Nummer des Anrufers – wahlweise auf Deutsch oder Französisch. Per Sprachbefehl kann man Anrufe annehmen oder abweisen.

Extralange Laufzeit: Dank starkem Lithium-Ionen-Akku telefoniert man bis zu 8 Stunden lang, im Stand-by-Modus hält der Akku sogar bis zu 29 Tage durch.

Komfortable Ein- und Ausschalt-Automatik: Per Bewegungs-Erkennung schaltet sich der Kfz-Freisprecher beim Einsteigen automatisch ein. 3 Minuten nachdem man das Fahrzeug verlassen habt und keine Bluetooth-Verbindung zu dem Smartphone besteht, schaltet sich die Freisprech-Einrichtung automatisch wieder aus!

Auch auf dem Schreibtisch im Büro oder zu Hause lässt sich die Freisprechanlage nutzen.

-Kompaktes Kfz-Freisprech-System BFX-450.pt für Smartphone, iPhone und Bluetooth-fähige Handys
-Bluetooth 4.0, bis 10 m Reichweite
-Unterstützte Bluetooth-Profile: A2DP, AVRCP, HFP
-HD-Mikrofon, Echo- und Geräusch-Unterdrückung (DSP) für kristallklaren Klang
-Multipoint-Unterstützung: gleichzeitige Verbindung mit 2 Bluetooth-Geräten (bis zu 8 Geräte können gespeichert werden)
-Schaltet beim Einsteigen automatische ein sowie nach 3 Min. ohne Bluetooth-Verbindung und Bewegung aus
-Einfache Bedienung über 3 Tasten: für Rufannahme/Abweisen, Sprachsteuerung, Lautstärke-Regelung, mit Ein/Aus-Schalter
-Direkter Zugriff auf Siri bzw. Google Assistant
-Anrufe annehmen und abweisen per Sprachbefehl
-Ansage der anrufenden Nummer (wahlweise Deutsch oder Französisch)
-Wiedergabe von Musik oder Navi-Ansagen vom Smartphone möglich
-Einfach und sicher angebracht: Universal-Klemme für Kfz-Sonnenblende
-Lade- und Statusanzeige über LED
-Integrierter Li-Ion-Akku mit 600 mAh für bis zu 29 Tage Stand-by und 8 Std. Sprechzeit, lädt per Micro-USB (Ladezeit: 2,5 Std.)
-Maße: 61 x 45 x 115 mm, Gewicht: 95 g
-Kfz-Freisprecheinrichtung inklusive Sonnenblenden-Klemme, Micro-USB-Ladekabel, 12-Volt-Kfz-USB-Netzteil und deutscher Anleitung

Preis: 26,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 69,90 EUR
Bestell-Nr. HZ-2760-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-HZ2760-1522.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Autohaus Onlinemarketing: Social-Media-Kommunikation und Social-Media-Werbung

PR- und Marketingagentur Görs Communications gibt Tipps für Autohaus Social Media

Autohaus Onlinemarketing: Social-Media-Kommunikation und Social-Media-Werbung

Autohaus Onlinemarketing: Marketingberatung Görs Communications gibt Tipps zu Social Media

In der Blog-Reihe “ Online-Marketing für Autohäuser“ haben wir, die PR- und Content-Marketing-Agentur Görs Communications, bereits skizziert, weshalb Autohäuser und Autohändler nicht mehr länger um eine Digitalstrategie herumkommen. Eine Online-Marketing-Strategie ist wichtiger denn je – und wird in Zukunft nur noch wichtiger. Um zu verdeutlichen, wo im Online-Marketing für Autohäuser Potenziale auch mit niedrigem Budget schlummern, haben wir einen sechsteiligen Maßnahmenplan entwickelt, der auch von Autohäusern mit begrenztem Marketing-Budget realisiert werden kann.

Der erste Teil des Maßnahmenplans ist ein Kick-Off-Workshop für das Onlinemarketing. Zweiter Teil des Maßnahmenplans ist die Website-Optimierung, inklusive SEO und Content Marketing. Wie genau die SEO-Optimierung abläuft, wird im dritten Teil des Maßnahmenplans erläutert. Im folgenden vierten Teil geht es schließlich jetzt um die Social-Media-Kommunikation und Social-Media-Werbung.

Social-Media-Kommunikation und Social-Media-Werbung

„Google liebt Social Signals“: Wie bereits erwähnt, sind Backlinks und damit auch (Weiter-)Empfehlungen in Social Networks wie Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn, die beiden Google-Dienste YouTube und Google+, Pinterest, TumblR, Instagram etc. unverzichtbar, um bei Google Spitzenplatzierungen und damit die Internetnutzer und Kunden, aber auch die so genannten „Influencer“ und Multiplikatoren wie beispielsweise lokale und Auto-Blogger zu erreichen.

Ein großer Vorteil besteht darin, dass Postings, Tweets, Likes, Kommentare etc. (noch) kostenfrei sind. Es entstehen also bei der Social-Media-Kommunikation keine direkten Werbekosten – nur der Aufwand für das Schreiben, Hochladen und sonstige Aktivitäten (die durch das Autohaus selbst oder durch eine PR und Onlinemarketing Agentur wie Görs Communications durchgeführt werden können). Für jedes Fahrzeug und jede Aktion kann beispielsweise ohne großen Aufwand eine eigene kleine Social-Media-Kampagne gestartet werden, mit Fotos, Videos, Text und Verlinkungen. Parallel dazu sollten entsprechende Google AdWords Anzeigen geschaltet werden.

Eine professionelle PR und Onlinemarketing Agentur wie Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ) bietet den meisten Kunden ein Social-Media-Start-Paket an, bei dem bei den wichtigsten Social Networks Accounts eröffnet werden, natürlich mit Impressum und Logo versehen und den ersten Start-Postings (Texte, Verlinkungen, Fotos, Videos etc.) als Grundbefüllung. Diese Accounts können dann von den Autohäusern selbst oder mithilfe einer Agentur gepflegt und ausgebaut werden.

Social Media Werbung (Anzeigen)

Bezahlte Anzeigen bei Facebook, Twitter oder Xing ähneln alle Google AdWords, bieten aber auch zusätzliche Funktionen. Diese Anzeigen könnte man zusätzlich schalten, um die einzelnen Social-Media-Accounts sowie die Webseiten der Autohäuser zu bewerben.

Diesen und weitere Fachartikel rund um Marketing, Onlinemarketing, PR, Social Media und Werbung gibt es im Görs Communications Blog auf https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog/

Görs Communications (DPRG) ist die Public Relations (PR) und Content Marketing Agentur sowie Digitalberatung / Unternehmensberatung für den Großraum Hamburg – Lübeck und Schleswig-Holstein. Die Internet-, PR- und Werbeagentur Görs Communications verfügt über jahrelange Erfahrungen, Erfolge und Know-how v.a. für erklärungsbedürftige und komplexe Produkte und Dienstleistungen. Die PR- und Marketingberatung bietet effiziente Alternativen zur teuren und ineffektiven Werbung und Reklame. Durch professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Internetmarketing, Onlinemarketing, Contentmarketing, Socia Media Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden die Kunden von Görs Communications bekannter und erfolgreicher. Die Schwerpunkte der PR- und Marketingagentur Görs Communications liegen in den Bereichen Internet / Digitalisierung, Immobilien, Finanzen, Business to Business (B2B) sowie Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zudem bietet Görs Communications Coaching, Innovationsberatung und Mediaberatung sowie Video Marketing durch Scribble Videos und Erklärfilme.

Kontakt und Beratungsanfragen: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Kontakt
Görs Communications (DPRG) #PR #Content #Marketing
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040 325074582
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Pressemitteilungen

Autohaus Onlinemarketing: Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Marketingberatung Görs Communications gibt SEO Tipps fürs Autohäuser Onlinemarketing: Suchmaschinenoptimierung durch (lokal) optimierte Texte und Backlink-Generierung

Autohaus Onlinemarketing: Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Marketingagentur Görs Communications berät zum Autohaus Onlinemarketing: Suchmaschinenoptimierung

In unserer Blog-Reihe „Online-Marketing für Autohäuser“ hat die Unternehmensberatung und Marketingagentur Görs Communications bereits die Gründe dargelegt, weshalb Autohäuser und Autohändler nicht mehr länger um eine Digitalstrategie herumkommen. Ohne Online-Marketing geht es schlichtweg nicht mehr. Um zu verdeutlichen, wo im Online-Marketing für Autohäuser die „low hanging fruits“ hängen, hat die PR- und Marketing-Agentur Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ) einen sechsteiligen Autohaus Onlinemarketing Maßnahmenplan entwickelt, der sich auch mit einem begrenzten Budget realisieren lässt.

Der erste Teil des Maßnahmenplans ist ein Kick-Off-Workshop für das Onlinemarketing. Zweiter Teil des Maßnahmenplans ist die Website-Optimierung, inklusive SEO und Content Marketing. Wie genau die SEO-Optimierung abläuft, wird jetzt hier im dritten Teil des Maßnahmenplans erläutert.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) durch (lokal) optimierte Texte und Backlink-Generierung

Die Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO) sorgt dafür, dass potenzielle Interessenten die Autohäuser bzw. Autohändler im „natürlichen“ / „redaktionellen“ Bereich der Suchmaschine finden. Manche Internetnutzer klicken lieber auf die Google AdWords Anzeigen, manche lieber auf die „organischen“ Suchtreffer im redaktionellen Bereich. Deshalb sollten beide Bereiche der Google Ergebnisse mit gezieltem Onlinemarketing bearbeitet werden.

Im redaktionellen Bereich gelangen wir durch SEO (grob vereinfacht) mit gut lesbaren und aktuellen Texten, die eine gewisse Keywordanzahl und Verlinkungen enthalten sowie zudem mit Zwischenüberschriften und Fotos / Grafiken versehen sind, nach oben in den Suchtreffern. Diese Suchtreffer umfassen nicht nur den Firmennamen, sondern alle Suchbegriffe, die für Autohäuser relevant sind. Also auch „Auto kaufen“, „Autokauf“ oder „Autoreparatur“. Der Aufwand und damit die Kosten entstehen bei SEO nicht beim Klick auf den Suchtreffer – wie es bei Google AdWords der Fall ist, wenn man auf die Anzeige klickt (Cost per Click, CPC). Auf die „redaktionellen“ / „organischen“ Suchergebnisse zu klicken ist kostenlos. Aber es erfordert Aufwand und Zeit, um überhaupt weit nach oben zu kommen.

Es gibt nicht ohne Grund das Bonmot: „Wo lässt sich am besten eine Leiche verstecken? Auf der zweiten Suchergebnisseite von Google!“ Oder anders: was nicht auf der ersten Suchergebnisseite, also unter den Top-10-Ergebnissen, zu finden ist, findet nicht statt. Nur Google selbst weiß, wie die Variablen des Suchalgorithmus exakt gewichtet werden. Klar ist aber, dass grob vereinfacht 50 Prozent vom guten Content und 50 Prozent von der Anzahl und Qualität der Backlinks, also der auf eine Website verlinkenden anderen Websites, abhängt. Dies sind die Stellschrauben, mit denen systematisch und laufend gearbeitet werden muss.

Mit einer Websiteoptimierung, optimierten Texte und kontinuierlichem Onlinemarketing können gute Verbesserungen erzielt werden. Die Konkurrenz schläft nicht, wie die Recherchen belegen. Mit regelmäßigem aktuellen und gleichzeitig informativem Content lässt sich schon sehr viel bewegen, Schritt für Schritt wird das Autohaus bei den Suchergebnissen bei Google weiter nach vorne befördert.

Diesen und weitere PR / Marketing Fachartikel gibt es im Görs Communications Blog auf https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog/

Görs Communications (DPRG) ist die Public Relations (PR) und Content Marketing Agentur sowie Digitalberatung / Unternehmensberatung für den Großraum Hamburg – Lübeck und Schleswig-Holstein. Die Internet-, PR- und Werbeagentur Görs Communications verfügt über jahrelange Erfahrungen, Erfolge und Know-how v.a. für erklärungsbedürftige und komplexe Produkte und Dienstleistungen. Die PR- und Marketingberatung bietet effiziente Alternativen zur teuren und ineffektiven Werbung und Reklame. Durch professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Internetmarketing, Onlinemarketing, Contentmarketing, Socia Media Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden die Kunden von Görs Communications bekannter und erfolgreicher. Die Schwerpunkte der PR- und Marketingagentur Görs Communications liegen in den Bereichen Internet / Digitalisierung, Immobilien, Finanzen, Business to Business (B2B) sowie Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zudem bietet Görs Communications Coaching, Innovationsberatung und Mediaberatung sowie Video Marketing durch Scribble Videos und Erklärfilme.

Kontakt und Beratungsanfragen: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Kontakt
Görs Communications (DPRG) #PR #Content #Marketing
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040 325074582
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Pressemitteilungen

Callstel Kfz-Freisprecher BFX-420.pt mit Bluetooth

Komfortabel telefonieren

Callstel Kfz-Freisprecher BFX-420.pt mit Bluetooth

Callstel Kfz-Freisprecher BFX-420.pt mit Bluetooth und Multipoint, www.pearl.de

-Unterstützt Siri und Google Assistant
-Multipoint für 2 Bluetooth-Geräte
-Ansage der anrufenden Nummer
-Bis zu 17 Std. Sprechzeit, bis zu 35 Tage Stand-by
-Automatisches Abschalten nach 5 Min. per Bewegungssensor

Im Auto sicher und legal telefonieren: Die Hände bleiben am Steuer und die Augen auf der Straße! Die Freisprecheinrichtung von Callstel einfach an die Sonnenblende klemmen und schon kann“s losgehen!

Siri und Google Assistant auf Knopfdruck: Ohne das Handy in die Hand zu nehmen, greift man auch auf den digitalen Sprachassistenten zu: Per langem Druck auf die Multifunktionstaste meldet sich Siri bzw. der Google Assistant und ist bereit für die Anfrage.

Praktisch für Fahrer und Beifahrer: Dank Multipoint-Unterstützung lassen sich bis zu zwei Mobilgeräte gleichzeitig mit dem Freisprecher koppeln. So ist man beispielsweise unter der privaten und geschäftlichen Nummer erreichbar.

Von bester Sprachqualität profitieren: Die digitale Echo- und Geräusch-Unterdrückung (DSP) sorgt für eine kristallklare Klangqualität und beste Verständigung.

Gleich wissen, wer anruft: Die Freisprecheinrichtung nennt stets die Nummer des Anrufers. So kann man entscheiden, ob man abnehmen möchte oder nicht.

Extralange Laufzeit: Dank extrastarkem Lithium-Ionen-Akku telefoniert man bis zu 17 Stunden lang, im Stand-by-Modus hält der Akku sogar bis zu 35 Tage durch. Bequem lässt er sich an jedem USB-Port wieder aufladen.

Energie sparen: Dank eingebautem Vibrations-Sensor schaltet sich der Kfz-Freisprecher automatisch nach 5 Minuten ab, wenn das Fahrzeug stillsteht.

Auch auf dem Schreibtisch ideal: Die Freisprechanlage lässt sich auch im Büro oder zu Hause nutzen.

-Kompaktes Kfz-Freisprech-System für Smartphone, iPhone und Bluetooth-fähige Handys
-Bluetooth 4.1 + EDR, bis 10 m Reichweite
-Unterstützte Bluetooth-Profile: A2DP, AVRCP, HFP
-Echo- und Geräusch-Unterdrückung (DSP) für kristallklaren Klang
-Multipoint-Unterstützung: gleichzeitige Verbindung mit 2 Bluetooth-Geräten
-Energiespar-Funktion über Bewegungssensor: automatisches Abschalten nach 5 Min. Kfz-Stillstand
-Einfache Bedienung über 3 Tasten: für Rufannahme/Abweisen, Sprachsteuerung, Lautstärke-Regelung, mit Ein/Aus-Schalter
-Direkter Zugriff auf Siri bzw. Google Assistant
-Ansage der anrufenden Nummer
-Einfach und sicher angebracht: Universal-Klemme für Kfz-Sonnenblende
-Lade- und Statusanzeige über LED
-Integrierter LiPo-Akku mit 1.000 mAh für bis zu 35 Tage Standby und 17 Std. Sprechzeit, lädt per Micro-USB (Netzteil bitte dazu bestellen)
-Maße: 75 x 35 x 99 mm, Gewicht: 90 g
-Kfz-Freisprecheinrichtung BFX-420.pt inklusive Sonnenblenden-Klemme, Micro-USB-Ladekabel und deutscher Anleitung

Preis: 19,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 49,90 EUR
Bestell-Nr. HZ-2759-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-HZ2759-1522.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Rettungsgasse bilden: Standstreifen befahren oder nicht?

R+V24: Aktion Verkehrsirrtümer

Rettungsgasse bilden: Standstreifen befahren oder nicht?

Wiesbaden, 26. Juni 2018. Nach einem Unfall zählt jede Minute: Eine Rettungsgasse hilft Notfallfahrzeugen, schnell die Unfallstelle zu erreichen. Doch wie wird die Rettungsgasse genau gebildet? Mehr als die Hälfte der deutschen Autofahrer nehmen an, man müsste dafür ganz rechts auf die Standspur ausweichen, wie eine aktuelle Studie des Kfz-Direktversicherers R+V24 zeigt. Doch das ist nur in Ausnahmefällen erlaubt. „Die Rettungsgasse wird zwischen dem äußersten linken und dem unmittelbar rechts danebenliegenden Fahrstreifen gebildet – egal ob die Straße zwei, drei oder sogar vier Spuren hat“, sagt Anka Jost, Kfz-Expertin bei der R+V24-Direktversicherung. „Der Standstreifen muss freigehalten werden. Nur im Notfall oder zum Beispiel nach Aufforderung durch die Polizei darf er befahren werden.“

Wenn es aus Platzgründen keine andere Möglichkeit gibt, dürfen Autofahrer für die Rettungsgasse ausnahmsweise auch auf den Standstreifen ausweichen. Wer jedoch den Standstreifen nutzt, um schneller voran zu kommen, muss mit 100 Euro Strafe und 1 Punkt rechnen. Die Befragung der R+V24 zeigt, dass viele Autofahrer nicht genau wissen, wie sie im Notfall eine Rettungsgasse bilden müssen. Dabei fällt auf, dass die Unsicherheit mit dem Alter der Autofahrer wächst. So glauben 73 Prozent der befragten Autofahrer über 60, dass sie bis auf den Standstreifen ausweichen müssen. Bei den unter 40-jährigen sind es nur rund 48 Prozent.

Frühzeitig reagieren
Unsicherheit herrscht auch oft bei der Frage, ab wann Autofahrer für die Rettungsgasse an die Seite fahren müssen. „Richtig ist, die Rettungsgasse bei Stau oder stockendem Verkehr frühzeitig zu bilden, nicht erst, wenn man das Blaulicht hinter sich im Rückspiegel sieht“, so Anka Jost. Wer gar keinen Platz für eine Rettungsgasse macht, dem droht ein Bußgeld von 200 Euro und 2 Punkten in Flensburg. Besteht außerdem eine Behinderung, Gefährdung oder Sachbeschädigung, kann das bis zu 320 Euro, 2 Punkten und 1 Monat Fahrverbot bestraft werden.

Einen Video-Podcast zur Straßenumfrage von R+V24 mit den Antworten der Passanten finden Sie hier: https://bit.ly/2yzWI18

R+V24, die Kfz-Direktversicherung der R+V, bietet umfassenden Versicherungsschutz über das Internet. Unter www.rv24.de können Autofahrer und Motorradfahrer Verträge einfach online abschließen und verwalten. Im Schadenfall steht den Kunden ein persönlicher Schadenservice mit 24-Stunden-Hotline zur Verfügung.

Firmenkontakt
R+V24
Anka Jost
Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden
0611 533-73306
presse@rv24.de
http://www.rv24.de

Pressekontakt
R+V24 c/o Arts & Others
Gabriele Winter
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172 9022-122
g.winter@arts-others.de
http://www.arts-others.de